Werbung

In Waldbreitbach flogen die Weihnachtsbäume

Die Leichtathletikabteilung des VfL Waldbreitbach gestaltete gemeinsam mit dem FC Waldbreitbach das erste Werfen von Weihnachtsbäumen unter sportlichen Gesichtspunkten. Der Spaßfaktor kam nicht zu kurz. Für die Unterhaltung sorgten die Blaskapelle „Die Rahmser Böhmische“. Es gab Wettbewerbe für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Teams. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

180 Personen demonstrierten gegen Neujahrsempfang der AfD in Dierdorf

180 Personen demonstrierten gegen Neujahrsempfang der AfD in Dierdorf

Die AfD hatte am 28. Januar fünf Kreisverbände zum Neujahrsempfang in die „Alte Schule am Damm“ geladen. Die Grünen und weitere Parteien und Verbände hatten zu einer Demonstration vor der Alten Schule aufgerufen. Viele aus der Region folgten der Aufforderung. Insgesamt verlief die Demonstration friedlich.


Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Jedes Jahr erinnert der Tierschutz Siebengebirge die Menschen daran, den heimischen Wildvögeln mit Futter gerade jetzt in der Winterzeit zu helfen. Denn die heimischen Wildvögel müssen nun ihre Körpertemperatur von circa 40 Grad Celsius aufrechterhalten. Und dafür benötigen sie Energie in Form von fettreichem Futter.


Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

Der Ohlenberger Frank Becker ist am Freitagabend (27. Januar) im Vettelschoßer Forum "Am Blauen See" zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Linz ernannt und vereidigt worden. Zahlreiche Gäste aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft nahmen an der musikalisch umrahmten Feier teil. "Ich will das Beste für die Menschen in unserer Heimat", betonte Becker in seiner Rede.


Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

IN EIGENER SACHE | Lesen Sie gerne und öfter unsere Artikel? Die Nachfrage nach lokalen Themen ist sehr groß, aber wir sind nun an unseren redaktionellen Grenzen angekommen. Durch Ihre Mithilfe tragen Sie dazu bei, dass die Kuriere weiterhin ausgiebige Berichterstattung leisten.


Anzeige


Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Deutsch lehren, Geschichte und Kultur näherbringen, Integration erfolgreich ermöglichen: Genau das hat die VHS Neuwied mit insgesamt 155 Integrationskursen seit deren Einführung im Jahr 2005 bereits bewirkt – und wird es auch weiterhin. Denn die Volkshochschule erhielt dafür erneut die Zulassung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).


Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Der rheinland-pfälzische Landtag lässt die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus in einheimischen und migrantischen Familien in Rheinland-Pfalz durch die Universität Koblenz erforschen. Die dritte und vierte Generation nach der Ära des Nationalsozialismus steht dabei besonders im Fokus.


Anzeige



Heimsieg nimmt früh Konturen an: Bären schlagen Lauterbach mit Neuzugängen

Heimsieg nimmt früh Konturen an: Bären schlagen Lauterbach mit Neuzugängen

Der EHC "Die Bären" bleibt im heimischen Icehouse eine Macht. Auch das 16. Heimspiel in dieser Saison ging an die Neuwieder, die sich am Freitagabend (27. Januar) vor 730 Zuschauern mit 7:2 (3:0, 2:1, 2:1) gegen die Luchse Lauterbach durchsetzten. Erstmals mit vier Blöcken angetreten, gab Leos Sulak die Taktik aus, die Gästeverteidigung früh zu attackieren.


Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Die Anwohner der Bergstraße und des Sonnenweg in Elkhausen sind es quasi schon gewohnt: In regelmäßigen Abständen verirren sich große Lkw und Busse in der landläufig genannten "Wüste". Am Freitag (27. Januar) gegen 23 Uhr war es der Tourbus der "The 12 Tenors" auf dem Weg von Wissen nach Siegen.


Anzeige



"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Am Freitag (27. Januar) war es so weit: das Ensemble "The 12 Tenors" gastierte wieder im Wissener Kulturwerk. Mit ihrer musikalischen Bandbreite haben die Künstler bereits bei zahllosen Konzerten die Zuschauer begeistert. Die Besucher konnten sich über eine Reise durch die Welt der Musik freuen.


Musik und Kabarett in der Oberen Burg Rheinbreitbach

Musik und Kabarett in der Oberen Burg Rheinbreitbach

Der Förderkreis Obere Burg Rheinbreitbach bietet 2023 ein abwechslungsreiches Jahresprogramm mit Musik und Kabarett verschiedenster Richtungen. Er hat auch wieder zwei Mini-Abos für je drei Veranstaltungen aufgelegt. Außerdem berichtet der Förderkreis über geplante Investitionen.


Anzeige



Neuwieder Galerie stellt Currywurst in den Mittelpunkt

Neuwieder Galerie stellt Currywurst in den Mittelpunkt

Während eine Vielzahl von Angeboten auf dem Festival der Currywurst in Neuwied kulinarische Genüsse bietet, können Besucher der Galerie MEER ! KUNST ! gewissermaßen die "inspiratorische Wurst“ optisch und gedanklich genießen.


In Steimel wird das Wasser abgestellt

In Steimel wird das Wasser abgestellt

Am Dienstag, dem 31. Januar werden in der Zeit von 11 bis 16 Uhr, Umbauarbeiten an der Wasserversorgung durchgeführt. In dieser Zeit wird die Trinkwasserversorgung für den Ortsteil Steimel unterbrochen und es steht kein Trinkwasser zur Verfügung.


Anzeige



Einladung zur Winterwanderung

Einladung zur Winterwanderung

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Steimel (VVV) lädt in diesem Jahr wieder zu einer Winterwanderung ein. Angeboten werden eine kurze und eine etwas längere Tour am Sonntag, dem 5. Februar 2023, um 10 Uhr, Treffpunkt „Am Marktplatz“ in Steimel.


Leckere scharfe Genüsse beim Currywurst-Festival in Neuwied

Leckere scharfe Genüsse beim Currywurst-Festival in Neuwied

Imbissbetreiber, anliegende Geschäftsleute und Besucher freuen sich, dass das beliebte Currywurst-Festival in Neuwied nach zwei Jahren Corona-Pause wieder stattfinden kann. Dass etwas weniger Anbieter als früher den Markt beschicken, ist angesichts des riesengroßen Angebots der rund 30 Stände nicht tragisch.


Anzeige



IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing in das DIHK-Präsidium gewählt

IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing in das DIHK-Präsidium gewählt

In der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) in Berlin wurde Susanne Szczesny-Oßing, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz, in das neue DIHK-Präsidium gewählt.


SPD Puderbach lädt ein zum traditionellen Heringsessen am Aschermittwoch

SPD Puderbach lädt ein zum traditionellen Heringsessen am Aschermittwoch

Am Aschermittwoch, 22. Februar, wird ab 18.30 Uhr wieder das traditionelle Aschermittwoch-Heringsessen des SPD-Ortsvereins Verbandsgemeinde Puderbach im Dorfgemeinschaftshaus in Harschbach, Hauptstraße 10, stattfinden. Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde sowie Bekannte der SPD herzlich eingeladen.


Anzeige



Zukunftsvereinbarung für die Innenstadt Bad Honnef: Einzelhandel und Gewerbe stärken

Zukunftsvereinbarung für die Innenstadt Bad Honnef: Einzelhandel und Gewerbe stärken

Mit der Unterzeichnung einer Zukunftsvereinbarung haben die Stadt Bad Honnef, die Gemeinschaft der Einzelhänderinnen und -händler der Innenstadt Centrum Bad Honnef e.V. und die Gemeinschaft der Immobilieneigentümer Lebendige Stadtmitte Bad Honnef e.V. ihre enge Zusammenarbeit bekräftigt und weitere Eckpunkte zur gemeinschaftlichen Förderung von Stadt- und Standortmarketing, Tourismus, Einzelhandel und Gewerbe erarbeitet.


Kita-Jahresprogramm der VHS Neuwied ist online

Kita-Jahresprogramm der VHS Neuwied ist online

Der Beruf der Erzieher und Pädagogen — was für eine Herausforderung! Das neue Kita-Jahresprogramm der Volkshochschule Neuwied vermittelt hilfreiche Kompetenzen für das Berufsfeld. Auch in diesem Jahr hat die VHS wieder ein facettenreiches Kursangebot zusammengestellt, das viele Bereiche des pädagogischen Alltags abdeckt.


Anzeige



Tarifrunde Deutsche Post AG: ver.di ruft zu Streik auf

Tarifrunde Deutsche Post AG: ver.di ruft zu Streik auf

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft Beschäftigte bundesweit zu Streiks am Freitag auf. Auch Rheinland-Pfalz ist betroffen. In vielen Orten werden so möglicherweise die Briefkästen leer bleiben und auch Pakete können länger dauern.


Jugendvertretung der VG Linz setzt sich für Erweiterung ÖPNV-Verbindung ein

Jugendvertretung der VG Linz setzt sich für Erweiterung ÖPNV-Verbindung ein

Bei ihrer jüngsten Sitzung hat sich die Jugendvertretung der VG Linz (JV) erneut mit der in ihren Augen schlechten ÖPNV-Verbindung zwischen Rhein und Höhe befasst.


Anzeige



50 Jahre Luftrettung in Koblenz mit 53.000 Einsätzen

50 Jahre Luftrettung in Koblenz mit 53.000 Einsätzen

Ein halbes Jahrhundert schnelle Hilfe aus der Luft: Die von der gemeinnützigen ADAC-Luftrettung geleitete Station in Koblenz besteht seit 50 Jahren. Mit ihrer Eröffnung am 30. Januar 1973 auf dem Gelände des Bundeswehrzentralkrankenhauses nahm die Erfolgsgeschichte der Luftrettung im nördlichen Rheinland-Pfalz ihren Lauf.


Aufbruch einer Garage und eines Zigarettenautomaten

Aufbruch einer Garage und eines Zigarettenautomaten

In der Verbandsgemeinde Asbach kam es in der Nacht von Mittwoch (25. Januar) auf Donnerstag (26. Januar) zum Aufbruch eines Zigarettenautomaten und einer Garage. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, falls jemand etwas beobachtet hat.


Anzeige



Nachwuchs LG Rhein-Wied überzeugt bei Standortbestimmung

Nachwuchs LG Rhein-Wied überzeugt bei Standortbestimmung

Die Sportler der LG Rhein-Wied in den Altersklassen U14 bis U18 nahmen zur Standortbestimmung an verschiedenen Wettkämpfen teil und konnten sich über persönliche Bestleistungen und Podiumsplatzierungen freuen.


Eine höllische Nacht mit der Theatergruppe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf

Eine höllische Nacht mit der Theatergruppe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf

Die Theatergruppe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf ist zurück auf den Brettern, die die Welt bedeuten! Nach fast drei Jahren der theaterlosen Zeit haben die Proben zu ihrem neuen Theaterstück "Eine höllische Nacht!" von Balthasar Alletsee am 2. Januar dieses Jahres begonnen.


Glasfaser für Dattenberg, Leubsdorf, Kasbach-Ohlenberg, Sankt Katharinen und Vettelschoß

Glasfaser für Dattenberg, Leubsdorf, Kasbach-Ohlenberg, Sankt Katharinen und Vettelschoß

Deutsche Glasfaser baut das Glasfasernetz in Dattenberg, Leubsdorf, Kasbach-Ohlenberg, Sankt Katharinen und Vettelschoß sowie Roniger Hof und Stuxhof aus. Dort haben genügend Bürger während der Nachfragebündelung Verträge mit Deutsche Glasfaser abgeschlossen und sich für den Ausbau des Glasfasernetzes entschieden.


Westerwaldwetter: Wende in Sicht

Westerwaldwetter: Wende in Sicht

Nach einer warmen Phase Anfang des Monats gab es dann doch noch Winter im Westerwald. Jetzt sagt der Deutsche Wetterdienst eine Wende zu milderen Temperaturen voraus. Ab Montag geht es auf dem Thermometer wieder aufwärts und die Nächte werden zumindest im vorderen Westerwald frostfrei bleiben.


Neues wagen: Hospizvereine bieten Erlebniswochenende für trauernde Familien

Neues wagen: Hospizvereine bieten Erlebniswochenende für trauernde Familien

Die beiden Hospizvereine Neuwied und Koblenz bieten in Kooperation vom 12. bis zum 14. Mai ein Erlebniswochenende für trauernde Familien im Sauerland an. Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben hier gemeinsam die Möglichkeit, etwas Neues zu wagen, eigene Stärken (wieder) zu entdecken und in der wohltuenden Atmosphäre des Bildungszentrums St. Bonifatius in Elkeringhausen Kraft zu tanken.


Kalenborn: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Kalenborn: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Donnerstagmittag (26. Januar) ereignete sich in Kalenborn ein Verkehrsunfall. Bei diesem stieß ein Transporter beim Rangieren auf der Kalenborner Straße gegen einen wartenden Pkw.


Kindergeld und Kinderzuschlag: Familienkasse komplettiert digitales Angebot

Kindergeld und Kinderzuschlag: Familienkasse komplettiert digitales Angebot

Seit dem vergangenen Jahr können der Antrag auf Kindergeld bei Geburt sowie Kindergeld ab 18 Jahren komplett papierlos über das Elster-Zertifikat eingereicht werden. Beim Kinderzuschlag ist dies nun auch möglich – und zwar mit dem digitalen Personalausweis (eID). Beide Zertifizierungsarten ermöglichen eine elektronische Signatur und ersetzen damit die ansonsten notwendige händische Unterschrift.


A3: Fahrbahnerneuerung zwischen Diez und Dernbach Ende März beendet

A3: Fahrbahnerneuerung zwischen Diez und Dernbach Ende März beendet

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH saniert aktuell den Streckenabschnitt zwischen der Anschlussstelle (AS) Diez und dem Autobahndreieck (AD) Dernbach in Fahrtrichtung Köln in Höhe der AS Montabaur. Der Streckenabschnitt soll nunmehr – entsprechende Witterung vorausgesetzt – voraussichtlich Ende März 2023 wieder ohne Einschränkungen befahrbar sein.


AfD lädt in Dierdorf zum Empfang - Gegendemonstration geplant

AfD lädt in Dierdorf zum Empfang - Gegendemonstration geplant

Die AfD hat am Samstag, dem 28. Januar zu einem Neujahrsempfang fünf Kreisverbände in die „Alte Schule am Damm“ nach Dierdorf eingeladen. Nach Bekanntwerden des Termins hat der Ortsverband der Grünen in Dierdorf zu einer Protestkundgebung ab 15 Uhr aufgerufen.


Ausbildungsatlas der IHK gibt Überblick über Berufseinstieg

Ausbildungsatlas der IHK gibt Überblick über Berufseinstieg

Die Schüler in Rheinland-Pfalz erhalten am heutigen Freitag (27. Januar) ihre Halbjahreszeugnisse. Für viele bedeutet dies, dass bald der Übergang von der Schule in den Beruf ansteht. Daher ist in Augen der Industrie- und Handelskammer (IHK) jetzt ein guter Zeitpunkt, um sich Gedanken über die berufliche Zukunft zu machen. Denn der Start des neuen Ausbildungsjahres sei nur noch ein halbes Jahr entfernt.


Erneuter WhatsApp-Betrug: 68-Jährige um 2709 Euro betrogen

Erneuter WhatsApp-Betrug: 68-Jährige um 2709 Euro betrogen

Am Donnerstag (26. Januar) meldete sich eine 68-jährige Dame auf der Polizei Neuwied und gab an, dass sie auf einen WhatsApp-Betrug reingefallen ist. Sie hatte im Laufe des Vormittags 2709,14 Euro auf ein litauisches Konto überwiesen. Per Messenger meldete sich die angebliche Tochter unter neuer Rufnummer.


Kassenärztliche Vereinigung: Patienten warten zum Teil lange auf Facharzttermine

Kassenärztliche Vereinigung: Patienten warten zum Teil lange auf Facharzttermine

Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) hat eine Auswertung des Patientenaufkommens in den Ärztlichen Bereitschaftspraxen (ÄBP) und der dort gestellten Diagnosen zum Jahreswechsel vorgenommen und veröffentlicht jetzt das Ergebnis: In diesem Zeitraum haben im Vergleich zum Vorjahr fast 50 Prozent mehr Patienten eine Bereitschaftspraxis aufgesucht.


„Landwirtschaft, die Werte schafft“: Kampagne legt weitere Termine fest

„Landwirtschaft, die Werte schafft“: Kampagne legt weitere Termine fest

Ohne regionale Landwirtschaft geht es nicht! Die ersten Veranstaltungen der Kampagne „Landwirtschaft, die Werte schafft“ für das Jahr 2023 stehen fest. Das Projekt umfasst die drei Leader-Regionen Raiffeisen, Westerwald-Sieg und Rhein-Wied.


EHC hat etwas mehr Zeit zur Regeneration

EHC hat etwas mehr Zeit zur Regeneration

Der EHC „Die Bären“ 2016 kann sich an diesem Wochenende voll und ganz auf die Regionalliga West konzentrieren. Die Neuwieder haben nach den anstrengenden Wochenenden mit drei Einsätzen diesmal keine Inter-Regio-Cup-Aufgabe zu bewältigen, und so ist es fast schon eine ungewohnte Situation, dass die Mannschaft von Leos Sulak „nur“ zwei- anstatt dreimal auf dem Eis steht.


Erste Bundeskönigin im berühmten Friedenssaal Münster empfangen

Erste Bundeskönigin im berühmten Friedenssaal Münster empfangen

Mit Andrea Reiprich und Europakönigin Svenja Reher stehen zwei Frauen an der Spitze des Schützenwesens. Jetzt wurden sie im Friedenssaal des gotischen Rathauses Münster empfangen.


Wieder voll dabei - die Jugendzahnpflege für den Kreis Neuwied

Wieder voll dabei - die Jugendzahnpflege für den Kreis Neuwied

Lange Zeit war die Arbeit der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) Neuwied durch die Coronapandemie erschwert. Im laufenden Schuljahr ist die AGZ wieder durchgestartet. Das ist möglich geworden, weil sich alle Akteure engagieren: Paten- und Schulzahnärzte, die Lehrkräfte in den Schulen, die pädagogischen Fachkräfte in den Kitas und die Mitarbeiter in der regionalen AGZ-Geschäftsstelle.


Polizei überwacht das Durchfahrtsverbot für Lkw auf der B42 bei Hammerstein

Polizei überwacht das Durchfahrtsverbot für Lkw auf der B42 bei Hammerstein

Am Donnerstag (26. Januar) hat die Bereitschaftspolizei im Zeitraum zwischen 11 und 14 Uhr das Durchfahrtsverbot für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen auf der B42 in Hammerstein überwacht. Dabei sind erfreulich wenige Laster negativ aufgefallen.


Leubsdorf: Nachbarin verhindert Betrug an Seniorin durch falsche Polizeibeamte

Leubsdorf: Nachbarin verhindert Betrug an Seniorin durch falsche Polizeibeamte

Zum Glück ließ sich die Nachbarin keinen Bären aufbinden: Sie griff ein, nachdem am Donnerstagnachmittag (26. Januar) eine 71-jährige Leubsdorferin von falschen Polizeibeamten kontaktiert wurde. Der Täter schilderte seinem potenziellen Opfer am Telefon, dass ihr Sohn einen Verkehrsunfall verursacht habe und nun in Haft müsse.


Jugendsammelwoche findet Ende April statt - Spendensammeln für Jugendarbeit

Jugendsammelwoche findet Ende April statt - Spendensammeln für Jugendarbeit

In der Jugendsammelwoche des Landesjugendringes Rheinland-Pfalz vom 26. April bis zum 5. Mai werden junge Menschen aktiv, um Geld für Jugendarbeit zu sammeln. Nach drei Jahren Pandemie bleibt es für Jugendgruppen nach wie vor schwierig, für die eigenen Aktivitäten und für Projekte ausreichend Gelder zusammen zu bekommen.


Bendorfer Wirtschaftstag: Plädoyer für flexibles und ganzheitliches Bauen

Bendorfer Wirtschaftstag: Plädoyer für flexibles und ganzheitliches Bauen

Auf großes Interesse stieß der 27. Bendorfer Wirtschaftstag in der Krupp’schen Halle der Sayner Hütte. Rund 150 Besucher waren der Einladung der Stadt Bendorf zum traditionellen Treffen von Wirtschaft und Politik, Handel und Tourismus, Verwaltung und Medien gefolgt. Die Veranstaltung stand in diesem Jahr unter dem Motto "Bendorf baut Zukunft - innovativ und modellhaft".


Wenn Exoten umziehen: Umzug mal drei aus dem Zoo Neuwied

Wenn Exoten umziehen: Umzug mal drei aus dem Zoo Neuwied

Umzüge sind immer mit Aufwand verbunden, und außerdem meist auch mit ein bisschen Wehmut, gepaart mit Vorfreude. Genau so erlebt es auch Zootierpfleger Thorben Maur, wenn bei Tieren aus dem Exotarium des Zoo Neuwied ein Transport in eine andere zoologische Einrichtung ansteht.


"Next Generation Zoll" - alles zur Bewerbung für den "gehobenen Zolldienst"

"Next Generation Zoll" - alles zur Bewerbung für den "gehobenen Zolldienst"

"Wir sind die Generation Zoll." Mit diesem selbstbewussten Titel startete der Zoll im vergangenen Jahr seine aktuelle Kampagne in Bereich der Nachwuchswerbung. Und tatsächlich stehen die Themen demographischer Wandel und Generationenwechsel ganz weit oben auf der Agenda beim Zoll mit seinem weitgefächerten Aufgabenportfolio.


WesterwaldWetter



Werbung