Werbung

 Meldungen in Rubrik Region


SF 09 Puderbach beim Schinderhannesschwimmfest erfolgreich

Das 23. Schinderhannesschwimmfest wurde am 16. und 17. September im Simmerner Hallenbad von dem ansässigen Verein, dem VfR Simmern, auf der 25 Meter Bahn ausgetragen. Zum Saisonauftakt reisten die Schwimmer und Schwimmerinnen der Sportfreunde 09 Puderbach mit einer kleinen Mannschaft aus der Wettkampf- sowie Nachwuchsgruppe nach Simmern/Hunsrück.


1.000. Fahrgast des Bürgerfahrdienst in der VG Puderbach

Am 27. September 2016 erfolgte die erste Fahrt des Bürgerfahrdienstes in der Verbandsgemeinde Puderbach. Fast auf den Tag genau nach einem Jahr, am Donnerstag 21. September 2017, wurde nun der 1.000 Fahrgast befördert. Ein Team von derzeit 24 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern übernimmt den Telefon- und Fahrdienst. Im Rhythmus von zwei Monaten trifft sich das Team bei einem Arbeitsfrühstück um Fragen zu klären, offene Punkte zu besprechen und die Einsatzpläne für die Folge-Monate zu erstellen.


Anzeige



Region, Artikel vom 25.09.2017

Neugestalteter Vogelbereich im Zoo Neuwied

Neugestalteter Vogelbereich im Zoo Neuwied

Im Zoo Neuwied wird ständig an einer Neu- und Umgestaltung von verschiedenen Gehegen gearbeitet, um die Tierhaltung weiter zu optimieren. Gerade wird an dem größten Bauprojekt der Zoogeschichte der „Prinz Maximilian zu Wied Halle“ für vorwiegend südamerikanische Tiere gebaut. Das heißt aber nicht, dass im restlichen Zoo Stillstand herrscht.


Region, Artikel vom 25.09.2017

Nachwuchs bei der Neuwieder Arbeitsagentur

Auch in diesem Jahr bildet die Agentur für Arbeit Neuwied junge Menschen aus. Zwei Frauen und drei Männer stellen sich der dreijährigen Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen. Damit sichert sich die Arbeitsagentur ihren Fachkräftebedarf und bietet den jungen Menschen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Ausbildung mit Perspektive.


Region, Artikel vom 25.09.2017

Erfolgreicher Kleiderbasar in Melsbach

Erfolgreicher Kleiderbasar in Melsbach

Viele Schnäppchenjäger kamen am Samstag, den 16. September, zum Kleiderbasar in die Turnhalle nach Melsbach. Der beliebte Kleiderbasar wird zweimal im Jahr vom Förderverein der Kindertagesstätte und Grundschule Melsbach ausgerichtet. Viele fleißigen Helfer schwirren dann in grünen T-Shirts durch den großen Raum und sorgen dafür, dass an den Wühltischen alles glatt läuft.


Der neue VG-Rat für Rengsdorf/Waldbreitbach steht fest

Bei der Bürgermeisterwahl fällt die endgültige Entscheidung erst am 15. Oktober. Hier gab es am Wahlabend des 24. September nur eine Vorentscheidung. Im Finale kämpfen der Amtsinhaber Hans-Werner Breithausen gegen den Ortsbürgermeister von Rengsdorf Christian Robenek. Wie der künftige Rat aussieht, steht nun fest.


Anzeige



Mit Bravour geschafft – 14 perfekte Begleithunde

Der Hundeverein in Neuwied bildet erfolgreich aus. Pünktlich zum Herbstbeginn fand bei spätsommerlichen Temperaturen am Sonntag, den 24. September die Begleithundeprüfung beim Verein für Hundesport in Neuwied am Klärwerk statt. Elf Vereinsmitglieder und drei Gäste aus anderen Vereinen stellten sich den Herausforderungen der Prüfung in den Bereichen theoretische Sachkunde rund um den Hund, praktischer Teil auf dem Übungsplatz und dem draußen stattfindenden Verkehrsteil.


Vielfalt verbindet auch in der dritten Woche der IKW

„Vielfalt verbindet“: Dies ist das Motto der Interkulturellen Wochen (IKW), die in Stadt und Kreis Neuwied noch bis zum 5. Oktober ein buntes Programm bieten. Die dritte Woche startet am Donnerstag, 28. September, um 16.30 Uhr in der VHS Neuwied mit einer Schulung für ehrenamtliche Helfer. Thema ist „Sprachfähig in der Flüchtlingsdebatte – Fakten und Argumente gegen rechte Parolen und Vorurteile“.


Region, Artikel vom 25.09.2017

Paul Peter Baum neuer Obmann bei Zahnärzteschaft

Paul Peter Baum neuer Obmann bei Zahnärzteschaft

Dr. Magawly geht bei der Zahnärzteschaft in den Ruhestand. Zahlreiche Zahnärztinnen und Zahnärzte hatten sich im Wirtshaus Deichblick am Pegelturm in Neuwied versammelt, um ihrem Kollegen Dr. Christopher Magawly aus Unkel zum Abschied Ehre zu erweisen.


Wasserrohrbruch in Marktstraße - Einsatz SWN und Feuerwehr

Ein Wasserrohrbruch in der Marktstraße Neuwied hielt am Wochenende die Mitarbeiter der Stadtwerke Neuwied (SWN) auf Trab. Das Leck wurde in der Nacht zum Freitag, den 22. September gegen 2 Uhr nachts gemeldet. Neben zehn Mitarbeitern der SWN und SBN waren auch 12 Feuerwehrleute im Einsatz, da durch den Rohrbruch auch eine Gasniederdruckleitung beschädigt wurde.


Region, Artikel vom 24.09.2017

Buntes Markttreiben in der Stadt Dierdorf

Buntes Markttreiben in der Stadt Dierdorf

Neben dem Besuch der Wahllokale, in denen ein Großteil der Bevölkerung am 24. September die Möglichkeit nutzte und ihre Stimme abgab, stand für Viele auch noch ein Ausflug nach Dierdorf auf dem Plan, an dem an diesem Tag eine besondere Attraktion zu bewundern war: Der große Dierdorfer Herbstmarkt.


Region, Artikel vom 24.09.2017

Bundestagswahl 2017 – Wir berichteten live

Bundestagswahl 2017 – Wir berichteten live

Im Wahlkreis 197, der die Landkreise Altenkirchen und Neuwied umfasst, traten am 24. September insgesamt acht Kandidaten um das Direktmandat an. Es sind: Erwin Rüddel (CDU), Martin Diedenhofen (SPD), Sandra Weeser (FDP), Jochen Bülow (Die Linke), Anna Neuhof (Bündnis 90/Die Grünen), Sascha Müller (Freie Wähler), Andreas Bleck (AfD) und Johann-Albrecht Rommel (MLPD).


Region, Artikel vom 24.09.2017

Viele Gewinner bei Kirmes in Waldbreitbach

Viele Gewinner bei Kirmes in Waldbreitbach

Der Junggesellenclub „Gemütlichkeit“ blickt auf eine schöne und erfolgreiche Kirmes 2017 zurück. Trotz des mäßigen Wetters ziehen die Junggesellen ein positives Resümee. Besonders freuten sich die Junggesellen auf zahlreiche positive Resonanzen rund um den Kirmessamstag, welches mit dem Großfeuerwerk „Wied in Flammen“ jedes Jahr ein Highlight ist.


Polizei Neuwied musste Reihe von Straftaten aufnehmen

Von Freitag, den 22. bis Sonntag, den 24. September kam bei der Polizei Neuwied keine Langeweile auf. Die Beamten mussten sich mit einer ganzen Reihe von Straftaten beschäftigen. Diebstähle, Streitigkeiten in der Nachbarschaft, ein Feuerteufel und mit dem Ex und Straftaten im Verkehrsgeschehen hielten sie in Atem.


Region, Artikel vom 24.09.2017

Eine ganze Reihe PKW in Neuwied beschädigt

Eine ganze Reihe PKW in Neuwied beschädigt

Die Polizei Neuwied sucht Zeugen, die Hinweise auf diverse beschädigte PKW geben können. Die Taten geschahen zwischen Freitag, den 22. und Samstag, den 23. September. Es wurden ein Flasche auf einen PKW geworfen, Außenspiegel abgetreten und mehrere Fahrzeuge zerkratzt.


Region, Artikel vom 24.09.2017

25-Jähriger wurde in Neuwied erpresst

25-Jähriger wurde in Neuwied erpresst

Am Samstagmorgen, den 23. September gegen 1:20 Uhr wurden zwei junge Männer in der Langendorfer Straße von einem bislang unbekannten Mann erpresst. Dieser, in Begleitung von drei weiteren, jungen Männern, verlangte von einem der beiden Bargeld, während er dessen 24-jährigen Begleiter bedrohte.


KiJuB sucht engagierte Jungs für den sozialen Einsatz

Soziales Engagement ist nicht nur Frauensache. Immer mehr Männer werden in sozialen Berufen gebraucht und können dort interessante und erfolgreiche Arbeit leisten. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied möchte auch in diesem Jahr wieder Jungen ab 14 Jahren für das Projekt „Sozial engagierte Jungs“ begeistern – und damit vielleicht für eine berufliche Zukunft in sozialen Einrichtungen.


Region, Artikel vom 23.09.2017

Am 30. September Bauernmarkt in Rüscheid

Am 30. September Bauernmarkt in Rüscheid

Die Ortsgemeinde Rüscheid und die Agenda-Frauen des Kirchspiels Anhausen richten in diesem Jahr den 18. Bauernmarkt aus. Der Markt findet in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr in den Straßen rund um das Dorfgemeinschaftshaus statt. Wie schon in den Jahren vorher ist es Ziel des Marktes, die heimische Landwirtschaft und die Geschäfte mit der Versorgung der Bevölkerung mit frischer und guter Qualität zu unterstützen sowie selbsthergestellte Produkte anzubieten.


Region, Artikel vom 23.09.2017

B 42 endlich Hochwasserfrei

B 42 endlich Hochwasserfrei

Nach über 40 Jahren Planung und fast sieben Jahren Bauzeit konnte das Projekt "Hochwasserfreier Ausbau der B 42" endlich abgeschlossen werden. Der Planfeststellungsbeschluss für diese Maßnahme war auf den 17. Oktober 1977 datiert.


Zukunftsfähige Mobilität in der Verbandsgemeinde Asbach

Der Mobilität kommt gerade im ländlichen Raum eine immer stärker werdende zentrale Rolle zu. Vor diesem Hintergrund hatte die Kreisverwaltung Neuwied zu einer Info-Veranstaltung nach Buchholz eingeladen, bei der Experten über alternative Bedienungsformen wie Bürgerbus und Ruftaxi referierten.


„Großer Stern des Sports“in Bronze geht nach Heimbach-Weis

Großer Jubel beim SRC Heimbach-Weis 2000. Franz-Jürgen Lacher, Vorstandssprecher der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG überreicht dem Vereinsvorsitzenden Stefan Puderbach und den drei am Projekt besonders beteiligten Schülerinnen Michelle, Samira und Marie, den „Großen Stern des Sports“ in Bronze. Diese Auszeichnung ist mit 1.500 Euro dotiert und sie ist zugleich die Eintrittskarte für die nächste Runde auf Landesebene.


Region, Artikel vom 22.09.2017

Neuwied auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt

Neuwied auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt

Neuwied ist auf dem besten Weg, Fairtrade-Stadt zu werden. Mit dem Ziel, auch auf der kommunalen Ebene für fair gehandelte Produkte zu sensibilisieren, hatte der Stadtrat einstimmig beschlossen, diesen Titel anzustreben. Doch zuvor galt es, eine ganze Reihe von Kriterien zu erfüllen. Diese Liste ist nun komplett.


Region, Artikel vom 22.09.2017

Reha-Einrichtungen helfen bei drohendem Absturz

Reha-Einrichtungen helfen bei drohendem Absturz

Ein unverschuldeter Verkehrsunfall. Eine schwere Allergie oder eine psychische Erkrankung – und schon kann der erlernte Beruf nicht mehr ausgeübt werden und es droht der gesellschaftliche Absturz. Für diese und viele andere Fälle gibt es einen Anspruch auf eine berufliche Reha. Von Vorteil ist dann, dass es in unserer Region dafür zahlreiche leistungsfähige Einrichtungen mit einem großen Angebot gibt. Drei davon stellte das Forum Soziale Gerechtigkeit jetzt bei einer Infofahrt vor.


Brand in Dierdorfer Innenstadt – Gebäude unbewohnbar

Am Freitag, den 22. September gab es gegen 14.40 Uhr Alarm für die Feuerwehr Dierdorf. In der Dierdorfer Hauptstraße war in einer Pizzeria ein Fettbrand ausgebrochen. Die Wehrleitung löste bei Eintreffen direkt weiteren Alarm aus, denn das betroffene Gebäude liegt in der Dierdorfer Altstadt mit enger und verwinkelter Bebauung. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude konnte zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.


Unternehmer tauschen sich zu IT-Sicherheit und Datenschutz aus

Die Digitalisierung durchdringt Unternehmensprozesse mehr und mehr – und bringt neben vielfältigen Chancen auch beträchtliche Risiken mit sich. IT-Sicherheit und Datenschutz standen deshalb im Mittelpunkt des Cyber Security Days 2017, den die vier rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) am Donnerstag gemeinsam mit der Universität Koblenz-Landau und der Gesellschaft für Informatik e.V. ausgerichtet haben. Rund 160 Unternehmensvertreter waren der Einladung an den Koblenzer Campus der Universität gefolgt.


Eine-Welt-Fest am 30. September auf dem Luisenplatz

Im Rahmen der fairen Woche veranstaltet die Stadt- und Kreisverwaltung Neuwied zusammen mit dem Agenda-Ring Rhein-Westerwald ein Eine-Welt-Fest am Samstag, den 30. September. Eröffnung ist um 10 Uhr auf dem Luisenplatz in Neuwied. Zwölf Initiativen stellen dabei ihre Arbeit vor. Bei den Ständen des Eine-Welt-Ladens und der Agenda-Gruppe von Stadt und Landkreis wird das Thema fairer Handel im Mittelpunkt stehen.


Region, Artikel vom 22.09.2017

Premiere für Ninebot-Führung am 1. Oktober

Premiere für Ninebot-Führung am 1. Oktober

Mit modernem Fortbewegungsmittel geht es durch die City. Wer Segway meint, der muss auch Ninebot sagen. Denn hinter den modernen, durch einfaches Bewegen und Vor- und Zurücklehnen des Körpers steuerbaren Fortbewegungsmitteln bestehen nur geringe Unterschiede. Der Grund dafür ist einfach: Das chinesische Unternehmen Ninebot hat 2015 Segway Inc. aufgekauft. Nun rollen beide durch Deutschlands Städte. Bald auch in Neuwied. Anmeldung erforderlich.


Region, Artikel vom 22.09.2017

Roboter in Eigenregie bauen und programmieren

Roboter in Eigenregie bauen und programmieren

Für Kinder und Jugendliche gehört der Umgang mit Technik und Medien zum Alltag. Damit sie sich auf diesem Feld kompetent bewegen können, bietet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied in Kooperation mit der Universität Koblenz und dem Fachgebiet Techniklehre verschiedene spannende, technik-orientierte Angebote für Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren an.


Vorschau auf die Ausstellung im Raiffeisenjahr in Berlin

Das Raiffeisenjahr 2018 wird mit zahlreichen Veranstaltungen auf nationaler Ebene und ganz besonders in der Region des nördlichen Rheinland-Pfalz aufwarten. Dazu gehören neben der offiziellen Eröffnung in Mainz auch Ausstellungen. Jetzt gab es ein Vorschau in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin.


Türkisch-Islamische Union DITIB ruft zur Wahlbeteiligung auf

Die Türkisch-Islamische Union mit Sitz in Köln und in Deutschland eingetragener Verein, startet einen Aufruf zur Wahlbeteiligung. Damit steht sie in einem Gegensatz zum Appell des türkischen Ministerpräsidenten. Die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger sollen unbedingt ihr Wahlrecht wahrnehmen.


Region, Artikel vom 21.09.2017

Das Deutsche Rote Kreuz Rengsdorf lädt ein

Das Deutsche Rote Kreuz Rengsdorf lädt ein

Das Deutsche Rote Kreuz in Rengsdorf feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen und möchte dieses Ereignis mit Ihnen feiern. Aus diesem Grund veranstaltet der Ortsverein Rengsdorf am Samstag, dem 23. September, einen Tag der offenen Türe mit Flohmarkt.


Einweihung Station 4 im Evangelischen Krankenhaus Selters

Nach erfolgreichem Umbau wurde im September die Station 4 des Evangelischen Krankenhauses Selters im Beisein von Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler eingeweiht. Trotz der frühen Feierstunde konnte der Verwaltungsratsvorsitzende Rolf-Peter Leonhardt zahlreiche Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie am Umbau beteiligte Personen, geladene Gäste und Mitarbeiter begrüßen.


Hannah Kreymann bekommt Herbert-Rütten-Stipendium

Hanna Kreymann ist Gewinnerin des Herbert-Rütten-Stipendiums in diesem Jahr. Der Preis wurde am 13.09. im Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz verliehen. Zu den ersten Gratulanten gehörten Olaf Gstettner, Vorstandsvorsitzender GBZ, Dr. Sabine Dyas, Geschäftsführerin GBZ, und Herbert Rütten, ehemaliger Vorstandsvorsitzender und Namensgeber des Stipendiums.


Region, Artikel vom 21.09.2017

Elses Enkel melden sich mit Appell an

Elses Enkel melden sich mit Appell an

Ben und Marie - die Enkel von Else stellen sich heute vor. Wie auch bei Else hat Grafikerin Rosemarie Moldrickx die Ideen und Tipps der Redakteure aufgenommen und pfiffig umgesetzt. Marie und Ben haben sich mit der anstehenden Wahl beschäftigt.


Region, Artikel vom 21.09.2017

Ferrari brennt - Schaden circa eine Million Euro

Ferrari brennt - Schaden circa eine Million Euro

Der Fahrer eines ein Jahr alten PKW Ferrari , ein Sondermodel F12 TDF, 799 produzierte Fahrzeuge, Neupreis 430.000, vernahm auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Köln zwischen den Anschlussstellen Dierdorf und Neuwied/ Altenkirchen fahrend plötzlich ein Knallgeräusch und sah direkt danach aus dem Heck emporsteigende Flammen.


Falsche Polizeibeamte rufen nachts im Bereich Neuwied an

Seit dem Mittwochabend, den 20. September gingen bei der Polizei in Neuwied zahlreiche Anrufe von überwiegend älteren Damen ein, bei denen gestern Abend angebliche Polizeibeamte aus Neuwied angerufen hatten. „Gibt es weitere Geschädigte?“, fragt die Kriminalpolizei.


IHK Koblenz zeichnet die Besten für hervorragende Leistungen aus

Verdiente Auszeichnung: Rund 400 ehemalige Auszubildende sind am Dienstag von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz für ihre „sehr guten“ Prüfungsergebnisse geehrt worden. Fünf werden demnächst in Berlin erneut ausgezeichnet, das sie zu den Besten auf auf Bundesebene gehören.


Herbstmarkt in Dierdorf lockt am Sonntag, den 24. September

Alljährlich lockt der Herbstmarkt Besucherströme aus „Nah und Fern“ in die Stadt. Auch in diesem Jahr gibt es am 24. September ab 11 Uhr ein buntes Markttreiben mit ausgewählten Ständen. Viele Geschäfte der Stadt öffnen an diesem Sonntag ab 13 Uhr mit besonderen Angeboten und Aktionen. Am Dämmchen gibt es einen großen Flohmarkt.


Region, Artikel vom 20.09.2017

Öffentlichkeitsfahndung nach Ladendieb

Öffentlichkeitsfahndung nach Ladendieb

Am 14. Juli, gegen 15.40 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einem Drogeriemarkt in der Neuwieder Innenstadt Parfüm im Wert von über 1.000 Euro. Anschließend verließ er unbemerkt das Geschäft. Der Diebstahl wurde von der Überwachungskamera des Marktes aufgezeichnet.


Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Großmaischeid

Anlässlich des 85-jährigen Bestehens lädt die Freiwillige Feuerwehr Großmaischeid am 1. Oktober ab 11 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger zum Tag der offenen Tür ein. Neben einem Frühschoppen mit dem Blasorchester Maischeid-Stebach erwarten Sie unter anderem eine Fahrzeug- und Geräteausstellung, Vorführungen des Rauchhauses und von Rauchmeldern sowie einer Fettexplosion.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

Nebel 10-10 °C

Nebel
Regen: 15 %
Wind: 4 km/h (NW)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung