Werbung

Beratung für Migranten: Jobcenter Neuwied startet den Integrationpoint neu

Was sich in der Flüchtlingskrise 2015 bewährt hat, lässt das Jobcenter Neuwied jetzt wieder aufleben: Der Integrationpoint dient der gezielten Beratung von Menschen mit Migrationshintergrund und bündelt verschiedene Netzwerkpartner unter einem Dach. Das ist umso wichtiger geworden, da das Jobcenter seit dem 1. Juni auch für den Lebensunterhalt und die Arbeitsmarkt-Integration für Ukraine-Flüchtlinge zuständig ist. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Caritasverbandes Neuwied: Kindern Freude am Lesen bereiten

Caritasverbandes Neuwied: Kindern Freude am Lesen bereiten

Lesen macht Spaß und fördert die Kreativität. Doch vielen Kindern fällt es schwer, den Spaß und das Interesse am Lesen zu finden. Hinzu kommt, dass viele Möglichkeiten, die Lesekompetenz zu fördern, coronabedingt weggefallen sind. Umso mehr freuten sich die Mitarbeiter der Ambulanten Kinder- und Jugendhilfe des Caritasverbandes Neuwied über die Aktion "Aufholen nach Corona".


MdB Martin Diedenhofen eröffnet Wahlkreisbüro in Unkel

MdB Martin Diedenhofen eröffnet Wahlkreisbüro in Unkel

Der Erpeler SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen hat sein neues Wahlkreisbüro in der Frankfurter Straße 43 in Unkel eröffnet. Politische Weggefährten, Freunde und Bekannte nahmen die Einladung an und gratulierten während des Sektempfangs. Er werde in der parlamentarischen Sommerpause auch in seinem Wahlkreis unterwegs sein, um sich mit Bürgern austauschen zu können, kündigte Diedenhofen an.


Ehrennadel für drei Männer aus dem Kreis Neuwied: "Unsere Gesellschaft zusammenhalten"

Ehrennadel für drei Männer aus dem Kreis Neuwied: "Unsere Gesellschaft zusammenhalten"

Ewald Schneider, Bernd Franzmann und Johann Wallner machen sich in ganz unterschiedlichen Bereichen verdient und stehen so für die große Bandbreite ehrenamtlichen Engagements. Deshalb hat ihnen Landrat Achim Hallerbach kürzlich auf Schloss Arenfels hoch erfreut die Ehrennadel des Landes ans Revers gesteckt.


Johanna-Loewenherz-Preis: Auszeichnung für zwei junge und engagierte Frauen

Johanna-Loewenherz-Preis: Auszeichnung für zwei junge und engagierte Frauen

Mit Fiona Isabel Schäfer, Rettungssanitäterin und Leiterin der Rettungswache Linz sowie Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Neustadt und Lisa Laß, Mitglied der Bergungstruppe des Technischen Hilfswerks Neuwied, konnten Landrat Achim Hallerbach und Gleichstellungsbeauftragte Doris Eyl-Müller als Geschäftsführerin der Stiftung gleich zwei engagierte Frauen aus der "Blaulichtfamilie" zum Geldpreis der Johanna-Loewenherz-Stiftung gratulieren.


Schwerer Verkehrsunfall in Dierdorf: Radfahrer lebensbedrohlich verletzt

Schwerer Verkehrsunfall in Dierdorf: Radfahrer lebensbedrohlich verletzt

Am frühen Montagmittag (8. August) kam es gegen 12.30 in Dierdorf, Stadtteil Brückrachdorf, auf der Selterser Straße zu einem schweren Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Fahrradfahrers und eines PKW. Im Zusammenhang mit einem Abbiegemanöver an einer Einmündung kam es zur Kollision des Fahrradfahrers und des PKW.


Stellenangebot: Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) für die Kuriere gesucht

Stellenangebot: Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) für die Kuriere gesucht

Du hast Spaß am Vertrieb und an Online-Medien? Du planst gerne Kampagnen für Kunden? Wir wollen weiter wachsen und benötigen deshalb noch etwas Unterstützung im Vertrieb (Schwerpunkt Stellenmarkt). Interesse geweckt?


So schreiben Sie eine gute Pressemitteilung

So schreiben Sie eine gute Pressemitteilung

IN EIGENER SACHE | Ob Unternehmen, Verein, Handwerker, Selbständiger oder Politiker - sie alle haben interessante Geschichten aus der Region zu erzählen. Mit diesem Leitfaden schreiben Sie eine gute Pressemitteilung an die Kuriere.


Anzeige


LG Rhein-Wied: Anna-Lena Theisen ist so schnell wie noch keine LG-Läuferin

LG Rhein-Wied: Anna-Lena Theisen ist so schnell wie noch keine LG-Läuferin

Ein Ergebnis für die Geschichtsbücher der LG Rhein-Wied erlief Anna-Lena Theisen beim Wendlinger Zeitungslauf. Zudem waren weitere Athleten waren in Bochum-Wattenscheid, Villmar und Pfungstadt unterwegs.


Vinnie Cooper rocken die Sayner Hütte

Vinnie Cooper rocken die Sayner Hütte

Zum zweiten Konzert der Sonntagsmatineen rockt Vinnie Cooper am Sonntag, 14. August, die Sayner Hütte. Die bekannte Coverband aus Bendorf ist eine der angesagtesten der Region und schaut auf mehr als zehn Jahre Bühnenerfahrung zurück. Ihr Repertoire reicht von sanften und berührenden Tönen über Oldies und bekannten Pop Hits bis hin zu Karnevalsklassikern.


Anzeige



Das Finanzamt informiert: Berufsinformationstag in Neuwied

Das Finanzamt informiert: Berufsinformationstag in Neuwied

Interesse an einem Dualen Studium zum Diplomfinanzwirt oder an einer Ausbildung zum Finanzwirt? Am Dienstag, 23. August, findet um 11 Uhr diesbezüglich ein Berufsinformationstag beim Finanzamt Neuwied statt.


Zukünftige Schüler der Linzer Grundschule besuchten Figurentheater

Zukünftige Schüler der Linzer Grundschule besuchten Figurentheater

Als gemeinsame Aktion für alle zukünftigen Schulkinder der Bürgermeister-Castenholtz-Grundschule wurde vom Figurentheater Petra Schuff das Stück "Das Neinhorn" in der Stadthalle Linz aufgeführt. Hierzu wurden alle Vorschulkinder der Kitas in und um Linz eingeladen.


Anzeige



Neuwieder SPD-Stadtratsfraktion lädt zu Infoabend ein

Neuwieder SPD-Stadtratsfraktion lädt zu Infoabend ein

Die Neuwieder SPD-Stadtratsfraktion veranstaltet für alle Interessierte einen Informationsabend unter dem Titel "Leben an Rhein und Wied in Zeiten des Klimawandels". Gastredner ist Wilfried Hausmann, der das Amt für Feuer-, Hochwasser- und Katastrophenschutz der Stadt Neuwied leitete.


Kantorei der Marktkirche Neuwied ehrte verdiente Mitglieder

Kantorei der Marktkirche Neuwied ehrte verdiente Mitglieder

Bei ihrem Sommerfest ehrte die Kantorei der Marktkirche Neuwied einige ihrer Mitglieder für ihr langjähriges sängerisches Engagement. Dazu überreichte Kirchenmusikdirektor Thomas Schmidt Urkunden des Chorverbandes der Evangelischen Kirche im Rheinland.


Anzeige



Erneuter Versuch der "WhatsApp Betrugs-Masche" in Bad Hönningen

Erneuter Versuch der "WhatsApp Betrugs-Masche" in Bad Hönningen

Es gab einen wiederholten Vorfall der "WhatsApp Betrugs-Masche". Die Betroffene erhielt eine Nachricht von ihrem angeblichen "Sohn", in der mitgeteilt wurde, dass sie ihm dringend einen vierstelligen Betrag überweisen müsse.


Sportschützen Burg Altenwied ziehen positive Bilanz

Sportschützen Burg Altenwied ziehen positive Bilanz

Die Schützenhalle in Strauscheid war Tagungsort für die Jahreshauptversammlung der Sportschützen Burg Altenwied und einmal mehr einer einmaligen Erfolgsbilanz, konnte Sportwart Günther Sterzer doch von vier Goldmedaillen, zwei Silbermedaillen und einmal Bronze bei den Deutschen Meisterschaften der Sportschützen 2021 von den Austragungsorten Dortmund, Hannover und München berichten.


Anzeige



Ausbildungsstart bei SWN und SBN: Erfolgreiche Einführungswoche für neue 17 Azubis

Ausbildungsstart bei SWN und SBN: Erfolgreiche Einführungswoche für neue 17 Azubis

Ausbildungsstart in der Hafenstraße: Gleich 17 neue Auszubildende in neun verschiedenen Berufen begannen ihre Ausbildung bei den Stadtwerken Neuwied (SWN) und den Servicebetrieben (SBN). Um erste Einblicke in die Betriebe gewinnen zu können, gab es zunächst einmal eine dreieinhalbtätige Einführungswoche.


Neuwieder Sozialdemokraten trafen sich zur Klausurtagung

Neuwieder Sozialdemokraten trafen sich zur Klausurtagung

Der Vorstand des SPD Ortsvereins Neuwied-Stadtmitte/Irlich traf sich in der Neuwieder Traditionsgaststätte Vering zu einer ganztägigen
Jahresklausurtagung. Die Genossen beschlossen wichtige Weichenstellungen zu den künftigen Schwerpunktthemen der Neuwieder
Kommunalpolitik.


Anzeige



Personenkontrolle in Neuwied: 16-Jähriger mit Drogen unterwegs

Personenkontrolle in Neuwied: 16-Jähriger mit Drogen unterwegs

In der Nacht von Montag (8. August) auf Dienstag (9. August) wurde ein 16-jähriger Jugendlicher in der Bimsstraße einer Personenkontrolle unterzogen. Bei ihm wurden Ecstasy-Tabletten und Marihuanablüten aufgefunden.


Kultur trifft digital: Kids werden kreativ - Angebot vom Jugendzentrum Big House

Kultur trifft digital: Kids werden kreativ - Angebot vom Jugendzentrum Big House

Dem städtischen Jugendzentrum Big House und der Katholischen Familienbildungsstätte Neuwied (FBS) als ihrem Kooperationspartner ist es erneut gelungen, das Projekt "Kultur trifft Digital" nach Neuwied zu holen. In dem Medienprojekt rund um Technik, Musik, Kunst und Games tauchen Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 14 Jahren ein in eine Welt digitaler Möglichkeiten.


Anzeige



Kinderkonzert auf dem Schlosshof Engers: Rappende Hühner und zankende Insekten

Kinderkonzert auf dem Schlosshof Engers: Rappende Hühner und zankende Insekten

Die Villa Musica und das Ensemble Confettissimo laden ein zur musikalischen Begegnung mit zankenden Insekten, verliebten Straßenkatern, schlafenden Löwen und rosaroten Panthern: "Von großen und kleinen Tieren" heißt das Kinderkonzert, das am kommenden Sonntag, 14. August um 11 Uhr auf dem Schlosshof Engers in Neuwied-Engers stattfindet.


Verkehrsunfälle rund um Neuwied: Vorfahrtmissachtung, zwei Motorradunfälle

Verkehrsunfälle rund um Neuwied: Vorfahrtmissachtung, zwei Motorradunfälle

Wie die Polizeiinspektion Linz sowie die Polizeidirektion Neuwied mitteilten, hat es am Montag (8. August) gleich mehrere Verkehrsunfälle gegeben. In Neuwied kam es aufgrund einer Vorfahrtmissachtung zu einem nahezu ungebremsten Zusammenstoß, in Erpel und Bad Hönningen wurden zwei Motorradfahrer durch zwei Stürze leicht verletzt.


Anzeige



Täterfestnahme nach Einbruchsdiebstahl in Rheinbreitbach

Täterfestnahme nach Einbruchsdiebstahl in Rheinbreitbach

Am Montagabend (8. August) wurde der Polizeiinspektion Linz ein Einbruchsdiebstahl in ein Einfamilienhaus in Rheinbreitbach gemeldet. Noch während der Meldung flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Bewohner haben zuvor festgestellt, wie eine männliche Person eine Fensterscheibe einschlug und so in das Gebäudeinnere gelangte.


Neuwied: Verkehrsunfall mit umgekipptem PKW - Zeugen gesucht

Neuwied: Verkehrsunfall mit umgekipptem PKW - Zeugen gesucht

Am Montag (8. August) kam es in der Irlicher Straße in Neuwied-Feldkirchen gegen 14.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Infolge des heftigen Zusammenstoßes kippte einer der beiden PKW auf die linke Fahrzeugseite und blieb so liegen. Durch Anwohner und Passanten konnte der Fahrzeugführer leichtverletzt von dem Fahrersitz seines Fahrzeuges befreit werden.


Anzeige



Utamara Sommercamp bringt Kurdinnen zusammen

Utamara Sommercamp bringt Kurdinnen zusammen

Für kurdische Mütter und deren Kindern hat die Kasbacher Frauenbegegnungsstätte Utamara ein Mutter-Kind-Sommercamp veranstaltet. Die Teilnehmerinnen kamen aus ganz Deutschland. Mit dem Angebot förderte Utamara den Austausch untereinander und stärkte die Zweisprachigkeit vor allem unter den Kindern.


Linzer Vorschulkinder sind fit für den Notfall

Linzer Vorschulkinder sind fit für den Notfall

Für die "Ranzenbandenkinder“ der Linzer Kita Strünzer Pänz fand ein Erste-Hilfe-Kurs statt. Die Vorschulkinder übten unter anderem das Anlegen eines Verbandes und das Absetzen eines Notrufs.


Rheinbreitbacher feierten ihre Magdalenkirmes

Rheinbreitbacher feierten ihre Magdalenkirmes

Die Rheinbreitbacher Magdalenkirmes war nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause ein voller Erfolg. "Alle drei Kirmestage war der Renesse-Platz an der katholischen Pfarrkirche in Rheinbreitbach gut besucht, das Wetter hat mitgespielt und es ist komplett friedlich geblieben“, freute sich Uwe Schwippert, Vorsitzender des St. Josephs Bürgerverein Rheinbreitbach. "Ich danke besonders allen Helfenden, ohne die wir den Aufbau und die Organisation der Kirmes nicht bewältigen könnten.“ Traditionsgemäß veranstalten immer Bürgerverein und der Rheinbreitbacher Junggesellenverein die Magdalenenkirmes.


Puderbach: Kita-Kinder ziehen eigenes Obst und Gemüse für die Küche

Puderbach: Kita-Kinder ziehen eigenes Obst und Gemüse für die Küche

Die integrative Kindertagesstätte „Haus der kleinen Weltentdecker“ in Puderbach hat seinen eigenen Garten mit den Kindern angelegt. Die Kinder bestimmen was gepflanzt wird, ernten Obst und Gemüse, bringen es in die Küche und dann wird es zum Mittagessen verspeist.


Die Neuwieder Künstlergruppe „Kultu(h)r“ präsentiert neue Arbeiten auf dem Luisenplatz

Die Neuwieder Künstlergruppe „Kultu(h)r“ präsentiert neue Arbeiten auf dem Luisenplatz

Am 27. August werden die Mitglieder der Neuwieder Künstlergruppe „Kultu(h)r“ von 10 bis 16 Uhr Arbeiten zum Thema „Lebenswelten“ auf dem Luisenplatz in Neuwied ausstellen. Neben Gemälden in verschiedenen Techniken werden auch Bücher, Postkarten und Kunsthandwerk angeboten.


Wie das Neuwieder "Bootshaus" wieder zum Schmuckstückchen werden soll...

Wie das Neuwieder "Bootshaus" wieder zum Schmuckstückchen werden soll...

Immer, wenn Reiner Bermel, Vorsitzender des Neuwieder Wassersportvereins (WSV) und somit auch Verantwortlicher für das im Vereinsbesitz befindliche Bootshaus, in den vergangenen Wochen in der Rheinstraße mit seinem alt-ehrwürdigen englischem "Taxi" am vereinseigenen Gebäude vorfuhr, dann waren dort zweifellos einige Besonderheiten zu erwarten.


Linz am Rhein: Diskussionsrunde mit Bürgermeisterkandidat Heiko Glätzner

Linz am Rhein: Diskussionsrunde mit Bürgermeisterkandidat Heiko Glätzner

Der SPD-Gemeindeverband Linz am Rhein lädt zur Dikussions- und Fragerunde mit Bürgermeister-Kandidat Heike Glätzner am Freitag, 12. August, ein.


Straßenraub in Asbach

Straßenraub in Asbach

Am späten Sonntagabend (7. August) kam es in Asbach auf dem Verbindungsweg zwischen der Bahnhofstraße und der Honnefer Straße zu einem Raubdelikt zum Nachteil eines 63-jährigen Mannes aus der VG Asbach. Das Opfer wurde von mindestens zwei Tätern, die helle Oberbekleidung trugen, niedergeschlagen.


Corona im Kreis Neuwied: 128 Neuinfektionen über das Wochenende

Corona im Kreis Neuwied: 128 Neuinfektionen über das Wochenende

Am Montag, 8. August, hat das Landesuntersuchungsamt (LUA) 128 neue Corona-Infektionen über das Wochenende für den Kreis Neuwied registriert. Damit beläuft sich die Gesamtzahl der seit Pandemie-Beginn erfassten Ansteckungen auf insgesamt 55.121 für den Kreis Neuwied.


Puderbacher Realschüler schnupperten Tennisluft in Steimel

Puderbacher Realschüler schnupperten Tennisluft in Steimel

Als Ziel für ihren Wandertag legte die Klasse 6c der Realschule plus Puderbach dieses Jahr den Tennisclub Steimel fest. Klassenlehrer Thomas Schmitt und Natanja Neitzert, Konrektorin und Zweite Vorsitzende des TC Steimel e.V., wanderten bei schönstem Wetter nach Steimel und verbrachten den Vormittag auf der gepflegten Anlage des Vereins.


KK-Schützengesellschaft Oberbieber ehrt Mitglieder

KK-Schützengesellschaft Oberbieber ehrt Mitglieder

Corona beeinflusst nach wie vor unter anderem auch das Vereinsleben. Zu sehen bei der Jahreshauptversammlung der KK-Schützengesellschaft Oberbieber in ihrem Schulungsraum im ersten Stock der Schulturnhalle, an der sage und schreibe nur zehn Mitglieder teilnahmen. Ist schon die Beteiligung am Training gering, setzt sich das hier auch fort.


Doppeltes Heimdebüt für die Jungs vom Wasserturm: FV Engers startet in neue Saison

Doppeltes Heimdebüt für die Jungs vom Wasserturm: FV Engers startet in neue Saison

Der Auftritt im DFB-Pokal war die Kür. Das "Bonusspiel", wie Trainer Sascha Watzlawik sagt. Jetzt steht wieder die Pflicht an: Und die heißt - auch nicht so schlecht - Oberliga. Das erklärte Ziel der "Jungs vom Wasserturm" lautet: oben mitspielen. Nach dem Saisonauftakt in in Karbach, möchten die Jungs nun bei den kommenden beiden Heimspielen zeigen, was in ihnen steckt.


Christian Siebertz ist der neue Präsident der Großen Linzer KG

Christian Siebertz ist der neue Präsident der Großen Linzer KG

Bei der Jahreshauptversammlung der Großen Linzer KG haben die Mitglieder den gesamten geschäftsführenden Vorstand neu gewählt. Bevor es zu den Vorstandswahlen kam, gab Yvonne Adams‐van Beek aber noch einen Rückblick auf die vergangene Session, welcher aber aufgrund der pandemiebedingten Absage kurz ausfiel. Sie bedauerte dabei, dass es weder einen Prinzen, noch einen Rosenmontagszug gab und das Karnevalsgeschehen brach lag.


20. Vereinsduathlon des Lauftreffs Puderbach

20. Vereinsduathlon des Lauftreffs Puderbach

Zur 20. Auflage des Duathlon des Lauftreff Puderbach konnte Karl-Werner Kunz wieder zahlreiche Vereinsangehörige begrüßen. Bei guten äußeren Bedingungen war die Anzahl der Starter, die sich der Wettkampfstrapaze stellten, jedoch überschaubar.


KK-Schützengesellschaft Oberbieber gratuliert Trophäenjägern

KK-Schützengesellschaft Oberbieber gratuliert Trophäenjägern

Zwei Jahre verhinderte Corona, dass die KK-Schützengesellschaft Oberbieber im fairen Wettkampf ihren König ermittelte, sodass die 2019 gekürte Königin Sonja Etteldorf zwei weitere Jahre Repräsentantin des Vereins war, was sie aber, nach eigener Aussage, gern war. Nun versammelte man sich auf dem elektronischen Stand in der Schulturnhalle und brauchte mehr als vier Stunden, um den noch vom verstorbenen Schützenbruder Kurt Fleischer erbauten Adler von der Stange zu putzen.


DRK Linz blickt auf intensive Jahre 2020 und 2021 zurück

DRK Linz blickt auf intensive Jahre 2020 und 2021 zurück

Die letzten beiden Jahre stellten auch den DRK Ortsverein in Linz vor besondere Herausforderungen. Bei der Jahreshauptversammlung für das abgelaufene Jahr 2021, bei der auch noch mal die Ereignisse des Jahres 2020 mit in den Blick genommen wurden, wurde dies besonders deutlich.


EHC Neuwied holt Zwei-Wege-Verteidiger Rieger

EHC Neuwied holt Zwei-Wege-Verteidiger Rieger

Frisches Blut für die Abwehr des EHC "Die Bären" 2016: Nachdem die bisherigen Zugänge entweder die Torhüterposition oder den Angriff betrafen, stellt der Eishockey-Regionalligist nun auch die erste verteidigende Neuverpflichtung vor: Der 23-jährige Maximilian Rieger. Den physisch starken Zwei-Wege-Verteidiger verschlägt es nun nach Neuwied.


Unkel: Sohn beschuldigt Mutter wegen Ehebruchs - Streit eskaliert

Unkel: Sohn beschuldigt Mutter wegen Ehebruchs - Streit eskaliert

Am Sonntagabend (7. August) kam es zu einem mehr oder weniger kuriosen Fall auf der Polizeiinspektion in Linz. Dort erstattete eine 50-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Unkel Strafanzeige gegen ihren Sohn, der sie zuvor wegen einer Affäre beschuldigt und ihr gegenüber dann handgreiflich wurde.


Bärenkopplauf bestritt nächste Runde - VfL Waldbreitbach begrüßte fast 200 Läufer

Bärenkopplauf bestritt nächste Runde - VfL Waldbreitbach begrüßte fast 200 Läufer

Am vergangenen Freitag (5. August) war es so weit: Die zweite Auflage des Bärenkopplaufs fand statt. Nach der Premiere im vergangenen Jahr stellten sich 190 Teilnehmende dem Wettbewerb, der vom VfL Waldbreitbach organisiert wurde.


Unbekannte Reifenstecher in Raubach

Unbekannte Reifenstecher in Raubach

In der Nacht von Freitag (5. August) auf Samstag (6. August) kam es in der Ortslage Raubach, im Bereich "Am Heidchen", zu einer Sachbeschädigung an zwei geparkten PKW. Hierbei wurden mehrere Reifen der geparkten Fahrzeuge, durch Einstechen, beschädigt.


Munitionsfund in Erpel durch niedrigen Pegelstand

Munitionsfund in Erpel durch niedrigen Pegelstand

Am frühen Sonntagabend (7. August) meldete sich ein aufmerksamer Spaziergänger bei der Polizeiinspektion Linz und zeigte den Fund von Munition an. Aufgrund des derzeitigen Niedrigwassers wurde der Gegenstand im Bereich des Rheinufers in Erpel für den Zeugen sichtbar.


Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Das Hoch „Oscar“ bringt zum Wochenstart wieder hochsommerliche Temperaturen mit teils über 30 Grad in den Westerwald. Schlechte Nachrichten für die Landwirte und Hobbygärtner: Es ist kein Regen bis zum kommenden Wochenende in Sicht. Viele Regenfässer sind leer und etliche Gemeinden haben schon zum Wassersparen aufgerufen.


FV Daufenbach feiert 100. Geburtstag

FV Daufenbach feiert 100. Geburtstag

An Pfingsten 1922 gründeten 14 junge Männer als Initiatoren den Verein FV Daufenbach. Nach Höhen und Tiefen konnte der Verein mit vielen Gästen jetzt sein 100-jähriges Jubiläum im Festzelt am Sportplatz feiern. An zwei Tagen gab es viele Aktivitäten rund um den Sport und Spaß für die Kinder.


Neustadt (Wied): Feuerwehr kann Flächenbrand an der A3 löschen

Neustadt (Wied): Feuerwehr kann Flächenbrand an der A3 löschen

Am Sonntagmittag (7. August) gegen 13.30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Flächenbrand an der Autobahn A3 alarmiert. In Fahrtrichtung Köln brannte kurz vor der Anschlussstelle Neustadt die Böschung. Von der Autobahn aus sowie von der Rückseite wurde umgehend ein Löschangriff aufgebaut.


WesterwaldWetter



Werbung