Werbung

16,478 Millionen Euro vom Land für den Straßenbau: Diese Projekte werden gefördert

Gute Nachrichten für den Kreis Neuwied: Aus dem Landesstraßenbauprogramm 2023/2024 fließen mehr als 16,4 Millionen Euro für 20 Projekte in die Region, wie die SPD-Landtagsabgeordnete Lana Horstmann mitteilt. Welche Projekte in den nächsten beiden Jahren gefördert werden sollen, lesen Sie hier. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Erste Netzwerkkonferenz im Kreis Neuwied: Gesundheit älterer Menschen verbessern

Erste Netzwerkkonferenz im Kreis Neuwied: Gesundheit älterer Menschen verbessern

Wie kann man die Gesundheit von Senioren im Kreis voranbringen? Diese Frage stand im Mittelpunkt der ersten Netzwerkkonferenz "Gesund älter werden im Kreis Neuwied" im Außerschulischen Lernort in Linkenbach mit 32 Akteuren, um sich über Angebote zur Gesundheitsförderung älterer Menschen auszutauschen und sich zu vernetzen.


Andacht am "Engel der Kulturen": Neuwieder Christen, Muslime und Gäste trafen sich

Andacht am "Engel der Kulturen": Neuwieder Christen, Muslime und Gäste trafen sich

Vom "Engel der Kulturen" am Knotenpunkt von Mittel- und Engerser Straße bis hin zur Matthiaskirche und weiter zu diversen Moscheen in der Stadt machten sich viele christliche und muslimische Menschen am Tag der Deutschen Einheit auf den Weg, um zum einen die katholische Matthiaskirche und zum anderen diverse Moscheen unterschiedlicher Glaubensrichtungen kennenzulernen.


Westerwälder Rezepte: Kürbis-Kartoffel-Gratin

Westerwälder Rezepte: Kürbis-Kartoffel-Gratin

Lecker und preiswert ist Kürbis-Kartoffel-Gratin aus dem Backofen. Beide Früchte haben gerade Erntesaison, sind also auch im Laden preiswert zu kaufen. Wer selbst Kürbisse im Garten zieht, kann für das einfache Rezept wahlweise Hokkaido, Butternut-, Birnen- oder Muskat-Kürbis verwenden. Letzterer benötigt weniger geriebene Muskatnuss zum Würzen, ansonsten ist die Verwendung aller Sorten gleich.


Anzeige


Oktober-Stammtisch des Neuwieder Unternehmer Netzwerks (NUN)

Oktober-Stammtisch des Neuwieder Unternehmer Netzwerks (NUN)

Das Neuwieder Unternehmer Netzwerk (NUN) lädt zu seinem nächsten Stammtisch ein. Dieser findet am Mittwoch, 19. Oktober, 18.30 Uhr im Leserverein/Restaurant Singapur in Neuwied statt.


Elternkurs an Heinrich-Heine-Realschule Plus gestartet

Elternkurs an Heinrich-Heine-Realschule Plus gestartet

15 Teilnehmende konnte der Elternkurs an der Heinrich-Heine-Realschule Plus bereits beim Start Ende September verzeichnen. Damit erfüllt der neu konzipierte Kurs die Erwartungen der Planenden voll. Was genau ist der Elternkurs und welches Ziel verfolgt dieser?


Anzeige



Zu schnell, nicht angeschnallt oder bekifft: Ereignisreiche Verkehrskontrolle in Neuwied

Zu schnell, nicht angeschnallt oder bekifft: Ereignisreiche Verkehrskontrolle in Neuwied

Am Dienstag (4. Oktober) führte die Polizei Neuwied in der Zeit von 10 bis 13 Uhr in der Dierdorfer Straße in Neuwied eine Kontrolle durch, bei welcher auch das Lasermessgerät zum Einsatz kam. Dabei konnten die Beamten einige Verstöße ahnden. Erwischt wurde auch ein Autofahrer, der sich vermutlich des Betäubungsmittel-Handels schuldig gemacht hat.


Jetzt kostenlos bestellen: Die neue Broschüre "Wandern auf den Wäller Touren"

Jetzt kostenlos bestellen: Die neue Broschüre "Wandern auf den Wäller Touren"

Mit Spannung wurde die Neuauflage der beliebten Broschüre "Wandern auf den Wäller Touren" erwartet, die der Westerwald Touristik-Service druckfrisch herausgegeben hat. In der neuen Broschüre sind mittlerweile 13 Wäller Touren zu finden, darunter die zwei neuen Touren "Basalt und Buntmetalle" und "Watzenhahner Riesen", ausgeschildert als GeoRouten des Nationalen GEOPARKS Westerwald-Lahn-Taunus.


Anzeige



Gelungene "Frag den Bürgermeister"-Aktion auf Neuwieder Abenteuerspielplatz

Gelungene "Frag den Bürgermeister"-Aktion auf Neuwieder Abenteuerspielplatz

Premiere im Freien: Erstmals begrüßte Neuwieds Bürgermeister Peter Jung Kinder und Jugendliche zu einer im wahrsten Sinne öffentlichen Sprechstunde. Am Abenteuerspielplatz an der Bimsstraße fanden sich rund 30 Kinder und junge Teenager ein, um von Jung im Rahmen der Aktion "Frag doch mal den Bürgermeister" Antworten auf drängende Fragen zu erhalten.


Neuwieder Funkamateure empfangen Funkfreunde von der Ahr

Neuwieder Funkamateure empfangen Funkfreunde von der Ahr

Die Flutkatastrophe an der Ahr hat viele Familien schwer getroffen. Auch viele Vereine haben noch immer unter den Folgen zu leiden. Die Funkfreunde aus dem DARC-OV Ahrweiler im Ahrtal haben zum Beispiel ihre komplette technische Ausrüstung, Mobiliar und Dokumente verloren. Die Neuwieder Funkamateure haben unter anderem Hilfe beim Wiederaufbau angeboten.


Anzeige



Einweihung neuer Spielgeräte im "Armen Heckelchen" in Brückrachdorf

Einweihung neuer Spielgeräte im "Armen Heckelchen" in Brückrachdorf

Anfang des Jahres hatte sich der Förderverein Brückrachdorf erfolgreich um eine Förderung im Rahmen des Raiffeisen-Leader Projektes beworben. Durch Spielgeräte sollte die Attraktivität des Rundweges im "Armen Heckelchen" gesteigert werden und ein Ziel für Kinder und Familien
geschaffen werden.


Studie: MANN Strom ist "besonders nachhaltig"

Studie: MANN Strom ist "besonders nachhaltig"

ANZEIGE | Welche Ökostromtarife sind als „Strom für Klimaschützer“ empfehlenswert? Dieser Frage ist das Magazin "WirtschaftsWoche" (WiWo) nachgegangen: In einer Studie in Kooperation mit dem "Handelsblatt Research Institute" (HRI) sind die "besten nachhaltigen Stromanbieter" ermittelt worden. MANN Strom ist in dem Ranking als besonders nachhaltig gelistet worden.


Anzeige



42 Teams bewältigen "StaffelMarathon" in Waldbreitbach

42 Teams bewältigen "StaffelMarathon" in Waldbreitbach

Nach zweijähriger Pandemie-bedingter Pause fiel am 3. Oktober der Startschuss zum 11. "StaffelMarathon" des VfL Waldbreitbach. In nur 2:19:13 Stunden legte die siebenköpfige Mannschaft der LG Rhein-Wied gemeinsam die Marathondistanz zurück und sicherte sich damit den ersten Platz.


23. Selbsthilfegruppentag in Neuwied: "Wir starten neu durch – gemeinsam statt einsam"

23. Selbsthilfegruppentag in Neuwied: "Wir starten neu durch – gemeinsam statt einsam"

Nach mehrjähriger Abstinenz durch die Corona-Pandemie und Ehrenamtstag 2019 in Bad Hönningen fand am 24. September auf dem Luisenplatz in Neuwied der 23. Selbsthilfegruppentag für die Stadt und den Kreis Neuwied statt. Dieser stand unter dem Motto "Wir starten neu durch – gemeinsam statt einsam", woran sich elf Selbsthilfegruppen oder selbsthilferelevante Vereine beteiligten.


Anzeige



"Weihnachten im Schuhkarton" mit großer Unterstützung für die Ukraine

"Weihnachten im Schuhkarton" mit großer Unterstützung für die Ukraine

Bereits seit 1996 ist Samaritan´s Purse mit der Geschenkaktion "Weihnachten im Schuhkarton" in der Ukraine aktiv. Seitdem wurden dort über zwölf Millionen Kinder mit den Geschenkpaketen erreicht. Auch in diesem Jahr werden wieder Schuhkartons für Kinder gesammelt.


Karate Dojo Anhausen verteidigt Meistertitel der Bundesliga

Karate Dojo Anhausen verteidigt Meistertitel der Bundesliga

Am 1. Oktober fanden die Play-offs der Karate-Bundesliga in Elsenfeld statt. Schon in den Trainingseinheiten und den Vorbereitungswettkämpfen waren Trainer Jan und Marc Brettnacher, Thomas Stein, Walther Hehl, Benni Wagner und die Jungs des Lotto Rheinland-Pfalz / Team Fight Club Westerwald hoch motiviert.


Anzeige



Wiedersehen mit Freunden aus Bourcefranc zum Rheinbrohler Weinfest

Wiedersehen mit Freunden aus Bourcefranc zum Rheinbrohler Weinfest

Nach zweijähriger coronabedingter Pause begrüßte der Freundeskreis Rheinbrohl-Bourcefranc zum Weinfest Gäste aus der Partnerschaftsgemeinde Bourcefranc Le Chapus. Die Freude war groß, dass 20 Vertreter der Partnergemeinde den langen Weg aus Frankreich auf sich genommen hatten, um drei Tage gemeinsam mit Freunden aus Rheinbrohl zu feiern.


Zweites E-Dart-Turnier-Wochenende in Niederbieber

Zweites E-Dart-Turnier-Wochenende in Niederbieber

Zum zweiten Mal wurde kürzlich ein zweitägiges E-Dart-Turnier in Niederbieber im Gasthaus "Zur Aubach" durchgeführt. Mit schwungvollen Team-Namen wurden spannende Partien ausgetragen. Besonders treffsicher zeigte sich Peter Junier, welcher dreimal in Folge das höchste Finish sicherte.


Anzeige



Höchste Auszeichnung für Vereine geht an Kirchenchor Cäcilia Fernthal

Höchste Auszeichnung für Vereine geht an Kirchenchor Cäcilia Fernthal

Vier Musikvereinen aus dem Landesmusikverband Rheinland-Pfalz e.V (LMV) wurde die Pro Musica-Plakette und sechs rheinland-pfälzische Chöre die Zelter-Plakette im Rheintal-Kongress-Zentrum in Bingen verliehen. Einer von ihnen ist der Kirchenchor Cäcilia Fernthal 1922.


Premiere im Schlosstheater Neuwied: Angst essen Seele auf

Premiere im Schlosstheater Neuwied: Angst essen Seele auf

Oktober ist Premieren-Monat im Schlosstheater Neuwied. Am 20. Oktober feiert das Stück "Angst essen Seele auf" von Rainer Werner Fassbinder große Premiere. Ein Stück über eine ungleiche Liebe gegen jeden Widerstand im Kontext unschöner sozialer Mechanismen der Gesellschaft.


Anzeige



Das kleine Gespenst spukt auf der Theaterbühne in Neuwied

Das kleine Gespenst spukt auf der Theaterbühne in Neuwied

Am 15. Oktober feiert auf der Bühne des Schlosstheaters Neuwied das Theaterstück "Das kleine Gespenst" Premiere. Nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler erlebt das kleine Gespenst auf der Theaterbühne einige Abenteuer, nachdem endlich sein größter Traum in Erfüllung geht.


Linz am Rhein: Elfjähriger Junge gibt gefundene Geldbörse ab

Linz am Rhein: Elfjähriger Junge gibt gefundene Geldbörse ab

Ein ehrlicher Finder: Am Sonntag (2. Oktober) erschien ein elfjähriger Junge bei der Polizeiinspektion Linz und gab eine Geldbörse ab, die er kurz zuvor gefunden hat. In der Geldbörse befand sich neben einer laut Polizeibericht "nicht unerheblichen Summe an Bargeld" auf der Personalaus, Führerschein und diverse Karten eines 48-jährigen Mannes aus Bad Honnef.


Anzeige



Kreativ und sportlich im Big House: Sommerferienprogramm stieß auf großes Interesse

Kreativ und sportlich im Big House: Sommerferienprogramm stieß auf großes Interesse

Erneut hatte das Team des städtischen Jugendzentrums Big House in Neuwied ein vielfältiges Programm für die Sommerferien auf die Beine gestellt. Lohn der Arbeit waren zahlreiche Anmeldungen. So standen neben Ausflügen in den Koblenzer Trampolinpark "Salto" und den Kletterpark in Sayn auch interne Veranstaltungen auf der Agenda.


Kinder lernen, sich zu behaupten: Workshops in Neuwied

Kinder lernen, sich zu behaupten: Workshops in Neuwied

Unter dem Motto "Kinder und Jugendliche stark machen" bietet die Fachstelle Jugendschutz in der städtischen Kinder- und Jugendförderung im November zwei Workshops in den Stadtteilen Torney und Irlich an, die professionell begleitet werden. "Fit for School!" heißt ist ein Selbstbehauptungstraining für Grundschüler der vierten bis sechsten Klassenstufe.


Kita-Anmeldung digital möglich: Online-Portal "LITTLE BIRD" in Bendorf gestartet

Kita-Anmeldung digital möglich: Online-Portal "LITTLE BIRD" in Bendorf gestartet

Modern, einfach und unbürokratisch: Am 1. Oktober ist das Online-Portal "LITTLE BIRD" in Bendorf an den Start gegangen. Die Plattform für Kitaplatz-Anmeldung erleichtert Eltern die Suche nach geeigneten Betreuungsplätzen für ihre Kinder.


Willkommensbeet in der Sozialen Stadt von Culterra neu bepflanzt

Willkommensbeet in der Sozialen Stadt von Culterra neu bepflanzt

Seit Längerem grüßt im Rheintalweg ein Willkommensbeet alle Geflüchteten, die in der südöstlichen Innenstadt, dem Areal des Förderprojekts Soziale Stadt, ankommen. Das Beet hatten Bewohner des Stadtviertels mit dem Quartiersmanagement im März spontan gepflanzt.


Engerscher Weihnachtsmarkt im Flecke

Engerscher Weihnachtsmarkt im Flecke

Es ist vollbracht: Die Einladungen an die Marktbeschicker sind versandt, nun sind die Verantwortlichen des Bürgervereins sehr auf die Rückläufe und damit auf die Resonanz zum Marktgeschehen gespannt. Noch kann man sich um Marktstände für den diesjährigen Weihnachtsmarkt bewerben.


Deichstadtvolleys unterliegen Ladys in Black bei einem spannenden Testspiel

Deichstadtvolleys unterliegen Ladys in Black bei einem spannenden Testspiel

Die Deichstadtvolleys des VC Neuwied 77 haben ihr Testspiel in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums gegen den Ligakonkurrenten LiB "Ladys in Black" Aachen mit 1:3 (21:25, 28:26, 20:25, 22:25) verloren, konnten sich aber nach Ende der hochklassigen Partie des kräftigen Applauses der anwesenden Fans gewiss sein.


Schüsse in Breitscheid: Verletzte Frauen kannten den Schützen - Zusammenhang mit Tat in Dormagen wahrscheinlich

Schüsse in Breitscheid: Verletzte Frauen kannten den Schützen - Zusammenhang mit Tat in Dormagen wahrscheinlich

Nach den Schüssen Breitscheid (Kreis Neuwied) vom Freitagnachmittag (30. September) hat die Staatsanwaltschaft Koblenz nun weitere Details mitgeteilt: Demnach hat eine der beiden verletzten Frauen inzwischen einen 55-jährigen Mann als mutmaßlichen Täter identifiziert, der im Verdacht steht, am Freitagvormittag im Dormagener Stadtteil Hackenbroich einen 36-jährigen Mann erschossen zu haben.


Streifzüge zu Spielplätzen und Freizeitflächen in Bendorf

Streifzüge zu Spielplätzen und Freizeitflächen in Bendorf

Nach dem erfolgreichen Auftakt der Kinder- und Jugendbeteiligung zum Bendorfer Spiel- und Freizeitflächenkonzept findet am Freitag, dem 14. Oktober, sowie am Samstag, dem 15. Oktober, jeweils ein zweistündiger Streifzug über ausgewählte Spielplätze und Freizeitflächen statt.


Ereignisreiches Wochenende für den RC Neuwied mit dem Siegertreppchen gekrönt

Ereignisreiches Wochenende für den RC Neuwied mit dem Siegertreppchen gekrönt

Gleich zwei wichtige Termine standen für die Ringer des RC Neuwied an: ein Turnier in Werdau und die feierliche Eröffnung der vereinseigenen Halle auf dem ehemaligen Bösner Gelände in Segendorf. Bei den Ladys Open konnten sich die Ringerinnen des RC Neuwied gegen 120 Konkurrentinnen aus ganz Deutschland behaupten.


Förderung der Ludwig-Erhard-Schule BBS Neuwied mit circa 900.000 Euro

Förderung der Ludwig-Erhard-Schule BBS Neuwied mit circa 900.000 Euro

Im Rahmen des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes des Bundes konnte das rheinland-pfälzische Bildungsministerium kürzlich Bewilligungsbescheide an verschiedene Schulen übergeben. Hierbei kommt auch Neuwied in den Genuss einer wichtigen Fördersumme in Höhe von fast 900.000 Euro.


Info-Abend in der Neuwieder Marktkirche: "Der Tod gehört zum Leben!"

Info-Abend in der Neuwieder Marktkirche: "Der Tod gehört zum Leben!"

Am Donnerstag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr blicken die Theologin Kirsten Arnswald und der Bestattermeister Thorsten Ecker im Gemeindehaus an der Marktkirche, Engerser Straße 34, auf die sich wandelnde Bestattungskultur.


Feierstunde der Städtepartnerschaft von Bad Honnef und Wittichenau

Feierstunde der Städtepartnerschaft von Bad Honnef und Wittichenau

Die Städtepartnerschaft von Bad Honnef mit der sächsischen Stadt Wittichenau (Oberlausitz) wurde im August 1990, kurz nach der deutschen Wiedervereinigung, gegründet. Das Städtepartnerschaftskomitee Bad Honnef nimmt seit einigen Jahren den Tag der Deutschen Einheit zum Anlass, eine Feierstunde mit Vorträgen auszurichten.


Bendorfer Craft-Festival: Das Konzept kommt an

Bendorfer Craft-Festival: Das Konzept kommt an

Positives Fazit für das Bendorfer Craft-Festival am ersten Oktoberwochenende: Zahlreiche Besucher strömten bei der vierten Ausgabe der Veranstaltung auf den Bendorfer Kirchplatz. Bei milden Temperaturen und gelegentlichem Sonnenschein herrschte vor allen Dingen am Samstag reger Betrieb und gute Stimmung.


Mehr als Mindestlohn: Lohn-Plus für 1.880 Reinigungskräfte im Kreis Neuwied

Mehr als Mindestlohn: Lohn-Plus für 1.880 Reinigungskräfte im Kreis Neuwied

Lohn-Plus für Reinigungskräfte: Die 1.880 Menschen, die im Landkreis Neuwied in der
Gebäudereinigung arbeiten, bekommen deutlich mehr Geld. Der Einstiegsverdienst in der Branche klettert zum Oktober auf 13 Euro pro Stunde - 12,6 Prozent mehr als bislang.
Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit.


Für den Ernstfall mit der Drehleiter geprobt: Feuerwehr-Maschinisten aus vier Verbandsgemeinden trafen sich

Für den Ernstfall mit der Drehleiter geprobt: Feuerwehr-Maschinisten aus vier Verbandsgemeinden trafen sich

Die Kameraden der Feuerwehr Selters hatten am 1. Oktober zu einer Drehleiterrallye eingeladen. Mit dabei waren die Drehleitern der Feuerwehren Dierdorf, Hachenburg, Ransbach-Baumbach und Selters. Das Organisationsteam hatte fünf Stationen rund um das Feuerwehrhaus, an der Schule und der Kläranlage in Selters aufgebaut.


Tierschutz Siebengebirge lädt zur Herbstwanderung für Mensch mit Hund ein

Tierschutz Siebengebirge lädt zur Herbstwanderung für Mensch mit Hund ein

Der Tierschutz Siebengebirge freut sich sehr auf seine nächste Veranstaltung, zu der er auf diesem Wege herzlich einlädt. Es ist die Herbstwanderung mit Menschen und ihren Hunden. Diese ist eine schöne Gelegenheit, sich mit anderen Hunde-Menschen auszutauschen und auch den Tierschutz Siebengebirge und seine Aktiven näher kennenzulernen.


Gottesdienst zu Sorgen der Männer - was macht der Krieg mit uns?

Gottesdienst zu Sorgen der Männer - was macht der Krieg mit uns?

Mit diesem Thema beschäftigt sich der Evangelische Männerkreis Neuwied im Rahmen seines diesjährigen Gottesdienstes am 16. Oktober um 9.30 Uhr in der Neuwieder Marktkirche. Der Gottesdienst wird zwar von Männern gestaltet, ist aber selbstverständlich offen für alle, ganz gleich, ob man und wenn ja, zu welcher Konfession man gehört.


Windhagen: Zwei Frauen bei Unfall mit Pferdekutsche schwer verletzt

Windhagen: Zwei Frauen bei Unfall mit Pferdekutsche schwer verletzt

Am Sonntag (2. Oktober) gegen 12.16 Uhr, ereignete sich in Windhagen auf einem an die L272 angrenzendem Feldweg ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Frauen schwer verletzt wurden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei Straßenhaus befuhren die beiden Frauen den Feldweg mit einer Pferdekutsche, als das Pferd plötzlich "durchging" und das Tempo erhöhte.


Soziale Stadt: Neues Banner für den Stadtteilgarten in Neuwied aufgehängt

Soziale Stadt: Neues Banner für den Stadtteilgarten in Neuwied aufgehängt

In der südöstlichen Innenstadt Neuwied gibt es ein tolles Kooperationsprojekt, bei dem Bewohner des Stadtviertels einen Stadtteilgarten betreuen. In diesem werden unterschiedlichste Pflanzen und Gemüse gemeinsam angebaut, was neben dem Ertrag auch ein Gemeinschaftsgefühl fördert.


Zentrales Musikzentrum mit Laienmusik in Schloss Engers

Zentrales Musikzentrum mit Laienmusik in Schloss Engers

Das WirtschaftsForum Neuwied e.V. hat mit großer Freude zur Kenntnis genommen, dass das Schloss Engers auch zukünftig ein kultureller Mittelpunkt in der Wirtschaftsregion bleiben wird. Neben der Fortführung der Landesmusikakademie und dem Erhalt der Villa Musica begrüßt das "WiFo" die Schaffung eines breit aufgestellten musikalischen Zentrums mit Amateurmusik und die Stärkung des musikalischen Nachwuchs.


Clubmeisterschaften des Tennisclub TC Steimel mit strahlenden Siegern

Clubmeisterschaften des Tennisclub TC Steimel mit strahlenden Siegern

Auch in diesem Jahr trug der Tennisclub (TC) Steimel wieder vom 22. Juli bis 6. August die vereinsinternen Clubmeisterschaften aus. Über zwei Wochen hinweg wurden zahlreiche Spiele sowohl im Einzel als auch im Doppel in unterschiedlichsten Kategorien ausgetragen. Die beiden spannenden Wochen endeten am 6. August mit den Finalspielen.


Uraufführung des Stücks "Prinzessin ohne goldenes Haar" als Benefiz-Aktion

Uraufführung des Stücks "Prinzessin ohne goldenes Haar" als Benefiz-Aktion

Das Theater "die Findlinge" inszeniert das Benefiz-Stück zugunsten des Vereins "VOR-TOUR der Hoffnung". Zum besonderen Jubiläum des Vereins gibt es in Kooperation mit den Findlingen ein ebenso besonderes Stück, in dem die Kernthemen des Vereins Fahrradfahren und Krebs bei Kindern Raum finden und das Publikum ebenso berühren, wie erheitern.


WesterwaldWetter



Werbung