Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 26391 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264


Wirtschaft | Nachricht vom 18.08.2017

Acht neue Azubis bei der Sparkasse Neuwied

Am 1. August war es endlich soweit: Acht junge Leute starteten bei der Sparkasse Neuwied durch. Mit einem mehrtägigen Einführungsseminar machte die Sparkasse Neuwied den neuen Azubis den Einstieg leicht und präsentierte sich währenddessen als moderner Ausbildungsbetrieb. So wurde jedem Azubi ein iPad überreicht, das unter anderem wichtige Informationen über die Sparkasse und die Ausbildung enthält.


Sport | Nachricht vom 18.08.2017

A-Jugend JSG Wienau in nächster Runde im Rheinlandpokal

Zum ersten Mal ernst nach der Vorbereitung wurde es für die neu gegründete Spielgemeinschaft, in der sich die A-Jugenden der SG Wienau und der SG Puderbach zusammengeschlossen haben, in der ersten Runde des Rheinlandpokals. Auf dem Rasenplatz in Wienau empfingen sie die A-Jugend der JSG Salz, die von Beginn an durch körperlich robustes Auftreten ein Zeichen zu setzen suchte.


Kultur | Nachricht vom 18.08.2017

Standing Ovations für die Freie Bühne Neuwied

Applaus und stehende Ovationen belohnten die Darsteller der Freien Bühne für eine gelungene Premiere ihres neuen Erwachsenenstückes „Campingplatz Sardella“. Am Vortag war die endgültige Entscheidung gefallen, das Bühnenbild wegen des unbeständigen Wetters im Bürgerhaus Melsbach statt auf der Burg Altwied aufzubauen. Doch das tat dem Erfolg des Stückes absolut keinen Abbruch und die Premiere fand vor einem bis auf den letzten Platz ausverkauften Saal statt.


Region | Nachricht vom 17.08.2017

SPD Niederbieber-Segendorf mit Bürgern im Gespräch

Der SPD Ortsverein Niederbieber-Segendorf hatte zu seinem diesjährigen Bürgergespräch eingeladen. Nach dem gemeinsamen Ortsrundgang traf man sich, wie gewohnt, in der Altentagesstätte zu einem gemeinsamen Meinungsaustausch. Ortsvereinsvorsitzender Willi Marme´ begrüßte alle anwesenden Gäste, sowie den Landtagsabgeordneten Fredi Winter, Beigeordneten Michael Mang , Ortsvorsteherin Petra Grabis und Frank Schneider von den Servicebetrieben Neuwied.


Region | Nachricht vom 17.08.2017

Königschießen in Roßbach am 27. August

Am Sonntag, 27 August findet in Roßbach das traditionelle Königschießen statt. Die Mitglieder der St. Hubertus Schützenbruderschaft treffen sich um 13.30 Uhr an der Gaststätte Roßbacher Hof, um die amtierenden Majestäten abzuholen und mit anschließendem Festumzug zum Schießplatz im Masbachtal zu begleiten.


Region | Nachricht vom 17.08.2017

Spende an die Grundschulen in der VG Bad Hönningen

Im Jahr 2007 verpachtete die Verbandsgemeinde Bad Hönningen die Dächer der öffentlichen Gebäude an die Investoren für Fotovoltaikanlagen. Damals stand schon fest, dass der erwirtschaftete Verpachtungszins zu gleichen Teilen an die Schulen in der Verbandsgemeinde gehen soll.


Region | Nachricht vom 17.08.2017

Ausbau der Landesstraße 252 zwischen Kalenborn und Willscheid

Ab Mittwoch, den 23. August beginnen die Arbeiten zum Ausbau des letzten noch nicht sanierten Abschnitts der Landesstraße 252 zwischen Kalenborn und Vettelschoß. Derzeit weist die vorhandene Fahrbahn eine schadhafte Oberflächenbefestigung mit Rissen und Unebenheiten auf. Außerdem ist die Straße insgesamt zu schmal.


Region | Nachricht vom 17.08.2017

Die AG Naturschutz präsentiert die neue Ruhebank

Im Rahmen des Verkaufs des Kalenders 2017 mit Impressionen vom
Naturerlebnispfad der Gemeinde Dürrholz wurde darauf hingewiesen, dass der Erlös in die Erhaltung eben dieses Pfades fließen sollte. Das Versprechen haben die Jungs von der AG-Naturschutz nun eingelöst.


Region | Nachricht vom 17.08.2017

Handtasche geraubt

Am Mittwoch, den 16. August, kam es gegen 16 Uhr in der Ringstraße in Neuwied zum Raub einer Handtasche durch einen unbekannten männlichen Täter. Die 81-jährige Geschädigte war zusammen mit einer 80-jährigen Begleiterin zu Fuß in Höhe der Hausnummer 52 unterwegs, als sich der Täter den beiden Frauen von hinten näherte und der Seniorin plötzlich die an einem Riemen getragene Handtasche von der Schulter zog.


Region | Nachricht vom 17.08.2017

Neuwied Classics bringt viele Interessen unter einen Hut

Sie haben ihren festen Platz im Veranstaltungskalender: die „Neuwied Classics“ mit ihrem breit gefächerten Angebot. Am ersten Wochenende im September können Freunde von Musik, automobilen Schätzen und schmackhaftem Grillgut abwechslungsreiche Stunden in der Neuwieder Innenstadt verbringen. Nicht zu vergessen: der verkaufsoffene Sonntag.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Täter nach räuberischem Angriff auf Autofahrer in Haft

Am Montag, den 14. August kam es auf der Autobahn A 3 in Höhe Urbach zu einem Überfall auf einen hilfsbereiten Kraftfahrer. Als dieser helfen wollte, wurde er mit einer Schusswaffe bedroht. Er musste dem Täter sein Auto überlassen, mit dem dieser flüchtete.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Land-Frauen Neuwied besuchten Bregenzer Festspiele

Anfang August starteten die Land-Frauen Neuwied zu einer fünftägigen Lehrfahrt in den Bregenzer Wald. Los ging es früh morgens in Hardert. Nach einer reibungslosen Fahrterreichten die Teilnehmerinnen frühzeitig ihr Ziel. Dadurch konnte die Führung bei der Feinbrennerei "Prinz" in Hörbrunz (Vorarlberg) vorgezogen werden.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Feldkirchener neue Kita wird dringend gebraucht

Mitglieder der SPD-Fraktion und Beigeordneter Michael Mang trafen sich mit Verantwortlichen der evangelischen Kirchengemeinde Feldkirchen, um sich über den aktuellen Stand der Bauleitplanung auszutauschen. Teile des Geländes in der Nähe der alt ehrwürdigen Feldkirche soll einer neuen Nutzung zugeführt werden. Zum einen benötigt die Firma Lohmann zusätzlichen Parkraum für ihre Mitarbeiter– zum anderen will die evangelische Kirchengemeinde zusammen mit der Stadt eine neue Kindertagesstätte errichten.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Joachim Datzert: 40 Jahre im Dienst für die Allgemeinheit

Joachim Datzert erhielt nun aus den Händen von Michael Mang die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Urkunde zum 40. Dienstjubiläum. Datzert wird damit auch für seine treuen Dienste für die Allgemeinheit ausgezeichnet. Der 58-Jährige begann seine berufliche Karriere im August 1981 bei der Neuwieder Stadtverwaltung, nachdem er zuvor vier Jahre als Zeitsoldat gedient hatte.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Erfahrungen aus Kurtscheid für Indien und den NABU

Zwei Bauern-Paare aus Delhi und 50 NABU-Naturschützer aus Hadamar besuchten Anfang August den blühreichen Lerngarten Arche Wyda e.V. in Kurtscheid. Das gemeinsame Interesse – wie auch von vielen anderen, regelmäßigen Besucher-Gruppen – gilt dem Vielfalt-Erhalt von künftigen Natur- und Ertrags-Flächen. Das heißt trotz beeinflussenden Klimawandels die ökologische Fruchtbarkeit zu erhalten, wie das Überleben der Befruchtungs-Insekten und der Arten-Vielfalt. Egal, ob im Haus- oder Schul-Garten, Landwirtschaft oder Park.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Zusammenarbeit im Bereich der Familienbildung vertiefen

Zu einem intensiven Meinungsaustausch trafen sich der 1. Kreisbeigeordnete und Jugendamtsdezernent Achim Hallerbach und Nils Zimmermann, der seit dem 1. Juli neuer Geschäftsführer der Katholischen Familienbildungsstätte Neuwied e. V. ist. Sprachfördermaßnahmen in Kindergärten, Frühen Hilfen, Wellcome Projekt, Qualifizierung von Tagespflegepersonen, niederschwellige Angebote für Familien und vieles mehr, umfasst das zwischen dem Friedrich-Spee-Haus und dem Landkreis Neuwied vereinfachte Aufgabenspektrum.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

1. Raiffeisentriathlon in Neuwied steht vor der Tür

Der 1. Raiffeisentriathlon 2017 steht unmittelbar bevor. Mehr als 300 Triathleten werden am Sonntag, den 20. August in der Raiffeisenstadt um Ruhm und Ehre bei der ersten Ausdauersportveranstaltung dieser Größenordnung in Neuwied kämpfen. Der Raiffeisentriathlon wird in zwei Formaten ausgetragen, dem Format Sprint und dem Format Olympisch.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

„Westerwälder Erträge" direkt vom Bauern- und Winzerhof

Warum aus der Ferne kaufen, wenn das Gute liegt so nah. Und was liegt näher, als Lebensmittel dort zu erwerben, wo sie erzeugt werden – gerade jetzt, da die Verunsicherung der Verbraucher durch den Skandal um verseuchte Eier wieder wächst. Anlass für die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis dafür zu werben, sich beim Einkauf für die Region zu entscheiden.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Mitfahrpunkt in Bruchhausen - Mehr Mobilität für Bürger

Neuerdings verfügt die Ortsgemeinde Bruchhausen über einen „Mitfahrpunkt“ an der Bushaltestelle in der Kirchstraße. Aufgrund einer Initiative von Ratsfrau Bianca Senk (CDU) beschloss der Ortsgemeinderat im Frühjahr die Einrichtung des Mitfahrpunktes. Das Konzept ist denkbar einfach.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Matthias Tschöke aus St. Josefshaus in Hausen vermisst

Seit Montag, 14. August, um 13:45 Uhr wird der 60-jährige Matthias Tschöke aus dem St. Josefshaus in Hausen an der Wied vermisst. Es ist nicht auszuschließen, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Straßenhaus.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Per Hybridbus durch die Energiewende

Exkursion am 2. September zeigt Energiewende in der Region Westerwald/Koblenz in ihrer ganzen Vielfalt. Wie ist eigentlich der aktuelle Stand der Energiewende? Und welche Projekte in der Region tragen zu ihrer Umsetzung bei? Diese und weitere Fragen werden während der Exkursion „Per Hybridbus durch die Energiewende“ beantwortet, die am Samstag, den 2. September stattfindet. Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Bauspielplatz: Zwei Wochen gingen schnell vorbei

Der kürzlich sanierte Bauspielplatz an der Bimsstraße öffnete in den Sommerferienwochen seine Tore. Mehr als 140 Kinder im Alter von accht bis 14 Jahren nahmen das dort vorgehaltene Angebot begeistert an und erlebten manche Abenteuer. Die Nachwuchshandwerker bauten mit eigenen Händen ein kleines Holzdorf.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Empfang für WM Sportler Kai Kazmirek in Neuwied

Vom 4. bis 13. August fanden die Leichtathletik Weltmeisterschaften in London statt. Neuwieds Top-Sportler Kai Kazmirek gewann mit 8488 Punkten die Bronze-Medaille. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) luden zu einem Empfang für den Sportler ein.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Aktiv für kranke Kinder

Der Verein „Sonnenschein – Freunde und Förderer der Kinderklinik des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied“ unterstützte die kindgerechte Gestaltung der neuen Räume der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin mit Spende in Höhe von 44.900 Euro.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Die Krone des Schicksals: Lesung mit Richard Dübell

Die Westerwälder Literaturtage gehen an der Kreis-Volkshochschule Neuwied in die nächste Runde. Am 15. September findet eine Lesung mit Richard Dübell aus dem historischen Roman „Die Krone des Schicksals“ im urigen Strünzer Keller des Linzer Brauhauses statt. Beginn ist um 19:30 Uhr.


Region | Nachricht vom 16.08.2017

Überhitzte Bremsen - Feuerwehr rückte aus

Am Mittwoch, den 16. August wurden die Feuerwehren Bonefeld und Kurtscheid zu einem LKW-Brand auf der B 256 in Höhe Gewerbegebiet Bonefeld um 18:15 Uhr alarmiert. Die beiden Einheiten rückten aufgrund der Meldung umgehend mit 36 Kameraden aus.


Sport | Nachricht vom 16.08.2017

„Mörsbachmän“ mit dem TuS Horhausen

Am Samstag, den 12. August, fand bereits zum 33. Mal der „Mörsbachmän“ im statt. Hier handelt es sich um einen Sprint-Triathlon, bei dem 240 Meter geschwommen, etwas mehr als 20 Kilometer Rad gefahren und sechs Kilometer gelaufen werden müssen.


Anzeige | Nachricht vom 16.08.2017

Kaffeehaus und Bootsverleih in Waldbreitbach kann gepachtet werden

Das Ensemble aus Ölmühle, Handwerksmuseum und Bootsverleih am Wiedufer in Waldbreitbach bildet zusammen ein idyllisches und malerisches Kleinod und ist ein bekanntes und beliebtes Ausflugsziel direkt am Wiedtal-Radweg. Es wird nun neu verpachtet. Interessenten melden sich beim Ortsbürgermeister Lerbs.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

Willrother Umfahrung muss kurzfristig kommen

Der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und der Landtagsabgeordnete Peter Enders sagten bei ihrem Besuch vor Ort dem Willrother Ortsbürgermeister Richard Schmitt zu, sich weiterhin für den baldigen Bau der Umfahrung von Willroth einzusetzen.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf L 265 bei Daufenbach

AKTUALISIERT. Die Feuerwehrleute aus Puderbach und Raubach waren am Dienstagmorgen, den 15. August gerade von einem Heckenbrand in Raubach zurückgekehrt, da gab es schon wieder Alarm. Um 10.16 Uhr gingen die Melder. Auf der Landesstraße 265 waren zwei Fahrzeuge zusammengestoßen und beide Fahrer waren eingeklemmt.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

Falsche Monteure entpuppen sich als Diebe

Einen dreistelligen Bargeldbetrag erbeuteten am frühen Montagnachmittag, den 14. August, gegen 14 Uhr) zwei dreiste, als Wassermonteure verkleidete Diebe bei einem Aufenthalt in der Wohnung einer betagten Anwohnerin eines Wohnblocks in der Rheinallee.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

PKW prallt auf Polizeifahrzeug, das Unfallstelle sichert

Zwei Beamte der Polizeiautobahnstation Montabaur befanden sich am 14. August, 23:15 Uhr, auf der Autobahn A3, Gemarkung Krunkel, Fahrtrichtung Köln bei einer Verkehrsunfallaufnahme. Ein Verkehrsteilnehmer war auf dem linken Fahrstreifen in die Mittelleitplanke gefahren und dort liegen geblieben.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

Abschlusskonzert des Herbstseminars SAGO

Auf langfristige Wirkung der Kunst zu vertrauen, auch wenn der Markt schnelle Wirkung favorisiert - dahin zielt eine Botschaft von SAGO, der Akademie für Poesie und Musik. Gegründet wurde sie 1989 von Christof Stählin, dem ästhetische Positionen stets wichtiger waren als politische. Er schuf einen kollegialen Treffpunkt für alle, die in den Schubladen Klassik, Pop und Jazz nicht vollständig unterkommen - analog zu Kleinigkeiten, die in alten Küchenbuffets im nicht mehr genutzten „Sagofach“ landeten.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

Wiedtaler Wandertag rund um den Malberg am 27. August

Am Sonntag, den 27. August findet ab 9 Uhr der „Wiedtaler Wandertag“ rund um den Malberg in Hausen/Wied statt. Für die Touren eins bis drei mit einer Länge zwischen 8,8 Kilometer und 13,6 Kilometer sind noch wenige kostenfreie Restplätze in den Shuttlebussen frei.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

Änderung des Landesstraßengesetzes entlastet die Gemeinden

Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat am Dienstag, den 15. August im Kabinett den Entwurf zur Änderung des Landesstraßengesetzes vorgelegt. Dieser sieht eine deutliche Entlastung der Gemeinden vor. Hintergrund ist die geforderte Abstufung von Kreis- zu Gemeindestraßen nach der sogenannten Alsheim-Entscheidung und der Forderung des Landesrechnungshofes nach einer Überprüfung der Straßeneinstufung.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

Zeltkirmes in Hardert vom 9. bis 11.September

Eingeladen vom Burschenverein Club Edelweiß 1900 und den Maimädchen Hardert wird in diesem Jahr die traditionelle Zeltkirmes in Hardert vom 9. bis 11.September auf dem Burplatz gefeiert. Auch in diesem Jahr wurden die Jungen und Mädchen von einem Orgateam bei der Planung und Organisation unterstützt.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

Netzausbau schnelles Internet in Bad Hönningen gestartet

Der Breitbandausbau der Telekom im Landkreis Neuwied ist in vollem Gange. Vertreter von Kreis, Kommunen und Telekom trafen sich zum offiziellen Baustart in Bad Hönningen, um die Verbandsgemeinde sowie die Ortsgemeinden Rheinbrohl und Hammerstein zwischen Oktober und Dezember 2017, sukzessive mit schnellen Anschlüssen der Telekom in Betrieb gehen und zu versorgen.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

Westerwald Bank begrüßt diesjährigen Ausbildungsjahrgang

Startschuss: Insgesamt 14 neue Auszubildende begrüßten die Vorstände der Westerwald Bank, Wilhelm Höser und Markus Kurtseifer, Personalleiter Karl-Peter Schneider sowie Personalentwicklerin Birgit Laatsch. „Wir freuen uns, dass Sie da sind.“ Zwei starten in das ausbildungsintegrierte Studium zum Bachelor of Arts an der ADG Business School auf Schloss Montabaur. Alle anderen beginnen ihre duale Ausbildung zum Bankkaufmann, beziehungsweise zur Bankkauffrau.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

Verein Benefitz spendet für trauernde Kinder

Große Freude bei den Vorstandsmitgliedern des Neuwieder Hospizvereins: Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr konnten sie vom Verein „Benefitz- Wir helfen Kindern“ eine Spende entgegennehmen. 1000 Euro hatten die Frauen von Benefitz durch den Verkauf von kreativen und hochwertigen Näh- und Handarbeiten, die sie auf dem Französischen Markt in Neuwied angeboten hatten, eingenommen.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

Aktion Stadtradeln beginnt am 27. August

Die Anmeldefrist läuft: Stadtradeln des Klima-Bündnis in Bad Honnef startet am 27. August und jetzt wird es Zeit, sich zu registrieren. Drei Wochen lang die geradelten Kilometer dokumentieren und gewinnen, das ist das Prinzip.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

Dauerbrenner: Thujahecke

Im Verbreitungsgebiet der Kuriere war es am Dienstag, den 15. August der x-te Brand einer Thujahecke zu der die Feuerwehr ausrücken musste. Alle Warnungen, die auch wir verbreitet haben, werden immer wieder ignoriert. Am Dienstag waren es die Feuerwehren Raubach und Puderbach, die von der Rettungsleitstelle alarmiert wurden.


Region | Nachricht vom 15.08.2017

Kinderkleiderbasar der Kindertagesstätte Roßbach

Am Samstag, 9. September öffnet der Kinderkleiderbasar des Fördervereins der katholischen Kindertagesstätte „Im Zwergenreich“ in der Roßbacher Wiedhalle wieder seine Türen. Wie die letzten Basare findet auch der Basar von 14 Uhr bis 16:30 Uhr statt.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.08.2017

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

Am 7. September wird der Koblenzer Strafverteidiger Holger Wirthwein auf Einladung der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Koblenz zu Gast bei BMW Hanko Kraftfahrzeughandel in der Filiale Neuwied sein. Unternehmer, Geschäftsführer und Entscheider aus Neuwied und Umgebung sind herzlich eingeladen an diesem Tag um 18.30 Uhr diese informative Veranstaltung zu besuchen.


Region | Nachricht vom 14.08.2017

Naturpark fördert Panoramatafel in Oberraden

Eine weitere Panoramatafel steht seit kurzem an der Rundwanderstrecke in Oberraden. Vor Ort trafen sich Bürgermeister Hans Werner Breithausen, Michael Kocherscheid von der VGV Rengsdorf, die Geschäftsführerin des Naturparks, Irmgard Schröer, Susanne Mohr, Mohr and more design, Frank Hoffmann, Fa. Werhand und Ortsbürgermeister Achim Braasch.


Region | Nachricht vom 14.08.2017

Schiff manövrierunfähig auf dem Rhein

Am Sonntagabend, den 13. August wurden die Feuerwehren aus Weißenthurm und Neuwied zu einem havarierten Schiff gerufen. Ein Tankschiff sei beschädigt auf Grund gelaufen. Die Ursache war ein technischer Defekt auf dem Schiff.


Region | Nachricht vom 14.08.2017

Hypnose: Alles nur Show oder wirksame Therapie?

Hypnose übt auf viele Menschen eine besondere Faszination aus. Die StadtBibliothek Neuwied nimmt sich nun des Themas an und hat eine Expertin zu einer Vortragsreihe eingeladen. Die ausgebildete Heilpraktikerin und Hypnoseanalytikerin Aysenur Heim-Parringer wird sich in drei Vortragsabenden eingehend mit der Wirkungsgeschichte und den Einsatzgebieten von Hypnose beschäftigen.


Region | Nachricht vom 14.08.2017

Gründerpreis „Pioniergeist 2017“: Bewerbungsfrist endet bald

Existenzgründer, die sich während der letzten fünf Jahre selbstständig gemacht haben oder in diesem Jahr gründen werden, können sich noch bis zum 1. September bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) für den Gründerpreis „Pioniergeist 2017“ bewerben.


Region | Nachricht vom 14.08.2017

Kleinkaliber Schützenverein Döttesfeld ermittelte neue Majestäten

Eine Woche vor dem Schützenfest, 19. bis 21. August des KKSV Döttesfeld stand das jährliche Schießen um die Würde des neuen Schützenkönigs oder der Schützenkönigin an. Um 9 Uhr trafen sich die Mitglieder und Freunde des KKSV im Schützenhaus.


Region | Nachricht vom 14.08.2017

Sportevent macht Sperrungen erforderlich

Wenn Sportler freie Bahn brauchen, müssen Autofahrer Verständnis aufbringen: Anlässlich des ersten Raiffeisentriathlons am Sonntag, 20. August, wird im Neuwieder Stadtgebiet die Rheinstraße ab Höhe Friedrichstraße bis Sandkauler Weg, Höhe Feuerwehr, für den Individualverkehr in der Zeit von 10 bis etwa 15 Uhr voll gesperrt. Ebenso die B 256 zwischen Raiffeisenbrücke und Rengsdorf-West.


Region | Nachricht vom 14.08.2017

SPD-Fraktion im Landtag setzt auf Dachmarke für Rheinland-Pfalz

Im Rahmen ihrer Klausurtagung haben die Tourismuspolitiker der SPD-Landtagsfraktion in dieser Woche Schwerpunkte der SPD-Fraktion in der Enquete-Kommission Tourismus des Landtags erarbeitet. Dazu erklären Nina Klinkel, SPD-Obfrau in der Enquete-Kommission, und Fredi Winter, tourismuspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion,


Region | Nachricht vom 14.08.2017

Wied in Flammen - Großfeuerwerk vor einzigartiger Kulisse

Am kommenden Wochenende, 19./20. August findet wieder die weit über die Grenzen des Landkreises bekannte Kirmes in Waldbreitbach statt. Die Vorbereitungen für den fünftägigen Mega-Event laufen auf Hochtouren.


Region | Nachricht vom 14.08.2017

Rodenbach feiert fünftägiges Kirmesspektakel

Rodenbach. Klar, dass sich Fabienne Dott und Sebastian Heinz auf diese Kirmes ganz besonders freuen. Die Beiden sind das Rodenbacher Maikönigspaar und fiebern nun dem fünftägigen Spektakel, vom 25. bis 29. August, mit dem großen Umzug an Kirmessonntag entgegen.


Region | Nachricht vom 14.08.2017

Neuwied setzt Zeichen für ein starkes Europa

„Mit Erschrecken beobachten wir die rasante Radikalisierung des politischen Lebens und wollen auch in Neuwied nicht länger tatenlos zuschauen“, so Peter Schwarz und Mario Fergen, die zu den Unterstützern der proeuropäischen Bewegung „Pulse of Europe“ gehören.


Politik | Nachricht vom 14.08.2017

Kühne-Gelände nach Abriss der Ruine zügig für Wohnungsbau nutzen

„Wir wollen die große Chance, die sich städtebaulich durch den bevorstehenden Abriss der Kühne-Ruine bietet gemeinsam mit den Eigentümern nutzen, um zügig die Voraussetzungen für eine attraktive Wohnbebauung zu schaffen. Das Gelände eignet sich ideal für die Schaffung von attraktivem Wohnraum an einer exponierten Stelle des Stadtteils“, macht Bürgermeister Jan Einig bei einem Termin vor Ort deutlich.


Politik | Nachricht vom 14.08.2017

Erfreuliche Nachricht für den VfL Wied Nieberbieber-Segendorf

Auf Einladung des Neuwieder Landtagsabgeordneten Fredi Winter trafen sich am Sportplatz des VfL Wied Niederbieber-Segendorf der Vorsitzende des Vereins, Thomas Schäfer sowie der Städtische Sportdezernent Beigeordneter Michael Mang. Und es war eine gute Nachricht, die Winter dazu veranlasste nach Niederbieber einzuladen.


Politik | Nachricht vom 14.08.2017

Bildungspolitischer Abend mit Nicola Beer

"Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst". Dieses Zitat von Albert Einstein wirft ein eher pessimistisches Bild auf das Bildungssystem. Es "anders und besser zu machen", darum ging es am vergangenen Freitag beim "Bildungspolitischen Abend" des FDP Kreisverbands Neuwied in der Volkshochschule der Stadt.


Vereine | Nachricht vom 14.08.2017

Raubacher Vereine hatten große Überraschung geplant

Eine riesengroße Überraschung zum 60. Geburtstag von Michael Baumung, dem Wirt des Schützenhauses, das insbesondere der Schützengilde Raubach seit vielen Jahren ein tolles Vereinslokal ist, aber auch von den anderen Vereinen gerne besucht wird, hatten sich die Raubacher Vereine einfallen lassen. Es gab eine große Geburtstagsparty im Schützenhaus in Raubach.


Sport | Nachricht vom 14.08.2017

TSG Irlich siegt beim Derby in Rodenbach

Bereits am ersten Spieltag der Saison 2017/18 kam es in der Kreisliga C Nordwest im Kreis WW/Wied zu einem richtigen Derby. Der TuS Rodenbach empfing die TSG Irlich, die ihren Sportplatz gerade einmal 1.100 Meter Luftlinie weit entfernt hat. Das hart umkämpfte Spiel endete schließlich mit 2:3 (1:1).


Sport | Nachricht vom 14.08.2017

Großes Interesse am 8. Staffelmarathon Waldbreitbach

Schon über 30 Staffeln haben sich für den 8. StaffelMarathon Waldbreitbach am Dienstag, 3. Oktober (Feiertag), angemeldet. Mitmachen können wieder alle breiten- und freizeitsportlichen, aber auch leistungssportlich orientierten Gruppen und Vereine. Bis zu sieben Personen bilden jeweils eine Staffel.


Region | Nachricht vom 13.08.2017

Schöne Samtpfoten begleiten Katzenfreunde durchs Jahr 2018

Im vergangenen Jahr war er ein Riesenerfolg: Deshalb haben die Journalistin Doris Litz und die Grafikerin Tina Müller ehrenamtlich auch für das Jahr 2018 wieder einen Katzenhilfe-Kalender erstellt, dessen Erlös (abzüglich der Druckkosten) uneingeschränkt den schnurrenden Schützlingen der Neuwieder Katzenhilfe zugutekommt.


Region | Nachricht vom 13.08.2017

Tag der offenen Tür bei Freiwilligen Feuerwehr Kleinmaischeid

Am 19. und 20. August findet im Feuerwehrgerätehaus in der Larsheck der Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Kleinmaischeid statt. Die Feierlichkeiten starten mit der „Blaulichtparty“ am Samstagabend ab 18 Uhr. Die Mitglieder der Feuerwehr Kleinmaischeid freuen sich darauf, mit allen Freunden und Besuchern der Feuerwehr kräftig zu feiern.


Region | Nachricht vom 13.08.2017

Unkeler Kinder wandelten auf den Spuren des Mammuts

Eine spannende Woche liegt hinter 46 Kindern und zwölf Betreuerinnen und Betreuern, die an der diesjährigen Ferienfreizeit der CDU Unkel teilgenommen haben. Auch der Regen an einzelnen Tagen konnte die Stimmung der Jungen und Mädchen nicht trüben. Das engagierte Leitungsteam um Robert Spalting, Anne von Landenberg sowie Kira und Katja Müller hatte wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Ferienfreizeit zusammengestellt.


Region | Nachricht vom 13.08.2017

Tödlicher Unfall: Motorradfahrer überholte verkehrswidrig

AKTUALISIERT Am Sonntagmittag, den 13. August kam gegen 14.10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B413 in Sayn. Ein Motorradfahrer fuhr frontal auf ein entgegenkommendes Auto. Eine Person ist verstorben, zwei Verletzt, eine davon schwer.


Region | Nachricht vom 13.08.2017

Als die Oldtimer kamen strahlte die Sonne in Oberdreis

Zum vierten Mal hatten die Young & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos geladen. Bei den Vorbereitungen hatte der Dauerregen den Organisatoren schwer zugesetzt. Die geplante Stellfläche auf der großen Wiese war nicht befahrbar. Flugs wurden Seitenstraßen mit einbezogen und das ganze wurde weiträumiger.


Region | Nachricht vom 13.08.2017

Melsbach feiert 750-jähriges Ortsjubiläum

Den 750-jährigen Geburtstag feiert Melsbach quasi schon seit Sylvester. Weitere Feierlichkeiten, wie Picknick, 110 Jahre Freiwillige Feuerwehr mit Fahrzeugübergabe, Amtspokal, Konzert, Ausstellung und einiges mehr folgten. Es gab sogar ein eigenes Lied für das Jubiläum, dass von Daniel Koch geschrieben wurde. Mit der Kirmes wurde der Höhepunkt der Feierlichkeiten erreicht.


Region | Nachricht vom 12.08.2017

Lärmaktionsplanung – Jetzt Fragebogen ausfüllen

Das Eisenbahn-Bundesamt bietet unter www.laermaktionsplanung-schiene.de eine Informations- und Beteiligungsplattform für die Lärmaktionsplanung an Haupteisenbahnstrecken des Bundes. Bis Ende 2018 wird der Internetauftritt mit Informationen zur Lärmaktionsplanung erreichbar sein.


Region | Nachricht vom 12.08.2017

Zusätzliche Kita-Plätze in Neustadt

Voraussichtlich ab dem 1. November wird es in Neustadt/Wied zusätzliche Kindergartenplätze geben. „Dann wird - so die erklärte Absicht aller Beteiligten - der provisorische Kindergarten im Bürgerhaus Neustadt-Fernthal eröffnet. Nach und nach können, voraussichtlich bis Anfang des Jahres 2018, 25 Kinder in den „Kindergarten Fernthal“ sorgsam eingewöhnt werden“, erklärte der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach.


Region | Nachricht vom 12.08.2017

Berufliche Rehabilitation ist Ihr gutes Recht

Menschen, die nach Krankheit oder Unfall wieder in das Berufsleben zurückkehren möchten, haben Anspruch auf eine berufliche Rehabilitation! Die Erkrankungen können körperlicher, geistiger oder seelischer Art sein. Das gilt auch für Jugendliche, die mit einem Einstieg in die Arbeitswelt Probleme haben und eine normale Ausbildung nicht schaffen. Dafür hat der Gesetzgeber besondere Rechte und Einrichtungen geschaffen.


Region | Nachricht vom 12.08.2017

Für jeden Anlass und jedes Alter: Feiern im Zoo

Der Zoo Neuwied ist ein beliebtes Freizeitvergnügen für Groß und Klein. Etwa 300.000 Besucher kommen pro Jahr, um zwischen Löwe, Känguru und Co. einen schönen Tag zu verbringen. Was viele nicht wissen: neben dem klassischen Familienausflug bietet sich der Zoo Neuwied auch als Ziel für Gruppenausflüge an.


Region | Nachricht vom 12.08.2017

In Puderbach ist die Kreuzung Steimeler Straße wieder frei

Am Freitag, den 11. August waren die Bauarbeiten auf der großen Kreuzung Hauptstraße/ Steimeler Straße, oberhalb vom Mühlenberg, pünktlich beendet. Der ehrgeizige Zeitplan hat funktioniert. Um 17 Uhr wurden die Schilder und Absperrungen beiseite geräumt und Bürgermeister Volker Mendel gab mit Vertretern der Werke und der Baufirma die Kreuzung wieder frei.


Region | Nachricht vom 12.08.2017

Else: Vier in einem Aufzug

Else war wegen ihren chronischen Zipperlein in Kur. Auch in der Kurklinik erlebte sie Situationen, die ihr zum Kopfschütteln Anlass gaben. Im dem Text „Vier in einem Aufzug“ berichtet Else von einer skurrilen Situation im Lift.


Region | Nachricht vom 12.08.2017

Lese- und Reise-Tipp: „Kykladen. Von Delos bis Santorin“

Weiße Häuser im Sonnenschein, blauer Himmel und ebenso blaues Meer – mit diesem Bild verbindet man den Begriff „Kykladen“. Das Bild stimmt, doch wäre eine Reduzierung der griechischen Inselgruppe auf Strandleben, Moussaka und Ouzo eine Schande für deren ereignisreiche Geschichte und faszinierende Kultur.


Region | Nachricht vom 12.08.2017

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Hombach

Samstagnacht, dem 12. August gegen 2 Uhr wurden die Feuerwehren aus Fernthal, Neustadt sowie der Einsatzleitwagen der Verbandsgemeinde Asbach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Hombach alarmiert. Auf der Ortsdurchfahrt kam es zu einem Alleinunfall eines PKW, der sich mehrmals überschlagen hatte und auf dem Dach zum Liegen gekommen war.


Region | Nachricht vom 12.08.2017

Breitband: Erster Bauabschnitt ist am schnellen Netz

In Datzeroth trafen sich am Freitag, dem 11. August die Vertreter von Kreis, Kommunen und der Telekom, um das Netz des ersten Bauabschnittes offiziell in Betrieb zu nehmen. Der Netzausbau liegt voll im Zeitplan. Ab sofort gibt es schnelle Anschlüsse für rund 1.800 Haushalte. Die Umstellung auf Schnelligkeit erfolgt nicht automatisch, sondern muss vertraglich geregelt werden.


Politik | Nachricht vom 12.08.2017

Sicherheit des Deiches hat oberste Priorität für Neuwieder SPD

Die Sicherheit des Deiches als Schutz vor Hochwasser ist für Neuwied besonders wichtig. Dies sollte auch bei Planung und Bauausführung der aktuell laufenden Umgestaltung der Deichpromenade an oberster Stelle stehen. Die Neuwieder SPD ist erstaunt darüber, dass es offensichtlich ein statisches Problem mit den in der Ufermauer eingesetzten Mikropfählen gibt und ein Baustopp eingelegt werden musste


Vereine | Nachricht vom 12.08.2017

TV Feldkirchen-Bouler in Lauerstellung

Sieben Spieltage haben die Boulespieler des TV Feldkirchen in der Saison 2017 des Petanque-Verbandes Rheinland-Pfalz inzwischen absolviert. Vier Spiele wurden leider ganz knapp verloren.


Sport | Nachricht vom 12.08.2017

Sportwerbewoche des SV Rengsdorf

Die diesjährige Sportwerbewoche findet vom 16. bis 20. August auf und um den Sportplatz in Rengsdorf statt. Die Verantwortlichen des SV sind derzeit in den letzten Zügen der Vorbereitung. „Wir haben das eigentliche Programm stehen, müssen lediglich noch auf kleinere, organisatorische Rückmeldungen warten“, so der SV-Vorstand.


Kultur | Nachricht vom 12.08.2017

Drei Tage Avantgarde, Jazz, Rock und Kunst bei freiem Eintritt

Vom 18. bis 20. August wird das kleine Dörfchen Buchholz/Oberscheid wieder zum Treffpunkt für Jazzfans und Kulturinteressierte von nah und fern. Der Buchholzer Kulturverein Taftahü freut sich darauf, mit Unterstützung des Kultusministeriums Rheinland-Pfalz, ein prallvolles Programm der Extraklasse präsentieren zu können.


Kultur | Nachricht vom 12.08.2017

Kunst in Unkeler Höfen

Kunsttage Unkeler Höfe Kunst an außergewöhnlichen Orten am Samstag 2. und Sonntag 3. September erleben. Ein ganz besonderer Zauber liegt einmal im Jahr am ersten Septemberwochenende über der Stadt. Dann öffnen sich zu den Unkeler Kunsttagen Tore und Türen von Höfen, Gärten und Parks.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

PKW prallt frontal auf LKW

Am Donnerstagabend, den 10. August kam es auf der Auffahrt der B42 zur A48 Richtung Dernbach erneut zu einem schweren Unfall. Ein Kleinwagen prallte frontal auf einen entgegenkommenden LKW. Eine Person wurde verletzt.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

Sido und 257ers headlinen das Spack-Festival 2017

Das Spack-Festival wird 14. Unzählige Musikbegeisterte und Feierwütige, sowie die unglaubliche Kulisse des Festivalparks pendeln dieses Jahr wieder für zwei Tage Festival-Feeling nach Wirges. Drei Bühnen, riesige Camping Area, Shisha-Bereich, Side-Events und tausende schöne Menschen ergeben zusammen die einzigartige Spack-Open-Air Atmosphäre.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

Förderverein Kamillus Klinik überreicht Gerät für Physiotherapie

Der Förderverein der DRK Kamillus Klinik Asbach konnte aus den diesjährigen Spendenerlösen ein weiteres Gerät für die Physiotherapie anschaffen. Der Vorsitzende des Fördervereins, Helmut Reith, und sein Stellvertreter, Achim Hallerbach, übergaben den Crosstrainer an den Chefarzt Marc Weyer und die Oberin der DRK Kamillus Klinik, Schwester Gabriela.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

Information und Gespräch über das geplante Projekt Bürgerbus

Zur Lösung der alltäglichen Mobilitätsprobleme älterer und/oder behinderter Einwohnerinnen und Einwohner der Verbandsgemeinde Unkel, die sich die Verbandsgemeinde und der Senioren- und Behindertenbeirat zum Ziel gesetzt haben, soll der Einsatz eines sogenannten Bürgerbusses beitragen. Information in der Verbandsgemeinde Unkel am Montag, 4. September, 19 Uhr.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

Briefwahlbüro in der Stadtverwaltung öffnet seine Türen

Die Briefwahl wird von Wahltermin zu Wahltermin beliebter. Immer mehr Wahlberechtigte nutzen diese Möglichkeit der Stimmenabgabe. Und diesem Wählerwunsch trägt die Stadtverwaltung Neuwied Rechnung. Die Neuwieder wählen Bundestag, Landrat und ihren Oberbürgermeister.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

Hospizbegleiter für jahrzehntelanges Engagement geehrt

Es sind Männer und Frauen der ersten Stunde, die sich seit der Gründung des Neuwieder Hospizvereins im Jahr 1997 für schwerstkranke und sterbende Menschen einsetzen, Ehrenamtliche, die mehr als zehn Jahre dazu beitragen, die Themen Sterben und Tod wieder gesellschaftsfähig zu machen und die das kostbarste Gut, das sie haben, verschenken: Zeit.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

Streuobstinteressierte wurden für Jungbaumschnitt geschult

Mit Unterstützung des Umweltreferates der Kreisverwaltung Neuwied und Manfred Hellmann vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum veranstaltete der Obst- und Gartenbauverein Segendorf einen Jungbaumschnittkurs. Eingeladen waren auch alle, die als sichtbares Zeichen für das 200-jährige Bestehen des Landkreises Neuwied im letzten Herbst Streuobstbäume neu gepflanzt hatten.


Sport | Nachricht vom 11.08.2017

SWN und LG Rhein-Wied empfangen Athleten

Die Sportler der LG Rhein-Wied sind aktuell so erfolgreich wie nie. Gleich mehrere Sportler waren bei Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften erfolgreich, sogar ein Weltrekord wird nun von einer LG-Sportlerin gehalten. Die Stadtwerke Neuwied nehmen die erfolgreiche Arbeit der LG zum Anlass, um im Rahmen eines Empfanges in der Deichwelle die Leistung der Sportler zu würdigen und den Fans die Möglichkeit zu geben mit ihnen zusammenzutreffen.


Sport | Nachricht vom 11.08.2017

Lauftreff Puderbach Sextett finishte 18. Malberglauf

„Alpenfeeling pur“ erlebten die 388 Bergläufer und -läuferinnen (neuer Teilnehmer Rekord), bei der 18. Auflage des Malberglaufs vom Start am Klärwerk in Hausen bis zum Ziel an der Malbergshütte. Auf dem Sechs Kilometer langen Berglaufkurs waren 370 Höhenmeter zu absolvieren, für manch einen Athleten eine ganz schön anstrengende Angelegenheit.


Kultur | Nachricht vom 11.08.2017

20 Jahre ZIRP-Stipendium – Jubiläumskonzert in Schloss Engers

Drei ehemalige Stipendiaten der ZIRP - kurz für "Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz" - zeigen am 10. September um 11 Uhr auf Schloss Engers ihr mitreißendes Können. Mit dem Stipendium fördert die ZIRP seit 20 Jahren gemeinsam mit der Landesstiftung Villa Musica begabte Musikerinnen und Musiker aus Rheinland-Pfalz am Beginn ihrer Laufbahn.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Ferienzeit ist Bauzeit an den Schulen

Die unterrichtsfreie Zeit wird genutzt, um störungsfrei die Bausubstanz zu erhalten und zu verbessern. „An dem straffen Maßnahmenkatalog an diversen Schulstandorten im Landkreis Neuwied ist deutlich zu abzulesen, welchen Stellenwert die Schulen im Landkreis Neuwied genießen“, betont Landrat Rainer Kaul.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Gemeindeschwestern plus informieren über Vorsichtsmaßnahmen

Wenn ein Notfall eintritt, muss es schnell gehen, damit keine wertvolle Zeit verstreicht. Sollte ein (ungeplanter) Krankenhausaufenthalt anstehen, ist die Aufregung selbstverständlich groß. Gerade Angehörige stellen nicht selten fest, dass sie wichtige Unterlagen, die Aufschluss über die Krankengeschichte des Erkrankten geben, nicht griffbereit haben.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Kradfahrer prallt auf rangierenden PKW

Am Mittwochabend, den 9. August gegen 22:55 Uhr ereignete sich in der Berggärtenstraße in Neuwied ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Leichtkraftrades schwerverletzt wurde. Er stieß mit einem PKW zusammen. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht endgültig klar. Der Kradfahrer war wohl auf der falschen Fahrbahnseite unterwegs.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Kellerbrand in Neuwied

Am Donnerstagabend, den 10. August gegen 18 Uhr wurde die Feuerwehr Neuwied zu einem Wohnhausbrand in den Fliedergarten alarmiert. Beim Eintreffen fanden die Wehrleute den Keller des Wohnhauses im Vollbrand vor. Das Feuer war durch massiven Innenangriff schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Oberbürgermeisterwahl: Wahlausschuss lässt alle vier Kandidaten zu

Der Wahlausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung die eingereichten Unterlagen der vier Kandidaten geprüft, die sich um das Amt des Neuwieder Oberbürgermeisters bewerben. Er hatte keinen Grund zu irgendwelchen Beanstandungen. Das heißt: Ins Rennen um den höchsten Posten in der Neuwieder Verwaltung gehen definitiv vier Bewerber.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Notinseln sind Anlaufstellen für Kinder

Das von der Stiftung Hänsel + Gretel ins Leben gerufene Projekt Notinsel zeigt Kindern in Notsituationen Anlaufpunkte auf, in denen sie Hilfe bekommen. Vor fünf Jahren hat es der Neuwieder Jugendbeirat erfolgreich in der Deichstadt umgesetzt. Aktionstag mit Informationen zum Projekt ist am 17. August.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Heinrich-Haus in St. Katharinen: Hand in Hand mit der Region

Im Heinrich-Haus Neuwied gibt es vielfältigste Möglichkeiten für Menschen mit Behinderungen die Tätigkeiten und Berufe zu finden, die genau zu ihnen passen. Dabei müssen natürlich zahlreiche Faktoren wie Stärken, Potenziale und Interessen berücksichtigt werden. Genauso wichtig ist aber das Ausprobieren und dabei wird das Heinrich-Haus von zahlreichen Kooperationspartnern in der Region unterstützt.


Politik | Nachricht vom 10.08.2017

SPD Ortsverein Heddesdorf wählte und feierte

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der SPD wurde turnusgemäß der Vorstand gewählt. Große Veränderungen in der Zusammensetzung gab es jedoch nach dem Mitgliederentscheid nicht. Weiterhin standen Ehrungen und das Sommerfest auf dem Programm.


Politik | Nachricht vom 10.08.2017

Sommerfest bei der Senioren Union Neuwied

Rheinblick, strahlender Sonnenschein und zahlreiche Gäste bestimmten das Sommerfest der Senioren Union im Kreis Neuwied. Im herrlich gelegenen Biergarten der Gaststätte „Leyscher Hof“ in Leutesdorf konnte Vorsitzender Reiner Kilgen auch viel politische Prominenz begrüßen.


Vereine | Nachricht vom 10.08.2017

FV Engers 07 ehrt langjährige Mitglieder

Im Jahr des 110-jährigen Bestehens hat der FV Engers 07 nicht nur die Weichen für die erste Saison in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland gestellt. Bei einer Mitgliederversammlung im Vereinslokal Engerser Hof ehrte der 1. Vorsitzende Martin Hahn verdiente Mitglieder für teilweise ungewöhnlich lange Treue zu den Grün-Weissen vom Wasserturm.


Vereine | Nachricht vom 10.08.2017

Musikalische Leuchteffekte nach dem Feuerwerk

In Waldbreitbach wird die Himmelfahrt der Gottesmutter Maria demnächst gleich mehrfach in den Blick- und Hörpunkt gerückt. Einen Tag nach dem Großfeuerwerk „Wied in Flammen“ am 19. August steht die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Klangkörpern: In seinem 240. Jubiläumsjahr wird der Kirchenchor „Cäcilia“ 1777 Waldbreitbach das Festhochamt am Kirmessonntag, 20. August um 10 Uhr mit musikalischen Leuchteffekten versehen.


Werbung