Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 30508 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306


Region | Nachricht vom 22.11.2019

Ehrenamtliches Engagement in der SGD Nord gewürdigt

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte drei Persönlichkeiten aus der Region Mittelrhein, die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz aus. In Vertretung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte er die Ordensinsignien an Eva Ehrlich-Lingens aus Nisterau, Oswald Höfer aus Neuwied und Alfred Menges aus Obererbach.


Region | Nachricht vom 21.11.2019

PKW-Fahrerin unter LKW gefahren und schwer verletzt

Gegen 3:38 Uhr am 21. November wurde die Polizeiautobahnstation Montabaur von einer LKW-Fahrerin über einen Verkehrsunfall mit Personenschaden informiert. Der Unfall hätte sich gerade an der Ausfahrt Montabaur, BAB 3, KM 89, Fahrtrichtung Köln, auf dem dortigen Autobahnparkplatz ereignet. Eine PKW-Fahrerin sei unter ihren Lkw gefahren und schwer verletzt.


Region | Nachricht vom 21.11.2019

Advents-Flohmarkt im Jugendzentrum „Big House"

Sich von überflüssig gewordenen Objekten trennen und dabei noch etwas Gutes tun: Das können Jugendliche bei einem Adventsflohmarkt im städtischen Jugendzentrum „Big House“, der für Samstag, 30. November, von 16 bis 21 Uhr an der Museumsstraße 4a anberaumt ist.


Region | Nachricht vom 21.11.2019

Weihnachtsdeko und Live-Musik brasilianischer Kinder beim Missionsbasar

Am Wochenende vor dem 1. Advent findet der Kreative Advents- und Missionsbasar der Waldbreitbacher Franziskanerinnen statt. Am 23. und 24. November jeweils von 11:30 bis 17 Uhr lädt der Verein der „Freunde und Förderer der Waldbreitbacher Franziskanerinnen e. V.“ dazu ins Forum Antoniuskirche ein.


Region | Nachricht vom 21.11.2019

Wöchentliche Leerung der Biotonne endet am 24. November

Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, beginnt in Kürze der Winterabfuhrrhythmus für die Biotonne. Von Montag, 25. November 2019 bis einschließlich Freitag, 14. Februar 2020 werden die Biotonnen nur noch alle drei Wochen geleert, immer gemeinsam mit der Restabfalltonne.


Region | Nachricht vom 21.11.2019

Jugendfeuerwehren in VG Rengsdorf-Waldbreitbach in Aktion

Spannende zwei Tage für die Jugendfeuerwehr in der VG Rengsdorf-Waldbreitbach. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr trafen sich am Samstagvormittag, den 16. November im Feuerwehrhaus Rengsdorf. Dort verbrachten sie gemeinsam die nächsten 24 Stunden. Es war ihr Berufsfeuerwehrtag, der ihnen eine ganze Reihe von Einsätzen bescherte.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.11.2019

Adventszauber in der „Sternschnuppe home & garden“

Von Samstag, 16. bis einschließlich Sonntag, 24. November 2019 findet täglich von 10 bis 18 Uhr der Adventszauber in der „Sternschnuppe home & garden“ in Eichelhardt statt. Gäste können sich in der Vorweihnachtszeit vom skandinavischen Design und stillvollen Wohndekorationen inspirieren lassen und auf besondere Art und Weise auf das Weihnachtsfest vorbereiten.


Sport | Nachricht vom 21.11.2019

SG Ellingen II mit wichtigem Auswärtssieg

Am Mittwochabend war die zweite Mannschaft der SG Ellingen zu Gast bei der SG Feldkirchen. Die Ellingerjungs starteten druckvoll und hatten bereits nach wenigen Minuten die Erste Großchance, als Chris Weißenfels an der Latte scheiterte.


Sport | Nachricht vom 21.11.2019

2. Volleyball Bundesliga: Spitzenreiter Neuwied erwartet Wiesbaden II

In der 2. Volleyball Bundesliga Süd Frauen erwartet der heimische VC Neuwied als Liga-Spitzenreiter den Tabellensechsten aus Hessen. Die Begegnung in der Sportarena des Rhein-Wied-Gymnasiums in Neuwied beginnt um 19 Uhr. Die Deichstadtvolleys möchten wieder in die Erfolgsspur.


Kultur | Nachricht vom 21.11.2019

Adventsfeier im Lichterglanz in Kleinmaischeid

Die „Adventsfeier im Lichterglanz“ findet am Samstag, den 30. November im und am Bürgerhaus Kleinmaischeid statt. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Bürgerhaus.


Kultur | Nachricht vom 21.11.2019

Windhagener Weihnachtsbasar: Plätzchen essen und dabei Gutes tun

Wer sich nicht nur auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen, sondern auch gleichzeitig etwas Gutes tun möchte, der ist bei dem Weihnachtsbasar der Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V. genau richtig. Der traditionelle Basar im Forum Windhagen öffnet am 29. November 2019 seine Pforten.


Kultur | Nachricht vom 21.11.2019

Kunstausstellung mittelrheinische Künstler wird im Roentgen-Museum eröffnet

Am Samstag, 30. November 2019, eröffnet Landrat Achim Hallerbach um 15 Uhr im Roentgen-Museum Neuwied die Ausstellung „Gemälde, Grafiken und Plastiken zeitgenössischer mittelrheinischer Künstler“. Zur musikalischen Umrahmung der Veranstaltung spielen Yoel Cantori mit Cello und Milica Vickovic-Reffgen am Klavier.


Region | Nachricht vom 20.11.2019

Steigt AK-Land aus Geopark Westerwald-Lahn-Taunus aus?

Die Wellen schlagen inzwischen hoch. Zwar ist eine Entscheidung, ob der Kreis Altenkirchen als Gründungsmitglied den Nationalen Geopark Westerwald-Lahn-Taunus verlässt, noch nicht gefallen, aber die Stimmen, die das AK-Land vor diesem möglichen Schritt warnen, werden lauter. Letztendlich soll der Kreistag in seiner Sitzung am Montag, 16. Dezember, für klare Verhältnisse sorgen.


Region | Nachricht vom 20.11.2019

Einsatz gegen Jagdwilderei in der VG Puderbach

Im Verlauf des Jahres 2019 häuften sich in den Waldgebieten um die Ortslagen Steimel, Rodenbach, Oberdreis und Tonzeche Vorkommnisse, welche auf den Tatbestand der Jagdwilderei hinweisen.


Region | Nachricht vom 20.11.2019

30 Jahre Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Ab dem 1. Advent erstrahlt im Wiedtal wieder das Weihnachtsdorf Waldbreitbach. Die Eröffnung findet am Freitag, 29. November um 18 Uhr mit einem Fackelzug durch den Ort statt, bei dem alle Attraktionen erstmals für diese Saison erleuchtet werden. Der Musikverein Wiedklang begleitet den Zug und spielt am Ende auch am Handwerksmuseum, wo es Glühwein und Döppekuchen gibt.


Region | Nachricht vom 20.11.2019

Ein Konzert als gelungener Höhepunkt des Workshops

Präsident Rainer Kaul konnte rund 100 Zuhörer zum Konzert im Spiegelsaal von Burg Namedy begrüßen. Zum dritten Mal in Folge ist das Konzert das Ergebnis eines Workshops, an dem Studenten vom Rimsky-Korsakow-Konservatorium in Sankt Petersburg und der Musikhochschule Köln teilgenommen haben. Sechs Meisterstudenten aus vier verschiedenen Ländern haben eine Woche lang auf Burg Namedy unter der Leitung der Pianistin und Musikpädagogin Mane Davtyan, die auch das Konzertprogramm zusammengestellt hat, die Werke intensiv geprobt.


Region | Nachricht vom 20.11.2019

Der Kursaal erstrahlt hell

Die Überraschung erstaunte selbst die Fachleute: Während der aktuellen Sanierung des Bad Honnefer Kurhauses wurde die ursprüngliche Farbgebung des Kursaales entdeckt. Der Anstrich von Decke und Wänden war in den 1920er-Jahren ganz anders gewesen als der, der ihm in den letzten Jahren gegeben worden war.


Region | Nachricht vom 20.11.2019

Für den guten Zweck: Weihnachtsschmaus für jedes Haus

Anderen etwas Gutes tun: Das wollten die Bewohner von Wohnen am Schloss C im Heinrich-Haus in Neuwied. Bettina Schüller vom Bewohnerbeirat überlegte, was sie Außergewöhnliches machen könnten und kam auf die Idee, dass sie gemeinsam ein Buch gestalten könnten. Um dies zu realisieren, wurde Martina Kast hinzugezogen, die als Hauswirtschaftskraft in der Einrichtung arbeitet und privat als Autorin tätig ist.


Region | Nachricht vom 20.11.2019

Schafsbrücke in Wienau in Arbeitseinsatz erneuert

Der marode Holzbelag der Wienauer „Schafsbrücke“ am Sportplatz wurde von einer Männergruppe in Eigeninitiative erneuert. Jetzt kann sie wieder uneingeschränkt benutzt werden.


Region | Nachricht vom 20.11.2019

"Hachenburg Plastikfrei" empfiehlt befüllbaren Adventskalender

Für eine plastikfreiere Vorweihnachtszeit hat die Initiative Hachenburg Plastikfrei ein paar einfache Tipps und Tricks zusammengestellt. Wie wäre es beispielsweise in diesem Jahr mal mit einem wiederverwendbaren und -befüllbaren Adventskalender, zum Beispiel aus Stoff oder Holz?


Region | Nachricht vom 20.11.2019

Ausbau der K 64 zwischen Sessenhausen und Krumscheid

Ab Montag, dem 25. November 2019 beginnen die Arbeiten zum Ausbau der Kreisstraße 64 zwischen Sessenhausen und Krumscheid. Die Maßnahme beginnt unter Vollsperrung hinter der Einmündung K 65 Richtung Krumbach und endet am Ortseingang Krumscheid auf einer Länge von etwa 770 Metern.


Politik | Nachricht vom 20.11.2019

Abschaffung oder Beibehaltung der Straßenausbaubeiträge

SPD Neuwied ist für Einführung wiederkehrender Beiträge. Für die Finanzierung des Straßenausbaus gibt es in Rheinland-Pfalz die Vorgabe, dass hierfür einmalige und/oder wiederkehrende Ausbaubeiträge zu erheben sind. Heiß diskutiert werden die Abschaffung dieser Beiträge und dafür die Einführung von Ausgleichszahlungen durch das Land an die Gemeinden.


Politik | Nachricht vom 20.11.2019

SPD-Engers wählt Vorstand neu

Mehr als 100 Jahre existiert die SPD in Engers. Jetzt hat sich bei der Mitgliederversammlung die nächste Generation Sozialdemokraten in Funktionen wählen lassen. "Schon vor zwei Jahren sind ohne jeglichen Streit altgediente Genossen in ihren mehr als verdienten politischen Ruhestand gegangen und diesmal haben wir Teil zwei der Vorstandsverjüngung gemacht und das auf eine sehr solidarische Art und Weise", fasste Ferhat Cato das Ergebnis der Mitgliederversammlung zusammen.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2019

Marius Spieß aus Woldert gewinnt Bundesentscheid

Marius Spieß heißt der Sieger des Bundesentscheids der Informationselektroniker mit Schwerpunkt Bürosystemtechnik. In Oldenburg traten die Besten dieses Handwerks an und mussten in einem zwölfstündigen Wettbewerb ganz unterschiedliche Aufgaben lösen. Marius Spieß qualifizierte sich als Landessieger für das Finale auf Bundesebene, das sich über zwei Tage erstreckte.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2019

Landesverband Aphasie erhält Förderung von Barmer

Der Landesverband Aphasie Rheinland-Pfalz mit Sitz in Waldbreitbach hat eine Förderung von der Barmer in Höhe von 4.000 Euro erhalten. Mit dem Geld finanziert der Verein ein dreitägiges Seminar in Leutesdorf für Menschen, die unter einer Aphasie leiden und ihre Angehörigen. Aphasie ist eine erworbene Sprachstörung, meist infolge eines Schlaganfalls oder eines Hirntumors.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2019

HwK-Vollversammlung: Präsidium wiedergewählt, Verwaltungsneubau ab 2020

Die Vollversammlung ist das oberste Selbstverwaltungsorgan der Handwerkskammer (HwK) Koblenz. Das „Parlament“ des regionalen Handwerks mit rund 19.500 Betrieben besteht aus 48 Mitgliedern, die jüngst für die Wahlperiode 2019 bis 2024 neu gewählt wurden. Zwei Drittel sind Vertreter der Arbeitgeberseite, ein Drittel der Arbeitnehmerseite.


Vereine | Nachricht vom 20.11.2019

Nikolauscafé sammelt Spenden für Kinderkrebshilfe Gieleroth

Auch in diesem Jahr findet vom 22. bis 24. November wieder das Nikolauscafé zu Gunsten der Kinderkebshilfe Gieleroth statt. Leckere Waffeln und Kuchen sowie ein buntes Rahmenprogramm laden ein zum gemütlichen Beisammensein. Und: Die Einnahmen helfen kranken Kindern und deren Familien.


Sport | Nachricht vom 20.11.2019

Bären empfangen Hamm zum Topspiel

Tabellenzweiter gegen Tabellendritter, Halbfinalist gegen Vizemeister von 2018/19: Der EHC „Die Bären" 2016 empfängt am Freitagabend ab 20 Uhr mit den Eisbären aus Hamm seinen direkten Verfolger zum Topspiel in der Eishockey-Regionalliga West im Neuwieder Icehouse. Vier Punkte beträgt aktuell der Vorsprung des Teams von Carsten Billigmann – die Lücke soll nicht kleiner werden.


Kultur | Nachricht vom 20.11.2019

Buchtipp: Kinderlachen – Vom Glück, lernen zu dürfen

Anlässlich ihres zehn-jährigen Jubiläums veröffentlicht die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP ihr zweites Buch „Kinderlachen – Vom Glück, lernen zu dürfen“. Dieses Buch wird tausenden Kindern eine Zukunft schenken. Und die Leser werden daran einen Anteil haben. Wie ein Buch dies vermag? Das Buch „Kinderlachen – Vom Glück, lernen zu dürfen“ ist ein ganz besonderes Buch. Es wurde von der Autorin Sylvia Jost geschrieben und führt durch 20 Projektländer der Stiftung.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2019

Studie: Diese Ernährung schützt vor Demenz

Die richtige Ernährung leistet bekanntermaßen einen Beitrag zur Gesundheit. Ernährungsbedingte Erkrankungen wie Diabetes Typ 2 beweisen, dass auch in der Gegenrichtung Zusammenhänge bestehen. Vor Hintergründen wie diesen beschäftigen sich zahlreiche Studien mit dem Versuch, bestimmte Erkrankungen über ernährungstherapeutische Ansätze zu behandeln. Eine Anfang dieses Jahres im Fachmagazin Neurology erschienene Langzeitstudie wagte diesen Versuch im Hinblick auf Demenz. Mit vielversprechendem Ergebnis. Einblicke liefert dieser Gastartikel.


Region | Nachricht vom 19.11.2019

Vollbrand eines Reisebusses auf der A 3 - 500.000 Euro Schaden

Am Dienstag, 19. November um 12:30 Uhr befand sich eine Streife der Polizeiautobahnstation Montabaur auf der Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Frankfurt. Einige hundert Meter vor dem Streifenwagen, bei Kilometer 74, Gemeinde Oberhaid, wurde eine Rauchentwicklung aus einem Reisebus, welcher sich bereits auf dem Standstreifen befand, festgestellt.


Region | Nachricht vom 19.11.2019

Audi brennt in Dernbach aus

Kurz nach 15 Uhr gab es für die Feuerwehren Dernbach und Puderbach am Dienstag, den 19. November Alarm. Gemeldet wurde ein in Vollbrand stehender PKW in Dernbach. Die örtliche Wehr traf zuerst am Brandort ein und fand die Meldung bestätigt.


Region | Nachricht vom 19.11.2019

„Lieder Konzert“ der Musikschule Klangwerk

Auch in diesem Jahr erhielten die Bewohner, Mieter und Gäste musikalischen Besuch von der Musikschule Klangwerk: In der historischen Kapelle in die Senioren-Residenz Sankt Antonius in Linz am Rhein wurden unter Leitung von Barbara Schachtner durch die Gesangschüler wunderbare Lieder zu Gehör gebracht.


Region | Nachricht vom 19.11.2019

Den Frühling vorbereitet

Den Frühling vorbereitet haben die Schüler der Klassen 2a und 2b der Windhagener Grundschule auf dem Grundstück des Windhagener Backes. Hier bewährten sie sich als Gärtner, indem sie 250 Blumenzwiebeln in die Erde brachten, damit es im nächsten Frühjahr schön bunt blühen wird und Nektar und Blütenpollen den Bienen und anderen Insekten als Nahrung geboten werden.


Region | Nachricht vom 19.11.2019

Gemütlicher Filmnachmittag im Gemeindehaus

Der Vorstand vom Evangelischen Verein Heddesdorf-Neuwied konnte zu ihrem Filmnachmittag an die hundert Mitglieder begrüßen, darunter wieder viele interessierte Bürger. Los ging es mit der Begrüßung durch die Vorsitzende Marita Krämer. Nach ihrer Ansprache zeigten zuerst Konrad und Beate Graßmann einen Film von der 5-Tage-Fahrt ins schöne Vogtland.


Region | Nachricht vom 19.11.2019

Erwin Rüddel verspricht Zukunft ohne Funklöcher

„Auch für den Kreis Neuwied bringt die Digitalklausurtagung der Bundesregierung positive Nachrichten. Mit dem Beschluss zur Gesamtstrategie Mobilfunk nimmt auch der Bund 1,1 Milliarde Euro in die Hand, um alle noch bestehenden Funklöcher zu schließen“, teilt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel im Anschluss an die Digitalklausur auf Schloss Meseberg fest.


Politik | Nachricht vom 19.11.2019

Steigende Ausgaben für Jugendhilfe im Landkreis Neuwied

In seiner letzten Sitzung in diesem Jahr hat sich der Jugendhilfeausschuss für den Kreisjugendamtsbezirk mit den Ansätzen für die Jugendhilfe im Nachtrag 2019 und dem Haushalt 2020 beschäftigt.


Politik | Nachricht vom 19.11.2019

Ellen Demuth ruft um Hilfe für den Wald

„Der Waldspaziergang mit Revierförster Tullius zeigte die Dringlichkeit finanzieller Hilfen auf. Wir müssen unsere heimischen Wälder sichern und ihren Erhalt fördern“, erklärte MdL Ellen Demuth in einer Pressemitteilung.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2019

Registrierungspflicht für Energieerzeuger und -speicher

Betreiber von Anlagen, die Energie erzeugen oder speichern, müssen diese im sogenannten Marktstammdatenregister anmelden. Darauf weisen die Stadtwerke Neuwied (SWN) hin. Ob Photovoltaik, Batteriespeicher, Notstromaggregate oder Kraft-Wärme-Kopplung: Sie müssen - wie auch die großen Windenergieanlagen oder andere Kraftwerke – registriert werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2019

EVM unterstützt das Ehrenamt in Linz

Über insgesamt 2.000 Euro aus der „EVM-Ehrensache“ darf sich der neu gegründete Verein „Bürger helfen Bürgern e. V.“ aus der Verbandsgemeinde Linz freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2019

Fit für die Abschlussprüfung Sommer 2020 – Kurse Januar 2020

Sind Sie kurz vor dem Abschluss Ihrer kaufmännischen Berufsausbildung? Möchten Sie sich intensiv auf Ihre schriftliche Prüfung Sommer 2020 vorbereiten – am liebsten regelmäßig in einer kleinen Gruppe und mit erfahrenen Fachdozenten? Die IHK hat das passende Angebot für Sie.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2019

Werbung: Vom Marktschreier bis zum Internet

Menschen sind rund um die Uhr von Werbung umgeben. Man hört sie im Radio, sieht sie im Fernsehen, auf Plakatwänden oder im Internet aufblinken. Laut Statistiken wurden in Deutschland im Jahr 2018 mehr als 21 Milliarden Euro in Werbung investiert. Bei einem so allgegenwärtigen Phänomen stellt sich die Frage, wie es eine solche Dominanz entwickeln konnte und welche Stationen besonders prägend waren. Nähere Informationen hierzu in diesem Gastartikel.


Vereine | Nachricht vom 19.11.2019

Neuwieder Wassersportverein lud zum Vereinsfest

Annähernd 80 Mitglieder und Freunde des Neuwieder Wassersportvereins (NWV) konnte der 1. Vorsitzende, Reiner Bermel, im vereinseigenen Bootshaus an der Rheinbrücke zur Vereinsfeier, die unter dem Motto „Bunter Abend beim NWV Neuwied“ stand, begrüßen. In seiner Ansprache ließ er das abgelaufene Jahr nochmals Revue passieren, ging auf die Neuwieder Hallenbadmisere ein, und bedankte sich bei den engagierten Übungsleitern für ihren Einsatz.


Sport | Nachricht vom 19.11.2019

Wettstreit der Jungmajestäten und Kreisjugendtag 2019

Am Samstag, 16. November fand der Kreisjugendtag des Schützenkreises 13.1 (Altenkirchen/Ww.) im Schützenhaus des SV Maulsbach statt. Um 14.00 Uhr trafen sich die Jungmajestäten der Schützenvereine um den Kreisjugendkönig/ die Kreisjugendkönigin und anschließend den Kreisjugendkaiser/ die Kreisjugendkaiserin zu ermitteln.


Kultur | Nachricht vom 19.11.2019

„D. King´s Club Band" kommt ins Bootshaus Neuwied

Rockig geht das Programm auf der Kleinkunstbühne Kultur"Raum" Bootshaus an der Neuwieder Rheinbrücke am Samstag, 29. November weiter. Angekündigt hat sich die „D. King´s Club Band". Es handelt sich hierbei um eine relativ neue Band (gegründet 2018) mit erfahrenen Musikern aus der Region Koblenz.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2019

Zeitsparende Technik: Mit Haushaltsgeräten mehr Freizeit genießen

Die moderne Technik hat ihre negativen, aber ebenso viele positiven Seiten. Eine davon ist die große Zeitersparnis, die der Einsatz moderner Geräte verspricht. In einem Zeitalter beruflicher Herausforderungen haben Leistungs- und Arbeitsdruck auf Kosten der Freizeit zugenommen. Nur gut, dass die moderne Technik zeitgleich dazu mehr freie Minuten im Alltag schafft. Das beginnt bereits im Kleinen. Viele Haushaltsgeräte zum Beispiel schaffen heutzutage Freizeit, wo noch vor Jahren zeitintensive Erledigungen erforderlich waren. Angefangen bei der Spülmaschine und aufgehört beim Thermomix, möchte man die Alltagshelfer mittlerweile nicht mehr missen. Dieser Gastartikel liefert hier ein paar Einblicke.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2019

Kryptowährungen als Wertanlage?

Ein spektakulärer Kriminalfall in Bulgarien sorgt für Aufsehen. Die Erfinderin von OneCoin, Ruja Ignatova, ist beim wahrscheinlich größten Betrugsfall mit einer angeblichen Kryptowährung aufgeflogen. Ihr Bruder als Mittäter ist geständig. Investoren wurde ein schneller Reichtum mit der Investition in Kryptowährungen versprochen. Wahrscheinlich haben hunderttausende Anleger mehr als vier Milliarden US-Dollar verloren. Die elegante Gründerin von OneCoin machte in London und anderen Städten Versprechen mit einer angeblichen Kryptowährung, die zum Bitcoin-Killer werden sollte. Noch ist nicht bekannt, wo das Geld der arglosen Kunden geblieben ist. Dieser Gastartikel zeigt weitere Einblicke in die Welt der Kryptowährung.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Schuppen und zwei Fahrzeuge brennen in Lautzert ab

Die Nacht hatte gerade angefangen, da war sie für 50 Feuerwehrleute schon wieder vorbei. Kurz nach 1 Uhr am Montagfrüh (18. November) gingen die Melder bei den Feuerwehren Puderbach, Oberdreis, Raubach und Berod. Gemeldet war ein Scheunenbrand in Lautzert in der Brunnenstraße.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Holzbachfrösche in Dierdorf feiern Erntedankfest

Kürzlich wurde in der Kindertagesstätte „Haus Holzbachfrösche" in Dierdorf fleißig geschnippelt, gerührt, püriert und gefuttert. Alle Kinder und Erzieher haben an diesem Tag das Erntedankfest gefeiert. Ein paar Tage vorher haben sich die großen Kinder in einem gemeinsamen Kreis ausgesucht, welche Zutat sie für die Suppe mitbringen möchten.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Das Leben mit einer neurologischen Krankheit: Morbus Parkinson

Die Diagnose einer Parkinsonkrankheit ist für Patienten und Angehörige im ersten Moment ein Schock. Es ist die Aufgabe der Ärzte, die Patienten nicht nur sehr gut zu behandeln sondern auch aufzuklären, die Angst zu nehmen, Perspektiven aufzuzeigen und über viele Jahre zu begleiten.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Christmarkt in Dierdorf mit umfangreichem Programm

Am Samstag, den 30. November findet der diesjährige Christmarkt statt. Im weihnachtlichen Innenstadtbereich befinden sich Hütten und Marktstände. Die Geschäfte in der Stadt haben an diesem Tag geöffnet. Viele Vereine, Schulen und Kirchengemeinden aus der Stadt und den Stadtteilen beteiligen sich an dem Markt. Freitagabend Theateraufführung, Vernissage Kunstausstellung und X-Mas-Party.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Abschlussübung der Jugendfeuerwehr VG Asbach

Samstagmittag (16. November) stand bei der Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde Asbach eine besondere Übung an. Die Betreuer hatten sich ein umfangreiches Übungsszenario für die diesjährige Abschlussübung überlegt.


Politik | Nachricht vom 18.11.2019

Junge Union Unkel war auf dem JU-Landestag

Die Junge Union der Verbandsgemeinde Unkel war in diesem Jahr wieder auf dem JU Landestag im Pirmasens vertreten. Nachdem sich kürzlich die Unkeler Junge Union neu gegründet hatte, nahm die JU-Vorsitzende Vanessa Buslei an dem Landestag teil.


Politik | Nachricht vom 18.11.2019

Ortsbürgermeister a.D. Josef Rüddel wurde verabschiedet

Landrat Achim Hallerbach zeichnete den Altbürgermeister mit dem Goldenen Schlitzohr des Landkreises Neuwied aus. Ortsbürgermeister Martin Buchholz verlieh die Ehrenbürgerschaft und überreichte den Goldenen Schlüssel der Ortsgemeinde Windhagen an seinen Vorgänger. Der 2. Vorsitzende des SV Windhagen, Carsten Schellberg würdigte die besonderen Verdienste von Altbürgermeister Josef Rüddel für den SV Windhagen und den Sport in der Gemeinde und überreichte ein besonderes Trikot der Eintracht. Der Geschäftsführer Achim Bruns überreichte die Ehrenurkunde mit Ernennung.


Politik | Nachricht vom 18.11.2019

Ellen Demuth diskutiert mit Schülern in Neuwied

Demokratie hautnah erlebten Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Erhard-Schule, des Werner-Heisenberg-Gymnasiums und des Rhein-Wied-Gymnasiums in Neuwied mit der Landtagsabgeordneten Ellen Demuth, CDU, und weiteren Abgeordneten des Landtages.


Politik | Nachricht vom 18.11.2019

SPD, FDP, FWG und Grüne im Dierdorfer Stadtrat vereinbaren Zusammenarbeit

Nach der für die vier Parteien SPD, FDP, FWG und Grüne erfolgreich verlaufenen Kommunalwahl im Mai dieses Jahres haben sich diese vier Fraktionen auf eine konstruktive Zusammenarbeit im Stadtrat von Dierdorf verständigt. Zusammen bilden SPD (5 Sitze), FDP (4), FWG (2) und Grüne (2) mit 13 Mandaten eine Mehrheit im Stadtrat, der aus 22 gewählten Vertretern besteht.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.11.2019

Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald rollt der Probebetrieb

Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald herrscht wieder Betrieb – zumindest probeweise. Ab 2020 sollen dann wieder regelmäßig Güterzüge zwischen Altenkirchen und Siershahn verkehren. Seit Ende letzten Jahres ist die Lappwaldbahn Service GmbH (LWS) Eigentümer der Eisenbahnstrecke im Westerwald.


Vereine | Nachricht vom 18.11.2019

Großmaischeid feiert in 2020 wieder Sommerkarneval

Im Frühsommer 2020 ist es wieder soweit. Der Spielmannszug Großmaischeid feiert am Vatertagswochenende vom 20. bis 23. Mai 2020 sein 70-jähriges Vereinsjubiläum im großen Festzelt am Kirchplatz. Der Vorverkauf ist gestartet.


Sport | Nachricht vom 18.11.2019

Bären Neuwied festigen mit 3:1-Heimsieg den zweiten Platz

Mit dem ersten Schritt hatten sie am Freitag Tabellenplatz zwei übernommen, mit dem zweiten die Position des ersten Verfolgers von Spitzenreiter EG Diez-Limburg untermauert: Der EHC „Die Bären" 2016 blickt in der Eishockey-Regionalliga West auf ein nach Punkten optimales Wochenende zurück.


Sport | Nachricht vom 18.11.2019

Keine Siege für Ellinger-Teams

Die erste Mannschaft der SG Ellingen konnte nicht dreifach Punkten. Im Spiel gegen die SG Weitefeld traf man auf einen kompakt auftretenden Gegner und konnte sich dadurch nur wenige Torgelegenheiten herausspielen. Ellingen II stand gegen Erpel auf verlorenem Posten.


Sport | Nachricht vom 18.11.2019

Beide Teams der SG Grenzbachtal erfolgreich

Am Sonntag, den 17. November spielte die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal in Mündersbach gegen den Tabellenführer aus Hundsangen. Es gab einen verdienten 3:1 Sieg. Die zweite Mannschaft punktete ebenfalls.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2019

Wieder Weihnachtsmarkt in der Kulturstadt Unkel

Mit dem „Unkel Winter-Wonderland“ läuten die Gastronomien „Fra Bartolo“ und „Ally Pally Bar“ ab dem 1. Adventswochenende und nach einem Jahr Abstinenz die Renaissance eines Weihnachtsmarktes in der Kulturstadt ein.


Region | Nachricht vom 17.11.2019

Drohnenbilder zeigen Ausmaß des Waldsterbens

Unserem Wald geht es nicht gut, das sieht man schon auf den ersten Blick in die Landschaft. Wo früher die Nadelhölzer standen, macht sich reihenweise Kahlschlag breit und wo die Bäume noch stehen, sind diese oft bereits abgestorben. Noch anschaulicher wird das Ausmaß des Waldsterbens durch Aufnahmen aus der Luft, aufgenommen von einer Drohne.


Region | Nachricht vom 17.11.2019

Prinz Hajo I. regiert nun die Linzer Narren.

Ein Haus voller Narren erlebte Hans-Joachim Marx, als er am Samstagabend die Linzer Narhalla betrat. Weniger Minuten später haben ihn die Jecken als neuen Prinz Hajo I. „von den Ufern des Alwiesbaches“ gefeiert. Die 60-jährige Tollität wird von den Adjutanten Kevin Schopp und Anton Derek begleitet. Bis Aschermittwoch kümmern sie sich um die Termine und hüten die Finanzen.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.11.2019

Wie das Internet unseren Alltag verändert

Die rasante Verbreitung und stetige Weiterentwicklung des Internets haben unseren Alltag und das Arbeitsleben in vielfacher Weise verändert. War das Internet in der damaligen Form noch eher textbasiert, ist es heute vor allem ein auf Multimedia basierendes Medium geworden, welches für Jung und Alt gleichermaßen für Unterhaltung sorgt. Einige Informationen dazu liefert dieser Gastartikel.


Vereine | Nachricht vom 17.11.2019

SRC Jugendvorstand bei von Sportjugend Rheinland ausgezeichnet

Seit mehr als 10 Jahren bietet die Jugendabteilung des SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. nordic aktiv Feriencamps in der ersten oder letzten Woche der Sommerferien an. Im Rahmen der jährlichen Infomesse Ferien am Ort wurde die diesjährige Ferienaktion des Vereins mit einem Gutschein honoriert.


Vereine | Nachricht vom 17.11.2019

Zehn Jahre erfolgreiche nordische Übungsleiterausbildung

Anfangs belächelt als reine Trendsportart ist Nordic Walking als Breiten- und Gesundheitssport nicht mehr wegzudenken. Nordic Walking ist mehr als nur mit Stöcken zu gehen, sondern ein komplettes hochqualifiziertes Sporttrainingsprogramm für die Kraft und Ausdauer.


Kultur | Nachricht vom 17.11.2019

Einmal zurück in die Vergangenheit – Die 80er und 90er Jahre

Wer erinnert sich nicht an die Bilder der Menschen, die auf der Berliner Mauer standen, weinten vor Glück und feierten. Das ist seit ein paar Tagen genau 30 Jahre her und die Erinnerungen an dieses unglaubliche Ereignis lassen das Lebensgefühl dieser Zeiten wieder aufkeimen. Um diese Emotionen noch ein wenig zu erhalten, holt dieser Gastartikel mit einer Reise in die Vergangenheit einige Dinge und Momente der 80er und 90er Jahre zurück in die Köpfe und eventuell auch Herzen.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Neue Wohnung, neuer Stromvertrag?

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berät regelmäßig zu Fragen rund um den Stromanbieterwechsel. „Eine wiederkehrende Frage ist, ob der Stromvertrag bei einem Umzug einfach gekündigt beziehungsweise gewechselt werden kann", sagt Fabian Fehrenbach, Referent Energierecht der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Laternenumzug in der Senioren-Residenz

Vorschulkinder und Kindergartenkinder der Kindertagesstätte Pusteblume aus Ockenfels kamen unter dem Motto "Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir…“ in die Senioren-Residenz Sankt Antonius in Linz am Rhein. Sie zogen von Wohnbereich zu Wohnbereich und sangen dort ihre Martinslieder.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Bäume in Brückrachdorf gepflanzt

Im August hatte Brückrachdorf drei Tage lang ein rauschendes Fest anlässlich seines 675. Geburtstages gefeiert. Schirmherr Landrat Achim Hallerbach hatte neben einem Förderbescheid als Geschenk des Kreises einen Gutschein über zwei Bäume mitgebracht.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Applaus für das Netzwerk „Tagespflege und Kita in Kooperation“

Die Kooperationsvereinbarung zwischen Tagespflegestellen und Kindertageseinrichtungen in Bad Honnef ist unterzeichnet, so dass die Zusammenarbeit ein solides Fundament erhalten hat. In einer Feierstunde überreichten Mitarbeitende des Jugendamts der Stadt Bad Honnef Urkunden an die Netzwerkpartner für die aktive Teilnahme an den regelmäßigen Netzwerktreffen.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Städtische Kitas setzen auf Qualitätsentwicklung

Nach einer erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr hat die Stadtverwaltung Neuwied ihren Erziehern mit einer zweiten Fachtagung erneut wichtige Impulse für die Qualitätsentwicklung an die Hand gegeben. Die Stadt Neuwied ist Trägerin von zehn Kindertagesstätten, eine elfte ist in Planung.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Windhagener Bürgerstiftung unterstützt den Karneval

Die KG Wenter Klaavbröder freut sich in ihrem Jubiläumsjahr 66 Jahre Karneval auch über die Unterstützung durch die Bürgerstiftung Windhagen. Diese hat den Karnevalsverein in den Jahren 2018 und 2019 mit einem Gesamtbetrag von über 7.000 Euro tatkräftig unterstützt.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Stoptanz in Turnhalle war Lieblingsspiel bei AWO-Ferienfreizeit

Weil die Sonnenstunden doch etwas spärlicher ausfielen als man sich erhofft hatte, spielte sich bei der Kinder-Herbstfreizeit der Arbeiterwohlfahrt Neuwied viel in der Mehrzweckhalle von Irlich ab. An Angeboten mangelte es nicht: Parcours und "Chinesische Mauer" gehörten dazu, genauso wie das beliebte „Feuer, Wasser, Blitz", „Schwarz & Weiß", Brennball und Fußball.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Naturfotograf Markus Mauthe kommt nach Kurtscheid

Die NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald lädt zusammen mit Greenpeace e.V. für Mittwoch, den 20. November 2019, um 19:30 Uhr zu einer Foto-Liveshow von und mit dem Naturfotografen Markus Mauthe in die Wiedhöhenhalle nach Kurtscheid (Schulstraße) ein.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.11.2019

Digitale Lösungen für die Region gesucht

Ein neuer Preis für frische Ideen: Die R56+ Regionalmarketinggesellschaft prämiert innovative Konzepte und Projektideen rund um die Themen Arbeit, Bildung und Lebensqualität. Die Teilnahme lohnt sich: Insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von 75.000 Euro zur Verfügung.


Vereine | Nachricht vom 16.11.2019

„Bürger helfen Bürgern“ – Verein in Linz gegründet

„Es ist immer wieder beeindruckend, mit welchem Engagement und persönlichem Aufwand viele unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger ehrenamtlich aktiv sind. Insbesondere im sozialen Bereich ermöglicht dieser Einsatz von Menschen für Menschen eine Verbesserung der Lebensqualität. Vor allem ältere Menschen sowie Alleinerziehende oder benachteiligte Jugendliche stehen dabei im Fokus der Ehrenamtsarbeit in der Verbandsgemeinde Linz“, erklärt Bürgermeister Hans-Günter Fischer.


Vereine | Nachricht vom 16.11.2019

St. Georg Schützenbruderschaft feierte St. Martin

"Ich gehe mit meiner Laterne..." - das Martinsfest ist für viele Kinder ein Höhepunkt des Jahres. Wochenlang werden Lieder geübt und Laternen gebastelt, die dann mit angemessener Vorsicht beim Martinsumzug zum Einsatz kommen.


Sport | Nachricht vom 16.11.2019

Simonis wird Vize bei Deutschen Kickboxen-Meisterschaften

Der 20-jährige Vincent Simonis aus Bendorf ging bei der Deutschen Meisterschaft der WKU 2019 im Kickboxen für den Turnverein Heddesdorf 1877 e.V. in der Gewichtsklasse M90+ an den Start. Die Meisterschaft wurde vom TV Heddesdorf in der Turnhalle der Ludwig-Erhard-Schule in Neuwied ausgerichtet.


Sport | Nachricht vom 16.11.2019

8:4-Sieg: Bären finden den Torriecher wieder

Die Neuwieder Bären sind mit einem 8:4-Auswärtssieg in Dinslaken auf die Überholspur ausgeschert und - genauso wie die Hammer Eisbären mit jetzt zehn Begegnungen sowie gegenüber dem Herforder EV noch mit einer Partie im Rückstand - vom vierten auf den zweiten Tabellenplatz der Eishockey-Regionalliga West nach vorne geprescht.


Sport | Nachricht vom 16.11.2019

Deichstadtvolleys verlieren in Dresden

Einen mächtigen Dämpfer gab es für die Neuwieder 2. Liga-Mädels am Samstagnachmittag im Osten der Republik: Mit 0:3 (31:33, 17:25: 23:25) wurde das Team um VCN-Mannschaftsführerin Sarah Kamarah - nach fünf Siegen in Folge - auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Zeitweise führten die Nachwuchstalente aus Dresden die Mannschaft von VCN-Trainer Dirk Groß regelrecht vor.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2019

Schlosstheater Neuwied zeigt Floh im Ohr mit Kalle Pohl

Im Schlosstheater Neuwied wird ab Dezember ein wahres Pointenfeuerwerk mit Tiefgang gezündet, welches sicher alle Lachmuskeln anregt. Für die rasante Verwechslungskomödie konnte der bekannte Starkomiker Kalle Pohl gewonnen werden, der mit Bravour eine der verrücktesten Doppelrollen der Theatergeschichte spielt.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2019

Buchtipp: „Hass stirbt nie“ von Steintór Rasmussen

Der trübe November verleiht eine Ahnung davon, wie der dunkle Winter in Skandinavien den Menschen zusetzt. Es verwundert dann nicht, dass dort in Kriminalromanen viele Morde verortet sind. Eigentlich ist die dänische Färöer Inselgruppe jedoch ganz anders: Dort kennt auf einer Insel jeder jeden und man lebt friedlich miteinander. Selbst der Kriminalkommissar findet nur die Autos in der Dunkelheit gefährlich. In dieser Idylle erschüttert plötzlich ein grausamer Mord die Bevölkerung des kleinen Küstenstädtchens Nordvik.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.11.2019

Die Natur im nördlichen Rheinland-Pfalz

Der Bereich Natur wird in der Region großgeschrieben. Daher betrachtet man die abgelagerten Baumstubben im Ölferbachtal, welche in Verbindung mit dem Japanknöterich gebracht werden, mit großer Besorgnis. Seine Verbreitung droht heimische Pflanzen komplett zu verdrängen. Asphalt und Fundamente sind für diese Pflanze keine Barrieren, sondern sie dringt dort problemlos ein. Weiteres hierzu in diesem Gastartikel.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.11.2019

Training und Bodybuilding: Hanf und sein Konsum durch Sportler

Wer als Sportler nach Höchstleistungen strebt, sucht nach natürlichen und effektiven Mitteln für Leistungssteigerung und Muskelaufbau. Vom Profi bis zum Freizeit-Athleten möchten alle Sportler ihren Beitrag für eine bessere Performance leisten oder dem Körper bei der Regeneration nach dem Training helfen. Neben anderen Naturprodukten rückt hierbei Hanf seit Jahren in den Vordergrund. Während der Konsum von Cannabis als Rauchware in Deutschland illegal ist, lohnt ein zweiter Blick auf Hanf mit seinen vielfältigen Eigenschaften. Dieser Gastartikel liefert Einblicke.


Region | Nachricht vom 15.11.2019

Knuspermarkt Neuwied - Erlebnis für die ganze Familie

Stimmungsvoll geschmückte Häuschen, ein adventlich geprägtes Musikprogramm und ein ganz spezielles Kinder-Knusperland: All das erwartet die Gäste ab Montag, 25. November, bis zum 23. Dezember auf dem Neuwieder Knuspermarkt mitten in der Innenstadt.


Region | Nachricht vom 15.11.2019

Ford steht auf A 3 in Flammen – Einsatz für Feuerwehr Neustadt

Die Feuerwehren Neustadt und Etscheid sind am Freitagmorgen erneut auf die A 3 alarmiert worden. Gemeldet war ein Fahrzeugbrand im Bereich Fernthal in Fahrtrichtung Köln. Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung ausgemacht werden.


Werbung