Werbung

Lokalausgabe Dierdorf: Aktuellster Artikel


Handeln im Dienst der Menschen

Handeln im Dienst der Menschen

"Ich schwöre … meine Verordnungen werde ich treffen zu Nutz und Frommen der Kranken, nach bestem Vermögen und Urteil; ich werde sie bewahren vor Schaden…“. Diese Text-Passagen umfasst der hippokratische Eid, der als erste bindende Formulierung der ärztlichen Ethik gilt. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Dierdorf


Kurz berichtet


Hinteres Kennzeichen wurde entwendet

Großmaischeid. Im Zeitraum von Freitag, 20. März, 20 Uhr bis Samstag, 21. März, 14 Uhr, wurde an einem geparkten PKW in der ...

Einbruch in Dierdorfer Baumarkt

Dierdorf. Im Zeitraum vom Samstag, 21. bis Montag, 23. März, sind bisher unbekannte Täter in einen Baumarkt in der Königsberger ...

Feierlichkeiten Praxisübergabe Kleinmaischeid verschoben

Kleinmaischeid. Übergabe der Praxis von Dipl.-Med. Elisabeth Lange auf Dr. med. Stephan Kern wird wie geplant am 1. April ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Dierdorf


Abitur in Corona-Zeiten am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Region, Artikel vom 01.04.2020

Abitur in Corona-Zeiten am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

105 Abiturienten legen am Martin-Butzer-Gymnasium erfolgreich die Reifeprüfung ab. Noch Anfang März, als die Ergebnisse der schriftlichen Abiturprüfungen bekannt gegeben wurden, konnte sich kaum jemand die heutige Situation vorstellen. In diesem Jahr ist alles anders.


Buchtipp: „Ich mach dir Betonschuhe“ von Roberto Capitoni

Kultur, Artikel vom 29.03.2020

Buchtipp: „Ich mach dir Betonschuhe“ von Roberto Capitoni

Am Freitag (27. März) sollte der Koblenzer Comedian Roberto Capitoni mit zwei Kollegen bei der immer ausverkauften Melsbacher Comedy-Nacht auf der Bühne stehen. Doch wegen der Pandemie sind beide Hälften des Halbitalieners, sowohl die untere italienische als auch die deutsche Oberhälfte, zur Kontaktlosigkeit verdammt. Comedians und Fans haben derzeit nichts zu lachen. Zum Glück gibt es Bücher und CDs, die über den Corona-Blues hinweghelfen. Roberto Capitonis Buch ist wie erwartet unterhaltsam und witzig, dazu auch noch spannend.


Frühlingswald geöffnet - Rudelbildung nur bei Hirschen erlaubt

Region, Artikel vom 27.03.2020

Frühlingswald geöffnet - Rudelbildung nur bei Hirschen erlaubt

In Zeiten von Corona bieten die Wälder eine wunderbare Möglichkeit, rauszukommen und durchzuatmen. „Wir freuen uns, dass unsere Wälder noch geöffnet sind und die Menschen sich hier erholen und entspannen können. Aber auch im Wald gilt strikt die Regel, körperliche Distanz zu halten“, betont Förster und Waldpädagoge Gerhard Willms vom Forstamt Dierdorf. Rudelbildungen seien derzeit nur im Tierreich in Ordnung.


„Wir Westerwälder“: Wer liefert was? Wer öffnet wann?

Wirtschaft, Artikel vom 26.03.2020

„Wir Westerwälder“: Wer liefert was? Wer öffnet wann?

Auf der Internetseite der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ präsentieren mittlerweile über 130 Unternehmen ihre Informationen während der Corona-Zeit für ihre Kunden. „Wir freuen uns sehr, dass so viele Unternehmer in der Region Westerwald diesen neuen Online-Service nutzen, um auf Ihr Angebot hinzuweisen“, so die Landräte der drei kooperierenden Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, Dr. Peter Enders (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW).


Ruhebank in Dierdorf geklaut

Region, Artikel vom 26.03.2020

Ruhebank in Dierdorf geklaut

Mit Entsetzen wurde festgestellt, dass in der Zeit von Sonntag, 22. März bis Mittwoch 25. März zwischen Dierdorf und Wienau bei der Waldpodeneiche eine neue Ruhebank, die erst vor kurzem aufgestellt wurde, nicht mehr an ihrem Platz ist.


Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Sport, Artikel vom 25.03.2020

Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Für viele hat sich der Job jetzt ins heimische Wohn- oder Arbeitszimmer verlagert. Klar, auch zu anderen Zeiten hat man wenig Bewegung bei der Büroarbeit. Nur fällt ja jetzt auch noch der Ausgleich durch regelmäßigen Sport in Fitnessstudio oder Verein weg. Umso wichtiger ist es, dass wir anderweitig dafür sorgen, elastisch und locker durch diese Wochen zu kommen.


Massive Kritik am Spahn-Rettungsschirm für Krankenhäuser

Region, Artikel vom 22.03.2020

Massive Kritik am Spahn-Rettungsschirm für Krankenhäuser

Was unsere Gesellschaft jetzt braucht sind funktionierende Krankenhäuser. Die Verantwortlichen in den Gesundheitseinrichtungen tun ebenso wie die Pfleger und Ärzte Übermenschliches, um der Pandemie so wirkungsvoll wie möglich zu begegnen und möglichst jedes Menschenleben zu retten. Die Bundesregierung hatte einen Rettungsschirm zugesagt, um den Gesundheitseinrichtungen in der Corona-Krise zu helfen.


Buchtipp: „Archäologie im Rheinland 2018“ herausgegeben von Erich Claßen und Marcus Trier

Kultur, Artikel vom 22.03.2020

Buchtipp: „Archäologie im Rheinland 2018“ herausgegeben von Erich Claßen und Marcus Trier

Eine Veröffentlichung des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland - dessen Leiter der Herausgeber und Autor Erich Claßen ist - in Zusammenarbeit mit dem Römisch-Germanischen Museum der Stadt Köln/Amt für Archäologische Bodendenkmalpflege und –denkmalschutz, die belegt, dass die Erdgeschichte im Rheinland noch lange nicht auserforscht ist und ständig aufsehenerregende Funde von Archäologen veröffentlicht werden.


Aktuelles zum Internationalen Tag der Wälder

Politik, Artikel vom 21.03.2020

Aktuelles zum Internationalen Tag der Wälder

Wie überall auf der Welt steht am 21. März 2020 auch in Rheinland-Pfalz der Wald auf besondere Weise im Mittelpunkt. Es ist der Internationale Tag der Wälder, der in diesem Jahr auf die biologische Vielfalt unserer Wälder aufmerksam macht. Landesforsten setzt auf Artenreichtum, dagegen verlangt der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) zügiges Umdenken und Zulassen naturnaher Wälder.


Westerwälder Unternehmen: Wer liefert was? Wer öffnet wann?

Wirtschaft, Artikel vom 20.03.2020

Westerwälder Unternehmen: Wer liefert was? Wer öffnet wann?

Als Reaktion auf die Corona-Krise und die damit verbundenen Einschränkungen ist ein neuer Service entstanden. Auf www.wir-westerwaelder.de können heimische Unternehmen aus den drei kooperierenden Landkreisen aktuelle Informationen rund um ihr Unternehmen und ihre Dienstleistungen in der aktuellen Situation für die Bürgerinnen und Bürger veröffentlichen.


Maßnahmen und Einschränkungen in der Stadt Dierdorf

Politik, Artikel vom 19.03.2020

Maßnahmen und Einschränkungen in der Stadt Dierdorf

Die Stadt Dierdorf reagiert auf den Umgang mit Maßnahmen und Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Die Bevölkerung wird aufgefordert, die Anweisungen einzuhalten.


Raderlebnistag „Jedem sayn Tal“ in 2020 abgesagt

Politik, Artikel vom 19.03.2020

Raderlebnistag „Jedem sayn Tal“ in 2020 abgesagt

Die beteiligten Verbandsgemeinden Selters, Dierdorf, Ransbach-Baumbach und die Stadt Bendorf sind sich einig. Aufgrund der aktuellen Lage des Corona-Virus und der noch nicht einzuschätzenden Dauer der Sicherheitsmaßnahmen sehen sich die Veranstalter in der Verantwortung, den autofreien Raderlebnistag von Selters bis Bendorf Sayn „Jedem sayn Tal“, am Sonntag, 21. Juni, abzusagen.


Covid-19-Fälle - Maßnahmen im Krankenhauses Dierdorf/Selters

Region, Artikel vom 18.03.2020

Covid-19-Fälle - Maßnahmen im Krankenhauses Dierdorf/Selters

Das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) ist als Krankenhaus auf Patienten mit Infektionskrankheiten vorbereitet. Bereits zu Beginn der Virusinfektion hatte die Krankenhausleitung in Abstimmung mit der Hygieneverantwortlichen der Klinik gemäß den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts Standards für den Umgang mit Patienten mit dem neuen Corona-Virus nCOV 2019 entwickelt.


Coronavirus: Diese Einschränkung gibt es in der VG Dierdorf

Region, Artikel vom 16.03.2020

Coronavirus: Diese Einschränkung gibt es in der VG Dierdorf

Es gibt Einschränkungen beim Publikumsverkehr in der Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf zum Schutz von Bürger/innen und Mitarbeiter/innen. Keine Bearbeitung ohne Termin.


Buchtipp: „Der Tod im Buchenloch“ von Rainer Nahrendorf

Kultur, Artikel vom 15.03.2020

Buchtipp: „Der Tod im Buchenloch“ von Rainer Nahrendorf

„Das Steinzeitexperiment“ lautet der Untertitel des Eifelkrimis. Der Autor kennt sich in der Region sehr gut aus und hat umfassend recherchiert. Die Sehenswürdigkeiten, Internetseiten und Museen, die er nennt, kann man aufsuchen und sich auch an seine Wegbeschreibungen halten. Für Freunde der Archäologie, Urgeschichte oder Eifel-Natur eine unterhaltsame Lektüre.


Sicher in die Motorradsaison starten

Region, Artikel vom 14.03.2020

Sicher in die Motorradsaison starten

Der Winter neigt sich dem Ende zu und so langsam kommen die Motorräder wieder auf die Straßen. Zum Saisonbeginn ist es jedoch nicht ratsam, einfach den Helm aufzusetzen und loszufahren, rät Mario Schmidt, Regionalbeauftragter, des ACE Auto Club Europa, Deutschlands zweitgrößten Automobilclub, in Rheinland-Pfalz. Nach der langen Pause im Winter brauchen die Maschinen Pflege und der Fahrer Eingewöhnungszeit, um sicher unterwegs zu sein und sich, sowie andere Verkehrsteilnehmer nicht unnötig zu gefährden.


Heizung austauschen: Hohe Zuschüsse für erneuerbare Energien

Wirtschaft, Artikel vom 10.03.2020

Heizung austauschen: Hohe Zuschüsse für erneuerbare Energien

Wer seine alte Heizung ersetzt, kann seit Anfang 2020 attraktive Zuschüsse erhalten. Fast die Hälfte der Kosten fürs neue Heizsystem übernimmt im günstigsten Fall der Staat – der Höchstsatz liegt bei 45 Prozent.


Land fördert Krankenhäuser mit mehr als 120 Millionen Euro

Politik, Artikel vom 10.03.2020

Land fördert Krankenhäuser mit mehr als 120 Millionen Euro

In diesem Jahr erhalten die Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz im Rahmen des Krankenhausinvestitionsprogrammes 66 Millionen Euro für bauliche Investitionen. Das diesjährige Krankenhausinvestitionsprogramm verteilt sich auf 27 Krankenhausstandorte und Tageskliniken im Land. Neuwied, Dernbach/Oww. und Linz stehen auf der Liste.


Jahreshauptversammlung „Unser Brückrachdorf e. V.“

Vereine, Artikel vom 09.03.2020

Jahreshauptversammlung „Unser Brückrachdorf e. V.“

Am 28. Februar fand die Jahreshauptversammlung des Ortsvereins "Unser Brückrachdorf e.V." statt. Der Vorsitzende Gregor Holschbach fasste im Jahresbericht noch einmal alle Aktivitäten des Jahres 2019 zusammen und lobte das Engagement der Mitglieder.


SG Grenzbachtal/Mündersbach weiter auf Siegerstraße

Sport, Artikel vom 09.03.2020

SG Grenzbachtal/Mündersbach weiter auf Siegerstraße

Nach einer guten Wintervorbereitung macht die erste Mannschaft SG Grenzbachtal/ Mündersbach da weiter, wo Sie vor der Winterpause aufgehört hat, Sie gewinnt ihre Spiele. Die zweite Garnitur musste eine hohe Niederlage einstecken.


B-Juniorinnen: Remis im Lokalderby zwischen Wienau und Rengsdorf

Sport, Artikel vom 08.03.2020

B-Juniorinnen: Remis im Lokalderby zwischen Wienau und Rengsdorf

Am Sonntagnachmittag trafen der SV Wienau und der SV Rengsdorf im Waldstadion in Großmaischeid aufeinander. Beide Lokalrivalen plagen Abstiegssorgen. Mit dem Remis konnte der SV Wienau noch am ehesten zufrieden sein. Sie sind nach wie vor einen Platz vor Rengsdorf und haben den 1. FFC 08 Niederkirchen nun auf den Abstiegsplatz geschickt.


Buchtipp: „Welt der Kobolde – Neue Abenteuer“ von Karin Klasen

Kultur, Artikel vom 08.03.2020

Buchtipp: „Welt der Kobolde – Neue Abenteuer“ von Karin Klasen

Die Kobolde aus Koboldend sind wieder in Abenteuer verstrickt: Nasefried, sein Freund Ohrefried, die Littlefrieds, der Schusterfried und auch der Gedankenspringer Bennfried sind unterwegs auf ihren Gedankenreisen, Wanderungen oder in ihrem Geheimversteck, dem Möckili im Koboldwald. Autorin Karin Klasen aus Wirscheid behandelt in ihren Kobold-Geschichten Themen wie Freundschaft, Schule und Vertrauen.


Dämmung oberste Geschossdecke: Pflicht oder Kür?

Region, Artikel vom 08.03.2020

Dämmung oberste Geschossdecke: Pflicht oder Kür?

Die oberste Geschossdecke von Wohngebäuden muss nach der Energieeinsparverordnung nachträglich gedämmt werden, wenn noch keine Dämmung vorliegt oder ein definierter Mindestwärmeschutz nicht eingehalten wird. Wahlweise kann auch die Dachschräge gedämmt sein.


B-Juniorinnen: Lokalderby Wienau - Rengsdorf am Sonntag

Sport, Artikel vom 07.03.2020

B-Juniorinnen: Lokalderby Wienau - Rengsdorf am Sonntag

Am Sonntag, den 8. März um 13 Uhr kommt es am 12. Spieltag zu dem Lokal-Derby der in der Regionalliga Südwest zwischen dem SV Wienau und dem SV Rengsdorf im Waldstadion Großmaischeid.


„Wer versteht hier Bahnhof?“ im Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Kultur, Artikel vom 06.03.2020

„Wer versteht hier Bahnhof?“ im Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Alle Besucher verstanden Bahnhof und sahen ihn die ganze Zeit während der Premiere der Komödie in 15 Stationen von Thorsten Böhner, die sich die Theater-AG in diesem Jahr ausgesucht hatte. Auf die Bühne hatten die Bühnenbauer die Ungemütlichkeit einer Wartehalle mit Holzbank gezaubert. Darüber hing eine digitale Anzeigetafel.


„Wir Westerwälder“ und der ADAC starten das neue Pendlernetz Westerwald

Politik, Artikel vom 06.03.2020

„Wir Westerwälder“ und der ADAC starten das neue Pendlernetz Westerwald

In der neugeschaffenen Geschäftsstelle der gemeinsamen Initiative „Wir Westerwälder“ der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald, erfolgte der Startschuss für das neue Pendlernetz Westerwald. Die drei Landräte der erwähnten Kreise, Dr. Peter Enders, Achim Hallerbach, sowie Achim Schwickert, waren selbstverständlich bei diesem zukunftsorientierten Projekt anwesend.


Stefan Gilberg zum neuen Vorsitzenden gewählt

Region, Artikel vom 05.03.2020

Stefan Gilberg zum neuen Vorsitzenden gewählt

Der Einladung zur Jahreshauptversammlung des CDU Ortsverbands Großmaischeid waren zahlreiche Mitglieder in den Tannenhof nach Großmaischeid gefolgt. Hans-Dieter Spohr gab bereits im Vorfeld bekannt, dass er nach 21 Jahren nicht mehr als Vorsitzender antreten wird.


Silozug kippt auf A 3 um – Einsatz für Feuerwehren Dierdorf und Selters

Region, Artikel vom 03.03.2020

Silozug kippt auf A 3 um – Einsatz für Feuerwehren Dierdorf und Selters

Am Dienstag, den 3. März kam es um 13.55 Uhr zu einem Alleinunfall eines LKW (Silozug), der Kalk geladen hat. Der Fahrer kam aus bislang nicht bekannten Gründen von der Fahrbahn ab, das voll beladene Fahrzeug sackte im Gründstreifen tief ein, durchbrach die Leitplanke und kippte auf die Seite.


Bürgerbeteiligung: Vorsorgekonzept gegen Hochwasser

Region, Artikel vom 02.03.2020

Bürgerbeteiligung: Vorsorgekonzept gegen Hochwasser

Aufgrund immer häufiger auftretender lokaler Starkregenereignisse wird in der Verbandsgemeinde Dierdorf ein sogenanntes Hochwasservorsorgekonzept für besonders betroffene Gemeinden entwickelt. Dazu wurde das Ingenieurbüro „igeo GmbH, Oberlahr“, beauftragt. In diesem Zuge werden gemeinsam mit den betroffenen Anwohnern Ortsbegehungen durchgeführt, wobei Erfahrungen ausgetauscht und Probleme erläutert werden sollen.


Buchtipp: „Eine Zeitreise in 175 Geschichten“, herausgegeben von Wolfgang Dobras

Kultur, Artikel vom 01.03.2020

Buchtipp: „Eine Zeitreise in 175 Geschichten“, herausgegeben von Wolfgang Dobras

Zum 175. Jubiläum des Mainzer Altertumsvereins wurden auf 408 Seiten 175 Geschichten mit 362 Abbildungen gesammelt, die die besondere Verbundenheit der Landeshauptstadt mit ihrem Altertumsverein zeigen. Zwar sammelt der Verein seit langem keine Altertümer mehr, aber er setzt sich immer noch für den Erhalt des kulturellen Erbes ein und hat in diesem Bestreben Meriten gesammelt. Das Erforschen und Vermitteln der Vergangenheit ist zentrales Ziel. Die Sammelobjekte sind heute im Bestand des Landesmuseums.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

leicht bewölkt 6-9 °C

leicht bewölkt
Regen: 0 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung