Werbung

 Meldungen in Rubrik Region


Region, Artikel vom 02.07.2020

Mit dem Bus ganz Neuwied entdecken

Mit dem Bus ganz Neuwied entdecken

Ganz Neuwied auf unterhaltsame Weise „erfahren“: Das können die Teilnehmer eines Angebots der städtischen Tourist Information (TI) am Sonntag, 9. August. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Bahnhofsvorplatz. Anmeldung bis spätestens 9. Juli erforderlich.


Sommerschule Rheinland-Pfalz – Gut oder nur gut gemeint?

Sommer und Schule - das ruft zunächst einmal ganz unterschiedliche Assoziationen hervor und schließt sich eigentlich gegenseitig aus. Nicht so in diesem Jahr: Mit der landesweiten Sommerschule Rheinland-Pfalz sollen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 8 an den Grund- und Weiterführenden Schulen Versäumtes aufholen und so möglichst gut vorbereitet in das Schuljahr 2020/21 starten. Dies ist die Vorstellung des Landes Rheinland-Pfalz, das die Sommerschule initiiert hat.


Anzeige



Region, Artikel vom 02.07.2020

Polizei Neuwied findet bei vier Kontrollen Drogen

Polizei Neuwied findet bei vier Kontrollen Drogen

Am 1. Juli wurden auf der Polizeiinspektion Neuwied insgesamt acht Verkehrsunfälle protokolliert. Bei Kontrollen wurden in vier Fällen Betäubungsmittel gefunden. Ein getuntes Fahrzeug wurde stillgelegt. Einen vorangegangenen Hinweis der Polizei hatte der Fahrer nicht umgesetzt.


Neuwieder Lebensmittelfachschule verabschiedet Handelsbetriebswirte

In Rahmen eines kleinen, aber umso feierlichen Rahmens hat die Neuwieder Bundesfachschule des Lebensmittelhandels einen Teil ihrer diesjährigen Absolventen verabschiedet.


Specht verfängt sich in Netz – Feuerwehr rettet ihn

Am heutigen Mittwochmorgen (1. Juli) wurde die Feuerwehr Dierdorf in die örtliche Rheinstraße zu einer Tierrettung gerufen. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte einen in einem Baum verfangenen Vogel entdeckt.


Region, Artikel vom 01.07.2020

Auf Safari im Zoo Neuwied

Auf Safari im Zoo Neuwied

Der Zoo Neuwied ist das ganze Jahr über einen Besuch wert, aber im Sommer lohnt es sich besonders. Sommerliche Temperaturen halten die Tiere nicht davon ab, ihre besonderen Anpassungen und Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Wer also sonnenbadende Varis, die größte Känguruherde außerhalb Australiens oder quirlige Totenkopfaffen beobachten möchte, der sollte sich aufmachen in den größten Zoo in Rheinland-Pfalz.


Anzeige



Nach Verfehlungen: Lehrer klagt gegen Eintrag in Liste "Beschäftigungshindernisse"

Ein ehemaliger Lehrer hat kein Rechtsschutzbedürfnis für die von ihm erhobene Klage, mit der er die Löschung seines Eintrags in einer von der Schulverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz geführten Liste über „Beschäftigungshindernisse“ begehrt. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz.


Region, Artikel vom 01.07.2020

Noch Plätze frei im Kreativ-Camp

Noch Plätze frei im Kreativ-Camp

Profis aus Neuwied geben im Kreativ-Camp, das das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJub) von Montag, 13., bis Freitag, 17. Juli, im Jugendzentrum Big House anbietet, interessierten Jugendlichen wertvolle Tipps.


18 Abiturienten der LES mit 1 vor dem Komma trotz schwieriger Bedingungen

Auf die Abiturfeier im großen Stil mussten die Abiturient/innen der Ludwig-Erhard-Schule aufgrund der Corona-Krise verzichten. Daher wurden die Abschlusszeugnisse in zwei Durchgängen unter Einhaltung der gebotenen Hygienevorschriften in der Sporthalle feierlich überreicht.


Region, Artikel vom 01.07.2020

Betäubungsmittel verloren

Betäubungsmittel verloren

Am 30. Juni musste sich die Polizei Neuwied mit zwei Diebstählen befassen. Ein Mitbürger hat Betäubungsmittel und andere Gegenstände verloren. Zum Teil können sie bei der Polizei abgeholt werden.


Anzeige



Region, Artikel vom 01.07.2020

Sauberes Wasser schätzen lernen

Sauberes Wasser schätzen lernen

Sauberes Wasser als Schatz zu entdecken, das war das Ziel des Wasserprojektes der Bad Honnef AG, das Maria-Elisabeth Loevenich gleich nach den Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Bad Honnef mit den Vorschulkindern und Erziehern der Katholischen Kindertagesstätte Sankt Martin durchführte.


Frauen geben Gas – Teilzeitausbildung zur Busfahrerin

Busfahrer werden händeringend gesucht – und so wird es Zeit, moderne Perspektiven zu schaffen, um mehr Menschen für den Beruf zu begeistern. Die Arbeitsagenturen Neuwied und Montabaur haben in Kooperation mit der BKF Neuwied eine Maßnahme ins Leben gerufen, mit der Frauen in Teilzeit die Ausbildung zur Busfahrerin absolvieren können.


Region, Artikel vom 01.07.2020

Pulse of Europe Neuwied lädt zur Demo

Pulse of Europe Neuwied lädt zur Demo

Pulse of Europe Neuwied lädt zur nächsten Demo am Samstag, den 4. Juli 2020 um 11 Uhr am Fahnenhügel auf dem Neuwieder Luisenplatz ein. Thema wird sein: „Eine europäische Wirtschaft, deren Rechnung für die Menschen aufgeht….“


Westerwälder Rezepte: Roulade mit Erdbeer-Sahne-Füllung

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Roulade mit Erdbeer-Sahne-Füllung. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Anzeige



Ferienzeit, Reisezeit - Die Polizei will, dass Sie SICHER ankommen

Die Freude auf die diesjährige Ferienzeit ist besonders groß, denn nach Wochen coronabedingter Entbehrungen und Einschränkungen ist es nunmehr doch möglich, die Zeit für einen Ausflug oder einen Urlaub in Deutschland oder im nahen Ausland zu nutzen. Und auch wenn weiterhin noch verschiedene Corona-Auflagen zu beachten sind, so laufen die persönlichen Planungen schon auf Hochtouren und viele fiebern einem Urlaubsstart mit PKW, Wohnwagengespannen oder Wohnmobilen entgegen.


Üppiger Zichorien-Strauch wächst auf Altem Friedhof

Hans-Joachim Feix ist stolz, stolz auf seinen sich prächtig entwickelnden Zichorien-Strauch, den er auf dem Alten Friedhof gesetzt hat. Zur blau blühenden Zichorie hat der Mann, der sich intensiv um den Erhalt der Gräber auf dem Alten Friedhof kümmert und viel zu dessen Historie zusammengetragen hat, eine besondere Beziehung, hat er doch bei seinen Recherchen über die dort begrabenen Persönlichkeiten einiges über den Zichorien-Fabrikanten Christoph Heinrich Reusch in Erfahrung gebracht.


Reise für Trauernde bot viele Lichtblicke - Teilnehmerin berichtet

Die Urlaubszeit ist ja bekanntlich die schönste Zeit des Jahres: Einfach mal zu neuen Ufern aufbrechen, neue Wege und Landschaften erkunden, den Alltag hinter sich lassen und Kraft tanken. Doch was ist, wenn ein geliebter Angehöriger, mit dem man viele Jahre lang die Ferien gemeinsam verbracht hat, nicht mehr da ist?


Region, Artikel vom 30.06.2020

Bürgerbus in der VG Asbach wieder unterwegs

Bürgerbus in der VG Asbach wieder unterwegs

„Wir sind wieder für Sie da“, so lautete die einstimmige Losung, beim ersten Treffen, mit Abstandhaltung, des Bürgerbusteams der VG Asbach im Saal Höfer in Buchholz. Schnell waren sich die 35 Mitglieder des Teams unter Teamleiter Georg Becker einig.


Anzeige



Besondere Verabschiedung der Abiturientia 2020 im Kursaal

Im frisch renovierten Bad Honnefer Kursaal erhielten die Abiturienten des Städtischen Siebengebirgsgymnasiums ihre Zeugnisse. Dort war genug Platz, dass die Zeugnisvergabe trotz Corona-Pandemie im gebührenden feierlichen Rahmen vonstattengehen und doch die Abstandsregeln beachtet werden konnten.


Kreis unterstützt weiterhin das Mehrgenerationenhaus Neuwied

Landrat Achim Hallerbach besuchte das Neuwieder Mehrgenerationenhaus und verschaffte sich einen Eindruck von den vielfältigen Angeboten für Menschen aller Altersklassen. Gerade im Bereich der Digitalisierung sei die Ausbildung und Befähigung von Multiplikatoren ein wichtiger Grundstein, um Wissen weiterzugeben, meint Hallerbach.


Tabubruch: Neuwieder CDU setzt auf Zusammenarbeit mit AfD

Die Redaktion erreicht in Sachen Michael Mang ein Pressemitteilung der Landes-SPD mit folgendem Wortlaut: "Im Stadtrat von Neuwied hat die „Papaya“-Koalition unter Führung der CDU-Fraktion einen Antrag auf Abwahl des Bürgermeisters Michael Mang gestellt. Die namentliche Abstimmung über den Abwahlantrag soll am 2. Juli erfolgen. Dabei setzt die „Papaya“-Koalition offensiv auf die Stimmen der AfD, um die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit für ihren Antrag zu erreichen.


Region, Artikel vom 30.06.2020

Wieder ein getuntes Fahrzeug in Neuwied weniger

Wieder ein getuntes Fahrzeug in Neuwied weniger

Am 29. Juni wurden im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Neuwied insgesamt fünf Verkehrsunfällen protokolliert. Ein getuntes Fahrzeug wurde sichergestellt, da es nicht vorschriftsmäßig umgebaut war. Die Beamten müssen den Diebstahl von 42 Säcken Zement aufklären und bitten hier, wie auch in anderen Fällen, um Hinweise.


Region, Artikel vom 30.06.2020

Eine Abiturzeugnisverleihung mal anders

Eine Abiturzeugnisverleihung mal anders

Bedingt durch die weltweite Corona Pandemie, gestaltete sich die diesjährige Abiturzeugnisverleihung am Privaten Gymnasium Marienstatt anders als in den vergangenen Jahren, denn die Abiturientinnen und Abiturienten erhielten am Freitag, den 26. Juni ihre Hochschulreifezeugnisse ohne ihre Eltern und Verwandten, auf Abstand sitzend in der Marienstatter Sporthalle.


Region, Artikel vom 29.06.2020

In Urbach summt es

In Urbach summt es

Gleich gegenüber des Urbacher Freibades vernimmt man diesen Sommer ganz andere Geräusche als sonst. Ein munteres Summen und Brummen liegt in der Luft und es geht nicht minder bunt zu als sonst im nahe gelegenen Schwimmbecken.


Region, Artikel vom 29.06.2020

Feldkirche startet mit neuen Handläufen

Feldkirche startet mit neuen Handläufen

Wenn der nächste Gottesdienst an oder in der Feldkirche abgehalten wird, oder die nächste Abendmahlfeier stattfindet, dann dürfen sich die Besucher auch über einige bauliche Neuerungen freuen.


Sommerferienaktionen  in der Römer-Welt Rheinbrohl

Urlaub zu Hause, kann auch einen Einblick in die römische Geschichte und das dazugehörige Handwerk bieten. Daher lohnt sich ein Besuch des Erlebnismuseums Römer-Welt in Rheinbrohl, denn in den Sommerferien stehen hier einige Aktionen auf dem Programm.


A3: Fünf schwer und zwei leicht verletzte Personen nach Unfällen

Am 29. Juni, um 9:10 Uhr, verunfallte nach einsetzendem Gewitterschauer auf der Autobahn A 3, Fahrtrichtung Köln, ein PKW in Höhe der Ortschaft Dinkelbach. In entgegengesetzter Richtung kam es kurz hinter der Anschlussstelle Dierdorf rund eine halbe Stunde später zu einem weiteren schweren Unfall.


Region, Artikel vom 29.06.2020

Neue Bepflanzung in Fernthal

Neue Bepflanzung in Fernthal

Die Rasenfläche in der Ortsmitte in Fernthal erstrahlt in neuem Glanz. Zu einem echten „Hingucker“ wurde das Dreieck Dreischläger Straße/Funkenstraße vom Bauhof der Ortsgemeinde Neustadt (Wied) umgestaltet, für die Bepflanzung wurde ein Gartenbaubetrieb aus dem näheren Umfeld beauftragt.


Jeder für sich und dennoch gemeinsam - Erinnerung an Solferino

24. Juni 1859: Nahe der kleinen Stadt Solferino in Norditalien treffen über 300.000 österreichische und französische Soldaten aufeinander. Fast 40.000 bleiben tot oder schwer verwundet zurück. Beim Anblick der verstümmelten Körper begannen die Bewohner der Umgebung den Verletzten zu helfen, ohne Rücksicht auf Rang, Herkunft oder Nationalität.


Region, Artikel vom 29.06.2020

Ein kurioser Sonntag für die Neuwieder Polizei

Ein kurioser Sonntag für die Neuwieder Polizei

Der Sonntag begann für die Neuwieder Polizei "bereits" gegen 9:28 Uhr mit einem ersten wichtigen Verkehrseinsatz. Abends führte ein Mann in der Bendorfer Straße seinen Rasenmäher aus. Dann gab es noch einen Kunstraub. Hier werden Zeugen gesucht.


Mann verliert im PKW nach Wespenstich Bewusstsein - Unfall

Am frühen Samstagabend (27. Juni) kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 255 zwischen Hussen und Asbach. Ein 51-jähriger Fahrzeugführer verlor aufgrund einer allergischen Reaktion auf einen Wespenstich in einer Linkskurve kurzfristig das Bewusstsein und kam von der Fahrbahn ab.


Hälftige Elternbeiträge in den Monaten Juni und Juli

Der Rat der Stadt Bad Honnef hat in seiner Sitzung am 25. Juni einstimmig beschlossen, die Elternbeiträge für die Inanspruchnahme der Angebote in Kindertageseinrichtungen, der Kindertagespflege und der Offene Ganztagsschule (OGS) für die Monate Juni und Juli 2020 jeweils hälftig zu erstatten.


Region, Artikel vom 28.06.2020

B 42 Vollsperrung der Wiedbrücke Irlich

B 42 Vollsperrung der Wiedbrücke Irlich

Im Rahmen von durchgeführten Untersuchungen im Bauwerksinneren der Wiedbrücke Irlich wurden Schäden an Abspannstangen festgestellt, die instandgesetzt werden müssen. Dies erfolgt in nächtlichen Bauarbeiten im Brückeninneren.


Region, Artikel vom 28.06.2020

Gleichstellung in Zeiten von Corona

Gleichstellung in Zeiten von Corona

Zum ersten Arbeitstreffen seit Anfang der Corona-Krise kamen die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Neuwied in Rengsdorf zusammen. Ihr Resümee der vergangenen Wochen: eine Bilanz der Absagen: kein Girls‘ Day, keine Selbstverteidigungskurse für Mädchen und Frauen, keine kommunalpolitischen Seminare für die Ratsfrauen, keine Fraueninfomesse, kein Frauenflohmarkt, kein „Frauen treffen sich“ und, und, und….


Region, Artikel vom 28.06.2020

De Waldemar es duud!

De Waldemar es duud!

Em Lewe geft et goode on schleschde Daache, on et geft Sache, die äne trauresch mache. Höüt fezele esch fom Waldemar Rabsch, dä laidä em Aldä fon 88 Joä festorwe on nimmi bäi oos es. Esch glöf, dat et em Dörfe känen geft, dä de Waldemar net gekannt hät. Bie me su söed, hä woä bekannt bie en „bondä Hond“.


Sport im Park: „Kostenfrei und draußen" auch in diesem Sommer

Ein sportliches Bad Honnefer Sommerprojekt wird im zweiten Jahr fortgesetzt. Sport im Park findet vom 1. Juli bis 20. September im Reitersdorfer Park statt. Kostenlos und ohne Voranmeldung. Bitte eine Matte mitbringen.


Fans erleben das Deichstadtfest in virtueller Form

Für die Neuwieder ist es ein harter Schlag: In diesem Jahr fällt das allseits beliebte Deichstadtfest coronabedingt aus. Doch komplett auf das Deichstadtfest-Feeling verzichten, das müssen die Neuwieder nicht. So sorgt das Amt für Stadtmarketing in Kooperation mit dem Offenen Kanal dafür, dass zumindest einige der Bands, die für das Fest gebucht waren, im TV zu sehen sein werden.


„Sommersportfahrplan 2020" für Kinder und Jugendliche

Vereine, Sportverband Bad Honnef e. V. (SvB) und Stadt Bad Honnef bieten einen Sportfahrplan für Kinder und Jugendliche über die Sommerferien an. Die Nutzung der sportlichen Aktivitäten ist für alle Kinder und Jugendliche entsprechend der Altersklassen kostenlos.


Jetzt last minute online anmelden und Leben retten lernen

Auf Grund der großen Nachfrage bietet das DRK-Mittelrhein in den Sommerferien regelmäßig zusätzliche Erste Hilfe Kurse in Koblenz an. Mit dem eigenen Hygienekonzept werden dabei alle einschlägigen Vorgaben und Empfehlungen zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 eingehalten.


Regenbogenhaus hat tolles Sommerferienprogramm 2020

Nicht nur die Schulen und Kindergärten waren lange geschlossen. Auch das Regenbogenhaus konnte erst vor kurzem seine Türen wieder öffnen. Das Sommerferienprogramm des Regenbogenhauses sieht in Corona-Zeiten leider auch etwas anders aus als sonst. Der Schutz der Kinder hat natürlich oberste Priorität.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

leicht bewölkt 10-19 °C

leicht bewölkt
Regen: 0 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung