Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24369 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Vereine | Nachricht vom 22.06.2016

Ehrungen beim Bläserchor Schöneberg

Die Vorbereitungen für die Musikantenecke auf der diesjährigen Asbacher Kirmes vom 13. bis 17. August, Informationen aus dem Landesmusikverband, der GEMA, der Entwicklung von Bläserklassen und dem Ausbildungs-/Seminarprogramm standen auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung des Bläserchors Schöneberg 1899.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

Wie sich Festivalbesucher bei Unwetter schützen können

Die TÜV Nord Akademie in Hamburg, auch zuständig für Sicherheit auf Großveranstaltungen gibt Empfehlungen für Festivalbesucher und Open-Air Veranstaltungen. Dazu gibt es Tipps, speziell ausgerichtet für Unwetter und schwere Gewitter, wie sie jüngst zum Abbruch der Veranstaltung in Mendig führten.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

Erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne geht weiter

Viele schaffen mehr. Das ist die Grundidee der Crowdfunding-Kampagne der Westerwald Bank. Mit vielen Kleinspenden entstehen große Projekte. Die Bank selbst stellt die technische Plattform bereit, begleitet bei der Werbung und stockt ihren eigenen Spendentopf nochmals um 10.000 Euro auf.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

Willkommen-App in Rheinland-Pfalz gestartet

Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni ist die neue "Willkommen bei Freunden“-App in Rheinland-Pfalz gestartet. Damit soll Hilfe für ehrenamtliche Initiativen und auch Einzelpersonen einfacher werden. Die App ist kostenlos.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

Zehnjährige aus Köln 100.000 Besucherin der Römer-Welt

Eher zufällig kam Familie Lopes aus Köln-Bickendorf am Sonntag nach Rheinbrohl und wurde hier prompt überrascht. Das am 16. August 2008 eröffnete Erlebnismuseum Römer-Welt in Rheinbrohl konnte am Sonntag, den 19. Juni seinen 100.000 Besucher begrüßen.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

LKW-Fahrer auf A 3-Parkplatz ausgeraubt

Auf der Autobahn A 3 ereigneten sich auf den Parkplätzen Epgert und Pfaffenbach je ein vollendeter und ein versuchter Einbruch in LKWs. In einem Fall wurde der Fahrer vermutlich mit Gas betäubt und ausgeraubt. Die Autobahnpolizei geht von einen Tatzusammenhang aus.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.06.2016

10. Empfang der Wirtschaft im Landkreis Neuwied

Die IHK Neuwied hatte die Kuriere leider nicht zum zehnten Empfang der Wirtschaft geladen. Man war bei der IHK der Meinung, dass es reicht, das mitveranstaltende Printmedium zu laden und die anderen Presseorgane mit eigenem Text zu beliefern. Dies haben wir aufs Schärfste moniert. Wir bedauern, dass es uns nicht möglich war unsere Leser und Kunden schnell und umfassend in Wort und Bild zu informieren.


Sport | Nachricht vom 21.06.2016

„EHC die Bären Neuwied e.V.“ beantragen Insolvenz

Beim Amtsgericht Neuwied hat der EHC den Antrag auf ein Insolvenzverfahren über das Vermögen des EHC die Bären Neuwied e.V., Hans-Böhm-Straße 1, 56564 Neuwied (AG Montabaur, VR 20178), unter dem Akrtenzeichen 21 IN 84/16 gestellt. Das Amtsgericht hat zum vorläufigen Insolvenzverwalte Rechtsanwalt Jens Lieser bestellt.


Kultur | Nachricht vom 21.06.2016

Hitler war da – ausgerechnet in Neuwied!

„Er ist wieder da“ nach dem überaus erfolgreichen Roman von Timur Vermes wurde als Einakter in der Bühnenfassung von Ulrich Cyran am Montag, 20. Juni in der Abtei Rommersdorf aufgeführt. Die beiden Schauspieler der Burgfestspiele Bad Vilbel brillierten in der grotesken Satire, die im Ambiente der Abtei noch zusätzlich an Skurrilität gewann.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Corzilius, Dames & Hoff rockten für guten Zweck

Das hatte die mittelalterliche Evangelische Kirche in Neuwied-Niederbieber wohl noch nicht erlebt: ein begeisternder musikalischer Trip durch Geschichte und Stile von Rock und Pop, zum Teil erfrischend eigenwillig interpretiert.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Europas Country-Legende "Truck Stop" kommt nach Nauroth

Zum dritten Mal gibt es das Country-Festival vom 22. bis 24. Juli in Nauroth. In diesem Jahr kommt "Truck Stop", die legendäre Musikband, die schon lange die Nummer 1 in Europa und Deutschland ist, in den Westerwald. Das mehrtägige Programm lässt keine Wünsche offen, nationale und internationale Stars der Szene treten im Festzelt auf. Veranstalter Frank Heidrich und die Kuriere haben eine Überraschung für die Besucher und Liebhaber der Countrymusik vorbereitet.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

E-Biketour durch das Rengsdorfer Land

Da durch die hohen Niederschlagsmengen die Wege rund um Monrepos sehr aufgeweicht sind und Teile des Weges durch Forstarbeiten in Mitleidenschaft gezogen worden sind, hat sich die Tourist-Information entschlossen, die Streckenführung zu ändern. Sie führt nun auf dem bereits vorhandenen Radweg (RW1) bis Oberraden.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Preußischer Adler und Wiedischer Pfau

Die Geschicke des Landkreises Neuwied standen im Vordergrund der Vortragsveranstaltung zum „Preußischen Adler und Wiedischen Pfau“ anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Landkreises Neuwied im Festsaal des Roentgen-Museums Neuwied.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Waldbildungstag des Kreiswaldbauvereins Neuwied

Trotz dunkler Wolken über der Linzer Höhe konnte die Vorsitzende des Kreiswaldbauvereins Neuwied, Dr. Gisela Born-Siebicke, fast 30 Privatwaldbesitzer zu diesem Waldbildungstag in der Nähe von St. Katharinen-Hargarten begrüßen. Bereits zum dritten Mal war der beispielgebende Laubholz-Mischbestand der Familie Lorscheid Ziel einer Exkursion des Kreiswaldbauvereins.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Unfall auf Raiffeisenbrücke mit mehreren Schwerverletzten

Am Montagmorgen, den 20. Juni gegen 9:45 Uhr, ereignete sich auf der Raiffeisenbrücke, Bundesstraße 256, auf der Richtungsfahrbahn Weißenthurm ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Linienbusses. Die Fahrerin des Busses wurde eingeklemmt und schwer verletzt.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Naturpark Rhein-Westerwald besuchte Neuerburg

Auf einer Felsklippe über dem Fockenbachtal thront die um 1160-1180 erbaute Neuerburg. Die Burg, die eine wechselvolle Geschichte erlebt hat, ist heute in Besitz der Fürstenfamilie zu Wied. Seit dem Jahr 1948 wird die Neuerburg von der „Familie Jung-Weiler“ gepachtet, die sich von Anfang an den Erhalt und die Sicherung der kulturhistorisch wichtigen Anlage auch für die Zukunft zur Aufgabe gemacht.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Sommerfest mit Gehörlosen

Zum Sommerfest hatte Informa in Oberbieber am Samstag, den 18. Juni eingeladen. Trotz gegenteiliger Wettervorhersage strahlte fast durchgehend die Sonne und alle geplanten Aktionen, wie Betriebsführungen, Schmuckbastelwerkstatt, Tattoo-Shop, die Tombola, Mini-Gebärdenkurse, eine Hüpfburg und Kinderschminken konnten draußen auf dem weitläufigen, neu angelegten Betriebsgelände stattfinden.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Kreuzkröte wird auf ehemaligem Betriebsgelände heimisch

Auf dem ehemaligen Kann-Betriebsgelände im Engerser Feld erobert sich die Natur ihren Raum zurück, Ein wertvoller Lebensraum für die Kreuzkröte ist bereits entstanden. Appell an Spaziergänger: Tümpel und wertvollen Lebensraum nicht zerstören und bitte das ehemalige Betriebsgelände nicht betreten.


Politik | Nachricht vom 20.06.2016

Ernennung von Oberbürgermeister Nikolaus Roth

Am 20. Juni fand eine besondere Stadtratssitzung mit nur einem Programmpunkt im Heimathaus Neuwied statt: der dritten Ernennung von Nikolaus Roth zum Oberbürgermeister der Stadt Neuwied. Der große Saal war gut gefüllt mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Vereinen und Verbänden sowie Vertretern der Partnerstädte Suqian, Bromley und Güstrow, die Roth zu seinem Amt gratulierten.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.06.2016

Gewerbevereine Dierdorf und Puderbach planen Gewerbeschau

Nach der erfolgreichen Gewerbeschau 2014 haben sich die Gewerbevereine Puderbach und Dierdorf erneut dazu entschieden gemeinsam eine Gewerbeschau auszurichten. Die Schau wird wieder in Dierdorf am Hallenbad stattfinden.


Sport | Nachricht vom 20.06.2016

SV Rengsdorf: B-Juniorinnen steigen in die Regionalliga auf

Für die Mädchenabteilung des SV Rengsdorf ist die letzte Woche der Saison eine ganz entscheidende. Der Verein ist mit drei Mannschaften am Pokalwochenende vertreten, und dazu kommt das absolute Saisonhighlight: nach dem Gewinn der Bezirksmeisterschaft bestreiten die B-Juniorinnen am kommenden Samstag das Endspiel um die Rheinlandmeisterschaft in Andernach.


Sport | Nachricht vom 20.06.2016

Boule-Hobbycup 2016 gestartet

Er wird in der Bouleszene auch als Mittelrhein-Meisterschaft der Hobbybouler bezeichnet, der jeweils aus drei Turnieren bestehende Hobbycup, der 2016 zum dritten Mal ausgetragen wird. Rot-Weiß Neuwied Dritter der Vereinswertung.


Sport | Nachricht vom 20.06.2016

Florian Hauser wird Rheinland-Jahrgangsmeister

Bei den diesjährigen Rheinland-Meisterschaften im Bad Kreuznacher Salinenbad vertraten sechs Schwimmerinnen und zwei Schwimmer die Sportfreunde 09 Puderbach bei dem Saisonhöhepunkt. Erfolgreichster 09er war Florian Hauser (Jahrgang 2001), der über 200 Meter Brust Rheinland-Jahrgangsmeister sowie über 400 Meter Freistil Vize-Rheinlad-Jahrgangsmeister wurde.


Region | Nachricht vom 19.06.2016

Sicher mit dem Fahrrad zur Schule

Die meisten Schulwegunfälle passieren mit dem Fahrrad. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat und die die gesetzlichen Unfallkassen der Länder appellieren an Eltern, das Rad des Kindes auf Verkehrssicherheit zu prüfen und den Schulweg intensiv zu üben. Eine Fahrradprüfung im 4. Schuljahr wird empfohlen.


Region | Nachricht vom 19.06.2016

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Am frühen Sonntagmorgen, 19. Juni erlitt ein PKW-Fahrer auf der B256, aus Richtung Rengsdorf kommend in Richtung Neuwied, einen Unfall, den der Fahrer nicht überlebte. Der Unfallhergang ist derzeit noch völlig unklar. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 19.06.2016

Verkehrsgefährdend überholt und dann Zeugen angegriffen

Am Freitag den 17. Juni überholte ein 46-jähriger Verkehrsteilnehmer aus der Verbandsgemeinde Linz mit seinem PKW aus Richtung Leubsdorf kommend in Richtung Linz eine Fahrzeugkolonne in verkehrsgefährdender Weise.


Region | Nachricht vom 19.06.2016

Ölspur - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Am Samstag, dem 18. Juni kam es gegen 18:10 Uhr auf der L252 bei Bruchhausen zu einem Verkehrsunfall. Der Grund war eine Ölspur, auf der ein PKW-Fahrer mit Anhänger die Kontrolle über sein Gespann verlor.


Region | Nachricht vom 19.06.2016

Jonny Winters singt das Motto–Lied des Weißen Rings

Zum 40jährigen Bestehen des Weißen Rings im Jahr 2016 schrieb Irma Stanton für ihren Mann und Entertainer Jonny Winters den Text für das zusammen mit Alex Collatz arrangierte und komponierte Lied „Stimme der Opfer“.


Region | Nachricht vom 19.06.2016

„Jedem sayn Tal“ gut besucht

Alles was Räder hatte und nicht motorisiert war, war am Sonntag, den 19. Juni bei „Jedem sayn Tal“ unterwegs. Ganze 25 Kilometer lang ist die landschaftlich wunderschöne Strecke entlang des Saynbaches. War morgens beim Start in Selters das Wetter kühl und ein klein wenig feucht, so blieb es tagsüber trocken und die Temperaturen stiegen.


Vereine | Nachricht vom 19.06.2016

Lions Club unterstützt den Verein Trotzdem-Lichtblick

Der Lions Club Altenkirchen war mit einer Verlosungsaktion beim diesjährigen Blumenmarkt in Horhausen vertreten. Der Erlös wurde jetzt dem Verein Trotzdem-Lichtblick, Verein gegen sexuellen Missbrauch und Frauennotruf aus Neuwied übergeben.


Vereine | Nachricht vom 19.06.2016

Familien-Wandertag des Gesangvereins Oberbieber

8,496 Kilometer ging Wanderführer Hans Hartenfels bis zum Ziel „Eintrachthütte“. Begleitet wurde er dabei von einer großen Gruppe wanderfreudiger Sängerinnen und Sänger und deren Familien sowie von den Hunden Paula und Lucie. Die Wanderung ging durch das Wallbachtal bis vor die Tore von Rengsdorf und von den Höhen dann zurück über die Jonashütte, den Wingertsberg ins Aubachtal zum Zielpunkt „Eintrachthütte“.


Sport | Nachricht vom 19.06.2016

Mädchenfußball boomt in Neuwied

Einmalig im Fußballverband Rheinland: Der 1. FFC Neuwied geht mit drei E-Juniorinnen-Teams in die neue Spielzeit. Das umfangreiche Nachwuchskonzept des 1. FFC Neuwied scheint erste Früchte zu tragen. Beim jüngsten Turnier in Straßenhaus gingen die Neuwiederinnen gleich mit drei E-Juniorinnen-Teams an den Start.


Kultur | Nachricht vom 19.06.2016

Jubiläumsausstellung der Galerie im Uhrturm Dierdorf

Ulrich Christian konnte als Sprecher der „Uhrtürmer“ etwa hundert kunstinteressierte Gäste bei der Vernissage am Sonntag, 19. Juni vor dem Uhrturm begrüßen. Die seit vierzig Jahren bestehende Galerie in dem mittelalterlichen Bruchsteinturm garantiert eine gelungene Verbindung von aktueller Kunst und Historie.


Region | Nachricht vom 18.06.2016

AOK fördert Initiativen mit 28.000 Euro

Veränderte Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rücken das Thema „Gesundheit am Arbeitsplatz“ zunehmend in den Fokus betrieblicher Personalpolitik. Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat deshalb den Gesundheitspreis für Unternehmen unter dem Titel „AOK-MehrWert 2016“ ins Leben gerufen.


Region | Nachricht vom 18.06.2016

Isabelle Gerfer misst sich mit europäischen Paaren

Die für den heimischen RV Kurtscheid (RVK) startende Isabelle Gerfer (19) erreichte bei den Future Champions in Hagen am Teutoburger Wald am vergangenen Wochenende hervorragende Ergebnisse.


Region | Nachricht vom 18.06.2016

Erneuter Zuchterfolg bei den Krallenaffen im Zoo Neuwied

Es fiepst und zirpt im Menschenaffenhaus des Zoo Neuwied. Die durchdringenden, hohen Rufe stammen jedoch weder von der vierköpfigen Schimpansengruppe, noch von den Vögeln, die dort leben. Es ist die Familie der Kaiserschnurrbarttamarine, die lautstark Kontakt hält – denn seit Anfang Mai ist es hier zum zweiten Mal so richtig turbulent: Die Kaiserschnurrbarttamarine haben erneut für Nachwuchs gesorgt.


Region | Nachricht vom 18.06.2016

Kardiologisches Symposium im Marienhaus Klinikum

„Die invasive Kardiologie hat sich in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt und eröffnet eine ganze Reihe neuer Therapiemöglichkeiten“, so Chefarzt Dr. Burkhard Hügl, Klinik für Innere Medizin – Kardiologie/ Rhythmologie, in seiner Eröffnungsrede zum diesjährigen kardiologischen Symposium.


Region | Nachricht vom 18.06.2016

Linzer Pädagogik-Schüler besuchen Bunten Kreis in Bonn

„Eine märchenhafte Traumreise“ unternahmen Schülerinnen und Schüler der Alice-Salomon-Schule (ASS) Linz nach der Aufführung ihres gleichnamigen Musicals, als sich zwei Schulklassen vergangene Woche auf den Weg in die Bonner Kinderuniversitätsklinik machten.


Politik | Nachricht vom 18.06.2016

CDU und SPD wollen, dass Mittelrhein UNESCO-Welterbe wird

Die beiden Koalitionspartner CDU und SPD haben im Kreistag den Antrag eingebracht, dass die Region zwischen Koblenz und Bonn zum Weltkulturerbe ernannt wird. Dieser Antrag war laut den anderen Parteien im Kreistag, AfD, FWG, FDP, Grüne und Linke nicht mit ihnen abgestimmt. Missfallen hat besonders die bereits getroffenen Personalentscheidungen.


Vereine | Nachricht vom 18.06.2016

Helmut Kohl für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Helmut Kohl ist seit 60 Jahren Mitglied im SV 1921 "Grün-Weiß" Raubach und ist auch heute noch immer bei jedem freiwilligen Arbeitseinsatz dabei, um sich mit einzubringen. Er und weitere Mitglieder wurden im Rahmen des Sportfestes geehrt.


Sport | Nachricht vom 18.06.2016

Springfestival in Dierdorf - Ausschreibung online

Vom 5. bis 7. August findet in diesem Jahr das Große Springfestival in Dierdorf auf der Reitanlage Am Kohlen statt. Für alle interessierten Reiterinnen und Reiter ist gut zu wissen: Die Ausschreibung zum Turnier ist online, es kann genannt werden.


Kultur | Nachricht vom 18.06.2016

Festspiele in Rommersdorf eröffnet

Am Freitag, dem 17. Juni wurden die 33. Festspiele in der ehemaligen Prämonstratenserabtei Rommersdorf im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis feierlich eröffnet. Anschließend startete das Kulturprogramm in der Abtei mit dem Klassiker „Der eingebildete Kranke“.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Gemeindearbeiter von Oberdreis fällt aus

Die Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Oberdreis sind es gewohnt, dass die Grünanlagen, Friedhöfe und weitere gemeindliche Flächen gut gepflegt und gemäht werden. Dies ist zum größten Teil dem Gemeindearbeiter geschuldet, der mit großem Fleiß, Blick für das Wesentliche und guter Organisationsgabe diese Arbeiten seit Jahren hervorragend ausführt.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

B 9: Sperrungen zwischen A 48 und Koblenz

Zur langfristigen Substanzerhaltung wird die hoch belastete B 9 nördlich von Koblenz instandgesetzt. Zwischen der Stadtgrenze Koblenz (Höhe der Shell-Tankstellen) und der A 48 werden in beiden Fahrtrichtungen die obersten Asphaltschichten erneuert. Pendler müssen im Juli mit Behinderungen rechnen.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Bahnlärmgegner trafen sich am Bahnhof Neuwied

Erwin Rüddel, der Mitinitiator der über 120 Abgeordnete zählenden überparteilichen Parlamentsgruppe Bahnlärm im Deutschen Bundestag, war Hauptredner bei der von den BI’s der Region veranstalteten jüngsten Demonstration gegen Bahnlärm am Bahnhof Neuwied. Ein Teil des Güterverkehrs soll auf die Entlastungsstrecke Köln/Hagen – Siegen – Hanau verlagert werden.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Einwohnerversammlung diesmal in Rodenbach

Was ist der Stand bei der Bewerbung Neuwieds für die Landesgartenschau? Wie geht`s weiter mit der Zukunftsinitiative? Wann wird welche Straße ausgebaut? Fragen, auf die die Verwaltung bei der Einwohnerversammlung Antworten geben möchte. Die laut Gemeindeordnung vorgesehene Versammlung trifft sich jedes Jahr in einem anderen Stadtteil. 2016 ist Rodenbach an der Reihe.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Klaus Schweingruber in den Ruhestand verabschiedet

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde vergangenen Monat in der Neuwieder Arbeitsagentur Klaus Schweingruber nach 40 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet. Mit ihm geht auch ein weiteres Stück Geschichte. Gerne erinnert sich Schweingruber zurück.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Selbstverletzendes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen

Weiterbildungsangebot für ehrenamtliche und hauptamtliche Tätige in der Jugendarbeit im Rahmen der Veranstaltungsreihe: Know-How für eine qualitative Jugendarbeit Die Veranstaltung wird vom Neuwieder Arbeitskreis Suchtprävention organisiert. Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Blumenkunst in der Stadt-Galerie Neuwied

Florale Kunstwerke sind am Samstag, 25., und Sonntag, 26. Juni, jeweils von 11 bis 17 Uhr in der Stadt-Galerie Neuwied in der ehemaligen Mennonitenkirche zu bewundern. Denn dort legen die angehenden Floristen der Abschlussklasse der Julius-Wegeler-Schule ihre Prüfung ab. Die Werkstücke werden anschließend der Öffentlichkeit vorgestellt.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Rotes Kreuz beschert Blutspendern „Westerwälder Augenblicke“

Das besondere Gewinnspiel des DRK-Blutspendedienstes Rheinland-Pfalz und Saarland geht nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr in die zweite Runde - unter der Schirmherrschaft von Radiolegende Reiner Meutsch. Die „Westerwälder Augenblicke“ werden unter allen Menschen verlost, die im Aktionszeitraum vom 1. Juli bis 30. September in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald Blut spenden.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Klimaschutzanstrengungen müssen intensiviert werden

Rund 100 Gäste waren der Einladung zum Regionalforum „Energiewende und Klimaschutz im Westerwald – Kommunale Zukunft gestalten!“ ins Kultur- und Jugendzentrum nach Oberhonnefeld-Gierend gefolgt. Das Regionalbüro Westerwald der Energieagentur Rheinland-Pfalz veranstaltete das Forum, erneut in Kooperation mit der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Neuwied hat einmalige Zeitungssammlung erworben

Von Januar bis Oktober 1787 erschien zweimal wöchentlich die „Freymaurer-Zeitung“ im Verlag Ludwig Gehra. Herausgeber des Blattes waren vier Mitglieder des Illuminatenordens, der zur Neuwieder Freimaurerloge gehörte. Die Freymaurer-Zeitung klärte die Öffentlichkeit über Ziele und Aufgaben des Freymaurerordens auf. Die Stadt Neuwied konnte jetzt die kompletten Ausgaben erwerben.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

IHKs begrüßen das „Sonderförderprogramm Mittelstand“

Das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) hat angekündigt, 350 Millionen Euro für die Versorgung von Gewerbegebieten mit Glasfaser bereitzustellen. Die Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz begrüßt dieses Vorhaben und fordert das Land auf, Gewerbegebiete beim Glasfaserausbau ebenfalls aktiv zu unterstützen.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Deichstadt Talente rocken wieder beim Deichstadtfest

In Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt erhalten lokale junge Musiker beim Deichstadtfest die Chance, sich einem größeren Publikum zu präsentieren. So wird an jedem Tag auf einer der vier Bühnen eine lokale Band als "Deichstadt Talent" auftreten.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Woldert wanderte

Woldert wandert – so lautet das Motto, unter dem Ortsgemeinde alljährlich alle Bürgerinnen und Bürger von Woldert und Hilgert zu einer Wanderung in der näheren Umgebung einlädt. Ziel der Veranstaltung soll sein, die Dorfgemeinschaft bei netten Gesprächen im Rahmen einer Wanderung zu stärken und den Gemeinschaftssinn zu pflegen.


Kultur | Nachricht vom 17.06.2016

Romantische Chormusik mit „Cantus Floridus"

Chormusik der Romantik, dargeboten in traumhafter Umgebung bei einem Glas Wein - einen Genuss für alle Sinne verspricht das Vokalensemble "Cantus Floridus" aus Koblenz am Sonntag, 19. Juni 17 Uhr auf der Rheinterrasse des Heinrich-Hauses zwischen Kapelle, Speehaus und Schloss Engers.


Region | Nachricht vom 16.06.2016

Jubiläumsjahr 2018 im Blick

Zum bevorstehenden 200. Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen im Jahr 2018 bereitet die nach ihm benannte Gesellschaft verschiedene Aktionen vor. In Berlin präsentierte sie ihre Arbeit bei der Tagung der Volks- und Raiffeisenbanken.


Region | Nachricht vom 16.06.2016

Gut Birkenhof im Fokus von Springen und Dressur

Zum zweiten Mal in diesem Monat steht das Pferdesportzentrum Gut Birkenhof im Mittelpunkt des Reitsports. Vom 17. bis 19. Juni stehen die "offenen Verbandsmeisterschaften" des Pferde-Sport-Verbandes Rheinland-Nassau auf dem Turnierprogramm des heimischen Reiterverein Kurtscheid (RVK).


Region | Nachricht vom 16.06.2016

In drei Jahren die Mitgliederzahl fast verdoppelt

Seit dem Frühjahr 2013 konnte der Heimat- und Verschönerungsverein (HVO) Oberbieber seinen Mitgliederbestand von 150 auf nun fast 300 Mitglieder steigern und somit nahezu verdoppeln. Das soll besonders gewürdigt werden: „Wir hoffen, das 300. Mitglied anlässlich unseres 125-jährigen Bestehens beim Dorffest im Freibad Oberbieber am 2. Juli mit einem kleinen Präsent würdigen zu können“, kündigt HVO-Vorsitzender Rolf Löhmar an.


Region | Nachricht vom 16.06.2016

Hallerbach: Altholz muss im Erneuerbare-Energien-Gesetz sein

Noch keine abschließende Regelung gibt es für die künftige Verwertung von Altholz im Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG). Vertreter der Holzverwertungsbranche prophezeien daher das Ende eines großen Teils der Altholzkraftwerke nach 2020, wenn die Förderstruktur des alten EEG ausläuft, und sprechen sich vehement für den Verbleib der Altholzkraftwerke im EEG aus.


Region | Nachricht vom 16.06.2016

Mehr Effizienz: Kreiswasserwerk erhält Zertifikat

Das Kreiswasserwerk Neuwied (KWW) hat ein Energiemanagementsystem (EnMS) gemäß der gültigen internationalen Norm DIN EN ISO 50001 eingeführt. Jetzt konnten die Stadtwerke Neuwied als Betriebsführungsgesellschaft des KWW Landrat Rainer Kaul die entsprechende Zertifizierungsurkunde des TÜV Rheinland übergeben.


Region | Nachricht vom 16.06.2016

Die SGD Nord setzte Überschwemmungsgebiete fest

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat als Obere Wasserbehörde in den letzten beiden Jahren Überschwemmungsgebiete an 13 Gewässern auf einer Länge von 325 Flusskilometern, festgesetzt. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag zum vorbeugenden Hochwasserschutz und kommt der bundesgesetzlichen Forderung des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) nach. Eine Internetseite informiert.


Region | Nachricht vom 16.06.2016

Vollsperrung der K 115 von Isenburg bis Isenburg- Siedlung

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem- Koblenz wird von Mittwoch, 22. Juni, bis einschließlich Freitag, 24. Juni 2016, unter Vollsperrung weitere Schadstellen an der Kreisstraße 115 zwischen Isenburg und Isenburg- Siedlung beseitigen.


Region | Nachricht vom 16.06.2016

Einen Samstag lang in Neuwied naschen und genießen

Brot, Wein und Käse – jedes für sich lädt schon zum Naschen ein. Doch in der Kombination bieten sie ein Genusserlebnis. Und das gibt es am Samstag, 25. Juni, beim Naschmarkt in der Neuwieder City. Die City wird zur Schlemmermeile.


Region | Nachricht vom 16.06.2016

Verkehrsunfall mit Wohnwagengespann auf A 3

Am Donnerstag, den 16. Juni befuhr der 41-jährige Fahrer aus dem Bonner Raum mit seinem Wohnwagengespann, bestehend aus einem PKW Toyota und angehängtem Wohnwagenanhänger die BAB 3 in Richtung Frankfurt. Es kam zum Unfall, der Wohnanhänger kippte um. Eine Gasflasche schlug Leck. Die Feuerwehr Dierdorf kam in den Einsatz.


Region | Nachricht vom 16.06.2016

K 11: Vorstellung des weiteren Bauablaufs in Bürgerversammlung

Zu Beginn des Jahres musste die Kreisstraße 11 zwischen der Stadt Linz und der Gemeinde Ockenfels voll gesperrt werden. Grund hierzu waren festgestellte Schäden an der talseitig liegenden Stützwand „Am Bahnhof“. Um die Stützwand für weitere Maßnahmen erhalten zu können, wurde als Sofortmaßnahme eine Anschüttung mit Schottermaterial am Fuß der Stützwand vorgenommen, die ein weiteres Abgleiten der Stützwand verhindern soll.


Politik | Nachricht vom 16.06.2016

Erwin Rüddel kandidiert für eine dritte Amtszeit

Die Mitglieder des CDU Stadtverbandes Neuwied rückten die Bundestagswahlen 2017 in den Fokus und wählten ihre Delegierten zur Aufstellung des Bundestagskandidaten. Der Wahlkreis 198 umfasst die Landkreise Neuwied sowie Altenkirchen und zählt mit rund 300.000 Bürgern zu den größten Wahlkreisen im Land.


Politik | Nachricht vom 16.06.2016

CDU Linz ehrt Mitglieder und diskutiert Stadtentwicklung

Ellen Demuth, Vorsitzende der CDU-Linz, konnte kürzlich viele Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Linz bei der Mitgliederversammlung begrüßen. „Wie entwickelt sich unsere Heimatstadt weiter?“, unter diesem Tagesordnungspunkt diskutierten die Anwesenden im Laufe des Abends die Zukunft ihrer Heimatstadt.


Region | Nachricht vom 15.06.2016

Sozial engagierte Jungs kamen bei Kindern gut an

Männer in sozialen Berufen, das ist leider immer noch nicht alltäglich, aber für unsere Gesellschaft enorm wichtig. Das zeigt das vom rheinland-pfälzischen Familienministerium geförderte Projekt „Sozial engagierte Jungs“ des städtischen Kinder- und Jugendbüros. Das Projekt läuft in Neuwied seit Jahren mit großem Erfolg.


Region | Nachricht vom 15.06.2016

60 Mülltonnen mit Speiseresten im Puderbacher Wald gefunden

Teils mit total vergammelten Speiseresten gefüllte Mülltonnen und andere Tonnen sind im Puderbacher Wald oberhalb von Reichenstein gefunden worden. Wie Karl Hauck von der Puderbacher Verwaltung berichtet, stinkt der Inhalt bestialisch. Teils waren die Wildschweine schon an den Tonnen. Verursacher der Sauerei ist nach unbekannt. Die Kripo ermittelt.


Region | Nachricht vom 15.06.2016

Kreis übernimmt keine Fahrtkosten für Schüler nach NRW

Der Kreistag befasste sich in seiner jüngsten Sitzung unter anderem mit dem Thema „Übernahme von Schülerfahrtkosten für Schülerinnen und Schüler zum Besuch einer Privatschule außerhalb des Landes Rheinland-Pfalz“. Betroffen sind 144 Schüler, die ab dem Schuljahr 2016/2017 keine Fahrtkostenerstattung mehr erhalten sollen.


Region | Nachricht vom 15.06.2016

Nachhaltige Energielösungen: Versorgen durch entsorgen

Mit dem Thema Energie beschäftigte sich jetzt der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied. Besser gesagt, mit der Frage „Wie lassen sich maßgeschneiderte Energielösungen auf der Basis effizienter und nachhaltiger Konzepte entwickeln?“ Die Neuwieder Senioren hatten zu einer Besichtigung des Biomasseheizkraftwerkes (BHKW) Flohr eingeladen.


Region | Nachricht vom 15.06.2016

Mehr Lebensqualität durch Demenznetzwerke

Im Rahmen der Demenzstrategie des Landes Rheinland-Pfalz haben sich in den vergangenen Jahren 41 Demenznetzwerke zusammengeschlossen, um in ihrer Region die Versorgung und Betreuung von Menschen mit Demenz zu verbessern. Eine Konferenz präsentierte jetzt Studien zu den Erfolgsfaktoren der Netzwerkarbeit.


Politik | Nachricht vom 15.06.2016

Kreis Neuwied legt positiven Nachtragshaushalt vor

Die ADD hatte den ursprünglichen Haushalt des Kreises, der ein Minus von 1,6 Millionen Euro auswies, beanstandet und gefordert bis zum 30. Juni einen Nachtragshaushalt vorzulegen, der keinen Verlust ausweist. Landrat Rainer Kaul konnte in der jüngsten Kreistagsitzung einen Nachtrag präsentieren, der ein Plus von 52.073 Euro ausweist. Die Kreisumlage blieb unverändert.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.06.2016

Erfolgreicher Abschluss des dualen Studiums

Seit 2012 bietet die Sparkasse Neuwied neben dem Ausbildungsberuf „Bankkaufmann/ Bankkauffrau“ auch die Möglichkeit eines ausbildungsintegrierten dualen Studiums. Das Studium beinhaltet in insgesamt 3,5 Jahren die Ausbildung bei der Sparkasse Neuwied und das Studium an der Hochschule Kaiserlautern, Campus Zweibrücken.


Kultur | Nachricht vom 15.06.2016

„Jacqueline Diffring – Retrospektive – Confluentia“

2016 ist das Jahr der modernen Skulpturenausstellungen, zumindest was das Rheinland angeht. Während die Kollegen des Arp Museums eine große Retrospektive der Bildhauerin Barbara Hepworth zeigen, widmet sich das Mittelrhein-Museum einer nicht minder bedeutenden Skulpturenkünstlerin: Jacqueline Diffring. Ausstellungseröffnung ist am Freitag, 24. Juni um 19 Uhr.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Sonnenenergie fürs Eigenheim – Sauber und noch immer lohnend

Die Kreisverwaltung lädt ein: Kostenlose Informationsveranstaltung mit regionalen Experten. Es lohnt sich, vieler Unkenrufe zum Trotz, die Sonne auf dem eigenen Dach zu ernten und damit Wärme und Strom selbst zu erzeugen.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Zwei Unfälle mit Verletzten, Unfallflucht und Sachschaden

Die Polizeiinspektion Straßenhaus hatte sich am Montag, den 13. Juni mit Unfällen, Unfallflucht und Sachbeschädigung an einem PKW zu befassen. Zwei Personen mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur Unfallflucht und Sachbeschädigung sucht die Polizei Zeugen.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Neues aus Forschung und Gesetzgebung

Es ging um das Mikrobiom. Es ging um das Antikorruptionsgesetz. Schwere Kost also beim 2. Ärzte- und Apothekertag der Westerwald Bank? Mitnichten, denn die Referenten wussten zu informieren und dabei zu unterhalten.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Reisedokumente rechtzeitig beantragen

Das Team des Bürgerbüros der Stadt Bad Honnef empfiehlt, rechtzeitig vor Beginn der Ferien und einem Reiseantritt zu prüfen, ob die Ausweisdokumente noch ausreichend gültig sind. Mindestens drei Wochen Vorlauf erforderlich.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Rengsdorf beim Lesesommer dabei

Bücher zu lesen ist viel cooler als sie zu überfliegen. So lautet das neue Motto des Lesesommers Rheinland-Pfalz der am 4. Jul beginnt, Die Bücherei der Verbandsgemeinde Rengsdorf ist beim 9. Lesesommer in der Zeit vom 4. Juli bis 3. September dabei und bietet für Kinder und Jugendliche über 2.800 tolle Bücher an.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Ausstellungseröffnung Rückblende 2015 bei der SGD Nord

Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) eröffnete zusammen mit Heike Raab, Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa, für Medien und Digitales die Ausstellung Rückblende 2015 in der SGD Nord. Die Rückblende zeigt die Arbeiten von Bildjournalisten und Karikaturisten, die mit ihren Werken das politische Leben in Deutschland im Jahr 2015 Revue passieren lassen.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Neue Dimensionen im Bereich der Metallausbildung

Seit 40 Jahren bildet das Berufsförderungswerk Koblenz (BFW Koblenz) erfolgreich
Fachkräfte für die Region aus. Seither hat sich die Technologie in allen
Wirtschaftsfeldern rasant entwickelt. Um dem Wandel der Zeit stets zu entsprechen,
ist es wichtig, zukunftsorientiert zu handeln und uns den Anforderungen
anzupassen.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Spende ans MGH: „Kraftstoff“ für das Ehrenamt

Für seine Autogramm- und Plakatsammlung aus der Motorsportszene der 1950er- und 1960er-Jahre hat der Irlicher Karl-Josef Heinrichs in der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ 1200 Euro ersteigert. Das Geld spendet er dem Mehrgenerationenhaus (MGH) in Neuwied, dessen Träger, die Familienbildungsstätte, er viele Jahre leitete.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Ernährungsworkshop "Kefir, Quark und Co"

Viele spannende Infos über das Thema Milch und Landwirtschaft für Grundschüler in Niederbreitbach. Woher kommt die Milch? Wie produziert eine Kuh die Milch? Wo liegen die Vorzüge einer qualitativ hochwertigen Milch? Wie wichtig ist eine gute, nachhaltige Landwirtschaft im Landkreis Neuwied?


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Erfolgsmodell „Soziale Stadt“ in Neuwied ausbauen

Das Programm „Soziale Stadt“ ist ein Instrument, das über die klassische Städtebauförderung weit hinaus geht mit seinem integrativen und aktivierenden Ansatz. Nun hat sich die SPD-Fraktion vor Ort im Quartier rund um die Rheinbrücke über die Umsetzung in Bild gemacht.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Ende Juni wird der neue Jugendbeirat gewählt

Die bevorstehende Wahl des Jugendbeirats der Stadt Neuwied für die Amtsperiode 2016 bis 2018 stößt an vielen weiterführenden Schulen auf reges Interesse. Zehn Schulen werden bei der Wahl dabei sein, hier kandidieren 52 Jugendliche um die begehrten Sitze im Jugendbeirat.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

10 Jahre Boulen bei Rot-Weiß Neuwied

Vor zehn Jahren rollten die ersten Stahlkugeln an der Krasnaer Straße, nachdem auf dem Gelände des Tennis-Clubs Rot-Weiß Neuwied ein Boulodrome errichtet und eine Boule-Abteilung gegründet worden war. Achim Maur war seinerzeit der Initiator und lange Jahre der Vorsitzende der Boulespieler.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Neuwieder Sommercamp: Handelsnachwuchs zu Gast

Am vergangenen Wochenende war Neuwied zum achten Mal Austragungsort eines kreativen Handelswettbewerbs. Oberbürgermeister Nikolaus Roth konnte gut 300 Nachwuchskräfte aus dem gesamten deutschen Lebensmittelhandel in der Deichstadt begrüßen. 22 Teams kämpften zwei Tage im Rahmen des Neuwieder Sommercamps um den Titel „STAR TEAM –Top-Handels-Nachwuchs 2016“.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.06.2016

„Zukunftsunternehmen“: MdL Winter ruft zur Teilnahme auf

MDL Fredi Winter weist auf den „Nachhaltigkeitspreis“ der Zukunftsinitiave Rheinland-Pfalz (ZIRP) hin. Auch dieses Jahr sollen Unternehmen für ihre soziale Verantwortung ausgezeichnet werden. Winter möchte die Unternehmen dazu motovieren, an dem ausgeschriebenen Wettbewerb teilzunehmen.


Sport | Nachricht vom 14.06.2016

TC Steimel war auch am 4. Medenspieltag erfolgreich

Am 4. Medenspielwochenende (11. bis 12. Juni) setzte sich das männliche U18-Team beim Auswärtsspiel gegen den TC Herschbach wieder gut in Szene. Mit 12:2 konnte man zufrieden die Heimreise antreten. Noch einen Tick besser spielte das weibliche U18-Team.


Region | Nachricht vom 13.06.2016

Raubüberfall auf Ehepaar in Kölsch-Büllesbach

Montagnacht, 2 Uhr: Ein Ehepaar 72 und 73 Jahre alt, wurde in Kölsch-Büllesbach, ein Ortsteil von Buchholz überfallen. Die Täter fesselten die Eheleute und durchsuchten rund anderthalb Stunden das Haus und können mit ihrer Beute fliehen. Verletzt wurde niemand, so die erste Mitteilung der Polizei.


Region | Nachricht vom 13.06.2016

Unfallserie beschäftigte die Autobahnpolizei

Am Montag, 13. Juni, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr kam es im Zuständigkeitsgebiet der Polizeiautobahnstation Montabaur zu einer Serie von zum Teil schweren Verkehrsunfällen.
Als Hauptunfallursache waren immer wieder starke Regenfälle mit Aquaplaning und nicht angepasste Geschwindigkeit der beteiligten Verkehrsteilnehmer festzustellen.


Region | Nachricht vom 13.06.2016

Deichstadtfest: Am Sonntag dominieren Rock und Pop

Wenn sich die Besucher des diesjährigen Deichstadtfestes, das vom Donnerstag, 7., bis Sonntag, 10. Juli, die Neuwieder City in eine riesige Partyzone verwandelt, drei Tage lang so richtig warm gefeiert haben, bietet der letzte Tag noch einmal Gelegenheit zum Tanzen.


Region | Nachricht vom 13.06.2016

KiJub bietet Ferienaktionen für „Nicht-Urlauber“

Stadtteil-Angebote für Kinder in der schulfreien Zeit: Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied bietet in den Sommerferien wieder verschiedene Ferienaktionen in den Neuwieder Stadtteilen an, die mit vorheriger Anmeldung, teils aber auch frei, besucht werden können.


Region | Nachricht vom 13.06.2016

Großer Festakt: Doppeltes Jubiläum in Neuwied gefeiert

Hier werden Menschen mit Handicap gesehen, wertgeschätzt und gefördert: 50 Jahre alt ist der Verein für Menschen mit Behinderung (VMB) geworden, 40 Jahre die „große Tochter“, das Heilpädagogisch-Therapeutische Zentrum (HTZ) in Neuwied. Ein doppeltes Jubiläum, das jetzt mit einem Festakt und dem anschließenden Tag der offenen Tür gefeiert wurde.


Region | Nachricht vom 13.06.2016

Eröffnung des Gotthard-Basistunnel: Mehr Züge im Rheintal?

Der Vorstand des CDU Kreisverbandes Neuwied freut sich über die erfolgreiche Fertigstellung des Gotthard-Basistunnels in der Schweiz. „Mit der Eröffnung des Tunnels ist ein Infrastrukturprojekt erfolgreich zum Abschluss gebracht worden, das in die Geschichte unseres Jahrhunderts eingehen wird“, freut sich Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel.


Region | Nachricht vom 13.06.2016

Ehrenamtliche für Sterbebegleitung ausgebildet

Zehn neue ehrenamtliche Hospizbegleiter werden künftig das Hospiz im Kreis Neuwied (Ambulantes Hospiz und Hospizverein) unterstützen. Die neun Frauen und ein Mann hatten einen 135-stündigen Befähigungskurs gemeinsam absolviert, um künftig schwerstkranken und sterbenden Menschen zur Seite stehen zu können.


Region | Nachricht vom 13.06.2016

Land unter in Isenburg – B 413 gesperrt

Am Montagnachmittag, den 13. Juni brauten sich nachmittags über Isenburg dunkle Wolken zusammen. Um 15.13 Uhr ging der erste Notruf bei der Feuerwehr über einen vollgelaufenen Keller in Isenburg ein. Kurze Zeit später war die B 413 überschwemmt und musste gesperrt werden.


Werbung