Werbung

Veranstaltungen in der Region




Neue Möglichkeiten auf dem Lebensweg „Trauer-Werk“ entdecken

Unter dem Motto „Wege gehen und mitgehen“ bieten der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz regelmäßig Trauerwanderungen an. Eine Möglichkeit, sich selbst in Zeiten der Trauer und des Umbruchs zu begegnen, bietet der Lebensweg „Trauer-Werk“ in Waldbreitbach.


Seltenes Instrument: Internationaler Künstler aus Japan in Marktkirche

Eine Marimba ist, salopp gesagt, eine Kreuzung aus Xylophon und Vibraphon. Der Marimbaspieler Fumito Nunoya genießt internationale Aufmerksamkeit als einer der führenden Marimbisten der heutigen Zeit. Der in Japan geborene Künstler lebt momentan in Deutschland.


Tourist-Info Neuwied nimmt Führungen wieder auf

Die Corona-Lockerungen machen es möglich: Ab Sonntag, 5. Juli, kann die städtische Tourist-Info (TI) wieder die beliebten Führungen anbieten – kleine Einschränkungen inklusive. So ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich, und die maximale Teilnehmerzahl liegt bei zehn.


Naturparkveranstaltungen starten im Juli

Lange konnten im Naturpark Rhein-Westerwald keine Veranstaltungen durchgeführt werden. Nach weiteren Lockerungen der Corona Verordnungen in Rheinland-Pfalz bietet der Naturpark, unter Beachtung der Hygienevorschriften, nun wieder Termine in der Natur an. Anmeldung erforderlich.


Abwechslungsreicher Fürstenweg fasziniert Wanderer

Allein der Name „Fürstenweg“ klingt verheißungsvoll. Der Rundwanderweg, den Interessierte mit einem kenntnisreichen Führer am Sonntag, 12. Juli, beschreiten, ist eng mit dem Fürstenhaus zu Wied verbunden. Entlang des Weges sind zahlreiche Spuren der Familie zu finden, wie die Burg Altwied, die Laubachsmühle, der Meinhof und natürlich der ehemalige Sommersitz Monrepos.


Grünes Licht für Deichmeeting mit spannendem Format

Tolle Nachrichten für die Leichtathletikfans in der Region: Prägten seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie Absagen das weltweite Sportgeschehen, so rückt im Zuge der Lockerungen nun der Alltag wieder näher - und das wirkt sich auch auf Läufer, Werfer und Springer aus, die am Samstag, 18. Juli, im Neuwieder Rhein-Wied-Stadion wieder ihrem Metier nachgehen dürfen.


21. Malberglauf: „Hinkommen-Laufen-Heimfahren!“

Der 21. Malberglauf des VfL Waldbreitbach am 7. August findet in diesem Jahr aufgrund der Corona-Einschränkungen gemäß dem Motto „Hinkommen-Laufen-Heimfahren!“ als Einzelzeitrennen ohne Zuschauer statt. Damit gehört der Malberglauf in Hausen/Wied zu einem der ersten Läufe, der während der Pandemiezeit mit Sonderreglement und einem Corona-Schutzkonzept durchgeführt wird.


Neu: Vollzeitweiterbildung zum Geprüften Technischen Betriebswirt

INFORMATION | Die IHK-Akademie Koblenz startet am 31. August in Koblenz zum ersten Mal einen kompakten und intensiven sechsmonatigen Vollzeitkurs zur Vorbereitung auf die öffentlich-rechtliche Prüfung zum/zur Geprüften Technischen Betriebswirt/in.


„Metallrundreise“ zur beruflichen Reha verlegt auf 12. November

Auch für junge Menschen mit einem Handicap gibt es im Handwerk gute Zukunftschancen! Das gilt ganz besonders für alle Metallberufe. Trotz dieser positiven Aussichten, gibt es leider zu wenige Bewerberinnen und Bewerber für die verschiedenen zukunftsfähigen Metallberufe. Dabei bieten sich im Großraum Koblenz-Westerwald auch für Rehabilitanden und Rehabilitandinnen große Chancen in verschiedenen modernen Ausbildungsstätten.


19.03.2021 (Freitag) - 20.03.2021 (Samstag)

11. St. Patrick‘s Days Horhausen in den März 2021 verschoben

11. St. Patrick‘s Days Horhausen in den März 2021 verschoben

Leider können die 11. St. Patrick‘s Days aus gegebenem Anlass nicht am 20. und 21. März 2020 stattfinden. Das St. Patrick‘s Team will nun im kommenden Jahr im März das Festival zum Irischen Nationalfeiertag feiern. Das Programm entspricht dem des ursprünglichen Termins im März 2020.


30.06.2021 (Mittwoch) - 05.07.2021 (Montag)

Größtes Wanderfest der Welt verschoben

Größtes Wanderfest der Welt verschoben

Der 120. Deutsche Wandertag wird vom Deutschen Wanderverband und der Stadt Bad Wildungen um ein Jahr verschoben. Das nächste größte Wanderfest der Welt wird laut Beschluss vom 30. Juni bis 5. Juli 2021 in der nordhessischen Kurstadt Bad Wildungen und der Erlebnisregion Edersee stattfinden.


Werbung