Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 22067 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221


Region | Nachricht vom 30.10.2011

Herbstmarkt im Seniorenzentrum Uhrturm

Es gab Beschwingendes, Süßes und Melodisches

Dierdorf. Für viele Senioren ist es oft nicht mehr möglich ohne fremde Hilfe den Weg in die Stadt Dierdorf zu unternehmen. So gab es im Seniorenzentrum „Uhrturm“ in Dierdorf die Idee, den Herbstmarkt ins Seniorenheim zu holen.


Region | Nachricht vom 30.10.2011

Demuth erreicht dauerhaft bürgernahe Kataster-Dienstleistungen

Innenminister Lewentz: Zeitpunkt der Schließung steht noch nicht fest – Gebäude wird vermietet oder verkauft

Linz. Auch in Zukunft sollen die Bürger Leistungen der Vermessungs- und Katasterverwaltung in erreichbarer Nähe erhalten. Dies hat Innenminister Roger Lewentz (SPD) der CDU-Landtagsabgeordneten Ellen Demuth zugesagt.


Region | Nachricht vom 30.10.2011

Karsten Fehr wird Bürgermeister der Verbandsgemeinde Unkel

Rechtsanwalt aus Rheinbreitbach gewinnt klar mit 58 Prozent gegen Volker Thomalla

Unkel. Gegen 19 Uhr stand das Ergebnis fest: Karsten Fehr hat die Wahl für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Unkel gewonnen. Das Ergebnis ist eindeutig: Karsten Fehr bekam 58 Prozent der Stimmen, sein Konkurrent Volker Thomalla 42 Prozent.


Region | Nachricht vom 30.10.2011

Bürger sprachen viele Themen aus Heimbach-Weis an

Bürgerforum der CDU in der Gaststätte Reichwein – Schließung der Fest- und Sporthalle ist ein Gerücht

Heimbach-Weis. Die Kommunikation stärken und offene Fragen klären. Mit diesen Grundgedanken lud die CDU Heimbach-Weis/Block in Anlehnung an frühere CDU-Bürgerfrühschoppen in das Gasthaus „Reichwein“ und stellte sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger.


Region | Nachricht vom 30.10.2011

Schutz vor Kontopfändung ab 1.1.2012

Diakonie-Schuldnerberatung informiert über neue Regelungen

Die Schuldnerberatungsstellen des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Wied und des Caritasverbandes Wied–Betzdorf sind die anerkannten Beratungsstellen vor Ort, die als Facheinrichtungen die Ratsuchenden rund um das Thema Schulden in Stadt und Kreis zeitnah informieren. In diesem Zusammenhang weisen sie nun auf die zum 01.01.2012 gültige Änderung des Kontopfändungsschutzes hin.


Vereine | Nachricht vom 30.10.2011

Boxkampf um Weltmeisterschaft in der „Stadt des Sports“

Oberbürgermeister Roth drückt Hizni Altunkaya und Ben Nsafoah die Daumen für die Kämpfe in Niederbieber

Neuwied. Starke Männer besuchten Oberbürgermeister Nikolaus Roth. Turhan Altunkaya, Inhaber des Studios „Punch up Boxing“, und Thomas Holefeld, Hauptsponsor, kamen, um den Star der kommenden Box-Nacht vorzustellen: Hizni Altunkaya, der kürzlich in Neuwied zum Sportler des Jahres gewählt wurde.


Kultur | Nachricht vom 30.10.2011

Kunstkreis 75 Engers stellt in der Grundschule aus

Bis 6. November geöffnet – Bilder, Fotografien und Plastiken aus Keramik, Porzellan und Holz

Neuwied-Engers. Eine erstaunliche Vielfalt an Kunstprodukten aus dem Kreis Neuwied bietet die laufende Ausstellung des Kunstkreises Engers in der Kunostein-Grundschule Engers. Wie Schirmherr Oberbürgermeister Nikolaus Roth bei der Vernissage betonte, bietet die Ausstellung hochwertige Kunst aus verschiedenen Genres.


Kurz berichtet | Nachricht vom 30.10.2011

Betonmischer kippte in der Kurve um – Fahrer schwer verletzt

Linz. Am Samstagvormittag, 29.10.2011, gegen 10:40 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Fahrer eines Betonmischers (halb beladen), die L 253 aus Richtung Linz kommend in Richtung Linz-Kretzhaus. In einer Linkskurve kippte der Sattelzug nach rechts um und kam auf der Beifahrerseite zum Liegen.


Region | Nachricht vom 29.10.2011

Neue Broschüre über die Rheinbrohler Frauenrechtlerin Johanna Loewenherz erschienen

Sie lebte in Berlin und München – Jetzt gibt es auch eine Fotografie – Immer noch Unentdecktes über den Alltag der kämpferischen Frau

Rheinbrohl/Neuwied. Sie war Schriftstellerin, Politikerin, Frauenrechtlerin. Und das zu einer Zeit, als Frauen kaum Rechte hatten und um jedes kleine Stück Freiheit kämpfen mussten: die Rheinbrohlerin Johanna Loewenherz. Nun gibt es eine neue Broschüre über sie.


Region | Nachricht vom 29.10.2011

Kreis Neuwied setzt sich für die Sprachförderung in Kindergärten ein

Kreisbeigeordneter Hallerbach: Bedarf nach Sprachfördermaßnahmen in Kitas ungebrochen

Kreis Neuwied. „Auch im Kindergartenjahr 2011/12 bleibt der Bedarf nach Sprachförderung im Kindergarten ungebrochen“, so der 1. Kreisbeigeordnete und Dezernent für Jugend und Familien Achim Hallerbach. Insgesamt 49 „Sprachfördermodule“ werden ab September 2011 in 47 Kindertagesstätten kreisweit durchgeführt. Sie haben zum Ziel, die Sprachkompetenz der Kinder zu fördern.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.10.2011

Möbel Neust spendete „Mobile Küche“ für Seniorenzentrum Uhrturm

Dierdorf. Geschirr klappert, die Zutaten werden appetitlich ausgebreitet, erste Gerüche ziehen durch den Raum. Hinter einer kleinen, mobilen Küche wird vor den Augen interessierter Bewohner so manche Mahlzeit direkt auf den Wohnbereichen im Seniorenzentrum Uhrturm vorbereitet. Und nicht wenige Senioren helfen bei der Zubereitung ihrer Speisen tatkräftig mit.


Vereine | Nachricht vom 29.10.2011

Ein Bekannter kehrt zurück zum EHC Neuwied

Christian Czaika stürmt in der neuen Saison für die Bären

Neuwied. „Auf Grund der persönlichen Planung seines Studiums hatte mir Christian Czaika vor Wochen mitgeteilt, dass er seine Schlittschuhe an den Nagel hängen will“ so Wolfgang Schneider, 1. Vorsitzender des EHC Neuwied. „Da er nun aber doch noch weiter in Köln studieren wird, hatte er mich gefragt, ob er doch für uns spielen kann. Da konnte ich nicht nein sagen, denn mit Christian Czaika kehrt ein erfolgreicher Stürmer zurück zu den Bären, für die er bereits in der Saison 2009/2010 tätig war.“


Vereine | Nachricht vom 29.10.2011

Ockenfelser Tischtennis-Jugendteam gewann gegen Großmaischeid

Begegnung endete 8:3 für die Gastgeber – Tischtennis hat stark an Beliebtheit zugenommen

Ockenfels. Für die Heimmannschaft spielten: Marco Stadie (16), Lucas Alfter, Marco Schlösser und Sarah Kochems (alle 15). Trainer ist Robert Adams aus Kasbach-Ohlenberg. Stadie spielt seit fünf Jahren, die anderen drei fast genauso lange. Stadie ist der erfolgreichste der Ockenfelser Jugend-Spieler. Er stand schon in der Regionsrangliste und später in der Verbandsrangliste. Auch Sarah Kochems hat schon in der Regionsrangliste mitgespielt. In der Region Koblenz, sagt Trainer Robert Adams, spielen viele Mädchen erfolgreich.


Kultur | Nachricht vom 29.10.2011

Schiffsausstellung „Unter Ruder und Segel“

Noch bis zum 13. November in der RÖMERWELT Rheinbrohl

Rheinbrohl. Die Römer - ein Volk der Meere? Zugegeben, eine etwas fremd anmutende Sicht, obgleich in der römischen Kaiserzeit die maritime Technik einen bis dahin nie gekannten seemännischem Standard erreichte.


Region | Nachricht vom 28.10.2011

Großkontrolle auf der A 3

Polizei fand Drogenpflanze in einem Schweizer Pkw - Die Fahrer wurden festgenommen


Region | Nachricht vom 27.10.2011

Natur- und Tierschützer fordern Ende der Jagd auf Rabenvögel

Gemeinsame Erklärung mehrerer Organisationen – Aufruf an die Jägerschaft im Westerwald

Mehrere Tier- und Umweltschutzorganisationen wenden sich in einer gemeinsamen Erklärung gegen die Jagd auf Elstern und Krähen im Westerwald. Es handele sich um „mittelalterlich anmutende“ Vorbehalte, dass Rabenvögel Krankheiten übertragen würden, dem Wald und dem Feld Schaden zufügen würden, andere Tierarten gefährdeten, die Landwirtschaft beeinträchtigten oder das Niederwild dezimierten. In Rennerod, Bad Marienberg und Westerburg sei dies jetzt so vorgekommen.


Region | Nachricht vom 27.10.2011

Auto total demoliert – Fahrer unter Drogeneinfluss mit viel Glück nur leicht verletzt

Neuwied. Am Mittwochmorgen (26.10.) um 8:50 Uhr ereignete sich auf der A3, unmittelbar hinter der Anschlussstelle Neuwied/Altenkirchen, in Fahrtrichtung Köln ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger PKW-Fahrer lenkte sein Fahrzeug nach einem Überholvorgang abrupt nach rechts auf den rechten Fahrstreifen und kollidierte dort ungebremst mit dem Heck eines Sattelzuges.


Vereine | Nachricht vom 27.10.2011

Handballer starten in die Hauptrunde 2011-2012

Puderbach. Nach erfolgreich absolvierter Qualifikation starten die Puderbacher Handballer am kommenden Wochenende mit elf Teams in die Hauptrunde 2011-2012.


Region | Nachricht vom 26.10.2011

Neue Bilderausstellung im Dierdorfer Krankenhaus

Hobbymalerin aus Montabaur stellt verschiedene Stilrichtungen vor

Seit Kurzem schmücken neue Bilder das Erdgeschoss des Evangelischen und Johanniter-Krankenhauses in Dierdorf. Christa Neuroth-Ströder, wohnhaft in Montabaur, zeigt mit der Ausstellung verschiedene Stilrichtungen.


Region | Nachricht vom 26.10.2011

Alte Dürrholzer Schule auf der Lieweck wieder sichtbar gemacht

Arbeitsgruppe Naturschutz baute den Grundriss des Gebäudes wieder auf – Lothar Holzapfel malte ein Bild der Schule

Dürrholz. Die Arbeitsgruppe Naturschutz der Ortsgemeinden Daufenbach, Muscheid und Werlenbach hält nicht nur den Naturerlebnispfad in Ordnung und pflegt ihn, sondern die „fleißigen Jungs“ sind auch an der Geschichte ihrer Orte sehr interessiert.


Region | Nachricht vom 25.10.2011

Polizei mahnt, an Halloween die Grenze des Anstands nicht zu überschreiten

Manche Streiche sind gefährlich für andere und die Halloween-Fans – Bei einigen Scherzen drohen sogar Strafanzeigen

Region. Das auf einen irischen Brauch zurückgehende Halloween-Fest in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November (Allerheiligen) steht bevor. In den vergangenen Jahren wurde leider immer wieder festgestellt, dass die Grenze zwischen Streich und Straftat in der „Halloween-Nacht“ oft verschwimmt.


Region | Nachricht vom 25.10.2011

Demuth: Land muss Straße zum Linzer Krankenhaus zügig sanieren

Kein Verständnis für "Hinhaltetaktik" der Landesregierung

Linz. Die CDU-Landtagsabgeordnete Ellen Demuth hat kein Verständnis für die nach ihrer Meinung „Hinhaltetaktik“ der Landesregierung bei der Sanierung der Zufahrtsstraße zum Linzer Krankenhaus.


Region | Nachricht vom 25.10.2011

Bundeswehrstrukturreform: Fredi Winter fordert Erhalt der Präsenz der Bundeswehr in der Fläche

„Die Militärpräsenz der Bundeswehr ist für Rheinland-Pfalz von erheblicher Bedeutung – in gesellschaftlicher, aber auch in wirtschaftlicher Hinsicht. Gleichzeitig ist die Präsenz der Streitkräfte ein wichtiger Aspekt regionaler Identität. Gerade im ehrenamtlichen Bereich wäre ein Abzug spürbar, da Soldatinnen und Soldaten nicht nur an einem Ort stationiert sind, sondern sie sich dort auch integrieren und engagieren“, so der SPD-Landtagsabgeordnete Fredi Winter zur anstehenden Bundeswehrstrukturreform.


Region | Nachricht vom 25.10.2011

Gemeinden wollen von der Energiewende profitieren

70 Vertreter von Kommunen nahmen an den „Energie-Gesprächen“ teil - Kreis verlor 2010 140 Millionen Euro durch fossile Energien


Kreis Neuwied. 70 kommunale Vertreter, viele Ortbürgermeisterinnen und -meister waren nach Oberhonnefeld-Gierend in das Kultur- und Jugendzentrum gekommen, um sich darüber zu informieren und auszutauschen wie die Gemeinden von der Energiewende profitieren können.


Region | Nachricht vom 25.10.2011

Schulgesetznovelle Rheinland-Pfalz bringt keine Entlastung für den Neuwieder Kreishaushalt

Hallerbach: Schulgesetz bleibt weiterhin eine Mogelpackung - Weitere finanzielle Belastungen sowie enorme finanzielle Forderungen aus den Nachbarkreisen zu erwarten


Kreis Neuwied. So hat sich der 1. Kreisbeigeordnete und Verkehrsdezernent Achim Hallerbach die rheinland-pfälzische Schulgesetznovelle nicht vorgestellt: "Die seit Jahren eingeforderte Gesetzesänderung, die eine Kostenentlastung bei der Beförderung von Förderschülern mit sich bringen sollte, zeichnet sich leider nach dem derzeitigen Wortlaut des Gesetzentwurfes nicht ab. Vielmehr hat eine überschlägige Berechnung durch die für die Beförderung von Förderschülern verantwortliche Fachabteilung gezeigt, dass es noch teurer wird und das Defizit bei der Schülerbeförderung weiter ansteigt. Und das können wir keinesfalls akzeptieren", so Hallerbach weiter.


Vereine | Nachricht vom 25.10.2011

Die Geschichte von "Little Blue" - aktualisiert

Nicole Dormann vom Verein Hundeherzen Apariv e.V. erzählt die Geschichte von "Little Blue". Bei Hundeherzen Apariv e.V. handelt es sich um ehrenamtliche Helfer, die sich um ausgesetzte und gequälte Hunde in Spanien kümmern und diese vermitteln oder versuchen das Leid mittels Spenden und Patenschaften vor Ort zu lindern. Das Motto des Vereins lautet: Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber ich kann die ganze Welt eines Hundes retten.


Kultur | Nachricht vom 25.10.2011

Straßenhaus war am Wochenende bunt

16 Hobbykünstler aus dem Ort haben eine gemeinsame Ausstellung organisiert

Straßenhaus. Der Westerwaldort hat ein buntes Wochenende hinter sich. Was bislang kaum einer wusste, dass es in Straßenhaus eine ganze Reihe von Hobbykünstlern gibt. Sie haben sich jetzt zusammengetan und erstmals eine gemeinsame Ausstellung organisiert.


Kultur | Nachricht vom 25.10.2011

Pilgern auf den Spuren des Gesellenvaters

20 Jahre Seligsprechung Adolph Kolping

Kerpen/Köln/Rheinbrohl. Etwa 27 Kilometer liegen zwischen dem Geburtshaus Adolph Kolpings in Kerpen und der Minoritenkirche mit dem Grab des Gesellenvaters in Köln. Die Kolpingfamilie Kerpen führte am Sonntag, 23. Oktober 2011, zum zehnten Mal und im Vorfeld des 20. Jahrestages der Seligsprechung am 27. Oktober 2011 den Kolping-Pilgertag durch.


Region | Nachricht vom 24.10.2011

Zeitumstellung erhöht Wildunfall-Gefahren

Wildtiere kennen weder Sommer- noch Winterzeit. Wenn sich durch die Zeitumstelung am 30. Oktber der Berufsverkehr in die Dämmerungsstunden verlagert, erhöht sich die Wildunfall-Gefahr. Darauf weist die Kreisgruppe Altenkirchen anlässlich des Landesjagdverbandes der Zeitumstellung am nächsten Wochenende hin.


Region | Nachricht vom 24.10.2011

Polizei sucht flüchtige Unfallbeteiligte

Region. Drei Fällen von Fahrerflucht nach einem Unfall geht die Polizei Straßenhaus nach und sucht nach Zeugen der Vorfälle.


Region | Nachricht vom 24.10.2011

Von den Irrungen und Wirrungen der Liebe

Dreiakter-Lustspiel im Isenburger Dorfgemeinschaftshaus mit Seitenhieben auf das tatsächliche Dorfleben

Isenburg. Der Isenburger Schauspieler Klaus Kurz spielt bei der Theatergruppe Eschelbach, die am Samstag (22.10.) im Isenburger Dorfgemeinschaftshaus gastierte. Von der liebevoll gestalteten Bühne herunter gab es reichlich Wortwitz, spitze Formulierungen und immer wieder Seitenhiebe auf das Isenburger Dorfleben. Damit strapazierte das Lustspiel „Die Gewaltkur“ die Lachmuskeln des vollbesetzten Hauses.


Kultur | Nachricht vom 24.10.2011

Singendes Kabarett

Das Duo Wilbertz und Kunz begeisterte die Besucher im Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Rengsdorf

Rengsdorf. Die „Wilbertz“ und der „Kunz“ waren auf Einladung des Kulturkreises Rengsdorf zum Chanson-Kabarett in den Saal der Verbandsgemeinde gekommen. Auf dem Programm stand das neueste Programm der Kabarettisten: „Dann schnall ich mir den Flügel um…“.


Region | Nachricht vom 22.10.2011

Kriminalprävention soll auch in Dierdorf stattfinden

Expertenrunde kam zu dem Schluss, dass sich die Situation nur verbessert, wenn Unterstützung aus allen Teilen der Gesellschaft kommt

Dierdorf. Im Land Rheinland-Pfalz gibt es bereits auf kommunaler Ebene 110 Gremien, die sich mit der Kriminalprävention vor Ort befassen. Geht es nach dem Willen von Stadtbürgermeister Thomas Vis, so gibt es bald in Dierdorf das 111. Gremium.


Kurz berichtet | Nachricht vom 22.10.2011

27-Jähriger bei Unfall in der Alteck lebensgefährlich verletzt

Der Mann geriet mit seinem Golf auf der Gegenfahrbahn unter einen 40-Tonner Lkw - L258 war für zwei Stunden gesperrt.

Neuwied. Heute morgen (Samstag, 22.10.) kollidierten auf der L258 zwischen Anhausen und Neuwied im Bereich der Alteck ein Golf und ein 40-Tonner Lkw. Um 7.38 Uhr wurde der Polizei in Neuwied der Unfall gemeldet. Dabei war ein 27–jähriger Golf-Fahrer mit einem entgegenkommenden LKW (40 Tonnen) zusammengestoßen.


Region | Nachricht vom 21.10.2011

Wandern auf dem Klosterweg

Naturfreunde aus ganz Deutschland kommen nach Rengsdorf – Strecke endet nach 17 Kilometern in Waldbreitbach

Rengsdorf. Der Premiumwanderweg „Der Klosterweg…wandern für die Seele“ erfreut sich stetig steigender Beliebtheit. Die Wanderung beginnt in Rengsdorf an der St. Kastor Kapelle und endet nach 17 Kilometern in Waldbreitbach.


Vereine | Nachricht vom 21.10.2011

Oktoberfest in Wienau – Beim Maßkrugstemmen machte eine Frau den Männern Konkurrenz

Vereinsköche servierten Hausgemachtes – Werner Steube hat einen Film mit historischen Aufnahmen hergestellt

Wienau. Das Oktoberfest des SV Wienau bot einen ganzen Tag lang Unterhaltung und gute Laune im Dorfgemeinschaftshaus. Bereits Mittags ging es los mit einem deftigen Angebot leckerer Wurst, frischer Leberknödel- und Wurstsuppe und anderen hausmacher Spezialitäten. An den Kochtöpfen und Herdplatten standen die SV „Vereinsmetzger“ Olaf (Gebauer) und Oskar (Wunderlich).


Region | Nachricht vom 20.10.2011

Rengsdorf und Puderbach bilden jetzt Löscheinheit für extrem lange Strecken

In Anhausen wurde ein Fahrzeug für 230.000 Euro stationiert – Zwei Kilometer Löschwasserleitung möglich

Anhausen. Was lange währt, wurde endlich gut: Nach dreizehn Jahren Warten hat die Feuerwehr in der Verbandsgemeinde Rengsdorf ihr neues Katastrophenschutz-Löschgruppenfahrzeug bekommen. Der Wagen hat einen Wert von 230.000 Euro. Bezahlt wurde er von der Bundesrepublik Deutschland. Die Besonderheit des MAN-Spezialfahrzeugs ist die Verlegung von Wasserschläuchen über eine Länge von 2.000 Meter.


Region | Nachricht vom 20.10.2011

Ellen Demuth eröffnet Wahlkreisbüro in Linz

Büro soll Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis sein

Linz / Rengsdorf – Nach einigen Wochen der Vorbereitung eröffnete Landtagsabgeordnete Ellen Demuth (CDU) ihr neues Wahlkreisbüro in Linz. Das Bürgerbüro, das montags bis freitags zwischen 9:00 und 13:00 Uhr geöffnet hat, soll eine Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis 3 Linz/Rengsdorf sein.


Region | Nachricht vom 19.10.2011

14 Plätze für U3-Kinder in Großmaischeid

Ortsbürgermeister Engel: Angebotserweiterung war mit umfangreichen Umbaumaßnahmen verbunden

Großmaischeid. Der Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren ist nicht nur bundesweit ein Thema. Auch die katholische Kindertagesstätte St. Bonifatius und die Ortsgemeinde Großmaischeid (Träger des Kindergartengebäudes) haben sich diesem Bedarf nach Betreuungsplätzen gestellt, um auf die Bedürfnisse von Eltern und Kinder optimal vorbereitet zu sein.


Region | Nachricht vom 19.10.2011

Bus-Schule machte Station im Schulzentrum Neustadt

Schüler lernen Streit zu schlichten und Sachbeschädigungen zu vermeiden

Neustadt. Auch das richtige Verhalten beim Bus fahren will gelernt sein. Einen wesentlichen Beitrag zu einer sicheren Beförderung im Schulbus leisten dabei die Schulbusbegleiter, die gemeinsam durch die Verkehrserzieher der Polizei und der Rhein-Mosel-Bus-Gesellschaft sowie von Seiten des verantwortlichen Verkehrsobmanns der Schulen ausgebildet wurden.


Region | Nachricht vom 18.10.2011

Jugendliche aus Neuwied und Altenkirchen auf Hauptstadt-Tour

Berlin ist bekanntlich immer eine Reise wert. Und so führte die Jugendbildungsfahrt der Kreisjugendämter Altenkirchen und Neuwied in die Hauptstadt, wo neben dem Deutschen Bundestag verschiedene Museumsbesuche auf dem Programm standen. Auch das Musical „Hinterm Horizont“ hat bleibende Eindrücke hinterlassen.


Region | Nachricht vom 18.10.2011

Entlastung der Schüler durch Reduzierung der Deutscharbeiten

Deutschlehrerverband Rheinland-Pfalz unterstützt Vorstoß der Regionalen Fachberater

Rheinland-Pfalz. Eine Neuregelung bezüglich der Zahl der Klassenarbeiten im Fach Deutsch in den Klassen 5 bis 9 wurde seitens der Regionalen Fachberater Deutsch in Rheinland-Pfalz immer wieder angeregt. Da eine Modifikation des Ministeriums noch für unbestimmte Zeit in Arbeit ist, empfiehlt auch der Fachverband Deutsch RLP im Deutschen Germanistenverband e.V. entschieden Gebrauch von einer schulinternen Reduzierung zu machen.


Region | Nachricht vom 18.10.2011

Saison für jährliche Grippeschutzimpfung beginnt

Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Neuwied hat heute folgende Mitteilung an die Öffentlichkeit herausgegeben:

"Grippeerkrankungen werden durch die weltweit vorkommenden Influenzaviren verursacht. Während der jährlichen Grippesaison werden schätzungsweise 5-20 % der Bevölkerung mit Grippeviren infiziert. Die Übertragung der Grippeviren erfolgt überwiegend durch Tröpfchen beim Husten oder Niesen, ist aber auch möglich durch direkten Kontakt mit kontaminierten Oberflächen, z.B. Türklinken.


Region | Nachricht vom 18.10.2011

Förderzusage für Mehrgenerationenhaus in der Verbandsgemeinde Asbach

Landkreis Neuwied soll zweites Mehrgenerationenhaus erhalten

Staatsekretär Josef Hecken überbrachte Förderzusage – Rüddel und Hallerbach sehen sich in ihrem Bemühen für den ländlichen Raum bestätigt – Katholische Familienbildungsstätte leistet sehr gute Arbeit


Region | Nachricht vom 18.10.2011

Neuwieder Box-Weltmeister der Junioren steigt zum ersten Profikampf in den Ring

Sportliches Event in Niederbieber – Hizni Altunkaya hat einen schweren Gegner vor sich - Eintrittskarten beim NR-Kurier zu gewinnen

Neuwied. Am 19. November 2011 ist es soweit. Die Boxfreunde in und um Neuwied erwartet ein besonderer sportlicher Leckerbissen: Lokalmatador Hizni Altunkaya (The Warrior) – amtierender Junioren-Weltmeister im Cruisergewicht – wird in der Sporthalle Niederbieber seinen ersten Profi-Boxkampf über zwölf Runden gegen den 36-jährigen Jozsef Nagy (Ungarn) bestreiten.


Vereine | Nachricht vom 18.10.2011

Bären ließen gegen Aachen und Frankfurt nichts anbrennen

Eishockey-Team gewinnt in Aachen mit 13:6 – Young Lios Frankfurt kassieren 14:2 Niederlage im Ice-House

Zunächst ging es für die Bären des EHC Neuwied am Freitagabend zum Auswärtsspiel nach Aachen. Geprägt wurde das Spiel durch viele Strafzeiten beider Teams. Mit 13:6 konnten die Bären die ersten drei Punkte des Wochenendes sichern.


Region | Nachricht vom 17.10.2011

IHK-Herbstumfrage: Stabile Lage, verhaltene Aussichten

Die Wirtschaftslage in Rheinland-Pfalz wird weiterhin mit Bestnoten bedacht. Politische Risiken wie die Eurokrise jedoch prägen das Stimmungsbild der Wirtschaft und gehen mit verhaltenen Zukunftsaussichten einher, so die IHK-Herbstumfrage. In die Auswertung der Erhebung flossen über 1.000 Unternehmensantworten aus Industrie, Baugewerbe, Einzel- und Großhandel sowie aus dem Dienstleistungssektor ein.


Region | Nachricht vom 17.10.2011

Ehrenamt in der Diakonie - Engagement mit Mehrwert

Aufruf des Diakonischen Werks im Kirchenkreis Wied zur ehrenamtlichen Unterstützung von Familien mit Kindern

Kreis Neuwied.Seit Jahrzehnten bietet das Diakonische Werk in Neuwied Ratsuchenden vielfältigste Hilfen an. Gesucht werden Ehrenamtliche, die in ihrem Alltag etwas Zeit übrig und Freude daran haben, auf andere Menschen zuzugehen um diese zu unterstützen.


Region | Nachricht vom 17.10.2011

Die Energiewende im Kreis Neuwied wurde eingeläutet

Energiekongress am 28. Oktober in Dierdorf – Hunsrücker Landrat Fleck stellt seine Maßnahmen vor

Region. Nicht erst durch den erklärten Ausstieg aus der Atomenergie und der Absichtserklärung des Landes Rheinland-Pfalz, bis 2030 den Strom voll aus erneuerbaren Energien zu decken, macht sich der Kreis Neuwied Gedanken um ein Klimaschutzkonzept.


Region | Nachricht vom 17.10.2011

Großmaischeider Grundschule erhält Spende für Bücher

Großmaischeid. Bei der diesjährigen Gewerbeschau der Verbandsgemeinde Dierdorf hatten Dachdecker Rainer Weber und seine Mitarbeiter den Besuchern auf Wunsch ein Herz aus Schiefer gehämmert.


Kultur | Nachricht vom 17.10.2011

Akustik-Duo Hard Sun rockte den Krone-Keller

Die Gewinner des Rock-Contest in Elgert gehen weiter unbeirrt erfolgreich ihren Weg

Hachenburg. Gute Live-Musik ist zeitlos gefragt! Für selbige, allerbeste Stimmung und einen proppevollen Krone-Keller in Hachenburg sorgte am Samstag (15.10) das Akustik-Duo Hard Sun.


Region | Nachricht vom 16.10.2011

Offener Kanal Neuwied hat neue Öffnungszeiten

Ab Montag den 17.10. hat der Offene Kanal Neuwied neue Öffnungszeiten.

Von diesem Tag an ist das in der Heddesdorfer Str. 35 beheimatete Bürgermedium dienstags und samstags von 15:00 h bis 19:00 h geöffnet.


Region | Nachricht vom 16.10.2011

Wechsel an der Spitze der Puderbacher Feuerwehr

Dirk Kuhl und Reiner Wirth hören auf – Nachfolger sind Arnd Kuhl und Stefan Wirth – Dirk Kuhl soll Nachfolger von Wehrleiter Udert werden

Puderbach. Personell verändert sich viel bei der Feuerwehr der Gemeinde. Bei einem Treffen im Feuerwehrhaus haben Bürgermeister Wolfgang Kunz und Wehrleiter Karl-Erwin Udert die bisherigen Amtsträger entpflichtet und die neuen in ihre Ämter eingeführt.


Vereine | Nachricht vom 16.10.2011

SV Raubach feierte mit 400 Gästen das fünfte Mal Oktoberfest

St. Georgsbläser sorgten für urige Stimmung bei den Trachtenträgerinnen und –trägern

Raubach. In die gemütlich geschmückte und mit Lichteffekten gestaltete Mehrzweckhalle strömten am Samstagabend (15.10) die Freunde zünftigen Feierns. Frauen und Männer dem Motto entsprechend in Dirndl und Lederhosen oder andere Trachten gekleidet: Der SV Raubach hatte zum fünften Oktoberfest eingeladen.


Vereine | Nachricht vom 16.10.2011

Aktuelle Termine des SV Windhagen

Freitag, 28.10., 19.00 Uhr: SV Windhagen Alte Herren - DJK Buchholz
SV Windhagen I:
Sonntag, 30.10., 14.30 Uhr: SV Windhagen I - SG Melsbach
SV Windhagen II: Sonntag, 30.10., 14.30 Uhr: SG Epgert - SV Windhagen II


Region | Nachricht vom 14.10.2011

Verhandlung gegen Norbert G. beginnt von neuem

Gescheiterter Geschäftsmann soll sich an der Stadt Neuwied rächen haben wollen – Vorwurf: Angestellte entführt und Millionendiebstahl geplant

Neuwied. Vor dem Landgericht in Koblenz wird am 25. Oktober ein bereits entschiedener Fall verhandelt, der nach der Revision des Verurteilten vom Bundesgerichtshof an die vorige Instanz zurück verwiesen wurde. Es geht um einen Mann, der von der Stadt Neuwied mehrere Millionen Euro erpressen wollte, indem er eine Angestellte entführte und festhielt.


Region | Nachricht vom 13.10.2011

Herbstschmuck für die Bank gebastelt

Der Breitscheider Kindergarten „Haus Kunterbunt“ fertigte herbstliche Bastelarbeiten für die Westerwald Bank in Horhausen. Natürlich erhielten die fleißigen Bastler hier auch eine Belohnung für ihre Arbeiten.


Vereine | Nachricht vom 12.10.2011

6. Holzbachtal-Cup

Spaß und Geselligkeit stehen im Vordergrund, wenn die SGi Raubach Firmen, Gruppen und Vereine zum Holzbachtal-Cup einlädt. Bereits zum sechsten Male fand diese Veranstaltung statt und in diesem Jahr meldeten sich 13 Mannschaften und somit über 60 Einzel-Schützinnen und Schützen zum Wettkampf um ansehnliche Sachpreise.


Region | Nachricht vom 11.10.2011

K142 „Dreeser Grond“ war in weniger als drei Monaten saniert

Oberdreis. Zufrieden mit der zügigen Umsetzung der Sanierung des Dreeser Gronds, wie die K 142 - die Querverbindung zwischen dem Holzbachtal und Oberdreis im Volksmund genannt wird - zeigte sich Volker Mendel: „In nur zweieinhalb Monaten wurde die Straße geplant und realisiert, hierfür muss man den Landkreis und den Landesbetrieb Mobilität loben“.


Region | Nachricht vom 11.10.2011

Steimeler Rentner spendeten der Kinderkrebshilfe Geld und Saft für Kinder und Senioren

Steimel. Die Steimeler Rentner von der Märchenmühle sind auch in diesem Herbst wieder sehr aktiv. Nachdem der Kartoffelverkauf auf dem Steimeler Kartoffelmarkt zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Gieleroth wieder ein voller Erfolg war, konnten der Krebshilfe 536 Euro aus dem Verkaufserlös und einiger Spenden übergeben werden.


Region | Nachricht vom 11.10.2011

Examen bestanden

Evangelisches und Johanniter-Krankenhaus gratuliert zwei neuen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen

Dierdorf/Selters. Nach dreijähriger Ausbildung haben Christina Beckmann und Olesja Cernova ihr Examen bestanden und sind nun offiziell Gesundheits- und Krankenpflegerinnen.


Region | Nachricht vom 11.10.2011

Für die Nummer mit dem Hoch-Einrad gab es besonders viel Applaus

26 Kinder zeigten in Elgert, was sie in einer Woche Zirkusworkshop gelernt hatten

Elgert/Dierdorf. Manege frei! hiess es in der Elgerter Festhalle. 26 Kinder hatten das Angebot des „Mitmach-Zirkus“ im Rahmen der Ferienbetreuung der Jugendpflege Dierdorf wahrgenommen – und ihre teils noch verborgenen Talente als Zirkuskünstler entdeckt.


Region | Nachricht vom 11.10.2011

Solarregion-Genossenschaft hat 220.000 Euro Kapital gesammelt

70 Mitglieder beteiligen sich bislang – Im April wird der Nachfolger von Bürgermeister Dillenberger gewählt

Rengsdorf. Über den Fortgang des vom Land Rheinland-Pfalz finanziell geförderten Projekts „SolarRegion RengsdorferLAND“ wurde in der jüngsten Sitzung der Verbandsgemeinderat aktuell informiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.10.2011

Wald-Idyll und Wirtschaftsfaktor

Den Blick auf den Holzsektor im Westerwald richten die drei Wirtschaftsförderungsgesellschaften aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis und schufen eine gemeinsame Informationsbroschüre, die jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.


Vereine | Nachricht vom 11.10.2011

Die Süwag Gruppe bleibt Hauptsponsor der Bären

Die Süwag Gruppe wird auch in der laufenden Saison Hauptsponsor des EHC Neuwied bleiben. Beide Parteien möchten die gute Zusammenarbeit fortsetzen und so gemeinsam eine positive Zukunft für den Gesamtverein der Bären gestalten.


Region | Nachricht vom 10.10.2011

jugend creativ: Von jungem Gemüse und altem Eisen

Die Westerwald Bank ruft wieder zum Wettbewerb „jugend creativ“ auf. Diesmal geht es im Wettbewerb um das Miteinander der Generationen, Bilder und Kurzfilme zum Thema „Jung und Alt“ sind gefragt. Beim Wettbewerb des Vorjahres wurden rund 3350 Wettbewerbsbeiträge bei der heimischen Genossenschaftsbank eingereicht. Einsendeschluss ist der 23. Februar 2012.


Region | Nachricht vom 10.10.2011

Fachkräftemangel ist auch Thema für die Streitkräfte

Eine zeitliche Karriere bei der Luftwaffe bietet Entwicklungschancen als Soldat und Perspektive für die Wirtschaft. Das machte ein Besuch der Personaloffiziere des Jagdbombergeschwaders 33 der Bundeswehr beim Beratungszentrum Bundeswehr-Wirtschaft (BzBwWi) in Koblenz deutlich.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.10.2011

Debeka betreut von Dierdorf aus den Kreis Neuwied

Versicherungsunternehmen eröffnete in der Brückenstraße ein Servicebüro

Dierdorf. In der Brückenstraße 25 hat ein Versicherungsbüro der Debeka eröffnet. Egon Krobb ist Organisationsleiter des Unternehmens für den Bereich Neuwied-Land. Er erklärt: „Wir haben hier in Dierdorf ein Servicebüro eingerichtet in dem acht Außendienstmitarbeiter und zwei Auszubildende tätig sind. Von hier aus versuchen wir, das gesamte Gebiet Neuwied-Land zu betreuen. Die Beschäftigten hier haben einmal in der Woche hier Dienst und sind ansonsten im Außendienst unterwegs. Das Büro in Dierdorf hat montags bis freitags von 9 bis 18.30 Uhr durchgehend geöffnet. Auf Wunsch können auch samstags Termine vereinbart werden.“


Vereine | Nachricht vom 10.10.2011

Kirmes in Niederhofen: Die Trophäe beim Umzug war der Baumschmuck aus Urbach

Vor dem Umzug mussten Autofahrer Wegezoll auf der Hauptstraße bezahlen – Rindfleischsuppe und Spießbraten zum Ausklang

Niederhofen. So klein kann ein Ort im Westerwald gar nicht sein, dass dort nicht noch mit Herzblut und ansteckender Fröhlichkeit die Kirmes gefeiert würde. So ein Ort ist Niederhofen mit seinen 116 Häusern und 381 Einwohnern. Am Samstagabend wurde mit Musik im Gemeinschaftshaus gefeiert, am Sonntag zogen die Kirmeswagen durchs Dorf. Der Umzug ist ein Höhepunkt der Niederhofener Kirmes.


Vereine | Nachricht vom 09.10.2011

Oktoberfest in Marienhausen kommt der örtlichen Feuerwehr zugute

Zwei Tage bayerischer Gaumenschmaus in der urigen Grillhütte am Ortsrand im Wald

Marienhausen. Bayerische Stimmung war angesagt am Wochenende in der Grillhütte der Westerwaldgemeinde Marienhausen. „Wir machen immer ein zweitägiges Oktoberfest. Alle Aktiven und auch Inaktiven des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr helfen bei der Ausrichtung. Der Förderverein hat knapp 100 Mitglieder, die Feuerwehr Marienhausen besteht aus 18 Aktiven“, erklärt Bernd Radermacher, Vorsitzender des Feuerwehr-Fördervereins und selbst auch aktiv in der Truppe.


Vereine | Nachricht vom 09.10.2011

Urbacher feierten Kirmes mit dem Kirmespaar Christoph Böhm und Sina Franz

Disco am Samstagabend hatte mindestens 600 Besucher – Heute Ausklang bei Freibier, Eintopf und Umzug durchs Dorf

Urbach. Volksfestcharakter hatte die Kirmes dieses Wochenende auf dem Platz vor der Mehrzweckhalle. Samstagabend bei der Disco mit der Live-Band G’n’X war das Zelt voll mit jungen Leuten. Sabrina Henn, die zweite Vorsitzende der Kirmesgesellschaft, ist voll zufrieden mit der Besucherresonanz am Samstagabend. Sie sagt: „Erst sitzt man immer da und es kommen keine Leute. Das macht einen schon etwas nervös. Aber dann kommen auf einmal ganz viele und man ist richtig erleichtert.“


Vereine | Nachricht vom 09.10.2011

Beim Männerballett fielen fast alle Hüllen

Aktive Dorfjugend in Linkenbach hatte sich wochenlang auf den Auftritt bei der Kirmes vorbereitet

Linkenbach. Mitten im idyllischen Ortskern, umringt von Wohnhäusern, feierten die Linkenbacher mit ihren Gästen die Kirmes. Aus anderen Ortschaften waren ganze Gruppen gekommen, unter anderem eine große Clique der Anhausener Kirmesgesellschaft, die in vierzehn Tagen ihre eigene Kirmes feiert. Am Samstagabend brodelte es im Zelt der Linkenbacher, als die Stimmung gegen Mitternacht ihrem Höhepunkt zutrieb: Der Auftritt des Männerballetts stand bevor.


Region | Nachricht vom 08.10.2011

"Es ist gut, daß wir uns trafen...." - Partnerschaft von Windhagen und Pfaffschwende besteht 20 Jahre

Feierlichkeiten im Forum Windhagen von Herzlichkeit und Freundschaft geprägt - Messe am Tag der Deutschen Einheit wurde vom neuen Pfarrer Werner Friesdorf zelebriert

Windhagen/Pfaffschwende. Zwischen den Kirchengemeinden St. Bartholomäus Windhagen in der Erzdiözese Köln und St. Bartholomäus Pfaffschwende im Bistum Erfurt bestehen inzwischen 21 Jahre freundschaftliche Kontakte. Initiator war der frühere Pfarrer Hans Trompeter, der im Mai 1990 erste briefliche Kontakte zu dem früheren Pfaffschwender Pfarrer Luzian Gehrmann unter Einschaltung des bischöflichen Amtes Erfurt-Meiningen führte.


Region | Nachricht vom 08.10.2011

„Kürbisfest im Schatten der Burg“

Erntedankfest 2011 auf Reichenstein – Es gab Tees aus dem Kräutergarten, Gemüse und leckere Gerichte aus Kürbis und Co

Puderbach/Reichenstein. Die märchenhafte Kulisse an und um die Ruine Reichenstein ist vielen Menschen im Puderbacher Land und der Umgebung bekannt. Zum letzten Mal in diesem Jahr ließ der Burgherr die Zugbrücke hinunter und lud das Volk am Samstag, 1. Oktober 2011 zum Erntedank ein.


Region | Nachricht vom 06.10.2011

Erwin Rüddel: Guter Tag für Kreis Neuwied

Kostenübernahme der Altersgrundsicherung durch den Bund

Region. Die Bundesregierung plant, die Kommunen allein bis 2015 in einer Größenordnung von mehr als zwölf Milliarden Euro zu entlasten. Das Gesetz zur Stärkung der Finanzkraft der Kommunen wurde jetzt in erster Lesung im Deutschen Bundestag beraten. Dieses Gesetz beschert dem Kreis Neuwied eine jährliche Entlastung von circa fünf Millionen Euro. Das teilte am Mittwoch (5.10.) der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel (Windhagen) mit.


Region | Nachricht vom 06.10.2011

Windhagen investiert in die Zukunft

Kindertagesstätte „Spatzennest“ kann ab sofort neue Spielgeräte im Außenbereich benutzen

Windhagen. „Kinder sind die Zukunft“. Darüber ist man sich auch in Windhagen im Klaren.
Nach der räumlichen Erweiterung der Kindertagesstätte „Spatzennest“ konnten jetzt auch
neue Spielgeräte in dem erweiterten Außengelände der Kita in Betrieb genommen werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.10.2011

Urbacher Markt war wieder gut besucht

Schon um die Mittagszeit hatten viele Anbieter ein gutes Geschäft gemacht – Kinder tanzten zur Eröffnung

Urbach. Schon lange vor der offiziellen Eröffnung des Urbacher Marktes am Feiertagsmontag (3.10.) hatten die Anbieter ihre Stände schön aufgefüllt und ihre Waren ansprechend präsentiert. Auch schlenderten am Morgen schon viele Besucher über das Gelände, um hier und da ein Schnäppchen machen zu können.


Region | Nachricht vom 05.10.2011

In Brückrachdorf wurde das fünfte Apfel- und Weinfest gefeiert

Besucher verkosteten Federweißen, Wein, Schnaps und Waffeln aus Äpfeln – Experte Thomas Härtel: Erschlagende Erntemenge in diesem Jahr

Brückrachdorf. Alles drehte sich um den Apfel beim fünften Apfel- und Weinfest des Fördervereins in Brückrachdorf. Er wurde gepresst und getrunken, gebacken und gebraten.


Region | Nachricht vom 05.10.2011

Erntedankfest im Forsthaus Gommerscheid

Viele Infos über die heimische Natur, dazu leckere Wildgerichte und Wein aus dem Rheintal

Ehlscheid. Rund um das Forsthaus Gommerscheid bei Ehlscheid wurde am Wochenende das Erntedankfest gefeiert. Idyllisch im Wald mit angrenzenden Wiesen gelegen, mitten in der Natur, so das Ambiente des Festes.


Region | Nachricht vom 05.10.2011

Horhausener Pflanzentauschbörse erneut ein Erfolg

Zum fünften Mal lockte die Horhausener Pflanzentauschbörse im Kräutergarten Besucher aus der Region an. Kombiniert mit einem kleinen Herbstmarkt und vielen Informationen rund um die herbstliche Gartenarbeit darf die Börse erneut als Erfolg bewertet werden. Die Neuauflage für 2012 ist bereits fest eingeplant.


Region | Nachricht vom 04.10.2011

Umgekippter Gefahrgut-Lkw blockiert die A 3 bei Großmaischeid

15 Kilometer Stau in Richtung Frankfurt – Polizei beklagt Ignoranz der Autofahrer und deren rücksichtsloses Verhalten

Gemarkung Großmaischeid, BAB A 3, Fahrtrichtung Frankfurt, Höhe km 68,350.
Großmaischeid. Heute Morgen (4.10.) gegen fünf Uhr kam ein mit Natronlauge beladener Sattelzug auf der A3/Fahrtrichtung Frankfurt in Höhe der Ortschaft Großmaischeid nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 38-jährige Fahrer versuchte gegen zu lenken, bewirkte damit aber nur, dass sich der gesamte Sattelzug quer stellte, nach links in die Mittelschutzplanken prallte, diese durchbrach und zur Seite umkippte.


Vereine | Nachricht vom 04.10.2011

SV Maischeid verschenkt zwei Punkte

Heimspiel-Niederlage auf fremdem Platz – Die erste Halbzeit entschied das Spiel

Großmaischeid. Sein Heimspiel am Sonntag (2.10.) trug der SV Maischeid wieder auf dem Kunstrasenplatz in Urbach aus. Bekanntlich bekommt Maischeid in Kürze selbst einen Kunstrasenplatz und kann deshalb nicht im heimischen Stadion spielen.


Kultur | Nachricht vom 04.10.2011

Zwei sonnige Werkkunsttage auf dem Künstlerhof von Thomas Heinz in Weroth

Verkaufsschau von sieben hochkarätigen Ausstellern zeigte exklusive Objekte und Schmuck – Lyrik von Tanja Corbach

Weroth. Die Bekanntheit der Künstler, die am Wochenende auf dem Hof von Thomas Heinz und Tanja Corbach in Steimel-Weroth ausstellten, reicht weit über die regionalen Grenzen hinaus. Die Künstler kommen aus dem Westerwald, aber auch aus dem Hunsrück aus Krefeld oder Rheinhessen. „Werkkunsttage“ nennen die Teilnehmer ihr Treffen, das zum fünften Mal stattgefunden hat.


Region | Nachricht vom 02.10.2011

Von wohlriechenden Quitten und leckeren Nervenkeksen

Mora Knoepfler lehrt in ihrem „Heilsamen Lebensgarten“ in Kurtscheid die ganzheitlichen Weisheiten der Hildegard von Bingen

Kurtscheid/Escherwiese Hildegard von Bingen ist vielen ein Begriff. Ernährung im ganzheitlichen Sinn war Hildegard ein sehr wichtiges Anliegen. Dazu passt der Leitsatz „Man ist, was man ißt“. Ihren Spuren folgt heute Mora Knoepfler, die Vorsitzende von Arche Wyda e. V. – dem Heilsamen Lebensgarten aus Kurtscheid/ Escherwiese.


Region | Nachricht vom 01.10.2011

Ein Leben ohne Tiere war für ihn undenkbar

Der Zoo Neuwied trauert um Heinrich Klein - 1985 hatte er die Leitung übernommen

Der Neuwieder Zoo trauert um seinen Direktor Heinrich Klein. Er starb vergangenen Samstag, am 24. September, nach schwerer Krankheit im Alter von 58 Jahren.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.10.2011

Steuerhinterziehung durch Altmetallhändler in Neuwied und Koblenz: Anklageerhebung gegen vier Angeschuldigte

Mutter und Sohn sowie zwei Brüder prellten den Fiskus um 5,6 Millionen Euro – Höchststrafe: 15 Jahre Haft

Neuwied. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat nach umfangreichen Ermittlungen durch die Steuerfahndung des Finanzamts Koblenz gegen vier deutsche Staatsangehörige Anklage wegen Steuerhinterziehung zur Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Koblenz erhoben.


Region | Nachricht vom 29.09.2011

Arbeitslosigkeit ist im September weiter gesunken

Die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied - zu ihm gehören die Landkreise Neuwied und Altenkirchen - geht weiter zurück. Ende September sind hier noch 8268 Menschen arbeitslos gemeldet; das sind 480 weniger als im August und 794 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sinkt von 5,4 auf 5,1 Prozent. Im September 2010 lag sie bei 5,6 Prozent. Gleichzeitig liegen dem Arbeitgeberservice 1267 Stellenofferten vor.


Region | Nachricht vom 29.09.2011

SPD-Politprominenz stärkt Bürgermeisterkandidat Horst Rasbach den Rücken

Diskussionsveranstaltung in der Alten Schule am Damm mit Innenminister Roger Lewentz und 50 Zuhörern

Dierdorf. Die örtliche SPD beginnt den Wahlkampf für ihren Bürgermeisterkandidaten Horst Rasbach mit einer Diskussionsveranstaltung mit dem rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewenz.


Region | Nachricht vom 29.09.2011

Großmaischeider Kindergarten bekommt ein neues Dach

Rat vergab Auftrag für 31.000 Euro an ortsansässiges Unternehmen – Industriegebiet wird um neun Hektar vergrößert

Großmaischeid. Der Gemeinderat hat den Auftrag zur Erneuerung des Daches auf dem katholischen Kindergarten vergeben. Die dringend notwendigen Arbeiten sollen ausgeführt werden von dem Großmaischeider Unternehmen Rainer Weber.


Werbung