Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 22104 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Ein Jahr Diakonie-Treff in der Puderbacher Ortsmitte

Fast wie ein offenes Wohnzimmer, für Alt und Jung, Familien, Alleinstehende, – kurz ein Raum des sozialen Miteinander bietet der seit September 2013 bestehende Diakonie – Treff in Puderbach. Nach dem ersten Jahr ziehen die Aktiven eine erfreuliche Bilanz.


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Einbruch und Randale im Bauwagen der HTZ–Kita

Für die Kinder der Puderbach HTZ-Kita war es ein Schock: Ihren liebevoll eingerichteten Bauwagen im Wald fanden sie nach der Sommerpause verwüstet vor. Einbrecher hatten eine Scheibe eingeschlagen, das Innere demoliert und mehrere Gegenstände mitgehen lassen, die den Kindern lieb und teuer sind.


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Bibliothekstage: Ein Fest für Leseratten

Für Literaturfreunde gibt es jedes Jahr im Herbst eine Festwoche. Nämlich dann, wenn landesweit die Bibliothekstage in die „Lesetempel“ vor Ort einladen. Das diesjährige Motto: „Bibliotheken - einzigartig und vielseitig“. Start der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz ist am Freitag, 24. Oktober, dem Tag der Bibliotheken.


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Rüddel begrüßt Initiative zur Umrüstung auf „Flüsterbremsen“

Fahren bald nur noch Züge "auf leisen Sohlen" durch das Mittelrheintal? Der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel unterstützt eine Initiative, die mittels eines Änderungsantrags zum Bundeshaushalt mehr Mittel für Unternehmen bereitstellen will, die zur Umrüstung auf Flüsterbremsen bereit sind.


Region | Nachricht vom 10.10.2014

Zukunft Europa? Dr. Werner Langen (MdEP) spricht in Oberbieber

Der CDU-Ortsverband Niederbieber freut sich auf einen besonderen Gast bei seiner Mitgliederversammlung am Samstag, 18. Oktober: Der Europa-Abgeordnete Dr. Werner Langen wird zum Thema „Zukunft Europa? Herausforderungen für Deutschland in der Europäischen Union des 21. Jahrhunderts“ sprechen. Nicht-Parteimitglieder sind zu dem Vortrag willkommen.


Vereine | Nachricht vom 10.10.2014

Stiftung "Leben mit Krebs" veranstaltete Aktionswoche im KSC

Sport fördert die Gesundheit: Das gilt auch nach einer Krebserkrankung. Die Stiftung "Leben mit Krebs" lud im September zu einer Aktionswoche mit speziellen Angeboten für Krebspatienten ins Puderbacher KSC ein. Hier steht Rehasport für Orthopädie, Neurologie und Innere Medizin ohnehin hoch im Kurs.


Vereine | Nachricht vom 10.10.2014

VC Neuwied 77 qualifizierte sich bei Volleyball-Jugendmeisterschaften.

Die Volleyball-Jugendmeisterschaften des Rheinlands sind vorbei. Der VC Neuwied 77 war dabei und konnte sich gleich mit drei Teams für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Dezember qualifizieren: Erfolgreich waren die Mädchenmannschaften U16 und U18 sowie die U18-Jungs.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Neuwieder Markttage laden in die City ein

Die Neuwieder Markttage am Samstag, 18., und Sonntag, 19. Oktober, bieten viel Abwechslung, Information und Unterhaltung. Längst ist aus dem Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag, der an die fast Jahrhunderte alte Markttradition in der Deichstadt erinnert, ein Wochenende geworden, das Tausende nach Neuwied zieht.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

PKW stößt auf B 42 frontal mit LKW zusammen

Auf der B 42 zwischen Linz und Leubsdorf kam es am Donnerstag, den 9. Oktober, um 17 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen eine PKW und einem LKW, bei dem beide Fahrer verletzt wurden. Die Bundesstraße war zwei Stunden voll gesperrt.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Ein 32-jähriger Mann wurde bei einem Unfall auf der A 3 zwischen den Anschlussstellen Neuwied/Altenkirchen und Neustadt/Wied so schwer verletzt, dass er an der Unfallstelle starb. Der Unfall am Mittwochabend, 8. Oktober, dessen Ursache noch unklar ist, führte zu Staus


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Spendenaufruf zu Ebola

Der Referatsleiter Westafrika des Auswärtigen Amtes unterrichtete jetzt die Arbeitsgruppe Menschenrechte und humanitäre Hilfe über den Stand der Hilfe für die Ebola-Opfer. Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Mitglied im Bundestagsausschuss für Menschenrechte, war erstaunt, dass im Gegensatz zu anderen humanitären Katastrophen, wie Erdbeben oder Tsunamis, weniger Menschen bereit sind, bei der Hilfe für Ebola zu spenden.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

„Aktion Lucia“: Licht gegen Brustkrebs

Anfang Oktober werden jedes Jahr im Rahmen der „Aktion Lucia“ 48 Kerzen entzündet. Und zwar nicht nur in Neuwied, sondern in zahlreichen Städten in ganz Deutschland. Denn der Oktober ist Brustkrebsmonat, und die Kerzen stehen symbolisch für die Frauen, die täglich in Deutschland an Brustkrebs sterben.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Neuwied und Güstrow feiern „Silberne Hochzeit“

Der Tag der Deutschen Einheit 2014 hat für Neuwied und für die Barlachstadt Güstrow eine ganz besondere Bedeutung. Denn die Städtepartnerschaft, die bereits vor der Wende begann und 25-jähriges Bestehen feiern kann, wurde an diesem Tag bei einem Festakt in Güstrow erneut bekräftigt.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Kreis unterstützt die Neuanlage und Pflege von Streuobstwiesen

Äpfel können derzeit wieder gegen Barzahlung an der Annahmestelle in Oberraden abgegeben werden. Insgesamt gibt es drei Annahmestellen für Äpfel im Kreis Neuwied. Es gibt immer mehr Vereine und Privatpersonen, die sich um die Wiederansiedlung von Streuobstbäumen kümmern, wobei traditionell aus den Früchten Saft hergestellt wird.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Kreisvolkshochschule veranstaltete Kursleitertag zum Jubiläum

Die Kreisvolkshochschule Neuwied (kvhs) lud im September alle ihre Kursleitenden zum Kursleitertag in die Kapelle der Seniorenresidenz Sankt Antonius nach Linz am Rhein ein. Anlass war das 60-jährige Jubiläum, das die kvhs dieses Jahr feiert.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Osteuropäischer Kleinbus stillgelegt

Am Mittwoch, 8. Oktober, fand auf der Bundesautobahn 3 am Rastplatz "Urbacher Wald" eine ganztägig angelegte polizeiliche Kontrollmaßnahme der Schwerverkehrskontrollgruppe des Polizeipräsidiums Koblenz mit Zielrichtung gewerbliche Personen- und Gütertransporte statt. Dabei wurde unter anderem ein Kleinbus. der auf dem Weg von Rumänien nach Köln war, wegen Verkehrsunsicherheit stillgelegt.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Nostalgie-Café des MGH in neuen Räumlichkeiten

Das Angebot des Mehrgenerationenhauses Neuwied im Rahmen der "Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz" findet nun in den Räumlichkeiten des Josef-Ecker-Stifts Neuwied statt. Eingeladen sind Frauen und Männer, die von Demenz betroffen sind, ihre Angehörigen genauso wie andere Interessierte.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Helfende Hände schlägt man nicht

Immer häufiger werden Feuerwehr- und Rettungskräfte bei ihren Einsätzen beleidigt, beschimpft oder sogar angegriffen. In diesen Momenten ist es wichtig, so zu reagieren, dass die Situation nicht weiter eskaliert. Doch wie geht das?


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Mechanisch-Biologische Abfallbehandlung hat sich bewährt

Was tun mit dem Restmüll? Im Kreis Neuwied ist die Antwort eindeutig: Abfallwirtschaftsdezernet Achim Hallerbach bricht eine Lanze für die mechanisch-biologische Abfallbehandlung, die der Kreis auf der Deponie Linkenbach praktiziert. Seiner Meinung nach hat sie gegenüber der Müllverbrennung viele Vorteile.


Region | Nachricht vom 09.10.2014

Roßbacher Kinderkleiderbasar war sehr erfolgreich

Mitte September fand der jährliche Herbstkinderkleiderbasar der katholischen Kindertagesstätte "Im Zwergenreich" in Roßbach/Wied statt. Rund 300 Euro kamen dabei für die Kindergartenkinder zusammen. Der nächste Basar im Frühjahr ist schon Planung.


Vereine | Nachricht vom 09.10.2014

SG Puderbach III siegt gegen Windhagen III mit 9:1

Nach zuletzt zwei Niederlangen meldete sich die dritte Garnitur der SG Puderbach zurück und beendet den Negativtrend. Die Mannschaft siegte mit 9:1 über den SV Windhagen III


Kurz berichtet | Nachricht vom 09.10.2014

Jazzrock-Band Colosseum gibt Konzert im Kulturwerk Wissen

Nach ihrem letzten Konzert im Jahr 2011, kehrt die legendäre Jazzrock-Band Colosseum ins Kulturwerk Wissen zurück. Das Konzert am 30. Oktober könnte die letzte Chance sein, die Band in der Region live zu hören. Dank eines neuen Medikamentes, kann auch die an Parkinson erkrankte Saxophonistin Barbara Thompson an der Tournee teilnehmen.


Region | Nachricht vom 08.10.2014

Klimaschutz bei Jugendpflege Asbach und Jugendrotkreuz

Wie wichtig es schon für junge Menschen ist, sich aktiv mit dem Klima-
und Umweltschutz auseinanderzusetzen, zeigen die Projekte "Prima Klima" und "Klimahelferkampagne" der DRK-Jugendpflege in der VG Asbach und des rheinland-pfälzischen Jugendrotkreuzes.


Region | Nachricht vom 08.10.2014

Basteln für die Neuwieder Affen

Langeweile macht krank: Das gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für Zootiere. Damit die Affen im Neuwieder Zoo beschäftigt bleiben, lädt der an zwei Terminen Kinder zu Bastelaktionen ein, um für spannende Unterhaltung für Schimpansen, Kapuzinern und Meerkatzen zu sorgen.


Region | Nachricht vom 08.10.2014

Feuerwehr Puderbach feiert ihr 125-jähriges Bestehen

Im nächsten Jahr wird die Feuerwehr Puderbach 125 Jahre alt. Aus diesem Anlass wird es vom 3. bis 5. Juli 2015 ein Zeltfest in der Ortsmitte Puderbach geben. Neben musikalischen Darbietungen wird ein buntes Rahmenprogramm zum Thema Feuerwehr zu bestaunen sein. Die Mithilfe der Bevölkerung ist nötig.


Region | Nachricht vom 08.10.2014

Druckfrisch: Heimat-Jahrbuch 2015 ist da

Das Heimat-Jahrbuch 2015 des Landkreises Neuwied ist soeben druckfrisch erschienen. Landrat Rainer Kaul stellte es gemeinsam mit Autoren, Redaktionsteam sowie Mitgliedern des Kulturausschusses in der Kunstschmiede Hoppen oberhalb Dattenbergs vor.


Region | Nachricht vom 08.10.2014

Australische Gäste im Neuwieder Rathaus

Seit 17 Jahren besuchen Schülerinnen der Brisbane Girls Grammar School in Australien im Rahmen einer Schulpartnerschaft regelmäßig Neuwied. Oberbürgermeister Nikolaus Roth begrüßte nun die aktuelle Abordnung im Rathaus.


Region | Nachricht vom 08.10.2014

Unfälle durch Ölspur in Dierdorf

Die freiwillige Feuerwehr Dierdorf teilte am 7. Oktober, gegen 18.35 Uhr, der Polizei Straßenhaus mit, dass es im Bereich der Königsberger Straße in Dierdorf zu zwei Verkehrsunfällen mit Sachschaden, jeweils verursacht durch eine Ölspur, gekommen sei. Die Polizei sucht nach dem Verursacher.


Region | Nachricht vom 08.10.2014

Zukunftsdialog: „Heute das Alter von Morgen gestalten“

Gemeinsames Leben der Generationen, Wohnen im Alter und medizinische Versorgung und Pflege: Das waren die Themen einer Zukunftswerkstatt, zu der der Landtagsabgeordnete Fredi Winter (SPD) eingeladen hatte. Im Neuwieder Bootshaus an der Rheinbrücke erörterten die Teilnehmer Thesen für eine gerechte und solidarische Zukunft.


Region | Nachricht vom 08.10.2014

Niederhofener Trecker startete bei der Traktoren-WM

Sie haben sich einen respektablen 16. Platz erkämpft: Bei der Traktor-WM in Österreich bewiesen auch drei Niederhofener ihr Können. Mit ihrem Eicher EM 100 aus dem Jahr 1966 waren sie 700 Kilometer weit angereist.


Region | Nachricht vom 08.10.2014

Unfälle durch Alkohol und durch Unachtsamkeit

Am 7. Oktober wurde gegen 23.45 Uhr der Polizei gemeldet, dass auf der L 258 in der Gemarkung Dierdorf ein PKW im Graben liegt. Die 27-jährige Fahrerin hatte 1,45 Promille. In Neustadt/Wied kam es zum Zusammenstoß zweier PKW mit einem Schwer- und einem Leichtverletzen. In Rüscheid gab es eine Unfallflucht.


Region | Nachricht vom 08.10.2014

Partnerschaft: Windhagen reist nach Pfaffschwende

Sie pflegen ihre Freundschaft: Die Pfarreien aus Windhagen und dem thüringischen Pfaffschwende verbindet eine jahrzehntelange Partnerschaft. Bei ihrem Besuch in Ostdeutschland erlebten die Westerwälder ein pralles Programm, sogar der MDR berichtete. Nun freuen sie sich nun auf den Gegenbesuch im kommenden Jahr.


Region | Nachricht vom 08.10.2014

Zwei Fahrer fliehen vor Polizeikontrolle

Am Dienstag, den 7. Oktober versuchten sich gleich zwei Verkehrsteilnehmer unabhängig voneinander sich den jeweiligen Verkehrskontrollen zu entziehen. Die Gründe waren zum Einen Alkohol und im zweiten Fall gab es keinen Führerschein, dafür aber Drogen.


Region | Nachricht vom 08.10.2014

TV-Star Isabella Schmid auf der Schlosstheater-Bühne

TV-Star Isabella Schmid, unter anderem bekannt aus Hinter Gittern (RTL), Das Amt (RTL) oder auch Lena - Liebe meines Lebens (ZDF) wird im Schlosstheater Neuwied im Hitchcock-Klassiker „Bei Anruf Mord“ auf der Bühne stehen. Ein Gastspiel in Simmern ist ebenfalls in Planung.


Region | Nachricht vom 08.10.2014

Ferienaktionstage für Kinder auf dem Klosterberg

In den Herbstferien ab in den Klostergarten: An zwei Terminen laden die Waldbreitbacher Franziskanerinnern Kinder zu Aktionstagen ein. Dabei steht die Erkundung der Natur mit allen Sinnen im Mittelpunkt. Anmeldung erforderlich.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.10.2014

Sparkasse fördert Umweltunterricht in Grundschulen

Wie kommt das Wasser in den Wasserhahn? Die Sparkasse Neuwied fördert ein Projekt, das Grundschülern anschaulich Wissen nicht nur über das nasse Element vermitteln soll. Im Umweltunterricht hat die Klasse 4a der Grundschule an der Wied schon viele spannende Experimente ausprobiert.


Vereine | Nachricht vom 08.10.2014

Bären treffen in der Oberliga auf alte Bekannte

Die Moskitos aus Essen und die Ice Aliens aus Ratingen – der EHC Neuwied trifft in der Oberliga West auf zwei namhafte Teams. Immer wieder haben sich die Bären in den vergangenen Jahren mit diesen Gegnern gemessen, meistens hatte der EHC das Nachsehen. Die Partie in Essen am Freitagabend beginnt um 20 Uhr, das Heimspiel in der Neuwieder Bärenhöhle am Sonntag gegen Ratingen startet um 19 Uhr.


Vereine | Nachricht vom 08.10.2014

Herbstwanderung der Frauengruppen des TV 1888

Am Dienstag, 21.Oktober, findet die diesjährige Herbstwanderung der Frauengruppen des TV 1888 Bad Hönningen statt. Die alljährliche Wanderung führt in diesem Jahr nach Hammerstein. Für diejenigen, die nicht an der Wanderung teilnehmen können, kann ein Bustransfer organisiert werden.


Region | Nachricht vom 07.10.2014

Wie der grummelige Graf doch noch unter die Haube kam

Die Theatertruppe des Vereins für Menschen mit Behinderung (VMB) begeisterte mit ihrer zweiten Aufführung: Acht junge Akteure brachten dabei das Stück "Der grummelige Graf" auf die Bühne und bewiesen gleichzeitig, dass mit ein bisschen Mut und Selbstvertrauen auch auf den Bühnenbrettern vieles möglich ist.


Region | Nachricht vom 07.10.2014

Ausbildung abgeschlossen: Radiologieassistenten starten durch

Einige gehen in die Nuklearmedizin, andere in die Strahlentherapie: Nach ihrer Ausbildung zum Medizinisch Technischen Radiologieassistenten (MTRA) stehen zehn Absolventen des Rheinischen Bildungszentrums Neuwied viele Wege offen.


Region | Nachricht vom 07.10.2014

Ehrenmal auf dem Rheinbrohler Ley hat ein neues Geländer

Den herrlichen Ausblick vom Ehrenmal auf dem Rheinbrohler Ley genießen jede Woche ungezählte Wanderer: Für ihre Sicherheit garantiert jetzt ein neues Geländer, das die Mitglieder der Vereinigung ehemaliger 29er und Förderer des Ehrenmals eigenhändig errichtet haben.


Region | Nachricht vom 07.10.2014

Pflegekurs für Demenz-Angehörige

In verschiedenen Kurseinheiten lernen Angehörige, ihre Demenz-kranken Familienmitglieder optimal zu versorgen. Auch vorhandene Kenntnisse können hier vertieft werden.


Region | Nachricht vom 07.10.2014

Vortrag in Unkel: Zu den Anfängen unseres Sonnensystems

Zehn Jahre sind eine lange Zeit. So lange ist die europäische Weltraumsonde Rosetta bereits in der kalten Schwärze des Alls unterwegs. Im November dieses Jahres wird sie auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko landen. Ein Vortrag hierüber findet der Kreisvolkshochschule in Unkel statt.


Region | Nachricht vom 07.10.2014

Neuwieder Platz eins bei „Jugend trainiert für Paralympics“

Die Schwimmer der Neuwieder Christiane-Herzog-Schule nahmen erfolgreich am Finale der zeitlich parallel stattfindenden Wettbewerbe „Jugend trainiert für Paralympics“ und „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Mit einem ersten sowie einem sechsten und siebten Platz schnitten die Schüler hervorragend bei diesem bundesweiten Entscheid in Berlin ab.


Region | Nachricht vom 07.10.2014

Martinsfeuer - Brauchtum mit Umweltschutz verbinden

Auch in diesem Jahr werden in vielen Gemeinden im Landkreis Neuwied die alljährlichen Martinsfeuer abgebrannt. Hierbei gibt es einiges zu beachten. Die Kreisverwaltung informiert nachstehend zu den wichtigsten Dingen.


Region | Nachricht vom 07.10.2014

CDU auf "Anpacktour": Joachim Grohmann trifft Julia Klöckner

Er will der nächste Bürgermeister der VG Bad Hönningen werden: Im Januar 2015 will Joachim Grohmann für die CDU ins Rennen gehen. Bei einem Treffen mit der CDU-Landesvorsitzenden und stellvertretenden Bundesvorsitzenden Julia Klöckner formulierte er seine politischen Ziele und Vorstellungen.


Region | Nachricht vom 07.10.2014

CDU Bad Hönningen stimmt gegen den Nachtragshaushalt

Die Stadt Bad Hönningen muss sparen und ihren Haushalt ordentlich zusammenstreichen. Die CDU-Fraktion hält das für das Ergebnis "jahrzehntelanger erfolgloser Kommunalpolitik" und verweigerte dem Nachtragshaushalt die Zustimmung, obwohl die finanzielle Lage der Stadt keine Alternativen zulässt.


Region | Nachricht vom 07.10.2014

Was ist uns die Sicherheit unserer Kinder wert?

Die Verkehrssituation in der Puderbacher Schulstraße hat sich dramatisch verschlechtert. Die Kinder werden förmlich aus dem Auto „rausgeschmissen“ und das absolute Halteverbot missachtet. Das Durchfahrtsverbot wird frech ignoriert. Die Schulelternbeiräte der Grund- und Realschule verfolgen die Entwicklung mit großer Sorge.


Region | Nachricht vom 07.10.2014

Polizei Neuwied bekommt 30-köpfige Verstärkung

30 neue Beamte haben im Oktober ihre Arbeit in den Dienststellen der Polizeidirektion Neuwied aufgenommen. In den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen werden sie vor allem im Wechselschichtdienst die polizeiliche Präsenz zum Schutz der Bürger verstärken.


Region | Nachricht vom 07.10.2014

Führungswechsel bei der NEKIS Neuwied

Jens Arbeiter ist der neue Leiter der Neuwieder Kontakt- und Informationsstelle (Nekis). Zum Amtsantritt bei Landrat Rainer Kaul betonte er, die derzeit 106 Selbsthilfegruppen im Kreis unterstützen und beim weiteren Ausbau des Selbsthilfeprogramms helfen zu wollen.


Region | Nachricht vom 07.10.2014

Bei Dunkelheit haben Einbrecher leichtes Spiel

Im Herbst und Winter wird doppelt so oft eingebrochen wie im Sommer. Um Einbrüchen vorzubeugen rät die bundesweite Initiative für aktiven Einbruchschutz “Nicht bei mir!”, zu der Einhaltung einfacher Verhaltensregeln und der gezielten Anschaffung von Sicherheitstechnik. Um über die Möglichkeiten sein Heim gegen Einbruch zu schützen aufzuklären, findet am 26. Oktober der Tag des Einbruchschutzes statt.


Vereine | Nachricht vom 07.10.2014

Windhagener Tischtennis-Mannschaft nimmt am Intercup teil

Der SV Windhagen startet in eine große Herausforderung: Die Tischtennis-Mannschaft will sich im Intercup den Europapokal des Tischtennissports holen. Gleich im Auftaktspiel am Samstag, 18. Oktober, wartet mit dem TTC Kuchl aus Österreich ein harter Gegner.


Vereine | Nachricht vom 07.10.2014

Christian Slawinski gewinnt den Großen Preis der Kurtscheid Indoors

Im Finale des schwersten Springens der Kurtscheid Indoors ritten Erfahrung gegen Draufgängertum: Dem Routinier Christian Slawinski vom RV Waltrop folgten die 18-jährige Isabelle Gerfer und der noch jüngere Cedric Wolf dicht auf den Fersen. Beide mussten sich dem „alten Hasen“ mit einer Sekunde Rückstand im Stechen beziehungsweise einem Abwurf geschlagen geben. Slawinski gewann auf dem 14-jährigen Westfalenwallach Gagenio von Gralshüter das mit knapp 4.000 Euro dotierte Zweisterne-S-Springen vor vollbesetzten Zuschauerrängen.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Auf den Spuren der Wildkatze im Westerwald

Der packende Benefiz-Multivisionsvortrag über die Westerwälder Wildkatzen ist eine Veranstaltung des NABU Rengsdorf. Die Veranstaltung findet am 16. Oktober, um 19.30 Uhr, im Kultur- und Jugendzentrum in Oberhonnefeld-Gierend statt


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Späte Blüten- und Bienenfreuden-Tour

Auch im Spätsommer und Herbst können leuchtend-bunte Blumenbeete ebenso erfreuen wie die Insekten. Vorausgesetzt, die Flächen sind rechtzeitig mit „späten Blütenmischungs-Saaten“ versorgt worden. Eine Führung im Lebensgarten der Arche Wyda. Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Wann macht Arbeit krank?

Psychosoziale Belastungen am Arbeitsplatz nehmen zu. Die Neuwieder Gesundheitskonferenz greift das aktuelle Thema auf. Sie findet am 11. November, ab 14 Uhr in der Volkshochschule Neuwied, Heddesdorfer Str. 33 statt. Anmeldung ist erforderlich.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Ingenieurkammern prämieren Schülerwetterbewerb

Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz hat einen Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler ausgeschrieben. Aufgabe ist der Bau eines 80 Zentimeter hohen Turms – dessen Aussichtsplattform mindestens ein Kilo Sand tragen muss. Das Motto des Wettbewerbs 2014/2015 lautet: „Weitblick“, insgesamt werden Preise im Wert von 2.200 Euro ausgeschrieben.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Kinder feiern Erntedank auf Bauernhof

Die Kinderkirche der evangelischen Gemeinde Dierdorf stattete dem Hof Ehrenstein einen Besuch ab. Hintergrund war das Erntedankfest. Dominik Ehrenstein konnte den Kindern viel über die Ernte erzählen.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

GPS-Wanderung des Blasorchesters Maischeid & Stebach

Die Musiker des Jugend- und des Blasorchesters Maischeid & Stebach e.V. trafen sich vor kurzem bei schönstem Herbstwetter zu einer GPS-Wanderung am Dorfgemeinschaftshaus in Giershofen. Gemeinsam mit den Familien der Musiker wurde über GPS-Daten die Wanderstrecke gesucht.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Tausende beim Festumzug in Dattenberg dabei

Mit vollen Gläsern, Live-Musik und viel gute Laune feierten die Dattenberger ihr 79. Erntedank- und Winzerfest zusammen mit vielen Gästen. Höhepunkt war der traditionelle Festumzug: Dieser zauberte den goldenen Herbst von den Feldern auf die Straße.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Defekte Ampelanlage hat schweren Unfall zur Folge

Am Morgen des 6. Oktober gegen 8.30 Uhr kam es auf der B42 bei Unkel zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Beteiligt waren ein LKW, ein PKW und ein Fahrzeug vom Rettungsdienst.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

IHKs fordern Entlastung beim Wassercent

Die Einnahmen des Landes durch das Wasserentnahmeentgelt in Rheinland-Pfalz liegen weit über den Erwartungen. Die Mehreinnahmen liegen bei sechs Millionen Euro. Die Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) fordern daher eine Entlastung des Wassercents.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Verleihung des Goldenen Spatens

Mit dem Goldenen Spaten belohnt der Rheinbreitbacher Obst- und Gartenbauverein seine Mitglieder, die die grünsten Daumen haben. Dieses Jahr fiel die Wahl auf eine Rheinbreitbacherin, die sich nicht nur mit Pflanzen, sondern auch mit Zahlen gut auskennt.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Krankenhaus Dierdorf/Selters als Diabeteszentrum rezertifiziert

Das Evangelische und Johanniter-Krankenhaus Dierdorf/Selters hat erneut das Zertifikat "Diabeteszentrum DDG" erhalten. Damit zählt die Klinik zu den bundesweit 353 Einrichtungen, die eine hochwertige Versorgung von Betroffenen gewährleisten. Eine Weiterentwicklung zum „Diabetologikum DDG mit diabetesspezifischem Qualitätsmanagement“ ist schon in Arbeit.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Herbstwanderung auf dem Themenweg von Rüscheid

22 Hinweistafeln rund um Rüscheid machen auf die Natur und auf die Geschichte von Rüscheid neugierig. Sie erzählen von alten Sagen, von der Landschaft, von heimischen Baumarten und führen den Wanderer zu lieblichen Bachtälern und zu weiten Aussichten von den Höhen des Vorderen Westerwaldes. Der Themenweg „Dremherem em Reschd“ verbindet alle Hinweistafeln.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Stadtwerke und Kreisverwaltung kooperieren beim Elektroantrieb

Mit dem E-Bike zur Arbeit oder den Lieferwagen elektrisch betreiben? In Neuwied ist das keine Zukunftsmusik mehr: Die Kreisverwaltung startete eine Kooperation mit den Stadtwerken, die Elektromobilität in der Deichstadt voranbringen soll. Ziel ist die Anschaffung eigener Elektrofahrzeuge und die Bereitstellung von Ladeinfrastruktur.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Kinderfreizeit in Rodenbach

Auch in diesem Jahr gibt es wieder vom 30. Oktober bis 2. November eine interessante Kinderfreizeit von Palette M e.V. unter dem Motto „Welt der Geheimnisse“. Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren begeben sich auf Entdeckungsreise. Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Saft aus eigenem Obst in Urbach

Oft ist die Obsternte so reichhaltig, dass die Früchte nicht zeitnah verarbeitet werden können. Auch die Einlagerung mancher Obstsorten gestaltet sich schwierig wenn nicht unmöglich. Deshalb hat der Verkehrs- und Verschönerungsverein Urbach eine mobile Obstpresse für den 17. Oktober bestellt.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

Energiebeirat tagt: Konzept zum Klimaschutz auf dem Prüfstand

Der Energiebeirat des Kreistages startete im Sozial- und Verwaltungsgebäude der
Deponie Linkenbach in die neue Wahlperiode: Hauptpunkt der Sitzung war die Vorstellung der Maßnahmen im Klimaschutzkonzept durch den neuen Klimaschutzmanager Oliver Franz.


Region | Nachricht vom 06.10.2014

CDU-Fraktion besucht Bürgerbüro der Stadt Neuwied

Das Bürgerbüro der Stadt Neuwied ist die wichtigste Anlaufstelle rund um Meldewesen und Kfz-Zulassungen. Kürzlich wurde es einer kompletten Modernisierung unterzogen: Abteilungsleiter Werner Ermel stellte Mitgliedern der CDU-Stadtratsfraktion Neuwied die neuen Räumlichkeiten bei einem Rundgang vor.


Vereine | Nachricht vom 06.10.2014

SG Marienhausen holt Punkt gegen Steinefrenz

Die erste Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau hatte am Sonntag, den 5. Oktober die erste Garnitur von Steinefrenz zu Gast. In einem über die gesamte Distanz betrachteten Spiel trennte man sich mit einem gerechten 1:1.


Vereine | Nachricht vom 06.10.2014

SG Marienhausen II lässt Steinefrenz II keine Chance

Die zweite Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau spielte in Wienau gegen Steinefrenz II. Im Vorspiel der Ersten, legten die Jungs der zweiten Garnitur gut vor und gewannen das Spiel mit 4:1. Die SG steht jetzt in der Tabelle auf Platz vier.


Vereine | Nachricht vom 06.10.2014

EHC Neuwied verliert Saisonauftakt

Der EHC Neuwied hat am ersten Spieltag in der Oberliga West die zu erwartende Niederlage bei den ambitionierten Füchsen in Duisburg kassiert. Der Ligafavorit, der den Aufstieg in die DEL2 anpeilt, setzte sich am Ende gegen den Aufsteiger aus der Deichstadt mit 7:2 (3:0, 4:1, 0:1) durch. Die ersten Punkte der neuen Saison wollen die Bären am Sonntag holen, wenn man um 19 Uhr in der heimischen Eishalle die 1b der Frankfurter Löwen empfängt.


Kultur | Nachricht vom 06.10.2014

Offene Probe beim Blasorchester Maischeid & Stebach

In diesem Jahr bietet das Blasorchester wieder eine Ausbildung an verschiedenen Instrumenten an. Damit sich interessierte Kinder und Jugendliche eine Vorstellung von Klarinette, Saxophon, Trompete und Co. machen können, lädt das Jugendblasorchester Maischeid & Stebach zu einer „Offenen Probe“ ein.


Kultur | Nachricht vom 06.10.2014

Kreis-VHS Neuwied besucht Ausstellung der Bundeskunsthalle Bonn

Die Kreis-VHS bietet am Samstag, 1. November, den Besuch der Ausstellung "Outer Space – Der Weltraum zwischen Kunst und Wissenschaft –" in der Bundeskunsthalle Bonn mit Werner Schönhofen an. Wer Lust hat, diese Ausstellung zu besuchen, kann sich bei der Volkshochschule Neuwied dazu anmelden.


Region | Nachricht vom 05.10.2014

Vier Unfallverursacher entfernten sich unerlaubt

Insgesamt 13 Verkehrsunfälle ereigneten sich am Wochenende vom 3. bis 6. Oktober im Bereich der Polizei Neuwied. Dabei wurde eine Person an der Hand verletzt und es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von 41.000 Euro. Daneben gab es vier Unfallfluchten.


Region | Nachricht vom 05.10.2014

Eine ganze Reihe von Straftaten beschäftige Neuwieder Polizei

Mit einer ganzen Reihe von Straftaten hatte sich die Neuwieder Polizei am verlängerten Wochenende vom 3. bis 5. Oktober zu beschäftigen. Ein 19-jähriger Hafturlauber musste zurück in die JVA, weil er gegen die Auflagen verstieß.


Region | Nachricht vom 05.10.2014

DRK und Stefan-Morsch-Stiftung suchen Lebensretter

„Blutspender helfen Leukämiepatienten“ unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, im Oktober zur Blutspende und zur Typisierung im Kreis Neuwied auf.


Region | Nachricht vom 05.10.2014

Kirchenchor Puderbach feierte seinen 90. Geburtstag

Auf 90 lange Jahre kann der Kirchenchor der evangelischen Gemeinde in Puderbach zurückblicken. Am Samstagabend, den 4. Oktober feierte er mit einem Jubiläumskonzert seinen runden Geburtstag. Etliche befreundete Chöre waren gekommen, um zu gratulieren.


Region | Nachricht vom 05.10.2014

Zwei Motorradunfälle innerhalb einer Stunde an gleicher Stelle

Bei zwei Motorradunfällen, die sich an fast der gleichen Stelle am Samstag, den 4. Oktober ereigneten, gab es zwei Schwer- und eine Leichtverletzte. Es entstand hoher Sachschaden. Alle beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.


Region | Nachricht vom 05.10.2014

Apfel- und Weinfest in Brückrachdorf zieht immer mehr Besucher an

Von Jahr zu Jahr gewinnt das Apfel- und Weinfest in Brückrachdorf an Attraktivität. Veranstalter ist der Förderverein. In Zusammenarbeit mit der Familie Härtel-Ziegler werden kulinarische Köstlichkeiten rund um den Apfel angeboten. Mittlerweile ist aus der anfangs kleinen Veranstaltung ein großes Event mit viel Kunsthandwerk sowie ess- und trinkbaren Spezialitäten geworden.


Region | Nachricht vom 05.10.2014

Banner pro Umgehungsstraße in Straßenhaus entwendet

Für die Eröffnung der Umgehungsstraße in Rengsdorf hatten sich die Befürworter der Umgehungsstraße für den Ort Straßenhaus ein Banner machen lassen, mit dem sie unter anderem ihre Meinung kundtaten. Dieses Banner wurde anschließend am Ortseingang Straßenhaus gut sichtbar angebracht.


Vereine | Nachricht vom 05.10.2014

VC Neuwied77 festigt Tabellenführung

Am dritten Spieltag der Dritten Bundesliga Süd haben die Mädels des VC Neuwied77 mit ihrem Trainer Milan Kocian und Betreuer Helmut Dyck wie erwartet zum dritten Mal in Folge „geliefert“. Sie besiegten das aktuelle Tabellenschlusslicht TV Villingen 3:0 und festigten damit ihre Position als Spitzenreiter.


Region | Nachricht vom 04.10.2014

Urbacher Jahrmarkt gut besucht

Das Wappen des Ortes Urbach zeigt unter anderem auch eine Waage. Sie versinnbildlicht das seit 1323 beurkundete gräflich-wiedische Hochgericht in Urbach für die „Obere Grafschaft“ und das mit dem Gericht verbundene Marktrecht.


Region | Nachricht vom 04.10.2014

Familienwanderung der CDU Oberbieber nach Monrepos

Dem Anlass angemessen lachte die Sonne für die Wandergruppe des CDU Ortsverbands Oberbieber zum Tag der Deutschen Einheit. Lothar Heß, der die mittlerweile traditionelle Familienwanderung organisiert hatte, und der Oberbieberer CDU-Vorsitzende Jörg Röder freuten sich über eine rege Beteiligung.


Region | Nachricht vom 04.10.2014

Ökumenischer Gottesdienst gegen Bahnlärm im Kloster Bornhofen

Die Franziskaner-Patres vom Kloster Bornhofen laden zusammen mit der Bürgerinitiative „Bahnlärm 21“ zum ökumenischen Gottesdienst unter dem Motto „Schöpfung bewahren - Bahnlärm stoppen“ ein. Stattfinden wird der Gottesdienst am Samstag, den 18. Oktober von 17 bis 18 Uhr in der Wallfahrtskirche.


Region | Nachricht vom 04.10.2014

Leseratten in Rengsdorf geehrt

Seit 2008 gibt es die Aktion „Lesesommer“ im Rheinland-Pfalz. Die Rengsdorfer Bibliothek ist von Anfang an mit dabei. Am Donnerstag, den 2. Oktober fand die Abschlussveranstaltung im Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Rengsdorf statt.


Region | Nachricht vom 04.10.2014

5. Staffel-Marathon in Waldbreitbach mit 300 Sportler

Viererstaffel dominiert mit 2:15:15 Stunden den 5. Staffel-Marathon in Waldbreitbach. Grathoff Family mit Vater, Mutter und zwei Kindern hatten viel Spaß. 45 Staffeln und neun Einzelläufer kamen beim 5. Staffel-Marathon in Waldbreitbach ins Ziel.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.10.2014

Kindergarten Dierdorf erhielt Spenden aus Gewerbeschau

Dass die Gewerbeschau in Dierdorf gut gelaufen war, davon profitieren jetzt auch die Kindergärten der Stadt Dierdorf. Die örtliche Sparkasse und die ortsansässige Firma Udert haben ihre Einnahmen dem Nachwuchs gespendet.


Vereine | Nachricht vom 04.10.2014

Pilzwanderung mit Experten Frieder Leuthold

Schnuppern an der geheimnisvollen Welt der Pilze können Interessierte bei einer dreistündigen Wanderung am Harendhüttchen Anhausen am Samstag, 18. Oktober. Veranstalter ist der BUND in der Region Koblenz/Neuwied.


Kurz berichtet | Nachricht vom 04.10.2014

Uneinsichtigen Verkehrsteilnehmer erwartet Strafverfahren

So schnell kann aus einem Parkvergehen ein Strafverfahren werden. Statt sich über die gebührenfreie Ermahnung wegen Parkens in zweiter Reihe zu freuen, beleidigte der Neuwieder Fahrer den Mitarbeiter des Ordnungsamtes. Nun kommt ein Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren auf ihn zu.


Kurz berichtet | Nachricht vom 04.10.2014

Seit über zwanzig Jahren ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Ein 58-jähriger Fahrer verursachte in Windhagen unter Alkoholeinfluss einen Unfall. Die anschließende Überprüfung ergab, dass er bereits in den 90er Jahren seine Fahrerlaubnis hatte abgeben müssen. Ein Strafverfahren hierzu wurde eingeleitet.


Region | Nachricht vom 03.10.2014

Rentner von der „Märchenmühle“ sind Gold wert

Die Steimeler Rentner von der „Märchenmühle“ blieben auch im laufenden Jahr ihrem Motto „Helfen, wo es angebracht ist „ treu. Sie sehen die Arbeit und packen sie an. Die Truppe sind der gute Geist des Ortes.


Region | Nachricht vom 03.10.2014

Tunnel durch Westerwald und Taunus für Güterverkehr gefordert

Die Initiativen, den Güterzugverkehr aus dem Rheintal zu verlegen, haben sich in den letzten Wochen konkretisiert. Die Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e. V. hat an die Regierung und Abgeordneten nach Berlin und Mainz, sowie die Bürgermeister der Region geschrieben.


Region | Nachricht vom 03.10.2014

Umbruch von Grünland ist genehmigungspflichtig

Beim Umbruch von Dauergrünland besteht Genehmigungspflicht. Die Landesverordnung soll Rückgang von Dauergrünland vermeiden. Zügiges und abgestimmtes Verfahren direkt über die Untere Landwirtschaftsbehörde.


Region | Nachricht vom 03.10.2014

Von der Straße geschubst

Am Kreisel der B 413 in Dierdorf am Hallenbad Aqua-Fit kam es am Donnerstagmorgen, den 2. Oktober, zu einem Unfall. Eine PKW-Fahrerin hatte die Vorfahrt eines Fahrzeuges im Kreisel nicht beachtet und es gerammt. Dessen Fahrerin verlor die Kontrolle und fuhr eine Böschung hinunter.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.10.2014

Das sind die größten Arbeitgeber im Land

Die IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz hat zum ersten Mal die beschäftigungsstärksten Unternehmen im Bundesland ermittelt. In einer entsprechenden Publikation sind 120 Unternehmen mit mindestens 500 Beschäftigten aufgeführt.


Vereine | Nachricht vom 03.10.2014

Sari Hoffmann gewinnt Reiterwettbewerb

Als Sari Hoffmann am Sonntag, den 28. September, morgens ihr Pony Tinka fertiggemacht hat und mit viel Hoffnung und Vorfreude in Richtung Sonnenhof Bendorf gestartet ist, wusste sie noch nicht, wie der Tag ausgeht.


Werbung