Werbung

Lokalausgabe Neuwied: Aktuellster Artikel


BUND Gartentipp Dezember: Winterschutz installieren

BUND Gartentipp Dezember: Winterschutz installieren

Jetzt, im Dezember, ist die beste Zeit einen Winterschutz für unsere frostempfindlichen Gartenpflanzen aufzubauen. Trockenes, feingliedriges Pflanzenmaterial aller Art hilft, unsere kälteempfindlichen Pflanzen gesünder durch den Winter zu bringen. Wichtig ist den Kälteschutz so aufzubauen, dass er "atmen" kann und, dass sich möglichst viele kleine Lufträume zwischen den Schichten befinden. Denn diese helfen wiederum die "Restwärme" länger im Boden und an den Pflanzen zu bewahren. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Neuwied


Kurz berichtet


Bürgerbüro und Standesamt schließen am 12. Dezember früher

Neuwied. Wegen landesweiter Software-Updates müssen das Bürgerbüro und das Standesamt der Stadt Neuwied am Mittwoch, 12. ...

Geänderte Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe am 14. Dezember

Kreis Neuwied. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, schließen die Wertstoffhöfe Linz, Neuwied und Linkenbach am Freitag, den ...

B 256 Oberbieber: Materialschäden an Übergangskonstruktionen

Neuwied. Im Bereich der Anschlussstelle Oberbieber sind an den Übergangskonstruktionen des Brückenbauwerkes Schrauben gebrochen. ...

Aktuellste Artikel aus der Stadt Neuwied


Beim Neujahrskonzert „Berliner Luft“ atmen

Kultur, Artikel vom 09.12.2018

Beim Neujahrskonzert „Berliner Luft“ atmen

Das kulturelle Erbe der deutschen Hauptstadt rückt in der Deichstadt in den Mittelpunkt, denn die Stadt Neuwied lädt für Freitag, 4. Januar 2019, 20 Uhr, ein ins Heimathaus, um „Berliner Luft“ zu atmen. Der von Paul Lincke komponierte Gassenhauer gleichen Namens stammt aus dem Jahr 1904 und gilt noch heute als Berline Hymne, beschreibt sie doch mit einem Augenzwinkern die ganz besondere Atmosphäre in Deutschlands Metropole. Die war gerade in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts ein wahres Mekka der Unterhaltungskunst.


Spielzeug aus der Wirtschaftswunderwelt begeistert

Kultur, Artikel vom 09.12.2018

Spielzeug aus der Wirtschaftswunderwelt begeistert

Wenn der Blick auf einen 70 Jahre alten Kinderkaufmannsladen fällt, so hat das nicht nur nostalgische Effekte. Kinderspielzeug besitzt auch stets eine sozialgeschichtliche Komponente. Das weiß auch Jörg Bohn, der Organisator des Wirtschaftswundermuseums. Er präsentiert nun zahlreiche seiner Ausstellungsstücke in der Neuwieder Stadt-Galerie.


„There must be Angels“

Region, Artikel vom 09.12.2018

„There must be Angels“

Die nächste „MusikkircheLive“ findet am Sonntag, 16. Dezember in der Filialkirche Heilige Familie im Neuwieder Stadtteil Block (Mittelweg 13) statt. „MusikkircheLive“ ist ein Mit-mach-Gottesdienst für alle, die moderne Musik mögen und Gottesdienst einmal ganz anders erleben möchten.


Weihnachtslieder, Filmklassiker und Bastelspaß

Region, Artikel vom 09.12.2018

Weihnachtslieder, Filmklassiker und Bastelspaß

Noch bis zum 23. Dezember bietet der Neuwieder Knuspermarkt neben adventlichen Produkten an hübsch dekorierten Ständen und Kulinarischem in heimeligen Hütten ein buntes Programm auf verschiedenen Bühnen. Auch wurde das Kinder-Knusperland nochmals erweitert und es gibt einige Workshops. Schließlich ist am Montag, 24. Dezember, dann die Luisenscheune von 10 bis 15.30 Uhr der Treffpunkt für das traditionelle Glühweintrinken.


Attraktiver Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Region, Artikel vom 08.12.2018

Attraktiver Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Immer am zweiten Adventswochenende im zweijährigen Turnus wird die Abtei Rommersdorf zum idyllischen Weihnachtsmarkt. Der bekanntermaßen schöne Markt mit hochwertigem weihnachtlichem Angebot zieht regelmäßig Besuchermassen an. Daher ist die Zufahrtstraße zur Abtei Rommersdorf in diesem Jahr gesperrt, man muss entweder den Parkplatz am Berufsbildungswerk oder den Park & Ride-Shuttleservice nutzen. Ein Besuch am 8. und 9. Dezember lohnt sich auf alle Fälle.


Big House ist Bühne für „Wohnzimmerkonzert“

Kultur, Artikel vom 08.12.2018

Big House ist Bühne für „Wohnzimmerkonzert“

Mit der Veranstaltungsreihe Live Lounge hat das Kulturkollektiv Neuwied in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendbüro Neuwied in den vergangenen Monaten eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe im Jugendzentrum Big House etabliert. Die Live Lounge ist ein kulturelles „Labor“ für Veranstaltungen der verschiedensten Formate, wie Film- und Diskussionsabende, Musik- oder Poetry-Veranstaltungen - für alle Altersgruppen und Geschmäcker.


IHK und Landkreis Neuwied intensivieren den Informationsaustausch

Wirtschaft, Artikel vom 08.12.2018

IHK und Landkreis Neuwied intensivieren den Informationsaustausch

Auf Einladung der IHK Neuwied trafen sich der Regionalgeschäftsführer der IHK Fabian Göttlich mit dem 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert und dem für den Kreisstraßenbau zuständigen Abteilungsleiter Rüdiger David zu einem Informationsaustausch.


Tagesmütter und –väter in der Stadt Neuwied gesucht

Region, Artikel vom 08.12.2018

Tagesmütter und –väter in der Stadt Neuwied gesucht

Die Geburt eines Kindes ist der glücklichste Tag für Eltern. Es ist aber auch ein Ereignis, das viele Überlegungen mit sich bringt. Nur noch in wenigen Familien ist es heute möglich, dass einer von beiden Eltern für mehrere Jahre zuhause bleibt. Deshalb muss schon frühzeitig ein Kindergarten- oder Tagespflegeplatz angefragt werden. Aber warum anfragen und nicht einfach selber machen? Frauen und Männer können sich in einem Kurs zur Tagesmutter oder –vater ausbilden lassen, und während sie ihren eigenen Nachwuchs groß ziehen noch andere Kinder betreuen und dabei noch etwas dazu verdienen.


VdK-Ortsverband Heddesdorf ehrte langjährige Mitglieder

Vereine, Artikel vom 08.12.2018

VdK-Ortsverband Heddesdorf ehrte langjährige Mitglieder

Zum Abschluss des mit zahlreichen Aktivitäten vielfältigen Jahres konnte der Ortsverbandsvorsitzende Sven Lefkowitz zwei langjährige Mitglieder auszeichnen. Mit großem Dank für Ihre Treue zur Gemeinschaft des VdK wurden Sabine Bloedorn und Sibilla Reusch für jeweils zwanzig Jahre Zugehörigkeit geehrt. Sven Lefkowitz überreichte gemeinsam mit dem Vorsitzenden des VdK-Ortsverbandes Heimbach-Weis/ Gladbach beiden Jubilarinnen die Ehrennadel als Treueabzeichen und eine Urkunde des Sozialverbandes VdK.


Aktion Kinderfreundliches Heddesdorf in „Runde 5“

Politik, Artikel vom 08.12.2018

Aktion Kinderfreundliches Heddesdorf in „Runde 5“

Die Geschwister-Scholl-Schule ist eine Grundschule mit einem schönen Spielangebot, nicht nur zu Schulzeiten. Pünktlich zur großen Pause trafen Martina Beate Jakoby und Sven Lefkowitz vom SPD-Ortsverein Heddesdorf auf dem Schulhof ein. Die Genossen fanden einen gepflegten und abwechslungsreichen Schulhof vor, einen großen Kletterbereich, viele Sitzmöglichkeiten und eine Tischtennisplatte runden das Spielangebot ab.


Neuwieder fuhren mit der Kasbachtalbahn zur Steffens-Brauerei

Vereine, Artikel vom 08.12.2018

Neuwieder fuhren mit der Kasbachtalbahn zur Steffens-Brauerei

Auf die Halbtagestour des AWO Ortsvereins Neuwied/Heddesdorf zur Steffens-Brauerei in Linz hatten sich die Mitglieder und Freunde lange gefreut. Dann war es endlich soweit und vom Bahnhof in Neuwied aus ging es los. 48 Teilnehmer hatte die Fahrt. In Linz angekommen, ging die kleine Reise mit der nostalgischen Kasbachtalbahn weiter.


Bären sind beim Meister chancenlos

Sport, Artikel vom 08.12.2018

Bären sind beim Meister chancenlos

Die Herforder Ice Dragons speien in der Eishockey-Regionalliga West derzeit so viel Feuer, dass es in den gegnerischen Abwehrreihen lichterloh brennt. Elf Partien hatte der amtierende Meister vor dem Gastspiel des EHC „Die Bären" 2016 am Freitagabend für sich entschieden, dabei 84 Tore erzielt und auch die Neuwieder konnten diese Serie nicht beenden. Um Herford momentan Paroli bieten zu können, braucht es eine Topleistung, die die Deichstädter nicht abrufen konnten. Der Tabellenzweite hatte beim -dritten keine Chance und verlor mit 2:7.


SPD Oberbieber nominiert Kandidaten

Politik, Artikel vom 07.12.2018

SPD Oberbieber nominiert Kandidaten

Im Mittelpunkt der jüngsten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsverein Oberbieber stand die Wahl der Kandidaten für die Stadtrats- und Kreistagswahlen im kommenden Jahr. Nach dem einstimmigen Votum der Versammlung werden bei der Neuwieder Stadtratswahl aus dem SPD-Ortsverein antreten (in Reihenfolge): Lana Horstmann, Johanna Krumm, Frank Sterz, Maren Dümmler und Ingrid Ely-Herbst.


Für "NEUwieder": Willkommenscafé im Mehrgenerationenhaus

Region, Artikel vom 07.12.2018

Für "NEUwieder": Willkommenscafé im Mehrgenerationenhaus

Unsere Gesellschaft ist schnelllebig. Mobilität und Wohnortswechsel gehören zur Tagesordnung. Die Gründe für einen Ortswechsel sind vielfältig. Häufig sind sie beruflich bedingt oder basieren auf persönlichen oder familiären Veränderungen. Um Neuzugezogenen das Ankommen in ihrer neuen Wahlheimat zu erleichtern, bietet das Mehrgenerationenhaus Neuwied seit September ein monatliches „WillkommensCafé für NEUwieder“ an.


Nikolaus und FV Engers besuchen Kinderklinik

Region, Artikel vom 07.12.2018

Nikolaus und FV Engers besuchen Kinderklinik

Viele Advents- und Weihnachtslieder erklangen am Nachmittag des 5. Dezember in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied. Alle kleinen Patienten warteten gespannt auf den Nikolaus, der seinen Besuch angekündigt hatte. Als es dann aber so weit war, staunten die kleinen Patienten des Hauses nicht schlecht: Der Nikolaus wurde nämlich begleitet von Spielern der Oberligamannschaft des FV Engers.


Migrationsbeirat informierte auf dem Knuspermarkt

Region, Artikel vom 07.12.2018

Migrationsbeirat informierte auf dem Knuspermarkt

Sie hatten ihre druckfrischen Broschüren ausgelegt: Mitglieder des Beirats für Migration und Integration der Stadt Neuwied informierten Interessierte an einem Stand auf dem Knuspermarkt über ihre umfangreiche Tätigkeit. Dort gab es natürlich nicht nur den aktuellen Flyer, sondern zahlreiche Materialien in verschiedenen Sprachen.


Verein Sonnenschein e. V. wählt neuen Vorstand

Region, Artikel vom 06.12.2018

Verein Sonnenschein e. V. wählt neuen Vorstand

Während der Mitgliederversammlung des Vereins Sonnenschein Freunde und Förderer der Kinderklinik des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth e.V. wurde turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt. Neu dabei sind Chefarzt Dr. Michael Ehlen, der die Position des zweiten Vorsitzenden übernimmt, und Franz-Jürgen Lacher, ehemals Vorstandssprecher der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz EG.


Nikolaus besuchte Sparkasse Neuwied

Region, Artikel vom 06.12.2018

Nikolaus besuchte Sparkasse Neuwied

Auch in diesem Jahr nahm sich der Nikolaus an seinem Ehrentag Zeit, um die Kinder in der Sparkasse Neuwied zu besuchen. Am Nachmittag wurde er in der Hauptgeschäftsstelle von mehr als 80 freudig strahlenden Kindern, darunter auch von der Kindertagesstätte AWO Neuwied, begrüßt.


CDU-Fraktion fordert direkten Rheinsteig-Zuweg in Neuwied

Region, Artikel vom 06.12.2018

CDU-Fraktion fordert direkten Rheinsteig-Zuweg in Neuwied

„Wege müssen Gäste in unsere Stadt führen und nicht an uns vorbei“, bringt es CDU-Fraktionsgeschäftsführer Pascal Badziong auf den Punkt, wenn er zusammen mit seinen Kollegen der CDU-Stadtratsfraktion den Blick auf die Wanderkarte des bekannten Premium-Wanderweges „Rheinsteig“ richtet.


Nikolausmarkt in der HTZ-Kita begeisterte mit Tombola

Region, Artikel vom 06.12.2018

Nikolausmarkt in der HTZ-Kita begeisterte mit Tombola

Eine Tombola der Superlative mit 1000 Preisen ist jedes Jahr aufs Neue der Publikumsmagnet: Der Nikolausmarkt der Integrativen Kita Kinderland im Heilpädagogisch-Therapeutischen Zentrum (HTZ) in Neuwied sorgte auch 2018 wieder für Spannung und Freude bei Groß und Klein.


Taxentarife in Neuwied müssen nicht erhöht werden

Region, Artikel vom 06.12.2018

Taxentarife in Neuwied müssen nicht erhöht werden

Die Stadt Neuwied ist nicht verpflichtet, die in ihrer Tarifordnung festgesetzten Taxentarife zu erhöhen. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz. Die Klägerin betreibt unter anderem in der beklagten Stadt Neuwied ein Taxiunternehmen. Bei Fahrten im Stadtgebiet unterliegt sie den Bestimmungen der Tarifordnung der Stadt Neuwied für den Verkehr mit Taxen, deren verbindliche Beförderungsentgelte von der Beklagten zuletzt zum 1. Januar 2015 angepasst wurden.


Michael Neumann wird zum Jugendwart der Feuerwehr VG Puderbach ernannt

Region, Artikel vom 06.12.2018

Michael Neumann wird zum Jugendwart der Feuerwehr VG Puderbach ernannt

Am ersten Adventswochenende hatten die Betreuer der Jugendfeuerwehr Puderbach den Nachwuchs zu einer Weihnachtsfeier eingeladen. Zunächst ging es in Deichwelle nach Neuwied zum Baden. Im Feuerwehrhaus Raubach gab es dann eine gemeinsame Feier. In diesem Rahmen wurde durch Bürgermeister Volker Mendel der Kamerad Michael Neumann zum Jugendwart ernannt.


BBW überzeugte mit vielfältigem Angebot rund um das Thema Ausbildung

Region, Artikel vom 05.12.2018

BBW überzeugte mit vielfältigem Angebot rund um das Thema Ausbildung

Mit vielen verschiedenen Ständen und Mitmachaktionen begeisterte das Berufsbildungswerk (BBW) des Heinrich-Hauses am 24. November in Heimbach-Weis die zahlreichen Besucher. Diese nutzten den Tag der offenen Tür, um zu erfahren, wie hier beispielsweise Tischler, Gärtner, Maler und Bürokaufleute ausgebildet werden oder welche Möglichkeiten es im Bereich der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen im Heinrich-Haus gibt.


Kennenlernen im Schleifchenturnier – Badminton im TH Heddesdorf

Vereine, Artikel vom 05.12.2018

Kennenlernen im Schleifchenturnier – Badminton im TH Heddesdorf

Nachdem die Badminton-Gruppe des Turnverein Heddesdorf 1877 e.V. einige neue Mitglieder gewinnen konnte, wurde kürzlich ein Schleifchenturnier durchgeführt. Bei dieser Turnierversion werden die Mannschaften nach jedem Spiel neu ausgelost, so dass sich neue und alte Spielerinnen und Spieler in vielen unterschiedlichen Konstellationen begegnen und ihre Spielweisen kennenlernen können.


Barrieren im ÖPNV begegnen

Region, Artikel vom 05.12.2018

Barrieren im ÖPNV begegnen

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) stellt für Menschen mit Beeinträchtigungen häufig eine zentrale Bedingung zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben dar. Sei es die Busfahrt zu Veranstaltungen, zum Arztbesuch in der Stadt oder die tägliche Fahrt zur Arbeitsstätte. Für Menschen mit Behinderungen existieren dabei mitunter größere Barrieren in der Nutzung des ÖPNV. So war und ist das Thema „ÖPNV und Menschen mit Behinderungen“ im Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung ein viel diskutiertes Anliegen.


Statt Weihnachtskarten: Spende für kleine Patienten

Wirtschaft, Artikel vom 05.12.2018

Statt Weihnachtskarten: Spende für kleine Patienten

Kinder bekommen im Marienhaus-Klinikum St. Elisabeth alle notwendigen und pflegerischen Leistungen. Ein kindgerechtes Umfeld im Krankenhaus ist dem Förderverein Sonnenschein jedoch ebenso wichtig. Auch die Stadtwerke Neuwied (SWN) wollen die Kinder bei der Genesung unterstützen, verzichten erneut auf den Versand von Weihnachtskarten und unterstützen den Verein mit 750 Euro.


Bären brauchen wieder mehr Kompaktheit

Sport, Artikel vom 05.12.2018

Bären brauchen wieder mehr Kompaktheit

Eine Eishockeysaison ist lang. Im Regelfall zwei Partien pro Wochenende, und das inzwischen seit Ende September – da sind Höhen und Tiefen ganz normal. Bei jeder Mannschaft. Der EHC „Die Bären" 2016 legte mit 15 Siegen aus 19 Partien eine famose erste Hauptrundenhälfte aufs Eis, auch wenn die Formkurve zuletzt ein paar Dellen aufwies.


Kreisausschuss beschloss zahlreiche Investitionen

Politik, Artikel vom 05.12.2018

Kreisausschuss beschloss zahlreiche Investitionen

In seiner jüngsten Sitzung des Kreisausschusses beschlossen die Mitglieder die Auszahlung von Kreiszuwendungen zu Neu- und Umbaumaßnahmen in Kindertagesstätten sowie für Schulbaumaßnahmen an die Stadt Neuwied, an die Verbandsgemeinden Rengsdorf, Linz und Dierdorf. Und für die so genannte Nachverdichtung im Breitbandausbau, gab der Ausschuss ebenfalls grünes Licht.


Generationenkino verabschiedete sich für 2018 mit Komödie

Region, Artikel vom 05.12.2018

Generationenkino verabschiedete sich für 2018 mit Komödie

Zum letzten Mal in diesem Jahr hieß es nun im Metropol-Kino „Vorhang auf“ für die vom Seniorenbeirat der Stadt Neuwied und den Filmtheaterbetrieben Weiler initiierten Reihe „Generationenkino mit Herz“. Gezeigt wurde die Komödie „Ein Lied in Gottes Ohr". Robert Raab, der Vorsitzende des Seniorenbeirates, begrüßte dazu erneut viele Seniorinnen und Senioren.


VdK-Ortsverband Heddesdorf feierte den Advent

Region, Artikel vom 05.12.2018

VdK-Ortsverband Heddesdorf feierte den Advent

Sehr weihnachtlich und besinnlich kann man die bestens besuchte Advents- und Weihnachtsfeier des VdK-Ortsverband Heddesdorf bezeichnen. Zahlreiche Mitglieder und auch Gäste des nun mehr 340 Mitglieder starken Vereins trafen sich zur vorweihnachtlichen Feier im Josef-Ecker-Stift.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

leichter Regenschauer 3-3 °C

leichter Regenschauer
Regen: 90 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung