Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 22067 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221


Region | Nachricht vom 04.06.2017

Verkehrsunfallflucht - Hinweise erbeten

Durch einen Überholvorgang an ungeeigneter Stelle provozierte ein Audi-Fahrer einen Auffahrunfall in Heimbach-Weis. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne anzuhalten. Die Polizeiinspektion Neuwied bittet um Hinweise unter Telefon 02631 8780 oder Telefax 02631 878100.


Region | Nachricht vom 04.06.2017

Verdacht des Rollerdiebstahls zwischen Hausen (Wied) und Frorath

Der Besitzer eines Rollers sucht sein Fahrzeug, das er nach einem Sturz an der L257 zwischen Hausen und Frorath abgestellt hatte. Nun sucht die Polizei Zeugenaussagen zum Verbleib des Gefährts. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de.


Region | Nachricht vom 04.06.2017

Trunkenheitsfahrten im Straßenverkehr

Bei Polizeikontrollen fielen am Wochenende 3./4. Juni in Neuwied Verkehrsteilnehmer auf, die unter Alkoholeinfluss ihr Fahrzeug führten. In Leutesdorf verursachte eine junge Frau alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis einen Unfall in den Weinbergswegen. Dabei beschädigte sie die Schutzhütte der Naturfreunde.


Region | Nachricht vom 04.06.2017

Pfingstspectaculum in Bad Hönningen mit allerley Spectacel

Das beliebte große Pfingstspectaculum in den Rheinwiesen Bad Hönningens verwandelt das Rheinufer alljährlich in ein mittelalterliches Lager, dessen besondere Atmosphäre kleine und große Besucher anzieht. In diesem Jahr fehlte allerdings der sonst übliche Massenandrang. Vielleicht bringt die Wetterbesserung am Pfingstmontag auch mehr Besuch mit sich.


Region | Nachricht vom 04.06.2017

Jugendzentrum „Big House“ eröffnet

Nach zehn Jahren Planung und Bau eines neuen Jugendzentrums in Neuwied wurde das „Big House“ endlich fertiggestellt und offiziell übergeben. Nicht nur Oberbürgermeister Nikolaus Roth und Jugenddezernent Michael Mang waren anwesend, auch Innenminister Roger Lewentz wollte sich von dem Projekt überzeugen.


Politik | Nachricht vom 04.06.2017

Markus Blank von CDU Heimbach-Weis/Block wiedergewählt

Die Christdemokraten aus Heimbach-Weis und Block wählten bei ihrer letzten Mitgliederversammlung turnusmäßig einen neuen Vorstand. Ortsverbandschef Markus Blank wurde wieder an die Spitze des CDU-Ortsverbandes gewählt und seine Stellvertreter Ruth Köfer sowie Michael Schmitz wurden ebenfalls für die nächsten beiden Jahre bestätigt.


Politik | Nachricht vom 04.06.2017

Heinz Rings wird Ehrenmitglied der Freien Wähler in Kleinmaischeid

Anlässlich seines 80. Geburtstags wurde Heinz Rings bei einer kleinen Feierstunde vom Vorsitzenden Albert Hermann der 1. Freien Wählergruppe Kleinmaischeid zum Ehrenmitglied ernannt. Heinz Rings ist seit mehr als 40 Jahren Mitglied der Freien Wähler von Kleinmaischeid. Er ist Gründungsmitglied der FWG und lenkte in den 90er Jahren für zwei Wahlperioden als Ortsbürgermeister die politischen Geschäfte in Kleinmaischeid.


Vereine | Nachricht vom 04.06.2017

Das Wandern ist der Männer Lust

Am 8. Juli um 14.30 Uhr ist es soweit. Unter dem Motto "Das Wandern ist der Männer Lust" startet der evangelische Männerkreis Neuwied zu einer kleinen Wanderung ab der Marktkirche in Neuwied. Ziel ist zunächst die Wiedinsel in Niederbieber, die über den Schloßpark und dann an der Wied entlang erreicht wird.


Kultur | Nachricht vom 04.06.2017

Vor dem Schmökern in die Telefonzelle

Das war Teamarbeit. Entsprechend groß war auch die Zahl der Gäste, die sich bei der Einweihung über den neuen „Offenen Bücherschrank“ an der Touristinformation auf dem Neuwieder Luisenplatz freuten. Dabei ist es eigentlich gar kein Schrank, sondern eine Telefonzelle. Und zwar eine typisch englische aus Neuwieds Partnerstadt Bromley.


Kultur | Nachricht vom 04.06.2017

Kunstkreis 75 Engers stellt an Pfingsten im Schloss Engers aus

Im festlichen Ambiente des Engerser Schlosses, Alte Schlossstraße 2, stellt über Pfingsten der Kunstkreis 75 Engers aktuelle Kunstwerke in vielfältigen Techniken aus: Acryl-, Aquarell-, Tempera- und Ölmalerei, Fotografie sowie Exponate aus Porzellan und Stein. Der Eintritt ist frei.


Region | Nachricht vom 03.06.2017

Preisträger des „Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz“ gekürt

Eine Idee ist die Basis einer jeden Innovation – aber nur, wenn sie auch den Weg aus der Schublade findet. Für den Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2017 haben wieder zahlreiche potenzielle Gründerinnen und Gründer den Schritt gewagt und sowohl spannende als auch innovative Konzepte eingereicht. Kürzlich fand die Ehrung in Koblenz statt.


Region | Nachricht vom 03.06.2017

Rock am Ring wegen Terrordrohung unterbrochen

Der Auftakt zu Rock am Ring endete am Freitag, 2. Juni, vorzeitig. Nachdem es eine ernstzunehmende Bedrohungslage mit terroristischem Hintergrund gab, wurde das Festivalgelände evakuiert, die Veranstaltungen abgesagt. Innenminister Roger Lewentz gibt am Samstag, 3. Juni, 11 Uhr eine Pressekonferenz. Es wird aktualisiert.


Region | Nachricht vom 03.06.2017

Rock am Ring geht nach Terrorwarnung weiter

Die Sicherheit der Festivalbesucher bei Rock am Ring am Nürburgring hatte bei allen Entscheidungen Priorität. Jetzt sind die Weichen für den Fortgang des großen Festivals gestellt und heute geht es in die nächste Runde. Zur Pressekonferenz am Nürburgring teilten dies der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz, die Polizei und der Veranstalter mit. Eine akute Gefährdungslage des großen Festivals sei aktuell nicht mehr gegeben.


Region | Nachricht vom 03.06.2017

Gewaltiger Eisbrocken durchschlug Dach und Zimmerdecke

Es gab keinen Personenschaden am Samstagmorgen, 3. Juni, als ein mächtiger Eisbrocken das Dach eines Wohnhauses und dann die Zimmerdecke durchschlug. Der Eisbrocken zerschellte in einem Badezimmer. Die Schadenshöhe wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt.


Region | Nachricht vom 03.06.2017

Ehrenamtliche für Sterbebegleitung ausgebildet

Elf neue ehrenamtliche Hospizbegleiter werden künftig das Ambulante Hospiz und den Neuwieder Hospizverein unterstützen. Acht Frauen und drei Männer hatten einen 135-stündigen Befähigungskurs gemeinsam absolviert, um künftig schwerstkranken und sterbenden Menschen zur Seite stehen zu können. Ihr gemeinsames Ziel ist es, die Würde und Selbstbestimmung Sterbender in den Mittelpunkt ihres Handelns zu stellen.


Sport | Nachricht vom 03.06.2017

Rennsaison gestartet: MCC Ohlenberg zu Gast am Raffelsberg

Beim ersten DAMCV Rennen (Deutscher Amateur Motocross Verband) der Saison 2017 vom 26. Bis 28. Mai in Kleinhau gingen wieder zahlreiche Fahrer für den MCC Ohlenberg an den Start. Bei Traumhaftem Wetter duellierten sich die Lizenz Fahrer des MCC Ohlenberg in den verschiedenen Klassen mit ihren Konkurrenten vieler anderer Clubs auf der Strecke am „Raffelsberg“. Der Verein gratuliert den elf Lizenz-Fahrern, die in acht verschiedenen Klassen in Kleinhau gestartet sind.


Kultur | Nachricht vom 03.06.2017

Mozart auf der Festung Ehrenbreitstein

Die Villa Musica präsentiert im Sommer Konzerte auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz. Auftakt der "Klassikserenaden" ist am Mittwoch, 7. Juni, 17 Uhr mit einem faszinierenden Duo, das Mozarts Kompositionen (KV 423 und 424) in Vollendung zu Gehör bringt. Weitere Solowerke gelangen zur Aufführung.


Kultur | Nachricht vom 03.06.2017

Virtueller Rundgang durch die Stadt-Bibliothek

So mancher Bibliothek haftet das Stigma des Altbackenen und Verstaubten an. Nicht so der Stadt-Bibliothek Neuwied. Sie hat sich stets neuen Entwicklungen geöffnet. So können Leseratten den Bestand der Bibliothek bereits seit Juli 2006 im Internet recherchieren. Seit vier Jahren müssen sie noch nicht einmal die Bücherei aufsuchen, um Medien zu entleihen – der Onleihe sei Dank. Da ist es nur eine logische Weiterentwicklung, die Bibliothek selbst im Internet zu präsentieren.


Region | Nachricht vom 02.06.2017

Beförderungen und Ehrungen für die Feuerwehr Vettelschoß

Der diesjährige Verbandsfeuerwehrtag der Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Linz am Rhein fand am 20. Mai im Bürgerhaus Leubsdorf statt. Nach dem traditionellen, gemeinsamen Kirchgang gemäß dem Wahlspruch der Feuerwehren „Gott zur Ehr – dem Nächsten zur Wehr!“ eröffnete der Bürgermeister der VG Linz Hans-Günter Fischer die Arbeitstagung.


Region | Nachricht vom 02.06.2017

Landkreis und DRK-Kreisverband schließen neue Vereinbarung

Vertreter der Kreisverwaltung Neuwied und des DRK Kreisverbandes Neuwied e.V. trafen sich zur Unterzeichnung einer neuen Vereinbarung über die Mitwirkung des DRK Kreisverbandes Neuwied im Katastrophenschutz des Landkreises Neuwied. Die bisherige Vereinbarung, die seit Anfang der 90er Jahre bestand, musste den aktuellen Anforderungen im Zivil- und Katastrophenschutz angepasst werden.


Region | Nachricht vom 02.06.2017

Eigener Swimmingpool und/oder Gartenteich – Gefahr für Kleinkinder

Die Polizei Neuwied weist die Besitzer von Badegelegenheiten auf eigenem Grundstück oder angelegten Gartenteichen auf die davon ausgehende Gefahr für Kleinkinder hin. Vor dem Hintergrund der bekannten tragischen Geschehnisse in Bad Breisig und einem aktuellen Fall am Donnerstag,1. Juni im Stadtgebiet Neuwied möchte Ihre Polizei jetzt zum Beginn der heißen Tage alle Eltern und Verantwortliche darauf hinweisen, dass es leider in jedem Sommer zu Unfällen kommt, bei denen Kleinkinder in Mitleidenschaft gezogen werden.


Region | Nachricht vom 02.06.2017

Erlenmeyerstraße: Arbeiten vor dem Abschluss

Die Sanierung des maroden Kanal- und Wasserleitungssystems in der Erlenmeyerstraße stehen kurz vor dem Abschluss. In den vergangenen Wochen wurde die Wasserleitung in der Erlenmeyerstraße durch die Mitarbeiter des Wasserwerkes in kurzer Zeit neu verlegt und alle Hausanschlüsse auf neue Leitung umgebunden.


Region | Nachricht vom 02.06.2017

Bianca Beer ist Prüfungsbeste

Als Beste von 26 Prüflingen hat Bianca Beer von der Stadtverwaltung Bendorf die Fortbildung zur Verwaltungsfachwirtin abgeschlossen. Dreieinhalb Jahre lang besuchte die 34-jährige Bendorferin einmal pro Woche das Kommunale Studieninstitut der Stadt Koblenz und erreichte dabei einen Notendurchschnitt von 1,9.


Politik | Nachricht vom 02.06.2017

Neuwieder Delegation besuchte Drom Hasharon

Seit 30 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen Drom Hasharon in Israel und der Stadt Neuwied. Den engen Bund erneuerten die Beteiligten nun. Auf Einladung des Bürgermeisters der Region Drom Hasharon, Moti Delgo, besuchte eine Delegation aus Neuwied um Oberbürgermeister Nikolaus Roth die Partnerregion.


Politik | Nachricht vom 02.06.2017

Interessengemeinschaft WKB in Erpel gegründet

Der Gemeinderat Erpel hat im Beschlusswege das System der wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge (WKB) eingeführt. Ab dem 1. Januar 2017 können nunmehr nach der beschlossenen Satzung vom 20. März 2017 Vorausleistungen auf die voraussichtliche jährliche Beitragshöhe an WKB erhoben werden. Dagegen haben Elvira Eberweiser und Monika Schlüter die Interessengemeinschaft WKB ins Leben gerufen, der unter anderen Cornelius Veithen, Wolfgang Horn, Erich Sieberz, Adam Udich und Gerhard Böttcher angehören.


Sport | Nachricht vom 02.06.2017

Süddeutsche Meisterschaften - 4. Platz für Voltigierer aus Kurtscheid

Am Donnerstag, den 25. Mai machten sich die Sportler von Kurtscheid 1 sowie einige Schlachtenbummler auf den Weg nach Schwaigern in Baden-Württemberg, um dort an den Drei-Tage andauernden Süddeutschen Meisterschaften im Voltigieren teilzunehmen. Der Freitag stand ganz im Zeichen der Pflichtstarts.


Sport | Nachricht vom 02.06.2017

Puderbacher Trailathleten finishten beim Fisherman`s Strongman

Wer gerne im Eifelschlamm badet, Höhenmeter erklimmen will, oder mit einer Arschbombe ins eiskalte Wasserbecken springen möchte, der ist beim Strongman-Run am Nürburgring genau richtig. Bei der „Mutter aller Hindernisläufe“ kann sich jeder seinen „Fisherman`s FriendStrongmanRun-Kick“ holen.


Region | Nachricht vom 01.06.2017

Lebensberatung Neuwied legt Jahresbericht 2016 vor

985 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben im vergangenen Jahr Unterstützung bei der Lebensberatung in Simmern gesucht. Weitere 580 Personen nahmen an Angeboten wie Elternkursen, offenenen Sprechstunden oder Weiterbildungen teil. Das geht aus dem jetzt veröffentlichten Jahresbericht 2016 der Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Bistums Trier hervor.


Region | Nachricht vom 01.06.2017

Stadtteilgespräche in Neuwied: Thema Hausnotruf

Der Wunsch von eigentlich jedem ist es, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden selbstbestimmt und unabhängig zu leben. Die vertraute Umgebung ist einem lieb geworden und bedeutet auch ein gewisses Maß an Freiheit. Moderne Techniken wie zum Beispiel der Hausnotruf geben dabei eine beruhigende Gewissheit, dass auch Zuhause im Notfall schnell fachkundige Hilfe kommt.


Region | Nachricht vom 01.06.2017

Nächste Energieberatung im Juli

Eine thermische Solaranlage kann oft die Energiekosten reduzieren; sie ist aber nicht für jeden Haushalt geeignet. Haushalte mit vier oder mehr Personen profitieren eher von solarthermischen Anlagen als Single- oder Paar-Haushalte. Ebenfalls sinnvoll ist der Einsatz von Sonnenenergie, wenn bereits ein großer Wärmespeicher vorhanden ist, etwa bei einer zentralen Holzheizung. Bei ungünstigem Einbau oder Fehlern bei der Installation kann die Anlage sogar zu einem Mehrverbrauch an Energie führen.


Region | Nachricht vom 01.06.2017

Demenzen und Depressionen im Alter

In der Reihe von Informationsveranstaltungen im Landkreis Neuwied folgt am 29. Juni eine weitere Veranstaltung mit dem Titel „Handlungssicherheit im Alltag – Demenzen und Depressionen im Alter“ im Seniorenzentrum St. Elisabeth in Bad Hönningen. Die Veranstaltung wird vom Seniorenzentrum St. Elisabeth und der Psychiatriekoordinationsstelle des Landkreises in enger Kooperation mit dem Netzwerk Demenz Neuwied organisiert.


Region | Nachricht vom 01.06.2017

Großzügige Spende ermöglicht Kindern aufregenden Tag im Zoo

Einen Ausflug von 14 Kindern und zwei Begleitpersonen in den Zoo Neuwied: Das ermöglichte die großzügige Spende von Roswitha Schick. Die 88-Jährige hatte ihren Preis eines SWN-Gewinnspiels bei den Neuwieder Markttagen für den guten Zweck zur Verfügung gestellt. Eine Kindergruppe der Diakonie konnte so einen aufregenden Tag im Zoo verbringen.


Region | Nachricht vom 01.06.2017

Neuwieder halten Seiten ihres Deichstadtfrühlings fest

Impressionen aus den Stadtteilen, Sonnenauf- und -untergänge, der Deich, die Engerser Rheinbrücke, Orte im Nebel, Blütenmeere oder besondere Blickwinkel. Unterschiedlicher könnten die Motive kaum sein, mit der die Neuwieder ihre Lieblingsorte zeigen. Noch bis zum 19. Juni können Teilnehmer ihre Beiträge für den Wettbewerb der Stadtwerke Neuwied (SWN) auf der Webseite www.deichstadtfruehling.de hochladen. Dem Gewinner winkt als SWN-Kunde ein Jahr kostenloser Strom.


Region | Nachricht vom 01.06.2017

Neuer Einsatzleitwagen für die Feuerwehren der VG Asbach

Die Verbandsgemeinde Asbach hat einen neuen, mit modernster Technik ausgestatteten Einsatzleitwagen (ELW 1) beschafft und am Sonntag, 28. Mai, offiziell in Dienst gestellt. Das Fahrzeug ist im Feuerwehrhaus in Buchholz stationiert.


Region | Nachricht vom 01.06.2017

Wählergruppe Wiedtal – Rengsdorfer Land (WIR) gegründet

Was die großen etablierten Parteien können, kann die FWG der Verbandsgemeinde Waldbreitbach schon lange. Um auch bei der künftigen kommunalen Willensbildung weiterhin aktiv zu sein, fanden sich am Montag den 15. Mai die FWG´en der Verbandsgemeine Waldbreitbach, FWG-Melsbach und FWG-Kurtscheid zur „Fusionsversammlung“ in der Dorfschänke in Niederbreitbach ein.


Region | Nachricht vom 01.06.2017

1. gemeinsames Sommerfest der VdK-Ortsverbände Neuwied

Anlässlich des 70-Jährigen Bestehens des VdK Kreisverbandes Neuwied, findet am Samstag, den 17. Juni ab 15 Uhr erstmalig ein großes Sommerfest der Neuwieder Ortsverbände auf dem Gelände der Vereinigung Heddesdorfer Bürger (VHB) an der Bimsstraße statt.


Politik | Nachricht vom 01.06.2017

„Ausbildungs-Ass“ ehrt die besten Ausbilder

„Auch hier im Landkreis Neuwied können sich Unternehmen und Initiativen, Institutionen und Schulen ab sofort wieder um die Auszeichnung ‚Ausbildungs-Ass‘ bewerben. Mit dem Preis, den die Wirtschaftsjunioren Deutschlands gemeinsam mit den Junioren des Handwerks und einer Versicherungsgruppe vergeben, wird besonderes Engagement in der Ausbildung ausgezeichnet“, informiert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Politik | Nachricht vom 01.06.2017

Bürgerbeauftragter und Petitionsausschuss stärken Vertrauen in Politik

Zum Jahresbericht des rheinland-pfälzischen Bürgerbeauftragten sowie dem Bericht des Petitionsausschusses erklären Fredi Winter, Vorsitzender des rheinland-pfälzischen Petitionsausschusses, sowie Jörg Denninghoff, Sprecher für Petitionen der SPD-Landtagsfraktion ihre Sicht.


Politik | Nachricht vom 01.06.2017

Diedenhofen besucht mit SPD-Politikern die Arbeitsagentur

Vergangenen Monat besuchte der Bundestagskandidat Martin Diedenhofen mit einer kleinen „Delegation“ bestehend aus dem Landtagsabgeordneten Fredi Winter, Landrat Rainer Kaul und Bürgermeister Michael Mahlert die Neuwieder Arbeitsagentur zu einem Informationsaustausch über die aktuelle Lage auf dem Arbeitsmarkt.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.06.2017

Wirtschaft im Kreis Neuwied - Konjunktur auf 10-Jahres-Hoch

Die Konjunktur im Landkreis Neuwied erhält zum Frühjahr 2017 einen deutlichen Schub und erreicht den Höchststand, der zuletzt zehn Jahre zuvor verzeichnet wurde. Der IHK Konjunkturklimaindikator, der die Bewertung der aktuellen Geschäftslage und der Erwartungen zusammenfasst, steigt um elf Punkte auf 141 Punkte (Vorumfrage: 130 Punkte) an. Damit erfreut sich der Landkreis Neuwied eines Stimmungshochs und stellt den stärksten Landkreis im nördlichen Rheinland-Pfalz (IHK Konjunkturklimaindikator: 123 Punkte) dar.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.06.2017

John Deere kauft Wirtgen für 4,4 Milliarden Euro

Die Nachricht schlug am Donnerstag, den 1. Juni im Landkreis Neuwied ein wie ein Bombe. Nichts deutete bislang auf einen solchen Deal hin. Der Vollzug soll Ende diesen Jahres erfolgen. Es sind noch die Genehmigungen diverser Behörden nötig, das Kartellrecht betreffend. Alle Arbeitsplätze sollen nach unseren Informationen erhalten bleiben.


Vereine | Nachricht vom 01.06.2017

TC Steimel informiert über die Medenspielsaison

Durchweg erfolgreich spielten die Steimeler Tennis-Teams am 5. Medenspielwochenende. Noch ungeschlagen ist die Herren-60-Mannschaft des TC Steimel in der C-Klasse. Im Nachholspiel gegen den TC Linz gab es einen 12:2 Sieg.


Vereine | Nachricht vom 01.06.2017

Ausflug des Verschönerungsvereins ins Oberhessische

Die diesjährige Frühjahrsfahrt des Heimat- und Verschönerungsverein Windhagen führte die Mitglieder nach Marburg und in das Oberhessische Gebirge, dem Marburger Land. Die Besichtigungstour startete in der ältesten gotischen Hallenkirche Deutschlands, der Elisabethenkirche in Marburg mit ihren 80 Meter hohen Türmen. Die Geschichte des dortigen Meisterwerks der Goldschmiedekunst, ein filigraner goldener Reliquienschrein für die Gebeine der Heiligen Elisabeth, beeindruckte ebenso wie manche Anekdote aus der Zeit der Reformation.


Vereine | Nachricht vom 01.06.2017

Vorstandswechsel bei der AWO Gladbach

Zur Jahreshauptversammlung der AWO-Gladbach gegrüßte der Vorsitzende Fredi Winter die Mitglieder und als Gäste den Kandidaten zur Landratswahl, Michael Mahlert und den Kandidaten zur Bundestagswahl Martin Diedenhofen, die sich der Versammlung vorstellten. Nach Eröffnung, Begrüßung und Totenehrung erfolgte durch den Vorsitzenden ein ausführlicher Bericht des vergangenen Geschäftsjahres.


Sport | Nachricht vom 01.06.2017

Umstrukturierung beim Trainerteam des SV Windhagen

Kurz nach Ende der Saison, die mit dem großen Ziel „Klassenerhalt“ endete, wurde die kommende zweite Rheinlandligasaison geplant. Hierbei kommt es im Trainerteam zu Veränderungen. Es ändern sich zwar nicht die handelnden Personen, dafür aber die Aufgabenverteilung.


Sport | Nachricht vom 01.06.2017

WLAN-Fahrrad-Tour entlang des Rheins geht in nächste Runde

Die vier Rhein-Gemeinden Weißenthurm, Leutesdorf, Andernach und Neuwied haben sich schon vor Jahren zur WLAN-Kooperation zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen sie ihren Bürgern und Gästen die Schönheiten der Region zeigen und dazu anregen, einfach auch mal ein bisschen weiter als nur bis vor die eigene Haustür zu schauen. In diesem Jahr wird dafür kräftig in die Pedale getreten.


Sport | Nachricht vom 01.06.2017

Bouleturnier auf Verbandsgemeindeebene in Melsbach

Pünktlich zum Jubiläumsjahr des 750-jährigen Bestehens der Ortsgemeinde Melsbach hat sich der noch junge Boule-Verein Melsbach die Ausrichtung des 2. Verbandsgemeinde–Boule–Turniers um den Wanderpokal der VG Rengsdorf gesichert. Gespielt wird am Sonntag, den 18. Juni, ab 9.30 Uhr auf den acht gut präparierten Bahnen auf dem Gelände des Tennisvereins Melsbach.


Kultur | Nachricht vom 01.06.2017

Städtische Musikschule Neuwied öffnet ihre Türen

Soll mein Kind ein Musikinstrument lernen? Ja, aber welches? Diese oder ähnliche Fragen stellen sich viele Eltern. Der positive Einfluss, den das Erlernen eines Musikinstrumentes auf die Gesamtentwicklung des Kindes nimmt, ist den meisten Eltern schon bewusst, doch die Entscheidung, welches Instrument das richtige für das Kind ist, fällt oft nicht ganz leicht.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Notarkammer Koblenz wählt neuen Vorstand

Der Vorstand der Notarkammer Koblenz ist von der ordentlichen Kammerversammlung kürzlich neu gewählt worden. Neuer Präsident ist Notar Justizrat Dr. Ulrich Dempfle aus Trier. Der langjährige Präsident der Notarkammer Koblenz und amtierende Vizepräsident der Bundesnotarkammer, Notar Justizrat Richard Bock aus Koblenz, ist von der Kammerversammlung zum Ehrenpräsidenten ernannt worden.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Lohn-Plus für 270 Maler und Lackierer im Kreis Neuwied

Lohn-Plus im Malerhandwerk: Die rund 270 Maler und Lackierer im Landkreis Neuwied bekommen mehr Geld. Zum Juni steigt der Tariflohn auf 16,18 Euro pro Stunde. Damit haben Gesellen 45 Euro mehr pro Monat in der Tasche. Das hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mitgeteilt.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

SGD Nord: Baden in Fließgewässern nicht empfohlen

Der Rhein, die Mosel, die Lahn und zahlreiche andere rheinland-pfälzische Fließgewässer versprechen eine willkommene Abkühlung an heißen Sommertagen. Viele Stellen, wie Campingplätze oder Stadtstrände liegen direkt an den Gewässern und laden zum Planschen und Schwimmen ein. Neben dem Vergnügen birgt das kühle Nass aber auch Risiken.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

SWN und SBN informierten zu Hochwassergefahren

In der Vergangenheit war Engers eines der am stärksten von Hochwasser betroffenen Gebiete in der Stadt Neuwied. Daher informierten Servicebetriebe und Stadtwerke Neuwied aktuell gemeinsam mit der Feuerwehr und Deichförderverein potenziell betroffene Anlieger in Engers im Rahmen eines Informationsabends im Pfarrheim St. Martin über Hochwassergefahren.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Jubiläumsveranstaltung der Reihe "Irrwege verstehen"

„Ein überzeugendes Konzept, ein neutraler Veranstaltungsort und eine experimentierfreudige Arbeitsgruppe, das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe", mit diesen Worten begrüßte Psychiatriekoordinator Dr. Ulrich Kettler die zahlreich erschienenen Gäste. Seit 1999 wurden gemeinsam vom Selbsthilfenetzwerk gemeindenahe Psychiatrie, der Volkshochschule Neuwied, sowie der Psychiatriekoordinationsstelle des Landkreises Neuwied 50 Veranstaltungen zu psychosozialen Themen und psychiatrischen Krankheitsbildern organisiert.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Öffentliche Sitzung des Junggesellenclubs „Gemütlichkeit“

Anlässlich der Kirmes in Waldbreitbach und dem Großfeuerwerk sind alle Kirmesfreunde und –Interessierten herzlich zu einem Gedankenaustausch mit dem Vorstand des JC’s in den Rittersaal des Hotels zur Post in Waldbreitbach eingeladen.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

„Marienschule sucht den Superstar“ in Bad Hönningen

Einen Aktionstag der ganz besonderen Art, gab es am Samstag, dem 20. Mai in der Marienschule. In 19 Workshops zum Thema Musik konnten die Schüler in altersgemischten Gruppen zunächst viel Neues lernen. Jeder Schüler hatte zuvor zwei Angebote gezogen und wechselte nach einer dreiviertel Stunde den Workshop.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Jägerhunde Vorstand auf weitere drei Jahre bestätigt

Anlässlich der Mitgliederversammlung am 27. Mai im Hotel zur Post in Roßbach/Wied wurde der amtierende Vorstand von Jägerhunde in großer Einmütigkeit wiedergewählt. Erste Vorsitzende bleibt Sabine Hochhäuser; ihre Stellvertreterin ist Kathrin Meinders. Schatzmeisterin bleibt Jutta Schütz und als Schriftführer wurde Thomas Franke wieder bestätigt.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Sehr gut besuchte „Kirche im Grünen“ in Dürrholz

Am vergangenen Sonntag fand die diesjährige „Kirche im Grünen“ wieder auf dem Naturerlebnis¬pfad unterhalb des Gemeinschaftshauses statt. Unter dem Motto „Wenn ich wüsste, dass morgen der jüngste Tag wäre, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“ stand der besinnliche halbstündige Rundgang über Teile des Pfades unter dem Motto „500 Jahre Reformation/Luther und Gedanken zur Natur“.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Arbeitsmarkt im Mai mit Licht und Schatten

Der Mai hinterlässt nicht nur erste hochsommerliche Tage sondern auch einen stabilen Arbeitsmarkt. 8.586 Menschen waren in diesem Monat im Gesamtbezirk, der die beiden Landkreise Neuwied und Altenkirchen umfasst, arbeitslos gemeldet. Das sind weniger als im April, aber die Verlierer kennt die Statistik auch. Ältere Arbeitslose und gering Qualifizierte sowie Schwerbehinderte finden keine Jobs. Auch fehlen Ausbildungsstellen.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Forstamt Dierdorf bietet Walderlebnis-Veranstaltung

Zwei Tage und eine Nacht in der freien Natur. Mitten im Wald. Wie finde ich mich dort zurecht? Wie mache ich richtig Feuer? Diese und andere Fragen rund um das Leben in und mit der Natur werden Euch bei der Walderlebnis-Veranstaltung beantwortet.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

In Woldert ging Hecke in Flammen auf

Am Mittwoch, den 31. Mai gegen 16.30 Uhr wurde der Feuerwehr Puderbach ein größerer Flächenbrand nahe an einem Gebäude in Woldert von der Leitstelle Montabaur gemeldet. Dort hatte sich durch Unachtsamkeit eine Hecke entzündet, wie sich herausstellte.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Planung Feuerwehrhaus Oberraden-Straßenhaus auf Weg gebracht

In der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates stand die Vergabe des Planungsauftrages für das neue Feuerwehrhaus der neuen Wehr Oberraden-Straßenhaus auf der Tagesordnung. Nachdem Wehrleiter Peter Schäfer die Bedenken der Fraktion der Grünen ausräumen konnte, erfolgte ein einstimmiger Vergabebeschluss.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Waldkauz ist Vogel des Jahres - Zoo trägt zur Arterhaltung bei

Die größte Eule ist der Uhu. Dass es daneben noch andere, kleinere Eulenarten gibt, wird manchmal vergessen. Im Zoo Neuwied lebt neben dem „prominenten“ Uhu auch der Waldkauz. Er ist die häufigste Eule Deutschlands. Obwohl sein Name anderes vermuten lässt, ist er keinesfalls nur im Wald zu Hause. Durch Auswilderung leistet der Zoo einen wichtigen Beitrag zur Arterhaltung.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Dierdorfer Chefarzt erhält Urkunde

Erfreuliche Post erreichte Dr. Barthel Kratsch, Chefarzt der Allgemein- und Visceralchirurgie am Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters: auf Basis einer unabhängigen und kostenlosen Erhebung wurde ihm von der Redaktion Focus-Gesundheit die Empfehlung als Arzt der Region Neuwied ausgesprochen.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Familientagesfahrt nach Gelsenkirchen

Einen Tag lang reiste das Kooperationsteam der Kreisjugendpflegen der Kreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises („Wir Westerwälder“) am 20. Mai mit 43 kleinen und großen Teilnehmer und bei tollem Wetter in die wunderbare Tierwelt der Zoom-Erlebniswelt mitten im Ruhrgebiet.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Landfrauenverband setzt sich für Erhalt der Grundschulen ein

„Der Landfrauenverband Rheinland-Nassau fordert den Erhalt der kleinen Dorfschulen, weil sie wesentliche Fundamente des ländlichen Raumes sind und für die Zukunft der Dörfer lebensnotwendig“, so formulierte Landfrauen-Präsidentin Rita Lanius-Heck anlässlich der konstituierenden Sitzung des neuen Präsidiums ein Anliegen des Verbands.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

B 42 – ungebremst auf stehenden PKW aufgefahren

Gegen 14:17 Uhr wurde durch ein Verkehrsteilnehmer aus Richtung Linz in Richtung Nordrhein-Westfalen fahrend im Gegenverkehr ein Verkehrsunfall mit zwei PKW festgestellt. Beide sollen im Graben liegen, so die Meldung.


Politik | Nachricht vom 31.05.2017

Generationenwechsel bei der Neustädter SPD

Die jüngsten Vorstandswahlen des SPD Ortsvereines Neustadt standen ganz im Zeichen eines Generationenwechsels. Daher fand auch an der Spitze ein Machtwechsel statt. Jürgen Jonas, der den Ortsverein 20 Jahre führte, stand für eine weitere Periode nicht mehr zur Verfügung.


Politik | Nachricht vom 31.05.2017

Kräuter, Gemüse, Obst frisch direkt in den Kochtopf

Mit der Neuanlage eines Naschgartens will die Informa gGmbH in Neuwied für noch mehr frische Vielfalt im Angebot von Kantine und Bistro sorgen. So wurden die Lücken zwischen den Gebäuden auf dem großen Grundstück für die Pflanzung sorgfältig vorbereitet und weitere Hochbeete aufgestellt.


Politik | Nachricht vom 31.05.2017

Mahlert: Bauaufsicht muss vor Ort bleiben.

Mit Sorge hat der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Hönningen, Michael Mahlert, zur Kenntnis genommen, dass die Bemühungen, um eine Ausnahmeregelung zum Verbleib der Bauaufsicht in der Verbandsgemeinde Linz bislang nicht zum Erfolg geführt haben.


Vereine | Nachricht vom 31.05.2017

Fußballtraining mit Bundesligatrainer Ruthenbeck

Begeistert zeigten sich die C-Junioren der SG Ellingen/Bonefeld/Willroth von der Trainingseinheit mit Bundesligatrainer Stefan Ruthenbeck. Für die „Ellingerjungs“ war dies ein ganz besonderes Erlebnis und wird sicher noch lange ein beliebtes Gesprächsthema unter den Jugendlichen sein.


Kultur | Nachricht vom 31.05.2017

Lesung mit Helga Glaesener: Die Postmeisterin

Im Rahmen der Westerwälder Literaturtage veranstaltet die Kreis-Volkshochschule Neuwied erstmalig eine Lesung im Historischen Rathaus in Unkel. Am 23. Juni um 19:30 Uhr liest die Bestseller-Autorin Helga Glaesener („Die Safranhändlerin“) aus ihrem neuen historischen Roman „Die Postmeisterin“.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

Nur noch rund 30 Startplätze für die 8. ADAC Mittelrhein-Classic

Die Kurstadt Bad Ems mit dem Flair von Zaren, Königen und Kaisern ist Start und Ziel der ADAC Mittelrhein-Classic, die am 5. August zum achten Mal stattfindet. Viele beeindruckende Raritäten der Automobilgeschichte sollen an diesem Tag tausende Zuschauer auf die Straßen locken. Die Gegebenheiten in Bad Ems lassen allerdings „nur“ rund 75 Fahrzeuge zu.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

Grundschulen in Rheinland-Pfalz sollen mitmachen

Das Deutsche Kinderhilfswerk ruft Grundschulen in Rheinland-Pfalz zur Teilnahme am Modellprojekt „Kinderrechteschule“ auf. Das Modellprojekt des Bundes und des Deutschen Kinderhilfswerks konnte bislang sieben Schulen auszeichnen, unter anderem in Hessen und Berlin.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

KK-Schützengesellschaft gestaltete Dorfmeisterschaft

Mit einem solchen Erfolg hatten die Verantwortlichen der KK-Schützengesellschaft Oberbieber bei der zweiten Auflage ihrer Dorfmeisterschaft nicht gerechnet. 14 Hobby-Mannschaften meldeten ihre Teilnahme und versuchten sich auf dem elektronischen Luftdruck-Waffenstand, um einen der beiden von Jürgen Romotzki und Wolfgang Schellert gestifteten Wanderpokal zu erringen.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

Uterustransplantation – Fortschritt und ethische Grenzen

Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied lädt am Samstag, 10. Juni um 9 Uhr alle Interessierten ein zur Podiumsdiskussion. Rund 2.000 Frauen in Deutschland können keine Kinder bekommen, weil sie keine Gebärmutter haben. Seit Jahren forschen Ärzte daran, das Organ zu transplantieren, um ihnen zu einem eigenen Kind zu verhelfen.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

„Frauen treffen sich“ und spenden in Oberhonnefeld

Seit dem Jahr 2000 verbringen Frauen der Verbandsgemeinde Rengsdorf einmal im Jahr einen gemeinsamen Nachmittag unter dem Motto „Frauen treffen sich“. Diesmal fand er im April in Oberhonnefeld statt.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz

Der Troisdorfer Mundartchor "Jecke Püngel e. V." hat sich in den letzten 4 Jahren in Troisdorf mit seinem kölschen Weihnachtsprogramm in die Herzen vieler Zuhörer und Zuschauer gesungen und auch einige Buchholzer waren schon Gäste in der KÜZ in Troisdorf Sieglar. Mit der Chorleiterin Angela Stohwasser und dem Geschäftsführer und Moderator Reiner Besgen präsentiert der Chor ein Programm, wie man es sonst kaum finden wird.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

SPD Ortsvereine beschließen Liste für VG-Ratswahl 2017

In einer gemeinsamen Versammlung haben die Mitglieder der SPD Ortsvereine Rengsdorfer Land und Waldbreitbach die Kandidatenliste für die Neuwahl des Gemeinderates der neuen Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach festgelegt: An der Spitze stehen Birgit Haas, Volker Lemgen und Frank Jacke.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

Flüchtlinge und Wäller erlebten schönen Tag im Neuwieder Zoo

Es war ein Ausflug, an den die Teilnehmer sicher noch oft und gerne zurückdenken: Das Projekt Willkommenskultur des Evangelischen Dekanats Selters hat mit 64 Einheimischen und Flüchtlingen einen schönen Tag im Neuwieder Zoo verbracht. Die Teilnehmer aus der Verbandsgemeinde Selters erkundeten den Tierpark in zwei Gruppen und wurden dabei von einem syrischen und einem afghanischen Dolmetscher begleitet.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

Malu Dreyer informiert sich über Industrie4.0@school

Die Ministerpräsidentin Malu Dreyer war am Montag, den 29. Mai zu Gast in der David-Roentgen-Schule, um sich über das Projekt „Industrie4.0@school“ zu informieren. Das Projekt hat mittlerweile für bundesweites Aufsehen gesorgt. Die Schüler waren auch schon drei Mal auf der Hannover Messe und haben ihr Werk der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

„Kreisel Windhagen": Planungsentwurf wird überarbeitet

Der zuletzt vorliegende Entwurf für das Kreiselbauwerk Windhagen wurde von der zuständigen internen Fachabteilung für die Überprüfung von Planungen beim Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen geprüft (Auditierung). Hinsichtlich der Sicherheit und Leistungsfähigkeit hat der Bereich des Landesbetriebes weitergehende Aussagen gemacht und Anforderungen formuliert.


Politik | Nachricht vom 30.05.2017

CDU Kreisvorstand Neuwied besichtigen Heizkraftwerk

Der CDU Kreisverband Neuwied sieht den Landkreis Neuwied auf einem guten Weg in der Umsetzung von Klimaschutzzielen und der Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen zur Energiegewinnung. Ein wichtiger Partner bei der Umsetzung dieser Ziele sind die Stadtwerke Neuwied (SWN). Mitglieder des Kreisvorstandes machten sich bei einer Ortsbesichtigung ein Bild von der Arbeit des modernen Biomasse Heizkraftwerkes der SWN.


Politik | Nachricht vom 30.05.2017

Grüne wollen für Bürgermeisterwahl eigenen Kandidaten aufstellen

In der fusionierten Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach muss am 24. September ein neuer Verbandsbürgermeister gewählt werden. Der jetzige Amtsinhaber Hans-Werner Breithausen (SPD) hatte als erster gesagt, dass er sich der Wahl stellt. Die CDU hat den Rengsdorfer Ortsbürgermeister Christian Robeneck nominiert. Wie der NR-Kurier erfahren hat, wollen die Grünen einen eigenen Kandidaten aufstellen.


Sport | Nachricht vom 30.05.2017

Nikita Seifert und Esther Eckstein gewinnen U21 Randori

700 Sportler aus 10 Nationen gingen am 27. Mai in Wald-Michelbach an den Start. Beobachtet von den Bundestrainern konnte das KSC Karate Team mit 4 Medaillen sehr erfolgreich abschneiden.


Sport | Nachricht vom 30.05.2017

Damen SV Rengsdorf feierten nach Heimspiel Aufstieg

Den Abschluss der Saison 2016 / 2017 machte am Sonntag, den 289. Mai die Damenmannschaft des SV, die bereits seit zwei Wochen als Aufsteiger in die Rheinlandliga feststeht. Zum Abschluss wurde mit der FSG Ahrbach der Tabellendritte und somit ein richtig schwerer Brocken am Rengsdorfer Tannenweg vorstellig. Nach einem intensiven Spiel sollten sich beide Mannschaften schließlich mit einem 1:1 Unentschieden in die Sommerpause verabschieden.


Sport | Nachricht vom 30.05.2017

SV Rengsdorf beendet die Saison 2016/2017 emotional

Am vergangenen Wochenende standen für den SV Rengsdorf die letzten Partien der Saison 2016 / 2017 auf dem Plan. Neben Titeln- und Aufstiegen sollte es für eine Mannschaft noch zum fulminanten Klassenerhalt reichen. Den Anfang machten am Freitag die B-Juniorinnen, die erfolgreich den Kreispokal aus dem letzten Jahr verteidigen konnten.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

Superintendent Eickhoff tritt zurück

Wolfgang Eickhoff tritt als Superintendent zurück. Seine nebenamtliche Funktion an der Spitze des Kirchenkreises Wied, in die er im November 2012 gewählt wurde, gibt Eickhoff aus gesundheitlichen Gründen mit Ablauf des 31. Mai 2017 ab. Der 56-jährige Theologe bleibt Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Raubach.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

Erschließungs- und Ausbaubeitragsrecht war Thema

Ein brandaktuelles Thema für viele Gemeinderäte stand auf dem Plan des Kommunalpolitischen Seminars, dass die Gleichstellungsbeauftragten und die Kreisvolkshochschule des Landkreises Neuwied für die Ratsfrauen organisierten: Das Erschließungs- und Ausbaubeitragsrecht.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

Festnahme nach Trickdiebstahl in einem Einkaufsmarkt

Dank eines beherzten Eingreifens des Filialleiters konnte der 43-jährige Tatverdächtige gestellt und vorläufig festgenommen werden. Am Samstagmorgen, den 27. Mai hielt sich der Mann mit einer weiteren männlichen Person in einem Einkaufsmarkt in der Königsberger Straße in Dierdorf auf.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

Gedenkfeier für Frühverstorbene

Bereits seit 20 Jahren bietet die Stadt Neuwied die Möglichkeit an, Kinder, die kurz nach der Geburt starben oder als Fehlgeburt zur Welt kamen, zu beerdigen. Einmal im Jahr kommen im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth die Eltern zusammen, die ihr Kind kurz vor oder nach der Geburt verloren haben. Die Gedenkfeier findet jährlich am Freitag nach Pfingsten statt.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

Yoga & Qigong am Meer: gelungene Wohlfühlreise mit der KVHS

„Yogaübende werden gelassener, fröhlicher und sind voller Schwung und Energie!“ Diesem Reisemotto frönte eine bunt gemischte Reisegruppe im herrlichen Zeeland in Südholland. Vier Tage verbrachte die Gruppe mit der Yoga & Qi Gong Lehrerin Margitta Krah im schönen Örtchen Zoutelande. Da die Unterkunft direkt am Meer lag, wurden die meisten Yoga- und Qi Gong Einheiten auch am Strand ausgeführt.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

Vermeintlich verlassene Jungvögel sind nicht unbedingt hilflos

Viele Jungvögel verlassen in diesen Tagen ihre mittlerweile eng gewordenen Nester und Nistkästen. Beim Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald häufen sich währenddessen die Meldungen über vermeintlich hilflose Tiere. Doch nicht immer benötigen diese tatsächlich Hilfe.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

Grundschüler aus Dierdorf genossen einen besonderen Unterricht

Durch eine großzügige Aktion des Kreises Neuwied kamen einige Schülerinnen und Schüler der Gutenberg-Schule im Mai in den ganz besonderen Genuss spannender Umweltmodule, die der Kreis kostenfrei an Grundschulen vergeben hatte.


Politik | Nachricht vom 29.05.2017

Realschule Plus Puderbach zu Gast in Berlin

Das „Erlebnis Berlin“, stand für fünf Tage auf dem Programm anlässlich der Abschlussfahrt des 10. Schuljahres der Friedrich-von-Bodelschwingh Realschule Plus in Puderbach. Vier Schülerinnen und zehn Schüler, die den Abschluss der Sekundarstufe I, die „Mittlere Reife“, absolviert haben suchten gemeinsam mit ihren Betreuern, den Lehrern Hans-Georg Moseler und dessen pensionierten Kollegen Peter Gemeinder, die Hauptstadt auf.


Politik | Nachricht vom 29.05.2017

Michael Mahlert behält Breitbandausbau auf der Agenda

Vor wenigen Wochen startete im Landkreis Neuwied der langersehnte Breitbandausbau durch die Deutsche Telekom mit dem Spatenstich in der Verbandsgemeinde Waldbreitbach. Einer der Impulsgeber zum Vorhaben Breitbandausbau war der SPD-Landratskandidat und Bad Hönninger Verbandsbürgermeister Michael Mahlert: Gemeinsam mit seinem Linzer Amtskollegen Hans-Günter Fischer überzeugte er Landrat Rainer Kaul, das Thema kreisweit anzugehen.


Sport | Nachricht vom 29.05.2017

Robert Rychecky gewinnt S-Springen auf Gut Birkenhof

Der Reiterverein Kurtscheid hat vom 25. bis 28. Mai sein großes Sommerturnier auf dem Gut Birkenhof ausgerichtet. Insgesamt 41 Prüfungen standen in der Dressur und im Springreiten an. Die vielen Zuschauer bekamen an den vier Tagen hochklassigen Reitsport bei tollem Wetter geboten.


Region | Nachricht vom 28.05.2017

Zwei Motorradunfälle – jeweils Rettungshubschrauber im Einsatz

Die Polizei Straßenhaus hatte sich am Wochenende unter anderem mit zwei Motorradunfällen zu beschäftigen. In beiden Fällen wurden die Kradfahrer schwer verletzt und jeweils musste ein Rettungshubschrauber zum Transport in die Klinik angefordert werden.


Region | Nachricht vom 28.05.2017

Polizei Linz meldet viele Unfälle und Unfallfluchten

Am Donnerstag dem 25. Mai ereigneten sich im Dienstgebiet zwei Verkehrsunfälle unter Beteiligung von Motorradfahrern. Daneben hatte die Polizei Linz sich um weitere Unfälle und Unfallfluchten zu kümmern. Insgesamt war es ein arbeitsreiches langes Wochenende für die Polizei.


Region | Nachricht vom 28.05.2017

Am Vatertag abgeblitzt und angezeigt

Nachdem ein 49-jähriger Mann am Vatertag in einer Gaststätte in Bad Hönningen vergeblich versucht hatte bei einer 24-jährigen anzubandeln, griff er ihr gegen deren Willen an den Po. Dies wollte nicht nur die nunmehr Geschädigte, sondern auch ihre 22-jährige Freundin, welche den Mann aufforderte solches zu unterlassen.


Werbung