Werbung

Pressemitteilung vom 05.05.2023    

Muttertagsbrunch mit Herz und Preisverleihung für das Genusshandwerk

An Muttertag verwöhnt die Handwerkskammer (HwK) Koblenz Groß und Klein mit viel Genuss. Sie verknüpft dabei am Sonntag, 14. Mai, in ihrem Zentrum für Ernährung und Gesundheit (ZEG) eine offizielle Preisverleihung mit einem leckeren Muttertagsprogramm.

An Muttertag verwöhnt die Handwerkskammer Koblenz Groß und Klein mit einem Brunch und einem bunten Programm rund ums Genusshandwerk. (Foto: Klaus Herzmann)

Koblenz. Offiziell steht die Verleihung des Landesehrenpreises im Genusshandwerk durch Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt um 14 Uhr im Mittelpunkt. Bis es soweit ist, gibt es für Mütter und alle anderen Besucher viel zu erleben. Von 10 bis 14 Uhr findet ein großer Muttertagsbrunch statt. Die ersten 100 Damen, die im ZEG eintreffen, erhalten ein köstliches Präsent. Im Anschluss findet ein genussvoller Tag mit Livemusik, Kinderprogramm samt Hüpfburg und Kinderschminken statt. Weil es an diesem Tag ums Genusshandwerk geht, können die Gäste eine große Vielfalt an regionalen Spezialitäten kosten und bei Gefallen kaufen.

Natürlich gibt es Handwerk live und zum Mitmachen zu erleben. Von 11 bis 12 Uhr wird Brot mit Sauerteig hergestellt, es werden Hefezöpfe gebacken und als Special dürfen Kinder Muttertagshefeherzen machen. Von 11.30 bis 12.30 Uhr erfahren die Besucher, wie Fleischkäse gemacht wird, von 12.30 bis 13.30 Uhr werden frische Brotaufstriche hergestellt. Von 13 bis 14 haben die Gäste die Wahl, ob sie beim Verzieren kleiner Sahnetörtchen dabei sind oder bei der Herstellung von Bratwurst.



Es folgt am Nachmittag von 14 bis 15.30 Uhr die feierliche Verleihung des Landesehrenpreises im Genusshandwerk. Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt zeichnet dabei die besten Teilnehmer aus den Gewerken der Bäcker, Konditoren, Speiseeishersteller, Fleischer und Bierbrauer aus ganz Rheinland-Pfalz aus.

Der genussvolle, feierliche Muttertag findet im HwK Zentrum für Ernährung und Gesundheit, St. Elisabeth-Straße 2, Koblenz, statt. Der Brunch ist für Kinder unter sechs Jahren kostenlos. Erwachsene zahlen 12 Euro, Kinder von sechs bis 12 Jahren sechs Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (PM)





Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Solar-Region Rengsdorfer Land eG zieht positive Bilanz

Rengsdorf. Insgesamt 92 Mitglieder zählt die Genossenschaft, die im Jahre 2011 gegründet wurde. Fünf PV-Anlagen auf öffentlichen ...

Sommerauktion am 22. Juni 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr warten viele interessante Artikel auf die Bieter bei der Sommerauktion ...

Millionär ohne Geld: Wie Sie sich ohne Eigenkapital Ihr Traumhaus sichern

Altenkirchen. Trotz, im Verhältnis zu den Jahren 2019-2021 stark gestiegenen Zinsen, träumen laut Civey-Umfrage im Auftrag ...

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Neuer Geldautomat in Niederbieber stärkt regionale Bargeldversorgung

Neuwied. Der neue Geldautomat wurde nach einer Phase der vorübergehenden Schließung aufgrund von umfassenden Sicherheitsmaßnahmen ...

Empfang der Wirtschaft: Nicht lamentieren, sondern agieren

Kurtscheid. Peter Hack, der vor wenigen Tagen einen runden Geburtstag feierte, begrüßte über 400 Gäste. Regionalgeschäftsführerin ...

Weitere Artikel


Westerwald-Brauerei setzt auf CO2-reduziertes Weißblech für ihre Fünf-Liter-Partyfässer

Hachenburg. Die erste Charge der neuen Fässer, befüllt mit Hachenburger Pils, wird in diesem Monat ausgeliefert. Die Westerwälder ...

Westerwaldwetter: Wechselhaft, kühl und regnerisch in den Mai

Region. Unter dem Strich soll das Wetter am Wochenende wechselhaft und unbeständig bleiben. Es wird empfohlen, wetterfeste ...

Der Westerwaldsteig: Etappe 4 von Rennerod nach Westerburg

Region. Der Westerwaldsteig zählt mit seinen insgesamt 235 Kilometern auf 16 Etappen zu einem der Top Trails of Germany. ...

Aufmerksamer Fußgänger meldet internistischen Notfall und rettet womöglich Leben

Thalhausen. Am Donnerstagabend (4. Mai) erhielt die Polizeiinspektion den Anruf, in einem verschlossenen Auto in Thalhausen ...

Neue Fahnen fürs Raiffeisenland - die neue Fahne wurde in Puderbach vorm Rathaus gehisst

Puderbach. Nachdem bereits zahlreiche Kommunen 2022 eine neue Fahne überreicht bekommen hatten, folgte nun die nächste Etappe ...

Im Kreis und in der Region: Transformationsnetzwerk steht Unternehmen zur Seite

Wissen/Region. Es ist keine neue Einheit der Bundeswehr, die gegründet wurde, um das Geld aus dem 100-Milliarden-Sonderprogramm ...

Werbung