Werbung

IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur überreicht Abschlusszeugnisse an Ausbildungsabsolventen der Sommerprüfung 2024

Richard Hover, Geschäftsführer der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur der Industrie- und Handelskammer Koblenz, begann seine Begrüßungsrede zur Überreichung der Ausbildungszeugnisse in der Stadthalle Montabaur mit den Worten: "Alle Jahre wieder…. ". Doch damit meinte er nicht das Christuskind, das auf die Erde herniederkommt, sondern die jährlich stattfindende Übergabe der Ausbildungszeugnisse an die Absolventen verschiedener kaufmännischer und gewerblich-technischer Berufe. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Am Mittwoch (17. Juli) wurde ein Ehepaar bei einer gezielten Attacke auf dem Rastplatz "Logebachtal West" nahe Bad Honnef-Aegidienberg schwer verletzt. Die Kriminalpolizei fahndet nun intensiv nach den flüchtigen Tatverdächtigen, die offenbar auch Stichwaffen einsetzten.


Sanierungsarbeiten legen Kreuzung in Oberhonnefeld lahm

Sanierungsarbeiten legen Kreuzung in Oberhonnefeld lahm

Ab dem 22. Juli wird der Verkehr in Oberhonnefeld vorübergehend eingeschränkt. Der Grund dafür sind Sanierungsarbeiten am Kreuzungsbereich der Kreisstraßen K 99 und K 149, die im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz durchgeführt werden.


Volles Programm: Feuerwehr Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach mehrfach im Einsatz

Volles Programm: Feuerwehr Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach mehrfach im Einsatz

In den letzten beiden Tagen (17. und 18. Juli) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach bei verschiedenen Einsätzen gefordert. Von Tierrettungen bis hin zu Brandbekämpfungen und Gasaustritten war vieles dabei.


Schwerer Verkehrsunfall in Vettelschoß: 19-Jährige verletzt

Schwerer Verkehrsunfall in Vettelschoß: 19-Jährige verletzt

In den späten Stunden des Mittwochabends (17. Juni) kam es in Vettelschoß zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 19-jährige Autofahrerin wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.


Neue Flüchtlingsunterkunft in Neuwied-Block: Bauarbeiten haben begonnen

Neue Flüchtlingsunterkunft in Neuwied-Block: Bauarbeiten haben begonnen

Im Neuwieder Stadtteil Block an der Krasnaer Straße hat der Aufbau einer neuen Flüchtlingsunterkunft begonnen. Die Einrichtung soll bis zu 264 Menschen beherbergen können und voraussichtlich Anfang 2025 fertiggestellt sein. In Block leben derzeit knapp 1.100 Einwohner.


Anzeige


Mundart-Geschichte aus Heimbach-Weis: "Et Betze Betty es dud!"

Mundart-Geschichte aus Heimbach-Weis: "Et Betze Betty es dud!"

Eine Heimbach-Weiser Ikone ist abgetreten: "Betze Betty" war die dienstältestes Wirtin im Dorf und hat nicht nur den Vereinen einen Platz zum Einkehren beschert. Eine Hommage an sie hat Reiner Bermel in Heimbach-Weiser Platt verfasst und versichert: "Betty, Heimbach-Weis fegisst desch net!"


Sanierungsarbeiten an der K 42 zwischen Bennau und Köttingen bringen vorübergehende Verkehrsbeeinträchtigungen

Sanierungsarbeiten an der K 42 zwischen Bennau und Köttingen bringen vorübergehende Verkehrsbeeinträchtigungen

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz hat für Ende Juli großangelegte Sanierungsarbeiten auf der Fahrbahn der K 42 zwischen Bennau und Köttingen angekündigt. Die Maßnahmen werden mit einer Vollsperrung einhergehen und zu temporären Verkehrsstörungen führen.


Anzeige



Feierliche Ausgabe der Abiturzeugnisse an der LES Neuwied

Feierliche Ausgabe der Abiturzeugnisse an der LES Neuwied

Kurz vor den Sommerferien wurden 64 Abiturienten des beruflichen Gymnasiums der LES Neuwied feierlich in der Aula der LES verabschiedet: Nach den anspruchsvollen schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen war die Erleichterung zu spüren, dass es nun endlich geschafft war.


Westerwald-Brauerei verdient zum neunten Mal in Folge das begehrte Slow Brewer Siegel

Westerwald-Brauerei verdient zum neunten Mal in Folge das begehrte Slow Brewer Siegel

Mit diszipliniertem Teamwork: Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg ist zum neunten Mal in Folge mit dem härtesten Qualitätssiegel der Welt, dem Slow Brewing-Siegel, ausgezeichnet worden.


Anzeige



Fachtagung in Linkenbach: Effektiver Schutz für gewaltbetroffene Mütter und Kinder

Fachtagung in Linkenbach: Effektiver Schutz für gewaltbetroffene Mütter und Kinder

Der außerschulische Lernort in Linkenbach war bei der jüngsten Fachtagung des Runden Tisches gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen Rhein-Westerwald gut besucht. Die Veranstaltung, die sich mit Gewaltschutz und den Rechten gewaltbetroffener Mütter und ihrer Kinder beschäftigte, zog Vertreter aus Beratungsstellen, Jugendämtern, Polizeidienststellen und Schulen an.


Markt für feines Kunsthandwerk in der Sayner Hütte

Markt für feines Kunsthandwerk in der Sayner Hütte

Am 27. und 28. Juli findet in der Sayner Hütte die Messe "Unikat sucht Liebhaber" statt: Freunde des feinen Kunsthandwerks können in der Gießhalle und der Krupp’schen Halle auf Entdeckungsreise gehen, denn mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller, Künstler und Handwerker, die ihre Produkte fernab von Mainstream und Massenproduktion fertigen, laden zum Bummeln, Schauen und Kaufen ein.


Anzeige



"Ausbildung bedeutet Sicherheit": Besuch beim Projekt "Language4Practice" in Neuwied

"Ausbildung bedeutet Sicherheit": Besuch beim Projekt "Language4Practice" in Neuwied

Anlässlich des Weltflüchtlingstags besuchten Stefanie Adam, Chefin der Neuwieder Arbeitsagentur und Theo Krayer, Geschäftsführer des Jobcenter Landkreis Neuwied, das Projekt Language4Practice, um sich dort ein Bild über den aktuellen Stand und die bisherigen Erfolge der Teilnehmenden zu machen.


"Fachkraft Inklusiv": Unternehmen Informieren sich in Neuwied über Inklusion

"Fachkraft Inklusiv": Unternehmen Informieren sich in Neuwied über Inklusion

Knapp 60 Interessierte verschiedener Unternehmen waren vergangenen Donnerstag (11. Juli) ins Berufsbildungswerk Neuwied zur Erstauflage der Veranstaltung "Fachkraft Inklusiv" gekommen, um sich über die Einstellung von gut ausgebildeten Menschen mit Behinderung zu informieren.


Anzeige



Jugendschutzgesetz-Testkäufe in Asbach: Minderjährige erhält Alkohol und Zigaretten

Jugendschutzgesetz-Testkäufe in Asbach: Minderjährige erhält Alkohol und Zigaretten

Am 17. Juli führte eine 17-jährige Jugendliche im Auftrag der Polizeidirektion Neuwied/Rhein Testkäufe in der Verbandsgemeinde Asbach durch, um die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes zu überprüfen. Die Ergebnisse sind besorgniserregend.


Neuwied auf Wachstumskurs: Einwohnerzahl steigt kontinuierlich an

Neuwied auf Wachstumskurs: Einwohnerzahl steigt kontinuierlich an

Die Stadt Neuwied befindet sich im Wachstum. Aktuelle Zahlen aus der amtlichen Einwohnerstatistik verzeichnen einen stetigen Anstieg der Bevölkerungszahl, was die Verantwortlichen freudig stimmt. Bis 2030 wird aller Voraussicht nach die Marke von 70.000 Einwohnern überschritten.


Anzeige



Schneller Käsekuchen mit Streuseln und Obst

Schneller Käsekuchen mit Streuseln und Obst

Nicht nur die Zubereitung ist schnell erledigt, hier werden auch direkt mehrere leckere Varianten zu einem Kuchen vereint. Der Klassiker Käsekuchen wurde schon in der Antike und von den Römern gerne zubereitet, auch heute ist er immer noch ein beliebter Kuchen auf dem Kaffeetisch. Die vorliegende Variante nimmt den süßen und fruchtig-erfrischenden Geschmack von Früchten dazu.


Sparkasse Neuwied: Einsatz für die Gemeinschaft - 25 Mitarbeiter unterstützen lokale Projekte

Sparkasse Neuwied: Einsatz für die Gemeinschaft - 25 Mitarbeiter unterstützen lokale Projekte

Die Sparkasse Neuwied hat erneut gezeigt, dass ihr Engagement weit über das Finanzgeschäft hinausgeht. Beim dritten Helfertag im Juni tauschten 25 Mitarbeiter ihre Sakkos gegen Helfershirts und setzten sich tatkräftig für soziale Projekte in der Region ein.


Anzeige



Sommerliches Babyglück im Neuwieder Zoo: Tierischer Nachwuchs zieht Besucher an

Sommerliches Babyglück im Neuwieder Zoo: Tierischer Nachwuchs zieht Besucher an

In den Sommerferien begeistert der Zoo in Neuwieder, Rheinland-Pfalz, seine Besucher mit einer besonderen Attraktion: dem Nachwuchs im Vogelrevier. Pfauenküken und Bernierenten-Küken erfreuen sich dabei besonderer Beliebtheit.


Versuchter Trickdiebstahl in Unkel - Täter geben sich als taubstumm aus

Versuchter Trickdiebstahl in Unkel - Täter geben sich als taubstumm aus

Am 17. Juli kam es gegen 14 Uhr zu einem versuchten Trickdiebstahl an einer Waschstraße in Unkel. Zwei bislang unbekannte Täter gaben sich als taubstumm aus und versuchten, die Fahrzeugführerinnen abzulenken.


Anzeige



Jugendlicher Rollerfahrer in Neuwied mit überhöhter Geschwindigkeit gestoppt

Jugendlicher Rollerfahrer in Neuwied mit überhöhter Geschwindigkeit gestoppt

In Neuwied wurde am Dienstag (16. Juli) ein 19-jähriger Rollerfahrer von der Polizei angehalten. Der junge Mann war mit einer Geschwindigkeit unterwegs, die seine Fahrerlaubnis nicht zuließ.


Stadtgutschein Wissen auch von KeepLocal-Insolvenz betroffen

Stadtgutschein Wissen auch von KeepLocal-Insolvenz betroffen

Wer in den letzten Tagen versucht hat, den Wissener Stadtgutschein einzulösen, wird überrascht gewesen sein, dass das nicht mehr möglich ist. Begründet liegt dies im Insolvenzantrag des Gutscheinanbieters KeepLocal GmbH. Die Wissener Aktionsgemeinschaft Treffpunkt Wissen bedauert die Insolvenz. Bis Ende Juli sollen Informationen folgen.


Anzeige



Große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Waldbreitbach über großzügige Spende

Große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Waldbreitbach über großzügige Spende

Die Freiwillige Feuerwehr Waldbreitbach hat im Rahmen ihres Feuerwehrfestes am 15. Juni eine Spende in Höhe von 1.000 Euro erhalten. Diese bedeutende Unterstützung wurde von Herrn Wilhelm Bock persönlich an den Löschzug Waldbreitbach überreicht.


Versuchter Aufbruch eines Zigarettenautomaten in Neuwied

Versuchter Aufbruch eines Zigarettenautomaten in Neuwied

In der Nacht vom 16. auf den 17. Juli ereignete sich vor einer Gaststätte in Neuwied ein Vorfall, der die Polizei auf den Plan rief. Mindestens zwei Personen versuchten, einen Zigarettenautomaten aufzubrechen.


Mit 1,73 Promille auf dem Roller: 68-Jähriger verursacht Unfall in Neuwied

Mit 1,73 Promille auf dem Roller: 68-Jähriger verursacht Unfall in Neuwied

Ein alkoholisierter 68-jähriger Rollerfahrer ist am Dienstag (16. Juli) gegen 15.35 Uhr in Neuwied mit einem geparkten Pkw kollidiert. Der Vorfall ereignete sich in der "Rodenbacher Straße" im Stadtteil Irlich.


Carl-Orff-Schule in Engers präsentiert neu gestalteten Schulhof

Carl-Orff-Schule in Engers präsentiert neu gestalteten Schulhof

Klettern, rutschen, wippen und bewegen - all das ist nun auf dem neu gestalteten Schulhof der Carl-Orff-Schule in Engers möglich. Dank einer großzügigen Spende der Else-Schütz-Stiftung konnte der Traum eines neuen Schulhofs verwirklicht werden. Der Landkreis Neuwied finanzierte die Installation des Fallschutzbelags sowie die erforderlichen Garten- und Landschaftsbauarbeiten.


Betrugsmaschen im Netz: Wie Verbraucher auf Online-Plattformen abgezockt werden

Betrugsmaschen im Netz: Wie Verbraucher auf Online-Plattformen abgezockt werden

Die Bequemlichkeit des Online-Shoppings hat ihre Schattenseiten. Kriminelle erfinden immer wieder neue Methoden, um Nutzer von Plattformen zu betrügen und an ihr Geld, ihre Waren oder ihre Daten zu kommen. Das Landeskriminalamt (LKA) und die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnen vor solchen Betrugsmaschen und geben Tipps, wie man sich schützen kann.


St. Hubertus Schützen Steinshardt luden zur traditionellen Peter und Paul Kirmes

St. Hubertus Schützen Steinshardt luden zur traditionellen Peter und Paul Kirmes

Zur traditionellen Kirmes in Steinshardt lud das diesjährige Königspaar Eugen und Irina Pister zunächst zum Umtrunk ein. Angeführt vom 2. Brudermeister Paul Paffhausen und mit musikalischer Unterstützung durch den Fanfarenzug Dattenberg, wurde die Kirmes mit einem Festzug zum Eigenheim des Königs im Ortsteil Noll begonnen.


Radweg bei Bürder sechs Wochen gesperrt

Radweg bei Bürder sechs Wochen gesperrt

In der Zeit vom 22. Juli bis zum 30. August muss der Radweg parallel zur Landesstraße 255 zwischen Bürder und Niederbreitbach komplett gesperrt werden.


Haus der Stille in Rengsdorf: Förderverein feiert 30. Geburtstag mit Kunstwerk

Haus der Stille in Rengsdorf: Förderverein feiert 30. Geburtstag mit Kunstwerk

Es hat fünf Schenkel und zeigt dennoch ein Kreuz: Mit der Aufstellung dieses Kunstwerks hat der Freundes- und Förderkreis des Hauses der Stille am Samstag, 6. Juli 2024, seinen 30. Geburtstag gefeiert und damit das von der Evangelischen Kirche im Rheinland unterhaltene Meditationszentrum in Rengsdorf bereichert.


"Genießen unter Nachbarn" mit sommerlicher Küche in Neuwieds südöstlicher Innenstadt

"Genießen unter Nachbarn" mit sommerlicher Küche in Neuwieds südöstlicher Innenstadt

Getreu dem Motto "gemeinsam schmeckt‘s am besten" lädt die Soziale Stadt zum "Genießen unter Nachbarn" ein. Am Mittwoch, 7. August, von 11 bis 14 Uhr im Gemeinschaftsraum der GSG-Seniorenresidenz, Rheinstraße 46, 56564 Neuwied wird gekocht und probiert.


Hobbymannschaftsschießen und Kirmes in Rothe Kreuz

Hobbymannschaftsschießen und Kirmes in Rothe Kreuz

Mit einem Hobbymannschaftsschießen und einem Oldtimertreffen für Traktoren, Autos, Motorräder, Mopeds und mehr eröffnet die Rothe-Kreuzer Schützenbruderschaft am Freitag, 26. Juli, ab 18 Uhr ihr Kirmeswochenende. Geschossen wird mit Kleinkalibergewehren, eine Mannschaft besteht aus vier Personen.


Verfolgungsängste und Drogen im Blut: 31-jähriger Autofahrer in Neuwied gestoppt

Verfolgungsängste und Drogen im Blut: 31-jähriger Autofahrer in Neuwied gestoppt

In den frühen Morgenstunden des 16. Juli kam es in Neuwied zu einem ungewöhnlichen Vorfall. Ein Autofahrer fühlte sich von der Polizei verfolgt, während eine andere Verkehrsteilnehmerin angab, von ihm verfolgt zu werden.


Neuwied: VfL Oberbieber gewinnt Deichstadtpokal 2024

Neuwied: VfL Oberbieber gewinnt Deichstadtpokal 2024

Die erste Mannschaft des VFL Oberbieber ist der inoffizielle Neuwieder Fußball-Stadtmeister. In einem spannenden Deichstadtpokal-Finale setzte sich das Team des neuen Trainer Markus Podehl gegen den Heimatsportverein (HSV) mit 4:2 im Elfmeterschießen durch.


Leichathletik: LG Rhein-Wied gewinnt 15 Medaillen in Konz

Leichathletik: LG Rhein-Wied gewinnt 15 Medaillen in Konz

Im Schatten der deutschen Meisterschaft in Braunschweig ging es auch im Rheinland an diesem Wochenende einmal mehr um Titel: Die Mehrkämpfer von der U14 bis zu den Aktiven ermittelten in Konz ihre Vielseitigsten.


Feuerwehrübung bei der Firma Nabrho in Anhausen: Dramatisches Szenario erfolgreich bewältigt

Feuerwehrübung bei der Firma Nabrho in Anhausen: Dramatisches Szenario erfolgreich bewältigt

Am Donnerstag (11. Juli) fand bei der Firma Nabrho in Anhausen eine großangelegte Feuerwehrübung statt. Ziel dieser Übung war es, die Einsatzbereitschaft und das Zusammenspiel der verschiedenen Feuerwehreinheiten in einem komplexen und gefährlichen Szenario zu testen.


Erwin Rüddel (CDU): Erfolgreiche Nachhaltigkeitspolitik nur mit starken Kommunen

Erwin Rüddel (CDU): Erfolgreiche Nachhaltigkeitspolitik nur mit starken Kommunen

Die Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, zu deren Mitgliedern auch der heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel gehört, und die kommunalpolitischen Sprecher der Landtagsfraktionen von CDU und CSU haben sich kürzlich zur Klausur- und Sprechertagung getroffen.


Energieberater geben Tipps: Auf Reisen zu Hause Energie einsparen

Energieberater geben Tipps: Auf Reisen zu Hause Energie einsparen

Urlaubsreisen sind wieder in Reichweite gerückt. Mit ein paar Handgriffen kann man sein Zuhause vor dem Urlaub in den Energiesparmodus versetzen. Dadurch spart man Energie sowie Geld und tut gleichzeitig etwas für die Umwelt.


Rat der Verbandsgemeinde Dierdorf hat sich konstituiert

Rat der Verbandsgemeinde Dierdorf hat sich konstituiert

Der Verbandsgemeinderat Dierdorf hat sich in seiner ersten Sitzung nach der Kommunalwahl konstituiert. Die geheime Wahl der Beigeordneten lief geräuschlos. Eine ganze Reihe von Ratsmitgliedern wurden für ihre langjährige Tätigkeit geehrt. Die Ausschussmitglieder wurden einstimmig gewählt.


Stabwechsel beim DRK Rengsdorf - Braasch folgt auf Hachenberg

Stabwechsel beim DRK Rengsdorf - Braasch folgt auf Hachenberg

Anfang Juli fand die Jahreshauptversammlung des DRK Ortsvereins Rengsdorf e.V. im Standortgebäude in Straßenhaus statt. Der scheidende Vorsitzende Horst Hachenberg konnte sich noch über eine rege Teilnahme im vollbesetzten DRK-Gebäude freuen und leitete wie gewohnt souverän durch die Versammlung.


Wirtgen-Stiftungen spenden 50.000 Euro für den Bau des Rhein-Wied Hospiz

Wirtgen-Stiftungen spenden 50.000 Euro für den Bau des Rhein-Wied Hospiz

Das künftige Rhein-Wied Hospiz in Neuwied-Niederbieber hat einen großzügigen finanziellen Beitrag erhalten. Die Wirtgen-Stiftungen haben dem Projekt eine Spende von 50.000 Euro überreicht.


"Wied in Flammen" und noch mehr Highlights der Kirmes in Waldbreitbach

"Wied in Flammen" und noch mehr Highlights der Kirmes in Waldbreitbach

Die Waldbreitbacher Junggesellen haben das Programm für die diesjährige Kirmes vom 15. bis 19. August bekannt gegeben. Ein besonderes Highlight soll die Veranstaltung "Wied in Flammen" mit einer spektakulären Licht- und Lasershow sein.


Endlich keine Schule mehr - Abschlussfeier der Klasse 12 der FOS Asbach

Endlich keine Schule mehr - Abschlussfeier der Klasse 12 der FOS Asbach

Am Freitag (28. Juni) versammelten sich Schüler, Eltern und Lehrer in der Mensa der Realschule plus und Fachoberschule Asbach, um die Zeugnisübergabe der Fachabiturienten des Jahrganges 2023/2024 zu feiern. Die kurzweilige Veranstaltung würdigte die Erfolge und Erinnerungen der vergangen beiden Schuljahre.


IG Bau warnt: Parkinson-Risiko durch Pestizide für "grüne Jobs" im Kreis Neuwied

IG Bau warnt: Parkinson-Risiko durch Pestizide für "grüne Jobs" im Kreis Neuwied

Darauf sollten Menschen mit "grünen Jobs" achten: Parkinson-Gefahr durch Pestizide. "Wer im Landkreis Neuwied auf dem Feld arbeitet oder im Gewächshaus Pflanzen hochzieht, den kann es treffen: Der Kontakt mit Pflanzenschutzmitteln kann ein erhöhtes Risiko mit sich bringen, an Parkinson zu erkranken", warnt der Bezirksvorsitzende der IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach, Gordon Deneu.


Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 bei Neustadt (Wied): Lkw kippt um und blockiert Fahrbahn

Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 bei Neustadt (Wied): Lkw kippt um und blockiert Fahrbahn

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen (16. Juli) auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Köln nahe Neustadt (Wied). Der Unfall, bei dem ein Pkw und ein Lkw involviert waren, führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.


Fahrerflucht! Schwarzer Mercedes verursacht Unfall, 19-Jähriger kracht gegen Mast

Fahrerflucht! Schwarzer Mercedes verursacht Unfall, 19-Jähriger kracht gegen Mast

In der Nacht auf Dienstag (16. Juli) kam es in Neuwied zu einem dramatischen Vorfall. Ein 19-jähriger Autofahrer bemerkte hinter einer Linkskurve am Übergang der Langendorfer Straße zum Schlosspark einen schwarzen Mercedes, der ihm auf seiner Fahrspur entgegenkam. Um eine Kollision zu vermeiden, wich er aus, geriet dabei jedoch ins Schleudern und prallte gegen einen Lichtmast.


WesterwaldWetter



Werbung