Werbung

Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, den 18. Juni zwei neue Corona-Infektionen. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich nur noch auf 78.


Blühwiesen holen die traditionelle Natur zurück

Blühwiesen holen die traditionelle Natur zurück

Artenreiche Blühwiesen sind überlebenswichtige Biotope für viele Insekten. Ihre Blüten bieten zum Beispiel Wildbienen Nahrung, andere Insekten, die sich in ihnen vermehren, sind für das Überleben von Jungvögeln unerlässlich.


Netzwerk der Citykirchen aus vier europäischen Ländern tagte in Neuwied

Netzwerk der Citykirchen aus vier europäischen Ländern tagte in Neuwied

Nahezu 60 Delegierte trafen sich in den Räumlichkeiten der Marktkirchengemeinde und diskutierten Glaubensfragen im analogen und digitalen Raum.


Anzeige


„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Die Geschichte von „Spocki“, der französischen Dogge aus dem Tierheim in Ransbach-Baumbach, ist es wert, stellvertretend für alle Tiere aus Tierheimen erzählt zu werden. Da saß das armselige Hündchen „Spocki“ im Tierheim, weil es von seiner Familie abgegeben wurde.


Ellen Demuth übernimmt Patenschaft für inhaftierte iranische Frauenrechtlerin

Ellen Demuth übernimmt Patenschaft für inhaftierte iranische Frauenrechtlerin

Die Rheinland-Pfälzische Landtagsabgeordnete Ellen Demuth hat eine politische Patenschaft für die inhaftierte iranische Frauenrechtlerin Aliyeh Motallebzadeh übernommen.


Anzeige



Änderungen bei Corona-Testzentren in VG Bad Hönningen

Änderungen bei Corona-Testzentren in VG Bad Hönningen

Der landesweite Rückgang der Nachfrage an Testungen spiegelt sich auch in den drei Testzentren der Verbandsgemeinde Bad Hönningen wider. Das breite Angebot, das mit Hilfe der vielen ehrenamtlichen Helfern in den letzten Monaten geschaffen und betrieben wurde, wird daher entsprechend der aktuellen Situation verkleinert.


Jugend lebt im Big House ihre kreative Seit aus

Jugend lebt im Big House ihre kreative Seit aus

Der Sommer ist da, die Sommerferien rücken in greifbare Nähe – und damit auch das Jugendkreativcamp, das wie jedes Jahr zu Beginn der Sommerferien im Neuwieder Jugendzentrum Big House über die Bühne geht.


Anzeige



Wäller Tour Brexbachschluchtweg in Grenzau: Rundwanderung im Kannenbäckerland

Wäller Tour Brexbachschluchtweg in Grenzau: Rundwanderung im Kannenbäckerland

Eine anspruchsvolle Rundwanderung ist die Wäller Tour Brexbachschluchtweg. Durch tiefe Täler, unberührte Wälder und vorbei an schroffen Felsen und scharfen Felshängen führt die Strecke auf über 16 Kilometern. Sogar ein Hauch von Mittelalter können Wandernde erleben, wenn sie die Burgruine Grenzau passieren.


VR Bank Rhein-Mosel an Seite der Freiwilligen Feuerwehr Heimbach-Weis

VR Bank Rhein-Mosel an Seite der Freiwilligen Feuerwehr Heimbach-Weis

Die Freiwilligen Feuerwehren in der Stadt Neuwied leisten einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl. Besondere Anschaffungen unterstützt die VR Bank Rhein-Mosel eG gerne.


Anzeige



Wettbewerb: Wer hat den lebendigsten Vorgarten?

Wettbewerb: Wer hat den lebendigsten Vorgarten?

Die Lokalen Agenda 21 von Stadt und Landkreis Neuwied macht sich stark für den Umwelt- und Naturschutz. Denn die Artenvielfalt geht zurück, die Zahl der Insekten und heimischen (Garten-)Vögel sinkt rapide.


Geschwindigkeitsmessungen in Straßenhaus und Buchholz

Geschwindigkeitsmessungen in Straßenhaus und Buchholz

Die Messungen der Polizei Neuwied ergaben, dass in Buchholz wesentlich schneller als in Straßenhaus gefahren wurde. Dort wurden 170 zu schnelle Fahrer erwischt. Rekord ist eine Überschreitung von 63 km/h.


Anzeige



Kurzarbeitergeld lässt Ausgaben steigen

Kurzarbeitergeld lässt Ausgaben steigen

Zu seiner 2. Sitzung in diesem Jahr trat der Verwaltungsausschusses unter dem Vorsitz von Markus Eulenbach (IG Metall) virtuell zusammen, um sich von der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Neuwied insbesondere über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den heimischen Arbeitsmarkt und den „Fahrplan“ der Arbeitsagentur für die nächsten Monate informieren zu lassen.


Wanderungen mit Werner Schönhofen

Wanderungen mit Werner Schönhofen

Werner Schönhofen bietet wieder seine beliebten Wanderungen in unserer Region an. Nachstehend eine Übersicht der nächsten Aktivitäten. Die nächste Wanderung ist am Samstag, den 19. Juni.


Anzeige



Neue Beete fördern biologische Artenvielfalt

Neue Beete fördern biologische Artenvielfalt

Die Stadtverwaltung punktet weiter in Sachen Klimaschutz. Zur Förderung der biologischen Vielfalt wurden nun rund 200 Quadratmeter brachliegende Flächen rund um das Verwaltungsgebäude an der Heddesdorfer Straße in auffällige Beete verwandelt.


Kai Kazmirek will Tokio absichern

Kai Kazmirek will Tokio absichern

Wenn alles glatt läuft, hat Kai Kazmirek von der LG Rhein-Wied am Sonntagabend das Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio endgültig in der Tasche. Mit dem traditionellen Zehnkampf-Meeting in Ratingen steht der zweite und letzte Qualifikationswettkampf an.


Anzeige



Johannes Block KSC gewinnt den Karate Eurocup

Johannes Block KSC gewinnt den Karate Eurocup

KSC Puderbach: Johannes Block zeigt mit souveräner Leistung das an ihm kein Weg vorbeiführt. Samira Mujezinovic erkämpft sich Bronze.


Bau-Boom hält an: 1.662 neue Wohnungen im Kreis Neuwied gebaut

Bau-Boom hält an: 1.662 neue Wohnungen im Kreis Neuwied gebaut

Boomende Baubranche: Im Landkreis Neuwied wurden im vergangenen Jahr 1.662 neue Wohnungen gebaut – in Ein- und Zweifamilienhäusern, in Reihen- und Mehrfamilienhäusern. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt in einer Presseerklärung mit.


Senioren bleiben im Gespräch mit der Stadtverwaltung

Senioren bleiben im Gespräch mit der Stadtverwaltung

Der Kreistag tut es, der Stadtrat tut es, und nun tut es auch der Seniorenbeirat: Zahlreiche politische Gremien tagen derzeit vorübergehend virtuell. Die erste komplett digitale Sitzung des Seniorenbeirates verlief einwandfrei.


Führung: Auf Raiffeisens Spuren in Heddesdorf

Führung: Auf Raiffeisens Spuren in Heddesdorf

Das Interesse am Lebenswerk des Genossenschaftsgründers Friedrich Wilhelm Raiffeisen ist ungebrochen. Der Sozialreformer lebte und arbeitete lange Zeit in Heddesdorf. Mit seinem dortigen Wirken beschäftigt sich eine Führung der Neuwieder Tourist-Information.


Einkaufsstadt Hachenburg unterstützt den Wäller Markt

Einkaufsstadt Hachenburg unterstützt den Wäller Markt

Nachdem bereits elf Verbandsgemeinden aus den Landkreisen AK, NR und WW eine Förderung für das digitale Marktplatzprojekt Wäller Markt beschlossen haben, überbrachte der Stadtbürgermeister Stefan Leukel die frohe Botschaft, dass nun auch die beliebte Einkaufsstadt Hachenburg eine einmalige Fördersumme von 3.000 Euro für die Wäller Markt eG bereitstellt.


Wechsel im Ortsvorstand der IG Metall Neuwied

Wechsel im Ortsvorstand der IG Metall Neuwied

Am 14. Juni fand die zweite digitale Delegiertenversammlung, der IG Metall Neuwied, für das Jahr 2021 statt. Mit 42 Stimmberechtigten war die Versammlung beschlussfähig. Neben dem Geschäftsbericht und der Vorstellung des Tarifergebnisses in der Metall- und Elektroindustrie, stand die Nachwahl eines Beisitzers in den Ortsvorstand auf der Tagesordnung.


Leserbrief zu: Freibad im Aubachtal öffnet wieder als Biergarten

Leserbrief zu: Freibad im Aubachtal öffnet wieder als Biergarten

LESERMEINUNG | Das Familien-Freibad im idyllischen Aubachtal im Neuwieder Stadtteil Oberbieber schaltet nach dem erfolgreichen Versuch im vergangenen Jahr erneut um und wird ein weiteres Jahr zum Biergarten. Dazu erreicht uns ein Leserbrief.


Unbekannter entreißt 77-jähriger Frau Rucksack und Handtasche

Unbekannter entreißt 77-jähriger Frau Rucksack und Handtasche

Die Bonner Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der eine 77-jährige Frau am Mittwochnachmittag, 16. Juni in Rhöndorf beraubt hat.


Für Verwaltung war Teilnahme am Azubi-Spot ein Erfolg

Für Verwaltung war Teilnahme am Azubi-Spot ein Erfolg

Mit dem Areal vor dem Koblenzer Schloss hatte sich die IHK einen exquisiten Rahmen für ihren Azubis-Spot 2021 gegeben. Wichtigstes Ziel der Veranstaltung ist es, Arbeitgeber und Ausbildungssuchende zusammenzuführen.


CDU Unkel eröffnet Bürgertreff in der Innenstadt

CDU Unkel eröffnet Bürgertreff in der Innenstadt

Mit einem Informations- und Besichtigungstermin für ihre Mitglieder hat die CDU Unkel jetzt in der Innenstadt den CDU-Bürgertreff Frankfurter Straße 45 eröffnet.


„Sommer der Berufsbildung“ bei der bei der HwK Koblenz gestartet

„Sommer der Berufsbildung“ bei der bei der HwK Koblenz gestartet

Im „Sommer der Berufsbildung“ werben Politik, Wirtschaftsverbände, Gewerkschaften, Länder und die Bundesagentur für Arbeit von Juni bis Oktober gemeinsam für die duale Ausbildung. Das Ziel: Möglichst viele junge Menschen für eine berufliche Ausbildung zu gewinnen, damit sie zum neuen Ausbildungsjahr eine #AusbildungSTARTEN.


Gladbacher Kinder können sich auf Freizeit freuen

Gladbacher Kinder können sich auf Freizeit freuen

Die städtische Kinder- und Jugendförderung hat ihrem Sommerferienprogramm eine Freizeit hinzugefügt und bietet Neuwieder Familien damit ein weiteres familienergänzendes Betreuungsangebot.


Schülerinnen lernen Programmieren

Schülerinnen lernen Programmieren

„MINT“, das ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Der Landkreis Neuwied ist anerkannte MINT-Region. Als ein Baustein der vielfältigen Projekte finden in den kommenden Jahren immer wieder Workshops für Mädchen in den Ferien statt.


Unfall gebaut, kurz gewartet und dann abgehauen

Unfall gebaut, kurz gewartet und dann abgehauen

Am Donnerstag, 17. Juni ereignete sich gegen 14:10 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Rheinstraße in Vettelschoß. Ein schwarzer Mercedes Vito wollte vom Parkplatz des Penny-Marktes in den Fließverkehr einfahren. Dabei übersah er ein bevorrechtigtes Fahrzeug von rechts und es kam zur Kollision.


A 3 - AS Neuwied in den Abend- und Nachtstunden gesperrt

A 3 - AS Neuwied in den Abend- und Nachtstunden gesperrt

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt im Bereich der A3-Anschlussstelle (AS) Neuwied am 21. Juni und 22. Juni 2021, jeweils in der Zeit von 20 Uhr bis 5 Uhr morgens, Fahrbahnsanierungsarbeiten ausführen. In den genannten Abend- und Nachtstunden ist die Zufahrt an der Anschlussstelle (AS) Neuwied in Richtung Frankfurt gesperrt.


PKW-Brand auf der Autobahn und Folgeeinsatz in Bonefeld

PKW-Brand auf der Autobahn und Folgeeinsatz in Bonefeld

Am Donnertag, den 17. Juni wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus um 13:08 Uhr zu einem PKW-Brand auf die Autobahn A 3 alarmiert. Kurz vor dem Rastplatz Märkerwald wurde ein PKW auf dem Standstreifen vorgefunden.


Corona im Kreis Neuwied: Neue Freiheiten ab Freitag

Corona im Kreis Neuwied: Neue Freiheiten ab Freitag

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, den 17. Juni nur eine neue Corona-Infektionen. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 81. Ab Freitag, den 18. Juni gibt es weitere Lockerungen.


Der Skulpturenweg Reckenthal: Kunstwerke im Gelbachtal bei Montabaur

Der Skulpturenweg Reckenthal: Kunstwerke im Gelbachtal bei Montabaur

Eine Ausstellung unter freiem Himmel, so könnte man die Rundwanderung des Skulpturenwegs in Montabaur bezeichnen. Auf einer großen Runde mit knapp zehn Kilometern oder einer kleinen Runde mit knapp sieben Kilometern können Wandernde insgesamt 42 Kunstwerke am Wegesrand entdecken.


Nordic Jazz auf dem Schlosshof Engers

Nordic Jazz auf dem Schlosshof Engers

Am 25. Juni startet die Villa Musica ihren „Kulturgarten Schloss Engers“: zwei Monate Open-Air-Programm aus Jazz und Klassik, Kinderkonzerten und Hofkonzerten vor dem Barockschloss am Rhein. „Nordic Jazz“ heißt das erste Wochenende vom 25. bis 27. Juni.


AWO bot Freizeit Eintracht-Hütte Oberbieber an

AWO bot Freizeit Eintracht-Hütte Oberbieber an

Insgesamt zwölf Kinder und drei Betreuer konnten Ende Mai vier vergnügliche Tage in und an der Eintrachthütte in Neuwied-Oberbieber verbringen. Ein besonderes Dankeschön gilt der Standortleitung Julia Jansen und der Betreuerin Sarah Udert.


DAK-Gesundheit ehrt Menschen für besonderes Engagement in Corona-Zeiten

DAK-Gesundheit ehrt Menschen für besonderes Engagement in Corona-Zeiten

„Gesichter für ein gesundes Miteinander“: Unter diesem Motto haben bundesweit rund 400 Projekte und Einzelpersonen an einem Wettbewerb für besonderes Engagement in Corona-Zeiten teilgenommen. Dr. Sylvia Brathuhn und ihr Team aus Neuwied belegen beim Bundeswettbewerb den zweiten Platz.


Acht Fleischer-Meisterschüler stellten sich anspruchsvollen Prüfungsaufgaben

Acht Fleischer-Meisterschüler stellten sich anspruchsvollen Prüfungsaufgaben

Fünf Tage je acht Stunden Meisterprüfung und Aufgaben von der Verkaufsberatung, der Präsentation einer Verkaufstheke mit Fleisch- und Wurstwaren bis zur Herstellung eines kompletten Gerichts für 15 Personen: die Abschlussprüfung zum Meistertitel hatte es in sich! Erfolgreich waren auch Teilnehmer aus dem Gebiet der Kuriere.


Unfallflucht: Verursacher hat keinen Führerschein und war alkoholisiert

Unfallflucht: Verursacher hat keinen Führerschein und war alkoholisiert

Die Polizei Altenkirchen musste sich am Dienstagmittag mit einer Unfallflucht beschäftigen. Zeugen brachten die Beamten auf die Spur des Verursachers. Der hatte keine Fahrerlaubnis mehr und war darüber hinaus alkoholisiert.


Fahrer unter Drogeneinfluss flieht, Unfallflucht und Radfahrerin stürzt

Fahrer unter Drogeneinfluss flieht, Unfallflucht und Radfahrerin stürzt

Die Polizei Linz berichtet von ihren Einsätzen am Dienstag, den 15. Juni in einer Pressemitteilung. Ein Polizeibeamter wird leicht verletzt, als ein Fahrer unter Drogeneinfluss versucht zu fliehen und er fixiert werden muss.


Zoo Neuwied: Familienzuwachs bei den Totenkopfäffchen

Zoo Neuwied: Familienzuwachs bei den Totenkopfäffchen

Die Familiengruppe der Bolivianischen Totenkopfäffchen war schon im vergangenen Jahr mit elf Mitgliedern die größte Primatengruppe im Zoo Neuwied, und seit Mitte Mai wächst die Familie stetig weiter.


Vorstand verschönert Ortsdurchfahrt Harschbach

Vorstand verschönert Ortsdurchfahrt Harschbach

Lange Jahre bedeckte eine dicke Moosschicht die alte Gemeindemauer an der Hauptstraße, jetzt ist sie wieder dank fleißiger Hände ein schöner Anblick.


Flohr AG startet in klimaneutrale Zukunft

Flohr AG startet in klimaneutrale Zukunft

Die Flohr AG ist ein seit 1964 bestehendes Familienunternehmen aus Neuwied, welches in den Bereichen Spedition, Logistik, Altholz, Versorgung, Entsorgung und Energie tätig ist.


Corona im Kreis Neuwied: Zwei neue Fälle - ein Todesfall nachgemeldet

Corona im Kreis Neuwied: Zwei neue Fälle - ein Todesfall nachgemeldet

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Mittwoch, den 16. Juni zwei neue Corona-Infektionen. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 87.


WesterwaldWetter



Werbung