Werbung

Lokalausgabe Neuwied: Aktuellster Artikel


Besuch von Sven Lefkowitz bei der IHK Neuwied

Besuch von Sven Lefkowitz bei der IHK Neuwied

Im Rahmen seiner Informationsbesuche während der parlamentarischen Sommerpause traf sich SPD- Landtagsabgeordneter Sven Lefkowitz mit IHK-Regionalgeschäftsführer Martin Neudecker zum Gespräch. Neudecker berichtete über die Wünsche und Anliegen der heimischen Wirtschaft. So ist es ein wichtiges Thema, dass ausreichende Erweiterungsmöglichkeiten für die hiesigen Unternehmen zur Verfügung stehen. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Neuwied


Kurz berichtet


Neues Angebot für Trauernde - Kochen für Männer

Kreis Neuwied. „Kochen für Männer“ lautet ein neues Angebot des Neuwieder Hospizvereins. In Kooperation mit der Katholischen ...

Dr. Jan Bollinger lädt Bürger in Landtag ein

Neuwied. Der Neuwieder Landtagsabgeordnete Dr. Jan Bollinger (AfD) lädt interessierte Bürger am 19.September zum Besuch in ...

Einbruch in Mobilfunk-Laden

Neuwied (Stadtteil Heddesdorf). In der Nacht von Mittwoch, 14. auf Donnerstag, 15. August, gegen 3.15 Uhr, warfen zwei unbekannte ...

Aktuellste Artikel aus der Stadt Neuwied


Hallerbach: Investitionen in Schulbau sichern Standortvorteile

Politik, Artikel vom 17.08.2019

Hallerbach: Investitionen in Schulbau sichern Standortvorteile

Über vier Zuwendungsbescheide zu Schulbaumaßnahmen im Landkreis Neuwied freut sich Landrat Achim Hallerbach. Das Land Rheinland-Pfalz hat jetzt dem Landkreis Neuwied, als Schulträger der weiterführenden Schulen, Zusagen unter anderem aus dem Kommunalinvestitionsprogramm 3.0 (KI 3.0) von Bundes- und Landesmitteln, mit einer Gesamtsumme von rund 1,97 Millionen Euro, erteilt.


Azubis über den Dächern von Neuwied

Region, Artikel vom 17.08.2019

Azubis über den Dächern von Neuwied

Das Ausbildungsjahr 2019 begann für die neuen Auszubildenden der Stadtverwaltung Neuwied dieses Jahr erstmalig mit einer besonderen Onboarding-Woche. Damit hatten sie die Möglichkeit, die verschiedenen Abteilungen und Gebäude der Verwaltung kennenzulernen. Nach der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeister Michael Mang konnte die Erkundung starten. Der Tagesablauf war für die Azubis dabei jeden Tag eine Überraschung.


Regisseur, Schauspieler und Kameramann

Region, Artikel vom 16.08.2019

Regisseur, Schauspieler und Kameramann

In einem dreitägigen Filmworkshop, den das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJub) mit dem Mainzer Institut für „medien.rlp“ während der Sommerferien durchführte, lernten Mädchen und Jungen das Medium Film besser kennen. Zunächst erfuhren die Kinder Wissenswertes über die Vielfalt der unterschiedlichen Filmgenres und darüber, was alles benötigt wird, um einen Film zu drehen. Gemeinsam entwickelte die Gruppe anschließend ein Drehbuch. Sie trug passende Requisiten zusammen und verteilte die verschiedenen Rollen und Charaktere.


Heinrich-Haus: Gemeinsamer Start ins Freiwilligenjahr

Region, Artikel vom 16.08.2019

Heinrich-Haus: Gemeinsamer Start ins Freiwilligenjahr

Rund 200 junge Frauen und Männer feierten Anfang August den Beginn ihres Freiwilligendienstes mit einem Entsendegottesdienst im Trierer Dom. Auch die Jugendlichen, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Heinrich-Haus leisten, nahmen an dieser wichtigen und spannenden Einführung teil. Gemeinsam mit Familie, Freunden und Praxisanleitern machte sich die Gruppe in einem eigens für diesen Tag organsierten Bus auf den Weg nach Trier.


Für eine noch bessere Ersteinschätzung der Patienten

Region, Artikel vom 16.08.2019

Für eine noch bessere Ersteinschätzung der Patienten

Das Marienhaus Klinikum St. Elisabeth hat in den zurückliegenden Monaten seine Zentrale Notaufnahme komplett umgebaut. Damit setzt das Klinikum die Forderungen des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) um, der im Frühjahr 2018 die Anforderungen an Zentrale Notaufnahmen (ZNA) neu definiert und verschärft hat.


Schauen, essen, staunen: Höhepunkte in Brüggen

Vereine, Artikel vom 16.08.2019

Schauen, essen, staunen: Höhepunkte in Brüggen

Tolles Wetter, eine tolle kulinarische Stadtführung mit vielen bleibenden Eindrücken und eine bezaubernde Stadt mit einem faszinierenden Ambiente: Das alles erlebten die 47 mitgereisten Mitglieder und Gäste des Evangelischen Vereins Heddesdorf mit Margrit und Georg Schuch am 14. August. Los ging es, nachdem alle Reisenden in den Bus eingestiegen waren, um 8:30 Uhr ab Neuwied in Richtung Brüggen.


Esch: Erster Azubi-Botschafter der Stadtverwaltung

Region, Artikel vom 16.08.2019

Esch: Erster Azubi-Botschafter der Stadtverwaltung

Botschafter sind Vermittler, sind Kenner unterschiedlicher Welten. Und eben das sind auch die sogenannten Azubi-Botschafter. Das sind junge Frauen und Männer, die ihre Begeisterung und ihr Wissen über ihren Ausbildungsberuf an Schüler weitergeben. Mit Maximilian Esch besitzt die Stadtverwaltung Neuwied nun ihren ersten derartigen Botschafter. Er hat diese Rolle übernommen, nicht ohne zuvor eine eintägige Schulung bei der IHK, die das Projekt initiiert hat, absolviert zu haben.


Digitale Wasserzähler: Schnellere Ablesung für stabile Gebühren

Region, Artikel vom 16.08.2019

Digitale Wasserzähler: Schnellere Ablesung für stabile Gebühren

Klingeln und den Wasserzähler ablesen lassen. Das ist für die meisten Haushalte im Bereich des Kreiswasserwerks (KWW) Vergangenheit: Das ermöglichen neue, elektronische Zähler, die fernauslesbar sind. Doch nicht nur die Ablesung im Haus wird künftig überflüssig: Die neuen Systeme tragen erheblich zur Gebührenstabilität bei.


Knallerauftakt: Bären legen gegen Hamm los

Sport, Artikel vom 16.08.2019

Knallerauftakt: Bären legen gegen Hamm los

Die Eishockey-Regionalliga West 2019/20 beginnt für den EHC „Die Bären“ 2016 mit einem Spitzenspiel. Zum Saisonauftakt gastiert am Freitag, 27. September, ab 20 Uhr der amtierende Vizemeister aus Hamm im Icehouse. „Viel mehr geht zum ersten Spiel nicht“, freut sich EHC-Teammanager Carsten Billigmann. In der Frühphase der Runde bekommen die Fans den Halbfinalisten von 2018/19 in kurzen Abständen auf der heimischen Eisfläche zusehen: Fünf der ersten sieben Regionalliga-Partien steigen in der Deichstadt.


Es brennt in der Dammstraße in Neuwied ein Haus

Region, Artikel vom 16.08.2019

Es brennt in der Dammstraße in Neuwied ein Haus

AKTUALISIERT. Nachdem es heute Morgen, 16. August, kurz nach 9 Uhr in der Dammstraße Neuwied zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhaus kam, bittet die Feuerwehr darum, dass im näheren Bereich um die Dammstraße in der Neuwieder Innenstadt Türen und Fenster weiterhin geschlossen bleiben. Nach ersten Feststellungen wurde niemand verletzt; die Löscharbeiten dauern momentan immer noch an.


Wird Rheinuferfest Irlich zur Dauereinrichtung?

Vereine, Artikel vom 16.08.2019

Wird Rheinuferfest Irlich zur Dauereinrichtung?

Das Erfolgsrezept ging auch bei der zweiten Runde auf: Man nehme das passende Ambiente, in Irlich das Rheinufer, schaffe es, alle Ortsvereine aktiv unter einen Hut zu bringen, garniere das Ganze mit einer breiten Palette von Getränken, Grillspezialitäten und einer Prise Musik und schon strömen die Besucher in Scharen.


Ausstellungseröffnung von „Bunte Vielfalt in Acryl“ in der VHS

Kultur, Artikel vom 16.08.2019

Ausstellungseröffnung von „Bunte Vielfalt in Acryl“ in der VHS

„Bunte Vielfalt in Acryl“ lautet der Titel der neuen Ausstellung in der Volkshochschule Neuwied „Die Brücke“ (VHS). Zu sehen sind die Ergebnisse des Acryl-Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene, die verschiedenste Motive in unterschiedlichen Stilen zeigen. Von den Ideen der angehenden Künstler zeigten sich Bürgermeister Michael Mang und die Verwaltungsleiterin der VHS Jutta Günther bei der Eröffnung beeindruckt.


Zum Geburtstag kann die Ehrengarde positiv in die Zukunft blicken

Vereine, Artikel vom 16.08.2019

Zum Geburtstag kann die Ehrengarde positiv in die Zukunft blicken

In diesen Tagen hat die Ehrengarde der Stadt Neuwied gleich doppelten Grund zur Freude. Nicht nur, dass der Verein seinen 66. Geburtstag feiern kann, ist nun auch die Mobilität der vereinseigenen Kutschen und Wagen gesichert. Die Kutschen, die in liebevoller Handarbeit aufgebaut wurden, dürfen aufgrund straßenverkehrsrechtlich geänderter Vorschriften trotz Verkehrssicherheit und TÜV-Gutachten nicht mehr im öffentlichen Verkehrsraum bewegt werden.


Aktiven der Neuwieder Schützengesellschaft erfolgreich

Sport, Artikel vom 15.08.2019

Aktiven der Neuwieder Schützengesellschaft erfolgreich

Neben den Meisterschaften ihres Landesverbandes, des Deutschen Schützenbundes, tummelt sich ein Teil der Aktiven der Neuwieder Schützengesellschaft auch noch auf den Meisterschaften der Deutschen Schützenunion, die ihre Deutsche Meisterschaft in Philippsburg austrägt, und das mit großem Erfolg.


Raiffeisentriathlon Neuwied macht Sperrungen erforderlich

Region, Artikel vom 15.08.2019

Raiffeisentriathlon Neuwied macht Sperrungen erforderlich

Wenn Sportler freie Bahn brauchen, müssen Autofahrer Verständnis aufbringen: Anlässlich des dritten Raiffeisentriathlons am Sonntag, 18. August, werden im Neuwieder Stadtgebiet etliche Straßen und die B 256 zwischen Rengsdorf und Neuwied gesperrt.


Kunstausstellung aus Projekt MOEWE im Jobcenter Neuwied

Kultur, Artikel vom 15.08.2019

Kunstausstellung aus Projekt MOEWE im Jobcenter Neuwied

Zum vierten Mal stellen junge Künstler und Künstlerinnen aus dem Projekt MOEWE in den Räumlichkeiten des Jobcenters für einige Monate ihre Kunstwerke aus. Ob Acryl auf Leinwand, Airbrush oder Fotografie – hinter jedem Bild „steckt ein kleines Geheimnis“, wie Eveline Mürlebach, Leiterin des Offenen Ateliers im Projekt MOEWE, verrät. Und das ein oder andere wurde den rund 100 geladenen Gästen, die zur Vernissage erschienen, verraten.


150 Enten in der Mennonitenkirche Neuwied

Kultur, Artikel vom 15.08.2019

150 Enten in der Mennonitenkirche Neuwied

Seit heute, 15. August ist die große Duckomenta-Ausstellung mit den lustigen und erstaunlichen Meisterenten in Neuwied zu sehen. Zur Vernissage drängten sich so viele Interessenten in die Stadtgalerie, dass Oberbürgermeister Jan Einig in seiner Begrüßungsrede scherzte, man müsse über eine Erweiterung des Gebäudes nachdenken. Einig freute sich, dass die famosen Enten bis 16. Februar ihr Winterquartier in Neuwied aufgeschlagen haben und lud ein in die vergnügliche Welt der „InterDucks“.


Programm Kleinkunstbühne im Kultur"Raum" Bootshaus steht

Kultur, Artikel vom 15.08.2019

Programm Kleinkunstbühne im Kultur"Raum" Bootshaus steht

Auch im 2. Halbjahr 2019 wird auf der Kleinkunstbühne im Kultur"Raum" Bootshaus an der Rheinbrücke ein vielfältiges Live-Programm zu erleben sein. Der Veranstalter und Gastronom, Dirk Wittersheim, sowie der 1. Vorsitzende des Neuwieder Wassersportvereins, Reiner Bermel, sind sich einig, dass sie vielseitiges Programm zusammengestellt haben und hoffen auf regen Zuspruch.


Bürgerliste „Ich tu´s“ fordert Trinkwasserspender im Stadtgebiet

Politik, Artikel vom 15.08.2019

Bürgerliste „Ich tu´s“ fordert Trinkwasserspender im Stadtgebiet

Im Hinblick auf immer häufigere extreme Hitzewellen fordert die Bürgerliste „Ich tu´s“ Trinkwasserspender, die den Bürgern an entsprechend frequentierten Plätzen zur Verfügung gestellt werden. Sie sollen nicht nur erfrischen, sondern auch einer gefährlichen und nierenschädigenden Dehydrierung (Austrocknung) entgegenwirken.


VC Neuwied hat einen neuen Vorstand

Sport, Artikel vom 15.08.2019

VC Neuwied hat einen neuen Vorstand

Es war eine mit viel Spannung erwartete Jahreshauptversammlung des VC Neuwied`77: Nachdem es in den zurückliegenden vierzehn Tagen gleich drei Rücktritte in wichtigen Positionen des Vereins gab, stellte sich der dezimierte Vorstand um Raimund Lepki und Uwe Lederer, am zurückliegenden Dienstagabend (13. August), den interessierten Fragen der Vereinsmitglieder.


Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Wirtschaft, Artikel vom 14.08.2019

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Eine Arbeit zu haben, ist für viele eng mit Teilhabe und Selbstbestimmung verbunden – dies gilt für Menschen mit und ohne Behinderungen gleichermaßen. „Gerade für die Menschen mit Behinderungen benötigen wir noch mehr geeignete Arbeitsplätze in den Betrieben und Unternehmen. Daher unterstützt und fördert Rheinland-Pfalz die Gründung von Inklusionsfirmen“, erklärte Sozial- und Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Mit einer im Sommer 2018 in Kaiserslautern gestarteten Informationskampagne „Zukunftsaufgabe Inklusionsfirmen“ wirbt die Landesregierung dafür, dass neue Inklusionsfirmen entstehen und noch mehr Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz die Fördermöglichkeiten des Landes und das Angebot einer kostenlosen Erstberatung kennen und in Anspruch nehmen.


Vereine, Artikel vom 14.08.2019

Kreiswaldbauverein Neuwied auf Informationsfahrt nach Belgien

Die Vorstandsmitglieder Jürgen Dietz und Uwe Werner hatten namens des Kreiswaldbauvereins Neuwied zu einer äußerst lehrreichen Informationsfahrt zur Universität Trier und zur belgischen Forstmesse nach Libramont eingeladen. Acht Teilnehmer folgten der Einladung und konnten am ersten Tag ausführlich mit Professor Dr. Joachim Hill vom Fachbereich Umweltfernerkundung und Geoinformatik der Universität in Trier über die Möglichkeiten von Fernerkundungssystemen (Satelliten, Flugzeuge, Drohnen) diskutieren.


Jugendliche waren mit dem Stadtjugendamt auf Trekking-Tour

Region, Artikel vom 14.08.2019

Jugendliche waren mit dem Stadtjugendamt auf Trekking-Tour

Während der Schulferien schweißtreibend sportlich aktiv sein: Dass das Spaß machen kann, beweisen wieder einmal Jugendliche, die mit dem Kinder- und Jugendbüro (KiJub) der Stadt Neuwied auf einer Trekkingtour in den südfranzösischen Cévennen unterwegs waren. Sie richteten im Verlauf von 14 Tagen insgesamt sechs verschiedene Camps ein.


Deichvorgelände wird Aushängeschild für Neuwied

Politik, Artikel vom 14.08.2019

Deichvorgelände wird Aushängeschild für Neuwied

Am Neuwieder Deichvorgelände geht es voran. Die Baustelle am Rhein macht weiter Fortschritte und erfüllt gleich eine doppelt bedeutende Rolle. Zum einen steht die Sanierung der Kaimauer auf dem Plan, um die Mauer zu stabilisieren und zukunftssicher zu machen und im nächsten Schritt soll das Deichvorgelände durch eine umfangreiche Umgestaltung eine Aufwertung erfahren.


Salomon Hofstötter zu Gast beim nächsten Salonabend

Kultur, Artikel vom 14.08.2019

Salomon Hofstötter zu Gast beim nächsten Salonabend

Der nächste Salonabend in der Stadt-Galerie steht am 29. August vor der Tür: Zu Gast ist dann der Neuwieder Musiker Salomon Hofstötter. Seitdem er mit rund zehn Jahren das erste Mal auf einer Bühne stand, um mit Kindersopranstimme seine eigenen Lieder mit Ukulelebegleitung zu präsentieren, ist viel passiert.


Positive Stimmung der Wirtschaft im Kreis Neuwied

Wirtschaft, Artikel vom 14.08.2019

Positive Stimmung der Wirtschaft im Kreis Neuwied

Zum Frühsommer 2019 hält sich die konjunkturelle Entwicklung im Landkreis Neuwied auf dem hohen Niveau der Vorumfrage. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, in dem die derzeitige Lage und die Aussichten für die Zukunft verrechnet werden, bleibt mit 126 Punkten gegenüber der Vorumfrage (128 Punkten) fast unverändert und liegt damit auch weiterhin oberhalb des Wertes für den IHK-Bezirk Koblenz (IHK-Konjunkturklimaindikator: 119 Punkte).


3. Raiffeisentriathlon steht vor der Tür

Sport, Artikel vom 13.08.2019

3. Raiffeisentriathlon steht vor der Tür

Hans-Christian Mager, Leiter des Organisations- und Durchführungsteams des 3. Raiffeisentriathlons skizzierte nach der Begrüßung die sportlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen der Veranstaltung. Zum zweiten Mal werden beim Raiffeisentriathlon drei Wettkampfformate (Sprint, Olympisch und Mitteldistanz) ausgetragen. Der Triathlon in der Raiffeisenstadt ist damit der einzige Triathlon in Rheinland-Pfalz, der drei Wettkampfformate anbietet.


„MusikkircheLive“ am 25. August in Neuwied-Block

Kultur, Artikel vom 13.08.2019

„MusikkircheLive“ am 25. August in Neuwied-Block

Die „MusikkircheLive“ findet am Sonntag, 25. August in der Filialkirche Heilige Familie im Neuwieder Stadtteil Block (Mittelweg 13) statt. „MusikkircheLive“ ist ein Gottesdienst für alle, die moderne Musik mögen und Gottesdienst einmal ganz anders erleben möchten.


„Ich tu´s“: Hitzewellen und Starkregen erfordern Taten statt Worte

Politik, Artikel vom 13.08.2019

„Ich tu´s“: Hitzewellen und Starkregen erfordern Taten statt Worte

Die Bürgerliste „Ich tu´s“ fordert angesichts von Hitzewellen und Starkregenereignissen endlich ein konsequentes Handeln, um die Ursachen des Klimawandels auch auf Stadtebene zu bekämpfen sowie die Auswirkungen auf die Bürger zu minimieren.


Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Vereine, Artikel vom 13.08.2019

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Welches Profil haben die Übungsleiterin und der Übungsleiter von morgen? Welche Kompetenzen sollten sie mitbringen, welche Fähigkeiten entwickeln, um in einer immer komplexer werden Sportwelt den Sportverein unterstützen zu können und dessen Mitglieder für Sport in der Gemeinschaft zu begeistern? Fragen, die sich aufdrängen angesichts sprießender digitaler Plattformen mit Gesundheits-, Fitness- und Trainings-Apps in virtuellen Sportwelten.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

bedeckt 15-16 °C

bedeckt
Regen: 90 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung