Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23259 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Region | Nachricht vom 29.08.2017

„Weiße Bilder" in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse

Eine ganz besondere Ausstellung ist seit ein paar Tagen in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Neuwieder in der Hermannstraße 20 zu sehen. Schüler und Schülerinnen der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber präsentieren dort ihre „Weißen Bilder". Bei den Arbeiten ging es darum, bekannte Kunstwerke als haptische Bilder umzusetzen.


Region | Nachricht vom 29.08.2017

Beschäftigtenbefragung Deutschlands unterstützt guten Zweck

Die IG Metall Neuwied hat im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung "Politik für alle – sicher, gerecht und selbstbestimmt“ 1.893,66 Euro an verschiedene Organisationen gespendet. Die Summe von 843,66 Euro ging an den Koblenzer Hospizverein für das ambulante Kinder- und Jugendhospiz.


Region | Nachricht vom 29.08.2017

Stadtwerke erhalten Förderbescheid für E-Mobilität

Unter der Federführung der Stadtwerke Neuwied (SWN) wird ein Elektromobilitätskonzept erstellt. Das Konzept soll die technische Eignung, Wirtschaftlichkeit und den Umweltnutzen der Elektromobilität im kommunalen Bereich abbilden. Gefördert wird das Projekt aus dem Sondervermögen „Energie- und Klimafonds“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Der Zuwendungsbescheid liegt in Höhe von 41.555 Euro und trägt damit zur Hälfte die Kosten.


Region | Nachricht vom 29.08.2017

Bahnlärmgegner machen mobil

Seit Jahren engagieren sich Bürgerinitiativen (BI) aus dem Mittelrhein- und Moseltal gegen den Bahnlärm. Die Organisationen arbeiten ehrenamtlich, friedlich und überparteilich. Am Montag, den 29. August informierten sie in einer Pressekonferenz bei der Stadtverwaltung in Neuwied über die neuesten Entwicklungen. Einiges haben sie anach ihren Worten schon erreicht, es bleibt aber noch viel zu tun.


Region | Nachricht vom 29.08.2017

Defekter Kanal in Brunnenstraße muss erneuert werden

In der Brunnenstraße in Irlich erneuern die Servicebetriebe (SBN) und die Stadtwerke Neuwied (SWN) Mischwasserkanal, Wasserleitung und Hausanschlüsse. Die Bauarbeiten sind dringlich, denn der bestehende Abwasserkanal hat undichte Stellen. Ab Dienstag,den 29.08.2017 werden die Arbeiten begonnen, die voraussichtlich bis Februar 2018 dauern.


Region | Nachricht vom 29.08.2017

VdK-Kreisgeschäftsstelle jetzt in der Andernacher Str. 70

Nach fast sechzig Jahren am Standort Eduard-Verhülsdonk-Str. 2 hat der VdK-Kreisverband Neuwied seine angestammte Geschäftsstelle verlassen und ist umgezogen. Die neue Anschrift ab 4. September lautet Andernacher Straße 70, 56564 Neuwied.


Region | Nachricht vom 29.08.2017

Gewinne des Deichstadtfrühlings überreicht

Tolle Fotos wurden zum SWN-Wettbewerb „Deichstadtfrühling“ eingereicht. Sie überzeugten die Menschen in der Stadt und die Jury. Die Stadtwerke Neuwied übergaben ihnen nun die Gewinne. Sieger des Fotowettbewerbs ist Samir Becic aus Neuwied mit seinem Foto „Rheinpromenade in Engers“. Er erhält ein Jahr Strom gratis.


Region | Nachricht vom 29.08.2017

Im Land der Cowboys und Indianer

Ende August stand das Margaretha-Flesch-Haus ganz unter dem Einfluss des Wilden Westens. Während der amerikanischen Woche beschäftigten sich die Senioren mit dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Schon vor dem Haupteingang und im Foyer fühlte man sich in der Land der Indianer und Cowboys versetzt. Tipis und Strohballen, Lagerfeuer und Sattel sorgten für die richtige Atmosphäre.


Region | Nachricht vom 29.08.2017

Fit für den Einsatz

Feuerwehrangehörige aus Waldbreitbach belegen Platz drei beim Deutschen-Feuerwehr-Fitness-Abzeichen (DFFA). Feuerwehrleute müssen nicht nur ihre Gerätschaften kennen, sondern sie müssen neben ihrer feuerwehrtechnischen Ausbildung auch sportlich fit sein. In jedem Jahr wird durch die Unfallkasse Rheinland-Pfalz gemeinsam mit dem Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz das Deutsche Feuerwehr-Fitness-Abzeichen (DFFA) ausgetragen.


Region | Nachricht vom 29.08.2017

K 94 - Deckenerneuerung bei Glockscheid beginnt

Am Montag, den 11. September starten die Arbeiten zur Instandsetzung der Kreisstraße 94 zwischen der Landesstraße 255 und Glockscheid. Auf einer Länge von 1.300 Meter wird die vorhandene Asphaltdeckschicht erneuert. Die jetzige Fahrbahn weist eine Vielzahl von Schäden in Form von Längs- und Querrissen sowie Kornausbrüche in der Deckschicht auf. Um die Substanz der Fahrbahn zu verbessern und später weitaus umfangreichere und kostenintensivere Arbeiten zu vermeiden, wird die Fahrbahndecke der K 94 erneuert.


Region | Nachricht vom 29.08.2017

Informationsmesse zum Schutz vor Einbruch

Die Gefahr eines Einbruchs und seiner Folgen werden von den meisten Menschen stark unterschätzt. Bundesweit steigende Einbruchzahlen verdeutlichen die hohe Relevanz des Themas. Dabei gibt es effiziente Möglichkeiten, sich und sein Zuhause zu schützen. Insbesondere Bauherren können bereits in der Planungsphase entsprechende Maßnahmen berücksichtigen.


Region | Nachricht vom 29.08.2017

Schultüten verteilt: Kinder früh sensibilisieren

Der erste Schultag: Aufregend für die Kinder, für ihre Eltern, für Familie und Freunde. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) unterstützen das für die Kleinen große Ereignis und verteilten zum Start in das „Abenteuer Lernen“ Schultüten an die neuen Grundschulkinder. „Ich bin erstklassig“, lautet das Motto der Aktion.


Region | Nachricht vom 29.08.2017

PKW kollidiert frontal mit LKW - Fahrerin schwer verletzt

Mehrere Verletzte, hoher Sachschaden und eine zweistündige Vollsperrung, dies ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am 29. August, gegen 13 Uhr auf der B 42 zwischen Leubsdorf und Linz ereignete. Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug geschnitten werden


Politik | Nachricht vom 29.08.2017

Zukunftsorientiere Gestaltung ist Ziel der SPD in Oberbieber

Es konnten schon einige Projekte aus dem Stadtteilentwicklungskonzept, das unter Beteiligung von mehr als 200 Oberbieberer Bürgern ausgearbeitet wurde, umgesetzt werden. Das berichtet Ingrid Ely-Herbst stolz und nennt unter anderem die einseitige Neugestaltung des Luisenplatzes, die Neuanlage des Ibbingsplatzes, die Initiierung einer Nachbarschaftshilfe aber auch die Wiederbelebung eines Jugendtreffs.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.08.2017

IHK Frühschoppen mit Landratskandidaten

Regionalmarketing, Fachkräfte, Gewerbeflächen und Breitband sind die Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Neuwied. Darüber sind sich die Unternehmer sowie die Landratskandidaten Achim Hallerbach (CDU) und Michael Mahlert (SPD), die der Einladung des IHK Beirates Neuwied zum Politischen Frühschoppen in das Clubhouse des TC Rengsdorf gefolgt sind, einig.


Vereine | Nachricht vom 29.08.2017

Gesangverein Oberbieber feierte Geburtstag

175 Jahre besteht nun schon der Männergesangverein Oberbieber, der seit zwei Jahren sich dem Wandel der Zeit anpassen musste, einen gemischten Chor gründete und seither unter dem Namen Gesangverein Oberbieber firmiert. Er hat einen festen Platz im Neuwieder Musikleben und ist der älteste Verein im Aubachdorf. Man kann auf eine lange Geschichte zurückblicken und weiß zu erzählen, dass in früheren Jahren bis zu 100 Sänger bei Veranstaltungen auf der Bühne standen.


Sport | Nachricht vom 29.08.2017

EVM-Cup 2017: Finale mit 10-jährigem Jubiläum

Das Finale beim größten Jugend-Handballturnier der Region rückt näher und die Finalteilnehmer stehen fest. In den letzten Wochen haben 26 Mannschaften die Qualifikationsspiele gewonnen und ziehen somit in das Finale des Cups am Sonntag, den 3. September ein. Der Ausrichter, der Handballverband Rheinland e.V. (HVR) und der Veranstalter, die Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM) organisieren gemeinsam in diesem Jahr zum zehnten Mal das Event.


Sport | Nachricht vom 29.08.2017

TSG verliert Nachbarschaftsduell in Hüllenberg

Bereits am dritten Spieltag hatte die TSG Irlich ihr zweites Derby zu bestreiten. Am Samstagabend, den 26. August zur besten Fußballzeit, gastierte die Truppe von Trainer Michael Schneider in Hüllenberg bei der SG Feldkirchen. Eine Partie, wo sich einige Freunde und Bekannte gegenüberstanden. Am Ende siegte die SG mit 2:1 (1:0).


Sport | Nachricht vom 29.08.2017

Priti Pelia qualifiziert sich für Karate-Weltmeisterschaft

Aufgrund der konstanten top Leistung in diesem Jahr wurde Priti Pelia von Bundestrainer Thomas Nitschmann für die Karate WM in Teneriffa nominiert. Die Nominierung ist der bisherige Höhepunkt einer außergewöhnlichen Leistung. Dieses Jahr erreichte Pelia die Finals beim Champions Cup, Krokoyama Cup und wurde Landesmeisterin sowie Deutsche Meisterin, gewann die Ruhr Games und erkämpfte sich viele weitere internationale Erfolge.


Region | Nachricht vom 28.08.2017

Abrupter Spurwechsel verursacht Unfall mit vier Fahrzeugen

Drei PKW befuhren hintereinander die Autobahn A 3, aus Köln kommend in Richtung Frankfurt am Main, auf dem mittleren Fahrstreifen. Der beschuldigte Unfallverursacher befuhr die Autobahn auf dem rechten Fahrstreifen. Auf Höhe Kilometer 55,3, kurz vor der Abfahrt Neuwied, wechselte der Beschuldigte plötzlich und sehr knapp vor der Fahrzeugkolonne den Fahrstreifen nach links, wodurch das vorne fahrende Fahrzeug abrupt ausweichen musste, um eine Kollision mit dem Beschuldigten zu vermeiden.


Region | Nachricht vom 28.08.2017

Bendorf bezieht Wasser jetzt aus Neuwied

Die Lücke ist geschlossen: Im Juni haben die Stadtwerke Bendorf ihr Wassernetz an das der Stadtwerke Neuwied angeschlossen. Nach mehreren Probeläufen beginnt jetzt die offizielle Wasserlieferung. Bis 2042 wird Bendorf jährlich rund 550.000 Kubikmeter Wasser von den Stadtwerken Neuwied (SWN) beziehen. Durch den Anschluss kann Bendorf die Wasserförderung im bisherigen Wasserschutzgebiet Rheinau einstellen.


Region | Nachricht vom 28.08.2017

Gute Chancen für Renaturierung der Griesenbachauen

Sorge bereitet seit langem den Verantwortlichen vor Ort der niedrige Grundwasserspiegel im Bereich der Griesenbachwiesen in der Verbandsgemeinde Asbach. „Die Wiesen waren durch ein „Meliorationsprojekt“ vor über 100 Jahren entwässert worden. Seitdem hat sich der begradigte Griesenbach weiter in die Aue eingegraben“, sagte Umweltdezernent und 1. Kreisbeigeordneter Achim Hallerbach.


Region | Nachricht vom 28.08.2017

Sommerfest der Kinderkrebshilfe wurde Publikumsmagnet

„Die große Comic-Welt“, das Motto des diesjährigen Sommerfestes der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth und das tolle Wetter sorgte für großen Besucherandrang. Bereits zur Eröffnung konnten die Verantwortlichen der Kinderkrebshilfe und der Schirmherr, Dr. Ralf Kölbach, eine stattliche Anzahl von Gästen begrüßen. Der Siegerpokal ging an das „Dream-Team“ aus Nieder- und Obererbach.


Politik | Nachricht vom 28.08.2017

Malu Dreyer kommt nach Oberraden

Am 31. August um 15.30 Uhr kommt die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Malu Dreyer auf Einladung von Hans-Werner Breithausen (SPD) nach Oberraden ins Dorfgemeinschaftshaus. Die Ministerpräsidentin will Verbandsbürgermeister Breithausen, der wieder für das Amt des Bürgermeisters für die neue Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach kandidiert unterstützen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.08.2017

Monte Mare in Rengsdorf schließt – Kritik an Ortsgemeinde

Wie die Geschäftsführung in einer Pressemitteilung bekanntgab, wird der Betrieb der Monte Mare Saunaanlage in Rengsdorf am 15. Oktober eingestellt. Für die Freizeitanlage wurde bereits seit vielen Jahren an neuen Konzepten gearbeitet. Die jüngste Planung sah unter anderem Investitionen in eine Therme mit Sauna- und Wellnessbereichen, ein Hotel und einen Wohnmobilpark vor.


Sport | Nachricht vom 28.08.2017

SG Grenzbachtal: Sieg, Unentschieden und Niederlage

Am Sonntag 27.8.musste die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal/ Wienau in Ransbach gegen Türkyemspor antreten. Es gab im dritten Spiel das dritte Unentschieden, das Spiel endete 3-3. Die zweite Garnitur fuhr ihren dritten Sieg ein. Die 3. Mannschaft unterlag in Flammersfeld.


Sport | Nachricht vom 28.08.2017

B-Juniorinnen des SV Rengsdorf gewinnen zum Saisonauftakt

Der Start in die neue Regionalliga Saison ist geglückt, im Spiel gegen den 1.FFC Ludwigshafen hatten es die B-Juniorinnen des SV dabei anfänglich richtig schwer, der Gegner aus der Pfalz verteidigte mit sehr hoher Laufbereitschaft und so entstanden in der 1. Halbzeit nur wenige Torraumszenen, trotz deutlicher Feldüberlegenheit konnte man zwei bis drei hochkarätige Möglichkeiten nicht nutzen.


Sport | Nachricht vom 28.08.2017

Sommerfest der Tischtennisabteilung des VfL Oberbieber

Die Tischtennisabteilung startet am Samstag, den 2. September mit einem Sommerfest an der Schulturnhalle Oberbieber in die neue Saison. Ab 15 Uhr sind Mitglieder, Fans und Sportbegeisterte herzlich eingeladen, den Tag in und um die Sporthalle in Oberbieber gemeinsam zu verbringen. Am Nachmittag startet der Nachwuchs des VfL mit seiner Meisterschaftsrunde, bevor die erste und dritte Mannschaft ab 18 Uhr offiziell auf Punktejagd gehen werden.


Kultur | Nachricht vom 28.08.2017

Urbach war fest in der Hand des Field Invasion Festivals

Am Wochenende vom 25. bis 27. Aughust war das kleine Dorf Urbach im Westerwald ein kleines bisschen wie Wacken. Das Field Invasion Festival, das ursprünglich vor zehn Jahren von einigen engagierten, jungen Leuten – Mathias, Max, Sebastian und Merlin - ins Leben gerufen worden war, hatte dort Einzug gehalten und auf dem Feld außerhalb des Ortes standen Zelte und Pavillons und ab Freitagabend dröhnten dort die Heavy Metal-Klänge von der Bühne.


Region | Nachricht vom 27.08.2017

SGD Nord: Wespenplage wird nicht erwartet

Eis, Kuchen oder Steak – wer im Sommer süße oder herzhafte Leckereien im Freien genießt, hat dabei schnell Gesellschaft von hungrigen Wespen. Viele erleben die ungebetenen Gäste als aggressiv und reagieren panisch. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord rät als Obere Naturschutzbehörde zu mehr Gelassenheit und gibt Tipps zum Umgang mit den Insekten.


Region | Nachricht vom 27.08.2017

Schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang für Motorradfahrer

Am Sonntag, den 27. August ereignete sich auf der Landesstraße 255, Neustadt in Fahrtrichtung Roßbach, zwischen der Grube Anxbach und dem Campingplatz Alsau, gegen 12.30 Uhr, ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer getötet, sowie zwei weitere Personen leicht verletzt.


Region | Nachricht vom 27.08.2017

Flugplatzfest in Dierdorf-Wienau

Zwei Tage Faszination Fliegen bietet der Luftsportverein Neuwied am Wochenende 2. und 3. September auf dem Flugplatz Dierdorf-Wienau. Die unterschiedlichen Luftsportarten präsentieren sich in Aktion, am Boden informieren die Piloten über die Technik. Ganz still geht es beim Kunstflug mit Segelflugzeugen zu. Modellflieger zeigen, was alles mit ihren Miniaturmodellen möglich ist. Oldtimer lassen die Zeit der „fliegenden Kisten“ aufleben.


Sport | Nachricht vom 27.08.2017

Deichstadtvolleys nach Umbruch im Aufbruch

Immer wenn eines der bekannten Gesichter des VC Neuwied in der Stadt „erkannt“ wird, taucht die Frage auf: „Wann geht es endlich wieder los mit der 2. Volleyball- Bundesliga und den Deichstadtvolleys?“ Das kann jetzt beantwortet werden: Seit zwei Wochen befindet sich die Mannschaft in der Vorbereitung. Es hat sich eine ganze Menge geändert. Nicht nur, dass die neue Mannschaft ein anderes Gesicht hat, auch die Führungsetage zeigt sich stark rundum erneuert.


Region | Nachricht vom 26.08.2017

Creole Sommer: Start mit Hindernissen

Open Air Veranstaltungen sind in diesem Sommer schwierig und leiden unter den Wetterkapriolen. Zu Beginn des Creolen Sommers am Freitagabend, den 25. August hat es auch Neuwied erwischt. Zum Beginn des Zeitpunktes des Aufbaus der Instrumente der Musiker auf der Bühne zog eine heftige Gewitterfront über die Deichstadt. Kurzerhand entschieden die Organisatoren die Veranstaltung ins Bootshaus zu legen.


Region | Nachricht vom 26.08.2017

Technik aus Montabaur löst LKW-Parkproblem

Bundesweit fehlen an den Rastanlagen rund 26.000 Stellplätze für Lastwagen. Die Lösung des Problems kommt aus Rheinland-Pfalz: Seit zehn Jahren ist das vom Unternehmen Manns Ingenieure entwickelte Kolonnenpark-System in Montabaur im Einsatz. Dank moderner Technik ließ sich hier die Zahl der Stellplätze verdoppeln, ohne den Parkraum auszubauen. Verkehrsminister Dr. Volker Wissing setzt sich dafür ein, dass diese moderne Technik zur Parkraumbewirtschaftung bundesweit Beachtung findet. In Rheinland-Pfalz kommt das System als nächstes im Hunsrück zum Einsatz.


Region | Nachricht vom 26.08.2017

Blitzeinschlag bei Spack-Festival

Es hat alles gepasst – nur das Wetter nicht. Nachdem das Gelände des diesjährigen Spack-Festivals in Wirges bereits um 18 Uhr für eine halbe Stunde aufgrund einer Unwetterwarnung geräumt werden musste, ging das Programm planmäßig weiter – bis sich um 23:20, kurz nach Beginn des Hauptacts des Tages, der nächste Zwischenfall ereignete.


Region | Nachricht vom 26.08.2017

Feuerwehr VG Puderbach: Aktionstag für Kinder

Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Puderbach bietet am 2. September in Linkenbach unterhalb des Sportplatzes einen Aktionstag für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 15 Jahren. Kinder mit Migrationshintergrund und aus Flüchtlingsfamilien sind ebenfalls herzlich willkommen. Anmeldung erwünscht.


Region | Nachricht vom 26.08.2017

Die IGS Neuwied hat vier neue 5. Klassen

Bei der Einschulungsfeier für die neuen 5. Klassen in der Sporthalle der IGS Johanna Löwenherz versuchte Schulleiter Bernhard Geyermann die Nervosität der Newcomer zu verscheuchen, indem er den Schülern vor Augen hielt: "Jeder von euch ist etwas Einzigartiges. Ihr habt bereits einen Platz an der IGS bekommen und damit eines eurer großen Ziele erreicht." Die Sporthalle der IGS war gerappelt voll, denn die Eltern der Fünftklässler wollten es sich nicht nehmen lassen, ihre Sprösslinge auf dem Weg ins " neue Leben" zu begleiten.


Politik | Nachricht vom 26.08.2017

OB-Kandidat Einig gab Startschuss in heiße Wahlkampfphase

Die CDU Neuwied geht mit ihrem Kandidaten, Bürgermeister Jan Einig, geschlossen in die heiße Phase des Wahlkampfs um das Amt des Oberbürgermeisters. In Gladbach machte Einig beim Grillfest der Partei im voll besetzten Biergarten deutlich, dass er neue Wege und Lösungen anstrebt, damit die Stadt wieder einen deutlichen Schritt nach vorne kommt.


Sport | Nachricht vom 26.08.2017

Durchblick behalten und kurz Tabellenführung erobert

Am Ende des zweiten Saisonspiels der SG Puderbach II in Staudt konnte Coach Christian Mendel auf einige kleine Rekorde blicken - der Fluch, in Staudt seit Jahren kein Spiel gewonnen haben, war endlich gebrochen, das Team hat auch im zweiten Spiel zu Null gespielt und konnte für die halbe Stunde bis zum Ende der Partie Maischeid gegen Siershahn sogar mit einem Spiel weniger die Tabellenführung erobern.


Kultur | Nachricht vom 26.08.2017

Lesetipp: „Die Morde von Remagen“

Fast zwanzig Jahre nach der dramatischen Jagd auf den Schwerverbrecher Dieter Zurwehme, die ganz Deutschland unter Anspannung hielt, trifft der angehende Journalist Mauritius Kloft aus Kölbingen den inzwischen pensionierten Kriminalhauptkommissar Gerhard Starke, der als Mitglied der Mordkommission Koblenz damals half, die Verbrechen aufzuklären und den Mörder schließlich hinter Schloss und Riegel zu bringen. Starke ist in der Region durch Vorträge und Lesungen bekannt und geschätzt.


Region | Nachricht vom 25.08.2017

Berufsbildungsexperten planen Ausweitung der dualen Ausbildung in Mexiko

„Unsere bisherigen Erfahrungen mit der dualen Ausbildung sind ausgezeichnet und wir möchten dies auf weitere Berufsfelder erweitern“, beschreibt Staatssekretär Dr. Rodolfo Tuirán aus dem mexikanischen Bildungsministerium Hintergründe der jüngsten Deutschland-Visite. Zusammen mit mehreren Parlamentariern besuchte die mexikanische Regierungsdelegation in Begleitung deutscher Kooperationspartner die Handwerkskammer (HwK) Koblenz, um sich in der Praxis über die duale Ausbildung zu informieren.


Region | Nachricht vom 25.08.2017

Ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte Persönlichkeiten aus der Region Mittelrhein die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz aus. In Vertretung der Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte er die Ordensinsignien unter anderem an Helmut Kalowsky aus Westerburg und Siegfried Schmied aus Neustadt/Wied.


Region | Nachricht vom 25.08.2017

„Ich tu´s“: Stillstand am Deichgelände - Stadt trifft keine Schuld

Aufgrund der engen Verzahnung der damaligen Bürgerinitiative “Rettet die Weiden“ und der jetzigen Bürgerliste „Ich tu´s“ mit dem Deichvorgelände, hat Dr. Jutta Etscheidt als Stadtratsmitglied von „Ich tu´s“ bereits im Juli eine Anfrage an die Stadtverwaltung gestellt und um Hintergrundinformationen zum Baustopp gebeten. Vorausgegangen war eine vor-Ort-Besichtigung mit Branchenkenner und Experte Rolf Hirth, der für den Bau des Andernacher Hafens verantwortlich zeichnet und der Bürgerliste als Berater zur Seite steht.


Region | Nachricht vom 25.08.2017

Bündnis gegen Vandalismus macht die kleinen Radler glücklich

Zwei MTB-Räder für den Förderverein überreicht. Da machten die Jungen und Mädchen der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber auch gleich einen kleinen Abstecher zu ihren „Sponsoren“. Willi Marmé, Ex-Vorsitzender des „Bündnisses gegen Vandalismus, und sein ehemaliger Stellvertreter, der zweite Vorsitzende Dieter Heßler, freuten sich natürlich über den Besuch der Schüler.


Region | Nachricht vom 25.08.2017

Barockes Flair aus Engers beim Festumzug in Melsbach

Auch in diesem Jahr kamen wieder von Nah und Fern zahlreiche Mitglieder der Barockgruppe Barocco Venezia mit ihrer Organisatorin und Gruppenleitung Christiane Grün-Schneider aus Neuwied-Engers angereist, um den Festumzug in Melsbach mit ihren prachtvollen Gewandungen zu verschönern. Als mitwirkende selbstständige Barockgruppe des nur alle zwei Jahre stattfindenden barocken Historienspiels Engerser Convent versucht die Gruppe lebendige Geschichte auch außerhalb der Mauern von Schlosses Engers der Bevölkerung näher zu bringen.


Region | Nachricht vom 25.08.2017

Ökumenische Nacht der Kirchenmusik feiert Premiere

16 Chöre, rund 400 Stimmen und fast fünf Stunden Musik: Das wird die erste Ökumenische Nacht der Kirchenmusik am Samstag, 9. September, ab 18 Uhr in der Marktkirche Neuwied. In dieser Größe und Breite hat die Veranstaltung Premiere: Um die Reformation zu feiern, musizieren evangelische und katholische, mennonitische, neuapostolische und Christen anderer freier Gemeinschaften zusammen.


Politik | Nachricht vom 25.08.2017

Stadtrundgang mit Jens Spahn in Neuwied

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Jens Spahn, war der Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel gefolgt, der zusammen mit Jan Einig und Achim Hallerbach sowie mit vielen interessierten Teilnehmern zum Thema Städtebau in die Neuwieder Innenstadt kam. Jan Einig führte die Politiker und Teilnehmer des Rundgangs durch das Herz der Stadt Neuwied.


Politik | Nachricht vom 25.08.2017

Bewegungsgeräte als Generationentreff

Der Vorschlag der Bürgerliste Ich tu´s, allgemein zugängliche Bewegungsgeräte für die Bürger aufzustellen, hat mittlerweile viele Anhänger gefunden. Nachdem Achim Prangenberg die Idee im März 2015 für Ich tu´s erstmals im Seniorenbeirat vorstellte, haben sich Ortsbeiräte und Stadtverwaltung mit diesem Thema beschäftigt. Vor allem Frau Becker vom Seniorenbeirat hat sich unermüdlich und mit großem Engagement für die Idee eingesetzt. „Ich kannte die vorgeschlagenen Geräte bereits und war sofort begeistert“, berichtet sie.


Sport | Nachricht vom 25.08.2017

B-Juniorinnen SV Rengsdorf starten in Regionalliga Saison

Der älteste Mädchennachwuchs des SV Rengsdorf startet in seine 2. Regionalliga-Spielzeit mit einem Heimspiel, am Sonntag dem 27. August um 13 Uhr gegen den 1. FFC Ludwigshafen auf dem heimischen Kunstrasenplatz in Rengsdorf. Das Ziel der Saison ist ein Platz ganz oben in der Tabelle.


Anzeige | Nachricht vom 25.08.2017

Vortrag: Sicherheit und Cyberrisiken - inklusive Live-Hacking

Über die Hälfte der deutschen Unternehmen, aber auch Behörden und Arztpraxen wurden bereits Opfer einer Cyberattacke. Es vergeht kein Tag an dem nicht die verheerenden Auswirkungen von derartigen Angriffen offenbar werden. Die Allianz Koblenz lädt Sie zum Koblenzer Cyberforum ein und liefert Ihnen kompetente Informationen. Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 24.08.2017

Else und die "Wahlgeschenke"

Jede Wahl, egal ob Bundestag oder Landtag bringt plötzlich den Geldsegen in die gebeutelten Kreise, Kommunen oder wohltätige Institutionen. Rentnern suggeriert man die Erhöhung der Renten, der Straßenbau wird forciert, und mehr Geld für Bildung und in die Zukunft des Landes versprochen. Und immer fragt man sich: Wer bezahlt eigentlich die "Wahlgeschenke"?


Region | Nachricht vom 24.08.2017

Polizei verfolgte Diebe in Dierdorf

AKTUALISIERT Nach einem gemeldeten Diebstahlsversuch am Mittwoch, den 23. August in einer Firma in Herschbach flohen die Diebe nach Eintreffen der Polizei mit ihrem PKW in Richtung Dierdorf. Dabei rammten sie das Polizeifahrzeug. Es gab eine Großfahndung unter Einsatz eines Polizeihubschraubers, der in der Nacht für Aufsehen sorgte.


Region | Nachricht vom 24.08.2017

Unfälle mit drei Leichtverletzten und ein betrunkener Fahrer

Die Polizei Straßenhaus berichtet in ihrer Pressemitteilung vom 24. August unter anderem von drei Unfällen in ihrem Zuständigkeitsgebiet. Hierbei wurden drei Personen leicht verletzt. In Asbach hatte ein Fahrer zu tief ins Glas geschaut. Er ist jetzt Fußgänger für absehbare Zeit.


Region | Nachricht vom 24.08.2017

Digitalisierung der Landwirtschaft tangiert Ernährungsvorsorge

Die Digitalisierung von Daten schreitet in allen Lebensbereichen unaufhaltsam voran. Der rheinland-pfälzische Landtag debattiert über die Umsetzung der Digitalisierungsmöglichkeiten in der Landwirtschaft. Auf den ersten Blick erscheinen die Vorteile einer zentralisierten Datenerfassung und Datenübermittlung - auch an außerlandwirtschaftliche Akteure - die möglichen Risiken deutlich zu übertreffen.


Region | Nachricht vom 24.08.2017

Freizeit-Fazit fällt sehr positiv aus

Unter dem Motto „Sommer, Sonne, Sonnenschein“ erlebten 30 Mädchen und Jungen während der letzten beiden Sommerferienwochen im Berufsbildungswerk (BBW) Heimbach-Weis ein vielfältiges Programm. „Sommer, Sonne, Sonnenschein“ ist ein Kooperationsprojekt des Kinder- und Jugendbüros (KiJuB) der Stadt Neuwied und der Heinrich Haus gGmbH Kultur & Freizeit.


Region | Nachricht vom 24.08.2017

Start für 28 neue Wohnungen „Am Schlosspark“ in Neuwied

28 neue Wohnungen wird die Gemeindliche Siedlungs-Gesellschaft Neuwied mbh (GSG) im Rahmen ihres Neubauprojektes „Am Schlosspark“ bis Anfang 2019 errichten. Am Donnerstag, den 24. August luden die GSG, die Stadtwerke und die Stadt zum Spatenstich ein. Das mittlerweile abgerissene Gebäude war über 60 Jahre alt und die Frage war Kernsanierung oder Abriss. Die Entscheidung viel zu Gunsten eines Neubaus


Region | Nachricht vom 24.08.2017

Kinder der GTS-Holzbachtalschule besuchen die Feuerwehr

Die Kinder der Ganztagsschule der Holzbachtalschule Puderbach trafen sich am Mittwoch, 23. August mit zwei Mitarbeitern der Feuerwehr Puderbach. Holger Kuhl und Tobias Frank-Weigel kamen mit der feuerwehreigenen Hubarbeitsbühne Alufiver PM32 zum Parkplatz des Dorfgemeinschaftshauses.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.08.2017

Ausbildungstag bei Group Schumacher am 31. August in Eichelhardt

Am 31. August, ab 17 Uhr findet der zweite Ausbildungstag bei der Group Schumacher in Eichelhardt statt. Das mittelständische Unternehmen mit globaler Marktführerstellung im Bereich Erntemaschinen blickt auf 40 Jahre Ausbildungskompetenz zurück. Kaufmännische und technische Berufe sowie duale Studiengänge werden vorgestellt.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.08.2017

Ehemalige Nordhaushalle in Dernbach strahlt in neuem Glanz

Vor einem Jahr hat die Firma Mank die „Nordhaushalle“ in Dernbach übernommen, völlig entkernt und energetisch saniert. Die gesamte Halle wurde unter anderem mit Mitteln der Europäischen Union energetisch und optisch auf den neusten Stand gebracht und mit Sandwich Paneelen komplett neu eingekleidet. Damit ist ein unschöner Anblick in Dernbach verschwunden.


Region | Nachricht vom 23.08.2017

Reparatur und Ausbau von Straßen müssen zügiger erfolgen

Zahlreiche Straßen in den Stadtteilen und der Innenstadt von Neuweid sind in einem nicht mehr akzeptablen Zustand findet die SPD Neuwied. Von daher besteht im gesamten Stadtgebiet von Neuwied großer Handlungsbedarf. Natürlich kann man nicht alle reparaturbedürftigen Straßen gleichzeitig erneuern lassen.


Region | Nachricht vom 23.08.2017

Rollend die Neuwieder Innenstadt kennenlernen

Die Tourist-Information Neuwied ist ständig auf der Suche nach neuen Angeboten. Ihr neuester Coup: eine Innenstadtführung auf einem Ninebot, einem Fortbewegungsmittel, das landläufig unter dem Namen Segway bekannt ist. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad? Bislang hatten Interessierte zwei Möglichkeiten, um die Sehenswürdigkeiten der Neuwieder Innenstadt zu erkunden. Rollend die Neuwieder Innenstadt kennenlernen


Region | Nachricht vom 23.08.2017

Europa und die EU an der KVHS Neuwied

Die Kreis-Volkshochschule Neuwied hat sich im zweiten Halbjahr 2017 das Thema „Europa und die EU“ auf die Fahnen geschrieben und zahlreiche Veranstaltungen rund um diese Thematik geplant. Simone Kirst, die Pädagogische Mitarbeiterin und Geschäftsführerin betont, dass Volkshochschulen die sprachliche Vielfalt und die interkulturelle Begegnung leben.


Region | Nachricht vom 23.08.2017

Startschuss für Lernpatenprojekt an Grundschule Limbach

„Die Grundschule in Asbach-Limbach zählt nun zu den jetzt insgesamt 17 Grundschulen im Landkreis Neuwied, die das Lernpatenprojekt umsetzen. Diese Entscheidung freut uns sehr. Das erfolgreiche Lernpatenprojekt gibt es seit über fünf Jahren im Landkreis Neuwied und unterstützt Grundschulkinder in ihren individuellen Entwicklungschancen“, erklärt der zuständige 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach. Die Unterstützung und Stärkung der Kinder hin zu einer Verbesserung der Bildungschancen sind Ziele dieses Projektes.


Region | Nachricht vom 23.08.2017

„Move for Dementia 2017“

Zum Aktionstag „Move for Dementia“ am Sonntag, 3. September, öffnet das Mehrgenerationenhaus Neuwied von 14:30 bis 16:30 Uhr seine Türen und freut sich auf eine bunt gemischte Besucherschaft.


Region | Nachricht vom 23.08.2017

Kreisweit Partner für Telefonkettenaufbau gesucht

Manchmal sind es kleine, einfache Ideen, die den Alltag für Senioren entscheidend verbessern. Eine Telefonkette ist so eine Idee. Sie beginnt mit der Verabredung, sich täglich zu einer bestimmten Zeit kurz anzurufen. So entstehen Gruppen von Senioren, die aufeinander aufpassen.


Region | Nachricht vom 23.08.2017

Erkundungstour führt entlang des Neuwieder Schutzwalls

Seit fast neun Jahrzehnten schützt der unter Bürgermeister Robert Krups initiierte und vollendete Deich die Neuwieder vor den teils verheerenden Hochwassern des Rheins. Doch wie funktioniert die komplexe Technik der Deichanlagen eigentlich? Eine Führung verschafft Interessierten Klarheit.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.08.2017

Lions Club Rhein-Wied unterstützt Sportfreunde Aegidienberg

„Leergut tut gut“ – unter diesem Motto sammelt der LC Rhein-Wied seit nunmehr fast vier Jahren Spenden für den guten Zweck. Dabei werden in einer Box, die neben den Rückgabeautomaten für leere Pfandflaschen positioniert ist, von den Kunden gespendete Pfandbons gesammelt und vom Lions Club an der Kasse des Marktes eingelöst.


Vereine | Nachricht vom 23.08.2017

FV 1922 Daufenbach kann Unterhaltung Sportplatz nicht schultern

Nach der langen Sommerpause hat in der 33. Woche das Training der Jugendmannschaften der SG Holzbachtal wieder begonnen. Die F-Jugend und Bambinis trainieren auf dem Naturrasensportplatz des FV Daufenbach an der Döttesfelder Straße. Die Betreuer, F-Jugend: Mathias Thornau und Jürgen Hartstang, Bambinis: Marco Simon und Sven Hachenberg, freuten sich über viele neue Spielerinnen und Spieler für die kommende Saison.


Sport | Nachricht vom 23.08.2017

Über 50 Spieler beim Internationalen Fußballturnier

Bereits zum dritten Mal hatte der Jusos Kreisverband Neuwied zum Internationalen Fußballturnier für Geflüchtete und Einheimische geladen. Mit Unterstützung des Heimatvereins des SPD-Bundestagskandidaten und Juso-Kreisvorsitzenden Martin Diedenhofen, dem FV Rot-Weiß Erpel, traf das Turnier auch dieses Mal auf dem Erpeler Kunstrasenplatz den Nerv der Spieler und Zuschauer.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

Schulneulinge fürs nächste Jahr jetzt anmelden

Eltern, deren Nachwuchs das sechste Lebensjahr vollendet hat oder vor dem 1. September 2018 vollenden wird, sollten ihre Kinder am Montag, 4. September, von 14 bis 16 Uhr in einer der städtischen Grundschulen anmelden. Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn zu erwarten ist, dass sie mit Erfolg am Unterricht teilnehmen können. Die Anmeldung für diese Kinder erfolgt erst in der zweiten Februarhälfte 2018, der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

Die Roadshow Elektromobilität kommt nach Montabaur

Ein „Starterset Elektromobilität“ für den Westerwald und Probefahrten für Besucher: Die Roadshow des Bundesverkehrsministeriums bietet am Samstag, 2. September, ein buntes Programm auf dem Konrad-Adenauer-Platz.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

20. Traktor- und Veteranentreffen der Rockfreunde Rengsdorf

Freunde des alten Eisens aufgepasst, die Rockfreunde Rengsdorf laden zum 20. Traktor- & Veteranentreffen vom 15. bis 17. September auf dem Waldfestplatz in Rengsdorf ein. Die einzigartige Atmosphäre des Platzes, kombiniert mit einer ausgewogenen Mischung aus Traktoren, Lastwagen, Autos, Motorrädern, Stationärmotoren und landwirtschaftlichen Gerätschaften aus längst vergangenen Tagen, lockt jedes Jahr Besucher und Austeller aus der ganzen Region an.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

Warnhinweis - Betrüger gibt sich als Bankangestellter aus

Eine 80-jährige Geschädigte aus Dierdorf teilte mit, dass am Montagmittag, den 21. August ein junger Mann bei ihr geklingelt und sich als Mitarbeiter ihrer Bank ausgegeben habe. Er eröffnete ihr, dass einem Kollegen ein Fehler unterlaufen sei und er nun ihre Bankunterlagen in ihrem Haus überprüfen müsse.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

Verkehrsverein Waldbreitbach lässt Blumen sprechen

Mit einer eigenen Version von „Flower Power“ lässt der Verkehrsverein Waldbreitbach jetzt im Dorfzentrum die Blumen sprechen. Weil die alten Pflanzschalen an der Kirchtreppe nun doch schon in die Jahre gekommen waren und zudem ziemlich unterschiedlich daherkamen, galt es, Hand anzulegen.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

THW-Aktion unterm Kirchendach in Neuwied

Geboren wurde die Idee nach einer Besichtigung des Dachstuhls der Marktkirche durch das Technische Hilfswerk Neuwied (THW) im Rahmen der Dachsanierung. Lukas Schaab und Marius Grzembke vom THW zeigten sich von dem imposanten Dachstuhl angetan. Eine tolle Möglichkeit für das THW, so befanden beide, an diesem ungewöhnlichen Ort eine Übung durchzuführen.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

Interaktive Schnitzeljagd selbst auf die Beine stellen

Spannende Schatzsuchen und lehrreiche Führungen: Das ist heute längst per Smartphone und Tablet möglich. Gestaltet werden diese multimedialen Erlebnistouren, die „Bounds“ genannt werden, mit der sogenannten Actionbound-App. Deren Anwendung steht im Mittelpunkt eines gemeinsamen Angebots des Vereins Niederbieberer Bürger (VNB), des Instituts Medien und Pädagogik und des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

Tanztee in der Senioren-Residenz Sankt Antonius

Die Senioren-Residenz Sankt Antonius in Linz veranstaltete einen Tanztee und der Einladung folgten viele. Zu Gast waren neben den Bewohnern der Residenz, des Seniorenzentrums Linzer Berg und des Seniorenheimes der Verbandsgemeinde auch deren Angehörige sowie Mitglieder des Seniorenbeirates.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

Landkreise werben für Westerwälder Erträge

„Warum aus der Ferne kaufen, wenn das Gute liegt so nah! Und was liegt näher, als Lebensmittel dort zu erwerben, wo sie erzeugt werden – gerade jetzt, da die Verunsicherung der Verbraucher durch den Skandal um verseuchte Eier mehr als präsent ist“, konstatierten die drei Landräte der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis. Anlass genug also für Michael Lieber, Rainer Kaul und Achim Schwickert mit dem Einkaufsführer „Westerwälder Erträge“ dafür zu werben, sich beim Einkauf für die Region zu entscheiden.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

4-Tages-Fahrt der Kreis-Volkshochschule Neuwied

Erneut haben sich Teilnehmende der Kreis-Volkshochschule Neuwied mit Reiseleiter Bernd Benner auf große Fahrt begeben. 2017 führte die Reise in den Harz. Bereits auf der Hinfahrt fand das monumentale Panoramagemälde bei Frankenhausen/Thür des Künstlers Werner Tübke Bewunderung der 30 Teilnehmenden. Ein Kunstexperte erschloss das Werk kompetent wie unterhaltsam.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

Was können Erwachsene vom „Hotzenplotz“ lernen?

In der Stadt-Galerie Neuwied ist noch bis zum 3. September die Ausstellung des Thieme-Verlags „Räuber Hotzenplotz“ zu sehen. Wenn man die Vielfalt der hier gezeigten Medien, Bilder, Filme und Spiele betrachtet, hat die Geschichte des Hotzenplotz es mit ihren 55 Jahren offensichtlich bravourös geschafft, zu überleben. Und die Kinder von heute lieben den Räuber immer noch, doch auch Erwachsene sollten den Inhalt nicht unterschätzen.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

Sommerfest des KC Weeste-Näh OHO

Herz-Ass-Tour nennen die Karnevalisten ihre Sommertour. Der Name kommt daher, dass zum Schluss der Tour Karten gezogen werden. Wer das Herz-Ass zieht, muss die nächste Tour organisieren. Letzten Samstag luden Evi Manns und Sandra Braasch nach Jahrsfeld ins Burhaus ein. Dort wurde sich erst einmal bei Kaffee und Kuchen für die anstehende Wanderung und die Spiele gestärkt.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

Linzer Herbstbasar „Rund um’s Kind“

Der Förderverein der Linzer Kita Sankt Marien veranstaltet in der Stadthalle Linz am Sonntag, den 27. August wieder den beliebten Herbstbasar „Rund um’s Kind“. Von 11 bis 13.30 Uhr kann nach Herzenslust gestöbert und das eine oder andere Schnäppchen gemacht werden.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

Klinik bietet Dysplasie-Sprechstunde

„Gebärmutterhalskrebs und Tumore im Bereich der Schamlippen sind dank der angebotenen Vorsorgeuntersuchungen heutzutage glücklicherweise selten geworden“, so Prof. Dr. Richard Berger, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied.


Region | Nachricht vom 22.08.2017

Bernd Wolff blickt auf 40-jährige Dienstzeit zurück

Bernd Wolff erhielt nun aus den Händen von Bürgermeister Jan Einig die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Urkunde zum 40. Dienstjubiläum. Wolff wird damit auch für seine treuen Dienste für die Allgemeinheit ausgezeichnet. Der 57-Jährige begann seine berufliche Karriere im August 1977 bei der Neuwieder Stadtverwaltung, deren Ämter und Abteilungen seinerzeit noch auf viele Standorte verteilt waren.


Politik | Nachricht vom 22.08.2017

CDU: DB-Bahnhof Bad Hönningen barrierefrei umbauen

Der Bahnhof Bad Hönningen -hier die Bahnsteige- müssen absehbar so umgestaltet werden, dass diese auch von älteren und gehbehinderten Personen ohne ein Restrisiko beim Ein- und Aussteigen zu nutzen sind. Das ist der Inhalt eines Antrages der CDU-Fraktion im Rat, mit der Bitte um Beratung und Beschlussfassung in der nächsten Stadtratssitzung.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.08.2017

IHKs unterstreichen Kernforderungen der Wirtschaft

Zum 70-jährigen Bestehen der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz haben die vier IHKs im Land bei einem Pressegespräch ihre zentralen Forderungen an die Landesregierung gegenüber dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing unterstrichen. Die IHK-Vertreter mahnen, die derzeitige Boom-Phase dazu zu nutzen, langfristig gute Rahmenbedingungen für die Wirtschaft zu schaffen.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.08.2017

Stipendium der Westerwald Bank an der ADG Business School

Verantwortlichkeit und Nachhaltigkeit sind zwei genossenschaftliche Werte, denen sich die Westerwald Bank eG verpflichtet hat. Deshalb unterstützt sie Unternehmen in der Region dabei, dem drohenden Fach- und Führungskräftemangel entgegenzuwirken. Mit drei Teil-Stipendien für ein Bachelorstudium an der ADG Business School am Standort Montabaur hilft die Westerwald Bank eG Nachwuchskräften, sich berufsbegleitend, akademisch und praxisnah zu qualifizieren.


Vereine | Nachricht vom 22.08.2017

Neue Majestäten in Döttesfeld gekrönt

Am Montag, den 22. August ging das 65. Schützenfest in Döttesfeld, das letzte in diesem Jahr in der Region, zu Ende. Die amtierenden Majestäten wurden „abgekrönt“ und die neuen in ihr Amt erhoben. In diesem Jahr wurde auch ein neuer Schützenkaiser, der eine fünfjährige Amtszeit hat, ausgeschossen.


Sport | Nachricht vom 22.08.2017

Römerwallcup in Rheinbrohl rundum gelungen

Zum 7. Mal fand der Römerwallcup auf der Anlage des Tennisclubs Rheinbrohl statt. In der Kategorie Herren 55 siegte mit Thomas Elberskirch ein Rheinbrohler „Eigengewächs“. Mit einem 6:3 und 6:2 Finalsieg über Hans-Peter Grötz gewann er bereits zum dritten Mal. Bei den Herren 60 sicherte sich Hans-Martin Werkhausen in einem engen Finale gegen Werner Pleis mit 10:5 den Sieg im Matchtiebreak.


Sport | Nachricht vom 22.08.2017

TC Steimel veranstaltete den 1. Jugendcup

Vom 19. bis 20. August wurde auf der Fünf-Platz Anlage des TC Steimel der 1. Steimeler Jugendcup ausgetragen. Dabei spielten die 28 Teilnehmer in den Klassen U14, M/W U16 und M/W U18 die Sieger aus, wobei die Gruppe der Mädchen U18 am stärksten besetzt war. Die zahlreichen Zuschauer bekamen viele spannende und vor allem äußerst faire Matches zu sehen, die auch kaum von Regenschauern unterbrochen wurden.


Kultur | Nachricht vom 22.08.2017

Moderne Dichtkunst erobert den Jugendtreff

Poetry-Slam ist die wohl modernste Form des Vortragens von Gedichten und Geschichten. Das Entscheidende dabei: Die Teilnehmer eines Slams stehen in einem streng reglementierten Wettstreit miteinander. Zur Verfügung haben sie nur ein Mikrophon - und ausschließlich selbst verfasste Texte. Mehr ist nicht erlaubt.


Kultur | Nachricht vom 22.08.2017

Kulturführerschein Glauben in Neuwied

In einer religiös pluralistischen Gesellschaft muss es Räume geben, die jenseits konfessioneller und religiöser Grenzen die Begegnung und den Austausch über Fragen des Glaubens ermöglichen.


Kultur | Nachricht vom 22.08.2017

„Hautnah-Kleinkunstkeller“ beendet Sommerpause

Ein hochkarätiges Programm hat der „hautnah-Kleinkunstkeller“ für die zweite Jahreshälfte zusammengestellt. Von Rock über erotisches Kabarett bis zum Heimatabend bekommen die Bad Honnefer eine bunte Palette Kleinkunst geboten.


Region | Nachricht vom 21.08.2017

65. Schützenfest in Döttesfeld begann mit dem Festkommers

Am Samstagabend, den 19. August zogen die Döttesfelder Schützen in das vollbesetzte Festzelt ein. Viele Gäste waren zur Feier des 85-jährigen Bestehens des Kleinkaliberschützenverein (KKSV) Döttesfeld erschienen. Neben den befreundeten Schützenvereinen waren auch die Vertreter der örtlichen Politik anwesend.


Region | Nachricht vom 21.08.2017

Über 130 Rundballen Stroh brannten lichterloh

Mitten in die Vorbereitungen zum Tag der offenen Tür hinein heulten am Samstagabend, den 19. August um kurz vor 18 Uhr die Sirenen im Ortsgebiet von Vettelschoß. Mit frisch gereinigten Feuerwehrfahrzeugen rückten die Wehrmänner aus zu einem gemeldeten Brand mehrerer Rundballen an einem Feldweg unterhalb des Friedhofes. Bei Eintreffen stand jedoch bereits die gesamte Ballenmiete in Vollbrand. Über 130 große Rundballen, zur Lagerung aufgestapelt, wurden ein Raub der Flammen.


Region | Nachricht vom 21.08.2017

Feuerwehr Kleinmaischeid feierte 65. Geburtstag

Am Wochenende, 19. und 20. August konnte die Feuerwehr in Kleinmaischeid auf ihr 65-jähriges Bestehen zurückblicken. Das Ereignis wurde mit der Bevölkerung am Samstagabend mit einer Blaulichtparty und am Sonntag mit einem Tag der offenen Tür gebührend gefeiert.


Region | Nachricht vom 21.08.2017

Johanna Mayhack feierte ihren 106. Geburtstag

Es war ein besonderer Geburtstag in vielerlei Hinsicht: Johanna Mayhack blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Gut aufgelegt und mit wachem Verstand nahm sie die zahlreichen Glückwünsche von Familie, Freunden, Bekannten und Einrichtungsleiterin Anette Scholl entgegen. Mit 106 Jahre ist Sie die älteste Bewohnerin im Seniorenzentrum St. Elisabeth in Bad Hönningen.


Region | Nachricht vom 21.08.2017

Chefarzt Dr. Andreas Franke referiert über Hüftschmerzen

Nicht immer werden Hüftschmerzen durch Gelenkverschleiß hervorgerufen. Die Schmerzen können auch im Bereich von Muskeln, Sehnen oder Nerven ihren Ursprung haben. Dr. Andreas Franke, Chefarzt der Unfall- und Orthopädischen Chirurgie am Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters, stellt verschiedene Ursachen und deren individuelle Behandlungsmöglichkeiten vor.


Werbung