Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23259 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Kultur | Nachricht vom 01.04.2016

Internationales Akkordeon Festival

Am Donnerstag, 7. April, beginnt um 20 Uhr die Akkordeonale 2016 in der Stadthalle Altenkirchen. Dem Kulturbüro Haus Felsenkeller ist es gelungen internationale Stars für das Festival zu verpflichten. Das Akkordeon ist oft verkannt aber schon längst hat dieses faszinierende Instrument alle Kulturen erreicht und auch die Jugend.


Kultur | Nachricht vom 01.04.2016

"Der Kaffee - das Cafe"

Neun Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Fotowerkstatt der VHS Neuwied haben sich mit der fotografischen Umsetzung der Themen „Der Kaffee und das Cafe“ auseinandergesetzt: Genuss - Begegnung – Kommunikation. Eröffnung der Ausstellung ist am Samstag, den 2. April im Cafe Engels, Mittelstraße 105, in Neuwied.


Region | Nachricht vom 31.03.2016

Koordination von Feuerwehr und Rettungsdienst trainiert

Im März traf sich der Löschzug Niederbieber-Segendorf gemeinsam mit der DRK-Rettungswache Neuwied und dem Notärzteteam des DRK-Krankenhauses, um die im Einsatzfall richtige fachgerechte Rettung aus Kraftfahrzeugen und das damit verbundene wichtige Zusammenspiel der Hilfsorganisationen zu üben.


Region | Nachricht vom 31.03.2016

Der Frühling belebt den regionalen Arbeitsmarkt

Die erste Frühjahrsbelebung auf dem regionalen Arbeitsmarkt meldet die Agentur für Arbeit in Neuwied. Für die Landkreise Neuwied und Altenkirchen sinkt die Quote auf 5,6 Prozent. Der Stellenmarkt ist ebenfalls auf Frühlingskurs, es wurden insgesamt 678 neue Arbeitsstellen gemeldet. Die Lehrstellensuche hat begonnen, die Agentur rät Jugendlichen möglichst zügig in die Bewerbungsphase einzutreten.


Region | Nachricht vom 31.03.2016

Studierende besuchten Naturpark Rhein-Westerwald

Studentengruppe des International Master of Landscape Architecture der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (Nürtingen) und der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (Freising)informierten sich in der Römer-Welt über den Naturpark Rhein-Westerwald.


Region | Nachricht vom 31.03.2016

71.482 Unfälle an Schulen und Kitas

71.482 Unfälle mit Kita-Kindern, Schülerinnen und Schülern und Studierenden verzeichnete die Unfallkasse Rheinland-Pfalz in 2015. Davon zählen 5.420 als so genannte Wegeunfälle auf dem Weg zur oder von der Schule nach Hause. 262 Unfälle ereigneten sich im Durchschnitt pro Schultag an rheinland-pfälzischen Schulen - die meisten an Grundschulen und Realschulen. Hier lag der Anteil an den gemeldeten Fällen fast gleichauf bei 23,3 und 23,2 Prozent. Ein Anteil von 17,1 Prozent an Schulunfällen ist den Gymnasien zuzuordnen.


Region | Nachricht vom 31.03.2016

Regionalforum „Energiewende und Klimaschutz im Westerwald“

Das Regionalbüro Westerwald der Energieagentur Rheinland-Pfalz lädt zum Regionalforum 2016 „Energiewende und Klimaschutz im Westerwald – Kommunale Zukunft gestalten!“ ein. Das Forum, das wieder in Kooperation mit der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises veranstaltet wird, findet am Donnerstag, 7. April ab 16:30 Uhr im Kultur- und Jugendzentrum in Oberhonnefeld-Gierend (Über dem Stellweg 7) statt.


Region | Nachricht vom 31.03.2016

Das Frühjahr kommt - die Wildunfallgefahr steigt

Endlich wird es wärmer! Aber mit den steigenden Temperaturen wächst auch die Zahl der Wildunfälle in der Region. Besonders im Frühjahr kommt es häufig zu Zusammenstößen zwischen Auto und Tier - und nicht immer gehen diese Begegnungen glimpflich aus. Die Polizei gibt Autofahrern Tipps zur Unfallvermeidung.


Region | Nachricht vom 31.03.2016

Auch 2016 wieder NABU-Hochbeete für Kitas

Landesweites Kinder-Gartenpaten-Projekt ist mit Workshop gestartet. Zehn Kitas in der Region Rhein-Westerwald wurden ausgewählt, die Holz, Kompost- und Anzuchterde, Saatgut, ein Mini-Gewächshaus, ein Buch zum Thema Hochbeet sowie vorgezogene Tomaten- und Paprikapflanzen erhalten. Ziel: Garten- und Naturerfahrungen, Ansprache aller Sinne, natürliche Kreisläufe erkennen und gesundheitsorientierte Ernährung anregen.


Region | Nachricht vom 31.03.2016

Shout loud! Vol. 6 – Metalcore in Neuwied

Das „Shout loud!“ ist zurück. Am Samstag, 2. April, lädt das Team des Jugendtreffs Big House wieder zu dem bekannten Metalcore-Event in die Museumstraße Neuwied ein. Organisiert wird die Veranstaltung von dem Jugendlichen Florian Hilger, unterstützt von Big House Mitarbeiterin Esther Bitterling.


Region | Nachricht vom 31.03.2016

Paukenschlag in Mainz: Kreise AK und NR zusammenlegen

Die beiden Landkreise Altenkirchen und Neuwied wurden am 14. Mai 1816 per Dekret der königlichen Regierung gegründet. Es waren die Auswirkungen des Wiener Kongresses, die zur Gründung der Landkreise führten und in Koblenz damals verkündet wurden. Nun sollen die Landkreise zusammengelegt werden, geht es nach den Wünschen der FDP-Koalitionäre.


Region | Nachricht vom 30.03.2016

Pilgerwanderung auf den Spuren Mutter Rosas am 30. April

Bereits seit acht Jahren laden die Waldbreitbacher Franziskanerinnen zweimal im Jahr, einmal im Frühjahr (30. April) und einmal im Herbst (1. Oktober), zu einer Pilgerwanderungen auf den Spuren Mutter Rosas ein. Im Rahmen der Seligsprechung ihrer Ordensgründerin im Jahr 2008 ist die Idee zur dieser besonderen Wanderung entstanden.


Region | Nachricht vom 30.03.2016

Oberbürgermeister Roth lobt die gute Arbeit der Feuerwehr

Beim diesjährigen Frühlingsfest der Feuerwehrbereitschaft der Stadt Neuwied lobte Oberbürgermeister Nikolaus Roth die Arbeit der Feuerwehr im Stadtgebiet und dankte den Kameraden sowie deren Angehörigen. Roth nahm eine Vielzahl an Beförderungen, Ernennungen und Ehrungen vor.


Region | Nachricht vom 30.03.2016

Nachwuchswasserforscher in Aktion am Wassertag

Das Umweltreferat der Kreisverwaltung Neuwied veranstaltete in Kooperation mit der Jugendpflege Dierdorf im Rahmen einer Ferienbildungsaktion den Tag des Wassers 2016. In diesem Jahr steht der Weltwassertag unter dem Motto "Wasser und Jobs". Zum Schutz der wichtigen Ressource Wasser eröffnet sich ein vielfältiges Spektrum an Arbeitsmöglichkeiten.


Region | Nachricht vom 30.03.2016

„Basti Bus" war in Windhagen

Erfolgreich hat das Kulturteam Windhagen die Saison 2016 mit einer Kinderveranstaltung eröffnet. Das Mitglied Mali Schoss hatte das Motto „Was Neues für Kinder ausprobieren" ausgegeben. Die Idee den bekannten „Basti-Bus" nach Windhagen einzuladen, fand guten Anklang.


Vereine | Nachricht vom 30.03.2016

Grund zur Freude bei den Sportschützen Burg Altenwied

Ein kleiner Verein von gerade mal 50 Mitgliedern Kann eine riesige Bilanz vorweisen: Die Sportschützen Burg Altenwied errangen zweimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze. Der Verein aus dem Wiedtal war bei der Deutschen Meisterschaft wieder einmal sehr erfolgreich. Bei der Jahreshauptversammlung wurden besondere Ehrungen vorgenommen.


Region | Nachricht vom 29.03.2016

KATWARN: Kreisweiter Probealarm am 4. April

Wenn am Montagvormittag des 4. April gegen 9 Uhr bei den Nutzern des Handy-Warnsystems KATWARN im Kreis Neuwied die Mobiltelefone Alarm schlagen, gibt es keinen Grund zur Unruhe. Dann nämlich testet die Kreisverwaltung das unlängst eingeführte Katastrophenwarnsystem.


Region | Nachricht vom 29.03.2016

Integrationsgipfel der Heimbach-Weiser und Gladbacher Vereine

Die beiden Ortsverbände der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Heimbach-Weis und Gladbach hatten alle ortsansässigen Vereine der beiden Stadtteile zu einem ersten Treffen eines Integrationsgipfels eingeladen. Gekommen waren zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der Vereine sowie Verbände, die auch bereits konkrete Angebote zur Integration von Flüchtlingen im Gepäck hatten.


Region | Nachricht vom 29.03.2016

Altes Kräuter- und Klosterwissen für das Heute bewahren

Kordula Honnef ist Gärtnerin der Klostergärten und sorgt dafür, dass dieses Kleinod weiter wächst und gedeiht. Dass sie hier arbeiten könne, sei einfach schön und eine Bereicherung, erzählt Kordula Honnef. Seit 2009 kümmert sich die gelernte Gärtnerin um die Klostergärten und Streuobstwiesen der Waldbreitbacher Franziskanerinnen auf dem Klosterberg.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.03.2016

Bank-Azubis pflanzten 1.000 Bäume

Direkt am Wanderweg entlang der Nister in Richtung Hachenburg, wo früher die Fischteiche des Klosters Marienstatt lagen, pflanzten die Auszubildenden der Westerwald Bank und von Landesforsten Rheinland-Pfalz gemeinsam 1.000 Bäume. Es war bereits die sechste Auflage des gemeinsamen Projektes.


Kultur | Nachricht vom 29.03.2016

Familienmusical „Der kleine Tag“ bei Rommersdorf-Festspielen

Nach bereits neun tollen und gut besuchten Aufführungen im Dezember und Januar in der Marktkirche Neuwied spielt der Neuwieder Theater- und Kulturverein Chamäleon das Familienmusical „Der kleine Tag“ nun auch im Rahmen der Rommersdorf-Festspiele.


Region | Nachricht vom 28.03.2016

NABU: Achtung, die Kröten kommen

Das milde Wetter zu den Feiertagen hat die Kröten und andere Amphibien aufgeweckt. Sie wandern zu ihren Laichgewässern und müssen dabei die Straßen überqueren. Schutzzäune und Schilder sind aufgestellt und mahnen Autofahrer zum langsam fahren, vor allem nachts.


Region | Nachricht vom 28.03.2016

16 Verkehrsunfälle über Ostern in Neuwied

Über die Osterfeiertage ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizei Neuwied insgesamt 16 Verkehrsunfälle mit einem Gesamtschaden in Höhe von rund 35.000 Euro. Es wurden hierbei vier Personen leicht verletzt. Mit drei Unfallfluchten müssen sich die Beamten beschäftigen


Region | Nachricht vom 28.03.2016

Eine Reihe familiärer Streitigkeiten über Ostern

Im Laufe des Osterwochenendes musste die Polizei Neuwied unter anderem wegen zahlreicher Körperverletzungsdelikte, die sich allesamt im häuslichen Bereich ereigneten, tätig werden.


Region | Nachricht vom 28.03.2016

Neues Präventionsgesetz bringt Chancen für Kreis Neuwied

Im vergangenen Jahr wurde vom Bundestag das Präventionsgesetz verabschiedet. Ziel ist, die Eigenverantwortung für die eigene Gesundheit zu stärken. Eigenverantwortung und Solidarität gehören zusammen. Hallerbach: Risiken von "Volkskrankheiten" reduzieren, Akteure im Vorsorgebereich besser verzahnen und betriebliche Prävention unterstützen.


Vereine | Nachricht vom 28.03.2016

Verein Flora und Fauna veranstaltet "Blütenfest"

Zu einem Blütenfest mit Picknick lädt der Verein Flora und Fauna in Rengsdorf ein. An einer langen Tafel in den Farben der Blüten kann jeder Naturfreund entspannt speisen. Dazu werden Informationen über Hummeln, Wildbienen und Honigbienen sowie für Kinder Bienen basteln angeboten.


Sport | Nachricht vom 28.03.2016

In Nachspielzeit Punkt verschenkt

Am Ostersamstag musste die erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen ihr Nachholspiel in Wienau gegen Horbach austragen. In der Nachspielzeit setzte der Gast den entscheidenden Treffer in die Maschen und entführte alle Punkte nach Horbach.


Sport | Nachricht vom 28.03.2016

Horbach II entführt Punkte aus Marienhausen

Die zweite Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen II hatte am Ostersamstag ein Nachholspiel in Marienhausen gegen die zweite Mannschaft von Horbach. Am Ende stand die Heimmannschaft mit leeren Händen da.


Region | Nachricht vom 27.03.2016

Schranke am Parkplatz des Krankenhauses Linz verbogen

Am Mittwoch, den 23. März in der Zeit von 21:42 bis 21:52 Uhr versuchte ein Parkplatzbenutzer am Krankenhaus Linz am Rhein den Parkplatz mit seinem Fahrzeug zu verlassen, indem er probierte an der Schranke vorbeizufahren, weil er vermutlich kein Parkticket gezogen hatte.


Region | Nachricht vom 27.03.2016

R(h)einwandern in den Frühling – ein Linzer Hochgefühl

Die Bunte Stadt am Rhein, ist nicht nur wegen ihrer vielfarbigen Fachwerkhäuser aus fünf Jahrhunderten eines der beliebtesten Ausflugsziele am Romantischen Rhein. „Die Bunte Stadt“ ist zudem Anlaufstelle für die schönen Facetten des Aktiv-Urlaubs. Sie bietet auch in diesem Jahr wieder am 1. Mai zwei geführte Wander-Touren rund um Linz an.


Region | Nachricht vom 27.03.2016

Diamantene Konfirmation gefeiert

45 Konfirmandinnen und Konfirmanden zogen am 25. März 1956 in die schöne Graf-Hermann-zu-Wied-Gedächtniskirche in Niederbieber ein, um von Pfarrer Erich Gans feierlich die Konfirmation der evangelischen Kirche zu empfangen und damit in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen zu werden.


Region | Nachricht vom 27.03.2016

Hirnforscher Professor Wolf Singer im Interview

Professor Wolf Singer, Hirnforscher und Direktor am Max-Planck-Institut für Hirnforschung, Frankfurt/Main Prof. Dr. Wolf Singer, 66, leitet das Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt. Er gilt als einer der bekanntesten Hirnforscher Deutschlands. Gastautorin Jane Uhlig hat ihn interviewt.


Vereine | Nachricht vom 27.03.2016

Ostereierschießen der Schützengesellschaft war Renner

Rekordeinstellung beim Ostereierschießen der Neuwieder Schützengesellschaft, traditionell am Ostersamstag, in Nodhausen. Mit dem Luftgewehr, dem KK-Gewehr, der Sportpistole oder beim Field-Target-Schießen gab es einen ununterbrochenen Ansturm auf die Ostereier zur Freude der NSG-Verantwortlichen.


Vereine | Nachricht vom 27.03.2016

„Deutschland spielt Tennis!“ – Der TC Rheinbrohl spielt mit

In Rheinbrohl können Tennisinteressierte am 24. April die verschiedenen Facetten des Tennissports erleben. Der TC Rheinbrohl zeigt auf seiner Anlage, warum das Spiel mit dem gelben Filzball einfach Spaß macht und präsentiert den Besuchern auf der Vereinsanlage ein ebenso umfangreiches wie attraktives Tennis-Programm zum Zuschauen und Mitmachen.


Sport | Nachricht vom 27.03.2016

Ochmann verlängert Vertrag beim EHC Neuwied um eine Saison

Der punktbeste Verteidiger bleibt an Bord: Dominik Ochmann hat seinen Vertrag beim EHC Neuwied vorzeitig um eine weitere Saison verlängert. Diese frohe Kunde erfuhren die Bärenfans bereits beim Heimspiel am 28. Februar gegen die Hannover Scorpions – höchste Zeit, am Ende einer turbulenten Saison nun auch ausführlich über die Vertragsunterzeichnung des 23-Jährigen zu berichten.


Sport | Nachricht vom 27.03.2016

Deichstadtvolleys entscheiden die Meisterschaft der 2. Bundesliga

Die Konstellation nach dem Verlauf des vorletzten Spieltages in der 2. Volleyball- Bundesliga hat für eine zusätzliche Priorität des letzten Heimspiels der Deichstadtvolleys gesorgt. Nach dem 3:0- Sieg beim TV Holz haben sich die Damen von Trainer Milan Kocian einen sensationellen dritten Platz gesichert und könnten befreit aufspielen.


Kultur | Nachricht vom 27.03.2016

GV Oberbieber weckte Bevölkerung am Ostersonntag

Aufzeichnungen zufolge zelebriert der MGV Oberbieber, der seit einem Monat ja nur noch GV Oberbieber heißt, diesen Osterbrauch schon seit 1880. Alljährlich am Ostersonntag treffen sich die Sänger im Musikpavillon auf dem Wingertsberg, um die Bevölkerung mit Frühlingsliedern zu wecken. Ob ihnen das gelingt, ist leider nicht überliefert.


Region | Nachricht vom 26.03.2016

Frohe Ostern und schöne Feiertage

Das Team und die Geschäftsleitung der Kuriere wünscht Lesern und Anzeigenkunden ein schönes Osterfest. Was wäre ein Osternest ohne Eier. Aber wieso verschenken wir sie eigentlich zu Ostern? Alles begann im Mittelalter, als das Eieressen in der Fastenzeit vor Ostern verboten war. Um Eier in dieser Zeit nicht wegwerfen zu müssen, sollen die Bauern sie hart gekocht haben – dann ließen sie sich nämlich bis zu vier Wochen aufbewahren. Chronisten berichten, dass im 16. Jahrhundert die Eier bemalt wurden.


Region | Nachricht vom 26.03.2016

Abenteurer Mogli geht mit Balu auf große Fahrt

Im Mai dieses Jahres wird Marcus Breitfeld (Mogli) sein größtes Projekt starten; eine Tour durch Europa und die Balkan-Staaten bis zum Nordkap nach Schweden. Zusammen mit seinem Oldtimer Volkswagen Bus von 1986 (Balu) geht er auf die Suche nach den Nordlichtern. Zuvor wird Mogli seine Eltern im Westerwald besuchen.


Region | Nachricht vom 25.03.2016

Gedanken zu Karfreitag - der Tag des Leidens

Jesus Christus wurde vor etwa 2000 Jahren am Kreuz hingerichtet. Daran denken die Christen am Karfreitag. Der Leidensweg Christi begann mit dem Einzug in Jerusalem, wo er freudig empfangen wurde und von den gleichen Menschen wurde dann sein Tod gefordert. Die modernen Leidenswege der Menschen geben Anlass zum Nachdenken.


Region | Nachricht vom 25.03.2016

Gut gebrüllt, Schröder!

Er ist der Löwe, der jedem Zoo-Besucher im Gedächtnis bleibt: Schröder - ein waschechter Berberlöwe, geboren 2006 im Zoo Neuwied und seither dreifacher Vater. Sein Markenzeichen: Ein tiefes Brüllen, das auch weit über die Grenzen des größten Zoo von Rheinland-Pfalz hinaus zu hören ist.


Region | Nachricht vom 25.03.2016

Klappern - Osterbrauch in unserer Region

Alljährlich in der Karwoche lebt ein alter im Rheinland bekannter Osterbrauch wieder auf. Mit hölzernen Klappern, etwa 80 Zentimeter langen Holzgeräten, laufen Kinder, Jugendliche und zum Teil auch Erwachsene an Karfreitag und Karsamstag durch die Gassen und Straßen der Dörfer und Städte.


Region | Nachricht vom 25.03.2016

Johanna-Loewenherz-Preis an Verena Bentele verliehen

Am Dienstag, den 22. März wurde in Neuwied der Ehrenpreis der Johanna-Loewenherz-Stiftung verliehen. Der Preis wird alle zwei Jahre an herausragende Frauen vergeben, die ihren eigenen Weg trotz vieler Hemmnisse unbeirrt gegangen sind. Für 2015 wurde der Ehrenpreis an Verena Bentele vergeben.


Politik | Nachricht vom 25.03.2016

EU-Ausschuss gegen Glyphosat-Zulassung

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt ebenso wie die Naturschutzorganisation schon lange vor dem Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat. Dieses Herbizid wird mittlerweile in vielen Nahrungsmittel und auch im menschlichen Körper nachgewiesen. Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken begrüßtdas Votum des EU-Ausschusses.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.03.2016

VR-Bank stellt neue Online-Bezahlverfahren Paydirekt vor

Sie möchten beim Online-Einkauf einfach und sicher bezahlen? Willkommen bei „paydirekt“ – dem neuen Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und der VR-Bank Neuwied-Linz eG. Das Team der VR-Bank beantwortet die zehn wichtigsten Fragen zu dem neuen System.


Vereine | Nachricht vom 25.03.2016

Gesangverein „Heimattreue“ wird bald 130 Jahre alt

Nachdem der erste Anlauf zur diesjährigen Jahreshauptversammlung dem an diesem Abend heftigen Eisregen zum Opfer gefallen war, konnte der 1. Vorsitzende Wolfgang Runkel dann beim „zweiten Versuch“, wie nahezu immer in den vergangenen Jahren, fast die Hälfte der rund 50 Vereinsmitglieder im Vereinslokal „Landhaus Haag“ begrüßen.


Vereine | Nachricht vom 25.03.2016

Säbelsäge für die Feuerwehr Kirchspiel Anhausen

Der Förderverein der Feuerwehr Kirchspiel Anhausen hat der Wehr eine Säbelsäge beschafft. Nach der Übergabe durch den Vorsitzenden Thorsten Momm an Wehrführer Volker Lemgen wird diese im Vorausrüstwagen mitgeführt.


Kultur | Nachricht vom 25.03.2016

Interview mit Mirja Boes

Das aktuelle Programm, mit dem Mirja Boes am 9. April in der Stadthalle Montabaur gastieren wird, heißt „Das Leben ist kein Ponyschlecken“, eine pfiffige Kombination zweier Sprichwörter. Sprichwörtlich unfassbar vielseitig ist die Künstlerin. Sie studierte Italienisch, Spanisch, Musik- und Medienwissenschaften und Musical. Die Frau mit der flotten Zunge ist mittlerweile sehr bekannt.


Region | Nachricht vom 24.03.2016

Neue Wohnmobilstellplätze in Höhr-Grenzhausen

Seit ein paar Jahren gibt es im Stadtgebiet schon einfache Stellplätze -ohne Strom, Brauchwasser, Ver- und Entsorgungseinrichtungen- für Wohnmobile in Form von größeren Parkplätzen. Diese befinden sich im Stadtteil Grenzhausen auf dem Seiferwiesen-Parkplatz (nicht nutzbar am 1. Wochenende im Juni) und im Stadtteil Höhr am Ferbachparkplatz.


Region | Nachricht vom 24.03.2016

Gesundheitsschutz für Feuerwehrleute

Unfallkasse Rheinland-Pfalz: Kostenfreien Seminare für Feuerwehrleute stehen für Sicherheit und Fitness. Ehrenamtlich Aktive bei den freiwilligen Feuerwehren sind gesetzlich unfallversichert. Anfragen zur Teilnahme an den Seminaren laufen über das Internet.


Region | Nachricht vom 24.03.2016

Versuchter Betrug mit verwendeter Rufnummer der Polizei

Vermeintlich „Die Lottozentrale München“ rief den Geschädigten am 22. März an und teilte ihm mit, dass er einen Gewinn von 28.000 Euro zu erwarten habe. Um diesen Gewinn zu erhalten soll er aber 900 Euro in Amazon-Geschenkgutscheinen kaufen und die Codes per Telefon einem Security-Dienst aus Berlin telefonisch übermitteln.


Region | Nachricht vom 24.03.2016

Temperaturen bis 700 Grad

Am Wochenende 19. und 20. März wurden über 130 Frauen und Männer der Feuerwehren aus dem Kreis Neuwied in Taktik und Vorgehen im Innenangriff ausgebildet. Höhepunkt war die praktische Umsetzung im Brandcontainer bei extremen Temperaturen. Dort mussten wahrhaft brenzlige Situationen bewältigt werden: simulierter Kellerbrand, brennendes Fass und Druckgasflasche, brennender Motor und Gefahr einer Rauchgasdurchzündung.


Region | Nachricht vom 24.03.2016

Erfolgreicher Dreck-weg-Tag in Straßenhaus

Auf Einladung des Heimat- und Verschönerungsvereins und der Ortsgemeinde Straßenhaus trafen sich am 19. März fast 50 freiwillige Mitbürgerinnen
und Bürger, Helfer aus Ortsvereinen, Kindergarten und Grundschule zum diesjährigen Dreck-weg-Tag. Die fleißigen Helfer sammelten wieder viel Unrat.


Region | Nachricht vom 24.03.2016

Abenteuertage in Leubsdorf

DRK-Jugendpflege in der VG Linz veranstaltet nach Ostern GPS-Schatzsuche, Ausflug ins Trampolino und ein Grillfest / Abwechslungsreiches Programm für Kinder zwischen 9 und 13 Jahren. Eine persönliche Abenteuer-Fotostory soll erstellt werden. Jede Menge Bewegung und Spaß sind garantiert.


Politik | Nachricht vom 24.03.2016

Höhere Steuereinnahmen der Kommunen

Auf die Bekanntgabe des Statistischen Landesamts Rheinland-Pfalz, die Steuereinnahmen der Kommunen seien auch 2015 und damit das sechste Jahr in Folge gestiegen, haben die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) mit der Forderung nach einem Ende der Steuer- und Abgabenerhöhungen reagiert.


Vereine | Nachricht vom 24.03.2016

Moderner Fanfarenzug Irlich Mitglied im Kreismusikverband

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des Kreismusikverbandes Neuwied, konnte der Vorsitzende des Kreisverbandes, Achim Hallerbach, den Modernen Fanfarenzug Irlich als neues Mitglied begrüßen. Neuer D1-Lehrgang in Neuwied gestartet in Kooperation mit Städtischer Musikschule.


Sport | Nachricht vom 24.03.2016

Windhagen Marathon Sports: „RUN + BIKE“

Für alle wahren Lauf- und Radfans im Rheinischen steht ein Termin jedes Jahr fest im Kalender: Der Windhagen Marathon mit seinen Outdoor-Aktivitäten. Der traditionsreiche Event findet dieses Jahr am Sonntag, 8. Mai statt – und das zum 10. Mal. Veranstalter ist der SV Windhagen e.V.. Auch Neulinge, die im Siebengebirge und im rheinischen Westerwald laufen, fahren, wandern, walken und nordic-walken wollen, sind herzlich willkommen.


Kultur | Nachricht vom 24.03.2016

„Kunst und Köter“ im Marienhaus Klinikum

Vernissage am 14. April: Fotografen-Duo Dox-in-Focus stellt im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied aus. Matthias Cameran und Stephanie Schmidt, die sich auf Hundefotografien spezialisiert haben, präsentieren „Kunst und Köter“.


Region | Nachricht vom 23.03.2016

Rattenbekämpfung in der VG Puderbach

In allen Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Puderbach erfolgt eine planmäßige Ratten- und Mäusebekämpfung. Die Aktion bezieht sich weitgehend auf Kanäle und Kläranlagen in den Ortsgemeinden. Die Bekämpfung findet vom 11. bis 22. April statt.


Region | Nachricht vom 23.03.2016

Rengsdorf räumt auf

Unter dem Motto „Rengsdorf räumt auf“ fanden sich am Samstag, 19. März viele fleißige Bürger und Vereinsangehörige um 9.30 Uhr vor den Toren der Postagentur Rengsdorf ein. Die fleißigen Helfer wurden wieder vieler Orts fündig.


Region | Nachricht vom 23.03.2016

Europa trauert und gedenkt der Opfer des Anschlags in Brüssel

AKTUALISIERT II. Die belgische Nation trauert und gedachte um 12 Uhr mit einer Schweigeminute der Opfer der Terroranschläge in Brüssel. Die Glocken der europäischen Hauptstadt läuteten minutenlang. Die Terrororganisation Islamischer Staat hat sich zum Anschlag bekannt. Die Zahl der Toten wird offiziell mit 31 angegeben, die Zahl der Verletzten mit 270. Die Grenzkontrollen mit verschärfter Polizeipräsenz bleiben bestehen.


Region | Nachricht vom 23.03.2016

Beratungsqualität wird regelmäßig zertifiziert

Die Westerwald Bank setzt weiterhin auf Qualität in Service und Beratung und investiert in die Kompetenzen der Beschäftigten. Damit die Mitarbeiter stets auf dem aktuellen Stand sind, absolvieren sie regelmäßig zertifizierte Weiterbildungen im Rahmen des so genannten VR-Beraterpasses.


Region | Nachricht vom 23.03.2016

Präventionswoche informierte über HIV und Aids

Die Raubacher Gustav-Heinemann-Schule setzte sich unter 45 Klassen landesweit durch und gewann beim Wettbewerb in der Präventionswoche der Landeszentrale für Gesundheitsförderung (LZG). Achim Hallerbach überreichte einen Klassensatz Kinokarten.


Region | Nachricht vom 23.03.2016

Großeinsatz für Rettungskräfte in Oberhonnefeld

Am Mittwochabend, den 23. März wurde gegen 19.40 Uhr der Feuerwehr in der VG Rengsdorf ein Brand in einem Altenheim in Oberhonnefeld-Gierend gemeldet. Es seien noch zehn Personen im Gebäude. Aufgrund dessen wurden die SEG Dierdorf, Linz und Neuwied direkt mit alarmiert. Verletzt wurde niemand.


Region | Nachricht vom 23.03.2016

Josefstag im Zeichen des gesellschaftlichen Diskurses

Jedes Jahr lädt die Geschäftsführung des Heinrich-Hauses in die Kapelle des Heinrich-Hauses ein, um gemeinsam mit Partnern, Förderern, Freunden und Mitarbeitern den Josefstag zu feiern. Anlässlich des Namenstages des heiligen Josef – dem Namensgeber der Josefs-Gesellschaft – wird dazu auch ein besonderer Gast gebeten, der in diesem Rahmen einen Vortrag hält.


Region | Nachricht vom 23.03.2016

Meditationsabend auf dem Waldbreitbacher Klosterberg

Regelmäßig bieten die Waldbreitbacher Franziskanerinnen Meditations-abende und Meditationswochenenden an. Der nächste Me-ditationsabend findet am 13. April von 19 Uhr bis 20.30 Uhr statt. Eingeladen ist jeder, der den Alltagstrott hinter sich lassen möchte und eine Sehnsucht nach „MEHR“ spürt.


Region | Nachricht vom 23.03.2016

Kräuterwanderungen der Waldbreitbacher Franziskanerinnen

Regelmäßig finden im Klostergarten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen verschiedene Veranstaltungen statt. Am 2. April lädt Kordula Honnef, die sich als Gärtnerin um die Klostergärten und die dazugehörigen Streuobstwiesen kümmert, zur ersten Kräuterwanderung in diesem Jahr ein.


Region | Nachricht vom 23.03.2016

VFE Anhausen-Meinborn initiiert Kinofilm

„Power to Change“ – die Energierebellion am Sonntag, den 10. April um 17 Uhr in der Schauburg Neuwied. Eine Initiative des VFE Anhausen-Meinborn e.V.. Der Verein und der NABU Rengsdorf werden im Kino über ihre Arbeit informieren.


Kultur | Nachricht vom 23.03.2016

Frühlingskonzert im Josef-Ecker-Stift

Mitte März fand im Josef-Ecker-Stift bereits zum vierten Mal das vom Förderverein gesponserte Frühlingskonzert statt. Auf dem antiken Klavier “Gerhard Adam“ von 1904 gaben Sopranistin Christa Steege und Pianist Michael Schmidt Operettenlieder, alte Filmtitel und Schlager zum Besten.


Region | Nachricht vom 22.03.2016

Rallye Dresden - Banjul: Team „Schmanddippe“ ist am Ziel

Am 26. Februar um 4.30 Uhr begann für das Team „Schmanddippe“ das große Abenteuer. Sie starteten zur Rallye Dresden – Dakar – Banjul. Jetzt kam die Nachricht, sie sind am Ziel und ihr Schneemann wurde für 134.000 Dalasis für den guten Zweck verkauft.


Region | Nachricht vom 22.03.2016

Terror in Belgien - Rheinland-Pfalz geht in Alarmstufe

Aus aktuellem Anlass nach den Bombenattentaten in Brüssel berichten die Kuriere. Die belgische Hauptstadt Brüssel war Ziel von Bombenanschlägen, aktuell wird von 34 Toten und etwa 180 Verletzten berichtet. Die Zahlen ändern sich laufend. Bundesaußenminister Frank Walter Steinmeier hat der belgischen Nation die Hilfe angeboten. Rheinland-Pfalz hat die Alarmbereitschaft für die Polizei ausgerufen.


Region | Nachricht vom 22.03.2016

HVO Oberbieber nach Neuwahlen mit frischen Kräften

Der Heimat- und Verschönerungsverein (HVO) Oberbieber, im Neuwieder Stadtteil Träger und Veranstalter zahlreicher Aktionen und Maßnahmen für die Allgemeinheit, hat einen neu gewählten Vorstand. Die 71 anwesende Mitglieder wählten im fast voll besetzen Bürgerhaus in der Gladbacher Straße einstimmig Erich Rämer in das Amt des Geschäftsführers.


Region | Nachricht vom 22.03.2016

Gelungene Auftaktveranstaltung zum Projekt Smart Villages

Wie können Gemeinden und Bürger bei der Energieeffizienz und der Wärmeeinsparung ansetzen? Hier schlummern erhebliche Potenziale und die Chance, sich damit ein großes Stück unabhängiger von Großkonzernen und Risikoländern zu machen. Kostenloser Workshop am Mittwoch, 27. April für Gemeinden.


Region | Nachricht vom 22.03.2016

Beim Abbiegen Vorfahrt missachtet - Drei Verletzte

Am 21. März befuhr gegen 16 Uhr ein 19-jähriger Mann aus dem Kreis Ahrweiler mit seinem PKW die L254 aus Richtung Bad Hönningen kommend in Richtung Kretzhaus. Der Fahrer übersah ein entgegenkommendes Fahrzeug. Es kam zum Unfall. Eine Person wurde schwer und zwei Personen leicht verletzt.


Region | Nachricht vom 22.03.2016

Feuerwehr Oberraden musste am Dienstag zweimal ausrücken

Die Feuerwehrkameraden der Feuerwehr Oberraden hatten am Dienstag, den 22. März keinen ruhigen Feierabend. Zuerst wurden sie um 18 Uhr zu einem vermeintlichen Brand eines Stalles gerufen. Kurz nach 22 Uhr gab es einen Einsatz in Niederraden.


Region | Nachricht vom 21.03.2016

Müllfahrzeug droht zu kippen

Ein Müllfahrzeug hatte sich am Montag, den 21. März gegen 9:30 Uhr auf der Bergstraße in Unkel oberhalb eines Abhangs auf unbefestigtem Grund festgefahren. In der Folge neigte sich der 18-Tonner zur Seite und droht zu kippen.


Region | Nachricht vom 21.03.2016

Dobrindts Verkehrswegeplan - der „Totenschein“ fürs Mittelrheintal

Der von Bundesverkehrsminister Dobrindt vorgestellte Entwurf des Bundesverkehrswegeplans ist nach Ansicht vieler Bahnanwohner und Bürgerinitiativen des lärmgeplagten Mittelrheintals von Bonn bis Mainz eine Katastrophe und führt zu Enttäuschung und Empörung. Franz Breitenbach von der Bürgerinitiative „Schutz gegen Bahnlärm und Erschütterungen“ nimmt Stellung.


Region | Nachricht vom 21.03.2016

Sprechstunde der Gemeindeschwester plus im Café Auszeit

Der Landkreis Neuwied nimmt seit Sommer 2015 an dem Modellprojekt „Gemeindeschwester plus“ teil, das vom Land Rheinland-Pfalz finanziert wird. Im Stadtgebiet Neuwied gibt es seit September letzten Jahres eine Gemeindeschwester plus.


Region | Nachricht vom 21.03.2016

Landfrauen aus Kreis Neuwied trafen sich in Kleinmaischeid

Der diesjährige Landfrauentag fand am Samstag, 19. März im Bürgerhaus in Kleinmaischeid statt. Der Saal war voll. Viele Ehrengäste aus der Politik waren gekommen. Ein Vortrag und ein buntes Rahmenprogramm prägten den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen.


Region | Nachricht vom 21.03.2016

Polizei macht Frauen stark

Selbstbehauptungstraining zum "Tag des Kriminalitätsopfers" im Polizeipräsidium Koblenz erlebte eine Flut von Anmeldungen. Verletzt, geschlagen, gedemütigt und dann auch noch alleine gelassen. Für Menschen, die Opfer einer Straftat werden, ist oft nichts mehr so wie vorher.


Region | Nachricht vom 21.03.2016

Männergesundheit stand im Fokus

Gut besuchter 15. Männergesundheitstag des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied in der Reha Rhein-Wied. Bereits seit 2001 findet in Neuwied der Männergesundheitstag statt, der in der Region das Bewusstsein für Männergesundheit und Vorsorge geschärft hat.


Region | Nachricht vom 21.03.2016

Kreis Neuwied feiert seinen 200. Geburtstag

Roentgen-Museum Neuwied in Vorbereitung für eine Kunstausstellung anlässlich des 200-jährigen Jubiläums des Landkreises Neuwied. Die Ausstellung „Der Landkreis Neuwied – Gemälde und Zeichnungen aus 200 Jahren“ vom 22. Mai bis 14. August findet im Roentgen-Museum Neuwied statt.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.03.2016

Burgmäuse schmückten die Bank

Die Horhausener Westerwald Bank stimmt auf das Osterfest ein: Dank Unterstützung des Kindergartens „Burgmäuse“ Epgert/Krunkel treffen die Kunden hier derzeit auf österliche Dekoration.


Sport | Nachricht vom 21.03.2016

Nordic aktiv in Kooperation mit Jugendpflege VG Rengsdorf

Die fachliche Zusammenarbeit des SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. in Sachen Nordic aktiv Feriencamps mit dem Lokalen Bündnis der VG Rengsdorf und der Jugendpflege geht in diesem Sommer ins achte Jahr. Anmeldungen ab sofort möglich.


Sport | Nachricht vom 21.03.2016

VCN sichert sich den dritten Platz

Der VC Neuwied, Aufsteiger in die 2. Volleyball- Bundesliga, hat am vorletzten Spieltag mit dem 3:0 (25:21, 25:21, 25:21) Erfolg beim Tabellenletzten TV Holz seinen überragenden, unerwarteten dritten Platz gefestigt. Diese Position in der Liga ist dem Team von Trainer Milan Kocian nun beim finalen letzten Heimspiel auch nicht mehr zu nehmen.


Sport | Nachricht vom 21.03.2016

SG Wienau verliert nach Blackout in Wittgert

Am Sonntag, den 20. März musste die erste Mannschaft in Wittgert gegen die Mannschaft der Spvvg. Haiderbach antreten. Nachdem man in den ersten paar Minuten noch spielbestimmend war, trauten die Fans der SG Wienau/Marienhausen ab der 10. Minute Ihren Augen nicht mehr.


Sport | Nachricht vom 21.03.2016

SG Wienau/Marienhausen II punktet beim Tabellenletzten

Die zweite Mannschaft musste am Sonntag, den 20. März in Siershahn gegen den Tabellenletzten antreten. Das Spiel wurde wie erwartet gewonnen. Nach 90 Minuten ´konnte die Reserve der SG Wienau/Marienhausen einen verdienten 2:0 Sieg mitnehmen.


Sport | Nachricht vom 21.03.2016

Schnupperkurs in der ADAC Jugend-Trial-Schule

Am 23. April haben Kinder und Jugendliche im Alter von 8-18 Jahren die Möglichkeit, den Trial-Sport als attraktive Freizeitmöglichkeit kennenzulernen. Der Kurs findet auf der Schmidtenhöhe in Koblenz statt und beinhaltet sowohl Theorie/Technik und Konditionstraining als auch praktische Fahrübungen.


Kultur | Nachricht vom 21.03.2016

Betty O – ein Musikkabarett-Erlebnis in Waldbreitbach

Ein echtes Schmankerl hatten die Hoteliers zur Post auf die Kleinkunstbühne im Wiedtal engagiert. Sobald die Finger der attraktiven jungen Dame im feschen Dirndl die Klaviertasten berührten, explodierte sie zur wortstarken Musikerin und verzauberte das Publikum mit lustigen „Mundwerkliedern“. Betty O erwies sich am Sonntagabend, 20. März als Erlebnis, Wiederholung erbeten.


Kultur | Nachricht vom 21.03.2016

Eine Königin besuchte Schloss Engers

Noch nie, so Kulturstaatsekretär Walter Schumacher, Vorsitzender der Villa Musica Stiftung Rheinland Pfalz, in einer kurzen Begrüßung anlässlich eines Konzerts unter dem Motto „Musik in Burgen und Schlössern“, habe eine Königin das Barockschloss Engers besucht. Damit sei es nun vorbei.


Kultur | Nachricht vom 21.03.2016

Osterferienworkshop im Mittelrhein-Museum

„Die Welt um uns herum“ ist Thema des Workshops vom 29. März bis 1. April im Mittelrhein-Museum Koblenz. Anmeldung bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn an der Kasse des Mittelrhein-Museums telefonisch unter 0261/129-2520 oder per Mail an: mrm-kasse@stadt.koblenz.de.


Kultur | Nachricht vom 21.03.2016

Volles Haus beim Konzert des Musikvereins Heimbach-Weis

Es ist ein Selbstläufer, das Frühjahrskonzert des Musikvereins Heimbach-Weis, immer eine Woche vor dem Osterfest. Auch diesmal war die Festhalle in Heimbach bis auf den sprichwörtlich letzten Platz gefüllt und die Zuhörer erfreuten sich am Können und brillanten Spiel der Musiker.


Region | Nachricht vom 20.03.2016

Umweltkompass ist erschienen

Der neue Umweltkompass für 2016 ist erscheinen. Mit dem Veranstaltungskalender der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald geht es abwechslungsreich durch ein erlebnisreiches Jahr. Erlebnisse in der Natur, viele Feste und Mehr sind dort gelistet und für Jung und Alt ist etwas dabei.


Region | Nachricht vom 20.03.2016

Frauen und Migration

Das Thema „Frauen und Migration“ lockte viele interessierte Frauen in den Offenen Frauentreff. Nach dem gemütlichen Frühstück stellte die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Puderbach, Ute Starrmann, die Geschichte der Einwanderung ab den 1950er Jahren aus weiblicher Perspektive dar, erklärte wichtige Begriffe und ging auch auf die Situation der Flüchtlinge in der Verbandsgemeinde Puderbach ein.


Region | Nachricht vom 20.03.2016

Einbrüche, Diebstahl, Verkehrsunfälle und Sachbeschädigung

Die Polizei Straßenhaus ist mit der Klärung diverser Delikte beschäftigt, zu denen Zeugenaussagen erbeten werden. Bei einem Einbruch in eine Garage wurden teure Gegenstände gestohlen, Schmuck wurde aus einem Einfamilienhaus erbeutet, ein Kleinkraftrad wurde geklaut und ein Verteilerkasten beschädigt. Hinzu kommen ein Verkehrsunfall durch verlorene Ladung und ein Verkehrsunfall mit Flucht.


Region | Nachricht vom 20.03.2016

Puderbach: Hubrettungsfahrzeug ist ausgeliefert

Am Freitagnachmittag, den 18. März konnte die Feuerwehr Puderbach ihr neues Hubrettungsfahrzeug in Empfang nehmen. Es ist ein wichtiger Baustein in dem langfristigen Feuerwehrkonzept. Die Sicherheit im Puderbacher Land ist damit weiter optimiert worden.


Region | Nachricht vom 20.03.2016

Übung der Feuerwehren Neustadt und Etscheid

Zu einer heißen Übung in einem Abbruchhaus rückten die Feuerwehren Neustadt und Etscheid in die Neustädter Gartenstraße aus. Ausgangslage war eine komplette Verrauchung des Gebäudes, dargestellt mit einer Nebelmaschine, und drei vermissten Personen irgendwo im Gebäude.


Region | Nachricht vom 20.03.2016

Jubiläen der Konfirmation gefeiert

Vor 60, 65 und 70 Jahren wurden jeweils Kinder in der Oberbieberer Kirche in die Glaubensgemeinschaft der Erwachsenen durch die Konfirmation aufgenommen. Jetzt trafen sich nach vielen Jahren die Konfirmandinnen und Konfirmanden an gleicher Stelle wieder und feierten die Diamantene-, Eiserne- sowie Gnadenkonfirmation und tauschten ihre Erinnerungen aus.


Region | Nachricht vom 20.03.2016

Angelsaison am Urbacher Weiher eröffnet

Der Urbacher Weiher ist ein wichtiges Naherholungsgebiet und Schauplatz der bekannten Weiherfeste. Außer dem Schwanen, Enten und andere Wasservögeln, lieben viele Fischarten die Weiheranlage.


Region | Nachricht vom 20.03.2016

49-Jähriger aus Klinik verschwunden - Wer hat ihn gesehen?

Die Kriminalpolizei Marburg sucht nach einem 49-jährigen Mann. Der Familienvater ist am Mittwoch, den 9. März aus einem Krankenhaus in Marburg verschwunden. Da der Mann enge Familienbindungen in den Westerwald hat, könnte er sich auch in diesem Bereich aufhalten.


Werbung