Bender & Bender
 Mittwoch, 29.03.2017, 03:16 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Lokalausgabe
 

Lokalausgabe für Neuwied

 
Aktuellster Artikel aus der Stadt Neuwied

Wiedtalradweg in Altwied kann weitergebaut werden

Wiedtalradweg in Altwied kann weitergebaut werdenAktuell informierte sich Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord über den Stand der Genehmigungsverfahren zum Lückenschluss des Wiedtalradwegs in Altwied (Landkreis Neuwied). Für diesen Abschnitt waren wegen der Durchquerung des Naturschutzgebietes „Auf der Hardt" und des FFH-Gebietes „Felsentäler der Wied" mehrere natur- und wasserrechtliche Genehmigungen der SGD Nord und der Kreisverwaltung Neuwied erforderlich.

Weiterlesen » | Kommentare
 
In Kürze in der Region Datum

Eifelwanderung
Neuwied. Am 29. März sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen bei Kaisersesch unterwegs. Gewandert ...

29.03.2017

Wanderung im Rheingau
Neuwied. Am 1. April sind die Samstagswanderer mit Werner Schönhofen auf der Bonifatiusroute durch den ...

01.04.2017

Diabetes-Treff im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied
Neuwied. Der 237. Diabetes-Treff des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied findet am Mittwoch, 5. ...

05.04.2017

Ausstellungsbesuch in Düsseldorf
Neuwied. Am Samstag, 8. April, fährt die Kreis-VHS mit Werner Schönhofen zur Ausstellung Lucas Cranach ...

08.04.2017

» zur Kalenderübersicht | » Neue Veranstaltung eintragen

 
Aktuelle Kurznachrichten

Treff am Ring ist wieder in altem Domizil
Neuwied. Der Treff am Ring ist nach einer längeren Renovierungsphase wieder in das Hausmeisterhaus im Raiffeisenring 1 zurückgekehrt. ...

Osterbasar im Marienhaus Klinikum
Neuwied. Zum wiederholten Male findet Anfang April ein Basar zu Gunsten des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied statt. ...

Nordic Cross-Skating und Rollski
Neuwied. Das man Skilanglauf und Biathlon auch ohne Schnee betreiben kann, praktiziert der SRC Heimbach-Weis 2000 schon seit ...

Beim Roller stehlen erwischt worden
Neuwied. Einer Polizeistreife fiel am Samstagabend, 25. März, gegen 22.20 Uhr, ein Jugendlicher auf, als dieser einen Roller ...

Fahrzeug wurde beschädigt
Neuwied. Am Donnerstag, 23. März gegen 8.30 Uhr parkte die Geschädigte ihren PKW Ford am rechten Fahrbahnrand der Matthias-Erzberger-Straße ...

Alle Kurznachrichten

 
 
Aktuellste Artikel aus der Stadt Neuwied
Region | Artikel vom 28.03.2017

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen in Neuwied

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen in Neuwied „Warum engagierst du dich für Flüchtlinge? Das sind doch alles Sozialschmarotzer!“ – mit dieser Frage und ähnlichen Behauptungen werden Ehrenamtliche, nicht nur in der Flüchtlingshilfe, regelmäßig im Freundes- und Bekanntenkreis konfrontiert. Die Freiwilligen sehen sich den geäußerten Vorurteilen oftmals hilflos ausgesetzt. Ein Argumentationstraining hat 20 ehrenamtlich Aktiven Rüstzeug gegen Stammtischparolen an die Hand gegeben. Die Referenten Fabian Müller und Florian Klein sind vom Bistum Trier dafür in das Neuwieder Mehrgenerationenhaus (MGH) eingeladen worden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Sport | Artikel vom 28.03.2017

43. Ehrung der jugendlichen Sportler Neuwieds

43. Ehrung der jugendlichen Sportler Neuwieds„Die Jugend-Sportlerehrung heute repräsentiert Neuwieds Weiterentwicklung – zu einer Stadt des Sports!“ Mit diesen Worten begrüßte Michael Mang in seiner Position als Beigeordneter der Stadt Neuwied alle 74 Sportlerinnen und Sportler, die sich am Nachmittag des 28. März mit ihren Familien im Amalie-Raiffeisensaal der Volkshochschule Neuwied eingefunden hatten. Bei der 43. Sportlerehrung für das Jahr 2016 war jeder einzelne Platz besetzt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 28.03.2017

Stallpflicht wird nun im kompletten Kreis Neuwied aufgehoben

Stallpflicht wird nun im kompletten Kreis Neuwied aufgehobenDie Aufstallungspflicht für Geflügel im Kreis Neuwied wird zum 1. April komplett aufgehoben. Bislang war nur ein Teil des Kreises freigegeben. Im Kreis sind bis dato keine Vögel, die an Vogelgrippe erkrankt waren, aufgefallen. Auch Meldungen hinsichtlich verendeter Vögel sind in den letzten Tagen nicht aufgetreten. Der letzte tote Greifvogel wurde am 13. März untersucht und wies kein Vogelgrippevirus auf.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 28.03.2017

Vorbereitungen für Jubiläumsturnier laufen auf Hochtouren

Bereits zum 30. Mal richtet die 1. Deichstadt Tanzgarde Neuwied am 29.April die Neuwieder Stadtmeisterschaften in Niederbieber (Carmen Silva Schule) aus. Beginn des Turniers unter der Schirmherrschaft von Mdl Fredi Winter ist in diesem Jahr um 12 Uhr. Weit über 500 aktive Teilnehmer aus Rheinland Pfalz, Nordrhein Westfalen und Saarland nehmen seit 30 Jahren immer wieder gerne an diesem Turnier teil.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 28.03.2017

Auffahrunfall mit drei beschädigten PKW

Auffahrunfall mit drei beschädigten PKW  Am 27. März, gegen 15.30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Bundesstraße 42, Höhe Feldkirchen. Ein 3er BMW, VW Golf und Mercedes Benz A-Klasse fuhren in vorgenannter Reihenfolge die B 42. Es kam zum Auffahrunfall mit einer verletzten Person.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.03.2017

Gesundheits-Check bei Neuwieder Teenagern beliebt

Die Jugendlichen in Neuwied nehmen ihre Gesundheitsvorsorge ernst: 59,4 Prozent gehen zur J1-Jugenduntersuchung, die für sie von den gesetzlichen Krankenkassen zwischen dem 12. und 15. Geburtstag übernommen wird. Darauf weist die DAK-Gesundheit in Neuwied im Hinblick auf Zahlen des Versorgungsmonitors hin. Im Bundesdurchschnitt gehen nur 47,7 Prozent zu diesem Check.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 27.03.2017

Neue Vorsorge für Diabetiker in Neuwied

Die DAK-Gesundheit in Neuwied hat ein neues Programm für ihre Versicherten mit Diabetes entwickelt: Mit fünf zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen wird das Risiko für schwerwiegende Spätfolgen der Volkskrankheit Diabetes gesenkt. Damit bietet die DAK-Gesundheit als erste Krankenkasse diese umfangreichen zusätzlichen Leistungen zur Diabetes-Vorsorge an.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 27.03.2017

Radfahrer fährt Spiegel an PKW ab und flieht

Radfahrer fährt Spiegel an PKW ab und fliehtAm 27. März um 1.10 Uhr kam es auf der Straße „Markenweg", Höhe Hausnummer 8 in Neuwied, zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Die Mitteilerin gab an, dass sie durch einen Knall aufgewacht sei. Als sie hieraufhin zusammen mit ihrem Ehemann aus dem Fenster geschaut habe, wurde ein Radfahrer festgestellt, der mit seinem Fahrrad gegen den linken Außenspiegel des VW Polo der Melderin gefahren war.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 26.03.2017

Kästner trifft Ringelnatz

Kästner trifft RingelnatzWie sich doch die Bilder gleichen. War im Gemeindehaus der Marktkirche im Herbst vergangenen Jahres Pfarrer Werner Zupp gezwungen, zusätzlich Stühle für die zahlreichen Zuhörer zu organisieren, traf es diesmal Pfarrer Jochen Trauthig von der evangelischen Kirchengemeinde Oberbieber, in dessen Gemeindehaus Herbert Kutscher erneut eine Lesung veranstaltete, diesmal unter dem Motto „Erich Kästner trifft Joachim Ringelnatz“.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 26.03.2017

Große Metal-Core Nacht lockte viele Musik-Fans an

Große Metal-Core Nacht lockte viele Musik-Fans an„Big Simonskis Hardcore Dreams“, so lautete der Name der Metal-Core Nacht im Freizeitforum des Berufsbildungswerks Neuwied. Die Veranstaltung am Abend des 25. März lockte mit über 200 verkauften Vorverkaufs- und Abendkassen-Tickets eine Vielzahl an Zuschauern an, die alle gespannt auf die vier Gruppen warteten, welche an dem Abend unterhalten sollten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 26.03.2017

Vorfahrt missachtet - zwei verletzten Personen

Vorfahrt missachtet - zwei verletzten PersonenAm Freitag, den 24. März, 17.25 Uhr, befuhr eine 47-jährige Fahrzeugführerin mit einem PKW die Marktstraße aus Richtung Rheinstraße kommend in Fahrtrichtung Kirchstaße und missachtete an der dortigen Kreuzung die Vorfahrt (Stopp-Schild) eines von links kommenden bevorrechtigten 39-jährigen PKW-Fahrers.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 25.03.2017

Neuer Vorstand der Inselgemeinschaft Niederbieber

Zur turnusmäßigen Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder der Inselgemeinschaft Niederbieber vergangen Freitag im Backhaus Niederbieberer. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Manfred Keller, gab er einen Rückblick über die Aktivitäten im vergangen Jahr. Größtes Vorhaben im letzten Jahr war die Renovierung der Inselhalle. In seinem Kassenbericht informierte der Kassierer Thomas Schäfer über die finanzielle Situation der Inselgemeinschaft.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.03.2017

Eine großzügige Spende für die Hospizarbeit

Eine großzügige Spende für die HospizarbeitSolch großzügige Spenden bekommt die Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung auch nicht alle Tage. Auf 5.276 Euro belief sich der Betrag, den Johannes Zielinski, der Vorsitzende des Rehasport Rhein-Wied, Anfang März Schwester Marianne Meyer vom Vorstand der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung überreichte. Während der Löwenanteil dieser Summe (nämlich 5.000 Euro) seitens des Vereins für den guten Zweck zur Verfügung gestellt wurde, kamen die 276 Euro bei der Weihnachtsfeier der Schülerinnen und Schüler der Reha Rhein-Wied zusammen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.03.2017

Alter Friedhof: Grabpaten-Treffen und Führung

Alter Friedhof: Grabpaten-Treffen und FührungDer Alte Friedhof in Neuwied wurde 1783 als erster städtischer und die Konfessionen übergreifender Friedhof eröffnet. Bis heute sind viele historisch wertvolle Denkmäler aus unterschiedlichen Epochen erhalten geblieben und ermöglichen so eine einzigartige Reise durch die Zeit. Dies ist aber nur möglich, dank der ehrenamtlichen Arbeit der Grabpaten, die sich einmal im Jahr um die Pflege der letzten Ruhestätten kümmern.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.03.2017

Neuwieder Stadtführungen starten in eine neue Saison

Neuwieder Stadtführungen starten in eine neue SaisonDer Frühling steht vor der Tür und langsam zieht es uns wieder in die Natur. Der richtige Zeitpunkt auch für die Tourist-Information mit ihrem vielfältigen Führungsangebot in eine neue Saison zu starten. Und los geht es am Sonntag, 2. April, gleich richtig früh.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 23.03.2017

Südöstliche Innenstadt: Gemeinsamer Frühjahrsputz

Südöstliche Innenstadt: Gemeinsamer Frühjahrsputz  Fast auf den Tag genau vor einem Jahr feierte die Aktion eine rundum erfolgreiche Premiere. Ein guter Grund also, den Frühjahrsputz zu wiederholen. Dies hat sich auch die „Mitmach-Gruppe“ in der südöstlichen Neuwieder Innenstadt gedacht. Sie lädt daher gemeinsam mit dem Quartiersmanagement dazu ein, in dem Projektgebiet wieder einmal kräftig aufzuräumen. Unterstützt wird die Initiative auch diesmal von der Aktion „Neuwied auf sauberen Pfoten“.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 23.03.2017

Bauspielplatz öffnet pünktlich zu den Osterferien

Bauspielplatz öffnet pünktlich zu den OsterferienNach gut eineinhalb Jahren Umbaupause freuen sich der Baudezernent Jan Einig und Jugenddezernent Michael Mang über die bald abgeschlossene Instandsetzung des Bauspielplatzes der Stadt Neuwied. Gemeinsam mit Stephan Amstad vom Kinder- und Jugendbüro und Marcus Theobald vom Stadtbauamt begutachteten sie den Fortschritt vor Ort. Derzeit werden dort feste Wetterschutz- und Aufenthaltshütten errichtet.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 23.03.2017

Hallerbach fordert weiteren Ausbau der Schulsozialarbeit

Hallerbach fordert weiteren Ausbau der SchulsozialarbeitAn derzeit fünf von acht Realschulen Plus im Landkreis Neuwied (ohne Stadt) hat der Kreis Stellen für Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen eingerichtet. Das Land Rheinland-Pfalz beteiligt sich an diesen Stellen mit einem Festbetrag von 30.600 Euro pro Stelle, beziehungsweise anteilig für Teilzeitstellen. „Die Kreisgremien haben sich bereits vor Jahren bereit erklärt, auch an den Realschulen Plus in Rheinbrohl, Neustadt/Wied und Waldbreitbach Stellen einzurichten, sofern sich das Land anteilig, wie bei den anderen Schulen, an den Kosten beteiligt“, erklärt der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 23.03.2017

Vielfalt verbindet: Heinrich-Haus feiert Josefstag

Vielfalt verbindet: Heinrich-Haus feiert Josefstag Der Josefstag war am 20. März ein Höhepunkt für das Heinrich-Haus: Viele Partner, Förderer, Freunde und Mitarbeiter waren der Einladung gefolgt, um gemeinsam den Namenstag des heiligen Josef - Patron der Josefs-Gesellschaft - zu feiern. Als Gastredner konnte diesmal Kabarettist Jürgen Becker gewonnen werden, der sich in seinem Festvortrag auf amüsante, aber auch tiefsinnige Weise mit gesellschaftlichen Themen auseinandersetzte.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 23.03.2017

Gut besuchtes Seniorenbeirats-Gedächtnistraining Neuwied

Gut besuchtes Seniorenbeirats-Gedächtnistraining NeuwiedWer rastet, der rostet. Das dachte sich auch der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied und lud zu einem ganzheitlichen Gedächtnistraining in die Volkshochschule ein. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Robert Raab erklärte die Referentin Anne Boden den zahlreichen Teilnehmern, wie man sein Gedächtnis trainieren kann.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 23.03.2017

Dekanat Rhein-Wied stellt Sozialatlas vor

Dekanat Rhein-Wied stellt Sozialatlas vor„Wo bekomme ich Unterstützung?“ – diese Frage beantwortet der neue Sozialatlas des Dekanats Rhein-Wied. „Die handliche Broschüre soll eine Hilfe für Jung und Alt sein“, erklärt Dekanatsreferentin Margit Ebbecke bei der Präsentation im Friedrich-Spee-Haus in Neuwied. Aufgelistet nach Stichworten werden kirchliche Ansprechpartner aus dem Dekanat unter anderem bei Suchtproblemen, Pflegebedürftigkeit, Schulden, aber auch für Ferienfreizeiten genannt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 23.03.2017

„Neuheiten“ für Kirmes Niederbieber

„Neuheiten“ für Kirmes NiederbieberJetzt sind es keine 100 Tage mehr bis zur Kirmes 2017 in Niederbieber. Noch zeigt der Kirmesplatz als Parkplatz sein gewohntes Bild. Doch dies wird sich bald wieder ändern. Spätestens, wenn man 26. Juni die ersten Schaustellertransporte auf den Platz fahren, fangen die Herzen der Kinder wieder schneller an zu schlagen. Nämlich was gibt es Schöneres, als die Vorfreude der kleinen Kinder auf die kommenden fünf Kirmestage?

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.03.2017

Kreis und Stadt Neuwied präsentierten Angebote für Flüchtlinge

Kreis und Stadt Neuwied präsentierten Angebote für Flüchtlinge  Beim Praxisforum „Flüchtlingskinder und –jugendliche gehen zur Schule – Die Welt des Islam in der Schule“ in Andernach war der Bildungskoordinator für Neuzugewanderte des Landkreises Neuwied, Dr. Martin Correll, gemeinsam mit Dilorom Jacka, der Integrationsbeauftragten der Stadt Neuwied und Herbert Woidtke, Mitglied der Beiräte für Migration und Integration in Stadt und Kreis, mit einem Infostand vertreten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.03.2017

B 42 - Fahrbahnsanierungen zwischen Feldkirchen und Neuwied

B 42 - Fahrbahnsanierungen zwischen Feldkirchen und NeuwiedDie B 42 weist zwischen der Ampel “Am Schloßpark“ und der Wiedbrücke bei Neuwied-Irlich starke Schäden auf. Der LBM lässt daher den Bereich in den Osterferien sanieren. Der Verkehr wird für die Dauer der Maßnahme im Einbahnverkehr von Neuwied in Richtung Bonn an der Baustelle vorbei geführt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.03.2017

Wie geht´s dem Neuwieder „Osterkaninchen“ im Zoo?

Wie geht´s dem Neuwieder „Osterkaninchen“ im Zoo?Osterhase? Osterlamm? Beide Begriffe und Tiere rücken im Frühling nun wieder vermehrt in den Vordergrund – denn man sieht sie überall: Im Supermarkt aus Schokolade, in der Werbung als süße Maskottchen und hoffentlich auch bald im heimischen Garten mit bunten Eiern im Gepäck. Aber warum heißt der Osterhase eigentlich Osterhase? Und warum ist das Lamm ein Symbol für das Osterfest?

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.03.2017

Verkehrsunfall mit Flucht – LKW wird gesucht

Verkehrsunfall mit Flucht – LKW wird gesuchtAm 21. März gegen 8 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht eines LKW auf der B 42. Die Geschädigte fuhr mit ihrem Audi A4 die B 42 aus Richtung Heimbach-Weis kommend in Fahrtrichtung Neuwied. Der LKW wollte die Spur wechseln, es kam zur Kollision.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 21.03.2017

Equal Pay Day: Endlich partnerschaftlich durchstarten

Equal Pay Day: Endlich partnerschaftlich durchstartenMit dem Leitspruch "Endlich partnerschaftlich durchstarten" setzten die Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft des Dekanats Neuwied (kfd), die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises ein stilles Zeichen im Rahmen des Equal Pay Days für mehr Lohngleichheit.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.03.2017

Der richtige Umgang mit Hals- und Nackenproblemen

Der richtige Umgang mit Hals- und NackenproblemenFast jeder kennt das: Schon morgens ist der Nacken steif, weil man sich verlegen hat. Und nach einem ganzen Tag auf der Arbeit zwacken dann auch noch der Rücken und die Schulter. Diese Symptome sind in der Bevölkerung weit verbreitet. Doch was tun, denn Schmerz ist nicht gleich Schmerz?

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.03.2017

Zivilschutzbroschüre Stromausfall - Böcking weist darauf hin

Zivilschutzbroschüre Stromausfall - Böcking weist darauf hinNahezu täglich hört man in den Nachrichten von schweren Unfällen oder Naturkatastrophen im In- und Ausland. Die Geschehnisse reichen von Elementarereignissen wie Hochwasser und Stürmen über Großbrände bis hin zu Unfällen mit gefährlichen Stoffen. Ein weiteres, in jüngerer Vergangenheit immer wieder auftretendes Schadensereignis ist der großflächige und länger andauernde Stromausfall.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.03.2017

Probealarm: Katwarn testet wieder am 3. April

Probealarm: Katwarn testet wieder am 3. AprilDie Kreisverwaltung Neuwied kündigt den nächsten Probealarm des elektronischen Warn- und Informationssystems Katwarn für Montag, 3. April, 11 Uhr an. Der Probebetrieb dauert 60 Minuten und wird in allen Kommunen des NR-Kreises geschaltet. Überprüft wird die Funktionsfähigkeit der "Warnung der Bevölkerung".

Weiterlesen » | Kommentare
 
 
Anzeigen
Wetter Kreis Neuwied
Aktuell
Nebel
Nebel
6-9 °C
Regen: 25 %
Wind: 11 km/h (S)
3-Tages-Überblick »
powered by wetter.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »