Werbung

 Meldungen in Rubrik Wirtschaft


Wirtschaft, Artikel vom 18.02.2018

Ab März wieder Schweißausbildung in Wissen

Ab März wieder Schweißausbildung in Wissen

Das Technologie-Institut für Metall und Engineering in Wissen/Sieg (TIME) hat einen neuen Partner für das Schweißzentrum gefunden. Die Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH, abgekürzt GSI-SLV, ist der neue Partner. Interessierte Unternehmen können sich informieren und anmelden.


Mit Mehrwertgutscheinen Partner in der Stadt unterstützen

Mit den Verbrauchsabrechnungen flattern den Kunden der Stadtwerke Neuwied (SWN) auch wieder die Mehrwertgutscheine ins Haus. Damit gibt es bei einer ganzen Reihe von Partnern aus Neuwied Rabatte für Eintritte.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 16.02.2018

TÜV Nord bestätigt ENM professionelle Sicherheit

TÜV Nord bestätigt ENM professionelle Sicherheit

Die Digitalisierung schreitet voran – und mit ihr auch die Cyberkriminalität. Mit gezielten Attacken können Kriminelle ganze Unternehmen außer Kraft setzen. Besonders für Betreiber von Strom- und Erdgasnetzen ist es daher besonders wichtig, immer auf der Höhe der Zeit zu sein, um solche Gefahren abwehren zu können.


Wirtschaft, Artikel vom 15.02.2018

Kleinwagen suchen neuen Besitzer

Kleinwagen suchen neuen Besitzer

Die Westerwald Bank macht mobil und verschenkt bis zu sechs Kleinwagen VW up an Kirchengemeinden, soziale, karitative und kulturelle Einrichtungen und Vereine innerhalb ihres Geschäftsgebietes. Die Aktion „VRmobil“ wird bundesweit von den Volks- und Raiffeisenbanken in Kooperation mit den genossenschaftlichen Gewinnsparvereinen durchgeführt, aus deren Erlösen die Fahrzeuge finanziert werden.


Metsä Tissue Raubach investiert in neue Produktionsanlage

Die Gesamtinvestition beläuft sich auf etwa zehn Millionen Euro. Die neue Produktionsanlage für Away-from-Home-Produkte wird Ende 2018 mit der Produktion starten. Eine deutliche Stärkung des Standortes Raubach.


Wirtschaft, Artikel vom 14.02.2018

Tipp: So werden es richtige Dach-Kraftwerke

Tipp: So werden es richtige Dach-Kraftwerke

Ursprünglich hatte das Dach nur eine Funktion zu erfüllen: den Regenschutz für die Bewohner und das Inventar zu gewährleisten. Mittlerweile ist das Dach zu einem Hightech-Produkt weiterentwickelt worden. „Das Dach ist zu wertvoll, um es für eine reine Schutzfunktion zu verwenden“, meint Obermeister Ralf Winn von der Dachdecker-Innung Neuwied. „Neben der passiven Energiesparfunktion durch eine optimale Wärmedämmung sollten Dachflächen intensiver zur aktiven Energieerzeugung eingesetzt werden“.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 11.02.2018

Erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne geht weiter

Erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne geht weiter

Was einer alleine nicht schafft, das vermögen viele - diese ebenso einfache wie erfolgreiche Idee von Friedrich-Wilhelm Raiffeisen, dessen 200. Geburtstag in 2018 gefeiert wird, ist die Basis für das Wirken der Volksbanken Raiffeisenbanken und ihrer Partner.


Projekt Inklusionslotsen endet nach zwei Jahren erfolgreich

Orientierungshilfe geben, Kompetenzen erkennen, Türen öffnen – und behinderten Menschen den Weg ins Erwerbsleben ebnen: Mit diesem Anspruch starteten Anfang 2016 die Inklusionslotsen. Zwei Jahre später endet nun dieses gemeinsame Projekt der Agenturen für Arbeit Montabaur, Koblenz-Mayen und Neuwied sowie der zugehörigen Jobcenter.


Wirtschaft, Artikel vom 09.02.2018

SWN setzen auf den eigenen Nachwuchs

SWN setzen auf den eigenen Nachwuchs

Sieben Auszubildende haben bei den Stadtwerken Neuwied ihre Ausbildung abgeschlossen. Besonders erfreulich: Alle haben Prüfungsergebnisse mit den Noten 1 und 2 erreicht und haben schon einen Zeitvertrag in der Tasche.


Wirtschaft, Artikel vom 08.02.2018

VR-Bank Neuwied-Linz auf solidem Wachstumskurs

VR-Bank Neuwied-Linz auf solidem Wachstumskurs

Die VR-Bank Neuwied-Linz eG präsentierte im Rahmen einer Pressekonferenz die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017. Die Zahlen zeigen ein solides Wachstum. Die Bilanzsumme lag erstmalig über 800 Millionen Euro, die Eigenkapitalquote stieg auf 17,2 Prozent und der Gewinn wird bei 2,6 Millionen Euro liegen.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 07.02.2018

Die Bald AG und die Jürgens-Gruppe kooperieren

Die Bald AG und die Jürgens-Gruppe kooperieren

Die Marke Mercedes Benz ist in der Region mit dem Namen der BAld AG verbunden. Das Unternehmen geht eine Kooperation mit der Jürgens-GmgH in Hagen ein. Das Unternehmen mit dem Hauptstandort Siegen teilte dies in einer Pressemitteilung mit. Die Stärken beider Unternehmensgruppen will man optimieren.


Wirtschaft, Artikel vom 07.02.2018

IHK-Konjunkturumfrage: Wirtschaft wächst weiter

IHK-Konjunkturumfrage: Wirtschaft wächst weiter

Die Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) veröffentlicht ihren Konjunkturbericht zum Winter 2017/18. Rund 400 Betriebe mit etwa 58.000 Beschäftigten wurden befragt. Die Wirtschaft brummt, Sorgen bereitet der Fachkräftemangel.


Bad Honnef AG: wiederholt Top-Lokalversoger Strom & Gas

Das Energieverbraucherportal Top-Lokalversorger ist kostenlos und unabhängig. Diese Unabhängigkeit ermöglicht einen Gesamtüberblick des Energiemarktes, ohne dass bestimmte Produkte bevorzugt dargestellt werden. So hilft es dem Verbraucher bei der Suche nach einem zuverlässigen regionalen Energieanbieter. Die Bad Honnef AG wurde nun das dritten Jahr in Folge ausgezeichnet für ihr Strom- und Gasliefergebiet: Stadt Bad Honnef, Linz, Königswinter, die Verbandsgemeinden Unkel, Asbach und Flammersfeld sowie Teile der Verbandsgemeinden Altenkirchen, Puderbach und einige Ortsteile der Stadt Hennef.


Wirtschaft, Artikel vom 02.02.2018

Martinus-Gymnasium Linz räumt bei Planspiel Börse ab

Martinus-Gymnasium Linz räumt bei Planspiel Börse ab

Beim Planspiel Börse der Sparkasse Neuwied war die Resonanz groß. 74 Teams mit 235 Teilnehmern aus dem Kreis Neuwied waren dabei. Von den sechs Preisen gingen alleine vier nach Linz. Die beiden restlichen teilten sich Schüler aus Neustadt und Neuwied. Die Sieger vermehrten ihr Kapital in elf Wochen von 50.000 Euro auf 54.700,57 Euro.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 01.02.2018

Fünf Unternehmen mit Innovationspreis ausgezeichnet

Fünf Unternehmen mit Innovationspreis ausgezeichnet

Verbesserte Babynahrung, ein intelligentes Heizsystem, ein neuartiger Luftfilter, eine neue Produktionsmethode für Speiseeis oder ein Stromsensor für E-Ladesäulen – die Preisträger des Innovationspreises 2018 beeindrucken durch ihre Forschungs- und Entwicklungsleistungen. Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt übergab die Preise am Mittwoch in Koblenz.


Gemeinsam die berufliche Weiterbildung für die Branche stärken

Jetzt ist es beschlossene Sache: Das Gastronomische Bildungszentrum der Industrie- und Handelskammer Koblenz und die DEHOGA Akademie der Gastlichkeit Rheinland-Pfalz führen zukünftig auch gemeinsame Seminare durch. Beide Bildungsträger sind Fortbildungsspezialisten und verfügen über langjährige Erfahrung und qualifizierte Trainer, mit branchenspezifischen Kompetenzen.


Auszubildende der Sparkasse Neuwied starten ins Berufsleben

Acht junge Bankkaufleute der Sparkasse Neuwied haben Grund zum Feiern: Im Januar diesen Jahres haben sie ihre Ausbildung erfolgreich bestanden und damit den Grundstein für ihre berufliche Zukunft gelegt. Gekrönt wurde der Abschluss mit der feierlichen Zeugnisübergabe am 30. Januar im Roentgen-Museum in Neuwied.


Wirtschaft, Artikel vom 27.01.2018

Mechatroniker freigesprochen

Mechatroniker freigesprochen

Die Kühlung des Bieres und weiterer notwendiger Lebensmittel ist gesichert, wobei man natürlich darüber streiten kann, ob Bier zu den notwendigen Lebensmitteln gehört. Aber warmes Bier trinkt auch keiner gern, also freut man sich, wenn das mit der Kühlung klappt. Damit das so bleibt, wurden jetzt 19 Junghandwerker, die dreieinhalb Jahre auf der Schulbank saßen oder im Lehrbetrieb sich das entsprechende Wissen aneigneten, im Rahmen einer Freisprechungsfeier im Restaurant „Deichblick“ in Neuwied freigesprochen, sprich: man überreichte ihnen das Zeugnis der Berufsreife als Mechatroniker für Kältetechnik.


Wirtschaft, Artikel vom 24.01.2018

SWN erhöhen Anteil der selbst erzeugten Energie

SWN erhöhen Anteil der selbst erzeugten Energie

Seit einem halben Jahr sind die Stadtwerke Neuwied (SWN) am Solarpark Block beteiligt. Die Anlage arbeitet reibungslos – und liefert so viel Strom, wie 900 vierköpfige Haushalte verbrauchen. Der Solarpark in Block wurde im Sommer in Betrieb genommen.


Wirtschaft, Artikel vom 24.01.2018

Sparkasse Neuwied legt Geschäftsbericht 2017 vor

Sparkasse Neuwied legt Geschäftsbericht 2017 vor

Die Sparkasse Neuwied hat sich 2017 den Herausforderungen der zunehmend digitalen Dienstleistungsgesellschaft gestellt und blickt mit Zuversicht nach vorne. Ob in der Filiale oder telefonisch, per E-Mail, im Chat, online oder per App – die Sparkasse Neuwied geht mit der Zeit, vor allem aber mit ihren Kunden. Dabei hält sie trotz der Veränderungsprozesse an der ursprünglichen Sparkassenidee fest: Als starker Partner handelt sie im Sinne der Region, der Menschen und des Mittelstands.


SV Rengsdorf erhält Spende vom Drogeriemarkt aus Rengsdorf

Großartiges Engagement von der „dm“-Filiale in Rengsdorf. Im November fand der deutschlandweite „Giving Friday“ des Unternehmens statt. An diesem Tag gingen fünf Prozent des gesamten Tagesumsatzes an verschiedene gemeinnützige, regionale Initiativen, Einrichtungen oder Projekte, die mit Kindern- und Jugendlichen arbeiten.


VR-Bank Neuwied-Linz eG setzt weiterhin auf „Eigengewächse“

Auch in diesem Jahr konnte die VR-Bank Neuwied-Linz eG wieder drei frisch gebackenen Bankkaufleuten gratulieren. Alina Meinke, Vitalij Krugel und Niklas Rohrmann haben am 15. Januar Ihre Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der IHK erfolgreich abgelegt.


Neues IHK-Beteiligungsportal für Unternehmen ist online

Als Trägerin öffentlicher Belange wird die IHK Koblenz bei Planungsverfahren zur Abgabe von Stellungnahmen aufgefordert, in denen sie die Interessen der Gesamtwirtschaft abwägend und ausgleichend vertritt. Die Unternehmen können jetzt online dabei mitwirken.


Handwerkskammer verlieh Goldene Ehrennadeln und Ehrenmeisterbrief

Für ihr langjähriges Engagement zur Stärkung des Handwerks hat die Handwerkskammer (HwK) Koblenz im Rahmen des Neujahrsempfanges sieben Goldene Ehrennadeln sowie einen „Ehrenmeisterbrief“ verliehen. Die Arbeit im Ehrenamt wurde damit gewürdigt.


HwK: Sieben Goldene Ehrennadeln, ein „Ehrenmeisterbrief“

Für ihr langjähriges Engagement zur Stärkung des Handwerks hat die Handwerkskammer (HwK) Koblenz im Rahmen des Neujahrsempfanges sieben Goldene Ehrennadeln sowie einen „Ehrenmeisterbrief“ verliehen. „Sie leisten damit wichtige Beiträge im und für das Handwerk, tragen damit auch nachhaltig zum guten Ruf des Handwerks bei, der weit über unseren Kammerbezirk hinaus reicht“, ging Präsident Kurt Krautscheid auf die Verdienste der Ausgezeichneten ein.


Wirtschaft, Artikel vom 13.01.2018

Kurtscheider Firmen immer auf der Höhe

Kurtscheider Firmen immer auf der Höhe

Unter diesem Motto hatte die Gemeinde Kurtscheid am Donnerstag, 11. Januar, ortsansässige Firmeninhaber und Selbständige sowie Kurtscheider, die Firmen außerhalb des Ortes führen, ab 18 Uhr in die Wiedhöhenhalle eingeladen. Ortsbürgermeister Ferdi Wittlich freute sich, neben den Firmeninhabern und Selbständigen auch den neuen Landrat des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach sowie den am 9. Januar ins Amt eingeführten Bürgermeister der neuen VG Rengsdorf–Waldbreitbach Hans-Werner Breithausen, begrüßen zu können.


Wirtschaft, Artikel vom 13.01.2018

Rekordjahr trotz Regensommer für die Deichwelle

Rekordjahr trotz Regensommer für die Deichwelle

Trotz des regnerischen Sommers meldet die Deichwelle erneut einen Besucherrekord: Erstmals hat die Zahl der Gäste die hohe Marke der Viertelmillion geknackt. Geschäftsführer Michael Krose betrachtet Zahlen üblicherweise recht nüchtern. Die Gästebilanz treibt ihm jedoch ein breites Lächeln ins Gesicht: Mit 251.700 Gästen verzeichnet die Deichwelle zum dritten Mal in Folge einen Höchststand.


Wirtschaft, Artikel vom 12.01.2018

Gut besuchter Neujahrsempfang der Westerwald Bank

Gut besuchter Neujahrsempfang der Westerwald Bank

Aufgrund des vergrößerten Betreuungsgebietes nach der erfolgreichen Verschmelzung der Westerwald Bank mit der ehemaligen Volksbank Montabaur – Höhr-Grenzhausen konnte Wilhelm Höser, Vorstandssprecher der Westerwald Bank, erstmalig rund 900 Gäste aus Politik und Wirtschaft zum traditionellen Neujahrsempfang in der Stadthalle von Ransbach-Baumbach begrüßen.


Wirtschaft, Artikel vom 12.01.2018

DEHOGA-Präsident zu Gast in der VG Bad Hönningen

DEHOGA-Präsident zu Gast in der VG Bad Hönningen

Die Abteilung Strukturentwicklung und Tourismusförderung in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen hatte alle Akteure aus Hotellerie und Gastronomie zu einer Gesprächsrunde in das Stadtweingut eingeladen. Abteilungsleiter Detlef Odenkirchen zur Intention: „Wir können nicht darauf warten bis etwas geschieht, denn es wird nichts geschehen, jedenfalls nicht von alleine. Jeder Einzelne ist gefordert, wenn es darum geht, den Blick in Richtung Zukunft schweifen zu lassen“, so Odenkirchen.


Die Dachdecker-Innung begrüßte Landrat Hallerbach und Rolf I.

Was für eine Überraschung. Da hatte die Dachdecker-Innung des Kreises Neuwied zu Jahreshauptversammlung eingeladen. Und der neue Landrat, Achim Hallerbach, ließ es sich nicht nehmen, in der Dachdecker-Zunftkluft gemeinsam mit dem Prinzen von Asbach-Schöneberg, Rolf dem I., dieser in seinem Prinzenornat, zur Innungsversammlung zu erscheinen. Passenderweise tagte die Innung im Landratsgarten, ein gelungener Einstand.


Ein Betrieb muss der nächsten Generation vernünftig übergeben werden

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau (BWV) führt gemeinsam mit der Evangelischen Landjugendakademie zu Jahresbeginn in Altenkirchen und in Koblenz ein dreitägiges Hofübergabeseminar durch.


Gewinn für Klimaschutz: 900 alte Heizungen ausgetauscht

Die Bilanz kann sich sehen lassen: Exakt 904 Haushalte aus dem Versorgungsgebiet der Energieversorgung Mittelrhein (evm) haben im Jahr 2017 die „Raustauschwochen“ genutzt, um sich von ihrer alten Öl- oder Erdgasheizung zu trennen und diese durch ein modernes Brennwertgerät zu ersetzen.


Wirtschaft, Artikel vom 28.12.2017

evm hält Preise stabil

evm hält Preise stabil

Eine gute Nachricht hat die Energieversorgung Mittelrhein (evm) für ihre Kunden kurz vor dem Jahreswechsel: Die Preise für Strom und Erdgas hält das kommunale Energie- und Dienstleistungsunternehmen auch im kommenden Jahr konstant.


Wirtschaft, Artikel vom 19.12.2017

Der BHAG-Präsente-Klaus war unterwegs

Der BHAG-Präsente-Klaus war unterwegs

Ich bin nicht mehr der Jüngste, verteile mit Begeisterung Geschenke, trage dicke Stiefel und einen langen Bart. Ich habe einen engen Verwandten im hohen Norden, der meine Begeisterung dafür teilt, Menschen im Advent und in der Weihnachtszeit ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Als Mitarbeiter der Bad Honnef AG trage ich zwar nicht rot-weiß, sondern blau-gelb, aber der Name bleibt: Gestatten? Klaus, Präsente-Klaus.


Wirtschaft, Artikel vom 16.12.2017

VR-Bank: Franz-Jürgen Lacher geht in den Ruhestand

VR-Bank: Franz-Jürgen Lacher geht in den Ruhestand

Vor 140 geladenen Gästen wurde der Vorstandssprecher der VR-Bank Neuwied-Linz am Freitag, den 15. Dezember im Schloss Engers nach über 45 Jahren Berufsleben in den Ruhestand verabschiedet. Die Liste der Redner war lang und hochkarätig. Michael Paul und Andreas Harner ließen das Berufsleben von Franz-Jürgen Lacher Revue passieren.


Outsourcing-Pläne bei ZF-TRW – 300 Angestellte betroffen

Die Unternehmensführung von ZF-TRW, ein führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik will die komplette Logistik auslagern. Betroffen in Neuwied sind mehr als 300 der insgesamt 540 Beschäftigten. Zu welchen Bedingungen? Völlig unklar.


Wirtschaft, Artikel vom 11.12.2017

ISR Windhagen stimmt sich auf den Jahresabschluss ein

ISR Windhagen stimmt sich auf den Jahresabschluss ein

Volles Haus im Ristorante Il Pozzo hieß es am 5. Dezember. Denn die ISR-Windhagen e.V. hatte ihre Mitglieder zur Jahresabschluss-Informationsveranstaltung eingeladen. Der Vorsitzende der ISR, Martin Buchholz, stellte den rund 50 Teilnehmern gemeinsam mit der 3.Vorsitzenden der ISR, Frau Trudi Saal, einen kurzen Jahresrückblick dar.


Hoher Besuch bei Sparkasse - Nikolaus verteilte Geschenke

Pünktlich zum Nikolaustag kündigte sich auch in diesem Jahr wieder hoher Besuch in den Geschäftsstellen der Sparkasse Neuwied an – der Nikolaus. Am Nachmittag wurde er in der Hauptgeschäftsstelle traditionell mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“ von mehr als 40 freudig strahlenden Kindern empfangen.


Wirtschaft, Artikel vom 05.12.2017

Quo vadis Gastronomie?

Quo vadis Gastronomie?

Wohin geht die Zukunft der heimischen Gastronomie? – mit dieser Frage beschäftigten sich die Wirtschaftsförderung im Landkreis Neuwied, das Jobcenter und auch die Agentur für Arbeit, Neuwied. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung im Hotel zur Post in Waldbreitbach konnten eingeladene Gastronomie- und Hotelbetriebe Wissenswertes über eine geplante Fachkräfte-Initiative erfahren. Gerade in Sachen Mitarbeitermangel steht die Gastronomie und Hotellerie seit geraumer Zeit vor einer großen Herausforderung, die letztlich die gesamten touristischen Bestrebungen der Region zwingend mit beeinflusst.


Wirtschaft, Artikel vom 05.12.2017

VR-Bank spendet an DRK Bendorf und Engers

VR-Bank spendet an DRK Bendorf und Engers

Zwei Ortsvereine des Deutschen Roten Kreuz konnten sich über einen großzügigen Spendenbetrag der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG freuen. Dem Ortsverein Engers und dem Ortsverein Bendorf überreichten Vorstand Andreas Harner und Regionalmarktleiter Christian Kehr jeweils 2.500 Euro.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

sonnig -4--1 °C

sonnig
Regen: 25 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung