Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 22033 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221


Vereine | Nachricht vom 14.02.2012

Drei weitere Neuwieder Karnevalsvereine kooperieren mit den Stadtwerken Neuwied

Neuwied. Passend zur fünften Jahreszeit wurden weitere drei Karnevalsvereine Partner der Stadtwerke Neuwied: Nachdem die KG Weis bereits vor einigen Wochen die partnerschaftliche Bindung zum Neuwieder Energieversorger eingegangen ist, haben nun auch die Karnevalsvereine aus Heimbach, Gladbach und Engers die Kooperation mit den Stadtwerken Neuwied ratifiziert.


Vereine | Nachricht vom 14.02.2012

Neue Gesichter zeigen sich dem karnevalistischen Publikum

Windecker Showtanzgruppe Flashlights in neuer Besetzung und mit neuem Outfit im Karneval unterwegs

Windeck. Die KG Schladern wird in diesem Jahr 112 Jahre alt. Seit 2007 gehören zu den Tanzgruppen der Tradtionsgesellschaft im Windecker Ländchen auch die Flashlights. Trainerin ist Miriam Kölschbach. Auf sie kam in den letzten Monaten eine besondere Herausforderung zu, galt es doch beim Trainingsabend aus sechs Aktiven der ursprünglichen Formation und neun neuen Tanzgruppenmitgliedern eine tänzerische Einheit zu formieren.


Vereine | Nachricht vom 14.02.2012

TTC Maischeid punktet mit zwei Siegen - beim TV Oberstein und beim TTC Mündersbach

Großmaischeid. Ein erfolgreiches Wochenende war es für die Maischeider Tischtenniscracks, denn trotz der Tatsache, dass Spitzenspieler Britscho am Samstag aus beruflichen Gründen kurzfristig passen musste und Foltanowicz Sonntags verletzungsbedingt ausfiel, waren die Westerwälder sowohl vom TV Oberstein als auch vom TTC Mündersbach nicht zu bezwingen.


Kultur | Nachricht vom 14.02.2012

Leistungsabzeichen für Nachwuchsmusiker

Hallerbach ehrt Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters Maischeid & Stebach – Silbernes Leistungsabzeichen für Annalena Jansson

Kreis Neuwied/Großmaischeid. Im Rahmen des Neujahrskonzertes in der Kirche St. Bonifatius in Großmaischeid zeichnete der 1.Vorsitzende des Kreismusikverbandes, Achim Hallerbach, der Vorsitzende des Blasorchesters Maischeid & Stebach, Thomas Kaballo, und Mitgliedervorstand Andreas Dasbach vier Aktive des Orchesters aus.


Region | Nachricht vom 13.02.2012

Feuerwehr befreit stundenlang Brücken von Eis

Oberbieber. Die Feuerwehr hat in Oberbieber nicht nur dann viel zu tun, wenn es bei einem Brand richtig heiß wird, sondern auch bei andauernden Minusgraden wie in den letzten Tagen: Je nach Wetterlage bildet der Aubach mitten im Ort an den ihn überquerenden Straßenbrücken so viel Eis, dass die Fundamente sowie verschiedene wichtige Versorgungsleitungen zerstört werden können.


Region | Nachricht vom 13.02.2012

Ehlscheider Möhnenball: Mit Sirtaki und Wein war es schön, dabei zu sein

Möhnenchefin Gabi I. führte durchs Programm – Männliche Möhnen hatten die Halle schön dekoriert

Ehlscheid. Die Ehlscheider Möhnen läuteten am vergangenen Samstag mit ihrem Möhnenball die heiße Phase des Karnevals ein. Das diesjährige Motto: „Sirtaki und Wein, toll dabei zu sein“ prangte in großen Lettern an der Wand der Turnhalle. Die Halle war mit Hilfe der „männlichen Möhnen“ wunderschön dekoriert worden.


Region | Nachricht vom 13.02.2012

Modellprojekt soll Perspektiven im Landkreis Neuwied aufzeigen

Öffentlicher Projektworkshop am 29. Februar in Dierdorf

Neuwied/Dierdorf. Der Landkreis beschäftigt sich zusammen mit der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e.V. mit einem wichtigen Zukunftsthema: Wie können Kommunen vor dem Hintergrund sinkender Einnahmen ihre kommunale Daseinsvorsorge sichern?


Region | Nachricht vom 13.02.2012

Startschuss für den Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" 2012 ist erfolgt

Anmelden bis zum 7. März – Entscheidend ist der Gemeinsinn, nicht eine teuere Infrastruktur

Kreis Neuwied. Die Vorbereitungen für den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" für 2012 im Kreis Neuwied sind angelaufen. Der 1.Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach ruft Ortsgemeinden, Orts- und Stadtteile zur Teilnahme auf. Die Anmeldungen müssen der Kreisverwaltung bis zum 7. März vorliegen.


Region | Nachricht vom 13.02.2012

Berufs- und Studieninformationstag im Schulzentrum Dierdorf

Hochschulen und viele Unternehmen aus der Region gaben den Schülern wertvolle Orientierungshilfen

Dierdorf. Was mache ich, wenn ich mit der Schule fertig bin? Mache ich zuerst eine Ausbildung und studiere dann oder besser umgekehrt? Vor dieser Frage stehen alle Schüler, egal ob sie die Realschule oder das Gymnasium besuchen.


Region | Nachricht vom 13.02.2012

Verbandsgemeinde Puderbach will lieber heimischen „Normalstrom“ als „Ökostrom“ aus Skandinavien

Der Verbandsgemeinderat traf eine richtungweisende Entscheidung – Und: Der Raubacher Kindergarten soll erweitert werden

Daufenbach/Puderbach. Die Stromlieferverträge für die Kommunen laufen zum 31.12. 2012 aus. Hier gibt es Handlungsbedarf und so stand dieses Thema in der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates Puderbach in Daufenbach mit auf der Tagesordnung.


Region | Nachricht vom 13.02.2012

Harschbach investiert 3.500 Euro in Straßen und Plätze

Haushalt einstimmig verabschiedet – Zuschuss für Sanierung der Birkenhütte

Harschbach. In der jüngsten Ortsbeiratssitzung in Harschbach stand der Haushalt im Mittelpunkt. Zunächst wurde jedoch Martina Post als neues Ratsmitglied für den ausgeschiedenen Volker Rüdig verpflichtet.


Region | Nachricht vom 13.02.2012

Alte Obstbäume geschnitten und neue Bäume gepflanzt

Wienau hat um Förderung gekämpft und Erfolg gehabt – Allee Richtung Elgert wurde saniert

Dierdorf-Wienau. In der Gemarkung Wienau, Richtung Elgert gibt es eine schöne, alte Obstbaumallee. Die Stadt Dierdorf hatte im letzten Jahr ursprünglich beim Naturpark Rhein-Westerwald beantragt in diesem Bereich einen Sanierungsschnitt und Ersatzplanzungen durchzuführen.


Vereine | Nachricht vom 13.02.2012

Große Prunksitzung des Karnevalsclub „Weeste Näh OHO“

Karneval feiern mit Freunden aus der Region, in der Oberhonnefelder Narhalla gelang dies perfekt. Tanz, Musik und Show gefielen nicht nur dem amtierenden Prinzenpaar Harald I. und Prinzessin Anja I., die das närrische Treiben genossen.


Vereine | Nachricht vom 13.02.2012

Neuwieder Bären feiern Schützenfest gegen Netphen

EHC schießt sich mit 15:5-Erfolg auf den vierten Tabellenplatz - Bernd Arnold setzt vier Sturmreihen ein - Gastgeber erzielen sechs Tore in vier Minuten

Neuwied. Eigentlich ist ja gerade Karneval im Rheinland – der EHC Neuwied feierte dennoch ein Schützenfest am Sonntagabend (12.2.) in der heimischen Bärenhöhle: Die Deichstädter schlugen den Oberligavertreter EHC Netphen mit 15:5 (3:0, 7:1, 5:4) und kletterten damit in der Oberliga-Aufstiegsrunde auf den vierten Tabellenplatz – obwohl man noch ein Spiel weniger ausgetragen hat als der Rest der Liga.


Kultur | Nachricht vom 13.02.2012

Musik-Kabarett mit Matthias Reuter im Deichwiesenhof in Bonefeld

Unterhaltsamer Mix aus Lesung und Liedern – Schmunzelnde und lachende Zustimmung

Bonefeld. Der Musik-Kabarettist Matthias Reuter behauptet, wenn „man Geisteswissenschaften nicht auf Lehramt studiert hat, kann man nur entweder Taxifahrer oder Kleinkünstler werden“. Da er nun mal nicht so gut Auto fährt, blieb ihm also nur Letzteres.


Region | Nachricht vom 12.02.2012

Unfallkasse RLP informiert zum Karneval

Derzeit haben Karnevalsfeiern Hochkunjunktur, spätestens ab Donnerstag wird in Betrieben und Verwaltungen gefeiert. Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz macht dauaf aufmerksam, dass Alkoholkonsum den Versicherungsschutz gefährdet.


Kultur | Nachricht vom 12.02.2012

Ausstellung "Staubsahne" zeigt faszinierende Werke

Drei außergewöhnliche Künstler aus drei Landkreisen des geografischen Westerwaldes stellen ihre Werke unter dem Titel "Staubsahne" im Vogtshof in Hachenburg aus. Gezeigt werden Installationen und Bilder aus dem Staub der unterschiedlichsten Materialien. Aus Staub wurden neue Welten geschaffen.


Region | Nachricht vom 11.02.2012

SPD-Bundestagsfraktion sucht sozial engagierte Sportprojekte

Noch bis 24. Februar können sich Sportvereine, Gruppen und Initiativen mit besonders sozial ausgerichteten Projekten bewerben. Integration im Breitensport ist Kern des Wettbewerbs der SPD-Bundestagsfraktion. MdB Sabine Bätzing-Lichtenthäler hoff auf rege Beteiligung aus dem Wahlkreis.


Region | Nachricht vom 11.02.2012

Gemeinderat Großmaischeid bleibt bei Nein zum Baugebiet Dörnchen

Projekt spaltet den Gemeinderat und die Bürgerschaft – Ortsbürgermeister Engel und SPD meinen: Zu teuer, zu wenig Bedarf

Großmaischeid. Der Gemeinderat hat seinen im April 2011 gefassten Willen, das geplante Neubaugebiet „Vor dem Dörnchen“ zu streichen, in die Tat umgesetzt. Am Donnerstagabend (9.2.) fand die entsprechende Ratssitzung statt. Die stimmberechtigten SPD-Ratsmitglieder (sieben) stimmten geschlossen gegen das Baugebiet, die stimmberechtigten CDU-Ratsmitglieder (sechs) dafür. Nach der Ratssitzung fanden heftige Diskussionen zwischen den zahlreich erschienenen Bürgern aus Großmaischeid statt.


Kultur | Nachricht vom 11.02.2012

Ein halbes Jahrtausend Schule in Dierdorf

Veranstaltung des Dierdorfer Kulturkreises war sehr gut besucht – Gutenberg-Schüler veranschaulichten Historie mit kleinen Aufführungen

Dierdorf. Der Dierdorfer Kulturkreis hatte am Freitag (10.2.) zu der Veranstaltung „Ein halbes Jahrtausend Schule in Dierdorf“ eingeladen. Karl August Heib konnte bei seiner Begrüßung zufrieden sein, war der Saal in der „Alten Schule am Damm“ doch bis auf den allerletzten Platz besetzt.


Region | Nachricht vom 10.02.2012

Leer stehendes Haus brannte

Ursache noch unklar – Hundert- bis hundertfünfzigtausend Euro Schaden

Oberhonnefeld-Gierend. Am Donnerstag (9.2.) brannte in der Wiesenstraße ein Einfamilienhaus. Um 23:57 Uhr meldeten aufmerksame Anwohner aus dem Ort, dass ein zur Zeit leer stehendes Anwesen in der Wiesenstraße in Flammen steht.


Region | Nachricht vom 10.02.2012

Dreijähriges Kind im Kindergartenbus vergessen

Fahrerin hatte nicht mehr an das Mädchen gedacht – Angeblich schon der dritte Vorfall

Steimel/Lautzert. Die Kinder aus Lautzert gehen zum Teil nach Steimel in den Kindergarten. So auch die dreijährige Linda (Name von der Red. geändert) jetzt schon seit rund vier Monaten. Der Transport erfolgt mit einem Bus der VRW Verkehrsbetriebe in Puderbach, die zur TRANSDEV-Gruppe gehören.


Region | Nachricht vom 10.02.2012

Freundeskreis Dierdorf–Krotoszyn hatte Jahreshauptversammlung

Kamila Paterek-Riedrich wieder zur Vorsitzenden gewählt – In der polnischen Partnerstadt wird ein „Dierdorfer Kreisel“ eingeweiht

Dierdorf. Am 3. Februar trafen sich die Mitglieder des Freundeskreises Dierdorf–Krotoszyn in der Verbandsgemeindeverwaltung in Dierdorf zur Jahresversammlung. Zu Anfang fasste die Vorsitzende Kamila Paterek-Riedrich die vielseitigen und umfangreichen Aktivitäten des Vereins bezüglich der auch im Jahre 2011 bewährten Gestaltung der Städtepartnerschaft zwischen Dierdorf und der polnischen Partnerstadt Krotoszyn zusammen.


Region | Nachricht vom 09.02.2012

Erneuerung der Brücke Udertsmühle bei Ascheid

K132 bis voraussichtlich Juli gesperrt

Ascheid. Ab Montag, den 13. Februar 2012, beginnen die Arbeiten zur Erneuerung der Brücke an der Udertsmühle bei Ascheid. Hierzu wird die Kreisstraße 132 gesperrt und eine örtliche Umleitung ausgeschildert. Es ist jedoch weiterhin möglich über eine Behelfsbrücke den Wambach fußläufig zu queren. Dies teilt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz mit.


Region | Nachricht vom 08.02.2012

Närrisches Gipfeltreffen in Unkel

In Unkel fand das närrische Gipfeltreffen der Tollitäten aus dem Westerwald und des Rheinlandes auf Einladung von MdB Erwin Rüddel statt. Mehr als 500 Gäste folgten dem Aufruf zum närrischen Gipfeltreffen.


Region | Nachricht vom 07.02.2012

Industriekompass 2011: Heimische Mittelständler sind Erfolgsgaranten

Der Mittelstand ist auch weiterhin das Fundament der heimischen Industrie. Das machte Wirtschaftsministerin Eveline Lemke bei der Vorstellung des Industriekompass 2011 deutlich. Zu den Vertretern der erfolgreichen Mittelständler gehört das Oberlahrer Maschinenbauunternehmen TREIF.


Region | Nachricht vom 07.02.2012

Karneval im Jugendtreff Buchholz

Jugendtreff lädt zur Kakao- und Kostümdisco

Weitere Veranstaltungen sollen auf Probleme des Jugendtreffs hinweisen und für stärkere Besucherzahlen der Jugendliche an Mittwochabenden sorgen

Buchholz. Am Samstag, den 11.02.2012 findet ab 20:00h die traditionelle Kostümdisco im Jugendtreff Buchholz statt. Ein toller abwechslungsreicher Abend für Jugendliche ab 14 Jahre mit Karnevals-, und Partymusik und vielen netten Leuten. Natürlich sind hierzu auch alle weiteren interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger eingeladen um den Jugendtreff und die Arbeit des Übergangsrates zu unterstützen.


Region | Nachricht vom 07.02.2012

Erneute Brandstiftung in der Maria-Hilf-Kapelle

Rheinbrohl. Leider kam es am Montag, 6. Februar, wiederum zu einem Brandfall in der erst vor Kurzem mit viel Aufwand und Spendengeldern sanierten Maria-Hilf-Kapelle. Ein Benutzer verbrannte alle Sitzgleitschutzmatten, anscheinend um sich zu wärmen. Das vermuten ehrenamtliche Pfleger der kirchlichen Stätte.


Region | Nachricht vom 07.02.2012

Scheibe nicht freigekratzt – Rollerfahrer angefahren

Hausen. Vermutlich weil er das Eis nicht ganz von der Frontscheibe gekratzt hatte, übersah ein Autofahrer am Montagmorgen (6.2.) um 8.17 Uhr einen Rollerfahrer. Der stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu.


Region | Nachricht vom 06.02.2012

Oberdreiser Solarpark jetzt offiziell in Betrieb

Produziert Strom für 750 Vierpersonenhaushalte – Ortsgemeinde mit 23 Prozent beteiligt

Oberdreis. Am Samstag (4. 2.) wurde der Solarpark Oberdreis offiziell eingeweiht. Aus Mainz war die Staatsministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, Eveline Lemke, angereist. Sie war voll des Lobes über das Engagement der Ortsgemeinde Oberdreis in Sachen Energiewende. „Die Ortsgemeinde ist auf einem sehr guten Weg. Gehen sie den Weg mit ihren Räten weiter. Die Bürger und die Umwelt werden es ihnen danken“, meinte die Staatsministerin Lemke in ihrer Rede.


Region | Nachricht vom 06.02.2012

Karnevalissimo in Großmaischeid

Tanz- und Musikgruppen unterhielten die Gäste in der Sporthalle bestens

Großmaischeid. In Maischeid wird gerne einmal etwas Neues ausprobiert. So wurde schon Karneval im Sommer gefeiert. In diesem Jahr war Mäschder Karnevalissimo angesagt. Karneval ein wenig anders.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.02.2012

Winter-Konjunkturumfrage der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz

Gute Geschäfte trotz unsicherer Perspektiven

Koblenz. Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz zeigt sich auch zum Jahreswechsel 2011/2012 in einer sehr guten Verfassung. Wie schon im Herbst 2011 bewerten 44 Prozent aller Unternehmen ihre Geschäftslage als gut. So meldet es die IHK Koblenz im Namen der Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz.


Vereine | Nachricht vom 06.02.2012

Bären feiern Kantersieg und den Finaleinzug

Deichstädter schlagen Mainzer Wölfe im Halbfinal-Rückspiel mit 13:3 - Konzentration gilt jetzt wieder der Oberliga-Aufstiegsrunde - Heimspiel am Sonntag

Neuwied. Finale erreicht, keine Verletzungen, keine großen Strafe: „Alles ist gut“, bilanzierte Bernd Arnold nach dem Einzug seiner Bären in das Finale um den Rheinland-Pfalz-Pokal. Der EHC Neuwied gewann auch das Rückspiel gegen den TSV Schott Mainz - diesmal vor 454 Zuschauern im Neuwieder Ice House mit 13:3 (4:1, 5:1, 4:1). Das Hinspiel in Mainz hatten die Deichstädter vor einer Woche bereits mit 15:1 gewonnen. Im Finale warten nun die Zweibrücken Hornets auf den EHC.


Vereine | Nachricht vom 06.02.2012

Riesen Ergfolg beim Barbarossa Cup in Kaiserslautern

Puderbach. Zum diesjährigen Barbarossa Cup reiste das Karate Team KSC Puderbach mit 30 Sportlern an und schnitt mit einem hervorragenden Ergebnis ab. Speziell der Nachwuchs U7, U9 und U11 konnte voll überzeugen.


Vereine | Nachricht vom 05.02.2012

Apres-Ski-Party in Lautzert wieder ein voller Erfolg

Im Dorfgemeinschaftshaus waren ein Riesen-Iglu mit Bar sowie einige Hütten aufgebaut

Lautzert. Nach dem grandiosen Erfolg im letzten Jahr lud die Spielvereinigung Lautzert/Oberdreis zu der zweiten Apres-Ski-Party in das Dorfgemeinschaftshaus nach Lautzert ein. Nach den sehr positiven Erfahrungen im letzten Jahr wurde wieder ein Zelt aufgestellt, damit alle Besucher Platz finden konnten. Daneben gab es diesmal noch ein Riesen-Iglu mit einer kleinen Bar.


Region | Nachricht vom 04.02.2012

Zum ersten Mal Literaturwettbewerb in RLP

Zum ersten Mal gibt es einen Literaturwettbewerb Rheinland-Pfalz für Schülergruppen ab der 9. Klasse. Der Landesverband Rheinland-Pfalz des Deutschen Germanistenverbandes veranstaltet den Wettbewerb. Schirmherrin ist Bildungsministerin Doris Ahnen.


Region | Nachricht vom 04.02.2012

Ein „Muss“ für Wurstfans – das Festival der Currywurst

Verhaltener Beginn am Freitag, Anbieter sind aber für die Wochenendtage optimistisch.

Neuwied. Am Freitag (3. 2.) startete die sechste Auflage der Neuwieder Kultveranstaltung „Das Festival der Currywurst“. Quasi aus der gesamten Republik waren die Currywurstmacher gekommen.


Region | Nachricht vom 04.02.2012

Viele Unfälle auf der L 255 - Bei Regen nur noch Tempo 30 erlaubt

Im Sommer soll die Straße zwischen Oberplag und Asbach baulich verbessert werden – Ab sofort schärfere Kontrollen

Asbach. Auf einem Teilstück der L 255 im Bereich von Asbach-Straßen wurde die zulässige Höchstgeschwindigkeit bei Nässe auf 30 Stundenkilometer reduziert. Das teilen in einer gemeinsamen Erklärung der Landesbetrieb Mobilität, die Kreisverwaltung Neuwied, die Ortspolizeibehörde Asbach und die Polizeiinspektion Straßenhaus mit.


Region | Nachricht vom 03.02.2012

Bundesjustizministerium startet Wettbewerb „Gerechte-Sache“

Bundestagsabgeordnete rufen gemeinsam zur Teilnahme an Schülerwettbewerb gegen Rechtsextremismus auf

Ein parteiübergreifendes Zeichen möchten die drei Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Elke Hoff und Erwin Rüddel setzen, indem sie gemeinsam zur Teilnahme am Schülerwettbewerb gegen Rechtsextremismus des Bundesjustizministeriums aufrufen.


Region | Nachricht vom 01.02.2012

Elf neue Bankkaufleute bei der Westerwald Bank

Der erste Berufsabschnitt ist geschafft für elf neue Bankkaufleute bei der Westerwald Bank. In einer Feierstunde würdigte der Vorstand die Leistungen der jungen Mitarbeiter, ermunterte aber gleichzeitig zu Weiterbildungen, um die geschaffene berufliche Basis optimal nutzen zu können.


Region | Nachricht vom 01.02.2012

IHK Koblenz zieht positive Jahresbilanz der Starterzentren

Anzahl der Gründungsinteressierten nimmt zu

Koblenz. Die 30 Starterzentren der rheinland-pfälzischen IHKs und HWKs ziehen für das abgelaufene Jahr eine positive Bilanz ihrer Tätigkeit. Über 16.195 Gründungswillige informierten sich im vergangenen Jahr bei den Fachberatern der rheinland-pfälzischen Wirtschaftskammern.


Region | Nachricht vom 01.02.2012

Energiebeirat arbeitet weiter an der regionalen Energiewende

Windkraftnutzung war Schwerpunkt der Sitzung bei Schütz in Siershahn – Kreis will den Verbandsgemeinden noch im Februar „Potentialkarten“ für Windkraft zur Verfügung stellen

Kreis Neuwied. Das Westerwälder Familienunternehmen Schütz, das im zurückliegenden Jahr voraussichtlich weltweit erstmals einen Umsatz von einer Milliarde Euro erwirtschaftet hat, setzt mit der Windkraft auf einen zukunftsträchtigen Wirtschaftsbereich. Der Energiebeirat des Landkreises Neuwied unter der Leitung des 1. Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach informierte sich aktuell über die neueste Produktentwicklung am neuen Firmenstandort in Siershahn.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2012

Frisörsalon Pompetzki 50 Jahre in Raubach

Vater und Tochter spendeten der Feuerwehr nach origineller Aktion 500 Euro

Raubach. Es war im Januar 1962 als der Frisörsalon Pompetzki in Raubach die ersten Kunden bediente. 2012 feiert das Familienunternehmen in der zweiten Generation sein 50-jähriges Jubiläum.


Kultur | Nachricht vom 01.02.2012

Musik in alten Dorfkirchen soll Kulturmarke werden

Die Reihe "Weltmusik in alten Dorfkirchen", die vom Kultursommer Rheinland-Pfalz seit nunmehr 16 Jahren unterstützt wird, soll auf die Landkreise Altenkirchen und Neuwied ausgedehnt werden. Es soll zu einer Kulturmarke im gesamten Westerwald werden, deshalb werden noch Kirchen gesucht, wo eine Veranstaltung stattfinden kann.


Region | Nachricht vom 31.01.2012

Arbeitsmarkt zeigt frostige Tendenzen

Der Winter zeigt sich derzeit frostig kalt und ist nicht vorbei. Auch der Trend auf dem Arbeitsmarkt zeigt saisonale Einflüsse: die Arbeitslosenzahlen steigen in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen. Dies ist nach Einschätzung der zuständigen Agentur für Arbeit jahreszeitlich bedingt. Im Kreis Neuwied stieg die Zahl der Arbeitslosen deutlicher an als im Landkreis Altenkirchen. Die Zahl der offenen Stellen stieg gegenüber dem Vorjahr deutlich an.


Region | Nachricht vom 31.01.2012

Urbach siegte bei der Kreishallenmeisterschaft der Grundschulen

Faire Spiele, viele Tore – Gastgeber Puderbach wurde Zweiter

Puderbach. Die Holzbachtal-Schule in Puderbach richtete heute (31. 1.) die Kreishallenmeisterschaften der Grundschulen aus. Als Gäste waren die Braunsberg-Schule aus Anhausen, die Grundschule „In der Au“ aus Raubach, die Hermann-Gmeiner-Schule aus Großmaischeid, die Gutenberg-Schule aus Dierdorf und die Märkerwald-Schule aus Urbach und angereist. Friedhelm Schumacher vom FV 1922 Daufenbach hatte freundlicher Weise auch in diesem Jahr wieder die Turnierleitung übernommen.


Region | Nachricht vom 31.01.2012

Windpark im Grenzgebiet von drei Landkreisen im Entstehen

Neuwied, Altenkirchen und Westerwald ziehen an einem Strang - Bürgerinformationsveranstaltung in Berod gut besucht

Berod/Oberdreis. Die Verbandsgemeinde Hachenburg überarbeitet derzeit ihren Flächennutzungsplan und will geeignete Standorte für Windkraftanlagen begutachten lassen. Einer der Standorte liegt an der Verbandsgemeindegrenze nahe bei Berod (Kreis Altenkirchen) und Oberdreis (Kreis Neuwied) und könnte auf diese Gemarkungen ausgeweitet werden. Damit würde ein Windpark übergreifend in drei Landkreisen entstehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 31.01.2012

Grillduft lockt Currywurst-Fans in die Neuwieder City

Drei Tage kultiges Festival am ersten Februar-Wochenende – Mehr als 20 Anbieter

Neuwied. Liegt es allein an dem offenbar kultigen Objekt? Sind es die etwa 100 verschiedenen leckeren Soßen? Oder ist es doch einfach „nur“ die verrückte Idee? Auf jeden Fall ist das Festival der Currywurst in Neuwied ein Renner. Und die mittlerweile sechste Auflage des Festes für den würzigen Fast-Food-Klassiker von Freitag, 3., bis Sonntag, 5. Februar, in der Neuwieder City wird da keine Ausnahme machen.


Vereine | Nachricht vom 31.01.2012

Das Pokalfinale fest im Blick, die Aufstiegsrunde im Hinterkopf

Neuwieder Bären empfangen am Sonntag um 19 Uhr im Ice House die Mainzer Wölfe - Deichstädter wollen nach Sieg im Halbfinal-Hinspiel den Finaleinzug perfekt machen. Für das Pokalspiel wurden die Eintrittspreis gesenkt.


Region | Nachricht vom 29.01.2012

Frauenbegegnungsstätte Utamara will muttersprachliche Telefonberatung für Frauen einrichten

Ministerin Irene Alt (Mainz) und die Landtagsabgeordnete Elisabeth Bröskamp (Bad Hönningen) unterstützen das Vorhaben – Es werden noch Geldgeber aus der Region benötigt

Kasbach-Ohlenberg. Die Idee ergab sich aus dem vom Bundesfamilienministerium geförderten Projekt „Gewalt ist kein Schicksal – Gemeinsam lernen Frauen leben“, das im August ausläuft. UTAMARA e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Kasbach-Ohlenberg, der Frauen mit Migrationshintergrund bei der Trauma-Arbeit hilft.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.01.2012

„I like“: Social Media ist auf dem Vormarsch

Ohne Social Media-Aktivitäten geht es nicht. Das erkennen immer mehr Unternehmen und starten durch auf Xing, LinkedIn, Facebook, Google+, Twitter oder YouTube. Auch die heimische Westerwald Bank ist im Web 2.0 unterwegs.


Vereine | Nachricht vom 29.01.2012

Bären stehen mit einem Bein im Finale des RLP-Pokals

EHC gewinnt die Partie in Mainz mit 15:1 - Marc Blumenhofen trifft gleich vier Mal

Neuwied. Der EHC Neuwied steht mit einem Bein im Finale um den Rheinland-Pfalz-Pokal. Der Regionalligist gewann das Halbfinal-Hinspiel beim TSV Schott Mainz, Tabellenzweiter in der Hessenliga, mit 15:1 (7:0, 3:1, 5:0).


Vereine | Nachricht vom 29.01.2012

150 Gäste kamen zur Party der SWN in die „Deichstadt-Scala“

Dankeschön der Stadtwerke an die Ortsvereine – Drei Vereine bekamen Geldpreise für Ehrenamtsarbeit

Neuwied. Dieses ebenso schwungvolle wie herzliche Dankeschön der Stadtwerke Neuwied (SWN) an die Vereine vor Ort ist angekommen: Die SWN riefen zur Gala-Party ins Neuwieder „Scala“ - und 150 Gäste kamen. Gut besucht und stimmungsvoll ausgelassen präsentierte sich die gemeinsame Feier des SWN-Teams mit 14 im letzten Jahr von den Stadtwerken geförderten Vereinen – zu Ehren der neuen Ära der Zusammenarbeit und als Hommage ans Ehrenamt.


Region | Nachricht vom 26.01.2012

Neujahrsempfang der SPD in der Verbandsgemeinde Dierdorf

Tipp aus Mainz: Sorgt dafür, dass das Geld in der Region bleibt! Küsschen für 50-jährige Parteimitgliedschaft

Dierdorf. Am Sonntag (22. 1.) hatte die Dierdorfer SPD traditionell zu ihrem Neujahrsempfang geladen. Aus der Bundespolitik war Sabine Bätzing-Lichtenthäler, aus der Landespolitik Fredi Winter und der Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz Alexander Schweitzer angereist.


Region | Nachricht vom 26.01.2012

Lob für die gute Jugendarbeit von Elke Thiemann

Verbandsgemeinderat sieht sich selbst gedrehten Jugendfilm an – Kommunales Heizwerk wird vergrößert – Betreuende Grundschule nicht beschlossen

Dierdorf. Im Verbandsgemeinderat am Donnerstagabend (26.1.) berichtete Jugendpflegerin Elke Thiemann über ihre Arbeit in den vergangenen Monaten. Zunächst zeigte sie den Ratsmitgliedern einen von ihr mit Jugendlichen aus Dierdorf selbst gedrehten Film. Rosi Schneider bedankte sich bei Elke Thiemann für deren Arbeit. Besonders aus der Sicht der Schule falle die gute Betreuung von sozial auffälligen Jugendlichen außerhalb der Schulzeiten positiv auf. Auch in den Ortsteilen der VG leiste die Jugendpflegerin gute Arbeit.


Region | Nachricht vom 25.01.2012

Weniger Komasäufer in der Stadt Neuwied

Im Bereich der Stadt Neuwied nimmt die Zahl jugendlicher "Komasäufer" ab. Im Jahr 2010 wurden 73 Jugendliche nach Alkoholmissbrauch in einer Klinik behandelt. Die DAK Neuwied will ihre Aufklärungskampagne "bunt statt blau - Kunst gegen Komasaufen" in den Schulen fortsetzen.


Region | Nachricht vom 25.01.2012

Polizeiliche Maßnahmen in der Rauschgiftszene

In den frühen Morgenstunden des 24. Januar, durchsuchten Kräfte der Kriminalinspektion Betzdorf, unterstützt von zahlreichen Kräften der Bereitschaftspolizei und unter Mithilfe von zwei Diensthundeführern mit Rauschgiftsuchhunden aufgrund richterlicher Anordnung Wohnungen im gesamten Kreis Altenkirchen und im Bereich der angrenzenden Verbandsgemeinde Puderbach (Kreis Neuwied).


Region | Nachricht vom 25.01.2012

Kripo warnt vor Enkeltrickbetrügern

Am Montag wurde ein 77-jähriger Mann um 5.000 Euro erleichtert

Neuwied. Mit einer arglistigen Methode treten wieder Trickbetrüger in Neuwied auf. Bevorzugte Opfer dieser zwar nicht neuen Masche sind Senioren, deren Hilfsbereitschaft und Gutmütigkeit ausgenutzt wird.


Region | Nachricht vom 25.01.2012

Bürgerinitiative Gierenderhöhe will keine dritte Tankstelle

Anwohner sehen viele Fragen nicht geklärt – SWR sendet Beitrag über das Streitthema

Oberhonnefeld-Gierenderhöhe. Durch den Oberhonnefelder Ortsteil Gierenderhöhe verläuft die stark befahrene Bundesstraße 256, die unmittelbar am Ortsrand die Auffahrt zur Autobahn A 3 ermöglicht. Mitten im Ort - auf einem großen freien Grundstück - soll direkt an der B 256 eine Tankstelle entstehen.


Region | Nachricht vom 25.01.2012

Dierdorfer Zwillingseiche vom Sturm gefällt

Überreste sollen als Denkmal am Wegrand liegen bleiben – Förster Schmidt: Dem Baum war nicht mehr zu helfen!

Dierdorf. Die Dierdorfer Zwillingseiche steht unter Naturschutz und ist zum Naturdenkmal erklärt. Sie war in den letzten Jahren mehrfach vom „Baumdoktor“ behandelt worden, da sie „in die Jahre gekommen“ war. Kurz vor Ende des vergangenen Jahres wurde ihr Schicksal endgültig besiegelt. Ein Sturm hat das Naturdenkmal samt Wurzelballen umgeworfen.


Region | Nachricht vom 25.01.2012

Eine schöne Erinnerung

Gerhard Kühnlenz aus Rheinbrohl erhielt Unterschrift auf historischer Schallplattenaufnahme

Rheinbrohl. Manche Schätzchen schlummern im Schrank und kommen erst bei bestimmten Anlässen so richtig zur Geltung. So hat auch der Rheinbrohler Gerhard Kühnlenz von seinen verstorbenen Eltern eine Schallplattensammlung, die er sich gerne hin und wieder anhört, übernommen.


Region | Nachricht vom 25.01.2012

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen

Junge engagierte Menschen zwischen 16 und 26 Jahren können sich an Ganztagsschulen im Raum Neuwied, beginnend zum neuen Schuljahr, für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an einer Ganztagsschule bewerben.


Vereine | Nachricht vom 25.01.2012

Vierte Nostalgiesitzung von „Weeste Näh“ in Oberhonnefeld

Zum Schluss bekam Klaus Mertesacker sogar noch eine Verdienstmedaille vom Bundestagsabgeordneten

Oberhonnefeld. Der Karnevalsclub „Weeste Näh“ hatte zu seiner vierten Nostalgiesitzung eingeladen und das Jugend- und Kulturzentrum war am vergangenen Samstag (21. 1.) voll besetzt. Sitzungspräsident Axel Born konnte eine lange Liste von Akteuren begrüßen.


Kultur | Nachricht vom 25.01.2012

Studiobühne Hardert präsentierte Bodo Bach

Der wortgewaltige Hesse hat Mitleid mit Rindviechern und legt sich mit Karl Lagerfeld an

Hardert/Oberhonnefeld. Auch wenn derzeit der Umbau des Dorfgemeinschaftshauses in Hardert läuft, die Studiobühne Hardert ist findig und weicht einfach nach Oberhonnefeld in das Kultur- und Jugendzentrum aus. In Hardert wäre der Saal aus allen Nähten geplatzt aber in Oberhonnefeld in der großen Halle gab es noch an der Abendkasse Karten.


Region | Nachricht vom 24.01.2012

Drei Landkreise machen fit fürs Ehrenamt

Die Landkreise Neuwied, Altenkirchen und der Westerwaldkreis bieten im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative "Wir Westerwälder" eine gemeinsame Fortbildungsmöglichkeit für ehrenamtlich Tätige in der Jugendarbeit an.


Region | Nachricht vom 24.01.2012

Kleinmaischeider Karnevalsnacht ging erst am frühen Morgen zu Ende

Groß und Klein beteiligten sich am Bühnenprogramm mit Tanz und Wortwitz – Ehrungen für Harald Wendt, Heidi Pottrek und Adam Sellers

Kleinmaischeid. Am Samstag (22.1.) startete der erste Höhepunkt der Kleinmaischeider Karnevalssession im Bürgerhaus. Sitzungspräsident Werner Schmidt konnte auf ein volles Haus von der Bühne herabblicken.


Region | Nachricht vom 24.01.2012

Warnung vor betrügerischen "Polizei"-Anrufen

„Hier spricht die Polizei. Wir haben eine wichtige Mitteilung für Sie. Drücken Sie bitte die 1!“ – Opfer sollen Kontodaten preisgeben – Auch Weiterschaltung auf teure 0900-Nummern möglich

Mainz. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz warnt vor einer neuen Betrugsmasche, die die Polizei ganz besonders tangiert.


Vereine | Nachricht vom 24.01.2012

Männerchor Rengsdorf präsentierte „Wir bei Euch“ von SWR4

Schlagerlegende Bata Illic wurde begeistert empfangen – Sängerin Heike Schäfer harmonierte mit den Gastgebern

Kurtscheid. Der Männerchor Rengsdorf präsentierte am vergangenen Samstag (21.1.) die beliebte SWR4-Sendung „Wir bei Euch“ aus der Wiedhöhenhalle aus Kurtscheid. Die musikalische Begrüßung übernahm die siebenköpfige Formation „Second Chance“ um den Musikprofi Georg Wolf, der auch den Männerchor Rengsdorf musikalisch leitet.


Kultur | Nachricht vom 24.01.2012

Berliner Skandal-Rapper K.I.Z. wieder bei Spack-Festival dabei

Veranstalter Dominik Weiand hat die ersten Bands für die Live-Veranstaltung im August unter Vertrag

Wirges. Dominik Weyand – einer der Veranstalter des Spack-Festivals – hat die erste Aufstellung der an dem Live-Event im August beteiligten Bands bekannt gegeben. In diesem Jahr werden die Besucher wieder drei Stages und ein großes Campinggelände am Theodor-Heuss-Ring erleben. Die Mainstage ist Schauplatz für die Headliner aus Rock, Alternative & Hip-Hop-Genre.


Region | Nachricht vom 23.01.2012

Großmaischeid auf dem Weg zu einer noch kinderfreundlicheren Kommune

Großmaischeid. Von den umfangreichen und mittlerweile abgeschlossenen Umbaumaßnahmen in der Kindertagesstätte „St. Bonifatius“ Großmaischeid machte sich Ortsbürgermeister Uwe Engel selbst ein Bild. Hauptsächlich die Sanitätsbereiche wurden komplett neu gestaltet und auf die Bedürfnisse der U3-Kinder ausgerichtet.


Region | Nachricht vom 23.01.2012

Engagierte ehrenamtliche Bürger für das Lernpatenprojekt im Landkreis gesucht

Achim Hallerbach: Projekt erfolgreich angelaufen - Weitere Lernpaten erforderlich in Puderbach, Neustadt, Unkel, Bad Hönningen und Anhausen

Kreis Neuwied. Unter dem Motto "Keiner darf verloren gehen" startet das Kreisjugendamt in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Neuwied nach erfolgreichem Start eine neue Gruppe im Lernpatenprojekt.


Region | Nachricht vom 23.01.2012

SPD im Rengsdorfer Land lud zum Neujahrsempfang

Bevorstehende Bürgermeisterwahlen und Fusion der Verbandsgemeinden waren die zentralen Themen

Melsbach. Traditionell lud die SPD im Rengsdorfer Land zu ihrem diesjährigen Neujahrsempfang nach Melsbach ein. Beherrschendes Thema war neben dem Rückblick auf das abgelaufene Jahr die am 22. April anstehende Wahl des Verbandsbürgermeisters in der Verbandsgemeinde Rengsdorf.


Region | Nachricht vom 23.01.2012

Mehrere Wohnungseinbrüche in Neuwied

Neuwied. Am vergangenen Wochenende (20. bis 22.1.), insbesondere im Laufe des Freitagnachmittages, ereigneten sich insgesamt vier Einbrüche in Wohnungen. So wurden am Freitag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 17.45 Uhr zwei Wohnungen in der Schlossstraße und in der Wilhelmstraße von Unbekannten aufgesucht. In beiden Fällen wurde die Wohnungseingangstür aufgebrochen und neben Bargeld auch eine X-Box entwendet.


Vereine | Nachricht vom 23.01.2012

Kölscher Frühschoppen mit den Ehlscheider Möhnen

Ehlscheid. Die Ehlscheider Möhnen feierten am Sonntag (22.1.) im Ehlscheider Parkhotel ihren Kölschen Frühschoppen. Das diesjährige Motto lautete: „Es muss nicht immer Kaviar sein. Da john me hin, do jit et jät zo müffele un och jät jodes zu süffele. Zo Foß no Kölle john bruche se net.“


Region | Nachricht vom 22.01.2012

Beim Auffahren auf die A3 ins Schleudern gekommen: Kollision

Straßenhaus. Am Samstagabend (21.1.) gegen 20.55 Uhr kam es auf der A3 im Bereich der Gemarkung Straßenhaus – in Höhe der Anschlussstelle Neuwied/Rengsdorf/Horhausen – in Fahrtrichtung Köln zu einem Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen.


Vereine | Nachricht vom 22.01.2012

Bären verlieren bei den Moskitos Essen mit 2:9

EHC Neuwied hat beim Favoriten klar das Nachsehen - Büermann und Petry treffen für die Deichstädter

Neuwied. Klare Niederlage für den EHC Neuwied in Essen: Die Bären haben das erste Auswärtsspiel in der Oberliga-Aufstiegsrunde bei den favorisierten Moskitos mit 2:9 (0:1, 1:5, 1:3) verloren.


Region | Nachricht vom 20.01.2012

Haushalt 2012 der Stadt Dierdorf nicht rechtswirksam verabschiedet

Stadt hatte zur Sitzung nicht fristgerecht eingeladen – Beschlüsse müssen wiederholt werden

Dierdorf. Jetzt ist es amtlich: Der Dierdorfer Haushalt 2012 ist in der Sitzung vom 21. Dezember letzen Jahres nicht rechtswirksam verabschiedet worden. Wie wir berichteten, war die öffentliche Einladung erst am Sitzungstag, also am 21. 12. 2011, erfolgt. Laut Kommunalaufsicht Neuwied liegt damit ein Verstoß gegen den Grundsatz der Sitzungsöffentlichkeit vor.


Region | Nachricht vom 20.01.2012

Krankenhaus speichert Röntgenbilder digital

Mit der digitalen Bildarchivierung macht das Evangelische und Johanniter-Krankenhaus Dierdorf/Selters einen wichtigen Schritt zur voll digitalen Patientenakte

Diedorf/Selters. Wenige Wochen vor dem Jahreswechsel verabschiedete sich das Evangelische und Johanniter-Krankenhaus Dierdorf/Selters vollständig von der konventionellen Röntgenbildentwicklung. Von der Aufnahme des Patienten bis zur endgültigen Befunderstellung ist der Arbeitsablauf nun durchgängig digital.


Region | Nachricht vom 19.01.2012

Puderbach investiert fast eine Million Euro in den Ausbau der Ortsmitte

Gemeinderat beschloss Haushalt 2012 – Defizit beträgt 260.000 Euro

Puderbach. In der Sitzung des Gemeinderats stand der Haushalt 2012 im Mittelpunkt der Beratungen. „Der Ergebnishaushalt ist geprägt von Pflichtausgaben, insbesondere von der Kreis- und Verbandsgemeindeumlage in Höhe von zusammen 1.438.370 Euro.“, war die zentrale Botschaft des Ortsbürgermeisters Kurt Nieß an seine Ratsmitglieder.


Region | Nachricht vom 19.01.2012

Standesbeamtin Doris Holzbach in den Vorruhestand verabschiedet

Puderbach. Nach mehr als 46 Beschäftigungsjahren ist Doris Holzbach zum Jahreswechsel in den Vorruhestand getreten. Die Verwaltungsangestellte war zunächst bei der Stadt Neuwied beschäftigt, bevor sie am 1. September 1969 in der Verwaltung Puderbach eingestellt wurde.


Region | Nachricht vom 19.01.2012

Der Natur auf der Spur

Forstamt Dierdorf und Naturpark Rhein-Westerwald veröffentlichen Jahresprogramm

Puderbach. Das aktuelle Jahresprogramm „Der Natur auf der Spur“ ist auf der Burg Reichenstein bei Puderbach der Öffentlichkeit vorgestellt worden. In Zusammenarbeit mit dem Forstamt Dierdorf und dem Naturpark Rhein-Westerwald entstand erneut eine 36-seitige Broschüre, in der 90 verschiedene Angebote rund um das Thema Wald, Natur und Umweltschutz angeboten werden.


Region | Nachricht vom 18.01.2012

Auftakt des Jubiläumsjahres mit 600 Gästen

Die Westerwald Bank lud zum Neujahrsempfang nach Ransbach-Baumbach. Und wieder drängten sich die Besucher dicht an dicht. Zum Start ins Jubiläumsjahr „2 x 150 Jahre Westerwald Bank“ hatte Vorstandssprecher Wilhelm Höser eine Reihe guter Nachrichten mitgebracht.


Region | Nachricht vom 18.01.2012

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person und hohem Sachschaden

Neustadt. Ein 28-jähriger Fahrzeugführer aus dem Bereich Monheim am Rhein (NRW) befuhr mit seinem Lkw Fiat Ducato am Mittwoch (18.01.) gegen 00:38 Uhr, zunächst den mittleren Fahrstreifen der ansteigenden A3 zwischen den Anschlussstellen Neustadt (Wied) und Bad Honnef/Linz, Richtungsfahrbahn Köln.


Region | Nachricht vom 18.01.2012

Ortsgemeinderat Rengsdorf berät Haushalt 2012

Bürgermeister: Theoretisches Defizit ist nicht kalkulierbar – Grundsteuer A und B müssen angehoben werden

Rengsdorf. In der Ortsgemeinderatssitzung in Rengsdorf stand unter anderem der Haushalt 2012 auf der Tagesordnung. Geplant ist, dass er mit einem satten Minus von 936.120 Euro abschließen wird. Doch was ist diese Zahl wert?


Region | Nachricht vom 18.01.2012

Feuerwehrmann Wolfgang Dörsch in den Ruhestand verabschiedet

Mann aus dem Westerwald war stellvertretender Kreisfeuerwehrinspekteur und Ausbilder an der Feuerwehrschule in Koblenz

Wolfgang Dörsch wurde von Landrat Rainer Kaul nach fünfjähriger Tätigkeit als Stellvertretender Kreisfeuerwehrinspekteur in den Ruhestand verabschiedet.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.01.2012

Gewerbeverein Puderbach hatte Servicetrainer zu Gast

Servicecoach Vinzenz Baldus fordert Höchstleistung von Mitarbeitern und Chefs

Puderbach. Der Vorstand des Puderbacher Gewerbevereins hatte den „Servicecoach“ Vinzenz Baldus zum Vortrag eingeladen. In der Branche ist der Fachmann kein Unbekannter. Im Jahr 2008 war er unter den TOP 10 der besten Event-Trainer Deutschlands und wurde mit dem Conga Award ausgezeichnet.


Vereine | Nachricht vom 18.01.2012

Country- und Westernabend in Kurtscheid

Zur Musik der Band „Cadi Country Rock“ gab es die passende Tanzanleitung

Kurtscheid. In diesem Jahr gab es auf der Bühne der Wiedhöhenhalle neue Gesichter zu sehen. Nach 16 Jahren hatte der Förderverein der freiwilligen Feuerwehr aus Kurtscheid eine neue Band zum Country- und Westernabend nach Kurtscheid eingeladen.


Kultur | Nachricht vom 16.01.2012

Akrokids stellen ihr neues Programm „Märchen schreibt die Zeit“ vor

300 Besucher im Kulturzentrum Oberhonnefeld – Turnhalle in Straßenhaus hätte für die vielen Zuschauer nicht mehr gereicht

Straßenhaus/Oberhonnefeld. In diesem Jahr musste die Premiere des neuen Tanzes der Akrokids nach Oberhonnefeld in das Jugend- und Kulturzentrum verlegt werden. Mittlerweile sind die grandiosen Leistungen der Showtanzgruppe aus Straßenhaus so bekannt, dass die vielen Interessierten nicht mehr in der alten Turnhalle in Straßenhaus untergebracht werden konnten.


Kultur | Nachricht vom 16.01.2012

Besucher gaben sich vor der Rheinbrohler Naturwurzelkrippe die Klinke in die Hand

Experten und Bewunderer kamen aus dem gesamten Bundesgebiet

Rheinbrohl. Großer Besucherandrang herrschte in der Woche nach dem Fest der Heiligen Drei Könige an der Rheinbrohler Naturwurzelkrippe. Neben ungezählten Besuchern und Besuchergruppen, welche ohne Anmeldung in die Pfarrkirche St. Suitbertus kamen, erhielten auch zahlreiche Gruppen, die sich vorab anmeldeten, eine kostenlose Führung.


Region | Nachricht vom 15.01.2012

Hompage der „Bruchhäuser-Stiftung“ erstellt

Steimel. Über die geförderten Webseitenprojekte „Azubi-Projekte“ des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. wurde die Internetseite für die Bruchhäuser Stiftung (Museum) neu erstellt. Sie ist ab sofort unter www.bruchhaeuser-stiftung.de im Internet verfügbar.


Region | Nachricht vom 15.01.2012

Gutenberg-Schüler spendeten 200 Euro für Kinderkrebshilfe

Dierdorf. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien bekam die erste Vorsitzende Jutta Fischer und Herr Micknewitz des Vereins “Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e. V.“ im Rahmen eines morgendlichen Weihnachtsfrühstücks von der Klasse 2b der Gutenberg-Schule in Dierdorf einen Scheck in Höhe von 200 Euro überreicht.


Werbung