Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23252 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Vereine | Nachricht vom 27.04.2012

Workshop - Natürliche Gartengestaltung

„Arche Wyda e. V.“ Kurtscheid bietet Garten-Fortbildung am 5. Mai 2012 - Wie gestalte ich das Gartenjahr

Kurtscheid/Escherwiese „Die wichtigste Heilung kommt aus dem Garten - erst danach kommt der Arzt“, sagte Paracelcus. Das wissen auch die Mitglieder und Aktiven bei „Arche Wyda e. V“. Und das Know-How darum vermitteln sie gerne weiter.


Region | Nachricht vom 26.04.2012

Verkehrssituation in Heimbach-Weis ist das zentrale Thema

Bürgerforum des CDU-Ortsverbands Heimbach-Weis/Block ermöglichte Aussprache über aktuelle Probleme

Heimbach-Weis. Die Verkehrssituation war eins der zentralen Themen des Bürgerforums des CDU-Ortsverbandes Heimbach-Weis/Block. Der Bürgermeister und Baudezernent Reiner Kilgen musste allerdings in vielen Fällen die Zuständigkeiten des Kreises oder Landesbetriebs Mobilität feststellen und somit auf die geringen Handlungsmöglichkeiten verweisen.


Region | Nachricht vom 26.04.2012

Helfer vor Ort gesucht

First-Responder-System hilft Menschenleben retten - Verbandsgemeinde Puderbach unterstützt die Einführung

Puderbach. Die Überlebenschancen eines Menschen mit Herz-Kreislauf-Stillstand sinken mit jeder Minute drastisch. Bereits nach etwa drei Minuten entstehen irreversible Schäden im Gehirn. Im Falle eines schweren Schlaganfalls, Herzinfarkts, Verkehrsunfalls oder eines Herz-Kreislaufstillstands ist daher dringend schnelle Hilfe erforderlich.


Region | Nachricht vom 26.04.2012

Märkerwaldschule bekommt neue Fahrräder

Landesverkehrswacht Mainz fördert vier Räder - Jetzt ist bessere Verkehrserziehung an Urbacher Schule möglich

Urbach. Grundschüler müssen in die Lage versetzt werden, die vielfältigen Herausforderungen im realen Straßenverkehr zu meistern. Damit wird auch der Tatsache Rechnung getragen, dass sich der Bewegungsradius von Kindern mit der Einschulung vergrößert. Dabei tragen rücksichts- und verantwortungsvolles Handeln nicht nur zur eigenen Sicherheit, sondern auch zu der von anderen Verkehrsteilnehmern bei.


Region | Nachricht vom 26.04.2012

„Neue Notdienstnummer muss flächendeckend verfügbar sein!“

116 117 führt direkt zum Arzt mit Bereitschaftsdienst - CDU-Kreisverband fordert Handeln der Landesregierung

Neuwied. Die Kreis-CDU fordert die schnelle flächendeckende Verfügbarkeit der neuen Notdienstnummer 116 117. Erwin Rüddel, der Kreisvorsitzende, sagt: „Eine flächendeckende, wohnortnahe und bedarfsgerechte ambulante und stationäre medizinische sowie notärztliche Versorgung muss gerade in den ländlichen Räumen gewährleistet sein. Dazu gehört auch - und hier ist einmal mehr die amtierende rot-grüne Landesregierung gefordert - die schnellstmögliche flächendeckende Verfügbarkeit der neuen Notdienstnummer 116 117. Diese Forderung gewinnt umso mehr an Bedeutung unter dem Hinblick auf die demografische Entwicklung.“


Region | Nachricht vom 26.04.2012

Eltern sollen abstimmen: Betreuungsgeld oder Kita?

SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler lädt zum Online-Voting ein

Region. "Es ist schon absurd, dass Eltern dafür bezahlt werden sollen, dass sie ihre Kinder nicht in die Kita schicken. Dadurch werden die Kinder doch von frühkindlicher Bildung ferngehalten.“ Sabine Bätzing-Lichtenthäler hält nichts von der Betreuungsgeld-Regelung.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.04.2012

Pide - was ist das?

Puderbacher Lokal bietet diese Spezialität an - Kürzlich Neueröffnung gefeiert

Puderbach. Seit Anfang April ist das Lokal Auf der Heid 1 in Puderbach in neuen Händen und wird als Familienbetrieb geführt. Die Familie ist seit 20 Jahren in der Gastronomie erfahren und nennt ihr Lokal „SAMMY’s“. Alle Salate werden täglich frisch zubereitet, alle Dips sind hausgemacht und das Fleisch wird beim regionalen Metzger erworben. Bei "SAMMY’s" wird großen Wert auf Frische gelegt, deshalb ist die Fleischauswahl nicht so riesig.


Vereine | Nachricht vom 26.04.2012

Karate-Club Puderbach erneut größter Verein im Landesverband

Puderbacher haben landesweit die meisten Vereinsmitglieder - Der Altersmix macht den Verein für die Mitglieder interessant

Puderbach. Die neueste Mitgliederstatistik 2011 des Rheinland-Pfälzischen Karate-Verband belegt es: Der „Karate-Club Puderbach e. V.“ bleibt, wie in den Vorjahren, größter Verein im Landesverband und konnte zugleich seinen Vorspruch zum Zweitplatzieren noch ausbauen.


Region | Nachricht vom 25.04.2012

Keine LED-Straßenlaternen in Asbach

SPD, FWG und FDP-Wählergruppe kritisieren die „technologiefeindliche“ Haltung der CDU

Asbach. Die Mehrheit im Asbacher Ortsgemeinderat war gegen die Umrüstung von Straßenlaternen auf LED-Technik. Das kritisieren die Fraktionen SPD, FWG und FDP/Wählergruppe Dahlhausen. In einer gemeinsamen Presseerklärung schreiben sie: „Mit der LED-Technik in der Straßenbeleuchtung bieten sich den Gemeinden eine Fülle neuer Chancen. Hierdurch könnten bei effizienter Anwendung die Haushalte der Kommunen im Bereich der Energiekosten auf lange Sicht nachhaltig gesenkt werden.“


Region | Nachricht vom 25.04.2012

CDU Windhagen fordert „Kreisverkehr Freiberg“

Rückstaus bei Schichtwechsel sind Zumutung für die Autofahrer – Appell an Honnefer Stadtbürgermeisterin

Windhagen. Seit 2004 und insbesondere seit dem letzten Jahr setzt sich die CDU Windhagen massiv dafür ein, im Kreuzungsbereich Freiberg (K30-Windhagener Weg/L247-Rottbitzer Straße eine große Kreisverkehrsanlage umzusetzen. „Rückstaus aus Richtung Windhagen insbesondere zu Zeiten von Schichtwechseln in einem in Windhagen ansässigen Unternehmen sind eine Zumutung für die Verkehrsteilnehmer“, so Windhagens CDU-Vorsitzender Helmut Wolff bei einem Ortstermin an dieser Kreuzung. In Windhagen hat die Wirtgen GmbH mit 1.300 Beschäftigten ihren Sitz.


Region | Nachricht vom 25.04.2012

„Flachcracker“ gewannen 7. Cage-Soccer-Turnier der IGS

Neuwied. Traten im Herbst noch die „Großen“ beim Cage-Soccer-Turnier der IGS Neuwied gegeneinander an, so waren jetzt die Fünft- bis Siebtklässler an der Reihe. 100 Spieler in 14 Mannschaften kämpften im „Fußballkäfig“ um den Pokal.


Region | Nachricht vom 25.04.2012

Fotografieren im Härle-Park

Der Park bietet eine ganz besondere Pflanzenwelt – Fotomotive in Hülle und Fülle

Neuwied/Oberkassel. Die Volkshochschule Neuwied bietet ein umfangreiches Fortbildungsprogramm im Bereich der Fotografie. Ein Kurs davon ist die Makrofotografie, die kleine Dinge groß herausbringt. Einen Leckerbissen für die Fotofreunde bot des VHS am vergangen Samstag an. Sie entführte die Teilnehmer in den Härle Park nach Oberkassel, der sich in klimatisch begünstigter Lage am Hang des Rheintals zwischen Bonn und dem Siebengebirge befindet.


Region | Nachricht vom 25.04.2012

Stadt Neuwied will 750 Lampenköpfe austauschen

Zuschuss beim Bund beantragt – Investition von 450.000 Euro rechnet sich in weniger als zehn Jahren – Derzeit jährliche Stromkosten von 800.000 Euro für die Straßenbeleuchtung

Neuwied. Die Stadt Neuwied will zur Modernisierung der Straßenbeleuchtung noch in diesem Jahr auf einen Schlag 750 Lampenköpfe austauschen, und zwar gegen modernere Lampen mit LED-Technik. Die Gesamtinvestition beträgt 450.000 Euro. Ein Viertel davon soll das Bundesumweltministerium tragen, wo ein entsprechender Zuschuss beantragt wurde.


Region | Nachricht vom 24.04.2012

CDU Gemeindeverband Rengsdorf wählt neuen Vorstand

Michael Jäger wird als Vorsitzender wiedergewählt – Erwin Rüddel berichtete aus Berlin

Rengsdorf. In der jüngsten Mitgliederversammlung wurde von den zahlreich erschienenen CDU Mitgliedern aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf ein neuer Vorstand gewählt. Es wurden die Berichte vorgetragen und die Sachthemen für die weitere Arbeit erläutert. Als wichtiges Ziel wird die aktive Mitgliedergewinnung genannt.


Region | Nachricht vom 24.04.2012

Selbsthilfegruppentag in Dierdorf

Selbsthilfegruppen stellen sich vor - Informationen aus erster Hand

Dierdorf. Die Bedeutung von Selbsthilfe für die gesundheitliche und soziale Versorgung der Bevölkerung hat in den letzen Jahren ständig zugenommen. Es spricht für sich, dass mittlerweile circa 108 Selbsthilfegruppen zu vielen verschiedenen Themen im Kreisgebiet Neuwied zu finden sind. Selbsthilfe hat in unserer Region einen stetig steigenden Stellenwert.


Region | Nachricht vom 24.04.2012

„Alte Bäume – neues Leben?“

Interessante Führung durch den Dierdorfer Stadtwald - Gäste lernten viel über Waldwirtschaft und Naturschutz

Dierdorf. Die Forstverwaltung hatte gemeinsam mit der Stadt Dierdorf zur Wanderung durch den Wienauer Teil des Stadtwald eingeladen Die fachkundige Führung hatte wie immer Bernd Frorath. Dass seine Führungen interessant sind, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Der Stadtbürgermeister Thomas Vis und Bernd Frorath konnten sage und schreibe 70 Wanderer begrüßen. „Mit so einem Ansturm hätte ich nie gerechnet“, meinte Bernd Frorath unterwegs.


Region | Nachricht vom 24.04.2012

Spaß im Kräuterkindergarten

Veranstaltungen im Rengsdorfer Kräutergarten sind beliebt - Zusammenspiele in der Natur lernen

Rengsdorf. Arbeit macht bekanntlich Hunger. So ging es auch den Kindern bei der Eröffnung im Kinderkräutergarten. Hatte der Nachwuchs doch drei Bäume gepflanzt. Ingrid Runkel hatte vorgesorgt und schon Teig mitgebracht. Die Kinder mussten nun Kräuter sammeln.


Region | Nachricht vom 24.04.2012

Private Energiewende - wie geht das?

Veranstaltung zeigt Wege vom Energiefresser zum Energiesparhaus auf

Vettelschoß. Unter dem Motto "Die private Energiewende - wie geht das?" veranstalten die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, der Landkreis Neuwied und die Gemeinde Vettelschoß am 26. April 2012 um 19 Uhr einen Informationsabend im Forum Vettelschoß. Eingeladen sind Eigenheimbesitzer und Häuslebauer, die Modernisierungsmaßnahmen planen und gleichzeitig ihren Energieverbrauch reduzieren möchten und alle, die etwas über ihren Energieverbrauch und die Möglichkeiten des Energiesparens erfahren wollen.


Vereine | Nachricht vom 24.04.2012

TSG Urbach schafft Aufstieg

Die erste Tischtennismannschaft machte Aufstieg in erste Rheinlandliga klar – Abstiegskandidat Höchstenbach leistete heftige Gegenwehr

Urbach. Am Samstagabend (21.4.) stand der letzte Spieltag in der zweiten Rheinland-Liga im Tischtennis an. Die TSG Urbach-Dernbach führte die Tabelle mit einem Punkt Vorsprung an. Wollten sie den dritten Aufstieg in Folge schaffen, so musste ein Sieg her. Zu Gast in der Urbacher Halle war das Team von TTC Höchstenbach. Die Gäste mussten ebenfalls gewinnen, wollten sie noch dem Abstieg entgehen.


Vereine | Nachricht vom 24.04.2012

E1 JSG Niederbieber/Melsbach unterliegt dem Tabellenführer Rengsdorf knapp 2:3

Nachwuchskicker zeigten spannende Begegnung – Niederbieber war dem Ausgleich nah

Rengsdorf. Die JSG Niederbieber/Melsbach konnte trotz Aufholjagd nicht mit Rengsdorf gleichziehen. Bereits kurz nach dem Anpfiff standen die Gastgeber aus Rengsdorf vor dem Kasten des JSG Niederbieber und hatten die Chance zum Führungstreffer. Nach wenigen Spielminuten fand Niederbieber immer besser ins Spiel. Immer wieder konterte Niederbieber über den Rechtsaußen Kevin G., kam jedoch nicht zum erfolgreichen Abschluss. Entweder knapp am Tor vorbei oder der gut stehende Torhüter aus Rengsdorf rettete auf der Linie.


Region | Nachricht vom 23.04.2012

Kunst, Klassik und Kuchen rund um Schloss Monrepos

Informationsveranstaltung und Kunstausstellung am 5. Mai im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Neuwied. Das eigentliche Schloss Monrepos, übersetzt „Meine Ruhe“ wird heute niemand mehr finden, denn vor etwa 43 Jahren wurde es niedergebrannt. Trotzdem wird rund um Neuwied immer noch von diesem Gebäude gesprochen.


Region | Nachricht vom 23.04.2012

Kreisvolkshochschule verabschiedete Günter Ballmann

Wolfgang Kunz ist jetzt stellvertretender Vorsitzender

Neuwied. Im Johanna-Löwenherz-Saal der Kreisverwaltung verabschiedete der Vorsitzende der Kreis-Volkshochschule Klaus Hannuschke den Stellvertretenden Vorsitzenden der Kreisvolkshochschule Neuwied. Günter Ballmann war seit 2002 in führender Funktion an der Neuordnung der organisatorischen Struktur der Kreis-VHS beteiligt. Dazu gehörten die Einführung eines zentralen Kursverwaltungssystems für die acht Außenstellen im Kreis Neuwied sowie die Übernahme der Kassengeschäfte durch eine zentrale Buchhaltung, die bis zu diesem Zeitpunkt die Verbandsgemeindeverwaltungen geführt hatten.


Region | Nachricht vom 23.04.2012

Aktuelles zum "Westerwälder Wolf" - Gerüchteküche brodelt

71-jähriger Jäger aus dem Raum Köln schoss auf das Tier - Ergebnis der Obduktion frühestens am 2. Mai

Ist es ein Wolf, der tot im Bereich der Westerwälder Seenplatte am Samstag, 21. April aufgefunden wurde. "Durch das Landesuntersuchungsamt Koblenz erfolgen derzeit noch Untersuchungen, ob es sich bei dem Tier tatsächlich um einen Wolf handelt", schreibt die Polizeidirektion Montabaur im aktuellen Pressebericht vom 24. April. Ein 71-jähriger Mann gab zu, die Schüsse auf das Tier abgegeben zu haben. Das Umweltministerium verurteilt den Abschuss. Der NABU stellte Strafanzeige.


Region | Nachricht vom 23.04.2012

Baubeginn Parkplatz vor dem Kindergarten

Zugang zu Kindertagesstätte Puderbach vorübergehend eingeschränkt - Ortsgemeinde Puderbach bittet Eltern um Verständnis

Puderbach. Im Zuge der Errichtung der neuen Kindertagesstätte Puderbach wird die Herstellung einer Buswende- und Parkplatzanlage vor dem Eingangsbereich des neuen Gebäudes erforderlich. Mit den Bauarbeiten soll ab dem 23. April 2012 begonnen werden.


Region | Nachricht vom 23.04.2012

Alt und Jung säuberten engagiert Dorf

Große Beteiligung in Kurtscheid - Bürgermeister Wagner zufrieden

Kurtscheid. Die Aktion „Sauberes Dorf“ wurde auch in diesem Jahr wieder in Kurtscheid durchgeführt. Am 14. April waren viele Helfer zum Unrat sammeln im Einsatz. Beim Treffen an der Wiedhöhenhalle konnte Ortsbürgermeister Heinz-Dieter Wagner viele eifrige Bürgerinnen und Bürger begrüßen. Auch viele Jugendliche, Mütter und Väter mit ihren Kindern waren erfreulicherweise dabei.


Region | Nachricht vom 23.04.2012

BUND Rheinland-Pfalz: Wir sind empört!

Die Stellungnahme des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V.
Landesverband Rheinland-Pfalz, BUND Westerwald, BUND Nördl. Rheinland-Pfalz zum Thema: Mutmaßlicher Wolf im Westerwald erschossen.


Region | Nachricht vom 23.04.2012

Erfolgreicher Kreissängertag in Neuwied

Rückblicke und Ausblicke - Schubertchor aus Eitorf ist neues Mitglied

Neuwied. Ein Kreissängertag kann auch ohne Wahlmarathon interessant sein. Dies konnten die über 100 Teilnehmer im Amalie-Raiffeisensaal der VHS Neuwied feststellen. So stand im Mittelpunkt ein bemerkenswerter Vortrag von Dr. Jürgen Böhme-Poulet zum Thema „Moderne Akzente in der Chormusik“, untermalt von drei musikalischen Vorträgen des Jazz-Chores unter seiner Leitung.


Region | Nachricht vom 23.04.2012

„LIMES und mobiles Internet“

Gemeinsame Informationsveranstaltung von IHK und Verbandsgemeinde Rengsdorf - Anmeldung erforderlich

Rengsdorf. Im Rengsdorfer Land führt der LIMES-Wanderweg an der Ruine Kreuzkirch in Melsbach vorbei und soll im Rahmen des neu aufgelegten Limes-Projektes mit einer Wegeverlegung sowie mit Sitzecke und der typischen Limes-Stele sowie einem neuen Limes-Gastgeber „Hotel Elisabethhöhe“ eine Aufwertung erfahren.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.04.2012

„100 Jahre Henkel-Park Rengsdorf“

Einladung zum Tag der offenen Tür und zur Lohmann & Rauscher Landpartie am 12. Mai 2012 von 10.00 bis 18.00 Uhr

Rengsdorf. Zum 100. Geburtstag laden die Firma Lohmann & Rauscher (L&R) und die Ortsgemeinde Rengsdorf am 12. Mai 2012 wissbegierige Nachbarn, begeisterte Hobby-Gärtner, interessierte Familien und Neugierige zur Landpartie in die Villa Henkel und ihre Parkanlage in Rengsdorf, Westerwaldstraße 4, sehr herzlich ein.


Vereine | Nachricht vom 23.04.2012

SG Wienau/Marienhausen hat Aufstieg vor Augen

Noch vier Punkte aus vier Spielen bis zum Ziel - Mitkonkurrent aus Nomborn klar besiegt

Dierdorf. Erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen machte am Wochenende einen großen Schritt in Richtung Aufstieg. Durch den 4:0 Sieg gegen den Tabellendritten aus Nomborn, konnte der Vorsprung auf neun Punkte bei noch vier ausstehenden Spielen ausgebaut werden.


Vereine | Nachricht vom 23.04.2012

Bronze für Rebeka Memec

Anhausener Athletin bei Deutscher Karate-Meisterschaft in Erfurt - Über die Trostrunde aufs Treppchen gekämpft

Anhausen/Erfurt. An der diesjährigen Deutschen Meisterschaft der Leistungsklasse, die Mitte März in der Leichtathletikhalle in Erfurt stattfand, nahm auch die Athletin des Karatclubs Anhausen, Rebeka Memec, teil. Gemeinsam mit ihren Kaderathleten war sie in die Landeshauptstadt Thüringens angereist, um sich auf höchstem Niveau zu messen.


Region | Nachricht vom 22.04.2012

Deichwelle öffnet am 25. April

Keine Schließung dieses Jahr wegen Dachsanierung – Besucherzahlen steigen

Neuwied. Es könnte ein echtes Rekordjahr werden. Doch dafür braucht die Deichwelle vor allem eines: einen guten Sommer. Die Vorbereitungen für die Freibadsaison sind abgeschlossen, die Becken sind geschrubbt und die Außenanlagen für die Sonnenanbeter frisch gepflegt. Am Mittwoch, 25. April, geht´s los.


Region | Nachricht vom 22.04.2012

Deutsch-amerikanisches Stadtfest in Dierdorf

Partnerschaft mit Fountain Hills ist der Anlass – Bullriding-Turnier und ein echter Lakota-Indianer

Dierdorf. Am 6. Mai wird in Dierdorf das Stadtfest unter dem Motto „Deutschland – Amerika“ gefeiert. Wie kam es zu diesem Thema? Stadtbürgermeister Thomas Vis erklärt: „Seit 2004 hat die Stadt Dierdorf eine Städtepartnerschaft mit Fountain Hills in Arizona/USA. Wir haben dies zum Anlass genommen, unser Stadtfest unter das Thema Deutschland-Amerika zu stellen.“


Region | Nachricht vom 22.04.2012

Hans-Werner Breithausen wird neuer Verbandsbürgermeister

Der SPD-Kandidat holt knapp 75 Prozent - Wahlbeteiligung war niedrig

Rengsdorf. Die Verbandsgemeinde hat einen Nachfolger für Rainer Dillenberger, der aus Altersgründen aus dem Amt scheidet, gewählt. Hans-Werner Breithausen wird ab 2013 die Verbandsgemeinde führen. Er gewann mit einem überwältigenden Ergebnis von kapp 75 Prozent der abgegebenen Stimmen.


Region | Nachricht vom 22.04.2012

Scheune in Jahrsfeld wurde Raub der Flammen

Nachbarschaft bemerkte den Brand - Wehren verhinderten Übergreifen des Feuers

Straßenhaus. Heute Morgen (22.4.) wurde um 2.22 Uhr die Feuerwehr Straßenhaus alarmiert. Brand in der Brunnenstraße 30 im Ortsteil Jahrsfeld lautete die Meldung. Als die Wehrleute in Sichtweite des Anwesen kamen, war klar: Wir brauchen Verstärkung. So wurden die Wehren aus Oberraden, Hümmerich und Rengsdorf nachalarmiert.


Kultur | Nachricht vom 22.04.2012

Michaela Abresch las vor heimischem Publikum

Riesige Resonanz auf das Erstlingswerk - „Das Mirakelbuch“ erzählt mittelalterliche Geschichten aus dem Westerwald

Dierdorf. Der Kulturkreis hatte die Dierdorfer Schriftstellerin Michaela Abresch zur Lesung aus ihrem ersten Buch eingeladen. Der Titel „Das Mirakelbuch“ mit Erzählungen, die in verschiedenen Epochen an verschiedenen Schauplätzen im Westerwald spielen, hatte anscheinend neugierig gemacht.


Kultur | Nachricht vom 22.04.2012

Galerie Uhrturm stellt Jahresprogramm vor

Mit 2.500 Euro dotierter Kunstpreis wird vergeben - Fotoausstellung eröffnet das Ausstellungsjahr in der Dierdorfer Galerie

Dierdorf. Das mittelalterliche Gemäuer des Dierdorfer Uhrturms beherbergt sein dem Jahre 1976 eine Galerie. Die „Uhrtürmer“ haben sich für das laufende Jahr wieder einiges einfallen lassen. Die gesamte Bandbreite der Kunst wird den Besuchern geboten werden. Los geht es im Mai 2012 mit 14 Fotografen, die ihre Werke präsentieren werden.


Region | Nachricht vom 21.04.2012

Trotz Warnung: „Kanalhaie“ erneut auf Abzockertour unterwegs

Betrüger schreiben horrende Rechnungen für angeblich vorgeschriebene „Dichtheitsprüfung“ der Abwasserleitungen

Neuwied. Mehrere Fernsehberichte und Warnungen schrecken Drückerkolonnen nicht ab. Erneut warnen Stadtwerke (SWN) und Servicebetriebe Neuwied (SBN) vor Abzockern, die sich als Mitarbeiter der städtischen Betriebe ausgeben.


Region | Nachricht vom 20.04.2012

„Ehrenamt von und für Ältere Menschen“

Projekt Ältere Menschen - Einladung Zukunftswerkstatt zur Umsetzungsphase

Puderbach. Im Rahmen des mittlerweile abgeschlossenen Regionalmanagement Raiffeisen-Region wurde in 2010/2011 das Projekt „Ehrenamt von und für Ältere Menschen in der Raiffeisen-Region“ ins Leben gerufen. Ein engagiertes Projektteam formulierte hier unter der Leitung von Elisabeth Bork und der Moderation der Grontmij Ziele und Aufgaben für ein regionales Ehrenamtsnetzwerk.


Region | Nachricht vom 20.04.2012

Rengsdorfer Rock- und Bluesfestival wirft Schatten voraus

Letztes Juliwochenende rockt der Waldfestplatz – Erste Bands sind verpflichtet

Rengsdorf. Im Sommer 2012 steht das 32. Rengsdorfer Rock- und Bluesfestival vor der Tür. Die Rockfreunde Rengsdorf haben sich mächtig ins Zeug gelegt, um auch dieses Jahr wieder ein musikerlebnisreiches Wochenende zu bieten.


Region | Nachricht vom 20.04.2012

Zecke - nein danke!

Naturfreunde Thalhausen informieren - Schutz und Vorsorge sind möglich

Region. Auch nach einem harten Winter werden die Zecken bald wieder im Wald, auf Wiesen und Feldern aktiv. Als Krankheitsüberträger von FSME und Borreliose sollte man sich vor den kleinen Spinnentieren schützen.


Region | Nachricht vom 20.04.2012

Mord in Montabaur: Obduktionsergebnis liegt vor

Dirk Dahmen wurde erschossen – Polizei sucht kleinen, englisch sprechenden Mann und schwarzen AMG-Mercedes

Montabaur. Der am Abend des 18. April (Mittwoch) tot in seinem Wohn- und Geschäftsanwesen in Montabaur (Himmelfeld) aufgefundene Dirk Dahmen, der als Autohändler von hochwertigen Fahrzeugen tätig war, ist nach dem Tatortbefund und dem Ergebnis der Obduktion Opfer eines Verbrechens geworden. Todesursächlich war eine Schussverletzung. In ersten Meldungen der Polizei am Tattag war von einer Kopfverletzung des Mannes die Rede gewesen.


Region | Nachricht vom 20.04.2012

Grundschule Raubach hatte die Nase vorn

Grundschüler trafen sich zum Lesewettbewerb der Verbandsgemeinde Puderbach - Klassenstufen drei und vier am Start

Puderbach. Die Holzbachtal-Schule richtete in diesem Jahr den Lesewettbewerb für Grundschulen in der Verbandsgemeinde Puderbach aus. Um nach Puderbach zu kommen, mussten sich die Schülerinnen und Schüler in ihrer Schule in für den Entscheid qualifizieren.


Vereine | Nachricht vom 20.04.2012

Titel erfolgreich verteidigt

TV Honnefeld Abteilung Korbball beendet Saison – Im nächsten Jahr altersbedingt neue Mannschaftsaufstellung

Straßenhaus. Am letzten Spieltag der Saison 2011/2012 spielten die Nachwuchskorbballerinnen des TV Honnefeld vor heimischem Publikum in der Turnhalle Straßenhaus.


Vereine | Nachricht vom 20.04.2012

Hundeherzen Apariv e.V. führte Kastrationsaktion in Spanien durch

Das positive Ergebnis des letzten Jahres konnte dank vieler Helfer dieses Jahr noch übertroffen werden

Region / Spanien. Vom 19. bis zum 23.02.2012, führte Hundeherzen Apariv e.V. die diesjährige Kastrationsaktion auf Lolas Station (Asosación Protectora de Animales de Rincón de la Victoria) in Malaga / Spanien durch. Das Team bestehend aus Tierärztinnen Dr. Marion Fenn und Dr. Nannette Welk und ihren Praxis-Helferinnen Brigitte, Laura und Hannah, die Vereinsvorsitzende Maribel Beltran und Lola McNevin operierten und versorgten quasi „rund um die Uhr“ 21 Hunde und 20 Katzen. Der Erfolg des letzten Jahres konnte so noch übertroffen werden.


Vereine | Nachricht vom 20.04.2012

Biathlon im Sommer

Schützengilde Raubach macht es möglich - Am 28. 4. Rheinland-Cup in Raubach

Raubach. Auch im Sommer ist Biathlonzeit. Die Schützengilde Raubach richtet ihren zehnten Sommerbiathlon am 28.04.12 aus, was aber nicht weniger spannend und interessant ist als im Winter.


Kultur | Nachricht vom 20.04.2012

„Orangerie“ und Weihnachtsmarkt lockten in die Abtei

Förderer trafen sich zur Mitgliederversammlung im Sommerrefektorium von Rommersdorf – 2011 war ein gutes Jahr

Rommersdorf. Rund zehn Prozent der Mitglieder haben sich jüngst zur Versammlung im altehrwürdigen Kloster von Rommersdorf eingefunden. Da keine Neuwahlen im Vorstand anstanden, war die Resonanz der 570 Gönner des Fördererkreises entsprechend „zurückhaltend“. Trotz eines leichten Rückgangs der Mitgliederzahlen war primär Positives in den Ausführungen der Verantwortlichen.


Region | Nachricht vom 19.04.2012

IHK will Bildungsangebot in der Region verbessern

Kammer hat jetzt zwei stellvertretende Hauptgeschäftsführer

Region. Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat in ihrer jüngsten Sitzung eine Fortführung der Fachausschüsse für Handel, Industrie und Verkehr beschlossen und über 80 Unternehmerinnen und Unternehmer als ehrenamtliche Mitglieder dieser Gremien berufen. Sie sollen künftig dem Präsidium und der Geschäftsführung der IHK Koblenz mit unternehmerischem Praxiswissen beratend zur Seite stehen und so die Schwerpunkte der IHK-Arbeit mit bestimmen.


Region | Nachricht vom 19.04.2012

"Als der Krieg zu uns kam"

Neuerscheinung des Bad Hönninger Heimatforschers Jakob Weiler schildert den Kreis Neuwied im März 1945

Erpel. Im stillgelegten Eisenbahntunnel unter der Erpeler Ley stelle der Heimatforscher Jakob Weiler seine Dokumentation der letzten 27 Tage des 2. Weltkrieges im Kreis Neuwied vor.


Region | Nachricht vom 19.04.2012

Müllsammelaktion in Urbach

Zwei Container Müll aus der Landschaft gefischt

Urbach. Wären die Schmutzfinken so spärlich, wie die Teilnehmer einer ganzen Dorfgemeinschaft bei der Müllsammlungsaktion, wären die beiden Container am Samstag, den 14. April 2012 sicher nicht so voll geworden.


Region | Nachricht vom 19.04.2012

Gartentipps für den Ziergarten im April

Obst- und Gartenbauverein Meinborn empfiehlt bestimmte Pflanzen nun zu düngen – Nützliche Tipps für den Gartenliebhaber

Region. Jetzt ist die richtige Zeit, um Zwiebelblumen zu düngen. Narzissen, Tulpen und andere Zwiebelblumen sind keine Kostverächter. Die Chance, dass beispielsweise Tulpen im nächsten Jahr wiederkommen, ist besonders groß, wenn Sie die Pflanzen jetzt mit etwa schnell wirksamem Volldünger, wie beispielsweise Blaukorn versorgen. Bei abgeblühten Narzissen sollten Sie die verwelkten Blütenstände abschneiden, denn auch das kräftigt die Pflanzen.


Region | Nachricht vom 19.04.2012

Kinder lieben ihren Kräutergarten

Rengsdorfer Kinderkräutergarten eröffnete die Saison - Kinder pflanzten Bäume

Rengsdorf. Der Mensch ist nur zu Gast in der Natur. So wie auch der Besucher im Kinderkräutergarten. Daran erinnert eine Steintafel direkt am Eingang des Kinderkräutergartens Rengsdorf. Naturschutz für die junge Generation steht als oberste Devise auf dem Programm bei Flora und Fauna e. V. Rengsdorf, die Mahnung auf dem Stein ist eine prima Gedächtnisstütze sich stets daran zu erinnern und auch so zu handeln. Um wem kann man einen bedächtigen Umgang mit der Natur besser vermitteln als dem Nachwuchs?


Region | Nachricht vom 19.04.2012

Großraumtransporter aus dem Verkehr gezogen

Einen Großraumtransporter mit 22 Meter Länge, der nur mit vier Achsen unterwegs war und über eine Bremsleistung von nur noch 37 Prozent verfügte, zog die Autobahnpolizei Koblenz aus dem Verkehr. Bei dem abenteuerlichen Gefährt staunten selbst die Mitarbeiter der Schwerverkehrkontrollgruppe in Koblenz.


Region | Nachricht vom 19.04.2012

ABC-Kinder bei Polizei zu Gast

Kurtscheider Kindergarten besuchte Polizeiinspektion – Sich in Zelle einsperren lassen machte Spaß

Kurtscheid. Die ABC-Kinder der katholischen. Kindertagesstätte Kunterbunt aus Kurtscheid besuchten die Polizeiinspektion in Straßenhaus Bei der Polizei wurden die Kinder von der Kita Kurtscheid von Kerstin Weßler empfangen. Zuerst zeigte sie den Kindern die Wache, wo es viele interessante Dinge zu sehen gab: Kameras, Walkie-Talkies und Sicherheitsfächer in denen Pistolen, Pfefferspray und Handschellen waren.


Region | Nachricht vom 19.04.2012

Landfrauen fahren nach Bremen und Oldenburg

Diesjährige Mehrtagesfahrt der Landfrauen Kreis Neuwied führt vom 11. bis 14. Juni nach Bremen - Nur noch wenige Plätze frei - Schnelle Anmeldung erforderlich


Region | Nachricht vom 19.04.2012

Mit der richtigen Einstellung zur Anstellung

Elf Teilnehmer beim Workshop „Bewerbertraining“ der Verbandsgemeinde Puderbach und der Westerwald Bank

Puderbach Es ist kein Buch mit sieben Siegeln. Und doch erscheint manchem Schulabgänger die erste Bewerbung als nahezu unüberwindbare Hürde. „Warum sollen die ausgerechnet mich einstellen?“ fragt sich der junge Bewerber und findet sich genau dieser Frage auch im Vorstellungsgespräch gegenüber.


Region | Nachricht vom 19.04.2012

Freundeskreis saniert Isenburg

Seit sieben Jahren sind sie mit den Arbeiten beschäftigt - Helfer sind rar

Isenburg. Auf einem 190 Meter hohen Bergvorsprung thront die Ruine der Isenburg, die dem Ort in der Verbandsgemeinde Dierdorf den Namen gab. Das Geschlecht der Isenburger wird im Jahre 1103 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Die Burg wurde wahrscheinlich um 1100 von den Herren von Isenburg im Gebiet einer Grundherrschaft der Abtei Fulda als deren Stammsitz erbaut, so besagt es die Überlieferung.


Region | Nachricht vom 19.04.2012

Kreis Neuwied hat jetzt seinen eigenen Ginkgobaum

Pflanzaktion zum Tag des Baumes in Erpel – Chinesisches Gewächs hat schon Saurier und Eiszeiten überstanden

Erpel. Der internationale Tag des Baumes am 25. April ist dem Landkreis Neuwied eine Aktion wert: Auf Initiative der unteren Naturschutzbehörde bei der Kreisverwaltung Neuwied pflanzte der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach gemeinsam mit der Erpeler Ortsbürgermeisterin Cilly Adenauer und Verbandsgemeindebürgermeister Carsten Fehr einen Ginkgobaum auf dem Gelände am Bürgersaal und Kindergarten.


Region | Nachricht vom 19.04.2012

Rasen mähen ja - aber nicht zur falschen Zeit

Bad Hönningen. Der Rasen sprießt und muss gemäht werden. Da Rasenmähen meist mit Lärm verbunden ist, ist es sinnvoll, bestimmte Spielregeln einzuhalten, um damit Ärger zwischen Nachbarn zu vermeiden. Die Verbandsgemeinde Bad Hönningen erklärt dazu:


Wirtschaft | Nachricht vom 19.04.2012

Erwin Rüddel MdB informierte sich bei Jennewein Biotechnologie

Unternehmen in Rheinbreitbach stellt Zuckermoleküle her, die in der Kosmetik und Lebensmittelherstellung verwendet werden

Rheinbreitbach. Einen Informationsbesuch stattete der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel der Jennewein Biotechnologie GmbH im Technologiezentrum ab.


Kultur | Nachricht vom 19.04.2012

„Mirakelbuch“-Gewinner traf sich mit Autorin im Dierdorfer Uhrturm

Mike Gross ist von historischen Erzählungen fasziniert – Nächste Lesung am 20. April

Dierdorf. „Ich bin gespannt auf das Buch, ich freue mich darauf, es zu lesen. Besonders interessiert mich, welche Orte und Stätten im Westerwald darin eine Rolle spielen.“ Mit diesen Worten bedankte sich Mike Groß aus Gieleroth bei der Dierdorfer Autorin Michaela Abresch für das historische „Mirakelbuch“, das er bei einer Verlosung in den drei Ausgaben von NR-, AK- und WW-Kurier gewonnen hatte. Die beiden anderen Gewinner, Kurt Kern aus Großmaischeid und Dorothee Schmidt aus Much in Nordrhein-Westfalen, bekamen ihre Gewinne per Post und Boten.


Kultur | Nachricht vom 19.04.2012

Traditionelles Burgfest zu Muttertag

Burgruine Reichenstein lädt zum Kommen ein – Burgfest für die ganze Familie am 13. Mai

Reichenstein. Eine märchenhafte Idylle im Puderbacher Land bietet die Burgruine Reichenstein. Aus dem Dornröschenschlaf des vergangenen Winters erwacht die Anlage endgültig, wenn sich zum Burgfest am 13. Mai wieder die Tore am Fuß der Burg zum traditionellen Burgfest öffnen. Von 11.00 bis 18.00 Uhr können sich Besucher über ein vielseitiges Programm mit den edlen Rittern von Askalon, holden Damen, manch seltsam Wesen und allerlei Ständen freuen und verzaubern lassen.


Region | Nachricht vom 18.04.2012

Autohändler tot in Büro aufgefunden (Aktualisiert)

Gegen 18.30 Uhr wurde am Mittwoch, 18. April, die Polizei in Montabaur von der Lebensgefährtin eines 42 Jahre alten Mannes - einem Autohändler - darüber informiert, dass sie diesen tot in seinem Büro in Montabaur aufgefunden hatte. Noch in der Nacht wurde eine Sonderkommission gegründet.


Region | Nachricht vom 18.04.2012

Renault setzte sich selbst in Flammen

Windhagen. Am Montagnachmittag (16.4.) um 15.10 Uhr brannte in der Schulstraße ein Auto. Die 30-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Renault Megane bemerkte beim Abstellen ihres Wagens, dass Qualm aus dem Motorraum aufstieg.


Region | Nachricht vom 17.04.2012

Grüne in der VG Asbach befürworten Wohnbauflächenbegrenzung

Unverständnis für Kritik der Mehrheitsparteien an der regionalen Raumordnungsplanung - Bedarf um das Fünffache überschritten

Asbach. Der Verbandsgemeinderat hatte den Entwurf der Planungsgemeinschaft Mittelrhein/Westerwald für einen regionalen Raumordnungsplan abgelehnt. Im Raumordnungsplan sind Grenzwerte für die Ausweisung von neuen Wohngebieten vorgesehen. Planerisch haben alle Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Asbach diese Grenzwerte jetzt schon überschritten.


Region | Nachricht vom 17.04.2012

Lernmäuse bei der Polizei

Kindergartengruppe aus Bonefeld besuchte Polizeiinspektion Straßenhaus - Kinder waren an Polizeiarbeit interessiert

Bonefeld. Wenn du böse bist, kommst du ins Gefängnis! Dass diese Aussage nicht für Kinder gilt, davon konnten sich die Lernmäuse aus dem Bonefelder Kindergarten Ende März in Straßenhaus bei der Polizeiinspektion überzeugen.


Region | Nachricht vom 17.04.2012

Daufenbach hat Dorfladen

KUHnterbunt bietet Artikel des täglichen Gebrauchs - Wichtiger Ort für soziale Kontakte

Dürrholz In den Dorfmoderationen der hiesigen Gemeinden war und ist die Belebung des Dorfkernes stets ein Programmpunkt mit hoher Priorität. Dabei steht oft die Eröffnung eines „Tante Emma Ladens“ wie zu Großmutters Zeiten zur Debatte. Möglichkeiten zum Austausch und Gesprächen bieten sich dort, nebenher spart man das Auto zum Einkaufen.


Region | Nachricht vom 17.04.2012

Mitmach-Kochkurs in Rüscheid

Landfrauen Region Anhausen-Neuwied informieren - Lebensmittelzusatz können Reaktionen auslösen

Rüscheid. „Küchenpraxis leicht gemacht„ Tipps vom Profi, so lautet der Mitmach-Kochkurs der Landfrauen Anhausen-Neuwied.


Region | Nachricht vom 17.04.2012

Rheinsteigläufer machten Station am 29er Ehrenmal

Verein und heimische Firmen hatten einen Stopp organisiert

Rheinbrohl. Zum siebten Mal waren in der Woche vor Ostern täglich zwischen 50 und 70 Rheinsteigläufer in acht Etappen vom Beginn des Wanderweges in Bonn bis zu seinem Ende in Wiesbaden unterwegs. Etwa 30 Läufer nahmen die gesamte Laufstrecke auf sich, dazu kamen an den einzelnen Tagen verschiedene Etappenläufer, so unter anderen der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Region | Nachricht vom 17.04.2012

Lara Neumann gewinnt schwerstes Karateturnier in Europa

Die Vorjahressiegerin bezwang die Puderbacherin bereits in der ersten Runde - Im Finale Sieg gegen die Deutsche Meisterin

Puderbach. Der Krokoyama-Cup ist das größte und am stärksten besetzte Turnier in Europa für die Altersklassen U16, U18 und U21. 950 Starter aus 13 Nationen, darunter die amtierenden Europameister sowie WM Platzierten, nahmen diesmal daran teil. Unter ihnen: Lara Neumann aus Puderbach.


Region | Nachricht vom 17.04.2012

Programm Kino

Cinexx – Hachenburg
19. – 25.04.2012


Region | Nachricht vom 17.04.2012

Programm Kino

Cine5, Asbach
Donnerstag, 19.04. bis Mittwoch, 25.04.2012


Region | Nachricht vom 17.04.2012

Programm Kino

Filmtheaterbetriebe Weiler, Neuwied
ab 19.04.2012


Region | Nachricht vom 17.04.2012

Innovation, Energie und Fachkräfte im Fokus des Metall-Gipfels

Der diesjährige Metall-Gipfel der Brancheninitiative Metall, der erneut in Kombination mit der Clusterkonferenz des Innovationsclusters Metall-Keramik-Kunststoff stattfand, lockte am Dienstag rund 150 Teilnehmer auf das Firmengelände der Firma sta Schalltechnische Anlagen GmbH in Hamm/Sieg. Drei Experten referierten zu den zentralen Themen Energie, Innovation und Fachkräftesicherung.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2012

Pferdefreund Urbach mit neuem Vorstand

Gerüchteküche hatte schon das Ende der Pferdefreunde Urbach verkündet – Verein weiter aktiv

Urbach. Jeder Verein ist dringend darauf angewiesen, dass die Mitglieder sich einbringen, um ihren Verein am Leben zu erhalten. Jeder Verein braucht aber auch einen Vorstand.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2012

TSG Urbach feierte Sportlerball

Verein ist sehr breit aufgestellt - Fußballer des Jahres gewählt

Urbach. In den Sparten Turnen, Tischtennis und Fußball bietet der Sportverein „TSG Urbach-Dernbach“ eine breite Palette von Betätigungsfeldern. Dies reicht von Mutter-Kind-Turnen über Seniorengymnastik bis zu Badminton, Völkerball oder Walking. Für jedes Interesse ist in Urbach etwas dabei. Ein besonderer Fokus liegt auf der Jugendarbeit.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2012

CONBRIOS und Vokalensemble 2000 brillierten

Gemeinsamer Auftritt beider Chöre in der evangelischen Kirche Puderbach - Kirchenmusik kann auch unterhaltend sein

Puderbach. Die „CONBRIOS“ unter der Leitung des Musikdirektor Georg Wolf hatten zu einem besonderen Konzert in die evangelische Kirche nach Puderbach eingeladen. Der Anlass: Im kommenden Jahr wird die Gruppe 50 Jahre alt und dieses Ereignis soll ein ganzes Jahr gefeiert werden. Die Puderbacher und ihre Gäste konnten den Auftakt der Feierlichkeiten erleben. Mit eingeladen waren das Vokalensemble 2000 Altenkirchen und gemeinsame Lieder standen auf dem umfang- und abwechslungsreichen Programm.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2012

Rengsdorf bietet Koblenzer Stadtauswahl Paroli

Erste Herausforderung 2012 der Alten Herren SV Rengsdorf – Gute Leistung gezeigt

Rengsdorf. Am Freitag, den 30.03.2012 empfingen die Alten Herren aus Rengsdorf die Stadtauswahl-Alten Herren Koblenz. Mit namhaften Spielern aus der Region Koblenz wurde trotz einem Altersschnitt von 50 Jahren ein qualitativ hochwertiges Fußballspiel in Rengsdorf auf dem Kunstrasenplatz geboten.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2012

Rengsdorfer A.S.S. wandert

A.S.S. Frühlingswanderung für Jung und Alt am 29.April - Anmeldung erforderlich

Rengsdorf. Eingeladen sind alle Mitglieder der Alternative Sport- und Spielgemeinschaft Rengsdorf e.V zur gemeinsamen Frühlingswanderung am Sonntag, den 29. April 2012.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2012

Volleyball für Anfänger

Vom Spielen mit dem Ball zum Volleyball-Spiel - Anfängergruppe der A.S.S. Volleyballer sucht Verstärkung

Rengsdorf. Wenn ihr Spaß am Spielen mit dem Ball, Spaß an Bewegung und Mannschaftsport habt, dann seid ihr bei der Alternative Sport- und Spielgemeinschaft Rengsdorf e.V. genau richtig.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2012

Puderbach und Berod trennen sich Unentschieden

Niveauarmes Spiel - Verschossene Elfer - Zwei gelb/rote Karten

Urbach. Die jüngste Fußballpartie der SG Puderbach gegen die Gäste aus Berod-Wahlrod begann ohne große Höhepunkte. Die Zuschauer hatten sich schon gedanklich auf den Pausenpfiff eingestellt, als der Puderbacher Verteidiger Michael Arndt den Spielertrainer des SC Berod etwas ungestüm vom Ball trennte. Da diese Szene sich im Puderbacher Strafraum abspielte, zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt.


Region | Nachricht vom 16.04.2012

Neuer Online-Pflegeberater bietet Hilfe

Die DAK-Gesundheit startet kostenloses Exklusiv-Angebot für alle Fragen zur Pflege mit dem neuen Online-Pflegeberater. Hier gibt es alle Informationen und Antworten auf die wichtigen Fragen. Natürlich stehen speziell ausgebildete Kundenberater im Service-Zentrum weiterhin für das persönliche Gespräch zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 16.04.2012

Kindergarten bezieht Neubau

Der neue Puderbacher Kindergarten ist fertig - Groß und Klein sind von den neuen Räumen begeistert

Puderbach. Am heutigen Montag (16.4.) konnte der neu erbaute Kindergarten in Puderbach bezogen werden. Hausmeister und das Personal waren am vergangenen Freitag fleißig und hatten die Teile, die mit sollten, schon in das neue Gebäude gebracht.


Region | Nachricht vom 16.04.2012

Neues aus dem Neuwieder Zoo

Gepardenfamilie fühlt sich in der neuen Anlage wohl – Die fünf Jungtiere begeistern die Besucher


Vereine | Nachricht vom 16.04.2012

Tischtennis Oberliga: TTC Maischeid beendet die Saison auf dem vierten Tabellenplatz

Verzicht auf Stammspieler verhinderte Sieg gegen Weitefeld – Planungen für die neue Spielzeit laufen

Großmaischeid. Am Samstag (14.4.) gastierte der TTC Maischeid am letzten Spieltag der Saison 2011/2012 beim TuS Weitefeld/Langenbach. Allerdings mussten die Maischeider ohne die Brüder Jäger auskommen, die beide beruflich verhindert waren. Für sie rückten aus der zweiten Mannschaft Herbert Haag und Nachwuchshoffnung Tom Krzeminicki ins Team.


Vereine | Nachricht vom 16.04.2012

SG Wienau/Marienhausen schlägt Selters

Klarer Sieg - Erste und zweite Mannschaft weiter im Gleichschritt an der Tabellenspitze.

Dierdorf. Am Samstag (14.4.) spielte die erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen in Selters und konnte Ihr Spiel mit 6:1 gewinnen. Nachdem es in der Halbzeit nach schwachem Spiel noch 0:0 stand, wurde nach der Pause mit dem Fußball spielen angefangen.


Kultur | Nachricht vom 16.04.2012

Einer ist ein ganzes Fußballstadion

Kabarettist Didi Jünemann verspricht im Alten Bahnhof: „Kollege kommt gleich!“

Puderbach. Im Alten Bahnhof präsentiert die Projektgruppe Jugend und Kultur am Samstag (28.4.) den Kabarettisten Didi Jünemann mit seinem neuen Soloprogramm. Er schöpft die Komik aus alltäglichen wie gesellschaftlichen Konflikten im stetigen Wechsel ausgeprägter Figuren und Rollen, mal als kratzbürstiger Bademeister, mal als überforderter Herrenoberbekleidungsverkäufer.


Region | Nachricht vom 15.04.2012

Grillhütte Linkenbach brannte

Puderbacher Wehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle - Hütte muss wahrscheinlich abgerissen werden

Linkenbach. Am heutigen Sonntagmorgen gegen 9.15 Uhr wurde der Puderbacher Feuerwehr ein Brand der Grillhütte Linkenbach gemeldet. Als die Wehrleute kurz darauf am Linkenbacher Sportplatz eintrafen, war die Hütte in dichte Rauchschwaden gehüllt.


Region | Nachricht vom 15.04.2012

Aufgeräumt und Instand gesetzt

Viele fleißige Hände in den drei Ortsgemeinde von Dürrholz halfen mit - Dorfgemeinschaften engagierten sich für das Gemeinwohl

Dürrholz. Am gestrigen Samstag (14.4.) waren die Dürrholzer Bürger ganz aktiv. Die Ortsgemeinde hatte alle Bürger und Vereine zum gemeinsamen „Umwelttag“ in den Ortsteilen Daufenbach, Muscheid und Werlenbach aufgerufen.


Region | Nachricht vom 15.04.2012

Grisu, der sanfte Riese

Tierheim Neuwied sucht neues Zuhause für Schäferhundmischling

Neuwied. Grisu ist ein absolut liebenswerter Schäferhundmischling mit Großstadterfahrung, denn der neunjährige Rüde lebte in Berlin, bevor es sein Herrchen an den Rhein zog.


Region | Nachricht vom 15.04.2012

Wer ist die Schönste im Westerwald?

Wiesenwettbewerb 2012 des BUND – Preise im Gesamtwert von 1.200 Euro

Region. Schmetterlinge auf blumenbunten Wiesen sind der Inbegriff des Sommers. Artenreiche Mähwiesen sind schön und Voraussetzung für vielfältiges Leben und unsere reizvolle Kulturlandschaft. Um die Nutzung und damit den Erhalt dieser wertvollen Flächen zu würdigen, veranstaltet der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V. in diesem Jahr einen Wiesenwettbewerb im „Naturraum Westerwald“. Dieser umfasst den Westerwaldkreis, den Kreis Neuwied und Teile des Kreises Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 15.04.2012

Neuer Aussichtspunkt am Bennauer Steinbruchsee

Landtagsabgeordnete Bröskamp nahm an Führung über das Gelände teil

Bennau. Das durch den Basaltabbau entstandene Steinbruchgelände bietet nach Auffassung der Grünen-Landtagsabgeordneten Elisabeth Bröskamp wertvolle Lebensräume und außergewöhnliche ökologische Nischen. Das Gelände hat den Status eines FFH-Gebietes (Fauna-Flora-Habitat-Schutzgebiet). Dass bedeutet, es besteht ein besonderer Schutz für Pflanzen (Flora), Tiere (Fauna) und Lebensraumtypen (Habitaten).


Region | Nachricht vom 15.04.2012

Fortbildung fürs Ehrenamt: Wenn Kinder Hilfe brauchen

Rengsdorf. Wenn Kinder Opfer von Gewalt werden, taucht immer mal wieder die Frage auf "Warum hat das niemand bemerkt?". Wie aber können Signale richtig gedeutet werden? Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Know-How fürs Ehrenamt" von den Jugendämtern der Landkreise Neuwied, Altenkirchen und Westerwaldkreis geht es am 26. April in Rengsdorf um die Frage "Woran kann ich erkennen, dass Kinder Hilfe brauchen?"


Region | Nachricht vom 15.04.2012

Veränderung im Vorstand der FWG

FWG Verbandsgemeinde Puderbach traf sich zur Jahreshauptversammlung - Wolfgang Theis übernimmt Finanzen von Herbert Kambeck

Puderbach. Eine rege Beteiligung, ein harmonischer Verlauf und eine Änderung im Vorstand, das waren die wesentlichen Merkmale der jüngsten Jahreshauptversammlung der Freien Wähler in der Verbandsgemeinde Puderbach.


Region | Nachricht vom 15.04.2012

Übung für Jugendfeuerwehren

Die Jugendwehren konnten bei der Großübung ihr Können beweisen - Reibungsloser Ablauf und gute Kritiken.
Linkenbach. Brand auf der Mülldeponie Linkenbach war am gestrigen Samstagnachmittag 14.4.) das Szenario einer kreisübergreifenden Übung der Jugendfeuerwehren. Die Landkreise Altenkirchen und Neuwied hatten sich zu dieser Übung zusammengetan. Die Kreisverwaltung Neuwied hatte freundlicher Weise das Gelände und die Hallen der kreiseigenen Mülldeponie zur Verfügung gestellt. Landrat Rainer Kaul ließ es sich nicht nehmen die Übung persönlich zu verfolgen und sich einen Eindruck von dem Feuerwehrnachwuchs zu verschaffen.


Region | Nachricht vom 15.04.2012

Makro- und Naturfotografie im Haerle Park

Ein exklusiver Fotokurs – Park ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied bietet einen ganz besonderen Fotokurs an. Der Arboretum Park Haerle in Bonn-Oberkassel ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Der VHS ist es jedoch möglich den Park fotografisch zu erschließen und die Teilnehmer erhalten eine exklusive Einführung.


Region | Nachricht vom 14.04.2012

Mind Award Jury vorgestellt

Der "Mind Award" Initiator Achim Kunst aus Ruppach-Goldhausen stellt die Jury vor, die über die diesjährige Preisvergabe entscheiden soll. Wissenschaft, Kultur, Sprache, sogar Staaten, sind Ausdruck und Ergebnis menschlichen Bewusstseins. Für den bedeutenden Einfluss von Bewusstsein und Bildung auf Wirtschaft, Umwelt, Technik und Politik will der "Mind Award" in der immer stärker zusammenwachsenden Welt ein Zeichen setzen.


Region | Nachricht vom 13.04.2012

Austausch von Wasseruhren zu Eichzwecken

Ortsgemeinden Linkenbach, Niederhofen und Raubach betroffen - Austausch ist kostenfrei

Puderbach. Entsprechend den Bestimmungen des Eichgesetzes werden in den Ortsgemeinden Linkenbach, Niederhofen und Raubach die Wasserzähler ausgetauscht. Es folgt dabei der Einbau von neuen geeichten Wasseruhren, die gegen unbefugte Eingriffe verplombt werden.


Region | Nachricht vom 13.04.2012

Wiederkehrende Straßenausbaubeiträge sind verfassungsgemäß

Verbandsgemeinde Puderbach informiert über Urteil - Sonderbelastungen werden vermieden

Puderbach. Die wiederkehrenden Beiträge für den Ausbau kommunaler Straßen sind verfassungsgemäß. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland- Pfalz mit Beschluss vom 24.02.2012 und bestätigte damit - gerade auch im Hinblick auf die gegenteilige Auffassung des Verwaltungsgerichts Koblenz - seine langjährige Rechtsprechung.


Region | Nachricht vom 13.04.2012

Steimeler Wald gereinigt

Große Beteiligung aus dem gesamten Dorf - Viele Kinder waren mit dabei

Steimel. Erfreulich viele Bürger der Gemeinde Steimel beteiligten sich auch in diesem Frühjahr an der Waldsäuberungsaktion, zu der die Gemeinde und der Verschönerungsverein eingeladen hatten.


Werbung