Werbung

Lokalausgabe Dierdorf: Aktuellster Artikel


Frontalzusammenstoß auf L 258 bei Dierdorf fordert Feuerwehr

Frontalzusammenstoß auf L 258 bei Dierdorf fordert Feuerwehr

Am Sonntagmittag kam es auf der Landstraße 258 bei Dierdorf zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem neben Notarzt und Rettungsdienst auch die Feuerwehr Dierdorf alarmiert wurde. Drei Personen wurden verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und die Straße war für über eine Stunde gesperrt. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Dierdorf


Kurz berichtet


K 115 zwischen Isenburg Siedlung und Stromberg wird gesperrt

Isenburg. Für die Durchführung von Bodenuntersuchungen muss die Kreisstraße K 115 (NR) zwischen den Ortslagen Isenburg Siedlung ...

Einbruchversuch in Dierdorf

Dierdorf. Am Dienstag, 21. Juli, in der Zeit bis 14.35 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter die Haustür eines Einfamilienhauses ...

Springkraut im Sayntal bekämpfen

Isenburg. Der Ortsverein Dierdorf von Bündnis 90/Die Grünen wird am Samstag, 25. Juli, das invasive Indische Springkraut ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Dierdorf


Buchtipp: „Der Raufbold“ von Rainer Nahrendorf

Kultur, Artikel vom 09.08.2020

Buchtipp: „Der Raufbold“ von Rainer Nahrendorf

„Wie das Eifeldorf Wiesental berühmt wurde“, lautet der Untertitel. Seine Berühmtheit verdankt der kleine abgelegene Flecken dem Raufbold, einem kämpferischen Hahn. Der Autor will mit seinem Buch auch erklären, „warum manche Hähne so aggressiv sind und was zu tun ist.“ Es zeigt aber auch die Ambivalenz im Verhalten der Menschen gegenüber Haustieren.


Nicole nörgelt… über egoistische Urlaubsrückkehrer

Region, Artikel vom 09.08.2020

Nicole nörgelt… über egoistische Urlaubsrückkehrer

Zugegeben, er sieht schon gut aus mit seiner Sommerbräune und den sonngebleichten Strähnen im Haar. Ist aber auch kein Wunder, denn mein werter Nachbar von gegenüber hat die letzten zwei Wochen mit seiner Freundin am Strand in der Karibik verbracht. Frisch zurück aus dem Risikogebiet hatten die Herrschaften natürlich nichts Eiligeres zu tun, als sich über den Gartenzaun hinweg zu beschweren, welche fiesen Einschränkungen ihnen die Urlaubsfreude verdorben haben.


Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Vereine, Artikel vom 09.08.2020

Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Kein Haustier lieben die Deutschen so wie ihre Stubentiger. Rund 14,8 Millionen Katzen wohnen in deutschen Haushalten. Was viele nicht wissen: Von ihrer wilden Verwandten, der Europäischen Wildkatze, gibt es nur rund 6.000 bis 8.000 Tiere nach Schätzungen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). In Rheinland-Pfalz durchstreift ein großer Teil davon die heimischen Wälder. Deswegen hat Rheinland-Pfalz auch eine besondere Verantwortung gegenüber dem „kleinen Tiger Deutschlands“.


Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Region, Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.


A 3 – Verkehrseinschränkungen in der AS Dierdorf abends und nachts

Region, Artikel vom 08.08.2020

A 3 – Verkehrseinschränkungen in der AS Dierdorf abends und nachts

Aufgrund von Instandsetzungsarbeiten am Überführungsbauwerkwerk im Bereich der Anschlussstelle (AS) Dierdorf ist in Kürze eine zeitlich begrenzte Sperrung der Ausfahrt aus Richtung Köln kommend erforderlich. Planmäßig werden die dringend notwendigen Arbeiten am Montag, dem 10. August, und am Dienstag, dem 11. August, jeweils in der Zeit von 19 Uhr bis 6 Uhr, ausgeführt.


Mähdrescher setzt Feld am Ortsrand von Giershofen in Brand

Region, Artikel vom 07.08.2020

Mähdrescher setzt Feld am Ortsrand von Giershofen in Brand

Die Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid wurden am heutigen Freitag gegen 15.15 Uhr von der Leitstelle Montabaur zu einem großen Flächenbrand nahe einem Aussiedlerhof bei Dierdorf-Giershofen alarmiert. Dort war bei Erntearbeiten ein Feld in Brand geraten.


Chefarzt informiert zum Thema Stroke Unit

Region, Artikel vom 04.08.2020

Chefarzt informiert zum Thema Stroke Unit

In der Diskussion um den Neubau der DRK-Kliniken wird öffentlich zunehmend die Frage gestellt, ob der geplante Ersatzneubau für die Krankenhäuser in Altenkirchen und Hachenburg mit einer Schlaganfalleinheit – eine so genannte „Stroke Unit“ – ausgestattet werden soll? Für Dr. med. Benjamin Bereznai, PhD, Chefarzt der Neurologie im Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) und somit auch verantwortlich für die Schlaganfalleinheit am Standort Selters ist es eine Selbstverständlichkeit sein Wissen auch in die öffentliche Diskussion einfließen zu lassen und die Bürgerinnen und Bürger der Region umfassend zu dem Thema Schlaganfalleinheit zu informieren.


Stebach wählt am 25. Oktober neuen Ortsbürgermeister

Politik, Artikel vom 03.08.2020

Stebach wählt am 25. Oktober neuen Ortsbürgermeister

Am Sonntag, dem 25. Oktober 2020, findet die Wahl der/des Ortsbürgermeisterin/ Ortsbürgermeisters der Ortsgemeinde Stebach statt. Eine etwa notwendig werdende Stichwahl wird am Sonntag, dem 15. November 2020, durchgeführt. Wahlvorschläge können ab sofort eingereicht werden. Die Neuwahl ist erforderlich, da Ortbürgermeister Klein zum 2. August von seinem Amt zurückgetreten ist.


Energietipp: Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage

Region, Artikel vom 02.08.2020

Energietipp: Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage

Oftmals wird bei einer Heizungsmodernisierung dem Fabrikat des Kessels viel Bedeutung beigemessen. Tatsächlich ist aber die Qualität von Installation und Regelung mindestens genauso wichtig für die Effizienz des Heizungssystems. Nach Untersuchungen der Verbraucherzentrale sind zwei Drittel der Brennwertheizungen nicht richtig eingestellt.


Buchtipp: „Kelten Kochbuch“ von Ingeborg Scholz

Kultur, Artikel vom 02.08.2020

Buchtipp: „Kelten Kochbuch“ von Ingeborg Scholz

Das schön gestaltete Kochbuch ist mit anderen völkerbezogenen Rezeptsammlungen im Verlag „Zauberfeder“ erschienen. Scholz erläutert zu allen Rezepten den historischen Zusammenhang, dazu stellt sie zunächst die keltische Welt gestern und heute vor, bevor sie im Kapitel „Kochtopfarchäologie“ die Lebensweise der Kelten erläutert. Deren naturbelassene, saisonal und regional verwendeten Lebensmittel liegen im Trend, die alten Getreidesorten sind wieder in Supermärkten erhältlich. Die Kuriere verlosen drei Kochbücher.


Nicole nörgelt …über feierwütige Corona-Ignoranten

Region, Artikel vom 02.08.2020

Nicole nörgelt …über feierwütige Corona-Ignoranten

Also, wenn Sie mich fragen, dann sind menschliche Dummheit und Selbstgefälligkeit viel gefährlichere Viren als alles, was man einatmen oder mit Impfungen bekämpfen kann. Wenn aber beides zusammenkommt, dann dampft der Mist richtig. Dieser Tage scheinen viel zu viele Menschen Sehnsucht nach der „zweiten Welle“ zu haben. Sollen wir denen mal ein bisschen auf die Sprünge helfen? Hey, wir wollen doch alle nochmal wochenlang in der Bude festsitzen und uns gegenseitig die Ohren volljammern, was für arme Wesen wir sind und dass an allem nur die bösen, weltweiten Verschwörer schuld sind.


Gebäudebrand in Dierdorf schnell im Griff

Region, Artikel vom 27.07.2020

Gebäudebrand in Dierdorf schnell im Griff

Die Rettungsleitstelle in Montabaur meldete am Montag, den 27. Juli einen Gebäudebrand in der Ackerstraße in Dierdorf. Unklar war, ob sich noch Menschen in dem Gebäude befanden. Schnell waren die ersten Einsatzkräfte von Ort.


Brückrachdorf tut etwas für die Insekten- und Tiervielfalt

Region, Artikel vom 26.07.2020

Brückrachdorf tut etwas für die Insekten- und Tiervielfalt

Die Hälfte unserer Wildbienenarten sind gefährdet, die Bestände der Feldvögel sind im Sinkflug und auch Säugetiere wie Feldhase und Feldhamster kämpfen um ihr Überleben. Jeden Tag gehen ihre Lebensräume weiter verloren. Wir müssen das Ruder herumreißen und den Artenschutz vorantreiben, dachte man im Ort Brückrachdorf.


Nicole nörgelt… über ihre verpasste Rockstarkarriere

Region, Artikel vom 26.07.2020

Nicole nörgelt… über ihre verpasste Rockstarkarriere

Wissen Sie noch, was Sie als Kind mal werden wollten? Astronaut vielleicht oder Rennfahrer? Bei mir war es auch ein Klassiker: Von wegen Prinzessin oder Pferdegestüt-Besitzerin, ich wollte Rockstar werden!


Buchtipp: „Elektra“ von Theo Brohmer

Kultur, Artikel vom 26.07.2020

Buchtipp: „Elektra“ von Theo Brohmer

„Ein Ostfriesland-Krimi mit Onno Frerichs“ lautet der Untertitel. Im Prolog ist der Protagonist Onno Frerichs gerade einmal zwölf Jahre alt und genießt das Privileg, in den Osterferien eine achtköpfige Gruppe Kinder aus Ölbenfehn bei dem Mutproben-Spiel „hide and go kill“ im örtlichen Moor anzuführen. Ein grauenerregender Schrei aus dem Walkie-Talkie macht aus dem Spiel blutigen Ernst. Ein Junge ist getötet und ausgeweidet worden.


Welche Fahrradwege gibt es in Dierdorf?

Politik, Artikel vom 22.07.2020

Welche Fahrradwege gibt es in Dierdorf?

Mit dieser Frage beschäftigen sich die Grünen auf ihrem nächsten öffentlichen Treffen in Dierdorf. Alle Bürger sind zum Treffen am Montag, 3. August 2020, ab 20 Uhr im Waldhotel Dierdorf, Neuwieder Straße 47 eingeladen.


Frontmauer der Isenburg vom Freundeskreis saniert

Region, Artikel vom 20.07.2020

Frontmauer der Isenburg vom Freundeskreis saniert

Erwin Rüddel traf sich mit Vertretern des Freundeskreises der Isenburg e.V. an der seit 1982 unter Denkmalschutz stehenden romanischen Burgruine, um sich über den Sanierungsabschluss der Frontmauer zu informieren. Dazu hat der Freundeskreis 2018 vom Bund 100.000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm erhalten.


Schmetterlinge in Nöten

Region, Artikel vom 19.07.2020

Schmetterlinge in Nöten

Schmetterlinge sind mit ihrer anmutigen Leichtigkeit der Inbegriff des Sommers. Zurzeit sieht man den kleinen und großen Fuchs, Admiral, Landkärtchen und Weißlinge und hin und wieder einen Bläuling über Wiesen und Gärten gaukeln. Aber die Tagfalter-Bestände brechen ein, seltene Arten sterben aus. Woran liegt der Artenschwund?


Giershofener Spielplatz mit Spielgeräten ergänzt

Region, Artikel vom 19.07.2020

Giershofener Spielplatz mit Spielgeräten ergänzt

Engagierte Bürger des Dierdorfer Stadtteils Giershofen erweiterten in Eigenleistung die Spielmöglichkeiten auf dem kommunalen Spielplatz am Dorfgemeinschaftshaus. Grundlage dafür war neben einem Etatbeitrag der Stadt Dierdorf die großzügige Spendenbereitschaft der „Schöwer“.


Nicole nörgelt…über übellaunige Nachbarn

Region, Artikel vom 19.07.2020

Nicole nörgelt…über übellaunige Nachbarn

In jeder Nachbarschaft gibt es diese eine Person, die allen anderen ein bisschen seltsam vorkommt. Bisher war ich ja davon überzeugt, dass es in meiner Straße der knotterige Junggeselle in den ausgeleierten Cordhosen ist, der jeden Abend auf der Bank vor seinem Haus sitzt und die Autofahrer anpöbelt. Aber so langsam könnte sich bei den Menschen in den umliegenden Häusern ein anderer Verdacht manifestieren. Na, wollen Sie raten?


Photovoltaik-Anlagen lohnen sich weiterhin für Eigentümer

Region, Artikel vom 14.07.2020

Photovoltaik-Anlagen lohnen sich weiterhin für Eigentümer

Durch die Abschaffung des Photovoltaik-Ausbau-Deckels auf Bundesebene wird Solarstrom weiter durch die Einspeisevergütung im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Gesetztes gefördert. Die Einspeisevergütung beträgt im Juli je nach Größe der Anlage 8,78 bis 9,03 Cent pro Kilowattstunde.


Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Region, Artikel vom 12.07.2020

Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Ja, ich gebe es zu. Ich hatte vor diesem Tag eine Heidenangst. Seit Wochen schiele ich immer wieder mit wachsender Anspannung auf den Kalender, zähle die Tage, durchwühle den Kleiderschrank nach dem passen Outfit, lege mir in Gedanken schon die Geschichten zurecht, die ich erzählen will, das lässige Lächeln, wenn die unvermeidliche Frage kommt: „Und? Was machst du so?“ Nirgends wirst du gnadenloser durchleuchtet und an längst vergangene Peinlichkeiten erinnert als bei diesem einen Anlass: Klassentreffen!


Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt!

Sport, Artikel vom 10.07.2020

Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt!

Ich geb jetzt Vollgas! Und zwar jeden Tag! Oder??? Wenn wir in den letzten Wochen kaum Sport treiben konnten, sollten wir daran denken, dass unser Körper das früher übliche Programm erst einmal wieder als Belastung, als Stress empfindet. Es fühlt sich für ihn an wie ein kleines Erdbeben. Kaum ein Stein liegt mehr auf dem anderen, und im Mauerwerk sind Risse.


Die Region Westerwald aus Jugendsicht

Politik, Artikel vom 10.07.2020

Die Region Westerwald aus Jugendsicht

Eine 17-jährige Schülerin aus Altenkirchen hat eine Facharbeit über die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ geschrieben und viele Impulse für neue Aufgaben gegeben. „Wir freuen uns immer, wenn sich junge Menschen mit ihrer Heimat-Region auseinandersetzen und kreative Vorschläge einbringen“, sind sich die Landräte der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, Dr. Peter Enders (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW), einig.


Giershofen wird fein gemacht

Politik, Artikel vom 08.07.2020

Giershofen wird fein gemacht

Bei der Sitzung des Ortsbeirats Dierdorf-Giershofen am 7. Juli waren ungewohnt viele interessierte Zuschauer zugegen, wie Ortsvorsteher Wilfried Ehrenstein erfreut feststellte. Das war dem zentralen Tagesordnungspunkt geschuldet: den Anliegen und Informationen der kooperierenden Arbeitskreise „Wanderwege“ und „Dorfgestaltung“, die sich seit der Dorfmoderation vor vier Jahren sichtlich in und um das Dorf engagieren.


Dierdorf: Es gibt ihn noch, den ehrlichen Finder

Region, Artikel vom 07.07.2020

Dierdorf: Es gibt ihn noch, den ehrlichen Finder

Unsere Redaktion erreichte eine rührende Geschichte, die einen sehr schönen und guten Ausgang hat. Sie spielt auf einem großen Parkplatz im Industriegebiet in Dierdorf. Dort waren zwei Frauen unterwegs.


SPD Ortsverein Maischeid wählte neuen Vorstand

Politik, Artikel vom 06.07.2020

SPD Ortsverein Maischeid wählte neuen Vorstand

Bei der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Maischeid am 3. Juli im Dorfgemeinschaftshaus in Großmaischeid wurde neben dem Kassenbericht und den Delegiertenwahlen auch ein neuer Vorstand gewählt.


Nicole nörgelt… über blutige Übergriffe

Region, Artikel vom 05.07.2020

Nicole nörgelt… über blutige Übergriffe

Es muss eine epische Schlacht gewesen sein. Zwei Krieger, die sich im Tau des neuen Morgens gegenüber stehen, Auge in Auge, die Muskeln bis in die letzte Faser angespannt, bereit, sich beim kleinsten Zucken auf den Gegner zu stürzen und die Krallen in dessen Fleisch zu schlagen. Ich habe den Kampflärm durch das offene Schlafzimmerfenster bis in meine friedlichen Träume gehört, aber als ich zum Kriegsschauplatz eilte, war der Kampf schon vorbei und meine kleine Kriegerin saß mauzend auf der Fußmatte vor der Terrassentür.


Horst Rasbach weitere acht Jahre Bürgermeister der VG Dierdorf

Politik, Artikel vom 04.07.2020

Horst Rasbach weitere acht Jahre Bürgermeister der VG Dierdorf

Zur ersten Sitzung nach der Beendigung des Lockdowns, wurde der Rat der VG Dierdorf in das Bürgerhaus nach Kleinmaischeid eingeladen. Jedes Ratsmitglied hatte einen eigenen Tisch für sich. Es sprach für die hervorragende Arbeit in den Ausschüssen, dass sämtliche Tagesordnungspunkte dort bereits ausgiebig besprochen wurden, sodass der VG-Rat den Beschlussvorlagen und Empfehlungen ohne große Debatten einstimmig folgen konnte.


Specht verfängt sich in Netz – Feuerwehr rettet ihn

Region, Artikel vom 01.07.2020

Specht verfängt sich in Netz – Feuerwehr rettet ihn

Am heutigen Mittwochmorgen (1. Juli) wurde die Feuerwehr Dierdorf in die örtliche Rheinstraße zu einer Tierrettung gerufen. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte einen in einem Baum verfangenen Vogel entdeckt.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

leicht bewölkt 32-34 °C

leicht bewölkt
Regen: 0 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung