Bender & Bender
 Mittwoch, 24.05.2017, 00:21 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
 Meldungen in Rubrik Kultur
Kultur | Artikel vom 19.05.2017

„TheARTrale“ im Country Hotel bietet Lesung

„TheARTrale“ im Country Hotel bietet LesungDas „TheARTrale“ im Country Hotel in Dernbach, die Kleinkunstbühne unter dem Dach, mit viel Flair und Charme, hat Harald Maack aus Bremen zu einer Lesung eingeladen. Sie findet am 28. Mai statt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 17.05.2017

Norbert Alich zeigt sein neues Soloprogramm in Unkel

Auf Einladung des Willy-Brandt-Forums zeigt der Kabarettist und gelernte Opernsänger Norbert Alich sein neues Soloprogramm „Chiantiwein und weiße Schiffe – Eine kabarettistische Reise durch die Schlagerwelt“ am 28. Mai um 11 Uhr im Verbandsgemeindesaal der Stadt Unkel, Linzer Straße 4, 53572 Unkel. Karten (20 Euro) gibt es an der Tageskasse oder im Vorverkauf im Willy-Brandt-Forum.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 16.05.2017

Internationaler Museumstag im Mittelrhein-Museum

Internationaler Museumstag im Mittelrhein-MuseumAm Sonntag, den 21. Mai, findet ab 11 Uhr wieder der Internationale Museumstag, diesmal unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“, statt. Aus diesem Anlass bietet das Mittelrhein-Museum bei freiem Eintritt ein vielfältiges Programm für die Besucher.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 16.05.2017

Begleitvortrag zur Bruchhäuser-Ausstellung im Roentgen-Museum

Begleitvortrag zur Bruchhäuser-Ausstellung im Roentgen-Museum Begleitend zur Ausstellung „Karl Bruchhäuser“, die das Roentgen-Museum Neuwied noch bis zum 4. Juni zeigt, findet am Donnerstag, 1. Juni, um 18.30 Uhr, die Vortragsveranstaltung „Die (Ohn)macht der Bilder – Möglichkeiten und Misserfolge auf dem Weg der Kunst nach 1945“ statt. Referentin ist die Kunsthistorikerin Dr. Christina Runkel-Horre aus Koblenz.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 16.05.2017

Großes Frühlingsfest im Heimbach-Weiser Luna-Park

Großes Frühlingsfest im Heimbach-Weiser Luna-ParkSeit genau 53 Jahren ist das Frühlingsfest des Gesangvereins „Rheinperle“ Weis am Feiertag Christi Himmelfahrt ein begehrter und beliebter Anlaufpunkt für Jung und Alt. Die Vorbereitungen zu der diesjährigen Veranstaltung laufen seit Wochen auf Hochtouren. Auch in diesem Jahr möchten die Veranstalter den zahlreichen Gästen aus nah und fern wieder ein paar schöne Stunden im Heimbach-Weiser Luna-Park präsentieren.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 13.05.2017

"Lunapark“ von Volker Kutscher im Alten Bahnhof Puderbach gelesen

"Lunapark“ von Volker Kutscher im Alten Bahnhof Puderbach gelesenIm Rahmen der 16. Westerwälder Literaturtage war der in Köln lebende Autor Volker Kutscher mit seinem neuen Buch „Lunapark“ im Alten Bahnhof in Puderbach zu Gast. „Lunapark“ ist der sechste Band der Krimireihe um den Berliner Kommissar Gereon Rath.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 12.05.2017

Vernissage „Sommerträume“ im Physiotherapeutischen Zentrum Vitalis

Vernissage „Sommerträume“ im Physiotherapeutischen Zentrum Vitalis Zur Vernissage Ihrer neuen Ausstellung „Sommerträume“ hatte die in Linz ansässige Künstlerin Edith Kaufmann (im bürgerlichen Leben Edith Knoop) in das Physiotherapeutische Zentrum Vitalis im Linzer Krankenhaus eingeladen und zahlreiche Gäste, darunter Stadtbürgermeister Dr. Faust sowie Mitglieder des Kunstvereins Linz, waren der Einladung gefolgt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 11.05.2017

Eisenkunstguss Museum präsentiert neues Kurztheater

Eisenkunstguss Museum präsentiert neues KurztheaterAm Internationaler Museumstag, dem 21. Mai, um 14.30 Uhr präsentiert das Rheinische Eisenkunstguss Museum im Schloss Sayn erstmalig das neue Kurztheater „Schiebetanz und Schnurrbartbinde“. Das Stück spielt zu einer Zeit, als Sayn trotz rauchender Schmelzöfen noch Luftkurort war.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 08.05.2017

„Kochen im Hause Luther“ mit Thomas Correll

„Kochen im Hause Luther“ mit Thomas CorrellDie Biographie Katharina von Boras ist in mancherlei Hinsicht untypisch für das ausgehende Mittelalter: Eine starke Frau, die ihre Lebensentscheidungen selbst trifft und die es im Rückblick verdient hat, neben ihrem Mann Martin Luther zu stehen, nicht in seinem Schatten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 08.05.2017

Neuwieder Musikkirche-Live feiert gelungenen Auftakt

Neuwieder Musikkirche-Live feiert gelungenen AuftaktDie Besucher der Filialkirche Heilige Familie im Neuwieder Stadtteil Block haben sich am gestrigen Sonntagabend auf ein kleines Experiment eingelassen. Zum ersten Mal wurde die „Musikkirche-Live“ veranstaltet und der Zusatz „Der andere Gottesdienst“ löste bei vielen eine gespannte Erwartung aus – die sich positiv erfüllte.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 08.05.2017

Blues Brothers Show mit "Heart & Soul" in Windhagen

Blues Brothers Show mit "Heart & Soul" in Windhagen„JAILHOUSE ROCK“ heißt die diesjährige Blues-Brothers-Show: Nach allerhand Untaten noch im Knast eingebuchtet, bekommen die 13 Musiker am Samstag, den 13. Mai ab 20 Uhr im Forum in Windhagen Gelegenheit zur Resozialisierung.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 04.05.2017

Stadtbibliothek Neuwied punktet mit E-Books

Stadtbibliothek Neuwied punktet mit E-Books  Hohes Lob für öffentliche Bibliotheken: Die Stiftung Warentest kürte sie zum Sieger einer eingehenden Untersuchung über elektronische Bücher. Nirgends gebe es so viele der begehrten E-Books so günstig wie in öffentlichen Stadtbibliotheken, meldeten die Tester. Wenig verwundert über dieses so positive Urteil ist Barbara Lippok, die Leiterin der Neuwieder Stadtbibliothek. Sie weiß, dass sich öffentliche Büchereien in einem Prozess des Umbruchs befinden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 03.05.2017

Die Freie Bühne Neuwied gastierte in Melsbach

Die Freie Bühne Neuwied gastierte in Melsbach Der liebenswerte und manchmal etwas schusselige Regisseur Jamie soll den Musicalfilm „Divas“ drehen, doch in den Studios geht es turbulent zu und nichts läuft nach Plan. Die Freie Bühne trat mit ihrer Musicalkomödie „Mordsgeschichten“ am Samstagabend, dem 29. April in Melsbach auf und bei den Zuschauern blieb kein Auge trocken. Am Sonntag gab es das Musical „Regenbogenfisch“ für die Kinder.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 03.05.2017

Litz stellte in Stadtbibliothek neuen Krimi vor

Litz stellte in Stadtbibliothek neuen Krimi vorRonald „Ronny“ Berger hat schon bessere Zeiten erlebt. Der Rücken ruft ihm schmerzlich sein Alter in Erinnerung. Gattin Moni hat ihn nach mehr als 30 Jahren verlassen und den Hund gleich mitgenommen. Und statt der beiden hat sich sein alkoholkranker Kollege bei ihm eingenistet. Vollends aus der Bahn wirft den eigenbrötlerischen Neuwieder Kripomann die junge blonde Staatsanwältin, die offenkundig einen Narren an ihm gefressen hat.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 03.05.2017

Bundeswehr-Ausbildungsmusikkorps gastiert in Asbach

Bundeswehr-Ausbildungsmusikkorps gastiert in AsbachFrühjahrseinstimmung mit Egerländermusik in Lederhose und Trachtendirndl. Das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr mit seiner Egerländer-Besetzung gastiert am Samstag, den 13. Mai ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Asbach. Erlös geht an den Förderverein der DRK-Kamillus-Klinik Asbach.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 01.05.2017

Sido und 257ers headlinen das Spack Festival 2017

Sido und 257ers headlinen das Spack Festival 2017Das Spack-Festival wird 14. Unzählige Musikbegeisterte und Feierwütige, sowie die unglaubliche Kulisse des Festivalparks pendeln dieses Jahr wieder für zwei Tage Festival-Feeling nach Wirges. Drei Bühnen, riesige Camping Area, Shisha-Bereich, Side-Events und tausende schöne Menschen ergeben zusammen die einzigartige Spack-Open-Air-Atmosphäre.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 01.05.2017

Uhrtürmer und Gäste stellen in Dierdorf aus

Uhrtürmer und Gäste stellen in Dierdorf ausZur Vernissage einer spannenden Gruppenausstellung am Sonntag, 7. Mai um 11.30 Uhr laden die Galeristen der Dierdorfer Uhrturm-Galerie ein. Die „Uhrtürmer“ haben Gastkünstler gebeten, die Ausstellung mit ihren Werken zu bereichern. Bei einem Glas Wein können interessierte Besucher mit den Künstlern ins Gespräch kommen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 01.05.2017

Mittelrhein-Museum sucht “Koblenzer Kellerschätze“

Mittelrhein-Museum sucht “Koblenzer Kellerschätze“Fast jeder kennt die beliebten Sendungen „Bares für Rares“ oder „Kunst und Krempel“ aus dem Fernsehprogramm. Das Mittelrhein-Museum bietet den Koblenzer Bürgerinnen und Bürgern nun ein ähnliches Format an. Die goldene Uhr von Oma, das Ölgemälde vom letzten Flohmarkt oder ein Kaffeeservice vom Dachboden. Jeder hat sie, die kleinen Schätze, ohne zu wissen woher sie stammen, wie alt sie sind oder was sie wert sind. Das Team des Mittelrhein-Museums möchte diesen Schätzen nun auf den Grund gehen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 30.04.2017

Bruchhäuser Stiftung zeigt „Zustiftungen“ in Steimel

Bruchhäuser Stiftung zeigt „Zustiftungen“ in SteimelAm 20. April wäre der bekannte Maler Karl Bruchhäuser 100 Jahre alt geworden. Zu seinen Ehren findet nicht nur im Roentgen-Museum Neuwied eine große Ausstellung mit Landschaftsgemälden und Portraits statt, auch die Bruchhäuser Stiftung nahm das Datum zum Anlass, mit einer Kabinett-Ausstellung im Haus Neitzert in Steimel einen Einblick in ihren Bestand an Zustiftungen von Bruchhäuser-Kunden zu gewähren.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 29.04.2017

Phantasie-Motivator Sebastian Nitsch in Hachenburg

Phantasie-Motivator Sebastian Nitsch in HachenburgEinen poetischen Bühnenkünstler hatte die Hachenburger Kultur-Zeit in die Stadthalle eingeladen. Das Publikum steckte Sebastian Nitsch am Samstagabend, 29. April mit positiver Sicht auf das Leben und dessen kleine Freuden an, um im Umkehrverfahren die gute Laune des Publikums anzuzapfen, das immerhin „live“ dabei war und mit schnalzen einen Publikumsgeigerzähler gestaltete.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 27.04.2017

16. WW-Literaturtage: Volker Kutscher in Puderbach

16. WW-Literaturtage: Volker Kutscher in PuderbachDie Freunde des literarischen Kriminalromans freuen sich, dass im Reigen der Romane und Sachbücher zum Motto "Epochen und Episoden" auch diese Sparte nicht fehlt. Volker Kutscher liest am Freitag, 12. Mai, im Alten Bahnhof in Puderbach. aus seinem Buch "Lunapark". Veranstalter ist das Jugendkulturzentrum der VG Puderbach.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 26.04.2017

Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Linz

Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins LinzDie gut besuchte Jahreshauptversammlung des Männergesangverein Linz am 20. April im Sängerheim im Altgymnasium der Stadt Linz verlief sehr erfolgreich. Einstimmig wurden von den vielen aktiven- und inaktiven Mitgliedern wichtige Entscheidungen getroffen, welche richtungweisend für die weiteren Aktivitäten und gesangliche Aufstellung des traditionsreichen Gesangvereins sind.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 23.04.2017

Drei Könner beim Überraschungs-Kabarett in Waldbreitbach

Drei Könner beim Überraschungs-Kabarett in WaldbreitbachDer Andrang auf das Saisonfinale der Reihe „Wir machen Theater“ im Hotel zur Post reichte wieder einmal für zwei ausverkaufte Vorstellungen. Gern lässt sich das Publikum überraschen. Auch für Geschäftsführer Hajo Reuschenbach ist das ein Phänomen: „Keiner weiß, wer überhaupt kommt, aber alle wollen es sehen.“ Zu sehen und zu hören waren drei total unterschiedliche Künstler, denen es allesamt gelang, die hohen Erwartungen zu erfüllen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 22.04.2017

„TheARTrale“ im Country Hotel Dernbach

„TheARTrale“ im Country Hotel DernbachMit dem Kammerspiel „Acht Frauen“, der Kriminalkomödie von Robert Thomas, begeisterte die „Bartels Bühne Flammersfeld“ im „TheARTrale“ im Country Hotel Dernbach die Zuschauer. In dieser makabren Komödie standen alle Darstellerinnen gleichermaßen auf dem Schleuderbrett. Ständig drängelten sich sämtliche Protagonisten auf engstem Raum.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 22.04.2017

Klimper-Sextett feiert 20-jähriges Bestehen

Klimper-Sextett feiert 20-jähriges BestehenIm Heim des Tanzsportclubs in Engers feierte das Klimper-Sextett mit einem abwechslungsreichen Konzert jetzt sein 20-jähriges Bestehen. Zahlreiche Gäste waren zur Feier gekommen und gratulierten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 21.04.2017

Neuwieder Autor Litz legt sein zweites Werk vor

Neuwieder Autor Litz legt sein zweites Werk vor„Westerwälder Tango“ hieß sein Debütroman: Nun stellt der Neuwieder Autor Rainer Karl Litz mit „Brandmale“ seinen zweiten Krimi vor. Am 27. April liest er daraus in der Stadtbibliothek. Er lebt seine Leidenschaft fürs Schreiben neben seinem beruflichen Engagement aus: Rainer Karl Litz legt kurz nach der Veröffentlichung seines Erstlingswerks bereits einen Nachfolgeroman vor. „Brandmale“ ist erneut ein Krimi mit starkem Lokalkolorit.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 18.04.2017

Marienstatter 19. Osterjubel in Blech

Marienstatter 19. Osterjubel in BlechAm Ostermontag erlebten die Zuhörer in der voll besetzten Abteikirche des Klosters Marienstatt einen akustischen Festtagsschmaus. Frater Gregor Brandt veranstaltete ein packendes Konzert mit Blechbläserquartett, Harfe und Orgel mit Werken aus fünf Jahrhunderten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 17.04.2017

Marc Hagenbeck der gedankenlesende Botschafter

Marc Hagenbeck der gedankenlesende BotschafterAm 19. September 2014 feierte das Soloprogramm, „R(h)ein mental – Das Kino in Deinem Kopf“, des Mentalisten Marc Hagenbeck Premiere. Gedanken und Worte sind seine Werkzeuge, mit ihnen schafft er Realitäten und konstruiert Welten, spürt und fühlt ihnen nach.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 16.04.2017

Kunst im Kreishaus „…Luft fleckt weiß“

Kunst im Kreishaus „…Luft fleckt weiß“Am Donnerstag, den 6. April, eröffnete Landrat Kaul die Ausstellung „…Luft fleckt weiß“ des Künstlers Rainer Roßbach im Kunstflur des Kreishauses Neuwied. Zur Eröffnung der Ausstellung fand sich eine interessierte Gruppe von Besuchern ein, die der Einführung der Kunsthistorikerin Dr. Denise Steger aufmerksam folgten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 16.04.2017

Rezension: „Bittere Vergeltung“ von Ulrike Puderbach

Rezension: „Bittere Vergeltung“ von Ulrike PuderbachNach „Eiskalte Erinnerung“, „Blinder Hass“, und „Abpfiff“ schickt die Raubacher Autorin Ulrike Puderbach im neuesten Band „Bittere Vergeltung“ die Kommissare vom K9 in Hannover wieder auf Mörderjagd. Das Dream-Team Marina Thomas und Robert Kunz liest auf der Stirn einer ermordeten Lehrerin das mit Blut geschriebene Wort „Hure“.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 15.04.2017

Freie Bühne Neuwied gastiert in Dernbach

Freie Bühne Neuwied gastiert in DernbachDer Sozial- und Kulturförderkreis Dernbach e.V. präsentiert: Am Samstag, 22. April 2017 um 20 Uhr im „Haus an den Buchen“ in Dernbach eine Komödie mit Musik: „Let´s do the Timewarp…again“. Mit Tammy Sperlich und Boris Weber.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 15.04.2017

Großes Benefizkonzert zu Gunsten des Krankenhauses Linz

Großes Benefizkonzert zu Gunsten des Krankenhauses LinzDie Gemeinde St. Katharinen lädt alle Musikbegeisterten herzlich ein, am Samstag, dem 27. Mai, mit einem Benefizkonzert den Frühling als schöne Jahreszeit zu feiern. Es ist der Gemeinde gelungen, zwei musikalische Spitzengruppen für das Frühjahrskonzert zu gewinnen

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 14.04.2017

Rezension: Strategien für den Wiederaufbau Aleppos

Rezension: Strategien für den Wiederaufbau Aleppos Die Friedensverhandlungen über das Ende des Bürgerkriegs in Syrien geben angesichts verhärteter Fronten wenig Anlass zu Hoffnung. Trotzdem oder gerade deshalb geben die „Freunde der Altstadt von Aleppo“ ihre Bemühungen um einen geregelten Wiederaufbau der einst wunderschönen historischen Substanz nicht auf. Sie archivieren und entwickeln ständig neue Strategien, die die Hoffnung weitertragen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 10.04.2017

Trude Petry zeigt Bilder in Westerwald Bank Rengsdorf

Trude Petry zeigt Bilder in Westerwald Bank RengsdorfInnere Bilder der Heimat sichtbar machen, ist das Anliegen einer Ausstellung in der Westerwald Bank in Rengsdorf. Die Künstlerin Trude Petry kommt aus Rengsdorf und schaute schon als Kind oft von ihrem Lieblingsplatz am Fenster einer alten Villa in das idyllische Tal des Gebücks.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 09.04.2017

Ganz großes Theater mit kleinem Budget

Ganz großes Theater mit kleinem BudgetDie Freie Bühne Neuwied verzaubert ihre Zuschauer immer wieder. In einer Zeit, in der die Jagd nach Geld, Erfolg und Status immer mehr Platz in unserem Alltag einnimmt, und in der die schönen Dinge immer öfter in den Hintergrund gedrängt werden, erinnern Tammy und Boris Weber eindrucksvoll daran, dass Glück ist, das zu tun, was man wirklich möchte.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Kultur | Artikel vom 08.04.2017

Volles Haus bei der Melsbacher Comedy-Nacht

Volles Haus bei der Melsbacher Comedy-NachtNach dem großen Erfolg der Premiere in 2016 konnte Ortsbürgermeister Holger Klein angesichts des total ausverkauften Bürgerhauses erfreut den bekannten Comedian Roberto Capitoni in Melsbach ankündigen. Als Verstärkung hatte der dieses Mal zwei ganz unterschiedliche Kollegen dabei: den unglaublichen Heinz Gröning sowie den Büro-Kabarettisten Hans Gerzlich.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 07.04.2017

„Ziemlich beste Freunde“ auf der Bühne der Festspiele

„Ziemlich beste Freunde“ auf der Bühne der FestspieleDie bewegende Geschichte der ungleichen Männer im Film "Ziemlich beste Freunde" hat das Ensemble der Burgfestspiele Bad Vilbel für die Theaterbühne inszeniert und zeigt das Stück am Dienstag, 27. Juni, 20.15 Uhr, bei den Rommersdorf Festspielen in Neuwied-Heimbach-Weis.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 06.04.2017

Rommersdorf Festspiele starten mit Musical der Freien Bühne

Rommersdorf Festspiele starten mit Musical der Freien BühneDer Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis, besser gesagt die dort ansässige Abtei Rommersdorf, steht im Juni und Juli wieder ganz im Zeichen der Rommersdorf Festspiele. Los geht es am Freitag, 16. Juni, um 20.15 Uhr mit der Freien Bühne Neuwied und dem Musical „Wie das Bleichgesicht zur Rothaut wurde“.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 06.04.2017

Sattmann & Schöne witzeln bei den Festspielen

Sattmann & Schöne witzeln bei den FestspielenPeter Sattmann und Reiner Schöne – zwei Schauspieler, die jeder schon mal im Fernsehen gesehen hat, witzeln und singen sich bald durch einen ganzen Abend der Rommersdorfer Festspiele. Der Ticket-Vorverkauf läuft bereits.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 05.04.2017

Kuratorin gab Einblicke in Leben von Herbert List

Kuratorin gab Einblicke in Leben von Herbert ListWer war Herbert List? Und wie kam es, dass der weltberühmte Fotograf, der zuvor Berühmtheiten wie Pablo Picasso porträtierte, in Duisburg den Wiederaufbau der August Thyssen-Hütte fotografierte? Eine Antwort auf diese Fragen erhielten die Besucher der Kuratorenführung durch die Ausstellung „Licht über Hamborn. Der Magnum-Fotograf Herbert List und die August Thyssen-Hütte im Wiederaufbau“ mit Historikerin und Archivarin im thyssenkrupp Konzernarchiv, Astrid Dörnemann, im Rheinischen Eisenkunstguss-Museum.

Weiterlesen » | Kommentare
 
 
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »