Werbung

Sandskulpturen erobern die Deichpromenade in Neuwied

"Sandsationell": Über 50 Tonnen Sand werden als atemberaubende Bauten auf der Neuwieder Deichpromenade thronen, wenn am Samstag, 4. Mai, "Vom Markt zum Deich", die Eröffnungsfeier am Tag der Städtebauförderung, in der Deichstadt gefeiert wird. Bereits ab Dienstag, 23. April, formt das internationale Sandskulpturen-Team von "Sandcity.de" innerhalb von nur zehn Tagen fünf spektakuläre Sandskulpturen. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Die Situation in der Pflege in Rheinland-Pfalz wird sich in den nächsten Jahren weiter
verschärfen. Zu diesem alarmierenden Ergebnis kommt der aktuelle Pflegereport der DAK-Gesundheit. Die "FREIE WÄHLER"-Landtagsfraktion sieht dringenden Handlungsbedarf.


Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Ein nächtlicher Verkehrsunfall in Neuwied sorgt für Aufsehen. Der alleinbeteiligte Fahrer kam mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und krachte in einen bereits geschlossenen Discounter - glücklicherweise ohne Personen zu verletzen.


Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Eine geführte Wanderung voller Geschichte, Höhen und Tiefen erwartet alle Outdoor-Begeisterten am 21. April. Wanderführer Stephan Kohl lädt dazu ein, die wunderschöne Landschaft des Fockenbachtals im Naturpark Rhein-Westerwald zu erkunden.


Michaela Abresch verriet das Geheimnis von Dikholmen nicht

Michaela Abresch verriet das Geheimnis von Dikholmen nicht

Die Dierdorferin Michaela Abresch, nach den Worten von Karl-August Heib vom Kulturkreis Dierdorf, „heimische, überregional bekannte und geschätzte Autorin“, las am Freitagabend, 12. April aus ihrem gerade erschienenen neuen Roman „Das Geheimnis von Dikholmen“. Er thematisiert Familiengeheimnisse dreier Frauen in Schweden.


Kurzer Rundweg zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister" von Heuzert aus

Kurzer Rundweg zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister" von Heuzert aus

Ob eine Runde mit kleinen Kindern oder einfach etwas Kurzes zwischendurch, die kleine aber feine Wanderung zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister", die viel mehr ein Spaziergang ist, ist da genau richtig. Die knapp drei Kilometer kurze Runde in der Kroppacher Schweiz ab dem Wilhelmsteg in Heuzert ist ohne nennenswerte Steigungen einfach gemütlich und wunderschön.


Anzeige


Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Das kommende Wochenende vom 13. bis 14. April verspricht sonnige Tage und frühlingshafte Temperaturen. Schaut man jedoch in die nächsten Tage, sieht man, dass man Samstag und Sonntag noch einmal voll nutzen sollte. Nach dem Wochenende wird es nämlich deutlich kühler und nass.


Aggressiver Patient bedroht Rettungskräfte in Linz am Rhein

Aggressiver Patient bedroht Rettungskräfte in Linz am Rhein

Ein 63-jähriger Mann hat am Freitagnachmittag in Linz am Rhein die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes mit einer vermeintlichen Schusswaffe bedroht. Dies führte zu einem Polizeieinsatz und der Eröffnung eines Ermittlungsverfahrens.


Anzeige



Einbruch in Unkel: Cabrio-Verdeck aufgeschnitten und Handy gestohlen

Einbruch in Unkel: Cabrio-Verdeck aufgeschnitten und Handy gestohlen

Eine leider gängige Methode wählten Diebe in der Nacht zum Donnerstag in Unkel. Sie schnitten das Verdeck eines geparkten Mercedes-Cabrios auf, um an den Schließmechanismus zu gelangen.


Solwodi Koblenz meldet fast 100 von Gewalt betroffene Frauen

Solwodi Koblenz meldet fast 100 von Gewalt betroffene Frauen

Die Frauenrechtsorganisation "SOLWODI" gibt bekannt, dass sich im vergangenen Jahr 93 Frauen mit Gewalterfahrung an "SOLWODI" in Koblenz gewandt haben. Die Frauen stammten aus 30 verschiedenen Ländern, darunter 13 Syrerinnen, aber auch mehrere Kontaktsuchende aus Bulgarien, Serbien und Afghanistan.


Anzeige



Mit dem Big House Neuwied nach Berlin

Mit dem Big House Neuwied nach Berlin

Im Neuwieder "Big House" ist immer was los. Egal ob Sport, Musik, Lernen, Kochen oder einfach mit Freunden abhängen, das Jugendzentrum hat für Jede und Jeden das passende Angebot in petto. Für die Sommerferien hat sich das Team etwas ganz Besonderes ausgedacht: Das Big House geht auf Tour - nicht irgendwo hin, sondern nach Berlin.


Führungen durch Neuwieder Innenstadt und Natur in der zweiten Aprilhälfte

Führungen durch Neuwieder Innenstadt und Natur in der zweiten Aprilhälfte

Beim Blick aus dem Fenster lässt es sich längst nicht mehr leugnen: Der Frühling ist endgültig da und überall grünt und blüht es. Und auch die Temperaturen der vergangenen Wochen vertreiben den Winter ganz schnell aus den Köpfen. Für alle, die einen Bedarf nach frischer Frühlingsluft und wohltuenden Sonnenstrahlen haben, hat die Neuwieder Tourist-Information so einiges geplant.


Anzeige



Kommunalwahl 2024: Gemeinsame Liste für Dürrholz mit Stepahn Sokola als Ortsbürgermeisterkandidat

Kommunalwahl 2024: Gemeinsame Liste für Dürrholz mit Stepahn Sokola als Ortsbürgermeisterkandidat

Eine Gemeinde, drei Dörfer, eine gemeinsame Liste: In Dürrholz mit seinen rund 1.350 Einwohnern ist es seit vielen Jahren bewährter Brauch, dass vor Kommunalwahlen für die drei Dörfer Daufenbach, Muscheid und Werlenbach eine gemeinsame Liste von Bewerbern für die 16 Plätze im Ortsgemeinderat erstellt wird. Angeführt wird sie von Stephan Sokola als Kandidat für den Posten des Ortsbürgermeisters.


Cybermobbing und Gefahren im Netz: Prävention an Schulen im Bereich Kinder- und Jugendschutz

Cybermobbing und Gefahren im Netz: Prävention an Schulen im Bereich Kinder- und Jugendschutz

Landtagsabgeordnete Ellen Demuth ist laut einer Pressemitteilung dankbar, dass die Polizei im Kreis Neuwied eine Vielzahl von präventiven Schulungen an Schulen im Kreis Neuwied durchführt. Das Angebot richtet sich vor allem an die Klassenstufen 4 der Grundschulen und 5 bis 8 der weiterführenden Schulen.


Anzeige



"Finanzpower für Frauen": Sparkasse Neuwied lädt zur Vortragsveranstaltung ein

"Finanzpower für Frauen": Sparkasse Neuwied lädt zur Vortragsveranstaltung ein

ANZEIGE | Die Sparkasse Neuwied lädt am Montag, 22. April, um 17.30 Uhr in die Kundenhalle ihrer Hauptgeschäftsstelle zum kostenlosen Vortrag "Finanzpower für Frauen - finanziell unabhängig sein" in Kooperation mit Geld und Haushalt ein - auch Nicht-Kundinnen sind willkommen, eine Anmeldung ist erforderlich.


"Bibel und Wein" in der Neuwieder Marktkirche

"Bibel und Wein" in der Neuwieder Marktkirche

Bibel und Wein, unter diesem Thema findet am Sonntag,21. April, um 10.30 Uhr ein Gottesdienst in der Marktkirche statt. Julia Arfmann-Knübel, Brigitte Lopez, Uwe Selzer und Christian Schultze wollen gemeinsam einer biblischen Weingeschichte auf die Spur gehen.


