Werbung

Pressemitteilung vom 05.05.2023    

Grillen im Naturschutzgebiet: Polizei Linz stellt Ordnungswidrigkeitenanzeige

Am späten Donnerstagnachmittag (4. Mai) teilte ein Bürger aus Hammerstein mit, dass in der Höhe der Ortslage Hammerstein am Rhein mehrere Menschen an einer Feuerstelle sitzen. Eine Überprüfung von Beamten der Polizeiinspektion Linz bestätigte diese Angaben. Eine mehrköpfige Familie saß bei offenem Feuer an einer improvisierten Feuerstelle in der Absicht zu grillen.

(Symbolfoto, Quelle: Pixabay)

Hammerstein. Das Feuer wurde nach Aufforderung der Polizeibeamten gelöscht. Eine entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeige wird vorgelegt. Die Polizei weist zu Beginn der hoffentlich bald einkehrenden sommerlichen Temperaturen ausdrücklich darauf hin, dass Grillen oder auch Campen im Naturschutzgebiet nicht erlaubt ist. Da in den vergangenen Jahren leider immer wieder eine große Menge von Unrat an solchen Stellen - insbesondere in Ufernähe des Rheins - hinterlassen wurden, wird die Polizei Linz sehr konsequent vorgehen und entsprechende Anzeigen fertigen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


IG Bau warnt: Parkinson-Risiko durch Pestizide für "grüne Jobs" im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Für Beschäftigte der "grünen Berufe" gebe es dazu nun eine wichtige Neuerung: Das Parkinson-Syndrom durch ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 bei Neustadt (Wied): Lkw kippt um und blockiert Fahrbahn

Neustadt (Wied). Gegen 9.25 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen schweren Verkehrsunfall kurz vor der Anschlussstelle ...

Fahrerflucht! Schwarzer Mercedes verursacht Unfall, 19-Jähriger kracht gegen Mast

Neuwied. Am Fahrzeug des jungen Mannes entstand dabei Totalschaden. Er selbst zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer ...

Unfallflucht in Neuwied: Sprinter-Fahrer ohne Führerschein ermittelt

Neuwied. Am besagten Tag wurde der Polizei Neuwied gegen 12.15 Uhr gemeldet, dass ein Transporter gegen mehrere geparkte ...

Verkehrsunfall in Dattenberg: 31-Jähriger ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Dattenberg. Auf der K10 zwischen Dattenberg und B42 kam es zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren. ...

"Reicher Segen": Große Überraschung für Rheinbrohler Museumsinhaber Gerhard Kühnlenz

Rheinbrohl. Denn von langer Hand (aus dem Saarland) geplant, überraschten Verbandsbürgermeister Jan Ermtraud, Ortsbeigeordnete ...

Weitere Artikel


Blumenbeet im Schlagloch: Urbach und Gewerbeverein Puderbach machen auf marode Straßen aufmerksam

Urbach. Schon in Puderbach hatte der Gewerbeverein auf "blumige" Art den schlechten Zustand der Straßen in den Blickpunkt ...

Beste Laune bei Aufräumaktion mit über 100 Teilnehmern in der Sozialen Stadt

Neuwied. Vom Kita-Kind bis zur Seniorengruppe - alle Generationen waren bei der Aufräumaktion des Stadtteilbüros vereint ...

Mitreißende Streichquartette: Novo Quartett gastiert in Schloss Engers

Neuwied-Engers. Das Programm glänzt spätem Haydn, frühem Mendelssohn und Bartóks unfassbar fetzigem Quartett Nr. 4. Primaria ...

"R(h)ein chillen" geht im Juni in die zweite Runde

Neuwied. Die Goethe-Anlagen werden an diesen Abenden zum Treffpunkt für Freunde, Kolleginnen und Bekannte, die sich dort ...

Schulbus rutschte bei Germscheid in Straßengraben: Drei verletzte Kinder

Asbach-Germscheid. Aufgrund der Meldung und Anzahl an Betroffenen wurde durch die Leitstelle ein sogenannter "MANV", ein ...

Fahrräder in Neuwied sichergestellt - Eigentümer gesucht!

Neuwied. Da kein Eigentumsnachweis erbracht werden konnte wurden die Fahrräder sichergestellt. Bislang hat sich kein Geschädigter ...

Werbung