Werbung

Genusshandwerk im Wettbewerb: Lokale Betriebe aus Neuwied auf dem Weg zum Landesehrenpreis

In Neuwied ist das Genusshandwerk zu Hause. Mehr Sichtbarkeit für diese Sparte des ortsansässigen Handwerks wünscht sich Wirtschaftsförderin Alexandra Rünz. Darum motiviert sie Lebensmittelproduzenten, beim Wettbewerb um den Landesehrenpreis des Genusshandwerks mitzumachen. Bewerbungen nimmt das Wirtschaftsministerium RLP bis 17. März entgegen. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Pferdedemo: Landwirte und Reiter demonstrieren für faire Agrarpolitik in Neuwied und Koblenz

Pferdedemo: Landwirte und Reiter demonstrieren für faire Agrarpolitik in Neuwied und Koblenz

In einer großangelegten Demonstration, organisiert vom Verein "Landwirtschaft verbindet Rheinland-Pfalz" rufen Landwirte, Mittelstand, Bevölkerung und besonders Reiter dazu auf, sich für eine gerechte Agrarpolitik starkzumachen. Mit Traktoren, Pkw und in Reiterkleidung wollen sie am Sonntag, 25. Februar, in Neuwied und Koblenz ein Zeichen setzen.


Westerwaldwetter: Orkanartige Böen und viel Regen

Westerwaldwetter: Orkanartige Böen und viel Regen

Von Westen her nähert sich die Warmfront eines kräftigen Island-Tiefs (Vivienne) mit einem großen Regengebiet und sehr milden Luftmassen. Am Rande dieses Tiefs entsteht im Laufe des Donnerstags (22. Februar) ein kleiner, intensiver Sturmwirbel, der auch den Westerwald erfassen wird. Der Deutsche Wetterdienst sagt Windgeschwindigkeiten in der Spitze bis zu 110 Kilometern pro Stunde voraus.


Ein Meilenstein: 100 Schulen von "FLY & HELP" für Ruanda

Ein Meilenstein: 100 Schulen von "FLY & HELP" für Ruanda

Die Reiner Meutsch Stiftung "FLY & HELP" feiert einen bedeutenden Meilenstein in ihrer Mission, Bildung weltweit zugänglich zu machen. Am Dienstag (20. Februar) wurde die 100. Ruanda-Schule in Kavumu eingeweiht und die Veranstaltung wurde von einer Delegation des Partnerschaftsvereins Rheinland-Pfalz/Ruanda begleitet.


Anzeige


Kostenloser Berufsorientierungsabend für Eltern bei der IHK in Koblenz

Kostenloser Berufsorientierungsabend für Eltern bei der IHK in Koblenz

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat eine besondere Veranstaltung geplant, um Eltern bei der Berufsorientierung ihrer Kinder zu unterstützen. Der Abend am 29. Februar steht unter dem Motto "Meet & Eat" und verspricht interessante Einblicke zwischen Vor-, Haupt- und Nachspeise.


Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Der Erhalt von historischen Gebäuden, Statuen und ähnlichem ist kostenaufwendig. Angesichts dessen unterstützt der Bund auch in diesem Jahr wieder Antragsteller und übernimmt einen Teil der Kosten. Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen ruft auf, das Angebot anzunehmen und zu nutzen.


Anzeige



CDU Unkel übergibt historische Dokumente an das Stadtarchiv

CDU Unkel übergibt historische Dokumente an das Stadtarchiv

Dokumente aus ihrer Parteigeschichte hat die CDU Unkel jetzt an den städtischen Archivar Wilfried Meitzner übergeben. Bei dieser Gelegenheit führte der Archivar die Besucher durch das "Gedächtnis der Stadt Unkel".


Tiefe Gräben: In Neuwieder Schlossstraße werden Leitungen erneuert

Tiefe Gräben: In Neuwieder Schlossstraße werden Leitungen erneuert

Die Schloßstraße in Neuwied wird umgestaltet und aufgewertet. Bis Herbst 2025 wird nicht nur die Optik, sondern auch die Infrastruktur der Ver- und Entsorgungsleitungen unter der Erde erneuert. Das Terrain sei für die Tiefbauer alles andere als einfach, teilen die Stadtwerke Neuwied mit.


Anzeige



Markt der Berufe Neuwied: Ausbildungsmöglichkeiten praxisnah vermittelt

Markt der Berufe Neuwied: Ausbildungsmöglichkeiten praxisnah vermittelt

Berufsbildende Schulen im Landkreis Neuwied boten beim "Markt der Möglichkeiten" ein Schaufenster von Berufen und Ausbildungsmöglichkeiten.


"Frauen für Frieden": Gemeinsam am Weltfrauentag

"Frauen für Frieden": Gemeinsam am Weltfrauentag

Am 8. März ist es wieder so weit; der Weltfrauentag rückt die Bedeutung und Wertschätzung von Frauen in den Fokus der Gesellschaft. Anlässlich dessen findet am 28. Februar eine Vortragveranstaltung in Neuwied.


Anzeige



Neue Zuschüsse der KfW für barrierefreies Wohnen - Anträge ab sofort möglich

Neue Zuschüsse der KfW für barrierefreies Wohnen - Anträge ab sofort möglich

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat mitgeteilt, dass sie erneut private Umbaumaßnahmen zur Reduzierung von Barrieren im Wohnumfeld fördert. Expertise und Beratung bietet die Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen.


Tiefbauarbeiten für schnelles Internet starten in Dürrholz

Tiefbauarbeiten für schnelles Internet starten in Dürrholz

Deutsche Glasfaser startet die Tiefbauarbeiten für das Glasfasernetz in Dürrholz. Damit sei ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einem schnellen und zukunftssicheren Glasfasernetz in der Ortsgemeinde Dürrholz erreicht.


Anzeige



Wie kann Neuwieds Sportangebot verbessert werden? Jetzt noch an Umfrage teilnehmen!

Wie kann Neuwieds Sportangebot verbessert werden? Jetzt noch an Umfrage teilnehmen!

Die Stadt Neuwied hat sich auf den Weg gemacht, ein neues Sportstättenkonzept aufzustellen. Dabei sind die Bürger gefragt, ihre Bedürfnisse zu nennen. Am Ende kann dabei zwar nicht die Erfüllung einer großen Wünsch-Dir-Was-Liste herauskommen, wohl aber eine Prioritätenliste.


Neue Ausstellung in der Stadtgalerie Mennonitenkirche ab 8. März

Neue Ausstellung in der Stadtgalerie Mennonitenkirche ab 8. März

Handarbeit erlebt eine Renaissance: Auf Social Media wird gestrickt, gestickt, genäht, gehäkelt, gewebt und gefilzt. Auch Künstler der Gegenwart beschäftigen sich mit einer großen Bandbreite textiler Techniken. Die Stadtgalerie Mennonitenkirche in Neuwied zeigt ab Freitag, 8. März, mit "Leidenschaft - Kunst - Textil" zeitgenössische Positionen textiler Kunst.


Anzeige



Klimawandelanpassungsmanager: Personelle Verstärkung bei Neuwieder Stadtverwaltung

Klimawandelanpassungsmanager: Personelle Verstärkung bei Neuwieder Stadtverwaltung

Der Klimawandel bleibt eines der beherrschenden Themen. Um ihn soweit wie möglich aufzuhalten, hat die Stadt Neuwied unter anderem ein Klimaschutzkonzept beschlossen. Bei der Neuwieder Stadtverwaltung gibt es deshalb personelle Verstärkung: Oberbürgermeister Jan Einig und Beigeordneter Ralf Seemann begrüßen Daniel Diehl als neuen Kollegen.


Kleine Räuber ganz groß: Die Marder im Zoo Neuwied

Kleine Räuber ganz groß: Die Marder im Zoo Neuwied

Zu Mardern haben die meisten Menschen ein ambivalentes Verhältnis: schöne Tiere, aber sie sollen sich doch bitte von den Autos fernhalten. "Dabei geht von den acht einheimischen Arten aus der Familie der Marder gerade mal eine gelegentlich an Autokabel, nämlich der Steinmarder", weiß Maximilian Birkendorf vom Zoo Neuwied.


Anzeige



Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Die Vorsitzende der Jungen Freien Wähler Rheinland-Pfalz, Lisa-Marie Jeckel, äußerte ihre tiefe Besorgnis über die aktuellen Herausforderungen, denen die Krankenhäuser gerade im ländlichen Raum des Bundeslandes gegenüberstehen. Insbesondere der alarmierende Fachkräftemangel und die finanziellen Probleme setzen den Gesundheitseinrichtungen erheblich zu.


Mysteriöser Holzdiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht nach Hinweisen

Mysteriöser Holzdiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht nach Hinweisen

In der Gemeinde Kleinmaischeid kam es im Februar zu einem ungewöhnlichen Diebstahl. Unbekannte entwendeten etwa zehn Raummeter Brennholz aus einem Waldgebiet an der BAB3. Jetzt bittet die Polizei um Unterstützung aus der Bevölkerung.


Anzeige



Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Bei einer am Mittwochvormittag (21. Februar) durchgeführten Verkehrskontrolle in der Mittelstraße in Puderbach wurden mehrere Gurtverstöße geahndet. Die Polizeiinspektion Straßenhaus führte die Kontrolle im Zeitraum von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr durch und registrierte insgesamt acht Verstöße gegen die Gurtpflicht.


Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Innenminister Michael Ebling hat den Startschuss für den Landeswettbewerb "Unser
Dorf hat Zukunft" 2024/2025 gegeben. Damit startet der neue Wettbewerbsturnus in Rheinland-Pfalz für den Bundesentscheid 2026. Die Anmeldefrist für den Landeswettbewerb endet am 26. April 2024.


Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Das Grundgesetz wird 75! Die Stiftung Kinder forschen lädt deshalb alle Kitas, Horte und Grundschulen ein, gemeinsam mit Kindern die Bedeutung von Freiheit zu erkunden. Das Motto der diesjährigen Aktion MINTmachtage lautet "Entdecken, Forschen, Freisein!" und genau darum geht es: Was haben Entdecken und Forschen mit unserer Freiheit zu tun?


Trickbetrug am helllichten Tag: Senior in Bendorf Opfer eines Jackenverkäufers

Trickbetrug am helllichten Tag: Senior in Bendorf Opfer eines Jackenverkäufers

Ein 84-jähriger Mann wurde am Mittwochmittag (21. Februar) Opfer eines Trickbetrugs auf dem Parkplatz Kirchplatz in Bendorf. Dabei spielte ein weißer Audi mit Düsseldorfer Kennzeichen eine Schlüsselrolle.


Selbsthilfegruppe in Neuwied und Linz für Betroffene zum Thema Borderline

Selbsthilfegruppe in Neuwied und Linz für Betroffene zum Thema Borderline

"Reise in einem rasenden Zug–ohne Notbremse", so beschreibt ein Betroffener in einem Buch seine Borderline-Erkrankung. Diese Zugreise muss aber nicht alleine bestritten werden. In Neuwied und Linz finden jeweils zweimal im Monate Treffen einer Selbsthilfegruppe statt.


Die Osterkirmes in Neuwied 2024 lockt mit buntem Programm

Die Osterkirmes in Neuwied 2024 lockt mit buntem Programm

Die Vorfreude steigt in Neuwied, denn die alljährliche Osterkirmes steht wieder vor der Tür. Vom 22. März bis zum 2. April 2024 erwartet Besucher ein vielfältiges Angebot, das von Fahrgeschäften über gastronomische Leckerbissen bis hin zu speziellen Veranstaltungen reicht.


29-jähriger Mann aus Idar-Oberstein weiterhin vermisst - Polizei Koblenz bittet um Mithilfe

29-jähriger Mann aus Idar-Oberstein weiterhin vermisst - Polizei Koblenz bittet um Mithilfe

Die Suche nach dem 29-jährigen Christopher Frank Jung aus Idar-Oberstein geht weiter. Seit dem 17. Februar fehlt von ihm jede Spur, nun hat die Polizei Lichtbilder veröffentlicht und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.


BHAG-Kreativwettbewerb prämiert die besten Ideen zum Weltwassertag

BHAG-Kreativwettbewerb prämiert die besten Ideen zum Weltwassertag

Am 22. März ist Weltwassertag. Grund genug für Familien, Kitas und Schulen sich in der BHAG-Versorgungsregion von Bad Honnef bis Unkel und in den Verbandsgemeinden Asbach und Altenkirchen-Flammersfeld zum Schutz von Wasser zu engagieren.


Spenden für die Neuwieder Tafel: Helfer sammeln in Oberbieber

Spenden für die Neuwieder Tafel: Helfer sammeln in Oberbieber

Am Samstag, 24. Februar, besteht von 8 bis 18 Uhr im Nah&Gut-Markt Oberbieber die Möglichkeit, für die Neuwieder Tafel zu spenden. Michael (Hansa) Klein und Nina Gross sind die Initiatoren und werden dabei von Marktleiter Thomas Meurer unterstützt.


Westerwälder Rezepte - Cremige Kaffeetorte

Westerwälder Rezepte - Cremige Kaffeetorte

Drei lockere Biskuitschichten und Mascarpone mit Kaffeegeschmack lassen das Herz jeden Kaffeefreunds höherschlagen. Die Torte ist leicht, schön cremig und fluffig und überzeugt mit einer aromatischen Kaffee-Geschmacksnote. Das Dekor mit Schokolade-Kaffeebohnen macht sie auch optisch ansprechend.


Erwin Rüddel: Ampel-Regierung verpasst Landwirten Schläge ins Gesicht

Erwin Rüddel: Ampel-Regierung verpasst Landwirten Schläge ins Gesicht

Die von der Bundesregierung geplante Streichung der Agrardiesel-Rückvergütung sei und bleibe falsch, sagt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. "Diese Entscheidung ist gegenüber den Landwirten ein Schlag in deren Gesicht. Davon wären auch in meinem Wahlkreis eine Vielzahl landwirtschaftlicher Betriebe betroffen", argumentiert er in der Pressemitteilung seines Wahlkreisbüros.


Erfolgreiche Ermittlungen nach Verkehrsunfallflucht in Linz

Erfolgreiche Ermittlungen nach Verkehrsunfallflucht in Linz

In Linz kam es am Dienstagabend (20. Februar) zu einem Zwischenfall, bei dem sich ein beteiligter Pkw-Fahrer rasch von der Unfallstelle entfernte. Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei den Verantwortlichen jedoch schnell ausfindig machen.


Bad Honnef AG baut neue Übernahmestation fürs Stromnetz in Unkel, Rheinbreitbach und Bruchhausen

Bad Honnef AG baut neue Übernahmestation fürs Stromnetz in Unkel, Rheinbreitbach und Bruchhausen

ANZEIGE | Bereits im Jahr 2019 haben die Verbandsgemeinde Unkel und die Bad Honnef AG (BHAG) den Stromkonzessionsvertrag für die Orte Unkel, Rheinbreitbach und Bruchhausen unterzeichnet. Aktuell wird am Umspannwerk der BHAG in der Nähe der Privatschule Hagerhof eine neue Netzübernahmestation gebaut.


Elfjähriges Kind in Unkel bei Ladendiebstahl erwischt

Elfjähriges Kind in Unkel bei Ladendiebstahl erwischt

Ein ungewöhnlicher Fall ereignete sich am Dienstagabend (20. Februar) in einem Drogeriemarkt in Unkel. Ein Kind wurde beim Diebstahl von Beautyprodukten ertappt und von der Polizei den Eltern übergeben.


Kultur in der Sayner Hütte: "Von Kerouacs Straßen zu Woodstocksongs" verbindet Literatur und Musik

Kultur in der Sayner Hütte: "Von Kerouacs Straßen zu Woodstocksongs" verbindet Literatur und Musik

Am Samstag, 23. März, erwartet die Besucher der Sayner Hütte ein ganz besonderes Event. Unter dem Titel "Von Kerouacs Straßen zu Woodstocksongs" verschmelzen Pop-Literatur und Singer-Songwriter-Musik zu einer bisher unerhörten Symbiose.


Sachbeschädigung in Dattenberg: Unbekannter zerkratzt Pkw unter Brücke

Sachbeschädigung in Dattenberg: Unbekannter zerkratzt Pkw unter Brücke

Am Dienstag (20. Februar) wurde ein parkendes Fahrzeug in Dattenberg mutwillig beschädigt. Die Polizei ermittelt nun und bittet um Hinweise zu möglichen Tätern.


Kreisvolkshochschule Neuwied bietet Kurs zu Antisemitismus und Islamfeindlichkeit an

Kreisvolkshochschule Neuwied bietet Kurs zu Antisemitismus und Islamfeindlichkeit an

Inmitten der anhaltenden Spannungen im Nahen Osten bietet die Kreisvolkshochschule Neuwied in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) einen Kurs an, der sich mit den Themen Antisemitismus und Islamfeindlichkeit befasst.


Junge Forscher aus dem Kreis Neuwied beeindrucken bei Regionalwettbewerb

Junge Forscher aus dem Kreis Neuwied beeindrucken bei Regionalwettbewerb

Bei der regionalen Ausgabe der Wettbewerbe "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren", die in den Räumen der Hochschule Koblenz stattfand, haben 156 Schüler ihre innovativen Projekte präsentiert. Darunter waren auch einige Talente aus dem Kreis Neuwied, deren Ergebnisse sowohl Fachjurys als auch das Publikum begeisterten.


Erwin Rüddel: Die Ampelkoalition ignoriert gleichwertige Lebensverhältnisse

Erwin Rüddel: Die Ampelkoalition ignoriert gleichwertige Lebensverhältnisse

Gleichwertige Lebensverhältnisse spielen für die Ampelkoalition keine Rolle, kritisiert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. So zementiere auch der Bundeshaushalt die Urbanisierungsstrategie der Ampel.


KV RLP fordert schnelles Handeln der Politik für Verbesserung der ambulanten Versorgung

KV RLP fordert schnelles Handeln der Politik für Verbesserung der ambulanten Versorgung

Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) fordert die Politik auf, endlich die Versprechungen zur dringend nötigen Stärkung der ambulanten Versorgung einzulösen und die Rahmenbedingungen für sichere, flächendeckende Strukturen zu verbessern.


Freie Wähler: Bezahlkarte für Flüchtlinge soll Thema im Landtag werden

Freie Wähler: Bezahlkarte für Flüchtlinge soll Thema im Landtag werden

Die "Freie Wähler"-Landtagsfraktion hat für das Februarplenum des rheinland-pfälzischen Landtags einen Entschließungsantrag in Bezug auf die Einführung der Bezahlkarte für Asylsuchende eingebracht. Falsche Anreize sollen abgeschafft werden.


Geplante Erhöhung der Förderzuschüsse für Dämmmaßnahmen soll gestrichen werden

Geplante Erhöhung der Förderzuschüsse für Dämmmaßnahmen soll gestrichen werden

Die Wärmedämmung ist genauso wichtig für die Wärmewende wie eine klimafreundliche Heizung. Die Streichung der geplanten Erhöhung der Förderzuschüsse für Dämmmaßnahmen sei daher das falsche Signal, findet die Verbraucherzentrale. Sie fordert, die Fördermittel für die Wärmedämmung anzuheben.


Digitale Gesundheitsangebote besser verstehen mit "Gesund digital"

Digitale Gesundheitsangebote besser verstehen mit "Gesund digital"

"Fit für Apps und Internet": Unter diesem Motto steht das Angebot "Gesund digital", das die Ersatzkassen TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK jetzt dauerhaft etabliert haben. Die Plattform richtet sich speziell an Versicherte mit wenig Vorwissen zum Thema.


Einbruch in Tabakgeschäft im Rewe-XL Dierdorf: Polizei sucht Zeugen

Einbruch in Tabakgeschäft im Rewe-XL Dierdorf: Polizei sucht Zeugen

Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Einbruch in das Tabakgeschäft im Rewe-XL in Dierdorf, der zwischen dem Samstag (17. Februar) und Montag (19. Februar) stattfand. Die unbekannten Täter entwendeten dabei Waren und Bargeld im unteren fünfstelligen Bereich.


Bei der Kreisvolkshochschule Neuwied Basiswissen für glückliche Hühner erlernen

Bei der Kreisvolkshochschule Neuwied Basiswissen für glückliche Hühner erlernen

Damit der Start in die Geflügelhaltung gelingt, bietet die Kreisvolkshochschule Neuwied an den Außenstellen Asbach und Puderbach Kurse an für private Geflügelhalter und solche, die es werden möchten.


Neuwied: Klavierduo bei schwungvoller "Wiener Melange" erleben

Neuwied: Klavierduo bei schwungvoller "Wiener Melange" erleben

Am Freitag, 1. März, gastiert um 19 Uhr das Klavierduo Korockin-Schönhage im Gemeindehaus an der Marktkirche Neuwied. Die beiden Künstler spielen ausschließlich Werke zu vier Händen. Man hat also die seltene Gelegenheit, zwei Personen gleichzeitig an nur einem Klavier zu erleben.


WesterwaldWetter



Werbung