Werbung

Nachricht vom 12.06.2019    

Schlosstheater Neuwied: Intendant Ullrich verabschiedet

Walter Ullrich beendet in dieser Saison seine 40-jährige Tätigkeit als Intendant der Landesbühne Rheinland-Pfalz am Schlosstheater Neuwied. Seit 1979 hat er dort als künstlerischer Leiter, Regisseur, Schauspieler sowie Theaterautor gewirkt und die Landesbühne geprägt.

Szene aus dem letzten Bühnenauftritt von Walter Ullrich. Foto: Schlosstheater

Neuwied. Kulturminister Konrad Wolf dankte Ullrich für seine Lebensleistung. „Es gilt heute Dank zu sagen für ein ungewöhnliches Künstlerleben. Dank vor allem für das, was Walter Ullrich der Landesbühne Rheinland-Pfalz und damit den Menschen gegeben hat. Wir verabschieden einen begnadeten Schauspieler und Theater-Macher und feiern das Ende einer 40-jährigen Intendanz. Ullrich kann spielen und Regie führen, weil er das Handwerk beherrscht. Mit Ihnen, Walter Ullrich, geht heute eine Ära zu Ende“, sagte Wolf bei der Abschiedsgala in Neuwied.

Seine Bühnenlaufbahn begann Walter Ullrich als Volontär an den Städtischen Bühnen Halberstadt. Weitere Stationen waren Bad Godesberg, Hagen, Aachen, Wuppertal und zuletzt wieder Bad Godesberg. Dort leitet er seit 1958 auch das Kleine Theater Bad Godesberg, dessen Führung er im Alter von 28 Jahren als jüngster Theaterleiter der Republik übernahm.

Mit der Hauptrolle in der Komödie „Frühstück bei Monsieur Henri“ von Ivan Calbérac in der deutschen Fassung von Horst Leonhard, gab Walter Ullrich seinen Abschied auf der Bühne. Wir berichteten.

An der Landesbühne Rheinland-Pfalz im Schlosstheater Neuwied ist mit Lajos Wenzel bereits die Nachfolge ab der Spielzeit 2019/2020 gesichert. Hier geht es zum ausführlichen Bericht.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schlosstheater Neuwied: Intendant Ullrich verabschiedet


Neuer Kommentar

Vorname + Nachname: (Realname erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Kommentar: (max. 1500 Zeichen)
• Wenn Nutzer Kommentare hinterlassen, werden ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.
• Bitte geben Sie Ihren echten Namen und Ihre reale E-Mail-Adresse an. Kommentare mit Pseudonymen werden nicht veröffentlicht.
• Die Kommentare werden von der Redaktion überprüft und freigeschaltet, ggfs. erfolgt eine Rücksprache mit dem Absender. Ein Anspruch auf Veröffentlichung des Kommentars besteht nicht. Beschimpfungen, Beleidigungen, Hetzereien, Obszönitäten etc. werden nicht veröffentlicht.




Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Köln am Rhein“ von Rita Wagner

Dierdorf/Oppenheim. Mario Kramp stellt in ihrer „Bestandsaufnahme“ die beiden Fotografen Hugo Schmölz und dessen Sohn Karl ...

Sistanagila eine Iran-Israel Musikaffäre

Puderbach. Sie bedienen sich sowohl folkloristischer und religiöser Melodien aus Klezmer, sephardischer und traditionell ...

Open Poetry Slam in Linz

Linz. Seit einigen Jahren zieht Poetry Slam Menschen aller Altersklassen vor und auf die Bühne, um Poesie, Humor, Storytelling, ...

Männerensemble "Querbeet" kommt ins Bootshaus Neuwied

Neuwied. Unter der künstlerischen Leitung von Wolfgang Kemp, präsentieren 14 Männer dem Publikum a cappella sowie unter Klavierbegleitung ...

Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl besuchte Schlosstheater

Rheinbrohl. Beeindruckt von der künstlerischen Gestaltung der Innenräume des Theaters, blieben zunächst ...

TonART Neuwied gibt am 1. Advent in der Marktkirche Konzert

Neuwied. Musikalisch unterstützt wird TonART von den Instrumentalisten Andràs Orbàn (Klavier) und Tobias Görgen (Oboe). Los ...

Weitere Artikel


Großes Jugendfußballturnier in Windhagen

Windhagen. Während der Veranstaltung wird eine große Tombola stattfinden. Hauptpreis ist ein Original-Bundesliga-Trikot des ...

Ehrungen beim VdK-Ortsverbandes Heddesdorf

Neuwied. Geehrt für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden Anneliese Geißler und Pavel Beran (Vorstandsmitglied). Ganz besonders ...

Die Seele auftanken beim Nacht-Leben in Kloster Ehrenstein

Ehrenstein. Dieses Jahr steht der Abend unter dem franziskanischen Motto „Herr, sei gelobt durch Mutter Erde“, das den Umwelt- ...

Programmheft 2. Semester Kreis-Volkshochschule erschienen

Neuwied. Im Rahmen des Semesterschwerpunktes „zusammenleben-zusammenhalten“ stellt die KVHS die politische Bildung in den ...

„Meine Freundin Anne Frank“: Neue Zeitzeugenberichte per App

Köln. Am heutigen 12. Juni wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. Ihr Tagebuch, weltweit in 70 Sprachen übersetzt, gilt als ...

Liedertafel Puderbach wird 100 Jahre alt

Puderbach. Das Fest startet am Samstag, den 29. Juni ab 19 Uhr mit einem Festkommers und einem anschließenden Liederabend. ...

Werbung