Werbung

Landkreis Neuwied investiert in das Wohl seiner Jüngsten

Auf seiner letzten Sitzung vor den Kommunalwahlen am Sonntag, 9. Juni, hat der Kreistag den Weg für Investitionen in das Wohl der jüngsten Bürger des Landkreises Neuwied freigemacht. Im Zusammenhang mit den Kindertagesstätten (Kita) verabschiedeten die Mitglieder des Gremiums jeweils einstimmig den Bedarfsplan, die Zuwendungsrichtlinien und konkrete Zuschüsse zu Baumaßnahmen.
» Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Neustädter Abenteurer starten Charity Tour für "Kinder in Not"

Neustädter Abenteurer starten Charity Tour für "Kinder in Not"

Berthold Wirtgen und Hans-Peter Meffert aus Neustadt (Wied) haben während der verheerenden Flutkatastrophe im Ahrtal eine wichtige Lektion gelernt: In schwierigen Zeiten ist Zusammenhalt unersetzlich. Aus dieser Erfahrung heraus haben sie beschlossen, nicht nur im Katastrophenfall zu helfen, sondern auch langfristig Gutes zu tun. Mit ihrer Leidenschaft fürs Motorradfahren wollen sie nun Kindern in Not eine bessere Zukunft ermöglichen.


Buchtipp: "Loreley – Die Frau am Fluss" von Susanne Popp

Buchtipp: "Loreley – Die Frau am Fluss" von Susanne Popp

Mit ihrem regional-historischen Roman nimmt Susanne Popp die Leserschaft mit in das 19. Jahrhundert, das zugleich von politischen Wirren, Romantik und technischem Fortschritt bestimmt war. Das Mittelrheintal mit dem sagenumwobenen Loreley-Felsen ist die Kulisse für packende Beziehungsprobleme, die sich aus den ambivalenten Strukturen entwickeln.


BenefitZ e.V. unterstützt Kinderhospiz Koblenz mit zweiter Spende für Roboter-Projekt

BenefitZ e.V. unterstützt Kinderhospiz Koblenz mit zweiter Spende für Roboter-Projekt

Der Neuwieder Verein "BenefitZ"-Wir helfen Kindern e.V. zeigt erneut sein Engagement für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche. Eine großzügige Spende geht an das Kinder- und Jugendhospiz in Koblenz, welches sich über die Unterstützung freut.


Verkehrsunfälle und versicherte E-Scooter dominieren Polizeibericht in Neuwied

Verkehrsunfälle und versicherte E-Scooter dominieren Polizeibericht in Neuwied

Ein hektisches Wochenende für die Polizeiinspektion Neuwied, mit zahlreichen Verkehrsunfällen und Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Darunter auch eine Reihe von Fällen, bei denen sich Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernten.


Anzeige


Kunstausstellung "NEXUS V" in der Sayner Hütte

Kunstausstellung "NEXUS V" in der Sayner Hütte

Vom Mittwoch, 24. April, bis zum Sonntag, 9. Juni, tritt die Sayner Hütte mit "NEXUS V" in einen spannenden Dialog mit Mitgliedern der Arbeitsgruppe Rheinland-Pfälzischer Künstler e. V. Der Titel steht dabei für Verbindung, Verkettung und Zusammenhang. Hier setzen dann über 30 Kunstschaffende ihre Werke in einen Bezug mit der besonderen Atmosphäre der Gießhalle.


Diebstähle in Dattenberg und Kasbach-Ohlenberg: Polizei Linz bittet um Zeugenhinweise

Diebstähle in Dattenberg und Kasbach-Ohlenberg: Polizei Linz bittet um Zeugenhinweise

Die Polizeiinspektion Linz/Rhein ermittelt aktuell in zwei Fällen von Diebstahl, die sich zwischen Mittwoch und Freitag (10. April bis 19. April) in Dattenberg und Kasbach-Ohlenberg ereignet haben. Es wurden wertvolle Gegenstände aus einem abgestellten Bus und einer Hofeinfahrt entwendet, für deren Aufklärung die Behörden nun auf Zeugenaufrufe setzen.


Anzeige



Carmen-Sylva-Schule kooperiert mit Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen GmbH

Carmen-Sylva-Schule kooperiert mit Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen GmbH

Im Rahmen der IHK-Initiative „Schulpatenschaft“ fand in den Räumlichkeiten der Carmen-Sylva-Schule in Niederbieber eine feierliche Urkundenübergabe statt. Mit Unterstützung der IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied, wurde eine Patenschaftsvereinbarung zwischen der Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen GmbH aus Rengsdorf und der Carmen-Sylva-Schule geschlossen.


