Werbung

21. Bauernmarkt im Kirchspiel Anhausen lockte wieder die Massen

Endlich wieder Bauernmarkt im Kirchspiel Anhausen: Am Samstag (24. September) tummelten sich Massen von Besuchern zwischen den Marktständen in Anhausen. Als hätte man es nicht abwarten können, pilgerten bereits eine Stunde vor der offiziellen Eröffnung wahre Menschenströme zur Marktzone, die sich in den Straßen in der Nähe des Dorfgemeinschaftshauses (DGH) befand. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwaldbank

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwaldbank

In der Stadthalle von Ransbach-Baumbach endete eine Ära: Wilhelm Höser, der noch amtierende Vorstandssprecher der Westerwaldbank, wurde in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Dazu hatten sich etwa 250 Gäste in der Stadthalle versammelt.


Tierschutz Siebengebirge warnt: "Herbstzeit: Vorsicht, Wildtiere!"

Tierschutz Siebengebirge warnt: "Herbstzeit: Vorsicht, Wildtiere!"

Die Tage werden kürzer und die meisten Autofahrer fahren morgens schon im Dunkeln zur Arbeit. Diese Zeit birgt für Menschen und Wildtiere besondere Gefahren, da gerade im Herbst das Wild stark in Bewegung ist. Wildtiere wechseln ihren Standort zur Nahrungssuche und -aufnahme, während der Paarungszeit und zum Deckungswechsel.


Horstmann und Diedenhofen: "Entwicklung der Landesmusikakademie wichtig für die Region"

Horstmann und Diedenhofen: "Entwicklung der Landesmusikakademie wichtig für die Region"

Was passiert mit der Landesmusikakademie im Schloss Engers nach der Insolvenz? Die Landtagsabgeordnete Lana Horstmann und der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (beide SPD) suchten laut einer gemeinsamen Pressemitteilung den Austausch mit dem Leiter der Landesmusikakademie, Rolf Ehlers, um zukunftsträchtige Einblicke erhalten zu können.


Anzeige


Führung in Neuwied: Deichstadtweg rückt Hochwasserschutz in den Fokus

Führung in Neuwied: Deichstadtweg rückt Hochwasserschutz in den Fokus

Der insgesamt 15 Kilometer lange Deichstadtweg führt von Feldkirchen bis nach Engers. Er kann auch in zwei Etappen erkundet werden. So startet eine geführte Tour am Sonntag, 9. Oktober, um 14 Uhr am Bahnhof Engers.


Feuerwehren Vettelschoß und Aegidienberg: Für den Ernstfall geprobt

Feuerwehren Vettelschoß und Aegidienberg: Für den Ernstfall geprobt

Feuerwehr ist in Deutschland Ländersache. Allerdings macht es in Grenzregionen Sinn, bei größeren, komplexeren Einsätzen auf schnell verfügbare Ressourcen zurück greifen zu können - egal aus welchem Bundesland. Aus diesem Grund werden seit einigen Jahren bei Bedarf die Vettelschoßer nach Aegidienberg und umgekehrt alarmiert und üben mindestens einmal im Jahr gemeinsam für den Ernstfall.


Anzeige



Eine Goldene Schallplatte für Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig

Eine Goldene Schallplatte für Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig

Nein, Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig ist nicht wie weiland Bundespräsident Walter Scheel unter die Sänger gegangen, um Millionen Tonträger zu verkaufen; eine Goldene Schallplatte hält er dennoch nun in Händen. Sie ist der verdiente Lohn für die Teilnahme am ABC-Spiel des SWR 1, der mit seinem Hitcat-Bus auf dem Luisenplatz Station gemacht hatte.


Ensemble Vocale Lindenholzhausen singt in der Basilika der Abtei Marienstatt

Ensemble Vocale Lindenholzhausen singt in der Basilika der Abtei Marienstatt

Am Sonntag, 9. Oktober, konzertiert ab 15.15 Uhr in der Abteikirche Marienstatt das "Ensemble Vocale Lindenholzhausen" unter der Leitung von Andreas Jung mit Leo Wildauer (Köln) an der Rieger-Orgel.


Anzeige



Jubiläum im Schloss Engers: Neuwieder Wirtschaftsforum feiert 20. Geburtstag

Jubiläum im Schloss Engers: Neuwieder Wirtschaftsforum feiert 20. Geburtstag

Seit 20 Jahren aktiv: Das Neuwieder Wirtschaftsforum, kurz WiFo, feierte Geburtstag, ist der eingetragegen Verein doch schon längst ein fester Bestandteil des Neuwieder Wirtschaftslebens und immer auch als Partner der Stadt ein weiterer engagierter Interessensvertreter. Im Schloss Engers


Resilienz: Jugendliche trainieren ihre innere Stärke

Resilienz: Jugendliche trainieren ihre innere Stärke

Das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJub) bietet in Zusammenarbeit mit der Caritas einen Resilienz-Workshop an. Termin ist Samstag, 8. Oktober, von 9.30 bis 14 Uhr im Big House, dem Jugendzentrum der Stadt Neuwied an der Marktstraße 4a. Angesprochen sind Mädchen und Jungen im Alter von 11 bis 15 Jahren.


Anzeige



Die Leutesdorfer Weinhexen gehen wieder wandern

Die Leutesdorfer Weinhexen gehen wieder wandern

Wie bereits im letzten Jahr werden die Leutesdorfer Weinhexen im Herbst wandern gehen. Diesmal soll es an die Alte Brauerei im Kasbachtal gehen. Der Ausflug wird am 15. Oktober stattfinden.


Neuer Kalender des Kreises Neuwied: Lecker durchs Jahr mit "Resto Pesto"

Neuer Kalender des Kreises Neuwied: Lecker durchs Jahr mit "Resto Pesto"

Pro Jahr entsorgt jeder Bundesbürger durchschnittlich 75 Kilo Lebensmittel. Um das Thema Lebensmittelverschwendung schon den Kindern nahezubringen, hat die Abfallwirtschaft des Landkreises Neuwied gemeinsam mit der Kreisverwaltung Neuwied einen Kalender erstellt: "Lecker durchs Jahr mit Resto Pesto: Weniger für die Tonne. Mehr für dich!"


Anzeige



Im Dialog Wege zum Frieden finden: Interkulturelle Wochen in Neuwied bis 5. Oktober

Im Dialog Wege zum Frieden finden: Interkulturelle Wochen in Neuwied bis 5. Oktober

Auch in diesem Jahr hat die Stadtverwaltung Neuwied in Kooperation mit zahlreichen Verbänden, Organisationen und Gemeinden ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm für die Neuwieder Interkulturellen Wochen 2022 zusammengestellt. Diese stehen unter dem Motto "#offen geht" und dauern noch bis zum 5. Oktober.


Zweiter Hof- und Gartenflohmarkt in ganz Heimbach-Weis

Zweiter Hof- und Gartenflohmarkt in ganz Heimbach-Weis

Nach der erfolgreichen Premiere Anfang Juni geht der Heimbach-Weiser Hof- und Gartenflohmarkt am Samstag, 24. September, auf vielfachen Wunsch in die zweite Runde. Von 9 bis 16 Uhr öffnen Anwohner abermals Höfe, Gärten, Scheunen und Garagen im ganzen Ort, um an privaten Verkaufsständen Möbel, Kleidung, Antiquitäten und vieles mehr anzubieten.


Anzeige



Elvis in the (Boots)House! Neuwied erinnert sich musikalisch an den "King"

Elvis in the (Boots)House! Neuwied erinnert sich musikalisch an den "King"

Horst-Peter Robiller - kurz HP - eröffnet als Elvis Presley am Samstag, 24. September, das Bootshaus-Veranstaltungsprogramm: Dessen Songs sind seit Jahren alleiniger Bestandteil der sagenhaften Auftritte des studierten Sozialpädagogen und bereits in jungen Jahren mit der Gitarre ausgezeichnet agierenden Neuwieders.


Löwengeburtstag im Zoo Neuwied: Spannung, Spiel und was zum Futtern

Löwengeburtstag im Zoo Neuwied: Spannung, Spiel und was zum Futtern

Am Vormittag des 21. Septembers herrscht so gar kein Festtagswetter im Zoo Neuwied: Die Löwenanlage liegt in trübem Dunst, und es ist herbstlich kühl. "Das hält uns aber nicht davon ab, trotzdem alles für die Party vorzubereiten - schließlich wird man nur einmal Eins!" Die Löwen-Drillinge Malik, Thabo und Alore hatten Geburtstag.


Anzeige



Unterstützung für die Kinderhilfe Tschernobyl: Krankenhaus Dierdorf/Selters spendet Betten

Unterstützung für die Kinderhilfe Tschernobyl: Krankenhaus Dierdorf/Selters spendet Betten

Das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) hat 27 Klinikbetten an die Kinderhilfe Tschernobyl gespendet. In einer gut vorbereiteten Aktion wurden in Selters zwei LKW mit Betten beladen. Diese befinden sich jetzt auf dem Weg in die umkämpften Gebiete in die Ukraine.


Wallmenrother Muhlau: Spatenstich für Klärschlamm-Großprojekt

Wallmenrother Muhlau: Spatenstich für Klärschlamm-Großprojekt

Wie unterschiedlich interkommunale Zusammenarbeit doch entstehen kann. Wurde bei Fusionen von Verbandsgemeinden von Seiten des Landes teils mit ein wenig Druck nachgeholfen, so kamen diverse Gebietskörperschaften - sogar über Ländergrenzen hinweg und das ganz freiwillig - bei einem Großprojekt zusammen.


Anzeige



Handwerkskammer Koblenz meldet 2632 neue Ausbildungsverhältnisse

Handwerkskammer Koblenz meldet 2632 neue Ausbildungsverhältnisse

Zum 31. August meldet die Handwerkskammer (HwK) Koblenz 2632 Ausbildungsverhältnisse, die bisher für das neue Lehrjahr in die Lehrlingsrolle eingetragen wurden. Darunter sind auch 202 Jugendliche, für die im Bau- und Ausbauhandwerk die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) begann.


AWO-Kindertagesstätte am Schlosspark erhält "Kinderrechte-Award"

AWO-Kindertagesstätte am Schlosspark erhält "Kinderrechte-Award"

Voller Spannung und ziemlich aufgeregt warteten etliche Kinder und Erzieher der AWO-Kindertagesstätte am Schlosspark am vergangenen Mittwoch (21. September) auf hohen Besuch aus der Stadtverwaltung. Angesagt hatte sich Bürgermeister Peter Jung, im Gepäck den "Kinderrechte-Award" der Stadt Neuwied.


Anzeige



"Wundervoll Atelier" ist das neue Brautmodengeschäft in Altenkirchen

"Wundervoll Atelier" ist das neue Brautmodengeschäft in Altenkirchen

ANZEIGE | In der Altenkirchner Innenstadt hat am Samstag, dem 10. September 2022, mit dem "Wundervoll Atelier" ein neues Brautmoden-Fachgeschäft eröffnet. Das neue Brautmoden-Angebot ist in der Saynstraße 4 ansässig, nahe gelegen zu Schlossplatz und Willhelmstraße und in den ehemaligen Räumen der ARAG Versicherung zu finden.


"World CleanUp Day": Auch Neuwied hat saubergemacht

"World CleanUp Day": Auch Neuwied hat saubergemacht

Die Welt räumte auf am "World CleanUp Day" und natürlich waren auch große und kleine Neuwieder Bürger mit dabei und folgten dem Aufruf zur Teilnahme am 3. September-Samstag. Wie Gesamtorganisator Volker Schölzel berichtet, waren bei der Aktion "Neuwied räumt auf" rund 240 Helfer beteiligt.


Anzeige



Neuwieds neues Kinder- und Jugendportal ist online

Neuwieds neues Kinder- und Jugendportal ist online

"Was geht heute?" Diese Frage beantwortet das neue städtische Onlineportal "up2date neuwied" allen Kindern, Jugendlichen und Familien aus Neuwied. Die Website www.up2date-neuwied.de zeigt modern und übersichtlich, welche Veranstaltungen Vereine, Institutionen und die Stadtverwaltung geplant haben.


Drogenhändlerring im Westerwaldkreis zerschlagen

Drogenhändlerring im Westerwaldkreis zerschlagen

Wegen des Verdachts des bandenmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln haben die Staatsanwaltschaft Koblenz und die Kriminalinspektion Montabaur umfangreiche Ermittlungen durchgeführt. Daraufhin wurden unter anderem im Westerwaldkreis und in Koblenz die Räume der Verdächtigen durchsucht. Die Ermittler wurden fündig.


Sportstättenförderung: Wiedtalbad-Sanierung hat 2023 Priorität

Sportstättenförderung: Wiedtalbad-Sanierung hat 2023 Priorität

Die Sanierung des Wiedtalbades in Hausen steht auf Platz 1 der Prioritätenliste für die Sportstättenförderung im Kreis Neuwied für das Jahr 2023. Der Kreis-Ausschuss stimmte einem entsprechenden Vorschlag der Kreisverwaltung in seiner jüngsten Sitzung einstimmig zu.


evm-Aktion "Enegieschub": Bald startet die Online-Abstimmung

evm-Aktion "Enegieschub": Bald startet die Online-Abstimmung

55 Vereine haben sich bereits bei der Energieversorgung Mittelrhein (evm) für einen extra Energieschub in Form von finanzieller Unterstützung beworben. 20 von ihnen können bis zu 3.000 Euro gewinnen. Welcher Verein wie viel Geld bekommt, entscheidet die Öffentlichkeit ab dem 28. September.


Der "TouchTomorrow-Truck" macht mit bei "Türen auf mit der Maus" in Neuwied

Der "TouchTomorrow-Truck" macht mit bei "Türen auf mit der Maus" in Neuwied

Wenn "Die Maus" anklopft, werden gerne die Türen aufgemacht – und zwar die Türen des rollenden Zukunftslabors mit dem Namen "TouchTomorrow-Truck". "TouchTomorrow" ist ein Projekt der gemeinnützigen Dr. Hans Riegel-Stiftung des ehemaligen HARIBO-Mitinhabers. Am 3. Oktober heißt es dann "Türen auf mit der Maus".


Telefonaktion der Schmerztagesklinik Marienhaus Klinikum - Chronischer Schmerz

Telefonaktion der Schmerztagesklinik Marienhaus Klinikum - Chronischer Schmerz

Am Dienstag, 27. September, lädt die Schmerztagesklinik des Hauses die Bevölkerung ein, zwischen 13 und 14.30 Uhr all ihre Fragen zum Thema Rückenschmerzen und Chronische Schmerzen zu stellen.


DGB Neuwied informiert: Erstattungsanspruch bei Heizkosten-Nachforderungen nutzen

DGB Neuwied informiert: Erstattungsanspruch bei Heizkosten-Nachforderungen nutzen

Arbeitnehmer, die Heizkosten nachzahlen müssen, können einen Rechtsanspruch auf Erstattung durch die Jobcenter haben. Darauf hat der DGB Neuwied in einer Pressemitteilung hingewiesen. "Diese finanzielle Unterstützung kann helfen und sollte genutzt werden", so der Vorsitzende Ralf Wagner.


PKW Aufbruch am Kloster Ehrenstein - Zeugen gesucht

PKW Aufbruch am Kloster Ehrenstein - Zeugen gesucht

Am frühen Mittwochabend (21. September) kam es im Zeitraum von 18.30 Uhr bis 19.10 Uhr im Kreuzbruderweg in Neustadt (Wied) zu einem PKW Aufbruch. Die Geschädigte stellte ihren PKW VW Polo auf dem großen Parkplatz vor dem Kloster Ehrenstein ab.


Bäcker kämpfen um den Erhalt ihres Traditionshandwerks

Bäcker kämpfen um den Erhalt ihres Traditionshandwerks

Steigende Energie- und Rohstoffkosten bringen viele Bäcker-Betriebe ans Limit. Bei einem gemeinsamen Termin von Bäcker-Innung, Kreishandwerkerschaft und der Bundestagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet im Traditionsbetrieb von Peter Nink wurden die Herausforderungen deutlich.


Verkehrsunfall mit drei beteiligten LKW auf der BAB 3, Gemarkung Dernbach

Verkehrsunfall mit drei beteiligten LKW auf der BAB 3, Gemarkung Dernbach

Am Mittwoch (21. September) kam es auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Frankfurt, in Höhe Autobahndreieck Dernbach, zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Sattelzügen. Der erste Sattelzug musste wegen baustellenbedingten Rückstau stark abbremsen. Zwei Fahrer wurden leicht verletzt.


Trunkenheit im Verkehr - Fahrzeugführer blockiert die A3

Trunkenheit im Verkehr - Fahrzeugführer blockiert die A3

Am Mittwochnachmittag (21. September) meldete ein Zeuge gegen 16 Uhr ein liegengebliebenes Fahrzeuggespann auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Köln. Der Sprinter mit Anhänger würde auf dem rechten Fahrstreifen, kurz nach dem Parkplatz Landsberg an der Warthe stehen. Beim Eintreffen der Polizei rollte das Gespann rückwärts und blockierte alle drei Fahrstreifen.


DRK ruft Kreis Neuwied zur Blutspende auf: Die Termine für Oktober

DRK ruft Kreis Neuwied zur Blutspende auf: Die Termine für Oktober

Der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz ruft wieder zum Blutspenden auf und weist darauf hin, dass ein kontinuierlicher Nachschub an Blutspenden äußerst wichtig ist. Nachfolgend werden die Termine für den Oktober aufgelistet.


Auftakt für das Host-Town-Programm in Neuwied erfolgreich

Auftakt für das Host-Town-Programm in Neuwied erfolgreich

Die Stadt Neuwied ist stolz darauf, im kommenden Jahr eine der Host Towns im Rahmen der Special Olympics World Games, der Spiele geistig und/oder mehrfach behinderten Menschen, in Berlin sein zu dürfen. Sie wird vier Tage lang eine Delegation aus Palau, einem Inselstaat im Pazifik, begrüßen und beherbergen.


Impfstelle Westerwald-Sieg: Omikronangepasster Impfstoff in Hachenburg verfügbar

Impfstelle Westerwald-Sieg: Omikronangepasster Impfstoff in Hachenburg verfügbar

Impfungen sind und bleiben der wichtigste Schlüssel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie.
Die kommunale Impfstelle Westerwald-Sieg in Hachenburg bietet entsprechend der aktuellen STIKO-Empfehlung weiterhin Corona-Schutzimpfungen für Erwachsene und Jugendliche ab dem Alter von zwölf Jahren an. Das hat die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in einer Pressemeldung mitgeteilt.


Bendorfer Wald im Klimawandel

Bendorfer Wald im Klimawandel

Steigende Temperaturen, trockene Sommer und orkanartige Stürme stellen eine gewaltige Herausforderung für die heimischen Wälder dar. Am Freitag, 7. Oktober, bieten die Förster Johannes Biwer und Achim Kern zu diesem Thema eine circa zweistündige Waldbereisung durch den Bendorfer Wald an.


SWN bauen Glasfasernetz in Engers weiter aus

SWN bauen Glasfasernetz in Engers weiter aus

Wie die Stadtwerke Neuwied (SWN) in einer Pressemeldung mitteilen, treiben sie den Ausbau des Glasfasernetzes in Neuwied weiter voran. In Engers werden die Straßen rund um die Carl-Orff-Schule mit schnellem Glasfaserinternet ausgebaut. Die Bauarbeiten starteten am Montag, 19. September, und dauern voraussichtlich bis Ende des Jahres an.


Dem Erhalt der Kulturlandschaft verpflichtet: 60 Jahre Naturpark Rhein-Westerwald

Dem Erhalt der Kulturlandschaft verpflichtet: 60 Jahre Naturpark Rhein-Westerwald

Vom sagenhaften Rheintal über die Weinberge hin zu idyllischen Ortschaften, tiefen Wäldern und malerischen Bachtälern bis auf die Höhen des Westerwaldes: Seit mittlerweile 60 Jahren widmet sich der Naturpark Rhein-Westerwald der Erhaltung der Kulturlandschaft und vielen Projekten in der Heimatregion. Den runden Geburtstag haben viele offizielle Akteure nun im Archäologischen Forschungszentrum Monrepos hoch über Neuwied gefeiert.


Großer Backhaustag und Herbstferien Mitmachprogramm im Erlebnismuseum "RömerWelt"

Großer Backhaustag und Herbstferien Mitmachprogramm im Erlebnismuseum "RömerWelt"

Im Oktober warten gleich zwei Ereignisse auf die Besucher der "RömerWelt" in Rheinbrohl. Zum einen lädt der große Backhaustag am 9. Oktober die Besucher wieder ein, beim Brotbacken in den römischen Öfen zuzuschauen. Zum anderen wird am 12. und 13. Oktober und am 19. und 20. Oktober ein "Mosaikbasteln" angeboten.


"Droppy" zu Besuch bei den Maxis des Kindergartens St. Laurentius Asbach

"Droppy" zu Besuch bei den Maxis des Kindergartens St. Laurentius Asbach

Spritzig begann im September die Vorschulerziehung für die zwanzig Maxis des Katholischen Kindergartens St. Laurentius. Denn "Droppy", der BHAG-Wassertropfen, kam gleich zu Beginn des für sie letzten Kindergartenjahres persönlich zu ihnen in den Kindergarten und begleitete sie auf eine "Wasserreise" in die nahegelegene Umgebung.


"11. StaffelMarathon" Waldbreitbach am 3. Oktober - Anmeldungen noch möglich

"11. StaffelMarathon" Waldbreitbach am 3. Oktober - Anmeldungen noch möglich

Familien, Nachbarschaftsteams sowie Hobby- und Betriebssportgruppen aus dem Wiedtal, aber auch aus dem Westerwald, Hunsrück, Taunus und der Eifel sowie aus dem Köln-Bonner Raum sind wieder mit dabei – wenn am Montag, 3. Oktober, um 10 Uhr der Startschuss für den "11. StaffelMarathon" in Waldbreitbach fällt.


Experimente und Spiele: Walderlebnistage in Neuwied begeisterten Kinder

Experimente und Spiele: Walderlebnistage in Neuwied begeisterten Kinder

Bei den Walderlebnistagen, die das städtische Kinder- und Jugendbüros rund um die Rodenbacher Ochsenalm und im umliegenden Waldgebiet veranstaltete, konnten sich Acht- bis Zwölfjährige in den Sommerferien wieder in der Natur und am Buchbach austoben und erholen.


Auf so vielen Quadratmetern wohnt der Kreis Neuwied

Auf so vielen Quadratmetern wohnt der Kreis Neuwied

Der Landkreis Neuwied wohnt auf insgesamt rund zehn Millionen Quadratmetern. Die verteilen sich im Landkreis auf 92.460 Wohnungen. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit. Die IG BAU beruft sich dabei auf aktuelle Daten zum Wohnungsbestand vom Statistischen Bundesamt, die vom Pestel-Institut (Hannover) für die IG BAU analysiert wurden.


WesterwaldWetter



Werbung