Werbung

Absolut gelungene Premiere in Dierdorf: Advent im Schlosspark

Der Mut der Dierdorfer Stadtspitze, nach zwei Jahren Corona-Aus Neues zu wagen, wurde belohnt: Die X-Mas Party am Freitagabend (2. Dezember) und das Hüttendorf am Samstag (3. Dezember) waren sehr gut besucht. Das neue Konzept und das einladende Ambiente des Schlossparks wurden sehr gut angenommen. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Transporter fängt bei Oberdreis Feuer und brennt aus

Transporter fängt bei Oberdreis Feuer und brennt aus

Am Sonntagnachmittag, dem 4. Dezember gab es um 13.16 Uhr Alarm für die Freiwilligen Feuerwehren Oberdreis und Puderbach. Zwischen Oberdreis-Tonzeche und Roßbach war auf der Landstraße aus unbekannten Gründen ein Transporter in Brand geraten.


Massenandrang beim Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Massenandrang beim Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Offensichtlich sind die Menschen glücklich, dass der Weihnachtsmarkt nach der Coronapause wieder stattfindet. Der Andrang am Samstag, 3. Dezember war so groß, dass um 17 Uhr bereits die Bratwürste ausverkauft waren und nachgeholt werden mussten. Der besucherstärkste Tag ist traditionell der Sonntag, daher hatten sich die Aktiven der organisierenden Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis gewappnet.


Friedhelm Kurz Thalhausen für vielfältiges Engagement ausgezeichnet

Friedhelm Kurz Thalhausen für vielfältiges Engagement ausgezeichnet

Friedhelm Kurz ist in Thalhausen geboren. Er engagiert sich dort schon viele Jahre. Für sein vielfältiges Wirken erhielt er nun den Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach.


Senior in Sankt Katharinen ohne Lebensmittel: Polizei plündert Kaffeekasse

Senior in Sankt Katharinen ohne Lebensmittel: Polizei plündert Kaffeekasse

Hier hat sich die Polizei gleich doppelt als Freund und Helfer erwiesen: Am Samstagnachmittag (3. Dezember) bat ein 91-Jähriger aus Sankt Katharinen die Polizei in Linz um Hilfe, nachdem er sich aus seinem Haus ausgesperrt hatte. Bei dem Einsatz stellten die Beamten fest, dass der Mann weder Geld noch Lebensmittel besaß, und leisteten unbürokratisch Hilfe.


Anzeige


Einbruchsversuch scheitert an Einbruchsschutz - Präventionsangebot

Einbruchsversuch scheitert an Einbruchsschutz - Präventionsangebot

Am Nachmittag des 2. Dezembers, kam es zu einem Einbruchsversuch in ein Wohnhaus in Bad Hönningen. Die Einbrecher versuchten hierbei durch ein rückwärtiges Fenster in das Wohnhaus einzudringen, scheiterten jedoch an einer dort angebrachten Pilzkopfverriegelung, sowie einem zusätzlich angebrachten Schloss.


KG Brave Jonge Waldbreitbach steht in den Startlöchern für die neue Session

KG Brave Jonge Waldbreitbach steht in den Startlöchern für die neue Session

Die Vorbereitungen der "KG Brave Jonge" für die neue Karnevalssession 2023 laufen auf Hochtouren. Alle bekannten Veranstaltungen werden in 2023 wieder stattfinden – und halten einige Neuerungen bereit!


Anzeige



Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Der aktuelle Sachstand der sicherungstechnischen Schutzmaßnahmen für jüdische Einrichtungen in Rheinland-Pfalz war ein Thema beim Antrittsbesuch der Beauftragten der Ministerpräsidentin für das Jüdische Leben und Antisemitismusfragen, Monika Fuhr, im Landeskriminalamt in Rheinland-Pfalz.


Einbruch in Wertstoffhof - Täterfestnahme

Einbruch in Wertstoffhof - Täterfestnahme

In den frühen Morgenstunden am Samstag, dem 3. Dezember, erhielt die Polizei Linz Meldung über eine augenscheinlich alkoholisierte Person, welche an einer Linzer Landstraße liege und hilflos wirke. Während die Beamten zur Hilfe eilten, ging Minuten später die Meldung ein, dass es in der Nacht zu einem Einbruch in den Linzer Wertstoffhof gekommen sei.


Anzeige



Neuwied: Ankündigung einer Mahnwache für die Menschenrechte

Neuwied: Ankündigung einer Mahnwache für die Menschenrechte

Für Samstag, dem 10. Dezember kündigt die Neuwieder Gruppe der Menschenrechtsorganisation Amnesty International eine einstündige stille Mahnwache in der Neuwieder Innenstadt an.


Beim Griff zu Flüssiggas für Heizstrahler & Co auf Sicherheit achten

Beim Griff zu Flüssiggas für Heizstrahler & Co auf Sicherheit achten

In vielen Haushalten und Gewerbeeinrichtungen finden sich gasbetriebene Geräte zum Heizen, Kochen, Grillen oder zur sonstigen Verwendungen. Der Einsatz von Flüssiggas ist dank seiner guten Verfügbar- und Unabhängigkeit von den Gasnetzen sehr beliebt.


Anzeige



Zeugensuche und Suche nach Geschädigtem nach gefährlichem Überholvorgang in Heimbach-Weis

Zeugensuche und Suche nach Geschädigtem nach gefährlichem Überholvorgang in Heimbach-Weis

Am Montag, dem 28. November, kam es kurz hinter dem Ortseingang Neuwied-Heimbach-Weis, K 113, im Bereich der abknickenden Vorfahrtstraße Blocker Straße / Schönfeldstraße gegen 18 Uhr zu einem gefährlichen Überholmanöver durch den Fahrer eines grauen Ford.


Schlägerei in Rheinbrohler Gaststätte: Geburtstagsfeier artet aus

Schlägerei in Rheinbrohler Gaststätte: Geburtstagsfeier artet aus

Die Geburtstagsfeier geriet aus dem Ruder: Wie die Polizei Linz berichtet, waren in der Nacht auf Sonntag (4. Dezember) mehrere Gäste einer Rheinbrohler Gaststätte in eine Schlägerei verwickelt. Während einer Geburtstagsfeier schlug ein 50-Jähriger seinen Widersacher mit der Faust ins Gesicht, war aber so angetrunken, dass er dabei eine Unbeteiligte verletzte.


Anzeige



Unfälle, Einbrüche und Trunkenheit am Steuer: Polizei Neuwied hat viel zu tun

Unfälle, Einbrüche und Trunkenheit am Steuer: Polizei Neuwied hat viel zu tun

Ein arbeitsreiches Wochenende für die Polizei Neuwied: Zwischen Freitagnachmittag (2. Dezember) und Sonntagmorgen (4. Dezember) mussten sich die Beamten und neun Verkehrsunfälle kümmern, erwischten eine Sprayerin und gingen mehreren Einbruchsversuchen im Stadtteil Engers nach. Außerdem ertappten die Polizisten mehrere Alkoholsünder im Straßenverkehr.


Zweites Konzert "Junge Klassik im Kunstraum" mit Flöte und Harfe in Bad Honnef

Zweites Konzert "Junge Klassik im Kunstraum" mit Flöte und Harfe in Bad Honnef

Nach dem erfolgreichen Start der diesjährigen Saison bei der "Jungen Klassik im Kunstraum" Anfang November, freuen sich die Veranstalter nun, das nächste Konzert am 11. Dezember in Bad Honnef ankündigen zu können. Bei der Reihe, die sich verstärkt der Präsentation von jungen Nachwuchsmusikern nach Wettbewerbserfolgen oder auch zu Beginn der Berufsausbildung widmen will, ist beim nächsten Konzert das Duo Zagara zu Gast.


Anzeige



Vor-Tour-Radler fahren neuen Spendenrekord ein

Vor-Tour-Radler fahren neuen Spendenrekord ein

Die Radler der Vor-Tour der Hoffnung haben in diesem Jahr einen neuen Spendenrekord zugunsten von krebskranken und hilfsbedürftigen Kindern eingefahren. Insgesamt 38 Initiativen und Projekte wie Kliniken, Selbsthilfegruppen oder Stiftungen (davon 28 in Rheinland-Pfalz) konnten mit den Spenden bedacht werden. Kürzlich wurde das Spendengeld in Höhe von 702.333,94 Euro im Landtag übergeben.


Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr in Bendorf

Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr in Bendorf

Am Freitag (2. Dezember) führten Beamte der Polizeiinspektion Bendorf in der Zeit von 17.45 bis 19.45 Uhr eine stationäre Verkehrskontrolle in der Weiser Straße in Bendorf/Rhein durch. Hierbei wurde gegen 18.50 Uhr ein 46-jähriger Motorrollerfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle konnte bei dem 46-Jährigen deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden.


Anzeige



Figurentheater in Neustadt: Yakari und der Riesenvielfraß

Figurentheater in Neustadt: Yakari und der Riesenvielfraß

Seit nunmehr vier Jahrzehnten fasziniert der aus Film, Literatur und Hörspiel bekannte kleine Indianerjunge Yakari die Kinder im deutschsprachigen Raum. Nun erlebt Yakari wieder neue Abenteuer auf der Bühne des Karfunkel Figurentheaters, die er zusammen mit seinem Hund "Knickohr", dem Indianer "müder Krieger", dem Raben Krickkrack und dem Riesenvielfraß bestehen muss. Am 16. Januar sind Yakaris Abenteuer in Neustadt zu sehen.


Dernbach: Reifen an PKW zerstochen - Zeugen gesucht

Dernbach: Reifen an PKW zerstochen - Zeugen gesucht

In der Nacht von Donnerstag (1. Dezember) auf Freitag (2. Dezember) wurden an einem PKW in der Straße "Am Hahn" in Dernbach zwei Reifen zerstochen.


Anzeige



Dierdorf: Randaliert und dann betrunken Auto gefahren

Dierdorf: Randaliert und dann betrunken Auto gefahren

Durch Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes in Dierdorf wurde die Polizeiinspektion Straßenhaus über eine randalierende Person in Kenntnis gesetzt. Diese sei anschließend mit einem PKW weggefahren. In der Folge konnten das Fahrzeug und der Fahrer kontrolliert werden.


Mitarbeitende der Werkstatt für beeinträchtigte Menschen Flammersfeld spenden für Ukraine

Mitarbeitende der Werkstatt für beeinträchtigte Menschen Flammersfeld spenden für Ukraine

Im Sommer 2022 setzten Mitarbeitende der Werkstatt für beeinträchtigte Menschen (WFBM) Flammersfeld mehrere Projekte um. Ziel war es, an ukrainische Familien, in denen beeinträchtigte Menschen leben, zu spenden. Träger der Aktion ist die Bundesgruppe der Lebenshilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine.


Anzeige



Klaus Peter Paffhausen für großer Arbeitseinsatz auf vielfältige Weise ausgezeichnet

Klaus Peter Paffhausen für großer Arbeitseinsatz auf vielfältige Weise ausgezeichnet

Klaus Peter Paffhausen ist Bürger der Ortsgemeinde Waldbreitbach. Er hat sich schon viele Jahre in Waldbreitbach engagiert. Für sein vielfältiges Wirken erhielt er nun den Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach.


Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

In seinem neuen multimedialen Buch mit integrierten Video-QR-Codes und knackscharfen Fotografien zeigt der profunde Naturkenner Rainer Nahrendorf am Beispiel der gefährdeten heimischen Orchideen und des fleischfressenden Sonnentaus, mit welchen faszinierenden Tricks diese Pflanzen ihre Fortpflanzung und ihr Überleben sichern.


Anzeige



Agentur für Arbeit: Keine rosigen Zeiten für den Arbeitsmarkt

Agentur für Arbeit: Keine rosigen Zeiten für den Arbeitsmarkt

Im Bezirk der Agentur für Arbeit (Neuwied und Altenkirchen) steigt die Arbeitslosenquote auf 4,8 Prozent. Die neu gemeldeten Arbeitsstellen liegen unter dem erwarteten Niveau. Seit Jahren gibt es große Herausforderungen für die Unternehmen.


Stimmungsvoller Treffpunkt: Weihnachtsmarkt in Bendorf

Stimmungsvoller Treffpunkt: Weihnachtsmarkt in Bendorf

Weihnachtliche Klänge lockten die Besucher zum Kirchplatz, wo Musikgruppen am 2. Dezember ein umfangreiches Programm auf der Bühne darboten. Um sie herum und in der näheren Innenstadt sorgt eine Budenstadt für vorweihnachtlichen Genuss und Einkaufserlebnisse. Der Weihnachtsmarkt war am Freitagabend bei bestem trocken-kühlem Wetter der regionale Treffpunkt.


Fast fertig! Unterer Teil der Neuwieder Marktstraße neu gestaltet

Fast fertig! Unterer Teil der Neuwieder Marktstraße neu gestaltet

Die aktuell wohl umfangreichste Baumaßnahme in der Neuwieder Innenstadt ist weitgehend fertiggestellt: Mit dem Pflanzen der Bäume zum Abschluss erscheint die Marktstraße zwischen der Deich- und der Engerser Straße in neuer Optik. Aber auch unter der Erde hat sich mit dem Austausch der Ver- und Entsorgungsleitungen durch die Stadtwerke und die Servicebetriebe einiges getan.


Land fördert Klimaschutzmaßnahmen im Wahlkreis Neuwied/Dierdorf/Puderbach mit rund 2,66 Mio. Euro

Land fördert Klimaschutzmaßnahmen im Wahlkreis Neuwied/Dierdorf/Puderbach mit rund 2,66 Mio. Euro

"Das ist ein starkes Zeichen und eine konkrete Unterstützung für wirksamen Klimaschutz auch in meinem Wahlkreis um die Stadt Neuwied sowie die Verbandsgemeinden Dierdorf und Puderbach".


SSV Heimbach-Weis und DPSG Pfadfinder aus Gladbach pflanzen 350 Bäume

SSV Heimbach-Weis und DPSG Pfadfinder aus Gladbach pflanzen 350 Bäume

Das Aufforstungsprojekt der Stadtwerke Neuwied (SWN) erreicht den nächsten Projektmeilenstein. Unter dem Motto "Wurzeln für alle" fand der erste Baumpflanztag im Heimbach-Weis, Gladbach (HWG)-Wald in Neuwied statt. Mit dabei: Der SSV Heimbach-Weis und die DPSG Pfadfinder aus Gladbach, wie die Stadtwerke in einer Pressemitteilung berichten.


"Filip & Serkan@work": Reality-Doku aus Unkel startet

"Filip & Serkan@work": Reality-Doku aus Unkel startet

Ab den 1960ern waren einmal die legendären Weihnachts-Vierteiler wie "Die Schatzinsel und "Der Seewolf" selbst verordnetes Pflichtprogramm mit Kultpotential. Die 2020er Jahre im Internet-Zeitalter warten mal gleich mit einem adventlichen Sechsteiler auf. Und der spielt unter dem Titel "Filip & Serkan@work" in Unkel.


ISB-Beratungstag am 13. Dezember

ISB-Beratungstag am 13. Dezember

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) lädt am 13. Dezember 2022 zum Beratungstag zu allen Themen der Wirtschaftsförderung ein. Das Angebot richtet sich an
Existenzgründer, freiberuflich Tätige und Unternehmen in Rheinland-Pfalz.


"Haltepunkt für Trauernde": Verstorbenen an ungewöhnlichen Orten gedenken

"Haltepunkt für Trauernde": Verstorbenen an ungewöhnlichen Orten gedenken

Weihnachten ist die klassische Zeit, das Familienleben zu feiern. Doch was ist, wenn einer fehlt, weil die Person verstorben ist? Für Trauernde ist diese Zeit besonders bedrückend und emotional. Daher hat die Arbeitsgemeinschaft Trauer im Pastoralen Raum Neuwied bereits zum zweiten Mal besondere Gedenkmöglichkeiten kurz vor dem Weihnachtsfest geplant.


Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim

Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim

ANZEIGE | Am 10. Dezember 2022 veranstalten Philippi Auktionen in Moschheim zum Abschluss des Jahres eine Winterauktion. Hier kommen wieder etwa 500 Positionen unter den Hammer. Reinschauen lohnt sich!


Ehrenamtler der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ausgezeichnet

Ehrenamtler der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ausgezeichnet

Zum achten Ehrenamtstag hatte die Verwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach nach der Coronazwangspause in das Dorfgemeinschaftshaus nach Oberraden eingeladen. In über 240 Vereinen in den 20 Ortsgemeinden wird ehrenamtliche Tätigkeit verrichtet. Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe weiterer ehrenamtlicher Tätigkeiten außerhalb von Vereinen, wie die Preisverleihung zeigte.


Das Ehrenamt ist eine tragende Säule der Gesellschaft

Das Ehrenamt ist eine tragende Säule der Gesellschaft

Am Montag, dem 5. Dezember ist Internationaler Tag des Ehrenamtes. Der von den Vereinten Nationen (UN) 1985 ins Leben gerufene Gedenktag dient als ein besonderes Zeichen der Wertschätzung für das Engagement der vielen freiwilligen Helfer, die sich für die Gesellschaft einsetzen. Insbesondere in Deutschland ist ehrenamtliches Engagement allgegenwärtig.


Tierschutz Siebengebirge sucht Paten - Tiere glücklich machen

Tierschutz Siebengebirge sucht Paten - Tiere glücklich machen

Manch ein Tier trifft es unverschuldet doppelt schwer: Es kommt unter anderem in die Obhut des Tierschutz Siebengebirge, weil es von seinem Halter abgegeben oder aber auf die Straße gesetzt wurde, weil sich die Lebensumstände des Menschen geändert. Wenn es dann auch noch ein Handicap hat, chronisch krank oder sehr betagt ist, bleibt das Tier oft bis zum Lebensende in der Pflegestelle.


Den Jahreswechsel mit geliebten Vierbeinern verbringen

Den Jahreswechsel mit geliebten Vierbeinern verbringen

Advent, Advent: Die meisten Menschen freuen sich wochenlang im Voraus auf Weihnachten und Silvester. Kerzenlicht, Glühwein und Weihnachtsgebäck gehören zur Adventszeit einfach dazu. Könnten einem die eigenen Haustiere sagen, ob sie sich ebenfalls auf das Jahresende freuen, bekäme man wohl andere Antworten ...


VfL Waldbreitbach sucht Unterstützer- Crowdfunding für Holzhaus-Lagerraum

VfL Waldbreitbach sucht Unterstützer- Crowdfunding für Holzhaus-Lagerraum

Der VfL Waldbreitbach ist seit Jahrzehnten für seine erfolgreiche Leichtathletikabteilung und sein Engagement im Breitsport bekannt. Auf der neuen Multifunktionsfläche haben die Leichtathleten gute Trainingsbedingungen. Um die Trainings- und Wettkampfgeräte ortsnah zu lagern, hat der Verein neben der Multifläche ein Holzhaus errichten lassen.


Weitere KFZ-Kennzeichen Diebstähle, Tatort jeweils Anhausen

Weitere KFZ-Kennzeichen Diebstähle, Tatort jeweils Anhausen

Am 1. Dezember, 5:05 Uhr, stellten Polizeibeamte im Rahmen der Streife in der Buchenstraße in Anhausen einen geparkten PKW ohne amtliche Kennzeichen fest. Die Ermittlungen ergaben, dass an dem PKW Skoda die beiden amtlichen Kennzeichen WW-QL 917 entwendet wurden. Die Tatzeit konnte bisher nicht näher eingegrenzt werden.


Geschenkidee mit Herz: Bad Honnefer Weihnachtstasche

Geschenkidee mit Herz: Bad Honnefer Weihnachtstasche

Duftendes Gebäck, würziger Glühwein und die passende Porzellantasse dazu ist gleich mit dabei: Sie ist wieder da, die Bad Honnefer Weihnachtstasche. Bereits in den vergangenen Jahren erfreute sie sich als kleines Mitbringsel oder auch als regional-bezogenes Geschenk großer Beliebtheit.


Eintritt frei! "Kunst gegen Bares" im Jungen Schlosstheater

Eintritt frei! "Kunst gegen Bares" im Jungen Schlosstheater

Premiere im Jungen Schlosstheater: Zum ersten Mal ist dort "Kunst gegen Bare"s (KGB) zu sehen. Dazu ist der Eintritt bei der Premiere am Mittwoch, 14. Dezember, um 19.30 Uhr frei. Das Konzept von KGB ist einfach: Die auftretenden Künstler haben je zehn Minuten Zeit, das Publikum für sich zu gewinnen. Erlaubt ist fast alles.


"Heimat leben mit Heimatleben": Nikolausaktion der Sparkasse Neuwied startet

"Heimat leben mit Heimatleben": Nikolausaktion der Sparkasse Neuwied startet

Die Heimatleben Startbonus-Aktion findet schon zum vierten Mal statt: Pünktlich zum
Nikolaustag ab dem 6. Dezember, 8 Uhr, belohnt die Sparkasse Neuwied jedes neue
Projekt, welches auf der Heimatleben-Plattform eingestellt wird, mit einem Startbonus von 250 Euro. Das geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor.


Zum Sessionsauftakt: Uhlesessen bei den Stadtsoldaten Linz Rut-Wieß

Zum Sessionsauftakt: Uhlesessen bei den Stadtsoldaten Linz Rut-Wieß

Nach 2 Jahren ohne Corpsappell fand nun das traditionelle Uhlesessen der Stadtsoldaten in der Linzer Burg wieder statt. Diese interne Feier gilt als Auftaktveranstaltung für die kommende Karnevalssession. Gefeiert wird mit der gesamten Stadtsoldatenfamilie. Über 200 Personen folgten der Einladung und zogen in den prachtvoll in Rut und Wieß dekorierten Saal ein.


Asbach: Werkzeugdiebstahl aus einem Transporter

Asbach: Werkzeugdiebstahl aus einem Transporter

Am Mittwochvormittag (30. November) ist im Zeitraum von 11 bis 12 Uhr in der Ütgenbacher Straße in Asbach Werkzeug aus einem Firmentransporter gestohlen worden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


Puderbach: Reifendiebstahl aus einem PKW

Puderbach: Reifendiebstahl aus einem PKW

In der Nacht von Mittwoch (30. November) auf Donnerstag (1. Dezember) haben bisher unbekannte Täter in der Sonnenstraße in Puderbach vier hochwertige Sommerreifen (225/45 ZR19 96Y) auf Alufelgen aus dem Kofferraum/umgeklappten Rückbank eines PKW BMW gestohlen.


Bei Verkehrskontrollen stellt Neuwieder Polizei mehrere Verstöße fest

Bei Verkehrskontrollen stellt Neuwieder Polizei mehrere Verstöße fest

Die Polizei hat am Donnerstag (1. Dezember) verschiedene stationäre Verkehrskontrollen durchgeführt. Den Beamten ging unter anderem ein Autofahrer ins Netz, der per Geldhaftbefehl gesucht wurde.


WesterwaldWetter



Werbung