Werbung

 Meldungen in Rubrik Vereine


Gesangverein Oberbieber sang am frühen Ostersonntag

Nach Aufzeichnungen des Vereins begrüßte der Gesangverein Oberbieber seit 1880, damals noch „Singverein Oberbieber“ genannt, alljährlich das Osterfest auf dem Wingertsberg mit einem Ständchen.


Vereine, Artikel vom 21.04.2019

VdK Heddesdorf traf sich zum Ortsverbandstag

VdK Heddesdorf traf sich zum Ortsverbandstag

Am diesjährigen Ortsverbandstag des VdK Heddesdorf konnte der Vorsitzende Sven Lefkowitz neben Ehrengast Bürgermeister Michael Mang zahlreiche Mitglieder im Café der VHS begrüßen.


Anzeige



Führungswechsel bei der KG „So sind wir“ Buchholz

Am 9. April fand die Generalversammlung der Karnevals-Gesellschaft "So sind wir" gegr. 1907 e.V. Buchholz im Vereinslokal statt. Monika Wilsberg, 1. Vorsitzende, begrüßte zu Beginn besonders Emil Klostermann (Ehrenmitglied) sowie das amtierende Prinzenpaar Rainer und Bea Rössel. Nach Vortrag von Geschäfts- und Kassenbericht 2018 wurde die Entlastung des Vorstands bestätigt. Vor Beginn der anstehenden Neuwahlen verabschiedete sich Monika Wilsberg nach 27 Jahren Vorstandsarbeit mit persönlichen Worten und einem Dankeschön an die Mitglieder.


Höffner bleibt relevant: Vortrag und Gottesdienst in Horhausen

„Der Horhauser Kardinal Joseph Höffner bleibt relevant“ ist der Titel einer Vortragsveranstaltung mit dem Dominikaner-Pater Johannes Zabel am 17. Mai in Horhausen. Als neuer Vorsitzender der Joseph-Höffner-Gesellschaft in Köln freut sich Zabel auf die erneute Begegnung mit dem Joseph-Höffner-Förderverein in Horhausen, der zu diesem Abend für 17 Uhr ins Kaplan-Dasbach-Haus und einem anschließendem Gottesdienst einlädt.


Stabwechsel beim SV Güllesheim: Paul Müller führt den Verein

Paul Müller übernimmt als neuer Vorsitzender das Ruder beim SV Güllesheim (SVG). Er löst Urgestein Hans-Werner Fischer aus Niedersteinebach an der Vereinsspitze ab. Ebenfalls zu den langjährigen Aktivposten, die nach über 20 Jahren aus dem Vorstand ausschieden, gehören der zweite Vorsitzende Peter Eul und Schatzmeister Thomas Wolf. Zweiter Vorsitzender ist nun Andreas Heidt.


Vereine, Artikel vom 14.04.2019

Sportschützen Burg Altenwied blickten zurück

Sportschützen Burg Altenwied blickten zurück

Beruhigt zurücklehnen konnten sich die Verantwortlichen des Schützenvereins Sportschützen Burg Altenwied auf ihrer Jahreshauptversammlung im Vereinsheim in Strauscheid. Gehört der Verein doch zur Spitzengruppe der Schießsport treibenden Vereine in Deutschland und ist alljährlich bei den Deutschen Meisterschaften am Start und dort auch meist ganz vorne.


Vereine, Artikel vom 14.04.2019

Frühlingskonzert im Tanzsportclub Neuwied

Frühlingskonzert im Tanzsportclub Neuwied

„Chapeau“ vor der Leistung des Mandolinenclubs 1920 Mülheim/Kärlich und dem Akkordeon-Trio EKG. (Erwin, Klaus und Günther). In dem wunderschönen und gepflegten Ambiente des Tanzsportclubs Neuwied e.V. in Engers, fand vor über 150 Besuchern ein fantastisches Mandolinenkonzert statt. Dazu konnte man auch das seit über 25 Jahren bestehende Akkordeon-Trio EKG begrüßen. An den liebevoll gedeckten Tischen konnten die anwesenden Gäste den selbstgemachten und schmackhaften Kuchen mit Kaffee dazu genießen. Es herrschte schon zu diesem Zeitpunkt eine wunderbare Stimmung im Saal.


Resi Weißenfels mit VdK-Verdienstnadel in Gold ausgezeichnet

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des VdK-Ortsverbandes Bad Hönningen-Rheinbrohl stand auch eine Ehrung auf der Tagesordnung. So konnte Kreis- und Ortsverbandsvorsitzender Hans Werner Kaiser die Frauenbeauftragte des Ortsverbandes, Resi Weißenfels, mit der Landesverdienstnadel in Gold des VdK Rheinland-Pfalz auszeichnen.


Tambourcorps „Frohsinn“ Dattenberg mit neuem Vorstand

Das Tambourcorps „Frohsinn“ Dattenberg 1922 blickt auf eine langjährige Tradition zurück und engagiert sich sowohl in Dattenberg als auch über die Dorfgrenzen hinaus gerne musikalisch. Nach einer kleinen Mitgliederflaute vor einigen Jahren zählt das Tambourcorps mittlerweile wieder 17 Aktive zwischen 12 und 65 Jahren, die sich regelmäßig dienstags ab 19 Uhr im Bürgerhaus zur Probe treffen.


Vereine, Artikel vom 09.04.2019

Sportliches Wochenende für Rollstuhlsportler

Sportliches Wochenende für Rollstuhlsportler

Bereits zum 7. Mal findet für Rollstuhltennisspieler, Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem gesamten Bundesgebiet und dem regionalen Umland das Rollitennis-Aktiv-Wochenende statt. Am Wochenende 13./14. April treffen sich die Akteure in der Tennishalle des Sportpark Windhagen um gemeinsam zu trainieren und sich auf die wenigen Turniere, die es in diesem Bereich gibt, vorzubereiten.


Vereine, Artikel vom 08.04.2019

Jahreshauptversammlung SV Ellingen

Jahreshauptversammlung SV Ellingen

Nachdem der 1. Vorsitzende Klaus Puderbach die gut 50 anwesenden Mitglieder begrüßt hatte, berichtete Geschäftsführer Stefan Haas über die Tätigkeiten im Verein und insbesondere des Vorstands im abgelaufenen Jahr 2018.


Vereine, Artikel vom 08.04.2019

TuS Rodenbach geht in Richtung 125-Jahr-Feier

TuS Rodenbach geht in Richtung 125-Jahr-Feier

Mit einer guten Mischung aus erfahrenen und jungen Mitgliedern präsentiert sich der neue Vorstand des TuS Rodenbach seit seiner jüngsten Jahreshauptversammlung. Mit Christina Spang als Vorsitzender und Axel Runkel als Zweiten Vorsitzenden geht der TuS ins 123. Jahr seines Bestehens.


Vereine, Artikel vom 08.04.2019

TuS Horhausen bestätigt Vorstandsteam

TuS Horhausen bestätigt Vorstandsteam

Der TuS Horhausen setzt auf Kontinuität: Bei der Jahreshauptversammlung wurde das Vorstandsteam mit Friedrich Stahl, Sonja Schneeloch, Peter Fischer und Doris Lehnard einstimmig wiedergewählt, sie führen somit weitere zwei Jahre den Verein an. Zudem gab es eine Reihe von Ehrungen für verdiente Vereinsmitglieder.


Jetzt startet die „Spurensuche Gartenschläfer“

Pünktlich zum Aufwachen der Gartenschläfer aus dem Winterschlaf legen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, die Justus-Liebig-Universität Gießen und die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung mit der Erforschung des kleinen Nagers los. Die Schlafmaus mit der unverkennbaren „Zorro-Maske“ gibt Wissenschaft und Naturschutz große Rätsel auf. Aus vielen Regionen Europas und Deutschlands ist der Gartenschläfer spurlos verschwunden. In den vergangenen 30 Jahren ist sein Verbreitungsgebiet um mehr als die Hälfte geschrumpft. Warum, ist noch völlig unklar.


Vereine, Artikel vom 05.04.2019

Fremdenverkehrsverein Dernbach plant Aktionen

Fremdenverkehrsverein Dernbach plant Aktionen

Im März fand in der Meilerhütte in Dernbach die Jahreshauptversammlung des FremdenVerkerhsVereins Dernbach statt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Hans-Walter Langhardt wurde den im vergangen Jahr verstorbenen Mitgliedern Josef Echtermann und Rosemarie Langhardt gedacht. Nun folgte der Geschäftsbericht für das Jahr 2019.


Vereine, Artikel vom 04.04.2019

Einladung zum „Forellenschmaus“ am Karfreitag

Einladung zum „Forellenschmaus“ am Karfreitag

Die Tradition, freitags kein Fleisch zu essen, ist bei Katholiken auf das Karfreitagsgeschehen zurückzuführen. Auch im Brauchtum vieler evangelischer Familien spielt der Karfreitag eine besondere Rolle durch gemeinsamen Kirchgang und oft auch durch ein Fischessen. In Brückrachdorf wird diese Tradition seit dem „1. Forellenschmaus“ im Jahr 2016 in gemeinschaftlicher Runde fortgeführt und gelebt.


Vereine, Artikel vom 03.04.2019

Fußball-Kicker für die Jugend des SV Windhagen

Fußball-Kicker für die Jugend des SV Windhagen

Ein Torwandschießen mit Bastian Schweinsteiger, dem ehemaligen Nationalmannschaftskapitän und jetzt für Chicago Fire antretenden Fußballer, gab den Anlass dazu, dass der Jugend des SV Windhagen ein neuer Fußball-Kicker beschert wurde. Seinerzeit hatte die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. in Berlin zu einem Parlamentarischen Abend eingeladen, um über die Herausforderungen der Branche mit Politik und Wirtschaft ins Gespräch zu kommen.


Neuer Vorstand der Vettelschosser Knappen 2002 gewählt

Kürzlich trafen sich die “Vettelschosser Knappen 2002 e.V.” - Fanclub des FC Schalke 04 - in ihrem Vereinslokal in der Funsport-Arena in Vettelschoß, um ihre Jahreshauptversammlung mit Wahlen abzuhalten: Jörg Löscher begrüßte pünktlich um 19:04 Uhr die anwesenden Knappen. Nach seiner Begrüßung gab er die Agenda der diesjährigen Jahreshauptversammlung bekannt.


Etteldorf und Fleischer sichern sich Königswürde in Oberbieber

Eigentlich lief es beim Königsschießen der Kleinkaliber-Schützengesellschaft Oberbieber genauso wie bei vielen Veranstaltungen bei anderen Schützenvereinen. Zum Schluß wurde der König, den absolut niemand auf der Agenda hatte. Im Oberbieberer Fall war es Sonja Etteldorf, die für ein Jahr oberste Repräsentantin des Vereins ist, wobei es hier zu dem Kuriosum kam, daß sie mit dem rechten Flügel gleich den ganzen Vogel von der Stange putzte.


Vereine, Artikel vom 02.04.2019

TSG Irlich hat Wandersaison in Neuhäusel eröffnet

TSG Irlich hat Wandersaison in Neuhäusel eröffnet

Mitte März begann für die Wanderer der TSG Irlich der Start ins Wanderjahr 2019. Die erste Strecke führte sieben Wanderer zur Wällertour Augst bei Neuhäusel in den Westerwald. Start der Tour war das Alte Brauhaus in Bierhaus. Zu Beginn ging es direkt ordentlich bergan auf den Mühlberg.


Teamtraining für Vorstand und Trainer des TuS Dierdorf

Es war noch ein Geschenk aus dem Jubiläumsjahr: Die MBS-Akademie Marburg, vertreten durch die ehemalige TuS-Athletin Sabine Lang-Lehmann, genannt Lemmi, hatte dem TuS Dierdorf den Gutschein für ein Teamtraining Erlebnispädagogik überreicht. Dies geschah bereits bei der Jubiläumsfeier vor fast einem Jahr, doch einen geeigneten Termin zu finden, war nicht leicht. Somit konnte das Geschenk erst jetzt eingelöst werden.


Irlicher Schützenjugend wählt ihre neuen Vertreter

Auf der diesjährigen Jugendversammlung wurden die Wahlen des neuen Jugendvertreters und des neuen Jugendkassenwarts durchgeführt. In der St. Georg Schützenbruderschaft Irlich ist es ganz wichtig, dass die Jugendlichen mit in das Geschehen des Vereins eingebunden werden und auch eigene Entscheidungen und Ideen einbringen können.


Vereine, Artikel vom 30.03.2019

Jahreshauptversammlung Heimatverein Rheinbreitbach

Jahreshauptversammlung Heimatverein Rheinbreitbach

Der Heimatverein Rheinbreitbach blickte kürzlich anlässlich der Jahreshauptversammlung 2019 auf sein Vereinsjahr 2018 zurück.
Neben dem Museumsfest, heimatkundlichen Vorträgen und Ausflügen konnten dank vieler Spenden der Bürger die Reinigung der Umfassungsmauer des Rheinbreitbacher Hausberges Koppel, die Restaurierung der Raste Auf Staffels und die Anbringung von 25 geschichtlichen Informationstafeln im Ort erfolgreich abgeschlossen werden. Der Verein wuchs in diesem Jahr um 25 Mitglieder auf nunmehr 434.


Die Grenzen des Westerwaldes erwandern mit dem Westerwald-Verein

Auch dieses Jahr lädt der Hauptverein als Organisator wieder zur traditionellen Wanderwoche des Westerwald-Vereins ein. Damit auch viele berufstätige Wanderer sowie Familien mit schulpflichtigen „Jung-Wanderern“ mit wandern können, bietet der Hauptverein dieses Jahr mit zwei Wanderwochenenden ein neues Konzept an. „Die Grenzen des Westerwaldes erwandern“ lautet das Motto der diesjährigen Wanderungen.


Fit für den Frühling? Neue Ruder-Schnupperkurse

Wer etwas für seine Fitness tun möchte und seine Freizeit aktiv und im Freien gestalten möchte, der ist bei der Neuwieder Ruder-Gesellschaft 1883 e.V. richtig aufgehoben. Denn Rudern ist eine Sportart, die nahezu alle Muskelgruppen beansprucht und gleichzeitig Ausdauer, Koordination, Herz und Kreislauf trainiert. Man kann den Rudersport im Team, aber auch alleine ausüben.


Rettungshundestaffel Westerwald sucht Verstärkung

Am vergangenen Wochenende konnten sich zwei Hundeführer der BRH Rettungshundestaffel Westerwald e. V. erneut vor den strengen Augen eines Leistungsrichters des Bundesverbandes für Rettungshunde in der jährlich zu wiederholenden Prüfung in der Sparte „Fläche“ rezertifizieren lassen.


Vereine, Artikel vom 27.03.2019

Volles Programm beim Reitverein Dierdorf

Volles Programm beim Reitverein Dierdorf

Auch im 66. Jahr seines Bestehens passiert wieder viel im Zucht-, Reit- und Fahrverein Dierdorf und Umgebung e.V. Anfang August findet traditionell das große Springfestival auf der Anlage des Vereins in Dierdorf Am Kohlen statt. An drei Tagen sind auf dem großen Springplatz Top- und Nachwuchsreiter in Springprüfungen von der Einsteiger- bis zur schweren Klasse S.
unterwegs.


Vereine, Artikel vom 26.03.2019

Rheinbreitbacher Bürgerverein ehrt Mitglieder

Rheinbreitbacher Bürgerverein ehrt Mitglieder

Rheinbreitbach. Langjährige und verdiente Mitglieder sind jetzt auf der Jahreshauptversammlung des St.-Josephs-Bürgerverein Rheinbreitbach geehrt worden. Diese findet traditionell stets am Josefstag, dem 19. März, statt. Vor dem eigentlichen Treffen besuchten die Mitglieder die Heilige Messe in der katholischen Pfarrkirche in Rheinbreitbach.


Vereine, Artikel vom 25.03.2019

Dirigent Olaf Stumpf bekommt Auszeichnung

Dirigent Olaf Stumpf bekommt Auszeichnung

Was darf in einem Verein nicht fehlen? Mitglieder? Vorstand? Jugend?
Das sind alles sicherlich sehr wichtige Bestandteile, und ohne sie wäre die Arbeit eines Vereins wohl kaum möglich. Was jedoch jeder Verein benötigt, ob Sport-, Jugend- oder Musikverein, ist jemanden, der den Überblick behält. Im Fall des Musikvereins Heimbach-Weis ist das ganz klar der Dirigent Olaf Stumpf.


Gipfelstürmer eroberten Wanderpokal bei der Oberbieberer Dorfmeisterschaft

Über Mangel an Arbeit brauchten sich die Verantwortlichen der KK-Schützengesellschaft Oberbieber bei der Abwicklung ihrer 5. Dorfmeisterschaft für Oberbieberer Vereine wahrlich nicht zu beklagen. Über fünf Stunden war der elektronische Druckluftwaffenstand in der Turnhalle der Friedrich-Ebert-Schule durch 15 Mannschaften mit 53 Teilnehmern und durch die vielen Schlachtenbummler der Schulungsraum voll belegt.


Vereine, Artikel vom 23.03.2019

Amphibien schützen

Amphibien schützen

Mit Beginn der Amphibienwanderung ruft der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald zur Mitarbeit bei der Betreuung seiner Amphibienschutzzäune auf. Seit vielen Jahren betreut der NABU mehrere Schutz- beziehungsweise Fangzäune, an denen ehrenamtliche Naturschützer und Naturschützerinnen zur Zeit der Laichwanderung Amphibien wie Erdkröten und Grasfrösche über die Straße tragen.


Frühblüher (Geophyten) – Bunte Frühlingsteppiche in unseren Wäldern

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) ruft zu einer intensiven Naturbeobachtung im Jahresverlauf auf. In den nächsten Wochen bringen wir Ihnen die Frühblüher näher, die zu einem Frühlingsspaziergang in „blühende Wälder“ einladen. Im Frühling hat man manchmal den Eindruck, dass fast über Nacht bunte Blütenteppiche entstehen, vor allem in Wäldern.


Vereine, Artikel vom 14.03.2019

Kanutag 2019 fand im Neuwieder Bootshaus statt

Kanutag 2019 fand im Neuwieder Bootshaus statt

Knapp 60 Vereinsdelegiere aus dem Kanuverband Rheinland folgten der Einladung ihres Verbandes zum Kanutag 2019, der im Bootshaus des Neuwieder Wassersportvereins (NWV) an der Rheinbrücke veranstaltet wurde. In seiner Begrüßung führte der Präsident, Michael Weber, unter anderem aus, dass der Kanuverband Rheinland am 8. April 1951 in Neuwied gegründet wurde und die Deichstadt somit eng mit dem Kanusport verbunden ist.


NABU: Torffrei gärtnern für den Klima- und Naturschutz

INFORMATION | Mit Beginn der Gartensaison 2019 steigt auch wieder der Bedarf nach Blumenerde. Was viele Hobbygärtner jedoch nicht wissen: In Blumenerden befinden sich oft große Mengen an Torf. Torfabbau ist einer der Gründe dafür, dass in Deutschland 95 Prozent aller Moore zerstört sind, darauf weist der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald hin.


Vereine, Artikel vom 08.03.2019

BUND: Europa muss atomfrei werden

BUND: Europa muss atomfrei werden

Am kommenden Montag, 11. März, jährt sich die Fukushima-Katastrophe zum 8. Mal. Anlass für die Koblenz-Neuwieder Umweltbewegung, ab 17:30 Uhr mit einer Mahnwache am Löhrrondell in Koblenz an die Opfer zu erinnern und auf die fortbestehenden Gefahren der Atomtechnologie hinzuweisen. Wie der in der Kinderhilfe in Japan tätige Rentner Kazuhiko Kobayashi jetzt mitteilte, sind zum Beispiel die Schilddrüsenkrebs-Erkrankungen bei Kindern in der Region Fukushima massiv angestiegen.


Umweltbewusstes Plastikfasten vom 6. März bis 14. April

Heute beginnt die Fastenzeit. Und dass diese uralte Kulturtechnik, die – durch bewussten Verzicht – das Verhältnis zum eigenen Selbst und zur Welt erneuert, derzeit eine Renaissance erfährt, bereitet uns große Freude: vor allem mit Blick auf den Verzicht von Plastik.


Laufkurs VfL Waldbreitbach für Anfänger startet am 1. April

Anfang März sind schon einige gute Vorsätze für 2019 in Vergessenheit geraten – doch das muss nicht sein. Das Ziel, mehr Sport zu treiben, unterstützt der VfL Waldbreitbach mit einem Laufkurs für Anfänger. Den inneren Schweinehund können alle Teilnehmenden dabei gemeinsam überwinden. Ein Infotreffen findet am Freitag, 15. März, um 19 Uhr in der Aula der Grundschule Waldbreitbach, In der Au 38, statt.


Vereine, Artikel vom 27.02.2019

ASAS hilft KG Irlich

ASAS hilft KG Irlich

Ende 2018 benötigte die KG Irlich 1895 e.V. eine Unterstellmöglichkeit für zwei Karnevalswagen, die sie von der KG Gladbach bezogen hat. „Die Unterstellmöglichkeit der letzten Jahre konnten wir nicht mehr nutzen, daher benötigten wir schnell eine Alternative“, erklärte Markus Platzer, Präsident der KG Irlich.


Jahreshauptversammlung Verkehrs- und Verschönerungsverein

Die 1. Vorsitzende Annelie Baumgärtner eröffnete die Versammlung und begrüßte alle anwesenden Mitglieder. Im Anschluss der Begrüßung folgte die Totenehrung. Baumgärtner ließ das Jahr noch einmal Revue passieren. Der 2.Vorsitzenden Günter Steube erinnerte an die Arbeitseinsätze, wie zum Beispiel Nistkästenreinigung, Sitzbänke repariert, Dächer der Hütten für den Weihnachtsmarkt instandgesetzt. Insgesamt waren es neun Arbeitseinsätze.


Neuwieder Dachdeckermeister Schellert ist Ehrenhauer

Wolfgang "Wolli" Schellert, 51, Dachdeckermeister aus Neuwied-Oberbieber, wurde in Gelsenkirchen bei einer Bergwerksbesichtigung zum Ehrenhauer der Zeche Nordstern "geschlagen". Mit dabei war der frühere rheinland-pfälzische Ministerpräsident Rudolf Scharping.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

sonnig 19-22 °C

sonnig
Regen: 0 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung