Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 22033 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221


Region | Nachricht vom 13.09.2015

Wohnraum für anerkannte Flüchtlinge im Raum Linz gesucht

Viele Mitbürger kümmern sich bereits in dieser frühen Phase unmittelbar nach der Ankunft um die Flüchtlinge und unterstützen und ergänzen dadurch die Anstrengungen der Gemeindeverwaltungen tatkräftig, so auch in der Verbandsgemeinde Linz. Es wird Wohnraum gesucht.


Region | Nachricht vom 13.09.2015

Shout loud Ausgabe Fünf: Metalcore im Neuwieder Big House

Das "Shout loud!" ist zurück! Am Samstag, 19. September, lädt das Neuwieder Big-House-Team wieder zu dem bekannten Metalcore-Event in die Museumstraße ein. Organisiert wird "Shout loud!" von den beiden Jugendlichen Florian Hilger und Luca Schüller, unterstützt von der Diplom-Sozialpädagogin Esther Bitterling.


Vereine | Nachricht vom 13.09.2015

Gesangverein Harmonie feierte 105. Geburtstag

Am Wochenende, 12./13. September feierte der Isenburger Gesangverein „Harmonie“ seinen Geburtstag im Gemeindehaus zu Isenburg. Insgesamt 13 Gastchöre kamen zu dem zweitägigen Sängerfest und brachten ihre „Geburtstagsständchen“.


Region | Nachricht vom 12.09.2015

Winzerfest Linz gestartet

Am Freitagabend, den 11. September hat das Linzer Winzerfest, einer der größten Weinfeste am Mittelrhein, begonnen. Mitten drin ist Weinkönigin Laura, die mit vielen Gästen im Weindorf auf dem Marktplatz feiern wird.


Region | Nachricht vom 12.09.2015

Bauernhofmuseum in Marienhausen eröffnet

Gleich neben dem Dorfgemeinschaftshaus hat die Gemeinde Marienhausen in einer alten Scheune ein Bauernmuseum eingerichtet mit unzähligen Exponaten. Initiator Siegfried Krämer weiß nicht genau, wie viele es sind, er weiß nur, dass das Projekt ihn mehr als zweitausend Arbeitsstunden gekostet hat.


Kultur | Nachricht vom 12.09.2015

Die schnellste Lesereise der Welt - Linz ist dabei

Der mehrfach ausgezeichnete Kinder- und Jugendbuch-Autor Stefan Gemmel tritt zu einem neuen Weltrekord-Versuch an. Ab 14. September schickt die Leserattenservice-GmbH den Autor Stefan Gemmel wieder auf Weltrekord-Jagd: Die schnellste Lesereise der Welt, mit 80 Lesungen in 20 Tagen vor mindestens 16.000 Kindern, - und Linz ist dabei.


Region | Nachricht vom 11.09.2015

Flohmarkt lockt wieder an den Deich

Zweimal im Jahr verwandelt sich das Deichvorgelände in Neuwied zur Fanmeile von Antiquitäten- und Trödel-Liebhabern. Denn im Frühjahr und Herbst veranstaltet die Stadt Neuwied einen Flohmarkt für private und gewerbliche Anbieter. Es lohnt sich, Keller oder Speicher nach „alten Schätzen“ zu durchsuchen und einfach mal aktiv beim Flohmarkt am Deich mitzumachen. Denn er ist offen für jedermann.


Region | Nachricht vom 11.09.2015

Fortdauernde Verkehrsverstöße „Zum Weißen Stein“

Zurzeit werden in der Ortslage Gierenderhöhe im Bereich der B 256 Bauarbeiten durchgeführt, die eine Vollsperrung der Bundestraße in Richtung BAB 3 erforderlich machen. Viele Autofahrer halten sich nicht an die Umleitungsstrecke, sondern waren verbotswidrig durch die Anliegerstraße.


Region | Nachricht vom 11.09.2015

Azubis der Gesundheits- und Krankenpflege bestehen Examen

Anfang September bestanden 39 Schüler des Rheinischen Bildungszentrums ihr Examen zum Gesundheits- und Krankenpfleger und Kinderkrankenpfleger, darunter auch Auszubildende des Marienhaus Klinikums Bendorf - Neuwied - Waldbreitbach. Sie verfügen jetzt über eine breite Qualifikation in vielen Bereichen.


Region | Nachricht vom 11.09.2015

SPD im Stadtrat: "Den Zeppelinweg aktiv umgestalten"

Die Entwicklung des Zeppelinweges in Heddesdorf will die SPD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat konstruktiv begleiten. Einigkeit herrscht in der Fraktion darüber, dass hier endlich auch sichtbar etwas für die Aufwertung des Wohnquartiers getan werden muss.


Region | Nachricht vom 11.09.2015

Wie lebten die Fürsten zu Wied im Sommer?

Um untergegangene, teilweise auch noch vorhandene Wirtschaftsgebäude und Erinnerungsstätten auf Monrepos ranken sich viele Geschichten. Anekdötchen und Informationen gibt es bei der Führung die „Gedenk- und Erinnerungsstätten der Fürsten zu Wied auf Monrepos“ am Sonntag, 20. September, um 15 Uhr.


Region | Nachricht vom 11.09.2015

Gemeindeschwester Plus startet im Landkreis Neuwied

Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Landrat Rainer Kaul begrüßten gemeinsam mit Sozialdezernentin Hildegard Person-Fensch und der Leitung der AWO-Sozialstation die erste Pflegefachkraft im Projekt Gemeindeschwester Plus im Landkreis Neuwied.


Region | Nachricht vom 11.09.2015

Karl-Heinz Faber beim Radweltpokal erfolgreich

Erstmals nahm Karl-Heinz Faber vom RRC Neuwied beim Radweltpokal in St. Johann/Österreich am Einzelzeitfahren über 20 Kilometer teil. Mit einem Schnitt von 37 Stundenkilometern behauptete er sich gegen eine starke Konkurrenz seiner Altersklasse (60-64).


Region | Nachricht vom 11.09.2015

Verkehrssituation im Raiffeisenring unter die Lupe nehmen

Der Bau von neuen Parkmöglichkeiten im Raiffeisenring ist fast abgeschlossen. In diesen Tagen werden die letzten Arbeiten durch die Firmen beendet. Nun stehen statt den ursprünglich geplanten 48 Parkplätzen jetzt im gesamten Wohngebiet 60 zusätzliche Plätze zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 11.09.2015

Sprechstunde: "Mit Erfolg zurück in den Beruf!"

"Mit Erfolg zurück in den Beruf!" Unter diesem Motto möchte die Agentur für Arbeit Neuwied Frauen ermutigen, nach Zeiten der Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen den Schritt zurück ins Berufsleben zu wagen. Dazu informiert Claudia Stümper-Oehl am 15. September von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Mehrgenerationen Haus in Neustadt (Wied), Hauptstraße 2.


Region | Nachricht vom 11.09.2015

Pilgern und dem Leben und Wirken Mutter Rosas nachspüren

Seit der Seligsprechung der Ordensgründerin Mutter Rosa, bieten die Waldbreitbacher Franziskanerinnen zweimal im Jahr eine Pilgerwanderung an, um auf ganze besondere Weise, dem Leben und Wirken der seligen Rosa Flesch nachzuspüren. Die nächste Pilgerwanderung findet statt am 26. September ab 9 Uhr.


Region | Nachricht vom 11.09.2015

"Wandern und Wein": Neue Führung der Tourist-Info

Das Neuwieder Becken liegt direkt am Rand einer Weinbauregion, die regelmäßig Besucher aus anderen Bundesländern anlockt. Zudem führt der Rheinsteig, ein wunderschöner Wanderweg, an vielen Stellen durchs Stadtgebiet. Warum also nicht das Naheliegende miteinander verbinden? Das dachte sich auch die Neuwieder Tourist-Information und bietet am Sonntag, 4. Oktober, erstmals die Führung „Wandern und Wein“ an.


Region | Nachricht vom 11.09.2015

Sayner Frauentag

Der Sayner Frauentag findet im 2. Jahr, am Samstag, 19. September, wieder im besonderen Ambiente des Schlosses Sayn statt. Auf dem Programm stehen die Referentinnen Catherine von Westernhagen, Zari Karimi Yussof, Petra Sawadsky, Johanna Thome und Habib Yussof (Musiker). Thema: "Im Wechsel der Jahre Frau bleiben".


Region | Nachricht vom 11.09.2015

Motorradfahrer bei Raubach tödlich verletzt

Am Freitag, den 11. September kam es auf der L 267 Dierdorf in Fahrtrichtung Puderbach, kurz vor Raubach, gegen 17.20 Uhr zu einem folgenschweren Unfall. Dabei wurde ein 61-jähriger Kradfahrer aus dem Rhein-Sieg-Kreis tödlich verletzt


Region | Nachricht vom 11.09.2015

Spenden für Flüchtlinge in der Verbandsgemeinde Unkel

Zur Unterstützung der bisher mehr als 100 neu angekommenen Flüchtlinge hat die Verbandsgemeinde Unkel eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Mit den gespendeten Geldern können Projekte der Flüchtlingsarbeit finanziert werden, für die ansonsten keine Mittel zur Verfügung stehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.09.2015

Ausbildungsstart bei der Westerwald Bank

Zwölf neue Mitarbeiter haben bei der Westerwald Bank ihre Ausbildung aufgenommen: Neben der klassischen dreijährigen Lehrzeit gibt es auch Duale Studien und Jahrespraktika in Verbindung mit der Fachoberschule in Hachenburg.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.09.2015

Frank Seitz landet Volltreffer beim Gewinnsparen

Ein nagelneuer Opel Cascada geht nach Dürrholz-Daufenbach: Frank Seitz hat den Wagen beim Gewinnsparen der Volks- und Raiffeisenbanken gewonnen. Wilhelm Höser, Vorstandssprecher der heimischen Westerwald Bank, konnte gemeinsam mit der Puderbacher Geschäftsstellenleiterin Natalie Blum die Gewinnurkunde übergeben.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.09.2015

Intensivseminar Existenzgründung

Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet das Technologiezentrum für Oberflächentechnik Rheinbreitbach GmbH zusammen mit dem Unternehmensberater Günter Funk ein Existenzgründungsseminar. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, sich selbstständig zu machen.


Vereine | Nachricht vom 11.09.2015

Schützen kommen zum Kreispokalschießen nach Leutesdorf

Das diesjährige Kreispokalschießen im Kreis Neuwied, mit Kreiskönigs- und Prinzenschießen, findet vom 3. – 4. Oktober 2015 in Leutesdorf statt. Hierzu laden die Leutesdorfer Sebastianer im Namen der drei Bezirksverbände ein. Mit der Wahl dieses Termins haben alle Bruderschaften Gelegenheit, zum Bundesjungschützentag 2015 zu fahren


Sport | Nachricht vom 11.09.2015

Drei Deutsche Meister für den EHC Neuwied

Der EHC Neuwied hat den Kader für die anstehende Saison in der Oberliga Nord noch einmal deutlich verstärkt. Möglich macht dies eine neue Zusammenarbeit mit dem Deutschen Meister der DNL, den Jungadlern aus Mannheim.


Region | Nachricht vom 10.09.2015

Geldautomat geklaut

In der Nacht zum Donnerstag, den 10. September wurde in einen Markt in der Stettiner Straße in Neuwied eingebrochen. Mit Gurten und einem Fahrzeug wurde der Geldautomat aus der Wand gerissen. Die Täter entkamen unerkannt.


Region | Nachricht vom 10.09.2015

„Nur Mut!“: 13. SchulKinoWoche zeigt starke Filme

Mit dem Schwerpunktthema „Nur Mut! – starke Filme für mutiges Handeln“ erzählt die SchulKinoWoche vom 23. bis 27. November 2015 Geschichten, die weltweite Entwicklungen für Kinder und Jugendliche nachvollziehbar machen. An der filmpädagogischen Initiative beteiligen sich auch die Schauburg und das Metropol Kino in Neuwied sowie das Cine5 in Asbach.


Region | Nachricht vom 10.09.2015

Vor der Reise rechtzeitig Ausweisdokumente beantragen

Das Team des Bürgerbüros der Stadt Bad Honnef empfiehlt, rechtzeitig vor Beginn der Ferien, jetzt der Herbstferien, und damit möglicherweise verbundener Reisantritte zu prüfen, ob die Ausweisdokumente noch ausreichend gültig sind. Besonders Kinderreisepässe sollten früh beantragt werden.


Region | Nachricht vom 10.09.2015

Kulturwerkstatt Birgit Kühlborn stellt regionale Künstler vor

Die Linzer Senioren-Residenz Sankt Antonius lädt zu einem kulturellen Highlight ein: In einer Ausstellung sind Bilder der verschiedensten Kunstrichtungen zu finden. Diese sind ausschließlich in der Malschule schwarz - weiß – bunt von Birgit Kühlborn entstanden.


Region | Nachricht vom 10.09.2015

Schulkalender 2015/2016 „Einfälle gegen Unfälle“

Mehr als 8.000 Wandkalender erreichen zum Schulbeginn die allgemeinbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz. Wer neugierig ist, kann sich den Kalender bereits jetzt im Internet anschauen. Er beginnt entsprechend dem Schuljahr 2015/2016 im September.


Region | Nachricht vom 10.09.2015

Vier Tage tolles Programm zur Kirmes in Großmaischeid

Ab Freitag, den 11. September feiert Großmaischeid wieder die alljährliche „ Quätsche Kärmes“. Diese wird in diesem Jahr vom Kirmesjahrgang 96/97 mitgestaltet, mit dem Kirmesjungen Jarek Feckler, Kirmesmädchen Romina Standtke und dem Mundschenk Patrik Henk.


Region | Nachricht vom 10.09.2015

Mit dem Kinder- und Jugendbüro auf Abenteuertour

Sie ist seit Jahren einer der Renner im Angebot des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied: die Ferienfreizeit in den Nationalpark der Cévennen. Das Gebiet im Süden des Zentralmassivs hat die geringste Bevölkerungsdichte Frankreichs und ist damit ideal für Natursportaktivitäten.


Region | Nachricht vom 10.09.2015

NABU Rengsdorf lädt zur Großen Nussjagd

Der NABU startet auch in diesem Jahr wieder die große Nussjagd. Kleine und große Naturforscher zur Unterstützung bei der Nussjagd gesucht.


Politik | Nachricht vom 10.09.2015

Flüchtlingsstrom in die Stadt Neuwied nimmt zu

In den kommenden Monaten rechnet die Stadt Neuwied mit monatlich 100 Flüchtlingen. CDU-Fraktionschef Martin Hahn fordert einen runden Tisch mit allen Akteuren. Die Verwaltung ist nach eigenen Angaben mit den Organisatoren der Flüchtlingshilfe im Dialog. Die Sporthalle der Raiffeisenschule wird als vorübergehende Sammelunterkunft eingerichtet. Bürgerinfo erfolgt am 19. September.


Sport | Nachricht vom 10.09.2015

Hanspeter Wester bleibt Chef der Sportschützen Burg Altenwied

Da kann man sich als Vorsitzender schon mal beruhigt zurücklegen, wenn in der Jahreshauptversammlung eines kleinen Schützenvereins eine solch erfolgreiche sportliche Bilanz gezogen wird. So geschehen bei den Sportschützen Burg Altenwied, die sich zur Versammlung auf ihrem Schießstand in Strauscheid trafen


Region | Nachricht vom 09.09.2015

Wäller Tour Bärenkopp als Qualitätsweg ausgezeichnet

Der Deutsche Wanderverband (DWV) hat auf der Wandermesse TourNatur in Düsseldorf 16 Wanderwege als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Vier Wege wurden zum ersten Mal ausgezeichnet, darunter als einzige Kurztour unter 20 Kilometer die Wäller Tour Bärenkopp im Wiedtal.


Region | Nachricht vom 09.09.2015

Kind angefahren

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstag, den 8. September gegen 13:30 Uhr in der Schulstraße in Dierdorf. Ein achtjähriges Mädchen lief kurzerhand vom Gehweg auf die Straße und querte dabei die Fahrtstrecke eines jungen Autofahrers.


Region | Nachricht vom 09.09.2015

Lernpatenprojekt startet an Grundschule Niederbreitbach

Am 23. September um 13:15 Uhr findet in der Grundschule Neuerburgschule, Kurtscheider Straße 14 in 56589 Niederbreitbach eine Informationsveranstaltung zum Lernpatenprojekt im Landkreis Neuwied statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen hieran teilzunehmen.


Region | Nachricht vom 09.09.2015

Stadtwerke Neuwied unterstützen Diakonie Neuwied

Die Stadtwerke Neuwied beteiligen sich an der lokalen Flüchtlingshilfe und haben der Diakonie Neuwied einen Transporter für ihre tägliche Arbeit gespendet. Das Fahrzeug wird für diverse Transportaufgaben eingesetzt.


Region | Nachricht vom 09.09.2015

OB Roth lobt Café Asyl für beispielhafte Arbeit zur Integration

Er sei "beeindruckt von dem beispielhaften Engagement und von der herzlichen Atmosphäre", betonte Neuwieds Oberbürgermeister Nikolaus Roth. Soeben hatte er das Café Asyl in Heilig Kreuz besucht und sich über die Arbeit der ehrenamtlich geführten Einrichtung informiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.09.2015

Dialog-Veranstaltungen für Innovations-Cluster

Eine Veranstaltungsreihe soll bei Unternehmen Neugierde wecken auf den Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff. Es geht dabei auch um die Zukunftsfähigkeit der Firmen, die in den entsprechenden Bereichen tätig sind. Ende diesen Monats geht es in Ransbach-Baumbach los.


Kultur | Nachricht vom 09.09.2015

Museums-Stiftung Krüger für Roentgen-Museum Neuwied

Kürzlich überreichte die Präsidentin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Dagmar Barzen, gemeinsam mit Landrat Rainer Kaul im Festsaal des Roentgen-Museums in Neuwied dem Stifter der neu geschaffenen Museums-Stiftung Krüger, Dr. Hans-Jürgen Krüger, in einer kleinen Feierstunde die Stiftungsurkunde.


Kultur | Nachricht vom 09.09.2015

10 Jahre Seniorentheater „Die Fisimatenten“

Zu ihrem 10-jährigen Jubiläum präsentieren die Fisimatenten ihre neue Produktion „Das blaue Paket“. Aus der gleichnamigen Kurzgeschichte hat die experimentierfreudige Truppe unter der künstlerischen Leitung von Petra Newiger eine neue Eigenproduktion geschaffen, die am 12.Oktober in der VHS Neuwied Premiere feiert.


Region | Nachricht vom 08.09.2015

Info-Mobil: Flüchtlinge in Arbeit bringen

Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt integrieren – dabei soll ein neues Angebot der Handwerkskammer Koblenz helfen. Dazu fahren die Berater direkt in das Flüchtlingslager am Wallersheimer Kreisel in Koblenz. Der Ansatz: schnelle und effektive Hilfe.


Region | Nachricht vom 08.09.2015

Wieder Wochenmarkt in Dierdorf

Am Dienstag, dem 8. September startete in Dierdorf der neue Wochenmarkt auf dem Marktplatz im Zentrum der Dierdorfer Innenstadt. Die Marktbeschicker bieten jeden Dienstag in der Zeit von 9 bis 14 Uhr ihre frischen Produkte an.


Region | Nachricht vom 08.09.2015

Fit für den OP: Assistenten haben Ausbildung abgeschlossen

Neun Auszubildende haben ihre Prüfung zur operationstechnischen Assistentin (OTA) am Rheinischen Bildungszentrum in Neuwied erfolgreich abgeschlossen. Die dreijährige Ausbildung qualifiziert sie für die vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben im Operationsdienst und in der Ambulanz, Endoskopie und Zentralsterilisation.


Region | Nachricht vom 08.09.2015

Fest der Nationen: Ein gelungener gemeinsamer Abend

Bürgermeister Otto Neuhoff begrüßte jeden persönlich zum „Fest der Nationen“. Das Abendessen war von vielen helfenden Händen für die Asylbewerber in Bad Honnef organisiert worden. Ein eindeutiges Signal war es außerdem: Die Asylbewerbenden sind willkommen in Bad Honnef und sie werden unterstützt.


Region | Nachricht vom 08.09.2015

Partnerschaft Wittichenau und Bad Honnef: "Ein Geschenk der Götter"

Für die Aktiven ist ihre Verbindung "ein Geschenk der Götter": Mit einem Empfang im Ratssaal wurde an die Unterzeichnung der Urkunde erinnert, mit der fast auf den Tag genau vor 25 Jahren die Städtepartnerschaft zwischen Wittichenau und Bad Honnef besiegelt wurde.


Region | Nachricht vom 08.09.2015

Für Kunden kostenlos: SWN überprüfen Gasrohrnetz

Die Stadtwerke Neuwied überprüfen ihr Gasrohrnetz. Die Inspektion beginnt voraussichtlich am Montag, 14. September, und dauert etwa sechs Wochen.
Um die größtmögliche Sicherheit für den Betrieb des Gasversorgungsnetzes zu gewährleisten, ist die regelmäßige Überprüfung des gesamten Netzes notwendig und auch vorgeschrieben.


Region | Nachricht vom 08.09.2015

Spendenkonto für Flüchtlingsfamilien in Bad Honnef

Zur Hilfe für Flüchtlinge und Flüchtlingsfamilien hat die Stadt Bad Honnef ein Spendenkonto eingerichtet. Aus den Spenden werden integrative Maßnahmen und Bedarfsgegenstände für die Flüchtlingsarbeit finanziert, für die aus anderen Quellen keine oder nur eine zu geringe Förderung zur Verfügung steht wie beispielsweise Maßnahmen der Sprachförderung oder Beiträge für Sportvereine und Musikschule.


Vereine | Nachricht vom 08.09.2015

Sauschießen in Heimbach-Weis

Am Samstag, den 5. September fand das traditionelle Sauschießen der Schützengesellschaft Heimbach-Weis e.V. statt, welches in diesem Jahr auch gleichzeitig Teil der Feierlichkeiten anlässlich des 50. Jahrestages der Vereinsgründung war.


Sport | Nachricht vom 08.09.2015

Neuer Kurs beim SRC Heimbach-Weis

SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. geht ab sofort mit „Nordic Aktiv Aqua Walking Herz-Kreislauftraining - DOSB Siegel Sport Pro Gesundheit“ ins Wasser. Nordic aktiv Walking ist der Bewegungsablauf von Skilanglauf als eine der gesündesten Ausdauersportarten im Sommer und Winter mit und ohne Schnee mit Stöcken an 365 Tagen


Kultur | Nachricht vom 08.09.2015

Familiäres Wake up Festival

Das „Wake up Festival“, kurz WUF genannt, ist mittlerweile im Puderbacher Land zu einer festen Institution geworden. Am Wochenende vom 4. bis 5. September trafen sich Musiker und Fans auf dem Gelände rund um den Sportplatz Linkenbach. Das einzige was nicht so klappte, war das Wetter.


Region | Nachricht vom 07.09.2015

THW bezieht neuen Standort in Neuwied

Nach gerade mal vier Jahren Planung und Bau war es endlich so weit: das THW Neuwied konnte die neue Halle beziehen. Am Samstag, den 5. September feierte das THW Neuwied den Bezug der neuen Liegenschaft. Feierlich wurde der Schlüssel übergeben.


Region | Nachricht vom 07.09.2015

Strauchschnitt, Gras und Laub kostenlos entsorgen

Die Biotonne reicht für die Gartenabfälle nicht aus? Für Laub, Gras- und Strauchschnitt gibt es im Landkreis Neuwied eine einfache kostenlose Entsorgungsmöglichkeit. Bis zu fünf Kubikmeter Laub, Gras- und Strauchschnitt aus Haushalten werden zu festen Terminen - nach entsprechender Anmeldung - am Grundstück abgeholt.


Region | Nachricht vom 07.09.2015

Alt werden und in Rengsdorf bleiben

In der Ortsmitte von Rengsdorf entsteht mit Unterstützung des Projektes „WohnPunkt Rheinland-Pfalz“ und der Orts- und Verbandsgemeinde Rengsdorf ein Wohndomizil für Senioren. Die Landesministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Sabine Bätzing-Lichtenthäler schaute in Rengsdorf vorbei.


Region | Nachricht vom 07.09.2015

Flugplatzfest in Wienau verlief nicht so wie geplant

Am Wochenende 5. und 6. September trafen sich Flieger und Flugbegeisterte auf dem Flugplatz in Wienau, um gemeinsam das jährliche Flugplatzfest zu feiern. Der Wettergott war den Fliegern nicht so hold. Die Besucher kamen trotzdem.


Region | Nachricht vom 07.09.2015

Über Wohnen nachdenken

Die Aktionstage „Wie ich später wohne?“ haben begonnen. Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied beteiligt sich erneut und wird dabei für neue Wohnformen Bewusstsein schaffen. Mitglieder von Wohnprojektinitiative bieten Anregung.


Region | Nachricht vom 07.09.2015

Feuerwehr Heimbach-Weis lädt zum Traditionsfest

Die Freiwillige Feuerwehr Heimbach-Weis veranstaltet am Sonntag, den 13. September im und um das Gerätehaus „Am Weiser Bach“ ihren Tag der offenen Tür. Los geht es um 11 Uhr mit dem Frühschoppen, der durch den Musikverein Heimbach-Weis und den Spielmannszug Heimbach-Weis musikalisch begleitet wird.


Region | Nachricht vom 07.09.2015

Zweijährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Montag, den 7. September kam es auf der L 272, Asbach in Fahrtrichtung Flammersfeld, gegen 16.30 Uhr, kurz vor Schöneberg, in Höhe des Ortsteils Krankel zu einem folgenschweren Unfall. Dabei wurden alle vier Fahrzeuginsassen, darunter zwei Kinder im Alter von zwei und acht Jahren, verletzt.


Region | Nachricht vom 07.09.2015

Instandsetzungsarbeiten an der B 256

An der Bundesstraße 256 werden die Anschlussstelle Torney in Fahrtrichtung Neuwied und die Anschlussstelle Melsbach in Fahrtrichtung Altenkirchen saniert und werden dafür gesperrt. Es drohen Staus.


Region | Nachricht vom 07.09.2015

Unser Mittelrheintal muss auch UNESCO-Welterbe werden

„Ziel muss es sein, dass auch das untere Mittelrheintal, zwischen Koblenz und dem Siebengebirge, nachträglich als Welterbestätte der UNESCO anerkannt wird. Der CDU-Kreisverband Neuwied sieht darin große Chancen für die Region.


Politik | Nachricht vom 07.09.2015

Lebenshilfe schafft Voraussetzungen guter Inklusion

„Die Lebenshilfe Neuwied-Andernach schafft hier einmal mehr Voraussetzungen für eine gute Inklusion“, konstatierte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, als er sich aktuell über den Stand der Umbaumaßnahme des ehemaligen Pfarrhauses der katholischen Pfarrgemeinde „St. Michael“ in Neuwied-Feldkirchen zur einer Lebenshilfe-Einrichtung für betreutes Wohnen informierte.


Vereine | Nachricht vom 07.09.2015

Robert Brach zum fünften Mal Schützenkönig

Fast könnte man den Vorsitzenden der St.-Georg-Schützenbruderschaft Robert Brach Rekord-Schützenkönig nennen, sicherte er sich doch beim Königsschießen seines Vereins nun schon zum fünften Mal die Königswürde.


Sport | Nachricht vom 07.09.2015

Erfolgreicher Trainingsauftakt bei den Bären

Seit dieser Woche haben die Bären endlich wieder Eis unter den Kufen: Unter der Leitung des neuen Cheftrainers Craig Streu bereitet sich der Oberligist EHC Neuwied derzeit auf die neue Saison in der Oberliga Nord vor.


Sport | Nachricht vom 07.09.2015

Sportschützin Susi Mathes holt Platz drei bei DM

Erneut Freude bei den Mitgliedern der Neuwieder Schützengesellschaft. In die Vorbereitungen zum Schützenfest in Nodhausen platzt die Nachricht, dass das Aushängeschild des Vereins, die Sportschützin Susi Mathes, bei den Deutschen Meisterschaften (DM) der Sportschützen in München erneut zugeschlagen hat.


Kultur | Nachricht vom 07.09.2015

Klezmermusik konnte in Neuwied begeistern

Klezmermusik vom Feinsten gab es am Sonntag, den 6. September im schönen Saal der Brüdergemeine, in dem das Duo Tangoyim einen Querschnitt seines Könnens gab.


Region | Nachricht vom 06.09.2015

Deutsches Rotes Kreuz Puderbach informiert

In diesem Jahr findet der internationale Tag der Ersten Hilfe am 12. September statt. Ziel des weltweiten Aktionstags ist es, die Bedeutung fachgerechter Ersthilfe bei Unfällen und Katastrophen im öffentlichen Bewusstsein zu verankern. Das DRK Puderbach informiert an diesem Tag von 8.30 bis 16 Uhr am Edeka-Markt Puderbach.


Region | Nachricht vom 06.09.2015

Auf Pferd in Puderbach geschossen

Wie der Polizei Straßenhaus durch eine Pferdehalterin mitgeteilt wurde, sei auf ein Pferd geschossen worden. Diese Angaben fanden die Beamten vor Ort bestätigt. Die Schüsse fielen am 3. September. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 06.09.2015

LKW fährt sich unter Brücke fest

Zu einem Verkehrsunfall, verursacht durch den Fahrer einer Betonpumpe, kam es am frühen Samstagmorgen, den 5. September um 6.30 Uhr auf der Kreisstraße 119 bei Stebach. Strecke war längere Zeit voll gesperrt.


Region | Nachricht vom 06.09.2015

Jugendamt bietet Fortbildung zu Musik der rechten Szene

„NS-Rap & National Socialist Hardcore“ - unter diesem Titel gibt es eine Fortbildung im Rahmen der Interkulturellen Woche im Kreishaus Altenkirchen. Der Neuwieder Musiksoziologe Dr. Lutz Neitzert zeigt auf, wie sich die Musik der Neo-Naziszene verändert hat. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, die Teilnehmer müssen 18 Jahre alt sein.


Region | Nachricht vom 06.09.2015

Einbruch in Einfamilienhaus – Polizei gibt Warnhinweise

In den Abendstunden des Samstag wurde in ein Einfamilienhaus in Asbach eingebrochen. Die Polizei Straßenhaus gibt in diesem Zusammenhang nochmals einen Warnhinweis heraus. Sie finden ihn am Ende des Artikels.


Region | Nachricht vom 06.09.2015

Dealer in U-Haft und Auto beschlagnahmt

Eine Vorführung beim Haftrichter und die Beschlagnahme seines PKW waren der Abschluss eines Vorfalls am Samstagabend, den 5. September gegen 22:15 Uhr. Während der Streife wurden die Kollegen auf einen niederländischen PKW aufmerksam.


Region | Nachricht vom 06.09.2015

Kleinmaischeider Feuerwehrfahrzeug eingesegnet

Das neue Mannschaftstransportfahrzeug (MFT) der Feuerwehr Kleinmaischeid ist schon einige Zeit im Einsatz. Am Sonntag, den 6. September wurde es im Rahmen eines Gottesdienstes in dem Feuerwehrhaus Kleinmaischeid von Diakon Norbert Hendricks eingesegnet. Gleichzeitig hatte die Feuerwehr zum Tag der offenen Tür eingeladen.


Region | Nachricht vom 06.09.2015

Rengsdorf feiert Kirmes auf dem Waldfestplatz

Die Rengsdorfer Kirmes konnte in diesem Jahr mit so einigen Neuerungen aufwarten. Das Kirmeszelt war auf dem Waldfestplatz aufgebaut. Am Freitagabend, den 4. September wurde eine große Party mit der Band „Die Partyteufel“ gefeiert. Das Speck- und Eiersammeln fand eine Woche früher statt.


Vereine | Nachricht vom 06.09.2015

Fußballtraining und Inklusion in Straßenhaus

Vierzig Fußballer und Fußballerinnen, darunter 15 Kinder mit Handycap, verbrachten bei sommerlichen Temperaturen und einer kräftigen Regenschauer in der letzten Nacht, eine erlebnisreiche Fußballwoche im Naturschwimmbad Niederhonnefeld und auf dem Sportplatz in Straßenhaus.


Vereine | Nachricht vom 06.09.2015

Männerchor Gladbach feierte 135. Geburtstag

Zwei Tage feierte der Männerchor Cäcilia Gladbach sein 135-jähriges Bestehen. Eine Vielzahl von Chören gratulierten dazu und brachten verschiedenartiges Liedgut zu Gehör.


Vereine | Nachricht vom 06.09.2015

Hans Bäsch bleibt Schützenkönig

„Der König ist tot, es lebe der König“ könnte man das Königsschießen der Neuwieder Schützengesellschaft auf ihrem Übungsgelände in Nodhausen auch überschreiben. Sicherte sich doch Hans Bäsch mit dem 100. Schuss erneut für ein Jahr die Königswürde, nachdem er schon im vergangenen Jahr den „goldenen“ Schuss abgegeben hatte.


Kultur | Nachricht vom 06.09.2015

Uwe Langnickel und Freunde im Uhrturm

Die Galerie im Uhrturm Dierdorf konnte am Sonntag, 6. September eine besondere Vernissage durchführen, denn Mitbegründer und Türmer-Urgestein Uwe Langnickel hatte anlässlich seines 70. Geburtstags Malerfreunde und Weggefährten aus 40 Schaffensjahren eingeladen.


Region | Nachricht vom 05.09.2015

Gemeinsamer Lernpatentag für Koblenz und Kreis Neuwied

Mehr als 80 engagierte Lernpaten fanden sich im historischen Saal des Rathauses der Stadt Koblenz ein. Bereits zum dritten Mal luden die Bürgerstiftung Koblenz, der Landkreis Neuwied und der Caritasverband Neuwied als Kooperationspartner zum gemeinsamen Lernpatentag ein.


Region | Nachricht vom 05.09.2015

Waldbreitbacher Klostergarten: Pflegeöle selbst herstellen

Der Hochsommer neigt langsam sich dem Ende zu und die unterschiedlichsten Kräuter sind gut gediehen und warten auf ihre Ernte. Am 12. September 2015 lädt Kordula Honnef in die Klostergärten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen zur Veranstaltung „Kräuter sammeln für Pflegeöle“ ein.


Region | Nachricht vom 05.09.2015

Ausschuss entscheidet über Aufnahme in die Höferolle

Volker Siemeister, Dirk Retterath, Hans-Ulrich Strecker und Norbert Wilsberg wurden als Beisitzer des Höfeausschusses im Landkreis Neuwied auf weitere drei Jahre vom Landwirtschaftsgericht berufen und vom 1. Kreisbeigeordneten des Kreises Neuwied, Achim Hallerbach, verpflichtet.


Region | Nachricht vom 05.09.2015

Kunst in Unkeler Höfen am 5. und 6. September

Das Rheinstädtchen Unkel hat sich längst als Kunststadt etabliert. Zur „Kunst in Unkeler Höfen“ pilgern alljährlich Kunstfreunde aus aller Welt. Historische Gebäude und Parks, private Höfe und leer stehende Läden dienen als Galerie für zwei Tage und nutzen das Ambiente der Altstadt für eine spannende Präsentation. In diesem Jahr beteiligen sich 47 Künstler an 15 Orten.


Region | Nachricht vom 05.09.2015

6. Food-Rallye Neuwied mit 120 Starter

Die IG Young und Oldtimer Neuwied e.V. lud am Samstag, 5. September ab 10 Uhr zu einer abwechslungsreichen Fahrt mit kulinarischen Zwischenstopps ein. Diese Gelegenheit nahmen 120 Oldtimer-Fahrer wahr. Teilnahmeberechtigt waren Personenkraftwagen und Kleintransporter aller Fabrikate bis Baujahr 1990, unter ihnen waren einige seltene Fahrzeuge.


Kultur | Nachricht vom 05.09.2015

Tag des offenen Denkmals im Kreis Neuwied

Zum 23. Mal findet am Sonntag, den 13. September, der „Tag des offenen Denkmals“ statt. Unter dem Thema: „Handwerk, Technik, Industrie“ stehen Bau- und Technikgeschichte: Fabriken, Mühlen, Brückenanlagen und Technisches Know-how traditioneller Handwerksbetriebe im Fokus. Zwölf Objekte sind im Kreis Neuwied dabei.


Region | Nachricht vom 04.09.2015

IHK-Appell an die Unternehmen der Region zum Thema Flüchtlinge

Vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte um den richtigen Umgang mit Flüchtlingen haben sich Präsident und Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz mit einem Appell an die Unternehmer der Region gewandt und zur positiven und selbstbewussten Positionierung pro Zuwanderung und pro Integration aufgerufen.


Region | Nachricht vom 04.09.2015

Mit Lenni sicher zur Schule

Die Deutsche Verkehrswacht und der Kooperationspartner Bridgestone machen auf den Schulanfang in Rheinland-Pfalz aufmerksam. "Sicher zur Schule" läuft seit vielen Monaten bundesweit und es gibt jetzt den Appell mit den Kindern den Schulweg zu üben und am Malwettbewerb teilzunehmen.


Region | Nachricht vom 04.09.2015

Bürgerinformation zur Erweiterung Firma Metsä Tissue

Bebauungsplan "Industrie- und Gewerbegebiet Hedwigsthal-Hüttenstraße", Raubach – Hanroth; Erweiterung der Firma Metsä Tissue am Standort Raubach wird der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Firma stellt sich den Fragen der Bewohner.


Region | Nachricht vom 04.09.2015

Menschen mit Behinderung finden im Heinrich-Haus Hilfe

„Es verdient größtes Lob und Anerkennung welche Angebote und Einrichtungen hier in meinem Wahlkreis für behinderte Menschen vom Heinrich-Haus in Neuwied/Engers bereitgehalten werden“, äußerte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete bei einem Besuch der Einrichtung.


Region | Nachricht vom 04.09.2015

77-jähriger Neuwieder wird Opfer des Enkeltricks

In dieser Woche, 31. August bis 4. September, ist es in Neuwied wieder zu mehreren versuchten Enkeltrick-Betrügereien gekommen. In den meisten Fällen war den Angerufenen der Modus Operandi bekannt und sie beendeten das Gespräch. In einem Fall liegt der Schaden bei 20.000 Euro.


Region | Nachricht vom 04.09.2015

Diebstähle: Computer aus Erotikmarkt und Handy aus Büro

Am Mittwoch und Donnerstag, den 3. September kam es zu Diebstählen. Einmal wurde ein Computer aus einem verschlossenen Schrank im Erotikmarkt entwendet. Eim zweiten Fall nahm der Diebe aus einem Ladengeschäft ein Handy von einem Schreibtisch an sich und türmte.


Region | Nachricht vom 04.09.2015

Der HVV Großmaischeid war wieder aktiv

Nicht nur die Reparatur und Pflege von Hütten, Ruhebänken und Hinweisschildern im Gemeindegebiet macht sich der Heimat- und Verschönerungsverein (HVV) zur Aufgabe, auch die sporadischen Treffen, vorwiegend der Aktiven, bei selbst finanziertem Bier und Grillwurst, sind Teil des Vereinslebens und stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl.


Region | Nachricht vom 04.09.2015

Kreisstraße zwischen Seyen und Seelbach wieder frei

Seit Juni war die K 135 zwischen Seyen und der Kreisgrenze bei Seelbach voll gesperrt. Die Fahrbahn wurde erneuert. Nach drei Monaten Bauzeit wurde die Straße am Freitag, den 4. September offiziell wieder freigegeben. Die bisherigen Baukosten betrugen rund 500.000 Euro.


Vereine | Nachricht vom 04.09.2015

Startschuss der Kirmes Kurtscheid gefallen

Die Kirmesgesellschaft zog am Freitagabend, den 4. September mit ihrem Kirmesbaum durch den Ort zur Kornbitze. Dort wurde das Prachtexemplar mit Muskelkraft aufgestellt. Dies ist der Startschuss für die viertägige Kurtscheider Kirmes.


Sport | Nachricht vom 04.09.2015

Kendo - neuer Anfängerkurs

Der Schnupperkurs Kendo beginnt am 17. September. Zwölf Trainingsabende dauert der Kurs, vom 17. September bis 17. Dezember, jeweils donnerstags um 18 Uhr. Der Kurs findet in der Gymnastikhalle der Brentano Schule Koblenz statt, Zugang über die Weißer Gasse. Trainiert wird barfuß mit langer Hose und T-Shirt (oder Pullover).


Region | Nachricht vom 03.09.2015

Zahl der Ausbildungsverträge geht zurück

Im gesamten IHK-Bezirk Koblenz gibt es einen Rückgang der Ausbildungsverträge von rund fünf Prozent. Immer mehr Schulabgänger entscheiden sich für ein Studium. Noch liegen die aktuellen Zahlen nicht vor, aber es gibt bereits jetzt deutliche Trends. Beliebt ist die Metallbranche, die Gastronomie hat kaum Bewerber.


Region | Nachricht vom 03.09.2015

Hillscheid feiert Limesfest

Der Kannenbäckerland-Touristik-Service Höhr-Grenzhausen und das Hillscheider Organisations-Team organisieren das 6. Limesfest. Am 6. September öffnet das Limesfest von 11 Uhr bis 18 Uhr seine Pforten. Die Macher haben ein umfangreiches Programm zusammengetragen.


Region | Nachricht vom 03.09.2015

Versuchter Betrug am Telefon

Zu einem versuchten Betrug kam es am Dienstagmorgen, den 1. September bei einem Telefongespräch zwischen einem Mann aus Großmaischeid und unbekannten Beschuldigten. Am Telefon waren eine falsche Polizistin und ein falscher Richter.


Region | Nachricht vom 03.09.2015

Linzer Winzerfest steht bevor

Weinkönigin Laura und die Weinprinzessinnen Verena und Alicia sind die neuen Weinmajestäten. Vier Tage Hochstimmung im fröhlichen Weindorf in der Linzer Altstadt. Eröffnungsinszenierung und Weinköniginnen-Festzug werden geboten sowie vieles mehr.


Werbung