Werbung

Ferrari brennt - Schaden circa eine Million Euro

Der Fahrer eines ein Jahr alten PKW Ferrari , ein Sondermodel F12 TDF, 799 produzierte Fahrzeuge, Neupreis 430.000, vernahm auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Köln zwischen den Anschlussstellen Dierdorf und Neuwied/ Altenkirchen fahrend plötzlich ein Knallgeräusch und sah direkt danach aus dem Heck emporsteigende Flammen. [Weiterlesen]


Anzeige

Bauko Solar

Veranstaltungen & Termine in der Region


Kurz berichtet


Sonntagscafé WeKISS für Hachenburger Senioren

Hachenburg. Das nächste Treffen findet am 1. Oktober im Seniorentreff Hachenburg statt. Alle Senioren sind eingeladen, um ...

GSG Neuwied: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

Neuwied. Das Geschäftsjahr wurde, bei einer Bilanzsumme von 71,6 Millionen Euro, mit einem Jahresüberschuss von 2,9 Millionen ...

Naturbegeisterte Kinder und Erwachsene gesucht

Rengsdorf. Knapp ein Jahr ist es her, dass der Naturschutzbund (NABU) Rengsdorf eine eigene Kindergruppe gegründet hat. Seitdem ...


Anzeige


Anzeige

Aktuell berichtet


Politik, Artikel vom 21.09.2017

Deichvorgelände: Immer noch keine Antworten

Deichvorgelände: Immer noch keine Antworten

"Es war ein Fehler des Bauamtes, alle Pfahlsetzungen an der Kaimauer zuzulassen, ohne dass eine bestandene Zugprüfung vorlag". Für Sven Lefkowitz dem Fraktionsvorsitzenden der SPD, wirft die Antwort von Bürgermeister Einig auf seine Anfragen zum Deichvorgelände erneut mehr Fragen, als dass sie Antworten gibt.


Region, Artikel vom 21.09.2017

Elses Enkel melden sich mit Appell an

Elses Enkel melden sich mit Appell an

Ben und Marie - die Enkel von Else stellen sich heute vor. Wie auch bei Else hat Grafikerin Rosemarie Moldrickx die Ideen und Tipps der Redakteure aufgenommen und pfiffig umgesetzt. Marie und Ben haben sich mit der anstehenden Wahl beschäftigt.


Falsche Polizeibeamte rufen nachts im Bereich Neuwied an

Seit dem Mittwochabend, den 20. September gingen bei der Polizei in Neuwied zahlreiche Anrufe von überwiegend älteren Damen ein, bei denen gestern Abend angebliche Polizeibeamte aus Neuwied angerufen hatten. „Gibt es weitere Geschädigte?“, fragt die Kriminalpolizei.


 Nachrichten


Vereine, Artikel vom 22.09.2017

Motor-Yacht-Club Neuwied – Ausflug nach Brohl

Motor-Yacht-Club Neuwied – Ausflug nach Brohl

Von Freitag den 8. September bis Sonntag den 10. September unternahmen Mitglieder des Motor-Yacht-Club Neuwied (MYCN) mit ihren Booten einen Ausflug nach Brohl. Dort waren sie Gastlieger beim Brohler Bootsclub und durften deren schwimmendes Clubheim benutzen.
Höhepunkt des Wochenendes war am Samstag die Fahrt mit der Brohltalbahn in historischen Wagons bis Engeln.


Sport, Artikel vom 22.09.2017

VfL Waldbreitbach bei Wettkämpfen erfolgreich

VfL Waldbreitbach bei Wettkämpfen erfolgreich

30 aktive Nachwuchsathleten des VfL Waldbreitbach erfolgreich bei Meisterschaften. Nach den Sommerferien starten die Mehrkämpfer des VfL Waldbreitbach in die zweite Hälfte der Leichtathletiksaison. Auf Kreis-, Bezirks-, Rheinland- und Rheinland-Pfalzmeisterschaften konnten viele Titel und gute Platzierungen erzielt werden.


