Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 26829 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269


Wirtschaft | Nachricht vom 05.11.2015

ISR Windhagen erfreut über Neueröffnung in Windhagen

Die Firma DPS Timework mit Hauptsitz in Winningen und Außenstelle in Windhagen ist bereits seit einigen Jahren Mitglied in der ISR-Windhagen e.V. „Wir freuen uns ganz besonders, dass die Firma DPS nun die ehemaligen Räumlichkeiten der Sparkassen-Filiale in Windhagen bezogen hat“, erklärte Martin Buchholz, der Vorsitzende der ISR-Windhagen e.V.


Region | Nachricht vom 04.11.2015

Kreissängertag: "Der Chorgesang lebt!"

Zum letzten Mal wurde der bisherige Vorstand des Kreis-Vorbandes Neuwied für zwei Jahre in der bisherigen Besetzung im Amt bestätigt. Es kündigt sich ein großer Umbruch an. Äußerten doch sowohl der Vorsitzende Herbert Kutscher, wie seine Stellvertreterin Alice Bluhm und der stellvertretende Geschäftsführer Wolfgang Kocherscheidt, dass dies unwiderruflich ihre letzte Amtsperiode sei.


Region | Nachricht vom 04.11.2015

Neuwieder Kirchen nun auf einem Kalender erschienen

Sie haben schon eine lange Tradition – die Wandkalender, die der Neuwieder Künstler Hans Scharenberg jedes Jahr entstehen lässt. Seit 2009 gibt der heutige Bewohner des Josef-Ecker-Stiftes in Neuwied (eine Einrichtung der Marienhaus-Kliniken GmbH) jedes Jahr ein neues Werk heraus.


Region | Nachricht vom 04.11.2015

21 Jugendliche auf Bildungsfahrt in der Metropole Ungarns

Insgesamt 21 Jugendliche aus dem Landkreis Neuwied nahmen im Oktober an der diesjährigen Jugendpolitischen Bildungsfahrt nach Budapest teil. Mit seinen ca. 1,7 Millionen Einwohnern ist Budapest die neuntgrößte Stadt in der Europäischen Union und blickt auf eine bewegte und ereignisreiche Geschichte voller politischer Umbrüche zurück.


Region | Nachricht vom 04.11.2015

Weihnachtliches Puppentheater in Feldkirchen

Der Schau- und Puppenspieler Björn Küpper und sein Team gehören bereits seit Jahren zum vorweihnachtlichen Kinderprogramm in Neuwied-Feldkirchen. Auch in diesem Jahr versüßen die Koblenzer mit ihren liebevoll gestalteten Puppen und einer heiteren Inszenierung die Wartezeit aufs Weihnachtsfest.


Region | Nachricht vom 04.11.2015

Kinder gestalten eigenes Hörspiel

Zwölf Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren wurden in den Herbstferien bei einer Kooperationsveranstaltung des Kinder- und Jugendbüros Neuwied mit dem Kreismedienzentrum zu Klangkünstlern, Stimmakrobaten und Geräuschemachern. Nach einer Einführung in die Hörspielproduktion machten die Kids zwei Krimis hörbar.


Politik | Nachricht vom 04.11.2015

Malu Dreyer zu Besuch bei Nikolaus Roth in Neuwied

Die Rheinland-Pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer war am Mittwoch, dem 4. November zu Besuch im Bürgerhaus Block, um den Oberbürgermeister Nikolaus Roth in seinem Wahlkampf zu unterstützen. Vor vollem Haus nahm sie auch zur aktuellen Flüchtlingssituation Stellung.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.11.2015

Das erste "Azubi-Speed-Dating" der IHK erfolgreich

Beeindruckende Zahlen liefert die IHK Koblenz zum ersten "Azubi-Speed-Dating": So gab es rund 800 "erste Dates", 300 Jugendliche kamen und 40 Unternehmen präsentierten ihre Angebote im Bereich Ausbildung. Die Kammer ist mit dem Erfolg zufrieden und wird das Format womöglich fortführen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.11.2015

Handwerkskammer Koblenz wird ausgezeichnet

Es dürfte alle Handwerksbetriebe im nördlichen Rheinland-Pfalz freuen: Das Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Koblenz wird für das Projekt "IT-Schulungen für Menschen mit Handwerksberufen" ausgezeichnet. Die bundesweite Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Deutsche Bank haben den Preis ausgelobt.


Sport | Nachricht vom 04.11.2015

SV Windhagen weiter auf Erfolgskurs

SV Windhagen gewinnt Topspiel in Westerburg-Gemünden. Am Samstag, den 7.November vorgezogenes Heimspiel gegen den Tabellenvierten SG Weitefeld. Die Mannschaft will weiter ganz vorne mitmischen.


Region | Nachricht vom 03.11.2015

Bad Honnef: Gartenschau verloren, Selbstbewusstsein gewonnen

Am späten Dienstagabend kam der mit Spannung erwartete Anruf. Bürgermeister Otto Neuhoff wurde von NRW-Umweltminister Johannes Remmel persönlich über das Ergebnis des Bewerbungsprozesses zur Landesgartenschau 2020 informiert: Die Stadt Kamp-Lintfort ist Ausrichter. Bad Honnef habe aber in der Bewerbung einen ausgezeichneten Eindruck hinterlassen.


Region | Nachricht vom 03.11.2015

Abschließende Asphaltarbeiten in der Selhofer Straße

Das Aufbringen der neuen Asphalttragdeckschicht in der Selhofer Straße in Bad Honnef wird am Mittwoch, 04. November, erfolgen. Durch eine Defekt des Straßen- beziehungsweise Asphaltfertigers hat sich der Termin verzögert, den ursprünglich angekündigt worden waren die Arbeiten für Montag, 02. November.


Region | Nachricht vom 03.11.2015

Naturschutzbeirat warnt vor der Anwendung von Glyphosat

In der jüngsten Sitzung des Naturschutzbeirates im Kreis Neuwied, beschäftigte sich der Beirat unter Vorsitz von Kurt Milad auf Anregung der Beiratsmitglieder, mit dem Thema „Anwendung von Herbiziden im privaten und öffentlichem Bereich“. Bei den Unkrautvernichtungsmitteln wird dabei immer häufiger vor der Anwendung von glyphosathaltigen Mitteln gewarnt.


Region | Nachricht vom 03.11.2015

Schwelbrand in Döttesfeld-Breitscheid schnell gelöscht

Von der Wirksamkeit und der Notwendigkeit von Rauchwarnmeldern konnte sich die Feuerwehr Puderbach am Dienstagvormittag, den 3. November zum wiederholten Male überzeugen. Rauchmelder und ein aufmerksamer Nachbar verhinderten schlimmeres.


Region | Nachricht vom 02.11.2015

Seniorenzentrum St. Elisabeth mehr Pflegeplätze durch Umbau

Der Baulärm wird weniger, die Handwerker verschwinden, dafür sieht man immer häufiger neue Senioren in das Seniorenzentrum St. Elisabeth in Bad Hönningen einziehen. Ein erster Schritt in Sachen Umbaumaßnahmen wurde diesen Oktober fertiggestellt.


Region | Nachricht vom 02.11.2015

Raubach: Vertrag über Funkmast am Sportplatz strittig

Am 10. April 2014 hat der damalige Ortsbürgermeister Harald Hachenberg mit der DFMG Deutsche Funkmast GmbH einen Vertrag über die Vermietung von Teilen der Parkplatzfläche am Raubacher Sportplatz, Flur 10, Flurstück 260, abgeschlossen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 15 Jahren mit Option der Verlängerung. Es gibt so einige Ungereimtheiten.


Region | Nachricht vom 02.11.2015

Missverstandene Tierliebe führt zu Problemen

Das Ordnungsamt Bad Hönningen bittet die Bevölkerung, Nilgänse, Enten und Schwäne am Bad Hönninger Rheinufer nicht zu füttern. Mit den von den Spaziergängern verfütterten Brot- und Backwarenresten tut man den Wasservögeln keinen Gefallen, sie führen für die Tiere oft zu Gesundheitsproblemen.


Region | Nachricht vom 02.11.2015

Integrationshilfe für die Heinrich Heine Realschule plus in Neuwied

Im vergangenen Oktober hat der soziale Verein Social Leverage e. V. der Neuwieder Heinrich Heine Realschule plus über 30 Wörterbücher für die DAZ(Deutsch als Zweitsprache)-Kurse gestiftet. Die Schule bietet ihren Schülern, die neu in Deutschland sind, die Möglichkeit, Deutsch zu lernen.


Region | Nachricht vom 02.11.2015

Feuerwehr Leutesdorf übte Alarm mit der Wohnförderstätte

Im Oktober fand in Zusammenarbeit mit der Wohnförderstätte und der Feuerwehr Leutesdorf eine Feuerwehralarmübung statt. Gegen 18:30 Uhr ging bei den Kameradinnen und Kameraden der Leutesdorfer Feuerwehr die Melder und es folgte die Durchsage „Feuer in der Wohnförderstätte mit Menschenrettung“.


Politik | Nachricht vom 02.11.2015

Bürgerliste „Ich tu´s“ fordert Kompetenz statt Parteibuch

Transparenz sollte nach Meinung der Bürgerliste „Ich tu´s“ kein Lippenbekenntnis des Wahlkampfes sein. So sollten die OB-Kandidaten den Bürgern vor der Wahl sagen, ob sie öffentliche Ausschreibungen für die Besetzung des Bürgermeisterpostens und weiterer leitenden Führungskräfte in Neuwied unterstützen oder ob sie weiterhin festhalten am parteiabhängigen Postengeschachere.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.11.2015

Designpreis Rheinland-Pfalz 2015 vergeben

Hervorragendes Produktdesign mit innovativen Eigenschaften stand bei der diesjährigen Verleihung des Designpreises Rheinland-Pfalz im Mittelpunkt. Darunter herausragend gestaltete Serienprodukte der Industrie und des Handwerks – vom puristischen Keramik-Waschtisch bis hin zur Porzellanserie. Vier Preisträger kommen aus dem Verbreitungsgebiet der Kuriere.


Sport | Nachricht vom 02.11.2015

Toni Dittmar holt sich Titel bei Rollstuhltennis-Meisterschaft

Für Toni Dittmar aus Rosdorf bei Göttingen hätte das Wochenende, 24./25. Oktober, nicht besser laufen können, denn souverän holte er sich den Titel der ersten Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft im Einzel wie auch in der Doppelkonkurrenz zusammen mit Klaus Heiland aus Rheinau.


Sport | Nachricht vom 02.11.2015

VC Neuwied 77 gewinnt auch zweites Heimspiel

Zweiter Heimsieg im zweiten Heimspiel. Nach dem 3:0- Erfolg gegen SWE Erfurt vor einigen Wochen, siegte das Team des Aufsteigers VC Neuwied 77 nun auch gegen die AllgäuStrom Volleys aus Sonthofen. Das 3:1(25:15, 24:26, 25:22, 25:22) hört sich zwar deutlich an, war aber erst nach knapp zwei Stunden Spielzeit unter Dach und Fach.


Kultur | Nachricht vom 02.11.2015

Männerchor Rengsdorf präsentiert „TERRA NOVA“

Der Männerchor in Rengsdorf möchte in der Zukunft neue Wege gehen. Die stetige Veränderung der Gesellschaft erfordert auch von einem traditionellen Verein nicht nur Anpassung an neuzeitliche Lieder, sondern auch andere Maßnahmen, die den sogenannten „Mainstream“ abbilden.


Region | Nachricht vom 01.11.2015

Linzer Dreigestirn stellt sich vor

Als echte Linzer Junge wollen sie das rheinische Brauchtum fortführen: Das neue Dreigestirn von Linz verspricht, wahre Lebensfreude zu versprühen. „Minge Traum wor et jo immer mol Prinz zu sin, in minger Heimatstadt in Linz am Rhing“, verriet Johannes Steinhardt. Als Prinz Johannes I. wird er die Linzer Narrenschar in der kommenden Session anführen.


Region | Nachricht vom 01.11.2015

Zu schnell unterwegs - BMW hinterlässt Trümmerfeld auf A3

Am 31. Oktober, gegen 19:30 Uhr, befuhr ein 19-jähriger PKW-Fahrer aus Moers die A 3. Er war vermutlich mit hoher Geschwindigkeit auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs. Im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve in der Gemarkung Hümmerich, kurz vor dem Parkplatz Epgert, verlor er aufgrund der hohen Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug.


Region | Nachricht vom 01.11.2015

Schnelle Hilfe auch „zwischen“ den sieben Bergen

Ob verunfallter Radfahrer, gestürzter Wanderer oder Besucher ohne Orientierungssinn. Es gibt verschiedene Gründe, weshalb Feuerwehr und Rettungsdienst im Wald unterwegs sein müssen. Im Siebengebirge wurden nun Hinweistafeln (Notfallrettungspunkte) montiert.


Region | Nachricht vom 01.11.2015

Gemeinsames Whiskytasting der Bürgervereine Unkel und Scheuren

Einen besonderen Helloweenabend erlebten die 30 Teilnehmer des diesjährigen Whiskytastings der beiden Bürgervereine aus Unkel und Scheuren. In der Grillhütte am Gerhardswinkel hatte Dirk Berensmann einige besondere Whiskys zur Verkostung zusammengestellt – einige der bestbewerteten aus Jim Murrays „Whisky Bible“.


Region | Nachricht vom 01.11.2015

Random begeisterte im Alten Bahnhof Puderbach

Random war als Quartett in den Alten Bahnhof nach Puderbach angereist. Es war ihr sechstes Konzert, das sie im Bahnhof vor vollem Haus spielten. Der Erlös kommt der Jugendpflege Puderbach zu Gute.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.11.2015

Das agile Unternehmen - Wie Organisationen sich neu erfinden

Ohne Leidenschaft gibt es keine Veränderung. Ohne Veränderung findet Zukunft nicht statt. Mit Veränderungen öffnen sich neue Wege. Und: Wer ständig erfolgreich sein möchte, muss sich ständig verändern. Jane Uhlig und Kai Anderson haben diese Aspekte in Bezug auf Unternehmen untersucht und stellen sie in ihrem in Kürze erscheinenden Buch vor. Die Kuriere konnten sich vorab über den Inhalt informieren.


Vereine | Nachricht vom 01.11.2015

Für 60 Jahre aktives Singen ausgezeichnet

Zwei Sänger des Männergesangvereins 1852 Weis e.V. sind am Samstag, den 31. Oktober vom Kreischorverband Neuwied für 60 Jahre aktives Singen mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet worden.


Vereine | Nachricht vom 01.11.2015

Tagebuch zur Bolivienreise erschienen

Am Partnerschaftsstand des Kolping-Diözesanverbandes Trier während des Kolpingtages in Köln wurde an der Minoritenkirche erstmals ein druckfrisches Tagebuch der Projekt- und Begegnungsreise vom 7. bis 25. Oktober 2014 nach Bolivien angeboten. Der Erlös kommt der Partnerschaftsarbeit zugute.


Sport | Nachricht vom 01.11.2015

7:2 im „Welli“: Bären gewinnen klar in Berlin

Der EHC Neuwied entführte beim Gastspiel in der Hauptstadt drei Punkte, schlug FASS Berlin ungefährdet mit 7:2 (1:1, 3:1, 3:0. Das nächste Wochenende ist spielfrei. Weiter geht es am 15. November in der Bärenhöhle gegen Duisburg.


Sport | Nachricht vom 01.11.2015

SG Wienau verschläft erste Halbzeit gegen Ötzingen

Am Sonntag, den 1. November musste die erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen nach Helferskirchen reisen, um dort gegen den Tabellennachbarn aus Ötzingen zu spielen. Auf schwer bespielbarem Platz fand die SG Wienau/Marienhausen nur schwer ins Spiel.


Kultur | Nachricht vom 01.11.2015

Jubiläumsausstellung Kunstkreis 75 Engers

Alljährlich stellen die Mitglieder des Kunstkreises 75 Engers ihre neu gestalteten Arbeiten aus. In diesem Jahr besteht die Gemeinschaft bereits 40 Jahre. Die im Engerser Schloss ausgestellten Kunstwerke bestechen durch Qualität und Vielfalt. Sie können noch an den Sonntagen 8. und 15. November jeweils von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden.


Kultur | Nachricht vom 01.11.2015

Ausstellung „Johann Martin Niederée - Künstler aus Linz“

Vor 185 Jahren, im November 1830, wurde in Linz am Rhein Johann Martin Niederée geboren, über den sein väterlicher Freund und Förderer, der berühmte Peter von Cornelius schrieb: „Das war ein Talent, so sicher und groß angelegt, das hätte etwas sehr Bedeutendes werden müssen.“


Region | Nachricht vom 31.10.2015

15 Rinder sterben bei Scheunenbrand in Niederhoppen

Am frühen Samstagmorgen, den 31. Oktober wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach zu einem Scheunenbrand in Niederhoppen, einem Ortsteil von Neustadt gerufen. Dort stand eine große Halle von rund 30 mal 50 Metern in Flammen. 15 Rinder kamen in den Flammen um.


Region | Nachricht vom 31.10.2015

Weinprobe und Kunstgespräch zeigen Vielseitigkeit des Rheins

Seit dem 23. Oktober zeigt die StadtGalerie Neuwied in der ehemaligen Mennonitenkirche aus dem Jahre 1768 Gemälde, Fotografien und Installationen alter und zeitgenössischer Künstler zum Thema „Der Rhein - eine romantische Affäre“. Begleitet wird die Ausstellung durch ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm.


Region | Nachricht vom 31.10.2015

Flüchtlingskinder in Kitas: Ausbau von kultursensibler Pädagogik

Täglich kommen auch in den Landkreis Neuwied mehr Flüchtlinge, darunter viele Kinder. Kinder, die durch die Aufnahme in eine Kindertagesstätte nicht nur Bildung, Erziehung und Betreuung erfahren sollen, sondern ohne Angst gemeinsam mit anderen Kindern in einer geschützten Umgebung Kind sein können.


Region | Nachricht vom 31.10.2015

Rotary-Kunstförderpreis Neuwied-Andernach vorgestellt

Landrat Rainer Kaul, Uwe Langnickel, Präsident des Rotary-Clubs Neuwied-Andernach, und Museumsdirektor Bernd Willscheid stellten den in diesem Jahr vom Rotary-Club Neuwied-Andernach ins Leben gerufenen Rotarischen Kunstförderpreis im Roentgen-Museum Neuwied vor.


Region | Nachricht vom 31.10.2015

Rainer Kaul als Präsident des DRK im Amt bestätigt

Der Neuwieder Landrat Rainer Kaul wurde bei der 19. Landesversammlung als Präsident des rheinland-pfälzischen Roten Kreuzes wiedergewählt. Die rund 500 Delegierten beschlossen einstimmig eine neue Satzung. Die Betreuung der Flüchtlinge stand im Mittelpunkt.


Region | Nachricht vom 31.10.2015

Rengsdorf feiert zehn Jahre Partnerschaft mit Saint Pierre-le-Moutier

Die zehnjährige Partnerschaft der Ortsgemeinde Rengsdorf mit Saint Pierre-le-Moutier aus Frankreich wird am Wochenende vom 30. Oktober bis 1. November ausgiebig in Rengsdorf gefeiert. Im Mittelpunkt stand die Festveranstaltung am Freitagabend, den 30. Oktober im Sitzungssaal des Rathauses.


Politik | Nachricht vom 31.10.2015

Zwei Wahlräume bei der Oberbürgermeisterwahl verlegt

Es ist nicht mehr lang bis die Bürger darüber entscheiden, wer der nächste Oberbürgermeister der Stadt Neuwied werden soll. Dafür ist das Stadtgebiet in 40 allgemeine Stimmbezirke und 14 Briefwahlbezirke eingeteilt. Kurzfristig mussten jedoch in zwei Stimmbezirken die Wahlräume verlegt werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 31.10.2015

Chinas Wirtschaftsschwäche betrifft heimische Betriebe

Chinas Wirtschaft wächst langsamer. Und das betrifft auch Unternehmen in Rheinland-Pfalz. Mit welchen Folgen sie rechnen und wieso das Reich der Mitte trotzdem auch weiterhin Wachstumspotential verspricht, damit hat sich die IHK beschäftigt.


Vereine | Nachricht vom 31.10.2015

Erstmals ohne Punkte: Neuwied verliert gegen Essen

Jetzt hat es auch den EHC Neuwied erwischt: Im zehnten Spiel der noch jungen Oberliga-Nord-Saison haben die Bären zum ersten Mal ohne Punkt das Eis verlassen. Vor 1179 Zuschauern hatte das Team von EHC-Trainer Craig Streu gegen die Moskitos aus Essen mit 1:5 (0:2, 0:1, 1:2) klar das Nachsehen. Die Gäste aus dem Ruhrpott fuhren einen verdienten Auswärtssieg ein.


Kultur | Nachricht vom 31.10.2015

Buchrezension: Westerwälder Tango

Der Rheinländer Rainer Karl Litz hat einen Kriminalroman geschrieben, der in und um Neuwied spielt, mit dem Titel: „Westerwälder Tango“. Die Kuriere verlosen fünf Bücher an die Leser.


Region | Nachricht vom 30.10.2015

St. Martinszug in Dierdorf

Der St. Martinszug in Dierdorf findet am Freitag, dem 6. November statt. Der Abend beginnt um 17.30 Uhr mit einem kurzen Gottesdienst in der katholischen Kirche. Alle Kinder sind dazu herzlich eingeladen. Die Kinder haben an diesem Tag die Möglichkeit, ein gut erhaltenes Kleidungsstück (Pullover, Hose und so weiter) mit in die Kirche zu bringen und es dann im Rahmen des Gottesdienstes als Spende abzugeben.


Region | Nachricht vom 30.10.2015

St. Martinsumzug in Giershofen

In diesem Jahr findet der St. Martinsumzug am Sonntag, 8. November statt. Der Umzug beginnt um 18 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus Giershofen. Wer Lust auf ein wärmendes Getränk hat, kann bereits um 17:45 Uhr vor das Gemeinschaftshaus kommen.


Region | Nachricht vom 30.10.2015

St. Martinszug in Großmaischeid

Die diesjährige Martinsfeier mit anschließendem Umzug findet am Donnerstag, dem 12. November statt. Nach einer kurzen Andacht um 18 Uhr in der Kath. Pfarrkirche St. Bonifatius in Großmaischeid startet der Martinsumzug von der Pfarrkirche aus und führt über die Dierdorfer Straße, Birkenstraße, Mittelstraße, Kausener Str. bis zum Martinsfeuer in der Saynhofstraße.


Region | Nachricht vom 30.10.2015

St. Martinsumzug in Kleinmaischeid

Am Mittwoch, den 11. November findet der St. Martinszug in Kleinmaischeid statt. Im Anschluss an eine Andacht um 18 Uhr in der Kirche führt der Umzug von der Kirche über die Kirchstraße, Hauptstraße, Waldstraße sowie die Marienstraße zum Feuer. Der Rückweg erfolgt über die Marienstraße, Antoniusstraße und Friedhofstraße zum Kindergarten.


Region | Nachricht vom 30.10.2015

Nachlese zur Seniorenfahrt der Verbandsgemeinde Dierdorf

In diesem Jahr gestaltete die Verbandsgemeinde Dierdorf zum zehnten Mal einen Seniorennachmittag in Form eines Halbtagesausflugs. Das Interesse an dieser Veranstaltung war ungebrochen groß, sodass für den 21. Oktober drei Busse innerhalb kürzester Zeit für den Ausflug Richtung Mendig ausgebucht waren. Es konnten insgesamt 123 Anmeldungen entgegen genommen werden.


Region | Nachricht vom 30.10.2015

Aktuelle Informationen zu den Flüchtlingen in Bad Honnef

Nach aktuellem Stand zum Wochenende werden in Bad Honnef am Montag 19 weitere Flüchtlinge erwartet, die aufgrund knapper Wohnkapazitäten zunächst in der Turnhalle am Siebengebirgsgymnasium untergebracht werden. Die Stadt sucht weitere freie Wohnungen.


Politik | Nachricht vom 30.10.2015

Bürger fragen – Martin Hahn antwortet

Mehr Offenheit, mehr Transparenz, mehr Dialog. Das verspricht Oberbürgermeisterkandidat Martin Hahn, wenn er die Neuwieder Stadtverwaltung führt. Dass er es ernst meint, zeigt seine Aktion „Bürger fragen – Hahn antwortet“. Die am häufigsten gestellten Fragen und seine Antwort thematisierte er auch im Video auf seiner Facebookseite.


Kultur | Nachricht vom 30.10.2015

„Sorgen? Mache ich mir morgen!“

„Die Zukunft ist auch nur die Vergangenheit von übermorgen. Also machen wir heute das Beste draus!“ In ihrem neuen Programm „Sorgen? Mache ich mir morgen!“ macht Sia Korthaus eine Zeitreise durch die Epochen.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Demenz kann jeden treffen

Große Informationsveranstaltung in der Asbacher DRK Kamillus-Klinik am 10. November. Hilfsangebote werden vorgestellt und Eröffnung der Karikaturenausstellung. Förderverein Kamillus-Klinik und Demenz-Akteure laden ein.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

MGV Concordia Oberraden bot Kölsch, Schlager und mehr

Unter dem Motto „Kölsch, Schlager und mehr“ lud der MGV Concordia Oberraden zu seinem mittlerweile schon traditionellen „Kölschen Abend“ ein. Der 1. Vorsitzende Josef Faßbender konnte am 24. Oktober ein komplett gefülltes Dorfgemeinschaftshaus begrüßen.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

SPD vor Ort auf dem Heddesdorfer Berg

Auf Einladung des SPD Ortsverein Heddesdorf fand am 18. Oktober ein Rundgang über den Heddesdorfer Berg statt. An diesem nahmen zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger teil. OB Roth hörte sich die Sorgen und Anregungen der Bürger an.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Positiver Trend auf dem Arbeitsmarkt hält an

Erneut sinkt die Quote der Arbeitslosenzahlen in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen. Damit liegen die gemeldeten Zahlen der Agentur für Arbeit, zuständig für die beiden Landkreise im Trend, denn auch die Bundesagentur meldet Positives.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Selbstgebastelter Advents- und Weihnachtsschmuck und vieles mehr

Am Wochenende vor dem 1. Advent laden die Waldbreitbacher Franziskanerinnen wieder zum traditionellen Missionsbasar auf den Waldbreitbacher Klosterberg ein. Am Samstag, 21., und Sonntag, 22. November, jeweils von 11.30 bis 17.00 Uhr gibt es für Interessierte im Forum Antoniuskirche einmal mehr viel zu entdecken.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Filmnachmittag und Bastelangebot im Gladbacher Kindertreff

Ein abwechslungsreiches Programm bietet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied im Kindertreff Gladbach. Im November gibt es gleich zwei interessante Veranstaltungen für die Gladbacher Kids. Ein Filmnachmittag und weihnachtliches Basteln sind im Angebot.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Kreiswaldbauverein: Fahrt durch artenreiche Wälder

Die große Lehrfahrt des Kreiswaldbauvereins Neuwied führte im September in den Westerwald. Mehr als 50 Teilnehmer waren der Einladung zum Besuch des Forstamtes Rennerod und des Schöffelparks gefolgt. Fragen zur forstamtlichen Praxis, aber auch Geschichtliches standen dabei im Fokus.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Offene Turnhalle in Gladbach war ein voller Erfolg

50 bis 60 Kinder und Jugendliche lockte das kostenfreie Ferienangebot des Kinder- und Jugendbüros (KiJub) der Stadt Neuwied in Kooperation mit dem Turnverein Gladbach, der KG Gladbach, dem Tischtennisverein Gladbach und dem Programm „Integration durch Sport“ der Sportjugend Rheinland-Pfalz täglich an


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Frau von Zug erfasst und getötet - Polizei sucht Augenzeugen

Am Mittwochnachmittag, den 28. Oktober, gegen 15:45 Uhr, befuhr ein Güterzug die Bahnstrecke, aus Richtung Köln kommend, in Richtung Neuwied. Bei der Durchfahrt des Bahnhofes in Leutesdorf, Gleis eins, hörte der Zugführer einen Schlag und leitete eine Vollbremsung ein.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Fehr verabschiedet langjährigen Mitarbeiter Willi Böhm

Bürgermeister Karsten Fehr hat sich gemeinsam mit dem Fachbereichsleiter Gerd Elsler und der Vertreterin des Personalrats, Katrin Pfeiffer, offiziell von Willi Böhm verabschiedet und sich für seinen langjährigen Einsatz im Freibad und dem Hallenbad der Verbandsgemeinde Unkel herzlich bedankt.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Warnsystem KATWARN startet ab sofort im Kreis Neuwied

Am Donnerstagvormittag, den 29. Oktober startete offiziell das Handy-Warnsystem Katwarn im Kreis Neuwied. Alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises, die sich angemeldet haben, erhalten ab sofort im Gefahrenfall kostenlos per Smartphone-App oder per SMS und E-Mail behördliche Warnungen und Verhaltensweisen.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Was wirklich wichtig ist: Kunstaktion zog viele Blicke auf sich

Eine schwarze Tafel geht um die Welt: Als die amerikanische Künstlerin Candy Chang einen Menschen, der ihr sehr viel bedeutet hatte, verlor, forderte sie die Menschen in ihrer Umgebung auf, das aufzuschreiben, was ihnen im Leben wichtig ist. Auf eine schwarze Tafel schrieben sie ihre persönlichen Wünsche und Sehnsüchte und teilten sie so mit anderen Passanten.


Vereine | Nachricht vom 29.10.2015

Rengsdorfer Sängerinnen veranstalteten ihr Jahreskonzert

Die alte Turnhalle an der Feuerwehr in Rengsdorf war durch das kreative Dekoteam des Frauenchores in eine Festhalle verwandelt worden. Viele Motive verschiedener Liedbeiträge schmückten die Wände: viele Herzen –„Jar of hearts“, viele Drachen-„ Cerf volant“ , viele Weltkugeln- „ We are the world“.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Unfall am Birkenhof – Fahrer schwer verletzt

Am frühen Mittwochmorgen, den 28. Oktober ereignete sich ein Unfall auf der Straße von Bonefeld nach Kurtscheid. Der Fahrer kam aus ungeklärten Gründen von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und wurde dabei schwerverletzt.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

In eigener Sache: Die Kuriere trauern um einen Kollegen

Es ist das Schreckgespenst aller Reporter und Journalisten jetzt eingetreten, die zu Unfallorten gerufen werden und berichten müssen. Unser Kollege und Mitarbeiter Manfred Hundhausen starb am Dienstagnachmittag nach einem Unfall auf der Bundesstraße 414. Wir können es kaum fassen und sind traurig und geschockt.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

St. Martin sorgt für strahlende Kinderaugen

Mit den Laternen um die Wette strahlen werden die Augen vieler Kinder, wenn sich die Martinszüge durch das Stadtgebiet von Neuwied bewegen. Termine der Martinszüge in der Innenstadt und den Stadtteilen können Sie nachstehend lesen.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Als Computer noch „Amiga“ hießen

Mitarbeiterehrung bei der Westerwald Bank: Als fünf der Jubilare 1985 ihren Dienst bei der Bank antraten, galt ein so genannter Commodore Amiga als das Nonplusultra in Sachen Heim-PC. In Moskau regierte Michail Gorbatschow. Die Bankenwelt war eine andere. In einer Feierstunde blickte die Genossenschaftsbank zurück.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Im Klostergarten die Heilkraft der Weihnachtsgewürze entdecken

In der Weihnachtszeit duftet es ganz besonders: In der Veranstaltung „Die Heilkraft der Weihnachtsgewürze“ am Samstag, 14. November, gehen Kordula Honnef, die Gärtnerin der Klostergärten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen, und Heilpraktikerin Marita Hansult, diesen Gewürzen auf den Grund.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Urban und Vogt für vier Jahre wiedergewählt

Der Neuwieder Hans-Jürgen Urban wurde auf dem Gewerkschaftstag seiner Organisation wiederholt als geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, mit einem hervorragenden Stimmergebnis gewählt. Er erhielt 450 von 480 Stimmen und damit nach dem Hauptkassierer das zweitbeste Stimmergebnis aller geschäftsführenden Vorstandsmitglieder.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Kino für Kinder mit der kleinen Giraffe Zarafa

Mit „Die Abenteuer der kleinen Giraffe Zarafa“, zu sehen am Mittwoch, 11. November, 16 Uhr im Metropol-Kino Neuwied, hat das Team des „Kino für Kinder“, Tanja Buchmann (Kinder- und Jugendbüro), Michael Mertes (Minski) und Fabiao Zampella (Metropol Kino), einen ganz besonderen Film für die kleinen Besucher ausgewählt.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Sehr gute Geschäftslage im Landkreis Neuwied hält an

Die Wirtschaft im Landkreis Neuwied befindet sich weiter auf Wachstumskurs: Der IHK-Konjunkturklimaindikator, der die Lage und Erwartungen der Unternehmen zusammenfasst, liegt mit nun 136 Punkten (Vorumfrage Frühsommer 2015 122 Punkte) weiter deutlich im expansiven Bereich und oberhalb des Fünf-Jahres-Schnitt von 120 Punkten.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Asylsuchende üben das Radfahren

Einen kleinen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen leisten derzeit Beamte der Polizeiinspektion Neuwied. Am Mittwochvormittag begrüßte der Verkehrserzieher, Polizeioberkommissar Klaus Heidger zehn Asylsuchende auf dem Verkehrsübungsplatz in Niederbieber.


Politik | Nachricht vom 28.10.2015

SPD: "Den Zustand des Wiedufers in Niederbieber im Auge behalten"

Die Renaturierung der Wied, unter anderem durch den Umbau der Wehres am Hammergraben in Niederbieber und in Irlich, macht gute Fortschritte. Doch stellenweise sorgt der gewünschte Effekt einer naturnahen Uferzone für Kopfzerbrechen, so schreibt die SPD-Fraktion des Stadtrates in einer Pressemeldung.


Sport | Nachricht vom 28.10.2015

Bären wollen gegen Essen und in Berlin nachlegen

Auch wenn die Bären noch nicht gegen alle Gegner aus der Oberliga Nord gespielt haben, stehen an diesem Wochenende bereits die ersten „Rückspiele“ an. Mit den Moskitos aus Essen und Fass Berlin trifft der EHC Neuwied auf zwei Gegner, die man in der laufenden Saison einmal bereits schlagen konnte.


Region | Nachricht vom 27.10.2015

Fahrbahnerneuerung zwischen Hargarten und Girgenrath

Aufgrund des schlechten Fahrbahnzustandes mit starken Schäden, Verdrückungen und Querrissen wird ein Ausbau der Landesstraße L 254 zwischen Hargarten und der Einmündung Girgenrath notwendig. Die Arbeiten beginnen am 4. November und werden voraussichtlich bis Mitte Dezember andauern.


Sport | Nachricht vom 27.10.2015

Deichstadtvolleys wollen zurück in die Erfolgsspur

Können die „Deichstadtvolleys“ des Zweitligisten VC Neuwied 77 die am vergangenen Wochenende erlittene Niederlage beim mehrfachen Deutschen Meister, SV Lohhof; vergessen machen? Das klare 0:3(22:25, 12:25,22:25) muss unter der Woche im Trainingsbetrieb aufgearbeitet werden.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

KVHS sucht Deutsch-Dozenten für Flüchtlinge

Die KreisVolkshochschule Neuwied sucht Dozenten, die in Deutschkursen für Flüchtlinge im Kreis Neuwied arbeiten möchten. Die Bundesagentur für Arbeit stellt finanzielle Mittel für Einstiegskurse zur Verfügung. Diese Kurse müssen dieses Jahr noch beginnen.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Weihnachtsaktion „Triumph des Herzens“ in Leubsdorf

In diesem Jahr findet nun schon die 7. Weihnachtspaketaktion für die Hilfsorganisation von Pater Rolf Schönenberger statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren sammeln die Helfer für Kinder aus sehr armen Familien und Kinderheimen in Osteuropa.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Ochs am Spieß läutete Abschluss der Führungssaison ein

Die Abtei Rommersdorf ist traditionell von Ostersonntag bis zu Allerheiligen an den meisten Sonn- und Feiertagen für Führungen geöffnet. Mit Ochs am Spieß und einer hervorragend besuchten Erntedankfeier wurde der Abschluss der diesjährigen Führungssaison eingeläutet.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Softshell-Jacken für Feuerwehr St. Katharinen

In diesem Jahr konnte sich die Freiwilligen Feuerwehr St. Katharinen über eine größere Sachspende des Fördervereins freuen. Für jedes Mitglied der Einsatzabteilung wurde eine Softshell-Jacke beschafft, die durch Mitgliedsbeiträge, zahlreiche Spenden und Erlösen aus verschiedenen Veranstaltungen finanziert wurden.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Examen bestanden - ein Ende und ein Neubeginn

Sabine Märtens, Pflegedirektorin am Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters, konnte kürzlich drei jungen Kolleginnen und einem Kollegen zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung gratulieren. La Toya Bellinger, Sandro Gnodtke, Katharina Baumann und Helene Derr haben ihr Examen als Gesundheits- und Krankenpfleger/innen bestanden.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

MTRA Ausbildungskurs zum fünften Mal gestartet

Über 20 Schülerinnen und Schüler begannen Anfang Oktober am Rheinischen Bildungszentrum Neuwied ihre Ausbildung zur Medizinisch-technischen Radiologie-Assistenz (MTRA). Sie haben sich ganz bewusst für diesen Beruf entschieden, denn die MTRA ist nicht nur spannend, sondern bietet zudem hervorragende berufliche Perspektiven.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Flüchtlingsunterkunft in Turnhalle des Siebengebirgsgymnasiums

Nach Eingang des Amtshilfeersuchens der Bezirksregierung wurde die Doppelturnhalle des Siebengebirgsgymnasiums von der Stadt Bad Honnef eingerichtet, um als Notunterkunft 70 Flüchtlinge aufzunehmen. Halle wird nun für Flüchtlinge in Bad Honnef zur Verfügung stehen.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Seltsame Schneisen und laute Geräusche im Wald

Zurzeit werden in den Wäldern der Gemeinden des Forstzweckverbandes Rengsdorf mit Hilfe einer Forstmulchraupe die Rückegassen (wieder) freigemulcht. Dies führte zu einigen Irritationen bei der Bevölkerung, da plötzlich lange Schneisen in den Waldbeständen sichtbar sind.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Frauenfest im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Lateinamerikanische Lebensfreude und viele Gespräche standen im Mittelpunkt des Frauenfestes im Mehrgenerationenhaus Neuwied. Das Mehrgenerationenhaus und die Gleichstellungsstelle des Landkreises Neuwied hatten eingeladen zusammen mit dem Kulturverein „Club Latino Vivo“ einen Nachmittag der kulturellen Begegnung zu verbringen.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Halloween-Abend im Zoo

Am 31. Oktober, dem Abend vor Allerheiligen, wird’s so richtig spannend im Zoo Neuwied. Zu Halloween können große und kleine Zoo-Besucher den größten Zoo in Rheinland-Pfalz in schaurig-schöner Atmosphäre erleben und im flackernden Schein von Kürbislaternen und selbst gebastelten Lampions einen ganz besonderen Herbstspaß genießen.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Streit um die Gelbbauchunke am Asberg entbrannt

Die Naturschützer sprechen beim geplanten Abbau einer Basalthalde von einer Vernichtung des Lebensraumes der Gelbbauchunke und fordern dies zu unterlassen. Die Kreisverwaltung und die Fachbehörden sprechen von einer Förderung der Bestände durch diese Maßnahme.


Vereine | Nachricht vom 26.10.2015

Alte Herren SG Ellingen ehrt verdiente Mitglieder

Auch für die Fußballer der Alte Herren SG Ellingen neigt sich ihr Jubiläumsjahr dem Ende zu. Neben mehreren, über das Jahr verteilten, sportlichen Veranstaltungen wurde im Rahmen einer großen Vereinsparty zum 40-jährigen Bestehen zahlreichen Mitgliedern eine besondere Ehrung zuteil.


Sport | Nachricht vom 26.10.2015

SG Wienau/Marienhausen verliert gegen Spitzenreiter

Am Sonntag, den 25. Oktober war der Spitzenreiter der B Klasse Süd, die SG Herschbach/Schenkelberg in Marienhausen zu Gast. Der Gast wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann das Spiel mit 0:2. Die SG Wienau/Marienhausen konnte seine Überzahl ab der 40. Minute nicht nutzen.


Sport | Nachricht vom 26.10.2015

SG Herschbach II entführt drei Punkte aus Marienhausen

Die zweite Garnitur der SG Wienau/Marienhausen spielte gegen die SG Herschbach/Schenkelberg II. Hier gab es am Sonntag, den 25. Oktober ein torreiches Spiel mit dem besseren Ende für den Gast. Mit einem 3:4 konnte Herschbach die drei Punkte aus Marienhausen mitnehmen.


Sport | Nachricht vom 26.10.2015

Remis im Lokalderby VfL Oberlahr gegen SG Ellingen II

Mit einem leistungsgerechten 1:1 trennten sich die SG Ellingen/ Bonefeld/ Willroth II und der VfL Oberlahr/ Flammersfeld. Die SG zeigte sich gegenüber den beiden vorangegangenen „Magerkost-Partien“ gegen CSV und Puderbach II deutlich verbessert und überzeugte durch hohe Einsatzbereitschaft.


Werbung