Werbung

Nachricht vom 12.06.2019 - 10:45 Uhr    

Magie zum Discountpreis

"Magie zum Discountpreis" gibt es im Laufe des Sommers in Leuterod, Höhr-Grenzhausen, Stahlhofen, Straßenhaus und Bonefeld. Anbieter der Krimi-Komödie ist die "Wäller Theatergruppe", eine Wandertheatergruppe aus dem Westerwald. In dem Theaterstück von Gianluca Cantara geht es um Hexen, Zauberer und Menschen.

Logo

Leuterod/Region. Die Hexen Dörthe und Traute betreiben in ihrer kleinen Hütte mitten im Wald auf dem Köppel eine gut laufende „Tränke Schenke“. Sie verdienen mit ihren Zaubertränken gutes Geld und der Traum von einem Häuschen auf Hawaii rückt immer näher, bis der Zauberer Siegbert eines Tages auftaucht und den Schwestern zur großen Konkurrenz wird. Unglücklicherweise sind die westerwälder Bürger die Leidtragenden des entfachten Streites. Das finden sie gar nicht lustig und wollen die drei loswerden...Lässt sich eine Katastrophe verhindern? Stehen der Köppel und Malberg am Ende noch?

Veranstaltungsorte:
Leuterod: Malberghalle, Hauptstraße 29, 56244 Leuterod
Samstag, 6. Juli - 19:30 Uhr Beginn
Sonntag, 7. Juli - 15:30 Uhr Beginn

Höhr-Grenzhausen: Restaurant & Gasthaus "Till Eulenspiegel", Rathausstraße 34, 56203 Höhr-Grenzhausen
Freitag, 16. August - 19:30 Uhr Beginn

Stahlhofen: Dorfgemeinschaftshaus Lindensaal, Ringstraße 8, 56412 Stahlhofen
Samstag, 31. August - 19:30 Uhr Beginn
Sonntag, 1. September - 15:30 Uhr Beginn

Straßenhaus: Musikpavillon
12. Juli - 19:30 Uhr Beginn
13. Juli - 19:30 Uhr Beginn

Bonefeld: Deichwiesenhof - Gastro-Glück, Jahrsfelder Weg 16, 56579 Bonefeld
09. August - 19:30 Uhr Beginn
11. August - 15:30 Uhr Beginn

Eintritt jeweils 6,50 Euro. Tickets bestellbar im Vorverkauf vor Ort oder bei Gianluca Cantara per E-Mail (Eintritt + Porto): postfach.info@gmx.de. Restkarten an der Abendkasse erhältlich.

https://www.facebook.com/waeller.theatergruppe/. (PM)



Interessante Artikel




Kommentare zu: Magie zum Discountpreis

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Todesspiel im Hafen“ von Klaus-Peter Wolf

Dierdorf. Der Roman „Todesspiel im Hafen“ trägt den Untertitel „Sommerfeldt räumt auf“ und ist der abschließende dritte Band ...

Der Kartoffelmarkt Steimel steht vor der Tür

Steimel. Passend zu dem Motto gibt es dieses Jahr wieder erfrischende Cocktails in der Sekt-und Cocktailbar. Mit Sex on ...

"Die Vielen": Theater-Bündnis gegen rechts

Neuwied. Die „Erklärung der Vielen“ ist eine bundesweite Kampagne, die sich in Aktionen, Veranstaltungen und Diskussionen ...

Ausflug in die Singer-Songwriter-Szene Italiens an Waldorfschule

Neuwied. Emanuele Belloni ist einer der interessantesten Singer-Songwriter der modernen römischen Musikszene. Seine Musik ...

Rock-Band Dead Air Poetry kommt ins Bootshaus Neuwied

Neuwied. Mehrstimmigkeit im Gesang, atmosphärische Gitarren, gepaart mit einer Vielzahl von musikalischen Einflüssen in unkonventionellen ...

Zum dritten Mal im Alten Bahnhof Puderbach: Konstantin Schmidt

Puderbach. Der Komponist, Sänger und Dichter Georg Kreisler verstarb 2011. Seine Lieder sind zeitlose Meisterwerke des deutschsprachigen ...

Weitere Artikel


Kreiswaldbauverein Neuwied lädt zur Jahreshauptversammlung

Hausen. Dr. Wolfgang Schuh, Geschäftsführer des Waldbesitzerverbandes Rheinland-Pfalz, wird Aktuelles aus der Verbandsarbeit ...

Liedertafel Puderbach wird 100 Jahre alt

Puderbach. Das Fest startet am Samstag, den 29. Juni ab 19 Uhr mit einem Festkommers und einem anschließenden Liederabend. ...

„Meine Freundin Anne Frank“: Neue Zeitzeugenberichte per App

Köln. Am heutigen 12. Juni wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. Ihr Tagebuch, weltweit in 70 Sprachen übersetzt, gilt als ...

Diebe ließen Fluchtfahrräder zurück

Neuwied. Die Männer wollten anschließend mit ihren beiden Fahrrädern flüchten. Da allerdings ein Angestellter des Marktes ...

A3: Anschlussstellen Montabaur und Ransbach-Baumbach nachts gesperrt

Anschlussstelle Montabaur
13. Juni, 20 Uhr, bis 14. Juni, 5 Uhr
14. Juni, 20 Uhr, bis 15. Juni, 5 Uhr
Im Bereich ...

Staatliche Fischerprüfung in Neuwied bestanden

Neustadt. Geschult werden auf 42 Stunden komprimiert die Allgemeine und Spezielle Fischkunde, Gewässerkunde, Gerätekunde ...

Werbung