Werbung

Lokalausgabe Bad Honnef: Aktuellster Artikel


Erneut Fahrten zur Kontrolle der Rettungswege

Erneut Fahrten zur Kontrolle der Rettungswege

Gemeinsam hatten Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef und Ordnungsamt der Stadt Bad Honnef erneut Fahrten zur Kontrolle der Rettungswege im Stadtgebiet durchgeführt. Erste Beigeordnete der Stadt Bad Honnef Cigdem Bern hatte die Aktion begleitet und erklärte: „Kontrollfahrten finden in unregelmäßigen Abständen immer wieder statt. Das machen wir, um zu prüfen, ob die Rettungswege, ohne auf Hindernisse zu treffen, befahren werden können. Die Bevölkerung soll zudem sensibilisiert werden, damit darauf geachtet wird, Rettungswege frei zu lassen.“ [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Bad Honnef


Kurz berichtet


Radfahrerin angefahren und schwer verletzt

Bad Honnef. Am Donnerstagmittag, 16. August, ereignete sich auf der Schmelztalstraße bei Bad Honnef ein folgenschwerer Verkehrsunfall, ...

Polizei-Mobil am 17. August in Bad Honnef

Bad Honnef. Am Freitag, 17. August, informieren die Präventionsspezialisten vom Kriminalkommissariat Kriminalprävention und ...

Neue Online-Dienste der Stadt Bad Honnef im Meldewesen

Bad Honnef. Das Bürgerbüro Bad Honnef bietet ab sofort Online-Dienste für bestimmte Auskünfte oder Bescheinigungen an. Zur ...

Aktuellste Artikel aus der Stadt Bad Honnef


Drei Geldspielautomaten in Rottbitze aufgebrochen

Region, Artikel vom 25.07.2018

Drei Geldspielautomaten in Rottbitze aufgebrochen

In den frühen Morgenstunden des 18. Februar wurden in einer Tankstelle in Rottbitze drei Geldspielautomaten aufgebrochen: In dem Zeitraum zwischen 3:45 und 4 Uhr machten sich zwei bislang unbekannte Täter im laufendem Betrieb der Tankstelle im Gewerbepark "Am Dachsberg" an drei Geldspielautomaten zu schaffen.


Bürgerwerkstatt „Drei Lilien" in Aegidienberg

Region, Artikel vom 04.07.2018

Bürgerwerkstatt „Drei Lilien" in Aegidienberg

Ein großer Erfolg ist bisher die Ideenwerkstatt, die Architektur-Studierende der TH Köln im Honnefer Ortsteil Aegidienberg veranstalten. Unter Leitung der Professoren Andreas Denk, Susanne Kohte und Daniela Kaufmann sammeln die angehenden Architekten seit Montag mit den Bürgern neue Ideen für den Aegidiusplatz. „Wir wollen zuallererst wissen, welche Vorstellungen die Bürger von ‚ihrem' Platz haben", sagt Andreas Denk, der das Projekt initiiert hat. „Erst dann kann man darüber nachdenken, wie sich der Platz verändern soll."


Einbrecher nach Zeugenhinweis in Bad Honnef festgenommen

Region, Artikel vom 03.07.2018

Einbrecher nach Zeugenhinweis in Bad Honnef festgenommen

Ein Zeugenhinweis führte in der Nacht zu Dienstag (03. Juli) zur Festnahme von zwei mutmaßlichen Einbrechern in Bad Honnef: Gegen 3:40 Uhr meldete ein aufmerksamer Zeuge der Einsatzleitstelle zwei Personen, die gerade im Begriff waren in ein Ladenlokal auf der Wittichenauer Straße einzubrechen.


Geldautomat in Aegiedienberg-Rottbitze gesprengt

Region, Artikel vom 02.07.2018

Geldautomat in Aegiedienberg-Rottbitze gesprengt

Aktualisiert: Am 2. Juli, gegen 8:30 Uhr, wurde die Leitstelle der Bonner Polizei darüber informiert, dass der Geldautomat einer Bank auf der Rottbitzer Straße in Aegidienberg-Rottbitze augenscheinlich in den Nachtstunden gesprengt wurde.


Drei Lilien - Ein neuer Marktplatz für Aegidienberg?

Region, Artikel vom 27.06.2018

Drei Lilien - Ein neuer Marktplatz für Aegidienberg?

Was wird aus dem Aegidiusplatz? Seit Jahren dümpelt der prägnante Mittelpunkt des Ortes mit seiner schönen Kirche und seiner weiten Aussicht vor sich hin: Einheimische und Gäste nutzen ihn vor allem als Parkplatz. Alle Vorschläge zur Verbesserung der Situation sind bisher gescheitert oder im Sande verlaufen. Ein Team von Architekturstudenten der Technischen Hochschule Köln wagt nun den Aufschlag zu einem Neuanfang.


10. Flugplatzfest auf dem Flugplatz Eudenbach

Sport, Artikel vom 10.06.2018

10. Flugplatzfest auf dem Flugplatz Eudenbach

Am Samstag den 23. Juni und Sonntag den 24. Juni, jeweils ab 12 Uhr, lädt die „Interessengemeinschaft der Luftsportvereine am Flugplatz Eudenbach e.V. (IG Eudenbach) Nachbarn, Freunde und Flieger auf ein par schöne und je nach Bedarf gemütliche oder aufregende Stunden auf den Flugplatz Eudenbach ein.


Gelenkbus brennt am Bahnhof Bad Honnef aus

Region, Artikel vom 04.06.2018

Gelenkbus brennt am Bahnhof Bad Honnef aus

Hoher Sachschaden bei Brand eines Gelenkbusses am Bad Honnefer Bahnhof. Verletzt wurde niemand. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. In den Vormittagsstunden des 3. Juni brannte ein im Bereich des Bad Honnefer Bahnhofes (August-Lepper-Straße) auf dem Parkplatz abgestellter Gelenkbus eines Verkehrsbetriebes vollständig aus.


Schwerer Unfall mit Kradfahrer in Aegidienberg

Region, Artikel vom 30.05.2018

Schwerer Unfall mit Kradfahrer in Aegidienberg

Am Mittwoch, den 30. Mai, gegen etwa 18.40 Uhr, kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Motorradfahrers auf der Rottbitzer Straße in Aegidienberg. Ein PKW-Fahrer nahm dem Motorradfahrer die Vorfahrt. Der Biker wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen.


Bad Honnef-Flagge mit Herz in der Stadtinfo erhältlich

Region, Artikel vom 24.05.2018

Bad Honnef-Flagge mit Herz in der Stadtinfo erhältlich

Die Stadtinformation im Rathaus hat Banner und Hissflaggen mit dem sympathischen Stadtmarken-Logo vorrätig, die erworben werden können. Banner und Hissflaggen haben die Maße 3 Meter mal 1,20 Meter. Sie sind blau-weiß-rot längsgestreift im Verhältnis eins zu zwei zu eins. Im breiten weißen Mittelstreifen ist das dreifarbige Wappen der Stadt Bad Honnef im neuen Design mit Herz und dem Schriftzug „Lebensfreude verbürgt“ abgedruckt.


Zeitreise zu den Anfängen der Stadt Bad Honnef

Region, Artikel vom 07.05.2018

Zeitreise zu den Anfängen der Stadt Bad Honnef

Ein echter Hingucker, der das Zeug zum Kunstwerk hat, ist das Trafohäuschen am Reitersdorfer Park in Bad Honnef. Die Künstler Eugen Schramm und Thomas Klukas haben im Auftrag der Bad Honnef AG (BHAG), das dortige Trafohäuschen gestaltet und sich dabei an der Historie des geschichtsträchtigen Ortes orientiert. Heute erinnern nur noch Mauerreste daran, dass in dem Park, vor rund 1100 Jahren, eine stattliche Burg stand. Alte Stiche geben Hinweis darauf, wie sie einmal ausgesehen hat.


„Rhein in Flammen" auf der Insel Grafenwerth

Region, Artikel vom 04.05.2018

„Rhein in Flammen" auf der Insel Grafenwerth

Besucher der Insel Grafenwerth in Bad Honnef können sich auch dieses Jahr auf ein tolles Programm freuen: „Rhein in Flammen" am Samstag, 5. Mai, ist das Festival von „RheinEvents“ und der Stadt Bad Honnef für die ganze Familie. „Umsonst und Draußen" ist das Motto. Das Inselfest bietet Live-Musik, Kinderprogramm und Attraktionen. Imbiss-Stände versorgen die Besucher mit Essen und Getränken.


Die Unterhaltungsdamen spitzig und stimmgewaltig

Kultur, Artikel vom 02.05.2018

Die Unterhaltungsdamen spitzig und stimmgewaltig

Die schlagfertige Komikerin Irmgard Knüppel – alias Gabi Weiss – und die ausgebildete Sopranistin Marion Wilmer haben ihr Publikum als „Unterhaltungsdamen“ im mit über 120 Leuten gut besuchten Aegidienberger Bürgerhaus sehr gut unterhalten. Als scharfsinnige Servicekraft mit großer Klappe bildete Irmgard Knüppel den humoristischen Gegenpol zur populären Musicalsängerin Marion Wilmer. Die Begegnung dieser beiden unterschiedlichen Damen ist höchst unterhaltsam und sehr kurzweilig.


„Die Unterhaltungsdamen“ kommen nach Bad Honnef

Kultur, Artikel vom 27.04.2018

„Die Unterhaltungsdamen“ kommen nach Bad Honnef

Am Freitag, 27. April um 20 Uhr sind „die Unterhaltungsdamen“ mit ihrem aktuellen Programm „Große Klappe trifft große Stimme“ im Bürgerhaus Aegidienberg in Bad Honnef. Die Zuschauer erwartet ein Showabend, in dem große Musicalmelodien und Welthits auf schlagfertige Comedy treffen.


Große Klappe trifft große Stimme

Kultur, Artikel vom 15.04.2018

Große Klappe trifft große Stimme

Am Freitag, 27. April sind „die Unterhaltungsdamen“ mit ihrem aktuellen Programm „Große Klappe trifft große Stimme“ im Bürgerhaus Aegidienberg in Bad Honnef. Die Zuschauer erwartet ein Showabend, in dem große Musicalmelodien und Welthits auf schlagfertige Comedy treffen.


Spende an THW und Stadtelternrat in Bad Honnef

Wirtschaft, Artikel vom 14.04.2018

Spende an THW und Stadtelternrat in Bad Honnef

Der Bildkalender der Bad Honnef AG (BHAG) ist eine echte Erfolgsgeschichte. Jedes Jahr wird noch vor dem Erscheinen von vielen Anrufern und Kunden neugierig danach gefragt. Auch der Bildkalender 2018 ging, gegen eine Schutzgebühr von 2,50 Euro, weg, wie die berühmten „warmen Semmeln“. Der Erlös des Bildkalenders 2018 kommt, wie auch in den Jahren zuvor, in vollem Umfang gemeinnützigen Projekten in der Region zugute. Diesmal können sich der Bad Honnefer Stadtelternrat und der THW Ortsverband Bad Honnef über jeweils 2000 Euro freuen.


Tatverdächtiger mittels Foto gesucht

Region, Artikel vom 30.03.2018

Tatverdächtiger mittels Foto gesucht

Wer kennt diesen Mann auf dem Foto? Unter Tatverdacht: Unbekannter soll in Bad Honnef mit gestohlener Bankkarte Bargeld abgehoben haben. Hinweise an die Kripo Bonn, KK35, Rufnummer 0228 / 150.


BHAG-Malwettbewerb: Zwölf Hauptpreise wurden vergeben

Region, Artikel vom 26.03.2018

BHAG-Malwettbewerb: Zwölf Hauptpreise wurden vergeben

Das Auditorium in der Internationalen Hochschule Bad Honnef war restlos überfüllt. Diesmal saßen jedoch nicht Studenten in den Sitzreihen, sondern kleine Künstler aus Kindergärten und Grundschulen der Region, die an dem Malwettbewerb der Bad Honnef AG (BHAG) teilgenommen hatten. Sie warteten, zusammen mit Erziehern, Lehrern und Eltern, gespannt auf die Preisverleihung.


Bad Honnef – 23 Fahrverbote in nur fünf Stunden

Region, Artikel vom 19.03.2018

Bad Honnef – 23 Fahrverbote in nur fünf Stunden

Polizeibeamte des Verkehrsdienstes der Bonner Polizei führten am Sonntag, den 18. März Geschwindigkeitsmessungen auf der Rottbitzer Straße in Bad Honnef durch. Dort ist eine Geschwindigkeit von 50 Stundenkilometer erlaubt. Laut Polizei Bonn war mehr als jedes dritte Fahrzeug war zu schnell. Es wird 23 neue Fußgänger geben.


Schnelle Festnahme nach Handyraub in Bad Honnef

Region, Artikel vom 09.02.2018

Schnelle Festnahme nach Handyraub in Bad Honnef

Beamte der Polizeiwache Ramersdorf haben am späten Donnerstagabend, den 8. Februar in Bad Honnef einen mutmaßlichen Straßenräuber festgenommen. Der 27-Jährige soll gegen 22.15 Uhr an der Endhaltestelle in Bad Honnef einen gleichaltrigen Mann mit einem Faustschlag zu Boden gestreckt haben. Anschließend soll er das Mobiltelefon des Mannes gestohlen haben.


Bad Honnef AG: wiederholt Top-Lokalversoger Strom & Gas

Wirtschaft, Artikel vom 06.02.2018

Bad Honnef AG: wiederholt Top-Lokalversoger Strom & Gas

Das Energieverbraucherportal Top-Lokalversorger ist kostenlos und unabhängig. Diese Unabhängigkeit ermöglicht einen Gesamtüberblick des Energiemarktes, ohne dass bestimmte Produkte bevorzugt dargestellt werden. So hilft es dem Verbraucher bei der Suche nach einem zuverlässigen regionalen Energieanbieter. Die Bad Honnef AG wurde nun das dritten Jahr in Folge ausgezeichnet für ihr Strom- und Gasliefergebiet: Stadt Bad Honnef, Linz, Königswinter, die Verbandsgemeinden Unkel, Asbach und Flammersfeld sowie Teile der Verbandsgemeinden Altenkirchen, Puderbach und einige Ortsteile der Stadt Hennef.


Sternsinger-Kinder brachten den Segen

Region, Artikel vom 04.01.2018

Sternsinger-Kinder brachten den Segen

Die Sternsinger des katholischen Pfarrverbands Bad Honnef besuchten das Rathaus. Stellvertretender Bürgermeister Peter Profittlich begrüßte sie und lobte sie für ihren Einsatz. Er erklärte, dass die Heiligen Drei Könige auf ihrer Fahrt nach Köln auch an der Insel Grafenwerth vorbeigekommen waren und somit ein direkter Bezug zu Bad Honnef besteht.


Alkoholisierter Radfahrer gestürzt: Schwere Kopfverletzungen

Region, Artikel vom 25.12.2017

Alkoholisierter Radfahrer gestürzt: Schwere Kopfverletzungen

Am Heiligabend gegen 16.35 Uhr befuhr ein 35-Jähriger aus Bad Honnef mit seinem Pedelec den Fuß- und Radweg der Rheinpromenade in nördlicher Richtung. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Zweirad und geriet nach links auf den angrenzenden Grünstreifen. Der junge Mann verlor dadurch die Kontrolle, stürzte und schlug mit Kopf und Gesicht auf den Asphalt.


Der BHAG-Präsente-Klaus war unterwegs

Wirtschaft, Artikel vom 19.12.2017

Der BHAG-Präsente-Klaus war unterwegs

Ich bin nicht mehr der Jüngste, verteile mit Begeisterung Geschenke, trage dicke Stiefel und einen langen Bart. Ich habe einen engen Verwandten im hohen Norden, der meine Begeisterung dafür teilt, Menschen im Advent und in der Weihnachtszeit ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Als Mitarbeiter der Bad Honnef AG trage ich zwar nicht rot-weiß, sondern blau-gelb, aber der Name bleibt: Gestatten? Klaus, Präsente-Klaus.


Paketzusteller wird zum Samariter und hilft 76-Jährigem

Region, Artikel vom 15.12.2017

Paketzusteller wird zum Samariter und hilft 76-Jährigem

Paketzusteller haben in diesen Tagen richtig Termindruck. Vollgepackte Ladeflächen, volle Straßen, die ständige Suche nach Parkplätzen und schlechtes Wetter verlangen den Fahrern alles ab. Dennoch zögerte ein Paketzusteller am Donnerstagnachmittag nicht Hilfe zu leisten.


Ausgezeichnet: Netzwerk „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“

Region, Artikel vom 28.11.2017

Ausgezeichnet: Netzwerk „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche UNESCO-Kommission ehren herausragende Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung, darunter auch das Netzwerk "Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit". Geehrt wurden die Vertreter der Stadt Bad Honnef, des Abwasserwerkes der Stadt Bad Honnef, der Bad Honnef AG und der IUBH Internationalen Hochschule Bad Honnef auf einem Kongress unter dem Motto „In Aktion“ für Bildung für nachhaltige Entwicklung.


Ausbau der Linzer Straße: 3. Bauabschnitt

Region, Artikel vom 19.11.2017

Ausbau der Linzer Straße: 3. Bauabschnitt

Am 27. November wird mit dem Arbeiten zum Ausbau der Linzer Straße und der Erneuerung der öffentlichen Kanalisation zwischen Floßweg und Menzenberger Straße begonnen. Da die Arbeiten einen Großteil der Fahrbahnbreite in Anspruch nehmen, wird die Linzer Straße in Teilbereichen für den Autoverkehr nur einspurig befahrbar sein. In der Linzer Straße wird eine Einbahnstraßenreglung eingerichtet und für den gegenläufigen Verkehr eine Umleitungsstrecke.


Gedenken an die Opfer von Terror und Gewaltherrschaft

Region, Artikel vom 12.11.2017

Gedenken an die Opfer von Terror und Gewaltherrschaft

Bad Honnef. Pfarrer Bruno Wachten, leitender Pfarrer des katholischen Pfarrverbandes in Bad Honnef, sprach zu den Bürgerinnen und Bürgern während der Veranstaltung am 9. November vor der Gedenktafel an die Honnefer Synagoge. Jedes Jahr wird dort an die Opfer der Novemberpogrome 1938, des NS-Regimes, von Gewaltherrschaft und Terror erinnert.


E.ON wegen unzulässiger Telefonwerbung verurteilt

Wirtschaft, Artikel vom 01.11.2017

E.ON wegen unzulässiger Telefonwerbung verurteilt

Immer dreister versuchen Telefondrücker Energielieferverträge an die Frau oder den Mann zu bringen. Die Bad Honnef AG (BHAG) hat sich nun gegen Anrufe im Büro erfolgreich gewehrt. „Die E.ON Energie Deutschland GmbH (E.ON) darf Gewerbekunden und öffentliche Institutionen in unserem Versorgungsgebiet nicht mehr einfach so anrufen“, erklärt Vertriebsleiter Christoph Ulrich die Entscheidung des Landgerichts.


„Käpt

Region, Artikel vom 10.10.2017

„Käpt'n Book"-Lesung in der Bad Honnefer Stadtbücherei

Mucksmäuschenstill wurde es, als Autor Oliver Pautsch den Grundschul-Kindern der Löwenburgschule aus seinen spannenden Geschichten vorlas. Auch die Stadtbücherei im Rathaus war Teil des großen „Rheinischen Lesefestes Käpt'n Book 2017", währenddessen sich in der Region rund um Bonn zwei Wochen lang Autorenlesungen, Familienfeste, Film- und Theateraufführungen sowie Workshops aneinanderreihen.


72 Stundenkilometer zu schnell - drei Monate Fahrverbot

Region, Artikel vom 28.09.2017

72 Stundenkilometer zu schnell - drei Monate Fahrverbot

Unrühmlicher "Tagessieger" wurde am Mittwochnachmittag, den 27. September ein Autofahrer aus dem Rhein-Sieg-Kreis, der auf der Landstraße 247 von Rottbitze in Richtung Stockhausen mit 147 Stundenkilometer unterwegs war. An dieser Stelle wären 70 Stundenkilometer erlaubt gewesen.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

bedeckt 23-25 °C

bedeckt
Regen: 30 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung