Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 25184 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252


Vereine | Nachricht vom 12.03.2018

Hermann-Josef Esser wurde für besondere Verdienste ausgezeichnet

„Besonders engagierte Menschen verdienen besondere Auszeichnungen“, sagte der Kreisvorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach. Für die 30-jährige kontinuierliche Tätigkeit in verschiedenen Funktionen auf Kreis- und Landesebene, würdigte er den Ehrenvorsitzenden des Kreismusikverbandes und stellvertretenden Präsidenten des Landesmusikverbandes, Hermann Josef Esser aus Rheinbrohl. Die Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes mit den zahlreichen Delegierten der Mitgliedsvereine bildete dafür den gebührenden Rahmen.


Sport | Nachricht vom 12.03.2018

Bären verlieren zweites Halbfinale gegen Herford

Der EHC „Die Bären" 2016 braucht in der Eishockey-Regionalliga West eine besondere Auferstehung, um den Traum vom Finale am Leben zu halten. Nach der 3:5-Niederlage am Freitag beim Herforder EV mussten sich die Neuwieder im zweiten Spiel der Halbfinalserie vor 1174 Zuschauern mit 2:7 geschlagen geben und spielen am Freitag auswärts bereits darum, die Sommerpause hinauszögern. Dafür braucht es aber eine 180-Grad-Wende nach der enttäuschenden Vorstellung vor eigenem Publikum.


Sport | Nachricht vom 12.03.2018

Deichstadtvolleys in Lohhof erfolgreich

Unterschleißheim. Ganz schön clever und abgebrüht, diese Deichstadtvolleys. Nun schon zum dritten Male gelang es den Neuwieder Volleyball- Zweitligaspielerinnen in fremder Halle ein enges Fünf- Satz- Match für sich zu entscheiden. Nach Sonthofen und Stuttgart II siegte das Team von Trainer Bernd Werscheck nun auch beim SV Lohhof mit 3:2(25:18, 27:29, 25:14, 18:25, 15:6) und verteidigte damit seinen hervorragenden 6. Tabellenplatz.


Sport | Nachricht vom 12.03.2018

SRC: Schöner erfolgreicher Saisonabschluss im Vogelsberg

Trotz der sehr warmen frühlingshaften Temperaturen bewiesen die Vogelsberger rund um ihre Taufsteinloipe wie man ehrenamtlich mit der Hilfe vieler noch in einer Höhenlage von 700 Metern Skilanglaufveranstaltungen trotz ungünstiger Wettersituationen durchführen kann. Seit mehr als 30 Jahren haben sich die Sportler und Organisationen vom TGV Schotten bundesweit einen Namen gemacht.


Sport | Nachricht vom 12.03.2018

SG Ellingen II mit wichtigem Auswärtssieg

Auswärtssiege sind schön, so klang es aus der Kabine der Schmidt-Elf nach dem Spiel beim Favoriten aus Rheinbreitbach. Bereits in der 11. Spielminute geriet Ellingen nach einer Unstimmigkeit in der Defensive in Hintertreffen, als Konstantin Salz unbedrängt zum 1:0 für die Mannschaft vom Rhein treffen konnte.


Kultur | Nachricht vom 12.03.2018

„Bilder vom Brückenschlag zwischen den Welten“

„Ihre Bilder sprechen vom Brückenschlag zwischen den Welten“, so erklärt die Bonner Kunsthistorikerin Dr. Heidrun Wirth in ihrer Rede die Werke der in Ohlenberg lebenden Künstlerin Lois Michele Wetzel, die nun bis zum 8. April ihre Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen im Roentgen-Museum Neuwied ausstellt.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

Höfken: Mit der „Aktion Grün“ das Insektensterben aufhalten

„60 Prozent aller Wild-Bienenarten und 65 Prozent der Schmetterlinge sind gefährdet – auch der Zitronenfalter und das Tagpfauenauge werden immer seltener. Gerade die Studie zum Insektensterben hat im vergangenen Jahr einen dramatischen Rückgang der Biomasse von Insekten belegt“, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken heute bei der Veranstaltung „Aktion Grün: Insektensterben stoppen“ in Mainz.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

100. Geburtstag des Frauenwahlrechts

Der diesjährige Frauentag würdigte die mutigen Frauen, die vor mehr als 100 Jahren für das aktive und passive Wahlrecht kämpften und stand bereits unter dem Zeichen der Kommunalwahl im nächsten Jahr. Über hundert Frauen und den für die Volkshochschule zuständige Bürgermeister der Stadt, Michael Mang, konnte Caroline Albert-Woll, Leiterin der Volkshochschule, zum Filmabend im Amalien-Raiffeisen-Saal begrüßen.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

Langjährige Mitarbeiter von SWN und SBN geehrt

Häufige Wechsel des Arbeitgebers, nur wenige Jahre in einem Betrieb: Das ist heute oftmals die Regel. Nicht bei den Stadtwerken und den Servicebetrieben Neuwied. Hier sind jahre- oder gar jahrzehntelange Betriebszugehörigkeit nach wie vor an der Tagesordnung - und einmal im Jahr werden Mitarbeiter für ihre lange Treue zu SWN und SBN geehrt.


Region | Nachricht vom 11.03.2018


Adjiri Odametey & Band - Afrikanische Weltmusik

Markenzeichen des Singer-Songwriter Adjiri Odametey ist seine warme, erdige Stimme. Der Multi-Instrumentalist beherrscht Instrumente wie die Daumenklaviere Mbira und Kalimba, Kora, Balafon und Gitarre.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

Verbandsgemeinde-Tage im August in Kurtscheid

Bereits zum vierten Mal finden am 25. und 26. August die Verbandsgemeinde-Tage unter der Regie des Wirtschaftsforums VG Rengsdorf statt. Neuer Austragungsort ist Kurtscheid. Unter dem Motto „Leben, Wohnen, Arbeiten und Erholen in der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach“ lädt das Wirtschaftsforum alle ein, die einen kompakten Überblick über ansässige Handwerker, Handelsbetriebe, Dienstleister und Gewerbetreibende erhalten möchten.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

Raiffeisen-Festakt in Mainz: Seine Idee bewegt Menschen und Märkte

Das Kurfürstliche Schloss in der Landeshauptstadt Mainz bildete den Rahmen für den Festakt der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft anlässlich des 200. Geburtsages des Genossenschaftsgründers. Unter anderem würdigte Ministerpräsidentin Malu Dreyer den großen Westerwälder.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

Mit der Kirche als Partner: Einer für alle

Er war Heddesdorfer Bürgermeister, Genossenschaftsgründer in Deutschland und würde am 30. März 2018 seinen 200. Geburtstag feiern. Für die evangelische Kirche ist Friedrich Wilhelm Raiffeisens runder Geburtstag ein besonderer Anlass, weil Raiffeisen hier vor Ort aus seinen christlichen Überzeugungen heraus handelte.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

Kohlenmonoxid-Melder rettet Menschenleben in Oberlahr

Am Sonntagmorgen, 11. März, wurde die Feuerwehr Oberlahr gegen 9 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. In einem Haus in Oberlahr hatte ein Kohlenmonoxid-Melder (CO-Melder) ausgelöst. Kohlenmonoxid ist ein hochgiftiges geruchs- und geschmackloses Gas, welches bei entsprechender Konzentration zum Tode führen kann. Die Bewohner konnten sich, durch das Warngerät alarmiert, in Sicherheit bringen.


Politik | Nachricht vom 11.03.2018

Jusos Neuwied laden ein zur Kreiskonferenz

Nach dem Votum der SPD-Mitglieder und der hiermit einhergehenden Entscheidung für die Neuauflage einer Großen Koalition, heißt es nun für die gesamte Partei nach vorn zu blicken und die gesetzten Ziele erfolgreich umzusetzen. Für den Erneuerungsprozess innerhalb der Partei und die Verwirklichung neuer Ideen stehen insbesondere die Jusos.


Vereine | Nachricht vom 11.03.2018

HVV Torney hat seinen Vorstand komplett

Mit einem leicht „runderneuerten“ Vorstand geht der Heimat- und Verschönerungsverein Torney in die neue Saison, das war das Ergebnis der jüngsten Mitgliederversammlung in der Altentagesstätte. Weiterhin an der Spitze steht Dietmar Littek als Vorsitzender, sein Vertreter ist Heinz Scheffler. Zum Schriftführer wurde Volker Claassen gewählt, Anton Paul ist sein Vertreter.


Vereine | Nachricht vom 11.03.2018

Angler widmen sich der Umwelt

Am 10. März trafen sich zwölf Mitglieder des Angelsportvereins Segendorf 1972 e.V. zur alljährlichen „Bachreinigung“. Wer am Samstag entlang der Wied zwischen der Steinbrücke in Altwied und der Fischtreppe in Nieberbieber Kleingruppen mit blauen Müllsäcken und Greifzangen gesehen hat, der konnte die Angler des ASV Segendorf beim Reinigen der Uferbereiche beobachten.


Sport | Nachricht vom 11.03.2018

Ende in Runde drei für die E-Jugend der TSG Irlich

Die E-Jugend der TSG Irlich scheidet in der dritten Runde der Hallenkreismeisterschaft nur knapp aus. Dennoch sind sich die Verantwortlichen einig, dass die Mannschaft zufrieden mit den gezeigten Leistungen sein kann. Sechs Punkte aus vier Spielen und ein positives Torverhältnis reichten letztlich nur für die vierte Position.


Sport | Nachricht vom 11.03.2018

Sechste Auflage des „WiedtalUltraTrail“

Am Samstag, 17. März, gehen um 7.30 Uhr beim 6. „WiedtalUltraTrail“ (WUT) wieder 70 Läuferinnen und Läufer an der Sporthalle Waldbreitbach gemäß dem Motto „Mut zum WUT“ auf die große Runde um Waldbreitbach und das Mittlere Wiedtal.


Sport | Nachricht vom 11.03.2018

Basketballmädchen aus Anhausen geehrt

Als die Cheftrainerin Claudia Troß im Jahr 2009 beschloss, ihre Freude und Leidenschaft für Basketball den Kindern der Orte Anhausen und Umgebung etwas näher zu bringen, konnte man keineswegs absehen, was sich in kürzester Zeit hieraus entwickeln sollte. Die U13 Basketballmannschaft der Mädchen des Basketballclub Anhausen-Thalhausen e.V. wurden Vize-Rheinlandmeister.


Sport | Nachricht vom 11.03.2018

SG Grenzbachtal/Wienau unterliegt in Horbach

Die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal/Wienau hatte am Sonntag, den 11. März in Horbach ihr erstes Meisterschaftsspiel in 2018. Das Spiel ging mit 0:3 verloren.


Region | Nachricht vom 10.03.2018

Kranzniederlegung zum 200. Geburtstag am Grab -Raiffeisens

Zu Ehren des großen deutscher Sozialreformers Friedrich Wilhelm Raiffeisen, der am 11. März 1888 in Neuwied-Heddesdorf gestorben ist, legten der Neuwieder Landrat Achim Hallerbach, Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig, Uwe Runkel Raiffeisendruckerei Neuwied, Josef Zolk, Stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft und Andreas Harner, Vorstandssprecher der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz am Grab auf dem Friedhof am Sohler Weg in Neuwied einen Kranz nieder.


Region | Nachricht vom 10.03.2018

Wärmepumpen im Gebäudebestand sinnvoll?

Wärmepumpen erfreuen sich steigender Beliebtheit. Der Umwelt Wärme zu entziehen und mittels Druck auf Heiztemperatur zu bringen, scheint eine elegante Lösung, um mit wenig Strom viel heraus zu holen. Da Tiefenbohrungen größere Teile eines Grundstücks betreffen können, werden solche Bohrungen selten bei Bestandsgebäuden durchgeführt, wo Gärten und Höfe bereits angelegt sind.


Region | Nachricht vom 10.03.2018

Flohmarktteilnehmer für Stadtfest Dierdorf gesucht

Am Sonntag, den 6. Mai findet in Dierdorf das jährliche Stadtfest statt. In dessen Rahmen ist ein Flohmarkt vorgesehen. Der Flohmarkt findet „Am Dämmchen“ und in den angrenzenden Straßen statt. Ausreichende Parkflächen sind vorhanden.


Region | Nachricht vom 10.03.2018

Initiative Organspende informiert an rheinland-pfälzischen Schulen

Nicht zuletzt angesichts der niedrigen Spenderzahlen ist Organspende ein aktuell diskutiertes Thema. Die Initiative Organspende Rheinland-Pfalz will in den Wochen vor den diesjährigen Sommerferien in einer großen Informationstour für das Thema sensibilisieren. Allein in Rheinland-Pfalz gab es laut Deutscher Stiftung Organtransplantation (DSO) im Jahr 2017 38 Organspender und 137 gespendete Organe, demgegenüber stehen landesweit etwa 440 schwer kranke Menschen auf der Warteliste.


Region | Nachricht vom 10.03.2018

Angelsaison am Urbacher Weiher beginnt

Der Urbacher Weiher ist nicht nur ein wichtiges Naherholungsgebiet und Schauplatz bekannter Weiherfeste. Außer dem Schwan, Enten und andere Wasservögeln, lieben viele Fischarten die Weiheranlage. Für die Angler steht die Saison in den Startlöschern. Angeln ist dort aber nur mit Angelschein erlaubt.


Vereine | Nachricht vom 10.03.2018

ASV Segendorf vertraut weitere zwei Jahre in Vorstand

Am 3. März trafen sich die Mitglieder des Angelsportvereins (ASV) Segendorf 1972 zu ihrer jährlichen Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zur Aubach“ in Niederbieber. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Günter Hummrich gedachten alle in einer Schweigeminute des langjährigen Mitglieds Herbert Zielke, welcher im vergangenen Jahr leider verstorben ist.


Vereine | Nachricht vom 10.03.2018

Männerchor Rengsdorf bietet „2. Nacht der Musicals“

Wieder hat der Männerchor Rengsdorf einen Mix für den Konzertabend erarbeitet, der polarisiert. Kraftvolle Stimmen gepaart mit gefühlvollen Balladen. In der „2. Rengsdorfer Nacht der Musicals“ verschmelzen die bekanntesten Lieder aus den erfolgreichsten Musicalproduktionen und Filmmelodien der Welt gepaart mit Kölsche Lieder zu einem fesselnden und vielseitigen Bühnenfeuerwerk.


Sport | Nachricht vom 10.03.2018

Individuelle Fehler kosten Bären den möglichen Sieg

Es gibt Niederlagen, nach denen sind Trainer enttäuscht, weil ihre Mannschaft chancenlos war. Und dann gibt es solche mit Enttäuschung, weil eigentlich mehr möglich gewesen wäre. Das erste Halbfinale des EHC „Die Bären" 2016 beim Herforder EV am Freitagabend gehörte in die zweite Sparte. Mit 3:5 mussten sich die Neuwieder im Duell zwischen dem Hauptrundenzweiten (Herford) und -dritten (Neuwied) vor 875 Zuschauern geschlagen geben, weil sie sich ein paar individuelle Fehler zu viel leisteten.


Sport | Nachricht vom 10.03.2018

Tolles Rennwochenende des SRC Heimbach-Weis 2000

Nach einem schneearmen Beginn Anfang Januar konnten sich jetzt Ende Februar die SRCler über ein weiteres tolles Skilanglaufrennwochenende in Goms in der Schweiz im Rahmen des Internationalen Gommerlaufes freuen. Im Rahmen des am Samstag ausgetragenen Leonteq Biathlon Cup’s musste die SRC Nachwuchsläuferin Marie Cicil Remmel drei mal 1,2 Kilometer in der freien Technik mit zwei Schießeinlagen Luftgewehr zurücklegen.


Kultur | Nachricht vom 10.03.2018

Viele Künstler stellen in Dierdorf aus

Im Jahr 2018 gehen die Galerie im Uhrturm und die Stadt Dierdorf neue Wege: Am 13. April wird eine Doppelausstellung eröffnet, die sowohl in der Alten Schule als auch im Uhrturm in Dierdorf stattfinden wird.


Kultur | Nachricht vom 10.03.2018

Tag der Archive im Heimatmuseum war voller Erfolg

Zahlreiche Interessierte besuchten die neu gestalteten Archivräumlichkeiten im Heimatmuseum Rheinbreitbach. Am Sonntag, den 4. März fand der vom Verband deutscher Archivare ausgerufene „Tag der Archive“ unter dem Motto „Demokratie und Bürgerrechte“ statt. In diesem Jahr beteiligte sich erstmalig auch der Heimatverein Rheinbreitbach mit seinem Archiv an der Aktion, das nach den intensiven Renovierungen der letzten Jahre nun der Öffentlichkeit präsentiert werden konnte.


Kultur | Nachricht vom 10.03.2018

Theatergruppe Rengsdorf begeisterte bei Premiere

„Amnesie für Fortgeschrittene“ – so heißt das aktuelle Stück der Theatergruppe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf. Unter Leitung des Regisseurs Christan Spliethofe hat das diesjährige achtköpfige Ensemble die Komödie von Karl-Heinz Alfred Hahn am 9. März im Saal des Historischen Deichwiesenhofs in Bonefeld zum ersten Mal aufgeführt. Das Premierenpublikum war begeistert und zollte vielfachen Szenenapplaus.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Sandkauler Weg bietet unliebsame Überraschungen

Eisige Kälte. Und doch wurde im Sandkauler Weg im Bereich der Brücke gearbeitet. Die Kälte ist jedoch nicht die einzige der Widrigkeiten, die die Bauarbeiten erschweren. Bauleitung und ausführende Firmen mussten gerade auf dem letzten Abschnitt einige „Überraschungen“ bewältigen.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Mahlert informiert sich in Alice-Salomon-Schule

Michael Mahlert, seit dem 1. Januar in seiner Eigenschaft als erster Beigeordneter des Landkreises Neuwied auch Schuldezernent für den Kreis hat sich viel vorgenommen. „Die Bildung unserer Kinder und Jugendlichen ist eine der wichtigsten Investitionen in die Zukunft unseres Landkreises“, so Mahlert. „Deshalb ist es mir ein großes Anliegen, mit den Leitungen unserer Schulen eng zusammenzuarbeiten und sie, wo es eben geht, zu unterstützen.“


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Förderverein St. Florian unterstütze Feuerwehr Rheinbreitbach

Auch im Jahr 2017 ist der Förderverein St. Florian der Freiwilligen Feuerwehr Rheinbreitbach seinem satzungsgemäßen Zweck, der ideellen und materiellen Unterstützung des Feuerwehrwesens in der Ortsgemeinde Rheinbreitbach, nachgekommen. Neben diversen Veranstaltungen des Löschzugs, die der Verein durch seine finanziellen Mittel unterstützt hat, wurden auch wieder zahlreiche Anschaffungen getätigt.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Beziehung vertieft: Delegation aus Suqian zu Besuch

China hat sich in jüngster Zeit zu einem Giganten der Weltwirtschaft entwickelt. Dass die Chinesen aber auch den Kontakt zu Kommunen in Deutschland suchen, macht der erneute Besuch einer Delegation aus der Neuwieder Partnerstadt Suqian deutlich.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Hund frisst von undefinierter Masse und muss in Tierklinik

Die Ortsgemeinde Melsbach zeigte bei der Polizeiinspektion Straßenhaus an, dass bereits am Wochenende ein Hund von einer bislang undefinierten Masse, die hinter der „Häschenwiese“ am Ende der Straße „Auf dem Rheinblick“ lag, gefressen hat. Die Masse lag dort neben Getreidekörnern.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Osterferienprogramm in der Römer-Welt Rheinbrohl

In den Osterferien haben alle Kinder von sechs bis zehn Jahren die Chance für einen Tag in das Alltagsleben eines römischen Kindes einzutauchen. Unter dem Motto: „Lebe wie Julius Minimus“ erfahren sie mehr zum Schulalltag und zu Freizeitbeschäftigungen der Kinder vor 2000 Jahren.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Grippeschutz-Impfung ist auch jetzt noch sinnvoll

Die Barmer Ersatzkasse weist in einer aktuellen Pressemitteilung auf die Möglichkeit einer Grippeschutzimpfung mit Vierfach-Impfstoff hin. Ein hohes Risiko für einen schweren Grippeverlauf haben demnach Menschen mit einem schwachen Immunsystem, chronisch kranke, ältere Personen und Schwangere. Eine wichtige Empfehlung: Ob geimpft oder nicht, regelmäßiges Waschen und Desinfizieren der Hände verringert das Ansteckungsrisiko.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Kostenloses Bürgerbusangebot der VG Unkel

Zur notwendigen Verbesserung der Mobilität in der Verbandsgemeinde Unkel, insbesondere der älteren und/oder behinderten Bürger, hat die Verbandsgemeinde Unkel auf der Basis eines hervorragenden ehrenamtlichen Engagements und starker Unterstützung lokaler Projekt-Partner ein Bürgerbusprojekt entwickelt. Die durch den Bürgerbus entstehende Mobilität ist Teil der Daseinsvorsorge und der Lebensqualität der Bürger.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.03.2018

Hotel Tannenhof in Großmaischeid ausgezeichnet

Bester Service, einzigartige Einrichtung, individueller Stil und höchste Kompetenz werden alljährlich vom renommierten Magazin „Stilpunkte“ mit dem begehrten Stilpunkte Award ausgezeichnet. Bereits 2017 gewann das Hotel Tannenhof in Großmaischeid den Award und auch für 2018 freuen sich die Verantwortlichen über die erneute Auszeichnung.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.03.2018

Regionale Wirtschaft sorgt sich wegen US-Strafzöllen

Der US-Protektionismus – Stichwort Strafzölle – treibt auch die Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz um. Sicher ist: Ein Wettbewerb um die Marktabschottung kann nur Verlierer hervorbringen. Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) appellieren daher, einen Handelskrieg zu vermeiden.


Vereine | Nachricht vom 09.03.2018

VfL Waldbreitbach ehrt über 30 Kinder und Jugendliche

Der Platz im Rittersaal des Hotels zur Post reichte fast nicht aus – mehr als 30 Kinder und Jugendliche konnten im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereins für Leibesübungen (VfL) in Waldbreitbach geehrt werden. Die Leichtathleten erreichten im zurückliegenden Jahr unter anderem gute Platzierungen in der Bestenliste des Deutschen Leichtathletik-Verbands und bei den Deutschen sowie Westdeutschen Meisterschaften. Auch die Mitgliederentwicklung war im vergangenen Jahr positiv – im 48. Jahr ist der Sportverein also gut aufgestellt.


Kultur | Nachricht vom 09.03.2018

Ulrike Puderbach und Gerhard Starke lesen gemeinsam

Wer hat sich das nicht auch schon mal gefragt? Kann eine Krimihandlung mit echten Mordfällen verglichen werden? Gibt es solch wilde Phantasien wie in der Prosa auch in Wirklichkeit? Und wie ermittelt ein echter Kommissar eigentlich? Antworten auf diese und andere Fragen eines jeden Krimifans geben Ulrike Puderbach und Gerhard Starke in ihrer gemeinsamen Vortragsreihe „Fiction meets Reality“.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

Studie der Uni Siegen: Jugendarbeit mit jungen Flüchtlingen

Wie nutzen geflüchtete Jugendliche und junge Erwachsene die Offene Jugendarbeit in NRW und Rheinland-Pfalz? Welche Erfahrungen machen sie, welche Sicht haben pädagogische Fachkräfte auf die Situation der Geflüchteten? Das hat eine Pilotstudie der Universität Siegen untersucht.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

Mit 2,22 Promille mittags in Puderbach unterwegs

Die Polizei Straßenhaus stellte einen PKW-Fahrer fest, der mit 2,22 Promille in Puderbach unterwegs war. Doch damit nicht genug, der 39-Jährige aus der Verbandsgemeinde Puderbach besaß auch keinen Führerschein. Jetzt wird ein Strafverfahren fällig.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

Michael Mahlert besucht David-Roentgen-Schule

In seiner Eigenschaft als Schuldezernent besuchte der erste Kreisbeigeordnete Michael Mahlert die David-Roentgen-Schule. An der Berufsbildenden Schule Gewerbe und Technik in der Neuwieder Langendorfer Straße werden knapp 3.000 Schüler unterrichtet.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

SBN haben schon mehrere Hundert Nistkästen aufgehängt

Vier Jahre ist es her, dass die Servicebetriebe Neuwied (SBN) Nistkästen an den Bäumen aufhängten, um der Kastanienminiermotte auf natürlichem Weg den Garaus zu machen. Die Methode hat sich bewährt. Doch die SBN installieren jedes Jahr weitere Nistkästen, denn natürliche Brutplätze sind rar geworden.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

VG Bad Hönningen hält erweitertes Angebot für Touristen vor

Ab sofort sind in der Tourist-Information der Verbandsgemeinde Bad Hönningen, Hauptstraße 84, in Bad Hönningen zum Saisonstart sechs neue Informationsfolder für die Gäste erhältlich. Die neuen Flyer im DIN-A6 lang Format, passen mühelos in jede Jackentasche oder in den Wanderrucksack. Sie sind im ansprechenden hellen und freundlichen Corporate Design der Verbandsgemeinde Bad Hönningen gehalten.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

15. Tagung des Brustzentrums: Infos für Laien und Experten

Anfang März fand erneut die Tagung des Brustzentrums Marienhaus Klinikum Neuwied/Bad Neuenahr statt: „Schon 15 Mal haben wir Experten eingeladen, hier mit anderen Ärzten, Betroffenen und Interessierten zu diskutieren und die aktuelle Forschungslage zu betrachten“, so Prof. Dr. Richard Berger, der Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Und auch in diesem Jahr folgten nahezu 100 Teilnehmer der Einladung zur Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft von Sophie Charlotte Fürstin zu Wied steht.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

Monte-Mare-Firmenlauf wächst weiter

Kontinuierlich entwickelt sich der monte mare-Firmenlauf in Andernach zu einer echten Breitensportmarke am Mittelrhein. Dritte Auflage, zum dritten Mal eine Steigerung der Teilnehmerzahlen - so kann es weitergehen aus Sicht der ausrichtenden DJK Andernach in der LG Rhein-Wied. Am Freitag, 14. September, ist der Rundkurs durch die Rheinanlagen zum vierten Mal Schauplatz des gemeinsamen Lauferlebnisses. Das Anmeldeportal unter www.monte-mare-firmenlauf.de ist bereits freigeschaltet.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

Else: Jobsuche schwer gemacht

Seit einiger Zeit suche ich für meine Enkeltochter einen Job, wo man viel verdient und tolle Arbeitszeiten angeboten bekommt. Endlich finde ich ein Stellenangebot bei einer öffentlichen Verwaltung. „Hier, das ist es“, rufe ich spontan meiner Enkeltochter Theresa zu. „Genau Dein Profil, wo Du doch alles erfüllst und eine qualifizierte Ausbildung nachweisen kannst“.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

Für jeden etwas dabei: Truck-Grand-Prix am Nürburgring

Der Internationale ADAC Truck Grand Prix bietet neben packendem Motorsport auch ein unvergleichliches Musikprogramm: In diesem Jahr sind unter anderem Musiklegenden wie Tom Astor und die Gruppe Truck Stop dabei.


Politik | Nachricht vom 08.03.2018

Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbands Engers

Die diesjährige Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Engers stand ganz im Zeichen der Vorstandwahlen und der Ehrung verdienter CDU Mitglieder. Dabei wurden auch die Weichen für die nächsten zwei Jahre gestellt. Der Vorsitzende dankte zunächst den Mitgliedern für das Engagement in der zurückliegenden Periode.


Politik | Nachricht vom 08.03.2018

CDU Rheinbreitbach lädt zur Kandidaten-Kür

Zur Wahl des CDU-Kandidaten für die Neuwahl des Ortsbürgermeisters lädt der Rheinbreitbacher CDU-Vorsitzende Heinz-Josef Profitlich sehr herzlich ein. „Neben den stimmberechtigten Rheinbreitbacher CDU-Mitgliedern sind auch Gäste herzlich willkommen“, erklärt der CDU-Ortschef.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2018

Neuwieder Deichwelle feiert 10-jähriges Bestehen

Neuwied ohne Deichwelle? Unvorstellbar. Das Allwetterbad feiert nun schon seinen 10. Geburtstag. Mit ihm kam die Lust zum Schwitzen und Schwimmen wieder richtig in Neuwied an: Das zeigen nicht nur die drei Besucherrekorde in Folge. „Das Gesamtpaket Deichwelle mit Hallenbad und eigenständiger Saunalandschaft wird sehr gut in der Region angenommen“, zieht Geschäftsführer Michael Krose Bilanz.


Vereine | Nachricht vom 08.03.2018

Inselfreunde Niederbieber gründen sich

Am Donnerstag den 22. März gründet sich um 18:15 Uhr im Backhaus Niederbieber ein neuer Verein. Zweck des Vereins ist die Förderung der Heimatpflege und Brauchtumskunde. Dieser Zweck soll durch den Beitritt in die Inselgemeinschaft Niederbieber e.V umgesetzt werden.


Sport | Nachricht vom 08.03.2018

Benske: Die Euphorie ist greifbar

Sie ist endgültig in Neuwied angekommen: die Play-off-Euphorie. 849 Zuschauer besuchten im Durchschnitt die beiden Heimspiele gegen Dinslaken – Bestwert aller vier Viertelfinalserien. Am Sonntagabend klickten im sozialen Netzwerk Facebook in den ersten vier Minuten nach der Meldung des Einzugs in die Runde der letzten vier in Folge des 7:3-Erfolgs über Dinslaken 72 Nutzer den „Gefällt mir"-Knopf – rekordverdächtig.


Sport | Nachricht vom 08.03.2018

Ellingen belohnt sich spät mit Punkt gegen Montabaur

Ein gutes Bezirksligaspiel auf Augenhöhe bekamen die Zuschauer bei widrigen Bedingungen zu sehen. Die Kahler-Elf hielt mit dem Titelkandidaten TuS Montabaur toll mit, verteidigte diszipliniert und erarbeitete sich Chancen.


Sport | Nachricht vom 08.03.2018

Sportlerehrung in der VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Leibhaftige Landes-, Europa- und Weltmeister zu treffen war in Rengsdorf am Dienstag ganz einfach. Eine große Gruppe hochkarätiger Sportler aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach wurde von Bürgermeister Hans-Werner Breithausen mit Medaillen, Urkunden und Schwimmbad-Gutscheinen geehrt.


Sport | Nachricht vom 08.03.2018

Karate: Zehn Medaillen beim Barbarossa Cup in Kaiserslautern

Der Barbarossa Cup ist mittlerweile fester Bestandteil des Turnierkalenders für das KSC Karate Team, um Neues zu testen und Selbstvertrauen zu tanken. Gold, Silber und Bronze gab es in allen Altersklassen, trotz vieler krankheitsbedingter Ausfälle.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Frau ohne Führerschein, aber unter Drogen unterwegs

Am Montag, dem 5. März um 11.55 Uhr, befuhr eine 26-jährige PKW-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Windhagen die Köhlershohner Straße in Richtung Hallerbach. Sie verursachte einen Unfall. Einen Führerschein konnte sie nicht vorzeigen. Die aufnehmenden Beamten stellten einen Drogeneinfluss fest.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Verstärkung im Team der VdK-Kreisgeschäftsstelle Neuwied

Verena Claudy ist seit 1. Februar neue Mitarbeiterin beim Sozialverband: Mit den seit September 2017 bezogenen neuen Räumlichkeiten hat sich das Platzangebot in der VdK-Kreisgeschäftsstelle Neuwied im Seuser-Center deutlich erweitert. Dadurch bietet sich jetzt auch die Möglichkeit zusätzlicher Arbeitsplätze, was in der ehemaligen Geschäftsstelle nicht möglich war.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Männerfrühstück: 10.000 Schritte am Tag

Das Thema "Fitness im Alter" stand im Mittelpunkt des 4. Männerfrühstücks des evangelischen Männerkreises Neuwied, zu dem Uwe Selzer die Fitnessökonomin und Präventionsfachkraft Anja Rünz von der AOK als Referentin begrüßen konnte.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Birgit Bayer will im Frauenbüro neue Akzente setzen

Die gesellschaftliche und soziale Situation von Frauen zu verbessern und Ansprechpartnerin zu sein für alle, die aufgrund ihres Geschlechts benachteiligt werden: Das ist die Aufgabe der Gleichstellungsbeauftragten in Städten, Kreisen und Ländern. In der Stadt Neuwied übernimmt Birgit Bayer nun diese Mission.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Veranstaltungsangebot: Neuer Flyer „Kunst und Kultur“

Ausstellungen, Theater, Lesungen und Konzerte – das Kulturprogramm in Bendorf lässt auch im Jahr 2018 keine Wünsche offen. Veranstalter wie das Rheinische Eisenkunstguss-Museum, der Bendorfer Kulturverein, der Förderkreis Abtei Sayn, die katholische Kirchengemeinde Sayn und andere haben wieder eine Vielzahl an abwechslungsreichen Events auf die Beine gestellt, die die Stadt im neuen Flyer "Kunst und Kultur 2018" präsentiert.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Landrat Hallerbach begrüßte 32 neue deutsche Staatsbürger

Die Sonne strahlte mit den insgesamt 32 neuen deutschen Staatsbürgern um die Wette, als diese im Prinz-Maximilian-zu-Wied-Saal in der Kreisverwaltung Neuwied im Rahmen einer kleinen Feierstunde ihre Einbürgerungsurkunden aus der Hand des Landrats Achim Hallerbach und des 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert in Empfang nehmen konnten.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Tarnung oder Warnung?

Im Tierreich hat die Färbung der Tiere immer einen Sinn, sei es zur Tarnung oder zur Warnung für Fressfeinde. Die Beispiele dafür sind vielfältig und zahlreich. So kann man auch bei den Schlangen im Exotarium des Zoo Neuwied verschiedenste Färbungen beobachten.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Wechsel an der Spitze der Jugendfeuerwehr der VG Puderbach

Im Rahmen einer Übungsveranstaltung der Jugendfeuerwehr (JF) der Verbandsgemeinde (VG) Puderbach wurden die Kameraden Thomas Schmidt und Oliver Hoffmann, wie vereinbart und auf eigenen Wunsch, als Leitung der Jungendfeuerwehr entpflichtet. Nachfolger sind Michael Oettgen und Tobias Frank-Weigl.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Ungewöhnliche Lesung im Café Auszeit Neuwied

Es war schon was Besonderes, was Werner Zupp, Oskar Greven und Dieter Kühnreich den Gästen der Lesung "Erzählen wie in biblischen Zeiten" im Gemeindehaus der Marktkirche zu bieten hatten. Schon das Ambiente passte zum Thema, fand die Lesung doch vor einem Beduinenzelt statt, das im Rahmen der Bibelausstellung im Gemeindehaus aufgestellt wurde.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

HVV Großmaischeid mit neuem Vorstand

Da im Verlaufe der am 29. Januar 2018 abgehaltenen Jahreshauptversammlung die Wahl eines neuen Vereinsvorstandes, mangels Kandidaten, nicht durchgeführt werden konnte, wurde für den 26. Februar eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen.


Politik | Nachricht vom 07.03.2018

Senioren-Union des Kreisverbandes Neuwied auch 2018 aktiv

Wer rastet – der rostet! Mit diesem Motto hält der Vorsitzende der Senioren Union Reiner Kilgen seinen Vorstand auf Trab. Und so traf man sich im Leyscher Hof in Leutesdorf, um ein facettenreiches Jahresprogramm für das Jahr 2018 zusammenzustellen. Dabei setzt der Vorstand der Senioren Union auf Aktivität, Information und Spaß.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.03.2018

Wirtschaftsforum und IHK in engen Austausch

Der Arbeitskreis Standortentwicklung des Wirtschafts-Forum Neuwied e.V. (WiFo) und die Spitzen des IHK-Beirates Neuwied haben sich zu einem ersten Arbeitsgespräch getroffen und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Neuwied skizziert. "Uns vereint das unternehmerische wie persönliche Interesse an Neuwied und der Wille zur konstruktiven Mitgestaltung der Standortfaktoren", äußern sich IHK-Vizepräsident Christian zur Hausen und Frank Wolsfeld, Sprecher des Arbeitskreises Standortentwicklung des WiFo, einhellig.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.03.2018

Strom sparen in Rheinland-Pfalz – ohne Recherche geht es nicht

Ganz Rheinland-Pfalz ächzt unter steigenden Energiepreisen, die natürlich auch den Rest von Deutschland fest im Griff haben. Doch Verbraucher haben die Möglichkeit, beim Strom deutlich zu sparen - am besten gelingt das mit einem jährlichen Wechsel des Anbieters. Professionelle Preisvergleichsseiten machen es möglich, mit wenigen Klicks den besten Stromlieferanten zu finden.


Vereine | Nachricht vom 07.03.2018

Windhagener HVV beschließt Jahresprogramm 2018

Vor kurzem fand die Mitgliederversammlung des Windhagener Heimat- & Verschönerungsvereins (HVV) statt, bei dem die Aktivitäten für das begonnene Jahr festgelegt wurden. Außer den üblichen Arbeitseinsätzen sind wieder Ausflüge und Wanderungen geplant, aber auch geselliges Beisammensein.


Anzeige | Nachricht vom 07.03.2018

Bierverkoster gesucht

Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg plant in dem brauereieigenen Gastraum "Schalander" eine breit angelegte Bierverkostung. Was verkostet wird, bleibt zunächst noch ein großes Brauerei-Geheimnis. „Ein neues, erfrischendes Biermischgetränk“, verrät Julika Müller von der Westerwald-Brauerei.


Region | Nachricht vom 06.03.2018

Drei Autodiebe festgenommen

Im Zuge mehrmonatiger Ermittlungen hat die Bonner Polizei in der vergangenen Woche drei Männer im Alter von 33, 35 und 58 Jahren festgenommen. Sie stehen im Verdacht, in den zurückliegenden Monaten in Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis, dem Rhein-Erft-Kreis und dem nördlichen Rheinland-Pfalz zahlreiche Autos gestohlen zu haben. Dem kriminellen Treiben des Trios wurde in der Nacht zum 1. März in Bonn-Bad Godesberg ein Ende bereitet.


Region | Nachricht vom 06.03.2018

Unentgeltliche Schulbuchausleihe Schuljahr 2018/2019

Auch in diesem Jahr können Eltern mit geringem Einkommen für ihre Kinder Anträge auf Lernmittelfreiheit, also die kostenlose Schulbuchausleihe, stellen. Die Antragsfrist läuft bis zum 15. März. Die Antragsformulare für das Schuljahr 2018/2019 wurden mit einem gesonderten Merkblatt an die Schüler bereits verteilt.


Region | Nachricht vom 06.03.2018

Der neue Laufkalender für Rheinland-Pfalz ist da

Die Läufer lockt es wieder auf die Straßen. Da kommt der neue Laufkalender des Leichtathletik-Verbandes Rheinland (LVR) gerade passend. Der „Laufkalender für Rheinland-Pfalz" gibt detaillierte Informationen zu den Laufveranstaltungen 2018 und weitere Tipps und Hinweise, auch zu Lauf- und Walkingtreffs im Land. Den Kalender gibt es kostenlos bei LVR.


Region | Nachricht vom 06.03.2018

Freiwillige Feuerwehr Melsbach blickte zurück

Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Melsbach blickte Wehrführer Florian Polifka in seinem Jahresbericht unter anderem auf die Einsätze des vergangenen Jahres zurück. Die Wehr wurde insgesamt zu 16 Einsätzen (je acht Hilfeleistungen und acht Brandeinsätze) alarmiert, wovon der Austritt von Kohlenmonoxid zu Beginn des Jahres sowie ein Wohnhausbrand im Dezember 2017 in Straßenhaus-Jahrsfeld in besonderer Erinnerung bleiben.


Region | Nachricht vom 06.03.2018

Behinderte Menschen auf Weg ins Erwerbsleben begleitet

Orientierungshilfe geben, Kompetenzen erkennen, Türen öffnen – und behinderten Menschen den Weg ins Erwerbsleben ebnen: Mit diesem Anspruch starteten Anfang 2016 die Inklusionslotsen. Zwei Jahre später endet nun dieses gemeinsame Projekt der Agenturen für Arbeit Neuwied, Montabaur und Koblenz-Mayen sowie der zugehörigen Jobcenter.


Region | Nachricht vom 06.03.2018

PKW-Fahrer wurde im Kreisverkehr plötzlich ohnmächtig

Ein 68-jähriger PKW-Fahrer aus Nordrhein-Westfalen befuhr am Montag, den 5. März um 13.19 Uhr, die B256 aus Richtung Rengsdorf kommend. Im Kreisverkehr in Höhe der Ortschaft Bonefeld blieb er dann plötzlich stehen und rollte auf den hinter ihm angehaltenen LKW.


Region | Nachricht vom 06.03.2018

Buchreihe „Die Vogelwelt von Rheinland-Pfalz“ ist komplett

Umweltministerin Ulrike Höfken hat das Nachschlagewerk „Die Vogelwelt von Rheinland-Pfalz“ gewürdigt. Darin ist unter anderem nachzulesen, wie vielfältig die heimischen Arten sind und wie es ihnen geht. „Wir wollen das Wissen über unsere Fauna ausbauen, denn nur so können wir Schutzmaßnahmen gezielt umsetzen. Und dass wir hier aktiv sein müssen, zeigt der beunruhigende Rückgang: In Rheinland-Pfalz sind schätzungsweise 50 Prozent der Brutvogelarten gefährdet“, so die Ministerin.


Region | Nachricht vom 06.03.2018

Haben Frauen auf dem Land wirklich ein Wahlrecht?

„Politik ist eine viel zu ernste Sache, als dass man sie allein den Männern überlassen könnte!“ Mit diesem Zitat der SPD-Politikerin Käte Strobels (1907 - 1996) appelliert der Landfrauenverband Rheinland-Nassau anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März an die Frauen im ländlichen Raum, sich stärker einzumischen.


Region | Nachricht vom 06.03.2018

Erneuter „Anschlag“ auf den Windhagener Hohlweg

Wie vom Donner gerührt mussten Anwohner an der Vierwindener Straße am Montagmorgen, den 5. März erleben und hilflos mit Ansehen wie Bedienstete der Bauhofes sich mit Kettensägen und Baumschneidern bewaffnet am geschützten Gehölz des Windhagener Hohlwegs zu schaffen machten.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.03.2018

Neuer Studiengang an der IHK-Akademie

Premiere für den Studiengang „Geprüfte/r Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation“: Er wird ab April erstmalig an der Akademie der Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) angeboten und bereitet unter anderem auf die einschlägige Fachwirt-Prüfung der IHK vor.


Sport | Nachricht vom 06.03.2018

VC Neuwied 77 fährt mit viel Ehrgeiz nach Bayern

Die 2. Volleyball- Bundesliga der Frauen befindet sich auf der Zielgeraden. Noch drei Spieltage, dann ist die Saison 2017/18 beendet. Noch einmal müssen die Deichstadtvolleys eine 500 Kilometer-Anreise hinter sich bringen. In der Sporthalle der Fachoberschule Unterschleißheim, ganz in der Nähe der bayrischen Landeshauptstadt München, treffen sie am Sonntag, dem 11. März um 16 Uhr auf den SV Lohhof.


Region | Nachricht vom 05.03.2018

Schokoladen-Champions im Koblenzer Schloss

5.000 Besucher erlebten eine glanzvolle Schoko-Premiere: Das Konditorenhandwerk begeisterte mit Spitzenleistungen, kulinarischen und optischen Genüssen wie auch Nachwuchswerbung im Koblenzer Schloss. Neben der Ausstellung mit versierten Chokolatiers aus dem gesamten Bundesgebiet, Belgien und Frankreich waren es vor allem die Wettbewerbsbeiträge, die das Publikum zum Staunen brachten.


Region | Nachricht vom 05.03.2018

Wettbewerb für energieeffiziente Gebäudesanierungen

Am heutigen 5. März ist der Internationale Tag des Energiesparens. Dazu gibt es viele Möglichkeiten, im Großen wie im Kleinen. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz ruft aktuell zu einem landesweiten Wettbewerb für energieeffiziente Gebäudesanierungen auf. Mitmachen kann jeder, der ab 2012 sein Gebäude energieeffizient und architektonisch anspruchsvoll saniert hat.


Region | Nachricht vom 05.03.2018

FFC Neuwied nutzt letzten Spieltag um „Kinder stark zu machen“

Zwölf Mannschaften, ganz, ganz viele Eltern, Großeltern, Freunde und Bekannte, die letzte Runde der F-Junioren-Kicker im Rahmen des Sparkassen-Cups 2017/18 in der Sporthalle Niederbieber war für die Veranstalter vom 1. FFC Neuwied ein willkommener Anlass, das sportliche Ereignis mit der Aktion „Kinder stark machen“ unter einen Hut zu bringen.


Region | Nachricht vom 05.03.2018

Noch Plätze frei beim Osterferienprogramm des Kijub

Am Freitag, dem 23. März, wird die beliebte Osterwerkstatt wieder in den Räumen des Pfarrheims St. Peter und Paul in Irlich von 14.30 bis 17 Uhr durchgeführt. Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren können mitmachen. Sie dürfen ihrer Phantasie dabei freien Lauf lassen.


Region | Nachricht vom 05.03.2018

Frischer Wind im Mehrgenerationenhaus baut auf Ehrenamt

Bundesweit entwickeln sich die Mehrgenerationenhäuser (MGH) ständig weiter. Ihr Auftrag ist es Menschen für ein ehrenamtliches Engagement zu gewinnen und in die MGH Arbeit einzubinden. So können einerseits bestehende MGH Angebote erhalten bleiben und neue Ideen und Projekte entstehen. Andererseits bietet es ehrenamtlich Interessierten die Möglichkeit ihre vorhandenen Talente sinnstiftend einzubringen und eigene, noch verborgene Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln. Ein Gewinn also für alle Beteiligten.


Region | Nachricht vom 05.03.2018

Dienstjubiläum bei der Agentur für Arbeit Neuwied

Gleich zwei Mitarbeiter feierten ihr Dienstjubiläum bei der Agentur für Arbeit Neuwied: Dirk Grünewald wurde für 40 Jahre, seine Kollegin Bärbel Giesler für 25 Jahre Dienst geehrt. Nach einer Ausbildung zum Rechtsanwaltsfachgehilfen, Wehrdienst und Berufstätigkeit in der freien Wirtschaft kam Dirk Grünewald im April 1979 zur Agentur für Arbeit Neuwied.


Region | Nachricht vom 05.03.2018

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Bald endet für viele Abiturienten die Schule. Oft sind die Eltern verunsichert wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt?


Region | Nachricht vom 05.03.2018

Cohorte XXVI macht Heimatgeschichte erlebbar

Auxiliare präsentieren in der Sparkasse Neuwied militärisches und ziviles Leben. Für zwei Tage haben Mitglieder der Römercohorte XXVI VCR ein kleines Lager in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Neuwied aufgeschlagen. Noch bis einschließlich Dienstag, 6. März kann die Ausstellung während der Geschäftszeiten in der Sparkasse Neuwied, Hermannstraße besucht werden.


Region | Nachricht vom 05.03.2018

Brandcontainer-Ausbildung für Feuerwehren in VG Puderbach

Hochbetrieb herrschte auf dem Gelände des Feuerwehrhauses in Puderbach. Der Grund dafür war die Aus- und Weiterbildung mittels eines Brandcontainers, der am Samstag, den 3. März zum Training für die Wehrleute zur Verfügung stand. In diesem Container können Brände und Löschangriffe im Innenraum realitätsnah simuliert werden.


Region | Nachricht vom 05.03.2018

SGD Nord: Kröten kreuzen die Straßen – Amphibienwanderung startet

Die die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord macht auf die Krötenwanderungen aufmerksam, die nach der Rostperiode in den nächsten Wochen beginnen. Die wärmer werdenden Temperaturen locken jetzt zahlreiche Frösche und Kröten aus ihren Winterquartieren. Oft kreuzen Straßen den Weg ihrer Wanderroute und der Autoverkehr wird ihnen zum Verhängnis.


Region | Nachricht vom 05.03.2018

Dienstjubiläum in der Kindertagesstätte Raubach

25-jähriges Dienstjubiläum konnte dieser Tage Katrin Ganss in der Kindertagesstätte in Raubach feiern. In Stolberg im Harz geboren und dem Besuch der Oberschule in Roßla absolvierte die Erzieherin eine Ausbildung zur Krippenerzieherin an der medizinischen Fachschule in Halle an der Saale.


Werbung