Werbung

 Meldungen in Rubrik Kultur


Vernissage im Seniorenzentrum Heinrich-Haus

Kultur | 21.04.2021

Vernissage im Seniorenzentrum Heinrich-Haus

Der Frühling ist da – und mit ihm fielen nicht nur die ersten Sonnenstrahlen ins Seniorenzentrum Heinrich-Haus, sondern endlich stand auch wieder ein besonderes Ereignis auf dem Programm.


Chorverband Rheinland-Pfalz sucht den ‚Best Virtual Choir‘

Kultur | 20.04.2021

Chorverband Rheinland-Pfalz sucht den ‚Best Virtual Choir‘

Bis zum 10. Juni können Chöre aus dem Chorverband Rheinland-Pfalz Ihre Videos einsenden: kreativ, witzig, überraschend – einfach gut, sollten die Chorvideos sein. Prämiiert werden die drei sowohl musikalisch als auch visuell ansprechendsten Videos.


Anzeige



Buchtipp: „Tod der Schmetterlingsfrau“ von Heidi Fischer

Kultur | 18.04.2021

Buchtipp: „Tod der Schmetterlingsfrau“ von Heidi Fischer

Spannung und Romantik, kulinarische Genüsse und künstlerische Kreativität, Tier- und Naturliebe, aber auch Egoismus, Autoaggression und Mord vereinigt die Autorin in dem Mallorca-Krimi.


"MusikkircheLive" Neuwied am 24. April zu Gast im Dom Trier

Kultur | 18.04.2021

"MusikkircheLive" Neuwied am 24. April zu Gast im Dom Trier

Rund um Neuwied ist die „MusikkircheLive – der andere Gottesdienst" schon eine bekannte Marke. Seit 2017 findet dieser in der Kirche Heilige Familie im Stadtteil Block statt.


Industriedenkmal Sayner Hütte soll Weltkulturerbe werden

Kultur | 18.04.2021

Industriedenkmal Sayner Hütte soll Weltkulturerbe werden

Hat die Sayner Hütte das Potenzial zum Weltkulturerbe? Diese Frage beschäftigte die Stadt Bendorf, die Stiftung Sayner Hütte und den Freundeskreis Sayner Hütte e.V. in den letzten Monaten wieder sehr intensiv.


Festival „Lieder.Freude.Miteinander.“ findet im September 2021 statt

Kultur | 16.04.2021

Festival „Lieder.Freude.Miteinander.“ findet im September 2021 statt

Es wird Mitte September statt Ende Mai: Das Beethovenfestival Lieder.Freude.Miteinander. muss noch einmal verschoben werden.


Anzeige



Autorin Annegret Held, die „Westerwaldbotschafterin“

Kultur | 14.04.2021

Autorin Annegret Held, die „Westerwaldbotschafterin“

Annegret Held trägt bereits seit Jahren den Ehrentitel „Westerwaldbotschafterin“, denn ihre packenden Romane spielen in ihrer Heimat und tragen zum Erhalt von Traditionen sowie der Wäller Sprache bei.


Eröffnung der 20. Westerwälder Literaturtage online und kostenlos

Kultur | 14.04.2021

Eröffnung der 20. Westerwälder Literaturtage online und kostenlos

Mariana Leky und Hanns-Josef Ortheil: Ein Gespräch über den Norden Sonntag, 2. Mai, 18 Uhr, kulturwerk-live.de.


Kunstverein Unkel startet mit virtueller Vernissage

Kultur | 14.04.2021

Kunstverein Unkel startet mit virtueller Vernissage

Ein Schneeregen-Tag im April. In Margi Brenkes hellem Ausstellungsraum steht die Gastgeberin neben der Vorsitzenden des Unkeler Kunstvereins und überlegt zusammen mit dem jungen Videoproduzenten Moritz Herrenbrück, ob man sich ins Außengelände wagen oder auf einen trockenen Moment warten sollte.


Buchtipp: „Der Kaiser reist inkognito“ von Monika Czernin

Kultur | 11.04.2021

Buchtipp: „Der Kaiser reist inkognito“ von Monika Czernin

Joseph II. und das Europa der Aufklärung sind Gegenstand des fundiert recherchierten und unterhaltsam sowie spannend geschriebenen Buchs über eine Epoche im Wandel und einen aufgeklärten Kaiser.


Anzeige



Absage Pfingstmarkt Unkel Live – Design + Gestaltung 2021

Kultur | 11.04.2021

Absage Pfingstmarkt Unkel Live – Design + Gestaltung 2021

Die der Corona Pandemie geschuldeten Einschränkungen beeinträchtigen das in normalen Jahren rege kulturelle Leben auch der „Kulturstadt am Rhein“ erheblich.


Der 20. Westerwälder Literatursommer präsentiert erneut „Nordlichter“

Kultur | 07.04.2021

Der 20. Westerwälder Literatursommer präsentiert erneut „Nordlichter“

In einer Konferenz, die teils in Präsenz im Kulturwerk Wissen, teils per Video stattfand, erfolgte am Mittwoch, 7. April (2021) der Start in das Jubiläumsjahr des Westerwälder Literatursommers 2021.


Kostenfreies Online-Zoom-Konzert mit Jo Jasper

Kultur | 05.04.2021

Kostenfreies Online-Zoom-Konzert mit Jo Jasper

Am Sonntag, 11. April, veranstaltet der Nürnberger Musiker Jo Jasper um 17 Uhr ein kostenfreies Online-Zoom-Konzert.


Heimatgeschichte: Et Raste Hilliijehüsche im Heister

Kultur | 04.04.2021

Heimatgeschichte: Et Raste Hilliijehüsche im Heister

Auf der Angst lebte einmal eine Familie Runkel, die auch die „Jenns” genannt wurden. Der „Jennse Fritz” ist auch heute noch den Älteren im Dorf bekannt. Käme die Familie heute noch einmal zurück, sie würden ihr Haus nicht mehr finden, denn es wurde vor einigen Jahren abgerissen.


Spannendes Osterfest durch Osterspiele mit Kindern

Kultur | 03.04.2021

Spannendes Osterfest durch Osterspiele mit Kindern

Reisen, Gastronomie- und Veranstaltungs-Besuche macht in diesem Jahr die Corona-Pandemie unmöglich. Damit keine Langeweile entsteht, kann man das Osterfest zu Hause zum Erlebnis machen.


Ostern: Gedanken zum höchsten kirchlichen Feiertag

Kultur | 02.04.2021

Ostern: Gedanken zum höchsten kirchlichen Feiertag

Ostern bringt in diesem Jahr eher Nachdenklichkeit und Traurigkeit mit sich. Eine Vielzahl von Bräuchen weist auf das erwachende Leben in der Natur hin.


Bücher zu verschenken!

Kultur | 02.04.2021

Bücher zu verschenken!

Der read4joy-Buchverlag, der komplett ehrenamtlich und gemeinnützig tätig war und für seine Arbeit ausgezeichnet wurde, muss wegen des Tods seiner Gründerin seine Arbeit einstellen und die Restbestände weggeben.


SWR zeigt: Die Rezeptsucherin zu Hause – Eiergerichte

Kultur | 01.04.2021

SWR zeigt: Die Rezeptsucherin zu Hause – Eiergerichte

Das SWR Fernsehen zeigt eine neue Folge aus der Reihe „Die Rezeptsucherin" am Gründonnerstag, 1. April 2021, um 18:15 Uhr mit Johannes Kalpers als Gast.


Lieb gewordene Tradition: Ostereier färben und verstecken

Kultur | 28.03.2021

Lieb gewordene Tradition: Ostereier färben und verstecken

Seit Hunderten von Jahren werden gekochte und bunt gefärbte Hühnereier an Ostern versteckt und verschenkt. Warum ist das so? Was muss man beim Färben beachten?


Buchtipp: „Steiniger Tod“ von Joachim Gruschwitz

Kultur | 28.03.2021

Buchtipp: „Steiniger Tod“ von Joachim Gruschwitz

Der erste Kriminalroman des Autors hat es in sich: Zwei Tote auf zwei Autobahnbrücken bei Karlsruhe in zwei Wochen - das kann kein Zufall sein. Ausgerechnet an seinem Geburtstag wird Kriminalhauptkommissar Jürgens zum Fundort der zweiten Leiche gerufen.


Michaela Abresch, literarische Wanderin zwischen historischem Westerwald und Nordsee

Kultur | 27.03.2021

Michaela Abresch, literarische Wanderin zwischen historischem Westerwald und Nordsee

„Wir Westerwälder“ können auch Literatur. Daher hat die Regionalinitiative der drei Landkreise Neuwied, Altenkirchen und Westerwaldkreis auch die erfolgreichen „Westerwälder Literaturtage“ als ein Modul in ihr Gesamt-Konzept aufgenommen.


Besuch im Circus Rondel per Streaming-Show

Kultur | 25.03.2021

Besuch im Circus Rondel per Streaming-Show

Da auf Grund der nun seit über einem Jahr andauernden Situation der gesamte Veranstaltungsbereich lahmgelegt ist, hat sich der Projektcircus Rondel nun etwas Besonderes einfallen lassen.


Lions Club präsentiert virtuelles Konzert mit Musikkorps der Bundeswehr

Kultur | 23.03.2021

Lions Club präsentiert virtuelles Konzert mit Musikkorps der Bundeswehr

Für März 2020 hatte der LC Rhein-Wied ein Konzert mit dem Musikkorps der Bundeswehr geplant. Die Vorbereitungen waren schon weit fortgeschritten, aber pandemiebedingt musste die Veranstaltung dann doch kurzfristig abgesagt werden.


Kultur als Beweger

Kultur | 21.03.2021

Kultur als Beweger

Welche Wechselwirkungen zwischen Kultur und Tourismus sowie zwischen Kultur und Wirtschaft bestehen und dass Kultur Auslöser und Träger des Wandels einer Region über die Zeit ist, waren Themen der vierten und abschließenden Fachtagung im Projekt „Kulturregionen in Rheinland-Pfalz“.


Buchtipp: Sam Goldwabe und die „Kleinen Bienenretter“ von Rolf Koch

Kultur | 21.03.2021

Buchtipp: Sam Goldwabe und die „Kleinen Bienenretter“ von Rolf Koch

Es ist Frühling, Zeit für die Natur aktiv zu werden wie Rolf Koch. Koch wohnt in Weltersburg. Unter dem Motto: „Der Mensch mit der Natur“ ist Umwelt- und Naturschutz ein wichtiger Teil seiner Lebensphilosophie geworden.


Der 20. März ist Weltglückstag

Kultur | 20.03.2021

Der 20. März ist Weltglückstag

Der Internationale Tag des Glücks (International Day of Happiness) wird am 20. März jeden Jahres gefeiert. Er wurde von der UN-Hauptversammlung am 28. Juni 2012 beschlossen und wird seit 2013 begangen. Die Vereinten Nationen verbinden mit dem Weltglückstag weltweite Politikziele.


Buchtipp: „112 in der Küche“ - Rezepte von Kindergruppen in den Feuerwehren

Kultur | 14.03.2021

Buchtipp: „112 in der Küche“ - Rezepte von Kindergruppen in den Feuerwehren

Das Büchlein enthält Rezepte von Kindergruppen, in den Feuerwehren erstellt in Kooperation mit der Deutschen Jugendfeuerwehr und in vielen Kindergruppen ausprobiert. Rezepte, die auch Spaß machen, beim zusammen Kochen mit frischen Lebensmitteln.


Krimi „Ostfriesenangst“ von Klaus-Peter Wolf wird im ZDF gezeigt

Kultur | 13.03.2021

Krimi „Ostfriesenangst“ von Klaus-Peter Wolf wird im ZDF gezeigt

Am 20. März wird um 20.15 Uhr im ZDF die Verfilmung von „Ostfriesenangst“ laufen. Bisher waren alle Verfilmungen von Wolf Einschaltquotenhits, „Ostfriesenkiller“ gehörte sogar zu den drei meistgesehenen Filmen des Jahres. „Ostfriesenangst“ bedeutet dem Autor besonders viel. Davon erzählt er im Interview.


Micha Krämer - Autor in der „Mordsregion“ Westerwald

Kultur | 13.03.2021

Micha Krämer - Autor in der „Mordsregion“ Westerwald

Sandra Köster, Vorständin des Regionalvermarktungsprojekts "Wir Westerwälder", das die drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis umfasst, erläuterte bei einem Gespräch mit Landrat Dr. Peter Enders und Autor Micha Krämer die Funktion des Zusammenschlusses.


Buchtipp: „Engel tragen Gummistiefel“ von Doris Manroth

Kultur | 07.03.2021

Buchtipp: „Engel tragen Gummistiefel“ von Doris Manroth

Die Autorin wohnt in der Verbandsgemeinde Asbach. Ihr Roman spielt in Köln und in einem fiktiven Dorf am Rhein. Es geht um drei Frauen-Genrationen namens Engel.


Kulturlandschaft unter Naturschutz – wie geht das?

Kultur | 07.03.2021

Kulturlandschaft unter Naturschutz – wie geht das?

GASTBEITRAG | Wo angeblich „über den Höhen der Wind so kalt“ pfeift, hat sich dank des subozeanisch-subkontinentalen Klimas eine arten- und individuenreiche Pflanzen- und Tierwelt entfaltet. Ein Gastbeitrag von Dr. Hermann Josef Roth.


Chorverbände bereiten Neustart der Chorkultur vor

Kultur | 05.03.2021

Chorverbände bereiten Neustart der Chorkultur vor

Lange Zeit war es außergewöhnlich ruhig um die Chorkultur in Rheinland-Pfalz. Doch bereits seit Ende des Jahres 2020 bereiten die Präsidien des Chorverbandes Rheinland-Pfalz und des Chorverbandes der Pfalz den Neustart vor.


Buchtipp: „Highlander-Kochbuch“ von Fiona Bondzio

Kultur | 28.02.2021

Buchtipp: „Highlander-Kochbuch“ von Fiona Bondzio

Die Highlands besitzen viele Freunde, die zurzeit leider weder Schottland bereisen, noch bei Festveranstaltungen mit Fans im Kilt um einen brodelnden Kessel sitzen können. Aber kochen wie die Highlander ermöglicht das Kochbuch mit einfachen Zutaten und Rezepturen.


Buchtipp: „Der Rede wert“ von Peter Krawietz

Kultur | 21.02.2021

Buchtipp: „Der Rede wert“ von Peter Krawietz

Der Untertitel "In offizieller Mission ohne Floskeln und Formelhaftes" trifft zu. Der Lehrer, Historiker und Kulturdezernent der Landeshauptstadt Mainz beweist in vielen Reden aus vier Jahrzehnten, dass er mit Humor und Menschenkenntnis treffend und kurzweilig zuordnen kann.


Neuwied: "De Zuch kütt leider nett"

Kultur | 15.02.2021

Neuwied: "De Zuch kütt leider nett"

Der beabsichtigte "Mini-Zuch" konnte leider in Neuwied nicht starten. Die Obrigkeit hatte Einwände gegen einen geplanten eher symbolischen Karnevalsumzug in der Innenstadt.


Buchtipp: „RabenFlug und WolfSGeheul" von Barbara Krippendorf

Kultur | 14.02.2021

Buchtipp: „RabenFlug und WolfSGeheul" von Barbara Krippendorf

Barbara Krippendorf war Krankenschwester und Theologin. Als darstellende Künstlerin und Autorin „dancing raven woman“ gestaltet sie ihr Leben als Performerin, Tänzerin, Komödiantin, Lieder-Macherin, Autorin, Geschichten- und Märchen-Erzählerin mit Hingabe, Leidenschaft und Kreativität.


Historischer Silberleuchter mit Hilfe Bürgerstiftung wieder in Bad Honnef

Kultur | 13.02.2021

Historischer Silberleuchter mit Hilfe Bürgerstiftung wieder in Bad Honnef

Die untergegangene glanzvolle Kur- und Bädergeschichte von Bad Honnef leuchtet noch einmal auf in einer prächtigen sechsarmigen Girandole. Ein Geschenk von Königin Sophie von Schweden und Norwegen an ihre Bad Honnefer Gastgeber in 1898.


Miä haale Zoosamme - Nöijes aus de Schraifschtuff

Kultur | 11.02.2021

Miä haale Zoosamme - Nöijes aus de Schraifschtuff

GASTBEITRAG | Nä, bat wor dat su schön, en Kändhait one Händi on esch wor dobai. Filleischt kümmt et miä nuä su füa, owä esch män e moo, dat die Wändere, als esch fröä Känd wor, esch fezeele fon de Fuffzije/Seschzije Joäre, härtä on längä woren als höüt.


Größter Karnevalsumzug Deutschlands auf Plakaten

Kultur | 08.02.2021

Größter Karnevalsumzug Deutschlands auf Plakaten

Fast unvorstellbar: Die Höhepunkte der 5. Jahreszeit stehen vor der Tür - und keiner geht hin. Denn eigentlich würden sich die Linzer Jecken und Karnevalsbegeisterten jetzt so richtig warmlaufen - schließlich ist am 11. Februar Weiberfastnacht und am 15. Februar schon Rosenmontag.


Buchtipp: „Zeuge der Wende – Das war mein RIAS-TV“ von Gerhard Specht

Kultur | 07.02.2021

Buchtipp: „Zeuge der Wende – Das war mein RIAS-TV“ von Gerhard Specht

Gerhard Specht ist in Montabaur geboren, in Höhr-Grenzhausen aufgewachsen. Er war später Chefreporter und Lokalchef in Mannheim und in der Westpfalz, Gründungs-Chef vom Dienst bei Radio „RPR“ in Ludwigshafen. Er schildert aus seiner Journalisten-Sicht die Ereignisse um den 9. November 1989.


WesterwaldWetter



Werbung