Werbung

Wanderwege um Dierdorf: vielseitig und verbesserungswürdig

Das schöne Winterwetter lockte Wanderer hinaus in die frische sonnige Kälte. Dierdorf bietet Rad- und Wanderwege, die auf einer Informationstafel im Schlosspark verzeichnet sind. Besonders attraktiv, auch für Familien mit Kindern, ist der von der Stadt Dierdorf initiierte etwa sieben Kilometer lange „Rundweg Walpodeneiche“. - Wenn man weiß, wo er entlang führt, denn es fehlen etliche Symbolschilder mit dem grünen Eichenblatt auf weißem Grund. [Weiterlesen]


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Veranstaltungen & Termine in der Region


Kurz berichtet


Paketzentrum Neuwied mit Rekordzahlen im Jahr 2018

Neuwied. Über 87 Millionen Pakete bearbeiteten die Mitarbeiter des Paketzentrums Neuwied im Jahr 2018. Anne Breidbach, Leiterin ...

Auf ein Wort: OB Einig traf sich mit Bürgern in Irlich

Neuwied. Nachdem es im Dezember eine Pause und damit keinen Termin gab, traf sich Jan Einig im Januar nun im Stadtteil Irlich ...

Faszination uralter Neuwieder Bäume im Foto eingefangen

Neuwied. Neuwieder Bäume, die „himmelwärts“ streben: Oberbürgermeister Jan Einig war beeindruckt, als Marie Schäfer ihm bei ...

Sauna-Abend „Bella Italia“ im Wiedtalbad

Hausen. Im Wiedtalbad in Hausen/Wied findet am Samstag, 2. Februar der nächste Sauna-Abend unter dem Motto „Bella Italia“ ...


Anzeige


Anzeige

Aktuell berichtet



Vernissage und Kunstauktion in der Carmen-Sylva-Schule

Zu einer eher ungewöhnlichen Vernissage hatte die Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber eingeladen. Die Grafiken, Malereien, Fotos und Objekte der 9Ra und 9Rb behandelten allesamt das Thema „Nichts".


Region, Artikel vom 23.01.2019

Ein Weihnachts-Kälbchen im Zoo Neuwied

Ein Weihnachts-Kälbchen im Zoo Neuwied

Am 26. Dezember gab es Nachwuchs bei den Watussirindern im größten Zoo in Rheinland-Pfalz. Bereits wenige Stunden nach der Geburt konnte der junge Bulle stehen und laufen, wie es bei den meisten Huftieren üblich ist. Das Watussirind ist eine afrikanische Hausrind-Rasse und wurde aus Langhornrind und Zebu gekreuzt. Bei den Tutsi, einer sozialen Gruppe in Ostafrika, sind die Tiere ein Statussymbol und auch ein Zahlungsmittel. Ihr Wert steigt mit der Länge der Hörner, deren Spannweite über zwei Meter betragen kann.


Anzeige



Region, Artikel vom 23.01.2019

Neujahrsempfang der Landfrauen

Neujahrsempfang der Landfrauen

Der Neujahrsempfang der Landfrauen Neuwied fand auf dem Klosterberg in Waldbreitbach statt. Teils mit dem Bus und teils mit dem PKW kamen über 100 Landfrauen dort hin. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Kreisvorsitzende Hella Holschbach wurde sich erst einmal bei einem reichhaltigen Frühstück ausgiebig gestärkt.


Sport, Artikel vom 23.01.2019

Deichlauf: Zurück zu den Wurzeln

Deichlauf: Zurück zu den Wurzeln

Der Deichlauf der LG Rhein-Wied wird in diesem Jahr wieder vollauf seinem Namen gerecht und kehrt nach zwei Jahren zu seinem ursprünglichen Schauplatz ans Neuwieder Rheinufer zurück.


Anzeige



Region, Artikel vom 23.01.2019

Tagesmütter im Kreis Neuwied gesucht

Tagesmütter im Kreis Neuwied gesucht

Die Nachfrage an Betreuung von unter Dreijährigen bei Tagesmüttern ist im Kreis Neuwied unverändert hoch. Viele Eltern gehen nach dem ersten Geburtstag ihres Kindes wieder arbeiten und wünschen sich eine flexible Betreuung der Kleinen. Einige Eltern entscheiden sich bewusst für die Tagespflege, weil es hier eine individuelle Betreuung in einer Kleingruppe von maximal fünf Kindern gibt. Auch wenn die Arbeitszeiten der Eltern über die Öffnungszeiten der Kindertagesstätte oder Schulzeiten hinausgehen oder bei Wochenend- und Nachtdiensten kommt eine Tagesmutter in Frage.


Anzeige, Artikel vom 23.01.2019

Von Fröschen, Prinzen und wilden Hummeln

Von Fröschen, Prinzen und wilden Hummeln

In Karneval, Fasnacht und Fasching werden Frösche geküsst und wilde Hummeln sind überall unterwegs: Da passen die Trendliköre der der BIRKENHOF-BRENNEREI aus dem Westerwald perfekt dazu!


Anzeige



Auffahrunfall mit Sachschaden stellt Polizei vor Rätsel

Am gestrigen Dienstag (23. Januar) gegen 11:44 Uhr ereignete sich in der Bendorfer Straße in Neuwied-Engers ein Verkehrsunfall, der die aufnehmenden Beamten der Polizei Neuwied zunächst vor ein Rätsel stellte. Die Ermittlungen hierzu sind noch nicht abgeschlossen, aber alles deutet auf eine vorangegangene Unfallflucht hin.


EHC „Die Bären" 2016: Drei Punkte und ein Wermutstropfen

Der EHC „Die Bären" 2016 hat das Nachholspiel in der Eishockey-Regionalliga West beim EC Lauterbach am Dienstagabend für sich entschieden. Mit einem 7:4-Sieg im Gepäck nahmen die Neuwieder drei Punkte aus dem Vogelsbergkreis mit auf die Heimreise und pirschten sich somit wieder bis auf zwei Zähler an den Tabellenzweiten Herford heran.


Anzeige



Bezirksmeisterschaften Skilanglauf werden am 26. Januar nachgeholt

Stefan Puderbach, Sportwart Nordisch im Skibezirk Rheinland – Ost, teilt mit, dass die ursprünglich für Sonntag den 13. Januar geplanten Bezirksmeisterschaften jetzt am Samstag den 26. Januar auf einer kleinen Runde 500 bis 1000 Meter im Massenstart nachgeholt werden. Die Streckenlänge wird zudem verkürzt.


Jahreshauptversammlung der Kirmesgesellschaft 1951 Dierdorf

Am 19. Januar fand im Waldhotel Dierdorf die Jahreshauptversammlung statt. Erfreulicherweise waren der Einladung knapp 30 Personen gefolgt. Nachdem durch den ersten Vorsitzenden die Mitglieder begrüßt wurden, die Tagesordnung genehmigt und die Beschlussfähigkeit festgestellt wurde, ging es mit der Totenehrung weiter, es wurde dem verstorbenen Mitglied Werner Steube gedacht. Danach berichtete der Vorsitzende Dominik Hoppe, von den Aktivitäten des vergangenen Jahres.


Anzeige



Region, Artikel vom 22.01.2019

Flüchtlingskoordinatorinnen der VGs im Austausch

Flüchtlingskoordinatorinnen der VGs im Austausch

Auf Einladung aus dem Kreishaus trafen sich dort die Ansprechpartnerinnen der Verbandsgemeindeverwaltungen für geflüchtete Menschen. Landrat Achim Hallerbach war ebenfalls gerne zu dem ersten Austausch dieser Art mit der neuen Integrationsbeauftragten des Kreises, Kerstin Schwanbeck-Stephan, gekommen. In seiner Begrüßung betonte der Landrat, wie wichtig Vernetzung, der kollegiale Austausch und die gegenseitige fachliche Beratung seien.


CDU Windhagen beantragt Ausbau der Parkflächen bei KiTa

Im Rahmen der Erweiterung der KiTa Spatzennest in Windhagen wurden drei neue Parkplätze zum Anliefern und Abholen der Kinder unmittelbar vor dem Gebäude angelegt. Diese neu geschaffenen Parkflächen haben die Verkehrssituation in der Schulstraße deutlich entspannt, so Martin Buchholz, der für die KiTa Spatzennest zuständige erste Beigeordnete.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 22.01.2019

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer in Neuwied

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer in Neuwied

Neuwied Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie Koblenz e.V. ein Existenzgründungsseminar. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, sich selbstständig zu machen. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln.


Ehrenbürger Dieter Rollepatz erhält Verdienstmedaille des Landes

Der Ehrenbürger und frühere langjährige Beigeordnete der Stadt Neuwied, Dieter Rollepatz hat die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz erhalten. Begleitet von seiner Ehefrau und im Kreise von Weggefährten wurde Rollepatz die Auszeichnung im Großen Sitzungssaal des Kurfürstlichen Palais in Trier von ADD-Präsident Thomas Linnertz verliehen. Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig und Landrat Achim Hallerbach überbrachten die herzlichen Glückwünsche und den Dank von Stadt und Kreis Neuwied.


Anzeige



SGD Nord: Amphibienprojekt sichert wertvolle Lebensräume

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord plant im Rahmen der Umsetzung der FFH-Richtlinie die Durchführung von zwingend erforderlichen Amphibienschutzmaßnahmen. In den Kreisen Altenkirchen, Westerwald und Neuwied bestehen bekannte Amphibienschwerpunkte mit erhöhtem Handlungsbedarf. Ziel ist die dauerhafte Erhaltung stabiler Amphibienbestände im Planungsraum durch Sicherung und Optimierung der bekannten „Quellpopulationen" sowie die bessere Vernetzung durch Trittsteine.


Arbeitsmarkt-Bilanz: Stabile Konjunktur und sinkende Arbeitslosenzahlen

Im Durchschnitt waren im letzten Jahr im Bezirk der Arbeitsagentur Neuwied – das sind die Landkreise Neuwied und Altenkirchen – 7.824 Menschen arbeitslos gemeldet. Der Mittelwert der Arbeitslosenquote lag bei 4,6 Prozent. Gegenüber 2017 entspricht das einem Rückgang um 655 Personen und 0,5 Prozentpunkte. Das Thema Fachkräfte beschäftigt die Unternehmen weiterhin.


Sanierung Bürgerhaus Kleinmaischeid mit Feier abgeschlossen

Bei der Sanierung des Bürgerhauses Kleinmaischeid gibt es Dinge die die Gäste als Nutzer sehen können und Dinge die zwar durchaus kostenintensiv aber nicht sichtbar sind. Dann gibt es wiederum Dinge, die der energetischen Sanierung dienen aber auch jene die für die entsprechende Optik sorgen. Am Sonntag, den 20. Januar wurde das Haus im Beisein der Bevölkerung nach der grundlegenden Sanierung seiner Bestimmung übergeben.


Sparkasse Neuwied setzt auf Innovation und Individualität

Das Geschäftsjahr 2018 war von der guten Konjunktur, neuen regulatorischen Rahmenbedingungen und der Anpassung an das Kundenverhalten im digitalen Zeitalter geprägt.


SG Anhausen startet erfolgreich beim Rhein Shiai

Die letzten Jahre fand der Sen5-Rhein Shiai immer in einer Schule in der Innenstadt von Mayen statt, doch durch die unglaubliche Anzahl von 900 Startern war der Veranstalter gezwungen, sich eine größere Location zu suchen. Diese fanden sie in der Ring - Arena auf dem Nürburgring in der Eifel, die über einen Innenraum von knapp 2000m² und unglaubliche 3100 Sitzplätze auf dem Rang verfügt. Es war also genug Platz für alle internationalen Athleten, Trainer, Familien und Fans.


Vereine, Artikel vom 21.01.2019

Laufkurs für Anfänger startet am 1. April

Laufkurs für Anfänger startet am 1. April

Sie haben noch nie in Ihrem Leben aktiv Sport getrieben und wollen damit anfangen? Sie haben seit Jahren keinen Sport mehr getrieben und wollen wieder einsteigen? Sie möchten dauerhaft Gewicht verlieren, haben aber keine Lust auf Diät? Sie möchten mit einem Ausdauersport beginnen und wissen nicht, ob Sie leistungsfähig genug sind?


Der VC Neuwied dreht schon verloren geglaubtes Spiel

Das Neuwieder Volleyball-Märchen geht weiter. Die Damen des Zweitligisten VC Neuwied 77 blieben auch im sechsten Spiel nacheinander ungeschlagen und verteidigten ihren wunderbaren zweiten Tabellenplatz in der 2. Volleyball-Bundesliga Süd. Diesmal gelang ihnen ein 3:2 (17:25, 16:25, 25:10, 25:15, 15:10) Erfolg im bayrischen Unterschleißheim beim SV Lohhof.


Der 28. Hachenburger Pils Cup: Ein Fußballevent der Extraklasse

Vom 25. bis zum 27. Januar geht es in der Hachenburger Rundsporthalle wieder zur Sache: Drei fesselnde Tage stehen ganz im Zeichen packenden Hallenfußballs. Spannender Sport, packende Spiele und jede Menge Fun! 40 hochkarätige Mannschaften kämpfen um den Hachenburger Pils-Cup.


Karnevalsclub Kurtscheid  startete mit Volldampf in die Session

Am Samstag, den 5. Januar startete der K.C.K. mit dem 16. Karnevalistischen Frühschoppen in die neue Session. Über 1.000 Aktive, dabei Solomariechen, Tanzpaare, Show- und Gardetanzgruppen, Männerballettkorps, Stadtsoldaten und Prinzenpaare begeisterten das Publikum in der Kurtscheider Wiedhöhenhalle mit ihren spektakulären Tänzen in schillernden Kostümen und ließen bei den Anwesenden keine Langeweile aufkommen. Von Koblenz bis Kölsch Büllesbach, von Erpel bis Altenkirchen, alle waren sie da und gaben sich gegenseitig die Klinke in die Hand.


SV Windhagen unterliegt im Tischtennis-Intercup

Am Freitagabend, den 18. Januar stand für die Tischtennismannschaft des SV Windhagen das kurzfristig anberaumte dritte Spiel des diesjährigen Intercup-Wettbewerbs gegen den belgischen Vertreter TTK Merkplas auf dem Spielplan. Dass es ein Spiel auf Augenhöhe werden sollte, ließ sich anhand der zwei deutlichen Vorrunden-Erfolge der Gäste schon im Vorfeld erahnen. Dass die Partie aber so knapp ausging, das konnte keiner ahnen.


Region, Artikel vom 21.01.2019

Wildschwein in Spielothek zu Gast

Wildschwein in Spielothek zu Gast

Was hat sich der Keiler dabei gedacht als er am heutigen Montagnachmittag (21. Januar) mit hohem Tempo in die Spielothek raste. Wollte er sich am Glücksspiel in Oberhonnefeld-Gierend beteiligen oder wollte er den Gästen Glück bringen?


Überragende Beteiligung beim FIS – World Snow Day

Mit dem Konzept textile Loipenmatten von Mr. Snow ist aus einer spontanen Idee des SRC Heimbach-Weis 2000 eine tolle Veranstaltung entstanden. Gerade in den letzten Wochen durch die erst warmen Temperaturen und jetzt kalten Temperaturen konnte der Verein mehr über 50 Anfragen von Kindern und ihren Eltern zwecks Teilnahme an den deutschlandweiten DSV Talenttagen Skilanglauf und weltweiten FIS World Snow Day 2019 erhalten. In diesem Rahmen wurden die Erwartungen des SRC Heimbach-Weis 2000 mit seinem Trainerteam weit übertroffen.


Wochenendplan nicht aufgegangen: EHC verliert Topspiel

Es war wie so häufig, wenn der EHC „Die Bären" 2016 und der Herforder EV aufeinandertreffen: Zwei Teams spielen Tempo-Eishockey, das sehr gutes Regionalliga-Niveau besitzt, die Zuschauer – diesmal waren es 705 im Neuwieder Icehouse – kommen voll auf ihre Kosten und am Ende gewinnen die Ice Dragons. Durch einen verdienten 6:3-Sieg entführte der amtierende Meister der Regionalliga West die drei Punkte und festigte zunächst einmal den zweiten Tabellenplatz vor den Neuwiedern.


Region, Artikel vom 21.01.2019

Betrunken in den Gegenverkehr geraten

Betrunken in den Gegenverkehr geraten

Ein Sonntagsausflug am 20. Januar endete in Neuwied gegen 17:35 Uhr mit einem Verkehrsunfall, wie die Polizei in Neuwied mitteilt. Ein 62-jähriger Neuwieder befuhr zur genannten Zeit die L255 aus Richtung Neuwied kommend in Fahrtrichtung Waldbreitbach.


Sport, Artikel vom 21.01.2019

TuS Dierdorf startet schwungvoll ins neue Jahr

TuS Dierdorf startet schwungvoll ins neue Jahr

Bereits in der zweiten Januarwoche konnte Alexander Lahr in Frankfurt bei einem hochkarätig besetzten Sportfest in persönlicher Bestleistung über 200 Meter mit Platz 5 glänzen. Für ihn sowie weitere TuS-Athleten stehen nur die Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften Ende Januar in Ludwigshafen an, wo einige vordere Platzierungen angestrebt werden. Alexander wird auch bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften aussichtsreich an den Start gehen.


Politik, Artikel vom 21.01.2019

Kommunalwahlen: ABC des Wahlrechts ist online

Kommunalwahlen: ABC des Wahlrechts ist online

INFORMATION | Panaschieren? Kumulieren? Versicherung an Eides statt? Unterstützungsunterschriften? Listenverbindung? Rund um die Kommunalwahlen gibt es viele Begriffe, die erklärungsbedürftig sind. Das Büro des Landeswahlleiters hat jetzt online das „ABC des Wahlrechts“ veröffentlicht, das Licht ins Dunkel bringt.


Viel los in Horhausen: Einkaufs- und Freizeitkalender vorgestellt

Eine 40-seitige Gratis-Broschüre mit dem Titel: „Veranstaltungen, Freizeit- und Einkaufstipps für die Region Horhausen 2019“ liegt nun in den Geschäften und Banken aus. Das Heft gibt einen Überblick über die Gemeinden und führt auch zu Festen, Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten. „So können Einheimische, Tagesausflügler und Urlauber sich noch besser orientieren“, erklärte der Horhausener Ortsbürgermeister Thomas Schmidt bei der Präsentation.


Sind die zehn Gebote noch Richtschnur für unsere heutige Zeit?

Sind die über 3.000 Jahre alten biblischen Gebote heute noch aktuell? Durchaus meinen die die Männer des Evangelischen Männerkreises Neuwied bei ihrem Gottesdienst in der Feldkirche, auch wenn sie auf die heutige Zeit übertragen werden müssen.


CDU Bad Hönningen: Königsweg ist eine Dreier-Fusion

MEINUNG | Für den CDU-Gemeindeverband Bad Hönningen ist nach den Beschlüssen im Linzer Verbandsgemeinderat der schrittweise Weg in eine Dreier-Fusion mit Linz und Unkel die beste Lösung. Er schlägt angesichts der verhärteten Fronten eine Mediation vor. Die CDU kann sich vorstellen, dass erst einmal Kooperationen verbindlich beschlossen werden, die dann in eine Dreier-Fusion münden.


Region, Artikel vom 20.01.2019

Restaurant-Tipps für den Kreis Neuwied

Restaurant-Tipps für den Kreis Neuwied

Wir haben unsere Leser nach Ihren Restaurant-Tipps für den Kreis Neuwied gefragt. Hier sind ihre bisherigen Empfehlungen.


Region, Artikel vom 20.01.2019

Infos über Pflegestützpunkt Puderbach

Infos über Pflegestützpunkt Puderbach

Der Offene Frauentreff startete mit einem Vortrag von Achim Krokowski vom Pflegestützpunkt Puderbach ins neue Jahr. Um die fünfzig Frauen waren der Einladung der Gleichstellungsbeauftragten Ute Starrmann der VG Puderbach gefolgt, um gemeinsam zu frühstücken und mehr über Beratung und Hilfe zum Thema Pflege zu hören.


Region, Artikel vom 20.01.2019

Einladung zur Lichtmesstagung

Einladung zur Lichtmesstagung

Die traditionelle Lichtmesstagung des „Vereins Landwirtschaftlicher Fachbildung e.V.“ findet am Mittwoch, dem 6. Februar um 10.00 Uhr im Gasthaus „Dreischlägerhof“ im Rahmen der Ländlichen Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz in Neustadt-Fernthal statt. Auch Nichtmitglieder des Vereins sind herzlich eingeladen.


Bad Honnef AG: Zum 4. Mal in Folge Top-Lokalversoger Strom und Gas

Die Bad Honnef AG wurde nun das vierte Jahr in Folge als Top-Lokalversorger ausgezeichnet. Das unabhängige Energieverbraucherportal Top Lokalversorger liefert mit seinem verbraucherfreundlichen Ansatz einen Gegenpol zu den üblichen Vergleichsrechnern im Internet. Genau richtig für den verantwortungsbewussten Verbraucher, der faire Angebote von Energieversorgern mit zukunftsorientiertem Umweltbewusstsein sucht.


Lehrgänge mit Hardy Diemer und Ingo Menze beim RV Dierdorf

Vorbereitungswochenenden für die Grüne Saison auf den Außenplätzen des RV Dierdorf. Auch der längste Winter geht einmal zu Ende. Für Pferdebesitzer und Reiter bedeutet das: Die "Grüne Saison" steht vor der Tür und die Vorbereitung auf die Freilandturniere.


Region, Artikel vom 20.01.2019

Waldorfschule Neuwied informiert zur Einschulung

Waldorfschule Neuwied informiert zur Einschulung

INFORMATION | Am Samstag, dem 26. Januar von 9 bis 14 Uhr lädt die Freie Waldorfschule in Neuwied-Niederbieber interessierte Eltern von zukünftigen Erstklässlern und Quereinsteigern zu einem Elternseminar ein. Die Eltern lernen an diesem Tag in Kursen und Gesprächsrunden die Waldorfpädagogik, die Schule sowie deren Organisation näher kennen. Eltern von zukünftigen Erstklässlern können an diesem Tag Termine für Aufnahmegespräche machen.


Alt und Jung stehen mit Leidenschaft an der Platte

Dienstags- und Freitagsabend füllt sich die Waldbreitbacher Sporthalle in der Jahnstraße 1 von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr, denn dann findet das Tischtennistraining des VfL für Kinder und Jugendliche statt. Die Erwachsenen stoßen an beiden Tagen ab 18 Uhr dazu.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

bedeckt -6--5 °C

bedeckt
Regen: 30 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung