Werbung

Appell von Landrat Achim Hallerbach: "Wahlrecht als demokratisches Instrument nutzen"

Am 9. Juni 2024 finden in Rheinland-Pfalz zeitgleich mit der Europawahl auch Kommunalwahlen statt. Im Landkreis Neuwied können rund 145.000 Bürger bei den Kommunalwahlen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Welche Form der Stimmabgabe auch gewählt werden mag, für Landrat Achim Hallerbach ist die Wahrnehmung des Wahlrechts an sich die wegweisende Größe. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Nächtlicher Einbruch in Linzer Café - Polizei sucht Zeugen

Nächtlicher Einbruch in Linzer Café - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht vom 28. auf den 29. Mai wurde ein Café in der Innenstadt von Linz Ziel eines Einbruchs. Die Täter entkamen unerkannt und die Polizei sucht nun nach Zeugen.


Hotel Glockenspitze in Altenkirchen unter den besten Tagungshotels in Deutschland

Hotel Glockenspitze in Altenkirchen unter den besten Tagungshotels in Deutschland

Das Sport- und Seminarhotel Glockenspitze in Altenkirchen wurde erneut in die
Gruppe der besten deutschen Tagungshotels aufgenommen. Diese werden in der neu
erschienenen 23. Ausgabe "Die besten Tagungshotels in Deutschland" detailliert
vorgestellt.


Perfide Telefonbetrüger täuschen Ehepaar mit erfundener Notlage des Sohnes

Perfide Telefonbetrüger täuschen Ehepaar mit erfundener Notlage des Sohnes

Ein Ehepaar in Unkel wurde Opfer von professionellen Telefonbetrügern. Die Täter gaben sich als Polizei und Anwalt aus und erzählten eine dramatische Geschichte, um an das Geld der Eltern zu kommen.


Verkehrsunfall in Oberdreis: Motorradfahrer leicht verletzt

Verkehrsunfall in Oberdreis: Motorradfahrer leicht verletzt

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am späten Dienstagnachmittag (28. Mai) in Oberdreis, bei dem sich ein 63-jähriger Motorradfahrer leicht verletzte. Die Polizeiinspektion Altenkirchen berichtet von einem Sachschaden.


Ertüchtigung des Deiches bei Engers für 11,5 Millionen Euro abgeschlossen

Ertüchtigung des Deiches bei Engers für 11,5 Millionen Euro abgeschlossen

Nach dreijähriger Bauzeit wurde der Erddeich an die modernsten Anforderungen angepasst. Am Dienstag, dem 28. Mai haben Klimaschutzministerin Katrin Eder, SGD-Präsident Wolfgang Treis und Oberbürgermeister Jan Einig das neue Bauwerk eingeweiht und gleichzeitig den Weg über den Deich wieder freigegeben.


Anzeige


Flucht nach Verkehrsunfall in Niederwambach: Polizei sucht Zeugen

Flucht nach Verkehrsunfall in Niederwambach: Polizei sucht Zeugen

Ein Mountainbikefahrer aus der VG Puderbach wurde am Dienstag (28. Mai) gegen 17.15 Uhr während einer Fahrt auf der K135 bei Seyen in einen Unfall verwickelt. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle und die Polizeidirektion Neuwied/Rhein sucht nun Zeugen.


Freiwillige im Einsatz: Wie Schutzhütten und Ruhebänke in Oberbieber gepflegt werden

Freiwillige im Einsatz: Wie Schutzhütten und Ruhebänke in Oberbieber gepflegt werden

Seit mehreren Jahren widmet sich Nicole Mehlbreuer ehrenamtlich der Pflege und Instandhaltung von elf Schutzhütten und 106 Ruhebänken in Oberbieber. Eine Aufgabe, die das ganze Jahr über anfällt und nicht nur in den Frühjahrsmonaten.


Anzeige



SPD Neuwied setzt sich für mehr Klimaschutz in der Stadtentwicklung ein

SPD Neuwied setzt sich für mehr Klimaschutz in der Stadtentwicklung ein

Die Arbeit des städtischen Ausschusses für Klimaschutz, Umwelt und Mobilität war bereits mehrfach im Gespräch beim themengleichen Arbeitskreis des SPD-Stadtverbands Neuwied. Die SPD sieht eine stärkere Gewichtung für die Fragen rund um den Klima- und Umweltschutz als erforderlich.


Amnesty International: Klimaschützer in Kolumbien bedürfen Unterstützung

Amnesty International: Klimaschützer in Kolumbien bedürfen Unterstützung

Die Menschenrechtsaktivisten von der Neuwieder Amnesty Gruppe informierten an ihrem Informationsstand in der Neuwieder City über das Thema "Klimaschutz ist Menschenschutz!" Dabei liegt der Fokus auf der Arbeit der Umweltschützer in den Ländern Südamerikas.


Anzeige



Insektensommer 2024: Insekten zählen und mitmachen

Insektensommer 2024: Insekten zählen und mitmachen

Insekten beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen und dabei noch die Natur vor der eigenen Haustür besser kennenlernen - all das vereint der "Insektensommer". Bei der ersten von zwei Aktionen vom 31. Mai bis 9. Juni ruft die NABU dazu auf, eine Stunde lang das Summen und Brummen in der Umgebung zu entdecken.


Touristische Leistungsträger im Kreis Neuwied: Das Netzwerk im Tourismus wächst weiter

Touristische Leistungsträger im Kreis Neuwied: Das Netzwerk im Tourismus wächst weiter

Der Tourismus ist in Rheinland-Pfalz zwar lediglich als freiwillige Leistung, selbst bei den Ausflugszielen mit besonders starkem Fremdenverkehr, ausgewiesen und dennoch ein maßgeblicher Wirtschaftsfaktor mit hohen Wertschöpfungsquoten. Grund genug also, um Handlungsansätze nach der Devise "Gemeinsam ist man stärker" im Verbund zu erarbeiten.


Anzeige



Kita-Quereinsteiger: Pädagogische Zusatzqualifikation an der vhs Neuwied erwerben

Kita-Quereinsteiger: Pädagogische Zusatzqualifikation an der vhs Neuwied erwerben

In wenigen Berufsfeldern äußert sich der Fachkräftemangel so drastisch, wie in der Kinderbetreuung. Fehlendes Personal bedeutet fehlende Kita-Plätze und damit ein großes Problem für viele Eltern und Erziehungsberechtigte in Neuwied. Ein Ansatz, um diesem Missstand zu begegnen, heißt Quereinstieg.


"Musikalisch, kulinarisch, anregend": Sonntagsmatinee auf dem Willy-Brandt-Platz

"Musikalisch, kulinarisch, anregend": Sonntagsmatinee auf dem Willy-Brandt-Platz

Zum Start in den Juni ist in Unkel eine besondere Veranstaltung geplant. Am Sonntag, 2. Juni, sollen Musik, Kulinarik und anregende Gespräche den Willy-Brandt-Platz in Unkel beleben.


Anzeige



Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Vertreter der Grünen aus Andernach-Pellenz und dem Westerburger und Wallmeroder Land haben sich kürzlich auf einer Exkursion über die Möglichkeiten des Windenergieausbaus in Wäldern informiert. Diese Recherche im Windpark Höhn erfolgt vor dem Hintergrund der dringend notwendigen Diskussionen um Windkraftanlagen im Andernacher Stadtwald.


Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

ANZEIGE | Das Kaplan Dasbach Haus in Horhausen war am Pfingstwochenende (18. und 19. Mai) Schauplatz der dritten Ausgabe der Horhausener Dart Open, einem Benefizturnier organisiert vom DC Jaeger-Meister. Über 150 Teilnehmer ließen an zwei Tagen ihre Pfeile für einen guten Zweck fliegen.


Anzeige



Leserbrief zu 75 Jahren Grundgesetz: "Nie wieder ist jetzt!"

Leserbrief zu 75 Jahren Grundgesetz: "Nie wieder ist jetzt!"

LESERMEINUNG | Zum 75. Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes am 23. Mai hat Landrat Achim Hallerbach zum offensiven Einsatz für die demokratische Werteordnung aufgerufen. Kuriere-Leser Manfred Kirsch nimmt das zum Anlass, ein entschiedeneres Vorgehen gegen Damokratiefeinde und Rechtsextreme einzufordern.


Fotowettbewerb für Vereine: "Familienkalender 2025" der Sparkasse Neuwied

Fotowettbewerb für Vereine: "Familienkalender 2025" der Sparkasse Neuwied

"Vereinsleben in der Region" – unter diesem Motto steht der Fotowettbewerb der Sparkasse Neuwied für den Familienkalender 2025. Alle Hobbyfotografen oder auch Profis im Kreis Neuwied, die sich in einem Verein engagieren, sind dazu aufgerufen, ihren Schnappschuss zu teilen. Ob beim Angeln, Reiten, Schießen oder Gärtnern – gesucht werden Momentaufnahmen, die das Vereinsleben im Kreis Neuwied widerspiegeln.


Anzeige



Hans-Martin Born tritt als Bürgermeisterkandidat für Puderbach an

Hans-Martin Born tritt als Bürgermeisterkandidat für Puderbach an

Am 9. Juni findet in Puderbach eine wichtige, zukunftsweisende Wahl statt. Hans-Martin Born, Listenführer der CDU und Kandidat für das Amt des Bürgermeisters, ruft die Bürgerschaft zur Teilnahme am demokratischen Prozess auf.


Wandernde Wölfin gibt Rheinland-Pfalz Rätsel auf

Wandernde Wölfin gibt Rheinland-Pfalz Rätsel auf

Die Wölfin GW3059f aus dem Rüdesheimer Rudel hat sich offenbar von Hessen aus in Richtung Rheinland-Pfalz und darüber hinaus bewegt. Ihr genaues Verbleiben ist unbekannt, doch genetische Nachweise legen nahe, dass sie ihren ursprünglichen Lebensraum verlassen hat.


Anzeige



Stammtisch des WiFo Neuwied zum Thema: Digitale Unterstützung in der Gastronomie

Stammtisch des WiFo Neuwied zum Thema: Digitale Unterstützung in der Gastronomie

Am 5. Juni, 18 Uhr, lädt das WirtschaftsForum Neuwied e. V. in Zusammenarbeit mit der IT.Stadt Koblenz - Innovationscluster Mittelrhein und dem Food Hotel Neuwied (Langendorfer Straße 157) zum 9. Stammtisch "Digitalisierung" ein. Der Stammtisch widmet sich verschiedenen Themen rund um die Digitalisierung in der Gastronomie.


Wohnungseinbruch in Unkel: Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wohnungseinbruch in Unkel: Polizei bittet um Zeugenhinweise

Zwischen dem 23. und 28. Mai wurde eine Wohnung in Unkel Opfer eines Einbruchs. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein sucht nun nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können.


Polizeikontrolle in Straßenhaus offenbart eine Vielzahl an Verstößen

Polizeikontrolle in Straßenhaus offenbart eine Vielzahl an Verstößen

Bei einer Sonderkontrolle der Polizei Straßenhaus am Montag (27. Mai) wurden zahlreiche Verstöße gegen die Verkehrsregeln festgestellt. Die Kontrollmaßnahmen zielten insbesondere auf junge Fahrer und illegale technische Veränderungen an Fahrzeugen.


Geschwindigkeitssünder im Visier: Polizei erwischt 113 zu schnelle Fahrer in Sankt Katharinen

Geschwindigkeitssünder im Visier: Polizei erwischt 113 zu schnelle Fahrer in Sankt Katharinen

Bei einer Geschwindigkeitsüberwachung in Sankt Katharinen-Notscheid wurden am Montagnachmittag von der Verkehrsdirektion des Polizeipräsidiums Koblenz etliche Verkehrsteilnehmer auf frischer Tat ertappt. Insgesamt waren 113 Fahrzeuge zu schnell unterwegs.


FWG Unkel initiiert Förderverein für Kinder- und Jugendkultur

FWG Unkel initiiert Förderverein für Kinder- und Jugendkultur

Deutlich geschockt waren die Mitglieder der Freien Wählergruppe Unkel e. V. (FWG), als sie Ende April eine Runde über die Spielplätze in Scheuren, Unkel und Heister drehten, um sich über den aktuellen Zustand zu informieren. Von dem Spielplatz in Heister und dem im Ilse-Bagel-Park abgesehen, sei kaum ein Platz mangelfrei.


Stadt Neuwied erhält rund 30.000 Euro vom Bund für Kinder- und Jugendprojekt

Stadt Neuwied erhält rund 30.000 Euro vom Bund für Kinder- und Jugendprojekt

Gute Nachrichten aus Berlin: Die Stadt Neuwied erhält eine Förderung in Höhe von 29.853,00 Euro zur Umsetzung des Projekts "Fit und gesund statt abhängen zu Hause -Bewegung und mehr für alle Kids in der Neuwieder Innenstadt". Dies teilte jüngst der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD) mit.


Die Top-3-Fallstricke beim Immobilienverkauf – und wie Sie diese geschickt umgehen

Die Top-3-Fallstricke beim Immobilienverkauf – und wie Sie diese geschickt umgehen

RATGEBER | Das Haus ist Ihnen zu groß geworden oder die geerbte Immobilie soll zu Geld gemacht werden? Was einfach klingt, gestaltet sich in der Praxis auch in gefragten Lagen in Rheinland-Pfalz schwieriger als gedacht. Worauf es beim Immobilienverkauf besonders ankommt.


Erfolgreicher Start in die Sommerbiathlon Saison für die Schützengilde Raubach

Erfolgreicher Start in die Sommerbiathlon Saison für die Schützengilde Raubach

Die Winter-Biathleten tauschen ihre Ski gegen Roller-Skis und die Sommerbiathleten ziehen ihre Laufschuhe an. Das bedeutet Saisonstart für die Sommerbiathleten der Schützengilde Raubach! Und der hätte kaum erfolgreicher laufen können....


Raubacher Schützenfest 2024 mit neuer Location

Raubacher Schützenfest 2024 mit neuer Location

Das Raubacher Schützenfest 2024 wirft seinen Schatten voraus.... Und wieder einmal heißt es für die Schützengilde: Neues wagen! Nach dem Neustart nach Corona mit der Verlegung des Festes auf das Vereinsgelände, Straffung des Programms und vielen Neuerungen, will der Verein für 2024 noch weiter mutig an der Neuausrichtung arbeiten und den Veranstaltungsort - und damit das ganze Fest - in richtig "trockene" Tücher legen!


Rasches Handeln der Feuerwehr vermeidet Eskalation von Schwelbrand in Linz

Rasches Handeln der Feuerwehr vermeidet Eskalation von Schwelbrand in Linz

In Linz am Rhein ereignete sich ein Schwelbrand in einer Dachgeschosswohnung, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Dank des schnellen Eingreifens der Rettungskräfte konnte Schlimmeres verhindert werden.


Leserbrief zu 75 Jahren Grundgesetz: "Wir-Gefühl, Solidarität und Respekt"

Leserbrief zu 75 Jahren Grundgesetz: "Wir-Gefühl, Solidarität und Respekt"

LESERMEINUNG | Zum 75. Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes am 23. Mai hat Landrat Achim Hallerbach zum offensiven Einsatz für die demokratische Werteordnung aufgerufen. Kuriere-Leser Siegfried Kowallek aus Neuwied fordert zu weniger Vergesslichkeit gegenüber der Geschichte auf, unterstützt aber den Ruf nach mehr Wir-Gefühl und Solidarität im täglichen Leben.


Erwin Rüddel im Austausch mit der Freien Christlichen Realschule plus Neuwied

Erwin Rüddel im Austausch mit der Freien Christlichen Realschule plus Neuwied

"Ein großes Ziel unserer Schule ist es, in einem modernen Umfeld eine Lern- und Lebensgemeinschaft zu bieten, in der sich Schüler, Lehrer und Eltern gegenseitig achten und bereichern", erfuhr anlässlich eines Informationsaustauschs mit der Freien Christlichen Realschule plus in Neuwied, der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Am vergangenen Samstag (25. Mai), empfingen die "Montabaur Fighting Farmers" die favorisierten "Regensburg Phoenix" zum ersten Heimspiel der neuen German Football League 2 (GFL2) Saison im Mons-Tabor-Stadion in Montabaur.


Durch die Stadt und über Land: Mit der Tourist-Info im Sommer Neuwied erkunden

Durch die Stadt und über Land: Mit der Tourist-Info im Sommer Neuwied erkunden

Endlich naht der Sommer heran und hat blauen Himmel und reichlich Sonnenschein im Gepäck. Das Team der Neuwieder Tourist-Information (TI) liefert in der ersten Junihälfte vier weitere gute Gründe dafür, sich vor die eigene Haustür zu begeben. Es wurde wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Stadtführungsprogramm zusammengestellt.


VERSCHOBEN! Entenangeln im Aubach: CDU Oberbieber feiert 50-jähriges Jubiläum

VERSCHOBEN! Entenangeln im Aubach: CDU Oberbieber feiert 50-jähriges Jubiläum

Die CDU Oberbieber lädt ein zu den Jubiläumstagen anlässlich ihres 50. Geburtstags. Den Auftakt macht ein Event am Aubach in der Oberbieberer Dorfmitte: Das große Entenangeln im Aubach musste krankheitsbedingt von Donnerstag, 30. Mai, auf Sonntag, 2. Juni, zwischen 12 und 16 Uhr verschoben werden. Die Festveranstaltung am Freitag, 31. Mai, findet wie geplant statt.


"Kleine Kreativwerkstatt" begeisterte Neuwieder Kinder

"Kleine Kreativwerkstatt" begeisterte Neuwieder Kinder

Für viele Kinder gibt es kaum eine schönere Beschäftigung als zu malen und zu basteln. Oft reichen ein Blatt Papier und ein paar Buntstifte aus, um sie stundenlang beschäftigt zu halten. In der "Kleinen Kreativwerkstatt" in Neuwied boten sich den 20 jungen Teilnehmenden jedoch noch ganz andere Möglichkeiten.


90-Jähriger aus Bad Hönningen vermisst: Polizei bittet um Mithilfe

90-Jähriger aus Bad Hönningen vermisst: Polizei bittet um Mithilfe

In Bad Hönningen wird ein 90-jähriger Mann vermisst. Alfred Karl Kurt W., geboren 1934, ist verschwunden und die bisherigen Suchmaßnahmen der Polizei waren erfolglos.


Landwirtschaftliche Maschinen im Visier: Diebe zapfen Dieselkraftstoff ab

Landwirtschaftliche Maschinen im Visier: Diebe zapfen Dieselkraftstoff ab

In den vergangenen Tagen kam es in der Gemeinde Leubsdorf zu Diebstählen. Die Täter haben bei zwei dort abgestellten Traktoren die Benzinleitungen durchschnitten und den Dieselkraftstoff entwendet.


Maiwanderung auf dem Schöwer Rundwanderung mit Überraschungen

Maiwanderung auf dem Schöwer Rundwanderung mit Überraschungen

Am Dorfgemeinschaftshaus in Dierdorf-Giershofen begrüßte Ruth Ehrenstein für die Schöwer Wandergruppe am Sonntagmittag (26. Mai) zahlreiche Wanderfreunde und viele treue vierbeinigen Begleiter. Bestes Wanderwetter strahlte über dem variantenreichen Rundweg, der vor sieben Jahren aus der Dorfmoderation hervorging und 2018 eröffnet wurde.


Tafeln im Freien in Oberbieber geht in die nächste Runde

Tafeln im Freien in Oberbieber geht in die nächste Runde

Der SPD Ortsverein Oberbieber freut sich, auch in diesem Jahr wieder "Tafeln im Freien" mit dem Weingut Emmerich aus Leutesdorf anbieten zu können. Am Samstag, 15. Juni, geht es ab 16 Uhr los, diesmal aber am evangelischen Gemeindehaus und auf dem "Lila Platz", sodass auch ein barrierefreier Zugang gewährleistet ist.


Zwei Unfälle innerhalb einer Stunde im Deesener Loch - nur leichte Verletzungen

Zwei Unfälle innerhalb einer Stunde im Deesener Loch - nur leichte Verletzungen

Ein ereignisreicher Sonntag (26. Mai) für die Autobahnpolizei Dernbach: Innerhalb einer knappen Stunde ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle auf der Autobahn A3 im oder in der Nähe vom "Deesener Loch". Glücklicherweise wurden dabei nur Personen leicht verletzt.


Neue Informationstafeln am Unkeler Stelenweg und auf der Erpeler Ley

Neue Informationstafeln am Unkeler Stelenweg und auf der Erpeler Ley

Die Stadt Unkel und die Ortsgemeinde Erpel freuen sich, die Installation von zwei neuen Informationstafeln bekannt zu geben, die den Unkeler Stelenweg und die Erpeler Ley ab sofort bereichern. Diese Erweiterungen bieten Besuchern wertvolle Einblicke in die reiche Geschichte und die beeindruckende Natur der Region.


Linzer Sommerfestival 2024: Der Buttermarkt tanzt und "kickt"

Linzer Sommerfestival 2024: Der Buttermarkt tanzt und "kickt"

Am Freitag, 14. Juni, ist es wieder so weit - die großartige Eventreihe "Linzer Sommerfestival" startet in die neue Saison. Los geht es bereits um 18 Uhr, denn an diesem Abend kommen nicht nur Musikliebhaber auf ihre Kosten, sondern auch sportbegeisterte Fußballfans.


"Freude an der Bewegung weitergeben": Kreis Neuwied bildet kostenfrei zum Bewegungsbegleiter aus

"Freude an der Bewegung weitergeben": Kreis Neuwied bildet kostenfrei zum Bewegungsbegleiter aus

Wer sich gerne bewegt und gut dabei fühlt sowie Interesse an der Motivation älterer Menschen besitzt, dem bietet die Koordinierungsstelle Gesundheitsförderung des Landkreis Neuwied jetzt eine entsprechende Plattform: die Ausbildung zum Bewegungsbegleiter.


VfL Waldbreitbach nimmt am 5. Juni am Tag des Laufens teil

VfL Waldbreitbach nimmt am 5. Juni am Tag des Laufens teil

Laufen ist gesund, laufen macht glücklich und laufen kann die Welt ein bisschen besser machen - das kann der Lauftreff des VfL Waldbreitbach nur unterschreiben. Seit Jahrzehnten treffen sich wöchentlich Sportler, um gemeinsam in unterschiedlichen Leitungsklassen eine Stunde laufend im Wiedtal unterwegs zu sein.


Kennenlern-Tag: Stadt Neuwied empfängt ihre Neuen

Kennenlern-Tag: Stadt Neuwied empfängt ihre Neuen

Drei angehende Fachinformatiker für Systemintegration, ein zukünftiger Verwaltungsfachangestellter und fünf Anwärter im dritten Einstiegsamt haben eins gemeinsam: Sie starten im Sommer bei der Stadtverwaltung Neuwied als Studierende und Auszubildende in einen spannenden neuen Lebensabschnitt.


WesterwaldWetter



Werbung