Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 28.01.2019 - 09:33 Uhr    

Notrufnummern und Notdienste im Kreis Neuwied

Übersicht über allgemeine Notrufnummern, Notdienste und Krankenhäuser im Kreis Neuwied.

Symbolbild Notrufe

Auf dieser Seite haben wir Ihnen alle relevanten Notrufnummern, Kontaktinformationen und Krankenhäuser für den Kreis Neuwied und Umland zusammengestellt.

Polizei Notruf: 110

Feuerwehr Notruf: 112

Technisches Hilfswerk (THW): 0174/3388126

Rettungsdienst Krankentransport: 19222

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Krankenhäuser:
DRK Krankenhaus Neuwied, Marktstraße 104: 02631/980
Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied, Friedrich-Ebert-Straße 59: 02631/820

Kinderärztlicher Notdienst: 01805/112057
Dienstzeiten:
- Freitag 18 Uhr bis Montag 8 Uhr
- Mittwoch 13 Uhr bis Donnerstag 8 Uhr
- an Feiertagen vom Vorabend 18 Uhr bis zum folgenden Werktag 8 Uhr

Zahnärztlicher Notdienst: 01805/040308
Ansage des Notdienstes im Zeitraum:
- Freitag 14 Uhr bis 18 Uhr
- Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr
- Mittwoch 14 Uhr bis 18 Uhr
- an Feiertagen von 8 Uhr bis zum Folgetag um 8 Uhr
- an Feiertagen mit einem Brückentag von Donnerstag 8 Uhr bis Samstag 8 Uhr

Augenärztlicher Notdienst: 01805/112060

Giftnotruf: 06131/232466

Apothekennotdienst: 01805/258825 + eigene Postleitzahl

Telefonseelsorge: 0800/1110111 oder 0800/1110222
(gebührenfrei rund um die Uhr)

Kostenloser bundesweiter Opfernotruf (Weisser Ring): 116 006



Interessante Artikel





Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis Neuwied feiert seinen ersten Ehrenamtstag in St. Katharinen

Neuwied. „Dieses ehrenamtliche Engagement zum Wohle der Allgemeinheit ist keineswegs selbstverständlich“, befand Landrat ...

Ärztlicher Vortrag über Erkrankungen der Speiseröhre

Selters. Der ärztliche Vortrag findet am 25. September um 17:30 Uhr im Medizinischen Versorgungszentrum, Waldstraße 10 in ...

Statt zahlreicher Trauungen neue Standesbeamtin ernannt

Neuwied. Erna Erbert (Mitte) erhielt an diesem Tag ihre Ernennungsurkunde aus den Händen von Bürgermeister Michael Mang und ...

Beim Straßenfest den Nachbarn kennengelernt

Neuwied. Das Stadtteilbüro sowie die Fatih Moschee stellten hierfür Bänke, Tische und alkoholfreie Getränke zur Verfügung ...

100 Jahre Wissen teilen

Neuwied. „Ich freue mich, im Namen des ganzen Teams und der Kursleitenden, Erwachsene und Kinder, Jung und Alt, zu diesem ...

Netzwerk Innenstadt will auch Impulse von außen diskutieren

Neuwied. Eines der zentralen Elemente der künftigen Arbeit ist es, verstärkt auch auf Impulse von außen zu setzen. Dies ...

Weitere Artikel


Unschöne Szenen auf schönen Feiern

Dürrholz/Oberhonnefeld-Gierend. Am Sonntag, den 27. Januar kam es gegen 2:50 Uhr in Oberhonnefeld-Gierend zu einer Körperverletzung. ...

Malerei und Grafik von Gerhard Wienss im Roentgen-Museum

Neuwied. Es handele sich um „eine besondere Ausstellung eines besonderen Künstlers, der schon viele Jahre mit dem Roentgen-Museum ...

Vielfältige Einsätze für Bendorfer Polizei

Bendorf. Am Wochenende vom 25. bis 27. Januar wurden durch die Beamten der Polizeiinspektion Bendorf insgesamt acht Verkehrsunfälle ...

PKW überschlug sich auf A 3 mehrfach und blieb auf Dach liegen

Sessenhausen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand, überfuhr der verunglückte 30-jährige Fahrer aus dem Raum Essen einem auf ...

Eine quirlige Schule stellte sich vor

Horhausen. Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Horhausen kennenlernen, erleben, erkunden und sehen. Unter diesem Motto stand ...

Harmonischer Neujahrsempfang der Gemeinde Dürrholz

Daufenbach. Anette Wagner weitete ihren Rückblick auf die gesamte vergangene fünfjährige Wahlperiode aus. Mit Stolz stellte ...

Werbung