Werbung

 Meldungen in Rubrik Kultur


„Wake Up“-Festival am 19. und 20. August auf dem Freizeitgelände in Linkenbach

Kultur | 06.08.2022

„Wake Up“-Festival am 19. und 20. August auf dem Freizeitgelände in Linkenbach

Die „WUF“-Crew rockt wieder den Wald. In Zusammenarbeit mit der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Puderbach wird den Besuchern auch 2022 wieder viel Musik für kleines Geld in freundschaftlicher und familiärer Atmosphäre geboten.


Kindermusical "Die Piratenprinzessin" auf dem Schlosshof Engers

Kultur | 06.08.2022

Kindermusical "Die Piratenprinzessin" auf dem Schlosshof Engers

Im Rahmen des Sommer-Open-Air auf dem Schlosshof Engers präsentiert Villa Musica gemeinsam mit der Freien Bühne Neuwied am Sonntag, 7. August, um 11 Uhr das Kindermusical "Die Piratenprinzessin".


Anzeige



Charity-Beratung mit TV-Experte Christoph Bouillon im Roentgen-Museum Neuwied

Kultur | 06.08.2022

Charity-Beratung mit TV-Experte Christoph Bouillon im Roentgen-Museum Neuwied

Am Sonntag, 18. September, ist der Kölner Kunstexperte Christoph Bouillon von 11 bis 17 Uhr zu Gast im Roentgen-Museum Neuwied. Dort wird er im prächtigen Festsaal im Rahmen einer Charity-Beratung Kunstgegenstände und Antiquitäten fachkundig schätzen. Bouillon gehört zum Expertenteam der beliebten Fernsehsendung "Kunst + Krempel" des Bayerischen Rundfunks.


Artothek - Kunst für alle: Anschauen, Aussuchen, Ausleihen

Kultur | 05.08.2022

Artothek - Kunst für alle: Anschauen, Aussuchen, Ausleihen

Ein Bild oder eine Skulptur ist ein exklusives Privatvergnügen? Nein. Kunst ist für alle. Man kann sie demnächst ausleihen – und vorher anschauen. Der Neue Kunstverein Mittelrhein (NKVM) hat sich zur Aufgabe gemacht, Kunst aus der Exklusivität zu holen und in der Breite sichtbar zu machen.


"NRhein-Rocks 22": Ein "Festival of Peace" steigt am Neuwieder Rheinufer

Kultur | 05.08.2022

"NRhein-Rocks 22": Ein "Festival of Peace" steigt am Neuwieder Rheinufer

Am Samstag, 20. August, stellt der vormalige und offenkundig junggebliebene Musiker und rührige Promoter Roger R. Herzog ein Open-Air-Festival der Spitzenklasse auf der Bootsanleger-Bühne am Neuwieder Rheinufer vor. "NRhein-Rocks 22" soll ein "Festival of Peace" werden, für alle Generationen, viele Geschmäcker und alle Musikbegeisterten.


Theaterpremiere "Josef Decku: Bürgermeister zwischen Weltkrieg und Diktatur"

Kultur | 04.08.2022

Theaterpremiere "Josef Decku: Bürgermeister zwischen Weltkrieg und Diktatur"

Der Theaterkreis des Geschichtsverseins Unkel (GVU) präsentiert im August ein neues, historisches Theaterstück. Im Mittelpunkt der Handlung steht der Bürgermeister Josef Decku, der 1919 auf Lebenszeit ernannt und 1933 von den Nationalsozialisten aus dem Amt gedrängt wurde. Die Premiere findet am 12. August statt.


Anzeige



Ein König mit Friedensbotschaft in Neuwied: weltbekannter Klarinettist Giora Feidmann

Kultur | 04.08.2022

Ein König mit Friedensbotschaft in Neuwied: weltbekannter Klarinettist Giora Feidmann

Giora Feidman, Klarinettist und Instrumentalsolist der Klezmer-Musik, wird aufgrund seiner Erfolge in der Musik als „König des Klezmer“ bezeichnet. Sein 75-jähriges Bühnenjubiläum feiert er mit einer „Friendship-Worldtour“, weil es dem 86-Jährigen ein Herzensanliegen ist, Menschen, Kulturen, sogar Länder durch seine Musik in Frieden zu vereinen.


14. Kulturtag in Buchholz-Oberscheid: Kultur für jedermann

Kultur | 26.07.2022

14. Kulturtag in Buchholz-Oberscheid: Kultur für jedermann

Vom 5. bis zum 7. August wird der 14. Kulturtag in Buchholz-Oberscheid (Bonnerstraße 21) stattfinden. Auf einer Kunst-Insel präsentieren sich Bildende Kunst, Lesungen, Performance und Musik, Jazz und Avantgarde. Somit ist ein breites Programm vorprogrammiert und der Kulturtag bietet eine Eröffnung neuer Perspektiven.


Einnahmen von „Kunst in den Gärten“ in Straßenhaus gespendet

Kultur | 24.07.2022

Einnahmen von „Kunst in den Gärten“ in Straßenhaus gespendet

Am 15. Mai fand bei traumhaftem Wetter die Ausstellung der heimischen Freizeitkünstler unter dem Motto „Kunst in den Gärten“ statt. 28 Künstler stellten ihre Kunst in den Gärten im Ortsteil Ellingen aus.


Wegen Krankheit: Ausstellung in Stadtgalerie Neuwied verschoben

Kultur | 22.07.2022

Wegen Krankheit: Ausstellung in Stadtgalerie Neuwied verschoben

Die Ausstellung „Design im Wandel der Zeit“, die ab Donnerstag (28. Juli) in der Stadtgalerie Mennonitenkirche zu sehen sein sollte, muss krankheitsbedingt
verschoben werden.


Anzeige



Bartels Bühne führt „Ente, Tod und Tulpe“ auf

Kultur | 21.07.2022

Bartels Bühne führt „Ente, Tod und Tulpe“ auf

Die lebensfrohe kleine Ente genießt jeden Tag an ihrem Teich und träumt von einem stattlichen Erpel … stattdessen begegnet ihr der Tod. Eine Geschichte über das Leben und das Sterben und die Fragen: Wie wird es sein, wenn ich sterbe, wie fühlt es sich an? Und was kommt danach?


Skulpturengarten Wortelkamp „im Tal“ bei Hasselbach: Kunst als „Gegendteil“

Kultur | 21.07.2022

Skulpturengarten Wortelkamp „im Tal“ bei Hasselbach: Kunst als „Gegendteil“

Der Künstler Erwin Wortelkamp hat seit 1986 etwa 50 anerkannte Künstler, Landschaftsarchitekten, Bildhauer, Schriftsteller, und Musiker eingeladen, den Landschaftsraum „Im Tal“ zwischen Hasselbach und Werkhausen zu gestalten, mit Rücksicht auf die Natur und im Dialog mit der Landschaft. Auf über 100.000 zusammengekauften Quadratmetern wurden circa 60 ortsbezogene vielgestaltige Kunstwerke integriert.


Candy Dulfer: Powerfrau des Saxofons kommt nach Engers

Kultur | 21.07.2022

Candy Dulfer: Powerfrau des Saxofons kommt nach Engers

Energiegeladene Mischung aus Funk und Jazz auf dem Schlosshof Engers. Sie ist die wohl gefragteste Saxofonistin unserer Zeit. „When I Need Sax, I Call Candy“, sagte einmal Musiklegende Prince über Candy Dulfer.


Heute Kultur: Programm der Hachenburger KulturZeit vorgestellt

Kultur | 18.07.2022

Heute Kultur: Programm der Hachenburger KulturZeit vorgestellt

Kulturinteressenten haben bereits darauf gewartet: Den Veranstaltungskalender für das zweite Halbjahr 2022 wurde am 18. Juli vorgestellt. Er ist dick gefüllt mit lustigen, erstaunlichen, mitreißenden, anrührenden und überraschenden Veranstaltungen und neuen Ideen für Menschen mit dünnem Portemonnaie.


Aufholen nach Corona: Kultur für Kinder in Feldkirchen und Irlich

Kultur | 15.07.2022

Aufholen nach Corona: Kultur für Kinder in Feldkirchen und Irlich

Auch Kinder haben Nachholbedarf in Sachen Kultur. Daher veranstaltete das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied in Kooperation mit der Schulsozialarbeit im Juli auf den Schulhöfen der Grundschulen in Feldkirchen und Irlich ein nachmittägliches Open-Air-Marionettentheater.


Schuld an allem ist der Mann

Kultur | 15.07.2022

Schuld an allem ist der Mann

Nicht mit einem Schlusspunkt, sondern mit einem Ausrufezeichen endeten die großartigen Rommersdorfer Festspiele 2022. Der wortspielerische Mainzer Kabarettist und Musiker Tobias Mann, der 2011 zum letzten Mal in Rommersdorf auf der Bühne war, kämpfte gegen den ultimativen Endgegner: Mann gegen Mann.


Songwriter Dada Peng liest im Rhein Wied Gymnasium

Kultur | 15.07.2022

Songwriter Dada Peng liest im Rhein Wied Gymnasium

"Lasst uns das letzte Stück des Lebens selbst gestalten und den Mut haben, laut auszusprechen, was wir brauchen, wenn wir sterben", sagt Dada Peng. Der Begründer der Initiative "Superhelden fliegen vor- Initiative für junge Sterbende und ihre Freunde", Songwriter und Autor im Rhein Wied Gymnasium aus seinem Buch "Knockin‘ on Jimmys Door".


"Ändlesch widdä of Tuä" - Endlich wieder auf Tour

Kultur | 11.07.2022

"Ändlesch widdä of Tuä" - Endlich wieder auf Tour

Der Heimbach-Weiser Kegelbruder Reiner Bermel freut sich, dass sein Kegelclub endlich wieder auf Tour gehen konnte. Die drei Bier- und Kultur-lastigen Tage in Heidelberg wurden sehr genossen. Aber Bermel schwelgt auch in Erinnerung an früher, als es noch viele Kegelbahnen gab und der Wirt frisch gezapftes Bier über die Hauptstraße servierte. Dafür übernahm der Kegelclub die soziale Verpflichtung, seine Wirtin auch während der Corona-Zeit finanziell zu unterstützen.


Gesangverein Thalhausen: Jugendchor brillierte am Liederabend

Kultur | 10.07.2022

Gesangverein Thalhausen: Jugendchor brillierte am Liederabend

Der Vorsitzende des Gesangvereins Thalhausen, Friedhelm Kurz, konnte rund 200 Besucher zu dem Liederabend am 9. Juli begrüßen. Der Verein hatte die Veranstaltung kurzerhand vor das Dorfgemeinschaftshaus in Thalhausen verlegt, denn die steigenden Corona-Zahlen hatten den Verantwortlichen Sorgen bereitet, die Veranstaltung im Innenraum stattfinden zu lassen.


Sommerkarneval des KC Weeste Näh OHO

Kultur | 10.07.2022

Sommerkarneval des KC Weeste Näh OHO

Am 9. Juli lud der KC Weeste Näh Oberhonnefeld alle Vereinsmitglieder ins karnevalistisch geschmückte KuJu im Ortsteil Gierenderhöhe ein. In einer Gedenkminute wurde dem verstorbenen Sitzungspräsidenten, Axel Born, gedacht.


Exotischer Farbenglanz leuchtet im Roentgen-Museum Neuwied

Kultur | 10.07.2022

Exotischer Farbenglanz leuchtet im Roentgen-Museum Neuwied

Eine ganz einzigartige Ausstellung präsentiert das Roentgen-Museum Neuwied in seiner Sonderausstellung zur historischen Wohnkultur, die die Sammlung von Möbeln Abraham und David Roentgens kongenial ergänzt: „Exotischer Perlenglanz – Braunschweiger Perlentische und andere Corallenwaren“ aus verschiedenen Zeitepochen.


Dierdorf ließ die Queen im Regen stehen

Kultur | 10.07.2022

Dierdorf ließ die Queen im Regen stehen

Die Queen höchstpersönlich und die Bundeskanzlerin samt Ministerinnen-Riege standen in Dierdorf auf der Bühne beim ersten Open-Air-Theater des Martin-Butzer-Gymnasiums am Samstag, 9. Juli. „Sketch down – Das Ding mit dem Hasen“ hieß die Aufführung, die unter der bewährten Regie des AG-Leiters Wolff-Achim Hassel in recht kurzer Zeit einstudiert worden war.


Lesetheater im Bürgerpark Unkel: "König Ödipus" in moderner Fassung

Kultur | 08.07.2022

Lesetheater im Bürgerpark Unkel: "König Ödipus" in moderner Fassung

Das Bruchhausener Lesetheater geht wieder auf Tournee, diesmal in den Bürgerpark Unkel. Am Sonntag, 17. Juli, ist jeder ab 15 Uhr egal ob zum Lesen oder Zuhören eingeladen. In der offenen Halle des Bürgerparks Unkel, Linzer Straße 25, können sich die Teilnehmer der modernen Fassung des Dramas "König Ödipus" hingeben.


Mundartstammtisch Kirchspiel Honnefeld macht sich Gedanken um Corona

Kultur | 08.07.2022

Mundartstammtisch Kirchspiel Honnefeld macht sich Gedanken um Corona

Der Mundartstammtisch Kirchspiel Honnefeld hat sich Gedanken zum Thema Corona gemacht und diese in einem Dialekttext festgehalten. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.


"Die Rückkehr der Zeitmaschine": Musical in der Maximilian-Kolbe-Schule

Kultur | 07.07.2022

"Die Rückkehr der Zeitmaschine": Musical in der Maximilian-Kolbe-Schule

Nach dreijähriger coronabedingter Pause freuen sich die Musical-AG und die Showtanz-AG der Maximilian-Kolbe-Schule in Rheinbrohl sehr darauf, endlich wieder ein Musical zu präsentieren. Die Aufführung findet statt am Mittwoch, 13. Juli, um 18 Uhr in der Aula der Schule.


Künstlergruppe „Farbenkraft“ stellt in der Burg Namedy aus

Kultur | 04.07.2022

Künstlergruppe „Farbenkraft“ stellt in der Burg Namedy aus

„GRENZENLOS“ ist das Motto der 17 Malerinnen, die zurzeit Werke in der Galerie Vorburg der Burg Namedy in Andernach-Namedy präsentieren. Die Titel der Bilder sind grenzenlos vielfältig: „Happy Hour“, „Die Farben Namibias“, „Magische Orte“, „Innerer Druck“, „Zauberladen“ und „Tiger“ sind einige Beispiele.


Zwei Morde in Neuwied - Hunderte schauten begeistert zu

Kultur | 03.07.2022

Zwei Morde in Neuwied - Hunderte schauten begeistert zu

Die Musical-Komödie „Mordsgeschichten“, die als Premierenvorstellung der diesjährigen Rommersdorf-Festspiele geplant war, wurde von dem Duo Boris Weber und Tammy Sperlich von der Freien Bühne Neuwied am Freitagabend, 1. Juli im Englischen Garten nachgeholt. Die beiden Künstler zogen alle Register ihres mimischen und musikalischen Könnens und sorgten für einen lustigen und actionreichen Abend.


Buchtipp: „Schreie auf Papier“ von Raymond Wolff, Martina und Hans-Dieter Graf und Hans Berkessel

Kultur | 02.07.2022

Buchtipp: „Schreie auf Papier“ von Raymond Wolff, Martina und Hans-Dieter Graf und Hans Berkessel

„Schreie auf Papier“ ist der sehr zutreffende Titel für die Briefe von Heinrich und Selma Wolff aus Mainz an ihre Söhne Herbert und Helmut in New York aus den Jahren 1937 bis 1941. Das Buch ist Band 4 der Beiträge zur Geschichte der Juden in Rheinland-Pfalz, Veröffentlichung des Instituts für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz.


Rommersdorfer Festspiele: Veranstaltung mit Michael Quast abgesagt

Kultur | 30.06.2022

Rommersdorfer Festspiele: Veranstaltung mit Michael Quast abgesagt

Am Samstag, 2. Juli, sollte der Schauspieler, Kabarettist und Sänger Michael Quast als "Orpheus aus der Unterwelt" auf der Bühne der Neuwieder Rommersdorf Festspiele stehen. Leider muss die Veranstaltung aber kurzfristig abgesagt werden.


Marienlob-Vertonungen des Belcanto: Freitagskonzert in der Marktkirche Neuwied

Kultur | 30.06.2022

Marienlob-Vertonungen des Belcanto: Freitagskonzert in der Marktkirche Neuwied

Es ist wieder so weit: Das nächste Freitagskonzert in der Marktkirche findet am 1. Juli um 19 Uhr statt. Es erklingen erlesene und unbekannte Marienlob-Vertonungen des Belcanto. Heidemarie Röttig (Sopran) und Stefan Pöll (Orgel) werden als Duo stimmungsvolle Vertonungen und romantische Orgelklänge aus dem Belcanto-Bereich vortragen.


MBG Dierdorf: Theater-AG erklärt das "Ding mit dem Hasen"

Kultur | 28.06.2022

MBG Dierdorf: Theater-AG erklärt das "Ding mit dem Hasen"

Nach der langen, pandemiebedingten, kulturellen Durststrecke am MBG, konnten die musischen Gruppen seit den Osterferien wieder aktiv proben. Die Theater AG bringt eine heitere Sketch-Zusammenstellung von Thomas Klocke auf die Freilichtbühne unterhalb des Martin-Butzer-Saals und lädt herzlich zum Besuch von "Sketch down – Das Ding mit dem Hasen" ein.


Gesangverein Thalhausen gibt Liederabend in Mehrzweckhalle Thalhausen

Kultur | 27.06.2022

Gesangverein Thalhausen gibt Liederabend in Mehrzweckhalle Thalhausen

Lange mussten die Chöre des Gesangvereins Thalhausen pausieren. Jetzt wird fleißig für den nächsten öffentlichen Auftritt geprobt. Am 9. Juli um 19.30 Uhr ist es soweit. Dann stehen die Chöre des Gesangvereins Thalhausen auf der Bühne der Mehrzweckhalle in Thalhausen.


Begeisterndes Star-Konzert mit Jan Josef Liefers & Radio Doria in Rommersdorf

Kultur | 26.06.2022

Begeisterndes Star-Konzert mit Jan Josef Liefers & Radio Doria in Rommersdorf

Dass Jan Josef Liefers ein begnadeter Schauspieler ist, wissen seine Fans schon seit vielen Jahren, aber davon, dass er ein ebenso guter Musiker ist, konnten sie sich am Freitagabend im Englischen Garten der Abtei Rommersdorf überzeugen. Die Veranstaltung mit Jan Josef Liefers und der Band Radio Doria war ein Highlight im großartigen Veranstaltungskalender der Rommersdorf Festspiele 2020.


Premiere in Oberhonnefeld: Theatergruppe Urbach serviert Sketche statt Komödie

Kultur | 24.06.2022

Premiere in Oberhonnefeld: Theatergruppe Urbach serviert Sketche statt Komödie

Auf diesen Tag haben sie lange gewartet: Ab Freitag, 24. Juni, können die Mimen der Theatergruppe im Kirchspiel Urbach endlich wieder nach der Corona-Zwangspause die Bühnenbretter erklimmen. Und doch ist diesmal alles ein bisschen anders, den statt der frechen Komödien den letzten Jahren serviert die Truppe diesmal eine Sketche-Parade und muss leider auch auf ihren angestammten Heimspielort in Urbach verzichten.


Festgottesdienst 100 Jahre Posaunenchor Oberdreis

Kultur | 23.06.2022

Festgottesdienst 100 Jahre Posaunenchor Oberdreis

Im Jahr 1922 gründeten 17 junge Männer den Posaunenchor Oberdreis. Sie wollten den Gottesdienst musikalisch begleiten und immer und zu jeder Zeit das Evangelium in die Welt hinausposaunen.


Die Ringmasters versprechen: "It

Kultur | 21.06.2022

Die Ringmasters versprechen: "It's Showtime!" in Rommersdorf

Die neue Show der vier Sänger und Entertainer der "Ringmasters" aus Stockholm macht deutlich: Hier sind absolute Könner am Werk. Das macht das sympathische Quartett auch bei seinem Auftritt im Rahmen der Rommersdorf Festspiele am Montag, 11. Juli, 20.15 Uhr, in der Abteikirche deutlich.


Buchtipp: „Tod im Nebelwald“ - Westerwaldkrimi von Lutz G. Wetzel

Kultur | 19.06.2022

Buchtipp: „Tod im Nebelwald“ - Westerwaldkrimi von Lutz G. Wetzel

Der Untertitel „Krieg im Revier - das Dorf schläft nie“ ist wörtlich zu nehmen, denn eine grausame Mordserie erschüttert eine Kleinstadt im Westerwald. Es beginnt mit heimtückischen Morden an Hauptwachtmeister Kesselrings geschätzten Hühnern, die für sein geliebtes tägliches Eibrot sorgen. Nicht einmal Kesselrings wuchtige Anwesenheit kann den nächtlichen Mörder vertreiben.


Kinderchor St. Martin: Konzert zum 30. Geburtstag in Selhof

Kultur | 19.06.2022

Kinderchor St. Martin: Konzert zum 30. Geburtstag in Selhof

Am Mittwoch, 22. Juni, um 15 Uhr findet ein Konzert anlässlich des 30-jährigen Chorjubiläums des Kinderchores St. Martin in der Kirche St. Martin in Bad Honnef-Selhof statt.


Catch Max - Eine ungewollte Stadtführung durch Neuwied

Kultur | 17.06.2022

Catch Max - Eine ungewollte Stadtführung durch Neuwied

66 Minuten - Theater Adventures Neuwied eröffnete am Freitag, dem 17. Juni seinen neuen Haupteingang und stellte seine neue interaktive Stadtführung „Catch Max“ vor. Spieleteilnehmer waren der Stadtvorstand mit Jan Einig, Peter Jung und Ralf Seemann sowie der Schauspieler Jochen Busse und der designierte Intendant des Schlosstheaters Neuwied, René Heinersdorff.


Romantischer Musikabend am Rhein - Carl Loewe Musiktage 2022

Kultur | 16.06.2022

Romantischer Musikabend am Rhein - Carl Loewe Musiktage 2022

Das Palmenhaus im Park der Villa Henkel in Unkel war am 10. Juni festlich vorbereitet für circa 70 Gäste, die sich zum Eröffnungskonzert "Carl-Loewe-Prélude" der Musiktage angesagt hatten. Bereits für das übernächste Wochenende (24. und 25. Juni) sind weitere Konzerte in der Burg Unkel geplant.


WesterwaldWetter



Werbung