Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 26391 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264


Region | Nachricht vom 10.09.2016

Fürstliche Baudenkmäler entdecken

Das eigentliche Schloss Monrepos war ein barockes Schloss der Fürsten zu Wied in Neuwied. Zuerst hieß es „Montrepos“ (zu Deutsch: „Bergruhe“), später wurde daraus, dem Zeitgeist folgend, „Monrepos“ (zu Deutsch: „Meine Ruhe“). Es wurde in der Zeit von 1757 bis 1767 im Auftrag von Graf Alexander von Wied in der Nähe der Hanhöfe oberhalb der Stammburg Altwied erbaut und diente im 18. und im 19. Jahrhundert als Sommersitz der fürstlichen Familie. Um das Schloss waren kunstvolle, spielerisch gestaltete Gartenanlagen mit kleinen Einsiedeleien angelegt.


Region | Nachricht vom 10.09.2016

Ijsselmeer-Manöver der Funken-Korps Schwere Artillerie aus Linz

Mit großem Getöse, der Schweren Artillerie würdig, ging es am Freitagabend, den 2. September in großer Zahl inklusive mehrere Manöverbeobachter mit dem Bus zum Ijsselmeer nach Holland. In Kampen lag das gemietete, mehr als 104 Jahre alte Segelschulschiff „Sudwester“ schon bereit, um die Kameraden gebührend aufzunehmen.


Region | Nachricht vom 10.09.2016

Kirmes in Rengsdorf war voller Erfolg

Wie im vergangenen Jahr stellte der Burschenverein Rengsdorf sein Festzelt für die traditionelle Dorfkirmes am neuen Ort, den Waldfestplatz auf. Mit der Band „Die Partyteufel“ startete die Kirmes am Freitag. Mit mehr als 600 Besuchern konnte sich der Burschenverein über ein volles Zelt mit bester Stimmung freuen.


Region | Nachricht vom 10.09.2016

Start der „Quätsche Kärmes“ in Großmaischeid

Ein aufwendiger Zeltaufbau mit einem Eingangsbereich aus Stegen und Sand, drapierte Palmen und Luftballons sowie eine Perlenkette für jeden Besucher, der das Zelt betritt: Die Ähnlichkeit zum Vorbild aus Cancun war bei der „Spring Break Party“ der „Quätsche Kärmes“ in Großmaischeid am Freitag, den 9. September nicht zu verkennen.


Region | Nachricht vom 10.09.2016

Paragleiterin stürzte bei Roßbach ab

Viel Glück hatte am Samstag, 10. September eine Paragleiter-Fliegerin, die bei Roßbach in ein Waldgebiet abstürzte. Feuerwehrleute retteten die Sportlerin aus luftiger Höhe. Die Frau blieb unverletzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.09.2016

Gasthaus „Bit-Eck“ erneut mit G 2 Sternen ausgezeichnet

Seit über 30 Jahren betreibt Uli Baum erfolgreich das Bit-Eck in Bad Hönningen. Mit der Vergabe von Hotelsternen und Sternen für Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen bietet der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA) vertreten durch die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH eine verlässliche Orientierungshilfe in den Weiten der Hotel- und Pensionslandschaft.


Sport | Nachricht vom 10.09.2016

Rollstuhltennis-Meisterschaft in Köln

Beim MSC in Köln fand die 5. Kölner Rollstuhltennismeisterschaft der Gold-Kraemer-Stiftung statt mit starker Beteiligung, vornehmlich in der Jugendklasse, des Rollitennis aus Windhagen. Als eigentlicher "stille Beobachter" des Vereins waren Jürgen und Elke Kugler an beiden Tagen anwesend um für eventuelle Motivationsschübe zu sorgen und auch zu sehen, wie sich die Spieler weiter entwickelt haben.


Sport | Nachricht vom 10.09.2016

RV Kurtscheid lädt zum Landeschampionat ein

Vom 16. bis zum 18. September organisiert der Reiterverein Kurtscheid (RVK) gemeinsam mit dem Veranstalter "Pferdesportverband Rheinland-Pfalz" das diesjährige "Landeschampionat Vereinsmeisterschaften Rheinland-Pfalz". Auf dem Pferdesportzentrum Gut Birkenhof steht der offene Mannschaftswettkampf, der Jugendmannschaftswettkampf, der Pony-Mannschaftswettkampf sowie der Vierkampf-Mannschaftswettbewerb auf der Turnier-Agenda.


Kultur | Nachricht vom 10.09.2016

Ausstellung zur Städtepartnerschaft mit Berck sur Mer

Die Städtepartnerschaft Bad Honnefs mit der nordfranzösischen Stadt Berck sur Mer besteht seit 40 Jahren. Deshalb ist derzeit bereits die vierte Ausstellung im laufenden Jubiläumsjahr im Foyer des Bad Honnefer Rathauses, Rathausplatz 1, zu sehen.


Kultur | Nachricht vom 10.09.2016

Neues Theaterstück „Prinz und Bettelknabe“

Die Theater-AG des Werner-Heisenberg-Gymnasiums (WHG) Neuwied bereichert die Neuwieder Kulturlandschaft erneut mit öffentlichen Aufführungen auf der Bühne in der Aula des WHG, diesmal mit einem Musical: Die Kinder und Jugendlichen bieten die Geschichte „Prinz und Bettelknabe“ nach einem Buch von Mark Twain in einer von Peter Klusen erarbeiteten Musicalfassung dar.


Region | Nachricht vom 09.09.2016

Umweltbericht des Landkreises zum Thema Landwirtschaft

Mit dem neu erschienenen Umweltbericht unter dem Schwerpunktthema Landwirtschaft möchte die Kreisverwaltung insbesondere auch jungen Menschen darstellen wie Landwirtschaft Landschaft gestaltet und in großem Maße unsere Heimat prägt. Der neue Umweltbericht ist bei der Kreisverwaltung Neuwied kostenlos erhältlich.


Region | Nachricht vom 09.09.2016

Wolfgang Meeß geht in Ruhestand – Caroline Schug Nachfolgerin

Der Leiter der Polizeiinspektion (PI) Neuwied geht zum Ende des Monats September in den Ruhestand. Er wurde am Freitag, den 9. September von Polizeipräsident Wolfgang Fromm offiziell verabschiedet. Gleichzeitig wurde die Nachfolgerin, Polizeioberrätin Caroline Schug in ihr Amt eingeführt.


Region | Nachricht vom 09.09.2016

Flohmarkt wieder in der Neuwieder Innenstadt

Die Arbeiten am Deichgelände machen, wie bereits im Frühjahr, auch beim Herbst-Flohmarkt eine Verlegung in die Innenstadt erforderlich. Und zwar in den Bereich der Fußgängerzone Langendorfer Straße (Luisenplatz zwischen Marktstraße und Luisenstraße/ Parkhaus) und in die Schlossstraße. Teilnehmen beim Flohmarkt am Samstag, 17. September, kann jeder.


Region | Nachricht vom 09.09.2016

FSA Youth Exchange sucht Gastfamilien

Der „Freundeskreis für Südafrika" (FSA) sucht für sein Austauschprogramm 2016 Gastfamilien, die für vier Wochen oder drei Monate einen südafrikanischen Jugendlichen aufnehmen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen zehn bis zwölf sind 15 bis 18 Jahre alt. Sie werden während ihres Deutschland-Aufenthaltes am Unterricht eines Gymnasiums oder einer Realschule teilnehmen.


Region | Nachricht vom 09.09.2016

Alfons Schuster erhält Goldenes Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande

Für seine hervorragenden Verdienste um das Feuerwehrwesen wurde Hauptbrandmeister Alfons Schuster von Landrat Dr. Alexander Saftig mit dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande ausgezeichnet. Bürgermeister Michael Kessler, Wehrleiter Markus Janßen, Vertreter der politischen Parteien, Feuerwehrkameraden, Freund und Verwandte waren in den Sitzungsaal des Bendorfer Rathauses gekommen, um zur Auszeichnung zu gratulieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.09.2016

Mitarbeiter von Skylotec unterstützten regionale Jugendhilfe

Die Mitarbeiter des Herstellers für Absturzsicherung Skylotec haben sich für einen guten Zweck eingesetzt. Sie unterstützten mit einer Spende von 750 Euro die Evangelische Kinder- und Jugendhilfe in Oberbieber. Die Einrichtung, in der auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreut werden, schaffte mit dem Geld zwei Laptops an.


Vereine | Nachricht vom 09.09.2016

BUND-Treffen in Neuwied

Der BUND – Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland - lädt zu einem Treffen für Aktive und Interessent/innen ein. Am Mittwoch, 14. September um 19 Uhr findet ein Treff im Wirtshaus Deichblick (Rheinstraße 52) in Neuwied statt. BUND-Mitglieder vom Regionalbüro Koblenz und die Aktiven der Kreisgruppe Neuwied offen für Fragen aller Besucher.


Kultur | Nachricht vom 09.09.2016

Hoher Besuch im Roentgen Museum Neuwied

Kürzlich konnte das Roentgen Museum in Neuwied hohen Besuch empfangen. Aus Anlass der Ausstellung „Carmen Sylva – Eine Königin aus Neuwied“ besuchten Georg Friedrich Prinz von Preußen in Begleitung seiner Frau Prinzessin Sophie, Fürstin Isabelle zu Wied und Prinz Radu von Rumänien die aktuelle Ausstellung.


Region | Nachricht vom 08.09.2016

63-jähriger Neuwieder ertrinkt in der Lahn

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Mittwochabend, den 7. September gegen 17:50 Uhr, in der Lahn in Lahnstein. Nach bisherigen Ermittlungen angelte ein 63-jähriger Mann aus Neuwied am Lahnsteiner Lahnufer. Wie Zeugen der Polizei berichteten, lockerte sich sein mitgeführtes Schlauchboot von der Befestigung und trieb auf der Lahn.


Region | Nachricht vom 08.09.2016

ADG-Absolventen zeigen gesellschaftliches Engagement

Auf Schloss Montabaur feierten die Absolventen des 457 Genossenschaftlichen Bankführungsseminars (GBF) der ADG ihren Abschluss. Dabei kam ein Spende für die Krebshilfe der Kinderklinik des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein heraus, die an den Leiter der Fachabteilung übergeben wurde.


Region | Nachricht vom 08.09.2016

Neuer Ausbildungsjahrgang bei der Westerwald Bank

Bankkaufleute, eine Jahrespraktikantin, Studium als Dualer Bachelor: Die Möglichkeiten einer Ausbildung bei der Westerwald Bank sind vielfältig. Gut einen Monat ist der jüngste Ausbildungsjahrgang jetzt unterwegs. Insgesamt starteten 14 junge Frauen und Männer bei der heimischen Genossenschaftsbank ins Berufsleben.


Region | Nachricht vom 08.09.2016

Veranstaltung für Frauen in der Lebensmitte

„Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen!“ lautet das Motto der Veranstaltung für Frauen in der Lebensmitte am 22. September von 14 bis 19 Uhr im Kolpinghaus in Waldbreitbach. Ein Gemeinschaftsprojekt des Netzwerkes der Gleichstellungsbeauftragten.


Region | Nachricht vom 08.09.2016

Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied feiert 5. Geburtstag

Zwischen dem 13. landesweiten Ehrenamtstag in Mayen und der 12. Woche des bürgerschaftlichen Engagements erinnerte „Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V.“ (gewoNR ) an die Vereinsgründung vor fünf Jahren - am 6. September 2011. Der Verein wirbt für Zukunftsweisendes und thematisiert neue Wohnformen.


Region | Nachricht vom 08.09.2016

Hilfe! – Ich versinke im eigenen Chaos

Der Begriff Messie-Syndrom bezeichnet schwerwiegende Defizite in der Fähigkeit, die eigene Wohnung ordentlich zu halten und die Alltagsaufgaben zu organisieren. Ernsthafte seelische Störungen können vorliegen. Umgangssprachlich wird eine Person mit diesem Syndrom Messie genannt. Die Veranstaltungsreihe „IRRwege verstehen“ am 26. Oktober um 18 Uhr in der Volkshochschule Neuwied will helfen.


Region | Nachricht vom 08.09.2016

Inklusion im Klostergarten

Ferienaktion des Kinder- und Jugendbüros Neuwied und des Heinrichhauses: Kinder mit und ohne Behinderung erkunden gemeinsam der Klostergarten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen. Der Klostergarten und die Streuobstwiesen der Wald-breitbacher Franziskanerinnen stehen jedem Interessierten offen.


Region | Nachricht vom 08.09.2016

Tag des Kinderkrankenhauses am 18. September

Am 18. September ist es wieder soweit: Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied lädt Kinder, Jugendliche, Eltern und alle Interessierten zu ihrem diesjährigen Tag des Kinderkrankenhauses ein. In der Zeit von 13 bis 17 Uhr können die Besucher einen Blick hinter die Kulissen eines Krankenhauses werfen und die Klinik, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Abläufe vor Ort kennen lernen.


Region | Nachricht vom 08.09.2016

VG Puderbach ehrt langjährige Mitarbeiter

Für 25-jährige Betriebszugehörigkeit wurden im Puderbacher Rathaus Martina Müller, Oliver Leicher und Timo Runkel geehrt. Corinna Kau als Sprecherin der Betriebsgemeinschaft, Bürgermeister Volker Mendel, Büroleiter Wolfgang Müller, Werkleiter Eckhard Gönner und die Sprecher der Betriebsgemeinschaften nahmen die Ehrungen vor.


Region | Nachricht vom 08.09.2016

Händler tauschen sich über die „Generation Y“ aus

Wie tickt eigentlich die „Generation Y“ – also die Generation der Geburtsjahrgänge von etwa 1980 bis 1999? Darüber haben sich rund 350 Branchenvertreter am Dienstag, den 6. September auf der Festung Ehrenbreitstein beim IHK-Branchenforum Handel ausgetauscht.


Politik | Nachricht vom 08.09.2016

Demuth fragt nach: Zukunft der VG Unkel

In einer Anfrage an die SPD-geführte Landesregierung beschäftigt sich Ellen Demuth mit der Rolle der Verbandsgemeinde Unkel im Rahmen der derzeit laufenden Fusionsverhandlungen zwischen den VGs Bad Hönningen und Linz.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.09.2016

Probefahren beim Tag der Elektromobilität in Asbach

Im Rahmen der landesweiten Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ findet am Samstag, 17. September, in Asbach, ein Tag der Mobilität unter Federführung der Creativ Agentur aus Bad Honnef statt. Landesweit zeigen während der Aktionswoche vom 17. bis zum 24 September 2016, Energiewende-Akteure in der Region ihr Engagement für den Klimaschutz und stellen ihre Aktivitäten einer breiten Öffentlichkeit vor.


Sport | Nachricht vom 08.09.2016

800 begeisterte Zuschauer sahen Lotto-Elf in Rengsdorf

Am Mittwochabend, den 7. September gastierte die Lotto-Elf in Rengsdorf. Bei idealem Wetter waren 800 Besucher ins Rengsdorfer Stadion gekommen. Die Lotto-Elf gewann gegen die Ü 40 des SV Rengsdorf mit 8:1. Insgesamt kamen 13.000 Euro an Spenden für Fly & Help und für die Stiftung „Fußball hilft“ zusammen.


Sport | Nachricht vom 08.09.2016

VC Neuwied geht in die zweite Bundesligasaison

Im letzten Jahr sind die Neuwieder Volleyballerinnen in die zweite Bundesliga aufgestiegen und haben sich hervorragend verkauft. Am Saisonende standen sie auf dem dritten Platz. Diese Platzierung oder besser ist auch in der kommenden Saison das Wunschziel. In einer Pressekonferenz haben Vorsitzender Becker, Trainer Kocian und die Spielerinnen berichtet.


Region | Nachricht vom 07.09.2016

Antragsverfahren für Milcherzeuger startet

Für die Beihilferegelung zur Mengenreduzierung auf dem Milchmarkt werden EU-weit 150 Millionen Euro ausschließlich aus dem EU-Haushalt bereitgestellt. Je Kilogramm freiwillig reduzierter Milchanlieferungsmenge werden 14 Cent an Beihilfe gewährt. Die Antragstellung für den ersten vorgesehenen Reduktions- und somit Förderzeitraum (IV. Quartal 2016) hat bis zum 21. September bei den Dienstleistungszentren Ländlicher Raum (DLR) zu erfolgen.


Region | Nachricht vom 07.09.2016

Radarkontrolle auf B 256 – 18 Führerscheine weg

Am Dienstag, 6. September, wurde im Zeitraum von 14:15 Uhr bis 17 Uhr auf der Bundesstraße 256 zwischen Güllesheim und Brucher Mühle in Fahrtrichtung Brucher Mühle eine Radarkontrolle durchgeführt. Bei dem Streckenabschnitt handelt es sich um eine Unfallhäufungsstelle. Von 1.036 Fahrzeugen waren 470 zu schnell.


Region | Nachricht vom 07.09.2016

Romantischer Rhein fordert Ausweitung der BUGA 2031

Der touristische Zusammenschluss der Kommunen im Unteren Mittelrheintal, der Romantische Rhein e. V., fordert eine Ausweitung des Gebietszuschnitts der geplanten Bundesgartenschau 2031 auf das gesamte Mittelrheintal. Einen entsprechenden einstimmigen Beschluss haben am 31.0 August die Vertreter der Mitgliedskommunen in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung getroffen.


Region | Nachricht vom 07.09.2016

Zwei Unfälle mit leichtverletzten Fahrradfahrern

Die Polizei musste sich mit zwei Unfällen unter Beteiligung von Radfahrern beschäftigen. In einem Fall in Puderbach sucht die Polizei die beteiligte Fahrerin. Sie hatte angehalten und die Fahrradfahrerin gab an, dass es ihr gut gehe. Im Nachhinein stellten sich doch Verletzungen heraus.


Region | Nachricht vom 07.09.2016

Ausstellung gibt geflüchteten Frauen aus Syrien ein Gesicht

Es ist eine außergewöhnliche Ausstellung, die das Schicksal geflüchteter Menschen aus einem ganz anderen Blickwinkel darstellt. Sechs aus Syrien zu uns geflüchtete Frauen haben sich für Portraits zur Verfügung gestellt. Entstanden sind Fotos, aber es gibt auch Antworten auf die Fragen „Wer bin ich? Wovon träume ich? Was kann ich gut?“.


Region | Nachricht vom 07.09.2016

2016 kein Weihnachtsmarkt auf der Wiedinsel

Eigentlich sollte der bereits angekündigte 15. Weihnachtsmarkt wieder traditionell am 1. Adventssonntag auf der Wiedinsel stattfinden. Diesen müssen die Organisatoren der Niederbieberer Inselgemeinschaft aber jetzt verlegen. Es werden Mitstreiter gesucht.


Region | Nachricht vom 07.09.2016

Neue Schulung für Jugendleiter in Neuwied

Ob in Kinder- oder Jugendfreizeiten oder bei verschiedenen Angeboten wie Treffs oder Spielgruppen: Vielfach sind Jugendliche und junge Erwachsene als Jugendleiterinnen und Jugendleiter ehrenamtlich tätig. Um ihre Stellung zu stärken, gibt es die Jugendleiter-Card „Juleica“ - ein bundesweit einheitlicher Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit, der zugleich Qualifikationsnachweis für die Mitarbeit in der Jugendarbeit ist.


Region | Nachricht vom 07.09.2016

Fortbildungsabend speziell für Eltern mit Migrationshintergrund

Eltern mit Migrationshintergrund sind oft überfordert, wenn der Nachwuchs hier in Deutschland eingeschult wird. Viele Fragen stürmen auf sie ein, vieles ist anders als in der alten Heimat, und Verständigungsprobleme machen das Ganze nicht gerade einfacher. In Kooperation mit der Grundschule Marienschule plant der Beirat für Migration und Integration der Stadt Neuwied eine Eltern-Fortbildungsveranstaltung, die im Rahmen der Interkulturellen Woche angeboten wird.


Region | Nachricht vom 07.09.2016

Weltkindertag unter dem Motto „Wer bin ich? Ich bin wer?“

Kinderrechte bekannt zu machen und die Bevölkerung für die Rechte der Kinder zu sensibilisieren – das ist das Ziel des Weltkindertags, der in Neuwied am Freitag, 23. September, gefeiert wird. Das diesjährige Motto wird von den Organisatoren des Weltkindertages in Neuwied treffend zusammengefasst: „Wer bin ich? Ich bin wer?“.


Region | Nachricht vom 07.09.2016

Freibad Sayn: Hohe Besucherzahlen im August

Strahlender Sonnenschein, hohe Temperaturen und die Sommerferien - der hochsommerliche August wirkt sich positiv auf die Bilanz des Freibades Bendorf-Sayn aus. Insgesamt 12.915 Gäste strömten während des Ferienmonats in das idyllisch gelegene Bad im Sayntal - das sind die höchsten Besucherzahlen in einem August seit 2012.


Politik | Nachricht vom 07.09.2016

Juso Kreisvorsitzenden Diedenhofen kandidiert für Bundestagswahl

Nachdem die Jusos sich erst im Mai wieder mit dem Ziel zusammengeschlossen hatten, den Kreisverband und das in ihm liegende Potenzial mit der Kampagne „Wir sind wieder da!“ zu reaktivieren, folgte nun ein wahrer Paukenschlag. Mit Martin Diedenhofen wurde der Kreisvorsitzende der Jusos Neuwied vom SPD Kreisvorstand gefragt, ob er für sich um die SPD-Kandidatur für die Bundestagswahl 2017 bewerben möchte.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.09.2016

Mank übernimmt den Onlineshop Tambini.de

Den Onlineshop für Kindergeburtstage und Mottopartys holt das Unternehmen Mank aus Dernbach in den Westerwald. Der vor rund zwei Jahren vom Hamburger Verlag Gruner + Jahr gegründete Online-Shop „Tambini.de“ hat ein neues zuhause im Urbacher Industriegebiet gefunden


Wirtschaft | Nachricht vom 07.09.2016

Spatenstich für „Service Wohnen“ in Asbach

Mit dem Spatenstich zum neuen Projekt „Service Wohnen“ mit 22 barrierefreien Wohnungen setzt der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz weiter auf den Standort Asbach. Das neue Gebäude liegt in unmittelbarer Nähe zur DRK Kamillus-Klinik und DRK-Sozialstation, kostet 3,6 Millionen Euro und wird bis Ende 2017 fertiggestellt sein.


Sport | Nachricht vom 07.09.2016

Moritz Kranz beim Sechs-Stunden-Rennen auf Podium

Nachdem der Stilgut Team GetSpeed Porsche Cayman GT4 beim vergangenen Lauf auf Grund eines Reifenschadens nur den achten Platz einfuhr, durfte sich die Mannschaft beim Saisonhighlight der VLN über den dritten Platz ihrer Klasse freuen. Moritz Kranz aus Linz am Rhein konnte bereits im Zeittraining am Samstagmorgen Akzente setzen und fuhr den zweiten Startplatz ein.


Sport | Nachricht vom 07.09.2016

Internationales Fußballturnier der Jusos Rheinschiene

Fußballfieber in Rheinbrohl. Am 27. August, einem der heißesten Tage des diesjährigen Sommers, war es wieder soweit. Der Ball rollte und im Vordergrund des Tages stand der Spaß am gemeinsamen Fußballspiel, der Spaß an der Gemeinschaft und dem Beisammensein. Dabei war der Blick weniger auf die seit diesem Tag wieder laufende Fußballbundesliga gerichtet als vielmehr auf den wunderbaren Kunstrasenplatz des Hans-Zimmermann-Stadions in Rheinbrohl.


Sport | Nachricht vom 07.09.2016

Bezirksmeister wurden in Langenscheid ermittelt

Zum 38. Mal richtete der Zucht-, Reit- und Fahrverein Langenscheid sein Dressur- und Springturnier am ersten Septemberwochenende aus. In diesem Jahr integrierte der Verein dabei die jährlichen Bezirksmeisterschaften des Pferdesportverbandes Rhein-Westerwald in die Veranstaltung und stellte bei etwa 650 Nennungen ein schönes Turnier auf die Beine. Neumannshöhe und Kannenbäckerland siegten als Mannschaften.


Sport | Nachricht vom 07.09.2016

Schützengilde Raubach startet in die Wettkämpfe

Der Start der Rundenwettkämpfe 2016 steht für die Schützengilde Raubach an. Insgesamt fünf Mannschaften nehmen an den Wettkämpfen auf Bezirks- und Kreisebene teil. Daneben werden die Vereinsmeisterschaften im September ausgetragen und es gilt den Amtspokal zu verteidigen.


Kultur | Nachricht vom 07.09.2016

Besucher ließen sich von Farbenkraft bezaubern

Bei der Ausstellung der Künstlergruppe „Farbenkraft“ im Hofgut Nettehammer bei Andernach-Miesenheim lautete das gemeinsame Motto: „Farben verzaubern das Rheintal“. Die farbintensiven Gemälde der 16 Künstlerinnen fanden viel Zuspruch. Zwar machte gerade zum Ausstellungszeitraum der Sommer eine Pause, aber die attraktiven Festräume des Hofguts boten ein schönes Ambiente für die Kunst.


Region | Nachricht vom 06.09.2016

Bundespräsident Gauck würdigt Windhagener Engagement

Begonnen hat alles mit dem festen Willen, eine abgebrannte philippinische Schule wieder aufzubauen und für 270 Schülerinnen und Schüler, aus mittellosen Familien, die Schulausbildung zu sichern. Mit einer Handvoll Mitarbeitern organisierte Gisela Wirtgen einen Weihnachtsmarkt im eigenen Familienunternehmen und sammelte so die ersten Spendengelder.


Region | Nachricht vom 06.09.2016

Großes Jubiläumsfest - 50 Jahre Ortsgemeinde Straßenhaus

In diesem Jahr wird die Ortsgemeinde Straßenhaus 50 Jahre jung. Dieses einmalige Jubiläum wird mit einem großen Familienfest am Sonntag, 25. September auf dem Marktplatz in Straßenhaus gefeiert. Eine ganze Reihe Aktivitäten haben die Organisatoren geplant.


Region | Nachricht vom 06.09.2016

Musik, Wein und Lebensfreude pur beim Linzer Winzerfest

Die Weinkönigin Laura sowie die Weinprinzessinnen Verena und Alicia laden zum diesjährigen Linzer Winzerfest in die „Bunte Stadt am Rhein“ ein. Vom 9. bis 12. September gibt es wieder vier Tage lang Stimmung pur im urigen Weindorf auf dem Linzer Marktplatz inmitten der historischen Altstadt.


Region | Nachricht vom 06.09.2016

Westerwälder Firmenlauf erstmals im Livestream

Am 16. September fällt der Startschuss für den 6. Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf. Erstmals wird es eine Live-Übertragung des Geschehens via Internet geben. Die Organisatoren rechnen erneut mit über 1.000 Läufern in der Innenstadt von Betzdorf.


Region | Nachricht vom 06.09.2016

Kind gehörloser Eltern eingeschult

Alina G. wurde als Kind gehörloser Eltern in eine Regelschule eingeschult. Sie selbst ist hörend, aber ihre Muttersprache ist die Deutsche Gebärdensprache. Die deutsche Lautsprache ist für sie die Zweitsprache, die sie mittlerweile aber genauso gut beherrscht, wie ihre Kindergartenfreunde.


Region | Nachricht vom 06.09.2016

Kleine freie Bücherei in Steimel

Eine wunderbare Idee für alle die Bücher lieben oder bald lieben werden, hat in Steimel/Weroth, Zum Acker, Richtung Wald und Tretbecken, Einzug gehalten. Die simple Idee der kleinen freien Bücherei im Vorgarten, im Hof, an der Straße – für jeden frei.


Region | Nachricht vom 06.09.2016

Unappetitlicher Fund im Garten in Peterslahr

Eine Ehepaar aus Peterslahr traute seinen Augen nicht, als sie am Montag ihren Garten betraten. Ein riesiger Haufen lag im Kiesbett nahe der Hauswand. Noch nicht mal ein Elefant macht einen solch großen Haufen. Die Besitzer riefen die Polizei Straßenhaus zu Hilfe. Die stellten die These auf, dass wohl die Hinterlassenschaft aus einem Flugzeug stamme.


Region | Nachricht vom 06.09.2016

Unbekannte schlugen auf Frau ein und verletzten sie

Bislang unklar ist der genaue Ablauf eines Tatgeschehens, bei dem in der Nacht zu Dienstag, den 6. September eine Frau in Bad Honnef leicht verletzt wurde. Gegen 1 Uhr hatten Anwohner die Polizei Bonn über eine verletzte Frau informiert, die auf der Straße „Am Weiher“ lag.


Region | Nachricht vom 06.09.2016

Wolf am Rande des Naturparks Rhein-Westerwald fotografiert

Einem Jäger ist es gelungen dieser Tage einen Wolf in der Nähe von Neustadt/Wied zu fotografieren. Der Jäger hat das Bild direkt an die Experten des Landes Rheinland-Pfalz geschickt. Von dort kam jetzt die Bestätigung, dass es sich bei dem fotografierten Tier um einen Wolf handelt.


Region | Nachricht vom 06.09.2016

Jubiläen und Verabschiedung in den Ruhestand

Ursula Ecker geht nach 40 Jahren Dienst in den Ruhestand. Elke Scandura hat ebenfalls 40 Dienstjahre auf dem Buckel. Zum 25-Jährigen konnte Landrat Rainer Kaul Thomas Herdler gratulieren. Zu den weiteren Gratulanten gehörten Personalratsvorsitzender Christoph Becker und Büroleiter Manfred Thran.


Politik | Nachricht vom 06.09.2016

Freie Wähler Rheinland-Pfalz wählen neuen Landesvorstand

Stephan Wefelscheid wurde bei der letzten Mitgliederversammlung einstimmig als Landesvorsitzender bestätigt. Manfred Petry und Dr. Herbert Drumm wurden zu den Stellvertretern gewählt. Zudem übte Generalsekretär Lennart Siefert scharfe Kritik an SPD-Innenminister Roger Lewentz aus.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

Heimbach-Weiser Chortage beenden Chorsommer

Mit den „Heimbach-Weiser Chortagen“, am Wochenende 17./18. September, findet ein ereignisreicher Chorsommer Rheinland-Pfalz seinen Abschluss in Neuwied/Heimbach-Weis. Chormusik einmal anders präsentiert, unter diesem Motto stehen die „Heimbach-Weiser Chortage 2016“, die der Gesang-Verein „Rheinperle“ Weis 1911 e.V. anlässlich seines 105-jährigen Bestehens in der Zeit vom 17. bis 18. September, in der Festhalle Heimbach-Weis veranstaltet.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

Dorfjugend Raubach zeigt ihre Verbundenheit mit Heimat

Die Dorfjugend Raubach hatte am Sonntag, den 4. September zu einer geführten Heimatwanderung rund um den Ort eingeladen. Gemeinsam mit Förster Tobias Kämpf hatten die Jugendlichen eine ungefähr neun Kilometer lange Route mit einigen Zwischenstopps zusammengestellt, an denen es auch interessante Informationen zu verschiedenen Projekten und zu unserer Heimat gab.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

Die hölzerne Muck darf bald aus dem Stall

Nur noch ein paar Tage, dann ist wieder Kartoffelmarkt in Steimel. Vom 16. bis 19.September findet das Fest auf dem Marktplatz in Steimel statt. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein hat auch für dieses Jahr wieder ein ganz tolles Programm mit viel Musik für Alt und Jung zusammengestellt.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

Kirmes in Ehlscheid steht an

Der Burschenverein Ehlscheid läutet die Oktoberfestsaison ein. Vom 16. bis 19. September ist es wieder soweit, die Ehlscheider Kirmes steht vor der Tür. Dieses Jahr getreu dem Motto „Oktoberfest“ wollen Burschen zusammen mit den Besuchern die Puppen tanzen lassen.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

Landkreis bei Gesprächen zum Berlin/Bonn-Gesetz mit dabei

„Der Landkreis Neuwied wird bei den anstehenden Gesprächen zum Thema ‚Bonn/Berlin‘ mit eingebunden. Dafür habe ich mich beharrlich eingesetzt. Denn das im Koalitionsvertrag verankerte Berlin/Bonn-Gesetz darf selbst zukünftig nicht gebrochen werden. Dafür wollen wir uns weiterhin gemeinsam einsetzen“, erklärt Erwin Rüddel.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

Parkplatzempfehlung für das Spiel der Lotto-Elf in Rengsdorf

Am Mittwoch, den 7. September steigt endlich das große Spiel der Lotto-Elf gegen die Ü 40-Auswahl des SV Rengsdorf. Da der SV Rengsdorf für dieses Spiel mit vielen Besuchern und Zuschauern rechnet, bittet der Verein, möglichst frühzeitig anzureisen und das geänderte Parkkonzept zu beachten.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

Kreiswaldbauverein Neuwied auf großer Lehrfahrt

Die große Lehrfahrt des Kreiswaldbauvereins führt in diesem Jahr in das Bergische Land. Sie findet statt am Mittwoch, den 14. September. Anmeldung erforderlich. Teilnahmegebühr 30 Euro pro Person. Die Abfahrt in Linz, Parkplatz am Rheinufer, ist für 7 Uhr geplant. Die Anfahrt zur A3 führt über Kalenborn, dort besteht eine Zustiegsmöglichkeit am Industriegebiet „Dachsberg“ gegen 7.20 Uhr. Die Rückkehr in Linz ist für etwa 20 Uhr geplant.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

19. Traktor- und Veteranentreffen in Rengsdorf

Die Rockfreunde Rengsdorf laden zum 19. Traktor- und Veteranentreffen vom 9. bis 11. September auf dem Waldfestplatz in Rengsdorf ein. Eine einzigartige Atmosphäre des Platzes, kombiniert mit einer ausgewogenen Mischung aus Traktoren, Lastwagen, Autos, Motorrädern, Stationärmotoren und landwirtschaftlichen Gerätschaften aus längst vergangenen Tagen.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

Roger Lewentz ehrt langjährige SPD-Mitglieder in Harschbach

Der rheinland-pfälzische SPD-Landesvorsitzende und Innenminister Roger Lewentz liess es sich nicht nehmen, auf der Mitgliederversammlung langjährige SPD-Mitglieder auszuzeichnen. Vor den Ehrungen wurde dem Kandidaten für die Bundestagskandidatur der SPD, Martin Diedenhofen aus Erpel, die Gelegenheit gegeben sich den SPD-Mitgliedern vorzustellen.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

Ab Herbst kann der Ball in der Sporthalle Irlich wieder rollen

Wer in diesen Tagen an der Sporthalle in Neuwied–Irlich vorbei kommt, stellt die Veränderung bereits von weitem fest. Aus der grauen Sporthalle mit ihrer Glasbausteinfassade, die altersbedingt deutliche Schäden aufgewiesen hat, ist ein helles, modernes Gebäude mit neuer Wärmedämmfassade und großen Fenstern geworden.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

Lustiges Hoffnungskabarett für Männer um die Fünfzig

Im Rahmen der 15. Westerwälder Literaturtage bot Bernd Gieseking eine kabarettistische Lesung auf der Kleinkunstbühne des Hotels zur Post in Waldbreitbach. „Gefühlte Dreißig - Hoffnungskabarett für Männer um die fünfzig" lautet sein neuestes Buch, Stimmungsaufheller sowie Fortbildungs- und Selbsterkenntnislektüre für Männer und Frauen gleichermaßen.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

VdK Linz ging auf Eiszeit-Safari

Erstes Ziel der Reise war die Sonderausstellung „Eiszeit-Safari“ auf der Festung Ehrenbreitstein und im Anschluss daran gab es ein gemütliches Beisammensein auf der urigen Malberg-Hütte in Hausen auf den Höhen des Wiedtales.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

Altkleidersammlung „Aktion Helfen zum Überleben“

In den Pfarreien im Seelsorgebereich Rheinischer Westerwald findet auch in diesem Jahr findet wieder die alljährliche Altkleidersammlung statt. Gesammelt werden jede Art von Gebrauchttextilien, Kleider, Anzüge, Mäntel, Jacken, Pullover, Hemden, Wäsche, Decken, Federbetten und Schuhe. Unterstützt werden die Opfer des Bürgerkrieges in Syrien.


Region | Nachricht vom 05.09.2016

Ausstellung „Carmen Sylva - Eine Königin aus Neuwied“

Am 29. Dezember 1843 wurde Elisabeth zu Wied, die spätere Königin von Rumänien, in Monrepos geboren. Durch die Heirat mit Karl von Hohenzollern-Sigmaringen eröffnete sich ihr in Rumänien ein Betätigungsfeld, auf dem sie sich besonders durch ihr soziales und karitatives Engagement hervortat. Das Roentgen-Museum Neuwied widmet ihr derzeit eine Ausstellung.


Politik | Nachricht vom 05.09.2016

Junge Freie Wähler Rheinland-Pfalz gegründet

Einen eigenen Jugendverband haben jetzt die Freien Wähler (JWF) Rheinland-Pfalz gegründet. Im Rahmen der Gründungsversammlung wurde der Vorstand gewählt. Sascha Müller aus Altenkirchen ist als Landesvorsitzender der JFW gewählt worden


Wirtschaft | Nachricht vom 05.09.2016

IHKs setzen sich für Handelsabkommen CETA ein

Das Handelsabkommen CETA mit Kanada ist unterschriftsreif. Die Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) begrüßt das Handelsabkommen und sieht darin für die Wirtschaft des Landes großes Potenzial.


Sport | Nachricht vom 05.09.2016

7. Staffel-Marathon Waldbreitbach

Bis Ende August haben sich bereits 61 Staffeln für den 7. Staffel-Marathon Waldbreitbach am Montag, 3. Oktober (Feiertag), angemeldet. Aus der Verbandsgemeinde Waldbreitbach stehen aktuell 20 Staffeln auf der Meldeliste. Die meisten Staffeln stellt die Deutschherrenschule (Realschule Plus) Waldbreitbach mit neun Schülerstaffeln und zwei Lehrerstaffeln.


Kultur | Nachricht vom 05.09.2016

Endspurt für Künstler im Kreis Neuwied

Die Galerie im Uhrturm Dierdorf richtet als Novum einen Kunstwettbewerb aus, der sich an alle Kunstschaffenden im Kreis Neuwied richtet. Zugelassen sind alle Techniken der Bildenden Kunst: Grafik, Malerei, Fotografie und Plastik. Es gibt keine thematische Bindung. Die Anmeldefrist endet am 17. September.


Region | Nachricht vom 04.09.2016

Fahrradsicherheitstrainings sind ein Dauerbrenner

1.250 Kinder aus rund 90 Kindertagesstätten in der Region nahmen 2016 an den Fahrradsicherheitstrainings von Gerhard Judt und der Westerwald Bank teil - eine Erfolgsgeschichte. 2008 startete das Projekt mit 20 Einrichtungen.


Region | Nachricht vom 04.09.2016

Tag der offenen Tür der Feuerwehr Heimbach-Weis

Die Freiwillige Feuerwehr Heimbach-Weis veranstaltet am Sonntag den 11. September im und um das Gerätehaus „Am Weiser Bach“ ihren Tag der offenen Tür, zu dem die Wehr herzlichst einlädt. Los geht es um 11 Uhr mit dem musikalischen Frühschoppen, der durch den Musikverein Heimbach-Weis und den Spielmannszug Heimbach-Weis musikalisch gestaltet wird.


Region | Nachricht vom 04.09.2016

Bernd Munkel neuer Schützenkönig

Über vier Stunden mühten sich die Mitglieder der Neuwieder Schützengesellschaft auf ihrem Übungsgelände in Nodhausen damit ab, den von Matthias Hermann erbauten und von Ramona Hanf kunstvoll bemalten Königsadler auf ihrem Schützenfest den Garaus zu machen, um einen Nachfolger für den zweimaligen König Hans Bäsch zu finden.


Region | Nachricht vom 04.09.2016

„Wake-Up-Festival“ in Linkenbach war voller Erfolg

Traditionell am ersten Wochenende im September stattfindend, erfreute sich das diesjährige „Wake-Up-Festival“ (WUF) auch am 2. und 3. September großer Beliebtheit. Bei traumhaften Temperaturen über 24 Grad und einer großen Auswahl an verschiedenen Musikstilen startete die Veranstaltung schon zum 12. Jahr in Folge.


Region | Nachricht vom 04.09.2016

Festliche Einweihung der „Ahl Schul“ in Oberdreis

„Alle Schwierigkeiten und Hindernisse sind Stufen auf denen wir in die Höhe steigen.“ Mit diesem Zitat von Friedrich Nietzsche eröffnete Ortsbürgermeister Dieter Klein-Ventur seine Rede und somit zeitgleich die offizielle Einweihung des neuen Gemeindezentrums in Oberdreis.


Region | Nachricht vom 04.09.2016

Motorrad-Corso quer durch Neuwied

Am Sonntag, den 4. September fand anlässlich des 70. Jahrestages der Motosportveranstaltung „Quer durch Neuwied“ ein Motorrad-Corso statt. Gefahren wurde mit historischen Motorrädern quer durch die Neuwieder Innenstadt. Maßgeblich für die Route war der historische Verlauf des Events vor 70 Jahren.


Region | Nachricht vom 04.09.2016

Live Musik am Rheinufer und verkaufsoffener Sonntag in Neuwied

Das Aktions-Forum präsentierte auf dem Luisenplatz in der City ein Grillevent. Hier wurde Leckeres vom Grill serviert und am Sonntag gab es dazu Livemusik. „Shop & Grill“ nennt sich die Aktion, schließlich luden am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr auch die Geschäfte zum Shopping ein.


Sport | Nachricht vom 04.09.2016

SG Marienhausen entführt drei Punkte aus Niederelbert

Die erste Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau hatte am Donnerstag, den 1. September in Niederelbert ihr Nachholspiel gegen die SG Elbert II. Von Beginn an konnte Marienhausen dem Spiel seinen Stempel aufdrücken und zeigte schönen Kombinationsfußball.


Sport | Nachricht vom 04.09.2016

Marienhausen II kommt mit Punkt aus Eisbachtal heim

Die zweite Mannschaft der SG Marienhausen/ Wienau spielte am Freitagabend, den 2. September in Nentershausen gegen Eisbachtal II. Am Ende konnten die Gäste einen Punkt mit nach Hause nehmen und vorübergehend die Tabellenführung erobern.


Region | Nachricht vom 03.09.2016

Zusätzliche Busverbindungen von und nach Bendorf

Neue Busfahrpläne bringen Vorteile für Schulkinder, Pendler und Senioren. Seit Montag, 29. August gelten für Bendorf die neuen Busfahrpläne der Linien 150 und 151. Mit zusätzlichen Fahrten und neue Haltestationen weisen die von der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz geplanten Strecken weitreichende Verbesserungen auf.


Region | Nachricht vom 03.09.2016

„Berufe in Uniform“ im BIZ

Sie sorgen für Recht und Ordnung und genießen in der Bevölkerung ein hohes Ansehen. Für viele junge Leute sind Polizei, Zoll oder Bundeswehr aber auch interessant, wenn sie nach einem Ausbildungsplatz suchen. Das Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Neuwied stellt deshalb in seiner Reihe „BIZ am Donnerstag“ am 15. September „Berufe in Uniform“ vor.


Region | Nachricht vom 03.09.2016

Herbstkranzbinden im Stadtteiltreff

Gerade in der Herbstzeit, wenn wir nicht mehr so viel draußen in der Natur sein können, wollen wir uns die Natur ins Haus holen. Und das geht am besten mit Dekorationen aus natürlichen Materialien. Zum Beispiel mit einem Herbstkranz. Anmeldung ist erforderlich.


Region | Nachricht vom 03.09.2016

Tag des offenen Denkmals am 11. September

Zum 24. Mal findet am Sonntag, den 11. September, der „Tag des offenen Denkmals“ statt. Unter dem Thema: „Gemeinsam Denkmale erhalten“ steht das bürgerschaftliche Engagement bei privaten und öffentlichen Initiativen im Vordergrund. Wieder sind zahlreiche interessante Gebäude und Ensembles im Kreis Neuwied für die Öffentlichkeit zugänglich.


Region | Nachricht vom 03.09.2016

Tödliches Ende eines Flugtages

Der Flugtag in Dierdorf-Wienau nahm am Samstag, den 3. September ein abruptes und tragisches Ende. Der Doppeldecker, der traditionell die Süßigkeiten über dem Flugfeld abwirft, stürzte aus noch ungeklärter Ursache kurz nach dem Abwurf neben dem Flugfeld ab. Der Pilot kam dabei ums Leben.


Region | Nachricht vom 03.09.2016

Dachstuhlbrand in Stebach

Am Samstagabend, den 3. September gingen zum dritten Mal die Melder der Feuerwehrleute in der Verbandsgemeinde Dierdorf. War morgens eine Hecke in Kleinmaischeid in Flammen aufgegangen, nachmittags der Flugzeugabsturz in Wienau, brannte abends ein Dachstuhl in Stebach.


Region | Nachricht vom 03.09.2016

Siebte Food Rallye gestartet

Am Samstag, den 3. September fand erfolgreich zum 7. Male die Food Rallye statt. Am Morgen starteten die Oldtimer im Minutentakt in Neuwied, um eine 200 Kilometer lange Rundreise an den Flüssen des Rheins, der Mosel und der Lahn zu machen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.09.2016

3000 Mietgeräte für jeden Einsatzzweck

Mit über 3000 Mietgeräten aller Kategorien ist die Beyer KG in Hilgert ein gefragter Partner, wenn für Spezialaufgaben oder kurzfristige Einsätze eine besondere Maschine oder ein Fahrzeug mit XXL-Ausmaßen gesucht wird. Einen großen Teil dieses Maschinen- und Fuhrparks zeigte das Unternehmen in der neuen Niederlassung Koblenz/Neuwied/Montabaur am Samstag in Hilgert. Neben sachlichen Informationen und Geräten zum Staunen sollte aber auch der Aha-Effekt nicht zu kurz kommen, betonte Marketingleiterin Inken Schneider.


Kultur | Nachricht vom 03.09.2016

Neuwied startet Interkulturelle Woche mit „Getürkten Liedern“

„Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ Dieses Motto der Interkulturellen Woche macht deutlich, wofür die Veranstaltungsreihe steht. Sie will rassistischer Gewalt, Rechtsradikalismus und anderen fremdenfeindlichen Erscheinungen entgegentreten. Sie will informieren, Toleranz fördern und die Menschen, die sich für eine solidarische Gesellschaft einsetzen, in den Mittelpunkt rücken.


Region | Nachricht vom 02.09.2016

Instrumentenkarussell lädt zur Mitfahrt ein

Eine interessante Möglichkeit zum Ausprobieren unterschiedlichster Musikinstrumente bietet die Musikschule der Stadt Neuwied an. Um sich einen Überblick über die verschiedenen Arten der Instrumente zu machen und dabei vielleicht „sein“ Instrument zu entdecken, werden Klavier/ Keyboard, Gitarre, Geige/ Cello, Blockflöte/ Querflöte/ Klarinette, Trompete/Posaune und Perkussionsinstrumente vorgestellt.


Region | Nachricht vom 02.09.2016

120 blinde und sehbehinderte Kinder bekommen Freikarten

120 Schülerinnen, Schüler und Kinder der Kindertagesstätte (Kita) der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte in Neuwied (LBS) dürfen sich freuen, denn sie besitzen nun Freikarten für das begehrte Taschenlampenkonzert am Samstag, 10. September ab 18 Uhr in Koblenz am Deutschen Eck.


Region | Nachricht vom 02.09.2016

Kinder lernten heimische Pflanzen und Insekten kennen

Dass einige der 30 Kinder, die bei einer Ferienfreizeit im Berufsbildungswerk im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis zwei tolle Ferienwochen verbrachten, gehandicapt sind, merkte man schon nach kurzer Zeit nicht mehr. Ausgelassen spielten behinderte und nicht behinderte Kinder zusammen.


Werbung