Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 22085 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221


Region | Nachricht vom 17.10.2014

Damit das Vorstellungsgespräch nicht zum Problem wird

Hürde Vorstellungsgespräch? Besonders Jugendliche auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sehen dem ersten Kontakt mit einem potentiellen Arbeitgeber oft mit gemischten Gefühlen entgegen. Praktische Hilfe bietet das Neuwieder BiZ in einem speziellen Workshop.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

Trickdiebe auf Raststätten entlang der A3 unterwegs

Achtung, Trickdiebe! In den letzten Tagen sind mehrere Besucher von Autobahnraststätten entlang der A3 Ganoven zum Opfer gefallen. Die Täter wahrscheinlich osteuropäischer Herkunft waren zuletzt an der Raststätte Fernthal aktiv. Die Polizei bittet um Hinweise.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

„Verein für Menschen mit Behinderung“ braucht Verstärkung

Fachkräfte gesucht: Der „Verein für Menschen mit Behinderung“ hält Ausschau nach qualifizierten Mitarbeitern. Heilerziehungspfleger, Erzieher, Sonderpädagogen, Krankenschwestern oder Ergotherapeuten sollen das Team verstärken, das derzeit rund 300 Familien aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz betreut.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

100 Senioren feierten mit den Engerser Elisabethfrauen

Bunter Herbstnachmittag im katholischen Pfarrheim Engers: Insgesamt drei Mal im Jahr laden die Elisabeth-Frauen der katholischen Pfarrgemeinde St. Martin Engers die ältere Generation des Stadtteils zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Entsprechend der Jahreszeit gestalten die Aktiven ein attraktives Programm.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

Wohnen im Alter: Podiumsdiskussion über alternative Wohnformen

Gemeinsam mit dem ehemaligen Seniorenbeirat und dem Mehrgenerationenhaus organisierte die Stadt Neuwied eine Informationsveranstaltung für ältere Menschen. Das Thema: „Wohnen im Alter mit Wohlfühlcharakter und ohne Einsamkeit – aber wie?“


Region | Nachricht vom 17.10.2014

Raubüberfall auf 33-Jährigen in der Neuwieder Pfarrstraße

Am Mittwoch Vormittag wurde ein 33-jähriger Firmenbuchhalter in der Neuwieder Pfarrstraße in der Nähe der Post überfallen. Drei Täter zwangen ihn mit einem Messer, zuvor abgehobenes Geld herauszugeben. Die Polizei sucht Zeugen, die die Männer im Bereich Hermannstraße/Pfarrstraße gesehen haben.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

IHK Koblenz zeichnet 431 Prüfungsteilnehmer aus

Das haben sie einfach „sehr gut“ gemacht: 431 Absolventen aus der Aus- und Fortbildung sind am Mittwoch, 15. Oktober in Koblenz für ihre hervorragenden Abschlüsse geehrt worden. Zehn der Geehrten gehören in diesem Jahr sogar zu den Bundesbesten.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sammelt

Kriegsgräber im In- und Ausland unterhalten, würdevolle Gräber für zivile Opfer schaffen, den Toten ihre Namen zurückgeben: Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge erfüllt viele wichtige Aufgaben. In Bad Hönningen werden noch Helfer für die Spendensammlung gesucht.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

In dunkler Jahreszeit leben Fußgänger gefährlich

Fast jeder zweite Fußgänger-Unfall geschieht bei Dunkelheit. Das Polizeipräsidium Koblenz rät Fußgängern lieber auf eine gute Sichtbarkeit zu achten, statt anderen blind zu vertrauen. Einige Maßnahmen können dabei lebensrettend sein.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

St. Martins Umzug am 10. November in Bad Hönningen

Auch in diesem Jahr gibt es wieder am 10. November, um 17.30 Uhr, den traditionellen Wortgottesdienst in der kath. Pfarrkirche. Nach dem Wortgottesdienst gegen 18 Uhr stellt sich der Martinszug auf.


Vereine | Nachricht vom 17.10.2014

Lea-Michelle Kühn gewinnt Banzai-Open in Berlin

Das Puderbacher KSC-Team war erfolgreich: Lea-Michelle Kühn gewann das Banzai-Open in Berlin in der Klasse U14, Lara Neumann und Melina Gelhausen wurden in ihren Kategorien Zweite.


Vereine | Nachricht vom 17.10.2014

SV Windhagen gegen Wirges aus dem Rheinland-Pokal ausgeschieden

Aus für den SV Windhagen im Rheinland-Pokal: Der Bezirksliga-Spitzenreiter musste sich dem Oberligisten Spvvg EGC Wirges mit 1:3 geschlagen geben. Im Stadion Windhagen lieferte die Lorenzini-Elf zwar eine ordentliche Leistung ab, konnte aber mit dem zwei Klassen höher spielenden Gegner nicht mithalten.


Vereine | Nachricht vom 17.10.2014

Bären danken Sponsoren mit einem Sektempfang

Aufbruchstimmung.“ „Da tut sich was.“ „Die Atmosphäre ist klasse.“ Wer beim Sponsorenempfang der Bären mit offenen Ohren durch die Reihen ging, der hörte immer wieder die gleichen Schlagworte. Der EHC Neuwied hatte die Werbepartner der Aufwärmtrikots aus der Vorsaison zur feierlichen Übergabe der Jerseys geladen.


Kultur | Nachricht vom 17.10.2014

Endlich wieder Kino für Kinder in Neuwied

Mit dem Film „Pettersson und Findus“ melden sich das Minski-Team und das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied aus der Sommerpause zurück – sehr zur Freude der kleinen Neuwieder, die es kaum abwarten können, dass die beliebte Veranstaltungsreihe „Kino für Kinder“ wieder startet.


Kultur | Nachricht vom 17.10.2014

Kindermusical „Die Erbsenprinzessin“ wird aufgeführt

Die neue Kindertheaterproduktion der Freien Bühne Neuwied arbeitet frei nach dem Andersen Märchen „Die Prinzessin auf der Erbse“. Das Musical wird am 25. Oktober in Gemeinschaftshaus Puderbach aufgeführt.


Kultur | Nachricht vom 17.10.2014

Aquarelle und Zeichnungen der Kriegsjahre von Bruchhäuser

Am Samstag, den 8. November, eröffnet um 16 Uhr der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Puderbach und Vorsitzende der Bruchhäuser Stiftung Volker Mendel gemeinsam mit Landrat Rainer Kaul, dem Ortsbürgermeister Wolfgang Theis und den Söhnen Bruchhäuser die Kabinett-Ausstellung der Bruchhäuser Stiftung „Aquarell und Zeichnungen der Kriegsjahre“ im Haus Neitzert in Steimel.


Kultur | Nachricht vom 17.10.2014

Ausstellung „Straßenhaus ist bunt“

Die alte Schulturnhalle in Straßenhaus ist sehr bunt und vielfältig mit Gemälden gefüllt. Elf Freizeitkünstler zeigen ihre neuesten Arbeiten. Am Samstag, den 18. Oktober von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, den 19. Oktober von 13 bis 17 Uhr sind die Ausstellung und die Kuchentheke geöffnet.


Region | Nachricht vom 16.10.2014

Herbstferien-Programm für Mädchen im Big House

Lust auf eine Mädchen-Projektwoche? Freizeit, Party und Workshops extra für Mädchen ab zwölf Jahren gibt’s in den Herbstferien im städtischen Jugendtreff Big House in der Museumstraße in Neuwied. Hier die Angebote im Einzelnen.


Region | Nachricht vom 16.10.2014

Rengsdorf wird zum "WohnPunkt" in Rheinland-Pfalz

Rengsdorf ist eine von fünf Gemeinden in Rheinland-Pfalz, die am Projekt "WohnPunkt RLP" teilnehmen. Es begleitet Kommunen im ländlichen Raum bei der Realisierung von betreuten Wohngruppen und selbstorganisierten Wohngemeinschaften.


Region | Nachricht vom 16.10.2014

Straßenhaus besuchte Partnerstadt Hohenberg-Krusemark

Ein interessantes und abwechslungsreiches Programm wurde der 11-köpfigen Delegation aus Straßenhaus geboten, die der Einladung der Partnerstadt aus Hohenberg-Krusemark, mit den Ortsteilen Groß und Klein Ellingen in der schönen Altmark in Sachsen-Anhalt, gefolgt waren.


Kultur | Nachricht vom 16.10.2014

Buchvorstellung - 33 Wäller Köpfe

Die Autoren Heiner Feldhoff und Carl Gneist sind den Spuren herausragender Persönlichkeiten des Westerwalds gefolgt, um deren Biografien zu erzählen und das, was von ihnen bleibt, zu würdigen. Ihrem Archiv von Lebensläufen gaben sie den Titel "Westerwälder Köpfe", der auf die Basaltkuppen anspielt, die das Bild des oberen Westerwaldes prägen.


Kurz berichtet | Nachricht vom 16.10.2014

Nächtlicher Wohnungseinbruch- Täter überrascht

Bei einem nächtlichen Wohnungseinbruch wurden die Täter, die zu diesem Zeitpunkt gerade das Wohnzimmer durchwühlten, von den im Schlaf aufgeschreckten Bewohnern auf frischer Tat ertappt. Zuvor hatten die Täter bereits das Schlafzimmer durchsucht, während das Ehepaar dort schlief.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

25. Keramikmarkt der Maximilian-Kolbe-Schule

Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken oder schöner Deko? Die Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl hätte da ein paar Vorschläge, die sie bei ihrem 25. Keramikmarkt präsentieren will. Die Veranstaltung des Fördervereins steigt am zweiten Novemberwochenende in der Aula der Schule.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

IG Metall Neuwied ehrt langjährige Mitglieder

Am Freitag, 10. Oktober, ehrte die IG Metall Neuwied im Food Hotel 254 langjährige Mitglieder. Geehrt wurden 114 Mitglieder für 25-jährige Mitgliedschaft, 75 für 40-jährige, 36 für 50-jährige und 29 Kollegen für 60-jährige Mitgliedschaft.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

Bildungsmesse informiert über Möglichkeiten der Qualifizierung

Die Agentur für Arbeit Neuwied veranstaltet am Donnerstag, 13. November, gemeinsam mit den Jobcentern des Kreises Altenkirchen und des Kreises Neuwied eine Bildungsmesse in der VHS Neuwied. Über 30 Aussteller bieten Informationen über die aktuelle Palette beruflicher Bildung in der Region.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

Internationaler Tag der Frauen im ländlichen Raum

Am 15. Oktober findet zum zwanzigsten Mal der „Internationale Tag der Frau im ländlichen Raum“ statt. Der Aktionstag geht dabei auf eine Initiative von drei Nichtregierungsorganisationen bei der UN Welt-Frauenkonferenz in Peking 1995 zurück. MdB Sabine Bätzing-Lichtenthäler dazu: Frauen ein sicheres Leben in ländlichen Regionen bieten.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

Wirtschaft verliert an Dynamik

Die Konjunktur im nördlichen Rheinland-Pfalz hat zuletzt deutlich an Schwung verloren, die Investitionsneigung der heimischen Unternehmen sinkt. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hervor, an der sich mehr als 2.000 Mitgliedsunternehmen beteiligten.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

Diäten machen dick: Gesundheitsseminar klärt auf

Jojo-Effekt lässt grüßen: Nach einer Diät schnellen die Pfunde auf der Waage flott wieder rauf. Diplom-Oecotrophologin Irene Noack aus Sankt Augustin klärte die 25 Teilnehmer des Gesundheitsseminars „Wenn der Bauch mit dem Kopf durchgeht – Kann denn Essen eine Sünde sein?“ der Kreisvolkshochschule Neuwied und der Initiative Region Mittelrhein unterhaltsam auf, weshalb dies so ist.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

Bröskamp fordert: Westerwald-Taunus-Tunnel zur Lärmentlastung

Die Menschen im Rheintal leben in einer idyllischen, aber auch lärmgeplagten Landschaft. Die vielen Güterzüge hätten sie gern aus ihrer Nähe verbannt. Eine Ausweichstrecke durch Westerwald oder Hunsrück würde das Lärmproblem nach dem Floriansprinzip nur verlagern.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

Ein Spaziergang durch die Geschichte einer Stadt

Spannend und unterhaltsam sind sie, die Führungen über den Alten Neuwieder Friedhof in der Julius-Remy-Straße. Denn nach jahrelangen Recherchen weiß Stadtführer Hans-Joachim Feix zu vielen Gräbern Geschichten zu erzählen.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

Jugendversammlung und Ferienaktion: Was geht ab in Torney?

Was wünschen sich die Jugendlichen aus Torney von der Jugendarbeit? Um die gemeinsame Marschrichtung abzustecken, lädt das Kinder- und Jugendbüro der Stadt am Dienstag, 28. Oktober, ab 15 in den Jugendtreff Torney ein. Gefordert sind Mädchen und Jungen ab elf Jahren


Region | Nachricht vom 15.10.2014

13. Pflegeelternseminar fand in Neuwied statt

Pflegefamilien sind wichtige Partner der Jugendämter. Dies wurde beim kürzlich durchgeführten und gut besuchten 13. Pflegeelternseminar in Neuwied deutlich. Der 1. Kreisbeigeordnete und Kinder- und Jugenddezernent des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach, konnte zahlreiche Pflegefamilien mit ihren Kindern begrüßen.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

Ein Qualitätssiegel für Alten- und Pflegeeinrichtungen

Zahlreiche Vertreter von Alten- und Pflegeeinrichtungen trafen sich auf Einladung des Neuwieder Gesundheitsamtes zu einer Auftaktveranstaltung über das Thema Multiresistente Erreger (MRE). Das Ziel der Kampagne ist die Vergabe von Qualitätssiegeln an überprüfte Einrichtungen.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

Neues BiZ ist offiziell eröffnet

Drei Monate wurden Möbel gerückt, Wände gestrichen und kräftig umgestaltet: Am Dienstag, 14. Oktober, wurde das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Neuwied mit modernem Design, verbesserten Informationsangeboten und zeitgemäßen Medien offiziell eröffnet.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

"Stress - Dein Freund!?" - HTZ lädt zum Vortrag

Am Donnerstag, 13. November, lädt das Selbsthilfenetzwerk um 17.30 Uhr zu einem Impulsvortrag zum Thema „Stress - Dein Freund!?" ins HTZ Neuwied ein. Referentin ist Vera Apel-Jösch, zertifizierte Trainerin für Burnout-Prophylaxe und Stressmanagement. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

Stadtverwaltung bittet um Rücksicht an den Feiertagen

Um Rücksicht auf die Menschen, die an den „stillen“ Feiertagen wie Allerheiligen, Volkstrauertag, Totensonntag und Buß- und Bettag einen Moment der Besinnung brauchen, bittet das Ordnungsamt der Stadt Neuwied mit seinem Appell, die Feiertagsruhe zu respektieren.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

Großes Kino – „Small World“ im Asbacher Cine 5

Am Dienstag, 14. Oktober, zeigte die „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz in der Verbandsgemeinde Asbach“ in Kooperation mit dem Kino Cine 5 den Film „Small World“. Der Film stellt auf ergreifende Weise dar, welche Auswirkungen die Krankheit mit sich bringt und wie man zunächst oft ohnmächtig mit ansieht, wie sich ein naher Angehöriger immer mehr verändert.


Region | Nachricht vom 15.10.2014

Politik und Geschichte in Berlin hautnah erlebt

Das werden die Teilnehmer einer auf Einladung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel organisierten Reise nach Berlin sicher nicht vergessen: Die pulsierende Hauptstadt ließ die Gruppe aus dem Kreis Neuwied Politik und Geschichte hautnah erleben.


Vereine | Nachricht vom 15.10.2014

TTC Ockenfels startet erfolgreich in die Saison

Für die Herren des TTC Ockenfels war es ein guter Anfang: Zurzeit belegen sie den vierten Platz in der zweiten Bezirksliga, nachdem sie am vergangenen Wochenende nach einen Sieg gegen die Spieler aus Mülheim/Urmitz wichtige Punkte einsammeln konnten.


Vereine | Nachricht vom 15.10.2014

SV Windhagen weiter Erster in der Bezirksliga Ost

Die Partie war spannend und hart umkämpft: Das Unentschieden gegen Hundsangen fiel der SV Windhagen nicht leicht, sorgte aber für einen wichtigen Punkt und damit für die Verteidigung der Spitzenposition in der Tabelle der Bezirksliga Ost. Als nächster Gegner wartet der TUS Montabaur.


Vereine | Nachricht vom 15.10.2014

Doppelpack in der Bärenhöhle gegen Neuss und Hamm

Zwei Siege vor heimischer Kulisse, zwei Niederlagen auf fremdem Eis - da ist es höchste Zeit, die Taktik zu ändern: Der EHC Neuwied steht in der Oberliga West vor zwei Heimspielen an einem Wochenende: Die Bären empfangen am Freitag, 17. Oktober, den Neusser EV um 20 Uhr und am Sonntag, 19. Oktober, die Hammer Eisbären um 19 Uhr.


Vereine | Nachricht vom 15.10.2014

Beim Oktobermarkt in Horhausen dabei

Der Lions Club Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen unterstützt engagierte Westerwälder Frauen des Vereins "Trotzdem-Lichtblick" mit Sitz in Puderbach. Beim Oktobermarkt in Horhausen sind die Lions mit einem Stand vertreten, es gibt attraktive Preise zu gewinnen. Der Erlös geht an den Verein "Trotzdem-Lichtblick".


Region | Nachricht vom 14.10.2014

Arzt-Patienten-Gespräch - Einführung in Ayurveda

Was ist Ayurveda? Wie wird es angewendet? Wobei hilft es? Fragen, die Dr. Karin Pirc, leitende Ärztin der Maharishi Ayurveda Klinik in Bad Ems, ausführlich beantworten wird. Auf Einladung der Kreisvolkshochschule Neuwied und der Initiative Region Mittelrhein wird die namhafte Expertin eine Einführung in die universelle Natur des Ayurvedas geben.


Region | Nachricht vom 14.10.2014

Kathrin Süßenbach neue Leiterin der Kriminalinspektion Neuwied

Am Dienstag, den 14. Oktober überreichte Polizeipräsident Wolfgang Fromm der Kriminaloberrätin Kathrin Süßenbach die Ernennungsurkunde zur Leiterin der Kriminalinspektion Neuwied. Sie ist Nachfolgerin von Gregor Gerhardt, der die Leitung der Polizeidirektion Neuwied übernahm. Süßenbach ist auch seine Stellvertreterin.


Region | Nachricht vom 14.10.2014

Von drei frischgebackenen Schwestern bleibt nur eine im Haus

Drei haben bestanden, eine bleibt: Alina Ehlers, Nike Weylo und Vanessa Holdermann vom Krankenhaus Dierdorf/Selters sind nun examinierte Krankenpflegerinnen. Alina Ehlers bleibt dem Haus erhalten, während ihre Kolleginnen sich für andere Möglichkeiten entschieden haben.


Region | Nachricht vom 14.10.2014

Ministeriumsmitarbeiter besuchten Naturerlebnispfad Dürrholz

Unterwegs auf dem Naturerlebnispfad: Bei einer kleinen Rundreise durch den Naturpark Rhein-Westerwald machten die Mitarbeiter zweier Landesministerien auch in Dürrholz halt. Für den Naturpark hat sich der ehrenamtlich betreute Pfad zum Vorzeigeprojekt gemausert.


Vereine | Nachricht vom 14.10.2014

EHC Neuwied verliert bei den Moskitos in Essen

Die Neuwieder Bären haben eine deftige Niederlage erlitten: Ihr zweites Auswärtsspiel der Saison gegen die Moskitos aus Essen endete mit einer 1:9-Klatsche. Vor allem im letzten Drittel brach die Leistung der Neuwieder ein und fünf Gegentore fielen im Minutentakt.


Vereine | Nachricht vom 14.10.2014

SRC organisiert Nordic-Walking-Challenge am Rheinsteig

Die Stöcke raus und los: Am Samstag lud der SRC Heimbach-Weis erstmal zu einer Nordic-Walking-Challenge über den Rheinsteig ein. Die Veranstaltung war so erfolgreich, dass der Verein schon jetzt eine Wiederholung im kommenden Jahr plant.


Vereine | Nachricht vom 14.10.2014

Heimsieg: EHC Neuwied schlägt die Ice Aliens Ratingen

Nach der schmerzhaften Niederlage gegen die Essener Moskitos können die Neuwieder Bären nun aufatmen: Im Heimspiel gegen die Ice Aliens aus Ratingen fuhren sie einen souveränen Sieg mit 7:4 ein. Trainer Arno Lörsch sieht aber noch viele Schwächen im Spiel seiner Mannschaft, an denen es zu arbeiten gilt.


Kultur | Nachricht vom 14.10.2014

Puderbacher Liedertafel feierte 95. Geburtstag

Vor 95 Jahren wurde der Chor „Liedertafel“ Puderbach gegründet. Am Sonntag, 12. Oktober, fand die Geburtstagsfeier statt. Der Chor will sein Liedgut modernisieren und sucht Nachwuchssänger.


Region | Nachricht vom 13.10.2014

VG Dierdorf schließt sich der Tafel Puderbach an

In der jüngsten Sitzung hat der Verbandsgemeinderat den Weg zu einer gemeinsamen Tafel mit der Verbandsgemeinde Puderbach geebnet. Alle Fraktionen sahen den Beitritt positiv und notwendig. Die kirchlichen Organisationen sind mit im Boot.


Region | Nachricht vom 13.10.2014

Vorsitzende des LSB-Bildungswerks Claudia Altwasser wiedergewählt

Die Ransbach-Baumbacherin Claudia Altwasser wurde am Samstag, den 11. Oktober auf der Mitgliederversammlung des Bildungswerks des Landessportbundes Rheinland-Pfalz (LSB) in Mainz einstimmig wiedergewählt. Ebenfalls wurden 44 Delegierte gewählt.


Region | Nachricht vom 13.10.2014

Großes Trabitreffen in Döttesfeld

Das Trabant- & IFA-Treffen in Döttesfeld ging am Wochenende, 11. und 12. Oktober, in die 24. Runde. In Döttesfeld am Schützenhaus standen fast 150 Trabis und Wartburgs. Willi Wedel sorgte am Samstagabend für beste Partystimmung.


Region | Nachricht vom 13.10.2014

Verhütung von Wohnungseinbrüchen - Polizei beschließt Maßnahmen

Unter der Leitung von Kriminaldirektor Gregor Gerhardt, dem Leiter der Polizeidirektion Neuwied, beschlossen die Dienststellenleiter beziehungsweise Vertreter aller Polizeidienststellen aus den Kreisen Neuwied (Neuwied, Linz, Straßenhaus) und Altenkirchen (Altenkirchen, Betzdorf, Wissen) ein Maßnahmenkonzept zur Bekämpfung von Einbrüchen in Wohnungen in den nächsten Monaten.


Region | Nachricht vom 13.10.2014

B 413 im Sayntal wegen Rodungsarbeiten voll gesperrt

Zur Durchführung zwingend notwendiger Rodungsarbeiten muss die Bundesstraße 413 zwischen Isenburg und Kleinmaischeid in den Herbstferien vom 18. bis einschließlich 31. Oktober voll gesperrt werden.


Vereine | Nachricht vom 13.10.2014

SG Marienhausen/Wienau verliert bei SG Elbert

Am Sonntag, den 12. Oktober musste die erste Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau beim Spitzenreiter in Elbert antreten. Es wurde die erwartet schwere Aufgabe. Am Ende mussten die Gäste ohne Punkte die Heimreise antreten.


Vereine | Nachricht vom 13.10.2014

SG Marienhausen/Wienau II weiterhin erfolgreich

Die zweite Mannschaft konnte Ihr Spiel am Samstag in Marienhausen gegen die Union Sessenbach klar und souverän mit 4:1 gewinnen. Damit steht die Mannschaft auf einem guten vierten Tabellenplatz.


Vereine | Nachricht vom 13.10.2014

SV Rengsdorf veranstaltet Sportwerbewoche

Der SV Rengsdorf veranstaltet vom 15. bis 19. Oktober seine diesjährige Sportwerbewoche am Sportplatz in Rengsdorf. In diesem Rahmen wird auch das neu erbaute Clubheim eingeweiht.


Kultur | Nachricht vom 13.10.2014

Kunsthandwerkermarkt präsentierte sich in Linz

Auf dem traditionellen Kunsthandwerkermarkt in Linz präsentierten rund 50 Künstler und Bastler ihr handwerkliches Können. Bei den Besuchern waren vor allem Naturprodukte gefragt. Eine bunte Mischung gab es zu bestaunen und zu kaufen.


Kultur | Nachricht vom 13.10.2014

Kreative Unkeler zeigen ihr Können

Die 23. „Unkeler kreativ-Ausstellung“ öffnete am Wochenende ihre Pforten. Bis 19. Oktober präsentieren 33 Hobbykünstler in der Unkeler Verbandsgemeinde-Verwaltung ihre handgearbeiteten Werke. Ein Teil des Erlöses geht an die Kindergärten.


Kultur | Nachricht vom 13.10.2014

MGV Oberraden bot zweitägiges Konzert

Der Männergesangverein „Concordia“ Oberraden präsentierte an zwei Tagen „Kölsch, Schlager und mehr…“. Hierzu hatten die „Jungs“ sich acht befreundete Chöre eingeladen. Gemeinsam brachten sie ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm auf die Bühne des Dorfgemeinschaftshauses in Oberraden.


Region | Nachricht vom 12.10.2014

Vorstand der CDU für Kreis Neuwied im Amt bestätigt

Die CDU will ihre Stellung im Kreis Neuwied weiter ausbauen. Auf dem Kreisdelegiertentag in Rheinbrohl blickten die Unionspolitiker auf die kommenden Wahlen und wählten ihren Kreisvorstand. Erwin Rüddel wurde im Amt des Kreisvorsitzenden bestätigt.


Region | Nachricht vom 12.10.2014

Freie Wähler RLP gegen Freihandelsabkommen

Die geplanten Freihandelsabkommen CETA und TTIP sind in ihrer jetzigen Form eine Gefahr für die Demokratie und den Rechtsstaat finden die Freien Wähler Rheinland-Pfalz. Auf der Klausurtagung in Mainz wurde parteiintern diskutiert.


Region | Nachricht vom 12.10.2014

Unsichere und gefährliche Fahrweise eines 78-Jährigen

Am Samstagabend, den 11. Oktober, gegen 18.30 Uhr, meldeten sich mehrere Verkehrsteilnehmer beziehungsweise Zeugen, die sich mit ihren Fahrzeugen hinter einem silberfarbenen PKW befanden, der von Asbach kommend die L 253 in Richtung Linz fuhr. Der besagte PKW kam mehrfach auf die Gegenfahrbahn.


Region | Nachricht vom 12.10.2014

Eine ganze Reihe Verkehrsunfälle im Raum Linz

Die Linzer Polizei hatte sich vom Freitag und Samstag, den 11. Oktober mit einer ganzen Reihe Unfälle und Unfallfluchten zu beschäftigen. Neben dem Sachschaden gab es zwei verletzte Personen zu beklagen.


Region | Nachricht vom 12.10.2014

Mutter rastet wegen Freund der Tochter aus

Als eine 36-jährige Ungarin aus Bad Hönningen erfuhr, dass ihre Tochter ein Verhältnis mit einem Bekannten habe, rastet diese vollkommen aus. Sie verfolgte den Mann, stellte ihn und schlug mit dem Hammer auf seinen PKW ein.


Region | Nachricht vom 12.10.2014

Katzenbabys bei Regen einfach an Straße ausgesetzt

Unbekannte setzten an einem regnerischen Tag einen ganzen Wurf junger Kätzchen am Butterpfad zwischen Hardert und Bonefeld aus. Die kranken und unterernährten Tiere wurden zufällig gefunden und sind nun bei der Neuwieder Katzenhilfe.


Region | Nachricht vom 12.10.2014

Enthüllung des Melsbacher Legionärs

Der jüngste Melsbacher ist zugleich der Älteste, denn er stellt einen römischen Legionär dar, der vor etwa 2000 Jahren am Limes, der gigantischen Grenzlinie der Antike, Wache hielt. Gehauen ist er aus einem regionaltypischen Basaltblock, der noch viel früher durch Vulkanausbruch in der Eifel entstand. Die feierliche Enthüllung zog mehr als 120 Besucher ins Rengsdorfer Land.


Vereine | Nachricht vom 12.10.2014

Neunter Holzbachtal - Cup in Raubach ausgetragen

Am 26. und 27. September veranstaltete die Schützengilde Raubach ihren 9. Cup für Firmen, Vereine und Gruppen. Acht Mannschaften mit insgesamt 34 Sportlern hatten sich zu diesem Wettstreit gemeldet. Darunter waren auch Mannschaften, die zum ersten Mal an dieser Veranstaltung teilnahmen.


Kultur | Nachricht vom 12.10.2014

1. Hachenburger Lachnacht

Die erste Hachenburger Lachnacht hielt, was der Titel versprach: Komische und skurrile Beiträge trieben dem Publikum in der Stadthalle am Samstagabend, 11. Oktober, die Lachtränen in die Augen.


Kultur | Nachricht vom 12.10.2014

Vivat Limes – Grenzenlos feiern am antiken Grenzwall

Am Wochenende, 11. und 12. Oktober erhält der obergermanisch-raetische Limes im Kreis Neuwied besondere Aufmerksamkeit. Die feierliche Eröffnung des Limes-Erlebnis-Wochenendes fand am Samstag in der Rheinbrohler Römerwelt statt.


Kultur | Nachricht vom 12.10.2014

Stadtgalerie Neuwied präsentiert Engelsbilder im Wandel der Zeit

Vom 27. November bis zum 1. März 2015 wird in der Stadtgalerie Neuwied die Ausstellung „Auf Engels-Flügeln“ gezeigt werden. Die Darstellungen von Engeln werden das Denken und Empfinden in unterschiedlichen Zeiten darstellen und zeigen den Wandel in der Auseinandersetzung des Menschen mit existenziellen Fragen zum Leben und zum Tod.


Region | Nachricht vom 11.10.2014

Neuwied - New York: Noch bis 26. Oktober in der StadtGalerie

Außergewöhnliche Fotos, die ungewöhnliche Einblicke in die Welt von zwei Städten bieten: Noch bis zum 26. Oktober ist die Ausstellung Neuwied - New York in der StadtGalerie Neuwied zu sehen. So riesig der Unterschied zwischen beiden Städten auch ist, sie haben mehr gemeinsam, als man auf den ersten Blick vermutet...


Region | Nachricht vom 11.10.2014

Fotokurs auf Puderbacher Burg Reichenstein

Die Burg Reichenstein bei Puderbach eignet sich als Location für Naturfotografie im Einklang mit der Architektur. Hier gibt es viele Motive zu entdecken und abzulichten. Die Kreisvolkshochschule Neuwied, Außenstelle Puderbach, bietet einen passenden Fotokurs an.


Region | Nachricht vom 11.10.2014

Cine 5 Asbach fürs Filmprogramm ausgezeichnet

Das Cine 5 in Asbach kann sich mit einer besonderen Auszeichnung schmücken: Als eins von 17 Kinos in Rheinland-Pfalz erhielt es den Preis des Kulturminsteriums in der Sparte "Allgemeines Programm". Der Kinoprogrammpreis würdigt herausragendes Engagement für die Filmkultur.


Region | Nachricht vom 11.10.2014

Feuerwehr Oberraden übte den Ernstfall

Die Freiwillige Feuerwehr Oberraden aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf hatte am Vormittag des 11. Oktober eine Übung. Zusammen mit Kameraden der Feuerwehr Rengsdorf und dem DRK bereitete man sich auf das Schlimmste vor.


Kultur | Nachricht vom 11.10.2014

„7 Zwerge“ zu Besuch in Neuwied

Das Metropol Kino in Neuwied hatte am Freitag, 10. Oktober besondere Gäste im Hause. Otto Waalkes, Martin Schneider und Norbert Heisterkamp zusammen mit dem Produzenten Douglas Welbat gaben sich ein Stelldichein. Wir haben Otto interviewt, das Video mit dem Interview befindet sich am Ende des Textes.


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Bröskamp wirbt für Wahl zum Migrationsbeirat

Das Gremium vertritt die Interessen von Menschen mit Migrationshintergrund: Am Sonntag, 23. November, wird der Beirat für Migration und Integration in Stadt und Kreis Neuwied neu gewählt. Landtagsmitglied Elisabeth Bröskamp gehörte dem Rat in der letzten Wahlperiode selbst an und wirbt nun für aktive Beteiligung an den Wahlen.


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Nur noch wenige Tage bis zur Freigabe der Marktstraße

Der Countdown läuft. Am Montag, 27. Oktober, ist es soweit. Dann wird der neue Zentrale Bushaltepunkt in der Neuwieder City für den Verkehr freigegeben. Damit wird auch die Marktstraße wieder durchgängig als Einbahnstraße befahrbar. Ganz wichtig: Das vorübergehend erlaubte Linksabbiegen von der Hermannstraße in die Marktstraße ist dann nicht mehr möglich.


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Bitte nicht füttern: Missverstandene Tierliebe führt zu Problemen

Ein paar Brotkrumen für die Vögel? In Bad Hönningen erzeugt das Füttern von Nilgänsen, Enten und Schwänen am Rheinufer zunehmend Probleme. Das Ordnungsamt bittet nun die Bevölkerung, auf das Vogelfüttern zu verzichten, um das natürliche Gleichgewicht der Arten nicht zu gefährden und Verschmutzungen zu vermeiden.


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Puderbacher "Bambinis" unterwegs auf dem Dürrholzer Naturpfad

Ihre Gruppe ist schon über ein halbes Jahr alt: Seit Dezember 2013 sind die Kleinen der Puderbacher Bambini-Feuerwehr aktiv. Das feierten die Kinder nun mit einem Ausflug auf den Dürrholzer Naturerlebnispfad, während die Erwachsenen ein erstes Resümee wagten.


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Ein Jahr Diakonie-Treff in der Puderbacher Ortsmitte

Fast wie ein offenes Wohnzimmer, für Alt und Jung, Familien, Alleinstehende, – kurz ein Raum des sozialen Miteinander bietet der seit September 2013 bestehende Diakonie – Treff in Puderbach. Nach dem ersten Jahr ziehen die Aktiven eine erfreuliche Bilanz.


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Einbruch und Randale im Bauwagen der HTZ–Kita

Für die Kinder der Puderbach HTZ-Kita war es ein Schock: Ihren liebevoll eingerichteten Bauwagen im Wald fanden sie nach der Sommerpause verwüstet vor. Einbrecher hatten eine Scheibe eingeschlagen, das Innere demoliert und mehrere Gegenstände mitgehen lassen, die den Kindern lieb und teuer sind.


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Bibliothekstage: Ein Fest für Leseratten

Für Literaturfreunde gibt es jedes Jahr im Herbst eine Festwoche. Nämlich dann, wenn landesweit die Bibliothekstage in die „Lesetempel“ vor Ort einladen. Das diesjährige Motto: „Bibliotheken - einzigartig und vielseitig“. Start der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz ist am Freitag, 24. Oktober, dem Tag der Bibliotheken.


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Rüddel begrüßt Initiative zur Umrüstung auf „Flüsterbremsen“

Fahren bald nur noch Züge "auf leisen Sohlen" durch das Mittelrheintal? Der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel unterstützt eine Initiative, die mittels eines Änderungsantrags zum Bundeshaushalt mehr Mittel für Unternehmen bereitstellen will, die zur Umrüstung auf Flüsterbremsen bereit sind.


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Zukunft Europa? Dr. Werner Langen (MdEP) spricht in Oberbieber

Der CDU-Ortsverband Niederbieber freut sich auf einen besonderen Gast bei seiner Mitgliederversammlung am Samstag, 18. Oktober: Der Europa-Abgeordnete Dr. Werner Langen wird zum Thema „Zukunft Europa? Herausforderungen für Deutschland in der Europäischen Union des 21. Jahrhunderts“ sprechen. Nicht-Parteimitglieder sind zu dem Vortrag willkommen.


Vereine | Nachricht vom 10.10.2014

Stiftung "Leben mit Krebs" veranstaltete Aktionswoche im KSC

Sport fördert die Gesundheit: Das gilt auch nach einer Krebserkrankung. Die Stiftung "Leben mit Krebs" lud im September zu einer Aktionswoche mit speziellen Angeboten für Krebspatienten ins Puderbacher KSC ein. Hier steht Rehasport für Orthopädie, Neurologie und Innere Medizin ohnehin hoch im Kurs.


Vereine | Nachricht vom 10.10.2014

VC Neuwied 77 qualifizierte sich bei Volleyball-Jugendmeisterschaften.

Die Volleyball-Jugendmeisterschaften des Rheinlands sind vorbei. Der VC Neuwied 77 war dabei und konnte sich gleich mit drei Teams für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Dezember qualifizieren: Erfolgreich waren die Mädchenmannschaften U16 und U18 sowie die U18-Jungs.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Neuwieder Markttage laden in die City ein

Die Neuwieder Markttage am Samstag, 18., und Sonntag, 19. Oktober, bieten viel Abwechslung, Information und Unterhaltung. Längst ist aus dem Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag, der an die fast Jahrhunderte alte Markttradition in der Deichstadt erinnert, ein Wochenende geworden, das Tausende nach Neuwied zieht.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

PKW stößt auf B 42 frontal mit LKW zusammen

Auf der B 42 zwischen Linz und Leubsdorf kam es am Donnerstag, den 9. Oktober, um 17 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen eine PKW und einem LKW, bei dem beide Fahrer verletzt wurden. Die Bundesstraße war zwei Stunden voll gesperrt.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Ein 32-jähriger Mann wurde bei einem Unfall auf der A 3 zwischen den Anschlussstellen Neuwied/Altenkirchen und Neustadt/Wied so schwer verletzt, dass er an der Unfallstelle starb. Der Unfall am Mittwochabend, 8. Oktober, dessen Ursache noch unklar ist, führte zu Staus


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Spendenaufruf zu Ebola

Der Referatsleiter Westafrika des Auswärtigen Amtes unterrichtete jetzt die Arbeitsgruppe Menschenrechte und humanitäre Hilfe über den Stand der Hilfe für die Ebola-Opfer. Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Mitglied im Bundestagsausschuss für Menschenrechte, war erstaunt, dass im Gegensatz zu anderen humanitären Katastrophen, wie Erdbeben oder Tsunamis, weniger Menschen bereit sind, bei der Hilfe für Ebola zu spenden.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

„Aktion Lucia“: Licht gegen Brustkrebs

Anfang Oktober werden jedes Jahr im Rahmen der „Aktion Lucia“ 48 Kerzen entzündet. Und zwar nicht nur in Neuwied, sondern in zahlreichen Städten in ganz Deutschland. Denn der Oktober ist Brustkrebsmonat, und die Kerzen stehen symbolisch für die Frauen, die täglich in Deutschland an Brustkrebs sterben.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Neuwied und Güstrow feiern „Silberne Hochzeit“

Der Tag der Deutschen Einheit 2014 hat für Neuwied und für die Barlachstadt Güstrow eine ganz besondere Bedeutung. Denn die Städtepartnerschaft, die bereits vor der Wende begann und 25-jähriges Bestehen feiern kann, wurde an diesem Tag bei einem Festakt in Güstrow erneut bekräftigt.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Kreis unterstützt die Neuanlage und Pflege von Streuobstwiesen

Äpfel können derzeit wieder gegen Barzahlung an der Annahmestelle in Oberraden abgegeben werden. Insgesamt gibt es drei Annahmestellen für Äpfel im Kreis Neuwied. Es gibt immer mehr Vereine und Privatpersonen, die sich um die Wiederansiedlung von Streuobstbäumen kümmern, wobei traditionell aus den Früchten Saft hergestellt wird.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Kreisvolkshochschule veranstaltete Kursleitertag zum Jubiläum

Die Kreisvolkshochschule Neuwied (kvhs) lud im September alle ihre Kursleitenden zum Kursleitertag in die Kapelle der Seniorenresidenz Sankt Antonius nach Linz am Rhein ein. Anlass war das 60-jährige Jubiläum, das die kvhs dieses Jahr feiert.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Osteuropäischer Kleinbus stillgelegt

Am Mittwoch, 8. Oktober, fand auf der Bundesautobahn 3 am Rastplatz "Urbacher Wald" eine ganztägig angelegte polizeiliche Kontrollmaßnahme der Schwerverkehrskontrollgruppe des Polizeipräsidiums Koblenz mit Zielrichtung gewerbliche Personen- und Gütertransporte statt. Dabei wurde unter anderem ein Kleinbus. der auf dem Weg von Rumänien nach Köln war, wegen Verkehrsunsicherheit stillgelegt.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Nostalgie-Café des MGH in neuen Räumlichkeiten

Das Angebot des Mehrgenerationenhauses Neuwied im Rahmen der "Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz" findet nun in den Räumlichkeiten des Josef-Ecker-Stifts Neuwied statt. Eingeladen sind Frauen und Männer, die von Demenz betroffen sind, ihre Angehörigen genauso wie andere Interessierte.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Helfende Hände schlägt man nicht

Immer häufiger werden Feuerwehr- und Rettungskräfte bei ihren Einsätzen beleidigt, beschimpft oder sogar angegriffen. In diesen Momenten ist es wichtig, so zu reagieren, dass die Situation nicht weiter eskaliert. Doch wie geht das?


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Mechanisch-Biologische Abfallbehandlung hat sich bewährt

Was tun mit dem Restmüll? Im Kreis Neuwied ist die Antwort eindeutig: Abfallwirtschaftsdezernet Achim Hallerbach bricht eine Lanze für die mechanisch-biologische Abfallbehandlung, die der Kreis auf der Deponie Linkenbach praktiziert. Seiner Meinung nach hat sie gegenüber der Müllverbrennung viele Vorteile.


Werbung