Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 22085 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221


Region | Nachricht vom 27.11.2011

Feuerwehr kritisiert Pläne der Landesregierung

Mainz will 60 Millionen aus der Feuerschutzsteuer für andere Zwecke gebrauchen – Verband: Erste Freiwillige denken ans Aufhören

KREIS NEUWIED. Das Rumoren rund um die rheinland-pfälzischen Feuerwehren wird nun auch im Kreis Neuwied immer lauter. "Die Diskussionen werden hitziger. Es wird vielen Menschen allmählich immer deutlicher, dass es sich bei der sich abzeichnenden Entwicklung nicht nur um ein Problem der Feuerwehren handelt. Mittlerweile werden wir von immer mehr Bürgern angesprochen, die ihre eigene Sicherheit als gefährdet ansehen", meldet der Vorsitzendes des Kreisfeuerwehrverbandes Neuwied, Frank Hachemer.


Region | Nachricht vom 27.11.2011

Bauarbeiten an der Biogasanlage schreiten gut voran

Inbetriebnahme bis Ende des Jahres angepeilt – In Anhausen entstehen Arbeitsplätze

Anhausen. Im Gewerbegebiet Anhausen entsteht bekanntlich eine Biogasanlage. Hierfür wurde bereits im März dieses Jahres die „Energiegenossenschaft Kirchspiel Anhausen eG“ gegründet.


Region | Nachricht vom 27.11.2011

Adventsbasar im Evangelischen und Johanniter-Krankenhaus

Selters. Am vergangenen Sonntag (20. 11.) fand im Evangelischen und Johanniter-Krankenhaus in Selters der jährliche Adventsbasar zugunsten der Okanona Kinderhilfe Namibia statt. An Tischen im Eingangsbereich wurden afrikanische Schnitzereien und Handarbeiten sowie Adventskränze und Weihnachtsschmuck zum Kauf angeboten.


Region | Nachricht vom 27.11.2011

Basar zu Gunsten „Kirstins Weg“ brachte 1.400 Euro

Rengsdorf. Der Verein zur Förderung der Krebshilfe „Kirstins Weg“ veranstaltete seinen traditionellen Adventsbasar in der Rengsdorfer Westerwald Bank. Liebevoll waren die Stände dekoriert und mit weihnachtlichen Waren bestückt.


Vereine | Nachricht vom 27.11.2011

Mit 130 Jahren immer noch vielseitig aktiv und engagiert

KFD Rheinbrohl zeigt in der Sparkasse Rheinbrohl eine Fotoausstellung zur Vereinsgeschichte

Rheinbrohl. Mit 130 Jahren gehört die Katholische Frauengemeinschaft in Rheinbrohl zu einem der ältesten Ortsvereine, aber auch zu den ältesten Frauengemeinschaften im Bistum Trier. Das 130-Jährige wurde mit dem traditionellen "Jahreskaffee" gefeiert, welcher den Mitgliedern und Gästen, darunter auch der ehemalige Pastor und Präses Herbert Lonquich, ein buntes Programm, eine abwechslungsreiche Verlosung und gute Unterhaltung bot.


Vereine | Nachricht vom 27.11.2011

Maischeid entführt aus Ellingen einen Punkt

In der zweiten Halbzeit holten die Gäste auf – Trainer beurteilen Spiel unterschiedlich

Ellingen. Tabellenführer SG Ellingen hatte heute (27.11.) die Mannschaft des SV Maischeid zu Gast. Von der Tabelle und den letzten Spielen her war Ellingen klarer Favorit.


Vereine | Nachricht vom 27.11.2011

Puderbachs Trainer war mit der Leistung unzufrieden

Michael Roos: „Die Jungs haben immer einen Schritt zu wenig gemacht“

Urbach. Im letzten Heimspiel des Jahres empfing heute (27. 11.) die SG Puderbach auf dem Kunstrasenplatz in Urbach die Mannschaft des SG Miehlen. Im Hinspiel gab es bereits einen 4:2 Sieg und so klar sollte es nach dem Willen von Trainer Michael Roos auch heute sein.


Vereine | Nachricht vom 27.11.2011

Hergt macht Auswärtssieg im Nachsitzen perfekt

Eishockey-Regionalliga: EHC Neuwied gewinnt in Dinslaken nach Penaltyschießen - Qualifikation zur Oberliga-Aufstiegsrunde vertagt

Neuwied. Tabellenführer zu sein ist offensichtlich nicht "das Ding" des EHC Neuwied: Die Deichstädter gewannen zwar das Auswärtsspiel bei den Dinslaken Kobras mit 5:4 nach Penaltyschießen (2:1, 1:0, 1:3), vergaben dabei aber die Chance auf einen Sieg noch in der regulären Spielzeit.


Vereine | Nachricht vom 27.11.2011

TTC Ockenfels präsentiert neue Anzüge

Jüngst stellte die 1. Herrenmannschaft des TTC Ockenfels beim Heimspiel gegen die TSG Urbach-Dernbach offiziell ihr neues "Outfit" vor. Die neuen Trainingsanzüge wurden gesponsert durch das einheimische Energieunternehmen, die Bad Honnef AG, für deren Unterstützung sich das Team herzlich bedanken möchte.


Region | Nachricht vom 26.11.2011

Basarkreis der Windhagener Frauen über Erlös des Adventsbasars erfreut

3.163 Euro sind für krebskranke Kinder bestimmt

Windhagen. Seit über 20 Jahren fertigen die Frauen im Basarkreis Windhagen schon Sachen des täglichen Bedarfs und Dekoartikel für den guten Zweck an. Beim allährlichen Adventsbasar werden die Bastel- und Handarbeiten dann zum Kauf angeboten. Der Erlös ist für krebskranke Kinder bestimmt.


Vereine | Nachricht vom 26.11.2011

Lara und Marcel Neumann erfolgreich beim internationalen Karate-Niederrhein-Cup in Bedburg-Hau

Puderbach. Marcel Neumann vom KSC Puderbach startete in einer sehr schweren Gruppe, gespickt mit international erfahrenen Spitzenathleten. In der ersten Runde stand ihm direkt der sechsfache Deutsche Meister gegenüber dem Marcel aber keine Chance lies: Er siegte klar. Im weiteren Verlauf musste sich Marcel dann leider dem späteren Sieger des Turniers geschlagen geben, erreichte aber dennoch einen hervorragenden fünften Platz.


Region | Nachricht vom 23.11.2011

Biogasanlage fordert Bauernopfer

Proteste gegen den Betrieb in Neitzert halten an – Verwaltung verweigert Auskunft über Hintergrundgespräche

Neitzert. Der Bau der Biogasanlage stellt in dem kleinen Ort Neitzert in der Verbandsgemeinde Puderbach seit Jahren den Stein des Anstoßes dar. Jetzt forderte das Thema auch noch ein Bauernopfer: Der betreibende Landwirt kündigte bei der Firma Ökobit, Inhaber der Anlage, seine Verträge. Anwohner haben nun Angst, dass man in Neitzert ein Gewerbegebiet errichten will.


Region | Nachricht vom 23.11.2011

Ihre Stimme für Rheinbrohl …

Christkönigsglocke von St. Suitbertus bewirbt sich um den Titel "Superglocke"

Rheinbrohl. RPR1 sucht die Super-Glocken und die Christkönigsglocke im Kirchturm von St. Suitbertus Rheinbrohl ist seit letztem Sonntag mit im Rennen und tritt seit dem gegen die Glocke der protestantischen Stadtkirche in Kusel an.


Region | Nachricht vom 23.11.2011

Regionalmanagement der Raiffeisenregion zieht positive Bilanz

Die Verbandsgemeinden Dierdorf, Flammersfeld, Puderbach und Rengsdorf konnten zahlreiche Interessierte aus der Raiffeisen-Region zur Abschlussveranstaltung des Regionalmanagements in Horhausen begrüßen. Nach fünf Jahren der Zusammenarbeit der vier Verbandsgemeinden als „Raiffeisen-Region“ endet Ende des Jahres die Förderung des ILERegionalmanagements durch das Land, den Bund und die EU. In der Abschlussveranstaltung blickten viele Akteure aus den vier Verbandsgemeinden zurück auf das, was erreicht wurde.


Kultur | Nachricht vom 23.11.2011

„Wir geben Gas“ – Das rasante 80’er-Jahre-Musical

Aufführung am 24. März 2012 in Hachenburg

Hachenburg. Wer kennt sie nicht, die Hits der Neuen Deutschen Welle aus den Achtzigern? „Wir geben Gas - Das rasante 80’er-Jahre-Musical“ verbindet all’ diese Ohrwürmer mit einer Geschichte über Freiheit, freie Liebe, Familie, Rebellion, Krankheit, Freundschaft, die Folgen einer Ehe und der Traum von jungen Mädchen eine Band zu gründen.


Region | Nachricht vom 22.11.2011

Genossenschaften bieten Chancen für Millionen

Die Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach zeigt eine Wander-Ausstellung zur weltweiten Aktivität der Genossenschaftsorganisation. Genossenschaften – Chance für Millionen“ ist der Titel der Schau des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes (DGRV), die bis zum 16. Dezember während der Banköffnungszeiten besucht werden kann.


Region | Nachricht vom 22.11.2011

Inventar-Flohmarkt lockt nochmals zur Koblenzer BUGA

Nicht nur die Rekordzahlen von fast 3,57 Millionen Besuchern und 77.000 Dauerkartenbesitzern sowie langfristige Effekte für die Stadtentwicklung stimmen die Macher der Bundesgartenschau in Koblenz positiv: Mit stolzen 40 Millionen Euro hat die BUGA-GmbH rund 15 Mio. mehr erwirtschaftet als veranschlagt - bei Mehrausgaben von 2,1 Mio. Euro. Jetzt wird das BUGA-Inventar verkauft - auf einem Flohmarkt am 25. November.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.11.2011

Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz legt weiteren Kurs fest

HwK-Präsident Wittlich informiert über aktuelle Lage und Herausforderungen im Handwerk - Haushalt 2012 mit 26,3 Millionen Euro verabschiedet

KOBLENZ. „Der internationalen Wirtschafts- und Finanzkrise hält das Handwerk mit aktuell positiven Konjunkturdaten eine andere, eigene Strategie entgegen: Wir haben solide gewirtschaftet, haben auf Fakten gesetzt und nicht auf Spekulationsblasen und verschachtelte Finanzkonstrukte. Entsprechend gut steht das Handwerk momentan dar“, begrüßte Werner Wittlich, Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz, die Mitglieder der Vollversammlung, die sich zu einem Drittel aus dem Bereich der Arbeitnehmer und zu zwei Dritteln aus Arbeitgebern zusammensetzt.


Kultur | Nachricht vom 22.11.2011

Wunderkinder

Literarisch-theatralischer Salon im Alten Bahnhof

Puderbach. Um das Jahrzehnt nach dem zweiten Weltkrieg weben sich viele Legenden. Das Altenkirchener Ensemble „Theattraktion“ hatte sich auf den Weg gemacht und vieles über die Zeit von 1950 bis 1959 zusammengetragen. Die Besucher des Kulturbahnhofs in Puderbach bekamen überraschende Perspektiven auf Altbekanntes und es gab auch neue Einsichten.


Region | Nachricht vom 21.11.2011

Initiative Region Mittelrhein schreibt Wettbewerb aus

Die Initiative Region Mittelrhein ist ein Zusammenschluss von Kommunen, Unternehmen und Bürgern der gesamten Region, die aktiv an der Zukunft der Region mitarbeiten. Nun geht es um Gesundheitsvorsorge in Betrieben und Verwaltungen, das Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist noch zu wenig bekannt. Ein Wettbwerb ist für das kommende Jahr ausgeschrieben, gesucht werden "gesunde Betriebe, Verwaltungen und Organisationen der Region, die ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) installieren. Wohlbefinden am Arbeitsplatz ist ein wichtiges Kriterieum des Wettbewerbs.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.11.2011

Hohe Auszeichnung für Hammersteiner Winzerfamilie Scheidgen

Das Hammersteiner Weingut Scheidgen erhielt bei der rheinland-pfälzischen Weinprämierung den Ehrenpreis des Landkreises Neuwied. 1.616 Weinbaubetriebe hatten in diesem Jahr an der rheinland-pfälzischen Landesprämierung für Wein und Sekt teilgenommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.11.2011

Überraschung für die Gutenberg-Schüler

Dierdorf. Die Sparkasse Neuwied engagiert sich bekanntlich im Kreis immer wieder für soziale und kulturelle Belange. So auch bei den Jahresplanern für die Schüler der Dierdorfer Gutenberg-Schule.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.11.2011

Jahreshauptversammlung des Wirtschaftsforums Rengsdorf

Rolf Lück ist Nachfolger von Norbert Ziltz als Vorsitzender – Kassenbestand von 47.000 Euro

Rengsdorf/Bonefeld. Zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des Rengsdorfer Wirtschaftsforums im Bonefelder Deichwiesenhof. Der langjährige Vorsitzende Norbert Ziltz war kürzlich aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten und so begrüßte Jörg Wagenknecht die zahlreich anwesenden Mitglieder.


Vereine | Nachricht vom 21.11.2011

SV Maischeid lässt zwei Punkte liegen

2:2 unentschieden gegen Mannschaft aus Ransbach-Baumbach – Umstrittene Schiedsrichterentscheidungen

Großmaischeid/Urbach. Der Ausweichplatz in Urbach bringt dem SV Maischeid kein Glück. Auch wenn der Bau des eigenen Kunstrasenplatzes gute Fortschritte macht, müssen die Jungs um Trainer Jürgen Drumm noch einige Heimspiele in Urbach bestreiten.


Vereine | Nachricht vom 21.11.2011

Bären erobern mit Kantersieg Tabellenspitze der Regionalliga

EHC Neuwied gewinnt vor 500 Zuschauern 10:3 gegen Aachen

Neuwied. Der neue Spitzenreiter der Regionalliga NRW heißt EHC „Die Bären" Neuwied. Die Deichstädter lösten auch die zweite Pflichtaufgabe des Wochenendes souverän, schlugen den Aachener EV vor 507 Zuschauern im heimischen Ice House mit 10:3 (3:2, 4:1, 3:0).


Region | Nachricht vom 20.11.2011

Brückenstraße in Dierdorf kurz vor der Fertigstellung

Abzweig in die Schulstraße führt jetzt über einen Kreisel – Kosten blieben unter den Erwartungen

Dierdorf. Kommende Woche werden die Baufirmen noch benötigen, um die letzten Arbeiten in der Brückenstraße in Dierdorf fertig zu stellen. Es sind noch etliche Kleinigkeiten zu erledigen und das Brückengeländer am Holzbach muss noch angebracht werden.


Region | Nachricht vom 20.11.2011

Abschlussjagd der Rheinland-Meute

Vorsitzender Ralf Siegel führte das Feld rund um Thalhausen und Kleinmaischeid – 20 Foxhounds zogen voriges Jahr von Sinzig in den Westerwald um

Thalhausen. Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde, heißt ein Spruch unter Reitersleuten. Für die rund 40 Teilnehmer der Schleppjagd hinter der Rheinland-Meute am Samstag (19.11.) traf er bei idealen Wetter- und Bodenverhältnissen zu.


Region | Nachricht vom 20.11.2011

Biogaslanlage ist Stein des Anstoßes

Änderungen im Betrieb - Bürgerinitiative in Neitzert lädt zu Versammlung ein

Neitzert. Seit Jahren sorgt die in Neitzert in der Verbandsgemeinde Puderbach errichtete Biogasanlage für Proteste der Anwohner.


Vereine | Nachricht vom 20.11.2011

Blumenhofen und Kiedewicz ebneten den Weg zum Sieg

Eishockey-Regionalliga: Neuwied gewinnt in Frankfurt mit 7:4

Neuwied. Der erste Schritt auf dem Weg zur Tabellenspitze ist getan: Der EHC „Die Bären" Neuwied hat das Auswärtsspiel bei der 1b der Young Lions Frankfurt am Freitagabend (18.11.) mit 7:4 gewonnen (3:1, 2:0, 2:3). Die Deichstädter agierten spielerisch überlegen, ließen kaum Torchancen der Gastgeber zu und feierten am Ende einen ungefährdeten Dreier in der Mainmetropole.


Region | Nachricht vom 18.11.2011

Der demografische Wandel wird ländliche Regionen treffen

Bundespolitiker Franz Müntefering kam zum Referat in die Altenkirchen Stadthalle, und der streitbare SPD-Politiker ließ keinen Zweifel aufkommen, dass der demografische Wandel keine Konflikte der Generationen heraufbeschwöre, sondern eher der Konflikt zwischen Arm und Reich die Gesellschaft treffe. Allerdings werde der demografische Wandel die ländlichen Regionen hart treffen.


Region | Nachricht vom 18.11.2011

Aaron feierte 7. Geburtstag mit 500. Rauschgiftfund

Rauschgiftspürhund Aaron besitzt eine perfekte Spürnase. Ihm entgeht nicht die kleinste Menge Rauschgift, selbst wenn sie getarnt zwischen Zigaretten steckt. Seinen 500. Fund machte er just an seinem siebten Geburtstag auf dem Flughafen Hahn. Ob Aaron ein Geburtstagsgeschenk erhielt - wissen wir leider nicht.


Region | Nachricht vom 17.11.2011

5. Soccer-Turnier startet wieder in Oberlahr

Der SCM Rhein Wied 05 lädt zum 5. Neujahrsturnier für Samstag, 7. Januar in die Soccer Halle Oberlahr ein! Schon jetzt anmelden damit alles bestens geplant werden kann. Sport und Geselligkeit stehen im Mittelpunkt, die Soccer-Halle in Oberlahr bietet beste Vorraussetzungen.


Region | Nachricht vom 17.11.2011

Stadt Dierdorf hat jetzt noch mehr Schulden

Jetzt drei Millionen Euro Verbindlichkeiten – SPD: So kann es nicht weitergehen – Schlossstraße und Hanallee werden 2012 ausgebaut

Dierdorf. Gedrückte Stimmung im Stadtrat: Die Ratsmitglieder haben den Nachtragshaushalt beschlossen. Der Schuldenstand erhöht sich von 2,5 Millionen Euro Ende 2010 auf jetzt fast drei Millionen Euro. Im Kapitel „Ausblick“ heißt es: „Für 2012 wird wieder ein Fehlbetrag der laufenden Rechnung insgesamt eingeplant werden müssen. Oberstes Gebot bleibt damit eine äußerst sparsame und wirtschaftlich vertretbare Behandlung der Haushaltsmittel. Da auch aus den Vorjahren keine Finanzmittel mehr zur Verfügung stehen, können künftige Investitionen nur durch Aufnahme von weiteren Darlehen finanziert werden und sind von daher auf das unbedingt notwendige Maß zu beschränken.“


Region | Nachricht vom 17.11.2011

Baum des Jahres 2011 zum Geburtstag gepflanzt

Eine Elsbeere, Baum des Jahres 2011, pflanzte Landrat Rainer Kaul im Neubaugebiet in Ehlscheid und löste damit ein Versprechen ein, welches er der Gemeinde zur 700-Jahr-Feier im Sommer gegeben hatte.


Region | Nachricht vom 16.11.2011

HwK und IHK verleihen "Hochschulpreis der Wirtschaft"

Zum dritten Mal soll im Frühjahr der "Hochschulpreis der Wirtschaft" von HwK und IHK Koblenz verliehen werden. Der Preis ist für praxisbezogene Studienarbeiten ausgeschrieben, die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember.


Region | Nachricht vom 16.11.2011

„Der Bund entlastet die Kommunen - das Land belastet sie“

Erwin Rüddel und die Kreis-CDU kritisieren die rot-grüne Landesregierung – Übereinstimmungen mit Landrat Kaul (SPD)

Neuwied. Scharfe Kritik an der rot-grünen Landesregierung übt aus aktuellem Anlass der CDU-Kreisverband Neuwied unter Vorsitz des heimischen Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel. Konkret meint sie die Reaktion des Landes auf die beabsichtigte Entlastung der Kommunen durch den Bund.


Region | Nachricht vom 16.11.2011

Freiwillige gesucht, die anderen Menschen helfen wollen

Engagement mit Mehr-Wert: Ehrenamt in der Diakonie Neuwied

Neuwied. Seit Jahrzehnten bietet das Diakonische Werk in Neuwied in der Rheinstraße 69 Ratsuchenden die unterschiedlichsten Hilfen an. Gesucht werden aber immer wieder neue ehrenamtliche Helfer , die in ihrem Alltag etwas Zeit übrig und Freude daran haben, auf andere Menschen zuzugehen, um diesen zu helfen.


Region | Nachricht vom 16.11.2011

Eltern und Schüler sehen große Defizite in der Unterrichtsversorgung im Kreis Neuwied

CDU sprach mit Eltern- und Schülervertretern – Philologenverband: Chaotische Zustände bei der Stellenplanung

Neuwied. Von einer Flut von Beschwerdeschreiben von Eltern und Elternvertretern über die mangelnde Unterrichtsversorgung an Schulen im Kreis Neuwied spricht die Neuwieder CDU. Der Grund für die Kritik von Eltern und Schülern sei der weiterhin hohe Unterrichtsausfall und der bestehende Fachlehrermangel an vielen Schulen im Landkreis.


Region | Nachricht vom 16.11.2011

Verbandsgemeinde Puderbach legt Nachtragshaushalt vor

Fehlbedarf steigt um 300.000 Euro auf jetzt 730.000 Euro – Geplante Neuverschuldung wird aber reduziert

Puderbach. In der jüngsten Sitzung legte die Puderbacher Verwaltung dem Rat den ersten Nachtragshaushalt für das laufende Jahr vor. Vielfältige Gründe führten zu diesem Schritt. Die Einnahmenseite erhöhte sich um gut 400.000 Euro und die Ausgabenseite um fast 700.000 Euro.


Region | Nachricht vom 15.11.2011

Aktion Lichtermeer: „Erinnern, nicht vergessen“

Gedenkveranstaltung anlässlich der Reichspogromnacht

Linz. Anlässlich des 73. Jahrestages der Reichspogromnacht hatte die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth zu der Gedenkveranstaltung „Aktion Lichtermeer“ eingeladen. Mit einem Lichtermeer aus Kerzen, Gebeten und Gedichten, gedachten die Teilnehmer aller Opfer, die durch das Nazi-Regime und den zweiten Weltkrieg getötet wurden.


Region | Nachricht vom 15.11.2011

Hallerbach: Rosinenpickerei bei Wertstoffen muss verhindert werden

Wertstofftonne muss in Verantwortung der kommunalen Entsorgungswirtschaft bleiben - Getrennte Erfassung wird im Kreis Neuwied bereits erfolgreich praktiziert


Kreis Neuwied. Der gesetzlichen Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes und der geplanten Getrenntsammlung von Wertstoffen sieht die Kreisverwaltung relativ entspannt entgegen: "Letztlich vollziehen EU und der Bund nur nach, was im Kreis Neuwied bereits lange Standard ist. Hier werden Papier (blaue Tonne), Glas (Glascontainer) und Metalle längst getrennt erfasst und der Verwertung zugeführt. Gleiches gilt für die Bioabfälle, die im Landkreis Neuwied in der braunen Tonne eingesammelt werden. Ergänzend nehmen die drei Wertstoffhöfe des Landkreises in Neuwied, Linkenbach und Linz ebenfalls Abfälle aller Art entgegen und erfassen diese getrennt. Die getrennte Erfassung der Wertstoffe wird umweltpolitisch begrüßt, da sie im Kreis Neuwied bereits praktiziert wird", stellt der 1. Kreisbeigeordnete Hallerbach fest.


Vereine | Nachricht vom 15.11.2011

Geburtstagskind Petry schießt die Bären zum Heimsieg

Eishockey-Regionalliga: EHC Neuwied schlägt Moers mit 5:1 – Am Wochenende ist die Tabellenführung möglich

Neuwied. Achter Sieg im neunten Spiel für den Eishockey-Regionalligisten EHC Neuwied: Die Bären schlugen vor 590 Fans im heimischen Ice House den Tabellenvorletzten GSC Moers mit 5:1 (2:0, 3:0, 0:1). EHC-Trainer Bernd Arnold musste auf die erkrankten Christian Czaika, Stefan Kaltenborn und Igor Engelmann verzichten. Größere Personalsorgen brachte jedoch sein Gegenüber mit: GSC-Trainer Marco Piwonski standen in der Deichstadt zwei Keeper, neun Feldspieler und eine Feldspielerin zur Verfügung.


Vereine | Nachricht vom 15.11.2011

Kreisschützenfest in Giershofen gut besucht

Ehrungen für herausragende Leistungen in diesem Jahr

Giershofen. In diesem Jahr richtete die Schützengilde Giershofen den Kreisabend für den Schützenkreis Neuwied aus. Im Mittelpunkt standen die Ehrungen für das Jahr 2011.


Kultur | Nachricht vom 15.11.2011

Heimatkundler waren dem Ursprung der Wäller Namen auf der Spur

Professor aus Leipzig: Namen können als Friedhof der Wörter zu Zeugen der Geschichte werden

Hachenburg. Beim 16. Heimatkundlertreffen des Westerwaldkreises und des Westerwald-Vereins auf Schloss Hachenburg gab Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Rosdorf) den 120 Teilnehmern einen Überblick über die Bedeutung und Herkunft von Gewässer-, Orts- und Flurnamen im Westerwald und machte ihre Rolle als Zeugen der Geschichte deutlich.


Kultur | Nachricht vom 15.11.2011

Engel und Putzfrau sorgten für schaurig-witzige Abende in der Bibliothek

Neuwied. Bereits zum vierten Mal gab es deutschlandweit die Aktionswoche „Treffpunkt Bibliothek“. 500.000 Bibliotheksbesucher nutzten bei fast 5.000 Veranstaltungen das vielfältige Lern-, Informations- und Freizeitangebot. Auch die StadtBibliothek Neuwied war mit zwei Veranstaltungen dabei.


Veranstaltungskalender | Nachricht vom 15.11.2011

Wie Gewaltopfer in den Medien behandelt werden

Fachtagung am 30. November in Neuwied – Das Institut, das nach dem Amoklauf in Winnenden die Betroffenen betreute, ist auch dabei

Neuwied. Schockiert, aber auch neugierig verfolgen wir die Berichterstattung über Naturkatastrophen oder Gewaltverbrechen. Manchmal schämen wir uns über die eigene Neugierde, ein anderes Mal sind wir entsetzt über die - wie es scheint - tabulose Darstellung von Menschen und deren Leid.


Veranstaltungskalender | Nachricht vom 15.11.2011

Neuwieder Weihnachtsmarkt beginnt am 24. November

Rahmenprogramm mit Adventskonzert und Kosaken-Chor

Neuwied. Startschuss für den diesjährigen Weihnachtsmarkt ist der 24. November 2011. Bis zum Heiligabend erwartet die Besucher eine Vielfalt an weihnachtlichem Flair. Der Weihnachtsmarkt im Herzen der Neuwieder Innenstadt ist geöffnet von montags bis samstags von 10.00 bis 20.00 Uhr und sonntags von 11.00 bis 19.00 Uhr.


Region | Nachricht vom 14.11.2011

Ausbildung in Gesundheits- und Krankenpflege gestartet

Gesamter Unterkurs zu Besuch im Evangelischen und Johanniter-Krankenhaus

Selters/Dierdorf. 35 Schülerinnen und Schüler starteten im Oktober dieses Jahres ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Stiftungsklinikums Mittelrhein. Sieben Schülerinnen stammen dabei aus dem Evangelischen und Johanniter-Krankenhaus Dierdorf/Selters.


Region | Nachricht vom 14.11.2011

Bargeldlos zahlen in der Mensa des Gymnasiums

Dierdorf führt als erste Schule im Kreis mit Unterstützung der Sparkasse die Geldkarte ein

Dierdorf. Künftig wird es für die Schüler des Martin-Butzer-Gymnasiums (MBG) einfacher werden, sich in der Mensa oder dem Bistro zu versorgen. Mit Unterstützung der Sparkasse Neuwied wurde ein bargeldloses Zahlungssystem am MBG eingeführt.


Vereine | Nachricht vom 14.11.2011

"Et jing widder loss....." - KG Wenter Klaavbröder wieder auf karnevalistischen Stimmungsspuren unterwegs

Stimmungsvolle Sitzungen im ausverkauften Forum steckten Damen und Herren mit der Karnevalitis an

Windhagen/Wenten. Un "vorsichtig" dreemol alaaaf - denn schließlich war bei den Karnevalisten im Fastelovendsdorf Windhagen auch noch nicht der 11.11. Draußen vor der Tür fielen die Blätter wie Schnee von den Bäumen und drinnen im Forum Windhagen rieselte es leise Konfetti.


Region | Nachricht vom 13.11.2011

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag an vielen Orten im Kreisgebiet

Dierdorf: „Nirgendwo ist man sicher!“ – Bonefeld: „Weil die Toten schweigen, beginnt immer wieder alles von vorn“

Region. Der Volkstrauertag wird seit 1952 regelmäßig zwei Sonntage vor dem ersten Advent begangen und erinnert an die Toten der beiden Weltkriege und die Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen. In Dierdorf trafen sich auf dem Friedhof der Männergesangverein, der Posaunenchor, Mitglieder der Feuerwehr und viele Bürger zu einer gemeinsamen Gedenkfeier.


Vereine | Nachricht vom 13.11.2011

SV Maischeid: Sieg über Oberbieber hätte höher ausfallen können

Partie auf dem Kunstrasenplatz in Urbach endete 3:1 – Ein Schuss ging über das leere Tor hinweg

Urbach/Großmaischeid. Im letzten Vorrundenspiel hatte der SV Maischeid heute (13. 11.) den VfL Oberbieber auf dem Kunstrasenplatz in Urbach zu Gast. Im ersten Durchgang gab es gegen den Angstgegner des SV keine herausragenden Spielszenen.


Vereine | Nachricht vom 13.11.2011

Wanderung des Lauftreff SV Windhagen auf dem Westerwaldsteig

Gruppe von 25 Läufern entdeckte in gemäßigtem Tempo die Schönheiten des Westerwaldes

Windhagen. Wer sagt, das Läufer nur schnell durch die Wälder laufen können? Nein, Läufer wandern auch gerne! Deshalb machten sich am 6. November, einem wunderschöner Sonntag, 25 Läufer des Lauftreffs SV Windhagen auf den Weg nach Strauscheid, um einen Teilabschnitt des Westerwaldsteigs zu bewandern.


Kultur | Nachricht vom 13.11.2011

33 Jahre Karneval in Isenburg

Große Geburtstagsparty mit Ehrungen besonders verdienter Helfer

Isenburg. In dem schönen Ort schrieb man das Jahr 1978, als sich Anni Balthasar, Helmut Kurz und Leo Weinand trafen und die Idee entwickelten einen Karnevalsverein zu gründen. Seitdem feiern die Isenburger Jahr für Jahr die fünfte Jahreszeit. Zu ihrem karnevalistischen Geburtstag gab es gestern Abend (12. 11.) eine große Party.


Region | Nachricht vom 12.11.2011

Westerwald Bank ehrte verdiente Mitarbeiter

Die Westerwald Bank ehrte ihre verdienten und langjährigen Mitarbeiter. Barbara Metzger aus Hachenburg nahm dabei mit 45 Jahren Betriebszugehörigkeit die Spitzenposition ein. Außerdem wurden auch Mitarbeiter für erfolgreich absolvierte Weiterbildugen ausgezeichnet.


Region | Nachricht vom 10.11.2011

Weihnachtsbasar am 20. November in Buchholz

Margot und Ulrich Zimmermann engagieren sich im Rahmen der Tour der Hoffnung für krebs- und leukämiekranke Kinder

Buchholz. „Wir tun das, was wir können“ sagen Margot und Ulrich Zimmermann bei einer Tasse Kaffee in den Räumlichkeiten ihrer Schreinerei und des Bestattungsunternehmens, der früheren Buchholzer Schule. Davon kann man sich überzeugen, wenn man den kleinen gemütlichen Laden betritt - hier sind Freunde der „Tour der Hoffnung“ zu Hause.


Region | Nachricht vom 10.11.2011

Beschädigte Straßen erhalten neue Fahrbahndecke

Neuwied. An vielen Stellen wurden die Deckschichten beschädigter Straßen in der Stadt Neuwied bereits erneuert, jetzt folgen die angekündigten weiteren Abschnitte. Die Arbeiten sollen laut Plan jeweils etwa drei Tage dauern.


Region | Nachricht vom 10.11.2011

Theater und Party begeisterten Mädchen

Viele interessante Angebote bei Projektwoche in Neuwied

„We are the one who make a better place for us to live in…“
Mit diesem Wunsch und vielen weiteren Ideen zu ihrem Stadtteil beschäftigte sich der Theaterworkshop unter Leitung von Theaterpädagogin Sabine Parker.


Region | Nachricht vom 10.11.2011

Arbeit der Polizei-Puppenbühnen in Rheinland-Pfalz geht weiter

Protest von Einrichtungen und Abgeordneten aus dem Kreis Neuwied war erfolgreich

Linz/Mainz. Die durch die Landesregierung angedachten Einsparungen im Bereich der Polizeipuppenbühne hatten in den vergangenen Wochen Wellen geschlagen.


Vereine | Nachricht vom 10.11.2011

„Tag der offenen Tür“mit Schlachtessen bei der Puderbacher Feuerwehr

Puderbach. Zahlreiche Besucher begrüßte die Puderbacher Feuerwehr an ihrem „Tag der offenen Tür“ mit dem traditionellen und beliebten Schlachtessen am 6. November. Zwischen 500 und 600 Gäste ließen sich einen Einblick in die Einrichtung der Feuerwehr und die deftige Hausmannsküche bei wunderschönem Novemberwetter nicht entgehen.


Region | Nachricht vom 09.11.2011

Gedenkfeier in Dierdorf für die Opfer der Reichspogromnacht

Ökumenische Andacht an der historischen Stadtmauer – Gläubige zündeten Kerzen an

Dierdorf. Hier versammelten sich wie in vielen anderen Orten im Kreis Neuwied heute Abend, am 9. November, gläubige Menschen und gedachten der Opfer des Nationalsozialismus und im besonderen der Vergehen gegen die Menschlichkeit in der so genannten Reichspogromnacht 1938.


Region | Nachricht vom 09.11.2011

"Wir pflanzen einen Wald"

Baumpflanzaktion in Melsbach zum internationalen Jahr der Wälder

Melsbach. Bei wunderschönem Herbstwetter pflanzten Kinder der 4. Klasse der Grundschule Melsbach mit ihren Eltern einen neuen Wald für ihre Gemeinde. Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2011 zum Internationalen Jahr der Wälder ausgerufen. Sie wollen hiermit die vielfältigsten Leistungen der Wälder weltweit würdigen.


Region | Nachricht vom 08.11.2011

Umgebaute Kläranlage Linz-Unkel wurde heute eingeweiht

Mit der Faulturmtechnik wird Energie gewonnen und der Energieverbrauch gesenkt – Gesamtkosten über drei Millionen Euro

Linz/Unkel. Die Kläranlage Linz-Unkel wurde mit der innovativen so genannten Faulturmtechnik nachgerüstet. Durch den Umbau kann das Abwasser beziehungsweise der Klärschlamm zukünftig als Energieressource genutzt werden. Gleichzeitig wird der Energieverbrauch deutlich gesenkt. Die zu entsorgende Klärschlammmenge wird reduziert. Das Konzept gilt als innovativ und zukunftsweisend.


Region | Nachricht vom 08.11.2011

Automatisierte Melderegisterauskünfte über das Internet

Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Unkel, Werner Zimmermann, machte heute (8.11.) folgende Information der Öffentlichkeit bekannt: "Die Meldebehörde der Verbandsgemeindeverwaltung Unkel darf nach § 34 Abs.1 des Meldegesetzes an private Stellen Auskünfte aus dem Melderegister über den Familiennamen, den Vornamen, den Doktorgrad und die Anschriften einzelner bestimmter Einwohnerinnen und Einwohner erteilen.


Region | Nachricht vom 08.11.2011

Ehrungen und Auszeichnungen für große Einsatzbereitschaft der Unkeler Feuerwehr

Achim Hallerbach: Demografischer Wandel hat auch Auswirkungen auf Feuerwehren

Unkel. Die große Einsatzbereitschaft und die Vielfalt des Einsatzspektrums standen im Mittelpunkt des diesjährigen Verbandsgemeindefeuerwehrtages in Unkel. Kreisbeigeordneter Achim Hallerbach zeichnete gemeinsam mit Kreisfeuerwehrinspekteur Werner Böcking verdiente Feuerwehrmänner aus.


Region | Nachricht vom 08.11.2011

Großmaischeider Grundschüler sammelten und spendeten für die Welthungerhilfe

Hilfsorganisation nahm 700 Euro aus den Händen der Kinder der 3b entgegen

Großmaischeid. Täglich flimmern viele Nachrichten aus aller Welt über den Bildschirm. Eine davon lautete: „12 Millionen Menschen leiden am Horn von Afrika unter Hunger und Durst. Drei von zehn Kindern sind massiv unterernährt. Es ist die schlimmste Dürre seit 60 Jahren.“


Region | Nachricht vom 08.11.2011

Kino im Wasserturm von Over – Aktion „Popcorn im Maisfeld“ gastierte im Kreis Neuwied

Jugendamt und Jugendpflege Waldbreitbach boten ein pädagogisches Filmerlebnis für 30 Kinder aus der Region

Bereits zum fünften Mal bietet das Institut für Medienpädagogik des Landesfilmdienst RLP e.V. die Kinderfilmtour "Popcorn im Maisfeld" für ausgewählte Kinder- und Jugendfilme an besonderen Orten in Rheinland-Pfalz an. Die Idee hinter dem Projekt "Popcorn im Maisfeld" ist, Filme an Orten zu erleben, an denen es keine Kinos mehr gibt und zugleich die pädagogisch begleitete Filmarbeit in Rheinland-Pfalz neu zu beleben.


Region | Nachricht vom 08.11.2011

Gleissanierungsmaßnahme auf der Strecke Leutesdorf – Rheinbrohl

Sperrung der Bahnübergänge Kreuzkirche/Zufahrt zum Campingplatz/Hubertusburg

Bad Hönningen. Die Verbandsgemeindeverwaltung informiert über die Gleissanierungsmaßnahme auf der Strecke Leutesdorf – Rheinbrohl, die zwischen dem 31. Oktober und dem 26. November durchgeführt wird.


Vereine | Nachricht vom 08.11.2011

Oberliga Tischtennis: TTC Maischeid holte zwei Punkte

Niederlage beim Tabellenführer TVB Nassau und Sieg gegen den Tabellenzweiten vom TSV Wackernheim

Großmaischeid. Mannschaftskapitän Marius Spohr musste vor den beiden Spielen eine Hiobsbotschaft entgegen nehmen, denn mit Niko Jäger meldete sich kurzfristig ein Stammspieler mit einem Muskelfaserriss verletzungsbedingt ab.


Kultur | Nachricht vom 08.11.2011

Don Kosaken Chor Serge Jaroff gastierte in Rengsdorf

Frauenchor Bonefeld feierte sein 30-jähriges Bestehen – Stehende Ovationen am Schluss des Konzerts

Rengsdorf. Einen Abend der Superlative erlebten die Besucher gestern Abend (7. 11.) in der voll besetzten evangelischen Kirche in Rengsdorf. Der Frauenchor 1981 Bonefeld feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres hatten die Damen um Marianne Reinhard den weltberühmten Don Kosaken Chor Serge Jaroff eingeladen.


Region | Nachricht vom 07.11.2011

Martinszug ging durch Kausen

Sankt Martin zu Pferde an der Spitze des Zuges – Blasorchester Maischei-Stebach begleitete

Kausen. Hier ging heute Abend um 19 Uhr einer der ersten Martinszüge im Kreis Neuwied los. Der neue Großmaischeider Pfarrer Axel Huber begrüßte die Kinder mit ihren Eltern vor dem Dorfgemeinschaftshaus und las zum Anlass passende Geschichten vor, wobei er von einem Vater unterstützt wurde.


Region | Nachricht vom 07.11.2011

Rope-Skipping und Taekwondo begeisterte Jugendliche

Sports Night in Irlich: Gute Akzeptanz motiviert zu Wiederholung im kommenden Jahr

Neuwied. Über siebzig Jugendliche kamen zur Sports Night in den Neuwieder Stadtteil Irlich. In der Turnhalle der Realschule Plus konnten die Mädels und Jungs bei angesagter Musik in verschiedene Sportarten wie Basketball und Rope-Skipping reinschnuppern.


Region | Nachricht vom 07.11.2011

Windkraft in der Region Puderbach

Verbandsgemeinderat will an der Wertschöpfung partizipieren

Puderbach. In der jüngsten Puderbacher Verbandsgemeinderatssitzung war auch die Windkraft ein Thema. An seinen Rat gerichtet formulierte Wolfgang Kunz: „Wir als Kommune haben eine Vorbildfunktion. Wir sind verantwortlich für die Daseinsvorsorge, für Klimaschutz und Energievorsorge. Wir haben es als Träger der Flächennutzungsplanung in der Hand, den Umbau der Energieversorgung mitzusteuern.“


Region | Nachricht vom 06.11.2011

„Auflösung der PASt Fernthal ist ein Fehler!“

Erwin Rüddel kritisiert die Entscheidung der Landesregierung

Kreis Neuwied. „Die Auflösung der Polizeiautobahnstation Fernthal im Rahmen der Organisationsänderungen bei der Polizei durch die rot-grüne Landesregierung sehe ich als großen Fehler, den ich auf das Schärfste verurteile“, bekräftigt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Neuwied, Erwin Rüddel, nach entsprechenden Verlautbarungen von Innenminister Roger Lewentz (SPD).


Region | Nachricht vom 06.11.2011

Bürgermeisterwahlen in Dierdorf und Puderbach

Eindeutige Siege für die SPD-Kandidaten Horst Rasbach und Volker Mendel

Dierdorf/Puderbach. Der Ausgang der Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Dierdorf war eindeutiger, als jeder erwartet hatte: 68,5 Prozent für den SPD-Kandidaten Horst Rasbach aus Kleinmaischeid, 31,5 Prozent für den Wienauer Thomas Vis von der CDU. „Das es so eindeutig ausgeht, damit hatte ich nicht gerechnet“, sagte ein mit sich und seiner Leistung zufriedener Horst Rasbach heute Abend (6.11.) zum NR-Kurier.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.11.2011

„Ja, ich will!“ kann man sich auch unter Wasser sagen

Neuwieder Restaurant La Mer bietet jetzt Hochzeiten mit Südsee-Flair an

Neuwied. Paare, die das besondere Hochzeitserlebnis suchen, können jetzt in Neuwied fündig werden. Das Restaurant „La Mer“ in Neuwied-Oberbieber mit seinem 150.000 Liter großen Salzwasseraquarium bietet ab sofort Brautpaaren eine Trauung unter Wasser an.


Vereine | Nachricht vom 06.11.2011

Puderbach gewinnt Heimspiel gegen Stahlhofen 1:0

In der 83. Minute war es Spielführer André Neitzert, der die mitfiebernden 150 Zuschauer und das Trainerteam erlöste

Puderbach. Am heutigen Sonntag (6. 11.) hatte die erste Mannschaft der SG Puderbach die Fußballer des Tabellennachbarn FSG Stahlhofen zu Gast. Die Mannschaft um Trainer Michael Roos wusste, dass die Gäste im Sturm sehr stark sind.


Region | Nachricht vom 05.11.2011

Projekt Kunstrasenplatz in Großmaischeid läuft

Förderung war nur möglich, weil Neuwied auf den Bau eines Platzes in Feldkirchen verzichtete

Großmaischeid. Anfang Oktober war es endlich soweit: Auf dem Gelände des Waldstadions in Großmaischeid erfolgte der symbolische erste Spatenstich für den neuen Kunstrasenplatz. Die Idee hatte vor gut zwei Jahren konkrete Formen angenommen, als sich die Möglichkeit einer öffentlichen Förderung eröffnete.


Region | Nachricht vom 05.11.2011

Landeskriminalamt warnt vor nicht zugelassener Pyrotechnik

Im Osten hergestellte Feuerwerkskörper sind besonders gefährlich und können eine Hand zerfetzen

Mainz. Ende Oktober kam es in der Nähe des Truppenübungsplatzes Daaden im Landkreis Altenkirchen zu einem unbeabsichtigten Explosionsereignis, bei dem ein Mann lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der Unfall ereignete sich nach Angaben des Mainzer Landeskriminalamts wegen unsachgerechten Umgangs mit in Deutschland nicht zugelassenen pyrotechnischen Gegenständen.


Region | Nachricht vom 04.11.2011

GeoPark Westerwald-Lahn-Taunus will nationale Anerkennung

Der GeoPark Westerwald-Lahn-Taunus strebt die Klassifizierung zum "Nationalen GeoPark" an. Im nördlichsten Infozentrum des GeoParks, im Bergbaumuseum Sassenroth, trafen sich die Vertreter der fünf Lankreise zum Informationsaustausch. Der GeoPark Westerwald-Lahn-Taunus erstreckt sich über eine besondere Region mit vielen unterschiedlichen Facetten.


Region | Nachricht vom 04.11.2011

Julia Klöckner besuchte die Verbandsgemeinde Dierdorf

CDU-Fraktionschefin sah sich bei Conradi + Kaiser um und im Hotel Tannenhof

Region. Auf Einladung des Verbandsbürgermeisterkandidaten Thomas Vis kam heute (4. 11.) die Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU Fraktion Julia Klöckner in die Verbandsgemeinde Dierdorf. Gemeinsam stand der Besuch des mittelständischen Unternehmens Conradi + Kaiser an.


Region | Nachricht vom 04.11.2011

Feuerwehr warnt vor Riffelblech im Fußraum des Autos

Neuwied. Vor dem Trend, echtes sogenanntes "Riffelblech" im Fußraum von Fahrer
und Beifahrer von normalen Straßenfahrzeugen als Bodenbelag anstelle von
Fußmatten zu verwenden, warnt die Feuerwehr.


Region | Nachricht vom 04.11.2011

EnBW Altus drängt auf politische Entscheidung über den Bau von Windkraftanlagen in der Kuhheck

Karlsruher Unternehmen hofft nach ablehnendem Bescheid aus Koblenz auf Rückenstärkung durch die Energiewende

Marienhausen. Eine Stellungnahme der Oberen Naturschutzbehörde in Koblenz, die sich gegen den Bau von Windkraftanlagen in der Marienhausener Exklave Kuhheck ausspricht (siehe NR-Kurier vom 1.11., „Schwarzstorch könnte das Aus für Windkraft in der Kuhheck bedeuten“) , hat nicht dazu geführt, dass der Antragsteller für die Baugenehmigung – das Karlsruher Unternehmen EnBW Altus, von seinem Vorhaben abrückt. Vorstandsmitglied Ulrich Eymann sagte zum NR-Kurier: „Wir haben um Bedenkzeit gebeten. Jetzt finden Gespräche statt auf der politischen Ebene.“


Region | Nachricht vom 03.11.2011

Verbandsgemeinde Puderbach legt Eröffnungsbilanz vor

Kommune verfügt über ein Bilanzvolumen von 41 Millionen Euro – Kontakte zu Bund, Land und Kreis machten sich bezahlt

Puderbach. In der heutigen (3.11.) Verbandsgemeinderatssitzung hat die Verwaltung dem Rat die Eröffnungsbilanz nach den Regeln der doppelten Buchführung zum 1.1.2009 präsentiert. „Für die Verbandsgemeinde ist dies ein ganz besonderer Moment“, sagte Bürgermeister Wolfgang Kunz bei seiner Rede zu diesem Tagesordnungspunkt.


Vereine | Nachricht vom 03.11.2011

Karate-Team KSC Puderbach ist deutsche Spitze

Samira Greb ist Deutsche Karate Meisterin - Marcel Baun Vize-Meister

Puderbach/Lübeck. 487 Sportler aus allen 16 Bundesländern versuchten jeweils die Besten zu ermitteln. Am Ende war ein sensationelles Ergebnis für das Karate Team KSC Puderbach herausgesprungen.


Werbung