Werbung

Liveticker: Stichwahlen zu Ortsbürgermeistern oder Ortsvorstehern im Westerwald

In Neuwied und einigen Gemeinden im Westerwald wurden am heutigen Sonntag, dem 23. Juni per Stichwahl Ortsbürgermeister oder Ortsvorsteher gewählt. Seit 18 Uhr sind die Wahllokale geschlossen. Jetzt werden die Stimmen ausgezählt. Wir berichten in einem Liveticker über die Ergebnisse. » Weiterlesen


Anzeige

Raiffeisenbank Neustadt eG

Verkehrsunfall auf der L252 bei Bruchhausen: Auto gerät ins Schleudern und kommt von Fahrbahn ab

Verkehrsunfall auf der L252 bei Bruchhausen: Auto gerät ins Schleudern und kommt von Fahrbahn ab

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag (22. Juni) auf der Landstraße L252 zwischen Bruchhausen und Kretzhaus. Dabei verlor eine Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab.


Unfall auf der B256 bei Oberbieber: Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Unfall auf der B256 bei Oberbieber: Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Ein Verkehrsunfall mit besonderen Umständen ereignete sich am Samstagmorgen (22. Juni) in Neuwied-Oberbieber. Der Fahrer eines nachfolgenden Pkw, der einem ins Schlingern geratenen Auto ausweichen musste, stand unter Drogeneinfluss und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.


"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

600 Zuschauer können nicht irren und waren total aus dem Häuschen, was sie live und authentisch unterhalb der Burg Reichenstein bei Puderbach erleben durften. Ein fantastisches Ambiente, wie es ein malender Künstler nicht ausdrucksvoller hätte darstellen können, traumhafte, milde Temperaturen, ein begeisterungsfähiges Publikum und eine Band, der die pure Spielfreude zu jeder Sekunde des Konzerts anzumerken war.


Anzeige


E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss mit gestohlenem Roller in Neuwied aufgegriffen

E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss mit gestohlenem Roller in Neuwied aufgegriffen

Ein 49-jähriger E-Scooter-Fahrer aus Neuwied geriet am Freitagnachmittag (21. Juni) in das Visier der Polizei. Bei einer Routinekontrolle auf der Nodhausener Straße stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht nur unter Drogeneinfluss stand.


Innenstadtlabor Neuwied: Kreatives Herz der Stadtbelebung

Innenstadtlabor Neuwied: Kreatives Herz der Stadtbelebung

Das Innenstadtlabor in Neuwied zeigt sich als pulsierendes Zentrum für kreative Konzepte, Workshops und Kunstausstellungen. Es hat sich zum Treffpunkt für alle entwickelt, die ihre Stadt aktiv mitgestalten möchten.


Anzeige



Erwin Rüddel kritisiert scharf die Ampelpolitik: "Kita-Krise wird zur Kita-Katastrophe"

Erwin Rüddel kritisiert scharf die Ampelpolitik: "Kita-Krise wird zur Kita-Katastrophe"

Der Paritätische Gesamtverband hat kürzlich seinen Kita-Bericht 2024 veröffentlicht, der alarmierende Zustände in deutschen Kindertagesstätten offenbart. Das hat auch deutliche Auswirkungen auf den Wahlkreis Erwin Rüddels und die Region.


Andernach: Betrugsversuch bei Autokauf im Internet abgewendet - 30.000 Euro gerettet

Andernach: Betrugsversuch bei Autokauf im Internet abgewendet - 30.000 Euro gerettet

In Andernach konnte ein potenzieller Betrugsfall im Bereich des Online-Autohandels erfolgreich vereitelt werden. Durch schnelles Handeln der betroffenen Person und der beteiligten Banken wurde eine hohe finanzielle Schädigung verhindert.


Anzeige



Mieser Vandalismus in Unkel: Fensterscheiben von Kindergarten mutwillig zerstört

Mieser Vandalismus in Unkel: Fensterscheiben von Kindergarten mutwillig zerstört

In Scheuren, einem Ortsteil von Unkel, kam es zu einem gemeinen Vorfall von Sachbeschädigung. Zwischen Freitag und dem heutigen Samstag (21. bis 22. Juni) wurden mehrere Fensterscheiben eines Kindergartens mutwillig eingeworfen.


Europäische Zusammenarbeit: Diedenhofen in wichtiges Gremium aufgenommen

Europäische Zusammenarbeit: Diedenhofen in wichtiges Gremium aufgenommen

Neben seiner Funktion als Mitglied des Deutschen Bundestages wurde Martin Diedenhofen nun auch als stellvertretendes Mitglied in die Deutsch-Französische Parlamentarische Versammlung aufgenommen.


Anzeige



Fokus auf Nahverkehr: Simmer und Eudenbach formen neue Fraktion

Fokus auf Nahverkehr: Simmer und Eudenbach formen neue Fraktion

In Neuwied ist es zu einer politischen Zusammenkunft gekommen: Patrick Simmer von der Bürgerinitiative "Ich Tu's" und Julia Eudenbach von "Die Linke" Neuwied schließen sich zur Fraktionsbildung zusammen. Im Mittelpunkt ihres gemeinsamen Engagements: die Optimierung des öffentlichen Nahverkehrs.


Landespolitik trifft Berufsbildung: Projekt "Landtag goes BBS" in Neuwied"

Landespolitik trifft Berufsbildung: Projekt "Landtag goes BBS" in Neuwied"

Im Rahmen des Projekts "Landtag goes Berufsschule" lernten Schüler der Berufsbilden-den Schule (BBS) Heinrich-Haus einiges über die demokratische Arbeit des rheinland-pfälzischen Landtags.


Anzeige



Vorsicht vor betrügerischen Anrufen: Verbraucherzentrale und LKA Rheinland-Pfalz warnen

Vorsicht vor betrügerischen Anrufen: Verbraucherzentrale und LKA Rheinland-Pfalz warnen

Im Juni wurden mehrere Betroffene über telefonische Betrugsversuche aufgeklärt. Die Anrufer gaben sich als Mitarbeiter von Gewinnspielfirmen aus und behaupteten, dass ein nicht gekündigter Gewinnspielvertrag bestehe.


Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Ein Brandalarm in einem Beherbergungsbetrieb in Waldbreitbach löste am Freitag (21. Juni) schnelles Handeln der Feuerwehr aus. Vor Ort löschten sie einen Schmorbrand in einem Verteilerkasten.


Anzeige



Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach hat ein neues touristisches Angebot zu bieten. Eine frisch installierte Waldschaukel am Startplatz der Gleitschirmflieger lockt nun Wanderer mit einer wundervollen Aussicht über das Wiedtal.


40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

In Linz wurde am Donnerstag (20. Juni) ein 40-jähriger Mann von der Polizei festgenommen, nachdem er in Verbindung mit mehreren Straftaten gebracht wurde. Die Vorfälle reichen vom Einbruch in eine Wohnung bis hin zum Zechbetrug in einem Gastronomiebetrieb.


Anzeige



Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Im Tarifstreit des privaten Omnibusgewerbes in Rheinland-Pfalz hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) angekündigt, die Streiks ab Freitagmorgen (21. Juni) landesweit fortzusetzen. Ein Ultimatum an die Arbeitgeberseite ist zuvor ohne Lösungsvorschlag abgelaufen.


Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

In Rüscheid führte die Polizeiinspektion Straßenhaus im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs" mobile Kontrollen durch. Ein 39-jähriger Fahrzeugführer fiel den Beamten dabei auf, weil er seinen Pkw unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steuerte.


Anzeige



Sommermonate künftig wie am Mittelmeer?: 4. Netzwerkkonferenz "Gesund älter werden im Kreis Neuwied"

Sommermonate künftig wie am Mittelmeer?: 4. Netzwerkkonferenz "Gesund älter werden im Kreis Neuwied"

Im Kreis Neuwied lässt es sich gut leben und gesund älter werden. Damit dies so bleibt, veranstaltet die Koordinierungsstelle Gesundheitsförderung und Prävention des Gesundheitsamtes regelmäßige Netzwerkkonferenzen unter dem Titel "Gesund älter werden im Kreis Neuwied".


Leserbrief zum Rücktritt von Malu Dreyer: "Einer der ganz Großen in der SPD geht die Kraft aus"

Leserbrief zum Rücktritt von Malu Dreyer: "Einer der ganz Großen in der SPD geht die Kraft aus"

LESERMEINUNG | Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat ihren Rücktritt angekündigt und mit Alexander Schweitzer bereits einen Nachfolger ins Spiel gebracht. Kuriere-Leser Manfred Kirsch aus Neuwied findet, dass hinter Dreyers Rückzug aus der Politik keine anderen Gründe zu suchen sind als ihre ausgehende Kraft, während ihr Einsatz gegen rechtsgerichtete Kräfte weitergehen muss.


Anzeige



VR Bank RheinAhrEifel vergibt "Zukunftspreis Heimat 2024"

VR Bank RheinAhrEifel vergibt "Zukunftspreis Heimat 2024"

Die Veranstaltung "Zukunftspreis Heimat" im Forum Polch hat rund 420 Gäste in ihren Bann gezogen. Zum 16. Mal in Folge wurden beim Zukunftspreis Heimat Ideen, Konzepte und Projekte ausgezeichnet, die die Region Ahr, Eifel und Mosel voranbringen, indem sie die Infrastruktur, Lebensqualität und Attraktivität fördern.


Linzer Sommerfestival 2024: Partystimmung auf dem Buttermarkt

Linzer Sommerfestival 2024: Partystimmung auf dem Buttermarkt

Linz, die "Bunte Stadt am Rhein", ist am Freitag, 5. Juli, zum zweiten Mal im Sommerfestival-Fieber. Ab 19 Uhr startet das Live-Programm auf dem historischen Buttermarkt. Besucher können sich auf einen abwechslungsreichen Abend freuen, angefangen mit den jungen Talenten der Big Band des Martinus Gymnasium Linz.


Neuwied ist Gold: Stadt ist Gold-Partner der rheinland-pfälzischen Kampagne

Neuwied ist Gold: Stadt ist Gold-Partner der rheinland-pfälzischen Kampagne

Rheinland-Pfalz ist Gold. Zum Wohnen, Leben, Arbeiten und Urlauben. Das Land betont die goldenen Seiten der vielfältigen und lebenswerten Region in seiner Kampagne "Rheinland-Pfalz Gold". Als eine der ersten Kommunen ist Neuwied nun zum Gold-Markenpartner ernannt worden.


Neuer Beratungsführer für Mädchen und Frauen in Stadt und Landkreis Neuwied

Neuer Beratungsführer für Mädchen und Frauen in Stadt und Landkreis Neuwied

Die zwölfte aktualisierte Auflage des Beratungsführers für Mädchen und Frauen in Stadt und Landkreis Neuwied ist ab sofort bei den Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinden, der Stadt- und Kreisverwaltung (Bürgerbüro) erhältlich.


Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Melsbach am 23. Juni

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Melsbach am 23. Juni

Die Feuerwehr Meldbach lädt am Sonntag, 23. Juni, zum Tag der offenen Tür ein. Ab 10.30 Uhr können Besucher sich am Feuerwehrgerätehaus über die Arbeit der Feuerwehr informieren und die Feuerwehrfahrzeuge im Rahmen einer Ausstellung aus der Nähe ansehen.


Königsschießen bei der SG Niederbieber: Lisa Gröger ist Jubiläumskönigin

Königsschießen bei der SG Niederbieber: Lisa Gröger ist Jubiläumskönigin

Die Schützengesellschaft Niederbieber feiert im Jahr 2024 ihr 100-jähriges Vereinsjubiläum. Um in diesem besonderen Jahr ihre Majestäten zu ermitteln, traf sich der Verein kürzlich und bestritt einen spannenden Kampf und die Königswürden.


Gegen Hitze und Überschwemmungen in Neuwied: Entsiegelungs- und Begrünungskonzept steht

Gegen Hitze und Überschwemmungen in Neuwied: Entsiegelungs- und Begrünungskonzept steht

Auch wenn es in diesem Jahr bislang viel Regen gab, ist der Trend eindeutig: Hitze und Dürren nehmen zu. Die Sommer sind in den vergangenen Jahren sehr häufig heiß und lang anhaltend trocken gewesen. Um Hitze und Überschwemmungen entgegenzuwirken, gibt es für die Neuwieder Innenstadt nun ein Entsiegelungs- und Begrünungskonzept


Westerwaldwetter - Am Wochenende noch Schauer und Gewitter

Westerwaldwetter - Am Wochenende noch Schauer und Gewitter

Nun hat auch der astronomische Sommer angefangen. Nach einem durchwachsenen Freitag und Samstag mit Schauern und weiteren Gewittern wird am Sonntag die Sonne die Regie übernehmen und die Temperaturen gehen nach oben. Leider werden ab sofort die Tage wieder kürzer.


Ein besonderer Abend für besondere Besucher: Die Dreamnight im Zoo Neuwied

Ein besonderer Abend für besondere Besucher: Die Dreamnight im Zoo Neuwied

Während die Sonne langsam sank, stieg im Zoo Neuwied die Stimmung einer Schar ganz besonderer Besucher: am 07. Juni hatte der Zoo Neuwied bereits zum 16. Mal zur "Dreamnight at the Zoo" eingeladen.


SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Diedenhofen lobt modernisiertes Postgesetz

SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Diedenhofen lobt modernisiertes Postgesetz

Ein Meilenstein für die Post - als solches beschreibt der heimische SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Diedenhofen das reformierte Postgesetz. Dieses sichere nicht nur die Infrastruktur der Post vor Ort, sondern verbessere auch die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten.


Klima, Krieg, Corona: Aufwachsen im Krisenmodus - Kreisjugendämter laden zur Info-Veranstaltung

Klima, Krieg, Corona: Aufwachsen im Krisenmodus - Kreisjugendämter laden zur Info-Veranstaltung

Rund 13,6 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland erleben seit Jahren einen Krisenmodus. Das bleibt nicht ohne Folgen: Die Studienlage zeigt, dass sich ein Viertel der jungen Menschen stark psychisch belastet fühlt. Eine Informationsveranstaltung greift das Thema auf.


Freie Wähler verlangen Bericht über IT-Sicherheit in Rheinland-Pfalz

Freie Wähler verlangen Bericht über IT-Sicherheit in Rheinland-Pfalz

Die Sicherheitslücke in der Web- und Videokonferenzsoftware Cisco Webex wirft auch Fragen nach der Datensicherheit in Rheinland-Pfalz auf. Da die Software auch von Landesbehörden genutzt wurde, hat die "Freie Wähler"-Fraktion für die nächste Sitzung des Ausschusses für Digitalisierung, digitale Infrastruktur und Medien des rheinland-pfälzischen Landtags einen Berichtsantrag eingebracht.


Frauenpower und Millionenfrage wie bei Jauch in der Westerwald Bank

Frauenpower und Millionenfrage wie bei Jauch in der Westerwald Bank

Dass eine Informationsveranstaltung über Geldanlage auch unterhaltsam und lustig sein kann, bewies die Westerwald Bank in Altenkirchen am Donnerstagabend (20. Juni) mit ihrer Veranstaltung "Frauenpower - finanziell unabhängig", in der Schauspielerin Alice Hoffmann als Show-Act die Kundinnen bestens unterhielt.


Roentgen-Museum zeigt Sonderausstellung "Hans Otto Lohrengel - Neue Bildwelten"

Roentgen-Museum zeigt Sonderausstellung "Hans Otto Lohrengel - Neue Bildwelten"

Landrat Achim Hallerbach und Museumsdirektorin Jennifer Stein eröffnen am Sonntag, dem 7. Juli, um 11.30 Uhr die neue Sonderausstellung "Hans Otto Lohrengel - Neue Bildwelten". Die musikalische Umrahmung der Vernissage übernimmt der Neuwieder Musiker Thilo Distelkamp mit Akustikgitarre und Gesang.


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neben anderen Kommunen profitiert auch der Landkreis Neuwied vom Programm "Partnerschaft zur Entschuldung der Kommunen" (PEK-RP) des Landes Rheinland-Pfalz. Justizminister Herbert Mertin überreichte im Namen von Finanzministerin Doris Ahnen dem Landrat des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach, den Bewilligungsbescheid.


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

In der Region Windeck wird seit Montag (17. Juni) nach zwei vermissten Jugendlichen gesucht. Nach Informationen der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis haben die beiden Jungen, 14 und 16 Jahre alt, vermutlich gemeinsam nach verbalen Auseinandersetzungen das Gut Ommeroth verlassen. Seitdem fehlt von den Minderjährigen jede Spur.


Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Der Bundestag hat beschlossen: Cannabis ist jetzt in Deutschland legal - allerdings nicht immer und vor allem nicht überall. Doch wer soll die Einschränkungen kontrollieren? Das Land Rheinland-Pfalz hat jetzt offensichtlich entschieden und diese Aufgabe den Ordnungsämtern der Kommunen zugewiesen - die das wiederum aus der Zeitung erfahren haben. "Eine Unverschämtheit", findet Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig.


Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Muntere Kinderstimmen im Foyer des DRK-Krankenhauses Neuwied kündigten am 13. Juni eine weitere Folge der mittlerweile etablierten Kiddi-Ambulanz an. Besonders an diesem Besuch war jedoch, dass Organisatorin Rebecca Eul an diesem Tag sechs Kinder der Klasse 3a der Landesschule für Gehörlose und Schwerhörige mit ihren zwei Lehrkräften begrüßen durfte.


Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Das Polizeipräsidium Koblenz hat eine Öffentlichkeitsfahndung nach mehreren Taschendieben gestartet. Die Täter haben bereits zweimal zugeschlagen und dabei erhebliche Summen erbeutet. Jetzt veröffentlicht die Polizei Fotos.


Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

LESERMEINUNG | Können sich Fußgänger und Radfahrer friedlich die Fußgängerzone teilen? Die Polizei Neuwied hat nach etlichen Beschwerden verstärkte Kontrollen von Rad- und E-Scooter-Fahrern in der Neuwieder Fußgängerzone in der Innenstadt durchgeführt. Kuriere-Leser Siegfried Kowallek ist der Meinung, dass ein Miteinander ohne Zusammenstöße sehr wohl möglich ist, wenn ein paar Voraussetzungen eingehalten werden.


Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Die Polizei Bonn hat eine öffentliche Fahndung nach einem bislang unbekannten Mann gestartet. Er steht unter Verdacht, am 28. März zwei Frauen in der U-Bahnstation Bonn-Ramersdorf sexuell belästigt und schwerwiegend beleidigt zu haben.


EM-Tippspiel der Kuriere: Deutsche Mannschaft ist Kandidat fürs Halbfinal-Quartett

EM-Tippspiel der Kuriere: Deutsche Mannschaft ist Kandidat fürs Halbfinal-Quartett

Die erste Hürde ist genommen: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist bei der EM im eigenen Land bereits fürs Achtelfinale qualifiziert. Sie bleibt also ein Kandidat, um in die Vorschlussrunde einzuziehen und den Lesern der Kuriere beim Tippspiel ein wenig zu helfen. Denn es gilt, die vier Vertretungen zu benennen, die die „letzten Vier“ bilden. Gutscheine sind als Belohnungen ausgelobt.


Unfallflucht auf der Landesstraße 266 bei Linkenbach - Polizei sucht Zeugen

Unfallflucht auf der Landesstraße 266 bei Linkenbach - Polizei sucht Zeugen

Ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ereignete sich am Mittwochnachmittag (19. Juni) auf der Landesstraße 266 in der Nähe von Linkenbach. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein bittet nun um die Mithilfe der Öffentlichkeit, um den Unfallverursacher zu ermitteln.


Mann klettert betrunken auf 30 Meter hohen Baukran und leistet Widerstand gegen Polizei

Mann klettert betrunken auf 30 Meter hohen Baukran und leistet Widerstand gegen Polizei

Ein 23-jähriger Mann hat am Mittwochabend (19. Juni) in Neuwied für Aufsehen gesorgt, indem er ohne Sicherheitsausrüstung einen 30 Meter hohen Baukran bestieg. Bei seiner Festnahme durch die örtliche Polizei leistete der stark alkoholisierte Mann aktiven Widerstand.


WesterwaldWetter



Werbung