Werbung

Verzögerung beim Luisenplatz-Umbau: Neuausschreibung startet im Juli

Der geplante Umbau des Luisenplatz in Neuwied kann noch nicht stattfinden. Grund dafür ist, dass keine Angebote der Stadt bis zum Submissionstermin im Juni vorgelegt wurden. Eine neue Ausschreibung startet im Juli und die Fertigstellung des Luisenplatzes ist für Mitte 2025 angesetzt. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Back to the 80

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Kim Wilde - ein Superstar beehrte den Westerwald: Ein Weltstar, das ist nicht übertrieben, gab sich in Hachenburg die Ehre. Kim Wilde, die in den 80er Jahren mit Synthie Pop und New Wave, zu einer der gefragtesten Künstlerinnen weltweit aufstieg. Unzählige TV-Auftritte, auch in Deutschland in der Disco-Show mit Ilja Richter, brachten ihr Bezeichnungen ein wie Disco-Queen und Pop-Ikone.


SWN veranstalten Azubi-Projekttag: Azubisuche für 2025 beginnt

SWN veranstalten Azubi-Projekttag: Azubisuche für 2025 beginnt

Anzeige| Kennenlernen vor dem Ausbildungsstart 2024: Die Stadtwerke Neuwied (SWN) veranstalteten einen Azubi-Projekttag, um alle neuen Auszubildende und Dualen Studierenden willkommen zu heißen.


Erfolgreiche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung Neuwied: Junghandwerker zeigen ihr Können

Erfolgreiche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung Neuwied: Junghandwerker zeigen ihr Können

Die jährliche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung des Kreises Neuwied fand diesmal in den Räumen der Sparkasse statt. Zahlreiche Absolventen, Eltern, Ausbilder und regionale Persönlichkeiten waren anwesend, um die frischgebackenen Gesellen zu feiern.


Anzeige


Geldbörsendiebstahl in Bad Hönningen: 75-jährige Frau wird Opfer

Geldbörsendiebstahl in Bad Hönningen: 75-jährige Frau wird Opfer

Ein Diebstahl ereignete sich am Freitag (12. Juli) in einer Sparkassenfiliale in Bad Hönningen. Eine 75-jährige Kundin wurde hierbei zum Opfer.


Unbekannte zünden Zeitungen im Hinterhof einer baufälligen Kirche in Linz an

Unbekannte zünden Zeitungen im Hinterhof einer baufälligen Kirche in Linz an

Am Freitag (12. Juli) wurde der Polizei gemeldet, dass im Hinterhof der alten Kirche in Linz am Rhein Zeitungen verbrannt werden. Die Beamten konnten vor Ort tatsächlich einen noch leicht brennenden Stapel alter Zeitungen und Werbematerialien feststellen.


Anzeige



VR Bank "RheinAhrEifel eG" unterstützt Schülergenossenschaften

VR Bank "RheinAhrEifel eG" unterstützt Schülergenossenschaften

Die VR Bank "RheinAhrEifel" unterstützt Schüler aktiv bei der Gründung und Durchsetzung einer Genossenschaft und setzt damit ein starkes Zeichen für die Förderung wirtschaftlicher, sozialer oder kultureller Belange in jungen Jahren. Der Genossenschaftsgedanke ist tief in der DNA der VR "Bank RheinAhrEifel" verwurzelt und wird durch die Unterstützung der Schülerprojekte lebendig gehalten.


Neuwied: Tuberkulose-Fall in Kita Rheintalwiese bestätigt

Neuwied: Tuberkulose-Fall in Kita Rheintalwiese bestätigt

Ein Verdachtsfall auf Tuberkulose (TBC) bei einer Person aus der Neuwieder Kita Rheintalwiese hat sich bestätigt. Gefahr für die Bevölkerung besteht laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung nicht. Die erkrankte Person ist zwischenzeitlich isoliert worden und befindet sich in Behandlung.


Anzeige



Rollerfahrerin bei Überholmanöver in Unkel verletzt

Rollerfahrerin bei Überholmanöver in Unkel verletzt

Ein missglücktes Überholmanöver führte am Donnerstagnachmittag (11. Juli) zu einem Verkehrsunfall in Unkel. Eine 65-jährige Rollerfahrerin wurde dabei verletzt.


Stadtrat Dierdorf konstituiert sich - das Gegeneinander geht weiter

Stadtrat Dierdorf konstituiert sich - das Gegeneinander geht weiter

Der neu gewählte Stadtrat hat sich am Mittwoch, dem 10. Juli in der Alten Schule am Damm konstituiert. Gleichzeitig übergab der bisherige Stadtbürgermeister Thomas Vis den Staffelstab an Ulrich Schreiber. Vis hatte für das Amt nicht mehr kandidiert. Bei Vergabe der Ämter blieb die stärkste Fraktion außen vor.


Anzeige



Ferientipp: Zwergenweg mit Kinderkräutergarten in Rengsdorf

Ferientipp: Zwergenweg mit Kinderkräutergarten in Rengsdorf

Vorständin Sandra Köster von der Regionalinitiative "Wir Westerwälder" stellte fest, dass derzeit viele Menschen auf der Suche nach Freizeittipps in der Geschäftsstelle anrufen. Daher werden besonders attraktive, familiengeeignete Lehr- und Wanderwege im Westerwald vorgestellt. Köster, Touristiker Florian Fark und Landrat Achim Hallerbach besuchten den FloFa-Kinder-Kräutergarten am Zwergenweg 3-Streuobstwiese in Rengsdorf.


Sanierungsarbeiten an der L 255 bei Niederbreitbach

Sanierungsarbeiten an der L 255 bei Niederbreitbach

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz werden ab Montag, 15. Juli, Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn der L 255 bei Niederbreitbach durchgeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich innerhalb einer Woche abgeschlossen sein. Das Baufeld erstreckt sich vom Ortsausgang Niederbreitbach circa 700 Meter in Richtung Datzeroth.


Anzeige



Jubilarfeier für langjährige Mitarbeiter der SWN und SBN

Jubilarfeier für langjährige Mitarbeiter der SWN und SBN

Im Rahmen der alljährlichen Jubilarfeier wurden 15 langjährige Mitarbeiter der Stadtwerke (SWN) und Servicebetriebe (SBN) im Restaurant "Alt Irlich" geehrt. Jubilaren mit 25, 35 oder 45 Jahren Betriebszugehörigkeit sowie Rentnern, die 2023 in den Ruhestand gingen, werden gedankt.


Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg ist sehr zufrieden mit dem bisherigen Geschäftsjahr 2024. Trotz mauer Wetterlage mit spätem Frühlingsbeginn und wenig Sonnenstunden verzeichnet die Traditionsbrauerei ein deutliches Absatzplus für ihre Marke Hachenburger im ersten Halbjahr 2024.


Anzeige



Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Wenngleich auch der Himmel etwas eingetrübt war, tat dies der Stimmung bei der diesjährigen Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald keinen Abbruch. Freudig und bei bester Laune feierten die jungen Gesellen aus dem Friseurhandwerk im Hotel Tannenhof in Großmaischeid den Abschluss ihrer Lehrzeit.


Sanierungsarbeiten an der L 251 starten am 15. Juli

Sanierungsarbeiten an der L 251 starten am 15. Juli

Ab kommenden Montag, 15. Juli, wird die Fahrbahn der Landstraße 251 (L 251) zwischen den Ortsteilen Strödt und Rott einer umfassenden Sanierung unterzogen.


Anzeige



Versuchter Raub in Bad Hönningen: 33-Jähriger wehrt Angriff ab

Versuchter Raub in Bad Hönningen: 33-Jähriger wehrt Angriff ab

In Bad Hönningen ereignete sich am Donnerstagabend (11. Juli) ein versuchter Raub. Ein 33-jähriger Mann konnte den Angriff eines 40-jährigen Täters erfolgreich abwehren.


Neue Broschüre für "Etappenwandern im Westerwald" veröffentlicht

Neue Broschüre für "Etappenwandern im Westerwald" veröffentlicht

Der Westerwald Touristik-Service hat eine neue, umfassende Broschüre mit dem Titel "Etappenwandern im Westerwald - WesterwaldSteig, Druidensteig & Wiedweg" herausgebracht. Diese neue Publikation vereint erstmals die zuvor getrennten Broschüren zu den drei beliebten und zertifizierten Fernwanderwegen im Westerwald und steht symbolisch für die enge Zusammenarbeit der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis.


Anzeige



Stets "brandaktuell": Stadt Neuwied gratuliert SSB zum 25-jährigen Jubiläum

Stets "brandaktuell": Stadt Neuwied gratuliert SSB zum 25-jährigen Jubiläum

Vor 25 Jahren begann in Neuwied eine wahre Erfolgsgeschichte: Brandschutzpionier Wolfgang Winter, der in den 1980er-Jahren mit dem Werkfeuerwehrverband und dem rheinland-pfälzischen Innenministerium den ersten Lehrgang zum Brandschutzbeauftragten entwickelte, gründete das "Service- und Schulungscenter für Brandschutz Neuwied" (SSB).


Tageswohnungseinbruch in Dierdorf: Schmuck und Bargeld gestohlen

Tageswohnungseinbruch in Dierdorf: Schmuck und Bargeld gestohlen

Ein Einfamilienhaus in Dierdorf, Ortsteil Giershofen, wurde am Donnerstag Ziel eines Tageswohnungseinbruchs. Unbekannte Täter durchwühlten das Anwesen und hinterließen erhebliche Beschädigungen. Es werden Zeugen gesucht.


Westerwaldwetter: Auf Gewitter folgt Sonnenschein

Westerwaldwetter: Auf Gewitter folgt Sonnenschein

Am Freitag, dem 12. Juli, zieht das Tief Frieda sehr schnell über den Westerwald. Vor dem Tief gehen die Temperaturen nach oben, auf der Rückseite erreicht uns dann kühle Meeresluft. Punktueller Starkregen mit Hagel und Gewitter ist ab dem Mittag möglich.


Siegerehrung Stadtradeln 2024: Kreis Neuwied zieht positives Fazit

Siegerehrung Stadtradeln 2024: Kreis Neuwied zieht positives Fazit

"Immer mehr Kommunen machen beim Stadtradeln mit und zeigen somit, dass Umwelt- und Naturschutz keine Lippenbekenntnisse sind." Mit diesem positiven Fazit konnte Landrat Achim Hallerbach die diesjährige Auflage des "Stadtradelns" bilanzieren. In diesem Jahr waren erstmals die VGs Bad Hönningen und Dierdorf am Start, um möglichst viele Kilometer auf dem Velo zu erradeln.


Geschwindigkeitsrausch unter Alkoholeinfluss: Porsche-Raser auf B 42 gestoppt

Geschwindigkeitsrausch unter Alkoholeinfluss: Porsche-Raser auf B 42 gestoppt

In der Nacht zu Freitag (12. Juli) fiel der Polizei in Neuwied ein rasant fahrender Porsche auf. Der Fahrer, der sich einer Geschwindigkeitskontrolle unterziehen musste, war stark alkoholisiert.


Artenschutz vor der eigenen Haustür: Würfelnatter-Schutzprojekt im Zoo Neuwied

Artenschutz vor der eigenen Haustür: Würfelnatter-Schutzprojekt im Zoo Neuwied

Im Zoo Neuwied gibt es eine spannende Neuerung: Eine seltene Schlangenart, die Würfelnatter, hat dort ihr neues Zuhause gefunden. Diese einheimischen Schlangen, stark ans Wasser gebunden und in Deutschland nur noch in kleinen Populationen anzutreffen, wurden in speziellen Freiland-Paludarien angesiedelt.


Sterner Bürgerverein aus Linz am Rhein freut sich über gut besuchtes Sommerfest

Sterner Bürgerverein aus Linz am Rhein freut sich über gut besuchtes Sommerfest

Ende Juni 2024 fand das Sommerfest des Sterner Bürgervereins aus Linz an der Sporthalle am Miesgesweg statt. Auf die vielen Teilnehmer warteten hausgemachte Salate und Kuchen, es wurde gegrillt und der Thekenservice versorgte bei sommerlichem Wetter die Anwesenden mit leckeren kühlen Getränken.


VfL Waldbreitbach: Samuel Plenert Fabing wird Rheinlandmeister und schafft DM-Qualifikation

VfL Waldbreitbach: Samuel Plenert Fabing wird Rheinlandmeister und schafft DM-Qualifikation

Sechs Athleten des VfL Waldbreitbach, die in der LG Rhein-Wied starten, bestritten kürzlich die Rheinland-Mehrkampf-Meisterschaften in Konz. Tag eins des Neunkampfes von Samuel Plenert Fabing (M15) lief sehr rund und begann direkt mit einer persönlichen Bestleistung und neuem Vereinsrekord im Hochsprung mit 1,72 Metern.


50 Jahre Jugendzeltplatz Kirchwies wurden im Pfaffenbachtal bei Windhagen gefeiert

50 Jahre Jugendzeltplatz Kirchwies wurden im Pfaffenbachtal bei Windhagen gefeiert

Der Jugendzeltplatz Kirchwies in Windhagen erfreut sich über 50 Jahre einer großen Beliebtheit bei Jugend- und Pfadfindergruppen. Von Ostern bis zum Erntedankfest ist der Platz ein Ferien- und Freizeitziel im Pfaffenbachtal. Jetzt stand das 50-jährige Jubiläum des Zeltplatzes und des gemeinnützigen Trägervereins an.


Mehrschichtig: Gruppe 93 stellt in der Stadtgalerie Neuwied aus

Mehrschichtig: Gruppe 93 stellt in der Stadtgalerie Neuwied aus

Seit diesem Jahr gibt es für Neuwieder Kunstschaffende eine neue Möglichkeit, ihre Kunst einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Stadtgalerie Mennonitenkirche gibt lokalen Künstlerkollektiven die Chance, einige Wochen lang in ihren Räumlichkeiten kostenlos auszustellen.


Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Anlässlich des Bundesjägertages 2024 betont der heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel die bedeutende Rolle der Jäger für die Pflege der Kulturlandschaften und den Natur- und Artenschutz. Rüddel kritisiert die ideologisch geprägte Jagdpolitik der Ampel-Regierung.


Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Die Initiative "Heimat shoppen" feiert ihr zehnjähriges Bestehen - Grund genug für eine Aktualisierung. Nachdem die Kampagne zur Stärkung der Innenstädte 2014 mit gelb-orange-braunem Logo ins Leben gerufen wurde, erstrahlt sie in diesem Jahr im September in Gelb, Pink und Rot.


Naturschutzinitiative (NI): Keine Verteufelung des Jakobskreuzkrautes

Naturschutzinitiative (NI): Keine Verteufelung des Jakobskreuzkrautes

Mit der Sommer-Sonnenwende ändert sich etwas das Bild der Vegetation. Frühjahrspflanzen wie Wiesen-Kerbel, Wiesen-Pippau oder Schöllkraut weichen dann Hochsommerpflanzen wie den Johanniskräutern, den Flockenblumen oder den Kreuzkräutern, von denen das Jakobskreuzkraut in den letzten Jahren stark in Verruf gekommen ist.


Kreis Neuwied rüstet sich gegen auftretende Afrikanische Schweinepest in Rheinland-Pfalz

Kreis Neuwied rüstet sich gegen auftretende Afrikanische Schweinepest in Rheinland-Pfalz

Nachdem sich bestätigt hat, dass die Afrikanische Schweinepest (ASP) nun auch in Rheinland-Pfalz ausgebrochen ist, haben sich am Mittwochabend, dem 10. Juli, Vertreter der Jägerschaft, des Forstes und der Landwirtschaft mit den Mitarbeitern des Kreisveterinäramtes in Neuwied zu einer ersten Krisensitzung getroffen.


Traumwetter für Eröffnung des viertägigen Deichstadtfests

Traumwetter für Eröffnung des viertägigen Deichstadtfests

Immer am Donnerstagnachmittag des Deichstadtfests können die Neuwieder und auswärtige Gäste sämtliche Kommunalpolitiker begrüßen und sich mit Familie und Freunden zum geselligen Beisammensein treffen. Musikalische Unterhaltung kommt dabei von allen Seiten, denn auf fünf Bühnen werden 100 Stunden Musik geboten. Die Stadt- und Kreisspitze eröffnete um 17 Uhr das 43. Deichstadtfest.


Bestanden! Kaufmännische Azubis nahmen in Neuwied feierlich ihre IHK-Zeugnisse in Empfang

Bestanden! Kaufmännische Azubis nahmen in Neuwied feierlich ihre IHK-Zeugnisse in Empfang

Feierliche Übergabe: Die IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied hatte in der "food akademie" in Neuwied zu einer kleinen Feierstunde eingeladen, bei der Ausbildungsabsolventen von kaufmännischen und kaufmännisch-verwandten Berufen ihre Abschlusszeugnisse erhielten. Von 470 Prüflingen haben 375 Auszubildende ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.


Konstituiert: Puderbachs VG-Rat startet in neue Ära - Diethelm Stein wird Erster Beigeordneter

Konstituiert: Puderbachs VG-Rat startet in neue Ära - Diethelm Stein wird Erster Beigeordneter

Die Verbandsgemeinde Puderbach startet mit einem frisch gewählten VG-Rat in die neue Wahlperiode: Am Mittwoch (10. Juli) traf sich das Gremium zur konstituierenden Sitzung. Dabei dürfte insbesondere die Wahl von Diethelm Stein zum neuen ersten Beigeordneten ein Fingerzeig für die Zukunft sein.


Großsanierung der B 256 startet im Juli: Vollsperrung und Baupläne im Detail

Großsanierung der B 256 startet im Juli: Vollsperrung und Baupläne im Detail

Die lang geplante Sanierung der Bundesstraße 256 zwischen Horhausen und Willroth steht kurz bevor. Der Startschuss für die umfassenden Bauarbeiten fällt planmäßig am 15. Juli.


Die Sommerausstellung kommt: Pop-Art von Valerio Adami in der Niederhofener Galerie der Blattwelt

Die Sommerausstellung kommt: Pop-Art von Valerio Adami in der Niederhofener Galerie der Blattwelt

ANZEIGE | In der Galerie der Blattwelt in Niederhofen, Hauptstraße 22, herrscht zur Zeit reger Arbeitseifer. Die Räume sind vollgepackt mit Bildern. Die Sommerausstellung ist kurz vor der Eröffnung am Samstag, 13. Juli. Diesmal kehrt Farbe in die Galerieräume ein. Zu sehen gibt es europäische Pop-Art, vertreten durch den Künstler Valerio Adami (Italien/ Frankreich) mit seinen großformatigen Radierungen, Lithografien und Siebdrucken.


Vom Ausflugslokal zum Klimawandelmuseum: Historische Deichkrone in Neuwied erhält 4,5 Millionen Euro Förderung

Vom Ausflugslokal zum Klimawandelmuseum: Historische Deichkrone in Neuwied erhält 4,5 Millionen Euro Förderung

Nach langjährigen Diskussionen ist der Weg endlich frei: Die historische Deichkrone in Neuwied kann zum Klimawandelmuseum umgebaut werden. Durch eine Förderzusage des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen steht nun ein Betrag von 4,5 Millionen Euro bereit.


Verkehrsunfall in Neuwied: Eine verletzte Person und 40.000 Euro Schaden

Verkehrsunfall in Neuwied: Eine verletzte Person und 40.000 Euro Schaden

Bei einem Verkehrsunfall in Neuwied am Mittwoch (10. Juli) entstand ein hoher Sachschaden und eine Person wurde leicht verletzt. Ein 27-jähriger Fahrer übersah beim Abbiegen eine vorfahrtsberechtigte 74-jährige Fahrerin.


Harald Wendt zum Ehrenbürger von Kleinmaischeid ernannt

Harald Wendt zum Ehrenbürger von Kleinmaischeid ernannt

Zu der konstituierenden Sitzung des Rates in Kleinmaischeid am 10. Juli konnte der scheidende Bürgermeister Philipp Rasbach neben den Ratsmitgliedern gut 60 Zuschauer begrüßen. Als letzte Amtshandlung nahm Rasbach Ehrungen und Vereidigung seines Nachfolgers Stefan Pung vornehmen.


Neue Ära für Rheinland-Pfalz: Neuer Ministerpräsident Alexander Schweitzer übernimmt das Steuer

Neue Ära für Rheinland-Pfalz: Neuer Ministerpräsident Alexander Schweitzer übernimmt das Steuer

Alexander Schweitzer wurde zum neuen Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz gewählt. Er folgt damit auf Malu Dreyer, die nach elf Jahren im Amt zurücktritt. Die Wahl fand im rheinland-pfälzischen Landtag statt, wo Schweitzer in einer geheimen Abstimmung die erforderliche Mehrheit erhielt. In ersten Stellungnahmen wünschen ihm alle politischen Gruppierungen eine glückliche Amtsführung.


Ersthelfer retten verunfallte Autofahrerin in Neuwied

Ersthelfer retten verunfallte Autofahrerin in Neuwied

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch (10. Juli) in Neuwied zeigten drei Ersthelfer vorbildliches Verhalten. Sie befreiten eine verletzte Fahrerin aus ihrem umgekippten Auto und leisteten erste Hilfe.


Westerwälder Rezepte: Pesto-Aufstriche mit viel Geschmack

Westerwälder Rezepte: Pesto-Aufstriche mit viel Geschmack

Würzige Pasten aus frischen Kräutern selbst herstellen geht einfach. Mit Öl bedeckt, halten sie sich im Kühlschrank mehrere Tage. Brot, Gemüse und Fleisch werden damit ruckzuck schmackhaft und benötigen keine weiteren Gewürze. Basis bilden immer Pinienkerne, Olivenöl, Hartkäse und Gewürzpflanzen. Neben Basilikum, Petersilie und Salbei, eigenen sich alle saisonalen Lieblingskräuter.


Landkreis Neuwied testet Sirenenstandorte - Probealarmierungen geplant, keine Gefahr für die Bevölkerung

Landkreis Neuwied testet Sirenenstandorte - Probealarmierungen geplant, keine Gefahr für die Bevölkerung

Der Landkreis Neuwied plant am Donnerstag, 11. Juli, eine Reihe von Sirenenprobealarmierungen zur Ermittlung potenzieller neuer Standorte. Die Öffentlichkeit wird darauf hingewiesen, dass es sich um Tests handelt und keine unmittelbare Gefahr besteht.


WesterwaldWetter



Werbung