Anzeige



Region, Artikel vom 22.09.2017

Premiere für Ninebot-Führung am 1. Oktober

Premiere für Ninebot-Führung am 1. Oktober

Mit modernem Fortbewegungsmittel geht es durch die City. Wer Segway meint, der muss auch Ninebot sagen. Denn hinter den modernen, durch einfaches Bewegen und Vor- und Zurücklehnen des Körpers steuerbaren Fortbewegungsmitteln bestehen nur geringe Unterschiede. Der Grund dafür ist einfach: Das chinesische Unternehmen Ninebot hat 2015 Segway Inc. aufgekauft. Nun rollen beide durch Deutschlands Städte. Bald auch in Neuwied. Anmeldung erforderlich.


Region, Artikel vom 22.09.2017

Roboter in Eigenregie bauen und programmieren

Roboter in Eigenregie bauen und programmieren

Für Kinder und Jugendliche gehört der Umgang mit Technik und Medien zum Alltag. Damit sie sich auf diesem Feld kompetent bewegen können, bietet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied in Kooperation mit der Universität Koblenz und dem Fachgebiet Techniklehre verschiedene spannende, technik-orientierte Angebote für Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren an.


Anzeige



Vorschau auf die Ausstellung im Raiffeisenjahr in Berlin

Das Raiffeisenjahr 2018 wird mit zahlreichen Veranstaltungen auf nationaler Ebene und ganz besonders in der Region des nördlichen Rheinland-Pfalz aufwarten. Dazu gehören neben der offiziellen Eröffnung in Mainz auch Ausstellungen. Jetzt gab es ein Vorschau in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin.


Türkisch-Islamische Union DITIB ruft zur Wahlbeteiligung auf

Die Türkisch-Islamische Union mit Sitz in Köln und in Deutschland eingetragener Verein, startet einen Aufruf zur Wahlbeteiligung. Damit steht sie in einem Gegensatz zum Appell des türkischen Ministerpräsidenten. Die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger sollen unbedingt ihr Wahlrecht wahrnehmen.


Anzeige



Region, Artikel vom 21.09.2017

Das Deutsche Rote Kreuz Rengsdorf lädt ein

Das Deutsche Rote Kreuz Rengsdorf lädt ein

Das Deutsche Rote Kreuz in Rengsdorf feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen und möchte dieses Ereignis mit Ihnen feiern. Aus diesem Grund veranstaltet der Ortsverein Rengsdorf am Samstag, dem 23. September, einen Tag der offenen Türe mit Flohmarkt.


Hachenburger Kneipenfestival so abwechslungsreich wie nie zuvor

Werbung und Vorverkauf für das fünfzehnjährige Bestehen des „Monkey Jump“ Kneipenfestivals am Samstag, 7. Oktober, laufen. Nach so vielen Jahren ist es bereits Tradition, sich an diesem besonderen Tag, mit Live-Musik in der ganzen Stadt, unter die Besucher zu mischen. Dies bewiesen unter anderem die mehreren tausend Menschen, die im letzten Jahr voller Freude und Begeisterung an dem Live-Musik-Spektakel teilnahmen.


Anzeige



Einweihung Station 4 im Evangelischen Krankenhaus Selters

Nach erfolgreichem Umbau wurde im September die Station 4 des Evangelischen Krankenhauses Selters im Beisein von Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler eingeweiht. Trotz der frühen Feierstunde konnte der Verwaltungsratsvorsitzende Rolf-Peter Leonhardt zahlreiche Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie am Umbau beteiligte Personen, geladene Gäste und Mitarbeiter begrüßen.


Hannah Kreymann bekommt Herbert-Rütten-Stipendium

Hanna Kreymann ist Gewinnerin des Herbert-Rütten-Stipendiums in diesem Jahr. Der Preis wurde am 13.09. im Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz verliehen. Zu den ersten Gratulanten gehörten Olaf Gstettner, Vorstandsvorsitzender GBZ, Dr. Sabine Dyas, Geschäftsführerin GBZ, und Herbert Rütten, ehemaliger Vorstandsvorsitzender und Namensgeber des Stipendiums.


Anzeige



Finanzminister Dr. Wolfgang Schäuble unterstützte in Windhagen

Am Mittwoch, 20. September, war das Forum Windhagen bis auf den letzten Platz gefüllt. Der Finanzminister unterstützte die heimischen Kandidaten im Wahlkampf. Erwin Rüddel (MdB) und erneut Direktkandidat für den Bundestag, eröffnete, im Namen aller Kandidaten, in einer kurzen Begrüßung die Veranstaltung.


IHK Koblenz zeichnet die Besten für hervorragende Leistungen aus

Verdiente Auszeichnung: Rund 400 ehemalige Auszubildende sind am Dienstag von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz für ihre „sehr guten“ Prüfungsergebnisse geehrt worden. Fünf werden demnächst in Berlin erneut ausgezeichnet, das sie zu den Besten auf auf Bundesebene gehören.


Anzeige



Herbstmarkt in Dierdorf lockt am Sonntag, den 24. September

Alljährlich lockt der Herbstmarkt Besucherströme aus „Nah und Fern“ in die Stadt. Auch in diesem Jahr gibt es am 24. September ab 11 Uhr ein buntes Markttreiben mit ausgewählten Ständen. Viele Geschäfte der Stadt öffnen an diesem Sonntag ab 13 Uhr mit besonderen Angeboten und Aktionen. Am Dämmchen gibt es einen großen Flohmarkt.


Region, Artikel vom 20.09.2017

Öffentlichkeitsfahndung nach Ladendieb

Öffentlichkeitsfahndung nach Ladendieb

Am 14. Juli, gegen 15.40 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einem Drogeriemarkt in der Neuwieder Innenstadt Parfüm im Wert von über 1.000 Euro. Anschließend verließ er unbemerkt das Geschäft. Der Diebstahl wurde von der Überwachungskamera des Marktes aufgezeichnet.


Anzeige



Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Großmaischeid

Anlässlich des 85-jährigen Bestehens lädt die Freiwillige Feuerwehr Großmaischeid am 1. Oktober ab 11 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger zum Tag der offenen Tür ein. Neben einem Frühschoppen mit dem Blasorchester Maischeid-Stebach erwarten Sie unter anderem eine Fahrzeug- und Geräteausstellung, Vorführungen des Rauchhauses und von Rauchmeldern sowie einer Fettexplosion.


Region, Artikel vom 20.09.2017

Jede Frau hat eine Geschichte

Jede Frau hat eine Geschichte

Pünktlich zur Interkulturellen Woche ist das dritte Buch der Schreibwerkstatt der Frauenbegegnungsstätte „UTAMARA e.V.“ erschienen. Präsentiert wurde es im Mehrgenerationenhaus Neuwied. Zu der Lesung und Präsentation hatten die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, das Mehrgenerationenhaus und UTAMARA anlässlich der Interkulturellen Woche eingeladen.


Anzeige



Bauern- und Winzerfest auf dem Jesuiten- und Rathausplatz

Am Samstag, 30. September, findet auf dem Jesuiten- und Rathausplatz in Koblenz wieder das Erntedankfest statt. Hierzu sind alle Bürger der Stadt Koblenz und der Umgebung eingeladen. Geboten wird Leckeres aus der Region und Spaß für die ganze Familie. Bereits ab 9 Uhr eröffnet der Bauernmarkt seine Pforten.


GEO-Wanderweg führt künftig durch die „Caaner Schweiz“

„Die Caaner Schweiz wird im kommenden Jahr in die Reihe der Geotope im Geopark Westerwald-Lahn-Taunus aufgenommen. Mit dieser Zusage ist die „Caaner Schweiz“ endgültig eine geologische Besonderheit in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach.


Anzeige



Die HwK lädt als Partner im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ und im IQ Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz Ehrenamtliche in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit am 19. Oktober ab 15 Uhr in das Berufsbildungszentrum Rheinbrohl, Ruth-Dany Weg 1, 56598 Rheinbrohl, ein.


Region, Artikel vom 20.09.2017

Demenz hat viele Gesichter

Demenz hat viele Gesichter

Über die Lebensmöglichkeit und Wahrnehmung von Menschen mit Demenz referierte die Geschäftsführerin der Alzheimer-Gesellschaft nördliches Rheinland-Pfalz e.V., Waltraud Klein im St. Josefshaus in Neustadt/Wied. Zahlreiche Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich rund um das Thema Demenz zu informieren. Organisiert vom Alten- und Pflegeheim St. Josefshaus Neustadt/Wied und der Psychiatriekoordinationsstelle der Kreisverwaltung Neuwied, wurde eine bunte Informationsveranstaltung angeboten.


Anzeige



Seniorenbeirat besuchte Evangelisches Altenzentrum

Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied hat seine Besichtigungstour der hiesigen Senioreneinrichtungen nach den Sommerferien fortgesetzt. Diesmal stattete er dem Evangelischen Altenzentrum der Herrnhuter Brüdergemeine in der Innenstadt einen Besuch ab. Der neue Träger, die Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH hat das Altenzentrum, das 75 vollstationäre Plätze bietet, zu Beginn des Jahres übernommen.


Sanierung alter Bausubstanz ist von großer Bedeutung

Von einer weiteren besonders gelungenen Maßnahme zur Innenentwicklung im alten Dorfkern von Dattenberg, die Mithilfe des Dorferneuerungsprogramms und des Denkmalschutzes des Landes umgesetzt wurde, machte sich der 1. Kreisbeigeordnete und Planungsdezernent Achim Hallerbach kürzlich selbst ein Bild vor Ort. Der historische, denkmalgeschützte „Grabenhof", ein ehemaliger Weinhof, dessen Ursprünge bis in das 15 Jahrhundert zurückgehen, befindet sich im alten Ortskern an der Hauptstraße in Dattenberg.


Anzeige



Sport, Artikel vom 19.09.2017

BHAG-Spieltag der Extraklasse in Neustadt/Wied

BHAG-Spieltag der Extraklasse in Neustadt/Wied

Mit 80:76 haben die Dragons aus Rhöndorf das finale Spiel der Preseason 2017 gegen die Conlog Baskets aus Koblenz für sich entschieden. Etwa 200 Basketballfans aus der ganzen Region verfolgten am Sonntag, 17. September ab 17 Uhr in der neuen Wiedparkhalle in Neustadt/Wied das spannende dynamische Spiel. Ermöglicht wurde der BHAG-Spieltag, bereits zum zweiten Mal, von der Bad Honnef AG (BHAG) in Kooperation mit den Basketballern der Sportfreunde Neustadt/Wied.


Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: ein Land voller Energie“

Um Klimaschutz und Energiewende ging es bei der landesweiten Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: ein Land voller Energie“. Bei über 100 Veranstaltungen stellten Energiewende-Akteure ihr Engagement für den Klimaschutz der Öffentlichkeit vor. Sie wollten nicht nur informieren, sondern auch für diese wichtigen Themen sensibilisieren. Denn Klimaschutz geht alle an.


Anzeige



Aktion zum Welthospiztag auf dem Asbacher Marktplatz

Im Oktober wird alljährlich der Welthospiztag begangen. Aus diesem Anlass informieren der Hospizverein und das Ambulante Hospiz Neuwied am Mittwoch, 11. Oktober zwischen 8 und 12.30 Uhr auf dem Marktplatz in Asbach über ihre Arbeit. Ziel, der in der Hospizarbeit Tätigen ist es, schwerstkranken und sterbenden Menschen die letzte Zeit ihres Lebens so würdig, wie möglich zu gestalten.


Vereine, Artikel vom 19.09.2017

Lehrreicher Ausflug der TuS Dierdorf nach Kommern

Lehrreicher Ausflug der TuS Dierdorf nach Kommern

Als Dankeschön für die vielen Helfer und die guten Leistungen der Athleten in der fast abgelaufenen Saison hat der TuS einen Ausflug organisiert, der viel geboten hat und von 46 Mitgliedern und Freunden angenommen wurde. Dabei war der jüngste Teilnehmer gerade einmal vier Jahre alt, das älteste Mitglied stolze neunundsiebzig.


Sport, Artikel vom 19.09.2017

TC Steimel ermittelte Clubmeister

TC Steimel ermittelte Clubmeister

Zwei Wochen lang kämpften 49 Tennisspieler und Tennisspielerinnen des TC Steimel in 43 Begegnungen um den begehrten Platz auf der Siegertafel. In den Kategorien Dameneinzel, Herreneinzel, Senioren, Damendoppel und Herrendoppel konnten die Zuschauer jeden Abend spannende Spiele auf der Fünfplatzanlage verfolgen. Am Finalsamstag hatte auch das Wetter bis zum Spätnachmittag ein Einsehen so dass fast alle Finals gespielt werden konnten. Lediglich das Dameneinzel musste beim Spielstand von 6:7, 6:3 und 8:7 zu Gunsten von Nadine Hachenberg gegen Natanja Neitzert wegen eines Platzregens auf den Sonntag verlegt werden.


Region, Artikel vom 19.09.2017

IKW bietet Schulungen, Austausch und Filmabende

IKW bietet Schulungen, Austausch und Filmabende

Auch die zweite Woche der Interkulturellen Wochen 2017 in Stadt und Kreis Neuwied versucht mit ihrem vielfältigen Angebot Rassismus entgegen zu wirken und Toleranz aufzubauen. Die Veranstaltung „Interkulturelle Kompetenz – Multiplikatoren Schulung“ am Donnerstag, 21. September, von 9 bis 16.30 Uhr richtet sich an Menschen, die aktiv mit Migranten und Flüchtlingen arbeiten. Referentin im Mehrgenerationenhaus Neuwied ist Olga Knaus vom Caritasverband.


Region, Artikel vom 19.09.2017

Braunschweiger Metalband Hauptact im Big House

Braunschweiger Metalband Hauptact im Big House

Endlich ist sie wieder zurück: die Veranstaltungsreihe „Shout loud!“ Nach über einem Jahr Pause wegen Umzug in das neue Jugendzentrum lädt das Team des Neuwieder Big House am 30. September erstmals zu der bekannten Metal-Veranstaltung in die neuen Räumlichkeiten ein. Organisiert wird das Konzert schon zum siebten Mal von Florian Hilger vom regionalen Musikmagazin Shout Loud gemeinsam mit den Mitarbeitern des städtischen Jugendzentrums.


Bad Honnef verabschiedete Polizeihauptkommissar Mainzer

Vier Jahre lang begleitete Erster Polizeihauptkommissar die Mitarbeitenden der Stadt Bad Honnef. Er war zum letzten Mal im Rathaus, weil er nach 40 Jahren im Poizeidienst in den Ruhestand wechselt. Erste Beigeordnete Cigdem Bern bedankte sich bei ihm und sagte: „Sie waren ein zuverlässiger und freundlicher Ansprechpartner für die Mitarbeitenden der Fachdienste der Stadt Bad Honnef. Sie hatten ein offenes Ohr und den Willen uns zur Seite zu stehen, insbesondere 2015 und 2016 als die große Zahl geflüchteter Menschen hier ankam. Die Bürgerschaft haben sie beraten. Sie haben erheblichen Beitrag zur Sicherheit und Gelingen der Feste wie Karneval, Stadtfeste oder Martinimarkt geleistet. Ich wünsche Ihnen alles Gute für den Ruhestand."


Vollsperrung: Erneuerung der K 117 in Kausen beginnt

Ab Mittwoch, dem 4. Oktober beginnen die Arbeiten zum Ausbau der Kreisstraße 117 in der Ortsdurchfahrt Kausen. Derzeit ist der Straßenoberbau erheblich schadhaft und nicht frostsicher. Weiterhin befindet sich der vorhandene Gehweg in einem schlechten Zustand, so dass ein Ausbau der Kreisstraße 117 und der Gehwege notwendig werden.


Region, Artikel vom 19.09.2017

8. Staffel-Marathon Waldbreitbach am 3. Oktober

8. Staffel-Marathon Waldbreitbach am 3. Oktober

Das Organisationsteam vom VfL Waldbreitbach freut sich zwei Wochen vor Meldeschluss über 63 gemeldete Staffeln. Im Teilnehmerfeld sind wieder zahlreiche Staffeln aus dem Leichtathletik- und Triathlonbereich. Prominenteste Teilnehmerin ist Irina Mikitenko, die im Frauenteam des SSC Hanau-Rodenbach startet. Anmeldung bis 30. September.


Windhagen hat endlich den ersten Saisonsieg eingefahren

Am 8. Spieltag traf der SV Windhagen, als Schlusslicht der Rheinlandliga auf den Tabellenvorletzen die SG Badem/Kyllburg. Und um es vorwegzunehmen: endlich ist nach einem überzeugenden 7:1 Erfolg im Heimspiel der Knoten geplatzt und die Schlusslaterne wurde an die gegnerische Mannschaft "übergeben". Zu Beginn des Spiels sah man einigen Spielern in der Eintracht-Elf die Nervosität an.


Sport, Artikel vom 19.09.2017

Ataspor Unkel bestraft die TSG Irlich knallhart

Ataspor Unkel bestraft die TSG Irlich knallhart

Der Klassenprimus Ataspor Unkel demonstrierte seine Abgebrühtheit und siegt deutlich mit 0:7 (0:4) bei der TSG Irlich. Den Zuschauern im Irlicher Pappelstadion zeigten die Gäste aus Unkel eindrucksvoll, warum sie den Platz an der Sonne innehaben.


Caritas ist wichtiger Verbundpartner für Landkreis Neuwied

Im Gespräch bleiben, Standpunkte formulieren, Sichtweisen definieren, Bewertungen und zukunftsorientiertes Denken zu kommunizieren, das ist die beste Grundlage gemeinsam die verschiedenen sozialpolitischen Probleme einer mittel- und langfristigen Lösung zuzuführen. Mit diesem Willen trafen sich kürzlich Achim Hallerbach mit dem Caritas-Direktor Eberhard Köhler und dem Vorsitzenden des Caritasverbandes für das Dekanat Rhein-Wied-Sieg, Werner Hammes.


Politik, Artikel vom 19.09.2017

FDP-Veranstaltung in Asbach gut besucht

FDP-Veranstaltung in Asbach gut besucht

Politikverdrossenheit in Deutschland? Lahmer Wahlkampf? Davon war bei der Abschlussveranstaltung zur Bundestagswahl des FDP Kreisverbands Neuwied am Freitagabend nicht viel zu spüren: "brechend voll" war der Saal im Bürgerhaus Asbach, wo interessierte Bürger die Diskussionsrunde unter dem Motto "Asbach zur Wahl 2017" mit Rainer Brüderle, Bundeswirtschaftsminister a.D., Sandra Weeser, Bundestagskandidatin der FDP für den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen und Sebastian Lahr, unabhängiger Bürgermeisterkandidat für die Verbandsgemeinde Asbach verfolgten.


Region, Artikel vom 19.09.2017

DRK Helfer im Einsatz beim BVB

DRK Helfer im Einsatz beim BVB

Trotz zahlreicher Sanitätsdienste im eigenen Kreis, entsandt der DRK Kreisverband Neuwied e.V. am Sonntag, den 17. September eine Mannschaft, bestehend aus acht Helferinnen und Helfern der Ortsvereine Asbach, Niederbieber und Vettelschoss zum Bundesliga Heimspiel von Borussia Dortmund gegen den 1.FC Köln im Signal Iduna Park Dortmund zur Unterstützung der Kollegen des DRK Kreisverbandes Dortmund.


Region, Artikel vom 19.09.2017

Hunde retten Menschenleben

Hunde retten Menschenleben

In Dernbach zeigte die BRH Rettungshundestaffel Westerwald e. V. zusammen mit der Jugendfeuerwehr Dernbach ihr Können und brachte den Nachwuchsrettern die Arbeit und den Umgang mit den Hunden näher. Spielerisch konnten die Kinder innerhalb der Übungen sehen und auch selbst lernen wie viel Arbeit hinter den Kulissen von Rettungshundeteams (Hund, Hundeführer und Suchtrupphelfer) steckt.


Politik, Artikel vom 19.09.2017

Bundesfinanzminister Schäuble in Windhagen

Bundesfinanzminister Schäuble in Windhagen

Bundesfinanzmister Dr. Wolfgang Schäuble unterstützt im Wahlkampf die heimischen Politiker und kommt ins Forum nach Windhagen. Schäuble ist einer der erfahrensten Politiker und wichtigsten Minister im Kabinett der Bundeskanzlerin.


Neue überarbeitete Auflage Seniorenwegweiser erschienen

Bereits in der vierten Auflage erscheint der Seniorenwegweiser des Landkreises Neuwied. Dabei sind nicht nur die gesetzlichen Neuerungen berücksichtigt worden, auch wurde der Aufbau der Broschüre verändert. Eine größere Schrift, eine klare Strukturierung und kontrastreiche Gestaltung sollen dazu beitragen, das Lesen der Informationen zu vereinfachen.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

bedeckt 11-14 °C

bedeckt
Regen: 25 %
Wind: 8 km/h (NW)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung