Werbung

Nachricht vom 08.05.2023    

Jedem Sayn Tal - Raderlebnistag für die ganze Familie

Beim 28. Raderlebnistag "Jedem Sayn Tal" kann die Route von Sayn über Isenburg, Kausen, Breitenau, Deesen, Ellenhausen nach Selters am Sonntag, dem 18. Juni, zwischen 10 und 18 Uhr ungestört erobert werden, die Straßen sind von 9 bis 19 Uhr für den motorisierten Verkehr voll gesperrt.

Archivfoto: Wolfgang Tischler

Bendorf. Alle beteiligten Orte entlang der 25 Kilometer langen Strecke bieten in ihren Aktionszonen eine bunte Mischung aus Spiel, Sport, Spaß und kulinarischen Genüssen. Offiziell eröffnet wird die Veranstaltung in diesem Jahr in Bendorf-Sayn. Am 18. Juni, um 10 Uhr geben die Bürgermeister Christoph Mohr (Bendorf), Oliver Götsch (VG Selters), Michael Merz (VG Ransbach-Baumbach) und Manuel Seiler (VG Dierdorf) den Startschuss.

Der Biergarten "Sayner Scheune" sorgt mit zünftigen Speisen und Getränken für Genuss, das Funkencorps Sayn tischt hausgemachten Kaffee und Kuchen auf. Und falls es mal zu einer Panne kommt, hilft Radsporttechnik Wegner gerne.

Von 11 bis 14.30 Uhr spielt der Musikverein Stromberg und von 15 bis 17.30 Uhr ist Andreas Nilges für die musikalische Unterhaltung zuständig. Die Bendorfer Touristinfo informiert über den Stadtteil Sayn und seine Sehenswürdigkeiten, die man auch am 18. Juni erkunden kann. Fürstenschloss und Schmetterlinge, der Kletterwald Sayn, die Sayner Hütte und die Heins Mühle sind geöffnet.

Entlang des Saynbachs führt der Weg nach Isenburg. Hier lockt leckeres Essen aus der Feldküche, Bratwurst aus der Riesenpfanne und Pommes, Kaffee und Kuchen sowie eine Hüpfburg für Kinder. Die VG Dierdorf ist mit einem Infostand vertreten.

In Kausen erwartet die Radlerinnen und Radler Live-Musik und zur Mittagszeit gibt es den köstlichen Kausener Deppekuchen sowie weitere Speisen und Getränke.

Die nächste Station ist Breitenau. Hier finden hungrige und durstige Gäste an der Kreuzung "Im Sayntal/Ecke Hauptstraße" den Imbiss der Familien Frank und Spang.

In Deesen präsentiert die Chorgemeinschaft "Haiderbach" ein buntes Programm mit Live-Musik, Kinderbelustigung, Getränken und Speisen. In der Lindenbergstraße servieren die Angelfreunde Haiderbach Forellen und Fischgerichte, Erfrischung bietet leckere Westwood Ice Cream.



Auf dem Dorfplatz unter der Kastanie in Ellenhausen bietet die Ortsgemeinde heißen Würstchen, Kaffee, Kuchen und Getränke an.

Nach 25 Genusskilometern - am Ziel in Selters, lädt der reich mit Ständen bestückte Marktplatz mit einem bunten Programm zum Verweilen ein. Morgens haben Radler die Möglichkeit, um 9.30 Uhr am ökumenischen Fahrradgottesdienst mit anschließender Fahrradsegnung teilzunehmen. Um 11 Uhr beginnt ein attraktives Bühnenprogramm. Auf dem Marktplatz gibt es allerlei Köstlichkeiten, Verkaufsstände und Mitmachaktionen.

Die Sicherheit entlang der Strecke ist auch in diesem Jahr durch den Einsatz von Rettungsdiensten, Feuerwehr, Polizei und Ordnungsdiensten gewährleistet. Auch wenn es in den letzten Jahren glücklicherweise nur selten zu Unfällen gekommen ist, werden die Teilnehmenden zur eigenen Sicherheit gebeten, Helme zu tragen. Ausreichende Parkmöglichkeiten sind in Bendorf, Sayn und Selters vorhanden.

Alle Höhepunkte und Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke sind in einem Flyer zu finden, der in den Tourist-Informationen der Veranstalter oder als Download im Internet unter www.jedem-sayn-tal.de erhältlich ist.

Der 18. Juni ist in Bendorf und Selters auch der Auftakt zur Aktion Stadtradeln 2023

Einzeln oder in Teams geht es darum, in einem dreiwöchigen Zeitraum mit Fahrrad, Rennrad oder Pedelec so viele Kilometer wie möglich zu sammeln. Anmelden können sich Interessierte unter www.stadtradeln.de/bendorf. Informationen hierzu gibt es am Infostand der VG Selters auf dem Marktplatz und am Stand der Tourist-Information Bendorf in Sayn. (red)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nächtlicher Falschfahrer auf der B256 sorgt für Aufruhr - Polizei sucht dringend Zeugen

Neuwied. Um 0.25 Uhr alarmierten mehrere Verkehrsteilnehmer die Polizeiinspektion Neuwied: Ein Falschfahrer war auf der B256, ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Aufruf der Polizei zeigte Wirkung: Gewissensbisse führen Dieb in Linz zur Selbstanzeige

Linz am Rhein. Am Dienstagmittag (27. Februar) wurden im Norma-Markt in Linz Tabakwaren gestohlen. Der Täter flüchtete, nachdem ...

Riskantes Überholmanöver auf der B42 bei Leubsdorf verursacht beinahe Unfall

Leubsdorf. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich der Vorfall gegen 20.15 Uhr. Der Geschädigte war mit seinem ...

Fachkräfteallianz Neuwied wirbt für 3. Neuwieder Ausbildungsmesse und Job-Turbo für Geflüchtete

Neuwied. Die Fachkräfteallianz Neuwied kam kürzlich zu ihrem ersten Treffen in diesem Jahr zusammen, um bedeutende Themen ...

Weitere Artikel


Qualitätsschub für die südöstliche Innenstadt von Neuwied

Neuwied. GSG-Geschäftsführer David Meurer und GSG-Aussichtsratsvorsitzender Ralf Seemann erläuterten kürzlich den Fraktionsvorsitzenden ...

Kaltblütige Neuzugänge - Zwei neue Echsen-Arten für den Zoo Neuwied

Neuwied. "Diese einheimischen Reptilien haben wir schon Mitte April mit ins Gehege der Gelbbauchunken gesetzt, wo sie mit ...

Bahnlärm: Geschwindigkeitsreduzierung und Bau der Alternativtrasse müssen sofort angegangen werden

Region. "Wir hoffen, dass wir mit der Machbarkeitsuntersuchung, die Ihnen seit einem Jahr vorliegt, in den "vordringlichen ...

Gewerbeschau der ISR Windhagen zeigte Leistungsspektrum der Region

Windhagen. Pünktlich um 10 Uhr hieß der Vorstand um den Ersten ISR-Vorsitzenden Martin Buchholz und Zweiten ISR-Vorsitzenden ...

Neuwied informiert seine Bürger in einer neuen Veranstaltungsreihe zu aktuellen Energiethemen

Neuwied. Die aktuelle Situation auf den Energiemärkten, steigende Kosten und die neuen Anforderungen für Heizungen ab 2024 ...

Moderierte Lesung von Jörg Bong am 23. Mai im Rahmen der Westerwälder Literaturtage im Alten Bahnhof Puderbach

Puderbach. Bei den Westerwälder Literaturtagen ist in diesem Jahr auch Jörg Bong zu Gast und liest im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe ...

Werbung