Werbung

 Meldungen in Rubrik Wirtschaft


Landwirte und Handelsketten im Schlagabtausch über Preise

Der Deutsche Bauernverband und alle 18 Landesbauernverbände haben sich in einem offenen Brief an die vier großen Handelsketten Aldi, Edeka, Lidl und Rewe gewandt, um mit Nachdruck eine Änderung ihrer Handelspraktiken zu verlangen. Die Verbände reagieren auf ein Schreiben dieser vier Unternehmen an Bundeskanzlerin Angela Merkel, worin sie sich diffamiert, diskreditiert und in „ehrabschneidender“ Weise behandelt fühlen.


Bis zu 2.000 Euro für Lieblingsverein bei „Wäller-VereinsVoting 2020“: Noch bis 6. Dezember abstimmen

„Wir schaffen das zusammen!“ – unter diesem Motto hat die Westerwald-Bank eine Aktion ins Leben gerufen, um Vereine in der Region zu unterstützen. Bis zum Sonntag, den 6. Dezember, kann man noch für „seinen“ Verein online abstimmen. Die Gruppen mit den meisten Stimmen erhalten bis zu 2.000 Euro. Bei diesen Beträgen handelt es sich um zusätzliche Spenden-Boni. Denn bereits die ersten 50 Vereine, die zum Voting zugelassen wurden, bekommen von der Bank 1.000 Euro.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 23.11.2020

evm bietet jetzt auch Videoberatung an

evm bietet jetzt auch Videoberatung an

Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) berät ihre Kunden nicht nur in einem der 14 Kundenzentren, am Telefon oder schriftlich. Neuerdings ist auch eine Videoberatung möglich. Egal ob Kunden Fragen zu Produkten oder Energiedienstleistungen haben oder an einer ganzheitlichen Beratung interessiert sind – die Video-Beratung richtet sich ganz nach ihren Wünschen.


Wäller Markt eG erste Mitglieder und Sponsoren sind schon dabei

Die am 18. September gegründete Wäller Markt Genossenschaft freut sich über ein reges Interesse aus allen Bevölkerungsschichten an dem Projekt des digitalen Marktplatzes, das unter dem Namen „wällermarkt“ so bald als möglich an den Start gehen soll. Bis dahin ist jedoch noch die Hürde der Gesamtfinanzierung zu überwinden.


Mehr Geld für 300 Maler und Lackierer im Kreis Neuwied gefordert

Maler sollen mehr Geld einstreichen: Angesichts der trotz Corona-Pandemie guten Auftragslage im Maler- und Lackiererhandwerk fordert die IG Bau ein Lohn-Plus für die rund 300 Beschäftigten der Branche im Landkreis Neuwied.


Wozu braucht man einen Bohrhammer und worauf kommt es bei dieser Arbeitsmaschine an?

Nützliches Werkzeug und Geräte zum Bauen und Werken gibt es reichlich. Ein Gerät, welches recht oft gute Dienste leisten kann, ist der sogenannte Bohrhammer. Bei dem Bohrhammer handelt es sich um eine Arbeitsmaschine, mit der man Löcher in mineralisches Material bohren kann. Das kann dann zum Beispiel Stein oder Beton sein. Mit dem Schlagimpuls zermürbt dabei die Schneide des Bohrers das zu bohrende Material. Damit sich diese Schneide nicht "festsetzen" kann, wird nach jedem Schlag die Bohrstange wieder umgesetzt.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 20.11.2020

Köstliche Spezialitäten von der Ostsee

Köstliche Spezialitäten von der Ostsee

Wer an die Ostsee denkt, denkt in erster Linie an frische Luft, weite Sandstrände, Wassersport und natürlich die freundlichen Menschen in der Küstenregion. Allerdings ist aber auch die heimische Ostsee-Küche nicht zu verachten. Wer an die Ostsee reist und seinen gewöhnlichen Essensplan weiterführt, verpasst einiges. In diesem Artikel werden Spezialitäten aus der Küche aus Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern beleuchtet und Tipps gegeben, was man auf jeden Fall ausprobieren sollte.


Wirtschaft, Artikel vom 20.11.2020

IHK-Akademie Koblenz erhält Award für Online-Lehrgang

IHK-Akademie Koblenz erhält Award für Online-Lehrgang

Die Qualität einer Weiterbildungsmaßnahme hängt von den vermittelnden Inhalten, den Zielgruppen-gerechten Methoden und einen engen Praxisbezug ab. Genau auf diese Aspekte legt die IHK-Akademie Koblenz bei ihren Lehrgängen und Seminaren besonderen Wert. Und dies wird ihr jetzt auch erneut durch die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V mit der Verleihung der Comenius-Auszeichnung bestätigt.


Chance für junge Leute: Jetzt anmelden für die ABOM DIGITAL

Die Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse ABOM hilft seit vielen Jahren dabei, dass junge Menschen und Ausbildungsbetriebe aus der Region zueinander finden. Wegen der Corona-Pandemie kann die ABOM in diesem Jahr nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Stattdessen geht die ABOM DIGITAL an den Start.


MPU nach Führerscheinentzug: Was müssen Betroffene beachten?

Der Entzug des Führerscheins ist an sich schon eine sehr unangenehme Angelegenheit für viele Betroffene. Belastend kommt für die meisten hinzu, dass sie für die Wiedererlangung ihres Führerscheins eine medizinisch-psychologische Untersuchung, besser bekannt unter der Abkürzung „MPU“ oder salopper formuliert auch als „Idiotentest“, über sich ergehen lassen müssen. Was dabei genau auf sie zukommt, wissen jedoch nur die Wenigsten.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 19.11.2020

Stadtwerke Neuwied warnen vor Telefonbetrug

Stadtwerke Neuwied warnen vor Telefonbetrug

„Guten Tag, wir müssen Ihren Abschlag herabsetzen und benötigen Ihre Zählernummer.“ Die Stadtwerke Neuwied (SWN) warnen Kunden vor unlauteren Anrufern, die mit diesen oder ähnlichen Worten aktuell versuchen, die Daten der Kunden auszuspähen. Die Anrufer geben sich als Mitarbeiter der SWN aus – was sie natürlich nicht sind.


Wirtschaft, Artikel vom 19.11.2020

Preise für Erdgas aufgrund der CO2-Abgabe höher

Preise für Erdgas aufgrund der CO2-Abgabe höher

Zum 1. Januar 2021 wird bundesweit ein CO2-Preis eingeführt. Dieser beträgt 25 Euro pro Tonne Kohlendioxid-Ausstoß. Die zusätzliche Abgabe führt dazu, dass die Energieversorgung Mittelrhein (evm) zum 1. Januar 2021 ihre Erdgaspreise anpassen muss: Die Arbeitspreise erhöhen sich in allen Erdgastarifen ohne Preisgarantie im Schnitt um 0,46 Cent/kWh netto (entspricht 0,55 Cent/kWh brutto).


Wirtschaft, Artikel vom 18.11.2020

Erstes Neuwieder Wimmelbuch ist fertig

Erstes Neuwieder Wimmelbuch ist fertig

Mehr als 500 Wimmelbücher soll es in Deutschland geben, etliche Städte zeigen in quirligen Comic-Bildern Szenen aus dem Alltag. Das fehlte für die Deichstadt. Bisher – denn die Stadtwerke Neuwied (SWN) füllen diese Lücke mit „SWeNis Neuwied-Wimmelbuch“.


Wirtschaft, Artikel vom 17.11.2020

Erkältung – Verlauf und Dauer

Erkältung – Verlauf und Dauer

Eine Dauer von etwa einer Woche sagt der Volksmund einem grippalen Infekt nach. (1) Meist gestaltet sich der Verlauf einer Erkältung in bestimmten Phasen. Mithilfe der richtigen Behandlung können Sie die Dauer dieser Phasen verkürzen – wobei die Therapie in der Regel auf die Linderung der Symptome abzielt.


Anzeige



Glasfaser-Anschlüsse Schulen sind früher als geplant fertig

Lehrkräfte und Schülerschaft nutzen immer mehr Möglichkeiten Bildung digital zu vermitteln und zu erwerben. Damit digitaler Unterricht reibungslos funktioniert, wird ein schneller Glasfaser-Anschluss benötigt. Deshalb wird die Telekom 43 Schulen im Landkreis Neuwied mit Glasfaser-Anschlüssen versorgen.


Wirtschaft, Artikel vom 17.11.2020

Tipps für einen gelungenen Herbstabend

Tipps für einen gelungenen Herbstabend

Wenn der Herbst das Regime vom Sommer übernimmt, werden die Tage langsam kürzer. Dunkelheit und niedrigere Temperaturen verlegen die Aktivitäten nach dem Feierabend zunehmend ins Haus. Open-Air-Konzerte, ein Besuch des Biergartens oder ein Abendspaziergang mit schönem Sonnenuntergang sind nicht mehr möglich. Ein gemütliches Zuhause bietet viele Alternativen.


Wirtschaft, Artikel vom 16.11.2020

SBN: Umwelt und Klimafragen werden bedeutender

SBN: Umwelt und Klimafragen werden bedeutender

Verwaltungsrat und Stadtrat haben den Jahresabschluss 2019 der Servicebetriebe Neuwied (SBN) gebilligt. Die Bilanzsumme liegt bei gut 103 Millionen Euro. Mehr und mehr bestimmen Umwelt- und Klimafragen die Arbeit.


Wirtschaft, Artikel vom 15.11.2020

247GRAD Labs schärft sein Produkt dirico

247GRAD Labs schärft sein Produkt dirico

Das Software-Unternehmen 247GRAD aus Koblenz stellt inzwischen 150 Firmen von Mittelstand bis DAX eine Plattform für Unternehmenskommunikation und Marketing bereit. Mit einer neuen Website, einem überarbeiteten Logo und einer neuen Farbwelt schärft das Koblenzer Software-Unternehmen 247GRAD Labs sein Produkt dirico.


Anzeige



Wie ein Berliner Internet-Unternehmen Deutschen beim Sparen hilft - Sparheld.de-Gründer im Interview

Die Deutschen pflegen eine wirkliche Sparkultur. Gut zwei Drittel aller Bundesbürger legen regelmäßig etwas auf die hohe Kante, um entweder für den Lebensabend vorzusorgen oder um sich eine besondere Anschaffung leisten zu können. Die Möglichkeiten, wie in Deutschland gespart wird, sind vielfältig. Ein Weg, der zumindest auf den ersten Blick nicht neu ist: das Einkaufen mit Gutscheinen. So lassen sich bestimmte Anschaffungen günstiger erwerben. Spezialist auf diesem Gebiet ist Henning Kruthaup. Er hat vor etwa zehn Jahren mit Sparheld.de ein Online-Portal für Gutscheine ins Leben gerufen.


HB Protective Wear spendet 5.000 Euro an Trotzdem-Lichtblick

Im Rahmen der umfangreichen Spendenaktion von insgesamt 250.000 Euro aus dem Mund-Nasen-Masken-Verkauf haben HB Firmeninhaber Klaus Berthold und seine Frau Petra am 6. November dem Neuwieder Frauennotruf Trotzdem-Lichtblick - Verein gegen sexuellen Missbrauch / Frauennotruf einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro überreicht.


SWN steigert Bilanzzahlen 2019 noch einmal gegenüber Vorjahr

Die Stadtwerke Neuwied (SWN) bleiben weiter in der Erfolgsspur. Der Jahresabschluss 2019 weist nicht nur erneut ein sattes Plus aus: Gegenüber dem Vorjahr fällt der Gewinn mit 1,917 Millionen Euro sogar um 245.000 Euro deutlicher aus als im Vorjahr. Die Bilanzsumme stieg auf 133 Millionen Euro.


Wirtschaft, Artikel vom 12.11.2020

Westerwälder Genuss - Gutes vor der Haustür kaufen

Westerwälder Genuss - Gutes vor der Haustür kaufen

Gerade in der Corona-Zeit entdecken Verbraucher zunehmend wieder regionale Lebensmittel, den Einkauf im kleinen Laden um die Ecke oder auf dem Wochenmarkt. Hofläden und Direktvermarkter verzeichnen nicht nur ein Umsatzplus, sondern freuen sich noch mehr über neue Kunden.


Wirtschaft, Artikel vom 11.11.2020

Abholung und Lieferservice in der Gastronomie

Abholung und Lieferservice in der Gastronomie

Im Wiedtal und im Rengsdorfer Land bieten viele Gastronomiebetriebe ab sofort wieder Speisen zur Abholung und im Lieferservice an. Die teilnehmenden Betriebe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach sind auf www.wiedtal.de zu finden.


Holst und Lorsbach in Geschäftsführung von HB Protective Wear berufen

Sven Holst und Joachim Lorsbach wurden in die Geschäftsführung von HB Protective Wear berufen. Beide sind seit vielen Jahren in Führungspositionen bei HB tätig und werden ihre Aufgaben nun in neuer Funktion als offizielle Mitglieder der Geschäftsführung wahrnehmen.


Wirtschaft, Artikel vom 10.11.2020

Intelligente Luftentkeimung kommt aus Dernbach

Intelligente Luftentkeimung kommt aus Dernbach

Die Brisanz und der Wissensdurst zum Thema Luftentkeimung brachte die Unternehmensführung der KBL GmbH mit Vertretern der FDP zusammen. Das Mitglied des Deutschen Bundestages Sandra Weeser und der Vorsitzende des FDP-Kreisverbandes Neuwied Alexander Buda suchten dabei nach geeigneten Konzepten zur Erhöhung der Sicherheit, insbesondere dort, wo viele Menschen auf begrenztem Raum aufeinandertreffen.


Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft geht an EVM-Gruppe

Erfolg für die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe): Sie ist in Berlin mit dem Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft 2020 ausgezeichnet worden. Sie gewann mit ihrem Projekt „Gasnetz 2040“ in der Kategorie „Klimaschutz & Kommune“.


Sieben gute Gründe, warum das Trampolin das beste Sportgerät ist

Sie wollen ein effektives Sportgerät für Garten oder Haus anschaffen? Wussten Sie dann schon, dass Trampolinspringen richtig gesund ist? Und zwar nicht nur für Kinder, sondern für die ganze Familie! Trampolinsport ist außerdem ein großes Vergnügen und bietet viele spielerische Möglichkeiten. Auf einem Trampolin kann man prima seinen Bewegungsdrang ausleben – ein Grundbedürfnis für Kinder, aber auch für Große. Dank Trampolin im Garten gibt es wieder ausreichend Spaß und Spielzeit an der frischen Luft.


Zeitvertreib während der Corona-Pandemie – diese Freizeitbeschäftigungen sind total im Trend

Die Corona-Infektionszahlen steigen weiter, so dass wohl in nächster Zeit nicht mit einer Aufhebung der Sicherheitsmaßnahmen zu rechnen ist. Viele Menschen in Deutschland sehnen sich nach alten Freizeitaktivitäten wie dem Besuch im Kino, das gemütliche Essen mit der ganzen Familie im Lieblingsrestaurant oder einem Workout in einem Fitnessstudio. Die Möglichkeiten zur Freizeitunterhaltung sind weiterhin stark eingeschränkt. Das Alltagsleben spielt sich demnach vermehrt in den eigenen vier Wänden ab. Um keinen Lagerkollaps zu bekommen und sich nicht Zuhause zu langweilen, stehen Verbrauchern dennoch eine Vielzahl von Möglichkeiten bereit. So gibt es auch in der Corona-Isolation eine Menge Dinge, die einen interessanten Zeitvertreib darstellen und für einen gelungenen Ausgleich vom Stress im Job sorgen können. Vor allem das Internet bietet jede Menge Abwechslung und hat durch die verhängten Sicherheitsauflagen einige neue Trends im Bereich der Freizeitunterhaltung ins Leben gerufen.


Erste virtuelle Vertreterversammlung der Westerwald Bank

Üblicherweise muss eine Genossenschaft bis spätestens 30. Juni eines Jahres die Mitglieder-/Vertreterversammlung durchgeführt haben. Doch in diesem Jahr ist alles anders. COVID-19, der Virus, der zu einer weltweiten Pandemie geführt hat, ließ eine entsprechende Großveranstaltung der Westerwald Bank mit üblicherweise 400 bis 500 Teilnehmern im ersten Halbjahr 2020 nicht zu.


Wirtschaft, Artikel vom 09.11.2020

Stromzähler selbst ablesen

Stromzähler selbst ablesen

Die Zahlen der mit Corona Infizierten steigt auch im Netzgebiet der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe). Aufgrund der hohen Kundenkontakte bei der Ablesung hat das Unternehmen zum Schutz seiner Kunden, aber auch der eingesetzten Mitarbeiter entschieden, die Strom-, Gas-, Wärme- und Wasserzähler ab Mitte November nur noch in Ausnahmefällen von Mitarbeitern ihres Ablesedienstleisters ablesen zu lassen.


HB Protective Wear spendet 12.755 Euro an acht Projekte von heimatleben.de

Klaus Berthold, Inhaber HB Protective Wear, hat der Spendenplattform „heimatleben.de“ eine fünfstellige Summe zur Verfügung gestellt. Unterstützt werden gemeinnützige Projekte aus der Region.


Friseur: Ausübungsberechtigung kann nicht auf illegalen Betrieb gestützt werden

Einer Friseurhandwerksgesellin kann eine Ausübungsberechtigung trotz sechsjähriger Berufserfahrung – davon mindestens vier Jahre in leitender Stellung – nicht erteilt werden, wenn sie in der maßgeblichen Zeit in einem illegal betriebenen Handwerksbetrieb tätig gewesen ist. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und wies eine entsprechende Klage einer Gesellin ab.


Wirtschaft, Artikel vom 06.11.2020

Fit bleiben ohne Fitnessstudio – die besten Tipps

Fit bleiben ohne Fitnessstudio – die besten Tipps

Es muss nicht immer das Fitnessstudio sein. Mit ein paar gekonnten Übungen und Utensilien, die jeder Mensch Zuhause hat, bringt das eigene Work-out zu Hause nicht nur Kondition, sondern hilft auch beim Aufbau und Erhalt der Muskulatur. Gepaart mit der richtigen Ernährung bleibt man auch ohne die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio fit.


Wirtschaft, Artikel vom 05.11.2020

DLGR und DRK erhalten Spenden aus EVM-Ehrensache

DLGR und DRK erhalten Spenden aus EVM-Ehrensache

Insgesamt 3.000 Euro aus dem Spendenprogramm „EVM-Ehrensache“ gehen an DRK und DLRG aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach.


Kuriere bekommen Heimatsiegel „Made in Westerwald“ verliehen

IN EIGENER SACHE | Die Region Westerwald hat ein eigenes Regionalsiegel. Es zeichnet Produkte und Dienstleistungen aus, die im Gebiet der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald hergestellt werden. Die Kuriere mit ihren drei Ausgaben für die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald dürfen dieses Siegel nun tragen.


Wirtschaft, Artikel vom 05.11.2020

Revitalisierung der Deichkrone zum digitalen Museum

Revitalisierung der Deichkrone zum digitalen Museum

Aus der Deichkrone soll ein „Zentrum zur Auseinandersetzung mit dem Klimawandel und seinen Auswirkungen auf die Urbanität in Mitteleuropa“ werden. Das sieht ein Entwurf vor, den stellvertretend der Neuwieder Architekt Ralph Schulte dem Planungsausschuss präsentierte.


Agentur für Arbeit zieht Bilanz des Ausbildungsjahres 2019/2020

In den vergangenen Wochen haben viele Betriebe in der Region Zuwachs bekommen: Die neuen Auszubildenden haben ihre Lehrstellen angetreten. Das Ausbildungsjahr 2019/2020 ist statistisch zum 30. September 2020 abgeschlossen. Für die Agentur für Arbeit in Neuwied ist das traditionell der Zeitpunkt, Bilanz zu ziehen. Und die fällt– trotz des Einflusses der Corona-Pandemie auf die Wirtschaft - gar nicht so schlecht aus.


Lockdown-Zeit ist Heimwerker-Zeit. Dieses Equipment braucht es nun

Ein Inzidenzwert über 100, 25 neue Corona-Fälle und knapp 500 Menschen, die in Quarantäne sitzen – das ist die traurige Corona-Bilanz aus dem Kreis Neuwied. Veröffentlicht wurde sie am zweiten Tag des Teil-Lockdowns, am 3. November. Warum die Zahlen trotz Kontaktbeschränkungen nicht fallen – das ist die Frage vieler. Andere wiederum nehmen das hin, was verhängt wird.


Wirtschaft, Artikel vom 04.11.2020

IHK-Schulpatenschaften im Landkreis Neuwied

IHK-Schulpatenschaften im Landkreis Neuwied

Bei der letzten Sitzung der Fachkräfteallianz Neuwied stellte IHK-Regionalberaterin Kristina Kutting das Modell der IHK-Schulpatenschaften vor. Eine Schulpatenschaft ist eine Kooperation eines Ausbildungsbetriebes und einer Schule, um die Ausbildungsreife und die Berufsorientierung der Schüler zu fördern und gemeinsam den Fachkräftemangel zu bekämpfen.


Wirtschaft, Artikel vom 04.11.2020

Duale Ausbildung ist Zukunftsmodell

Duale Ausbildung ist Zukunftsmodell

Zum 31. Oktober 2020 wurden 5.006 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Das ist ein Minus von -10,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2019: 5.610 Verträge). „Das ist ein spürbarer Rückgang im Vergleich zum letzten Jahr. Geschuldet ist das natürlich der Corona-Pandemie. In den kaufmännischen Berufen sind die Rückgänge vor allem in den Branchen Tourismus, Handel und Hotel- und Gaststättengewerbe zu verzeichnen“, so Dr. Holger Bentz, Geschäftsführer der Aus- und Weiterbildung der IHK Koblenz.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

leicht bewölkt 2-4 °C

leicht bewölkt
Regen: 0 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung