Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 25641 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257


Region | Nachricht vom 08.05.2016

Nero – Schillernde Persönlichkeit – neu betrachtet

Ausstellungsbesuch in Trier: Kaum ein römischer Kaiser weckt so viel Interesse wie Nero, Regierungszeit 54-68 nach Christus. Erstmalig in Mitteleuropa widmen sich in Trier drei Ausstellungen Neros Leben und den Folgen seiner Herrschaft. Sein Name wird vor allem mit maßloser Verschwendungssucht, Größenwahn und Grausamkeit verbunden. Neueste Forschungen zeigen den Herrscher in einem neuen Licht.


Region | Nachricht vom 08.05.2016

Schlägerei zwischen Fußball-Hooligans auf Rastplatz

Am Sonntag, 8. Mai (Muttertag), gegen 8.30 Uhr, kam es auf dem Rastplatz Sessenhausen an der BAB 3, Fahrtrichtung Frankfurt, zu einer Massen-Schlägerei unter Fußballhooligans. Zeitweise sperrte die Polizei die Autobahn, trotzdem konnten vermummte Täter entkommen. Daher bittet die Polizei um Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 08.05.2016

Viel Arbeit für Neuwieder Polizei

Im Zeitraum vom 5. Bis 8. Mai ereigneten sich insgesamt 20 Verkehrsunfälle, davon 4 mit verletzten Personen sowie 5 mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. Es entstand insgesamt Sachschaden in Höhe von circa 68.000 Euro. Im gleichen Zeitraum wurden 23 Strafanzeigen aufgenommen. Anrufe wegen Ruhestörung und kleineren Auseinandersetzungen beschäftigten die Beamten zusätzlich.


Region | Nachricht vom 08.05.2016

Sonniges Stadt- und Feuerwehrfest in Dierdorf

Das Wetter war am Festwochenende 7./8. Mai optimal, daher strömten viele Besucher gut gelaunt nach Dierdorf. Der Sonntag bot neben einem Frühlingsmarkt offene Geschäfte, einen großen Flohmarkt, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm auf dem Marktplatz und eine Bimmelbahn, die Markt und Feuerwehrhaus anfuhr.


Region | Nachricht vom 07.05.2016

Krankenpflegeschule Hachenburg stellt sich vor

Die Krankenpflegeschule Hachenburg hat Bewerber aus vielen Regionen, aus dem Kreis Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis und darüber hinaus. Zum „Tag der Pflege“ am 12. Mai stellt sich die Schule mit ihren Ausbildern vor.


Region | Nachricht vom 07.05.2016

Kinder erkundeten Rettungswagen

Die Kinder der städtischen Kindertagesstätte Stromberg waren sehr aufgeregt, als ein Rettungswagen des Malteser Hilfsdienstes auf den Hof der Kita rollte. Der Einsatzwagen war zum Glück nicht wegen eines Notfalls gekommen, sondern die fünf- bis sechsjährigen Kinder durften sich das „schnelle Auto mit dem Blaulicht“ in Ruhe ansehen.


Region | Nachricht vom 07.05.2016

Beginn der Mähsaison: Kitze, Hasenkinder & Co in Gefahr

PETA appelliert an Landwirte in Rheinland-Pfalz, Tierbabys zu schützen. Verantwortliche sind verpflichtet, Wildtiere mit Vorsichtsmaßnahmen vor Tod und Verletzungen zu bewahren. Vor allem Rehkitze und junge Feldhasen fallen alljährlich den Mähmaschinen immer wieder zum Opfer. Vergrämungsmethoden und Achtsamkeit können das Leid verhindern.


Region | Nachricht vom 07.05.2016

Feuerwehr Bendorf informiert über Rauchmelder

In keinem Haushalt sollten sie fehlen: Rauchmelder. Denn oft bleiben bei einem Feuer nur wenige Minuten, um sich in Sicherheit zu bringen. Anlässlich des bundesweiten „Rauchmeldertags“ am Freitag, 13. Mai beantwortet die Feuerwehr Bendorf auf dem Wochenmarkt alle Fragen zu den lebensrettenden Geräten.


Region | Nachricht vom 07.05.2016

Wegweiser: neuer Umweltkompass ist erschienen

Ziel der zahlreichen und vielfältigen Veranstaltungen: Jahreszeiten bewusster erleben. Hallerbach: Das Team von Understanding Earth hat vor allem Kinder- und Jugendliche im Blick. Kräuterexkursionen sind in diesem Jahr Schwerpunkt. Der Umweltkompass ist in digitaler und gedruckter Ausgabe kostenlos erhältlich.


Region | Nachricht vom 07.05.2016

Jugendfeuerwehr Dierdorf Attraktion beim Stadt- und Feuerwehrfest

Das Dierdorfer Festwochenende wird von Feuerwehr und Stadt gemeinsam gestaltet. Den Anfang machte am Samstag, 7. Mai, die Freiwillige Feuerwehr Dierdorf mit einem Tag der offenen Tür am Feuerwehrhaus. Bei strahlendem Sonnenschein hatte die Wehr viele Besucher zu Gast. Attraktion war am Nachmittag eine Übung der Jugendfeuerwehr zur Rettung einer unter dem Auto eingeklemmten Person.


Politik | Nachricht vom 07.05.2016

Landesentwicklungsprogramm (LEP) und Windkraftanlagen

"Der Koalitionsvertrag in Rheinland-Pfalz ist für die Menschen, den Natur- und Landschaftsschutz enttäuschend und singt das Lied einer falschen Energiewende.", resümiert die „Naturschutzinitiative e.V.“ in ihrer Kritischen Stellungnahme.


Vereine | Nachricht vom 07.05.2016

Schützen-Erfolge bei den Diözesanmeisterschaften in Bell

Die Senioren des Schützenbezirks „Wied “ aus Fernthal und Waldbreitbach gewannen bei den Meisterschaften des Diözesanverbandes Trier alle vier zu vergebenden ersten Plätze. Bereits bei der Qualifikation im Januar im Diözesanverband Trier war der Bezirksverband „Wied“ gut aufgestellt.