Regionale Rindfleisch-Offensive im Westerwald: Die Beef Wochen starten

Regionale Rindfleisch-Offensive im Westerwald: Die Beef Wochen starten

Zwischen April und Mai steht der Westerwald ganz im Zeichen des Rindfleisches. Mit den sogenannten "Beef Wochen" möchte die Region Verbraucher sowie Gastronomie für die Qualität und Vielfalt heimischer Produkte sensibilisieren.


Anzeige



Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

ANZEIGE | Das Restaurant "Rondell" in Langenhahn ist ein im gesamten Westerwald sehr beliebter Treffpunkt für Gäste, die das Besondere lieben und erwarten. Mehrfach war die Presse zu Gast, sogar das SWR-Fernsehen berichtete in der Landesschau aus dem "Rondell". Das überregionale Interesse hat seine Gründe: Zum einen werden dort exzellente Speisen zubereitet, zum anderen hat sich die außergewöhnliche Bedingung als Besuchermagnet erwiesen.


Vierter Vorfall in diesem Jahr: Junger uneinsichtiger Autofahrer erneut unter Cannabiseinfluss

Vierter Vorfall in diesem Jahr: Junger uneinsichtiger Autofahrer erneut unter Cannabiseinfluss

In der Nacht von Freitag auf Samstag verzeichnete die Polizeiinspektion Linz einen weiteren Fall von Drogenbeeinflussung im Straßenverkehr. Ein 23-jähriger Fahrer wurde zum vierten Mal dieses Jahr bei einer Verkehrskontrolle positiv auf Cannabis getestet.


Anzeige



Kurzschluss löst umfangreichen Stromausfall in mehreren Ortschaften aus

Kurzschluss löst umfangreichen Stromausfall in mehreren Ortschaften aus

Ein unerwarteter Kurzschluss führte gestern Morgen (19. April) zu einem flächendeckenden Stromausfall in Teilen von Breitscheid, Hümmerich, Neustadt und Roßbach. Die Syna GmbH konnte das Problem durch Netzumschaltzungen rasch beheben.


Popchor 4joy

Popchor 4joy's feiert 15-jähriges Bestehen mit Jubiläumskonzert in Dierdorf

Der Popchor 4joy's lädt anlässlich seines 15-jährigen Bestehens zu einem besonderen Konzert ein. Mit Musik, Snacks und Getränken soll am 28. April in der evangelischen Kirche in Dierdorf gefeiert werden.


Anzeige



Tag der Streuobstwiese: Kostenloser Obstbaumschnittkurs in Selters

Tag der Streuobstwiese: Kostenloser Obstbaumschnittkurs in Selters

Die Streuobstwiese ist ein Ort, der das ganze Jahr über zu faszinieren vermag - ob zur Blüte im Frühjahr oder zur Erntezeit im Herbst. Am europaweiten "Tag der Streuobstwiese" wird dieses besondere Naturerlebnis gebührend gefeiert und für Interessierte erlebbar gemacht.


Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

In diesem Jahr macht der April seinem Ruf alle Ehre und liefert ein Aprilwetter, wie es im Buche steht. Nach einem sonnig warmen Start mit Temperaturen wie im Frühsommer, kam es in den vergangenen Tagen zu teils heftigem Dauerregen, Sturm und Gewittern mit Hagel und Graupel. Und auch das bevorstehende Wochenende hat eine bunte Mischung zu bieten.


Anzeige



Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Ein besorgniserregender Vorfall ereignete sich am Freitag (19. April) im Zentrum von Neuwied, als ein aggressiver Mann mit einem Messer Passanten anschrie. Die Polizei konnte den Mann, der offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand war, schnell unter Kontrolle bringen.


Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Der Deutsche Wetterdienst hat am Nachmittag des 19. April 2024 eine amtliche Warnung für den Kreis Neuwied ausgegeben. Es wird vor starken Gewittern gewarnt, die zum Teil erhebliche Gefahren mit sich bringen könnten.


Anzeige



Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Am 17. April fand der siebte länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich die Polizei Rheinland-Pfalz mit über 800 Einsatzkräften beteiligte. Der Fokus lag auf der Bekämpfung von Straßenkriminalität, Betäubungsmittel- und Verkehrsdelikten.


Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERMEINUNG | Gegen rechtsgerichteten Radikalismus gab es in jüngster Zeit zahlreiche öffentliche Demonstrationen. Kuriere-Leser Thomas Napp aus Rheinbreitbach befürchtet allerdings, dass darüber linksradikale Strömungen übersehen, ja sogar gesellschaftlich gutgeheißen werden. Im Folgenden lesen Sie seinen Leserbrief zu dem Thema.


"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Die "STADTGALERIE Mennonitenkirche" in Neuwied zeigt in ihrer aktuellen Ausstellung "Leidenschaft - Kunst - Textil" noch bis zum 30. Juni zeitgenössische Positionen textiler Kunst. Darin werfen 16 Kunstschaffenden ästhetische, politische und gesellschaftliche Fragestellungen mit hoher Aktualität auf.


Bundesstraße B 413: Monatelange Bauarbeiten an Stützwand an der Iserbachbrücke

Bundesstraße B 413: Monatelange Bauarbeiten an Stützwand an der Iserbachbrücke

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz lässt die Stützwand an der Iserbachbrücke im Zuge der Bundesstraße 413 in der Ortslage Isenburg instand setzen. Die Bauarbeiten werden am Mittwoch, 24. April, beginnen und etwa vier Monate andauern.


Aktion Hand in Hand: Menschenkette für Demokratie und Zusammenhalt

Aktion Hand in Hand: Menschenkette für Demokratie und Zusammenhalt

Die Initiative "Kirchspiel für Demokratie und Zusammenhalt" lädt ein, am 8. Mai in Anhausen gemeinsam eine Menschenkette zu bilden unter dem Motto "Hand in Hand für unsere Demokratie".


Freie Wähler stellen erstmals Liste zur Kommunalwahl in Bad Hönningen auf

Freie Wähler stellen erstmals Liste zur Kommunalwahl in Bad Hönningen auf

Die Freien Wähler stellen erstmals für Bad Hönningen eine Wahlliste, sowohl für den Stadtrat als auch für den Verbandsgemeinderat, auf. Damit treten sie bei der Kommunalwahl am 9. Juni an.


125 Jahre Feuerwehr Vettelschoß: "We rock Queen" und "Stadtrand" rocken zum Auftakt des Jubiläums

125 Jahre Feuerwehr Vettelschoß: "We rock Queen" und "Stadtrand" rocken zum Auftakt des Jubiläums

Vettelschoß bereitet sich auf ein musikalisches Spektakel vor. Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der örtlichen Feuerwehr am 3. Mai wird es einen Abend lang rockig im Forum Am Blauen See.


Sternfahrt auf zwei Rädern: CDU-Gemeindeverband Dierdorf organisiert Fahrradtour

Sternfahrt auf zwei Rädern: CDU-Gemeindeverband Dierdorf organisiert Fahrradtour

Der örtliche CDU-Gemeindeverband lädt am Sonntag, 28. April, um 11 Uhr zu einer großangelegten Fahrrad-Sternfahrt ein, bei der gleich mehrere Ortschaften der Verbandsgemeinde (VG) Dierdorf beteiligt sind.


Neuer Neuwieder Stadtelternausschuss hat viel vor

Neuer Neuwieder Stadtelternausschuss hat viel vor

Der neue Stadtelternausschuss (StEA) sich bei einem ersten Kennenlerngespräch mit Vertretern der Stadtverwaltung. Neuwieds Bürgermeister Peter Jung, Sammy Labidi, Abteilungsleiter Kindertagesstätten und Kindertagespflege, und Ulrike Ackermann, zuständig für die Kindertagesbetreuung, nahmen sich reichlich Zeit, um darauf gute Antworten zu geben.


Friedensfest mit Zertifikatsverleihung: Qualifiziertes Engagement für ein friedliches Zusammenleben

Friedensfest mit Zertifikatsverleihung: Qualifiziertes Engagement für ein friedliches Zusammenleben

Rund 130 Gäste kamen am Samstag (13. April) in den Garten des "EIRENE"-Hauses in Neuwied zum Friedensfest. Anlass hierfür war die gemeinsame Zertifikatsverleihung von Diakonie und "EIRENE" an die Konfliktvermittler und Sprachmittler des Projektes "Starke Nachbar_innen" durch Oberbürgermeister Jan Einig.


Weltstar der internationalen Gospelszene kommt nach Neuwied

Weltstar der internationalen Gospelszene kommt nach Neuwied

Der nächste Neuwieder Gospeltag findet am 14. und 15. Juni an der Marktkirche statt. Alle Gospelbegeisterten können dabei grooven, swingen und der Seele freien Raum geben. Der Workshop beginnt am Freitag um 18 Uhr und setzt sich am folgenden Samstag fort. Die Ergebnisse werden am Samstagabend um 19 Uhr im Gospelkonzert einem großen Publikum vorgestellt.


Nordic aktiv: SRC Sommerferiencamps "Der Natur auf der Spur" auch in diesem Jahr

Nordic aktiv: SRC Sommerferiencamps "Der Natur auf der Spur" auch in diesem Jahr

Auch in diesem Jahr finden wieder die Nordic-aktiv-Feriencamps des SRC Heimbach-Weis 2000 in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach statt. Kinder und Jugendliche sind eingeladen, unter dem Motto "Der Natur auf der Spur" Natursportarten zu entdecken und zu erleben.


Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen Unkel-Linz-Bad Hönningen stellt Listen für die Kommunalwahl 2024

Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen Unkel-Linz-Bad Hönningen stellt Listen für die Kommunalwahl 2024

Der Ortsverband Unkel - Linz - Bad Hönningen hat bei seiner jüngsten Mitgliederversammlung in Linz weitere Listen für die anstehende Kommunalwahl aufgestellt.


CDU Engers nominiert Dieter Neckenig als Kandidat für Ortsvorsteherwahl in Neuwied-Engers

CDU Engers nominiert Dieter Neckenig als Kandidat für Ortsvorsteherwahl in Neuwied-Engers

Der amtierende Engerser Ortsvorsteher Dieter Neckenig (CDU) wird sich bei der Kommunalwahl am 09. Juni 2024 für eine weitere Amtszeit zur Wahl stellen. Einstimmig wurde Neckenig als Kandidat von der CDU Engers gewählt.


Ausstellung "Grafik und Buchkunst" der Künstlerin Louise Heymans im Kunstverein Linz am Rhein

Ausstellung "Grafik und Buchkunst" der Künstlerin Louise Heymans im Kunstverein Linz am Rhein

Kaum ist die erste Ausstellung im Kunstverein Linz am Rhein vorüber, steht bereits kurz danach die nächste an. Ab Ende April werden die Werke der aus Köln stammenden Künstlerin Louise Heymans in den Räumlichkeiten von Markt 9 zu sehen sein, und zwar Illustrationen aus ihren Bilder- und Künstlerbüchern sowie freie druckgrafische Arbeiten.


Glasfaserausbau im Landkreis Neuwied nimmt weiter Fahrt auf

Glasfaserausbau im Landkreis Neuwied nimmt weiter Fahrt auf

Der Landkreis ist flott unterwegs, der Ausbau moderner Glasfasertechnik nimmt weiter Fahrt auf: im Max-zu-Wied-Saal des Kreishauses unterzeichneten Landrat Achim Hallerbach und die beiden Vertreter der zwei Unternehmen, die aus dem europaweiten Ausschreibungsverfahren erfolgreich hervorgegangen waren, jetzt die Kooperationsverträge.


Traditionelles Anpaddeln läutet Saison der Kanuten ein

Traditionelles Anpaddeln läutet Saison der Kanuten ein

Bei angenehmem Frühlingswetter fand am Samstag (13. April) das traditionelle Anpaddeln von Kanuten auf dem Rhein statt. Dieses Event markierte den Start der neuen Saison und bot die Möglichkeit für eine gesellige Zusammenkunft.


Kinder haben viele Ideen für neue Kita Kastanienhof in Neuwied

Kinder haben viele Ideen für neue Kita Kastanienhof in Neuwied

Kinderfreundliche Kommune, das heißt in Neuwied: Die Kleinen entscheiden mit, wie ihre Welt aussieht. Schon im Kindergartenalter werden sie bei Planungsverfahren beteiligt. Keine Frage also, dass die Kinder der Raiffeisen-Kita die Ersten sind, die gefragt wurden, was sie sich für die neuen Räumlichkeiten im Kastanienhof wünschen.


Hündin Lina: Ein wunderbarer Hund braucht Hilfe

Hündin Lina: Ein wunderbarer Hund braucht Hilfe

In der Obhut des Tierschutzes Siebengebirge ist eine Vermittlungshündin, deren Schicksal den Tierfreunden zu Herzen geht. Hündin Lina ist eine freundliche Hündin, die sich sehr gut mit Artgenossen versteht.


St. Hubertus Schützenbruderschaft Steinshardt krönt neue Majestäten

St. Hubertus Schützenbruderschaft Steinshardt krönt neue Majestäten

Anfang April startete die St. Hubertus Schützenbruderschaft Steinshardt mit guter Beteiligung der Mitglieder ihre Jahreshauptversammlung. Anschließend wurden die neuen Vereinsmajestäten auf der Schießanlage in St.Katharinen ermittelt.


Abend der Feuerwehren der VG Bad Hönningen: Dank und Wertschätzung für die Einsatzkräfte

Abend der Feuerwehren der VG Bad Hönningen: Dank und Wertschätzung für die Einsatzkräfte

Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde (VG) Bad Hönningen verbrachten am Freitag (12. April) einen Abend voller Neuzugänge, Jubiläen und Ehrungen. Ein Jahresbericht gehört auch dazu und verschaffte einen Überblick, was im vergangenen Jahr geleistet wurde. Bürgermeister Jan Ermtraud bedankte sich bei allen sich für den Einsatz, den die Feuerwehrleute tagtäglich leisten.


"Sonntags:zeit" bei Heilig Kreuz Neuwied: Kinderchor "Regenbogenkinder" als musikalisches Highlight

"Sonntags:zeit" bei Heilig Kreuz Neuwied: Kinderchor "Regenbogenkinder" als musikalisches Highlight

Die Offenen Gemeinde Heilig Kreuz Neuwied lädt am Sonntag, 28. April, zu einem musikalischen Event ein. Unter dem Motto "sonntags:zeit" sind alle Interessierten herzlich eingeladen, den Klängen des Kinderchores "Regenbogenkinder" zu lauschen.


Martin Diedenhofen macht auf Förderung für Musikensembles aufmerksam

Martin Diedenhofen macht auf Förderung für Musikensembles aufmerksam

Ab sofort können sich Musikensembles und Organisationen aus dem Amateurmusikbereich zum zweiten Mal um eine Förderung von Projekten aus dem Amateurmusikfonds bewerben. Darauf macht jetzt der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen aufmerksam. Kreative Projekte können mit einer Förderung von bis zu 50.000 Euro unterstützt werden.


Sanierung des Skiliftes am Salzburger Kopf im Westerwald

Sanierung des Skiliftes am Salzburger Kopf im Westerwald

Viele Westerwälder haben am Salzburger Kopf das Skifahren gelernt und besuchen das naturschneesichere Wintersportgebiet auch weiterhin. Ansässige Gemeinden und Verbandsgemeinde Rennerod beteiligen sich nun finanziell an der Sanierung des Skilifts.


Vorverkauf für Jubiläumskonzert des Frauenchores Gladbach hat begonnen

Vorverkauf für Jubiläumskonzert des Frauenchores Gladbach hat begonnen

Stolze 50 Jahre wird der Frauenchor "Cäcilia" Gladbach in diesem Jahr. Dies feiern die Sängerinnen und ihr Chorleiter Wolfgang Fink am 15. Juni um 20 Uhr in der Kirche Maria Himmelfahrt in Neuwied-Gladbach. Der Vorverkauf dazu hat jetzt begonnen.


Gemeinsamer Austausch zum "Kinderärztlichen Dialog" in der Region Neuwied/Mayen-Koblenz

Gemeinsamer Austausch zum "Kinderärztlichen Dialog" in der Region Neuwied/Mayen-Koblenz

Der zunehmende Ärztemangel zeigt sich immer mehr, gerade in der pädiatrischen (Kinder/Jugendliche) Versorgung. Auch die Landkreise Mayen-Koblenz und Neuwied stehen vor Herausforderungen. Aufgrund der aktuellen Situation hat die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) dort einen "Kinderärztlichen Dialog" initiiert.


Unbekannter Fahrzeugführer richtet Sachschaden in Rheinbrohler Straße an

Unbekannter Fahrzeugführer richtet Sachschaden in Rheinbrohler Straße an

In den frühen Montag (8. April) Morgenstunden wurde in der "Pfarrer-Volk-Straße" in Rheinbrohl ein Verkehrsschild samt einem dahinterliegenden Zaun beschädigt. Der Schaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt und die Polizei sucht nun Zeugen dieses Vorfalls.


Transporter auf Abwegen: Unbesetztes Fahrzeug rollt durch Linz

Transporter auf Abwegen: Unbesetztes Fahrzeug rollt durch Linz

Der Straßenverkehr in Linz entging am späten Mittwochabend (17. April) wohl nur knapp einer gefährlichen Situation, als ein unbesetzter Transporter sich selbstständig machte und durch die Stadt rollte. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von dem außergewöhnlichen Vorfall.


WesterwaldWetter



Werbung