Werbung

Lokalausgabe Bad Hönningen: Aktuellster Artikel


Tourist-Info Bad Hönningen wurde zertifiziert

Tourist-Info Bad Hönningen wurde zertifiziert

Die Tourist-Information der Verbandsgemeinde Bad Hönningen hat der Zertifizierung der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V., DTV, mit Sitz in Berlin mit Bravour bestanden. Hierzu gehörten mehrere Telefonberatungsüberprüfungen und ein verdeckter persönlicher Gästebesuch am Counter der Tourist-Info. Hierbei wurde die Freundlichkeit, aber besonders auch die Hilfsbereitschaft der beratenden Kolleginnen getestet. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Bad Hönningen


Kurz berichtet


Sachbeschädigungen an über zehn Fahrzeugen

Bad Hönningen. In der Nacht von Samstag, 11. auf Sonntag, 12. November wurden insbesondere im Bereich der Waldbreitbacher ...

PKW-Aufbruch / Sachbeschädigung an PKW

Hammerstein. Die Seitenscheiben eines am Verbindungsweg zwischen Nieder- und Oberhammerstein geparkten Lieferwagens wurden ...

Gemälde zur Versteigerung von Frank Grabowski

Bad Hönningen. Im Rahmen seiner Doppelausstellung „Zurück zu den Wurzeln", welche derzeit im Stadtweingut und in der Tourist-Information ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Bad Hönningen


Auszeichnungen für die besten Weine des Jahres

Wirtschaft, Artikel vom 15.11.2017

Auszeichnungen für die besten Weine des Jahres

Mit der Verleihung der Auszeichnungen des Landes Rheinland-Pfalz für die Winzer in den Anbaugebieten Ahr, Mittelrhein, Mosel und Nahe endete in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle das Prämierungsjahr 2016/2017. Weingut Friedrich Scheidgen aus Hammerstein erhielt Ehrenpreis des Landkreises.


Einladung zum Bürgerforum am 16. November

Region, Artikel vom 10.11.2017

Einladung zum Bürgerforum am 16. November

Zukunft des Rüssel-Areals 2016 wurde die Innenstadt von Bad Hönningen in das Städtebauförderprogramm „Stadtumbau West“ von Bund und Land aufgenommen. Seit dem wurde nicht nur ein umfassendes Stadtentwicklungskonzept erstellt, erste Maßnahmen konnten bereits umgesetzt werden. So konnte Anfang 2017 das Rüssel Areal durch die Stadt Bad Hönningen mit finanzieller Unterstützung aus dem Förderprogramm erworben werden.


Auszeichnung für 70 Jahre Tourismus in Bad Hönningen

Region, Artikel vom 09.11.2017

Auszeichnung für 70 Jahre Tourismus in Bad Hönningen

In der Landeshauptstadt Mainz wurde im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung des Tourismus- und Heilbäderverbandes Rheinland-Pfalz e.V., der Stadt Bad Hönningen, neben weiteren anderen Kommunen des Landes, eine Urkunde zur 70-jährigen Mitgliedschaft des Verbandes in der Mainzer Rheingold-Halle verliehen. Die Verbandsgemeinde ist in der Trägerschaft des Tourismus für die Stadt Bad Hönningen sowie den Ortsgemeinden Hammerstein, Rheinbrohl und Leutesdorf.


Jugendfeuerwehr traf sich zur Abnahme Jugendflamme

Region, Artikel vom 09.11.2017

Jugendfeuerwehr traf sich zur Abnahme Jugendflamme

Wie setze ich korrekt einen Notruf ab und welche Ausrüstungsgegenstände werden bei der Feuerwehr eingesetzt? Diese und weitere Fragen galt es zu beantworten, als sich die Jugendfeuerwehren der VG Waldbreitbach, VG Linz, VG Bad Hönningen, VG Unkel und Neuwied im Feuerwehrhaus in Bad Hönningen zur Abnahme der Jugendflamme trafen. Ein sportlicher sowie ein kreativer Prüfungsteil mussten ebenso durchgeführt werden, wie das Legen diverser Knoten und Stiche.


Vortrag mit Mario Becker in der Römerwelt

Region, Artikel vom 08.11.2017

Vortrag mit Mario Becker in der Römerwelt

Mario Becker gastierte zum wiederholten Male in der Römerwelt. Bei freiem Eintritt entführte er die Zuhörer mit seiner gewohnt lebendigen Art, in die gehobene Wohnwelt des Imperium Romanum. Die Besucher freuten sich auf einen anschaulichen, lebhaften und mit Bildern bereicherten Vortrag.