Kultur | Nachricht vom 07.05.2016

Tag des Städtebaus auf der Sayner Hütte

Die Stadtverwaltung Bendorf und die Stiftung Sayner Hütte laden interessierte Bürger am Samstag, 21. Mai zum bundesweiten Tag des Städtebaus in die Sayner Hütte zu Vorträgen zu den industriearchäologischen Funden und der Neuinszenierung der Gießhalle ein.


Region | Nachricht vom 06.05.2016

Handwerkskammer Koblenz trauert um Karl-Jürgen Wilbert

Der ehemalige Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Koblenz (HwK) verstarb mit 74 Jahren an den Folgen eines Verkehrsunfalls in der Nacht zum 4. Mai. Wilbert galt als starke Stimme des Handwerks in Rheinland-Pfalz, er hinterlässt seine Ehefrau und drei Kinder. Wilbert lebte in Lehmen/Mosel.


Region | Nachricht vom 06.05.2016

Emotionen sind meist ehrlicher als Worte

Vor über 40 ehrenamtlichen Hospizbegleitern des Hospizes im Kreis Neuwied und des Ambulanten Hospizdienstes Bad Honnef machten Guido Jackson Wilms und Nicola Hamelmann von der ökumenischen Hospizbewegung Bad Honnef deutlich, wie sehr es auf die sogenannte emotionale Intelligenz im Umgang mit Sterbenden und Trauernden ankommt.


Region | Nachricht vom 06.05.2016

Unschöner Himmelfahrtstag für Polizei

Das Vatertagsgeschehen hielt die Polizei Straßenhaus auf Trapp. Meist war Alkohol ursächlich für die Einsätze. „Höhepunkte“ des Tages waren die Beleidigung einer Polizeibeamtin nach einer Trunkenheitsfahrt in Datzeroth und ein räuberischer Angriff auf einen Kraftfahrer an der Mülldeponie Linkenbach.


Region | Nachricht vom 06.05.2016

Neuer Spielplatz in Rodenbach bereit zur Erkundung

Spielleitplanung – ein kompliziert wirkender Begriff, der in Neuwied schon fast eine Selbstverständlichkeit geworden ist. Dahinter verbirgt sich die aktive Beteiligung von Kindern und Jugendlichen bei der Planung ihres Umfelds. Auch beim Spielplatzneubau im Zeilbäumerweg im Stadtteil Rodenbach konnten die Kids ihre Wünsche und Ideen bei einer Mitmachaktion einbringen.


Region | Nachricht vom 06.05.2016

Kindertag der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rengsdorf

Am Samstag, den 21. Mai öffnen alle Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rengsdorf ihre Tore. In der Zeit von 13 bis 17 Uhr haben Kinder zum zweiten Mal die Chance hinter die Kulissen der Feuerwehr zu blicken und alle Fragen beantwortet zu bekommen.


Region | Nachricht vom 06.05.2016

Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser

12-faches Biathlon-Gold bei den Paralympischen Spielen, Buchautorin, ausgezeichnet mit dem Laureus World Sports Award, dem Titel „Behindertensportlerin des Jahres“, dem Bambi in der Kategorie Sport und dem Johanna-Löwenherz-Preis und Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen. Verena Bentele hat einiges zu erzählen. Und das tat sie auch bei einem Besuch in Neuwied.


Region | Nachricht vom 06.05.2016

Hernienchirurgie im Krankenhaus Dierdorf/Selters ausgezeichnet

Dem Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters wurde das Siegel „Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie“ durch die Deutsche Herniengesellschaft (DHG) verliehen. Unter der Hernienchirurgie versteht man die operative Versorgung von Bauchwandbrüchen. Dazu zählen Leistenbrüche, Nabel- und Narbenbrüche sowie auch Brüche des Zwerchfells.


Region | Nachricht vom 06.05.2016

Bei einer Führung den Deich und seine Technik kennen lernen

Seit über 80 Jahren ist die Stadt vor Hochwasser geschützt. Der Grund: ein 7.5 Kilometer langer Deich, erbaut zwischen 1928 und 1931 auf Initiative des damaligen Bürgermeisters Robert Krups. Dafür setzten ihm die "Deichstädter" ein Denkmal. Die Bronzestatue des Bürgermeisters ziert die Promenade auf der Deichmauer.


Region | Nachricht vom 06.05.2016

Unzugängliche Salons an Muttertag geöffnet

Das Rheinische Eisenkunstguss-Museum und die Tourist-Information bieten an Muttertag ein abwechslungsreiches Besichtigungsprogramm mit Führungen für die ganze Familie im Schloss Sayn an. Bei allen Führungen wird um Anmeldung in der Tourist-Information im Schloss Sayn unter 02622/902913 gebeten.


Politik | Nachricht vom 06.05.2016

BUND lehnt Ortsumgehung Straßenhaus ab

Der BUND Rheinland-Pfalz, Region Koblenz, lehnt den Bau der B 256 Ortsumgehung Straßenhaus ab. Dies betrifft sowohl die bisher bekannt gewordene und von den Straßenbaubehörden favorisierte Trassenführung, deren unausgleichbare Eingriffe in die Natur und die Zusatzbelastung für die Menschen in den anliegenden Wohnbereichen als auch die Notwendigkeit des Projektes in Gänze. Insbesondere ist ein vordringlicher Bedarf aus Sicht der Naturschützer nicht erkennbar.


Sport | Nachricht vom 06.05.2016

SG Wienau/Marienhausen behält drei Punkte daheim

Am Donnerstag 5. Mai spielte die 1. Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen gegen die SG Ransbach. Kurz vor Schluss konnte Christopher Fleck den alles entscheidenden Treffer markieren.


Sport | Nachricht vom 06.05.2016

Wienau II holt drei wichtige Punkte im Abstiegskampf

SG Wienau/Marienhausen II siegt im Derby gegen JSSV Freirachdorf mit 3:2.Wenn in der ganzen Saison nur Derbys gespielt würden, hätte die SG wohl wenig mit dem Abstieg zu tun.


Sport | Nachricht vom 06.05.2016

6. REWE-Pfingst-Cup in Straßenhaus

Unter dem Motto „Hits für Kids“ findet in diesem Jahr der 6. REWE-Pfingst-Cup in Straßenhaus statt. Seit nunmehr 20 Jahren genießt dieses Jugendfußball-Turnier der JSG Ellingen an Pfingsten einen enormen Stellenwert unter den Fußballvereinen im Fußballkreis Westerwald/ Wied und weit darüber hinaus.


Region | Nachricht vom 05.05.2016

Schnelleinsatzgruppe Linz simulierte Grillunfall

Die Einsatzkräfte der DRK-Ortsvereine Linz, Vettelschoß, Waldbreitbach, Asbach und Neustadt übten gemeinsam die Versorgung von mehreren Verletzten. Als Szenario wurde ein Grillunfall simuliert, welcher bei elf Betroffenen zu teils schweren Verbrennungen und durch die aufkommende Panik auch zu Stürzen und Knochenbrüchen führte.


Region | Nachricht vom 05.05.2016

Großes Stadt- und Feuerwehrfest in Dierdorf

Die Stadt und die Feuerwehr Dierdorf gestalten gemeinsam das diesjährige Fest mit einem zweitägigen Programm. Bereits am Samstag, den 7. Mai startet die Feuerwehr mit dem Tag der offenen Tür am Feuerwehrhaus. Am Sonntag kommen ein Markt und verkaufsoffene Geschäfte in der Innenstadt hinzu.


Region | Nachricht vom 05.05.2016

Dreister Versuch eines Trickdiebstahls in Großmaischeid

Am Mittwochmorgen, den 4. Mai gegen 10.30 Uhr klingelte in Großmaischeid eine Frau an der Haustüre der Anzeigenerstatterin. Die Frau gab an, für behinderte Kinder zu sammeln. Dies war jedoch nur ein Vorwand um selbst und mit dem männlichen Mittäter den Zugang zu der Wohnung zu bekommen.


Region | Nachricht vom 05.05.2016

Fahrkartenkauf am Automaten muss nicht kompliziert sein

Oft schrecken gerade Senioren vor dem Fahrkartenkauf am Automaten zurück und sind unsicher, was die Bedienung angeht. Aber das muss nicht sein. Wie man die Fahrkartenautomaten bedient, das erläuterten jetzt bei einer Einweisung, die der Arbeitskreis Kultur und Soziales des Neuwieder Seniorenbeirates organisiert hatte, drei Mitarbeiter der Deutschen Bundesbahn.


Region | Nachricht vom 05.05.2016

Maximilian-Kolbe-Schule präsentiert Projektwoche

Projekte mit dem „Politischen Arbeitskreis Schulen“ aus Bonn begeistern Schüler- und Lehrerschaft der Maximilian-Kolbe-Schule. „Tscheetschee, Kulee, Tscheetschee, Kofissa „ ertönte ein vielstimmiger Ruf in der vollbesetzten Aula der Maximilian-Kolbe-Schule in Rheinbrohl, und dann brach ein regelrechter Trommelwirbel von 20 Djembees, afrikanischen Trommeln, unter Leitung des aus dem Kongo stammenden Michel Sanya los.


Region | Nachricht vom 05.05.2016

Alte Traktoren gaben Stelldichein in Isenburg

Zum siebten Mal hatten die beiden Isenburger Vereine, der Gesangverein und der Heimat- und Verschönerungsverein, an Christi Himmelfahrt zum Traktorentreffen geladen. Auf dem Hof der ehemaligen Schule von Isenburg und entlang der B 413 standen die Schmuckstücke. Der Andrang war groß.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.05.2016

Azubis suchen bei den SWN nach Energiesparpotenzialen

Energie muss bezahlbar bleiben, sagen die Stadtwerke Neuwied (SWN). Doch nicht nur an Kunden wird appelliert, Energiesparpotentiale zu nutzen. Drei Auszubildende machten sich im Rahmen des Projekt „Energiescouts“ der IHK im eigenen Haus auf die Suche und wurden fündig.


Region | Nachricht vom 04.05.2016

Start für 1.000 Jahr Feier der Stadt Bad Hönningen

Ende März haben sich die ersten Mitglieder des Festausschusses zur Vorbereitung der „1000 Jahr Feierlichkeiten“ im Rathaus der Stadt getroffen. Reiner Pertzborn, der bekannte Akteur der Kolping Theater Gruppe, wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.


Region | Nachricht vom 04.05.2016

Intensive Kontrollen auf den Wertstoffhöfen

Wie die Kreisverwaltung in Neuwied mitteilt, wurden in der jüngsten Vergangenheit wiederholt Sonderabfälle in die Container eingeworfen, die auf den Wertstoffhöfen in Neuwied, Linz und Linkenbach für die Entsorgung der von Bürgern und Bürgerinnen angelieferten Abfälle aufgestellt sind.


Region | Nachricht vom 04.05.2016

Kiga-Einsatzgruppe des VV-Rodenbach bei Waldwegereinigung

Am 1. Mai war wieder viel los im Wald. Bei schönem Wetter wurde die Wandersaison offiziell eröffnet. Damit die Waldwanderwege sauber und gefahrlos begehbar sind, werden diese im Stadtteil Rodenbach vor dem 1. Mai, und ansonsten bei Bedarf, vom Verschönerungsverein (VVR) und den anderen Ortsvereinen sauber gehalten und gepflegt.


Region | Nachricht vom 04.05.2016

Motorradfahrerin bei Unfall schwerverletzt

Mit schweren Verletzungen wurde am Mittwochnachmittag eine 61-jährige Motorradfahrerin nach einem Verkehrsunfall mittels Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus geflogen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.


Region | Nachricht vom 04.05.2016

Kamillus-Klinik - unklare Vertragslage und Rechtsstreit

Seit Anfang des Jahres herrscht in Asbach Unruhe an der DRK Kamillus Klinik. Am 4. Mai fand in Koblenz vor dem Arbeitsgericht der erste Prozesstag im Rechtsstreit des entlassenen Geschäftsführers mit der DRK Trägergesellschaft Südwest statt. Die Fronten sind verhärtet, eine Einigung derzeit nicht in Sicht.


Region | Nachricht vom 04.05.2016

Brand auf Schrottplatz in Neuwied

Am Mittwochmittag, den 4. Mai wurde die Feuerwehr der Stadt Neuwied wegen einer unklaren Rauchentwicklung in die Breslauer Straße alarmiert. Mit fünf Fahrzeugen rückte die Wehr an. Das Feuer war schnell im Griff.


Region | Nachricht vom 04.05.2016

Kinder gezielt gefördert

Lions-Club Rhein-Wied ermöglicht den ersten Klassen der Marienschule die Teilnahme an „Klasse2000“, einem Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung und Gewalt- und Suchtvorbeugung. Der Club hat eine Patenschaft übernommen.


Region | Nachricht vom 04.05.2016

Die Historie untergegangener Baudenkmäler entdecken

Das, was wir heute als „Schloss Monrepos“ kennen, war ursprünglich die Villa Waldheim, das Palais der Prinzessinnen, Wohnsitz der Witwe des Fürsten Wilhelm zu Wied und ihrer Kinder Prinzessin Elisabeth und Prinzessin Luise. Heute beherbergt es das Museum für menschliche Verhaltensevolution, bekannt als Eiszeitmuseum.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.05.2016

AOK zeichnet Metsä Tissue für Gesundheitsmanagement aus

Markus Claaßen und sein Team von der Firma Metsä Tissue in Raubach konnten sich freuen. Sie haben von Thomas Scheid von der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland die Silber-Zertifizierung für die bestehenden Aktivitäten im betrieblichen Gesundheitsmanagement überreicht bekommen.


Region | Nachricht vom 03.05.2016

HwK-Friseurwerkstatt ist jetzt Bundesleistungszentrum

Die Handwerkskammer Koblenz (HwK) und der Zentralverband des deutschen Friseurhandwerks unterzeichneten nun eine Kooperationsvereinbarung. Damit ist die Einrichtung der HwK jetzt Bundesleitungszentrum im Friseurhandwerk.


Region | Nachricht vom 03.05.2016

Demuth: Die Ampel für Landwirtschaft steht auf Spaltung

Nach dem Entwurf des Koalitionsvertrages von SPD, FDP und Grünen wird die Zuständigkeit für Landwirtschaft und Weinbau in „ökologisch“ (Grüne) und „konventionell“ (FDP) gespalten und auf zwei unterschiedliche Ministerien verteilt.


Region | Nachricht vom 03.05.2016

Lahrbach - Wiederwahl des Bürgerverein Vorstands

„Traditionell wird der Maibaum in Lahrbach erst am 1. Mai geschmückt und aufgestellt“ kostatiert Martin Rüb der 1. Vorsitzende des Lahrbacher Bürgerverein. Vor der Maifeier wurde gewählt.


Region | Nachricht vom 03.05.2016

Franz Müntefering ehrte Mitglieder der SPD Neustadt

Einen besonderen Ehrengast konnte der SPD Ortsverein Neustadt/Wied, auf Initiative des stellvertretenden Vorsitzenden Christoph Petri, in Strauscheid begrüßen. Franz Müntefering, der unter Anderem schon Parteivorsitzender und Vizekanzler zu seinen Ämtern zählen konnte, war extra zur Ehrung angereist.


Region | Nachricht vom 03.05.2016

Presbyterium in Oberbieber gewählt

Die Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland werden vom Presbyterium geleitet. Diesem gehört der Pfarrer als geborenes Mitglied und eine von der Gemeindegröße abhängige Zahl von Preybtern an, die alle vier Jahre gewählt werden.


Region | Nachricht vom 03.05.2016

Heddesdorfer Pfingstkirmes steht in den Startlöchern

Wenn auf der Heddesdorfer Kirmeswiese die Schausteller zu Pfingsten ihre Fahrgeschäfte öffnen, schlägt das Herz der Kirmesfans in der Region höher. Am Freitag, 13. Mai geht es um 15 Uhr los mit der beliebten Gutschein-Aktion, die satte Rabatte bei allen Schaustellern verspricht. Die Heddesdorfer Pfingstkirmes ist bekannt wegen ihrer tollen Fahrgeschäfte und außergewöhnlichen Attraktionen.


Region | Nachricht vom 03.05.2016

Bahnlärm - Bad Hönningen bringt Unverständnis zum Ausdruck

Die Verbandsgemeinde Bad Hönningen und die Interessengemeinschaft gegen „Bahnlärm + Erschütterungen e.V. Bad Hönningen“ haben sich in einem offenen Brief an das Verkehrsministerium gewandt und moniert, dass keine Güterzug-Alternativstrecke für das lärmgeplagte Mittelrheintal als vordringlich angesehen wird.


Region | Nachricht vom 03.05.2016

Zügig barrierefreie Lösung für den Engerser Bahnhof finden

Der barrierefreie Ausbau des Engerser Bahnhofs ist ein Thema, das die SPD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat schon seit einiger Zeit im Auge hat. Die Nachricht aus Mainz vor einigen Tagen, dass ein umfassender Ausbau kurzfristig nicht möglich sei, wurde von den Fraktionsmitgliedern mit einem Stirnrunzeln zur Kenntnis genommen.


Sport | Nachricht vom 03.05.2016

Big House „Mini-EM“ begeisterte Fußballfans

Schon lange vor dem Start der Fußball-Europameisterschaft spielten die Besucher des Neuwieder Jugendtreffs Big House ihre „Mini-EM“. Zwölf Mannschaften kämpften in zwei Altersgruppen (zwölf bis 15 Jahre und 16 bis 21 Jahre um den Sieg. Wobei neben dem sportlichen Aspekt vor allem Respekt und Fair Play im Vordergrund standen.


Kultur | Nachricht vom 03.05.2016

Theatergruppe Rengsdorf spendet für Jugendarbeit

Ein besonderes Anliegen der Schauspieler der Theatergruppe Rengsdorf war es schon immer ein Teil der Einnahmen sozialen Zwecken zukommen zu lassen. Auch in diesem Jahr hat die Theatergruppe die Einnahmen aus einer ihrer vielen Aufführung gespendet. 1.590 Euro kommen der Jugendarbeit der Vereine in der Verbandsgemeinde Rengsdorf zu Gute.


Region | Nachricht vom 02.05.2016

Maiwanderer lockten die Sonne hervor

Je mehr Teilnehmer sich für die Maiwanderung des Fördervereins Brückrachdorf auf dem zentral gelegenen Alexanderplatz versammelten, umso mehr traute sich die Sonne aus der anfangs verschlossenen Wolkendecke und es wurde ein herrlich sommerlicher Frühlingstag mit angenehmen Temperaturen.


Region | Nachricht vom 02.05.2016

Dr. Ellen Ernst verstärkt MVZ

Schon seit vielen Jahren arbeiten die Urologen Dr. Wilfried Fischer und Dr. Wassilios Papakonstantinou gemeinsam im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) am Standort St. Elisabeth Neuwied. Nun konnte mit Dr. Ellen Ernst eine weitere versierte Praktikerin gewonnen werden, die seit Anfang April die Kollegen unterstützt.


Region | Nachricht vom 02.05.2016

Vollsperrung A 48 - AS Koblenz-Nord und Rheinbrücke Bendorf

Im Zuge der Erneuerungsarbeiten auf der A 48 zwischen der AS Koblenz-Nord und der Rheinbrücke Bendorf steht jetzt die Sanierung des 2,1 Kilometer langen Teilstücks in Fahrtrichtung Dernbacher Dreieck unter Vollsperrung an.


Region | Nachricht vom 02.05.2016

Lions-Spende für hochmodernes Ultraschallgerät

Löwen leben im Rudel und zeigen sich für ihre Gruppe verantwortlich, tragen soziales Engagement. So auch die Lions Rhein-Wied. Gemäß ihrem Motto „We serve – Wir helfen“, überreichten gleich zwei Präsidenten einen Scheck von 3.000 Euro dem Förderverein der Kamillus-Klinik Asbach. Lions-Präsident Dr. Wolfgang Honert, sowie der Präsident des Fördervereins der Lions Rhein-Wied, Hellmuth Buhr, und Clubvorstandsmitglied Siegfried Weber konnten sich zugleich von der Anschaffung eines hochmodernen, mobilen Ultraschallgerätes überzeugen.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.05.2016

Generation Online - aber sicher

Im ganzen Kreis Neuwied nutzen weiterführende Schulen das Angebot der Sparkasse Neuwied, spannende Schüler-Seminare der Firma Mecodia durchzuführen. Als erste Schule in diesem Jahr kam die Robert-Krups-Schule Neuwied-Irlich in den Genuss, für ihre Schülerinnen und Schüler Informationsveranstaltungen anzubieten.


Vereine | Nachricht vom 02.05.2016

Führungen zu Nachtigallen und Orchideen

Im Mai bietet der NABU Neuwied und Umgebung Exkursionen an. Es geht zu den Nachtigallen, um dem abendlichen Gesang zu lauschen, und ins Naturschutzgebiet Koppelstein bei Lahnstein.


Sport | Nachricht vom 02.05.2016

Jugend des VfL Oberbieber gewinnt die Meisterschaft

Die Freude war groß bei der Tischtennis-Jugend des VfL Oberbieber am letzten Spieltag der 1. Bezirksliga: Mit einem 8:0 Sieg gegen TuS Kehrig konnten die Jungs die Meisterschaft perfekt machen.


Sport | Nachricht vom 02.05.2016

„Rheinbrohl spielt Tennis!“ – Großer Andrang

Trotz nur zehn Grad und einigen Regenschauer war der Aktionstags „Deutschland spielt Tennis“ auf der Anlage des TC Rheinbrohl ein großer Erfolg. Zum 10- jährigen Jubiläum der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ setzen auch im Jahr 2016 wieder zahlreiche Tennisvereine in ganz Deutschland ein Zeichen für den Tennissport.


Kultur | Nachricht vom 02.05.2016

Rock am Wald – Trinksporthalle wird zur Rockarena

Das spektakuläre Rock-Festival in Heimbach-Weis „R.i.S.S.“ stand für „Rock im Schwanensaal“ und würde in die dritte Runde gehen. Den Schwanensaal gibt es leider nicht mehr, wohl aber das Festival, das sich unter neuem Namen und neuem Konzept präsentiert. Am 28. Mai wird sich das Mega-Rock-Event am Waldrand von Heimbach-Weis, in der bekannten „Trinksporthalle“ präsentieren.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

Chorgesang in schwierigem Fahrwasser

40 Prozent der dem Kreis-Chorverband Neuwied angehörenden Mitgliedsvereine hatten einen Delegierten zum Kreissängertag 2016 in den Amalia-Raiffeisen-Saal der VHS in Neuwied entsandt und damit fast schon demonstriert, was sich wie ein roter Faden durch die gesamte Veranstaltung zog. Nicht nur kleine Gesangvereine leiden unter dem demografischen Wandel, sondern auch größere.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

Verkehrsunfallflucht mit Traktor

Die Polizei Linz musste sich mit zwei Vergehen beschäftigen, bei denen Traktoren beteiligt waren. Zum einen ging es um den Diebstahl eines Antriebteils einer Seilwinde an einem Traktor. Im zweiten Fall kam es zu einer Unfallflucht eines Traktors, den die Polizei nun sucht.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

Schwimmbad Rengsdorf feiert 50. Geburtstag

Der Rengsdorfer Ortsbürgermeister Christian Robenek konnte bei sehr frischen Temperaturen viele Gäste zur Geburtstagsfeier und Eröffnung der Badesaison mit den Worten: „Ohs Freibaad wert fuffzig!“ begrüßen. Es war der Herbst des Jahres 1966 als das Schwimmbad in seiner jetzigen Form für den Badebetrieb freigegeben wurde.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

Kind von Traktor überrollt

Am Sonntagmittag, den 1. Mai, gegen 12:30 Uhr wurde an der Grillhütte in Hardert ein dreijähriges Mädchen von einem kleinen Traktor überrollt und dabei augenscheinlich nur leicht am Kopf verletzt. Bei schönstem Wetter zog es viele Wanderer zur Grillhütte in Hardert.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

Engers holte Karnevalszug nach

Der Neuwieder Stadtteil Engers holte am 30. April den karnevalistischen Festumzug nach, der im Februar wegen Sturmwarnung abgesagt wurde. Viele kleine Fußgruppen sorgten für gute Stimmung. Der Zug stand unter dem Motto: „Zuch in de Mai – Ich bin dabei“.


Sport | Nachricht vom 01.05.2016

Weichen für SVW II für die kommende Spielzeit gestellt

Nachdem in der laufenden Spielzeit 2015/16 das sportliche Ziel Klassenerhalt in der Kreisliga B Nord für den SV Windhagen II vorzeitig erreicht ist, sind für die kommende Saison 2016/17 auch schon die Weichen gestellt.


Kultur | Nachricht vom 01.05.2016

Erwecke deine Herzwährung - Buch von Axel W. Tiemann

Gibt es eine neue Währung, die zum tatsächlichen Sieg deines Lebens führt? Ja, die gibt es. Es ist die Herzwährung, die der Autor Axel W. Tiemann in seinem Buch erstmalig ausführlich beschreibt. Als Erfinder der Herzwährung kreierte er eine komplett neue Währung, die das Reichtums-Bewusstsein der Menschheit enorm weiterentwickeln kann.


Kultur | Nachricht vom 01.05.2016

Abschlusskonzert bescherte musikalische Vielfalt

Meisterliche musikalische Darbietungen erwarteten die Besucher am Sonntag im Veranstaltungszentrum des Hotel Schloss Montabaur: Mit dem vielbeachteten Abschlusskonzert endeten die 7. Montabaurer Musiktage unter der Schirmherrschaft von Bildungsministerin Vera Reiß. Vorangegangen war ein Meisterkurs mit Dozenten der Hochschule für Musik und darstellende Kunst aus Frankfurt sowie weiterer Musikhochschulen im Landesmusikgymnasium Montabaur.


Region | Nachricht vom 30.04.2016

Tiere haben eine neue Futterstelle in Neuwied

Am Samstag, den 30. April, um 11 Uhr, öffnete in der Marktstraße in Neuwied die erste Tafel für Tiere ihre Türen. Für die betreffenden Vierbeiner sowie ihre Besitzer ein wahrer Glücksfall.


Region | Nachricht vom 30.04.2016

Erlebnis-Wanderung: Geschichte auf der Spur

Der Butterpfad im Rengsdorfer Land stammt aus der Zeit, als die Bauern aus der Region ihre Erzeugnisse - vor allem Butter und Milch - über Straßenhaus und Rengsdorf bis nach Neuwied transportierten. Dort wurden die Waren auf dem Markt verkauft. Anmeldung für die Wanderung erforderlich.


Region | Nachricht vom 30.04.2016

Drehleiterfahrzeug für Feuerwehr Rengsdorf ist da

Jetzt ging es doch schnell mit dem neuen Drehleiterfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr Rengsdorf. Am Freitagabend, den 29. April fuhr das Fahrzeug auf den Hof der Feuerwehr Rengsdorf. Fünf Mitglieder der Wehr hatten in Karlsruhe für das Vorführfahrzeug eine Schulung bekommen und es dann mitgebracht.


Region | Nachricht vom 30.04.2016

Erlebnis Kulturlandschaft: Naturpark-Wandertag am 29. Mai

Am 29. Mai findet im Naturpark Rhein-Westerwald der Naturpark-Wandertag statt. Bei den vier geführten Wanderungen werden die Kulturlandschaften des Naturparks entdeckt: Streuobstwiesen, Weinberge, beweidete Täler und Waldlandschaften können bei unterschiedlichen geführten Wanderungen erkundet werden.


Vereine | Nachricht vom 30.04.2016

Theaterverein Thalia überreichte Spende

Der Theaterverein Thalia 1908 Buchholz überreichte die gesammelten Spendengelder an die "Maria Klein" Stiftung in Buchholz. Gesammelt hatte der Verein bei den Vorstellungen in der Region.


Vereine | Nachricht vom 30.04.2016

Johannes Kern sen. zum Ehrenmitglied ernannt

Das Blasorchester Maischeid & Stebach gratulierte seinem Mitglied Johannes Kern sen. anlässlich des 75. Geburtstages mit einem Ständchen. Der Vorsitzende, Andreas Dasbach, würdigte dabei Johannes Kern sen. für seine Verdienste im Verein.


Sport | Nachricht vom 30.04.2016

Müschenbach entführt drei Punkte aus Ellingen

Der SV Windhagen konnte am späten Samstagnachmittag, den 30. April jubeln, als das Spiel in Ellingen abgepfiffen wurde. Die SG Müschenbach brachte den Ellingern eine 0:2 Heimniederlage bei. Damit hat Windhagen im Meisterschaftsrennen wieder drei Punkte Vorsprung bei noch drei ausstehenden Spielen.


Kultur | Nachricht vom 30.04.2016

Beatles-Hits erobern Rengsdorf

André Hoffmann hatte die Beatles-Tributeband „The Peteles“ in die "Auszeit" nach Rengsdorf geholt. Sie präsentierten einen ganzen Abend lang Hits der berühmten Gruppe. Dazu gab es vom Band-Leader Peter Seel Hintergrundinformationen zu den einzelnen Hits. Stilecht begeisterte die Band ihre Zuschauer bis Mitternacht.


Region | Nachricht vom 29.04.2016

Tagung des Landesverbandes der Tafeln RLP/Saarland

In Rheinland-Pfalz und dem Saarland gibt es derzeit 63 Einrichtungen der Tafel, zum jährlichen Treffen des Landesverbandes kamen deren Vertreter im Bürgerhaus in Elben zusammen. Eines wurde klar: der Bedarf der Einrichtungen wird nicht kleiner, die Zahl der zu versorgenden Menschen steigt. Das Spendenaufkommen der großen Lebensmittelkonzerne ist erfreulich konstant. Aber die Tafeln mit dem ehrenamtlichen Engagement geraten auch den Rand ihrer Möglichkeiten.


Region | Nachricht vom 29.04.2016

Alexander Rüddel führt weiter die KG Wenter Klaavbröder

Mit dem Aschermittwoch ist bei der KG Wenter Klaavbröder e.V. im Karnevalsdorf Windhagen "nicht alles vorbei". Im Hintergrund laufen schon die Vorbereitungen für die nächste Karnevalszeit. Traditionell fand nach einer tollen Session mit sehr guten Besucherzahlen die Jahreshauptversammlung stand.


Region | Nachricht vom 29.04.2016

Breite Unterstützung für Landesgartenschau Neuwied

Am Freitag, den 29. April trafen sich auf Einladung von Oberbürgermeister Roth Vertreter benachbarter Kommunen rund um die Stadt Neuwied. Gemeinsam erörterten sie die möglichen Perspektiven einer Landesgartenschau 2022 für die gesamte Region. Gleichzeitig wurde das von der Bevölkerung gewählte Logo präsentiert.


Region | Nachricht vom 29.04.2016

Förderbescheid für schnelles Internet übergeben

Für Breitbandinfrastrukturprojekte der Landkreise Altenkirchen und Neuwied werden insgesamt knapp 30 Millionen Euro Fördermittel bereitgestellt. Neben den Landesmitteln können beide Landkreise auf 50 Prozent Fördermittel des Bundes in Höhe von rund 15 Millionen Euro zurückgreifen.


Region | Nachricht vom 29.04.2016

Erfolgreiche Kooperation mit Städtischen Musikschule Neuwied

Mit Freude und Erleichterung hielten die Absolventen des diesjährigen D1-Lehrganges des Kreismusikverbandes Neuwied ihre Urkunden in der Hand. Im Vorfeld standen umfassende Einheiten in Theorie und Praxis an, ergänzt durch mehrere ganztägige intensive Unterrichtsblöcke in der Musikschule der Stadt Neuwied.


Region | Nachricht vom 29.04.2016

Das Freibad im Wiedtalbad eröffnet am 14. Mai

Das Freibad im Wiedtalbad eröffnet pünktlich zum Pfingst-Wochenende am Samstag, 14. Mai zum Start der Sommer-Saison. Im familienfreundlichen Wiedtalbad in Hausen / Wied bei Waldbreitbach warten in der Sommersaison wieder viele Attraktionen auf die Besucher.


Region | Nachricht vom 29.04.2016

Auszeit für Trauernde

Wenn das Leben durch den Tod eines geliebten Menschen aus den Fugen gerät und nichts mehr ist, wie es war, verlangen Hilflosigkeit und Ohnmacht nach Antworten. Die Auseinandersetzung mit der veränderten Lebenssituation ist ein Schritt auf dem Weg, wieder das Leben zu leben und zu lieben.


Region | Nachricht vom 29.04.2016

IG Metall Neuwied ruft zu Warnstreiks auf

Da auch die dritte Tarifverhandlung in der Metall- und Elektroindustrie im Bezirk Mitte am 28. April ohne Einigung blieb, rief die IG Metall Neuwied sofort nach Ablauf der Friedenspflicht vier Betriebe zu Warnstreiks auf.


Vereine | Nachricht vom 29.04.2016

Sichtungstraining für die C-Jugend Rheinlandliga

An zwei Tagen gibt es ein Sichtungstraining für die C-Jugend Rheinlandliga der JSG Altenkirchen/Neitersen, zu der die Jugendspielgemeinschaft (JSG) einlädt. Angesprochen sind junge talentierte Fußballspieler, eine Anmeldung ist sinnvoll.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Dank für Unterstützung beim Zirkus-Projekt

Die Westerwald Bank hat das Zirkus-Projekt der Dierdorfer Gutenberg-Schule unterstützt. Die Schülerinnen und Schüler haben jetzt ein Dankeschön übergeben.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Talente fiebern Contest entgegen

Die Spannung steigt: Junge Künstler aus den Bereichen Gesang, Bandmusik, Tanz, Comedy, Poetry Slam, Beatbox und Rap konkurrieren am Samstag, 7. Mai, in der Stadthalle Heimathaus um die begehrten Preise beim nunmehr dritten Talentcontest des Neuwieder Jugendbeirats und des städtischen Kinder- und Jugendbüros.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Wirtschaft nicht nur lernen, sondern leben

„Ich bin beeindruckt von der Begeisterung, mit der die Aktiven der Schülergenossenschaften das Thema Wirtschaft nicht nur lernen, sondern aktiv leben!“ – Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und Barbara Mathea vom Schulministerium Rheinland-Pfalz machten sich anlässlich der Auftaktveranstaltung „Schülergenossenschaften in Rheinland-Pfalz“ ein Bild von den Aktivitäten und Möglichkeiten dieser besonderen Unterrichtsform. Gastgeber waren der Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsverband (RWGV) und das private Gymnasium „Raiffeisen Campus e.G.“ in Dernbach.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Heilbäderverband Rheinland-Pfalz zu Gast in Bad Hönningen

Hoher Besuch im Rathaus von Bad Hönningen. Der Landesvorsitzende der Heilbäder & Kurorte in Rheinland-Pfalz und im Saarland, Guido Orthen, war zu einem fachlichen Informationsgespräch angereist. In erster Linie geht es darum die Gemeinsamkeiten herauszuarbeiten und Synergien zu bündeln.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Arbeitslosenzahlen weiter rückläufig

Wie bereits im Monat März als „Frühjahrsbelebung“ prognostiziert, ging auch im April die Zahl der Arbeitslosen weiter zurück und liegt nun im Gesamtbezirk der Neuwieder Arbeitsagentur, der die beiden Landkreise Neuwied und Altenkirchen umfasst, bei 5,4 Prozent. Auch vom Stellemarkt meldet der Neuwieder Arbeitgeberservice eine leichte Belebung. Insgesamt wurden im April 782 neue Arbeitsstellen gemeldet.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Mädchen erobern den Arbeitsmarkt

Fast 400 Schülerinnen hatten zum Girls Day am 28. April die Neuwieder Arbeitsagentur erobert und stürzten sich voller Motivation und Begeisterung in die Welt der Berufe. Beim größten Angebot zum Mädchenzukunftstag im Landkreis Neuwied ging es vor allem darum, den Mädchen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie vielfältig die Möglichkeiten des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes auch und gerade für junge Frauen sind – und wie viele Talente in ihnen schlummern, von denen sie oft gar nichts wissen.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Römer-Tage - "Die Kelten kommen!"

Die Römer-Tage 2016 stehen unter dem Motto "Die Kelten kommen!". Wie in jedem Jahr bilden die Römer-Tage das Highlight in der Veranstaltungsreihe in der Römer-Welt. Das Außengelände wird zur Kulisse, für Kelten und die Römer, die ihre Lager aufschlagen.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Familienfest am 1. Mai im Zoo Neuwied

Das traditionell am 1. Mai stattfindende Familienfest im Zoo Neuwied ist ein tierisches Vergnügen für die großen und kleinen Besucher. In diesem Jahr steht das Familienfest namensgebend unter dem Motto
„Familien im Tierreich“.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Straßenhaus ehrt Baum des Jahres

Zum Start einer besonderen Aktion trafen sich am Tag des Baumes der Vorstand des Heimat-und Verschönerungsverein in Straßenhaus. Geehrt wurde eine Winterlinde, Baum des Jahres 2016. Allerdings nicht neu gepflanzt, wie es vielerorts üblich ist. Denn diese Winterlinde ist bereits etliche Jahre alt und wurde seinerzeit von Klaus Kudies gestiftet. Sie steht an der Ecke Oberdorfstraße/Gärtenstraße.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Gute Beteiligung beim Dorfputz in Scheuren

Über eine rege Teilnahme konnten sich der Scheurener Bürgerverein und der Junggesellen- und Jungmädchenverein Scheuren beim diesjährigen „Dorfputz“ freuen. Wie in jedem Jahr verschönerten die Aktiven den Scheuerener Dorfkern mit zahlreichen Blumen und reinigten einige Dreckecken.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Hintersinniges „Däumchen drehen“ mit Rainer Schmidt

Im Martin-Butzer-Saal des Gymnasiums Dierdorf fand am Donnerstagabend, 28. April eine Premiere statt: Die Dierdorfer Schulen – Gutenberg-Grundschule, Nelson Mandela Realschule plus und Martin-Butzer-Gymnasium - luden erstmalig gemeinsam zu einem Eltern-Kabarett-Abend mit dem bundesweit bekannten Kabarettisten Rainer Schmidt ein.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.04.2016

Westerwald trifft die Welt in Hannover

Der Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff e.V. (IMKK) war zum 6. Mal mit einem Gemeinschaftsstand vom 25. bis 29. April auf der Hannover Messe (HMI) dabei. Was in den ersten beiden Jahren als Teil der rheinland-pfälzischen Landespräsenz im wissenschaftlichen Umfeld begann, ist heute eine eigenständige Präsentation mit sieben Betrieben inmitten der internationalen Leitmesse für industrielle Zulieferlösungen und Leichtbau „Industrial Supply“.


Sport | Nachricht vom 28.04.2016

SV Windhagen bei der Deutschen Pokalmeisterschaft dabei

Dass die Tischtennis-Spieler um André Ertl auch dieses Jahr kein Vatertag feiern, können hat einen guten Grund, ab Donnerstag, den 5.Mai kämpfen die Jungs wieder um die Deutsche Pokalmeisterschaft im nieder-sächsischen Dinklage. Im letzten Jahr konnte man die Herren C-Klasse (bis Kreisliga) souverän gewinnen.


Sport | Nachricht vom 28.04.2016

SV Wienau feiert Sportfest

Am 4. und 5. Mai führt der SV Wienau 1923 wieder sein traditionelles Sportfest am Sportplatz in Wienau durch. Los geht es am Mittwoch, 4. Mai um 18 Uhr, wie immer mit dem Alte Herren Turnier. In diesem Jahr haben acht Mannschaften ihre Zusage gegeben.


Werbung