Werbung

 Meldungen in Rubrik Region


Versuchte räuberische Erpressung am Bahnhof Bad Hönningen

Region | 31.07.2021

Versuchte räuberische Erpressung am Bahnhof Bad Hönningen

Samstagmittag (31. Juli) versuchte ein 41-jähriger Mann aus Bad Hönningen 1.000 Euro von einem 23-Jährigen M am Bahnhof Bad Hönningen zu erpressen. Eventuell weitere Geschädigte sollen sich bei der Polizei melden.


Schwerer Unfall auf der B256 zwischen Willroth und Straßenhaus

Region | 31.07.2021

Schwerer Unfall auf der B256 zwischen Willroth und Straßenhaus

In der Nacht auf Samstag, 31. Juli, kam es zu einem schweren Unfall auf der B 256 zwischen den Ortslagen von Willroth und Straßenhaus. Ein 19-jähriger Autofahrer war in einer Linkskurve im Bereich einer Einmündung von der Straße abgekommen. Der junge Mann und sein Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen davon.


Anzeige



Musik hilft Musik: Landesmusikverband startet Spendenaktion für Flutopfer

Region | 31.07.2021

Musik hilft Musik: Landesmusikverband startet Spendenaktion für Flutopfer

Präsident Achim Hallerbach: Müssen den Menschen helfen, dass sie wieder gemeinsam musizieren können. Sowohl Geld- als auch Sachspenden gesucht.


Zusammenarbeit zwischen Bellini Senioren-Residenz Neuwied und MGH

Region | 31.07.2021

Zusammenarbeit zwischen Bellini Senioren-Residenz Neuwied und MGH

Zum Gedankenaustausch trafen sich der Leiter der Bellini Senioren-Residenz Sven Lefkowitz sowie die Ehrenamtskoordinatorin der Einrichtung Monika Göbel-Zenz mit Nils Heumann, Gesamtleiter der Katholische Familienbildungsstätte Neuwied e.V., zu dem auch das Mehrgenerationenhaus (MGH) mit der Koordinatorin Bea Röder-Simon gehört.


Körperverletzung durch Mieteintreiber und Randaliererin

Region | 31.07.2021

Körperverletzung durch Mieteintreiber und Randaliererin

Die Polizei Linz berichtet in ihrer aktuellen Pressemitteilung von einer amtsbekannten Randaliererin, die einigen Sachschaden verursachte. In Bad Hönningen kam es zu einer schweren Körperverletzung durch Mieteintreiber. Hier bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


"Expedition in die Heimat": SWR-Fernsehen unterwegs "im Wester(n)wald"

Region | 31.07.2021

"Expedition in die Heimat": SWR-Fernsehen unterwegs "im Wester(n)wald"

Das SWR-Fernsehen zeigt am Freitag, 6. August, um 20.15 Uhr einen 45-minütigen Film über den Westerwald. Hierzu nahm die SWR-Redaktion kurzerhand eine kleine Namensänderung vor: "Im Wester(n)wald" lautet die Überschrift der Sendung, in der Moderatorin Anna Lena Dörr unter anderen die Grube Bindweide erkundet.


Anzeige



Eine neue Basis für den Rettungshubschrauber Christoph 25

Region | 31.07.2021

Eine neue Basis für den Rettungshubschrauber Christoph 25

Landedeck, Einsatzzentrale, Hangar sowie Technik- und Nebenräume: Auf dem Dach des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen ist eine neue Infrastruktur für die Luftrettung entstanden. Von dort, aus etwa 50 Metern Höhe, startet der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 25 zu Einsätzen im Dreiländereck Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz.


"Mikroorgasmen überall" von Dominik Eulberg zum "Wissensbuch des Jahres 2020/21" nominiert

Region | 31.07.2021

"Mikroorgasmen überall" von Dominik Eulberg zum "Wissensbuch des Jahres 2020/21" nominiert

Viele Jahre hat der Westerwälder Dominik Eulberg an seinem Erstlingswerk geschrieben. Nun freut er sich sehr über die besondere Nominierung zum "Wissensbuch des Jahres" und hat mit den Kurieren darüber gesprochen.


Motorradfahrer erlitt bei Unfall schwere Verletzungen

Region | 31.07.2021

Motorradfahrer erlitt bei Unfall schwere Verletzungen

Am Freitag, 30. Juli (2021), um 18.10 Uhr, kam es auf der L 309 zwischen Vallendar und Hillscheid zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 35-jähriger Motorradfahrer aus der VG Montabaur schwer verletzt wurde.


Kopfschmerzen – richtig behandeln

Region | 31.07.2021

Kopfschmerzen – richtig behandeln

Kopfschmerzen sind ein weites Feld: Fachleute unterscheiden über 200 verschiedene Formen. Wenn der Kopf schmerzt, leidet die Lebensqualität. Wer eindeutige Ursachen wie zum Beispiel Trauma, übermäßigen Alkohol, oder Medikamentenkonsum, unphysiologische Fehlhaltung, ausschließen kann, begibt sich oft auf eine lange Suche nach dem Auslöser.


Anzeige



Erste Früchte aus Naschgarten Kita Niederbieber

Region | 31.07.2021

Erste Früchte aus Naschgarten Kita Niederbieber

Der Verein Niederbieberer Bürger hat für den Naschgarten beim Neubau der städtischen Kindertagesstätte Niederbieber in der Austraße eine Reihe Beerensträucher gespendet, die im zeitigen Frühjahr gepflanzt wurden.


Motorradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Region | 31.07.2021

Motorradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Am 30. Juli, gegen 15:55 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus Kenntnis über einen Motorradunfall auf der Landstraße 304, zwischen den Ortslagen Kausen und Isenburg.


Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Region | 30.07.2021

Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Das Bundeskabinett hat heute (30. Juli) die vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegte Verordnung zum Schutz vor einreisebedingten Infektionsgefahren in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 beschlossen.


AKTUALISIERT: 60-Jähriger aus Hausen/Wied aufgefunden

Region | 30.07.2021

AKTUALISIERT: 60-Jähriger aus Hausen/Wied aufgefunden

Der seit Freitag, 30. Juli um 6.15 Uhr, vermisste 60-jährige Klaus-Johannes S. aus dem Sankt Josefshaus in Hausen/Wied wurde von der Polizei aufgefunden.


Anzeige



Corona im Kreis Neuwied - 85 Personen in Quarantäne

Region | 30.07.2021

Corona im Kreis Neuwied - 85 Personen in Quarantäne

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, den 30. Juli sieben neue Corona-Infektion. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 85.


Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Region | 30.07.2021

Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Wer einer Wanderung einmal das gewisse Etwas verpassen möchte oder einfach mal was Neues erleben will, sollte vielleicht eine Alpakawanderung in Betracht ziehen. Auf teilweise mehrstündigen Touren kann man gemeinsam mit einem vierbeinigen Begleiter die Natur auf ganz besondere Weise genießen.


„Harley“ durfte sichergestellt werden

Region | 30.07.2021

„Harley“ durfte sichergestellt werden

Das Verwaltungsgericht Koblenz hat entschieden, dass im Zuge des Verbots des „Hells Angels Motorradclubs Bonn“ die Sicherstellung einer Harley-Davidson eines ehemaligen Vereinsmitglieds zulässig war.


Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied AöR wählt neuen Personalrat

Region | 30.07.2021

Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied AöR wählt neuen Personalrat

Nachdem die Abfallwirtschaft des Landkreises Neuwied inklusive der externen Sammellogistik zum 1. Januar 2021 in eine eigenständige „Anstalt des öffentlichen Rechts“ (AöR) überführt wurde, ist auch ein eigener Personalrat ins Leben gerufen worden.


Anzeige



Schöneres Ortsbild, bessere Luft - Beetpaten werden gesucht

Region | 30.07.2021

Schöneres Ortsbild, bessere Luft - Beetpaten werden gesucht

Gepflegte Beete bietet gleich einen doppelt positiven Effekt: Zum einen sind sie einfach schön fürs Auge, zum anderen sind sie ökologisch wertvoll. Sie bieten Pflanzen und Insekten einen Lebensraum, tragen somit zum Erhalt der Artenvielfalt bei und sorgen auch für sauberere Luft. Dafür müssen sie allerdings auch gepflegt und gegossen werden.


Corona-Schutzimpfung - Impfbus kommt in Kreis Neuwied

Region | 30.07.2021

Corona-Schutzimpfung - Impfbus kommt in Kreis Neuwied

Ab dem 2. August nehmen in Rheinland-Pfalz insgesamt sechs Impfbusteams ihre Arbeit für den weiteren Ausbau der Impfkampagne auf. Im Vordergrund steht ein noch niedrigschwelligeres und flexibleres Impfangebot nach dem Motto: Hingehen, Personalausweis zeigen, Schutz-Impfung erhalten.


Online-Event der Stadtsoldaten Linz

Region | 30.07.2021

Online-Event der Stadtsoldaten Linz

Da sich das Corps pandemiebedingt immer noch nicht treffen kann, überlegte sich der Vorstand ein weiteres Online-Event und beschloss, einen Abend zum gemeinsamen Grillen mit verbundenem Bier-Tasting zu veranstalten.


Aegidienberg: Kriminalpolizei ermittelt nach Wohnungseinbruch

Region | 30.07.2021

Aegidienberg: Kriminalpolizei ermittelt nach Wohnungseinbruch

Unbekannte brachen am Donnerstag, den 29. Juli zwischen 10:30 und 11:30 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Straße "Im Schönblick" in Aegidienberg-Rottbitze ein.


Bürgerpark ist neues Zuhause der Ziegen des Kindergartens

Region | 30.07.2021

Bürgerpark ist neues Zuhause der Ziegen des Kindergartens

Bis jetzt hatten die Ziegen ihr Domizil auf dem Gelände des integrativen Kindergartens - sehr zur Freude von Kindern, Eltern und den Wohnwagen-Besitzern auf dem Stellplatz gleich nebenan. Aber das Gemecker war zu viel und zu laut. Ein neues Domizil musste her.


ADFC: Treffen zur Gründung einer Ortsgruppe in Neuwied

Region | 29.07.2021

ADFC: Treffen zur Gründung einer Ortsgruppe in Neuwied

Fahrradverband will vor Ort aktiv werden. Daher lädt er am 5. August 2021 ab 18 Uhr in das Bootshaus Neuwied, Rheinstraße 80, ein zwecks Gründung einer ADFC-Ortsgruppe für Neuwied.


Mittels digitaler Technik Kreativität ausleben

Region | 29.07.2021

Mittels digitaler Technik Kreativität ausleben

Auf ein Neues: Nachdem der erste Versuch Corona-bedingt ausfallen musste, steht nun ein neuer Termin fest, an dem das Kinder- und Jugendbüro (KiJub) der Stadt Neuwied und die Katholische Familienbildungsstätte (FBS) Neuwied gemeinsam das Projekt „Kultur trifft Digital“ nach Neuwied holen.


Picknickkonzert im Park mit Streichern der Mainzer Virtuosi

Region | 29.07.2021

Picknickkonzert im Park mit Streichern der Mainzer Virtuosi

Vivaldi- und Mozartklänge auf der Wiese vor dem Parkrestaurant Nodhausen bei Niederbieber: In Kooperation mit der Landesmusikakademie präsentiert das Neuwieder Amt für Stadtmarketing am Donnerstag, 5. August, von 17 bis 18 Uhr ein Konzert der Spitzenklasse.


Inselbiergarten statt Inselfest

Region | 29.07.2021

Inselbiergarten statt Inselfest

Das für das vierte August-Wochenende geplante Inselfest wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Auch wenn die aktuellen Umstände ein Inselfest möglich gemacht hätten und es einige positive Resonanzen aus der Bevölkerung gab, gibt es doch noch zu viele Unwägbarkeiten, die den Vorstand dazu veranlasst haben, die 50. Auflage auf 2023 zu schieben.


Langjährigen Hospizbegleiterinnen gedankt

Region | 29.07.2021

Langjährigen Hospizbegleiterinnen gedankt

Sie schenken sterbenden Menschen und ihren Angehörigen das Wertvollste, das sie haben: Zeit. Und ihr Engagement, Menschen am Ende ihres Lebensweges zu begleiten ist unbezahlbar.


Corona im Kreis Neuwied - Wieder zwölf Neuinfektionen

Region | 29.07.2021

Corona im Kreis Neuwied - Wieder zwölf Neuinfektionen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, den 29. Juli wiederum zwölf neue Corona-Infektion. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 80.


Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Region | 29.07.2021

Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Besucherbergwerke gibt es einige, aber die Grube Bindweide in Steinebach hat ein bisschen mehr zu bieten, als so manch anderes Bergwerk. Neben der Möglichkeit, unter Tage zu heiraten, ist die Grube Bindweide einer von elf zertifizierten Heilstollen in Deutschland und der einzige in Rheinland-Pfalz.


Wäller helfen Flutopfern persönlich

Region | 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Region | 29.07.2021

Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Der größte Zoo in Rheinland-Pfalz ist nicht nur Freizeit- und Bildungseinrichtung, sondern erfüllt noch einen weiteren wichtigen Zweck: Er dient als Auffangstation für einheimische Wildtiere.


Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Region | 29.07.2021

Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Bereits am 7. Juli (2021) konnte die Freiwillige Feuerwehr Horhausen einen neuen Gerätewagen Messtechnik (GW-Mess) in Empfang nehmen. Das Fahrzeug ist die Ersatzbeschaffung für das Anfang der 1990er Jahre in Horhausen stationierte Messfahrzeug Gefahrgut, das den aktuellen Anforderungen nicht mehr entspricht.


Arbeitsmarkt auf Erholungskurs - Arbeitslosigkeit sinkt auf 5,1 Prozent

Region | 29.07.2021

Arbeitsmarkt auf Erholungskurs - Arbeitslosigkeit sinkt auf 5,1 Prozent

Im Juli 2021 sinkt die Zahl der arbeitslosen Menschen gegenüber dem Vormonat um 233 Personen auf 8.647. Die Arbeitslosenquote beträgt nun 5,1 Prozent nach 5,2 Prozent im Vormonat. Gegenüber dem Vorjahr sank die Arbeitslosenquote um 0,9 Prozentpunkte. Die Zahl der Arbeitslosen verringerte sich seitdem um 1.729 Personen.


Schüler aus Krisengebiet können im Kreis Neuwied unterrichtet werden

Region | 29.07.2021

Schüler aus Krisengebiet können im Kreis Neuwied unterrichtet werden

Schnelle Hilfe: Ein 16-köpfiges Team der Neuwieder Kreisverwaltung bearbeitet Soforthilfeanträge von Flutopfern. Eine erste Vereinbarung gibt es zwischen den Gymnasien in Bad Neuenahr und Linz.


Roadshow Elektromobilität: CO2-freie Mobilität wird präsentiert

Region | 29.07.2021

Roadshow Elektromobilität: CO2-freie Mobilität wird präsentiert

Roadshow Elektromobilität kommt am 24. und 25. August in die Verbandsgemeinden der LEADER-Region Rhein-Wied. Infoabend zum E-Mobilität in der Region am 24. August um 18:30 Uhr im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung in Linz.


Spende für Betroffene der Hochwasserkatastrophe

Region | 28.07.2021

Spende für Betroffene der Hochwasserkatastrophe

Die Raiffeisenbank Neustadt eG teilt in einer Pressemitteilung vom Mittwoch, 28. Juli (2021) mit, dass sie einem Aufruf zur Spende gefolgt sei. 20.000 Euro wurden zugunsten der Bürgerstiftung der Volksbank Rhein Ahr Eifel, gespendet.


Schulkinder erlebten spannenden Naturaktionstag

Region | 28.07.2021

Schulkinder erlebten spannenden Naturaktionstag

Wie fühlt sich ein Baum an? Welche Tiere leben im Wald und wie kommt unser Essen auf den Teller? Kinder aus einem städtischen Umfeld haben häufig wenig Naturerfahrungen. Auch diesen Kindern den Zugang zur heimischen Natur zu ermöglichen und sie auf die regionalen Besonderheiten aufmerksam zu machen, ist das Ziel der Naturaktionstage, die seit 2018 mit Unterstützung von Kaufland durchgeführt werden.


Förderverein der Johanniter ermöglicht Anschaffungen

Region | 28.07.2021

Förderverein der Johanniter ermöglicht Anschaffungen

Das Johanniter-Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie Neuwied dankt dem Förderverein für die Spende. Es konnten Musikinstrumente und mehr angeschafft werden.


TI-Angebot: Wandern entlang des Limeswalls

Region | 28.07.2021

TI-Angebot: Wandern entlang des Limeswalls

Auf eine Zwei-Wege-Wanderung begeben sich die Teilnehmer eines Angebots der städtischen Tourist-Info am Samstag, 7. August 2021.


WesterwaldWetter



Werbung