Werbung

Fachkräfteallianz im Kreis Neuwied: AusbildungsmessePlus zog junge Leute an

Dass es nicht unbedingt eines hippen Musik-Events bedarf, damit ein Ereignis für Jugendliche angesagt ist, zeigte sich bei der 3. AusbildungsmessePlus auf dem Gelände von David-Roentgen-Schule und Alice-Salomon-Schule in Neuwied: "Unsere Fachkräfteallianz war ein Turbo für eine enorme Nachfrage vieler Schüler und somit war die Messe ein voller Erfolg", freut sich Landrat Achim Hallerbach. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Sankt Katharinen: Arbeitsunfall löst Brand in Industriehalle aus - keine Verletzten

Sankt Katharinen: Arbeitsunfall löst Brand in Industriehalle aus - keine Verletzten

In der Nacht zum Mittwoch (22. Mai) wurde eine Industriehalle in Stankt Katharinen zur Brandstätte. Ein Arbeitsunfall scheint den Brand ausgelöst zu haben, doch glücklicherweise wurde niemand verletzt.


Programmänderung bei Rommersdorf Festspielen: Robert und Angelika Atzorn lesen statt Ulrike Kriener

Programmänderung bei Rommersdorf Festspielen: Robert und Angelika Atzorn lesen statt Ulrike Kriener

Die überregional beliebten Rommersdorf Festspiele beginnen am Donnerstag, 13. Juni. Der Ticketvorverkauf läuft, Freunde und Neuentdecker der Kulturreihe sichern sich ihre Plätze. Aus produktionstechnischen Gründen ergibt sich nun eine Änderung für Sonntag, 30. Juni. Ticketinhaber haben das Recht auf Kartenrückgabe.


Bad Hönningen auf dem Weg zur Windenergie: Absichtserklärung für Windkraftanlagen unterzeichnet

Bad Hönningen auf dem Weg zur Windenergie: Absichtserklärung für Windkraftanlagen unterzeichnet

Kommen Windkraftanlagen auf kommunale Flächen in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen? Die Vertreter der Stadt und der Verbandsgemeinde haben kürzlich mit möglichen Kooperationspartnern eine Absichtserklärung unterzeichnet, nach der bis zu drei Windräder aufgestellt werden könnten. Bis es soweit sein kann, ist es allerdings noch ein weiter Weg.


Anzeige


Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

ANZEIGE | Der Schulabschluss ist in der Tasche, und was nun? Wie wäre es mit einem innovativen Einstieg, der Arbeit und Studium kombiniert? Ximaj IT-Solutions bietet eine einzigartige Gelegenheit, direkt in das Berufsleben einzusteigen und parallel ein Studium zu beginnen. Erfahre mehr über das Angebot, welches Theorie und Praxis perfekt verbindet.


FDP nominiert zehn Kandidaten aus Dierdorf und Puderbach für den Kreistag

FDP nominiert zehn Kandidaten aus Dierdorf und Puderbach für den Kreistag

Der FDP Kreisverband Neuwied hat in einer Mitgliederversammlung die Kandidaten für die Kreistagswahl am 9. Juni aufgestellt. Aus den Verbandsgemeinden Dierdorf und Puderbach sind insgesamt zehn Kandidaten auf der Liste; auf Platz ein ist der Spitzenkandidat Ulrich Schreiber aus Dierdorf.


Anzeige



Königsschießen bei der Schützengesellschaft Heimbach-Weis: Gemeinsame Amtszeit von Vater und Tochter

Königsschießen bei der Schützengesellschaft Heimbach-Weis: Gemeinsame Amtszeit von Vater und Tochter

Anfang Mai kamen die Heimbach-Weiser Schützen zusammen, um traditionell den alljährlichen Schützenkönig zu ermitteln. Auf dem vereinseigenen 50-Meter-Schießstand wurde nacheinander auf Kopf, Schwingen, Schweif und schließlich den Rumpf des Königsadlers geschossen.


Kolpingfamilie Gladbach lädt zur Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl ein

Kolpingfamilie Gladbach lädt zur Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl ein

Die Kolpingfamilie Gladbach in Neuwied lädt am Donnerstag, 6. Juni, um 19.30 Uhr zu einer Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl im Rahmen der Diskussionsreihe "Kolping im Diskurs" in das Pfarrheim nach Neuwied Gladbach ein.


Anzeige



VG-Ratssitzung in Linz: Bürgermeister Frank Becker würdigt SPD-Landtagsabgeordnete Renate Pepper

VG-Ratssitzung in Linz: Bürgermeister Frank Becker würdigt SPD-Landtagsabgeordnete Renate Pepper

Anlässlich der Sitzung des Verbandsgemeinderates am 16. Mai in Linz würdigte Bürgermeister Frank Becker die am 21. April verstorbene Renate Pepper. Becker nannte sie eine "wahre Sozialpolitikerin, die immer an die kleinen Leute dachte".


Informationsveranstaltung zum öffentlichen Personennahverkehr in Neuwied

Informationsveranstaltung zum öffentlichen Personennahverkehr in Neuwied

"Ich tu’s - DIE BÜRGER-Initiative" lädt alle Bürger aus Stadt und Kreis Neuwied zu einer Infoveranstaltung ein. Am Donnerstag, 23. Mai, referiert der Sozial- und Verkehrswissenschaftler Dr. Karl-Georg Schroll zum Thema "ÖPNV, am Wohle der Bürger orientiert".


Anzeige



Kunstausstellung "Blickwinkel" in Neuwied: Zeichen der Solidarität für Geflüchtete

Kunstausstellung "Blickwinkel" in Neuwied: Zeichen der Solidarität für Geflüchtete

In der Geschäftsstelle des AWO-Kreisverbandes Neuwied fand kürzlich die Künstlerausstellung "Blickwinkel" statt. Die Ausstellung präsentierte ein eindrucksvolles XXL-Origami-Boot im Rahmen des Projekts "100 Boote - 100 Millionen Menschen, initiiert vom AWO Landesverband Sachsen-Anhalt.


Bürgerinitiative "Energiewende Neuwied" zieht positives Resümee

Bürgerinitiative "Energiewende Neuwied" zieht positives Resümee

Mehr als ein Jahr nach ihrer Gründung zieht die Bürgerinitiative (BI) "ENERGIEWENDE NEUWIED: Natürlich. Gemeinsam. Gestalten." ein positives Resümee. Als Anfang März vergangenen Jahres die ersten kommunalen Pläne zum Ausbau erneuerbarer Energien bekannt wurden, formte sich die BI.


Anzeige



50 Jahre Jugendzeltplatz Kirchwies: Jubiläum mit Messe und Platzkonzert

50 Jahre Jugendzeltplatz Kirchwies: Jubiläum mit Messe und Platzkonzert

Der Zeltplatz Kirchwies im Pfaffenbachtal bei Windhagen erfreut sich ungebremst steigender Beliebtheit. Vor 50 Jahren wurde der Verein der Freunde und Förderer des Jugendzeltplatzes Kirchwies von Pastor Leo Fratz und Freunden gegründet. Das wird nun gefeiert.


Kunstausstellung im DRK Krankenhaus Neuwied: Wenn Kühe Besucher und Patienten begrüßen

Kunstausstellung im DRK Krankenhaus Neuwied: Wenn Kühe Besucher und Patienten begrüßen

"Kunst für die Patienten" das ist der Wahlspruch des Künstlers Uwe Langnickel aus Dierdorf für das DRK Krankenhaus in Neuwied. Nach der coronabedingten Pause startet das Krankenhaus wieder mit aktuellen Kunstausstellungen. Es war schon eine Tradition, dass hiesige Künstler im Krankenhaus ausstellen konnten.


Anzeige



Ortsbürgermeister Martin Lerbs stellt sein Bürgerprogramm für Waldbreitbach vor

Ortsbürgermeister Martin Lerbs stellt sein Bürgerprogramm für Waldbreitbach vor

Mit einem ambitionierten Programm möchte Ortsbürgermeister Martin Lerbs gemeinsam mit seinem Team die Zukunft der Ortsgemeinde Waldbreitbach gestalten. Bislang wurden zahlreiche Ideen von Bürgern, Vereinen sowie Unternehmen gesammelt und zu einem umfassenden Plan für die kommenden fünf Jahre verarbeitet.


Erwin Rüddel fordert konsequenteres Handeln bei Migration und Bürgergeld

Erwin Rüddel fordert konsequenteres Handeln bei Migration und Bürgergeld

Ein konsequenteres Handeln, sowohl beim Bürgergeld als auch bei der Migration, fordert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel nachdem der Sachverständigenrat für Integration und Migration (SVR) sein neues Jahresgutachten vorgestellt hat.


Anzeige



Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Autor und Musiker Eric Pfeil lädt am 1. Juni im Rahmen der 23. Westerwälder Literaturtage sein Publikum um 19 Uhr in die Alte Schule nach Hillscheid ein. Mit seinem gerade erschienen Buch "Ciao Amore, Ciao", unternimmt er einen musikalisch-literarischen Streifzug durch das Sehnsuchtsland Italien.


Vor-Wahlparty in Neuwied: "Verteidige das Herz Europas"

Vor-Wahlparty in Neuwied: "Verteidige das Herz Europas"

Am Samstag, dem 1. Juni lädt Pulse of Europe Neuwied um 11 Uhr zur Vor-Wahlparty "Verteidige das Herz Europas" auf den Neuwieder Luisenplatz, an der Touristenzentrale, ein. Mit dabei ist die Crazy Corner Jazzband.


Anzeige



Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

In einer schlimmen Situation befindet sich derzeit die Familie eines dreijährigen Jungen namens Marc. Aufgrund von anhaltendem Nierenversagen seit seiner Geburt und einem kürzlich aufgetretenen schweren Schaden am Dach des Hauses der Familie wenden sich die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth / Unnauer Patennun an die Öffentlichkeit.


Wahlvorbereitung läuft auf Hochtouren: Verzögerung bei Briefwahlunterlagen fast aufgeholt

Wahlvorbereitung läuft auf Hochtouren: Verzögerung bei Briefwahlunterlagen fast aufgeholt

Dass ein kleiner Tippfehler große Wellen schlägt, sollte man zunächst nicht meinen. In der Stadt Neuwied ist es allerdings dazu gekommen. Aufgrund eines Tippfehlers auf den Stimmzetteln für die Kreistagswahl konnten über 5.000 Anträge zur Briefwahl nicht bearbeitet wieder. Nun ist das Team des Briefwahlbüros dabei, den Rückstand aufzuholen.


Anzeige



Schokolade aus Amsterdam: 100 Lastenradfahrer transportieren süße Fracht bis zum Weltladen Linz

Schokolade aus Amsterdam: 100 Lastenradfahrer transportieren süße Fracht bis zum Weltladen Linz

Ende März kamen zum 15. Mal rund 100 Radfahrer aus ganz Deutschland zu Chocolatemakers, der Amsterdamer Schokoladenfabrik, um Schokolade in Empfang zu nehmen, die sie mit dem Lastenfahrrad in 32 deutsche Städte brachten. Zielpunkt der "Schokofahrt" waren unter anderem die Weltläden, darunter auch der in Linz am Rhein.


Landkreis Neuwied erhält 2,7 Millionen Euro für den Klimaschutz

Landkreis Neuwied erhält 2,7 Millionen Euro für den Klimaschutz

Sonnige Aussichten verheißt nicht nur der nahende Sommer, auch in puncto Klimaschutz gibt es beim Landkreis Neuwied allen Grund zum Strahlen. Das Land Rheinland-Pfalz hat dem Antrag auf Gewährung von Mitteln aus dem "Kommunalen Investitionsprogramm Klimaschutz und Innovation" (KIPKI) vom 30. Januar zugestimmt und fördert nunmehr sieben Maßnahmen im Landkreis.


200 Jugendliche der Jugendfeuerwehren Kreis Mettmann zu Gast in Roßbach

200 Jugendliche der Jugendfeuerwehren Kreis Mettmann zu Gast in Roßbach

Rund 200 Jugendliche und 60 Betreuer aus neun Jugendfeuerwehren des Kreises Mettmann waren vier Tage zu Gast auf dem Campingplatz "Bocher Platz" in Roßbach. Hierbei stand ein abwechslungsreiches Programm wie eine Lagerolympiade, der Besuch des Wiedtalbades, des Schmettlingparks in Bendorf und des Geysirs in Andernach auf dem Programm.


FDP Dierdorf: Liste für die Verbandsgemeinderatswahl steht

FDP Dierdorf: Liste für die Verbandsgemeinderatswahl steht

Der FDP-Amtsverband Dierdorf-Puderbach hat seine Liste für die Verbandsgemeinderatswahl der Verbandsgemeinde Dierdorf aufgestellt. Insgesamt 20 Männer und Frauen unterschiedlichen Alters haben sich bereit erklärt, vor Ort ein Angebot für die Wähler zu machen.


Feuerwehr Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützte nach Unwetter in der Verbandsgemeinde Ruwer

Feuerwehr Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützte nach Unwetter in der Verbandsgemeinde Ruwer

In der frühen Samstagnacht (18. Mai) um 0:30 Uhr wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach mit dem Stichwort "S4.06 Überörtliche Hilfe" zur Unterstützung nach Unwettern in den Raum Trier zur Verbandsgemeinde Ruwer alarmiert.


Generalsanierung der Rheinstrecke: Informationsaustausch mit Kommunalpolitikern

Generalsanierung der Rheinstrecke: Informationsaustausch mit Kommunalpolitikern

Thorsten Müller, Verbandsdirektor des SPNV-Nord, informierte die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth über die geplante Generalsanierung der Rheinstrecke der Deutschen Bahn, die von Juli bis Dezember 2026 durchgeführt werden soll. Bei einem Treffen in Bad Hönningen, an dem auch zahlreiche kommunale Vertreter teilnahmen, wurde die Notwendigkeit dieser umfassenden Maßnahme betont.


Familien läuten Picknick-Saison in den Neuwieder Goethe-Anlagen ein

Familien läuten Picknick-Saison in den Neuwieder Goethe-Anlagen ein

Draußen schmeckt alles noch besser - da waren sich Groß und Klein einig, als sie in Neuwieds Goethe-Anlagen auf bunten Picknickdecken ihre mitgebrachten Snacks genossen. Manch einer präsentierte seinen Kindern gleich ein ganzes Buffet im Schatten der Bäume. Eingeladen hatte die Kita-Sozialarbeit alle Familien der 36 Kitas im Stadtgebiet.


Die Genesis der HOPI: Sinfonisches Bühnenprojekt am 21. und 22. Juni in Ransbach-Baumbach

Die Genesis der HOPI: Sinfonisches Bühnenprojekt am 21. und 22. Juni in Ransbach-Baumbach

In einer einzigartigen Zusammenarbeit zwischen dem Sinfonieorchester des Landesmusikgymnasiums (LMG) und dem Mädchenchor "La Filia", verstärkt durch talentierte Darsteller der Rudolf-Steiner-Schule Mittelrhein, erwacht die jahrhundertealte Weisheit der HOPI, der indigenen Bevölkerung Nordamerikas, zu neuem Leben.


Schwerer Verkehrsunfall in Bonn: Motorradfahrer und Pkw-Fahrer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall in Bonn: Motorradfahrer und Pkw-Fahrer verletzt

Am Montagabend (20. Mai) ereignete sich auf der Königswinterer Straße in Bonn ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer wollte nach links abbiegen, als es zu einem folgenschweren Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer kam.


DWD warnt vor unwetterartigem Gewitter und Starkregen im Westerwald

DWD warnt vor unwetterartigem Gewitter und Starkregen im Westerwald

Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) erreicht am Dienstagnachmittag, dem 21. Mai ab 15 Uhr eine Tiefdruckzone von Süden her den Westerwald und bringt teils unwetterartige Gewitter und Starkregen mit sich. Es sind dann gebietsweise Starkregenmengen von 40 bis 60 Liter pro Quadratmeter in wenigen Stunden wahrscheinlich, vereinzelt auch bis zu 80 Litern.


DLRG Wasserrettungszug Westerwald-Taunus im Einsatz im Hochwassergebiet Saarland

DLRG Wasserrettungszug Westerwald-Taunus im Einsatz im Hochwassergebiet Saarland

Am vergangenen Freitagabend (17. Mai) wurde der DLRG Wasserrettungszug Westerwald-Taunus zu einem Einsatz ins Hochwassergebiet im Saarland alarmiert. Mit Bootstrupps, Strömungsretter-Trupps und einem Tauchtrupp sowie Tauch- und Flugdrohne verlegte der Wasserrettungszug 53 Kräfte im Marschverband in den Bereitstellungsraum in Saarbrücken.


Unangepasste Geschwindigkeit führt zu Verkehrsunfall auf regennasser B256 bei Rengsdorf

Unangepasste Geschwindigkeit führt zu Verkehrsunfall auf regennasser B256 bei Rengsdorf

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Montagmorgen (20. Mai) auf der Bundesstraße B256 in Richtung Rengsdorf. Der Pkw-Fahrer konnte sein Fahrzeug ausgangs einer Rechtskurve nicht mehr kontrollieren und kollidierte mit der Mittelschutzplanke.


Ortsgemeinde Vettelschoß ist wieder schuldenfrei

Ortsgemeinde Vettelschoß ist wieder schuldenfrei

Nach der letzten Kommunalwahl 2019 startete Bürgermeister Heinrich Freidel und der frischgewählte Gemeinderat mit 5 Millionen Euro Schulden. Auflagen, Vorgaben und Anweisungen durch die Kommunalaufsicht waren die Folgen. Jetzt schreibt die Gemeinde wieder schwarze Zahlen und plant viele neue Projekte.


Konfirmanden sammeln Spenden für das Tierheim Neuwied

Konfirmanden sammeln Spenden für das Tierheim Neuwied

Anfang des Jahres haben sich die Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Neuwied eine besondere Aktion überlegt, um ihre Konfirmation vorzubereiten. Sie beschlossen, Spenden für das Tierheim Neuwied-Ludwigshof zu sammeln. Der Weg dorthin war kreativ und führte zu einem erfreulichen Ergebnis.


Rockfestival sammelt 12.000 Euro für Andernacher Kindereinrichtungen

Rockfestival sammelt 12.000 Euro für Andernacher Kindereinrichtungen

Unterstützt von über 800 begeisterten Fans fand das Charity-Festival ANDERNACH ROCKT am 16. Mai im idyllischen Schlossgarten der Stadt statt. Bereits zum dritten Mal lockte das Rockevent Musikliebhaber jeden Alters an und sorgte für eine unvergessliche Atmosphäre.


So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

Der Übertritt von der Schule ins Berufsleben ist ein besonders spannender Lebensabschnitt für Jugendliche. Die Entscheidung, welche berufliche Richtung eingeschlagen werden soll, machen sich die wenigsten dabei leicht. Die riesige Auswahl an Berufsbildern und Studiengängen, gepaart mit Unmengen an Informationsmaterial sorgen eher für Verunsicherung denn Sicherheit, was die Schüler sich am meisten wünschen, ist vor allem eines: Orientierung.


Das größte private Lego-Stadion der Welt wird in Ockenfels präsentiert

Das größte private Lego-Stadion der Welt wird in Ockenfels präsentiert

Am Samstag, den 8. Juni öffnet Stephan Kurenbach sein Heim für eine außergewöhnliche Ausstellung. Von 14 bis 20 Uhr zeigt er das größte privat gebaute Lego-Stadion der Welt.


Neuwied radelt einmal um die Welt und weiter

Neuwied radelt einmal um die Welt und weiter

50.000 Kilometer haben die Neuwieder bereits geschafft. Das ist deutlich mehr als eine Umrundung der Weltkugel. Und das schon zur Halbzeit der dreiwöchigen Aktion "Stadtradeln". Eine Anmeldung zum Stadtradeln ist für alle, die jetzt Lust auf eine Teilnahme bekommen haben, noch bis zum 25. Mai möglich.


ANUAL e.V. beobachtete nachtaktive Schmetterlinge in Buchholz

ANUAL e.V. beobachtete nachtaktive Schmetterlinge in Buchholz

Am Samstag (11. Mai) fand im Buchholzer Moor eine Exkursion der besonderen Art statt. Der Arbeitskreis für Natur- und Umweltschutz Asbacher Land e.V. hatte zum "Nachtfalterleuchten" eingeladen. Eine Gruppe von circa 20 Naturbegeisterten brach bei Einbruch der Dämmerung auf, um nahe der Heideflächen die nachtaktiven Vertreter der Schmetterlinge zu bestaunen.


Wählergruppe Jutta Etscheidt tritt zur Stadtratswahl Neuwied an

Wählergruppe Jutta Etscheidt tritt zur Stadtratswahl Neuwied an

Die jetzige Fraktionsvorsitzende der Neuwieder Bürgerliste, Dr. Jutta Etscheidt, tritt mit einer eigenen Wählergruppe zur Kommunalwahl an. Die Bürgerliste durfte zur neuen Wahlperiode endlich ihren Zusatz Ich tu´s ablegen und eine eigene, unabhängige Wahlliste aufstellen.


"Das volle Programm": Guido Cantz kommt in die Stadthalle Linz - Jetzt Karten gewinnen!

"Das volle Programm": Guido Cantz kommt in die Stadthalle Linz - Jetzt Karten gewinnen!

ANZEIGE | Er gehört zu den fleißigsten und erfolgreichsten Entertainern Deutschlands. Seit über 30 Jahren begeistert Guido Cantz seine Fans und Zuschauer auf Comedy-Bühnen, im Karneval und in zahlreichen TV-Shows. Am Freitag, 24. Mai, kommt er um 20 Uhr in die Stadthalle in Linz am Rhein. Die Kuriere verlosen 3x2 Tickets für die Show - Jetzt mitmachen!


Ortsumgehung B256 für Willroth? Lokalpolitiker pochen auf zeitnahen Fortgang

Ortsumgehung B256 für Willroth? Lokalpolitiker pochen auf zeitnahen Fortgang

Bekommt Willroth eine Ortsumgehung für die viel befahrene B256? Verschiedene Kommunalpolitiker der SPD aus Kreis, Verbandsgemeinde und der (Nachbar-)Gemeinden trafen sich erneut vor Ort, um zur Situation zu beraten. Unter Moderation des Ortsbürgermeisters Wilfried Schiefer wurde die Gesamtsituation nochmals erörtert und intensiv diskutiert.


Feuerwehr Raubach: Neues Fahrzeug am Tag der Offenen Tür in Dienst gestellt

Feuerwehr Raubach: Neues Fahrzeug am Tag der Offenen Tür in Dienst gestellt

Am Pfingstsamstag und -sonntag zog es viele Menschen zum Feuerwehrfest nach Raubach. Der Förderverein der Feuerwehr hatte zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Für die Kinder gab es ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. Höhepunkt für die Kleinen war das Entenrennen.


Echohall im Bunker b-05 Montabaur

Echohall im Bunker b-05 Montabaur

Angesichts des Krieges gegen die Ukraine stoppt die Schweiz den Verkauf ihrer Bunkeranlagen. Im Wald bei Montabaur wurden Bunker zu Ausstellungsorten umfunktioniert. Trotzdem bleiben diese Schutzanlagen eine Erinnerung an zurückliegende kriegerische Zeit und zugleich Potenzial der Wiederverwendung. Am 19. Mai wurde die Ausstellung "Echohall" eröffnet.


WesterwaldWetter



Werbung