Werbung

Beim Prinzentreffen in Linz vereinigen sich die närrischen Oberhäupter

In Linz ist es Tradition, die Majestäten aus den närrischen Hochburgen in der Region in der guten Stube der Stadt Linz zu empfangen. Rund 20 Karnevalsgesellschaften machen der Großen Linzer Karnevalsgesellschaft (KG) ihre Aufwartung. Die Bühne der Stadthalle platzt aus allen Nähten. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Michael Lenz feiert 25-jähriges Dienstjubiläum bei der VG Puderbach

Michael Lenz feiert 25-jähriges Dienstjubiläum bei der VG Puderbach

Seit nunmehr 25 Jahren steht Michael Lenz in Diensten der Verbandsgemeinde Puderbach. Am 1. Februar 1998 begann er seinen Dienst als Hausmeister an der Grundschule Raubach und ist dort bis zum heutigen Tag tätig. Im Rahmen der Kostenerstattung wird auch die Förderschule in Raubach (Schulträger Kreis Neuwied) durch ihn betreut.


Rheinbreitbach: Technischer Defekt führt beinahe zu Wohnhausbrand

Rheinbreitbach: Technischer Defekt führt beinahe zu Wohnhausbrand

Am Samstagmittag (4. Februar) wurde der Polizeiinspektion Linz ein Kellerbrand in einem Einfamilienhaus in Rheinbreitbach, Ortsteil Breite Heide, gemeldet. Das Anwesen wird durch eine 43-jährige Frau und ihrem 9-jährigen Sohn bewohnt. Die Mutter hat bei einem Duschvorgang festgestellt, dass das Leitungswasser nicht warm wurde.


Spendenaktion unterstützt Sanierung der Kirchenorgel in Niederbieber

Spendenaktion unterstützt Sanierung der Kirchenorgel in Niederbieber

Der Kirchbauverein Niederbieber engagiert sich für den guten Ton: Um die Sanierungskosten der Orgel in der evangelischen Kirche in Niederbieber stemmen zu können, startet der Verein eine Spendenaktion.


Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

IN EIGENER SACHE | Lesen Sie gerne und öfter unsere Artikel? Die Nachfrage nach lokalen Themen ist sehr groß, aber wir sind nun an unseren redaktionellen Grenzen angekommen. Durch Ihre Mithilfe tragen Sie dazu bei, dass die Kuriere weiterhin ausgiebige Berichterstattung leisten.


Anzeige


Eishockey: Bären verlieren in Ratingen und richten sich auf Platz zwei ein

Eishockey: Bären verlieren in Ratingen und richten sich auf Platz zwei ein

Der EHC "Die Bären" 2016 hat das "Endspiel" um den ersten Platz in der Eishockey-Regionalliga West gegen die Ratinger Ice Aliens verloren und muss mit Platz zwei Vorlieb nehmen. Vor 505 Zuschauern zog Neuwied am Sandbach verdient mit 3:5 (0:2; 1:0; 2:3) den Kürzeren. So viel hatte sich die Mannschaft von Leos Sulak vorgenommen, aber auf dem Eis wirkte sie gehemmt.


Austausch über Situation im ärztlichen Bereitschaftsdienst - was muss passieren?

Austausch über Situation im ärztlichen Bereitschaftsdienst - was muss passieren?

Die Fraktionsvorsitzende der SPD Landtagsfraktion Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Hendrik Hering haben sich mit dem Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung RLP zur Situation des ärztlichen Bereitschaftsdienstes ausgetauscht. Die Politiker machten deutlich, dass jeder Person, die persönlich die Notwendigkeit einer ärztlichen Behandlung sehe, dies unter zumutbaren Bedingungen ermöglicht werden müsse.


Anzeige



Neuwieder "Kunst im Karree" startet in eine neue Ära

Neuwieder "Kunst im Karree" startet in eine neue Ära

Mit einem neuen Veranstalter und einem umfassenden Programm startet "Kunst im Karree" in eine neue Ära. Der 2022 gegründete "Neue Neuwieder Kunstverein" übernimmt das jährlich stattfindende Kunstfestival.


Linzer Polizei führte Schulwegkontrollen an der Grundschule durch

Linzer Polizei führte Schulwegkontrollen an der Grundschule durch

Am Freitagmorgen (4. Februar) führte die Polizei Schulwegkontrollen an einer Grundschule in Linz am Rhein durch. Der Schwerpunkt der Kontrollmaßnahmen lag hierbei auf einer ordnungsgemäßen Sicherung der Kinder.


Anzeige



Prunksitzung der Großen Linzer KG 1934 begeisterte die Narren

Prunksitzung der Großen Linzer KG 1934 begeisterte die Narren

Endlich wieder Karneval und "Hallo, ich bin der Neue hier!": So eröffnete der Präsident Christian Siebertz gemeinsam mit dem Elferrat die närrische Prunksitzung der Großen Linzer KG 1934. Geboten wurde ein knallbuntes Programm, getragen durch alle Linzer Corps und zusätzliche Gäste.


L268: Fahrbahnerneuerung zwischen Dierdorf und Elgert

L268: Fahrbahnerneuerung zwischen Dierdorf und Elgert

Ab Dienstag, 7. Februar, erfolgen auf der L268 zwischen Dierdorf und Elgert Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnbelag. Dazu wird die L268 zwischen der L267 (Puderbacher Straße) und der K122 in Wienau voll gesperrt. Laut einer Pressemitteilung des Landesbetriebs Mobilität Cochem-Koblenz (LBM) sollen die Arbeiten innerhalb von zwei Wochen erledigt werden.


Anzeige



Müll, Gestank, verärgerte Nachbarn: Veterinäramt holt mehr als 400 Ratten aus einem Haus in Wissen

Müll, Gestank, verärgerte Nachbarn: Veterinäramt holt mehr als 400 Ratten aus einem Haus in Wissen

Hier kann eine ganze Nachbarschaft buchstäblich aufatmen: Am Dienstag (31. Januar) hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen damit angefangen, eine private Rattenhaltung in einem Einfamilienhaus in Wissen aufzulösen, mehr als 400 Tiere wurden bislang bereits gerettet. Jetzt wurde bekannt, dass der Fall im Zusammenhang mit illegalen Müllablagerungen in der Nachbarschaft steht.


Zum Weltkrebstag: Lungenkrebsdiagnosen steigen - Tabakprävention besonders wichtig

Zum Weltkrebstag: Lungenkrebsdiagnosen steigen - Tabakprävention besonders wichtig

Immer mehr Menschen erkranken in der Region an Lungenkrebs. Das zeigt eine aktuelle Analyse der IKK Südwest zum Weltkrebstag (4. Februar) unter ihren Versicherten in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Gleichzeitig greifen wieder mehr Jugendliche zur Zigarette. Eine Entwicklung, die Grund zur Sorge gibt, denn Risikofaktor Nummer eins für Lungenkrebs ist der Tabakkonsum.


Anzeige



Feuerwehreinsatz: Brennender Lkw auf der B256 beim Kreisel Bonefeld

Feuerwehreinsatz: Brennender Lkw auf der B256 beim Kreisel Bonefeld

Die Einheiten Bonefeld und Kurtscheid der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach wurden am Donnerstagnachmittag (2. Februar) um 14.46 Uhr zu einem brennenden LKW auf der Bundesstrasse B256 in Höhe des Kreisel Bonefeld alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde ein Brand im Motorbereich festgestellt, Personen waren keine betroffen.


Westerwaldwetter: Wechselhaftes Wochenende mit viel Wolken und wenig Sonne

Westerwaldwetter: Wechselhaftes Wochenende mit viel Wolken und wenig Sonne

Das Wochenende steht bevor und gibt sich wettertechnisch leider wenig Mühe. Es bleibt grau und trüb und auch der Wind bleibt phasenweise stürmisch. Es wird also richtig ungemütlich, lediglich Sonntag kann man vereinzelt am Nachmittag auf ein wenig Sonne hoffen.


Anzeige



"Neuwied Passt!": Jugend kickt für Antirassismus-Aktion

"Neuwied Passt!": Jugend kickt für Antirassismus-Aktion

Neuwieder Sportvereine engagieren sich gegen Rassismus: Das ganze Jahr, egal ob im Training oder im Wettkampfbetrieb, leben sie Respekt und Integration. Unter dem Namen "Neuwied Passt!" greifen sie nun eine gemeinsame Aktion des Hilfswerks Caritas international und der 2017 von Christopher Hoffmann in Neuwied gegründeten Jugendaktion "Wir gegen Rassismus" im Bistum Trier auf.


Wind- und große PV-Anlagen könnten Strombedarf von ganz Neuwied decken

Wind- und große PV-Anlagen könnten Strombedarf von ganz Neuwied decken

Die Stadt Neuwied will alle Optionen zu mehr Unabhängigkeit von fossilen Energien und höherer Eigenproduktion von regenerativen Energien prüfen. Unter Federführung der Stadtwerke (SWN) wurde eine Potentialanalyse zur Nutzung von Windkraft erstellt und sechs Standorte gefunden. Zudem wurde das Photovoltaikpotential für die zentrale Stromerzeugung ermittelt.


Anzeige



In Dierdorf schlägt Fußgänger mit Regenschirm auf Pkw ein

In Dierdorf schlägt Fußgänger mit Regenschirm auf Pkw ein

Ein offenbar verärgerter Fußgänger hat seinen Unmut unter Einsatz seines Regenschirmes geäußert. Er beschädigte das Auto einer Frau, die von der Neuwieder Straße in Dierdorf abbiegen wollte.


Serie hält weiter an: Zwei Betrugsversuche durch Cyberkriminalität

Serie hält weiter an: Zwei Betrugsversuche durch Cyberkriminalität

Am Donnerstag (2. Februar) wurden der Polizeiinspektion in Linz zwei Fälle von versuchten Betrugsdelikten angezeigt. In einem Fall erhielt eine 68-jährige Frau aus Kasbach-Ohlenberg eine WhatsApp-Nachricht ihrer angeblichen Tochter, sie habe eine neue Handynummer. Die Frau reagierte nicht und erstattete Anzeige.


Anzeige



Einige Raser bei Verkehrskontrollen in Melsbach erwischt

Einige Raser bei Verkehrskontrollen in Melsbach erwischt

Am Donnerstagvormittag (2. Februar) führten Polizeibeamte der Bereitschaftspolizei Verkehrskontrollen im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Straßenhaus durch. Dabei konnten einige Raser erwischt werden.


Wegen Baumaßnahme: Sperrung der Straße "Am Hohen Rhein" in Bad Hönningen

Wegen Baumaßnahme: Sperrung der Straße "Am Hohen Rhein" in Bad Hönningen

Im Zuge einer zwingend notwendigen Baumaßnahme durch die Deutsche Bahn AG wird die Straße "Am Hohen Rhein" in Bad Hönningen ab dem 12. Februar voll gesperrt. Eine zweite Sperrung wird Ende Februar erfolgen. Dies teilte die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Hönningen in einer Pressemitteilung mit.


Anzeige



Windhagen: Alkoholisierter Lkw-Fahrer verweigert Polizeikontrolle

Windhagen: Alkoholisierter Lkw-Fahrer verweigert Polizeikontrolle

In einem Industriegebiet in Dernbach ist ein alkoholisierter Lkw-Fahrer aufgefallen. Fahrer und Lkw konnten schließlich auf einem Parkplatz bei Windhagen ausgemacht werden. Der Führerschein wurde ihm abgenommen.


24-jähriger Mann schießt in Unkel Böller und Raketen ab

24-jähriger Mann schießt in Unkel Böller und Raketen ab

Ein junger Mann aus Unkel hat offenbar noch Böller und Raketen von Silvester übrig gehabt und kam auf die Idee, ein Feuerwerk zu veranstalten.


Müll an der L 254 bei Girgenrath illegal entsorgt

Müll an der L 254 bei Girgenrath illegal entsorgt

Unbekannte haben an der Landstraße 254 nahe Girgenrath Verpackungsmaterial illegal entsorgt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Fahrbahnerneuerung auf der L 268 zwischen Dierdorf und Elgert

Fahrbahnerneuerung auf der L 268 zwischen Dierdorf und Elgert

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz werden ab dem kommenden Dienstag (7. Februar) auf der L 268 zwischen Dierdorf und Elgert Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnbelag ausgeführt. Dafür ist es erforderlich, die L 268 zwischen der L 267 und der K 122 voll zu sperren.


Hamann-Bauzentrum spendet großzügige 1.000 Euro an Hospiz St. Thomas

Hamann-Bauzentrum spendet großzügige 1.000 Euro an Hospiz St. Thomas

Kürzlich überreichten der Niederlassungsleiter Thomas Berger und Außendienstmitarbeiter Mario Henkes vom Hamann Bauzentrum Neuwied dem Dernbacher Hospiz St. Thomas einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro. Damit erhält das Hospiz eine weitere Spende, die den Hospiz-Gästen zugute kommt.


Große Unterführung in Unkel gesperrt - drei Monate bis zur Fertigstellung

Große Unterführung in Unkel gesperrt - drei Monate bis zur Fertigstellung

Die große Unterführung von der Ecke Siebengebirgsstraße / Im Pösten zur B 42 in Unkel wird wegen der Fortsetzung der Arbeiten zum Ausbau der Siebengebirgsstraße im letzten Bauabschnitt ab dem kommenden Montag (6. Februar) für rund drei Monate gesperrt.


Vor Derby: FV Engers verpflichtet Nationalspieler

Vor Derby: FV Engers verpflichtet Nationalspieler

Transfercoup kurz vor dem Derby gegen die TuS Koblenz: Erstmals in seiner langen Geschichte ist es dem FV Engers gelungen, einen Nationalspieler zu verpflichten. Der 26-jährige Alexis Weidenbach wechselt mit sofortiger Wirkung an den Wasserturm.


Mit Bravour: Qualifizierung für Kita-Leitungen im Kreis Neuwied abgeschlossen

Mit Bravour: Qualifizierung für Kita-Leitungen im Kreis Neuwied abgeschlossen

Am 27. Januar haben zwölf Kita-Leitungen aus dem Kreis Neuwied den ersten Durchgang der neuen Leitungsqualifizierung erfolgreich abgeschlossen. Aufgrund der neuen Fachkräftevereinbarung für Kitas in Rheinland-Pfalz ist diese 15-tägige Fortbildung sowohl für erfahrene Leitungskräfte als auch für Personen, die eine Kita-Leitung anstreben, obligatorisch.


Naturschutzinitiative fordert: Feuchtgebiete schützen! Ohne Wasser keine Leben!

Naturschutzinitiative fordert: Feuchtgebiete schützen! Ohne Wasser keine Leben!

Zum heutigen Internationalen Tag der Feuchtgebiete (2. Februar) fordert die Naturschutzinitiative e.V. (NI), Feuchtgebiete stärker zu schützen. Dazu sei die völkerrechtlich verbindliche Ramsar-Konvention zum Schutz der Feuchtgebiete vor 52 Jahren am 2. Februar 1971 ins Leben gerufen worden.


IG BAU will "saubere Baustellen" im Kreis Neuwied

IG BAU will "saubere Baustellen" im Kreis Neuwied

Schwarze Schafe auf dem Bau: Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat kriminelle Praktiken auf Baustellen beklagt. So habe das Hauptzollamt Koblenz, das auch für den Kreis Neuwied zuständig ist, allein im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres in der Region insgesamt 502 Ermittlungsverfahren im Baugewerbe eingeleitet.


30 neue Freiwillige: Nachwuchs für alle acht Neuwieder Feuerwehrlöschzüge

30 neue Freiwillige: Nachwuchs für alle acht Neuwieder Feuerwehrlöschzüge

Retten, Löschen, Bergen, Schützen - das haben sich die Freiwilligen Feuerwehren zur Aufgabe gemacht. Es ist ein zeitintensives Ehrenamt, das umfassendes Fachwissen und vielfältige Handfertigkeiten voraussetzt. Dies zu erlernen, haben sich 30 junge Leute vorgenommen, die nun in ihrer Freizeit die acht Neuwieder Löschzüge verstärken.


Niederhofen: Sieben zerstochene Reifen, zerkratzte Fahrertür - Zeugen gesucht

Niederhofen: Sieben zerstochene Reifen, zerkratzte Fahrertür - Zeugen gesucht

In der Nacht von Dienstag (31. Januar) auf Mittwoch (1. Februar) sind in der Steinstraße in Niederhofen an vier abgestellten Pkw insgesamt sieben Reifen zerstochen worden. Die Polizei bittet um Hinweise.


Abschlagsänderungen erst ab April: SWN bitten Kunden um Geduld und Verständnis

Abschlagsänderungen erst ab April: SWN bitten Kunden um Geduld und Verständnis

Die Stadtwerke Neuwied (SWN) nehmen Änderungen von Abschlägen erst ab April entgegen. Grund sind die ab März geltenden Preisbremsen für Strom und Gas. In der Jahresverbrauchsabrechnung 2022 stehen bisher die Abschläge für Februar 2023. Ende Februar werden SWN-Kunden dann über die neuen Abschläge mit den Energiepreisbremsen ab März informiert.


Linz: Inverkehrbringen von Falschgeld - derzeit mehrere Fälle im Umkreis

Linz: Inverkehrbringen von Falschgeld - derzeit mehrere Fälle im Umkreis

Am Dienstagmittag (31. Januar) bemerkten Mitarbeiter eines Linzer Einkaufsmarktes einen gefälschten 20 Euro-Schein in der Kasse. Der Geldschein geriet zunächst unbemerkt in den Zahlungsverkehr und wurde erst bei einer Abrechnung entdeckt.


Energiekrise: evm-Kundenservice sieht sich an der Leistungsgrenze

Energiekrise: evm-Kundenservice sieht sich an der Leistungsgrenze

Wartezeiten am Telefon, Schlangen im Kundenzentrum, verzögerte Bearbeitung von Post und E-Mails: Der Kundenservice der Energieversorgung Mittelrhein (evm) stößt an seine Grenzen. „Die anhaltende Krise auf dem Energiemarkt ist auch für uns als Energieversorger eine besondere Herausforderung“, so evm-Sprecher Marcelo Peerenboom.


Heimatverein Rheinbreitbach lädt zum historischen Vortrag ein

Heimatverein Rheinbreitbach lädt zum historischen Vortrag ein

Der Heimatverein Rheinbreitbach lädt zu einem Vortrag zum Thema „Das Unkeler Gerichtswesen im 18. Jahrhundert – Strafrechtsfälle in Rheinbreitbach“ am Mittwoch, 8. Februar, um 19 Uhr in die "Villa von Sayn" in der Hauptstrasse in Rheinbreitbach ein. Der Eintritt ist frei.


AKTUALISIERT: Vermisste 15-Jährige aus Betzdorf wohlbehalten aufgefunden

AKTUALISIERT: Vermisste 15-Jährige aus Betzdorf wohlbehalten aufgefunden

Seit Dienstagabend (31. Januar) wurde in Betzdorf die 15 Jahre alte Svetlana L. vermisst. Nun die Entwarnung: Die Jugendliche konnte wohlbehalten in der Betzdorfer Innenstadt aufgefunden werden


KG Brave Jonge veranstaltet erstmals Seniorenfrühschoppen

KG Brave Jonge veranstaltet erstmals Seniorenfrühschoppen

Der traditionelle Seniorentag der KG Brave Jonge wird in diesem Jahr erstmalig als Seniorenfrühschoppen veranstaltet. Am Sonntag, 12. Februar, startet das Programm zur närrischen Zeit um 11.11 Uhr im Kolpinghaus. Alle sich als "Senior-angesprochen-fühlenden" sind herzlich eingeladen, die Höhepunkte aus Kappen- und Kindersitzung dargeboten zu bekommen.


