Werbung

29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

Auf Grundlage des Beschlusses der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und -chefs der Länder vom 2. Dezember 2021 treten mit der 29. Corona-Bekämpfungsverordnung am 4. Dezember 2021 neue Regelungen in Kraft. Was ist neu ab dem 4. Dezember 2021? Ein Überblick. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Birkenhof-Brennerei vereint Tradition und Innovation

Birkenhof-Brennerei vereint Tradition und Innovation

Da die Regionalinitiative „Wir Westerwälder“ der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis herausstechende Betriebe vorstellt, besuchten Landrat Achim Schwickert und Vorständin Sandra Köster die Birkenhof-Brennerei, die sich bereits seit 1848 im Herzen des Westerwaldes dem geschmackvollen Handwerk der Destillation widmet.


Misslungener Wahlkampfauftakt von Spohr mit Wolfgang Bosbach

Misslungener Wahlkampfauftakt von Spohr mit Wolfgang Bosbach

Der erste Beigeordnete Hans-Dieter Spohr (CDU) der Verbandsgemeinde (VG) Dierdorf hat sich um die Nachfolge des zurückgetretenen Bürgermeisters Horst Rasbach (SPD) beworben. Sein Gast Wolfgang Bosbach (CDU) kam gut 25 Minuten zu spät in die Runde und fragte, über was er reden solle, er sei im Vorfeld nicht gebrieft worden.


Westerwaldwetter: Samstag milder, ab Sonntag wieder kalt

Westerwaldwetter: Samstag milder, ab Sonntag wieder kalt

In den höheren Lagen des Westerwaldes gab es diese Woche eine geschlossene Schneedecke, die verkehrsmäßig nur wenige Probleme bereitete. Die weiße Pracht wird im Laufe des Samstags (4. Dezember) dahinschmelzen. Am Sonntag wird es bereits wieder kühler.


Anzeige


Die IHKs begrüßen, dass dreifach Geimpfte von der Testpflicht ausgenommen sind

Die IHKs begrüßen, dass dreifach Geimpfte von der Testpflicht ausgenommen sind

Die pragmatische Anpassung der Corona-Regeln, wonach Personen, die eine Auffrischimpfung bekommen haben, von der zusätzlichen Testpflicht ausgenommen sind, wird von den IHKs in Rheinland-Pfalz begrüßt. Hauptgeschäftsführer Arne Rössel setzt sich darüberhinaus für Stichproben anstelle strikter Zugangskontrollen ein.


Evangelisches Krankenhaus wird Zentrum für Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

Evangelisches Krankenhaus wird Zentrum für Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

Das evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) startet mit einem neuen Chefarzt in das kommende Jahr. Dr. Daniel Benner ergänzt zum 1. Januar 2022 das Führungsteam in der Unfall- und orthopädischen Chirurgie.


Anzeige



Bischof Ackermann benennt Leitungsteam für den Pastoralen Raum Neuwied

Bischof Ackermann benennt Leitungsteam für den Pastoralen Raum Neuwied

Bischof Dr. Stephan Ackermann hat die Leitungsteams für die 15 Pastoralen Räume benannt, die zum 1. Januar 2022 im Bistum Trier errichtet werden. Am 1. Januar 2023 sollen 20 weitere folgen. Den Teams steht jeweils ein Priester als Dekan vor, mit dem ein oder zwei Frauen und Männer in der Leitung zusammenarbeiten. Dabei nehmen sie je eigene, vom Bischof delegierte Aufgaben wahr.


Kreis Neuwied erhält 1,3 Millionen Euro für Trinkwasserversorgung

Kreis Neuwied erhält 1,3 Millionen Euro für Trinkwasserversorgung

Rheinland-pfälzisches Klimaschutzministerium bewilligt mehr als 1,3 Millionen Euro für Erneuerung von Wassertransportleitungen im Landkreis Neuwied. Spiegel: „Dies ist eine Investition in zukunftssichere Trinkwasserversorgung."