Anzeige



Bürgerversammlung in Willroth - lebhafte Diskussionen zur Bundesstraße 256

Bürgerversammlung in Willroth - lebhafte Diskussionen zur Bundesstraße 256

Ortsbürgermeister Wilfried Schiefer und der Gemeinderat hatten für Donnerstag (11. April) zur Bürgerversammlung eingeladen. Das Thema Sanierung und Ortsumgehung beschäftigt seit Jahren die Bürgerinnen und Bürger.


Ein guter Start: Neuzugang bei den Katzenbären im Zoo Neuwied

Ein guter Start: Neuzugang bei den Katzenbären im Zoo Neuwied

Neuzugang im Zoo Neuwied: Noch etwas schüchtern streckt sich die flauschige, rotbraune Nase aus der geöffneten Tür der Transportbox und erkundet schnüffelnd die Lage. Vor Kurzem erhielt das Katzenbär-Männchen Jaques endlich wieder eine Partnerin. Der Start verlief gut und die beiden Katzenbären kommen sich langsam näher.


Anzeige



Acht Trimm-Dich- Stationen am Bewegungsparcours in Neuwied

Acht Trimm-Dich- Stationen am Bewegungsparcours in Neuwied

Bewegungsparcours am "Grüngürtel" des Reiffeisenrings steht mit acht Trimm-Dich- Stationen zur Verfügung. Bewegungspfad auf dem Spazierweg am Rande des Wohnbereiches ist fertiggestellt.


Polizei Rheinland-Pfalz unterstützt bundesweiten Aktionstag zur Verkehrssicherheit

Polizei Rheinland-Pfalz unterstützt bundesweiten Aktionstag zur Verkehrssicherheit

Bereits seit 2018 führen die Polizeibehörden der Länder unter den Schlagworten "sicher.mobil.leben" Aktions- und Kontrolltage zu ausgewählten Schwerpunktthemen durch. Das diesjährige Motto lautet "Güterverkehr im Blick" und nimmt am 17. April die mit dem Güterverkehr einhergehenden Gefahren im Straßenverkehr in den Fokus.


Kommunalwahl 2024: CDU Oberbieber nominiert Nina Gross als Ortsvorsteherkandidatin

Kommunalwahl 2024: CDU Oberbieber nominiert Nina Gross als Ortsvorsteherkandidatin

Die CDU Oberbieber hat Nina Gross als Ortsvorsteherkandidatin für die anstehende Kommunalwahl aufgestellt. Unter dem Motto "Wir wollen Brücken bauen" geht ein gemischtes Team aus alten und neuen Gesichtern mit ihr ins Rennen bei der kommenden Ortsbeiratswahl in Neuwied.


Kontrollmaßnahmen zur Eindämmung von Einbruchskriminalität: Polizeiinspektion Straßenhaus in Aktion

Kontrollmaßnahmen zur Eindämmung von Einbruchskriminalität: Polizeiinspektion Straßenhaus in Aktion

Am Donnerstagnachmittag und -abend waren die Beamten der Bereitschaftspolizei im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Straßenhaus aktiv unterwegs. Sie führten mobile und stationäre Kontrollmaßnahmen durch, um gegen Wohnungseinbrüche vorzugehen.


Unbekannte Täter entwenden zwei Rüttelstampfer in Steimel - Polizei sucht Zeugen

Unbekannte Täter entwenden zwei Rüttelstampfer in Steimel - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum heutigen Freitag (12. April) kam es in der Hubertusstraße in Steimel zu einem Diebstahl, bei dem zwei Rüttelstampfer entwendet wurden. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein und die Polizei Altenkirchen fahnden nun nach den bislang unbekannten Tätern.


Werkstattrat des Heinrich-Hauses im Austausch mit Martin Diedenhofen

Werkstattrat des Heinrich-Hauses im Austausch mit Martin Diedenhofen

Unter dem Motto: "Wir verdienen mehr! Gerechtigkeit, Selbstbestimmung, Gemeinschaft" hat die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Werkstatträte in diesem Jahr eine Aktion gestartet, um auf die Situation der Werkstatt-Beschäftigten in der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) aufmerksam zu machen. Bundespolitiker Martin Diedenhofen war eingeladen, aktuelle Fragen der Werkstattreform und Möglichkeiten der Umsetzung zu diskutieren.


Forum Hospiz Neuwied: Workshop-Tag zu Resilienz und innerer Stärke

Forum Hospiz Neuwied: Workshop-Tag zu Resilienz und innerer Stärke

Das Leben stellt Menschen immer wieder vor Herausforderungen unterschiedlicher Ausprägung, die bewältigt werden wollen. Manchmal fällt es leichter, manchmal fordert es die ganze Kraft eines Menschen. Anlässlich dessen, veranstaltet das Ambulanten Hospiz Neuwied am Samstag, 20. April, einen Tag mit verschiedenen Workshops rund um das Thema Resilienz in Waldbreitbach.


Jagdgenossenschaft Oberbieber spendet für das Familienfreibad an die Neuwieder Bürgerstiftung

Jagdgenossenschaft Oberbieber spendet für das Familienfreibad an die Neuwieder Bürgerstiftung

Die Jagdgenossenschaft Oberbieber setzt sich nicht nur für die Erhaltung ihres Jagdreviers ein, sondern engagiert sich auch für den lokalen Gemeinschaftssinn. In ihrer jüngsten Versammlung haben sie sich dazu entschieden, das Oberbieberer Familienbad mit einer bedeutenden finanziellen Zuwendung zu unterstützen.


Europäischer Salon zum Nahen Osten in der Villa Weingärtner

Europäischer Salon zum Nahen Osten in der Villa Weingärtner

Die ausgewiesenen Experten Bernhard Kampmann, zuletzt in Jordanien stationierter deutscher Botschafter aD, und Matthias Kopp, Sprecher der Deutschen Bischofskonferenz, diskutieren am 19. April um 18.30 in der Villa Weingärtner in Unkel über den Nahen Osten.


TuS Dierdorf lädt zum Sportabzeichentag mit "Sprint in den Frühling" ein

TuS Dierdorf lädt zum Sportabzeichentag mit "Sprint in den Frühling" ein

Der TuS Dierdorf lädt alle Interessierten zum diesjährigen Sportabzeichentag am 20. April ab 10 Uhr ins Dierdorfer Stadion am Schulzentrum ein. Wie in den letzten Jahren, besteht für Klein und Groß an diesem Tag die Möglichkeit, sich die Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen abnehmen zu lassen.


FDP Linz am Rhein präsentiert ihre Kandidaten für die Kommunalwahl

FDP Linz am Rhein präsentiert ihre Kandidaten für die Kommunalwahl

Die Freie Demokratische Partei (FDP) Linz am Rhein gibt die Vorstellung ihrer Kandidaten für die bevorstehende Kommunalwahl am 9. Juni bekannt. Mit einem starken und motivierten Team sei dabei das Ziel klar, mit der Kommunalwahl den Fraktionsstatus zu erlangen, erklärt die Partei.


318.000 Euro aus KIPKI-Programm des Landes für Investitionen in der VG Dierdorf

318.000 Euro aus KIPKI-Programm des Landes für Investitionen in der VG Dierdorf

Die Verbandsgemeinde Dierdorf erhält rund 318.000 Euro KIPKI-Förderung. Damit soll in verschiedenen Orten der Verbandsgemeinde die Beleuchtung auf LED in Schulen und Einrichtungen ermöglicht werden. Zudem werden Investitionen in die klimafreundliche Mobilität finanziert.


Berufliche Perspektiven im Berufsbildungswerk Neuwied: BBW lädt zum Aktionstag ein

Berufliche Perspektiven im Berufsbildungswerk Neuwied: BBW lädt zum Aktionstag ein

Am 27. April lädt das Berufsbildungswerk (BBW) Neuwied von 10 Uhr bis 16 Uhr zum Aktionstag "Finde Deinen Job" ein. Schüler, Eltern oder Lehrer sind willkommen, sich an diesem Tag vor Ort anzuschauen, welche beruflichen Perspektiven das BBW jungen Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen bietet.


Erneute Straßenschäden durch Baustellenfahrzeuge: SPD Ortsverein Neuwied fordert stärkere Sensibilisierung

Erneute Straßenschäden durch Baustellenfahrzeuge: SPD Ortsverein Neuwied fordert stärkere Sensibilisierung

Der SPD Ortsverein Neuwied-Stadtmitte und Irlich steht vor einem erneuten Dilemma. Kurz nach konstruktiven Gesprächen mit der Stadt über Straßenschäden tritt ein neuer Vorfall auf.


Zwei kuriose Fälle an einem Tag: Drogeneinfluss am Steuer von Fahrern ohne Führerschein

Zwei kuriose Fälle an einem Tag: Drogeneinfluss am Steuer von Fahrern ohne Führerschein

Ein 37-jähriger Mann aus Neuwied wurde gleich dreimal innerhalb eines Tages beim Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Betäubungsmitteleinfluss gestellt. Ein 28-jähriger Fahrer wurde ebenfalls zum wiederholten Mal ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss erwischt. In beiden Fällen wurden die Fahrzeuge endlich beschlagnahmt.


Aktualisiert: Abgelaufenes Ultimatum verschärft Tarifkonflikt - ver.di kündigt erneute Streiks an

Aktualisiert: Abgelaufenes Ultimatum verschärft Tarifkonflikt - ver.di kündigt erneute Streiks an

Im anhaltenden Tarifstreit zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Vereinigung der Arbeitgeberverbände Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz e.V. hat sich die Situation weiterhin nicht entspannt. Die Arbeitgeber haben das Ultimatum von ver.di verstreichen lassen, was nun zu einer Fortsetzung der Erzwingungsstreiks führt.


"Regiopole Mittleres Rheinland" stellte sich dem "Arbeitskreis Standort" vor

"Regiopole Mittleres Rheinland" stellte sich dem "Arbeitskreis Standort" vor

Seit über zehn Jahren bemüht sich das Neuwieder Wirtschaftforum (WiFo) um Regiopole im Neuwieder Becken, um Kräfte zu bündeln und zwischen den Metropolregionen Köln/Bonn und Rhein/Main besser wahrgenommen zu werden. Dabei stehen Neuansiedlungen von Unternehmen genauso im Fokus des Netzwerks, wie die Attraktivität für Menschen.


21. Runde der "Sterne des Sports" -  Sportvereine können sich bewerben

21. Runde der "Sterne des Sports" - Sportvereine können sich bewerben

Noch bis zum 30. Juni können sich die bundesweit rund 86.000 Sportvereine bei den "Sternen des Sports" 2024 bewerben. Der vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den Volksbanken Raiffeisenbanken gemeinsam veranstaltete Wettbewerb freut sich über zahlreiche Bewerbungen, in denen die Vereine ihr besonderes gesellschaftliches Engagement darstellen können.


Firmenneugründung in Oberraden

Firmenneugründung in Oberraden

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde die TVM GmbH, die neue Vertriebsgesellschaft der Landtechnikbetriebe Puderbach und Gottschild der Öffentlichkeit vorgestellt. „Schön, dass so viele unserer Einladung gefolgt sind“. Mit diesen Worten begrüßte David Gottschild die Gäste bei der Firmenvorstellung in der Burschenhütte in Oberraden.


Verkehrsunfall in St. Katharinen: Fahrradfahrer kollidiert mit Pkw

Verkehrsunfall in St. Katharinen: Fahrradfahrer kollidiert mit Pkw

Am Donnerstagnachmittag (11. April) kam es in St. Katharinen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Der 46-Jährige war widerrechtlich auf dem Gehweg unterwegs und übersah ein bevorrechtigtes Fahrzeug.


Bad Honnef: Unbekannter forderte Kind zu sexuellen Handlungen auf - Polizei bittet um Hinweise

Bad Honnef: Unbekannter forderte Kind zu sexuellen Handlungen auf - Polizei bittet um Hinweise

In Bad Honnef soll am Mittwoch (10. April) ein unbekannter Mann ein sechsjähriges Mädchen zu sexuellen Handlungen aufgefordert haben. Die Polizei Bonn hat die Ermittlungen übernommen und bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Identifizierung des Verdächtigen.


Neuwieds Kampf gegen den Wohnraummangel: Neue Lösungsansätze im Fokus

Neuwieds Kampf gegen den Wohnraummangel: Neue Lösungsansätze im Fokus

In Neuwied wird Wohnraum zunehmend knapp und teurer. Nun haben die Neuwieder Bürgerliste und die SPD angekündigt, das Thema Wohnraummangel mit neuer Dringlichkeit anzugehen. Die letzte Initiative der Bürgerliste hat dabei ein besonderes Augenmerk auf das Potenzial von leerstehenden oder zweckentfremdeten Wohnungen gerichtet.


5000 neue Bäume im Anhausener Wald gepflanzt

5000 neue Bäume im Anhausener Wald gepflanzt

Durch die Trockenheit der vergangenen Jahre und die guten Vermehrungsmöglichkeiten der Borkenkäfer sind im Anhausener Wald etliche Fichten abgestorben. So ist unter anderem im unteren Alsbachtal eine größere Kahlfläche entstanden. Diese wird zurzeit von den Forstwirten des Forstzweckverbandes wieder aufgeforstet.


Freie Wählergruppe Oberbieber: Rolf Löhmar soll Ortsvorsteher bleiben

Freie Wählergruppe Oberbieber: Rolf Löhmar soll Ortsvorsteher bleiben

Die Freie Wählergruppe Oberbieber hat ihre Kandidatenliste für die anstehende Ortsbeiratswahl bekanntgegeben. Angeführt wird die Liste vom aktuellen Ortsvorsteher Rolf Löhmar. Aber auch darüber hinaus fühlen sich die Kandidaten gut gerüstet für die Kommunalwahl 2024.


Versiert und spezialisiert: Krankenhaus Dierdorf/Selters begrüßt neuen Chefarzt Dr. Reiner

Versiert und spezialisiert: Krankenhaus Dierdorf/Selters begrüßt neuen Chefarzt Dr. Reiner

Die Abteilung für Innere Medizin II/Gastroenterologie des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) hat einen neuen Chefarzt: Dr. med. Christof Reiner. Er hat zum 1. April 2024 die Abteilung von Dr. med. Michael Maasberg übernommen.


Spende des Lions Club Rhein-Wied bringt Finanzspritze für drei Kindertagesstätten

Spende des Lions Club Rhein-Wied bringt Finanzspritze für drei Kindertagesstätten

Kürzlich gab es einen besonderen Tag für drei regionale Kindertagesstätten, die eine großzügige Finanzspritze vom Lions Club Rhein-Wied erhielten. Eine Gesamtsumme von 4.500 Euro konnte der Lions Club Rhein-Wied durch seine Teilnahme am Weihnachtsmarkt 2023 erwirtschaften und hatte nun zur offiziellen Übergabe der Spenden eingeladen.


Unbekannte entwenden E-Scooter in Steimel: Polizei sucht Zeugen

Unbekannte entwenden E-Scooter in Steimel: Polizei sucht Zeugen

In der kleinen Gemeinde Steimel im Rheinland kam es am 10. April zu einem Diebstahl eines E-Scooters. Die Polizei Altenkirchen ermittelt und bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe. Im Laufe des Tages wurde der E-Scooter aus einem Mehrfamilienhaus gestohlen.


Zeugenaufruf: Unbekannter Täter verwüstet Auto auf Pendlerparkplatz in Unkel

Zeugenaufruf: Unbekannter Täter verwüstet Auto auf Pendlerparkplatz in Unkel

In Unkel kam es zu einem unliebsamen Vorfall auf einem Parkplatz, der häufig von Pendlern genutzt wird. Ein schwarzer Peugeot 407 wurde dort, wie die Polizei berichtet, erheblich beschädigt. Das Beifahrerfenster des Wagens wurde eingeworfen, das Fenster auf der Fahrerseite wurde ebenfalls beschädigt.


WesterwaldWetter



Werbung