Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23259 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Region | Nachricht vom 11.07.2016

Erneuerung der K 25 und L 252 in Willscheid beginnt

Ab Montag, dem 18. Juli beginnen die Arbeiten zum Ausbau der Landesstraße 252 und der K 25. Auf der K 25 wird innerhalb von Willscheid die Asphaltdecke erneuert und eine neue Trinkwasserleitung im Fahrbahnbereich verlegt. Auf der L 252 in Willscheid werden die Fahrbahnen komplett erneuert, Geh- und Radwege angelegt und die Beleuchtungsanlagen angepasst.


Region | Nachricht vom 11.07.2016

Bahnunterführung Mittelweg für sechs Wochen gesperrt

Die Bahnunterführung Mittelweg in Neuwied muss für sechs Wochen komplett gesperrt werden. Grund: Das Kreiswasserwerk Neuwied erneuert einen Teil der Wassertransportleitung sowie Signalkabel im Bereich des Ortsteils Block in Neuwied.


Politik | Nachricht vom 11.07.2016

FDP-Stadtverband Neuwied: Vorstandswahl und Ehrung

Zu einer liberalen Runde hatte der Stadtverband der FDP am Freitag, dem 8. Juli eingeladen. Alexander Buda, der inzwischen über Rheinland-Pfalz hinaus bekannte Vorsitzende des Bezirkes Koblenz und Kreises Neuwied, berichtete aus den Höhen und Niederungen der Landespolitik. Eine rege Diskussion entspann sich über den Flughafen Hahn.


Politik | Nachricht vom 11.07.2016

SPD Puderbach diskutiert mit Bewerber für Bundestagsmandat

Die Vorbereitungen auf die Bundestagswahl im kommenden Jahr laufen an. Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Puderbach stand die Vorstellung eines Bewerbers um das SPD-Bundestagsmandat Dr. Thomas Stumpf aus Windhagen. Melanie Eckart aus Vettelschoss hat aus persönlichen Gründen auf ihre Bewerbung verzichtet.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2016

Food Akademie verabschiedet Absolventen

Im Rahmen des traditionellen Sommerfestes der Neuwieder Bundesfachschule des Lebensmittelhandels erhielten die diesjährigen Absolventen ihre Abschlusszeugnisse. Schulleiter Thorsten Fuchs konnte in diesem Jahr beim Festakt im Neuwieder food hotel insgesamt 117 Absolventen mit den Abschlüssen staatlich geprüfte Handelsbetriebswirt und geprüfte Handelsfachwirt verabschieden.


Vereine | Nachricht vom 11.07.2016

HVV Großmaischeid aktiv

Durch intensiven Einsatz der HVV-Aktiven wurden rechtzeitig zum Sommerbeginn Bänke und Hütten auf dem Gemeindegebiet Großmaischeid wieder auf Hochglanz gebracht. Die 45 Ruhebänke wurden vom wuchernden Gras befreit, beschädigte oder morsche Bretter ersetzt und alle Bänke mit neuem Anstrich versehen.


Sport | Nachricht vom 11.07.2016

Lauftreff Puderbach veranstaltete Vereinsduathlon

Bei bestem Wettkampfwetter schickte Lauftreffchef Karl-Werner Kunz seine Mannschaft traditionell auf die Wettkampfreise des Vereinsduathlon „Rund um das Puderbacher Land“. Tagessieger wurden Thomas und Gabi Jettkant.


Sport | Nachricht vom 11.07.2016

TC Rheinbrohl: Erste Mannschaft feiert Klassenerhalt

Die erste Herrenmannschaft des TC Rheinbrohl hat sich mit einem 14:7 Heimsieg gegen den tabellenzweiten Altenkirchen aus eigener Kraft den Klassenerhalt in der A-Klasse gesichert. Mit dem 3. Heimsieg steht die Mannschaft vor dem letzten Spieltag auf Rang vier der Tabelle - punktgleich mit dem Zweiten und Dritten.


Sport | Nachricht vom 11.07.2016

Mountainbiker erkunden Waldlandschaft

Bei schönstem Sonnenschein konnte Revierförster Frank Krause über 30 wackere Mountainbiker begrüßen, die mit ihm eine Schleife durch die heimischen Wälder drehen wollten. Eine kleine Nachlese zur Mountain-Bike-Extrem-Tour “Rund um’s Aubachtal” vom 9. Juli.


Kultur | Nachricht vom 11.07.2016

Rudolf Scharping wird Freundeskreis des WBF führen

Ministerpräsident a.D. und Bundesminister a.D. Rudolf Scharping will durch die Übernahme des Vorsitzes eines Kreises der Freunde und Förderer des Willy-Brandt-Forums (WBF) die Unkeler Einrichtung ideell und finanziell unterstützen.


Region | Nachricht vom 10.07.2016

12. Marktmusik - Warum ist es am Rhein so schön?

Am Freitag, 5. August laden Kirchengemeinde und Stadt Bendorf zur nächsten “Marktmusik zum Abendläuten'“ um 19 Uhr ein. Joachim Assmann, Dekanatskantor und Kirchenmusiker an der Koblenzer Herz-Jesu, spielt französisch-romantische Orgelmusik und geht der Frage nach: Warum ist es am Rhein so schön?


Region | Nachricht vom 10.07.2016

Nightfever Special in Waldbreitbach

Am 29. Juli findet unter dem Motto „Barmherzigkeit“ das zweite Nightfever Special in Waldbreitbach statt. Eingeladen sind alle Menschen, die Jesus nachfolgen und einen ganz besonderen Abend erleben wollen. Das Nightfever beginnt um 17.30 Uhr mit einer Vesper, gestaltet von den Waldbreitbacher Franziskanerinnen. Um 18.30 Uhr folgt die feierliche Eröffnungsmesse.


Region | Nachricht vom 10.07.2016

Zehn Jahre Bambini-Feuerwehren im Land

Am Samstag, den 9. Juli feierten die Bambini-Feuerwehren in Rheinland-Pfalz ihren zehnten Geburtstag rund um das Dorfgemeinschaftshaus in Daufenbach und auf dem Waldlehrpfad. 300 Kinder und 90 Betreuer waren zur Feier gekommen. Ausrichter waren die Feuerwehr, die Verbandsgemeinde Puderbach und die Ortsgemeinde Dürrholz.


Region | Nachricht vom 10.07.2016

Oldtimertreffen in Steimel bestens besucht

Es war haargenau das richtige Wetter für das Oldtimertreffen in Steimel am Sonntag, den 10. Juli. Unter den alten Schätzchen auffallend viele Cabriofahrer und Motorräder. Den ganzen Tag war es ein Kommen und Gehen auf dem Marktplatz in Steimel.


Region | Nachricht vom 10.07.2016

Deichstadtfest: Top Wetter, aber große Konkurrenz

Pünktlich zum Deichstadtfest in Neuwied hat der Sommer Einzug gehalten. Trotzdem gab es keinen Besucherrekord. Am Donnerstag lockte das Halbfinale Besucher von den Bühnen weg. Freitag und Samstag gab es in der Umgebung weitere Veranstaltungen. Der heiße Sonntagnachmittag lockte viele in die Schwimmbäder.


Vereine | Nachricht vom 10.07.2016

Abschlussfeier der Musikjugend von den Blocker Musikanten

Im Bürgerhaus Block trafen sich die Kinder der Blockflötengruppen und der musikalischen Früherziehung der Blocker Musikanten mit ihren Familien und den aktiven Musikanten zur gemeinsamen Feier zum Abschluss des laufenden Kursjahres. Neue Kurse zur Früherziehung und Blockflöte starten nach den Sommerferien.


Region | Nachricht vom 09.07.2016

Gesetzlich unfallversichert in Praktikum und Ferienjob

Die Ferienzeit bietet für viele Schülerinnen, Schüler und Studierende die Möglichkeit, in verschiedene Berufe reinzuschnuppern oder mit einem Ferienjob das Taschengeld aufzubessern. Häufig stellt sich dann die Frage: Wie sieht es mit dem gesetzlichen Unfallsicherungsschutz aus?


Wirtschaft | Nachricht vom 09.07.2016

Standortumfrage der IHK Koblenz

Die Mitgliedsbetriebe der IHK Koblenz sind noch bis Ende Juli aufgerufen, sich an der Standortumfrage zu beteiligen. Die Mitgliederbefragung dient dazu, zielgerichtete Handlungsfelder gegenüber der Politik zu definieren und zu fordern.


Kultur | Nachricht vom 09.07.2016

Rezension: „Blinder Hass“ von Ulrike Puderbach

Eine Leseempfehlung für den anstehenden Sommerurlaub ist der zweite Kriminalroman der in Raubach wohnenden Autorin Ulrike Puderbach. Ein Serientäter ermordet auf äußerst brutale Weise scheinbar wahllos Frauen in Hannover. Die Sonderkommission des K9 versucht mit Hilfe eines Profilers die Identität des Mörders zu ergründen.


Region | Nachricht vom 08.07.2016

LEADER Aktionsgruppe Rhein-Wied startet in Unkel

Nach einer europaweiten Ausschreibung konnte jetzt die Beauftragung des Regionalmanagements und damit der offizielle Start in die LEADER-Umsetzung in der Region Rhein-Wied in Unkel vollzogen werden.


Region | Nachricht vom 08.07.2016

Mann wird von LKW auf Autobahn erfasst und getötet

Am Abend des 7. Juli, gegen 22:05 Uhr, kam es auf der BAB 3, Kilometer 66, Gemarkung Kleinmaischeid, Richtungsfahrbahn Köln, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Mann getötet wurde. Die näheren Umstände des ungewöhnlichen Unfalls sind nach wie vor noch unklar.


Region | Nachricht vom 08.07.2016

Bambini-Feuerwehren im Land feiern ihren 10. Geburtstag

Seit zehn Jahren gibt es die „Bambini-Feuerwehren“ in Rheinland-Pfalz. Das Konzept ist ausgesprochen erfolgreich: Da, wo sich Ehrenamtliche finden, um Gruppenstunden anbieten zu können, steigen die Mitgliederzahlen schnell rasant an. In Dürrholz feiern sie nun ihren Geburtstag.


Region | Nachricht vom 08.07.2016

Zwei Unfälle mit verletzten Kindern

Die Polizei Linz musste sich am Donnerstag, den 7. Juli gleich mit zwei Unfällen beschäftigen, bei denen Kinder beteiligt waren. Während ein 9-Jähriger nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause durfte, wurde eine 10-Jährige schwer verletzt.


Region | Nachricht vom 08.07.2016

Erfolgreiche Premiere in Straßenhaus

Was am Rhein funktioniert, klappt auch in Straßenhaus. An weiß gedeckten Tischen unter freiem Himmel Platz nehmen, eigene Speisen und Getränke genießen, Live-Musik hören und das bei bestem Sommerwetter.


Region | Nachricht vom 08.07.2016

HVV Windhagen genoss Sommerausflug

Der Heimat- und Verschönerungsverein Windhagen (HVV) startete am Sonntag 3. Juli seinen Sommerausflug in die Eifelregion und die Mosel über das Kannenbäckerland. Land- und Landschaft erkunden, Neues erleben sowie Kultur und Wein kennenlernen stand auf dem vielseitigen Tagesprogramm.


Region | Nachricht vom 08.07.2016

Klönen mit der Nachbarschaft

Endlich Sonnenschein und gutes Wetter. Natürlich verlockt der Sommer mehr zum Spazierengehen und Eis essen als zum Nachbarschafts-Klön im Stadtteiltreff. Wer dennoch Lust auf nette Gespräche mit netten Menschen hat ist am Donnerstag, den 21. Juli 2016, 15 bis 17 Uhr goldrichtig im Stadtteiltreff Neuwied, Rheintalweg 14.


Region | Nachricht vom 08.07.2016

Bendorf nimmt an der Fanta Spielplatz-Initiative teil

Mit seiner Spielplatzinitiative unterstützt der Getränkehersteller zusammen mit dem Deutschen Kinderhilfswerk und dem TÜV Rheinland die Sanierung von hundert Spielplätzen in ganz Deutschland. Jetzt für den Spielplatz am Yzeurer Platz abstimmen!


Region | Nachricht vom 08.07.2016

Bendorf stellt Schilder gegen Hundekot auf

1022 Hunde gibt es in Bendorf und somit auch jede Menge Hundekot. Mit freundlichen Schildern im Stadtpark verstärkt die Stadtverwaltung Bendorf ihre Bemühungen, den Stadtpark zu einem schönen und sauberen Ort der Begegnung zu machen. Wiederholt waren Bürger an die Stadtverwaltung herangetreten und hatten sich über die unhygienischen Hinterlassenschaften beschwert.


Region | Nachricht vom 08.07.2016

„WAKE UP“ Festival startet Vorverkauf

Der Wald rockt für den guten Zweck – Das „WAKE UP“ Festival in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Puderbach präsentiert am 2. und 3. September wieder viel Musik für kleines Geld. Vorverkauf startet am 11. Juli.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.07.2016

„Ich bin ich“: Fotoausstellung anlässlich 50 Jahre VMB

Beeindruckende Porträts starker Persönlichkeiten sind jetzt in der Sparkasse Neuwied in der Hermannstraße zu sehen. Das Besondere: Die Porträtierten des „Vereins für Menschen mit Behinderung“ (VMB) haben das Downsyndrom, Autismus, eine geistige Behinderung oder eine spastische Lähmung.


Sport | Nachricht vom 08.07.2016

Gerfer gewinnt "Großen Preis" und das "Goldene Reitabzeichen"

Es ist vollbracht! Isabell "Isi" Gerfer hat mit "Ironie du Bois Halleux" in Kalenborn (Altenahr) das S**-Springen gewonnen. Somit hat sie jetzt exakt zehn S-Siege und somit die notwendigen Platzierungen für das Goldene Reitabzeichen beisammen. Unglaublich, dieses Pferd macht alles richtig. Selbst Sachen, die es eigentlich doch noch gar nicht können kann“, resümierte die überglückliche 19-Jährige.


Region | Nachricht vom 07.07.2016

Lotto-Elf kommt am 13. Juli mit vielen Stars

Am Mittwoch, 13. Juli, tritt die Fußball-Prominentenmannschaft Lotto-Elf um 19 Uhr unter anderem mit Weltmeister Wolfgang Overath gegen eine Ü 40-Auswahl der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen an. Der Erlös kommt den „Freunden der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V.“ zugute. Erwachsene zahlen 6 Euro Eintritt, Jugendliche 3 Euro.


Region | Nachricht vom 07.07.2016

Tag der offenen Tür im Mehrgenerationenhaus Neustadt

Am Sonntag, den 3. Juli besuchten, trotz der vielen anderen Veranstaltungen in der VG Asbach an diesem Wochenende, rund 50 Gäste den „Tag der offenen Tür“. Im MGH wurde aus diesem Anlass einiges geboten. So konnten die Gäste, egal ob groß oder klein, selbst Hand anlegen und bei Handarbeits-, Bastel- oder Malarbeiten ein paar kreative Stunden verbringen.


Region | Nachricht vom 07.07.2016

Boule-Vereinsmeister: Peter Reitz auf dem Siegerpodest

Zehn Doublette-Formationen gingen unter der gewohnt souveränen Turnierleitung von Andrea und Friedel Krey bei den diesjährigen Club-Meisterschaften der Boule-Abteilung des TC Rot-Weiß Neuwied an den Start. Für Spannung war schon vor Turnierbeginn durch den Austragungsmodus Supermelée gesorgt.


Region | Nachricht vom 07.07.2016

Elf weitere Seepferdchen in Asbach

Die Grundausbildung im Schwimmen in Asbach läuft auf Hochtouren: Zum wiederholten Male wurden zwei der begehrten Schwimmkurse des Mehrgenerationenhauses Neustadt (Wied) und der OJA-Jugendpflege in der VG Asbach zu einem erfolgreichen Ende gebracht.


Region | Nachricht vom 07.07.2016

Eltern schrubbten Kindergarten Dierdorf

Erfreulicher Weise gibt es Sie noch: Eltern, die sich in einer Gemeinschaft zusammen finden, um für Kindergarten und Kinder uneigennützig mit anzupacken und sich somit für unsere Kleinsten stark machen. Die Eltern-Aktion soll zu einer Tradition werden.


Region | Nachricht vom 07.07.2016

Neuwied erblüht mit der Hilfe von Beetpaten

Einen Beitrag zu einem blühenden Neuwied leisten und die Stadt bei der Pflege von öffentlichen Blumenbeeten unterstützen: Dazu lädt die Aktion „Beet sucht Pate“ ein. Mit Erfolg. Regelmäßig melden sich Bürgerinnen und Bürger, die mithelfen möchten. So wie Christina Steinhauer-Koch, Andrea Reiprich und Doris Kollmannsperger.


Region | Nachricht vom 07.07.2016

Jan Waldorf wird Teil des Malteser-Bundespräsidiums

In Berlin fand die Bundesversammlung des Malteser Hilfsdienst e.V. statt. Dies war für die Neuwieder Gliederung ein ganz besonderer Anlass zur Freude. Aus ganz Deutschland kamen mehr als 200 Delegierte der katholischen Hilfsorganisation in der Bundeshauptstadt zusammen um zu tagen sowie die zukünftigen Mitglieder verschiedener Gremien auf Bundesebene zu wählen. Der Stadt- und Kreisbeauftragter wurde für vier Jahre ins höchste Gremium gewählt.


Region | Nachricht vom 07.07.2016

Bürger feiern Begegnungsfest in südöstlicher Innenstadt

In Neuwieds südöstlicher Innenstadt ist dank Quartiermanagerin Alexandra Heinz und des Engagements der Bewohner ein nachbarschaftliches Miteinander entstanden. Dabei setzt sich vor allem die Ideenwerkstatt für die Begegnung verschiedener Kulturen, Generationen und Nationalitäten ein. Der Erfolg dieser Arbeit zeigt sich jedes Jahr beim Begegnungsfest, bei dem das ganze Stadtviertel auf den Beinen ist.


Region | Nachricht vom 07.07.2016

Eine App für Westerwald-Entdecker

Zugegeben: Apps gibt es wie Sand am Meer. Ganz neu ist die App für Fans des Westerwaldes. „WWir“ ist Veranstaltungskalender, Infotool und Community für alle, die gerne im Westerwald unterwegs sind. Entwickelt wurde die App von der Westerwald Bank.


Region | Nachricht vom 07.07.2016

Deichstadtfestival geht in die 37. Runde

Mit Salutschüssen der Neuwieder Schützengesellschaft 1833 wurde am frühen Donnerstagabend, dem 7. Juli, das Deichstadtfest Neuwied eröffnet. Bis Sonntagabend gibt es 100 Stunden Live-Musik von vielen Musikformationen. Der Donnerstag war traditionell der Tag an dem sich die Neuwieder treffen.


Sport | Nachricht vom 07.07.2016

Deichstadt-Pokal 2016: Paarungen sind ausgelost

Die Europameisterschaft hat uns noch alle voll in ihrem Bann und es stellt sich die Frage, was tun, wenn kein Fußball mehr im Fernsehen kommt? Neuwied hat eine Antwort darauf. Vom 23. bis 30. Juli wird auf dem Rasenplatz Hüllenberg und dem Kunstrasenplatz in Feldkirchen der Deichstadt-Pokal ausgespielt.


Region | Nachricht vom 06.07.2016

Der Neuwieder Deich sorgt in der City für „trockene Füße“

Welche verheerende Schäden Wasser anrichten kann, das hat sich bei den Unwettern im Juni in weiten Teilen Deutschlands gezeigt, als die Wassermassen ganze Ortsteile verwüsteten. Die Menschen, die an den großen Flüssen wie Rhein und Mosel leben, müssen sich regelmäßig mit Hochwassern arrangieren.


Region | Nachricht vom 06.07.2016

Engerser Grundschüler präsentieren Aktionen zum Thema Afrika

Knapp drei Monate dürfen die Kinder der Kunostein-Grundschule in Neuwied-Engers nun schon im neuen Schulgebäude lernen. Jetzt öffneten sie die Türen ihrer neuen Schule für Eltern und Großeltern sowie alle interessierten Engerser. Viele Eltern, ehemalige Schüler und Lehrerinnen nutzten die Gelegenheit, das neue Schulgebäude kennen zu lernen. Ein Höhepunkt am Tag der offenen Tür waren Präsentationen der Kinder zum Thema Afrika.


Region | Nachricht vom 06.07.2016

Landfrauen auf Tour

Die Land-Frauen Neuwied besuchten die Öl- und Senfmühle in Boppard und die Landespräsidentin in Oberwesel. Weiter stand ein Besuch der Stadt Oberwesel an. Die Land-Frauen erlebten nach eigener Auskunft einen wunderbaren Tag.


Region | Nachricht vom 06.07.2016

Mit viel Kreativität Jubiläum gefeiert

Mit einem liebevoll gestalteten Sommerfest hat der „Verein für Menschen mit Behinderung“ (VMB) jetzt sein 50-jähriges Jubiläum gefeiert. Unter dem Motto „Eine bunte Reise um die Welt“ gab es auf dem Außengelände der Förder- und Wohnstätten in Kettig jede Menge Angebote zum Mitmachen: Ob Töpfern, Murmelbilder malen oder Schiefer bearbeiten – hier war garantiert für jeden etwas dabei.


Region | Nachricht vom 06.07.2016

Landkreis Neuwied ist dem Palliativnetzwerk beigetreten

Das Palliativnetzwerk im Landkreis Neuwied gibt es bereits seit einigen Jahren. Hierin haben sich Alten- und Pflegeheime, ambulante Pflegedienste, Krankenhäuser und Arztpraxen, Apotheken, Bildungseinrichtungen und das Ambulante Hospiz Neuwied zusammengefunden.


Region | Nachricht vom 06.07.2016

Jugendliche diskutierten über Einrichtung des Jugendzentrums

Der Neubau des Jugendzentrums macht Fortschritte. Davon überzeugten sich jetzt 35 Jugendliche. Gemeinsam mit Mitarbeitern des städtischen Kinder- und Jugendbüros (KiJub) und des Bauamtes besichtigten sie das zukünftige Domizil. Die geplanten Räume für Gruppen, Musik-AGs, Veranstaltungen und andere Aktivitäten standen im Blickpunkt des Rundgangs.


Region | Nachricht vom 06.07.2016

Konzepte zur Weiterentwicklung des Kinderschutzes beraten

Mit der Weiterentwicklung des Kinderschutzes im Landkreis Neuwied beschäftigte sich erneut der Jugendhilfeausschuss für den Kreisjugendamtsbezirk Neuwied. Im Jahr 2015 sind beim Kreisjugendamt Neuwied insgesamt 216 Hinweise auf Kindeswohlgefährdung eingegangen. Von den Meldungen waren insgesamt 324 Kinder betroffen.


Region | Nachricht vom 06.07.2016

St. Margarethen-Kirmes in Heimbach-Weis steht bevor

Der Kirmesjahrgang 95/96 lädt zur St. Margarethen-Kirmes in Heimbach-Weis. Das heißt auch für die Kirmesfreunde Heimbach wieder ausrücken, um das Festzelt mit Biergarten herzurichten und für die Besucher der Kirmes einen attraktiven Platz zu bereiten.


Region | Nachricht vom 06.07.2016

Auf Safari im Zoo Neuwied

Der Zoo Neuwied ist das ganze Jahr über einen Besuch wert, aber im Sommer lohnt es sich besonders. Sommerliche Temperaturen halten die Tiere nicht davon ab, ihre besonderen Anpassungen und Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Wer also ein wachsames Erdmännchen, einen pfeilschnellen Gepard oder einen badenden Tiger beobachten möchte, der sollte sich aufmachen in den größten Zoo in Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 06.07.2016

Wasserwerk der VG Dierdorf hat neue Betriebsführung

In den letzten zehn Jahren lag die Betriebsführung des Wasserwerkes der Verbandsgemeinde Dierdorf bei den Stadtwerken Neuwied. Bei der jüngsten europaweiten Ausschreibung hat die Remondis Eurawasser mit Sitz in der Grafschaft den Zuschlag erhalten. Die private Gesellschaft hat ab dem 1. Juli die technische Betriebsführung übernommen.


Region | Nachricht vom 06.07.2016

Insolvenzverfahren der Biogasanlage Neitzert eröffnet

Mit Beschluss des Amtsgerichts Trier vom 1. Juli 2016 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Betreibergesellschaft der Biogasanlage in Neitzert, die „Biogasanlage Neitzert GmbH & Co. KG“, eröffnet und Rechtsanwältin Christine Frosch, Partnerin beim Beratungsunternehmen DHPG und Leiterin des Trierer Büros, als Insolvenzverwalterin durch das Amtsgericht bestellt.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.07.2016

Startschuss zur ISR-Gewerbeschau 2017

Im Rahmen der ISR-Sommerinformationsveranstaltung wurde nun auch der Termin für die ISR-Gewerbeschau 2017 bekanntgegeben. ISR leitet sich ab von Initiative zur Stärkung der Region um “Windhagen / Rottbitze / Vettelschoß / St. Katharinen”. Die siebte ISR-Gewerbeschau findet am 23. April 2017 rund um das Bürgerzentrum in Windhagen statt.


Vereine | Nachricht vom 06.07.2016

Lotto-Elf kommt nach Rengsdorf

Der Sportverein Rengsdorf wird in diesem Jahr 90 Jahre alt. Aus diesem Anlass kommt unter anderem die Lotto-Elf nach Rengsdorf. Am 7. September um 19 Uhr wird sie auf den Kunstrasenplatz auflaufen. Gegner sind die Alten Herren des SV Rengsdorf. Der Erlös der Benefizveranstaltung geht an „FLY & HELP“ und an die Stiftung „Fußball hilft“.


Anzeige | Nachricht vom 06.07.2016

Erwin Rüddel informierte im Alten- und Pflegeheim Haus Josef

Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel (CDU) war am Nachmittag des 30. Juni zu Gast im Haus Josef in Hümmerich. Er Informierte die Bewohner und Mitarbeiter des Hauses unter anderem zu den Themen: Pflegeausbildung, Abschaffung der Bürokratie in der Pflege, Verbesserungen in der Versorgung und Änderungen mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz ab 1. Januar 2017.


Region | Nachricht vom 05.07.2016

Bahnübergang Ariendorf bleibt Streitthema

„Die auf der B42 oft missverständliche Verkehrssituation am Bahnübergang Sonnenwinkel in Ariendorf bedarf dringendst einer Lösung, die schon lange überfällig ist“, äußert Erwin Rüddel und verweist dabei auf die durch Engagement und Hartnäckigkeit geprägte Initiative des Bürgervereins Ariendorf sowie auf oft brenzlige, gefahrvolle Situationen durch den mobilen Straßenverkehr.


Region | Nachricht vom 05.07.2016

Melodien für einen guten Zweck

Benefizkonzert zugunsten der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung und der Vor-Tour der Hoffnung lockte viele Musik-Liebhaber ins Forum Antoniuskirche. Die Gesangslehrerin Brigitte Thilmann-Hilger und ihre großen und vor allem auch kleinen Schülerinnen und Schüler gaben das Konzert.


Region | Nachricht vom 05.07.2016

Landrat Kaul verabschiedet Günter Kutscher in den Ruhestand

Günter Kutscher, Referatsleiter für Straßenverkehrsangelegenheiten, das Führerscheinwesen und die Kfz-Zulassungsstelle verlässt nach 49 Dienstjahren die Kreisverwaltung Neuwied. Als Kenner jeder Bundes-, Landes- und Kreisstraße im Landkreis regelte er Umleitungen, Sperrungen und Beschilderungen.


Region | Nachricht vom 05.07.2016

Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Das Ambulante Hospiz Neuwied und das Margaretha-Flesch-Haus Hausen arbeiten schon seit Jahren zusammen. Die Hospizfachkraft Gabriele Fetthauer und die ehrenamtlichen Hospizbegleiter sind jederzeit herzlich willkommen in dem Alten- und Pflegeheim. Sie betreuen schwerstkranken und sterbende Bewohner auf ihrem letzten Stück Lebensweg, damit diese ein Leben in Würde bis zuletzt führen können.


Region | Nachricht vom 05.07.2016

Brücken-Banner verstärkt Bewusstsein für die Rettungsgasse

Es ist immer wieder ein Problem: Die Fahrzeuge, die im Stau hinter einer Unfallstelle stehen, versperren den Rettungskräften die Zufahrt. Weil diese sich dadurch mühsam und langsam durch die Blechlawine quälen müssen, kommt es immer wieder zum Verlust wertvoller, oft lebensrettender Zeit.


Region | Nachricht vom 05.07.2016

Offener Brief an Malu Dreyer: Für Reformkompromiss stimmen

Nachdem sich das Bundeskabinett auf einen Kompromiss zur Reform der Erbschaftsteuer geeinigt hat, dem inzwischen auch der Bundestag zugestimmt hat, bittet die Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) die Landesregierung eindringlich, ihr Votum im Bundesrat für diesen Kompromiss einzusetzen.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.07.2016

Engagement für Kinder aus Weißrussland

Am 3. Juli feierte der in Heimbach-Weis ansässige Freu(n)de für Belarus e. V. das 25-jährige Jubiläum der Kinderhilfe Tschernobyl. Im Jubiläumsjahr wird die jährliche Sommerferien-Aktion des Vereins von L&R mit einer Spende unterstützt. Die L&R Manager Fabian Jacobi und Gisela Rohleder überreichten den Spendenscheck im Rahmen der Feierlichkeiten.


Vereine | Nachricht vom 05.07.2016

Ausflug der Vereinigten Chorgemeinschaft Straßenhaus

Fast vollbesetzt war der Bus als sich aktive Sänger, Mitglieder und Freunde der Vereinigten Chorgemeinschaft Straßenhaus zu ihrem Tagesausflug trafen. Ziel war unser benachbartes Weinanbaugebiet im Rheinhessischen Hügelland.


Kultur | Nachricht vom 05.07.2016

Es gibt noch Tickets für "Summer in the City“ mit Guildo Horn

Party Pur erwartet die Besucher des achten Bendorfer „Summer in the City"-Festivals am Samstag, 16. Juli, wenn Guildo Horn mit seinen Orthopädischen Strümpfen die Bühne auf dem Bendorfer Kirchplatz rocken wird. Ebenfalls mit dabei: die Mega Band und die Depeche Mode-Coverband Remode.


Kultur | Nachricht vom 05.07.2016

Kein Sommermärchen der gewöhnlichen Art

Die Festspiele am Rheinblick in Bendorf starten am 12. August mit den „Findlingen“. Ein Stück nicht aus der Feder von Shakespeare, aber er spielt dennoch eine entscheidende Rolle. Die Findlinge werden es den Besuchern nahebringen.


Sport | Nachricht vom 05.07.2016

TC Rheinbrohl: Herren II und Herren 30 machen Aufstieg perfekt

Die zweite Herrenmannschaft sowie die Herren 30 des TC Rheinbrohl sind jeweils ungeschlagen in die B-Klasse aufgestiegen. Die “Zweite” konnte sich im Kampf um den direkten Aufstiegsplatz gegen Koblenz Wallersheim und Vallendar durchsetzen.


Region | Nachricht vom 04.07.2016

Bäcker nahmen Gesellenbrief entgegen

13 Jungbäcker freuten sich im Schützenhaus in Ransbach-Baumbach über die Beendigung ihrer Lehrzeit und die Überreichung des Gesellenbriefes aus der Hand des Obermeisters der Bäckerinnung Rhein-Westerwald, Hubert Quirmbach aus Hundsangen.


Region | Nachricht vom 04.07.2016

SRC Heimbach-Weis 2000 hat Volkslauf übernommen

Die vielen Aktivitäten des SRC Heimbach-Weis 2000 im Ausdauerbereich, gepaart mit der Infrastruktur, gaben den Ausschlag diese traditionelle Sportveranstaltung für Kinder, Jugendliche, Familien, Senioren und ambitionierte Ausdauersportler in der Region zu erhalten. Anmeldung ab sofort möglich.


Region | Nachricht vom 04.07.2016

Zentralen Ort des Gedenkens für Feuerwehren des Landes geschaffen

Trotz guter Ausbildung und moderner Technik verlieren immer wieder Feuerwehrleute im Einsatz ihr Leben. Vor allem für die Hinterbliebenen und die betroffenen Wehren ist das tragisch. In Koblenz wurde jetzt ein Ort geschaffen, wo in einem Außenbereich und in einer kleinen Kapelle Ihrer gedacht werden kann, aber auch aller Verstorbenen, die sich je für die Feuerwehr eingesetzt haben.


Region | Nachricht vom 04.07.2016

Auftragsvergabe Breitbandausbau: Lob für Kreis Neuwied

Wirtschaftsförderung, Industrie- und Handwerkskammer sowie die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald informierten sich bei Landrat Rainer Kaul über den aktuellen Stand des Breitbandausbaus und lobten die Kreisverwaltung mit den Verbandsgemeindeverwaltungen und der Stadtverwaltung Neuwied für den äußerst engagierten Einsatz bei diesem so wichtigen Zukunftsthema.


Region | Nachricht vom 04.07.2016

Zehn Jahre Biotopschutz im Naturschutzgebiet „Auf der Hardt“

Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur-und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord machte sich am Montag, den 4. Juli persönlich ein Bild von den Ergebnissen der Biotoppflegemaßnahmen im Naturschutzgebiet „Auf der Hardt“ in Altwied. Als Obere Naturschutzbehörde ist die SGD Nord für die Organisation und Finanzierung von Biotopflegemaßnahmen verantwortlich.


Region | Nachricht vom 04.07.2016

L 255 in Waldbreitbach wird noch einmal voll gesperrt

Die Arbeiten an den Wasser- und Abwasserleitungen sowie den Bordanlagen in der Ortsdurchfahrt Waldbreitbach sind fast abgeschlossen. Für die ausstehenden Arbeiten an der Fahrbahn und den Einbau der neuen Asphaltschichten muss die L 255 im Bereich ab der Deutschherrenstraße (K 90) bis zum Ortsausgang Richtung Roßbach für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden.


Region | Nachricht vom 04.07.2016

Ferienzeit ist BiZ-Zeit

Die großen Ferien stehen vor der Tür: Die einen freuen sich aufs süße Nichtstun, andere nutzen die Gelegenheit, sich intensiver mit der eigenen (beruflichen) Zukunft zu beschäftigen. Wer einen neuen Job, ein interessantes Weiterbildungsangebot oder eine spannende Ausbildungsstelle sucht, der sollte unbedingt im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Neuwied vorbeischauen.


Region | Nachricht vom 04.07.2016

Grundschule Rheinbrohl pflegt seit 10 Jahren Schüleraustausch

In den Klassenräumen der Astrid-Lindgren-Grundschule in Rheinbrohl ertönte in den letzten Wochen ein mehrfach, freundliches "Bonjour!", während sich die Kinder aus den 3. und der 4. Klasse auf eine außergewöhnliche Reise vorbereiteten. Die fröhliche Erwartung war deutlich spürbar.


Region | Nachricht vom 04.07.2016

Bürger-Befragung: Bodycams im Einsatz bei der Polizei

Die Gewalt gegen Polizeibeamte ist in den vergangenen Jahren auch in Rheinland-Pfalz gestiegen. Abhilfe schaffen soll der Einsatz von Bodycams. Die Universität Koblenz-Landau führt nun eine Online-Umfrage unter Bürgerinnen und Bürgern zur Akzeptanz dieser kleinen Körperkameras durch. Ein Forschungsprojekt zur Akzeptanz dieser Technik.


Politik | Nachricht vom 04.07.2016

Ellen Demuth: Weitere neue Aufgaben in CDU-Landtagsfraktion

Ellen Demuth ist neue Sprecherin der CDU-Fraktion für das Thema Verbraucherschutz. Darüber hinaus ist Demuth nun auch Sprecherin für Neue Medien und für Tourismus. Demuth: „Das breite Spektrum neuer Aufgaben gehe ich mit Respekt und Neugier an!“


Wirtschaft | Nachricht vom 04.07.2016

Bis 15. Juli beim Engagementpreis der SWN bewerben

Die Stadtwerke Neuwied (SWN) erinnern an den Abgabetermin für die Teilnahme beim fünften Engagementpreis. Bewerbungen zum Thema „Nachwuchs sichert Zukunft“, mit dem Menschen ausgezeichnet werden sollen, die mit Elan, Ausdauer und neuen Ideen die Nachwuchsarbeit in den Vereinen fördern, müssen bis zum 15. Juli bei den SWN vorliegen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.07.2016

Barmer GEK Geschäftsstelle Neuwied ist umgezogen

Die Geschäftsstelle der Barmer GEK in Neuwied ist umgezogen. Ab sofort ist sie in der Marktstraße 18 montags bis mittwochs von 9 bis 15 Uhr, donnerstags von 9 bis 17.30 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Der neue Standort befindet sich in zentraler Lage in unmittelbarer Nähe zum Busbahnhof und der Fußgängerzone.


Sport | Nachricht vom 04.07.2016

Herren des TC Steimel werden Meister

Am letzten Spielwochenende der Medensaison 2016 machte das Herren Team (B-Klasse) sein Meisterstück perfekt. Nach Siegen über SV Vettelschoß (14:0), TC RW Flammersfeld (12:2), TC Anhausen (14:0), TC Maischeid (9:5) und die Daufenbacher Tennisfreunde (10:4) gelang zum Abschluss gegen den TC Dierdorf ein 14:0 Auswärtssieg.


Kultur | Nachricht vom 04.07.2016

Meet and greet mit Truck Stop zu gewinnen

Europas Country-Band Nummer eins „Truck Stop“ kommt am 22. Juli im Rahmen des "Westernwald Country Festival" in den Westerwald. Die Kuriere verlosten zwei mal zwei Karten für ein „meet and greet“ mit der Band. Dazu gibt es ein persönliches Erinnerungsfoto von unserem Profi-Fotografen. Die Mailadresse, unter der unsere Leser gewinnen können, ist bis zum 5. Juli um 24 Uhr geschaltet.


Region | Nachricht vom 03.07.2016

SGD Nord gestaltete Artenkonferenz in Berlin mit

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD) war bei der Artenkonferenz in Berlin und hat das Projekt "ArtenFinder" vorgestellt. Es ist ein Bürgerprojekt mit wissenschaftlichem Anspruch, wo jeder der sich für Artenschutz interessiert mitmachen kann. Was man dazu braucht ist ein Smartphone und die kostenlose App.


Region | Nachricht vom 03.07.2016

Ausflug der FWG Kleinmaischeid zum Naturlehrpfad Dürrholz

Die Erste Freie Wählergruppe Kleinmaischeid lädt zu einer Gemeinschaftsveranstaltung am Samstag, 16. Juli, ein. Auf dem Programm steht ein Ausflug nach Dürrholz, wo ein Ranger der Arbeitsgruppe Naturschutz über den Naturlehrpfad führt.


Region | Nachricht vom 03.07.2016

Flächennutzungsplan für Norma-Erweiterung auf den Weg gebracht

In der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates Dierdorf stand die Änderung des Flächennutzungsplans in der Poststraße Dierdorf auf der Tagesordnung. Der Lebensmitteldiscounter Norma will einen neuen Markt bauen. Das bisherige Gebäude soll ein Getränkemarkt werden.


Region | Nachricht vom 03.07.2016

Das vierte Old-&Youngtimer-Treffen lockte viele Besucher

Gebhardshain hat keine Anziehungskraft verloren. Ein rühriger Werbering und ein aktiver Funk- und Hilfsclub „Marina“ bemühen sich gemeinsam mit viel Erfolg um ein pulsierendes Leben in der Gemeinde. Das konnte man auch wieder am verkaufsoffenen Sonntag, dem 3. Juli erleben.


Politik | Nachricht vom 03.07.2016

Brexit-Referendum offenbart Probleme im Generationenvertrag

Als „fatale Entscheidung, die die britische Jugend noch Jahrzehnte belasten wird“ hat der JU-Kreisvorsitzende Neuwied Simon Solbach den Ausgang des „Brexit-Referendums“ bezeichnet. „Gerade die 18- bis 24-jährigen haben mit großer Mehrheit für den Verbleib des Vereinigten Königreichs in der EU gestimmt“, sagt Solbach.


Vereine | Nachricht vom 03.07.2016

Schützenfest Raubach steht in den Startlöchern

Die Schützengilde Raubach lädt am letzten Juli-Wochenende wieder zum größten Schützen- und Volksfest im Kreis Neuwied ein. An drei Festtagen wird traditionelle Brauchtumspflege mit einer Vielzahl an musikalischen Darbietungen ergänzt. Und auch in diesem Jahr werden wieder einige Highlights geboten.


Kultur | Nachricht vom 03.07.2016

Vocal-Jazz-Matinee begeisterte das Publikum

Im Rahmen der Rommersdorf-Festspiele 2016 gab es schon viele bemerkenswerte Aufführungen im und am altehrwürdigen Gemäuer der Abteikirche. Da reihte sich die Vocal-Jazz-Matinee, wie es überschrieben wurde, nahtlos ein und begeisterte viele Zuhörer im Englischen Garten.


Region | Nachricht vom 02.07.2016

Mehr Arbeitslose im Juni

Im Juni verzeichnet die Agentur für Arbeit in Neuwied einen leichten Anstieg der Arbeitslosenzahlen für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied. Die Quote liegt bei 5,4 Prozent, im Mai lag sie bei 5,3 Prozent.


Region | Nachricht vom 02.07.2016

Kim Wilsberg und Maximilian Specht sind Landesbeste

38 Fachkräfte für Wasserversorgungs- und Abwassertechnik konnten bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) ihre Prüfungszeugnisse in Empfang nehmen. Kim Wilsberg, Jonas Jacobus und Maximilian Specht sind die Landesbesten.


Region | Nachricht vom 02.07.2016

VG Puderbach will Bürgerfahrdienst einrichten

Die Verbandsgemeindeverwaltung und der Verbandsgemeinderat haben sich den Erhalt von Mobilität älterer und hilfsbedürftiger Menschen zur Aufgabe gemacht. Gerade für ältere Menschen, die noch selbstbestimmt in den Ortsgemeinden leben, für die aber der Weg zum Einkaufen, zum Arzt oder zu anderen zentralen Orten innerhalb der Verbandsgemeinde eine Hürde darstellt, soll der Bürgerfahrdienst eine echte Alternative werden.


Region | Nachricht vom 02.07.2016

Erlebnistag der Bambini-Feuerwehren Rheinland-Pfalz

Am 9. Juli findet rund um das Gemeinschaftshaus und dem Naturerlebnispfad in Dürrholz der diesjährige Erlebnistag der Bambini-Feuerwehren Rheinland-Pfalz statt. Gleichzeitig wird mit einem kleinen Festakt das 10-jährige Bestehen der Bambini-Feuerwehr Rheinland-Pfalz begangen.


Region | Nachricht vom 02.07.2016

Picknick in Weiß vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Dernbach

Sommerzeit ist Picknickzeit. Wie wäre es mit einem Picknick ganz in Weiß, mit Freunden, Familie, Nachbarn – und das in Dernbach? Der Sozial- und Kulturförderkreis Dernbach lädt am Samstag, 16. Juli, ab 17 Uhr zum dritten Picknick in Weiß vor dem Dorfgemeinschaftshaus, An den Buchen 1, 56307 Dernbach, ein.


Region | Nachricht vom 02.07.2016

Im Sträßchen: Winterschäden werden repariert

Dampfend läuft das Heißmischgut aus dem Thermo-Container des Transporters in ein Schlagloch im Asphalt des "Sträßchens" zwischen Bendorf und Höhr-Grenzhausen. Schnell ziehen die Mitarbeiter des Bauhofs die schwarze Masse mit Schaufel und Schieber breit, ehe sie mit einer Rüttelplatte planiert wird.


Region | Nachricht vom 02.07.2016

Abfallzweckverband REK bestes Beispiel für gelungene Kooperation

Oberbürgermeister Ashok Sridharan traf mit den Spitzen der kommunalen Abfallkooperationspartner der Bundesstadt zusammen. Als Gastgeber der Verbandssitzung der REK Rheinische Entsorgungs-Kooperation waren seiner Einladung zum "Gipfeltreffen" der regionalen Abfallwirtschaft der Landrat des Rhein-Sieg-Kreises Sebastian Schuster, Landrat Frank Puchtler aus dem Rhein-Lahn-Kreis und der 1. Kreisbeigeordnete aus dem Kreis Neuwied, Achim Hallerbach gefolgt.


Region | Nachricht vom 02.07.2016

Workshop: „Mein Lehrling, der selbstständige Profi?“

Das Handwerk ist gefordert. Die duale Berufsausbildung ist einer starken Konkurrenz ausgesetzt, durch den Trend zum Studieren, verschärften Wettbewerbsdruck in der Wirtschaft und den demografischen Wandel. Hier setzt das Projekt „Entwicklung von Qualitätsstandards in der betrieblichen Ausbildung“ der Handwerkskammer (HwK) Koblenz an.


Region | Nachricht vom 02.07.2016

Dienstjubilare der Stadtverwaltung Bendorf geehrt

Bürgermeister Michael Kessler hatte ins Rathaus eingeladen, um Gabriele Schütz für ihr 25-jähriges und Hans-Jürgen Düyster für sein 40-jähriges Dienstjubiläum auszuzeichnen. "Über Jahrzehnte an einem Arbeitsplatz zu arbeiten, ist heute nicht mehr selbstverständlich", sagte der Rathauschef und dankte für die langjährige Mitarbeit und Treue zur Stadt.


Vereine | Nachricht vom 02.07.2016

35-jähriges Jubiläum des Frauenchores 1981 Rengsdorf

Der Frauenchor Rengsdorf feiert in diesem Jahr sein 35-jähriges Bestehen. Inzwischen wohnen nur noch etwa die Hälfte der aktiven Sängerinnen in Rengsdorf, viele kommen aus den umliegenden Orten. Bereits 10 Jahre lang leitet Sven Hellinghausen den Chor.


Kultur | Nachricht vom 02.07.2016

Interview mit dem Meinborner Krimiautor Jörg Böhm

„Moffenkind“, Jörg Böhms neuestes Buch ist ein Kreuzfahrtkrimi. Die Handlung spielt überwiegend auf der „Star oft the Ocean“, einem Luxusliner auf seiner Jungfernfahrt von Hamburg zu den Metropolen Westeuropas. Verzwickt wird das Geschehen durch Rückblicke und düstere Voraussagen aus der Vergangenheit der Protagonisten an Bord.


Region | Nachricht vom 01.07.2016

Abschluss der Rommersdorf Festspiele steht bevor

Vier Wochen bunter Kulturmix in der Abtei Rommersdorf neigen sich langsam dem Ende zu. Wer bislang also noch nicht den Weg nach Neuwied-Heimbach-Weis gefunden hat oder sich bislang vom Wetter verunsichern ließ, sollte jetzt zugreifen.


Werbung