Anzeige



Zoo Neuwied empfiehlt: Tierische Erlebnisse schenken

Zoo Neuwied empfiehlt: Tierische Erlebnisse schenken

Die Suche nach dem passenden Geschenk ist in der Vorweihnachtszeit allgegenwärtig. Schließlich möchte jeder bei der Bescherung am liebsten strahlende Augen sehen, und keine langen Gesichter. Gar nicht so einfach, immer für jeden das passende Präsent zu finden.


Vollbrand eines PKW auf der A3

Vollbrand eines PKW auf der A3

Am Samstagmorgen, 4. Dezember, gegen 0:30 Uhr, meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer ein brennendes Fahrzeug auf der Autobahn A3, in Fahrtrichtung Frankfurt am Main, in Höhe Neustadt-Wied.


Anzeige



Corona Impfaktion in Urbach am Samstag, 18. Dezember

Corona Impfaktion in Urbach am Samstag, 18. Dezember

Auf Initiative der Ortsgemeinde Urbach bietet das MVZ Urbach in der Praxis im Engerweg 2 am Samstag, 18. Dezember 2021 von 9 bis 15 Uhr eine Impfaktion für Bürgerinnen und Bürger des Kirchspiels an. Anmeldung ist bis zum 10. Dezember 2021 erforderlich.


Heimatleben-Startbonus-Aktion geht in die dritte Runde

Heimatleben-Startbonus-Aktion geht in die dritte Runde

Ab 6. Dezember 2021 belohnt die Sparkasse Neuwied jedes neue Projekt, welches unter www.heimatleben.de eingestellt wird, mit einem Startbonus von 200 Euro. Bereits zum dritten Mal steht dafür ein Spendentopf von 10.000 Euro bereit – die Aktion gilt, bis dieser ausgeschöpft wurde.


Anzeige



Zeuge meldet Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss auf B 42

Zeuge meldet Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss auf B 42

Am 3. Dezember, gegen 17:25 Uhr, meldete ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer einen PKW auf der B42 in Schlangenlinienfahrt. In Höhe Dattenberg konnte der PKW angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden.


Der Kaisermantel ist der Schmetterling des Jahres 2022

Der Kaisermantel ist der Schmetterling des Jahres 2022

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Naturschutzstiftung des nordrhein-westfälischen BUND-Landesverbandes küren den Kaisermantel zum Schmetterling des Jahres 2022. Der größte mitteleuropäische Perlmuttfalter ist zwar noch ungefährdet, doch seine Lebensräume werden immer kleiner.


Anzeige



Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Corona-Testpflicht ausgenommen

Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Corona-Testpflicht ausgenommen

Ab morgen (4. Dezember) gilt in auch in Rheinland-Pfalz die 2G-plus-Regel in Innenräumen. Vollständig gegen Corona Geimpfte müssen dann also ebenfalls ein negatives Schnelltestergebnis vorweisen, um beispielsweise eine Gaststätte zu besuchen. Doch nach neuestem Stand (3. Dezember) sind von dieser Regelung Menschen mit Auffrischungsimpfung ausgenommen.


Corona im Kreis Neuwied: 137 neue Fälle an einem Tag

Corona im Kreis Neuwied: 137 neue Fälle an einem Tag

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 3. Dezember weitere 137 neue Corona-Infektionen. In Quarantäne befinden sich aktuell 878 Personen.


Anzeige



In 84 Betrieben in Neuwied  Corona-Regeln kontrolliert

In 84 Betrieben in Neuwied Corona-Regeln kontrolliert

Ein positives Fazit seines Einsatzes beim Landeskontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln zog das Ordnungsamt der Stadt Neuwied.


Blattlaus spendet an Kinder- und Jugendhospiz Koblenz

Blattlaus spendet an Kinder- und Jugendhospiz Koblenz

Zum Start in die Adventszeit wurden die Besucher der Adventsausstellung bei der „kreativen Blattlaus“ Yvonne Weber in Großmaischeid in besinnliche und weihnachtliche Stimmung versetzt. Dies spiegelte sich auch in der Spendenbereitschaft der Gäste wider.


Anzeige



Neuer Bildband von Niederbieber

Neuer Bildband von Niederbieber

Der Verein Niederbieberer Bürger hat, nachdem der erste Bildband großen Anklang gefunden hatte, einen zweiten Bildband herausgegeben. Er trägt den Titel „ANSICHTEN“-Niederbieber an Aubach und Wied.


Goldjubilare kehren ans Werner-Heisenberg-Gymnasium zurück

Goldjubilare kehren ans Werner-Heisenberg-Gymnasium zurück

Sechs gestandene Herren des Abiturjahrgangs 1971 trafen sich an ihrer alten Wirkungsstätte, um bei Kaffee und Gebäck Erlebnisse und Erinnerungen aus dem reichen Anekdotenschatz der damaligen „Oberprima b“ auszutauschen.


Anzeige



Krippen-Spende vom Wiedtal ins Ahrtal

Krippen-Spende vom Wiedtal ins Ahrtal

Wenn es in Waldbreitbach um das Thema Krippen geht, dann ruft man Krippenbaumeister Stefan „Charly“ Girnstein an. So entstand auch der Kontakt von Krippenfreunden aus dem Ahrtal ins Weihnachtsdorf Waldbreitbach.


Neue Öffnungszeiten - Corona-Testzentrum in VG Bad Hönningen

Neue Öffnungszeiten - Corona-Testzentrum in VG Bad Hönningen

Ab Sonntag, 5. Dezember, werden die Öffnungszeiten der Bad Hönninger Teststation erweitert. In der Schmiedgasse können sich die Bewohner sieben Tage die Woche testen lassen.


Neugestaltung Germania-Sportplatz Neuwied: Jugend ist gefragt

Neugestaltung Germania-Sportplatz Neuwied: Jugend ist gefragt

Die Beteiligung der jungen Generation bei Bauvorhaben hat eine lange Tradition in der Deichstadt. Immerhin leben in Neuwied rund 7.000 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen acht und 18 Jahren - und die sind Experten, wenn es um die Gestaltung ihrer Freizeiteinrichtungen geht.


Der Weihnachtswunschbaum der Aktionsgruppe „Kinder in Not“

Der Weihnachtswunschbaum der Aktionsgruppe „Kinder in Not“

Weihnachten ist das Fest der Freude und Liebe, doch leider können sich nicht alle Kinder dieser Welt auf ein glückliches Fest freuen. Sie leben auf Müllhalden oder Slums, sind krank oder Gewalt und Traumata prägen ihr Leben. Es werden noch Wünsche-Erfüller gesucht.


Schneefall führte zu Frontalzusammenstoß - beide Fahrer verletzt

Schneefall führte zu Frontalzusammenstoß - beide Fahrer verletzt

Am Donnerstagabend (2. Dezember) kam es auf der Landesstraße 272 zwischen Buchholz und Windhagen auf winterlicher Fahrbahn zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr.


Es gab wieder Voltigierabzeichen auf Gut Birkenhof

Es gab wieder Voltigierabzeichen auf Gut Birkenhof

Am Sonntag, dem 28. November 2021, hatten die Voltigierer des Reiterverein Kurtscheid (RVK) die Möglichkeit ein Voltigierabzeichen zu absolvieren.


Mitglieder bestätigen geschäftsführenden Vorstand vom VC Neuwied

Mitglieder bestätigen geschäftsführenden Vorstand vom VC Neuwied

Zur 45. Mitgliederversammlung wurden die Teilnehmer des Volleyballclubs Neuwied (VCN) geladen. Mit der Mensa des Werner-Heisenberg-Gymnasiums Neuwied gelang es den Verantwortlichen eine Räumlichkeit zu finden, die in Zeiten der Pandemie für genügend Abstand aller Mitwirkenden sorgen sollte.


Mit Nadel und Faden gegen die Armut

Mit Nadel und Faden gegen die Armut

Frauen fördern, Kinder stärken: Mit Nähkursen gewinnen Mütter im ländlichen Indien finanzielle Unabhängigkeit und sichern so die Lebensgrundlage ihrer Familien.


Neuwieder sind auch 2022 aktiv beim Stadtradeln

Neuwieder sind auch 2022 aktiv beim Stadtradeln

In Berlin erfolgte dieser Tage die Auszeichnung der Gewinnerkommunen, die sich bei der internationalen Klima-Bündnis-Kampagne „Stadtradeln“ beteiligt hatten. Zwar befand sich die Stadt Neuwied nicht darunter, doch das tut dem Engagement für diese Aktion keinen Abbruch.


Neue Obstbäume für die Streuobstwiese in Elgert

Neue Obstbäume für die Streuobstwiese in Elgert

Insgesamt fünf neue Obstbäume haben einen Standplatz auf der Streuobstwiese in Elgert gefunden. Zwischen dem selbst angelegten Blühstreifen und dem Insektenhotel konnten neue Obstbäume gepflanzt werden.


Warnung: Wieder einmal sind falsche Polizeibeamte aktiv

Warnung: Wieder einmal sind falsche Polizeibeamte aktiv

Auch wenn die aktuellen Fälle im Raum Koblenz auftreten, kann davon ausgegangen werden, dass die Masche der falschen Polizeibeamten auch in unserer Region nicht lange auf sich warten lassen wird. Daher ist absolute Vorsicht geboten und sollte man ähnliche Anrufe bekommen, sind diese der Polizei zu melden.


Corona: Diese 20 Punkte haben die Kanzlerin und die Regierungschefs beschlossen

Corona: Diese 20 Punkte haben die Kanzlerin und die Regierungschefs beschlossen

Die Infektionszahlen sollen wieder sinken, das Gesundheitssystem entlastet werden. Vor diesem Hintergrund haben Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten in ihrer heutigen (2. Dezember) Videoschaltkonferenz 20 Punkte beschlossen. So wollen Bund und Länder das Pandemiegeschehen dämpfen.


Arbeitsunfall, Verkehrskontrollen und renitenter Maskenverweigerer

Arbeitsunfall, Verkehrskontrollen und renitenter Maskenverweigerer

Beamte der Polizeidirektion Linz waren mit sehr unterschiedlichen Maßnahmen beschäftigt: Bei einem Arbeitsunfall in Linz geriet ein Bagger in Brand, Verkehrskontrollen mit Schwerpunkten Schülersicherheit und Ablenkung im Straßenverkehr brachten in Linz und Rheinbrohl diverse Delikte zutage, in Erpel wurde ein Fahrzeug ohne gültige Zulassung entdeckt und in Unkel ein renitenter Maskenverweigerer eines Marktes verwiesen.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz auf neuem Höchststand

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz auf neuem Höchststand

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, dem 2. Dezember weitere 146 neue Corona-Infektionen in 119 Haushalten. In Quarantäne befinden sich aktuell 8329 Personen.


Vandalismus in Dierdorf und Einbruchsdiebstahl in Erpel

Vandalismus in Dierdorf und Einbruchsdiebstahl in Erpel

Wegen Vandalismus im Martin Butzer Gymnasium Dierdorf, bei dem hoher Schaden entstand und wegen eines Einbruchsdiebstahls in einen Friseursalon in Erpel ermittelt die Polizei. In beiden Fällen werden Zeugenhinweise erbeten.


Gräueltat endet mit Unterbringung der Täterin in der Psychiatrie

Gräueltat endet mit Unterbringung der Täterin in der Psychiatrie

Die dritte Strafkammer beim Landgericht Koblenz, unter dem Vorsitz von Richterin am Landgericht Raab, zog nach mehreren Verhandlungstagen einen Schlussstrich unter ein Verfahren, welches in der VG Dierdorf für großes Aufsehen gesorgt hat.


EHC „Die Bären": Lösbare Aufgabe und ein Kracher

EHC „Die Bären": Lösbare Aufgabe und ein Kracher

8:1 und 6:2 – die beiden Ergebnisse, die der EHC „Die Bären" 2016 in der Qualifikationsrunde zur Eishockey-Regionalliga West gegen den Neusser EV einfuhr, waren deutlich. Drittes Aufeinandertreffen, dritter Sieg?


Aktuelle Kriminalstatistik belegt: Ehe - ein Risiko für jede Frau

Aktuelle Kriminalstatistik belegt: Ehe - ein Risiko für jede Frau

Anlässlich des internationalen Tages gegen Gewalt informierte in der Neuwieder Innenstadt das Aktionsbündnis gegen Gewalt über die Hilfen in der Region, wenn Gewalt den Alltag in engen sozialen Beziehungen prägt.


Kulturpreisverleihung Bendorf wurde verantwortungsvoll abgesagt

Kulturpreisverleihung Bendorf wurde verantwortungsvoll abgesagt

Bei der Sitzung des Tourismus- und Kulturausschusses am 28. September wurde der Preisträger des Bendorfer Kulturpreises 2021 bestimmt. Die Wahl fiel auf die Karnevalisten aus Groß-Bendorf. Mit ihren Veranstaltungen und Aktionen tragen sie zum Erhalt des Brauchtums bei und setzen sich auf vielseitige Weise für das Miteinander ein. Auch die Jugendarbeit der Vereine wird gewürdigt.


25-jähriges Dienstjubiläum bei der Verbandsgemeinde Puderbach

25-jähriges Dienstjubiläum bei der Verbandsgemeinde Puderbach

Seit nunmehr 25 Jahren ist Sabit Merovci im öffentlichen Dienst beschäftigt. Am 1. Dezember 1996 begann er seinen Dienst als Hausmeister an den Kindertagesstätten des Kindergartenzweckverbandes Puderbach und wechselte in 2003 zur Verbandsgemeinde Puderbach.


80-Jähriger nach Unfall bei Asbach verstorben

80-Jähriger nach Unfall bei Asbach verstorben

Am 1. Dezember gegen 15:44 Uhr wurde die Polizei Straßenhaus darüber informiert, dass auf der Landstraße 272 zwischen dem Ortsteil Asbach-Bennau und Asbach ein PKW frontal gegen einen Baum gefahren ist.


Zu schnell auf der A3 - Unfall

Zu schnell auf der A3 - Unfall

Am 1. Dezember kam es gegen 16:25 Uhr auf der Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Köln, in Höhe Neustadt (Wied) zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.


Pandemie hat Deichstadtvolleys und Liga im Griff

Pandemie hat Deichstadtvolleys und Liga im Griff

Die Verunsicherung durch steigende Corona-Inzidenz trifft den VC Neuwied 77 weiter. Das Heimspiel am Samstag, dem 4. Dezember gegen den SC Potsdam findet nicht statt, da die Deichstadtvolleys bis dahin noch nicht spielfähig sind.


Spielhallenkontrollen und Zeugen zu Verkehrsgefährdung gesucht

Spielhallenkontrollen und Zeugen zu Verkehrsgefährdung gesucht

Die Polizei Straßenhaus hat in der Verbandsgemeinde Dierdorf in der vergangenen Nacht Spielhallen kontrolliert. Erfreulicherweise gab es keine Beanstandungen. Beanstandet wird jedoch die Fahrweise eines PKW-Fahrers, der mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Schulstraße in Asbach bei Unterrichtsbeginn gefahren sein soll.


WesterwaldWetter



Werbung