Leserbrief zum Holocaust-Gedenktag: "Deutschland gegenüber den Belarussen und Ukrainern schuldig geworden"

Leserbrief zum Holocaust-Gedenktag: "Deutschland gegenüber den Belarussen und Ukrainern schuldig geworden"

LESERMEINUNG | Der 78. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau war für die Neuwieder Gruppe der Menschenrechtsorganisation Amnesty International Anlass für eine Gedenkveranstaltung. Unser Leser Siegfried Kowallek aus Neuwied hat dazu noch einige Gedanken und Fakten nachzutragen.


Karnevalsvereine aus dem Wiedtal veranstalten gemeinsame Karnevalsmesse

Karnevalsvereine aus dem Wiedtal veranstalten gemeinsame Karnevalsmesse

Wie bereits in den Jahren vor der Pandemie werden die Wiedtaler Karnevals- und Möhnenvereine KG Roßbach, KC "Rot-Blau" Niederbreitbach, KG "Mir hale Pool" Verscheid, KG "Brave Jonge" Waldbreitbach und die Möhnen "Ewig Jung" aus Hausen eine gemeinsame Karnevalsmesse veranstalten.


Mehr regionale Produkte auf den Speisekarten der Westerwälder Gastronomie?

Mehr regionale Produkte auf den Speisekarten der Westerwälder Gastronomie?

Regional erzeugte Lebensmittel erfreuen sich nicht nur in den Hofläden immer größerer Beliebtheit, sondern werden auch zunehmend von den Gästen der heimischen Gastronomie erwartet. Um sich mit diesem Trend näher zu beschäftigen, veranstaltete die Wäller Markt eG in Kooperation mit der Initiative Naturgenuss Partner einen Workshop, in dem Herausforderungen und Chancen für Erzeugerbetriebe und Gastronomie näher betrachtet wurden.


Junger Motocrosser startet durch: Tom Wagener (8) aus Fernthal hat Benzin im Blut

Junger Motocrosser startet durch: Tom Wagener (8) aus Fernthal hat Benzin im Blut

Erst acht Jahre alt und schon Benzin im Blut: Tom Wagener aus Fernthal ist vom Motocrossfahren begeistert, seit er sich mit vier Jahren das Hobby seines Vaters Christian abgeschaut hat. Längst dreht er seine Runden nicht mehr nur auf dem Grundstück seiner Eltern, denn das Jahr 2023 fing schon spektakulär an - mit dem "Supercross" in der Dortmunder Westfalenhalle vor 10.000 Zuschauern.


Oberdreis: Unbekannte entledigten sich illegal ihres Abfalls

Oberdreis: Unbekannte entledigten sich illegal ihres Abfalls

Am Dienstag, dem 31. Januar, konnten Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen an der Landesstraße 265 in der Gemarkung Oberdreis unerlaubt abgelagerten Abfall feststellen. Es handelte sich dabei um zwei Altreifen und zwei gefüllte Farbeimer.


"Leitender staatlicher Beamter": Martin Jung folgt auf Hildegard Person-Fensch

"Leitender staatlicher Beamter": Martin Jung folgt auf Hildegard Person-Fensch

Jurist mit viel Verwaltungserfahrung, Familienvater, leidenschaftlicher Chorsänger: Das ist ganz kurzgefasst, Martin Jung. Das Innenministerium hat den 56-Jährigen im Einvernehmen mit Landrat Achim Hallerbach zum neuen "Leitenden staatlichen Beamten" der Neuwieder Kreisverwaltung bestellt.


WesterwaldWetter



Werbung