Werbung

Lokalausgabe Neuwied: Aktuellster Artikel


Heidrun Walburg ist Ehrenvorsitzende des VMB

Heidrun Walburg ist Ehrenvorsitzende des VMB

Der „Verein für Menschen mit Behinderung“ (VMB) in Neuwied hat eine Ehrenvorsitzende. Heidrun Walburg ist seit 47 Jahren mit Herzblut dabei, wenn es darum geht, Kinder mit Handicap zu fördern. Nun wurde die Pädagogin aus Altersgründen aus dem Vorstand des Vereins verabschiedet, bei gleichzeitiger Ernennung zum Ehrenvorsitz. „Das ist redlich verdient“, freut sich Alfons Müller, Vorsitzender des VMB. Heidrun Walburg hat das Profil des Vereins maßgeblich mit gestaltet und geprägt. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Neuwied


Kurz berichtet


Puppentheater widmet sich Weihnachtswichteln

Neuwied. Auch in diesem Jahr können sich die Kinder in der Vorweihnachtszeit wieder auf ein Weihnachtsmärchen der Koblenzer ...

Dauerschwitzen rund um die Uhr

Neuwied. Genug von der Kälte? Die Sauna der Deichwelle bietet von Samstag, 9. Dezember, 9 Uhr, bis zum anschließenden Sonntag, ...

34-Jähriger muss mit mehreren Strafverfahren rechnen

Neuwied. Am Dienstagabend, 21. November förderte eine Verkehrskontrolle in der Berggärtenstraße eine Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss, ...

Aktuellste Artikel aus der Stadt Neuwied


EHC „Die Bären" 2016  haben Doppel-Heimspiel

Sport, Artikel vom 23.11.2017

EHC „Die Bären" 2016 haben Doppel-Heimspiel

Drei Punkte brachte der EHC „Die Bären" am Sonntagabend vom Auswärtsspiel bei der Soester EG (5:4) mit - und unzählige blaue Flecken. „Christian Neumann zum Beispiel hat sich in einem Wechsel glaube ich in fünf Schüsse reingeschmissen. Das waren Teamgeist und Kampfkraft", erinnert sich Carsten Billigmann, der nach einer ereignisreichen Woche mit dem Rücktritt von Jens Hergt als Trainer am Montag in Neuwied zusätzlich zu seiner Managerfunktion die Mannschaft jetzt übergangsweise auch als Coach betreut und dabei von Verteidiger-Urgestein Andreas Halfmann Unterstützung erfährt.


Rodenbacher Nachwuchs unterstützt Kinder in Indien

Region, Artikel vom 23.11.2017

Rodenbacher Nachwuchs unterstützt Kinder in Indien

Das diesjährige St.-Martins-Fest war für die Kinder der städtischen Kindertagesstätte „Haus Kunterbunt“ in Rodenbach ein ganz besonderes Ereignis. Denn erstmals unterstützte die Kita mit einer Aktion das Kinderhilfswerk World Vision und deren Aktion „Lichterkinder“. Die seit mehr als 35 Jahren bestehende Organisation hilft weltweit Kindern, die in Not geraten sind.


Beigeordneter Mang überzeugt als Vorleser an Grundschule

Region, Artikel vom 23.11.2017

Beigeordneter Mang überzeugt als Vorleser an Grundschule

Während des Vorlesetags vermittelten in diesem Jahr bundesweit mehr als 170.000 prominente Vorleser Kindern die Bedeutung und Wichtigkeit von Büchern und erfüllten so eine wichtige Vorbildfunktion. Großen Spaß beim Zuhören hatten auch die 36 Kinder der Klassen 2a und 2c der Grundschule St. Georg in Irlich.


Zwei Neuwieder nach Verkehrskontrolle festgenommen

Region, Artikel vom 23.11.2017

Zwei Neuwieder nach Verkehrskontrolle festgenommen

Überraschendes Ende einer Verkehrskontrolle der Polizei Metternich am frühen Morgen des Donnerstag, dem 23. November, gegen 0.10 Uhr. Im Fahrzeug einer 20-jährigen Neuwiederin fanden die Beamten mehrere Haschischplatten. Die junge Frau und ihr ebenfalls in Neuwied lebender 29-jähriger Begleiter wurden vorläufig festgenommen.


Klage gegen „Burschengesellschaft Heddesdorf"  abgewiesen

Region, Artikel vom 23.11.2017

Klage gegen „Burschengesellschaft Heddesdorf" abgewiesen

Das Verwaltungsgericht Koblenz hat die Klage einer Anwohnerin abgewiesen, mit der diese gegen die Durchführung der sogenannten Heddesdorfer Pfingstreiterkirmes vorgegangen ist. Die Veranstaltung wird von dem im Verfahren beigeladenen Verein „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V." seit Anfang der 1980er Jahre parallel zur Heddesdorfer Pfingstkirmes in der Form eines Straßenfestes jeweils am Pfingstwochenende von Freitag bis Dienstag durchgeführt.


Neuwieder Elisabeth-Tag im Zeichen der Synodenumsetzung

Region, Artikel vom 22.11.2017

Neuwieder Elisabeth-Tag im Zeichen der Synodenumsetzung

„Ehrenamt im Sinne der Synode – Schritte in die Zukunft wagen“ hat das Thema des Referats von Weihbischof Franz Josef Gebert am traditionellen Elisabeth-Tag am 21. November gelautet. Er sprach als Bischofsvikar für die Caritas und als Vorsitzender des Diözesan-Caritasverbandes Trier zu den Gästen im Berufsbildungswerk in Heimbach-Weis.


Zooschule Neuwied wird vom Lionsclub unterstützt

Region, Artikel vom 22.11.2017

Zooschule Neuwied wird vom Lionsclub unterstützt

Wie genau verschlingt eine Schlange ihre Beute? Warum haben verschiedene Vögel so einen unterschiedlichen Schnabel? Diesen und weiteren Fragen können zahlreiche Schulkinder nun in der Zooschule Neuwied auf den Grund gehen. Die Zooschule des Zoo Neuwied besteht bereits seit 1999 und im Vordergrund steht seitdem das Motto „Zoologie zum Be-Greifen“.


Blocker Musikanten musizieren in der Kirche in Block

Region, Artikel vom 22.11.2017

Blocker Musikanten musizieren in der Kirche in Block

Die Blocker Musikanten laden zu einem besinnlichen musikalischen Abend als Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Am 10. Dezember öffnen sie die Tore der Blocker Kirche für alle Mitglieder und Freunde des Musikvereins, aber auch jene, die sich in der vorweihnachtlichen Zeit einfach eine kurze Auszeit gönnen oder auf das bald nahende Weihnachtsfest einstimmen wollen.


Richtiger Einsatz von Hilfsmitteln erleichtert den Alltag

Region, Artikel vom 22.11.2017

Richtiger Einsatz von Hilfsmitteln erleichtert den Alltag

Das Thema „Heil- und Hilfsmittel im Alltag" stand erneut auf der Agenda einer Veranstaltung, zu der der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied in den Saal der Marktkirchengemeinde eingeladen hatte. Viele Zuhörer folgten den Ausführungen von Reha-Techniker Richard Erben. Während der Präsentation fand ein reger Austausch zwischen Publikum und Fachmann statt, so dass die Zuhörer wertvolle Tipps für die eigene Lebenssituation mit nach Hause nahmen.


Adventswochenenden im Zoo Neuwied: Türchen öffnen sich

Region, Artikel vom 21.11.2017

Adventswochenenden im Zoo Neuwied: Türchen öffnen sich

Wie verbringen die australischen Kängurus den Winter? Warum macht der Schnee dem Sibirischen Tiger nicht so viel aus? Und wie sieht das Leben der Tiere im Zoo Neuwied in der kalten Jahreszeit aus? Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Neuwied wieder ein spannendes Advents-Programm für Zoobesucher aller Altersklassen an. An den vier Adventswochenden im Dezember öffnen die verschiedenen Reviere des Zoo Neuwied unter einem bestimmten vorweihnachtlichen Motto „ihr Türchen“.


Stadt-Galerie Neuwied zeigt fantastische Playmobilwelten

Region, Artikel vom 21.11.2017

Stadt-Galerie Neuwied zeigt fantastische Playmobilwelten

Die neue Ausstellung in der Stadt-Galerie Neuwied widmet sich vom 24. November bis zum 18. Februar einem bedeutenden Stück deutscher Spielgeschichte und lässt den Kinderalltag lebendig werden: Phantastische Drachen, zauberhafte Eisprinzessinnen, lustige Weihnachtselfen - der Hamburger Sammler Oliver Schaffer inszeniert farbenprächtige Dioramen, indem er die Grenzen zu Literatur, Film und Fantasie überschreitet. Tausende Figuren und Einzelteile lassen spektakuläre Schaulandschaften und immer neue Spielgeschichten entstehen.


Lebenshilfe Neuwied für Menschen ausgezeichnet

Region, Artikel vom 21.11.2017

Lebenshilfe Neuwied für Menschen ausgezeichnet

Die Lebenshilfe Neuwied für Menschen mit geistiger Behinderung Neuwied-Andernach e. V. ist Gesellschafter der Rhein-Mosel-Werkstatt für behinderte Menschen Koblenz, die auch von Bewohnern aus Neuwied und Umgebung besucht wird. Nach Abschluss einer Qualifizierungsmaßnahme konnten behinderten Beschäftigten Zertifikate überreicht werden, um ihre Chancen im Arbeitsleben in und außerhalb der Werkstatt zu steigern.


Kreativ: Big House widmet sich nachhaltiger Kunst

Region, Artikel vom 21.11.2017

Kreativ: Big House widmet sich nachhaltiger Kunst

Nachhaltigkeit ist ein brandaktuelles Thema, und Do-It-Yourself ist Trend. Immer mehr Künstler und Projekte widmen sich dem Anspruch, mit dem zu arbeiten, was sonst weggeworfen wird. Neuwieder Jugendliche wollen da nicht hinten anstehen. Nachhaltigkeit und kreatives Schaffen sinnvoll verbinden: Das ist das Ziel eines Kunstworkshops, der am Samstag, 16. Dezember, im Neuwieder Jugendzentrum Big House über die Bühne geht. Die Teilnehmer lernen dabei, wie mit einfachen Mitteln aus Altpapier Schmuckstücke und Alltagsgegenstände entstehen können.


Jens Hergt tritt als Trainer beim EHC Neuwied zurück

Region, Artikel vom 21.11.2017

Jens Hergt tritt als Trainer beim EHC Neuwied zurück

Jens Hergt ist nicht mehr Trainer des EHC „Die Bären" 2016. Nach dem 5:4-Sieg in Soest am Sonntagabend informierte er Mannschaft und Vorstand, dass er mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurücktritt. Interimsweise wird Carsten Billigmann mit einer Sondergenehmigung das Team auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereiten.


Christine Schleif von Schulrat Kurtscheid zur Rektorin ernannt

Region, Artikel vom 20.11.2017

Christine Schleif von Schulrat Kurtscheid zur Rektorin ernannt

Nach knapp einem Jahr ist der Chefposten an der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber nun auch offiziell wieder neu besetzt. Im Rahmen einer Dienstbesprechung mit dem Kollegium übergab Schulrat Jörg Kurtscheid die Ernennungsurkunde an Christine Schleif.


Königsskulpturen von Ralf Knoblauch in der Matthiaskirche

Region, Artikel vom 20.11.2017

Königsskulpturen von Ralf Knoblauch in der Matthiaskirche

Wie viel Würde kommt jedem Menschen zu – von Gott, von sich, von anderen und wie viel bleibt im Verborgenen? Mit diesen Fragen wird Ralf Knoblauch in seiner pastoralen Arbeit in sozialen Brennpunkten Bonns immer wieder konfrontiert.


Kino für Kinder: Jury verleiht Preise

Region, Artikel vom 20.11.2017

Kino für Kinder: Jury verleiht Preise

Die Reihe „Kino für Kinder“ feierte vor zehn Jahren ihr Debüt. Das war für die Veranstalter Anlass genug, einen Malwettbewerb ins Leben zu rufen. Die Gewinner werden am 6. Dezember geehrt. „Kino für Kinder“: Das ist ein erfolgreiches Kooperationsmodell zwischen dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, dem Minski-Team und den Filmtheaterbetrieben Weiler.


International gesuchter Einbrecher festgenommen

Region, Artikel vom 20.11.2017

International gesuchter Einbrecher festgenommen

Seit Donnerstag, 19. Oktober werden zum wiederholten Mal, wie in den vergangenen Jahren, polizeiliche Großkontrollen zur Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen durchgeführt. Unter Führung der Kriminalinspektion Neuwied werden durch die Polizeiinspektionen Neuwied, Straßenhaus, Linz, Altenkirchen und Betzdorf sowie einer großen Anzahl an Kräften der rheinland-pfälzischen Bereitschaftspolizei wöchentlich verdächtige Personen und Fahrzeugführer entlang der An- und Abfahrten der Bundesautobahn A3 im Kreis Neuwied kontrolliert.


Drei Brabec-Tore führen EHC zum Sieg in Soest

Sport, Artikel vom 20.11.2017

Drei Brabec-Tore führen EHC zum Sieg in Soest

Zwei Regionalliga-Niederlagen in Folge? Bislang nicht mit dem EHC „Die Bären" 2016. Zwei Tage nach der ernüchternden 1:3-Heimniederlage gegen die Ice Aliens aus Ratingen rehabilitierten sich die Neuwieder am Sonntagabend vor offiziell 164 Zuschauern in Soest, behielten mit 5:4 die Oberhand und kehrten mit nun 26 Punkten aus 13 Partien auf Tabellenplatz drei der Eishockey-Regionalliga West zurück.


Deichstadtvolleys unterliegen Spitzenreiter nach starkem Auftritt

Sport, Artikel vom 19.11.2017

Deichstadtvolleys unterliegen Spitzenreiter nach starkem Auftritt

Zweitligist VC Neuwied 77 hat dem Spitzenreiter der 2. Volleyball-Bundesliga, dem VC Printus Offenburg, alles abverlangt, musste sich aber am Ende mit 0:3(23:25, 18:25, 17:25) geschlagen geben. Das Wort des Tages „phasenweise“ hat für die Deichstadtvolleys nicht gereicht.


Volkstrauertag ist Mahnung zum Frieden

Region, Artikel vom 19.11.2017

Volkstrauertag ist Mahnung zum Frieden

Der Volkstrauertag wird traditionell in ganz Deutschland mit Kranzniederlegungen und Feierstunden zum Gedenken der Opfer von Krieg und Gewalt begangen. Stellvertretend für die kreisweiten Feiern in allen Städten und sehr vielen Orten berichteten die Kuriere in diesem Jahr aus Neuwied. In der Ansprache betonte Oberbürgermeister Einig die Bedeutung des Tages als wichtige Mahnung zum Frieden.


Polizei Neuwied förderte eine Reihe Delikte zu Tage

Region, Artikel vom 19.11.2017

Polizei Neuwied förderte eine Reihe Delikte zu Tage

Zwischen Freitag und Sonntag,. dem 19. November wurden durch Beamte der Dienststelle Neuwied mehrfach Verkehrskontrollen im Dienstgebiet durchgeführt. Dabei wurden mehrere, nachfolgend aufgeführte Verstöße festgestellt und geahndet. Die Aussage, dass man ein Kind nicht anschnallen muss, da es nicht sein eigenes sei, verschlug den Beamten die Sprache.


Jahreskunstausstellung wird im Roentgen-Museum Neuwied eröffnet

Kultur, Artikel vom 18.11.2017

Jahreskunstausstellung wird im Roentgen-Museum Neuwied eröffnet

Am Samstag, 25. November, eröffnet Landrat Rainer Kaul um 16 Uhr im Roentgen-Museum Neuwied die Ausstellung „Gemälde, Grafiken und Plastiken zeitgenössischer mittelrheinischer Künstler“. Zur musikalischen Umrahmung der Veranstaltung spielen Yoel Cantori mit Cello und Milica Vickovic-Reffgen am Klavier.


Kuchynka trifft ins Neuwieder Herz

Sport, Artikel vom 18.11.2017

Kuchynka trifft ins Neuwieder Herz

Der EHC „Die Bären" 2016 hat am Freitagabend zum ersten Mal in dieser Saison ein Regionalliga-Heimspiel verloren. Die Neuwieder unterlagen den Ratinger Ice Aliens mit 1:3. Martin Brabec, Michael Jamieson, Moritz Schug, Dennis Schlicht, Sven Schlicht und Stephan Fröhlich - mehr Offensive und potenzielle Torgefahr als in der letzten Minute für die Bären auf dem Eis stand, ging kaum.


Neuwieder Knuspermarkt wird in Kürze eröffnet

Region, Artikel vom 17.11.2017

Neuwieder Knuspermarkt wird in Kürze eröffnet

Stimmungsvolle Häuschen in Keks-Optik, ein adventliches Musikprogramm, Spaß auf der Eisstockbahn und ein ganz spezielles Kinder-Knusperland - all das erwartet die Besucher ab dem 27. November auf dem Neuwieder Knuspermarkt mitten in der Innenstadt.


VdK-Kreisverband Neuwied bezog neue Geschäftsstelle

Region, Artikel vom 17.11.2017

VdK-Kreisverband Neuwied bezog neue Geschäftsstelle

Nach fast sechzig Jahren am Standort Eduard-Verhülsdonk-Str. 2 hat der VdK-Kreisverband Neuwied seine angestammte Geschäftsstelle verlassen und ist in die Andernacher Straße 70 umgezogen. Mit einer Einweihungsfeier wurde nunmehr die Übergabe der neuen Räumlichkeiten gebührend gefeiert. Mit einer Einweihung wurde nunmehr die offizielle Übergabe vollzogen.


Nachbarn genießen gemeinsam Gekochtes

Region, Artikel vom 17.11.2017

Nachbarn genießen gemeinsam Gekochtes

Gemeinsam kochen macht deutlich mehr Spaß, als allein am Herd zu stehen. Diese Erkenntnis machten sich nun vier Kooperationspartner zu eigen, um Interessierten einen abwechslungsreichen Koch- und Genuss-Nachmittag zu bieten. Das Mehrgenerationenhaus, das Quartiermanagement der südöstlichen Innenstadt, die AOK-Gesundheitskasse und die Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied luden zum „Genießen unter Nachbarn“ auf die Rheinterrasse der GSG-Seniorenresidenz an der Rheinstraße ein.


B 256, Instandsetzungsarbeiten an der Anschlussstelle Oberbieber

Region, Artikel vom 17.11.2017

B 256, Instandsetzungsarbeiten an der Anschlussstelle Oberbieber

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz informiert, dass auf der B 256 an der Anschlussstelle Oberbieber die Übergangskonstruktionen der Brücke instandgesetzt werden müssen. Die Übergangskonstruktion ist ein Bauelement einer Brücke und gleicht die Verformungen und Bewegungen der Brücke gegenüber den Brückenenden aus. Diese resultieren aus den Temperaturschwankungen und der Verkehrsbelastung.


Kostenfreies Seminar für Existenzgründer am 5. Dezember

Region, Artikel vom 17.11.2017

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer am 5. Dezember

Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie Koblenz e.V. ein Existenzgründungsseminar. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, sich selbstständig zu machen. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln.


9. Adventszauber des AWO Ortsvereins Oberbieber

Region, Artikel vom 17.11.2017

9. Adventszauber des AWO Ortsvereins Oberbieber

Am Freitag, dem 1. Dezember, lädt der AWO Ortsverein Oberbieber e.V. ab 15 Uhr zu seinem 9. Adventszauber vor und in der Altentagesstätte, Friedrich-Rech-Straße 153, ein. Private Aussteller und unterschiedliche Vereine bieten ihre ausschließlich selbst hergestellten Waren an, die von Adventsgestecken, über vielfältige Bastelarbeiten aus Papier, Stoff, Wolle und Holz, sowie weihnachtliche Keramik und Kerzen reichen.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

bedeckt 9-10 °C

bedeckt
Regen: 75 %
Wind: 22 km/h (SW)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung