Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 26733 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268


Region | Nachricht vom 15.02.2019

Streit wegen Werbeturm an A 3 ist endgültig beigelegt

Der Verwaltungsrechtsstreit wegen der im Jahr 2012 erteilten Baugenehmigung zur Errichtung eines Werbeturms in der Gemarkung Urbach-Überdorf nahe der A3 ist endgültig beendet. Im Rahmen eines Termins mit Landrat Achim Hallerbach und dem für die Bauaufsicht verantwortlichen 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert erklärte der Oberradener Ortsbürgermeister Achim Braasch, dass auch der Gemeinderat die Entscheidung des Verwaltungsgericht akzeptiere und nicht in die Berufung geht.


Region | Nachricht vom 15.02.2019

„Frauen! Wählen!“ - Ein Frauenbild im Wandel der Zeit

Zu einem spannenden 8. März lädt der Arbeitskreis Internationaler Frauentag Neuwied alle interessierten Frauen ein. Mit einer Collage aus Szenen, Musik und Film ist ein amüsanter Abend zum Frauenbild im Wandel garantiert.


Region | Nachricht vom 15.02.2019

Zwei Urgesteine in den Ruhestand verabschiedet

In einer Feierstunde verabschiedete Landrat Achim Hallerbach und die Personalratsvorsitzende Birgit Eisenhuth zwei langjährige Abteilungsleiter der Kreisverwaltung. Sowohl der Leiter der Finanzabteilung Josef Stein, als auch der Abteilungsleiter der Abfallwirtschaft wurden in den wohlverdienten Ruhestand entlassen.


Region | Nachricht vom 15.02.2019

Der Hang am Marieneck wird "vernagelt"

Der Komplex wird 20 Wohnungen und mehrere Gewerbeeinheiten in zwei Baukörpern umfassen: Beim Bauvorhaben Marieneck im Herzen von Waldbreitbach gibt es Bewegung. Nach dem Abriss des Anwesens „Bäckerei Stöbbauer“ im Frühsommer 2018 war auf dem Baufeld an der Neuwieder Straße / Ecke Marienstraße nur scheinbar Ruhe eingekehrt. Aufmerksame Betrachter beobachteten in den letzten Monaten Bautechniker, die insbesondere den Hang der oberhalb liegenden Pfarrkirche Maria Himmelfahrt und anderer Nachbarn intensiv untersuchten.


Region | Nachricht vom 15.02.2019

Moderner und innovativer als der Ruf

Seminare zu Projektmanagement, Veränderungsmanagement, Kommunikation, Moderation, Pressearbeit oder auch Führungsstilen waren Lerninhalte einer umfangreichen Fortbildung, die die Kreisverwaltung ihren Mitarbeitern angeboten hat. In fast zwei Jahren absolvierten dreizehn Bedienstete das Programm, das in Zusammenarbeit mit der Hochschule Mainz gestaltet wurde.


Region | Nachricht vom 15.02.2019

Bürgertreff Dierdorf mit buntem Karnevalsprogramm

Rund zwei Stunden karnevalistisches Programm hatten die fleißigen Damen des Bürgertreffs Dierdorf am Freitag, den 15. Februar auf die Bühne der „Alten Schule am Damm“ gebracht. In der guten Stube wurden an dem Nachmittag Sketche, Büttenreden und Tanzdarbietungen geboten. Die Moderation oblag dem Stadtchef Thomas Vis. Die Technik übernahm Thomas Kreten.


Region | Nachricht vom 15.02.2019

Gute Stimmung beim Prinzentreffen in Unkel

Die Stimmung war wieder super beim neunten Prinzentreffen des vom CDU-Kreisverband Neuwied ausgerichteten karnevalistischen Highlights im Center Forum in Unkel. Aus Rüddels Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen waren abermals zahlreiche Tollitäten und Abordnungen karnevalistischer Clubs, Gesellschaften und Vereine erschienen und boten ein kurzweiliges, humoristisch unterhaltsames Programm, das vor allem die Augen und Ohren der Anwesenden erfreute.


Politik | Nachricht vom 15.02.2019

Die Rückkehr des Wolfes: Flächendeckende Schutzmaßnahmen nötig

Es ging um die Rückkehr des Wolfes nach Rheinland-Pfalz bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord. Im Rahmen der Reihe „Verwaltung trifft Wissenschaft" informierten und diskutierten Experten aus den Bereichen Naturschutz, Jagd und Schafhaltung sowie aus der Forst- und Naturschutzverwaltung. Da Wölfe die am leichtesten zu überwältigende Beute angreifen, seien flächendeckende Schutzmaßnahmen unabdingbar. Gastreferentin Michelle Müller studierte Physische Geografie an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und widmete ihre Masterthesis der Rückkehr des Wolfes nach Deutschland. Für sie ist klar: Da Wölfe die am leichtesten zu überwältigende Beute angreifen, seien flächendeckende Schutzmaßnahmen unabdingbar.


Politik | Nachricht vom 15.02.2019

Frauen-Power bei der FDP Linz

Bei der Listenaufstellung der FDP-Kandidaten für den Verbandsgemeinderat Linz am Rhein stehen auf den vordersten Plätzen zwei Frauen. Die Mitgliederversammlung zur Listenaufstellung fand vergangene Woche in Leubsdorf statt. Susanna Henn aus Leubsdorf wurde auf Platz 1 und Sabine Henning aus Sankt Katharinen auf Platz 2 aufgestellt, auf Platz 3 kam Waldemar Bondza aus Vettelschoss.


Politik | Nachricht vom 15.02.2019

Pulse of Europe Neuwied: No Deal – no Brexit!

„… 350 Millionen Pfund habe Großbritannien wöchentlich an die EU zu zahlen... Steuergeld, das doch besser ins staatliche Gesundheitssystem zu investieren sei...“. Mit dieser ersten Lüge nahm die verstörende Leave - Kampagne in Großbritannien ihren Anfang. Es folgte ein Referendum, wie es knapper nicht ausfallen konnte. Und das Ergebnis: Eine gespaltene Gesellschaft, aggressive Grundstimmungen und die Unfähigkeit der Politik, die Menschen aus diesem Dilemma zu führen. Herbeigeführt von Rechtspopulisten- wider besseren Wissens.


Politik | Nachricht vom 15.02.2019

Puderbacher CDU: Pees und Kettemer führen VG-Liste an

Im Rahmen der jüngsten Mitgliederversammlung begrüßte der Vorsitzende des Puderbacher CDU-Gemeindeverbandes, Marcus Bischoffberger, zahlreiche Interessierte. Gemeinsam erarbeiteten die Christdemokraten erstmals unter einem neuen Vorstand ihre Wahlvorschläge für den Verbandsgemeinderat und den Ortsgemeinderat Puderbach.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.02.2019

S-Clubber verbrachten Kinonachmittag

S-Club-Kino 2019 Sparkasse Neuwied lud S-Clubber zum Kino-Nachmittag ein. In diesem Jahr ging es für die Mitglieder des S-Clubs zur exklusiven Premiere von „Club der roten Bänder – wie alles begann“ ins Metropol-Kino Neuwied. Über 200 Jugendliche waren der Einladung gefolgt und machten es sich natürlich mit Popcorn und Getränken im Kinosaal gemütlich.


Kultur | Nachricht vom 15.02.2019

Mit sonoren Sängern und brillanten Bläsern durch Amerika

Wenn Musiker und Sänger, die einst vom verstorbenen Maischeider Musikprofi Georg Wolf geleitet wurden, sich für die gute Sache die Bühne teilen, dann darf der Zuhörer Besonderes erwarten. So auch am letzten Märzwochenende, wenn die Big Band Georg Wolf und der MGV Dernbach ein Wohltätigkeitskonzert für die Raubacher Gundlach-Stiftung geben werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.02.2019

Keine Zinswende: Kredite bleiben lukrativ

Schwindende Einnahmen aus Zinsen haben dazu geführt, dass immer mehr Banken Gebühren für die Kontoführung und andere Leistungen eingeführt haben. In diesem Jahr wird jede zweite Bank die Kosten für Girokonten erhöhen, eine Reaktion auf die niedrige Zinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB). Nicht nur die Erhöhung bestehender Entgelte ist im Gespräch, auch die Einführung neuer Abgaben wird von einigen Geldhäuser in Erwähnung gezogen.


Region | Nachricht vom 14.02.2019

„Kinder forschen zu Prävention“: Unfallkasse auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse Didacta vom 19. bis 23. Februar in Köln startet die gesetzliche Unfallversicherung ihre Präventionskampagne „kommmitmensch“ für den Bildungsbereich. Am Stand der Gesetzlichen Unfallversicherung der Bildungsmesse in Köln wird auch das Projekt „Kinder forschen zur Prävention“ vorgestellt. Gemeinsam haben die Unfallkasse Rheinland-Pfalz und das Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) eine Reihe von Unterrichtsmaterialien und Praxismodulen für Kitas und Grundschulen entwickelt.


Region | Nachricht vom 14.02.2019

Schule geräumt: Reizgas in der Realschule in Ransbach-Baumbach

AKTUALISIERT. Am heutigen Morgen (14. Februar) wurde der Polizei um 9.39 Uhr gemeldet, dass in der Erich-Kästner-Realschule plus in Ransbach-Baumbach augenscheinlich Reizgas versprüht wurde und mehrere Kinder über Atemreizungen klagten. Es war ein Großaufgebot von 120 Kräften im Einsatz. 24 Kinder wurden verletzt.


Region | Nachricht vom 14.02.2019

VdK überreicht Spende für Klangraum

Der Klangraum ist ein wichtiges Angebot im Heinrich-Haus für Menschen mit Schwerst- und Schwerstmehrfachbehinderung. Mit großer Freude und Dankbarkeit konnten Andreas Rieß, Geschäftsführer Heinrich-Haus, und Beate Kellner, Fachberaterin Case Management, hierfür eine Spende des VdK Rheinland-Pfalz e. V., Arbeitsgemeinschaft Neuwied, in Höhe von 254,80 Euro entgegennehmen.


Region | Nachricht vom 14.02.2019

Auszeichnung: Ferhat Cato erhält Ehrennadel des Landes

Innenminister Roger Lewentz hat Ferhat Cato (Neuwied) die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz überreicht und ihm im Namen der Landesregierung für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement gedankt. „Unsere Gesellschaft, unsere Demokratie braucht Ehrenamtliche. Ohne ehrenamtlich Engagierte wie Ferhat Cato würde vieles nicht so gut funktionieren, manches gar nicht", betonte der Minister im Rahmen der feierlichen Übergabe.


Region | Nachricht vom 14.02.2019

B 42: Flüchtiger Unfallverursacher wird gesucht

Am gestrigen Mittwoch (13. Februar) kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Auf der Bundesstraße 42 stand zu diesem Zeitpunkt, unmittelbar hinter der Auffahrt Neuwied-Engers in Richtung Bendorf, ein Pannenfahrzeug auf der rechten Fahrspur.


Region | Nachricht vom 14.02.2019

Veranstaltungsbroschüre präsentiert erlebnisreichen Landkreis

Weit über 150 Termine unterstreichen in der Neuauflage des jährlichen Veranstaltungskalenders die Attraktivität der Freizeit- und Ferienregion Rhein-Wied-Westerwald. Zahlreiche kleine wie große Veranstaltungen, darunter viele Märkte und Feste, aber auch schöne Kulturevents aus den Bereichen Theater, Schauspiel, Konzert und Ausstellung beinhaltet der 16-seitige Terminkalender, der in kurzer, kompakter Weise einen Jahresüberblick bietet.


Region | Nachricht vom 14.02.2019

Jahresprogramm 2019 Natur auf der Spur erschienen

Das Programm für das Jahr 2019 steht. Es enthält rund 140 Veranstaltungen mit einer großen Bandbreite. In Hardert wurde es nun der Öffentlichkeit präsentiert. Mit dabei viele, die das Programm mit ihren Veranstaltungen bereichern, wie zum Beispiel die „Grünen Männer“ aus Daufenbach mit ihren Veranstaltungen auf dem Naturerlebnispfad.


Region | Nachricht vom 14.02.2019

„FrauenCHORallen“ Leubsdorf von neuem Vorstand geleitet

Zum Beginn des Jahres 2019 fand eine Mitgliederversammlung der „FrauenCHORallen“ Leubsdorf (Frauenchor Chorallen Leubsdorf, geleitet von Marco Zimmermann) statt. Die Sängerinnen blickten zurück auf ein erfolgreiches Chorjahr 2018.


Politik | Nachricht vom 14.02.2019

Rüddel: Machbarkeitsstudie für Tunnel-Lösung erfolgt

„In das Bemühen um eine Alternativtrasse der Bahn für den Güterverkehr am Mittelrhein, die geplante Tunnel-Lösung Troisdorf – Mainz-Bischofsheim, kommt nun doch Bewegung“, berichtet aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete nach einem persönlichen Gespräch mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Enak Ferlemann.


Politik | Nachricht vom 14.02.2019

Die Mannschaft der CDU für VG-Ratswahl 2019 steht

Die zahlreich erschienen CDU Mitglieder stellten im Rahmen einer Mitgliederversammlung ihre Kandidaten für die Wahl des Rates der Verbandsgemeinde Dierdorf am 26. Mai auf. Neben einigen interessierten Bürgern ohne Parteibuch konnten die Christdemokraten die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth als Gast begrüßen. Zu Beginn der Veranstaltung blickte der Vorsitzende Markus Wagner auf die Themen der ablaufenden Wahlperiode zurück.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.02.2019

Hauptzollamt Koblenz kontrollierte Paketdienstleister

Rund 70 Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Koblenz haben an den Standorten Koblenz, Mainz und Trier im Rahmen einer bundesweiten Schwerpunktprüfung Kurier-, Express-, und Paketdienstleister verdachtsunabhängig geprüft.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.02.2019

Krankenhaus Dierdorf/Selters vermeldet positive Entwicklung

Ein klares Indiz für die Stabilität der beiden Standorte des Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters ist die positive Fallzahl-Entwicklung im ambulanten wie auch stationären Bereich. Beim alljährlichen Neujahrsempfang wurde deutlich, dass die Häuser eine hohe Anerkennung in der Region genießen und die Patientenzahlen in 2018 gegenüber 2017 im stationären Bereich um rund 3% stiegen und im ambulanten Sektor eine Steigerung von rund 7 Prozent verzeichnet werden konnte.


