Werbung

Lokalausgabe Bad Hönningen: Aktuellster Artikel


Rheinbrohl punktet mit guter Smart-City-Idee

Rheinbrohl punktet mit guter Smart-City-Idee

Das wäre doch was: eine App, die speziell für ältere, weniger mobile Bürger entwickelt ist und unkompliziertes Einkaufen ermöglicht. Diese Idee stammt aus Rheinbrohl – und sie wird bald Realität. Die Ortsgemeinde hatte an einem Ideenwettbewerb der Energieversorgung Mittelrhein (EVM) teilgenommen und dabei einen der Preise gewonnen. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Bad Hönningen


Kurz berichtet


Am Beginn des Limes – eine Führung

Rheinbrohl. Am Freitag, dem 25. Oktober, findet um 16 Uhr durch Werner Schönhofen eine.Führung am Beginn des Limes am Römerturm1 ...

Geschädigter LKW-Fahrer wird gesucht

Rheinbrohl/Leutesdorf. Am Samstag, 12. Oktober, kam es gegen 16.55 Uhr, zu einer Straßenverkehrsgefährdung auf der B 42 zwischen ...

Gründung Interessengemeinschaft Fotografie

Bad Hönningen. Am 08. Oktober um 19 Uhr treffen sich im Saal der Gaststätte „Zur Lindenwirtin“, Bad Hönningen, Neustraße ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Bad Hönningen


Betrunkener bremst Autofahrer aus und meint er ist Polizist

Region, Artikel vom 13.10.2019

Betrunkener bremst Autofahrer aus und meint er ist Polizist

Am Samstagabend, den 12. Oktober befuhr ein 49-jähriger Autofahrer aus Bad Hönningen die Bundesstraße zwischen Feldkirchen und Leutesdorf. In Leutesdorf überholte er verkehrswidrig, bremste einen anderen Autofahrer brutal aus und gab sich als Polizist aus.


Turnier "Austrian Touch Open" feiert gelungene Premiere

Sport, Artikel vom 30.09.2019

Turnier "Austrian Touch Open" feiert gelungene Premiere

Volles Haus auf der Anlage des TC Rheinbrohl: Während des Kinder- und Jugendtages griffen zahlreiche Interessierte und Neugierige zum Schläger. Gleichzeitig kämpften Noah Krase und Fabian Weißenfels um den Titel des Jugend-Clubmeisters. In einer Neuauflage des letztjährigen Finales setzte Noah sich gegen Fabian mit einem 6:1, 6:1 Sieg durch und verteidigte damit seinen Titel.


Unkel und Bad Honnef machen ernst mit Klimaschutz

Region, Artikel vom 27.09.2019

Unkel und Bad Honnef machen ernst mit Klimaschutz

Zu einem Gespräch über das Thema Klimaschutz war Bürgermeister der Verbandsgemeinde Unkel Karsten Fehr ins Bad Honnefer Rathaus gekommen. Bürgermeister der Stadt Bad Honnef Otto Neuhoff und Erster Beigeordneter Holger Heuser sprachen mit ihm und Sonja Klewitz, Fachbereichsleiterin Infrastruktur und Bauwesen in Unkel, über die Möglichketen, über die Landesgrenze hinweg mehr für den Klimaschutz zu erreichen.


Vertreter der Gesundheitsregion trafen sich auf Schloss Arenfels

Region, Artikel vom 25.09.2019

Vertreter der Gesundheitsregion trafen sich auf Schloss Arenfels

Zum sogenannten SummerBird der Gesundheitsregion KölnBonn konnte Landrat Achim Hallerbach zahlreiche Vertreter/innen der Landkreise aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, der Gesundheitswirtschaft und den Gesundheitsorganisationen auf Schloss Arenfels in Bad Hönningen begrüßen.


Kinder verabschiedeten ehemaligen Stadtbürgermeister Guido Job

Region, Artikel vom 23.09.2019

Kinder verabschiedeten ehemaligen Stadtbürgermeister Guido Job

In einer kleinen Feierstunde verabschiedeten sich die Kinder und Mitarbeiter des Kindergartens St. Peter & Paul sowie der Marienschule Bad Hönningen am 19. September von dem ehemaligen Stadtbürgermeister Guido Job. Eigens dazu waren Lieder und Gedichte in beiden Einrichtungen einstudiert worden. Job zeigte sich sichtlich gerührt über diese Geste des Abschieds und betonte „ ich bin immer gerne in beiden Einrichtungen gewesen und habe dort, wo ich es konnte, die Arbeit für unsere Kinder unterstützt“.


Schul-T-Shirts der Marienschule fördern Zughörigkeit

Region, Artikel vom 23.09.2019

Schul-T-Shirts der Marienschule fördern Zughörigkeit

Aus der Hand des 1. Vorsitzenden des Fördervereins der Marienschule, Florian Schmitz empfingen unlängst die neuen 38 Erstklässler der Marienschule als Geschenk des Fördervereins die Schul-T-Shirts mit dem Logo der Schule. „Wenn ihr diese T-Shirts tragt, weiß jeder, dass ihr zur Marienschule gehört. Und ihr wisst, dass ihr jetzt eine Teil der Schulgemeinschaft“ seid“, gab Schmitz den Schülern mit auf den Weg.


Herbstferienprogramm in der Römer-Welt

Region, Artikel vom 20.09.2019

Herbstferienprogramm in der Römer-Welt

Für alle Kinder, die schon immer einmal in die Welt der römischen Legionäre eintauchen wollten, bietet die Römer-Welt an folgenden Terminen je einen aktionsreichen Tag an: 9./10./16. oder 17. Oktober von 11 bis 16 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Schule im alten Rom in der Römer-Welt

Region, Artikel vom 18.09.2019

Schule im alten Rom in der Römer-Welt

Wie lief der Schulalltag in römischer Zeit ab, welche Materialien gab es? Unter fachkundiger Anleitung können Besucher des Erlebnismuseums RömerWelt am Sonntag, 22. September, von 11 bis 17 Uhr in die römische Schule eintauchen. Mit den Darstellern der Schola Romana wird fundiertes Wissen über Materialien wie Wachstafel, Griffel und Co., den Ablauf und auch den Unterrichtsstoff weitergegeben.


Zur Tradition des „Großen Zapfenstreichs“ in Rheinbrohl

Region, Artikel vom 16.09.2019

Zur Tradition des „Großen Zapfenstreichs“ in Rheinbrohl

Zur Geschichte des Großen Zapfenstreiches in Rheinbrohl erinnert sich Hermann-Josef Esser: „Nach der Wiedergründung des Tambour-Corps im Jahre 1966 wurde ab 1967 der Zapfenstreich zur Kirmeseröffnung in Rheinbrohl wieder unter Mitwirkung des Tambour-Corps Rheinbrohl aufgeführt. Zu dieser Zeit wurde der Zapfenstreich noch am Hotel zum Römer dargeboten, je nach Witterung manchmal vor dem Saaleingang (im Erker) oder im Saal."


LEADER-Region Rhein-Wied erhält Zuwendungsbescheid

Region, Artikel vom 16.09.2019

LEADER-Region Rhein-Wied erhält Zuwendungsbescheid

„Wir wollen nachhaltige Mobilität in unserer Region umsetzen, die nicht nur zu geringeren Umweltbelastungen und höherer Lebensqualität, sondern darüber hinaus auch zu langfristigen Vorteilen für Wirtschaft und Beschäftigung sowie für Wohnen und Freizeit führt“, so übereinstimmend die Bürgermeister der LEADER-Region Rhein-Wied: Hans-Günter Fischer (Linz am Rhein), Karsten Fehr (Unkel), Beauftragter Reiner W. Schmitz (Bad Hönningen) und Hans-Werner Breithausen (Rengsdorf-Waldbreitbach) anlässlich des Regionalforums in Rheinbrohl.


Maximilian Kolbe Schule hatte Besuch aus Tansania

Region, Artikel vom 11.09.2019

Maximilian Kolbe Schule hatte Besuch aus Tansania

Kürzlich besuchte ein weitgereister Gast die Maximilian Kolbe Schule in Rheinbrohl. Pater Aloyce Urio aus Tansania, Abteilungsleiter im Generalvikariat des Bistums Moshi für Gesundheit und Soziales, kam zum zweiten Mal an die Schule und wurde von Thomas Müller und Werner Lahme vom Pfarrgemeinderat Bad Hönningen, sowie Manfred Müller, dem 2. Vorsitzenden des Fördervereins begleitet.


Moda Querida in neuen Räumlichkeiten in Rheinbrohl

Wirtschaft, Artikel vom 11.09.2019

Moda Querida in neuen Räumlichkeiten in Rheinbrohl

Christiane Borchert ist stolz darauf, ihren Kunden die neuen Räumlichkeiten in der Hauptstraße 54 in Rheinbrohl präsentieren zu können. Schon seit mehreren Jahren geht sie ihrer geliebten Tätigkeit, der Anfertigung von Maßanfertigungen und Kostümen nach.


Schienenverkehrslärm wird an neuen Lärmmessstationen erfasst

Region, Artikel vom 07.09.2019

Schienenverkehrslärm wird an neuen Lärmmessstationen erfasst

Mit einem netzweiten Lärm-Monitoring will die Bundesregierung den Schienenverkehrslärm im langfristigen Trend transparent und nachvollziehbar darstellen. Hierfür wurden entlang des Schienennetzes Messstationen errichtet, die nach einheitlicher Methode den Schalldruck (Maß für die Lautstärke) vorbeifahrender Züge messen. 19 Messstationen im Netz erfassen mehr als zwei Drittel des gesamten Schienengüterverkehrs.


Neuer Wettbewerb: Leutesdorf feiert schönste Höfe und Gärten

Region, Artikel vom 05.09.2019

Neuer Wettbewerb: Leutesdorf feiert schönste Höfe und Gärten

Liebevoll gestaltete Blumenwelten, romantische Wildgärten, historische Innenhöfe mit weinseliger Aura: Leutesdorf ist reich an „privaten Schätzchen“, die von ihren Besitzern voll Hingabe gepflegt werden. Der „Arbeitskreis Kultur“ im Verkehrs- und Verschönerungsverein Leutesdorf e.V. möchte kommendes Jahr die gelungensten grünen Wohn- und Freizeitparadiese auszeichnen – im Rahmen des neuen Wettbewerbs „Die schönsten Höfe und Gärten Leutesdorfs“.


Erfolgreiche Umsetzung der LEADER Maßnahme in der RömerWelt

Region, Artikel vom 04.09.2019

Erfolgreiche Umsetzung der LEADER Maßnahme in der RömerWelt

Mit Unterstützung des LEADER- Förderprogramms konnte die vor kurzem im Rahmen der Vorhaben bei der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Rhein-Wied bewilligte Maßnahme für eine fremdsprachliche Textgestaltung des Ausstellungsbereiches der RömerWelt in Rheinbrohl, nun erfolgreich umgesetzt werden.


WW-Literaturtage: Mit Wein Staat machen?

Kultur, Artikel vom 03.09.2019

WW-Literaturtage: Mit Wein Staat machen?

Lässt sich „Mit Wein Staat machen“? Auf jeden Fall, behauptet der Autor des Buches, Dr. Knut Bergmann, der in Leutesdorf einen überaus amüsanten und zugleich informativen Blick auf die deutsche Geschichte bot. In der wunderschönen, vom Rhein nur durch die Uferpromenade getrennten Jugendherberge Kloster Leutesdorf wurde das Publikum vom Mitveranstalter Martin Sturm (Weingut Sturm am Rheinkilometer 614) mit einem ausgezeichneten Rieslingsekt empfangen, der sich nach dem Urteil des Autors bei Staatsempfängen nicht verstecken müsste.


Feierabendspaziergang in Leutesdorf

Region, Artikel vom 01.09.2019

Feierabendspaziergang in Leutesdorf

Willkommen zu einem Rundgang durch die malerischen Gassen des größten Weinbauortes am nördlichen Mittelrhein. Die Veranstaltung des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz ist kostenfrei unter der Führung Werner Schönhofen. Treffpunkt ist um 17 Uhr in der August-Bungert-Allee, Nähe Bahnhof, am Mittwoch, 11. September.


Sozialverband VdK beim Ehrenamtstag in Bad Hönningen

Region, Artikel vom 31.08.2019

Sozialverband VdK beim Ehrenamtstag in Bad Hönningen

„Wir sind an Ihrer Seite!“ – so lautet das Motto des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz. Zahlreiche Besucher kamen am 25. August zum landesweiten Ehrenamtstag nach Bad Hönningen, das aus Anlass des 1000jährigen Bestehens in 2019 den Ehrenamtstag ausrichten durfte. Mittendrin wie in jedem Jahr auch der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz e.V. mit einem Infostand, der personell durch den Kreisverband Neuwied bestückt wurde.


16. Landesweiter Ehrenamtstag in Bad Hönningen gefeiert

Region, Artikel vom 25.08.2019

16. Landesweiter Ehrenamtstag in Bad Hönningen gefeiert

„Mit dem Landesweiten Ehrenamtstag möchte ich allen Engagierten in Rheinland-Pfalz dafür danken, dass sie ihre Zeit und Tatkraft für ein gutes Miteinander investieren. Die Veranstaltung bietet aber auch die Gelegenheit, sich auszutauschen und zu informieren“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim 16. Landesweiten Ehrenamtstag in Bad Hönningen, zu dem sie gemeinsam mit der Stadt Bad Hönningen und dem SWR eingeladen hatte.


Sehenswerte Oldtimer-Rallye fährt durch Bad Hönningen

Region, Artikel vom 24.08.2019

Sehenswerte Oldtimer-Rallye fährt durch Bad Hönningen

Am Samstag, 31. August, werden 130 Young- und Oldtimer aus sechs Jahrzehnten internationaler Automobilgeschichte in Bad Hönningen erwartet. Die IG Young-Oldtimer Neuwied e.V. sind Veranstalter. Sie befahren die Hauptstraße, in Teilen durch die Fußgängerzone und werden an der Tourist-Info auf der Hauptstraße 84 einen kurzen Stopp einlegen und dort einen Stempel für die Zeitnamekarte erhalten.


Frau mit Messer bedroht - Polizei konnte Mann festnehmen

Region, Artikel vom 20.08.2019

Frau mit Messer bedroht - Polizei konnte Mann festnehmen

Am heutigen Dienstagmorgen (20. August) gegen 9:57 Uhr meldete sich ein Zeuge auf der Wache der Polizei Neuwied und teilte mit, dass er auf dem Campingplatz in Leutesdorf eine junge Frau in einem Büro eingeschlossen und dadurch in Sicherheit gebracht habe.


Rheinromantik beim Jahresausflug des VdK

Vereine, Artikel vom 19.08.2019

Rheinromantik beim Jahresausflug des VdK

Der Jahresausflug des VdK-Ortsverbandes Bad Hönningen-Rheinbrohl führte in diesem Jahr nach Rüdesheim. Vorsitzender Hans Werner Kaiser konnte bei seiner Begrüßung viele Teilnehmer aus Bad Hönningen und Rheinbrohl willkommen heißen, die sich am Morgen auf den Weg nach Rüdesheim machten. In Koblenz-Ehrenbreitstein stieg Reiseleiter Alfred Neckenich zu, der während des gesamten Tages die Ausflügler begleitete.


Bernhard Kock gewinnt den Römerwallcup 2019

Sport, Artikel vom 16.08.2019

Bernhard Kock gewinnt den Römerwallcup 2019

Vom 9. bis 11. August fand das zweite Wochenende des neunten Römerwallcups statt. Der Römerwallcup ist eine deutschlandweites Tennisturnier, was jedes Jahr auf der Anlage des TC Rheinbrohl ausgetragen wird. Den Titel in der höchsten Herrenkonkurrenz LK 5-15 ging in diesem Jahr in die Eifel.


Knut Bergmann in Leutesdorf: Mit Wein Staat machen

Kultur, Artikel vom 08.08.2019

Knut Bergmann in Leutesdorf: Mit Wein Staat machen

„Wir haben auch Champagner“, lautete eine journalistische Bilanz des ersten Jahres von Walter Scheel als Bundespräsident. Ist es möglich, dass es zum Wohle des Staates offiziell keinen heimischen Wein gegeben haben sollte? Dieser Frage und dem Verhältnis von Wein und Staat, Protokoll und Politik geht Knut Bergmann vor allem anhand der Staatsbankette der Bundesrepublik Deutschland nach – am 1. September ab 17 Uhr auch in der Jugendherberge Kloster Leutesdorf.


Afrikatag an der Maximilian Kolbe Schule in Rheinbrohl

Region, Artikel vom 06.08.2019

Afrikatag an der Maximilian Kolbe Schule in Rheinbrohl

Zum ersten Mal nahm die Klasse 4/5 der Maximilian Kolbe Schule in Rheinbrohl an „Mein Tag für Afrika“ der Aktion Tagwerk teil. Die Klasse möchte eine Klassenpartnerschaft mit der St. Pamachius Schule in Moshi, Tansania aufbauen.


Vermisster Wanderer ist tot

Region, Artikel vom 05.08.2019

Vermisster Wanderer ist tot

Seit dem 24. Juli, um 14 Uhr wurde Jürgen B. aus Dortmund vermisst. Er wanderte gemeinsam mit seinem Bruder auf der 8. Etappe des Rheinsteigs zwischen Bad Hönningen und Leutesdorf. Die Brüder hatten sich aufgrund der unterschiedlichen Kondition getrennt.


Apollinaris-Wallfahrt: Kolpingsfamilie Rheinbrohl wieder mit dabei

Region, Artikel vom 04.08.2019

Apollinaris-Wallfahrt: Kolpingsfamilie Rheinbrohl wieder mit dabei

Etwa 40 Mitglieder der Kolpingsfamilie und der Kolpingssenioren Rheinbrohl nahmen an der diesjährigen Apollinaris-Wallfahrt nach Remagen teil. Unter dem Motto „Mir geschehe nach deinem Wort" hatten sich viele Gruppierungen am traditionellen Kolpingtag der Wallfahrt (immer der Montag der ersten Wallfahrtswoche) in der Apollinariskirche in Remagen eingefunden. Hierbei gehörten die Kolpingsmitglieder aus Rheinbrohl zu einer der größten Gruppen dieses Tages.


Landesweiter Ehrenamtstag  in Bad Hönningen

Politik, Artikel vom 03.08.2019

Landesweiter Ehrenamtstag in Bad Hönningen

Am 25. August laden die Staatskanzlei, der SWR und die Stadt Bad Hönningen zum Landesweiten Ehrenamtstag ein. Ehrenamtliche Organisationen, Initiativen und Projekte präsentieren auf dem „Markt der Möglichkeiten“ ihre Arbeit. Begleitet wird dieser Markt der Möglichkeiten von einem ehrenamtlich gestalteten Unterhaltungsprogramm auf der SWR 4 Bühne. Der Tag schließt mit der Live-Sendung „Ehrensache“ des SWR-Fernsehens, bei der Menschen mit Mut zum Engagement ausgezeichnet werden.


Kriegergedächtniskapelle erstrahlt in neuem Glanz

Kultur, Artikel vom 25.07.2019

Kriegergedächtniskapelle erstrahlt in neuem Glanz

Was lange währt, wird endlich gut - das könnte auch für die Kriegergedächtniskapelle gelten. Denn nach über zwei Jahren der Planung wurde nun endlich das marode Dach erneuert, sodass die Kapelle nun in neuem Glanz erstrahlt - und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.


Wanderer Jürgen Böhm auf Rheinsteig vermisst

Region, Artikel vom 25.07.2019

Wanderer Jürgen Böhm auf Rheinsteig vermisst

Seit dem 24. Juli, um 14 Uhr wird Jürgen Böhm aus Dortmund vermisst. Jürgen Böhm wanderte am 24. Juli gemeinsam mit seinem Bruder auf der 8. Etappe des Rheinsteigs zwischen Bad Hönningen und Leutesdorf.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

leichter Regen 11-11 °C

leichter Regen
Regen: 90 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung