Werbung

Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 bei Neustadt (Wied): Lkw kippt um und blockiert Fahrbahn

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen (16. Juli) auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Köln nahe Neustadt (Wied). Der Unfall, bei dem ein Pkw und ein Lkw involviert waren, führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

IG Bau warnt: Parkinson-Risiko durch Pestizide für "grüne Jobs" im Kreis Neuwied

IG Bau warnt: Parkinson-Risiko durch Pestizide für "grüne Jobs" im Kreis Neuwied

Darauf sollten Menschen mit "grünen Jobs" achten: Parkinson-Gefahr durch Pestizide. "Wer im Landkreis Neuwied auf dem Feld arbeitet oder im Gewächshaus Pflanzen hochzieht, den kann es treffen: Der Kontakt mit Pflanzenschutzmitteln kann ein erhöhtes Risiko mit sich bringen, an Parkinson zu erkranken", warnt der Bezirksvorsitzende der IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach, Gordon Deneu.


Fahrerflucht! Schwarzer Mercedes verursacht Unfall, 19-Jähriger kracht gegen Mast

Fahrerflucht! Schwarzer Mercedes verursacht Unfall, 19-Jähriger kracht gegen Mast

In der Nacht auf Dienstag (16. Juli) kam es in Neuwied zu einem dramatischen Vorfall. Ein 19-jähriger Autofahrer bemerkte hinter einer Linkskurve am Übergang der Langendorfer Straße zum Schlosspark einen schwarzen Mercedes, der ihm auf seiner Fahrspur entgegenkam. Um eine Kollision zu vermeiden, wich er aus, geriet dabei jedoch ins Schleudern und prallte gegen einen Lichtmast.


Unfallflucht in Neuwied: Sprinter-Fahrer ohne Führerschein ermittelt

Unfallflucht in Neuwied: Sprinter-Fahrer ohne Führerschein ermittelt

In Neuwied kam es am Montag (15. Juli) zu einem Verkehrsunfall mit ungewöhnlichen Umständen. Der Fahrer eines Sprinters fuhr gegen mehrere parkende Autos und flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.


"Reicher Segen": Große Überraschung für Rheinbrohler Museumsinhaber Gerhard Kühnlenz

"Reicher Segen": Große Überraschung für Rheinbrohler Museumsinhaber Gerhard Kühnlenz

Kürzlich erreichte Gerhard Kühnlenz, Inhaber des kleinen Heimatmuseums "Zeit Geschichte Rheinbrohl", eine besondere Horoskopvorhersage per WhatsApp. "Reicher Segen wird heute über dich kommen", so hieß es hier. Was könnte dies bedeuten? Und dies trat auch tatsächlich ein.


Anzeige


Verkehrsunfall in Dattenberg: 31-Jähriger ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Verkehrsunfall in Dattenberg: 31-Jähriger ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Montagnachmittag (15. Juli) auf der K10 zwischen Dattenberg und B42. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass einer der Beteiligten nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.


Regio-Cup 2024: Rengsdorfer Azubi gewinnt im Wettbewerb Industriemechanik und Mechatronik

Regio-Cup 2024: Rengsdorfer Azubi gewinnt im Wettbewerb Industriemechanik und Mechatronik

Beim Regio-Cup von World Skills Germany hat Aris Jansen, Azubi bei Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen GmbH in Rengsdorf, den ersten Platz gemacht. Beim Regio-Cup traten kürzlich zwölf Auszubildende der Industriemechanik und Mechatronik gegeneinander an, um im Wettbewerb über zwei Tage zu zeigen, welche beruflichen Fähigkeiten sie auszeichnen.


Anzeige



Julian Kaske wird Süddeutscher Meister im Kanurennsport

Julian Kaske wird Süddeutscher Meister im Kanurennsport

Julian Kaske kann die Süddeutschen Meisterschaft als Erfolg betrachten. In verschiedenen Kategorien konnte er das Treppchen erklimmen und bereitet sich nun auf die Deutschen Meisterschaften vor.


Popchor 4 Joys in Dierdorf feiert Jubiläum mit Großzügiger Spende für den Bunten Kreis Mittelrhein

Popchor 4 Joys in Dierdorf feiert Jubiläum mit Großzügiger Spende für den Bunten Kreis Mittelrhein

Mit einer Spende von insgesamt 700 Euro aus den Einnahmen seines Jubiläumskonzerts demonstriert der Popchor 4 Joys in Dierdorf seine soziale Verantwortung. Der Empfänger dieser Geste ist der Bunte Kreis Mittelrhein, ein Verein, der sich für die sozialmedizinische Nachsorge im Kreis Neuwied engagiert.


Anzeige



Verdacht auf Nutztierübergriff in der Verbandsgemeinde Asbach: Tote Ziege entdeckt

Verdacht auf Nutztierübergriff in der Verbandsgemeinde Asbach: Tote Ziege entdeckt

In der Verbandsgemeinde (VG) Asbach wurde am Samstag (13. Juli) eine tote Ziege vorgefunden. Der Verdacht auf den Übergriff eines großen Beutegreifers steht im Raum.


Sommerferien-Baustelle: A 3-Unterführungen bei Fernthal und Großmaischeid werden saniert

Sommerferien-Baustelle: A 3-Unterführungen bei Fernthal und Großmaischeid werden saniert

Die Unterführungsbauwerke der A 3 bei Fernthal und Großmaischeid stehen ab Montag, 15. Juli, vorübergehend still. Dies ist auf umfangreiche Sanierungsarbeiten zurückzuführen, die bis Freitag, 23. August, dauern sollen.


Anzeige



Wandern im Westerwald: Das Geheimnis von Hänsels Häuschen und einen türkisfarbener See entdecken

Wandern im Westerwald: Das Geheimnis von Hänsels Häuschen und einen türkisfarbener See entdecken

Das Geheimnis von Hänsels Häuschen, ein türkisfarbener See, fantastische Ausblicke von einem Aussichtsturm und der neu angelegte Wiedweg Etappe 01 Hachenburg - Linden sind die Highlights dieser neun Kilometer lang geführten Wanderung, die am Samstag, 20. Juli, um 13.30 Uhr, auf dem Parkplatz beim Friedhof in Lochum (Straße: "In der Bitz") startet.


Raiffeisendruckerei nachhaltig: Bald kommt Strom von der Sonne

Raiffeisendruckerei nachhaltig: Bald kommt Strom von der Sonne

ANZEIGE | Mit einem zwei Hektar großen Solarpark an der Raiffeisendruckerei (RD) realisiert die "SWN Green Energy" (SWNGE) ihr erstes Großprojekt in Neuwied. Der erzeugte Strom wird zum Teil von der Druckerei selbst genutzt, der Rest wird ins Neuwieder Netz eingespeist.


Anzeige



Deichstadtfest Neuwied: Vier Tage Party und gute Laune

Deichstadtfest Neuwied: Vier Tage Party und gute Laune

Alle haben auf das zweite Juli-Wochenende hin gefiebert. Das 43. Deichstadtfest machte die Neuwieder Innenstadt für vier Tage zu einem beliebten Treffpunkt der Region. Dafür sorgten nicht zuletzt rund 100 Stunden Live-Musik, kulinarische Spezialitäten und vieles mehr.


Balkon-Photovoltaik: Stadt Neuwied gibt ihren Bürgern 100 Euro dazu

Balkon-Photovoltaik: Stadt Neuwied gibt ihren Bürgern 100 Euro dazu

Ob am Balkongeländer, im Garten oder auf dem Dach: Wer Zuhause eine häufig sonnenbeschienene Fläche hat, kann dort unkompliziert ein sogenanntes Balkonkraftwerk aufbauen, in der Folge selbst Energie produzieren und so auf Sicht viel Geld sparen. Die Stadt Neuwied bezuschusst private Käufer solcher Photovoltaikanlagen ab sofort mit jeweils 100 Euro.


Anzeige



Neue Bistromöbel für das "Haus der kleinen Lebenskünstler" in Unkel

Neue Bistromöbel für das "Haus der kleinen Lebenskünstler" in Unkel

Große Freude im "Haus der Lebenskünstler" in Unkel: Von der Sparda-Bank Südwest eG nahm die Kindertagesstätte jüngst eine Spende von 1000 Euro entgegen. Das Geld steckte die Einrichtung in neue Bistromöbel, die der Förderverein für die Außenterrasse organisiert hatte.


Windhagen-Marathon generiert beeindruckende 10.000 Euro Spenden für bedürftige Kinder

Windhagen-Marathon generiert beeindruckende 10.000 Euro Spenden für bedürftige Kinder

Der Windhagen-Marathon, der im Mai 2024 stattfand, hat eine bemerkenswerte Spendensumme von 10.000 Euro erzielt, die nun an die Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. übergeben wurde. Die 18. Auflage des jährlichen Laufevents stand unter dem Motto "Keep on Running, Running for Children".


Anzeige



Bedarfsplanung muss reformiert werden: 123 Bewerbungen auf 9,5 psychotherapeutische Sitze

Bedarfsplanung muss reformiert werden: 123 Bewerbungen auf 9,5 psychotherapeutische Sitze

Auf Initiative der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) hatte der Landesausschuss der Ärzte und Krankenkassen im Februar zwölf neue psychotherapeutische Sitze im Land genehmigt. Auf 9,5 davon konnte man sich bewerben. 123 Psychotherapeuten haben das getan.


Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Am Sonntag, dem 14. Juli hatte der Verkehrs- und Verschönerungsverein Steimel mit Unterstützung der Oldtimerfreunde Oberdreis zum Old- und Youngtimertreffen eingeladen. Rund um das Haus Neitzert und um den Marktplatz war den ganzen Tag über ein Kommen und Gehen. Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Duo Rawsome Delights.


Anzeige



Premiere in der Römerwelt Rheinbrohl: Herstellung von Fensterglas rekonstruiert

Premiere in der Römerwelt Rheinbrohl: Herstellung von Fensterglas rekonstruiert

Heiß ging es her am 14. Juli im Erlebnismuseum "RömerWelt" am caput limitis in Rheinbrohl, denn am "Glastag" wurden die zwei Öfen der Römischen Glashütte in Betrieb genommen. Am Nachmittag war das Highlight die Herstellung von Fensterglas nach römischer Art, rekonstruiert aus Abfall und Werkzeugfunden. Auch Schmied, Glasperlenformerin und Brotbäcker waren auf Feuer und Brennöfen angewiesen.


Feuerwehren der VG Puderbach bei Großübung in Urbach gefordert

Feuerwehren der VG Puderbach bei Großübung in Urbach gefordert

Am Samstagnachmittag, dem 13. Juli waren in Urbach im Bereich der Grundschule und der Mehrzweckhalle viele Feuerwehrfahrzeuge der Verbandsgemeinde (VG) Puderbach anzutreffen. Der Hintergrund war die jährliche gemeinsame Übung der vier Löschzüge aus Dernbach, Oberdreis, Puderbach und Raubach.


Anzeige



150 Jahre Leseverein e.V. Neuwied: Ein Fest für die Bücher

150 Jahre Leseverein e.V. Neuwied: Ein Fest für die Bücher

Dieses Jahr stellt einen besonderen Meilenstein in der Geschichte des Lesevereins e.V. Neuwied dar. Denn am vergangenen Wochenende feierte der Verein stolz sein 150-jähriges Bestehen. Dazu nutzte der Leseverein die St. Matthias Kirche.


Benefizkonzert: Musik, Regenbogen und Spenden auf Baustelle des Rhein-Wied Hospizes

Benefizkonzert: Musik, Regenbogen und Spenden auf Baustelle des Rhein-Wied Hospizes

Ein einzigartiges Ereignis ereignete sich in Neuwied-Niederbieber: Auf der Baustelle des künftigen Rhein-Wied Hospizes fand ein Benefizkonzert statt. Die Künstler traten unter freiem Himmel auf und trotzten dabei sogar einem heftigen Gewitter.


Pilotprojekt in Hardert stärkt soziale Kontakte und fördert gesunde Ernährung

Pilotprojekt in Hardert stärkt soziale Kontakte und fördert gesunde Ernährung

Unter dem Motto "Gemeinsam statt einsam" fand vor Kurzem zum ersten Mal ein gemeinschaftliches Mittagessen im Dorfgemeinschaftshaus Hardert statt. Ein Projekt zur Förderung der Gesundheit und des Gemeinschaftssinns, das unterstützt wird von der Kreisverwaltung Neuwied und der AOK.


Kunst im Zeichen der Wahrnehmung: Ausstellung von Nadja Nafe in Linz am Rhein

Kunst im Zeichen der Wahrnehmung: Ausstellung von Nadja Nafe in Linz am Rhein

Im Kunstverein von Linz am Rhein läuft derzeit eine spannende Ausstellung der Künstlerin Nadja Nafe mit dem Titel "Der Moment zwischen Jetzt und Später". Bei der Vernissage fehlte die Künstlerin aufgrund unerwarteter Erkrankung, dafür bereicherte die Kunsthistorikerin Julia Ritterskamp den Abend mit fesselnden Einblicken.


Zwei alkoholisierte Fahrzeugführer in Neuwied gestoppt

Zwei alkoholisierte Fahrzeugführer in Neuwied gestoppt

In Neuwied wurden am Freitagabend (12. Juli) zwei alkoholisierte Fahrzeugführer von der Polizei gestoppt. Beide Fälle ereigneten sich unter unterschiedlichen Umständen, aber beide endeten mit einer Blutentnahme auf der Polizeistation.


Diebstahl bei Aldi in Bad Hönningen und bei Lidl in Rheinbrohl - Zeugen gesucht

Diebstahl bei Aldi in Bad Hönningen und bei Lidl in Rheinbrohl - Zeugen gesucht

In einer Aldi-Filiale in Bad Hönningen kam es am Samstag (13. Juli) zu einem versuchten Ladendiebstahl. Dabei scheint es sich um einen Serientäter zu handeln, der sich die Einkaufstüte füllte, ohne die Ware bezahlen zu wollen. Am selben Tag stahl eine blonde Frau bei Lidl in Rheinbrohl einen Rucksack mit offenbar wertvollem Inhalt.


Gartenlaube in Rheinbreitbach durch Brand vollständig zerstört

Gartenlaube in Rheinbreitbach durch Brand vollständig zerstört

Eine Gartenlaube in der Bürresheimer Straße in Rheinbreitbach ging am Samstag (13. Juli) in Flammen auf, wodurch zwei Gasflaschen explodierten und die Hütte vollständig zerstörten. Die Polizei und die örtliche Freiwillige Feuerwehr waren im Einsatz.


Verkehrsunfall bei Linz am Rhein: 19-jähriger Motorradfahrer kollidiert mit Leitplanke

Verkehrsunfall bei Linz am Rhein: 19-jähriger Motorradfahrer kollidiert mit Leitplanke

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstag (13. Juli), gegen 16.45 Uhr auf der L253 bei Linz am Rhein ereignet. Ein junger Motorradfahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einer Leitplanke.


"Faszination 24": Künstlergruppe "Farbenkraft" lädt auf Burg Namedy ein

"Faszination 24": Künstlergruppe "Farbenkraft" lädt auf Burg Namedy ein

Zehn Malerinnen der Künstlergruppe "Farbenkraft" und zwei Gast-Ausstellerinnen eröffnen am Samstag, 27. Juli 2024, um 13 Uhr die Kunstausstellung "Faszination 24" in der Galerie Vorburg der Burg Namedy in Andernach-Namedy. Jeder Kunstfreund ist herzlich eingeladen. Bei der Eröffnung werden die Künstlerinnen persönlich anwesend sein.


Mehrfacher Verstoß gegen das Cannabis-Gesetz in Rheinbrohl - Polizei schreitet ein

Mehrfacher Verstoß gegen das Cannabis-Gesetz in Rheinbrohl - Polizei schreitet ein

In Rheinbrohl entdeckte die Polizei Linz am Samstag (13. Juli) um 15 Uhr drei Personen, die in direkter Nähe eines belebten Spielplatzes bedenkenlos Cannabis konsumierten. Am selben Tag wurden zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die ebenfalls unter dem Einfluss von Cannabis standen.


4,5 Millionen Fördermittel für die Neuwieder Deichkrone: Was konkret geplant ist

4,5 Millionen Fördermittel für die Neuwieder Deichkrone: Was konkret geplant ist

Die Freude in Neuwied ist groß: Das Bundesbauministerium hat die geplante Revitalisierung der Deichkrone als "Nationales Projekt des Städtebaus" anerkannt. Das bedeutet, dass 4,5 Millionen Euro nach Neuwied fließen und die Deichkrone damit umfassend saniert werden kann. Was genau geplant ist, hat die Stadt inzwischen konkretiesiert.


Back to the 80

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Kim Wilde - ein Superstar beehrte den Westerwald: Ein Weltstar, das ist nicht übertrieben, gab sich in Hachenburg die Ehre. Kim Wilde, die in den 80er Jahren mit Synthie Pop und New Wave, zu einer der gefragtesten Künstlerinnen weltweit aufstieg. Unzählige TV-Auftritte, auch in Deutschland in der Disco-Show mit Ilja Richter, brachten ihr Bezeichnungen ein wie Disco-Queen und Pop-Ikone.


SWN veranstalten Azubi-Projekttag: Azubisuche für 2025 beginnt

SWN veranstalten Azubi-Projekttag: Azubisuche für 2025 beginnt

Anzeige| Kennenlernen vor dem Ausbildungsstart 2024: Die Stadtwerke Neuwied (SWN) veranstalteten einen Azubi-Projekttag, um alle neuen Auszubildende und Dualen Studierenden willkommen zu heißen.


Geldbörsendiebstahl in Bad Hönningen: 75-jährige Frau wird Opfer

Geldbörsendiebstahl in Bad Hönningen: 75-jährige Frau wird Opfer

Ein Diebstahl ereignete sich am Freitag (12. Juli) in einer Sparkassenfiliale in Bad Hönningen. Eine 75-jährige Kundin wurde hierbei zum Opfer.


Unbekannte zünden Zeitungen im Hinterhof einer baufälligen Kirche in Linz an

Unbekannte zünden Zeitungen im Hinterhof einer baufälligen Kirche in Linz an

Am Freitag (12. Juli) wurde der Polizei gemeldet, dass im Hinterhof der alten Kirche in Linz am Rhein Zeitungen verbrannt werden. Die Beamten konnten vor Ort tatsächlich einen noch leicht brennenden Stapel alter Zeitungen und Werbematerialien feststellen.


Verzögerung beim Luisenplatz-Umbau: Neuausschreibung startet im Juli

Verzögerung beim Luisenplatz-Umbau: Neuausschreibung startet im Juli

Der geplante Umbau des Luisenplatz in Neuwied kann noch nicht stattfinden. Grund dafür ist, dass keine Angebote der Stadt bis zum Submissionstermin im Juni vorgelegt wurden. Eine neue Ausschreibung startet im Juli und die Fertigstellung des Luisenplatzes ist für Mitte 2025 angesetzt.


Erfolgreiche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung Neuwied: Junghandwerker zeigen ihr Können

Erfolgreiche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung Neuwied: Junghandwerker zeigen ihr Können

Die jährliche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung des Kreises Neuwied fand diesmal in den Räumen der Sparkasse statt. Zahlreiche Absolventen, Eltern, Ausbilder und regionale Persönlichkeiten waren anwesend, um die frischgebackenen Gesellen zu feiern.


VR Bank "RheinAhrEifel eG" unterstützt Schülergenossenschaften

VR Bank "RheinAhrEifel eG" unterstützt Schülergenossenschaften

Die VR Bank "RheinAhrEifel" unterstützt Schüler aktiv bei der Gründung und Durchsetzung einer Genossenschaft und setzt damit ein starkes Zeichen für die Förderung wirtschaftlicher, sozialer oder kultureller Belange in jungen Jahren. Der Genossenschaftsgedanke ist tief in der DNA der VR "Bank RheinAhrEifel" verwurzelt und wird durch die Unterstützung der Schülerprojekte lebendig gehalten.


Neuwied: Tuberkulose-Fall in Kita Rheintalwiese bestätigt

Neuwied: Tuberkulose-Fall in Kita Rheintalwiese bestätigt

Ein Verdachtsfall auf Tuberkulose (TBC) bei einer Person aus der Neuwieder Kita Rheintalwiese hat sich bestätigt. Gefahr für die Bevölkerung besteht laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung nicht. Die erkrankte Person ist zwischenzeitlich isoliert worden und befindet sich in Behandlung.


Rollerfahrerin bei Überholmanöver in Unkel verletzt

Rollerfahrerin bei Überholmanöver in Unkel verletzt

Ein missglücktes Überholmanöver führte am Donnerstagnachmittag (11. Juli) zu einem Verkehrsunfall in Unkel. Eine 65-jährige Rollerfahrerin wurde dabei verletzt.


Stadtrat Dierdorf konstituiert sich - das Gegeneinander geht weiter

Stadtrat Dierdorf konstituiert sich - das Gegeneinander geht weiter

Der neu gewählte Stadtrat hat sich am Mittwoch, dem 10. Juli in der Alten Schule am Damm konstituiert. Gleichzeitig übergab der bisherige Stadtbürgermeister Thomas Vis den Staffelstab an Ulrich Schreiber. Vis hatte für das Amt nicht mehr kandidiert. Bei Vergabe der Ämter blieb die stärkste Fraktion außen vor.


Ferientipp: Zwergenweg mit Kinderkräutergarten in Rengsdorf

Ferientipp: Zwergenweg mit Kinderkräutergarten in Rengsdorf

Vorständin Sandra Köster von der Regionalinitiative "Wir Westerwälder" stellte fest, dass derzeit viele Menschen auf der Suche nach Freizeittipps in der Geschäftsstelle anrufen. Daher werden besonders attraktive, familiengeeignete Lehr- und Wanderwege im Westerwald vorgestellt. Köster, Touristiker Florian Fark und Landrat Achim Hallerbach besuchten den FloFa-Kinder-Kräutergarten am Zwergenweg 3-Streuobstwiese in Rengsdorf.


Sanierungsarbeiten an der L 255 bei Niederbreitbach

Sanierungsarbeiten an der L 255 bei Niederbreitbach

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz werden ab Montag, 15. Juli, Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn der L 255 bei Niederbreitbach durchgeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich innerhalb einer Woche abgeschlossen sein. Das Baufeld erstreckt sich vom Ortsausgang Niederbreitbach circa 700 Meter in Richtung Datzeroth.


Jubilarfeier für langjährige Mitarbeiter der SWN und SBN

Jubilarfeier für langjährige Mitarbeiter der SWN und SBN

Im Rahmen der alljährlichen Jubilarfeier wurden 15 langjährige Mitarbeiter der Stadtwerke (SWN) und Servicebetriebe (SBN) im Restaurant "Alt Irlich" geehrt. Jubilaren mit 25, 35 oder 45 Jahren Betriebszugehörigkeit sowie Rentnern, die 2023 in den Ruhestand gingen, werden gedankt.


WesterwaldWetter



Werbung