Region | Nachricht vom 13.02.2019

Frontalzusammenstoß: PKW-Fahrer war eingeklemmt

Am Dienstagabend (12. Februar) kam es auf der Bundesstraße B 256 außerhalb von Horhausen in Richtung Willroth gegen 19.55 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Ein Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Kräfte der Feuerwehren aus Horhausen und Pleckhausen befreit werden.


Politik | Nachricht vom 13.02.2019

SPD Wahlliste für VG-Rat Puderbach steht

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins stand die Wahl der Kandidaten und Kandidatinnen für die Kommunalwahl in der Verbandsgemeinde. Zu Beginn begrüßte der Ortsvereinsvorsitzende Thomas Eckart ein neues Mitglied und überreichte das Parteibuch. Der Ortsvereinsvorsitzende verwies darauf, dass die Mitgliederzahl in den letzten fünf Jahren stabil war.


Politik | Nachricht vom 13.02.2019

Fischer: Fusionspflicht entfällt - VG Bad Hönningen hat über 12.000 Einwohner

„Wir fühlen uns mehr als bestätigt, und die Landesregierung bewegt sich rechtlich immer mehr auf noch weniger als dünnem Eis“, bewertet Bürgermeister Fischer von der Verbandsgemeinde Linz die neuesten Einwohnerzahlen der Verbandsgemeinde Bad Hönningen. „Aktuelle Zahlen und der Trend sind eindeutig. Die Überlegungen zur Auflösung der VG Bad Hönningen sind faktisch und rechtlich nicht mehr durchzuhalten“, bekräftigt Fischer die neuen offiziellen Zahlen über eine steigende Bevölkerung in der benachbarten Verbandsgemeinde Bad Hönningen.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.02.2019

Praxisdialog bei der IHK Koblenz: Digitale Trends in der Berufsausbildung

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt – und macht auch vor der dualen Berufsausbildung nicht Halt. Zum ersten Mal kamen Ausbildungsunternehmen, Schulen, Institutionen und Verwaltung aus der Region bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz zusammen, um sich über die neuesten Trends, Erfahrungen und Visionen für die Zukunft der dualen Ausbildung auszutauschen. Neben den Ausbildungsunternehmen stellen sich auch die Berufsschulen der Umgebung auf neue Lernformate und Lehrinhalte ein. Freies WLAN, Projekte zum Thema Industrie 4.0, Förderung der Expertise der Lehrkräfte – vielfach bieten die Schulen bereits ein breites Portfolio.


Sport | Nachricht vom 13.02.2019

Neuwieder Bären sind bereit für Play-off-Viertelfinale

82 Punkte und 27 Siege in 36 Hauptrundenspielen – so viele wie noch nie seit der Neugründung im Jahr 2016 -, zudem alle vier Partien gegen die Dinslakener Kobras für sich entschieden: Die Neuwieder Bären blicken zuversichtlich auf das Play-off-Viertelfinale gegen die Giftschlagen vom Niederrhein voraus, wissen aber auch, dass alles, was bislang in dieser Saison passierte, von nun an Makulatur ist, wenn am Freitagabend um 20 Uhr mit dem ersten Heimspiel gegen den Hauptrunden-Sechsten die entscheidende Saisonphase anbricht.


Region | Nachricht vom 12.02.2019

Interkulturelles Familienfrühstück des MGH gut angenommen

Am Samstag, den 9. Februar fand das erste interkulturelle Familienfrühstück des Mehrgenerationenhauses Neustadt (MGH) in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der VG Asbach, Susanne Christ und der Integrationsbeauftragten der VG Asbach, Silina Niazi statt.


Region | Nachricht vom 12.02.2019

CDU zieht Bilanz: Ein Jahr VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Eine Standortbestimmung und Ausblick war das Thema der Klausurtagung des CDU-Gemeindeverband Rengsdorf-Waldbreitbach. Am 9. Februar kamen VG-Rats- und Ausschussmitglieder, Ortsbürgermeister und Ortsverbandsvorsitzende der CDU zusammen. Diskutiert wurden die Herausforderungen an die neue Verwaltung und die durch die Fusion für viele Ortsgemeinden veränderte Situation. Außerdem widmete sich die CDU der Digitalisierung in der Kommunalen Welt. Dazu war eigens ein Referent der Gemeinde- und Städtebunds geladen.


Region | Nachricht vom 12.02.2019

Wer kennt diese Person?

Im Tatzeitraum 26. bis 28. Dezember 2018 wurde einem 36-jährigen Mann aus St.-Katharinen eine Dokumentenmappe entwendet, in der sich neben Bargeld auch diverse Bankarten befanden. In der Folge wurde mit den Karten insgesamt dreimal von unbekannten Tätern an Bankautomaten der Region Geld abgehoben.


Region | Nachricht vom 12.02.2019

Umfassendes Infoangebot für Eltern von beeinträchtigten Kindern

Mein Kind hat eine Beeinträchtigung. Was wird es einmal arbeiten, wo wird es wohnen können? Zahlreiche Infos auf einen Blick gab es jetzt hierzu vom Neuwieder Verein für Menschen mit Behinderung (VMB). Anstatt des üblichen Vereinsfestes entschied sich das VMB-Team, in diesem Jahr in den eigenen Räumlichkeiten am Beverwijker Ring einen Elterninfo-Tag auszurichten – ein hilfreiches Angebot, das den Betroffenen eine Vielzahl möglicher Wege aufzeigen konnte.


Region | Nachricht vom 12.02.2019

Zu Gast bei Martin Luther King in Essen

Man kann nur sagen: Dieses Chormusical "Martin Luther King – Ein Traum verändert die Welt" ist einzigartig und man kann sich auf das nächste Musical am 20 Juni 2019 beim Kirchentag in Dortmund freuen. Desweiterem auf die Veranstaltungen „Martin Luther King – Ein Traum verändert die Welt“ in 2020.


Region | Nachricht vom 12.02.2019

„Sprudelball - Next Generation“: Karnevalsparty im Big House

Der Sprudelball war lange Zeit die bekannteste Neuwieder Jugendveranstaltung. Nun gibt es den „Sprudelball Next Generation“. Den präsentieren die Organisatoren vom Stadtjugendamt in Form einer großen „Big House Party“ ein interessantes Nachfolgeformat mit Rockmusik, Musical-Sequenzen und Tanzperformances in den schicken Räumlichkeiten des Jugendzentrums an der Museumstraße.


Politik | Nachricht vom 12.02.2019

CDU-Straßenhaus stellte Liste für Ortsgemeinderat Straßenhaus auf

Die Straßenhauser Mitglieder des CDU-Ortsverband Honnefeld wählten die Kandidaten für die Ortsgemeinderatswahl am 26. Mai. Es wurden auch einige Nicht-CDU-Mitglieder aufgestellt und uns ist es gelungen, eine gute Mischung aus Jung und Alt und zwei Frauen zu finden, die die Ziele der CDU Straßenhaus verwirklichen möchten.


Politik | Nachricht vom 12.02.2019

SPD nominiert Kandidaten für Kreistag

Die jüngste Kreiskonferenz der SPD hatte die Aufstellung der Kreistagsliste im Zentrum der Arbeit. SPD-Kreisvorsitzender Fredi Winter konnte 125 stimmberechtigte Delegierte und zahlreiche Gäste aus allen Teilen des Landkreises im Amalie-Raiffeisensaal der VHS in Neuwied begrüßen. In seiner kurzen Ansprache forderte Winter die Delegierten auf, ein Signal der Geschlossenheit von der Konferenz auszusenden und warb für die vorgelegte Liste.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.02.2019

Wirtschaftsfachwirte: IHK-Akademie startet neuen Lehrgang

Die IHK-Akademie Koblenz bietet einen Blended-Learning-Lehrgang zur Vorbereitung auf den Abschluss „Geprüfter Wirtschaftsfachwirt“ an. Wirtschaftsfachwirte gehören laut Pressemitteilung der Akademie zu den umfassend qualifizierten Generalisten. Die Fortbildung ist demnach nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig oder Unternehmensbereich ausgerichtet.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.02.2019

Viele Verbraucher entscheiden sich für den schlüsselfertigen Hausbau

Ein eigenes Haus zu besitzen, ist für viele Menschen nach wie vor ein sehr großer Wunsch. Viele arbeiten daher zielgerichtet oder sogar als Lebensaufgabe darauf hin, sich ein Eigenheim leisten zu können. Um das zu erlangen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten und Herangehensweisen. Ein Hauskauf ist ein ziemlich großes finanzielles Vorhaben und ein besonders entscheidender Schritt im Leben vieler. Da sollte man keinesfalls zu impulsiv und unbedacht vorgehen. Vor dem Kauf eines Hauses stehen jedoch einige wichtige Entscheidungen an. Unter anderem kann es entscheidend sein, ein geeignetes Objekt zu finden. Man kann schließlich ein neues fertiges oder auch altes Haus erwerben. Natürlich kann auch auf einem Grundstück ein neues Haus errichtet werden. Und auch beim Neubau eines Hauses gibt es wieder verschiedene Möglichkeiten.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.02.2019

Drei Ferienwohnungen im Wiedtal mit Sternen ausgezeichnet

Die Ferienwohnung Schuster in Roßbach und die Ferienwohnungen „Grashüpfer“ in Hausen sind vom Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV) jeweils mit neuen Sternen ausgezeichnet worden. Für Urlaubsgäste wirken Sterne nach wie vor anziehend. Denn in der schönsten Zeit des Jahres wollen Gäste wissen, was sie erwartet und legen daher Wert auf Qualität.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.02.2019

VR-BANK Neuwied-Linz eG setzt auf den Nachwuchs

In diesem Jahr konnte die VR-BANK Neuwied-Linz eG vier frisch gebackenen Bankkaufleuten gratulieren: Annika Krämer, Sabrina Esch, Kira Hardt und Clara Schäfer haben am 14. Januar 2019 vor dem Prüfungsausschuss der IHK erfolgreich ihre Prüfung abgelegt. Der Vorstand der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG überreichte Blumen, Geschenke und unbefristete Anstellungsverträge. Bis auf Kira Hardt, die sich neuen Herausforderungen im elterlichen Betrieb stellt, bleiben alle Absolventinnen im Unternehmen.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.02.2019

Augengesundheit: Kurzsichtigkeit nimmt immer weiter zu

In der Nähe sieht man alles glasklar, doch weiter entfernte Gegenstände sind nur schwer erkennbar - bei der Kurzsichtigkeit handelt es sich um eine weit verbreitete, brechungsbasierte Fehlsichtigkeit der Augen. In Deutschland benötigt Studien zufolge knapp die Hälfte eines Abitur-Jahrgangs eine Sehhilfe. Und die Anzahl der Betroffenen könnte in den nächsten Jahren weiter steigen, warnen Experten. Denn neben genetischen Faktoren hat auch der Lebensstil Einfluss auf die Sehstärke.


Region | Nachricht vom 11.02.2019

Feuerwehr Raubach traf sich zur Jahresversammlung

Zur Versammlung des Löschzuges Raubach konnte Wehrführer Timo Runkel fast die gesamte Mannschaft begrüßen. Neben der Wehrleitung, Dirk Kuhl und Dieter Klein-Ventur war der Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI) Werner Böcking gekommen. Von der Politik waren Bürgermeister Volker Mendel und der Hanrother Ortsbürgermeister Diethelm Stein anwesend. Es standen unter anderem Verpflichtungen, Beförderungen, Bestellungen, Entpflichtungen und Ehrungen an.


Region | Nachricht vom 11.02.2019

VfL Waldbreitbach im Aufschwung

Er entstand aus einer Handballmannschaft und entwickelte sich zu einem Breitensportverein, in dem auch Leistungssport betrieben wird. Insbesondere die Leichtathletikjugend verbucht bei (über-)regionalen Wettkämpfen regelmäßig Erfolge. Der VfL Waldbreitbach wird in diesem Jahr 50 Jahre alt und der 1. Vorsitzende, Wolfgang Bernath, konnte während der Jahreshauptversammlung auf eine erfreuliche Mitgliederentwicklung und solide wirtschaftliche Verhältnisse hinweisen.


Region | Nachricht vom 11.02.2019

19. Kindersitzung des Festausschusses der Stadt Neuwied

Am vergangenen Sonntag (10. Februar) konnte sich der Festausschuss der Stadt Neuwied e.V. über ein volles Haus in der Turnhalle der Raiffeisenschule freuen. Die bis auf den letzten Platz vollbesetzte Halle platzte förmlich aus allen Nähten und die Moderatorin Tanja Hummrich-Mückel (sie ist von der ersten Stunde der Kindersitzungen dabei) hatte sichtlich ihren Spaß in dem ganzen Gewimmel.


Region | Nachricht vom 11.02.2019

OB Einig überreicht Gerhard Marx Jubiläums-Ehrenamtskarte

Das Prinzip der gegenseitigen Hilfe lernte er als Sohn einer kinderreichen Familie schon in sehr jungen Jahren kennen. Im späteren Leben entwickelte sich daraus dann ein bemerkenswertes ehrenamtliches Engagement. Dafür erhielt Gerhard Marx aus dem Neuwieder Stadtteil Engers nun aus den Händen von Oberbürgermeister Jan Einig und der zuständigen Mitarbeiterin Heike Heuchemer die Jubiläums-Ehrenamtskarte für mehr als 25-jährigen Einsatz.


Region | Nachricht vom 11.02.2019

Plastik im Meer: Wie stoppen wir die Plastikflut?

Plastikmüll bedroht die Umwelt, die Meere und nicht zuletzt uns Menschen. Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll.


Region | Nachricht vom 11.02.2019

Unkeler Kita-Kids verkaufen ihre Bilder

Erst wurde in der Kita der Kaufladen - „Der Lange-Auf-Laden“, weil der hat immer lange auf - in eine Galerie umgebaut. Für 20 Cent konnten Eltern, Erzieher und Großeltern Bilder kaufen. Schließlich entstand die Idee, draußen zu verkaufen.


Politik | Nachricht vom 11.02.2019

SPD und CDU streiten um Pächter im Heimathaus

In den vergangenen Jahren wurde im Liegenschaftsausschuss seitens der SPD Fraktion immer wieder ein Konzept von dem Pächter mit Antworten zur Vermarktung der Veranstaltungen und Umgang mit Mietern gefordert. „Jetzt werden die Versäumnisse der letzten zehn Jahre Bürgermeister Michael Mang vorgeworfen, so jedenfalls ist unsere Lesart des Artikels der CDU Fraktion zum Heimathaus Neuwied“, äußert sich Fraktionsvorsitzender Sven Lefkowitz mehr als verwundert.


Politik | Nachricht vom 11.02.2019

Ulrich Schreiber (FDP) will Stadtbürgermeister in Dierdorf werden

Einstimmig hat die Mitgliederversammlung des FDP Amtsverband Dierdorf Ulrich Schreiber zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in der Stadt Dierdorf bei den Kommunalwahlen am 26. Mai. „Ich danke für das große Vertrauen und werde im Falle meiner Wahl mein Bestes für Dierdorf geben“, sagte Ulrich Schreiber unmittelbar nach seiner Wahl.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.02.2019

Praktische Einblicke in den Pflegeberuf helfen bei der Berufswahl

Wer darüber nachdenkt, eine Ausbildung im Bereich der Krankenpflege zu beginnen, hat auch im kommenden Schuljahr die Gelegenheit, eine „Prise Stationsalltag zu schnuppern“: Im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters sind noch Jahrespraktikantenplätze frei oder es gibt die Möglichkeit ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) zu machen. So können Schülerinnen und Schüler die Arbeit in einem Krankenhaus kennen lernen und feststellen, ob ihre Vorstellung von den Aufgaben eines Gesundheits- und Krankenpflegers der Wirklichkeit entspricht.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.02.2019

Eröffnung des neuen Norma-Marktes in Dierdorf mit großem Andrang

Der Termin war lange und vielfältig angekündigt worden: Am Montag, 11, Februar öffnete der neue Lebensmittel-Discounter direkt neben dem 1997 von Filialleiter Lohmann in der Poststraße 20 eröffneten Laden seine Türen. Der Kundenandrang war so groß, dass die Parkplätze nicht ausreichten und der offizielle Eröffnungsempfang im leergeräumten alten Lokal veranstaltet wurde.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.02.2019

VR-BANK: Solides Wachstum trotz schwieriger Rahmenbedingungen

Die Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG hat im vergangenen Jahr nicht nur den 200. Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen gefeiert, sie hat sich vor allem um ihre Kunden und ums Geschäft gekümmert. Der Erfolg lässt sich sehen: steigende Zahlen können in praktisch allen Sparten verzeichnet werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.02.2019

Sparkassen-Helfer für Vereine im Einsatz

Die Sparkasse Neuwied startet Helferwochen, die Bewerbungsphase läuft Mit der Stiftung „Wir für hier“ sowie der vielfältigen Unterstützung durch Spenden und Sponsoring setzt sich die Sparkasse Neuwied bereits in vielerlei Hinsicht für die Region und die Menschen, die hier leben, ein. Bisher erstreckt sich dieses Engagement zum großen Teil auf eine rein finanzielle Unterstützung.


Vereine | Nachricht vom 11.02.2019

VdK Horhausen-Oberlahr: Neujahrsempfang zum 70. Geburtstag

Zum Neujahrsempfang hatte der VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr ins Kaplan-Dasbach-Haus eingeladen. Und viele waren der Einladung gefolgt. Gleichzeitig wurde der 70. Geburtstag des Vereins gefeiert. Nur drei Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg wurde in Horhausen 1948 der VdK-Ortsverband gegründet. 2009 erfolgte der Zusammenschluss mit dem VdK in Oberlahr.


Vereine | Nachricht vom 11.02.2019

Das 1. Kürassierregiment Vettelschoß feierte in St. Katharinen

Am Sonntag, 10. Februar, war das Bürgerhaus in St. Katharinen fest in der Hand der Karnevalisten. Das Kürassierregiment 1999 Vettelschoss e.V. hatte zum 17. Standartenfrühschoppen eingeladen. Bereits zur offiziellen Eröffnung um 11.11 Uhr war im Saal und auch im Foyer kaum ein Platz zu finden. Zahlreiche befreundete Vereine hatten sich angemeldet.


Vereine | Nachricht vom 11.02.2019

Stammtisch VdK-Heddesdorf hatte Sturzgefahr zum Thema

Zum monatlichen Stammtisch des Heddesdorfer VdK konnte die stellvertretende Vorsitzende Martina Jakoby diesmal Christa Reutelsterz als Referentin begrüßen. Reutelsterz ist in Neuwied als Gemeindeschwester plus tätig. Aus ihrer Tätigkeit berichtete sie bei der gut besuchten Veranstaltung über die Sturzgefahren im Alter.


Sport | Nachricht vom 11.02.2019

Deichstadtvolleys können im Allgäu nicht punkten

In beeindruckender Manier hatten die Neuwieder Volleyball-Zweitligadamen zuletzt acht Spiele ohne Unterbrechung für sich entschieden. Diese Serie ist nun am vergangenen Wochenende gerissen. Beim Tabellenfünften TSV AllgäuStrom Volleys Sonthofen unterlag das Team um Spielführerin Sarah Funk mit 0:3(20:25, 22:25, 22:25).


Kultur | Nachricht vom 11.02.2019

Waldbreitbacher Publikum hatte viel Spaß mit Sascha Korf

Hajo Reuschenbach kündigte einen Wiederholungstäter an, der ihn nach dem letzten Auftritt für seine erwartungsfrohe Ansage gerügt habe, weil er vor dem Auftritt immer so nervös sei. Daher lautete die Ansage diesmal: „Er war der Einzige, der heute Abend Zeit hatte. Und ich warne Sie vorweg: Wir können kein Geld zurückgeben! Hier ist Sascha Korf!“


Region | Nachricht vom 10.02.2019

Polizei Straßenhaus war mehrfach in Dierdorf

Die Polizei Straßenhaus kontrollierte vor einem der Kindergärten den Verkehr und musste mehrere Verstöße feststellen. Daneben meldete ein Optiker den Diebstahl einer hochwertigen Sonnenbrille und an der Tankstelle wurden in der Nacht die Sanitäranlagen verwüstet. In den beiden letzten Fällen dürften die Personen von der Überwachungskamera aufgezeichnet worden sein.


Region | Nachricht vom 10.02.2019

Polizei in Neuwied musste sich mehrfach mit Drogen befassen

In drei Fällen mussten die Beamten der Polizeiinspektion Neuwied sich mit Drogen unterschiedlicher Art beschäftigen. Ein Mofafahrer wurde wiederholt unter Cannabiseinfluss angehalten. In Gladbach endete die Heimfahrt von einer Party an einem geparkten PKW. Die Polizei fand bei einem jungen Mann aufgrund der Anzeige seiner Freundin Drogen in erheblichen Umfang.


Region | Nachricht vom 10.02.2019

Rauchmelder rettete wahrscheinlich Leben von Ehepaar

Am Sonntagmorgen, 10. Februar gegen 5:30 Uhr kam es in Vettelschoß in der Lerchenstraße zum einem Brand in einem Einfamilienhaus. Ausgelöst wurde der Brand durch eine vergessene Kerze auf einem Tisch im Wohn-/Esszimmer.


Region | Nachricht vom 10.02.2019

16-Jährige auf Zebrastreifen angefahren und schwer verletzt

Die Polizei aus Linz berichtet, dass es in Bad Hönningen zu einem schweren Verkehrsunfall an einem Zebrastreifen kam. Eine PKW-Fahrerin hatte eine junge Fußgängerin übersehen, die bei dem Zusammenstoß schwer verletzt wurde. In Linz missachtete ein Autofahrer das Halteverbotsschild. Dieses fiel im dann in der Nacht auf seinen PKW.


Region | Nachricht vom 10.02.2019

„Jugend forscht“: Originelle Ideen aus Neustadt

Wie lässt sich biologisches Porzellan herstellen? Gibt es eine datenschutzsichere Alternative zur Sprachassistentin „Alexa“? Oder lässt sich eine Fahrradgangschaltung auch drahtlos realisieren? Solchen Fragen sind insgesamt 172 Schüler aus dem Westerwald, dem Großraum Koblenz und aus der Eifel nachgegangen. 90 Projekte hatten sie zum Koblenzer Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ angemeldet und stellten sich nun in den Räumen der Hochschule Koblenz den kritischen Fragen von 48 Juroren in unterschiedlichen Fachgebieten.


Politik | Nachricht vom 10.02.2019

CDU Breitscheid nominiert Roswitha Schulte

Bei der Mitgliederversammlung am 5. Februar stellte die CDU Breitscheid ihre Kandidaten für die kommende Kommunalwahl den Mitgliedern zur Wahl. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Michael Stüber, gaben er und Ortsbürgermeisterin Roswitha Schulte einen Rückblick über die vergangene Legislaturperiode. Durch die geleistete Arbeit im Gemeinderat und im Ortsverband konnten nahezu alle Ziele des letzten Wahlprogramms umgesetzt oder auf den Weg gebracht werden.


Politik | Nachricht vom 10.02.2019

Mitgliederehrung bei der CDU Heimbach-Weis/Block

Gleich vier Mal konnte CDU-Ortsverbandsvorsitzender Markus Blank zusammen mit Oberbürgermeister Jan Einig im Rahmen einer feierlichen Mitgliederehrung die Ehrenurkunde für 50-jährige Mitgliedschaft in der Christlich Demokratischen Union Deutschlands überreichen. Der Ortsverband hatte zur Feierstunde eingeladen und die Jubilare aus den Jahren 2018 und 2019 geehrt.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.02.2019

Gesellenbriefe an Metallbauer- und Feinwerkmechaniker übergeben

Die feierliche Übergabe der Gesellenbriefe an 22 Metallbauer- und zwölf Feinwerkmechaniker-Junghandwerker durch die Metallhandwerker-Innung Rhein-Lahn-Westerwald stand in Wirges an. Zu Beginn der Veranstaltung gratulierte Obermeister Christoph Held den neuen Kollegen. Dabei ging er in seiner Laudatio auf die wirtschaftliche Lage im Metallbauer- und Feinwerkmechaniker-Handwerk ein: „Es wird zunehmend deutlicher, wie sehr uns die Globalisierung von Industrie, Handwerk und Handel ebenso mit Strukturwandlungen und Konjunkturschwankungen konfrontiert. Insbesondere der rasante wissenschaftliche und technische Fortschritt fordert unsere Betriebe und beeinflusst deren Entwicklung.“


Vereine | Nachricht vom 10.02.2019

Willrother Karnevalisten mit frischem Wind und Frauenpower

Uwe Eul bleibt Vorsitzender der Willrother Karnevalisten. Er wurde von der Mitgliederversammlung bestätigt. Christian Patt ist neuer zweiter Mann an der Spitze des rund 350 Mitglieder starken Vereins, davon rund 125 Tänzerinnen und Tänzer. Entsprechend ihrem Motto „Mir blaiwen dran“, wollen die „Wernder“ im Karneval auch künftig keine „kleinen Brötchen“ backen.


Vereine | Nachricht vom 10.02.2019

Rut-Wiesse Nacht in Horhausen: Eine Karnevalsparty der Superlative

Partystimmung mit tollen Gruppen und kölschen Karnevalshits waren bis weit nach Mitternacht bei der Rut-Wiessen-Nacht der Karnevalsgesellschaft (KG) Horhausen im Kaplan-Dasbach-Haus angesagt. Im Vorprogramm der Rut-Wiessen-Nacht stellten die Minifunken und die Supergirls der KG mit tollen Tänzen ihr Können unter Beweis und Sitzungspräsident Michael Grobler, der wieder alles im Griff hatte, dankte den Trainerinnen.


Vereine | Nachricht vom 10.02.2019

Blasorchester Maischeid und Stebach übergibt Spende

Am Volkstrauertag im vergangenen Jahr gab das Blasorchester Maischeid & Stebach ein Konzert unter dem Motto "Vom Krieg, vom Frieden und der Revolution". Hierbei freuten Sie sich über das große Publikum ebenso sehr, wie über die Unterstützung vom Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge und der evangelischen Kirche Dierdorf.


Sport | Nachricht vom 10.02.2019

EHC „Die Bären" 2016 und Benske trennen sich

Personelle Veränderung beim EHC „Die Bären" 2016 kurz vor Beginn der Play-offs in der Eishockey-Regionalliga West: Die Neuwieder und ihr Trainer Daniel Benske, der seit Januar 2018 die Mannschaft betreute, haben Ihren Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.


Sport | Nachricht vom 10.02.2019

Bären kommen mit einem 8:0-Sieg aus Lauterbach zurück

Die letzte Pflichtaufgabe der Saison 2018/19 in der Eishockey-Regionalliga West hat der EHC „Die Bären" 2016 am Sonntagabend im Vogelsbergkreis souverän gemeistert. Gegen die Lauterbacher Luchse setzten sich die Neuwieder mit 8:0 durch. Zug zum Tor vereinte der Tabellendritte mit Konzentration in der Abwehr, sodass Felix Köllejan die Hauptrunde mit seinem ersten Shut-out dieser Saison beendete und somit mit seinen beiden Torhüterkollegen Jendrik Allendorf und Tim Lehwald gleichzog.


Kultur | Nachricht vom 10.02.2019

Vier-Oktaven-Gesang trifft auf Haute Couture

Spezielles Programm zum Valentinstag: Glamour Pop Entertainment über vier Oktaven – made in Berlin. Die originellen Originale aus Berlin – bereits zum dritten Mal in Puderbach – haben mit ihrer Art von Revue und „Glamour Pop Entertainment" einen ganz eigenen Stil kreiert...


Region | Nachricht vom 09.02.2019

Neuer Leiter der LBB-Niederlassung Diez tritt sein Amt an

Die Niederlassung Diez des Landesbetriebs Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) hat einen neuen Leiter: Gabriel Handke, bisher stellvertretender Leiter der LBB-Niederlassung Mainz, wurde bei seinem offiziellen Dienstantritt im Behördenhaus Goethestraße 9 mit einer Feierstunde empfangen. Handke folgt Achim Wörmann nach, der die Niederlassung fünf Jahre lang geleitet hat. Der LBB ist auch für die Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald zuständig.


Region | Nachricht vom 09.02.2019

Polizei im Kreis bekämpft erfolgreich den Wohnungseinbruch

Seit Oktober werden, wie in den vergangenen Jahren, eine Vielzahl an polizeilichen Großkontrollen zur Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen durchgeführt. Unter Führung der Kriminalinspektion Neuwied werden durch die Polizeiinspektionen Neuwied, Straßenhaus, Linz, Altenkirchen und Betzdorf sowie einer großen Anzahl an Kräften der rheinland-pfälzischen Bereitschaftspolizei regelmäßig verdächtige Personen und Fahrzeugführer entlang der An- und Abfahrten der Bundesautobahn A3 im Kreis Neuwied kontrolliert.


Region | Nachricht vom 09.02.2019

Mehrere PKW in der Museumstraße Neuwied beschädigt

Am Freitagnachmittag, den 8. Februar beschädigte ein bis dato unbekannter Täter mindestens vier in der Museumstraße geparkte Fahrzeuge, indem er den Lack der Beifahrerseiten mit einem spitzen Gegenstand mit tiefen Kratzern versah.


Region | Nachricht vom 09.02.2019

Verkehrsunsicherer Reisebus aus Osteuropa auf A 3 stillgelegt

Am Samstag, den 9. Februar um 9 Uhr haben Beamte des Schwerverkehrs-Kontrolltrupps der Verkehrsdirektion Koblenz einen auf der A 3 in Richtung Köln fahrenden Reisebus aus dem südosteuropäischen Raum auf dem Parkplatz der Rastanlage Landsberg an der Warthe angehalten und überprüft. Dabei wurden gravierende technische Mängel festgestellt, die zur Verkehrsunsicherheit führen.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.02.2019

ISB berät wieder zu Programmen der Wohnraumförderung

Am 21. Februar ist wieder Beratertag: Dann informiert die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) kostenfrei zu ihren Programmen rund um den Bau, den Kauf und die Modernisierung von Wohnraum, die mit günstigen Konditionen und Tilgungszuschüssen ausgestattet sind.


Sport | Nachricht vom 09.02.2019

Rockets schlagen Neuwied vor 1000 Zuschauern

Starke Leistung vor toller Kulisse: Die EG Diez-Limburg gewinnt das Heimspiel gegen die Bären Neuwied vor rund 1000 Zuschauern verdient mit 5:1 (1:0, 2:1, 2:0). Die Rockets waren über die gesamte Spielzeit gesehen die bessere Mannschaft und sicherten sich mit diesem Erfolg das Heimrecht im Play-off-Viertelfinale. Dieses startet für die EGDL am nächsten Freitag mit einem Heimspiel gegen die Ratinger Ice Aliens.


Sport | Nachricht vom 09.02.2019

Vorbereitungslehrgänge mit Hardy Diemer und Ingo Menze

Die Lehrgangszeiten für die bereits angekündigten Trainings zur Vorbereitung auf die "grüne Saison" stehen jetzt fest: Der zweitägige Dressurlehrgang mit Grand Prix-Reiter und Ausbilder Ingo Menze findet statt am Samstag und Sonntag, 13. und 14. April auf den Außenplätzen der Anlage des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Dierdorf, Am Kohlen.


Kultur | Nachricht vom 09.02.2019

Ausstellung „COURAGE! Gleiche Rechte, gleiche Pflichten!"

Eröffnung der Ausstellungseröffnung zum Frauenwahlrecht in Deutschland am Freitag, den 15. Februar um 19 Uhr im Mittelrhein-Museum Koblenz. Die Laufzeit: Samstag, den 16. Februar bis Sonntag, den 26. Mai. Zwölf Künstlerinnen setzen sich in der gemeinsamen Ausstellung auf ganz unterschiedliche Weise mit dem Thema Frauenwahlrecht auseinander. Die Werke ergänzen den historisch-dokumentarischen Teil der Ausstellung.


Kultur | Nachricht vom 09.02.2019

Lesetipp: „Mein Hund hört auf’s Wort!“

Das Buch „Mein Hund hört auf’s Wort! Nur den Zeitpunkt bestimmt er selbst.“ ist bereits die dritte Sammlung von Alltagsgeschichten rund um die Vierbeiner von Herausgeber Burkhard Thom. Wegen des Schreibeifers der Hundefreunde und wegen der großen Resonanz bei den Lesern. Mal kommen die Hunde selbst zu Wort, mal beschreiben Frauchen oder Herrchen Erlebnisse aus ihrer Sicht. Auch Nicht-Hundebesitzer beteiligen sich mit Texten und tragen so dazu bei, dass die Tiertafel Rhein-Erft finanziell unterstützt werden kann.


Region | Nachricht vom 08.02.2019

Michael Mang: Maßnahmenpaket für mehr Sicherheit ergriffen

Die Frage „Wie können öffentliche Sicherheit und Ordnung in Neuwied verbessert werden?“ beschäftigt viele Bürger - und natürlich den kriminalpräventiven Rat. In dem Gremium, das regelmäßig zusammenkommt, treffen sich Experten unterschiedlicher Fachrichtungen, allen voran Vertreter aus Polizei- und Kriminalinspektion sowie aus Ordnungs-, Jugend-, Sozial- und Bauamt. Sie alle wollen mit dazu beitragen, dass sich das Sicherheitsgefühl der Neuwieder verbessert. Bürgermeister Michael Mang betont nach der jüngsten Konferenz des Rates, dass man gewillt ist, grundlegende Verbesserungen herbeizuführen. Bezirkspolizeibeamter soll Büro in der Fußgängerzone erhalten


Region | Nachricht vom 08.02.2019

Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für drei verdiente Bürger

Drei verdiente Bürger aus dem Landkreis Neuwied wurden für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz geehrt. Landrat Achim Hallerbach überreichte ihnen im Rahmen einer Feierstunde ihre Auszeichnungen.


Region | Nachricht vom 08.02.2019

Tag der offenen Tür Alice-Salomon-Schule Linz

Am Samstag, dem 26. Januar, lud die Alice-Salomon-Schule (ASS) in ihrem Linzer Schulstandort zum Tag der offenen Tür ein. Dabei bestand einerseits die Möglichkeit, dass sich interessierte Eltern, Mitbürger sowie potenzielle neue Schüler der angrenzenden Schulen umfassend über das Bildungsangebot der ASS informierten. Die Schulleitung informierte neben der Schülervertretung Interessierte über die verschiedenen Ausbildungszweigen und -modelle, welche die ASS bietet und berät zusätzlich hinsichtlich der Möglichkeiten in Vollzeit die Berufsreif, die Mittlere Reife oder die Fachhochschul- und Hochschulreife zu erlangen.


Region | Nachricht vom 08.02.2019

Junggesellenclub „Gemütlichkeit“ startet in ein neues Jahr

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 1. Februar ließen die Junggesellen „Gemütlichkeit“ Waldbreitbach das letzte Jahr Revue passieren. Die Planung für das laufende Jahr steht schon. Höhepunkt ist wieder die Kirmes mit dem Großfeuerwerk.


Region | Nachricht vom 08.02.2019

Förderverein Freiwillige Feuerwehr Puderbach wählt neuen Vorstand

Kürzlich kamen die Mitglieder des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Puderbach zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen. Der Vorsitzende Michael Führer konnte zur Versammlung viele Mitglieder und eine Reihe Alterskameraden begrüßen. Es standen Vorstandswahlen an. Der erste und zweite Vorsitzende standen nicht mehr zur Wiederwahl.


Region | Nachricht vom 08.02.2019

Erfolgreiche Weihnachtssaison endet in Waldbreitbach

Vom 1. Advent bis zum 27. Januar 2019 leuchtete im Wiedtal wieder das Weihnachtsdorf Waldbreitbach. Die Veranstalter um Ortsgemeinde, Gewerbeverband, Touristik-Verband und Krippenbauer blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück. Bereits beim Fackelzug durch den Ort zur Eröffnung, bei dem alle Attraktionen erstmals erleuchtet wurden, konnten weit über 100 Besucher sowie viele Pressevertreter begrüßt werden.


Region | Nachricht vom 08.02.2019

Pro Rheintal: „Eine einzige Katastrophe diese Bahn!“

Nach dem Brand des Güterzugs in Unkel, der Notbremsung bei Weichenarbeiten in Rhens, der Entgleisung bei Assmannshausen und anderen Vorfällen fordert das Bürgernetzwerk Pro Rheintal jetzt in einem Schreiben an Bundesverkehrsminister Scheuer unmittelbare Maßnahmen zum Schutz von Leib und Leben der Anwohner im Mittelrheintal und anderswo.


Region | Nachricht vom 08.02.2019

Stadt-Bibliothek Neuwied leiht „Tonies" aus

Sie sind alle in die Stadt-Bibliothek gekommen: Drache Kokosnuss, der Grüffelo, der kleine Rabe Socke, Räuber Hotzenplotz, Käpt'n Sharky, der kleine Eisbär, das Sams und noch viele andere beliebte Kinderbuch-Figuren. Und zwar als Tonies. Das sind handbemalte, kunterbunte, zwischen fünf und acht Zentimeter große „Hörfiguren“.


Region | Nachricht vom 08.02.2019

Gemeinsam ein Wintermenü zaubern

Wer alleine lebt, der weiß, dass es Tage gibt, an denen man so gar keine Lust hat, nur für sich zu kochen. Viel schöner ist es doch, andere zu bewirten, und die Gerichte für eine größere Gruppe sind oft auch vielfältiger und abwechslungsreicher. Genau hier setzt „Genießen unter Nachbarn“ an. Gleichgesinnte probieren gemeinsam mit der Ernährungsexpertin Rita Inzenhofer preisgünstige, regionale und für Single-Küchen taugliche Rezepte aus.


Region | Nachricht vom 08.02.2019

Monrepos lädt zu Wildpflanzen- und Kräuterwanderung ein

Das Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution Monrepos lädt am 2. März zu einer Wildpflanzen- und Kräuterwanderung der ganz besonderen Art ein. Mit der Reihe „MonCuisine – EssBar durch die Jahreszeiten“ bietet Monrepos viermal im Jahr – im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter – die Möglichkeit, den Rhythmus der Natur hautnah zu erleben und vor allem zu schmecken, so wie es für Menschen über Hundertausende von Jahren an der Tagesordnung war.


Region | Nachricht vom 08.02.2019

Verein Trotzdem-Lichtblick hat neuen Vorstand

Nach der Mitgliederversammlung hat der Verein Trotzdem-Lichtblick – Verein gegen sexuellen Missbrauch/ Frauennotruf einen neuen/alten Vorstand. Die langjährige Kassiererin und Gründungsmitglied Gudrun Winkler übergab ihr Amt Susan Berlin. Die Mitglieder dankten Gudrun Winkler herzlich für ihre jahrelange engagierte Arbeit und auch der Diakonie Neuwied, die dem Verein unentgeltlich Räume zur Verfügung stellt.


Politik | Nachricht vom 08.02.2019

Höhere Förderung für kommunalen Straßen- und Radwegebau

Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat die Fördersätze für kommunale Infrastrukturmaßnahmen erhöht. Künftig erhalten Kommunen für den Bau von Radwegen, den Ausbau von Straßen auf der freien Strecke und für die Sanierung von Brücken und Stützmauern einen Förderzuschlag von 10 Prozent zum Grundfördersatz. Die Förderung kann damit auf bis zu 80 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten steigen. Für Pendler-Radrouten (PRR) gibt es einen „Turbo“-Zuschlag um weitere 10 Prozent.


Politik | Nachricht vom 08.02.2019

FDP stellt Kreistagsliste auf

Der FDP-Kreisverband Neuwied hatte vergangene Woche seine Mitgliederversammlung zur Aufstellung der Kreistagsliste für die Kommunalwahl im Bootshaus Deichblick in Neuwied abgehalten. „Die Kommunalwahl ist für uns die wichtigste Etappe des Wiederaufstiegs unserer Partei. Nach dem Wiedereinzug der FDP in den Land- und Bundestag haben wir uns die Verdopplung der Mandate im Kreis Neuwied mit all seinen Orts- und Verbandsgemeinden vorgenommen“, definierte Alexander Buda, Neuwieder FDP-Kreisverbandsvorsitzender zu Beginn.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.02.2019

5.000 Kunden aus der Region von der BEV-Insolvenz betroffen

Mehrere Tausend Haushalte im nördlichen Rheinland-Pfalz sind von der vorläufigen Insolvenz des Billiganbieters Bayerische Energieversorgungsgesellschaft (BEV) betroffen. Wie die Energieversorgung Mittelrhein (evm) aus Koblenz mitteilt, leben allein rund 5.000 Betroffene im Netzgebiet der Energienetze Mittelrhein, der EVM-Netzgesellschaft. „Wir können diese Kunden beruhigen: Ihnen werden weder Strom noch Erdgas abgestellt“, stellt Pressesprecher Marcelo Peerenboom fest. „Wir sind für die BEV eingesprungen und stellen die Versorgung sicher.“


Wirtschaft | Nachricht vom 08.02.2019

Raiffeisenbank Neustadt blickt auf „einzigartiges Jahr“ zurück

Mehr Mitglieder, mehr Kreditgeschäft, mehr Kundeneinlagen: Der Vorstand der Raiffeisenbank Neustadt hat allen Grund, mit den Ergebnissen des zurückliegenden Jahres zufrieden zu sein. „Es war ein einzigartiges Jahr“, fasst es Bankvorstand Konrad Breul zusammen. Allein der Blick auf zwei Jubiläen zeigt in seinen Augen, zwischen welchen Polen sich die heimische Genossenschaftsbank im Jahr 2018 bewegte: 200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen und 10 Jahre Finanzkrise.


Werbung