Gebürtiger Rheinbrohler bringt Farbe in das Leben Prominenter

Kultur, Artikel vom 08.11.2017

Gebürtiger Rheinbrohler bringt Farbe in das Leben Prominenter

Vor kurzem endete in der Soltauer Filzwelt „Felto“ eine sehr ausdrucksstarke und farbenfrohe Ausstellung. Hier trafen sich John Lennon, Peter Maffay, Dalai Lama, Reinhold Messner, Lionel Richie, Loriot, Mario Adorf, Steve Jobs und viele andere zum großen Stell-dich-ein der Stars.


Sachstand zu den Fusionsberatungen

Region, Artikel vom 06.11.2017

Sachstand zu den Fusionsberatungen

Im Jahr 2010 hat der rheinland–pfälzische Landtag das „Landesgesetz über die Grundsätze der Kommunal- und Verwaltungsreform beschlossen. Da in der VG Bad Hönningen zum Stichtag 30. Juni 2009 mit 11.745 weniger als 12.000 Einwohner lebten, wurde bei der VG Bad Hönningen ein sogenannter „Gebietsänderungsbedarf“ gesehen und mit Schreiben des rheinland–pfälzischen Innenministeriums vom 7. Juli 2016 den Verbandsgemeinden Bad Hönningen und Linz am Rhein mitgeteilt, dass nach Auffassung des Ministeriums ein „Zusammenschluss der VG Bad Hönningen mit der VG Linz eine sehr gute Lösung wäre“.


Übung: Brand in Jugendherberge Leutesdorf

Region, Artikel vom 05.11.2017

Übung: Brand in Jugendherberge Leutesdorf

Es ist Mittwochabend gegen 19 Uhr. In der Jugendherberge Leutesdorf ist gerade das Abendessen beendet. Eine Schulklasse sowie weitere Gäste sitzen noch im Speisesaal andere Gäste befinden sich auf den Zimmern. Im zweiten Obergeschoss werden zwei Wäschekörbe in die geöffneten Brandschutztüren geschoben und angezündet. Der Rauch breitet sich im Flur aus.


"Wasser marsch!" an der Marienschule in Bad Hönningen

Region, Artikel vom 03.11.2017

"Wasser marsch!" an der Marienschule in Bad Hönningen

Über 30 Grundschulen aus dem Kreis Neuwied beteiligen sich in diesem Schuljahr an dem Wasserprojekt der Sparkasse Neuwied. Auch in der Marienschule in Bad Hönningen widmeten sich die Schüler der dritten Klassen im Unterricht dem ökologischen Thema Wasserkreislauf.


Informationsveranstaltung zum Festzug Bad Hönningen

Region, Artikel vom 24.10.2017

Informationsveranstaltung zum Festzug Bad Hönningen

Rund 50 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung des „Festausschusses 1000-Jahrfeier“ ins Rathaus von Bad Hönningen gefolgt, um sich über den aktuellen Planungsstand zu den Vorbereitungen des Festzugs im Jahr 2019 zu informieren. Nach einer kurzen Begrüßung des Festausschussvorsitzenden Reiner Pertzborn, informierte der Sprecher der „Arbeitsgruppe Festzug“, Hans Werner Kaiser, anhand einer anschaulichen „Präsentation“ über das den Festzug betreffende derzeitige Gesamtkonzept.


Misshandlung eines Pferdes in Rheinbrohl

Region, Artikel vom 08.10.2017

Misshandlung eines Pferdes in Rheinbrohl

In der Nacht vom Donnerstag, 5. auf Freitag, 6. Oktober kam es auf einer Wiese in Rheinbrohl, Im Lampental zu einer Misshandlung eines Pferdes. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Spende in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen

Vereine, Artikel vom 06.10.2017

Spende in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen

Über insgesamt 2.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ können sich zwei Vereine aus der Verbandsgemeinde Bad Hönningen freuen.


KKK Elferrat op Tour

Vereine, Artikel vom 01.10.2017

KKK Elferrat op Tour

Nachdem man sich bei der 2. Vorsitzenden Heike Winkelbach mit einem kleinen Snack gestärkt hatte, machte sich der Elferrat des Kasbacher Karnevals-Komitee (KKK) gut gelaunt, bewaffnet mit Regenjacken und Schirmen auf den Weg zur Römerwelt in Rheinbrohl.


B 42 endlich Hochwasserfrei

Region, Artikel vom 23.09.2017

B 42 endlich Hochwasserfrei

Nach über 40 Jahren Planung und fast sieben Jahren Bauzeit konnte das Projekt "Hochwasserfreier Ausbau der B 42" endlich abgeschlossen werden. Der Planfeststellungsbeschluss für diese Maßnahme war auf den 17. Oktober 1977 datiert.


Region, Artikel vom 20.09.2017

Flüchtlinge: Handwerkskammer informiert über Berufsanerkennung

Die HwK lädt als Partner im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ und im IQ Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz Ehrenamtliche in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit am 19. Oktober ab 15 Uhr in das Berufsbildungszentrum Rheinbrohl, Ruth-Dany Weg 1, 56598 Rheinbrohl, ein.


