Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24314 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Region | Nachricht vom 27.03.2017

Der Mann, der an den Vereins-Nadeln hängt

Seit Jahrzehnten treffen sich Vertreter der Fußballkreise Westerwald/Sieg, Siegen-Wittgenstein und Dillenburg alljährlich zu einem Erfahrungsaustausch. Und dort, wo sich die Kreise Siegen-Wittgenstein und Westerwald/Sieg quasi „die Hand reichen“, liegt Neunkirchen-Zeppenfeld. Hier wohnt Manfred Reichmann. Sein Hobby: er sammelt Vereinsnadeln.


Region | Nachricht vom 27.03.2017

Besonderer Nachmittag für die Senioren des Rengsdorfer Landes

Das Treffen der Seniorengemeinschaft 60 plus Rengsdorfer Land, am Donnerstag, den 23. März, im Restaurant Auszeit am Rengsdorfer Sportplatz, stand unter dem Motto „gemeinsam den Frühling begrüßen im Westerwald“. Im frühlingshaft dekorierten großen Raum konnte Martin Sandmann über 70 Seniorinnen und Senioren des Rengsdorfer Landes begrüßen und durch ein unterhaltsames Programm führen.


Region | Nachricht vom 27.03.2017

Gesundheits-Check bei Neuwieder Teenagern beliebt

Die Jugendlichen in Neuwied nehmen ihre Gesundheitsvorsorge ernst: 59,4 Prozent gehen zur J1-Jugenduntersuchung, die für sie von den gesetzlichen Krankenkassen zwischen dem 12. und 15. Geburtstag übernommen wird. Darauf weist die DAK-Gesundheit in Neuwied im Hinblick auf Zahlen des Versorgungsmonitors hin. Im Bundesdurchschnitt gehen nur 47,7 Prozent zu diesem Check.


Sport | Nachricht vom 27.03.2017

SG Marienhausen/Wienau mit Heimsieg

Am Sonntag, den 26. März spielte die erste Mannschaft SG Marienhausen/Wienau in Marienhausen gegen Siershahn. Nach einem kampfbetonten Spiel konnte die Mannschaft mit einem 4:3 Sieg die Punkte in Marienhausen behalten.


Sport | Nachricht vom 27.03.2017

Nauort siegt glücklich über die SG Marienhausen II

Die zweite Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau musste am Sonntag, den 26. März in Nauort antreten. Die Gäste waren den Hausherren eigentlich überlegen, verloren jedoch unglücklich mit 2:1. Dagegen herrschte in Nauort große Freude.


Sport | Nachricht vom 27.03.2017

Ellinger C2-Junioren „knöpfen“ Ligaprimus JSG Elbert erste Punkte ab

In der Altersgruppe der 13/14-jährigen (C-Junioren) spielen die „Ellinger Jungs“ in einer Jugendspielgemeinschaft Ellingen/ Güllesheim/ Neustadt/ Fernthal und stellen hier gleich zwei Teams. Während die C1-Jugend in der Bezirksliga spielt, kämpft die C2-Jugend in der Kreisstaffel um Punkte und Tore.


Sport | Nachricht vom 27.03.2017

Karate Nachwuchs aus Anhausen gewinnt in Kaiserslautern

Am 4. März fand der internationale Barbarossa Cup in Kaiserslautern statt. Der Karate Nachwuchs aus Anhausen holte nach extrem spannenden und hoch-klassischen Fights etliche Medaillen. Im Medaillenspiegel belegt das Dojo Anhausen Platz 11.


Sport | Nachricht vom 27.03.2017

Rheinlandmeisterschaft der U13-Basketball-Mädchen in Anhausen

Es wird spannend: Der TV 1912 Anhausen-Meinborn ist diesjähriger Gastgeber der U 13- Rheinlandmeisterschaft. Am 2. April ab 10 Uhr dürfen die motivierten Basketballerinnen aus Anhausen Ihr Können gegen die beiden Trierer U13-Teams „TV Baskets Trier" und „MJC Trier“ unter Beweis stellen.


Kultur | Nachricht vom 27.03.2017

Benefizkonzert in Kurtscheid brachte 1.500 Euro

Angekündigt wurde das Konzert in der Kurtscheider Kirche Heilige Schutzengel als „Stimmen der Herzen“ - berührt hat es mit Sicherheit die Herzen aller Besucher, die sich an einem strahlenden Frühlingstag in der kalten Kirche aufhielten. Mit dem „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ war ein Spitzenchor zu Gast, den viele Zuhörer in solcher Präzision und Klangfülle noch nicht erlebt haben.


Kultur | Nachricht vom 27.03.2017

Prinz Nougat auf Waldbreitbacher Bühne

Für die vorletzte Veranstaltung der Saison engagierte das Hotel zur Post in Waldbreitbach ein schokoladenbraunes „Leckerchen“: den deutschen Kabarettisten ugandischer Abstammung Dave Davis, der am Sonntagabend, 26. März zum dritten Mal vor ausverkauftem Haus spielte. „Blacko Mio“ hieß sein aktuelles, sehr persönliches Programm.


Region | Nachricht vom 26.03.2017

Vorfahrt missachtet - zwei verletzten Personen

Am Freitag, den 24. März, 17.25 Uhr, befuhr eine 47-jährige Fahrzeugführerin mit einem PKW die Marktstraße aus Richtung Rheinstraße kommend in Fahrtrichtung Kirchstaße und missachtete an der dortigen Kreuzung die Vorfahrt (Stopp-Schild) eines von links kommenden bevorrechtigten 39-jährigen PKW-Fahrers.


Region | Nachricht vom 26.03.2017

Große Metal-Core Nacht lockte viele Musik-Fans an

„Big Simonskis Hardcore Dreams“, so lautete der Name der Metal-Core Nacht im Freizeitforum des Berufsbildungswerks Neuwied. Die Veranstaltung am Abend des 25. März lockte mit über 200 verkauften Vorverkaufs- und Abendkassen-Tickets eine Vielzahl an Zuschauern an, die alle gespannt auf die vier Gruppen warteten, welche an dem Abend unterhalten sollten.


Sport | Nachricht vom 26.03.2017

Windhagen gewinnt 5:1 gegen Mitaufsteiger Leiwen/Köwerich

In der Rheinlandliga stand für den SV Windhagen am 27. Spieltag das wichtige Spiel für den Klassenerhalt gegen den Mitaufsteiger die SG Leiwen/Köwerich von der Mosel an. Bei bestem Fußballwetter lieferten sich beide Mannschaften in der 1. Spielhälfte eine offenisv geführte Partie mit zahlreichen Zweikämpfen.


Kultur | Nachricht vom 26.03.2017

Chin Meyer macht Geld sexy

Der Kapitalismusversteher des Kabaretts, Chin Meyer hinterfragte am Samstag, 25. März die Zusammenhänge von Macht, Gier nach Geld und Attraktivität. „Macht! Geld! Sexy?“ lautete der Titel seines Programms, mit dem er das Publikum in der Hachenburger Stadthalle mit Witz, Humor, Gesang und schauspielerischem Können großartig unterhielt.


Kultur | Nachricht vom 26.03.2017

Rengsdorfer Männerchor entführte in die Welt der Musicals

Zwei Stunden verzauberten der Rengsdorfer Männerchor, der Frauenchor aus Rengsdorf und die Mezzosopranistin Tatjana Fink die Zuhörer in der Turnhalle am Feuerwehrhaus mit gefühlvollen Balladen aus den weltweit erfolgreichsten Musical-Produktionen nach dem Motto „Rengsdorfer Nacht der Musicals“.


Kultur | Nachricht vom 26.03.2017

Kästner trifft Ringelnatz

Wie sich doch die Bilder gleichen. War im Gemeindehaus der Marktkirche im Herbst vergangenen Jahres Pfarrer Werner Zupp gezwungen, zusätzlich Stühle für die zahlreichen Zuhörer zu organisieren, traf es diesmal Pfarrer Jochen Trauthig von der evangelischen Kirchengemeinde Oberbieber, in dessen Gemeindehaus Herbert Kutscher erneut eine Lesung veranstaltete, diesmal unter dem Motto „Erich Kästner trifft Joachim Ringelnatz“.


Kultur | Nachricht vom 26.03.2017

„Konflikt und Mord in einem fort“ - Sittig las in Neustadt

Am Samstag, den 25. März war Krimi Autor Hans Jürgen Sittig auf Einladung der SPD in Neustadt zu einer Benefiz Lesung im Bürgerhaus in Neustadt Wied zu Gast. Zu Beginn sprach Schirmherr und SPD Bundestagskandidat Martin Diedenhofen zu den Gästen, über die Wichtigkeit gerade in der heutigen Zeit, bezüglich der Arbeit von Tafel und Arbeiterwohlfahrt. Diesen beiden Organisationen wurde nämlich der Erlös dieses Abends zugesprochen.


Region | Nachricht vom 25.03.2017

Zum Jahrestag des Germanwings-Absturzes legt Vater Gutachten vor

Als vor zwei Jahren die Germanwings-Maschine in den französischen Alpen abstürzte und 150 Menschen ihr Leben verloren, gab es Trauer und Entsetzen. Dies steigerte sich, als die Ermittler feststellten, die Maschine war bewusst zum Absturz gebracht worden. Pünktlich zum zweiten Jahrestag legte der Vater Günter Lubitz in Berlin auf einer Pressekonferenz ein Gutachten vor. Er glaubt nicht an die Schuld seines Sohnes und die Selbsttötungsabsicht.


Region | Nachricht vom 25.03.2017

Neuer Vorstand der Inselgemeinschaft Niederbieber

Zur turnusmäßigen Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder der Inselgemeinschaft Niederbieber vergangen Freitag im Backhaus Niederbieberer. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Manfred Keller, gab er einen Rückblick über die Aktivitäten im vergangen Jahr. Größtes Vorhaben im letzten Jahr war die Renovierung der Inselhalle. In seinem Kassenbericht informierte der Kassierer Thomas Schäfer über die finanzielle Situation der Inselgemeinschaft.


Region | Nachricht vom 25.03.2017

Klosterweg und Butterpfad zu permanenten Wanderwegen ernannt

Als zweite und dritte Wanderstrecke in der Verbandsgemeinde Rengsdorf wurden am Samstag, 25. März bei strahlendem Sonnenschein die attraktiven Wanderwege „Klosterweg“ und „Butterpfad“ im Beisein des DVV-Vorstandsmitglieds Helmut Weber zu „permanenten Wanderwegen“ ernannt, Auf diesen können Wertungskilometer für das Internationale Volkssportabzeichen erwandert werden.


Politik | Nachricht vom 25.03.2017

Landesregierung stimmt Fusionsgesetz Rengsdorf-Waldbreitbach zu

Am Freitag, dem 24. März hat der Landtag in Mainz dem vorgelegten Fusionsgesetzt für die Verbandsgemeinden Rengsdorf und Waldbreitbach zugestimmt. Damit ist der Weg zur neuen Verbandsgemeinde „Rengsdorf-Waldbreitbach“ zum 1. Januar 2018 frei. Da der Entwurf bislang alle Gremien problemlos passiert hatte, war die Zustimmung letztlich nur eine notwendige Formsache.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.03.2017

Ein Hauch mehr von Italien demnächst in Rheinbrohl

Rheinbrohl wird ein stückweit attraktiver. Die Ortsgemeinde bekommt ein weiteres kulinarisches Angebot direkt am Römerplatz. Ein Hauch von Italien etabliert sich in dem schon ohnehin einst von den Römern eroberten Ort Rheinbrohl. Salvatore und Ewelina Bentivegna heißen die neuen Gastgeber der Rheingemeinde.


Region | Nachricht vom 24.03.2017

Steimel - neue Schwerpunktgemeinde in Dorferneuerung

Die Ortsgemeinde Steimel ist neue Schwerpunktgemeinde der Dorferneuerung im Landkreis Neuwied. Das Ministerium des Inneren und für Infrastruktur hat im 25 neue Schwerpunktgemeinden im Dorferneuerungsprogramm für 2017 anerkannt. Innenminister Roger Lewentz hat die Anerkennungsschreiben an die Vertreter der Kommunen übergeben und über die Chancen und Möglichkeiten der Schwerpunktanerkennung informiert.


Region | Nachricht vom 24.03.2017

Verkehrssituation und Hockeyplatz-Bebauung - Kein Zusammenhang

Für die Verwaltung hat die Sicherheit für Kinder in der Kardinal-Frings-Straße absolute Priorität. "Alle Überlegungen der Verwaltung waren ausschließlich darauf ausgerichtet, die Verkehrssituation in der Kardinal-Frings-Straße im Sinne der Anwohner zu verbessern und eine künftige zweifelsfreie Überwachung des fließenden Verkehrs durch die Polizei zu ermöglichen", so die erste Beigeordnete Cigdem Bern. Zudem betont sie ausdrücklich, dass ein Zusammenhang mit einer Bebauung des Hockeyplatzes nicht besteht. Um in den Dialog mit der Anwohnerschaft zu kommen, wird die Verwaltung mit der Anwohnerschaft kurzfristig einen Ortstermin durchführen.


Region | Nachricht vom 24.03.2017

Neuwieder Stadtführungen starten in eine neue Saison

Der Frühling steht vor der Tür und langsam zieht es uns wieder in die Natur. Der richtige Zeitpunkt auch für die Tourist-Information mit ihrem vielfältigen Führungsangebot in eine neue Saison zu starten. Und los geht es am Sonntag, 2. April, gleich richtig früh.


Region | Nachricht vom 24.03.2017

Alter Friedhof: Grabpaten-Treffen und Führung

Der Alte Friedhof in Neuwied wurde 1783 als erster städtischer und die Konfessionen übergreifender Friedhof eröffnet. Bis heute sind viele historisch wertvolle Denkmäler aus unterschiedlichen Epochen erhalten geblieben und ermöglichen so eine einzigartige Reise durch die Zeit. Dies ist aber nur möglich, dank der ehrenamtlichen Arbeit der Grabpaten, die sich einmal im Jahr um die Pflege der letzten Ruhestätten kümmern.


Region | Nachricht vom 24.03.2017

Eine großzügige Spende für die Hospizarbeit

Solch großzügige Spenden bekommt die Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung auch nicht alle Tage. Auf 5.276 Euro belief sich der Betrag, den Johannes Zielinski, der Vorsitzende des Rehasport Rhein-Wied, Anfang März Schwester Marianne Meyer vom Vorstand der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung überreichte. Während der Löwenanteil dieser Summe (nämlich 5.000 Euro) seitens des Vereins für den guten Zweck zur Verfügung gestellt wurde, kamen die 276 Euro bei der Weihnachtsfeier der Schülerinnen und Schüler der Reha Rhein-Wied zusammen.


Region | Nachricht vom 24.03.2017

Verkehrsunfall auf der BAB 48 mit unklarem Hergang

Am 24. März ereignete sich um 10:47 Uhr auf der Autobahn A 48 im Weitersburger Hang bei Kilometer15 ein Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Trier. Der 49-jährige Fahrer aus dem Saarland fuhr mit seinem PKW auf dem rechten von drei Fahrstreifen. Links neben ihm fuhr ein 49-jähriger Fahrer aus dem Westerwald mit seinem PKW auf dem mittleren Fahrstreifen.


Region | Nachricht vom 24.03.2017

Spatenstich für Wohnprojekt „Rheinland“ in Rengsdorf

Zwei Familien haben die leerstehende Immobilie „Hotel Rheinland“ erworben und abreißen lassen. Auf vier Etagen wird das „Wohndomizil Rheinland“ entstehen. Herzstück ist die selbstverwaltete Wohngruppe, in der zwölf Personen Platz finden. Darüber hinaus gibt es abgeschlossene Wohnungen in unterschiedlichen Größen. Die Sozialstation Straßenhaus übernimmt die Trägerschaft.


Politik | Nachricht vom 24.03.2017

SPD Puderbach konstituierte sich

Am 21. März traf sich der neu gewählte Vorstand des SPD-Ortsvereins Puderbach zur konstituierenden Sitzung. Der neue Vorsitzende Thomas Eckart aus Raubach dankte dem alten Vorstand unter Vorsitz von Jürgen Trenck für die geleistete Arbeit. Der Vorstand es Ortsvereins war überrascht über das einstimmige Ergebnis bei der Wahl des neuen Parteivorsitzenden Martin Schulz.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.03.2017

BHAG Malwettbewerb 2017 "Wastewater" ist entschieden

Rekordbeteiligung: 326 Beiträge sind bei der Bad Honnef AG (BHAG) diesmal für den Malwettbewerb anlässlich des Internationalen Tag des Wassers eingegangen. Der Weltwassertag wird jährlich am 22. März von der Deutschen UNESCO-Kommission ausgerufen. Diesmal stand er unter dem Motto "Wastewater", also „Abwasser“. Kindergartengruppen, Grundschulklassen und Teams aus dem BHAG Versorgungsgebiet – Bad Honnef, Unkel, Königswinter, Windhagen, Asbach und Flammersfeld – haben sich mit dem Thema intensiv, inhaltlich und kreativ auseinandergesetzt. Auch Einzelarbeiten wurden eingereicht.


Vereine | Nachricht vom 24.03.2017

Kann „Lieblingsmensch“ Frank Muscheid in die Karibik fliegen?

Am Donnerstag, den 23. März war der Radiosender RPR auf dem Marktplatz in Dierdorf. Moderator Benjamin Salzner sendete von 12 bis 14 Uhr live aus Dierdorf. In der Sendung ging es auch um das Format „Glück sucht Bringer“. Hier stellte sich Frank Muscheid vor, der von Jens als "Lieblingsmensch" vorgeschlagen wurde.


Vereine | Nachricht vom 24.03.2017

TuS Dierdorf möchte Verein des Monats werden

Was Sportvereine in Deutschland jeden Tag leisten, kann man gar nicht hoch genug bewerten, selbst wenn es sich dabei „nur“ um das „normale“ Tagesgeschäft, die „normale“ Vereinsarbeit handelt. Sportvereine sind sinnstiftend und führen unzählige Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene oder Senioren, zum ersten Mal - oder auch wieder - an den Sport heran. Deshalb gibt es unter www.vereinsleben.de einen Wettbewerb, bei dem Vereine ein Preispaket von 15.000 Euro gewinnen können.


Anzeige | Nachricht vom 24.03.2017

Für den Urlaub zu Hause jetzt einrichten

Outdoor-Living ist ein Trend der seit Jahren beobachtet wird. Dazu gehören passende Möbel, für Garten, Terrasse, Wintergarten oder den Balkon. Bei Meyers Gartenmöbel in Herdorf ist die Saison eröffnet und Jürgen Meyer präsentiert Neuheiten und bewährte Möbel für den Außenbereich. Mit den Strandkörben kann man sich das Urlaubsgefühl in den heimischen Garten holen.


Region | Nachricht vom 23.03.2017

„Neuheiten“ für Kirmes Niederbieber

Jetzt sind es keine 100 Tage mehr bis zur Kirmes 2017 in Niederbieber. Noch zeigt der Kirmesplatz als Parkplatz sein gewohntes Bild. Doch dies wird sich bald wieder ändern. Spätestens, wenn man 26. Juni die ersten Schaustellertransporte auf den Platz fahren, fangen die Herzen der Kinder wieder schneller an zu schlagen. Nämlich was gibt es Schöneres, als die Vorfreude der kleinen Kinder auf die kommenden fünf Kirmestage?


Region | Nachricht vom 23.03.2017

Dekanat Rhein-Wied stellt Sozialatlas vor

„Wo bekomme ich Unterstützung?“ – diese Frage beantwortet der neue Sozialatlas des Dekanats Rhein-Wied. „Die handliche Broschüre soll eine Hilfe für Jung und Alt sein“, erklärt Dekanatsreferentin Margit Ebbecke bei der Präsentation im Friedrich-Spee-Haus in Neuwied. Aufgelistet nach Stichworten werden kirchliche Ansprechpartner aus dem Dekanat unter anderem bei Suchtproblemen, Pflegebedürftigkeit, Schulden, aber auch für Ferienfreizeiten genannt.


Region | Nachricht vom 23.03.2017

Gut besuchtes Seniorenbeirats-Gedächtnistraining Neuwied

Wer rastet, der rostet. Das dachte sich auch der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied und lud zu einem ganzheitlichen Gedächtnistraining in die Volkshochschule ein. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Robert Raab erklärte die Referentin Anne Boden den zahlreichen Teilnehmern, wie man sein Gedächtnis trainieren kann.


Region | Nachricht vom 23.03.2017

Vielfalt verbindet: Heinrich-Haus feiert Josefstag

Der Josefstag war am 20. März ein Höhepunkt für das Heinrich-Haus: Viele Partner, Förderer, Freunde und Mitarbeiter waren der Einladung gefolgt, um gemeinsam den Namenstag des heiligen Josef - Patron der Josefs-Gesellschaft - zu feiern. Als Gastredner konnte diesmal Kabarettist Jürgen Becker gewonnen werden, der sich in seinem Festvortrag auf amüsante, aber auch tiefsinnige Weise mit gesellschaftlichen Themen auseinandersetzte.


Region | Nachricht vom 23.03.2017

Hallerbach fordert weiteren Ausbau der Schulsozialarbeit

An derzeit fünf von acht Realschulen Plus im Landkreis Neuwied (ohne Stadt) hat der Kreis Stellen für Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen eingerichtet. Das Land Rheinland-Pfalz beteiligt sich an diesen Stellen mit einem Festbetrag von 30.600 Euro pro Stelle, beziehungsweise anteilig für Teilzeitstellen. „Die Kreisgremien haben sich bereits vor Jahren bereit erklärt, auch an den Realschulen Plus in Rheinbrohl, Neustadt/Wied und Waldbreitbach Stellen einzurichten, sofern sich das Land anteilig, wie bei den anderen Schulen, an den Kosten beteiligt“, erklärt der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach.


Region | Nachricht vom 23.03.2017

Gewinnsparen bescherte eine Küchenmaschine

Fortuna hat wieder zugeschlagen: Beim Gewinnsparen der Volks- und Raiffeisenbanken haben Klaus und Regina Regner aus Güllesheim eine von 600 Küchenmaschinen der Marke „KitchenAid“ gewonnen. Die Übergabe erfolgte in der Westerwald Bank in Horhausen.


Region | Nachricht vom 23.03.2017

PKW bringt jugendlichen Fahrradfahrer zu Fall und fährt weiter

Am Donnerstag den 23. März kam es gegen 15 Uhr im Industriegebiert Dierdorf zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 14-jähriger Jugendlicher aus der VG Dierdorf befuhr mit seinem Fahrrad die Königsberger Straße aus Richtung Industriegebiet kommend in Richtung Kreisverkehr/ Innenstadt.


Region | Nachricht vom 23.03.2017

Bauspielplatz öffnet pünktlich zu den Osterferien

Nach gut eineinhalb Jahren Umbaupause freuen sich der Baudezernent Jan Einig und Jugenddezernent Michael Mang über die bald abgeschlossene Instandsetzung des Bauspielplatzes der Stadt Neuwied. Gemeinsam mit Stephan Amstad vom Kinder- und Jugendbüro und Marcus Theobald vom Stadtbauamt begutachteten sie den Fortschritt vor Ort. Derzeit werden dort feste Wetterschutz- und Aufenthaltshütten errichtet.


Region | Nachricht vom 23.03.2017

Südöstliche Innenstadt: Gemeinsamer Frühjahrsputz

Fast auf den Tag genau vor einem Jahr feierte die Aktion eine rundum erfolgreiche Premiere. Ein guter Grund also, den Frühjahrsputz zu wiederholen. Dies hat sich auch die „Mitmach-Gruppe“ in der südöstlichen Neuwieder Innenstadt gedacht. Sie lädt daher gemeinsam mit dem Quartiersmanagement dazu ein, in dem Projektgebiet wieder einmal kräftig aufzuräumen. Unterstützt wird die Initiative auch diesmal von der Aktion „Neuwied auf sauberen Pfoten“.


Region | Nachricht vom 23.03.2017

Wanderausstellung „Demensch“ in Neustadt

Im Kreis Neuwied leben über 3.400 Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Etwa 70 Prozent der Betroffenen werden von Angehörigen, Freunden und Bekannten zu Hause versorgt. Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter und Dr. Ulrich Kettler, Psychiatriekoordinator und Leiter des Netzwerkes Demenz im Kreis Neuwied, haben gemeinsam mit der Netzwerkkoordinatorin der Lokalen Allianz, Ulla Müller und Angela Muß, Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses der Verbandsgemeinde Asbach, die Wanderausstellung „Demensch“ in Neustadt eröffnet.


Anzeige | Nachricht vom 23.03.2017

Marion Schmidt gewinnt Wintergarten

Die Firma Günther Wintergarten aus Oberraden hatte zum fünften Mal die Verlosung eines Energiespar-Wintergartens im Wert von 35.000 Euro gestartet. Es gab fünf Staffeln, in der jeweils zehn Teilnehmer für die Endrunde ausgelost wurden. Für Sonntag, den 19. März wurden 50 mögliche Gewinner in die Ausstellung am Firmensitz in Oberraden eingeladen.


Region | Nachricht vom 22.03.2017

Auto überschlägt sich mehrfach - zwei Schwerverletzte

Am 22. März wurde die Feuerwehr Puderbach um 12.17 Uhr alarmiert. Die Meldung lautete Verkehrsunfall zwischen Daufenbach und Dierdorf mit eingeklemmter Person. Ein PKW war von der Straße abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.


Region | Nachricht vom 22.03.2017

Verkehrsunfall mit Flucht – LKW wird gesucht

Am 21. März gegen 8 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht eines LKW auf der B 42. Die Geschädigte fuhr mit ihrem Audi A4 die B 42 aus Richtung Heimbach-Weis kommend in Fahrtrichtung Neuwied. Der LKW wollte die Spur wechseln, es kam zur Kollision.


Region | Nachricht vom 22.03.2017

Bendorfer Bauern- und Gartenmarkt mit 140 Ausstellern

Der Bendorfer Bauern- und Gartenmarkt läutet die neue Gartensaison ein. Bereits zum 13. Mal finden Freunde des Gartens und Genießer mit Sinn hier am Sonntag, 9. April eine breite Palette an neuen Trends, bewährten Klassikern und vielen hilfreichen Informationen aus der Welt des Gartens. Der Bauern- und Gartenmarkt wird von der Stadt Bendorf in enger Kooperation mit der Werbegemeinschaft Blickpunkt Bendorf organisiert.


Region | Nachricht vom 22.03.2017

Neuer Vorstand des Vereins der Freunde und Förderer Melsbach

Am 8. Februar fand die Jahreshauptversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der ev. Kindertagesstätte und Grundschule Melsbach statt, hierbei wurde auch ein neuer Vorstand gewählt. Erste Vorsitzende ist nun Julia Roch, stellvertretende Vorsitzende Daniela Kramer, Kassenwart ist Michaela Strödter und Schriftführerin Larissa Knoche.


Region | Nachricht vom 22.03.2017

Wie geht´s dem Neuwieder „Osterkaninchen“ im Zoo?

Osterhase? Osterlamm? Beide Begriffe und Tiere rücken im Frühling nun wieder vermehrt in den Vordergrund – denn man sieht sie überall: Im Supermarkt aus Schokolade, in der Werbung als süße Maskottchen und hoffentlich auch bald im heimischen Garten mit bunten Eiern im Gepäck. Aber warum heißt der Osterhase eigentlich Osterhase? Und warum ist das Lamm ein Symbol für das Osterfest?


Region | Nachricht vom 22.03.2017

Bauarbeiten zwischen Sayn und Stromberg verzögern sich

Seit Sommer 2016 ist die L 306 zwischen den Bendorfer Stadtteilen Sayn und Stromberg wegen einer Baustelle gesperrt. Nach etwas mehr als der Hälfte der geplanten Bauzeit hat der NR-Kurier nachgefragt: Die Fertigstellung verzögert sich.


Region | Nachricht vom 22.03.2017

B 42 - Fahrbahnsanierungen zwischen Feldkirchen und Neuwied

Die B 42 weist zwischen der Ampel “Am Schloßpark“ und der Wiedbrücke bei Neuwied-Irlich starke Schäden auf. Der LBM lässt daher den Bereich in den Osterferien sanieren. Der Verkehr wird für die Dauer der Maßnahme im Einbahnverkehr von Neuwied in Richtung Bonn an der Baustelle vorbei geführt.


Region | Nachricht vom 22.03.2017

Kreis und Stadt Neuwied präsentierten Angebote für Flüchtlinge

Beim Praxisforum „Flüchtlingskinder und –jugendliche gehen zur Schule – Die Welt des Islam in der Schule“ in Andernach war der Bildungskoordinator für Neuzugewanderte des Landkreises Neuwied, Dr. Martin Correll, gemeinsam mit Dilorom Jacka, der Integrationsbeauftragten der Stadt Neuwied und Herbert Woidtke, Mitglied der Beiräte für Migration und Integration in Stadt und Kreis, mit einem Infostand vertreten.


Politik | Nachricht vom 22.03.2017

Haushaltsmittel für das Raiffeisenjahr 2018 beantragt

Die Westerwälder Landtagsabgeordneten Gabi Wieland, Peter Enders und Michael Wäschenbach haben laut Pressemitteilung zusammen mit ihrer CDU-Landtagsfraktion beantragt, für die Landeshaushalte 2017 und 2018 auch Mittel für das Raiffeisenjahr 2018 vorzusehen.


Vereine | Nachricht vom 22.03.2017

6 Goldmedaillen für die SF 09 beim Wirgeser Schwimmfest

Das 13. Wirgeser Schwimmfest des TUS Montabaur wurde am 5. März im Wirgeser Hallenbad auf der 25-Meter-Bahn ausgetragen. Die Wettkampf- und Nachwuchsmannschaft der Sportfreunde 09 Puderbach war mit 13 Schwimmerinnen und Schwimmern und insgesamt 35 Starts vertreten. Davon endeten 25 Starts mit einer persönlichen Bestzeit der Aktiven und wurden mit 6 Gold-, 4 Silber- und 9 Bronzemedaillen belohnt.


Region | Nachricht vom 21.03.2017

Maßgeschneidert eingerüstet

15 Gerüstbauer aus dem gesamten Bundesgebiet gehen mit der Handwerkskammer (HwK) Koblenz auf Meisterkurs. Da der Meisterkurs in Koblenz einen guten Ruf hat, nehmen die Teilnehmer auch einen weiten Weg auf sich.


Region | Nachricht vom 21.03.2017

Vortrag über Behandlung von Bauchwandbrüchen

Beim Leistenbruch handelt es sich um eine Vorwölbung des Bauchfells in den Leistenkanal außerhalb der Bauchhöhle. Ärzte nennen dies "Hernie". Durch die Wanderung des Darms in den Leistenkanal kann es zu einer gefährlichen Strangulation des Darms kommen. Die einzig sinnvolle Behandlungsmethode ist eine Operation, die in der Regel minimal-invasiv ("Schlüsselloch-Chirurgie") durchgeführt wird.


Region | Nachricht vom 21.03.2017

Probealarm: Katwarn testet wieder am 3. April

Die Kreisverwaltung Neuwied kündigt den nächsten Probealarm des elektronischen Warn- und Informationssystems Katwarn für Montag, 3. April, 11 Uhr an. Der Probebetrieb dauert 60 Minuten und wird in allen Kommunen des NR-Kreises geschaltet. Überprüft wird die Funktionsfähigkeit der "Warnung der Bevölkerung".


Region | Nachricht vom 21.03.2017

FSJler unterstützt Jugendtreff in Bad Hönningen

Lebensfreude. Verantwortung. Spaß – mit diesen drei Schlagworten beschreibt Sascha Frömbgen sein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Projekt Offene Jugendarbeit (proju) in Bad Hönningen. Seit September kümmert sich der 22-Jährige aus Ariendorf um die Organisation des Jugendtreffs, der Stadtranderholung und anderen Events.


Region | Nachricht vom 21.03.2017

VR-Bank-Kunde landet Volltreffer beim Gewinnsparen

Einen Volltreffer landete ein Kunde der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz. Beim monatlichen Gewinnsparen fiel ein Gewinn von 5.000 Euro auf das Los von Kai Lacher. Überbracht wurde die gute Nachricht jetzt von Regionalmarktleiter Joachim Borchert und dem Leiter der Geschäftsstelle Waldbreitbach, Sebastian Jacke.


Region | Nachricht vom 21.03.2017

Fachtagung "Bewegung und Mobilität" für Altenpflegeeinrichtungen

Am Mittwoch, den 19. April, findet in Rheinbrohl die Fachtagung zum Thema "Bewegung und Mobilität" des Turnverbandes Mittelrhein in Kooperation mit dem Kreis Neuwied für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Altenpflegeeinrichtungen statt.


Region | Nachricht vom 21.03.2017

Neue Bilderausstellung in Senioren-Residenz St. Antonius

Eine neue Kunstausstellung ist ab sofort in der Senioren-Residenz Sankt Antonius, Am Konvikt 6-8 in Linz zu sehen. "Farbenspiel" – so nennen die vier ausstellenden Künstlerinnen und Künstler der Malergruppe "Montagsmaler" aus Mayen ihre Ausstellung. Rund 100 vielfältige Bilder in verschiedenen Größen sind in beiden Gebäuden im Erdgeschoss der Residenz zu bewundern.


Region | Nachricht vom 21.03.2017

"Glück sucht Bringer" kommt nach Dierdorf zu Frank

Einmal in der Woche besucht RPR1 mit dem Livemobil einen der Lieblingsmenschen vor Ort. Am Donnerstag, den 23. März, ist der Sender zu Gast auf dem Marktplatz in Dierdorf. Dabei will RPR1 den Hörern die Geschichte von Frank aus Wienau vorstellen, der von Jens als "Lieblingsmensch" vorgeschlagen wurde.


Region | Nachricht vom 21.03.2017

Zivilschutzbroschüre Stromausfall - Böcking weist darauf hin

Nahezu täglich hört man in den Nachrichten von schweren Unfällen oder Naturkatastrophen im In- und Ausland. Die Geschehnisse reichen von Elementarereignissen wie Hochwasser und Stürmen über Großbrände bis hin zu Unfällen mit gefährlichen Stoffen. Ein weiteres, in jüngerer Vergangenheit immer wieder auftretendes Schadensereignis ist der großflächige und länger andauernde Stromausfall.


Region | Nachricht vom 21.03.2017

Der richtige Umgang mit Hals- und Nackenproblemen

Fast jeder kennt das: Schon morgens ist der Nacken steif, weil man sich verlegen hat. Und nach einem ganzen Tag auf der Arbeit zwacken dann auch noch der Rücken und die Schulter. Diese Symptome sind in der Bevölkerung weit verbreitet. Doch was tun, denn Schmerz ist nicht gleich Schmerz?


Region | Nachricht vom 21.03.2017

Equal Pay Day: Endlich partnerschaftlich durchstarten

Mit dem Leitspruch "Endlich partnerschaftlich durchstarten" setzten die Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft des Dekanats Neuwied (kfd), die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises ein stilles Zeichen im Rahmen des Equal Pay Days für mehr Lohngleichheit.


Region | Nachricht vom 21.03.2017

Wachsende Aufgaben bedingen mehr Personal bei Polizei

"Wir sind ständig bemüht, allen uns gestellten Aufgaben gewachsen zu sein und den Bürgerinnen und Bürgern größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Bei all dem ist unser größter Wunsch der nach mehr Personal", erklärte der Leiter der Polizeiinspektion Straßenhaus, Erster Polizeihauptkommissar Werner Zorn anlässlich eines Informationsbesuches des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel und des stellvertretenden Landrats Achim Hallerbach.


Politik | Nachricht vom 21.03.2017

CDU-Stadtratsfraktion Neuwied überreicht Spende an Ehrenamtler

Vertreter der CDU-Fraktion im Stadtrat von Neuwied unter der Leitung von dem Fraktionsvorsitzenden Martin Hahn waren zu Besuch beim Malteser Hilfsdienst Neuwied. In den Räumlichkeiten in Heddesdorf begrüßten Stadt- und Kreisbeauftragter Jan Waldorf sowie der stellvertretende Stadtbeauftragte Thomas Klusmeier die Abordnung der Neuwieder Christdemokraten.


Kultur | Nachricht vom 21.03.2017

Annegret Held liest in Dierdorf

Der Dierdorfer Kulturkreis präsentiert am Freitag, 31. März, um 19 Uhr in der Alten Schule "Am Damm" die Autorin Annegret Held. Sie liest aus ihrem Buch "Armut ist ein brennend Hemd“. Die Westerwälderin liest am liebsten in ihrer Heimat, bisweilen auch im Dialekt. Sehr spannend berichtet sie von ihren Recherchen für die historischen Romane.


Region | Nachricht vom 20.03.2017

Wiedtal-Gymnasium informiert sich zum Tag des Wassers

„Gerne kommen wir der Aufforderung der Vereinten Nationen nach mit konkreten Aktionen auf die Bedeutung des Wassers aufmerksam zu machen. Der Schutz der Wasserressourcen und der Erhalt der Funktionsfähigkeit der Gewässer als Ökosysteme bilden im Umweltreferat und auch bei unserer Abfallwirtschaft einen wichtigen Schwerpunkt“, erläuterte der 1. Kreisbeigeordnete und Umweltdezernent Achim Hallerbach.


Region | Nachricht vom 20.03.2017

Neuer Vorstand des Fördervereins der Feuerwehr St. Katharinen

Am 6.März traf sich der Vorstand des Fördervereins der Feuerwehr St. Katharinen zu seiner ersten Sitzung in neuer Besetzung. Bei den Wahlen ergab sich die neue Konstellation. Joachim Schlemmer wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt und ihm steht als 2. Vorsitzender Alexander Dutz zur Seite. Lothar Ehrenberg wurde als Kassierer und Sascha Feesenmeyer als Schriftführer in ihren Ämtern bestätigt.


Region | Nachricht vom 20.03.2017

Tag der Rückengesundheit im Marienhaus Klinikum Neuwied

Rückenschmerzen jeglicher Art nehmen von Jahr zu Jahr zu – ob Verspannungen, Bandscheibenvorfall oder Hexenschuss. Deshalb nimmt die Schmerztagesklinik des Marienhaus Klinikums den Tag der Rückengesundheit auch immer wieder zum Anlass, über das Volksleiden Nummer 1 zu informieren. Den gesamten Nachmittag lang nutzten Interessierte das Angebot.


Region | Nachricht vom 20.03.2017

Schiffstaufe in der Katholischen Kita St. Marien Linz

Am Freitag, den 17. März waren die Kinder der Katholischen Kita St. Marien Linz sehr aufgeregt, denn die Schiffstaufe ihres neuen Spielschiffs, das nun das Außengelände im überdachten Bereich schmückt, stand bevor. Die beiden Kindergartenkinder Mia und Gina begrüßten alle Kinder und Erzieher/innen und eröffneten dann die Taufe.


Region | Nachricht vom 20.03.2017

Einsatz für Feuerwehr gewürdigt

Es ist nicht selbstverständlich, dass Menschen ein Vierteljahrhundert ein Ehrenamt ausüben - noch dazu im Einsatzdienst der Feuerwehr, der ja mit besonderen Gefahren und einem besonderen Aufwand an Ausbildung verbunden ist. Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr-Gemeinschaft des Löschzuges Oberbieber gab es Beförderungen und Ehrungen.


Region | Nachricht vom 20.03.2017

Naturpark Rhein Westerwald blickt positiv ins Jahr 2017

„Ein ereignisreiches Jahr hat der Naturpark Rhein-Westerwald seit seiner letzten Mitgliederversammlung durchlebt“ sagte Isabelle Fürstin zu Wied, die Vorsitzende des Naturparks Rhein-Westerwald auf der Mitgliederversammlung in Daufenbach. Neben der erfolgreichen Projekt- und Verwaltungsarbeit wurde im Herbst die Geschäftsführerstelle des Vereins mit Irmgard Schröer neu besetzt.


Politik | Nachricht vom 20.03.2017

Sicherheit bei uns – Lewentz zu Gast in Unkel

Die SPD in der VG Unkel hatte am 8. März in den Unkeler „Trötetempel“ geladen und konnte viele prominente Gäste zur Gesprächsrunde begrüßen. Allen voran nahm Roger Lewentz, Minister für Inneres des Landes Rheinland-Pfalz auf der Talk-Couch Platz, ebenso Hauptkommissar Heinrich Klar von der Polizeiinspektion Linz. SPD-Landratskandidat Michael Mahlert und Martin Diedenhofen, SPD-Bundestagskandidat komplettierten die Gesprächsrunde, die von Markus Winkelbach engagiert und spannend moderiert wurde.


Politik | Nachricht vom 20.03.2017

Ehrung bei SPD-Kreisvorstandssitzung

Im Rahmen der jüngsten Kreisvorstandssitzung der SPD konnten Bundestagskandidat Martin Diedenhofen, Kreisvorsitzender Fredi Winter und Regionalgeschäftsführerin Eva Frömgen den Rheinbreitbacher Genossen Klaus-Henning Rosen für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft ehren. Klaus-Henning Rosen hat in diesen 50 Jahren zahlreiche Funktionen und Mandate ausgeübt.


Politik | Nachricht vom 20.03.2017

Erwin Rüddel mit Platz 7 in den Bundestagswahlkampf

Der heimische Bundestagsabgeordnete und CDU-Direktkandidat Erwin Rüddel wurde von der Landesvertreterversammlung der CDU Rheinland-Pfalz in Kaiserslautern auf Listenplatz 7 der CDU-Landesliste gewählt. Angeführt wird die Liste von Generalsekretär Patrick Schnieder, MdB, der mit seiner Rede auch den Startschuss für den anstehenden Wahlkampf zündete.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.03.2017

Country Hotel Dernbach eröffnet am 1. April

Rund ein Jahr hat der neue Besitzer des Country Hotels in Dernbach jetzt das Gebäude renoviert und modernisiert. Jetzt erstrahlt es wieder in neuem Glanz. Am 1. April ist die Wiedereröffnung. Ab 15 Uhr sind alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.


Vereine | Nachricht vom 20.03.2017

Tus Dierdorf bei Kreismeisterschaften erfolgreich

Am Samstagvormittag fanden die Wettbewerbe in der Kinderleichtathletik statt, bei der die Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren spielerisch an die Disziplinen der Leichtathletik herangeführt werden. Bei den diesjährigen Kreismeisterschafften des Kreises Neuwied in Windhagen waren die Teams des Tus Dierdorf wieder einmal sehr erfolgreich. Betreut von Martina und Ulrich Post sowie Freya Knirsch, Nadja Konitzer und Michael Boseck traten insgesamt fast 25 Kinder des Tus in fünf Mannschaften an.


Sport | Nachricht vom 20.03.2017

Leichtathleten des Landkreises beim SV Windhagen zu Gast

Am Samstag, dem 18. März trafen sich die Leichtathletik Kinder und Jugendlichen des Landkreises in der Windhagener Dreifeldsporthalle, um die neuen Kreismeisterinnen und Kreismeister in sportlichem Wettkampf zu ermitteln. Die Kreismeisterschaft war von Familie Seitz vom SV Windhagen geplant und umgesetzt worden und ist im sportlichen Jahresablauf der Kreis-Leichtathletik mittlerweile eine feste Größe geworden.


Sport | Nachricht vom 20.03.2017

Drei neue Kreismeister im VfL Waldbreitbach

Für die Nachwuchssportler des VfL Waldbreitbach war die Teilnahme an den Kreishallenmeisterschaften der Leichtathleten in Windhagen sehr erfolgreich. Vormittags wurden die Mannschaftswettbewerbe der Kinderleichtathletik und nachmittags die Einzelwettbewerbe ab der Altersklasse 12 ausgetragen.


Sport | Nachricht vom 20.03.2017

B-Juniorinnen des SV Rengsdorf 1926 ausgezeichnet

Die B-Juniorinnen des SV Rengsdorf sind im Sommer 2016 in die Regionalliga, das ist die zweithöchste deutsche Spielklasse nach der Bundesliga, aufgestiegen und messen sich derzeit mit Mannschaften aus Speyer, Bad Homburg oder Saarbrücken.


Sport | Nachricht vom 20.03.2017

SG Marienhausen punktet in Ötzingen

Am Sonntag, den 19. musste die erste Mannschaft der SG Marienhausen/ Wienau ihr Meisterschaftsspiel gegen die SG Ötzingen bestreiten. Das Spiel konnte mit 2:0 gewonnen werden. Optisch war man dem Gegner von Beginn an überlegen und erspielte sich einige Torchancen.


Sport | Nachricht vom 20.03.2017

SG Marienhausen II ist im Halbfinale des Kreispokals

Die zweite Mannschaft der SG Marienhausen/ Wienau konnte am Samstag, den 18. März mit einem 6:3 Heimsieg gegen Stromberg in das Kreispokalhalbfinale einziehen. Von Beginn an konnte man erkennen, dass die Mannschaft eine Runde weiter kommen will.


Sport | Nachricht vom 20.03.2017

Jahreshauptversammlung der Neuwieder Schützengesellschaft

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des ältesten Neuwieder Sportsvereins, der Neuwieder Schützengesellschaft 1833, im Schulungsraum ihrer Übungsstätte in Nodhausen. Das benutzte Vorsitzender Heinz Gräf dann auch gleich in seinem Rückblick um sich für das harmonische Beisammensein im abgelaufenen Jahr zu bedanken, was ihm die Leitungsfunktion doch gewaltig erleichtere.


Sport | Nachricht vom 20.03.2017

Meistertitel Nummer 3 für den SV Windhagen

Am Wochenende stand für die erste Mannschaft im Tischtennis des SV Windhagen das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Andernach auf dem Spielplan. Aufgrund der Tabellensituation konnte die Mannschaft um Kapitän André Ertl bei einem Punktgewinn die Meisterschaft vorzeitig sichern. Die 1. Mannschaft spielt zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in der neuen Saison in der Rheinlandliga!


Sport | Nachricht vom 20.03.2017

C1-Junioren der JSG Ellingen kämpfen um Klassenerhalt

Die notwendigen Punkte sollen im Saisonfinale eingefahren werden. In der Altersgruppe der 13/14-Jährigen (C-Junioren) spielen die „Ellinger Jungs“ in einer Jugendspielgemeinschaft Ellingen/ Güllesheim/ Neustadt/ Fernthal und stellen hier gleich zwei Teams. Bei der C1-Jugend, die höherklassig in der Bezirksliga auf Punktejagd geht, ist der Leistungsgedanke bereits deutlich ausgeprägt.


Region | Nachricht vom 19.03.2017

Große Jubiläumsfeier des DRK Ortsvereins Rengsdorf

„Tätig werden, statt unnötig verharren… Das wird immer die Handlungsmaxime des Deutschen Roten Kreuzes Rengsdorf sein.“ Mit dieser Aussage stimmte Bürgermeister Werner Grüber, welcher als Präsident des DRK Kreisverbandes Neuwied die Schirmherrschaft übernahm, das Publikum auf den weiteren Verlauf des Abends ein, an welchem das 100-jährige Jubiläum des DRK Ortsvereins Rengsdorf gefeiert wurde.


Region | Nachricht vom 19.03.2017

Neue Kita Bendorf nimmt Konturen an

Langsam nimmt die neue Kita im Lohweg Konturen an. Nachdem die zuvor gegossene Bodenplatte ausgehärtet ist, haben die Bauarbeiter damit begonnen, die Untergeschosswände aufzustellen. Da ein Teil des Untergeschosses nach der Fertigstellung unter der Erde liegen wird, werden die Außenwände aus 88 vorgefertigten Doppelwandelementen, sogenannte Elementwände, gebaut.


Region | Nachricht vom 19.03.2017

Landesarchivar Gerd Anhäuser verabschiedet

Viele Bendorfer nicht wissen nicht, dass die Stadt kein eigenes Archiv betreibt, sondern dass das "Aktengedächtnis" der Stadt beim Landeshauptarchiv lagert. Eine Außenstelle des in Koblenz ansässigen Archivs hat seinen Sitz in der Abtei Rommersdorf, dessen Leiter, Gerd Anhäuser, Ende des Monats in den Ruhestand geht.


Region | Nachricht vom 19.03.2017

Qualitätsentwicklung im Diskurs startet in Kreis-Kitas

Mit dem ersten Treffen der ersten Regionalgruppe startete jetzt „Qualitätsentwicklung im Diskurs“ – Kurz: QiD – Im Kreisjugendamtsbezirk Neuwied. Unter fachlicher Leitung von Prozessbegleiterin Thea Pfeffer trafen sich dazu sogenannte „Tandems“ aus insgesamt fünf Kindertageseinrichtungen in unterschiedlicher Trägerschaft aus unterschiedlichen Regionen des Kreises. Gemeinsam werden sie innerhalb des nächsten Jahres den Ansatz „Qualitätsentwicklung im Diskurs“, begleitet durch das Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit Rheinland-Pfalz (IBEB) durchlaufen und dabei besonderes Augenmerk auf die Eltern-, Familien- und Sozialumorientierung legen.


Region | Nachricht vom 19.03.2017

Jahreshauptversammlung des Funken-Korps Schwere Artillerie Rut-Wiess

Am Samstag, den 11. März, nahm die Jahreshauptversammlung des Funken-Korps Schwere Artillerie Rut-Wiess aus Linz einen sehr bemerkenswerten Verlauf. Nach den üblichen Themen wie Nachlese zur Karnevalssession 2016/2017, der Frage nach Verbesserungsvorschlägen, dem Text-Bild Vortrag des Literaten zum Jahresrückblick und dem Bericht der beiden Kassenprüfer (alles bestens) kam es zum spannenden Thema der Neuwahl des geschäftsführenden Vorstands.


Region | Nachricht vom 19.03.2017

Polizei Neuwied: Verkehrsunfälle und brennender PKW

Die Polizei Neuwied berichtet von einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Auf der B 256 kam es wegen nicht angepasster Geschwindigkeit zu einem Alleinunfall. Auf der B 42 brannte ein PKW. Frauchen und Hund konnten sich hier rechtzeitig retten.


Region | Nachricht vom 19.03.2017

PKW auf Abwegen - defekte Ölwanne verursacht Umweltschäden

Am Sonntagvormittag, den 19. März um kurz nach 11 Uhr wurde Alarm für die Feuerwehr Puderbach und Oberdreis ausgelöst. Die Einsatzmeldung lautete Ölspur in Rodenbach-Udert. Was die Wehrleute vor Ort vorfanden war doch ein wenig überraschend. Ein Fahrzeug hatte sich auf Abwegen die Ölwanne aufgerissen und einen größeren Umweltschaden verursacht.


Region | Nachricht vom 19.03.2017

Zwölftes Sommer-Sportcamp in Niederbieber

Zum zwölften Kinder- und Jugend-Sportcamp lädt die Carmen-Sylva-Schule Realschule plus Niederbieber, der 1. FFC Neuwied, der VCN 77 und der TV Engers in der ersten Woche der Sommerferien (3. bis 7. Juli) auf die Sportanlage rund um den Rasenplatz in Niederbieber ein. Neben dem Rasenplatz stehen dieses Mal zwei Sporthallen zur Verfügung.


Kultur | Nachricht vom 19.03.2017

„Schlitz im Kleid“ sorgte für viel Heiterkeit

Am 18.März fand die Premiere der neuen Komödie der Theatergruppe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf "Schlitz im Kleid", von Frank M. Ziegler und Michael Zeeb statt. Die Truppe bereitete - im wie üblich ausverkauften Saal des historischen Deichwiesenhofes in Bonefeld - den Zuschauern einen sehr vergnüglichen Samstagabend.


Kultur | Nachricht vom 19.03.2017

Karl Bruchhäuser: Ausstellung im Roentgen-Museum Neuwied

Der 2005 verstorbene Landschafts- und Portraitmaler Karl Bruchhäuser, der zu den bekanntesten Künstlern am Mittelrhein in den Nachkriegsjahrzehnten zählt, wurde vor 100 Jahren, am 20. April 1917, geboren. Zu diesem Anlass präsentiert das Roentgen-Museum Neuwied eine Ausstellung mit über 60 Landschaftsgemälden und Portraits aus öffentlichen und privaten Sammlungen.


Kultur | Nachricht vom 19.03.2017

Premierenlesung von Jörg Böhm - „Und süß wird meine Rache sein“

Krimiautor Jörg Böhm aus Meinborn las am Sonntagabend, den 19. März im Dorfgemeinschaftshaus in Hardert aus seinem neuesten Krimi „Und süß wird meine Rache sein“. Der Krimiautor zeigte sich begeistert die Krimilesung in seiner Heimat im Beisein von Bekannten und seinen Eltern als Premiere zu vollziehen.


Region | Nachricht vom 18.03.2017

Klaus Nickol in den Ruhestand verabschiedet

In einer kleinen Feierstunde wurde nach fast 30 Dienstjahren Klaus Nickol in den Ruhestand verabschiedet. Die Geschäftsführung der Neuwieder Arbeitsagentur und des Jobcenters Altenkirchen, wo Nickol zuletzt tätig war, sowie der Vorsitzende des Personalrates dankten ihm für sein langjähriges Engagement. Dieser Anlass war auch eine gute Gelegenheit, die beruflichen Stationen der vergangenen drei Jahrzehnten Revue passieren zu lassen.


Werbung