Werbung

Westerwaldwetter: Am Wochenende stellt sich Dauerfrost ein

Zwischen tiefem Luftdruck von der Nordsee bis nach Skandinavien einerseits und vom westlichen Mittelmeer bis nach Osteuropa andererseits liegt der Westerwald im Bereich einer schwachen Hochdruckzone. Der Zustrom polarer Meeresluft wird sich am Wochenende verstärken. Dauerfrost stellt sich ein, nur am Rhein schafft es das Thermometer am Tag gerade noch in den Plusbereich. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Herausragendes Urgestein Astrid Kahler erhält Ehrenamtspreis

Herausragendes Urgestein Astrid Kahler erhält Ehrenamtspreis

In diesem Jahr nominiert die Ortsgemeinde Oberraden ein durch und durch Oberradener „Urgestein“. Geboren in Oberraden, aufgewachsen und noch immer hier zu Hause ist die diesjährige Preisträgerin Astrid Kahler ein herausragender Bestandteil des dörflichen Zusammenlebens.


Stimmungsvoller "Weihnachtlicher Hüttenzauber" auf der Sayner Hütte

Stimmungsvoller "Weihnachtlicher Hüttenzauber" auf der Sayner Hütte

Zum zweiten Mal findet der "Weihnachtliche Hüttenzauber" auf der Sayner Hütte in Bendorf-Sayn statt. Das schöne Industriedenkmal, bestehend aus der Krupp’schen Halle und der historischen Gießhalle mit Hüttenplatz bietet das passende Ambiente für hochwertiges Kunsthandwerk. Vom 9. bis 11. Dezember bieten 40 Kunsthandwerker, Designer und Manufakturen aus der Region ihre selbst gefertigten Waren an.


Stark gestiegene Kosten erfordern Anpassung der Wasser- und Abwasserpreise in VG Dierdorf

Stark gestiegene Kosten erfordern Anpassung der Wasser- und Abwasserpreise in VG Dierdorf

Der Rat der Verbandsgemeinde (VG) Dierdorf hatte sich in seiner Sitzung am 8. Dezember unter anderem mit den Preisen für Wasser und Abwasser für das kommende Jahr zu befassen. Gleichzeitig wurden die Wirtschaftspläne für 2023 beschlossen. Stark gestiegene Energiekosten und teureres Material machen eine Preisanpassung erforderlich.


Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

IN EIGENER SACHE | Lesen Sie gerne und öfter unsere Artikel? Die Nachfrage nach lokalen Themen ist sehr groß, aber wir sind nun an unseren redaktionellen Grenzen angekommen. Durch Ihre Mithilfe tragen Sie dazu bei, dass die Kuriere weiterhin ausgiebige Berichterstattung leisten.


Anzeige


Was bedeutet "Demokratie"? IGS Johanna Loewenherz präsentierte Ergebnisse im Big House

Was bedeutet "Demokratie"? IGS Johanna Loewenherz präsentierte Ergebnisse im Big House

Zu den Demokratietagen hatten Schüler der IGS Johanna Loewenherz sich auch in diesem Jahr die intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Demokratie und mit Fragen des demokratischen Zusammenlebens zum Ziel gesetzt. Ein Kooperationsprojekt mit Schulsozialarbeiterin Rebecca Achilles, dem städtischem Jugendzentrum Big House sowie der Kinzing-Schule Neuwied.


HwK-Präsident Kurt Krautscheid als Mitglied des ZDH-Präsidiums wiedergewählt

HwK-Präsident Kurt Krautscheid als Mitglied des ZDH-Präsidiums wiedergewählt

Kurt Krautscheid, Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz, wurde bei der Wahl zum 22-köpfigen Präsidium des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) in Augsburg wiedergewählt. Der 61-jährige selbstständige Dachdeckermeister aus Neustadt (Wied) ist seit 2015 Mitglied des ZDH-Präsidiums.


Anzeige



100 Jahre Neuwieder Wassersportverein

100 Jahre Neuwieder Wassersportverein

Anfang Dezember fand beim Neuwieder Wassersportverein unter dem Motto "Weihnachtlicher Abend beim NWV" die Vereins- beziehungsweise Jubiläumsfeier statt. Der Erste Vorsitzende Reiner Bermel begrüßte rund 65 Mitglieder und Freunde des NWV, darunter auch der Bürgermeister der Stadt Neuwied, Peter Jung.


Alexander Schweitzer zu Gast im Heinrich-Haus

Alexander Schweitzer zu Gast im Heinrich-Haus

Besuch aus Mainz konnte die Geschäftsführung des Heinrich-Hauses am vergangenen Montag (5. Dezember) in Engers empfangen: Alexander Schweitzer, Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes Rheinland-Pfalz war erneut im größten Sozialunternehmen der Region zu Gast.


Anzeige



Rollitennis Windhagen veranstaltet rheinland-pfälzische Rollstuhltennis-Meisterschaft

Rollitennis Windhagen veranstaltet rheinland-pfälzische Rollstuhltennis-Meisterschaft

Seit der Corona-Pandemie kennt sich der Verein Rollitennis aus Windhagen mit Absagen und Verschiebungen aus: So musste durch Umbauarbeiten in der Trainingsstätte die 7. RLP Rollstuhltennis-Meisterschaft vom ursprünglichen Termin im Oktober auf Dezember verschoben werden. Nun zieht der Verein Bilanz aus dem erfolgreichen Turnier.


Unkel: Gestohlener PKW 100 Meter weiter wieder aufgefunden

Unkel: Gestohlener PKW 100 Meter weiter wieder aufgefunden

Am Donnerstagabend (8. Dezember) erschien ein 79-jähriger Mann aus Rheinbreitbach bei der Polizei in Linz und wollte seinen PKW als gestohlen melden. Der Mann gab an, den PKW in der Straße "Am Turm" in Unkel während des Besuchs einer Veranstaltung geparkt zu haben.


Anzeige



Stadt Neuwied informiert zum Verhalten in Krisenfällen

Stadt Neuwied informiert zum Verhalten in Krisenfällen

"Was tun im Notfall?", lautet die plakative Frage, die auf der Titelseite des handlichen Notfallheftes prangt, das am 15. Dezember in Neuwied verteilt wird. Herausgegeben wird das Notfallheft im Auftrag des Krisenstabs der Stadtverwaltung Neuwied durch das städtische Pressebüro.


Sportverein Ellingen ehrt Erwin Kaul für langjähriges Engagement

Sportverein Ellingen ehrt Erwin Kaul für langjähriges Engagement

Im Rahmen des diesjährigen Ehrenamtstages im Fußballkreis Weserwald/Wied wurde mit Erwin Kaul auch ein „Ellinger Urgestein“ für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement mit der DFB-Urkunde und der DFB-Uhr ausgezeichnet. Seit 66 Jahren ist der Geehrte bereits ein weit über das übliche Maß hinaus engagiertes Mitglied im SV Ellingen.


Anzeige



Bad Hönningen: Streitigkeiten auf dem Campingplatz

Bad Hönningen: Streitigkeiten auf dem Campingplatz

Am Donnerstagnachmittag (8. Dezember) erschien ein 42-jähriger Mann aus Bad Hönningen auf dem Campingplatz in Bad Hönningen, obwohl er in der Vergangenheit für das Gelände Hausverbot erteilt bekommen hatte. Der Mann war mehrfach aufgefallen, dass er in den Sanitärräumen des Platzes geduscht hatte.


Waldbreitbach: Sachbeschädigung durch Graffiti

Waldbreitbach: Sachbeschädigung durch Graffiti

Am vergangenen Wochenende (3./4. Dezember) haben bisher unbekannte Täter die Bushaltestelle in Waldbreitbach, Ortsteil Over, mit Graffiti Schmierereien beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise.


Anzeige



Hund statt Hähnchen? Frau wirft Dackel in Koblenzer Dönerladen

Hund statt Hähnchen? Frau wirft Dackel in Koblenzer Dönerladen

Dieser Besuch in einem Koblenzer Dönerladen endete kurios: Am Donnerstagabend (8. Dezember) erhielt die Polizei eine ungewöhnliche Meldung aus einem Imbiss am Friedrich-Ebert-Ring. Dort sei gegen 19.30 Uhr eine Frau erschienen, die herumgeschrien habe und dann ein Paket über die Theke warf. Inhalt: Ein lebender Dackel.


Nach über 77 Jahren Vermisstenschicksal in Neuwied aufgeklärt

Nach über 77 Jahren Vermisstenschicksal in Neuwied aufgeklärt

Am 14. Januar wurden im Engerser Feld durch die örtlichen Ordnungsbehörden und dem K1 der Kriminalpolizei Neuwied vier unbekannte in einem Feldgrab bestattete Wehrmachtssoldaten aufgefunden und geborgen. Die Überprüfung der dabei aufgefundenen halben teilleserlichen Erkennungsmarke bei der Wehrmachtsauskunftsstelle beim Bundesarchiv in Berlin führte zunächst zu keinem Erfolg.


Anzeige



Im Stöffel-Park stand der Schutz von Amphibien im Mittelpunkt

Im Stöffel-Park stand der Schutz von Amphibien im Mittelpunkt

Wieder einmal war der Stöffel-Park in Enspel auserkoren, um in der besonderen Location eine besondere Auszeichnung vorzunehmen. Welcher Ort eignet sich besser dafür, ein wichtiges Naturschutzprojekt zu würdigen und dem Naturschutz sehr verbundene Firmen, Vereine und Ehrenamtliche auszuzeichnen, als der Stöffel-Park? Hier wurden in einer Feierstunde Patenschaftsurkunden überreicht.


Vom Büro zur "Arbeitswelt"? Wirtschaftsforum Neuwied entdeckt neue Möglichkeiten

Vom Büro zur "Arbeitswelt"? Wirtschaftsforum Neuwied entdeckt neue Möglichkeiten

Bereits vor längerer Zeit hat sich das Wirtschaftsforum Neuwied (WiFo) und deren Mitgliedsbetriebe mit Gesundheit und Ergonomie am Arbeitsplatz beschäftigt. "Ein produktives und kreatives Umfeld für die Mitarbeiter zu schaffen, geht aber weit darüber hinaus", so Sprecher Frank Wolsfeld vor dem Arbeitskreis Standortentwicklung.


Anzeige



Grafiken und alte Drucktechniken: Galerie der Blattwelt in Niederhofen stellt aus

Grafiken und alte Drucktechniken: Galerie der Blattwelt in Niederhofen stellt aus

Auch zu diesem Jahresende meldet sich die Galerie Blattwelt in Niederhofen, diesmal öffnen die Gastgeber die Grafikdruckerei und erklären die alten Drucktechniken. Am Wochenende von Samstag, 10. Dezember, und Sonntag, 11. Dezember, wird passend dazu jeweils ab 11 Uhr auch die Grafik-Ausstellung eröffnet.


Ingrid Runkel wird mit Ehrenamtspreis der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ausgezeichnet

Ingrid Runkel wird mit Ehrenamtspreis der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ausgezeichnet

Das Wirken von Ingrid Runkel aus Rengsdorf läuft eher im Hintergrund ab. Sie ist keine Frau der lauten, aber der mahnenden Worte. „Grüner Daumen, Herrin von Flora und Fauna, Buchautorin und Heimat-Verschönerin“, sind Schlagworte der Laudatio.


Anzeige



EFG lädt ein ins Weihnachtsdorf Raubach

EFG lädt ein ins Weihnachtsdorf Raubach

Am dritten Adventswochenende verwandelt sich der Parkplatz der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in der Niederhofener Straße in Raubach in ein Weihnachtsdorf: Am Freitag, 9. Dezember, ab 16 Uhr und am Samstag, 10. Dezember, ab 11 Uhr haben die Veranstalter Weihnachtszauber auf der Open Air-Bühne und darum herum angekündigt.


Weihnachtskultparty XXL in Oberraden kehrt zurück

Weihnachtskultparty XXL in Oberraden kehrt zurück

Am 25. Dezember dieses Jahres ist es endlich wieder so weit. Nach dreijähriger pandemiebedingter Zwangspause lädt die Weihnachtsdorfjugend Oberraden unter dem Motto „Das Comeback des Jahres“ am ersten Weihnachtsfeiertag ab 18:30 Uhr wieder zur legendären Weihnachtskultparty nach Oberraden ein.


Anzeige



Warntag im Kreis Neuwied: Mobile Warnmelder waren in 16 Bezirken unterwegs

Warntag im Kreis Neuwied: Mobile Warnmelder waren in 16 Bezirken unterwegs

Nach den bundesweiten App-Problemen im vergangenen Jahr ist der Warntag 2022 im Kreis Neuwied erfolgreich verlaufen. Dieses erste Fazit zogen Landrat Achim Hallerbach, Brand- und Katastrophenschutz-Inspekteur (BKI) Holger Kurz sowie VG-Bürgermeister Michael Christ am Donnerstag in Asbach, wo sie sich den Ablauf vor Ort angeschaut hatten.


Plätze, Wartezeiten, Finanzierung: Wie ist die Situation der Kitas im Kreis Neuwied?

Plätze, Wartezeiten, Finanzierung: Wie ist die Situation der Kitas im Kreis Neuwied?

Wie ist die Situation der Kindergärten im Kreis Neuwied? Aus einer Anfrage der Landtagsabgeordneten Ellen Demuth an die Landesregierung geht hervor, dass aktuell im Kreisgebiet 8418 Plätze zur Verfügung stehen. Für das Kita-Jahr 2022/23 wird ein Zuwachs um knapp 240 Plätze erwartet. Weitere Angaben für das darauffolgende Jahr gibt es noch nicht.


Anzeige



DRK Kreisverband Neuwied erhält Spende für den Schulsanitätsdienst

DRK Kreisverband Neuwied erhält Spende für den Schulsanitätsdienst

Der Sturz eines Schülers im Treppenhaus, eine Verletzung im Sportunterricht oder ein Wespenstich beim Wandertag. Die Verletzungsmöglichkeiten im Schulalltag sind vielfältig. Da ist es hilfreich, wenn direkt vor Ort die Erstversorgung stattfinden kann. Damit dies geschieht, unterstützt der DRK-Kreisverband Neuwied Schulen im Kreis.


Host Town der Olympics World Games: Vorbereitungen in Neuwied nehmen Fahrt auf

Host Town der Olympics World Games: Vorbereitungen in Neuwied nehmen Fahrt auf

Es ist noch etwas hin, bis in Berlin im nächsten Jahr die Special Olympics World Games starten und die Stadt Neuwied vorab als Host Town eine Delegation aus Palau empfängt. Doch die Vorbereitungen dafür laufen bereits.


Nach zwei Jahren endlich wieder Weihnachtsmarkt in Neustadt

Nach zwei Jahren endlich wieder Weihnachtsmarkt in Neustadt

Als Ortsbürgermeister Thomas Junior am 26. November um 11 Uhr den 49. Weihnachtsmarkt in Neustadt eröffnete, konnte er bereits zahlreiche Gäste begrüßen. Unter Ihnen auch der Erste Beigeordnete vom Kreis Neuwied, Michael Mahlert, und den Ersten Beigeordneten der VG Asbach, Markus Harf sowie die beiden Ortsbürgermeister, Franz-Peter Dahl aus Asbach und Konrad Peuling aus Buchholz.


Vortrag in Neustadt "Der Wolfsbestand muss reguliert werden"

Vortrag in Neustadt "Der Wolfsbestand muss reguliert werden"

Der Wolf ist auch nur ein fauler Hund. Statt Reh oder Hirsch hinterher zu hetzen, bedient er sich auch gern am "Büfett" einer Weidetierkoppel. Fast 4.000 Nutztierrisse sind im Jahr 2020 in Deutschland nachgewiesen worden. Das bringt heimische Landwirte in Existenznot. Bei der äußerst gut besuchten "LANDreisen"-Veranstaltung zum Thema "Wolf bleibt Wolf" in Neustadt/Wied stellte sich Landrat Achim Hallerbach daher ganz klar an die Seite der Landwirte und Weidetierhalter.


Altglas trennen leicht gemacht: Was gehört wohin und was darf alles in die Container?

Altglas trennen leicht gemacht: Was gehört wohin und was darf alles in die Container?

Altglas ist der wichtigste Rohstoff für neue Glasverpackungen und kann beliebig oft recycelt und wiederverwendet werden. Um eine hohe Qualität des Rohstoffes zu erzielen, ist eine exakte Trennung des gebrauchten Behälterglases notwendig.


Ehrliche Bürger bewahren Kleiderständer von Linzer Geschäft auf

Ehrliche Bürger bewahren Kleiderständer von Linzer Geschäft auf

Am Mittwochabend (7. Dezember) meldeten aufmerksame Bürger, dass vor einem Bekleidungsgeschäft in der Linzer Innenstadt noch ein Kleiderständer mit diversen Bekleidungsstücken stehen würde, obwohl das Geschäft bereits geschlossen sei. Bis zum Eintreffen der Beamten sicherte der Melder die Kleidungsstücke, welche einen Verkaufswert von circa 700 Euro hatten.


Zoll warnt vor Gefahren bei Silvesterfeuerwerk: Schon beim Kauf auf Sicherheit achten

Zoll warnt vor Gefahren bei Silvesterfeuerwerk: Schon beim Kauf auf Sicherheit achten

Für viele gehören Feuerwerke zu einem gelungenen Jahreswechsel dazu und so wollen und werden auch in diesem Jahr wieder viele Menschen das neue Jahr mit einem bunten Feuerwerk begrüßen. Doch dabei ist Vorsicht geboten - und das nicht erst bei der Verwendung der Feuerwerkskörper, sondern bereits beim Kauf.


Handy am Bahnhof Bad Hönningen geraubt

Handy am Bahnhof Bad Hönningen geraubt

Am Sonntagabend (4. Dezember) wollte ein 25-jähriger Fahrgast vom Bahnsteig am Bahnhof in Bad Hönningen den Zug in Richtung Köln besteigen, als er von zwei männlichen Tätern stark gestoßen wurde. Dabei fiel sein Handy zu Boden. Ein Täter nahm das Handy an sich und beide entfernten sich laufend in entgegengesetzte Richtung.


13 Verkehrsunfälle und ein Dank an die couragierten Ersthelfer

13 Verkehrsunfälle und ein Dank an die couragierten Ersthelfer

Im Zeitraum von Mittwochmorgen (7. Dezember) bis Donnerstagmorgen (8. Dezember) sind im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Straßenhaus 13 Verkehrsunfälle gemeldet worden. Bei zwei Verkehrsunfällen erlitten Beteiligte Verletzungen, ansonsten kam es zu erheblichen Sachschäden.


Kind kurzzeitig vermisst und glücklicherweise schnell wiedergefunden

Kind kurzzeitig vermisst und glücklicherweise schnell wiedergefunden

Ist das eigene Kind plötzlich verschwunden, ist dies für Eltern immer eine schreckliche Ausnahmesituation. Glück im Unglück hatte eine Mutter aus Unkel, deren Tochter am späten Nachmittag einer Katze folgte, dann aber durch die Dunkelheit nicht mehr zurückfand. Dank aufmerksamer Anwohner wurde sie noch vor Eintreffen der Polizei zur Mutter zurückgebracht.


Team Kleiderkammer aus Roßbach erhält Ehrenamtspreis

Team Kleiderkammer aus Roßbach erhält Ehrenamtspreis

Der Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach ging in Roßbach an das Team Kleiderkammer, das derzeit aus Sigrid Dung, Walburga Lummer, Änni Müller, Marlene Becker, Brigitte Schneider, Rebecca Döring-Pauli und Daniela Boden besteht. Sie kümmern sich um die Versorgung von Emigranten.


Betrunkener Fußgänger wird bei Unfall mit Fahrerflucht in Dierdorf leicht verletzt

Betrunkener Fußgänger wird bei Unfall mit Fahrerflucht in Dierdorf leicht verletzt

Eigentlich hat er alles richtig gemacht und das Auto stehenlassen: Dennoch wurde in der Nacht auf Mittwoch (7. Dezember) ein alkoholisierter Fußgänger bei einem Unfall in der Poststraße leicht verletzt. Der weiße Kastenwagen, der an dem Unfall beteiligt war, fuhr laut Bericht der Polizei Straßenhaus weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.


Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Seit dem Jahr 2017 können Familienkassen in deutschen Behörden ihre Kindergeldfälle dauerhaft an die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) übertragen. Mittlerweile hat die Familienkasse der BA von über 19.500 Institutionen des öffentlichen Dienstes die Zahlungen für über zwei Millionen Kinder übernommen. Für Kindergeldberechtigte war zu jeder Zeit eine unbürokratische Übernahme abgesichert.


"Junge Alte" beleuchten Hüllenberg energiesparend

"Junge Alte" beleuchten Hüllenberg energiesparend

2003 hatte es begonnen, als die zwei Jahre zuvor gegründeten "Jungen Alten" in Hüllenberg erstmals den Ort mit Weihnachtsbeleuchtung schmückten. Sehr zur Freude vieler Bürgerinnen und Bürger. Im Laufe der Zeit kamen dann weitere Ketten und Sterne hinzu. Und die neueste Anschaffung des Vereins sind energiesparende Lichter.


Koblenzer Elterninitiative krebskranker Kinder erhält Spende von Lohmann

Koblenzer Elterninitiative krebskranker Kinder erhält Spende von Lohmann

Die Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V. unterstützt Kinder und Eltern in der schwierigen Zeit der Krebstherapie. Der Klebebandhersteller Lohmann aus Neuwied möchte helfen und spendet 5000 Euro. Die Geldspende fließt zum einen in sogenannte "Mut-Perlen", zum anderen in kleine Roboter, mit denen die krebskranken Kinder vom Krankenbett aus am Schulalltag teilnehmen können.


Reise nach Berlin zu gewinnen - Weihnachtsaktion von Martin Diedenhofen

Reise nach Berlin zu gewinnen - Weihnachtsaktion von Martin Diedenhofen

Eine Reise nach Berlin inklusive Besuch im Bundestag – das gibt es bei der großen Weihnachtsaktion des heimischen Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen zu gewinnen. Um teilzunehmen, müssen Interessierte bis zum 23. Dezember ihr schönstes Bild aus dem Wahlkreis einsenden.


Arzneimittel richtig anwenden

Arzneimittel richtig anwenden

Darf man Tabletten teilen? Was passiert mit Medikamenten, die ich nicht mehr benötige? Und wie lagert man Arzneimittel korrekt? Solche und andere Fragen standen beim Siegener Forum Gesundheit im Fokus, zu dem die Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen in die "Stilling"-Cafeteria eingeladen hatte.


Streit und Scherben unterm Baum: Weihnachtszeit ist Konfliktzeit in Familien

Streit und Scherben unterm Baum: Weihnachtszeit ist Konfliktzeit in Familien

Zu Weihnachten türmen sich oft nicht nur Geschenkpapierberge, sondern auch Kummer und Sorgen meterhoch. Denn an den vermeintlich besinnlichen Feiertagen sind die Nerven gespannt und die Emotionen sitzen besonders locker. Die gemeinnützige Hamburger Initiative REDEZEIT FÜR DICH #virtualsupporttalks hilft, wenn Familien nicht mehr weiter wissen.


Erster Wald-Weihnachtsmarkt in Hanroth ein voller Erfolg

Erster Wald-Weihnachtsmarkt in Hanroth ein voller Erfolg

Am ersten Adventswochenende veranstaltete der Verschönerungsverein Hanroth zusammen mit der Ortsgemeinde zum ersten Mal den Wald-Weihnachtsmarkt. Rund 500 Besucher kamen, um den kleinen, aber feinen Markt zu sehen.


VR Bank Rhein-Mosel eG gehört zu den Top 100-Banken

VR Bank Rhein-Mosel eG gehört zu den Top 100-Banken

Anlässlich des Bankentests der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH, – einer unabhängigen Gesellschaft zur Qualitätsmessung in Banken – darf sich die VR Bank Rhein-Mosel eG über die Auszeichnung als Top 100-Bank im Bereich Privatkundenberatung freuen. Im deutschlandweiten Vergleich konnte sich die Bank unter 951 getesteten Instituten mit einer exzellenten Beratungsqualität auszeichnen.


WesterwaldWetter



Werbung