AKR auf dem Kirschenpfad unterwegs

Region, Artikel vom 16.09.2017

AKR auf dem Kirschenpfad unterwegs

Der diesjährige Ausflug des Arbeitskreises Kulturlandschaft Rheinbrohl (AKR) führte nach Filsen am Mittelrhein. Dort war die Reisegruppe zunächst auf dem Kirschenpfad unterwegs bevor es danach auf dem Rheinsteig weiter nach Kamp-Bornhofen ging. Die zehnköpfige Reisgruppe reiste mit dem Zug nach Filsen.


Küche der Zukunft

Wirtschaft, Artikel vom 12.09.2017

Küche der Zukunft

Kochen in der Gastronomie - und in Zukunft voraussichtlich auch im privaten Bereich - einfacher machen, das will die in Bad Hönningen ansässige Firma Hollyfood. Und das alles auf einem hohen kulinarischen Niveau. Der Geschäftsführende Gesellschafter, Alexander Klimetzki, präsentierte das Konzept im neuen Kochstudio gemeinsam mit seinen führenden Mitarbeitern.


Innenminister Roger Lewentz besuchte Römer-Welt Rheinbrohl

Politik, Artikel vom 12.09.2017

Innenminister Roger Lewentz besuchte Römer-Welt Rheinbrohl

Im Rahmen eines Arbeitsgesprächs besuchte Innenminister Roger Lewentz die Römer-Welt Rheinbrohl. Bürgermeister Michael Mahlert und Geschäftsführer Friedhelm Walbert informierten über die aktuelle positive Situation der Römer-Welt Rheinbrohl, die 2018 ihr zehnjähriges Jubiläum feiert.


St. Martin Weinprobe mit Kalle Grundmann

Kultur, Artikel vom 09.09.2017

St. Martin Weinprobe mit Kalle Grundmann

Eine Weinprobe der besonderen Art findet am 7. und 8. November im Weingut Zwick in Hammerstein statt. Der weit über die Region hinaus bekannte Theologe sowie Kultur- und Weinbotschafter Kalle Grundmann wird seine St. Martin Weinprobe präsentieren. „Es wird eine vinologische Reise zum Leben und Brauchtum des Heiligen Martins“, sagt Kalle Grundmann.


Land und Kreis machen Weg für Kita-Neubau in Rheinbrohl frei

Region, Artikel vom 07.09.2017

Land und Kreis machen Weg für Kita-Neubau in Rheinbrohl frei

In Rheinbrohl darf ab sofort mit den Bauarbeiten für die neue Kita begonnen werden. Land und Kreis haben vorzeitigen Maßnahmebeginn genehmigt. „Damit ist sichergestellt, dass sich ein frühzeitiger Baubeginn am Ende des Tages nicht förderschädlich auswirkt. Und den zeitigen Baubeginn brauchen wir, damit in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen zügig zusätzliche Kindergartenplätze geschaffen werden“, freut sich Achim Hallerbach über das Signal des Landes.


LEADER: Jetzt Chance auf Fördermittel nutzen

Region, Artikel vom 06.09.2017

LEADER: Jetzt Chance auf Fördermittel nutzen

In der LEADER-Region Rhein-Wied (VG Bad Hönningen, Unkel, Linz am Rhein und Waldbreitbach) können sich Kommunen, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen noch bis zum Jahr 2020 um insgesamt rund 1,75 Millionen Euro Fördermittel aus dem Landwirtschaftsfonds (ELER) der Europäischen Union bewerben. Bürgermeister Kasten Fehr, 1. Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe, ruft die Region auf, die Chance zu nutzen und positive Impulse für ihre Heimat zu setzen.


Blutspende hilft Leukämiepatienten

Region, Artikel vom 06.09.2017

Blutspende hilft Leukämiepatienten

Stefan-Morsch-Stiftung und der DRK Blutspendedienst suchen im September gemeinsam Lebensretter im Landkreis Neuwied. „Blutspender helfen Leukämiepatienten“ unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, zur Blutspende und zur Typisierung auf. Gemeinsam mit dem DRK Ortsverein will man darauf aufmerksam machen, wie durch Blutspenden und Stammzellspenden das Leben von Krebspatienten gerettet werden kann. Im September heißt es deswegen im Landkreis Neuwied: „Lebensretter gesucht!“


Heinz-Josef Reifert ist 70 Jahre Mitglied beim VdK

Region, Artikel vom 04.09.2017

Heinz-Josef Reifert ist 70 Jahre Mitglied beim VdK

VdK-Kreisverband Neuwied ehrte Heinz-Josef Reifert aus Bad Hönningen-Ariendorf für seine 70jährige Mitgliedschaft. Aus gesundheitlichen Gründen konnte Heinz-Josef Reifert (Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl) an der 70-Jahr-Feier des VdK-Kreisverbandes Neuwied im Mai nicht teilnehmen. Reifert zählt zu den vier noch lebenden Mitgliedern, die dem VdK bereits in den Gründerjahren 1946 und 1947 beigetreten sind.


Mahlert lud zum Fachgespräch über Fachkräftemangel in Pflege

Region, Artikel vom 31.08.2017

Mahlert lud zum Fachgespräch über Fachkräftemangel in Pflege

Es gibt zu wenige Fachkräfte in den Pflegeberufen. In diesem Punkt waren sich die Teilnehmer eines Fachgesprächs über Pflege, zu dem Bürgermeister Michael Mahlert in die Römer-Welt nach Rheinbrohl eingeladen hatte, alle einig. Neben Vertretern vieler Alten- und Seniorenheime aus der Region konnte Mahlert dort auch einen Vertreter des Job-Centers sowie den langjährigen Chefarzt des Marienhaus Klinikums St. Antonius Waldbreitbach Prof. Dr. Jörg Degenhardt und die rheinland-pfälzische Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßen.


CDU: DB-Bahnhof Bad Hönningen barrierefrei umbauen

Politik, Artikel vom 22.08.2017

CDU: DB-Bahnhof Bad Hönningen barrierefrei umbauen

Der Bahnhof Bad Hönningen -hier die Bahnsteige- müssen absehbar so umgestaltet werden, dass diese auch von älteren und gehbehinderten Personen ohne ein Restrisiko beim Ein- und Aussteigen zu nutzen sind. Das ist der Inhalt eines Antrages der CDU-Fraktion im Rat, mit der Bitte um Beratung und Beschlussfassung in der nächsten Stadtratssitzung.


Römerwallcup in Rheinbrohl rundum gelungen

Sport, Artikel vom 22.08.2017

Römerwallcup in Rheinbrohl rundum gelungen

Zum 7. Mal fand der Römerwallcup auf der Anlage des Tennisclubs Rheinbrohl statt. In der Kategorie Herren 55 siegte mit Thomas Elberskirch ein Rheinbrohler „Eigengewächs“. Mit einem 6:3 und 6:2 Finalsieg über Hans-Peter Grötz gewann er bereits zum dritten Mal. Bei den Herren 60 sicherte sich Hans-Martin Werkhausen in einem engen Finale gegen Werner Pleis mit 10:5 den Sieg im Matchtiebreak.


Johanna Mayhack feierte ihren 106. Geburtstag

Region, Artikel vom 21.08.2017

Johanna Mayhack feierte ihren 106. Geburtstag

Es war ein besonderer Geburtstag in vielerlei Hinsicht: Johanna Mayhack blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Gut aufgelegt und mit wachem Verstand nahm sie die zahlreichen Glückwünsche von Familie, Freunden, Bekannten und Einrichtungsleiterin Anette Scholl entgegen. Mit 106 Jahre ist Sie die älteste Bewohnerin im Seniorenzentrum St. Elisabeth in Bad Hönningen.


Zwei PKW mutwillig beschädigt

Region, Artikel vom 20.08.2017

Zwei PKW mutwillig beschädigt

Die Polizei Linz meldet, dass in der Samstagnacht zwei PKW erheblich durch Vandalismus beschädigt wurden. Ein Fall ereignete sich in Rheinbrohl, der andere in Rheinbreitbach. In beiden Fällen bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


Mahlert: Zusätzlicher Proberaum ist unbefristet erforderlich

Politik, Artikel vom 18.08.2017

Mahlert: Zusätzlicher Proberaum ist unbefristet erforderlich

Die Landesmusikakademie mit Sitz in Engers ist die zentrale Aus- und Weiterbildungsstätte für die Chöre, Orchester, Musikvereine und sonstige musikalische Gruppen in Rheinland-Pfalz. Die hohe Qualität der Landesmusikakademie und die sehr guten Möglichkeiten der Übernachtung im Haus haben zusammen zu einer überaus hohen Auslastung der Akademie geführt.


Spende an die Grundschulen in der VG Bad Hönningen

Region, Artikel vom 17.08.2017

Spende an die Grundschulen in der VG Bad Hönningen

Im Jahr 2007 verpachtete die Verbandsgemeinde Bad Hönningen die Dächer der öffentlichen Gebäude an die Investoren für Fotovoltaikanlagen. Damals stand schon fest, dass der erwirtschaftete Verpachtungszins zu gleichen Teilen an die Schulen in der Verbandsgemeinde gehen soll.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

bedeckt -3--2 °C

bedeckt
Regen: 90 %
Wind: 25 km/h (S)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung