Werbung

Gemeinden


Neuwied

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Stadt Neuwied
Kennzeichen: NR
Postleitzahl: 56564,56566,56567
Artikel aus Neuwied

Politik | Artikel vom 22.03.2019

Demuth: Es gibt keine Kitaförderung vom Land mehr – Winter hat Unrecht

Demuth: Es gibt keine Kitaförderung vom Land mehr – Winter hat UnrechtFredi Winter stimmt bei Abstimmung über Landeshaushalt für Rückzug des Landes aus Kindertagesstätten-Förderung, dies erklärt Ellen Demuth in einer Pressemitteilung. Offenbar wusste Fredi Winter (SPD), Landtagsabgeordneter in Neuwied, nicht, worüber er da abgestimmt hat: „Die Unterstützung baulicher Maßnahmen für Kindertagesstätten mit originären Landesmitteln wird im aktuellen Haushalt auf Null gefahren.“ Fredi Winter gab dennoch seine Zustimmung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2019

Südöstliche Innenstadt putzt sich wieder raus

Südöstliche Innenstadt putzt sich wieder rausDer Frühling steckt in den Startlöchern. Und bevor es so richtig grünt und blüht, treffen sich in der südöstlichen Neuwieder Innenstadt wieder viele fleißige Helfer, um gemeinsam anzupacken und Dreck und Müll zu beseitigen. Und zwar am Samstag, 6. April, von 11 bis 13 Uhr. Treffpunkt ist um 10.45 Uhr am Bootshaus an der Rheinbrücke, Rheinstraße 80.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2019

Limesmodell für Landrat Achim Hallerbach

Limesmodell für Landrat Achim HallerbachDrei Mitglieder der römischen Cohorte XXVI, der Centurio Reinhold Küpper, der Auxiliar Joachim Bervar und der Veteran Manfred (Limes) Müller statteten Landrat Achim Hallerbach einen Besuch ab. Neben den Grüßen aus Rheinbrohl, dem Ort am Römerwall, bedankten sie sich nochmals für den Besuch des Landrats in der Präsentation der Cohorte im Hauptgebäude der Sparkasse Neuwied im vergangenen Jahr.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2019

„Pro Kirchturm denken“ hat sich gelohnt

„Pro Kirchturm denken“ hat sich gelohntEs war eine nicht alltägliche Mitgliederversammlung beim Kirchbauverein Neuwied-Niederbieber. Zum einen, weil der Rückzug von Erika und Willli Wortig aus dem Vorstand einen gewissen Generationswechsel darstellt. Zum andern, weil Vorsitzender Erhard Jung über eine Sponsoring-Kampagne berichten konnte, die der Verein in der Form bisher noch nicht gestartet hatte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2019

SWN-Energiescouts fahren nach Landessieg nach Berlin

SWN-Energiescouts fahren nach Landessieg nach Berlin Ein Erklärvideo? Das war neu für die Jury. Der damit verbundene Appell an alle Mitarbeiter, das Augenmerk auf unnötigen Energieverbrauch zu richten? Ebenfalls. Doch gerade damit sicherten sich die Azubis der Stadtwerke Neuwied (SWN) den ersten Platz bei der landesweiten Endrunde des IHK-Energiescout-Projekts. Jetzt geht es nach Berlin zum Bundesentscheid.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2019

SWN überprüfen Wasserrohrnetz

SWN überprüfen WasserrohrnetzDie Stadtwerke Neuwied (SWN) überprüfen ihr Wasserrohrnetz. Ab Montag, 25. März, kann es dabei auch nachts zu geringfügigen Lärmbelästigungen kommen.
Die SWN checken regelmäßig ihr Wasserrohrnetz. Dabei wird es auf mögliche Leckstellen untersucht. Die Prüfung erfolgt – vereinfacht gesagt – mittels eines elektroakustischen Signals. Dabei werden die Schieber- und Hydrantenkappen in den Straßen geöffnet und mit einem „Bodenmikrofon“ abgehorcht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2019

40 Jahre im Dienst: Barbara Lippok prägte die StadtBibliothek

40 Jahre im Dienst: Barbara Lippok prägte die StadtBibliothekAls sie erste berufliche Erfahrungen sammelte, drehte sich noch alles um das gute alte Buch. Heute macht Onleihe im Internet ein Großteil ihres Jobs aus: Barbara Lippok, Leiterin der Neuwieder StadtBibliothek, kann auf 40 Jahre im öffentlichen Dienst zurückblicken. 40 Jahre, in denen sie die Entwicklung der Bibliothek nicht nur begleitet, sondern seit 1993 in leitender Funktion auch geprägt hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 22.03.2019

Fehler beim Kanalbau verzögern Arbeiten in der Grabenstraße

Fehler beim Kanalbau verzögern Arbeiten in der Grabenstraße 
Die Stadtwerke Neuwied (SWN) haben den fehlerhaften Einbau der Kanalrohre in der Grabenstraße reklamiert. Sie müssen von der beauftragten Firma neu verlegt werden. Dadurch verzögert sich das Ende der Bauarbeiten bis Ende Mai. Die SWN hatten festgestellt, dass der Kanal im Bereich Junker-/Hahnenstraße nicht fachgerecht verlegt wurde. „Der Kanal lief aus der geplanten Trasse“, erklärt Bauleiter Michael Berger.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 22.03.2019

Amtsinhaber Dieter Neckenig kandidiert wieder in Engers

Amtsinhaber Dieter Neckenig kandidiert wieder in EngersAusgestattet mit einem einstimmigen Votum der Engerser CDU-Mitglieder tritt Dieter Neckenig zur Wiederwahl als Ortsvorstehers in Engers an. „ Ich freue mich über die erneute Nominierung zum Ortsvorsteher“, erklärt Neckenig und bedankte sich für die Unterstützung. „Die Arbeit für und in unserem schönen Stadtteil Engers bereitet mir nach wie vor große Freude“, zeigte sich der amtierende Ortsvorsteher motiviert seine erfolgreiche Arbeit für den Stadtteil Engers auch in den nächsten fünf Jahren fortzusetzen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 22.03.2019

Landrat Achim Hallerbach wirbt um freiwillige Wahlhelfer

Landrat Achim Hallerbach wirbt um freiwillige Wahlhelfer„Wahlhelfer bedroht – Angriffe und Chaos bei der Parlamentswahl in Afghanistan“ „Nigeria – Angriffe auf Wahleinrichtungen bei Gouverneurswahlen“ titelte die dpa am 20. Oktober 2018 und am 9. März 2019. Hiervon ließen sich viele Menschen in diesen Ländern aber nicht davon abbringen, sich für die Demokratie in ihrem Land einzusetzen. Sie nahmen dennoch an den Abstimmungen teil.Von diesen Geschehnissen sind wir – glücklicherweise - weit entfernt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 22.03.2019

SPD-Ratsfraktion begrüßt Einführung eines „Gästetickets“ Neuwied

SPD-Ratsfraktion begrüßt Einführung eines „Gästetickets“ NeuwiedAusdrücklich begrüßt die SPD-Stadtratsfraktion die vorgesehene Einführung eines Gästetickets. „Ein solches Ticket ist ein zusätzliches attraktives Angebot, um Gästen den Aufenthalt in unserer Region noch schmackhafter zu machen“, so Fredi Winter, der stellvertretende Fraktionsvorsitzende.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 21.03.2019

Tim Rönz will Ortsvorsteher von Niederbieber werden

Tim Rönz will Ortsvorsteher von Niederbieber werdenEs ist „sein Ort“, hier lebt er, hier fühlt er sich richtig wohl und hier würde er gerne noch einiges bewegen. Seit über 30 Jahre wohnt die pädagogische Fachkraft jetzt in Niederbieber. Wahrscheinlich geprägt von seinem Opa ist Tim Rönz seit vielen Jahren ehrenamtlich engagiert im Dorf. Jetzt würde er gerne etwas zurückgeben und kandidiert daher für die Freie Wähler Gruppe (FWG) als Ortsvorsteher für Niederbieber.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.03.2019

Grundschule Feldkirchen wird Medienkompetenz-Schule

Grundschule Feldkirchen wird Medienkompetenz-Schule Die Grundschule in Feldkirchen wird zum Schuljahr 2019/2020 neue Projektschule im Landesprogramm "Medienkompetenz macht Schule". Dies teilt der Landtagsabgeordnete Fredi Winter (SPD) mit. Mit dem Landesprogramm fördert die Landesregierung seit mehr als zehn Jahren die digitalen Kompetenzen von Schülern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.03.2019

Verbände treten gemeinsam dem Rassismus entgegen

Verbände treten gemeinsam dem Rassismus entgegenWährend der von der Stadtverwaltung Neuwied koordinierten Internationalen Wochen gegen Rassismus ist der gemeinsame Aktions- und Informationstag schon gute Tradition. So waren nun erneut zahlreiche Organisationen, Verbände und Parteien auf dem Luisenplatz zusammengekommen, um in der Deichstadt ein Zeichen gegen Ausgrenzung, Intoleranz und Schuldzuweisungen zu setzen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.03.2019

Zwei Sieger bei Rap-Battle-Premiere im Big House

Zwei Sieger bei Rap-Battle-Premiere im Big HouseEin sehr positives Fazit haben die Veranstalter nach dem ersten „Rap-Battle-Turnier“ im Big House gezogen. Initiator der gut besuchten Veranstaltung war Jerome Buchcik, der so ein Projekt der berufsbildenden August-Horch-Schule in Andernach realisierte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.03.2019

Netzwerk Innenstadt beteiligt sich an Wettbewerb

Netzwerk Innenstadt beteiligt sich an Wettbewerb
Mit dem Kreativwettbewerb „Interiordesign und Handel“ will das Mainzer Wirtschaftsministerium Impulse zur Attraktivierung von Innenstädten geben. Das stößt in der Deichstadt auf großes Interesse, und so beteiligt sich das Neuwieder Netzwerk Innenstadt (NI) an dem interessanten Wettbewerb. Vertreter dieser Bürgeraktion haben nun die entsprechenden Unterlagen vor Ort in Ingelheim an die betreuende Agentur übergeben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 20.03.2019

Fredi Winter: Landrat Hallerbach umsonst entsetzt

Fredi Winter: Landrat Hallerbach umsonst entsetzt Der Neuwieder Landtagsabgeordnete Fredi Winter ist wieder einmal verärgert über einen voreiligen Schnellschuss in der Presse durch Landrat Achim Hallerbach. Der Landrat ließ die Medien in den vergangenen Tagen wissen, dass das Land die Förderung beim Bau von Kindertagesstätten einstellt. Er sei entsetzt und formuliert wieder theatralisch. Hiermit erzeugt er, so Fredi Winter, nur Panikmache und Verunsicherung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 20.03.2019

SPD fordert: Erneuerbarer Energien auf städtischen Gebäuden

SPD fordert: Erneuerbarer Energien auf städtischen GebäudenFür die Sozialdemokraten im Neuwieder Stadtrat ist der Einsatz von erneuerbarer Energie von großer Bedeutung. Im Stadtrat hat die SPD den entsprechenden Weg freigemacht. Jetzt geht es um Machbarkeitsstudien.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.03.2019

Rosafarbene Vögel im Zoo Neuwied

Rosafarbene Vögel im Zoo NeuwiedWer den Zoo Neuwied betritt, dem fallen sofort die rosa gefärbten Flamingos auf, deren Gehege sich unmittelbar hinter dem Eingang befindet. Die großen Scheiben anstelle eines Zaunes um die Anlage ermöglichen kleinen und großen Besuchern beste Einblicke.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.03.2019

120 Kinder und Jugendliche marschierten für Tansania

120 Kinder und Jugendliche marschierten für TansaniaGut 120 Firmbewerber im Alter zwischen 13 und 15 Jahren sowie einige Kommunionkinder der Pfarreiengemeinschaft St. Matthias Neuwied absolvierten gemeinsam einen Solidaritätsmarsch zugunsten des Kinderheimes „Kituo cha watoto yatima" in Arusha/Tansania. Zu Fuß ging es von der Kirche St. Michael in Feldkirchen in die Innenstadt zur St-Matthias-Kirche.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.03.2019

Tag des Wassers am 22. März

Tag des Wassers am 22. März Im Sommer 2018 wurde in vielen Regionen Deutschlands das Wasser knapp. Das Engerser Feld hat sich dagegen als zuverlässiger Lieferant des Lebensmittels Nummer 1 bewährt. Dass der Zugang zu Wasser nicht selbstverständlich ist, daran erinnern die Vereinten Nationen am Tag des Wassers am 22. März.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.03.2019

36.000 Euro für die Müllkinder von Kairo

36.000 Euro für die Müllkinder von KairoVor mehr als 20 Jahren hat es im St. Elisabeth-Krankenhaus angefangen, und zwar als Projekt im Rahmen des Leitbildprozesses, der damals in der Marienhaus Unternehmensgruppe angestoßen worden war. Es ging um Menschen, für die wir da sind. Und in Neuwied gab es ein paar Mitarbeiter, die weit über den Tellerrand des eigenen Hauses hinaus schauten und die Müllkinder von Kairo in den Blick nahmen – die Menschen, große wie kleine, die in für Mitteleuropäer unvorstellbaren Verhältnissen buchstäblich im und vom Müll lebten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.03.2019

Neuer Generalober der Franziskanerbrüder besuchte den Landrat

Neuer Generalober der Franziskanerbrüder besuchte den LandratDer neue Generalober der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz aus Hausen, Bruder John Francis Tyrrell machte einen Antrittsbesuch bei Landrat Achim Hallerbach in der Kreisverwaltung Neuwied. Nach 18 Jahren hat Bruder Ulrich Schmitz das Amt des Generaloberen an Bruder John Francis Tyrrell aus den USA übergeben. Komplettiert wird die Generalleitung durch Bruder Bonifatius Faulhaber als Generalvikar und damit Stellvertreter von Bruder John Francis.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.03.2019

Neuwiederin Sabiha Neis als Komparsin am Tatort-Set

Neuwiederin Sabiha Neis als Komparsin am Tatort-SetSabiha Neis aus Neuwied darf exklusiv bei den Dreharbeiten zum Jubiläumsfilm von TV-Kommissarin Lena Odenthal dabei sein. Seit 30 Jahren verkörpert Ulrike Folkerts die straighte Ermittlerin. SWR3 gratuliert mit einer besonderen Programmaktion, bei der die Neuwiederin ein zweitägiges Tatort-Erlebnis gewonnen hat. Sabiha Neis konnte in der SWR3 Morningshow ein Quiz zum Tatort richtig lösen. Nun darf sie bei den Dreharbeiten an einer Szene mitwirken, die am Donnerstag, 28. März in der Nähe von Kaiserslautern gedreht wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 19.03.2019

Ausbau der Straße „Zum Stausee" bis Reithalle

Ausbau der Straße „Zum Stausee" bis Reithalle Der SPD Ortsverein Oberbieber setzt sich seit mehr als vier Jahrzehnten für die Weiterführung und den Ausbau der Straße "Zum Stausee" bis zur Reithalle ein. Das Verkehrsaufkommen zum Naherholungsgebiet der Stadt Neuwied (Schwimmbad, ehemals Campingplatz, Reithalle und Stausee in Oberbieber) belastet die Anlieger in der „Braunsbergstraße" und der Straße „Zum Aubachtal" sehr. Hinzu kommen noch die Besucher der städtischen Kindertagesstätte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.03.2019

Vereinigung Heddesdorfer Bürger hat neuen Vorsitzenden

Vereinigung Heddesdorfer Bürger hat neuen VorsitzendenZu einem harmonischen Verlauf hatten fünfzig Mitglieder der VHB den Weg in das Vereinsheim an der Bimsstraße gefunden. Dirk Grünewald, bisher Geschäftsführer der VHB wurde einstimmig bei eigener Enthaltung zum neuen ersten Vorsitzenden der VHB gewählt. Damit ist er in der siebenundfünfzigjährigen Geschichte des Vereins erst der vierte Erste Vorsitzende.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 18.03.2019

Doppeltes Glück für einen Kunden der VR-BANK Neuwied-Linz

Doppeltes Glück für einen Kunden der VR-BANK Neuwied-LinzFür Karl-Josef Mettler, Kunde der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG hat sich die Registrierung für den Reiseservice der Volksbanken Raiffeisenbanken vr-meinereise.de gleich doppelt bezahlt gemacht: Er kann von den vielen Möglichkeiten des Reiseportals vr-meinereise.de profitieren und konnte sich zudem einen Reisegutschein in Höhe von 1.000 € sichern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 18.03.2019

Mieterschutz war Thema bei der SPD-Fraktion

Mieterschutz war Thema bei der SPD-FraktionDer Vorsitzende des Mieterbundes Rheinland, Dietrich Rühle, war zu Gast bei der Neuwieder SPD-Fraktion. Er erläuterte die Aufgaben seiner Organisation im Allgemeinen und für Koblenz und Neuwied im Besonderen. "Wir wollen die Aspekte bei den Fragen zum bezahlbaren Wohnen berücksichtigen und einfließen lassen“, fasst SPD-Fraktionsvorsitzender Sven Lefkowitz die Diskussion des Abends zusammen

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.03.2019

Suzanne von Borsody liest Frida Kahlo

Suzanne von Borsody liest Frida KahloSuzanne von Borsody ist eine der profiliertesten Schauspielerinnen Deutschlands. In ihrer vom „Trio Azul“ musikalisch unterstützten Lesung bei den Rommersdorf Festspielen am Samstag, 15. Juni, 20.15 Uhr, widmet sie sich dem Mythos Frida Kahlo.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.03.2019

Pippi auf den sieben Weltmeeren

Pippi auf den sieben WeltmeerenDas Kulturbüro der Stadt Neuwied hat bei den Rommersdorf Festspielen auch in diesem Jahr wieder an die jüngsten Theaterfans und ihre Familien gedacht: Mit „Pippi auf den sieben Weltmeeren“, „Emil und die Detektive“ und „Die Piratenprinzessin“ werden gleich drei Stücke angeboten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 18.03.2019

Fast 450 Fans bejubeln die Deichstadtvolleys

Fast 450 Fans bejubeln die DeichstadtvolleysEs hat für den VC Neuwied im Spitzenspiel der 2. Volleyball Bundesliga leider nicht ganz gereicht. Sie unterlagen dem bereits feststehenden Meister VC Printus Offenburg mit 1:3(23:25, 14:25, 25:20, 21:25). Die Siegesserie der Gäste hat somit weiter Bestand.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.03.2019

Klimawandel in Oberbieber - Eigenvorsorge bei Starkregen

Klimawandel in Oberbieber - Eigenvorsorge bei StarkregenDie SPD Oberbieber freut sich über eine gelungene Veranstaltung in der Altentagesstätte der AWO Oberbieber, zu der über dreißig Interessierte von Maren Dümmler begrüßt werden konnten. Der Wehrleiter der Stadt Neuwied, Wilfried Hausmann, berichtete kurzweilig über die spezielle Gewässersituation in Oberbieber und verschaffte einen guten Überblick über die typografischen Besonderheiten mit gleich drei Bäche sowie dem Stausee.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.03.2019

25-Jähriger wollte mit Diebesgut seine Freundin zurückgewinnen

25-Jähriger wollte mit Diebesgut seine Freundin zurückgewinnenEin 25-jähriger aus dem Kreis Mayen-Koblenz wurde am Freitagmittag bei einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt in Niederbieber erwischt. Doch das war nicht alles, auch hatte der junge Mann Drogen konsumiert, sodass sein Führerschein sichergestellt wurde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 16.03.2019

Intendantenwechsel am Schlosstheater in Neuwied

Intendantenwechsel am Schlosstheater in Neuwied Mit Beginn der Spielzeit 2019/2020 wird mit Lajos Wenzel ein neuer Intendant die Landesbühne Rheinland-Pfalz leiten. Der 39-jährige freut sich sehr auf Neuwied. Die Zusammenarbeit mit Künstlern und Team in Neuwied, die Begegnungen mit dem Neuwieder Publikum beschreibt Wenzel als „großes Glück“ und sagt weiter „Die Neuwieder lieben ihr Theater. Es ist ein tolles Gefühl mit solch offenen Armen empfangen zu werden“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.03.2019

„Das Bernsteinzimmer“: Pralinenkurs mit Expertin

„Das Bernsteinzimmer“: Pralinenkurs mit ExpertinchocolART: Beim Schokoladenfestival eigene Kreativität testen
Solvejg Klein, Chocolatière und kreative Kraft hinter den Kreationen von „Das Bernsteinzimmer“, zeigt während der „chocolART“ in Neuwied vom 5. bis 7. April, wie jeder mit einfachen Mitteln in der eigenen Küche wunderbar köstliche Pralinen fertigen kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.03.2019

Umfrage Bahnlärm im Rheintal gestartet

Umfrage Bahnlärm im Rheintal gestartetNachdem alles Bitten und Betteln um eine Lärm-Untersuchung entlang von Bahnlinien bei Politikern im Bund und im Land seit einem Jahrzehnt auf taube Ohren gestoßen ist, hat sich das Bürgernetzwerk Pro Rheintal entschlossen, durch direkte Befragung der Anwohner ein gerichtsfestes Bild der Bahnlärmbetroffenheit zu erstellen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.03.2019

Zauberer unterstützt „Affenzirkus“ in der Kita Rommersdorf

Zauberer unterstützt „Affenzirkus“ in der Kita RommersdorfSelbst einmal eine Zirkusvorstellung zu geben: Das war der Wunsch der zukünftigen Schulkinder der Kindertagesstätte Rommersdorf. Diesem Wunsch kam die Berufspraktikantin Nicolina Haas nun gern nach. Für ihr Abschlussprojekt griff sie die Idee der Mädchen und Jungen auf, die sich selbst den Namen Affen-Gruppe gegeben haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 15.03.2019

FWG will Lars Ebert im Irlicher Ortsbeirat sehen

FWG will Lars Ebert im Irlicher Ortsbeirat sehenMit Lars Ebert als Kandidat für den Posten des Ortsvorstehers geht die Frei Wählergruppe Neuwied in die Kommunalwahl am 26. Mai. Unterstützt wird Ebert von einem sechsköpfigen Kompetenzteam (Frank Driesch, Silvia Nussbaum, Herbert Woidtke, Ute Heinrichs, Jutta Ebert, Karl-Josef Heinrichs) für den Ortsbeirat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.03.2019

Integrative Kita präsentiert bunte Welt der Plastiktiere

Integrative Kita präsentiert bunte Welt der PlastiktiereUnter dem Motto „Bunte Welt der Plastiktiere" präsentiert die Integrative Kindertagesstätte der Lebenshilfe Neuwied vom 18. März bis 5. April eine Ausstellung in der Hauptstelle der Sparkasse Neuwied in der Hermannstraße. Zu sehen sind Bilder und Skulpturen, die die Kinder innerhalb des Bildungsthemas „Mülltrenung und Müllvermeidung" aus Plastikflaschen, Metalldosen, Milchtüten und anderen Dingen gestaltet haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 15.03.2019

Rundgang mit Torneyer Bürgern

Rundgang mit Torneyer BürgernDer SPD Ortsverein hatte zum traditionellen Bürgergespräch in die Altentagesstätte eingeladen. Zu Beginn wurde der Spielplatz am Ende der Mecklenburgstraße in Augenschein genommen, der den Betrachtern keinen guten Eindruck vermittelte, da unter anderem Baumstämme zum Balancieren verfault sind. Nach dem Rundgang nutzten zahlreiche Torneyer die Gelegenheit, ihre Anliegen im Austausch vorzubringen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 15.03.2019

Auf der Suche nach den „verlorenen“ Zinsen

Auf der Suche nach den „verlorenen“ Zinsen Wann gibt es endlich wieder ordentliche Zinsen? Sparen gestaltet sich in Zeiten der Niedrigzinsen und der steigenden Inflation als immer schwieriger – Reserven und Renditen verlieren fast schneller an Wert, als sie angespart werden können. Renditen aus Aktien und Investmentanteilen dagegen sind gewinnbringend, aber auch deutlich schwankungsanfälliger und damit risikoreicher.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.03.2019

Nutzergruppe des „Müllweckers“ wird immer größer

Nutzergruppe des „Müllweckers“ wird immer größerImmer mehr nutzen den zum Jahresbeginn gestarteten erweiterten Service der Neuwieder Kreisabfallwirtschaft in Form einer App. Nach gut zweimonatiger Laufzeit gibt es bereits über 8.000 aktive Nutzer. Hierüber zeigt sich Landrat Achim Hallerbach, zugleich auch zuständiger Dezernent für Abfallwirtschaft, sehr zufrieden und lobt die Funktionen der neuen App.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.03.2019

Transporter überschlägt sich auf B 256 - fünf Verletzte

Transporter überschlägt sich auf B 256 - fünf VerletzteAm Donnerstag, 14. März, gegen 18:20 Uhr, befuhr ein Transporter (Pritschenwagen) die B 256 aus Richtung Rengsdorf kommend in Fahrtrichtung Neuwied. Zwischen der Anschlussstelle Torney und dem Kreuz Neuwied überholte der Transporter einen PKW. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam das Fahrzeug von der Straße ab.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.03.2019

Den Zoo in der Abenddämmerung erleben

Den Zoo in der Abenddämmerung erlebenWas fressen Stachelschweine zum Abendbrot? Wie schlafen Kängurus? Was macht das Faultier „Lento“, wenn keine Besucher mehr in der Prinz Maximilian zu Wied Halle sind? Am Freitag, 5. April, können Sie es herausfinden. An diesem Abend findet im Zoo Neuwied um 18 Uhr die erste öffentliche Abendführung des Jahres statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 14.03.2019

SPD-Engers organisiert Castingshow: Ortsvorsteher gesucht

SPD-Engers organisiert Castingshow: Ortsvorsteher gesuchtZu einer außergewöhnlichen öffentlichen Bürgerversammlung lädt der SPD-Ortsverein Engers ein. Die Sozialdemokraten möchten mit Bürgerbeteiligung einen neuen Ortsvorsteher finden und unterstützen, der auch nicht der SPD angehören muss und auch als unabhängiger Kandidat kandidieren kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.03.2019

Johanna-Loewenherz-Stiftung vergab Stipendien

Johanna-Loewenherz-Stiftung vergab Stipendien
Caroline Brömmelhues aus Windhagen, Gabi Krautscheid aus Asbach, Victoria Elisa Over aus Breitscheid-Hochscheid und Bianca Walther aus Berlin sind die Stipendiatinnen der Johann-Loewenherz-Stiftung des Landkreises Neuwied. Alle vier wurden durch Landrat Achim Hallerbach ausgezeichnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.03.2019

Organisator spricht mit Bürgermeister über NRheinRocks-Zukunft

Organisator spricht mit Bürgermeister über NRheinRocks-ZukunftIn einer von gegenseitigem Verständnis geprägten Atmosphäre haben sich Neuwieds Bürgermeister Michael Mang und NRheinRocks-Organisator Roger R. Herzog getroffen. Ziel des Gesprächs war es, klare Absprachen über die künftige Austragung des beliebten Festivals auf der „Wasserbühne“ am Pegelturm zu treffen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.03.2019

Aschermittwoch bei den St. Georg Schützen in Irlich

Aschermittwoch bei den St. Georg Schützen in IrlichWenn die Irlicher St. Georg Schützenbruderschaft am Aschermittwoch zum traditionellen Heringsessen einladen, ist der Andrang besonders groß. Die Schützenfrauen schälten Vorort die fertig gekochten Pellkartoffeln, die leckeren 'Heringe nach Hausfrauenart' wurden von Gaby und Karin Breidbach schon ein Tag vorher zubereitet,damit sie ihren Geschmack voll entfalten konnten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.03.2019

Historischer Naturpark-Film schlummerte im Kreismedienzentrum

Historischer Naturpark-Film schlummerte im KreismedienzentrumDer Naturpark Rhein-Westerwald mit seinen grünen Weiten des Westerwaldes, dem malerischen Wiedtal sowie dem Rheintal mit seinen Weinbergen und steilen, sonnigen Felshängen hat schon vor Jahrzehnten die Menschen begeistert. Der historische Kurzfilm über den Naturpark belegt genau dies.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.03.2019

Familienkasse: Antrag auf Kindergeld ist kostenlos

Familienkasse: Antrag auf Kindergeld ist kostenlosDie Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) distanziert sich von kommerziellen Internetanbietern, die Kindergeldberechtigten gegen die Zahlung eines Entgelts die Abwicklung ihres Kindergeldantrags anbieten. Denn der Antrag auf Kindergeld bei der Familienkasse ist online möglich, kostenlos und datensicher.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Torneyer HVT sammelt bei der Flurbereinigung reichlich Müll
Neuwied-Torney. Es hat eigentlich schon Tradition, dass der Heimat- und Verschönerungsverein Torney (HVT) zum Start in den ...

SWN erneuern Leitungen im Stiegelsweg

Neuwied. Der Stiegelsweg in Heimbach-Weis bekommt neue Versorgungsleitungen und muss auf einer Länge von 120 Metern zwischen ...

Rauchentwicklung im Raiffeisenring
Neuwied. Am Mittwoch, 20. März, gegen 19.45 Uhr, meldete eine Anwohnerin im Raiffeisenring, dass sie in der Nachbarwohnung ...

Senioren begutachten Geräte im Generationenpark
Neuwied. Bewegung hält fit – auch im Alter. Deshalb hat sich der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied, allen voran Waltraud Becker, ...

Ulla Hammen neue Vorsitzende der Segendorfer Rentner
Segendorf. Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Rentnergemeinschaft Segendorf 1965 in der Alten Schule. Dort begrüßte ...

Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln
Neuwied. Durch Beamte der Polizei Neuwied wurde am Dienstag, 19. März, gegen 13.15 Uhr, in Neuwied ein 27-jähriger Mann angehalten ...

PS-Sparen lohnt sich: Gewinnerin freut sich über Reisegutschein
Neuwied. Über einen Reisegutschein im Wert von 5.000 Euro darf sich Ursula Maria Gräf aus Engers freuen – denn sie zählt ...

Auf ein Wort mit OB Jan Einig in Oberbieber und Rodenbach
Neuwied. „Auf ein Wort mit Jan Einig“: Die nächsten Termine sind am Dienstag, 2. April, von 17 bis 19 Uhr im evangelischen ...

Generationen-Kino zeigt „Der Junge muss an die frische Luft“
Neuwied. Am Dienstag, 2. April, zeigt die Filmreihe mit Herz im Metropol-Kino den Kassenschlager „Der Junge muss an die frische ...

Flohmarktsaison im Heinrich-Haus startet
Neuwied. Am Samstag, dem 13. April, schlägt das Herz von Schnäppchenjägern höher, denn dann kommen sie beim ersten Flohmarkt ...



Unternehmen



Vereine

Werbung