Werbung

 Meldungen in Rubrik Vereine


Heidi Biermann vom Angel- und Naturschutzverein geehrt

Der Landesfischereiverband Rheinland-Pfalz, vertreten durch den Präsidenten Heinz Günster und das Präsidium, hat Heidi Biermann vom Angel- und Naturschutzverein Neustadt/Wied e.V. das Ehrenzeichen mit Halbkranz in Silber verliehen. Mit der Auszeichnung werden die vorbildliche Arbeit im Verein, die Mitgliedschaft in Fischereiorganisationen und die Verdienste um die rheinland-pfälzische Angelfischerei gewürdigt.


Vereine, Artikel vom 20.06.2018

Sporthalle Engers: Reparaturarbeiten notwendig

Sporthalle Engers: Reparaturarbeiten notwendig

Auf Einladung der Handballer besichtigten Engerser SPD-Vorstandsmitglieder die Sporthalle und listeten alle "großen Mängel" in der Halle auf. Hierzu schrieben die Engerser Sozialdemokraten nunmehr an Oberbürgermeister Jan Einig (CDU) und Bürgermeister Michael Mang (SPD) und baten eindringlich um Inangriffnahme der Probleme in den Sommerferien.


Anzeige



Vereine, Artikel vom 19.06.2018

Selbst-Hilfe Events starten in Neuwied

Selbst-Hilfe Events starten in Neuwied

Die neue BAGSH Kampagne „Komm raus ins Leben! Ein Picknick wir für mich gemacht!“ hat ihre Premiere am 23. Juni von 11 bis 15 Uhr in den Goethe-Anlagen in Neuwied. Ein idealer Platz mit vielen Möglichkeiten – dieses Mal für alle Besucher! Denn der Veranstalter, die Deutsche Morbus Crohn/ Colitis Ulcerosa Vereinigung hat auch eine WC Kabine für Rollstuhlfahrer organisiert.


Oliver Schmidt komplettiert Trainerteam beim SV Rengsdorf

Mit Oliver Schmitt aus Marienrachdorf ist dem SV Rengsdorf eine weitere bemerkenswerte Ergänzung des bereits bestehenden Trainerteams um Cheftrainer Jürgen Ebert, Co-Trainer Michael Wolfshohl und Athletik-Trainerin Conny Neef gelungen. Oliver Schmidt wechselt als Torwarttrainer zu den Bundesliga-Juniorinnen.


Schützenbruderschaften im Bezirk Wied feierten neuen König

In Roßbach/Wied dominierte am Wochenende, 16./17. Juni die Farbe Grün. Schon im Vorfeld hatte die örtliche Schützenbruderschaft St. Hubertus die Bevölkerung gebeten die Häuser zum Bezirksfest mit Fahnen zu schmücken. Am Samstag, fand das Schießen um die Würde der Bezirksmajestäten statt. Mit den Wettkämpfen der Schüler und Jugend begann das Schießen. Um 17 Uhr wurde es dann spannend, die Könige und Königinnen der Bruderschaften ermittelten die Bezirksmajestät.


Musikverein Wiedklang Waldbreitbach feierte 60. Jubiläum

Ein Diamant steht für Ewigkeit und besondere Wertschätzung. Eine Diamantene Hochzeit steht für ein 60-jähriges gemeinsames Eheleben. Wer einen Musikverein vor 60 Jahren gegründet hat und bis dato auch aktiv musiziert, der verdient eine ganz besondere Wertschätzung und Ehrung. Josef Kappes aus Waldbreitbach, Gründer, langjähriger Vorsitzender des Musikvereins Wiedklang Waldbreitbach und heute noch aktiver Tuba-Bläser, erhielt im Rahmen des diesjährigen Jubiläumskonzertes des Musikvereins in der Wiedhalle in Roßbach vom Präsidenten des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz, Landrat Achim Hallerbach, den Ehrenbrief des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz und die goldene Ehrennadel mit Lorbeerkranz.


Vereine, Artikel vom 17.06.2018

Weitere Lizenzinhaber bei der TSG Irlich

Weitere Lizenzinhaber bei der TSG Irlich

Die TSG Irlich macht ihr Versprechen der letzten Jahreshauptversammlung wahr und setzt auf qualifizierte Mitarbeiter und Helfer. Insgesamt sechs neue Lizenzinhaber sind bislang alleine in diesem Jahr hinzugekommen. Weitere Personen befinden sich derweil noch weiterhin in verschiedenen Kursen um ihre Kenntnisse zu verbessern und zu vertiefen.


Vereine, Artikel vom 14.06.2018

Unterstützung, Hilfe und Weiterbildung

Unterstützung, Hilfe und Weiterbildung

1.016 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben im vergangenen Jahr Unterstützung bei der Lebensberatung in Neuwied gesucht. Weitere 568 Personen nahmen an Angeboten wie Elternkursen, offenenen Sprechstunden oder Weiterbildungen teil. Das geht aus dem jetzt veröffentlichten Jahresbericht 2017 der Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Bistums Trier hervor. Das Team um Leiter Andreas Markert erbrachte 2017 insgesamt 390 Leistungen, die durchschnittliche Beratungsdauer pro abgeschlossenem Fall betrug 6,4 Stunden.


Vereine, Artikel vom 13.06.2018

Neue Vorstandsmitglieder bei der KG Unkel

Neue Vorstandsmitglieder bei der KG Unkel

Der neugewählte Vorstand der Karnevalsgesellschaft Unkel 1930 e.V. geht nach der außerordentlichen Mitgliederversammlung motiviert in die Vorbereitungen für die nächste Karnevalssession. Die Rücktritte des 2. Vorsitzenden und des Geschäftsführers machten satzungsbedingt eine außerordentliche Mitgliederversammlung am 8. Juni notwendig.


Vereine, Artikel vom 11.06.2018

Thomas Hessler neuer Schützenkönig in Rothe-Kreuz

Thomas Hessler neuer Schützenkönig in Rothe-Kreuz

Am Fronleichnamsfest wurde es wie bei fast allen anderen Schützenbruderschaften im Bezirksverband Linz-Neuwied spannend. Im Schützenhaus in Rothe-Kreuz versammelten sich die Schützenschwestern und -brüder um ihre diesjährigen Majestäten zu ermitteln.


Vereine, Artikel vom 09.06.2018

1000 Euro für "Sternberg-Projekt"

1000 Euro für "Sternberg-Projekt"

Mit 1000 Euro unterstützt der Verein "Aktion Eine-Welt" e.V., Träger des Neuwieder Eine-Welt-Ladens das Projekt Sternberg der Herrnhuter Missionshilfe. Dabei handelt es sich um eine Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung in Ramallah, Palästina. Noch immer werden Menschen mit Behinderung und ihre Familien in Palästina ausgegrenzt. Aufgabe des Projekts ist es, Brücken zu bauen, um organisatorische Hürden zu nehmen und den verzweifelten Familien zu helfen, in die Gesellschaft zurückzufinden.


Vereine, Artikel vom 06.06.2018

Das Wandern ist des Schöwer's Lust

Das Wandern ist des Schöwer

Am 31. Mai trafen sich bei tollem Wetter 42 Erwachsene und 12 Kinder am Dorfgemeinschaftshaus in Giershofen zum Wandern. Vorausgegangen war eine Einladung des TVG im Mitteilungsblatt Dierdorf. Die Strecke führte dieses Jahr vom Gemeinschaftshaus durch Giershofen in Richtung Brückrachdorfer Straße, durch Brückrachdorf an der Reithalle vorbei und nach Überquerung der L267 weiter in Richtung Kaisereiche.


Ehrgeizige Kämpfer bei der Dorfolympiade in Giershofen

Die jährliche Dorfolympiade der Kirmesgesellschaft Giershofen erfreut sich in der Verbandsgemeinde Dierdorf großer Beliebtheit, denn das Organisationsteam lässt sich immer wieder neue lustige und spannende Disziplinen einfallen. Am Samstagnachmittag, 2. Juni kämpften neun Mannschaften um Sieg und Ehre. Am Ende waren "Die Letzten" die Ersten.


Vereine, Artikel vom 02.06.2018

28 Angler bestanden Fischereiprüfung in Neuwied

28 Angler bestanden Fischereiprüfung in Neuwied

Am 1. Juni fand in der David-Roentgen-Schule in Neuwied die staatliche Fischerprüfung statt. Von 29 zur Prüfung angetretenen Lehrgangsteilnehmern, die den sechstägigen Lehrgang in Neustadt/Wied absolviert haben, erhielten 28 den Nachweis, dass sie die Prüfung bestanden hatten. Ein Teilnehmer steuert nunmehr die Prüfung am 7. Dezember 2018 an.


Lions Club Rhein-Wied fördert Rollstuhltennis in Windhagen

Zum Ende des aktuellen Lions-Jahres 2017/2018 freute sich der scheidende Präsident des Lions Clubs Rhein-Wied, Klaus Tang, eine großzügige Spende über 3.500 Euro an den Verein Rollitennis e.V. aus Windhagen überreichen zu können. Diese Spende resultiert aus einer gemeinsam mit der Confiserie Coppeneur durchgeführten Activity.


Vereine, Artikel vom 31.05.2018

Qi Gong in Bad Hönningen - neuer Kurs "Sommer"

Qi Gong, eine jahrtausendalte chinesische Bewegungsform, dient dazu, die Lebensenergie zu erhalten, zu stärken, die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Dies erfolgt durch leicht erlernbare, effektive Übungen in Verbindung mit der Atmung, der Vorstellungskraft und einer inneren Achtsamkeit.


Musikverein Harmonie: Spendenübergabe an Fly & Help

Big Band des Heeresmusikkorps 300 aus Koblenz sorgte für gutes Spendenergebnis. Der Musikverein Harmonie Kurtscheid e.V. konnte im Nachgang zum 50-jährigen Vereinsjubiläum in 2017 die Big – Band des Heeresmusikkorps 300 aus Koblenz für ein Benefizkonzert zu Gunsten der Reiner Meutsch–Stiftung Fly & Help in die Wiedhöhenhalle nach Kurtscheid gewinnen.


Seniorenbeirat und seine Gäste wanderten zur Edmundshütte

Auch in diesem Jahr unternahmen Mitglieder des Seniorenbeirates der Stadt Neuwied mit einigen Gästen eine Wanderung, die die Arbeitsgruppe Kultur und Soziales vorbereitet hatte. Bei sommerlichem Wetter ging es von Feldkirchen aus zur beliebten Edmundshütte oberhalb von Leutesdorf. Sie liegt im Naturschutzgebiet „Am Langenbergskopf“, ist im Besitz der Naturfreunde Leutesdorf und wird von der „Perspektive gGmbH Andernach“ bewirtschaftet.


Waldbreitbacher Schützen erfolgreich bei Diözesanmeisterschaften

Bei den diesjährigen Diözesanmeisterschaften in Neuwied-Nodhausen am 8. April und in Kalt am 14. April, konnten die teilnehmenden Schützen der Sebastianer Schützbruderschaft aus Waldbreitbach schöne Erfolge erreichen.


Vereine, Artikel vom 27.05.2018

Neuer Schützenkönig in Oberbieber

Neuer Schützenkönig in Oberbieber

Mehr als sechs Stunden mühten sich die Mitglieder der KK-Schützengesellschaft Oberbieber mit Schüssen mit dem Luftgewehr auf den von Kurt Fleischer präparierten Holzvogel ab, um ihren diesjährigen Schützenkönig zu ermitteln. Schließlich sicherte sich Otto Bald den Titel.


Vereine, Artikel vom 26.05.2018

TSG Irlich bewandert den Virne-Burgweg

TSG Irlich bewandert den Virne-Burgweg

Nach der erfolgreichen Wanderung am 1. Mai, geht es am 10. Juni weiter. Die Wandergruppe der TSG Irlich macht sich auf den Weg zum Traumpfad Virne-Burgweg in der Eifel. Los geht ab 10 Uhr an der Robert-Krupps-Schule in Irlich. Im Zentrum der Wanderung steht die Burgruine Virneburg im gleichnamigen Eifeldorf.


Vereine, Artikel vom 21.05.2018

Selbst-Hilfe-Event in Goethe-Anlagen steht

Selbst-Hilfe-Event in Goethe-Anlagen steht

„Gesicht zeigen" – unter diesem Motto lädt die Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe zu „Ein Picknick wir für mich gemacht!" nach Neuwied ein. Möglich wurde dies, da der Antrag der Patientenselbsthilfevereinigung von Menschen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Ende Februar den Zuschlag zur Förderung erhielt. Entstanden war die Bewerbung durch die Bereitschaft von Hildegard Luttenberger bei der Delegiertenversammlung der DCCV e.V. im Herbst 2017.


Vereine, Artikel vom 21.05.2018

TSG Irlich bewandert den Virne-Burgweg

TSG Irlich bewandert den Virne-Burgweg

Nach der erfolgreichen Wanderung am 1. Mai, geht es am 10. Juni weiter. Die Wandergruppe der TSG Irlich macht sich auf den Weg zum Traumpfad Virne-Burgweg in der Eifel. Los geht ab 10 Uhr an der Robert-Krupps-Schule in Irlich. Im Zentrum der Wanderung steht die Burgruine Virneburg im gleichnamigen Eifeldorf.


Sonniges Wetter beim alljährlichen Feuerwehrfest

Mit den besten Wetter-Voraussetzungen startete das Fest der Freiwilligen Feuerwehr Raubach auch in diesem Jahr am Pfingstwochenende. Strahlender Sonnenschein bei angenehmen Temperaturen um die 20 Grad lockte die Veranstaltung zahlreiche Besucher an.


Vereine, Artikel vom 19.05.2018

Wildbienen – die neuen Weltbienen

Wildbienen – die neuen Weltbienen

Seit Langem weisen die Naturschutzverbände auf den Schwund von Vögeln und Insekten hin. So stellte auch der Ornithologe Günter Hahn bei einer vom BUND Dierdorf veranstalteten vogelkundlichen Wanderung um die Rother Weiher mit Bedauern fest, dass seit einigen Jahren keine Feldlerchen dort anzutreffen sind. Auch andere Arten sind von seiner jahrelang geführten Liste verschwunden. Ursächlich hierfür sind das Fehlen passender Brutplätze und Nahrungsinsekten.


Kaffeeklatsch und Grillabend des VdK im Kirchspiel Urbach

Der VdK Ortsverband im Kirchspiel Urbach hatte am Samstag, den 5. Mai zum Kaffeeklatsch nach Linkenbach ins Gemeindehaus eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen - den die Vorstandsmitglieder liebevoll selbst gebackenen hatten - trafen sich die “Best-Ager” aus dem Kirchspiel zu Klatsch und Tratsch. In launiger Runde wurden Neuigkeiten ausgetauscht, gelacht, gestaunt und manche Anekdote zum Besten gegeben.


Vereine, Artikel vom 07.05.2018

Amtspokal Schießen 2018 findet in Roßbach statt

Amtspokal Schießen 2018 findet in Roßbach statt

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Roßbach/Wied richtet am Samstag, 26. Mai das erste „Amtspokalschießen“ der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach im Schützenhaus (Sportzentrum) in Roßbach aus.


125 Jahre TuS Dierdorf: Es gab es viel Lob und Anerkennung

„Sie können mit Stolz zurückblicken.“ Ein solches Lob aus dem Munde eines Staatssekretärs bekommt ein Verein nicht alle Tage. Umso mehr freuten sich die Mitglieder des TuS Dierdorf am Samstag, den 5. Mai über die begeisterten Worte von Günter Kern. Der war aus dem Mainzer Ministerium des Inneren und für Sport eigens angereist, um beim Festkommers zum 125. Geburtstag des Dierdorfer Sportvereins eine besondere Ehrung zu überreichen.


Vereine, Artikel vom 04.05.2018

Anrudern der Neuwieder Ruder-Gesellschaft

Anrudern der Neuwieder Ruder-Gesellschaft

Die offizielle Saisoneröffnung im Rudersport der NRG, auch „Anrudern“ genannt, fand von Boppard nach Neuwied statt. Zahlreiche Ruderer konnten den Saisonstart kaum erwarten und genossen es bei strahlendem Sonnenschein nach der Winterpause wieder ins Boot zu steigen. Start war um 10 Uhr in Boppard. Von dort aus ging es mit vier Booten in Richtung Neuwied. Auch kleineren Schauern und aufziehenden Windböen ist man mit guter Laune geschwind davon gerudert.


Vereine, Artikel vom 02.05.2018

Selbsthilfegruppe für Menschen mit Essstörungen

Selbsthilfegruppe für Menschen mit Essstörungen

Wer sich dem Essen oder seinen eigenen Essgewohnheiten gegenüber hilflos ausgeliefert fühlt, ohne willentlich dagegen angehen zu können, kann sich in der „Overeaters Anonymous-Gruppe“ mit anderen Betroffenen diesbezüglich austauschen und Ansätze finden, um sich von inneren Zwängen zu befreien.


Brotbacken mit Gänsehautfeeling – Tradition und Spannung

Am Samstag, den 5. Mai ab 15 Uhr lädt der FloFa Rengsdorf e.V. alle Interessierten zu einem Nachmittag voller Spannung und Abwechslung ein. Backen Sie Ihre eigenen Brote im Backes und erleben Sie den ganz besonderen Geschmack, den Ihr Brot dadurch bekommt. Zu Zeiten, als nicht jeder einen Backofen zu Hause hatte, wurde jede Woche samstags der Backes angeheizt und alle trafen sich dort, um ihre Brote gemeinsam zu backen.


Vereine, Artikel vom 02.05.2018

SV Raubach tanzte am Sportplatz in den Mai

SV Raubach tanzte am Sportplatz in den Mai

Wahrscheinlich zum letzten Mal im Stadion „Rote Erde“ hatte der Vorstand des SV Raubach zum Tanz in den Mai eingeladen. Noch in diesem Jahr wird der geplante Umbau des Hartplatzes beginnen, der ein Rasenplatz mit einem angeschlossenen Kunstrasen-Kleinfeld für den Trainingsbetrieb werden soll. Wie schon im Vorjahr hatte der Vorstand beschlossen, in den „Mai zu tanzen“.


Podiumsdiskussion: Haut fühlen, Haut pflegen, Haut retten

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Unsere Gesundheit“ lädt SWR4 Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit den Neuwieder Landfrauen am Samstag, 19. Mai zur Podiumsdiskussion nach Dierdorf ein. Einlass ist ab 12 Uhr. Fragen sind erwünscht. Anmeldungen werden erbeten.


Gesunde und schmackhafte Frühjahrskräuter entdecken

Am Sonntag, 6. Mai bietet Naturpädagogin und Kräuterexpertin Beatrix Ollig in Kooperation mit dem NABU Rengsdorf eine Frühjahrskräuter-Exkursion in Bonefeld an. Auf einer circa zwei bis drei Kilometer langen Tour werden die heimischen Wildkräuter auf Wiesen und am Waldrand bestimmt und Wissenswertes über deren Verwendung in Küche und Hausapotheke erläutert.


Waldbreitbacher Kirchenchor probt ganz trendy digital

Beim Mozart-Projekt 2018 geht der Kirchenchor „Cäclia“ 1777 Waldbreitbach für das Finale Furioso am Pfingstsonntag ganz zeitgemäß den Weg alles Digitalen. Im Mittelpunkt: die Missa Brevis in D, KV 194 von Wolfgang Amadeus Mozart.


Vereine, Artikel vom 29.04.2018

KG Wenter Klaavbröder Windhagen hat neuen Vorstand

KG Wenter Klaavbröder Windhagen hat neuen Vorstand

Der Karnevalsverein Wenter Klaavbröder e.V. Windhagen hat aktuell 314 Mitglieder. 61 Mitglieder konnte Vereinsvorsitzender Alexander Rüddel bei der Generalversammlung begrüßen. Sein besonderer Gruß galt dem noch amtierenden Prinzenpaar Focko und Claudia Gronewold. In seinem Rechenschaftsbericht ließ der Vorsitzende eine stimmungsvolle Session mit tollem Besucherzuspruch Revue passieren.


Vereine, Artikel vom 26.04.2018

Vereinigte Chorgemeinschaft Straßenhaus auf Tour

Vereinigte Chorgemeinschaft Straßenhaus auf Tour

Bei bestem Wetter trafen sich die wanderfreudigen Chormitglieder zur traditionellen „Aktivenwanderung“ in den Frühling. Der Weg führte von Straßenhaus, am Waldrand entlang, zur „Schönen Aussicht“, mit Blick auf Ellingen, Ober- und Niederhonnefeld. Von dort ging es weiter in Richtung Birkenhof, wo die Sangesfreunde Gerda und Herrmann schon mit Erfrischungsgetränken erwarteten.


860.000 Euro an finanziellen Hilfen für VdK-Mitglieder erzielt

Auch in 2017 konnte der VdK-Kreisverband Neuwied mit 860.000 Euro erneut eine stolze Summe an finanziellen Hilfen für seine Mitglieder erzielen. Diese Zahl konnte Kreisgeschäftsführerin Doreen Borges kürzlich dem Vorsitzenden des Kreisverbandes, Hans Werner Kaiser, präsentieren. Die von der Kreisgeschäfts-stelle vorgelegte Bilanz der finanziellen Hilfen beläuft sich auf 860.000 Euro und liegt damit deutlich über dem Vorjahresergebnis von 718.000 Euro.


Vereine, Artikel vom 25.04.2018

Großes Frühlingsfest im Heimbach-Weiser Luna-Park

Großes Frühlingsfest im Heimbach-Weiser Luna-Park

Seit genau 54 Jahren ist das Frühlingsfest des Gesangvereins „Rheinperle“ Weis am Feiertag Christi Himmelfahrt ein begehrter und beliebter Anlaufpunkt für Jung und Alt. Die Vorbereitungen zu der diesjährigen Heimbach-Weiser Traditionsveranstaltung laufen seit Wochen auf Hochtouren. Auch in diesem Jahr möchten die Veranstalter den zahlreichen Gästen aus nah und fern wieder ein paar schöne Stunden im Heimbach-Weiser Luna-Park präsentieren.


Vereine, Artikel vom 24.04.2018

HVV Straßenhaus „ehrt“ Baum des Jahres

HVV Straßenhaus „ehrt“ Baum des Jahres

Um die vor zwei Jahren gestartete Aktion fortzuführen, traf sich der Vorstand des Heimat- und Verschönerungsverein (HVV) Straßenhaus zum Tag des Baumes. Geehrt wurde eine Ess-Kastanie, Baum des Jahres 2018. Allerdings nicht neu gepflanzt, wie es vielerorts üblich ist. Denn diese Ess-Kastanie ist bereits etliche Jahre alt und steht in der Nähe des Niederhonnefelder Schwimmbades im Weiherheckelchen am Wegrand in Richtung Ellingen.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

bedeckt 8-10 °C

bedeckt
Regen: 70 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung