Werbung

 Meldungen in Rubrik Vereine


Fremden-Verkehrs-Verein Dernbach zu Besuch in Hamburg

An einem Samstagmorgen im September, in aller Frühe, startete die Reisegruppe des FVV zu ihrem diesjährigen Mehrtagesausflug. Das Ziel der Reise war Hamburg, die Perle im Norden Deutschlands. Nach einer unterhaltsamen - und weitestgehend staufreien - Fahrt erreichte der Bus nachmittags das Hotel in der Nähe von Planten und Blomen.


Diözesankönigsfest am 21. Oktober in Neuwied-Irlich

Der 21. Oktober 2018 ist ein ganz besonderer Tag für Stadt Neuwied und den Stadtteil Irlich. Es ist das erste Mal in der Historie der Stadt, dass ein Diözesankönigsfest in Irlich stattfindet. „Im Auge die Klarheit, im Herzen die Wahrheit“. Unter diesem Wahlspruch und nach diesen Regeln gründeten im Jahre 1909 Irlicher Bürger die historische St. Georg Schützenbruderschaft.


Gemeinsamer Königsball der Neuwieder Schützenvereine

Einen rundum gelungenen Abend verlebten Mitglieder der in Neuwied beheimateten Schützenvereine beim nunmehr schon zum neunten Mal veranstalteten gemeinsamen Königsball. Bei einer humorvollen, unterhaltenden Moderation durch Fredi Winter und den Vorsitzenden der Neuwieder SG, Heinz Gräf, verging der Abend wie im Flug.


AG Naturschutz Dürrholz: Alljährliches Apfelfest für Kinder

Auch in diesem Jahre findet wieder das Dürrholzer Apfelfest für Kinder statt, dieses Mal am Donnertag, 18. Oktober, von 10 bis circa 12 Uhr. Gemeinsam mit den Kindern werden zunächst auf der Streuobstwiese unterhalb des Dorfgemeinschaftshauses Dürrholz Äpfel gesammelt. Nach dem Säubern der Äpfel können die Kinder mit Unterstützung der Männer von der AG "Naturschutz“ mit einer kleinen Apfelpresse Saft herstellen.


Vereine, Artikel vom 12.10.2018

Kirmes in St. Katharinen steht unmittelbar bevor

Kirmes in St. Katharinen steht unmittelbar bevor

Für Samstag, 20. Oktober setzen die Veranstalter wieder ganz auf das Konzept vom letzten Jahr. DJ Marvin Bender wird ab 19:30 Uhr wieder alles geben um die Gäste zu erheitern. Auch er freut sich jetzt schon wieder auf die Kirmes in St. Katharinen. Die U18-Jährigen dürfen für 5 Euro Eintritt bis 24 Uhr an der Party teilnehmen.


Stimmung, Spaß, Vollgas auf der Hüttengaudi in Roßbach

Das Wochenende vom 28. September bis 1. Oktober stand in Roßbach ganz im Zeichen der traditionellen St. Michael Kirmes. Am Freitag, 28. September wurde unter Beteiligung der Dorfbevölkerung der Kirmesbaum durch den Junggesellenverein Roßbach aufgestellt. Musikalisch wurde das Baumaufstellen vom Tambour-Corps aus Roßbach begleitet. Das Programmhighlight an diesen Kirmestagen war ohne Zweifel wieder einmal der Kirmessamstag mit seiner „3. Roßbacher Hüttengaudi“.


Vereine, Artikel vom 07.10.2018

Zwölftes Oktoberfest in der Linzer Stadthalle

Zwölftes Oktoberfest in der Linzer Stadthalle

Die Pähler vom Ammersee rocken die Stadt Linz am Samstag, den 13. Oktober ab 19 Uhr. Karten im Vorfeld kaufen ist besser als Anstehen. Beim zwölften Oktoberfest der Schweren Artillerie aus Linz in der Linzer Stadthalle rockt die original bayrische Trachtenkapelle aus Pähl am Ammersee mit viel Können den Saal und wird die Stadthalle zum Kochen bringen.


Vereine, Artikel vom 06.10.2018

„Orient-Cocktail“ im Theater am Park

„Orient-Cocktail“ im Theater am Park

Am letzten Septembersamstag öffneten sich zum dritten Mal die Türen des Eitorfer Theaters am Park, um das Publikum in die zauberhafte Welt des Tanzes eintreten zu lassen. Mit über 40 Gastkünstlerinnen aus Neuss, Bergisch Gladbach, Köln, Wuppertal, Siegen und Hachenburg, die an diesem Abend im gut besetzten Theater ihre Leidenschaft und Lebensfreude auf die Bühne brachten, wurde ein zweiteiliges Tanzprogramm erstellt.


Gemischter Chor Steimel beim Weinfest in Winningen

Bei schönem Spätsommerwetter erreichten nach 45 Minuten Busfahrt der „Gemischte Chor Steimel“ den Weinort Winningen an der Mosel. Nach einem gemütlichen Mittagessen schaute man sich den Umzug der Winzer durch den Ort an.


Vereine, Artikel vom 26.09.2018

HVV: "Unser Dorf Windhagen hat Zukunft"

HVV: "Unser Dorf Windhagen hat Zukunft"

Der Vorstand des Heimat- und Verschönerungsverein Windhagen e.V. (HVV) möchte, anknüpfend an die herausragende Leistung des HVV beim Bundeswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden", erneut eine Diskussion über die Zukunft seiner Heimat Windhagen anschieben.


Sportverein Raubach feiert zünftiges Oktoberfest

Am 13. Oktober ab 20 Uhr steigt auch in diesem Jahr wieder das große Oktoberfest des SV Raubach in der Mehrzweckhalle. Der Einlass beginnt um 19 Uhr. Jetzt Plätze und Karten reservieren.


Vereine, Artikel vom 25.09.2018

Kirmes in Roßbach

Kirmes in Roßbach

Das Wochenende vom 28. September bis 1. Oktober steht in Roßbach ganz im Zeichen der traditionellen St.-Michael-Kirmes. Der Kirmesauftakt beginnt am Freitag, 28. September um 19 Uhr an der Wiedhalle mit dem Baumaufstellen durch die Junggesellen aus Roßbach und unter musikalischer Begleitung des „Tambour-Corps“.


Vereine, Artikel vom 25.09.2018

Boule-Turnier beim TC Rot-Weiss Neuwied

Boule-Turnier beim TC Rot-Weiss Neuwied

Wie in jedem Jahr richteten die Bouler des TC Rot-Weiss Neuwied ihr „Kurt-Müller-Turnier“ auf der vereinseigenen Anlage in der Krasnaer-Straße, neben dem Sportplatz Block, auch in diesem Jahr wieder aus. Aus der Region sind 24 Mannschaften angereist, um bei herrlichem Sonnenschein spannende fünf Runden auszuspielen.


Vereine, Artikel vom 25.09.2018

VdK beim 22. Selbsthilfegruppentag in Neuwied dabei

VdK beim 22. Selbsthilfegruppentag in Neuwied dabei

Am 15. September fand erstmals im Marienhausklinikum St. Elisabeth in Neuwied der 22. Selbsthilfegruppentag für Stadt und Kreis Neuwied statt. Dieser stand im Raiffeisenjahr unter dem Motto „Einer für alle, alle für Einen“. Hieran beteiligten sich 19 Selbsthilfegruppen oder selbsthilferelevante Vereine. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Neuwieder Kontakt- und Informationsstelle (NEKIS) in der Trägerschaft des Caritasverbandes Rhein-Wied-Sieg e.V.


Buntes Festprogramm für die Sanierung des Kirchturms

Über ein gelungenes sowie fantastisches Festprogramm für die Sanierung des Kirchturms der Evangelischen Kirche konnten sich die über 100 Mitglieder des Kirchbauvereins sowie Gäste freuen. Der rührige Verein hat sich das Ziel gesetzt, dass nach der Sanierung die zurzeit schweigenden Glocken wieder für die Gemeinde Niederbieber läuten sollen.


Linz ist ein gutes Pflaster für Gebhardshainer Badmintoncracks

Nach den Erfolgen beim Badminton-Nachwuchsturnier in Linz am Rhein brachten die dortigen Rheinlandmeisterschaften im Einzel überraschend weitere gute Ergebnisse für die DJK Gebhardshain. Vier Spieler hatten sich über vorangegangene Ranglistenturniere für den Saisonhöhepunkt qualifiziert und wagten sich gegen die stärkste Konkurrenz des Verbandes aufs Feld. Bei den U11ern gewann Julian Hoß souverän seine Gruppe, musste sich in der Endrunde nur dem deutlich stärkeren Seriensieger aus Trier geschlagen geben und kam als Vizerheinlandmeister in die Heimat zurück.


Vereine, Artikel vom 09.09.2018

Bad Kreuznach war eine Reise wert

Bad Kreuznach war eine Reise wert

Der Jahresausflug des VdK-Ortsverbandes Bad Hönningen-Rheinbrohl führte in diesem Jahr nach Bad Kreuznach. Vorsitzender Hans Werner Kaiser konnte sich bei seiner Begrüßung erneut über einen vollbesetzten Bus freuen. Die Reisegruppe aus Bad Hönningen und Rheinbrohl machte sich am Morgen auf den Weg nach Bad Kreuznach.


Ameisenschutzwarte schützt seit 30 Jahren bedrohte Helfer

„Der ehrenamtliche Naturschutz leistet wichtige Unterstützung bei der Arbeit der Naturschutzbehörden hinsichtlich der geschützten Arten. Wir freuen uns über dreißig Jahre engagierten Einsatz für die Rote Waldameise auf die die Kreisgruppe Neuwied der Ameisenschutzwarte Rheinland-Pfalz e. V. zurückblicken kann“, bedankt sich Michael Mahlert, 1. Kreisbeigeordneter und Umweltdezernent.


Vereine, Artikel vom 04.09.2018

Neue Schilder am Trimm-Dich-Pfad in Dernbach

Neue Schilder am Trimm-Dich-Pfad in Dernbach

Trotz regnerischen Wetters trafen sich am Samstag, den 25. August schon früh morgens 14 fleißige Helfer des Fremden-Verkehrs-Verein (FVV) Dernbach am Parkplatz bei der Meilerhütte. Ihr Ziel war es, die alten, maroden Hinweisschilder am Trimm-Dich-Pfad durch neue Schilder zu ersetzen und die Trainingsplätze ansprechend aufzubereiten.


Vereine, Artikel vom 04.09.2018

Linzer Männergesangverein erhält Spende

„Vier Wände für ein Halleluja“, so hat der Linzer Männergesangverein (MGV) sein Projekt genannt, mit dem er in den verbleibenden Monaten des Jahres 2018 aus der alten Umspannhalle des Stromversorgers am Roniger Weg in Linz ein ebenso funktionelles wie schmuckes Sängerheim machen will. Das Projekt überzeugte auch die Internet-Besucher auf der Crowdfunding-Plattform der PSD-Bank.


Neuwieder Hospizverein zeigt Herz: Spendenaktion im Drogeriemarkt

Seit über 20 Jahren setzt sich der Neuwieder Hospizverein für sterbende und trauernde Menschen ein. Ziel des Vereins ist es, den Wunsch der meisten Menschen, zu Hause oder wie zu Hause zu sterben, zu unterstützen und dem Leben sterbenskranker Menschen bis zum letzten Augenblick Würde zu geben, Menschen in der letzten Phase ihres Lebens und deren Angehörige- ganz gleich welcher Herkunft und Religion- zu begleiten.


Familienwanderung: Wildkatze im Naturpark Rhein-Westerwald

25 begeisterte Teilnehmer konnte die „NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI)“ zur Wildkatzen-Familienwanderung in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Rhein-Westerwald im Naturschutzgebiet „Auf der Haardt“ in Altwied begrüßen. Wildkatzenexpertin Gabriele Neumann brachte den Kindern und ihren Eltern auf spannende und einfühlsame Art und Weise die Biologie, die Lebensweise und die notwendigen Schutzmaßnahmen für die scheuen Waldbewohner näher.


Vereine, Artikel vom 03.09.2018

Freunde aus Yzeure zu Gast in Bendorf

Freunde aus Yzeure zu Gast in Bendorf

Auch nach 32 Jahren Städtepartnerschaft zwischen Bendorf und Yzeure ist der Austausch rege und lebendig. Vom 24. bis 27. August weilten 45 Besucher aus der französischen Partnerstadt im Rheinland und verbrachten eine gute Zeit mit ihren deutschen Gastgebern.


Geänderte Öffnungszeiten der VdK-Kreisgeschäftsstelle

Aus organisatorischen Gründen bleibt die VdK-Kreisgeschäftsstelle Neuwied am Donnerstag, den 13. September sowie Mittwoch/Donnerstag, 19./20. September geschlossen. Am Dienstag, 18. September ändert sich die Öffnungszeit. Anstatt von 8.30 Uhr bis 12 Uhr ist die Geschäftsstelle an diesem Tag von 10 Uhr bis 17 Uhr besetzt. Wir bitten um Beachtung der geänderten Öffnungszeiten.


Vereine, Artikel vom 02.09.2018

Zeltkirmes in Hardert mit Motto "Freher & Hout"

Zeltkirmes in Hardert mit Motto "Freher & Hout"

Eingeladen vom Burschenverein Club Edelweiß 1900 und den Maimädchen Hardert wird in diesem Jahr die traditionelle Zeltkirmes in Hardert vom 9. bis 11.September auf dem Burplatz gefeiert. Auch in diesem Jahr wurden die Jungen und Mädchen von einem Orgateam bei der Planung und Organisation unterstützt. In diesem Jahr findet die Kirmes unter dem Motto „Freher & Hout“ statt. Hierzu sind dann auch alle Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Hardert und natürlich auch alle Gäste aus Nah und Fern recht herzlich eingeladen.


NABU freut sich über 1.000. Mitglied und lädt zu Treffen ein

Im Rahmen einer Informations- und Werbekampagne stellt der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald aktuell die ehrenamtliche Naturschutzarbeit einzelner NABU-Gruppen vor und wirbt um Unterstützung. Die Naturschützer können sich jetzt über die 1.000. Neumitgliedschaft der Saison freuen. Das Neumitglied stammt aus dem Tätigkeitsgebiet der NABU-Gruppe Neuwied und Umgebung, deren Naturschutzaktivitäten aktuell vorgestellt werden.


Vereine, Artikel vom 02.09.2018

Offenes Singen des Gesangvereins Oberbieber

Offenes Singen des Gesangvereins Oberbieber

Nicht ganz heimelig war es wettermäßig beim 34. Offenen Singen des Gesangvereins Oberbieber auf dem Schulhofgelände der Friedrich-Ebert-Schule in Oberbieber. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch, bemühten sich doch der Gastgeber, mit seinem Männer- und dem gemischten Chor ebenso die Zuhörer zu verwöhnen, wie die Gastchöre, die in bunter Reihenfolge auftraten.


Vereine, Artikel vom 02.09.2018

Sommerfest der Linzer Schweren Artillerie in Linz

Sommerfest der Linzer Schweren Artillerie in Linz

Warmes Wetter, gute Stimmung und ausreichend Essen und Trinken gab es beim traditionsreichen Sommerfest des Funken-Korps Schwere Artillerie Rut-Wiess aus Linz am Rhein Ende August in der Grillhütte auf dem Kaiserberg in Linz. Viele Teilnehmer, Freunde, Partner, Kind und Kegel, aktive Karnevalisten, Inaktive und Vertreter aus den verschiedenen Corps nahmen an dieser stimmungsvollen Veranstaltung teil.


Kirchbauverein Niederbieber auf Raiffeisens Spuren

Auf Friedrich Wilhelm Raiffeisens Spuren begab sich der Kirchbauverein Niederbieber bei seiner Jahresfahrt. Wie immer waren zu der Tour auch Nicht-Mitglieder willkommen. So startete eine rund 50-köpfige Gruppe zunächst nach Almersbach bei Altenkirchen.


Vereine, Artikel vom 01.09.2018

Hegering Puderbach aktiv und innovativ unterwegs

Hegering Puderbach aktiv und innovativ unterwegs

Jäger kriegen gemeinhin konservative Ansichten und Verhaltensweisen nachgesagt. Gegensätzliches macht die Aktivität des Hegerings Puderbach deutlich, der seit Beginn des Jahres mit einem verstärkten Vorstand aktive und innovative Wege geht. Ganz hoch im Kurs steht der Naturschutz, der ebenso wie die Wildbestandsregulierung zu den Pflichten der Jagdausübung gehört.


Heimatverein Rheinbreitbach: Jahresausflug nach Xanten

Diesmal hat sich der Heimatverein für seinen Jahresausflug die alte Römerstadt Xanten ausgesucht. In ihren Ruinen soll der Nibelungensage nach Siegfried geboren und als König das Niederland beherrscht haben. Mit dem Reisebus geht die Fahrt an den unteren Niederrhein. Nach der Ankunft in Xanten startet eine Führung durch das Römermuseum mit seiner spektakulären Architektur und seinen zahlreichen sehenswerten Exponaten. Danach geht es ins Freie, in die weitläufige Anlage des Archäologischen Parks Xanten (APX), wo weitere Führer warten um das Leben der Römer am Rhein vor zweitausend Jahren zu veranschaulichen.


Sozialrechtsschutz ist die Service-Säule des Sozialverbands VdK

Im Jahre 1947 wurde aufgrund der allgemeinen Notlage die Selbsthilfeorganisation „Bund für Körperbehinderte und Hinterbliebene“, Vorgänger des späteren VdK (Verband der Kriegs- und Wehrdienstopfer, Behinderten und Rentner) gegründet. Es stellt sich die Frage: Was ist der VdK heute und was leistet er für seine Mitglieder? Der Vorsitzende des Kreisverbandes Neuwied, Hans Werner Kaiser gibt Antwort.


Vereine, Artikel vom 26.08.2018

Schifffahrt des VdK Neuwied nach Boppard

Schifffahrt des VdK Neuwied nach Boppard

Die traditionelle Schifffahrt des VdK findet auch in diesem Jahr wieder statt. Am Mittwoch, den 12. September um 9 Uhr heißt es in Neuwied am Anleger Rheinbrücke wieder "Leinen los für die VdKler und Gäste". Der Zustieg in Leutesdorf ist in diesem Jahr aufgrund des Niedrigwassers leider nicht möglich. Die Schifffahrt führt in diesem Jahr nach Boppard.


„In der Ruhe liegt die Kraft“ und „Meditative Stunde“

Zwei Veranstaltungen bei Palette Mensch am 6. und 9. September: In der Veranstaltungsreihe: „Lass uns darüber reden, solange wir noch darüber reden können“, geht es am Donnerstag, dem 6. September um 19:30 Uhr, weiter mit dem Thema: In der Ruhe liegt die Kraft (Leben, Krisen, Stress, Stille, Ruhe). Die „Meditative Stunde“: In Stille mit mir am 9. September um 17 Uhr.


Vereine, Artikel vom 26.08.2018

Vettelschoßer beim Schalke-Tag geehrt

Vettelschoßer beim Schalke-Tag geehrt

Am 12. August wurde die neue Bundesliga-Saison mit dem großen Schalke-Tag rund um die VELTINS-Arena eröffnet. Neben 100.000 königsblauen Fans durften auch die Vettelschoßer Knappen nicht fehlen. Die Knappen erwartete eine einzigartige Stimmung mit einem Volksfest inklusive Bühnenprogramm, zahlreichen Event-Modulen und einer organisierten Fan-Meile.


Vereine, Artikel vom 16.08.2018

Großes Helferfest auf Gut Birkenhof

Großes Helferfest auf Gut Birkenhof

Die Mitglieder des Reitervereins Kurtscheid müssen bei den Großveranstaltungen auf dem Pferdesportzentrum Gut Birkenhof allesamt mit anpacken. Das großartige Engagement ist bekannt und wurde zuletzt bei den Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz in Dressur und Springen mal wieder unter Beweis gestellt.


Vereine, Artikel vom 16.08.2018

KC Weeste Näh OHO e.V. auf Herz-As-Tour

KC Weeste Näh OHO e.V. auf Herz-As-Tour

Alljährlich trifft sich der Karnevalsclub im Sommer zur Herz-As-Tour. Am 11. August war es soweit. Los ging es beim amtierenden Prinzenpaar, Conny und Friedhelm Vogtmann. Gewandert wurde von Ellingen über Niederhonnefeld zum Alexanderplatz. Dort war die erste Rast, bei der alle ein kühles Getränk tranken und die Hunde sich im Bach erfrischten.


Vereine, Artikel vom 15.08.2018

TuS Horhausen startet Nordic-Walking-Kurs

TuS Horhausen startet Nordic-Walking-Kurs

Beim TuS Horhausen startet am 21. August ein neuer Nordic-Walking-Kurs. In dem neuen Einsteiger-Kurs des TuS Horhausen 04 e.V. ist jeder willkommen, der Spaß hat, sich in der Natur zu bewegen. Es wird lediglich festes Schuhwerk benötigt, Stöcke können kostenlos zur Verfügung gestellt werden. „Zusammen wollen wir das sportliche Nordic-Walking erlernen“, schreibt der Verein in seiner Pressemitteilung dazu.


KKSV Döttesfeld hat wieder eine Königin - Rowena I

Zum Königsschießen trafen sich die Mitglieder des Kleinkaliber-Schützenverein (KKSV) Döttesfeld am Sonntag, 12. August, im Schützenheim. Am Vormittag schoss die Jugend um die Würde des Regenten. Dies war dann recht zügig erledigt. Beim gemeinsamen Mittagessen wurde der ein oder andere noch motiviert doch bei den Erwachsenen mitzuschießen.


Vereine, Artikel vom 13.08.2018

Frorath und Feuerwehr mit der sichersten Hand

Frorath und Feuerwehr mit der sichersten Hand

Das diesjährige Schützenfest in Waldbreitbach strahlte schon vor dem Königsschießen auf verschiedene Siegertreppchen aus: Beim Mannschaftsschießen der Schützenvereine erwiesen sich die Frorather gleich doppelt treffsicher: Platz 1 ging an St Georg Frorath I mit 137 Ringen vor St Georg Frorath II mit 130 Ringen. Platz 3 errangen die Schützen von St Hubertus Hähnen mit 130 Ringen. Bester Schütze war Wilfred Motzkus von St Georg Frorath (30 Ringe).


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

leicht bewölkt 10-13 °C

leicht bewölkt
Regen: 0 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung