Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 25664 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Arbeitsagentur begeistert Jugendliche mit Eierflug-Experiment

Großer Andrang am Stand der Arbeitsagentur auf dem Neuwieder „Mach MINT-Tag“, der von der IHK Koblenz und dem Arbeitgeberverband vem.die arbeitgeber veranstaltet wurde. Mit einem Experiment konnten die Jugendlichen ihre Kreativität und ihr Geschick austesten.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Deichstadtfest: Schlagerparty und Hit Radio Show

Schlagerparty oder Hitparaden-Show? Latin Rock, Rythm ’n‘ Blues oder Country? Das Neuwieder Deichstadtfest begeistert Liebhaber aller Musikgenres. Sie haben am 7. und 8. Juli die Qual der Wahl. An seinem dritten Tag läuft das Deichstadtfest so richtig heiß. Dafür sorgen Musiker aus dem In- und Ausland.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Ergänzung zum Familienbuch des Kirchspiels Heimbach erschienen

Wo komme ich her, wer waren meine Vorfahren, welche Verflechtungen mit anderen Familien gibt es und wer lebte früher in meiner Heimat? Das sind einige der Fragen, die Genealogen dazu bewegen Ahnenforschung zu betreiben. Neben Computerdatenbanken und Kirchenbüchern spielen regionale Familienbücher eine große Rolle bei der Ahnenforschung.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Wälder des Nationalparks und Edelsteine erkunden

Die Große Lehrfahrt des Kreiswaldbauvereins führt in diesem Jahr in die Hunsrückregion mit dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald und seinen besonderen waldbaulichen Herausforderungen.- Sie findet statt am Mittwoch, den 23. August. Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Weihbischof Peters firmt 130 Jugendliche

Insgesamt 130 Jugendliche aus der Pfarreiengemeinschaft Linz haben in zwei Gottesdiensten in der Pfarrkirche St. Marien am Fest der Geburt Johannes des Täufers (24. Juni) von Weihbischof Jörg Michael Peters das Sakrament der Firmung empfangen. In seiner Begrüßung hob der Weihbischof hervor, dass dieses Datum für eine Firmung ein ganz besonderes sei.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Wiedtaler Wandertag rund um den Malberg

Am Sonntag, 27. August, findet der diesjährige „Wiedtaler Wandertag“ statt. Wie immer eine Woche nach „Wied in Flammen“. Mit kostenfreien Shuttle-Bussen werden die Wanderer zu den Ausgangspunkten der Wanderungen gefahren. Von dort geht es sternförmig zurück.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Sommerferienprogramm in der Römer-Welt Rheinbrohl

Jeden Donnerstag in den Sommerferien von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen (Zeitraum 3. Juli bis 27. August) bietet die Römer-Welt Rheinbrohl einen Aktionsnachmittag für Kinder an. In der Zeit von 12-16 Uhr kann man an dem offenen Workshop Mosaik teilnehmen.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Landfrauen Neuwied erkunden Berlin

Mitte Juni folgten die Landfrauen Neuwied zusammen mit Frauen von Frischer Wind der Einladung vom CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel in die Bundeshauptstadt Berlin. Nach der Anreise mit dem Zug endete der erste Tag mit einem gemeinsamen Abendessen.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Dr. Susanne Isabel Becker übernimmt Leitung der Klinik

„Ich hatte sofort das Gefühl, dass es passt“, sagt sie. Waldbreitbach sei eine moderne Psychiatrie, sprich „den Menschen zugewandt“. Und diese Haltung, so ihr Eindruck von den ersten intensiven Begegnungen, spiegele sich im täglichen Tun der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wider.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Zahlreiche Einsatzkräfte suchten vermisste Person

Seit dem späten Mittwochvormittag, den 28. Juni suchten rund 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Hundestaffeln und Polizei eine vermisste 47-jährige Frau. Die Vermisste ist mit ihrem Ehemann auf dem Campingplatz Oberlahr in Urlaub. Der Ehemann hat, nach seinen Angaben die vermisste gegen 3 Uhr letztmalig gesehen. Seinen Angaben zufolge könne Sie depressiv sein.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

SWeNi-Kinderland wird mit Frei-Eis für Kinder eröffnet

Die Stadtwerke Neuwied (SWN) sind seit Jahresbeginn Hauptsponsor für den Zoo Neuwied. Deutlich sichtbar ist das besonders am neu gestalteten Erlebnisgelände für die Kleinen, dem SWeNi-Kinderspielplatz. Er wird am Mittwoch, 5. Juli, 12.30 Uhr, auf passende Weise eingeweiht: Eine Stunde lang gibt es Frei-Eis für die Kinder.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Feuerwehr Neuwied wird 150 Jahre alt

Dieses Jahr ist für die Feuerwehr Neuwied ein ganz besonderes Jahr. Die Stadt und die Bevölkerung hat die große Ehre auf 150 Jahre Feuerwehr Neuwied zurückzublicken. Diesen Anlass will die Feuerwehr natürlich gebührend feiern. Die Feierlichkeiten finden am 29. Juli ab 11 Uhr in der Feuerwache Neuwied statt.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Beförderungen und Ehrungen bei der Feuerwehr Raubach

Die Wehrführung Raubach hatte die Kameradinnen und Kameraden zu einer Versammlung eingeladen. Im Mittelpunkt standen Verpflichtungen, Beförderungen, Ehrungen und eine Bestellung zum Brandmeister.


Politik | Nachricht vom 28.06.2017

CDU-Initiative für mehr Aufenthaltsqualität in der City

Für CDU-Fraktionschef Martin Hahn steht fest: „Wenn Politik, Stadtspitze, Immobilienbesitzer und Kaufleute nicht schnell, umfassend und gemeinsam einschneidende Maßnahmen auf den Weg bringen, haben wir die Befürchtung, dass das Herzstück unserer Stadt, die Fußgängerzone rund um den Luisenplatz, in eine nachhaltige Abwärtsspirale aus Leerständen, fehlender Attraktivität und Aufenthaltsqualität sowie leerstehender Wohnungen gerät.“


Wirtschaft | Nachricht vom 28.06.2017

Tischler freigesprochen

In diesem Jahr war die VR-Bank Gastgeber der Freisprechungsfeier. Vorstandssprecher Andreas Harner freute sich denn auch die Junghandwerker begrüßen zu können, immerhin 21 neu Tischler-Gesellen warteten voller Spannung auf ihren Gesellenbrief, und kam, ebenso wie alle anderen Festredner, nicht umhin an die bekanntesten Söhne der Deichstadt in diesem Metier, die weltberühmten Ebenisten Abraham und David Roentgen, zu erinnern.


Sport | Nachricht vom 28.06.2017

Schwimmfest der Bendorfer Grundschulen

Keine Frage – der Wettergott schaute in diesem Jahr wohlwollend auf das Schwimmfest der Bendorfer Grundschulen im Freibad Sayn. Und die Leistungen, die die Mädchen und Jungen zeigten, waren durchweg ebenso erfreulich.


Kultur | Nachricht vom 28.06.2017

Die Band Gankino Circus im Interview

Am Donnerstag, 29. Juni, erwartet Hachenburg ab 19.15 Uhr auf dem Alten Markt „ein weltmusikalisches Schauspiel, ein kabarettistisches Spektakel, eine subkulturelle Sensation“, wie der Veranstalter, die Hachenburger Kulturzeit, ankündigt. Ein Konzert von Gankino Circus ist ein wilder Balanceakt zwischen Balkan-Beats und Volksmusik. Wir wollten die Band, die wir präsentieren, genauer kennenlernen.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

CDU Gladbach wählte neuen Vorstand

Nach den ganzen Wahlkämpfen in den letzten Monaten und kurz vor dem kommendem Wahlkampf zur Bundestags- und Landratswahl hat in einer Mitgliederversammlung am 8. Juni die CDU in Gladbach getagt. „Auf weitere zwei erfolgreiche Jahre“, resümierte der neue und alte Vorsitzende Christian Blum seine bisherige Arbeit, „ werde ich zusammen mit allen gewählten Vertretern weiterhin auf jeder Ebene für unser Dorf kämpfen.“


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Ungefährdeter Radverkehr in Niederbieber muss gewährleistet sein

Die SPD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat hat sich gemeinsam mit dem Ortsverein Niederbieber-Segendorf wiederholt vor Ort die Situation an der Wiedbachstraße im Stadtteil Niederbieber angesehen. Zwischen Hammergraben, Wiedbachstraße und Gabelsbergerstraße möchte sich ein neuer Einkaufsmarkt ansiedeln.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Brandursache des Reifenlagers kann nicht geklärt werden

Nach umfangreichen Ermittlungen der Brandermittler der Kripo Montabaur und hinzugezogener Brandsachverständigen des Landeskriminalamtes Rheinland Pfalz und des Bundeskriminalamtes lässt sich die Brandursache des Reifenlagers in Ransbach-Baum nicht mehr feststellen.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Kinder durch Umweltbildung stärken

An 47 Projektvormittagen hat Marc Decker, Mitarbeiter der deutschen Umweltaktion, mit Unterstützung durch die Kreisverwaltung Neuwied seit vergangenem Herbst Vorschulkindern im Landkreis viel Neues und Spannendes zu den Themen Abfall, Energie und Wasser gezeigt und erlebbar gemacht.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Familienaustausch der Gutenberg-Schule Dierdorf mit Krotoszyn

Am langen Fronleichnamswochenende war es wieder einmal soweit: Neun Familien der Gutenberg-Schule Dierdorf besuchten vom 14. bis 19. Mai die polnische Partnerschule in Krotoszyn. Nach einem herzlichen Empfang am Mittwochabend stand der Donnerstag den Familien für private Unternehmungen zur Verfügung. Am Freitag ging es zu einem besonderen Unterricht in die Schule.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Verkehrsunfall: fünf Verletzte - 70.000 Euro Sachschaden

Am Dienstag, den 27. Juni kam es gegen 17.50 Uhr auf der Landstraße 258 in Ortslage Rüscheid zu einem Verkehrsunfall bei dem fünf Menschen leicht verletzt wurden und ein Sachschaden von rund 70.000 Euro entstand. Insgesamt waren vier Fahrzeuge beteiligt. Die Durchgangsstraße war voll gesperrt.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Klaus Tang neuer Präsident des Lions Club Rhein-Wied

Traditionell wechselt jeweils zum 1. Juli eines jeden Jahres der Präsident des Lions Clubs. So übergab am vergangenen Freitag der bisherige Präsident Axel Schülzchen aus Windhagen sein Amt für das Jahr 2017/2018 an Klaus Tang. Axel Schülzchen konnte auf ein ereignisreiches Jahr 2016/2017 zurückblicken.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Abwechslungsreiches Programm im Schwimmbad Oberbieber

Die Freibad Oberbieber verwandelt sich vom 3. bis 7. Juli in ein Abenteuer- und Erlebnisbad – dank eines speziellen Ferienangebots, das vor allem Kinder und Jugendliche, aber auch die ganze Familie anspricht.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Urlaubszeit ist Lesezeit: Stadtbibliothek bestens gerüstet

Von Reiseführern geht eine besondere Faszination aus: Sie bringen die weite Welt ins Wohnzimmer. Eine Reise durch die Kontinente beginnt am besten in der Stadt-Bibliothek. Die Welt hält schöne Stellen für Reisende bereit. Die sollten sich vorab nur ausführlich informieren – und dafür ist die Stadt-Bibliothek Neuwied eine ideale Anlaufstelle.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

JuleiCa-Fortbildung: Anmeldung bis zum 15. September

Ob in Kinder- oder Jugendfreizeiten, ob in Treffs oder Spielgruppen: Vielfach sind Jugendliche und junge Erwachsene als Jugendleiter ehrenamtlich tätig. Um ihre Stellung zu stärken, gibt es die bundesweit einheitliche Jugendleiter-Card.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Projekt „Sozial engagierte Jungs“ kommt hervorragend an

Sie haben mit Kindergartenkindern gebastelt und gespielt, haben Grundschulkindern bei den Hausaufgaben geholfen und sie mit sportlichen und künstlerischen Aktivitäten motiviert: Neun 14- bis 17-jährige Schüler haben das Projekt „Sozial engagierte Jungs“ mit Leben erfüllt. Nun erhielten sie aus Händen des Sozialdezernenten Michael Mang die Anerkennungsurkunden.


Politik | Nachricht vom 27.06.2017

Informationsveranstaltung zum Thema „Kreisverkehr Freiberg“

Knapp 60 Personen waren trotz des schönen Sommerabends der Einladung des CDU Ortsverbandes Windhagen und der CDU Fraktion im Ortgemeinderat Windhagen gefolgt. Thema der Veranstaltung war die aktuelle Verkehrssituation rund um den Bereich der L247 (Rottbitzer Straße) und der K30 (Windhagener Weg) „Freiberg-Kreuzung“.


Sport | Nachricht vom 27.06.2017

Anforderungen für das Sportabzeichen gemeistert

Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Kraft sind die Kategorien, in denen das Sportabzeichen heute abzulegen ist. Den Anforderungen dieser Kategorien stellten sich am diesjährigen Familiensonntag, dem 25. Juni, im Stadion Windhagen etwa zwei Dutzend Athletinnen und Athleten, um den Sportorden in Gold, Silber oder Bronze zu erwerben.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Baubeginn zur Sanierung der Burgruine Ehrenstein

Die Bauarbeiten zur Sanierung der Ruine der 1331 urkundlich erwähnten Burg Ehrenstein, in der Verbandsgemeinde Asbach an der Wied gelegen, haben begonnen und sollen Anfang September dieses Jahres abgeschlossen sein. Auf 248.100 Euro belaufen sich die zuwendungsfähigen Ausgaben für diese umfangreiche Maßnahme.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Der Prinz zu Wied hatte die Nase vorn

Es wirkte wie ein Kopf an Kopf-Rennen - wenn auch nur auf dem Papier. Brasilianische Zoologen beschäftigten sich mit einer bedrohten Affenart. Nur beim Namen gab es Zweifel. Es ging nicht um die volkstümliche Bezeichnung. Da waren die Brasilaner ohnehin rasch bei der Sache und nannten Tiere, um die es geht, einfach Saguim.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Ferienzoo für junge Forscher

Zoo Neuwied bietet spannende Kinder-Workshops zu tierischen Themen an. Ein Schatten huscht von Wipfel zu Wipfel, bevor im Hintergrund ein lautes Grunzen ertönt: Die Lemuren aus Madagaskar markieren ihr Revier. Lemuren gehören zu den Affen.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Picknick in Weiß am Dorfgemeinschaftshaus in Dernbach

Der Sozial- und Kulturförderkreis Dernbach e.V. ist am Samstag, 1. Juli, ab 17 Uhr zum vierten Mal Gastgeber für ein romantisches „Picknick in Weiß“ am Dorfgemeinschaftshaus „Haus an den Buchen“ in Dernbach. Bei schlechtem Wetter findet das „Picknick in Weiß“ im Dorfgemeinschaftshaus statt.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Kränze aus Labkraut am Bertenauer Kopf

Viele Pflanzen entwickeln rund um die Sommersonnenwende ihre höchste Heilkraft. Warum dies so ist und wie man sich dies zunutze machen kann, erfuhren die Teilnehmer/innen der Kräuterwanderung mit der Kräuterfrau Klaudia Hoffmann von der Kräuterschule Sonnenbraut in Buchholz. Eingeladen dazu hatten die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Asbach und das Mehrgenerationenhaus Neustadt.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Rosa Flesch - Tagungszentrum ist zertifizierter Qualitäts-Betrieb

Bei der Auszeichnung der Qualitäts-Betriebe der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ am 8. Juni im Haus des Gastes in Bad Kreuznach wurde das Rosa Flesch - Tagungszentrum vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing als QualitätsBetrieb der Stufe I ausgezeichnet.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Berberlöwen im Zoo Neuwied haben erneut Nachwuchs

Am 29. September wurden im Zoo Neuwied zwei Löwenwelpen geboren. Nach anfänglichen Problemen entwickelten sich die beiden gut. Nun hat das Löwenrudel erneut Nachwuchs bekommen. Fünf kleine Löwen wurden am 26. Juni der Öffentlichkeit präsentiert. Das nachstehende Video zeigt die Kleinen in ihrem Rudel.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.06.2017

Gemeinsam an Fachkräftesicherung Pflege für Waldbreitbach arbeiten

Arbeits- und Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler hat gemeinsam mit der Fachkräfte- und Qualifizierungsinitiative Gesundheitsfachberufe zu einem „Regionalen Pflegedialog“ nach Waldbreitbach eingeladen. Unter dem Dach des „Fachkräftegipfels Pflege“ sollen im Rahmen von fünf „Regionalen Pflegedialogen“ im Land regionenspezifische und praxisrelevante Beiträge zur Fachkräftesicherung in der Pflege erarbeitet werden.


Kultur | Nachricht vom 26.06.2017

Gospeltag in der Marktkirche

Zum zweiten Mal veranstalteten der Kreis-Chorverband Neuwied, der Kirchenkreis Wied und das Dekanat Rhein-Wied einen Gospeltag und konnte erneut viele Gospel-Begeisterte einen Tag lang mit dieser fesselnden Musik binden. In einem eintägigen Lehrgang im Gemeindehaus der Marktkirche groovte und swingte eine bunt gemischte Gruppe beiderlei Geschlechts, dass es eine wahre Freude war.


Kultur | Nachricht vom 26.06.2017

„Erfolgsstory“: Ein Sommerkrimi an den Eisenerzröstöfen

Gute Nachrichten für die heimische Kulturszene: Sommertheater an den historischen Eisenerzröstöfen konnte neuen Veranstalter finden. Kunst und Kultur unter freiem Himmel gehen weiter. Der Vorverkauf für die Vorstellungstermine im August startet ab sofort.


Kultur | Nachricht vom 26.06.2017

Open-Air-Konzert auf dem Kirchplatz in Bendorf

Am Sonntag, den 23. Juli, findet um 17 Uhr das Jubiläumskonzert des 20 Jahre bestehenden Bendorfer Kulturvereins statt. Das Vorprogramm, die „Kellerkapelle“ mit Jörg Lomberg, beginnt um 16 Uhr, Einlass ist 15.30 Uhr.


Kultur | Nachricht vom 26.06.2017

Sommerklänge Konzert mit Ela Zagori und Cosmin Boeru

Am Sonntag, 2. Juli, findet um 17 Uhr im prächtigen Festsaal des Roentgen-Museums in Neuwied ein Konzert mit Ela Zagori -Violine und Cosmin Boeru- Klavier statt. Die Künstler spielen zusammen ein vielfältiges musikalisches Programm mit Werke von F. Schubert, B. Bartok, D. Schostakowitsch und G. Gershwin.


Kultur | Nachricht vom 26.06.2017

Rammstein-Show und AC/DC-Tribute zum 12. „Rock im Zelt“

Am Freitag, 30. Juni, fällt mit der 12. Auflage von "Rock im Zelt" der Startschuss für das große Schützen- und Heimatfest in Altenkirchen. Mit Hells/Belles und Völkerball gibt es Konzert und Showauftritte der Extraklasse sowie eine heiße Partynacht. Der AK-Kurier verlost fünfmal zwei Eintrittskarten unter den schnellsten Einsendern.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Heckenbrand in Linz durch Abflämmen ausgelöst

Am Samstag, 24. Juni wurde der Polizei gegen 12:05 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Goethestraße in Linz mitgeteilt. In Folge kam es zu mehrfachen Notrufen bei der Polizei und der Rettungsleitstelle in Montabaur. Ein Anrufer teilte mit, dass bereits hohe Flammen zu sehen wären.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Gestohlenes, hochwertiges Wohnmobil sichergestellt

Ein Freitag, 23. Juni, in Bernau am Chiemsee entwendetes Wohnmobil ist am Sonntag, 25. Juni gegen 14.45 Uhr, in der Gemarkung Neustadt/Wied durch eine Streife der Polizeiautobahnstation Montabaur nach kurzer Verfolgungsfahrt sichergestellt worden.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Bauern- und Handwerkermarkt in Dernbach

Am Sonntag, dem 25. Juni fand auf dem Gelände des Country Hotels der Bauern- und Handwerkermarkt statt. Gemeinsam mit der Gemeinde Dernbach wurde dieser Markt veranstaltet. Der morgendliche Regen brachte Unordnung in den Tagesablauf.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

110 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melsbach

Am 1. und 2 Juli feiert die Feuerwehr Melsbach ihr 110-jähriges Jubiläum. Den Auftakt des Festwochenendes macht die Cocktailparty am Samstagabend ab 19 Uhr mit DJ Michael. Am Sonntagmorgen beginnt der Tag ab 10 Uhr mit dem „Morgen der Feuerwehr“.


Sport | Nachricht vom 25.06.2017

Silber für Louisa beim späten Saisonauftakt

Platz 2 bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Saulheim. Der Hochsprung der weiblichen Jugend U 20 war ein von Beginn an spannender Wettbewerb. Louisa Kölzer vom TuS Dierdorf merkte man die neunmonatige Wettkampfpause noch beim Einspringen an.


Sport | Nachricht vom 25.06.2017

Drittes Mofa-Rennen in Seifen

Bei idealen Bedingungen startete am Samstag, dem 24. Juni das dritte Mofa-Rennen in Seifen. Insgesamt elf Teams kämpften vier Stunden lang um den Gesamtsieg. Am Ende war es das Team Camino-Power aus Mendig, das mit 277 gefahrenen Runden auf den ersten Podestplatz fuhr. Ein Team schaffte es aufgrund technischer Probleme nicht bis ins Ziel.


Kultur | Nachricht vom 25.06.2017

Die Höhner rockten den Waldfestplatz

Passend zum 85-jährigen Jubiläum des Burschenvereins Rengsdorf standen in diesem Jahr beim alljährlichen Burschenfest viele interessante Programmpunkte auf dem Plan. Die Zeit vom 23. bis 25. Juni wurde mit allerlei musikalischen Top-Acts, sowie Spaß für alle Altersklassen gefüllt.


Kultur | Nachricht vom 25.06.2017

Konzertreihe „Treffpunkt Alter Markt“ gestartet

Mitte Juni bis August, donnerstags ab 19:15 Uhr gibt es auf dem Alten Markt in Hachenburg die Konzertreihe „Treffpunkt Alter Markt“, die in diesem Jahr von den Kurieren präsentiert wird. Die Reihe wurde im Jahr 1997 wurde ins Leben gerufen. Das Konzept lautet: Live-Musik für alle bei freiem Eintritt. Über die Jahre entwickelte sich der Treffpunkt Alter Markt zu einem Veranstaltungsliebling der Westerwälder rund um Hachenburg.


Region | Nachricht vom 24.06.2017

Landespolitik hautnah – Puderbacher SPD besucht Mainz

Organisiert vom SPD Ortsverein Puderbach besuchten Bürger und Bürgerinnen den Landtag in Mainz. Neben Teilnehmern, für die Mainz ein „Arbeitsort“ ist, wie den Bürgermeister der VG Puderbach Volker Mendel, nahmen auch Schüler teil, die die Landtagsarbeit nur aus der Zeitung kannten. Eingeladen hatte Fredi Winter, Landtagsabgeordneter der SPD aus Neuwied.


Region | Nachricht vom 24.06.2017

Spießbratenfest in Steimel gefeiert

Am Freitagabend, den 23. Juni feierte Steimel sein alljährliches Spießbratenfest. Eingeladen hatte der Verkehrs- und Verschönerungsverein Steimel (VVV) und sehr viele Besucher waren gekommen. Bis spät in die Nacht wurde bei Musik gemütlich beisammengesessen.


Region | Nachricht vom 24.06.2017

Fahrzeug brennt auf A 3 aus

Am Samstag, den 24. Juni gegen 11.30 Uhr wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus zu einem Fahrzeugbrand auf die Autobahn A 3 alarmiert. Beim Eintreffen der Wehrleute stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand und war nicht mehr zu retten. Die angrenzende Böschung fing aufgrund der Trockenheit ebenfalls Feuer.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.06.2017

Geschäftsführerwechsel bei der GSG Neuwied

Große Veränderungen standen bei der Gemeindlichen Siedlungs-Gesellschaft Neuwied ins Haus: nach rund acht Jahren an der GSG-Spitze wurde Heinz-Peter Schmitz in den Ruhestand verabschiedet, während sein Nachfolger, Carsten Boberg, den Platz als Geschäftsführer übernahm. Hierzu wurde im feierlichen Rahmen im „food hotel“ Neuwied eine Veranstaltung abgehalten.


Sport | Nachricht vom 24.06.2017

Der MCC Ohlenberg erklimmt ungeahnte Höhen

Am 16. Juni fand der Jugendtag des MCC Ohlenberg im Kletterwald Hennef statt. Ein toller Tag an dem die Crossausrüstung gegen Kletterausrüstung getauscht wurde. Es begaben sich 23 mutige Kletterer zwischen sieben und 51 Jahren, nach einer Einweisung auf in die „Berge“. Darunter auch der 1. Vorsitzende Wolfgang Brassel und der 2. Vorsitzende Frank Hartzmann, die auch schon im letzten Jahr ihrer Jugend ein mutiges Vorbild waren und auch diesmal wieder sichtlich Spaß am Klettern hatten.


Kultur | Nachricht vom 24.06.2017

Lesetipp: „Schatten über Montabaur“

Das Lutherjahr schlägt sich auch in einem „Wäller Krimi“ nieder: Carsten Gerz und Hermann Josef Roth haben gemeinsam einen zweiteiligen historischen Kriminalroman mit Bezügen zu Montabaur und dem Zisterzienserkloster Marienstatt verfasst. Die Reformationszeit schlug auch im Westerwald Wellen und änderte - oft gewaltsam - althergebrachte Ordnungen und Traditionen.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

Traditions-Kirmes in Scheuren vom 30. Juni bis 2. Juli

Am Wochenende feiert der Unkeler Stadtteil Scheuren seine Kirmes. Am Freitag, 30 Juni startet die Kirmes im Festzelt auf dem Festplatz am Kindergarten. Ab 19 Uhr lädt der Junggesellen- und Jungmädchenverein zur 80/90er-Party mit DJ Andy. Der Eintritt ist ab 16 Jahre und kostet zwei Euro.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

So kommen Autofahrer straffrei durch den Sommer

Der eigene PKW ist für viele Menschen ein beliebtes Verkehrsmittel, um in den Urlaub zu fahren. So werden sicher auch in diesem Sommer wieder zahlreiche Deutsche mit dem Auto verreisen. Der Verband für bürgernahe Verkehrspolitik (VFBV), Berlin, gibt Tipps, wie Bußgelder im In- und Ausland vermieden werden können.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

Michael Mahlert besucht Jobcenter Asbach

In seiner Funktion als Beiratsvorsitzender des Jobcenters im Landkreis Neuwied besuchte Bürgermeister Michael Mahlert unlängst die Geschäftsstelle in Asbach. Hier diskutierte er mit Alois Müller (Geschäftsführer), Michael Kretzer (Teamleiter), Dirk Grünewald (Fallmanager) und Doris Persch (Bundesagentur für Arbeit) die Arbeitsmarktsituation in der Verbandsgemeinde Asbach.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

Die Winterreise führt durch die Jukebox in den Himmel

Eine Winterreise in sommerlicher Farbenpracht bietet RheinVokal am Freitag, 30. Juni, um 20.15 Uhr. Dann gastiert Bariton Christoph Prégardien bei den Rommersdorf Festspielen. Er singt Schuberts größten Liederzyklus nicht wie so oft gewohnt mit Klavierbegleitung, sondern in einer Fassung mit Bläsersextett und Akkordeon. Der Grammy-Preisträger trifft auf die Echo-Klassik-Gewinner vom Ma’alot Quintett.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

Alte Gussstützen werden dem Eisenkunstguss Museum übergeben

Im Rahmen der Neugestaltung der Außenanlagen der GSG floss auch ein zeitgemäßes Beleuchtungskonzept. Bislang waren die Leuchtkörper auf Guss-Stützen aus den 1890er – Jahren getragen. Diese stammen aus dem ehemaligen Schlachtbetrieb in Neuwied, der Mitte der 70er Jahre eingestellt wurde. Auf diesen Flächen befindet sich heute das Firmengelände der GSG.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

Langner: Land fördert weiterhin Klinik-Modernisierung in Neuwied

Am Freitag, den 23. Juni konnte der erste Teil des modernisierten Bettenhauses des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied offiziell in Betrieb genommen werden. Gesundheitsstaatssekretär David Langner hob bei der feierlichen Eröffnung in Neuwied hervor, dass das Land die Marienhaus Stiftung als zuverlässige Partnerin in der stationären und teilstationären Versorgung überaus schätzt.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

Bauern- und Handwerkermarkt in Dernbach

Am Sonntag, den 25. Juni findet auf dem Gelände des Country Hotels der Bauern- und Handwerkermarkt statt. Gemeinsam mit der Gemeinde Dernbach wird dieser Markt veranstaltet. Los geht es um 11 Uhr.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

„Schowener Rundwanderweg“ geplant

Der „Arbeitskreis Wanderwege“, der sich im Rahmen der Dorfmoderation Giershofen gebildet hat, tagte erneut, um dem bereits erarbeiteten Konzept eines Rundwanderwegs um das Dorf den Feinschliff zu geben. Ein variantenreicher Weg wurde konzipiert und abgegangen. Nun ging es um ein Beschilderungs- und Möblierungskonzept.


Politik | Nachricht vom 23.06.2017

Neuer Amtsverband Rengsdorf-Waldbreitbach traf sich

"Geselligkeit trifft Politik". So formulierte Theodora Lippemeier, Vorsitzende des Amtsverbands Rengsdorf-Waldbreitbach, treffend das zwanglose Kennenlernen im Kinderkräutergarten des Vereins "Flora und Fauna", zu dem die FDP am Samstag, den 17 Juni in Rengsdorf geladen hatte. Ziel des "Meet & Greet" war es, den kürzlich neu gegründeten Amtsverband Rengsdorf-Waldbreitbach Interessierten, Bürgern und Parteimitgliedern vorzustellen.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Aktive schauen hinter die Kulissen des Blutspendedienstes

Rotkreuzler besuchten das Zentrum für Transfusionsmedizin in Bad Kreuznach. Informationsveranstaltung für ehrenamtliche Blutspendebeauftragte der DRK-Ortsvereine in den Kreisverbänden Neuwied und Westerwald war ein großer Erfolg.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Antrag SPD: Grüne Tonne als Wertstofftonne erhalten

Diskussionen um die grüne Tonne im Kreis Neuwied gibt es seit geraumer Zeit. Sie hat sich verschärft, nachdem das Entsorgungsunternehmen Suez West GmbH detaillierte Kontrollen der grünen Mülltonnen durchführt. Es bleiben in erheblichem Umfang Mülltonnen stehen, die nicht entleerte werden. Dies hat die SPD-Kreistagsfraktion auf den Plan gerufen.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Deichstadttalente treffen auf etablierte Coverbands

Traditionsgemäß eröffnen Böllerschüsse das Neuwieder Deichstadtfest, doch danach steht ab Donnerstag, 6. Juli, vier Tage und Abende lang die Musik im Mittelpunkt. Auf fünf Bühnen ist (fast) alles zu hören, was Musikliebhaber erfreut.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Delegation aus Neuwied war in Suqian zu Gast

Schulpartnerschaften, der mögliche Austausch von Lehrern und Schülern, Erfahrungs- und Wissenstransfers in der Wasser- und Abwasserversorgung – Themen gab es viele beim 3. Deutsch-Chinesischen Round-Table. Gastgeberin war diesmal Neuwieds Partnerstadt Suqian.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Wie soll der Marktplatz in Neuwied künftig genutzt werden?

Der Marktplatz in der Neuwieder City soll neugestaltet werden. Darüber hat die Stadt bereits Anfang Juni informiert und die Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an einer Online-Ideenbörse eingeladen. „Wir sind erfreut über die gute Beteiligung. Viele Menschen haben sich umfangreich Gedanken gemacht, wie der Platz in Zukunft genutzt werden könnte“, erklärt Bürgermeister Jan Einig.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Neuwieder Seniorenbeirat besuchte die Feuerwehr

Acht Löschzüge sorgen in der Stadt Neuwied dafür, dass im Fall eines Brandes rasche Hilfe garantiert ist. Von der Leistungsstärke der hiesigen Feuerwehr überzeugten sich nun Senioren aus der ganzen Stadt. Eingeladen zu einem Besuch bei den Brandbekämpfern hatte die Arbeitsgruppe Kultur und Soziales des Seniorenbeirates. Die Organisation hatte Gremiumsmitglied Heinz-Otto Groh, einst selbst aktiver Feuermann, übernommen.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Stille schnuppern beim Nachmittag der offenen Tür in Rengsdorf

Am Samstag, 22. Juli, lädt das Haus der Stille Rengsdorf alle Interessierten der Region zu einem Nachmittag der offenen Tür. Von 14 bis 17.30 Uhr öffnet sich das Seminarhaus, in dem es sonst eher meditativ zugeht, für Neugierige.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Abfallsortierung in 20 Sprachen

Die in Deutschland praktizierte Mülltrennung in verschiedene Wertstoffe, die unterschiedlich weiterbearbeitet werden, stellt für viele Menschen mit ausländischen Wurzeln eine Herausforderung dar. Schon von Landkreis zu Landkreis ist die Entsorgung unterschiedlich geregelt: Mal gelber Sack, mal grüne Tonne, mal Restmüll mit Elektrokleingeräten, mal ohne. Wieviel komplizierter muss es für Menschen sein, denen diese systematische Erfassung von Stoffkreisläufen bisher unbekannt war.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Jubiläum bei der DPSG Gladbach

Genau 70 Jahre ist es her, als im Jahre 1947 sechs Freunde den Pfadfinderstamm St. Georg Gladbach gründeten. Zunächst wurden die Gruppenstunden in der Sakristei oder im Keller der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt abgehalten. Nach dem Bau und dem Abriss eines eigenen Jugendheims in der Flur 10 in den 50er und 60er Jahren bezog der Stamm 1970 die alte Schule in Gladbach. 1965 bekam der Stamm einen eigenen Bus, Hannibal genannt, der heute schon in der zehnten Generation als treues Zugpferd seinen Dienst erweist.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

"Bruder Kärmes" wird zum 153. Mal ausgegraben

Los geht’s in Niederbieber am Freitag den 30. Juni ab 20 Uhr mit der Band „Saint“. Mit „Saint“ erleben die Besucher besten Coverrock und Live-Entertainment der nächsten Generation: moderner, innovativer, vielseitiger und auf höchstem Niveau. Bei einem perfekten Mix aus aktuellen Chart- & Dancefloor-Hits, Rock & Pop der letzten Jahrzehnte sowie bekannten Party- und Schlager-Krachern ist beste Partystimmung garantiert.


Politik | Nachricht vom 22.06.2017

Erwin Rüddel: „Gesundheit, Natur, und Tourismus erfolgreich vernetzen“

„GesundLand RheinWied“, lautete das Motto beim jüngsten „Forum ländlicher Raum“ des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel. Dabei ging es speziell um die Frage: Wie vernetze ich erfolgreich Gesundheit, Natur und Tourismus an Rhein und Wied? Zu diesem Thema wartete der Abgeordnete mit vielen und sich verzahnenden Bereiche abdeckenden Podiumsteilnehmern auf. Hauptredner war Dr. Helmut Hildebrandt, Geschäftsführer und „Macher“ der Gesundes Kinzigtal GmbH.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Jugendbüro bietet Aktionstage in Sommerferien

Da hat die Langeweile keine Chance – das Bendorfer Jugendbüro hat wieder ein ansprechendes Programm für Kinder und Jugendliche während der Sommerferien zusammengestellt. So lernen Kinder ab 7 Jahren am 18. und 19. Juli, jeweils von 14 bis 17 Uhr, im Upcyclingworkshop, wie man aus Klopapierrollen süße Geschenkschachteln und einzigartige Alben oder Notizbücher gestalten kann. Die Kosten betragen 7 Euro. Der Kurs findet im VHS-Gebäude am Kirchplatz statt.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Projekte rund um das Reformationsjubiläum entwickelt

Schulreferent Martin Autschbach, zuständig für die Kirchenkreise Altenkirchen und Wied, entwickelte Schulprojekte zum Thema Reformation. Da gibt es unter anderem den "Lutherkoffer" den Schulen ausleihen können, und Autschbach bietet zudem deutschlandweit eine Unterrichtsreihe mit Projekten rund um das Reformationsjubiläum an.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Spendenaktion für beklaute Feuerwehr Oberraden

Am Freitag, den 16. Juni kam es zum Diebstahl der Getränkekasse der Feuerwehr in Oberraden, in der sich ein erheblicher Betrag befand. Die Kräfte der Feuerwehr befanden sich zwischen 17:40 Uhr und 19:40 Uhr bei einem Einsatz auf der Autobahn A 3. Während dieser Abwesenheit wurde die Getränkekasse durch bislang unbekannte Täter entwendet.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Erhöhte Waldbrandgefahr - die Feuerwehr gibt Tipps

Aufgrund der trockenen Witterung besteht wieder erhöhte Waldbrandgefahr. Der aktuelle Waldbrandgefahrenindex steht in unserem Bereich zwischen drei und vier von fünf. Dies besagt, eine hohe Gefahr für einen Waldbrand. Daher gibt der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz Verhaltensregeln für Waldbesucher.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Krisentelefon des Landkreises Neuwied verstärkt nachgefragt

Seit 1998 bietet das Marienhaus-Klinikum St. Antonius Krankenhaus Waldbreitbach mit Unterstützung der Kreisverwaltung Neuwied das Krisentelefon für Menschen mit seelischen Problemen und deren Angehörigen an. „Das Krisentelefon ist ein wichtiges Beratungsangebot in psychischen Krisen, das in den Abendstunden sowie an Wochenenden und feiertags im Landkreis Neuwied angeboten wird", so der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Präventionselternabend zum Thema „Sexueller Missbrauch“

Selbstbewusste Kinder, die genügend Zuwendung vom Elternhaus bekommen sind der beste Schutz. Ein uneingeschränkt und unkontrolliert internetfähiges Handy zur freien Verfügung in der Hand eines Kindes kann zu einer „gefährlichen Waffe“ gegen das Kind selbst werden.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Gemeinsames Sommerfest der VdK-Ortsverbände

Zum gemeinsamen Sommerfest hatten die VdK-Ortsverbände der Stadt Neuwied und Leutesdorf eingeladen und weit über 170 Mitglieder sind der Einladung gefolgt. Bei schönem Wetter hatten die vielen Helfer auf dem schön dekorierten Gelände der Vereinigung Heddesdorfer Bürger an der Bimstraße die Vorbereitungen für einen gelungenen Tag getroffen.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

VG Rengsdorf vergibt Jugendförderpreis

Zum fünften Mal hat die Verbandsgemeinde Rengsdorf den Jugendförderpreis vergeben. In diesem Jahr ging er nach Anhausen. Die Sportgemeinschaft Anhausen konnte sich über 1.000 Euro freuen. Der Preis wurde dem Verein für die herausragenden Leistungen zuteil.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Kreis Neuwied: mehr Kita-Plätze nötig

4.513 Plätze an dann 56 Kita-Standorten, davon 1.138 für Kinder unter drei Jahren und 2.274 Ganztagsplätze – das sind die wesentlichen Eckdaten der Fortschreibung 2017 des Kita-Bedarfsplanes für den Kreisjugendamtsbezirk Neuwied. Den hat der Kreisjugendhilfeausschuss in seiner vergangenen Sitzung ausführlich beraten und dem Kreistag zur Beschlussfassung empfohlen.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Notwendiger Zählerwechsel? Betrugsversuch zieht Kreise

Bei regionalen Energieversorgern melden sich immer mehr Kunden, die vor Betrugsversuchen warnen. Auch bei Stadtwerken Neuwied (SWN) haben sich Kunden gemeldet, bei denen versucht wird, angeblich notwendige Arbeiten am Zähler vorzunehmen.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Ellen Wolfsgruber: Abschied von der Musikschule

Mehr als ein Vierteljahrhundert lang zählte sie zu den freundlichen Gesichtern und gut gelaunten Stimmen in der städtischen Musikschule: Nun ist Ellen Wolfsgruber nach mehr als 45 Arbeitsjahren von Beigeordnetem Michael Mang in den Ruhestand verabschiedet worden.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Buchstaben für „Spack! Festival“ vom Handwerk

Jeder Buchstabe vom Schriftzug SPACK 2017 für das im August in Wirges (Westerwald) stattfindende Musikfestival ist zwei Meter hoch und über ein Meter breit. Sie wurden im Bauzentrum der Handwerkskammer (HwK) Koblenz im Rahmen der Kampagne "Hände hoch fürs Handwerk" mit der CNC-Maschine hergestellt und nun an die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwald übergeben.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.06.2017

Rosenfest und Rosenwoche beim Pflanzenhof Schürg in Wissen

Seit der Antike ist die Rose bekannt und seitdem beflügelt die Rose Künstler, Gärtner, Züchter und Blumenliebhaber weltweit. Rosen stehen mit ihrer ganzen Vielfalt ab Samstag, 24. Juni, im Mittelpunkt des Rosenfestes und der Rosenwoche beim Pflanzenhof Schürg in Wissen.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.06.2017

Mit „Deichstadtfrühling“ Gutschein über 650 Euro gewonnen

Petra Liesenfeld aus Neuwied kann sich über einen Baumarktgutschein in Höhe von 650 Euro freuen. Sie hatte beim Gartenmarkt mit „Deichstadtfrühling“ die richtige Antwort auf die Gewinnspielfrage der Stadtwerke Neuwied (SWN) angekreuzt: „Wie heißt der aktuelle SWN-Fotowettbewerb?“


Vereine | Nachricht vom 21.06.2017

Vereinsvorstellung des SV Rengsdorf

Zu einer besonderen Veranstaltung hatte der SV Rengsdorf am Abend des 20. Junis in die Sportsbar „Auszeit“ am Rengsdorfer Sportplatz eingeladen. Bei schwülen Temperaturen um die 30 Grad wurden im Clubhaus kalte Getränke serviert, während der Verein vorgestellt und seinen Mitgliedern in ihren verschiedenen Funktionen gedankt wurde.


Vereine | Nachricht vom 21.06.2017

Schützenfest vom 28. bis 30. Juli in Raubach

Die Schützengilde Raubach lädt am letzten Juli-Wochenende wieder zum größten Schützen- und Volksfest im Kreis Neuwied ein. An drei Festtagen wird traditionelle Brauchtumspflege mit einer Vielzahl an musikalischen Darbietungen ergänzt. Und auch in diesem Jahr werden wieder einige Highlights geboten.


Sport | Nachricht vom 21.06.2017

Erfolgreiche Sportschützen der Neuwieder Schützengesellschaft

Mal wieder richtig zugelangt haben die Sportschützen der Neuwieder Schützengesellschaft bei den laufenden Meisterschaften ihres Landesverbandes, des Rheinischen Schützenbundes, auf so unterschiedlichen Ständen wie Mayen-Hausen, Euskirchen, Düren oder Bingen. Dabei holten sie sechs Gold-, vier Silber- und fünf Bronzemedaillen in die Deichstadt.


Sport | Nachricht vom 21.06.2017

Samira Mujezinovic und Priti Pelia gewinnen die Ruhr Games

Erstmalig ist die Sportart Karate im Kanon der Sportarten bei den Ruhr Games dabei. Das KSC Karate Team konnte gleich fünf Mal auf das Siegertreppchen steigen. Der Event begann mit den Kata Wettbewerben. Der KSC-Neuzugang David Paul konnte hier einen beachtlichen dritten Platz erreichen.


Kultur | Nachricht vom 21.06.2017

Tapetenwechsel - Premiere „Die Fisimatenten“ in Neuwied

Märchenhaft ist die Geschichte: Drei Treibhölzer bleiben im Wasser aneinander hängen und erinnern sich an ihr Leben als Bäume zurück, als sie noch Kiefer, Birke und Eiche waren... In ihrer neuen Eigenproduktion haben sich die engagierten Senioren des VHS-Ensembles „Die Fisimatenten“ vom Treibholz, das hier am Rheinufer in den schönsten Formen zu finden ist, inspirieren lassen.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Familienwandertag beim Gesangverein 1888 Hardert

Zum traditionellen Familienwandertag trafen sich an Fronleichnam rund 60 Mitglieder des Gesangvereins 1888 Hardert. Bei herrlichem Sommerwetter führte die Wanderung durch Wald und Wiesen bis zur Zwischenstation, an der gekühlte Getränke und kleine Häppchen auf die Wanderer warteten. Gut gestärkt ging es dann auf die letzte Etappe bis zum Zielpunkt, der Grillhütte in Bonefeld.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Drei Sterne für gutes Mittagessen an der Schule

Ernährungsministerin Ulrike Höfken zeichnete am 19. Juni insgesamt vierzehn Schulen mit dem 3. Stern für gutes Schulessen aus. Die Mittagsverpflegung an diesen Schulen erfüllt die Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Donum vitae traf sich mit Familienministerin Anne Spiegel

Donum vitae Rheinland-Pfalz traf sich zum Gespräch mit der Familienministerin Anne Spiegel. In Rheinland-Pfalz gibt es sieben Beratungsstellen für Schwangere. Auch das bundesweite Projekt "Schwangerschaft und Flucht" wurde thematisiert.


Werbung