Werbung

 Meldungen in Rubrik Vereine


Vereine, Artikel vom 16.08.2019

Schauen, essen, staunen: Höhepunkte in Brüggen

Schauen, essen, staunen: Höhepunkte in Brüggen

Tolles Wetter, eine tolle kulinarische Stadtführung mit vielen bleibenden Eindrücken und eine bezaubernde Stadt mit einem faszinierenden Ambiente: Das alles erlebten die 47 mitgereisten Mitglieder und Gäste des Evangelischen Vereins Heddesdorf mit Margrit und Georg Schuch am 14. August. Los ging es, nachdem alle Reisenden in den Bus eingestiegen waren, um 8:30 Uhr ab Neuwied in Richtung Brüggen.


Vereine, Artikel vom 16.08.2019

Wird Rheinuferfest Irlich zur Dauereinrichtung?

Wird Rheinuferfest Irlich zur Dauereinrichtung?

Das Erfolgsrezept ging auch bei der zweiten Runde auf: Man nehme das passende Ambiente, in Irlich das Rheinufer, schaffe es, alle Ortsvereine aktiv unter einen Hut zu bringen, garniere das Ganze mit einer breiten Palette von Getränken, Grillspezialitäten und einer Prise Musik und schon strömen die Besucher in Scharen.


Zum Geburtstag kann die Ehrengarde positiv in die Zukunft blicken

In diesen Tagen hat die Ehrengarde der Stadt Neuwied gleich doppelten Grund zur Freude. Nicht nur, dass der Verein seinen 66. Geburtstag feiern kann, ist nun auch die Mobilität der vereinseigenen Kutschen und Wagen gesichert. Die Kutschen, die in liebevoller Handarbeit aufgebaut wurden, dürfen aufgrund straßenverkehrsrechtlich geänderter Vorschriften trotz Verkehrssicherheit und TÜV-Gutachten nicht mehr im öffentlichen Verkehrsraum bewegt werden.


Der Karnevalsclub Kurtscheid bedankte sich für Session

Kürzlich trafen sich alle Jecken, ob groß oder klein im Schützenhaus der St Hubertusschützen Kurtscheid, wohin die Verantwortlichen des Karnevalsclub Kurtscheid 1967 e.V. alle Aktiven, freiwilligen Helfer, Elferrat, Möhnen und Vereinsmitglieder eingeladen hatten, um sich für das grandiose Engagement in der vergangenen Session zu bedanken.


Die Vorstandsmitglieder Jürgen Dietz und Uwe Werner hatten namens des Kreiswaldbauvereins Neuwied zu einer äußerst lehrreichen Informationsfahrt zur Universität Trier und zur belgischen Forstmesse nach Libramont eingeladen. Acht Teilnehmer folgten der Einladung und konnten am ersten Tag ausführlich mit Professor Dr. Joachim Hill vom Fachbereich Umweltfernerkundung und Geoinformatik der Universität in Trier über die Möglichkeiten von Fernerkundungssystemen (Satelliten, Flugzeuge, Drohnen) diskutieren.


Vereine, Artikel vom 14.08.2019

70 Jahre Kreis-Chorverband wird gefeiert

70 Jahre Kreis-Chorverband wird gefeiert

Der Projektchor des Kreis-Chorverbandes probte in der Bruchhausener Pfarrkirche die Messe in D-Dur von Antonín Leopold Dvořák. Das auch Opus 86 genannte Werk wurde am 11. September1887 in Plzenský kraj/Tchechien uraufgeführt. Vier Solisten aus Schottland werden bei der Aufführung in der Rheinbreitbacher Pfarrkirche am 25. August um 18 Uhr dabei sein.


Vereine, Artikel vom 14.08.2019

Jahreshauptversammlung Schalke-Fanclub Rhein-Wied

Jahreshauptversammlung Schalke-Fanclub Rhein-Wied

Der Schalke Fanclub „Rhein-Wied Blau-Weiß“ existiert nunmehr seit einem Jahr und die Mitglieder des inzwischen mehrere Dutzend Mitglieder umfassenden Fanclubs trafen sich in Rengsdorf zu ihrer ersten Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Wolfgang „Wolli“ Schellert begrüßte zur „Schalker Uhrzeit“, also um „19:04“ Uhr die anwesenden Mitglieder.


Vereine, Artikel vom 13.08.2019

KKSV Döttesfeld hat einen neuen Schützenkönig

KKSV Döttesfeld hat einen neuen Schützenkönig

Nachdem, in zwei aufeinanderfolgenden Jahren, eine Schützenkönigin die „Regentschaft“ beim Kleinkaliberschützenverein Döttesfeld innehatte, gibt es seit Sonntag, 11. August, wieder einen König. Am gleichen Tag ermittelten auch die Schülerschützen und die Jugend ihre Majestäten.


Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Welches Profil haben die Übungsleiterin und der Übungsleiter von morgen? Welche Kompetenzen sollten sie mitbringen, welche Fähigkeiten entwickeln, um in einer immer komplexer werden Sportwelt den Sportverein unterstützen zu können und dessen Mitglieder für Sport in der Gemeinschaft zu begeistern? Fragen, die sich aufdrängen angesichts sprießender digitaler Plattformen mit Gesundheits-, Fitness- und Trainings-Apps in virtuellen Sportwelten.


Jubiläumskalender „Naturschätze 2020“ erschienen

Der bundesweit anerkannte Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) feiert sein fünfjähriges Bestehen und gibt aus diesem Anlass einen Jubiläumskalender „Naturschätze 2020“ heraus. Die Fotografen Gabriele und Harry Neumann führen die Betrachter mit einzigartigen und atemberaubenden Bildern von Landschaften, Wäldern, Wildtieren und Lebensräumen aus Deutschland und der Welt durch das Jahr.


Vereine, Artikel vom 11.08.2019

Oldtimertreffen in Oberdreis wird immer größer

Oldtimertreffen in Oberdreis wird immer größer

VIDEO | Die Rahmenbedingungen für das Oldtimertreffen in Oberdreis am heutigen Sonntag (11. August) waren wieder perfekt. Das Treffen ging in die sechste Runde. Mittlerweile kümmern sich rund 50 Helfer, damit alles so abläuft wie geplant und es von den Besuchern zufriedene Stimmen gibt. Wie viele Fahrzeuge am Sonntag da waren, konnte keiner so genau sagen, denn es war den ganzen Tag ein Kommen und Gehen. Es waren um die 1.000.


Vereine, Artikel vom 11.08.2019

Kirchturm: Im Herbst lüftet sich der Schleier

Kirchturm: Im Herbst lüftet sich der Schleier

„Ich bin zuversichtlich, dass es noch im September klappt“, meint Baukirchmeister Hans-Werner Jäckle. Um nach einer kurzen Pause doch noch hinzuzufügen: „Aber spätestens im Oktober.“ Dann sollen die Glocken der evangelischen Kirche im Neuwieder Stadtteil Niederbieber wieder läuten. Seit dem Frühjahr wird dort nämlich der Turm der denkmalgeschützten Kirche aufwändig saniert.


Vereine, Artikel vom 11.08.2019

Dierdorfer Schlossweiherfest sehr gut besucht

Dierdorfer Schlossweiherfest sehr gut besucht

Bei bestem Party-Wetter feierten die Dierdorfer Kirmesgesellschaft, die Freiwillige Feuerwehr und der Verkehrs- und Verschönerungsverein Dierdorf am Samstagabend, 10. August ihr gemeinsames Schlossweiherfest. Die hoch aufschießende Fontäne im Schlossweiher verkündete die Feier. Der Termin erwies sich als absoluter Glücksgriff innerhalb der unstabilen Wetterlage.


Vereine, Artikel vom 11.08.2019

Zum 13. Mal: Boule-Turnier in Horhausen

Zum 13. Mal: Boule-Turnier in Horhausen

Der Heimat- und Verkehrsvereins Horhausen lädt wieder zum Boule-Turnier (Raiffeisen-Cup) ein, und zwar für Sonntag, den 25. August, ab 10 Uhr. Die Organisatoren haben sich wieder entschieden, den Raiffeisen-Cup, gestiftet von der Strickmanufaktur Seldom, auszutragen. Gespielt wird in Zweier-Teams. Es gibt insgesamt vier Vorrunden-Gruppen zu je fünf Teams. Die jeweiligen Siegerteams kommen in die Endrunde.


Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. wählte Vorstand

Ein deutliches Vertrauensvotum sprachen die Versammlungsteilnehmer ihrer alten und neuen Vorsitzenden bei der gut besuchten Mitgliederversammlung aus. 100prozentige Zustimmung erhielten auch die Frauen an der Seite von Hildegard Luttenberger - obwohl schon vorher klar war, Veränderungen stehen an.


Ehrengarde – Mit 66 Jahren ist noch lange nicht Schluss!

Mal karnevalistisch, mal historisch, mal ernst, mal mit überschäumender Freude, mal völlig albern – aber immer mit ganz viel Herzblut. Das ist die Ehrengarde der Stadt Neuwied. Der Verein mit den zwei Gesichtern feiert in diesem Jahr ein karnevalistisches Jubiläum: 6 mal 11 Jahre Ehrengarde. Grund genug, in vielfältiger Weise zu feiern. Wer einmal alle Facetten der Ehrengarde erleben möchte, kann dies in der Zeit vom 8. – 23. August in der Kundenhalle der Sparkasse Neuwied tun.


Vereine, Artikel vom 08.08.2019

Spielerisch die Welt der Musik entdecken

Spielerisch die Welt der Musik entdecken

Spielen und Nachahmen, was andere Menschen tun – so entdecken Kinder die Welt und entwickeln täglich neue Fähigkeiten. Auch das Interesse an Musik wird durch das eigene Tun geweckt und gefördert. Hierbei hilft die Musikschule der Stadt Neuwied mit ihren Angeboten auch schon für die Kleinsten.


Außen- und Grilltemperatur stimmten in Windhagen

Zum vergangenen Samstag, den 3. August hatten die Aktiven des Windhagener Heimat- & Verschönerungsvereins (HVV) ihre Mitglieder und Freunde zum sommerlichen Grillfest am Backes in Windhagen eingeladen. Fast vier Dutzend Menschen kamen dieser Einladung nach und der HVV freute sich über neue Gesichter und dass auch etliche Kinder dabei waren.


Vereine, Artikel vom 06.08.2019

Aktionstag des neue arbeit e.V. am Angelteich

Aktionstag des neue arbeit  e.V. am Angelteich

Unter dem Motto „vom Teich zum Teller 2.0" organisierte der "neue·arbeit e.V." zum zweiten Mal einen Aktionstag für die Teilnehmer der verschiedenen Maßnahmen. Gemeinsam besuchte man die Fischzucht Weller in Neuwied-Niederbieber. Bei schönstem Wetter begrüßte Carsten Dahlke, Teamangler und Fachanleiter des "neue arbeit e.V.", die Teilnehmer und erklärte ihnen den Ablauf der Aktion.


Kanuten unternahmen dreitägige Tour auf der Lahn

Einmal im Jahr bietet die Kanuabteilung des Neuwieder Wassersportvereins (NWV) eine dreitägige „Herrentour“ an. In diesem Jahr ging es von freitags bis sonntags auf den Campinplatz nach Dausenau an der Lahn.


VdK präsentiert sich beim Ehrenamtstag in Bad Hönningen

Am Sonntag, 25. August ist der Sozialverband VdK mit einem Info-Stand beim landesweiten Ehrenamtstag in Bad Hönningen präsent. Ursprünglich hatte sich der VdK für den am Tag zuvor in Neuwied stattfindenden 23. Selbsthilfegruppentag ebenfalls angemeldet. Der Kreisverband Neuwied ist dort bereits seit Beginn an mit einem Info-Stand dabei. Dieser wurde jedoch abgesagt. Beim landesweiten Ehrenamtstag, der in diesem Jahr in Bad Hönnigen stattfindet, ist der VdK beim „Markt der Möglichkeiten“ mit einem Info-Stand vertreten.


Keine Chance für sexualisierte Gewalt im TV Heddesdorf

Nachdem der TV Heddesdorf (TVH) bereits im vergangenen Jahr eine Klausur zum Thema Gewalt im Turnverein durchgeführt hat, geht der Verein nun konsequent weiter und nimmt als einer von fünf Vereinen an dem von der Deutschen Sportjugend initiierten Projekt teil.


Schützenfest in Döttesfeld - feiern in familiärer Atmosphäre

Auch in diesem Jahr laden die Döttesfelder Schützen wieder an drei Tagen (17. bis 19. August) zum Schützenfest. Im Festzelt am Schützenhaus gibt es ein buntes Programm, bei dem garantiert für jeden etwas dabei ist. Die traditionelle Verlosung am Samstagabend kann wieder mit attraktiven Hauptpreisen, sowie vielen weiteren Gewinnen aufwarten.


Waldbesichtigung und Kochwettbewerb in Oberhonnefeld

In der Chronik des MGV Oberhonnefeld-Gierend war die Veranstaltung „Brunnenfest“ in der Talstraße 1993 zum ersten Mal erwähnt. Auch in diesem Jahr wird der MGV das „Brunnenfest“ am Wochenende des 10. bis 11. August wieder veranstalten.


DFB-Ehrenamtspreis: Noch bis Ende August bewerben!

Noch bis zum 31. August läuft die Bewerbungs- und Vorschlagsfrist für den Ehrenamtspreis des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) 2019. Der Ehrenamtspreis richtet sich sowohl an ehrenamtlich Engagierte, die feste Aufgaben innerhalb des Vereins übernommen haben als auch an Engagierte, die davon unabhängig ehrenamtliche Leistungen erbracht haben. Die Preisträger erwartet neben einer DFB-Urkunde sowie einer DFB-Uhr eine Einladung zu einem Dankeschön-Wochenende.


Vereine, Artikel vom 31.07.2019

Ehrungen während des Raubacher Schützenfestes

Ehrungen während des Raubacher Schützenfestes

Drei Tage haben die Raubacher Schützen gefeiert. Sie haben eine neue Königin. Einen tollen Festumzug gehabt. Drei schöne Abende im Zelt verbracht, um nur einige Highlights zu nennen. Dabei kamen allerdings nicht die Vereinsmitglieder und fleißigen Helfer zu kurz. gab eine ganze Reihe Ehrungen.


Vereine, Artikel vom 30.07.2019

In Heddesdorf wird Bergfest gefeiert

In Heddesdorf wird Bergfest gefeiert

Die 1962 gegründete Vereinigung Heddesdorfer Bürger e.V. bereitet sich auch in diesem Jahr auf das traditionelle Bergfest vor. Bereits zum 49ten Mal wird dieses Bergfest vom Verein veranstaltet. Der Name "Bergfest" rührt aus den Anfangszeiten, als die Feste noch beim alten Vereinsheim auf dem Heddesdorfer Berg stattfanden.


Vereine, Artikel vom 29.07.2019

Der Wilde Westen erobert Nodhausen

Der Wilde Westen erobert Nodhausen

Ab Donnerstag, dem 1. August kann es passieren, dass Ihnen auf dem Wiedpfad in Nodhausen ein Cowboy entgegenkommt. Er hat dann sein Lager auf dem Schießsportgeländer der Neuwieder Schützengesellschaft, wo von Donnerstag bis Sonntag der 9. Quigley-Shoot, ein Westerntreffen der besonderen Art, stattfindet.


Neuer Kanuanfänger-Kurs beginnt – Kanusport ist beliebt

Neben dem Kanurennsport wird beim Neuwieder Wassersportverein (NWV) auch das Kanuwandern gefördert. Der Kanuwander- oder Freizeitsport erfreut sich großer Beliebtheit, denn die Sportart kann bis in das hohe Alter ausgeübt werden. So finden beim NWV jedes Jahr Kanu-Anfängerkurse statt. An den vier Übungsabenden wird neben der richtigen Paddeltechnik auch das Verhalten in den verschiedenen Bootstypen geschult.


XL-Wanderung des WWV Bad Marienberg auf der "Iserbachschleife"

Mit sechs wanderfreudigen Mitgliedern starteten der Westerwaldverein Bad Marienberg bei bestem Wanderwetter. Die Fahrt über Nebenstraßen ließ die Teilnehmer herrliche Ausblicke über die schöne Heimat genießen. In Anhausen trafen die Wanderer dann auf vier weitere, schon vertraute Gäste, und die vierbeinige Begleiterin Luna.


Raubach hat mit Nicole Schneider wieder eine Schützenkönigin

Wieder Premiere bei der Schützengilde in Raubach. Erstmals wurde eine Frau Ritterin. Möglich wurde dies, weil der Verein seine Statuten geändert hat und die Damen nun im zweiten Jahr mitschießen dürfen. Nach Karina Dreser trägt ab sofort Nicole Schneider die Königskette für das kommende Schützenjahr. Ihr zweiter Ritter ist Hans-Jörg Hoffmann.


Schwere Artillerie aus Linz beim 55. Bezirksmusikfest in Raisting

Hochsommer, 35 Grad und ein Festumzug mit insgesamt 99 Gruppen in der Nähe vom Ammersee. Das Funken-Korps Schwere Artillerie Rut-Wiess aus Linz nahm diese Einladung und die damit verbundene Herausforderung an Planung, Wagenbau und Durchhaltevermögen bei sommerlichen Temperaturen gerne an.


Spaß beim Inselfest Niederbieber trotz Wetterkapriolen

Nachdem bei den Vorbereitungsarbeiten für das 49. Inselfest in Niederbieber bei den Aktiven der Inselgemeinschaft literweise Schweiß geflossen war, hieß es am Samstagnachmittag um 15 Uhr „Land unter“ für die Wiedinsel, weil unwetterartiger Regen herunterstürzte. Die Veranstalter reagierten flexibel, und so konnten die Festbesucher trotz Allem abends entspannt feiern.


Vereine, Artikel vom 27.07.2019

Schützengilde Raubach startete Festumzug

Schützengilde Raubach startete Festumzug

Am Samstag, den 27. Juli startete der erste große Höhepunkt des dreitägigen größten Schützenfestes im Kreis Neuwied der Schützengilde Raubach. Der große Schützenumzug schlängelte sich mit vielen befreundeten Vereinen durch Raubach. Anschließend ging es ins Festzelt mit „Vinnie Cooper" und „SUSAL – die „ORIGINAL“ Partyhexe“. Bereits am Freitag herrschte Partystimmung im Festzelt.


Uwe Werner jetzt 2. Vorsitzender des Kreiswaldbauvereins Neuwied

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des Kreiswaldbauvereins Neuwied dankte die 1. Vorsitzende, Dr. Gisela Born-Siebicke, ihrem bisherigen Stellvertreter Wilfried Eichler aus Kasbach-Ohlenberg für eine Jahrzehnte lange Unterstützung im Kreiswaldbauverein und dessen Vorstand.


Vereine, Artikel vom 27.07.2019

Wer erbt den Thron von König Martin?

Wer erbt den Thron von König Martin?

Waldbreitbach. Rund zwei Wochen, bevor in Waldbreitbach die Wied in Flammen steht, ist im Herzen des Wiedtals am ersten Sonntag im August eine Frage zu klären, die brennend interessiert: Wer wird Nachfolger von Martin Durst als Schützenkönig(in) der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Waldbreitbach? Traditionelles Königsschießen der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Waldbreitbach am 4. August – Mannschaftsschießen am 2. August


Vereine, Artikel vom 23.07.2019

TC Steimel veranstaltet JUX-Turnier am 10. August

TC Steimel veranstaltet JUX-Turnier am 10. August

Am Samstag, dem 10. August, ab 14 Uhr veranstaltet der TC Steimel wieder ein JUX-Turnier. Ein Doppel-Turnier für alle Hobby- und Mannschaftsspieler. Teilnahmeberechtigt sind alle, die sich dazu berufen fühlen in einer gemütlichen Atmosphäre ein paar gelbe Filzkugeln zu schlagen oder zum Beispiel den Mannschaftssport Tennis neu für sich zu entdecken. Jetzt anmelden.


Schützenhalle an der Katzenschleife wurde zur Winzer-Domaine

Auch mit Nuancen von Weiß und Rot lässt sich ins Schwarze treffen: Davon überzeugten sich jüngst rund 30 Mitglieder der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Waldbreitbach 1864 e.V.. Geladen hatten Klaus-Peter und Barbara Klein mit ihrem Sohn Felix zu einer Weinprobe, bei der die Schützenhalle an der Katzenschleife kurzerhand zum Winzer-Domaine wurde.


Vereine, Artikel vom 21.07.2019

TC Rheinbrohl spendet Blut

TC Rheinbrohl spendet Blut

Am 18. Juli traf sich der Vorstand des TC Rheinbrohl zur gemeinsamen Blutspende im Römersaal. Unter der professionellen und freundlichen Aufsicht des von Erwin Betzing und dem Deutschen Roten Kreuz spendeten einige Vorstandsmitglieder des TC Rheinbrohl gemeinsam und saßen anschließend bei einer reichlichen Auswahl an Getränken und belegten Brötchen noch gemütlich beisammen.


Pfänderschießen der Schützengilde Raubach ist entschieden

Das jeweils eine Woche vor dem Schützenfest stattfindende Pfänderschießen ist der Auftakt für die drei Raubacher Festtage, dem Schützen - und Volksfest. Zahlreich waren die Schützen erschienen, um als Sieger aus dem Wettkampf um eines der begehrten Pfänder, Pokale und Ehrenscheiben hervorzugehen.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

bedeckt 15-16 °C

bedeckt
Regen: 90 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung