Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 22038 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221


Sport | Nachricht vom 20.09.2015

SG Ellingen/ Bonefeld/ Willroth II. marschiert weiter

Das Grubenstadion in Willroth erwies sich beim 3:2 Heimsieg der SG Ellingen/Bonefeld/Willroth II gegen den SV Windhagen II wieder einmal als eine nur ganz schwer einzunehmende Festung. Nach einer sowohl kämpferisch als auch spielerisch überzeugenden Leistung stand unterm Strich ein verdienter Dreier dahoam.


Region | Nachricht vom 19.09.2015

Bad Honnef macht sich auf den Weg zur Inklusion

Um die gleichberechtigte Teilhabe in allen Lebensbereichen (Inklusion) in der Stadt Bad Honnef umzusetzen, hatte sich im Rathaus ein engagiertes Team getroffen.


Region | Nachricht vom 19.09.2015

Rechtzeitig zur Berufsberatung und zum Ausbildungsplatz

Das neue Schuljahr hat begonnen – auch für die Berufsberaterinnen und Berufsberater der Agentur für Arbeit Neuwied. „Wir konzentrieren uns auf die Jugendlichen, die die 8. und die Entlassklassen besuchen“, sagt Teamleiter Willi Baumann.


Region | Nachricht vom 19.09.2015

Neuwertiges Fahrzeug von Ausstellungsgelände gestohlen

Wie die Kriminalpolizei Neuwied mitteilt, wurde in der Breslauer Straße in Neuwied ein Neufahrzeug vom Ausstellungsgelände eines Autohauses gestohlen. Die Polizei fragt: „Wer kann Hinweise geben?“


Region | Nachricht vom 19.09.2015

Ein „Bücherwurm“ feiert Jubiläum

Sein Gesicht ist vielen Lesebegeisterten in der Stadt Neuwied bekannt, die seine freundliche und kompetente Art schätzen gelernt haben. Volker Trümper, Herz und Seele der Stadtbibliothek Neuwied, feierte jetzt sein 25-jähriges Dienstjubiläum.


Region | Nachricht vom 19.09.2015

Mann von LKW angefahren - schwerstverletzt

Am Samstag, den 19. September ereignete sich auf der B 42 bei Erpel ein Verkehrsunfall mit einem LKW. Eine Person wurde angefahren und schwerstverletzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Die Bundesstraße war lange gesperrt.


Region | Nachricht vom 19.09.2015

Gutenberg-Grundschule Dierdorf war Weltrekord-Station

Stefan Gemmel ist auf rekordverdächtiger Lese-Reise unterwegs. Er will in 14 Tagen 80 Lesungen im gesamten Bundesgebiet halten. Eine seiner Stationen war am Samstagmittag die Gutenberg-Grundschule in Dierdorf. Die Besucher werden, falls der Autor die schnellste Lesereise der Welt schafft, eine Teilnehmer-Urkunde erhalten.


Region | Nachricht vom 19.09.2015

Windhagen und Pfaffschwende eine 25-jährige Freundschaft

Die Partnerschaft der beiden Gemeinden Windhagen und Pfaffschwende (Thüringen) geht zurück auf eine Initiative des Windhagener Pfarrers Hans Trompeter, der nach der Wende im Jahr 1990 Kontakt zu einer Pfarrgemeinde in der früheren DDR suchte. Über das Bistum Erfurt-Meiningen kamen danach Kontakte mit der Pfarrei St. Bartholomäus Pfaffschwende zustande.


Region | Nachricht vom 19.09.2015

Unterbringung von Flüchtlingen: Alle arbeiten Hand in Hand

In der Woche ab dem 21. September werden weitere Flüchtlinge aus Syrien in Neuwied eintreffen. Deshalb arbeiten im Moment viele Organisationen Hand in Hand, um die Raiffeisen-Turnhalle zu einer Flüchtlingsunterkunft zu machen.


Region | Nachricht vom 19.09.2015

Kreatives Schaffen in der Sommer-Künstler-Werkstatt

15 junge Künstlerinnen und Künstler verwandelten in der Sommerkünstler Werkstatt drei Tage lang den Spieletreff und sein Rasengelände im Stadtteil Feldkirchen in ein Atelier. Sie lernten einiges über verschiedene Maler wie James McNeill Whistler, Vincent van Gogh und Paul Klee und ließen sich dadurch zu eigenen Projekten inspirieren.


Region | Nachricht vom 19.09.2015

Ausführliche Informationen rund um Bad Honnefs Stadtzentrum

Bürgermeister Otto Neuhoff und Verwaltung hatten wieder zum Gespräch geladen und standen in der Gaststätte „Altes Standesamt“ den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort , diesmal rund um das Thema Stadtmitte.


Region | Nachricht vom 19.09.2015

SPD: Ein Viertel Jahrhundert vor Ort

Sein 25- jähriges Bestehen feierte der SPD Ortsverein Heddesdorf im Vereinsheim der VHB. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch die Vorsitzende Iris Nengel ließ Fraktionsvorsitzender Sven Lefkowitz, selbst 19 Jahre Vorsitzender des Ortsvereins, die Geschichte des Ortsvereins noch einmal Revue passieren.


Region | Nachricht vom 18.09.2015

1. Gedächtniswalking im Rengsdorfer Land

Eine ganz besondere Form des Nordic Walking konnten am vergangenen Samstag die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 1. Gedächtniswalking im Rengsdorfer Land erleben. Die Gedächtnistrainerin Jutta Strauß aus Trechtingshausen hatte sich gemeinsam mit der DSV-Trainerin und Seniorensportbeauftragten Michaela Hoffmann ganz besondere Techniken der Mnemotechnik, kombiniert mit Nordic Walking, ausgedacht.


Region | Nachricht vom 18.09.2015

Tag des offenen Denkmals - viele Besucher in Rommersdorf

Einer der Höhepunkte der Führungssaison in der ehemaligen Prämonstratenserabtei Rommersdorf stellt der jährlich stattfindende „Tag des offenen Denkmals“ dar. Dabei befindet sich das Denkmal in Heimbach-Weis aktuell mitten in einer Fortsetzung der Restaurierungsarbeiten und ist damit ein hervorragendes Anschauungsobjekt für eine zeitgemäße Denkmalpflege.


Region | Nachricht vom 18.09.2015

Unterführung wird Kunstwerk

Schüler des Martinus-Gymnasiums haben ihre kreativen Arbeiten vom Klassenzimmer in die Fußgängerunterführung verlegt. Dort gestalten sie die Wände, um den Durchgang vom Bahnhof zur Innenstadt freundlicher erscheinen zu lassen.


Region | Nachricht vom 18.09.2015

Übergewicht bei Schulanfänger nimmt zu

Über drei Prozent der Kinder mit starkem Übergewicht. 2,7 Prozent besuchte keinen Kindergarten. Viele Kinder mit Sprachförderbedarf. Vorsorgeuntersuchung U 9 nur von knapp drei Prozent der Kinder versäumt. Kinderzahlen sinken weiter. Dies sind die Ergebnisse der Schuleingangsuntersuchungen.


Region | Nachricht vom 18.09.2015

Am Rheinsteig an Kiesgrube Ariendorf besteht keine Gefahr

Auf dem Gelände der Kiesgrube „Im Burgland“ in Ariendorf wurde festgestellt, dass sich an der Steilböschung im süd- bis südöstlichen Kiesgrubenbereich in den vergangenen Monaten Rutschungen und Böschungsbrüche ereignet haben. Behördenvertreter gehen derzeit von keiner akuten Gefährdung aus. Sie leiteten jedoch Sofortmaßnahmen ein.


Region | Nachricht vom 18.09.2015

Breitband: IHK Koblenz unterstützt Umfrage des Kreises

Der Landkreis hat sich das Thema Breitbandversorgung auf die Fahnen geschrieben und will den Breitbandausbau bedarfsgerecht vorantreiben. Deshalb läuft derzeit eine Bedarfsumfrage bei Bürgern und Wirtschaft. Die Teilnahme ist noch bis zum 30. September unter www.kreis-neuwied.de möglich.


Region | Nachricht vom 18.09.2015

Förderverein lädt zum Ernte-Dank und Franziskus-Fest ein

Der Förderverein der katholischen Pfarrgemeinde St. Laurentius Niederbreitbach lädt alle großen und kleinen Gemeindemitglieder sowie alle Interessierte zu einem gemeinsamen Fest anlässlich Ernte-Dank und des Franziskustages ein. Am Sonntag, 4. Oktober, warten Gottesdienst und eine fröhliche Feier auf Groß und Klein.


Region | Nachricht vom 18.09.2015

Führung: Ein neuer Blick auf die Deichstadt

Einen „neuen Blick“ auf die Deichstadt bekommen die Teilnehmer bei der Führung „Neuwied einmal anders - die Stadt jenseits der City“ am Sonntag, 27. September, 15 Uhr. Die Gruppe besucht von der Brüdergemeine aus den „neueren“ Teil der Innenstadt, der nach 1798 entstanden ist.


Region | Nachricht vom 18.09.2015

Baustelle einmal anders: Kinder spielen und toben

Baustellen sorgen für Lärm, Dreck, Behinderungen. Außer die Stadt Neuwied startet im Rahmen ihres Baustellenmarketings gemeinsam mit dem AktionsForum eine originelle Aktion. Wie am Freitag, 2. Oktober, von 15 bis 18 Uhr bei der Kinderbaustelle in der Dierdorfer Straße.


Region | Nachricht vom 18.09.2015

Neuwied – Matara feiert 10 Jahre lang Hilfe zum Helfen

Aus der spontanen Hilfsbereitschaft nach dem Tsunami 2004 entstand im September 2005 der Freundeskreis Neuwied-Matara, der gezielte Projekte in Matara (Sri Lanka) betreut und auch weiterhin Spenden sammelt. Nun, zehn Jahre später, feiert dieser Freundeskreis am Samstag, 26. September, sein „kleines Jubiläum“.


Region | Nachricht vom 18.09.2015

Auf dem Weg zum Welterbe

Die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft tagte in Weyerbusch. Vorsitzender bleibt WGZ Bank-Aufsichtsratschef Werner Böhnke. Erneut bekräftigte die Gesellschaft die Aufnahme der Genossenschaftsidee in die Welterbe-Liste der UNESCO. Außerdem wirft der 200. Geburtstag Raiffeisens seine Schatten voraus.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Diebstahl von 40 Kompletträdern von Autohaus in Dierdorf

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, den 17. September kam es beim Ford-Autohaus Schmitz und Wieseler GmbH in Dierdorf zu einem Diebstahl von 40 Kompletträdern. Beim Abmontieren der Räder sind die Fahrzeuge beschädigt worden.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Kindergarten Sonnenschein ist Haus der kleinen Forscher

Als sechste Kindertagesstätte im Kreis Neuwied ist der Kindergarten Sonnenschein in Rheinbreitbach als „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet worden. Erzieher und Kinder freuen sich gleichermaßen über die Verleihung der entsprechenden Plakette.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Kinderschiff: Kids bepflanzen ihren eigenen Garten

Seit 2011 pflegen die Kinder der städtischen Kindertagesstätte „Kinderschiff“ im Stadtteilgarten ein eigenes Beet. Das Ziel des Gartenprojektes: Die Kinder sollen den sorgsamen Umgang mit den endlichen Ressourcen der Natur lernen und die Bedeutung des natürlichen Gleichgewichtes erfahren.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

„Wir sind so frei“: Weltkindertag in Neuwied

Am 25. September bietet der Weltkindertag wieder mit vielen Aktionen und Stationen in der oberen Langendorferstraße ein buntes Angebot für Kinder und Erwachsene. In diesem Jahr steht der Artikel 14 der UN-Kinderrechtskonvention im Fokus, wenn es um die Kinderrechte geht: das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Grundschulen nehmen „I-Dötzchen“ am 28. September auf

Eltern, deren Nachwuchs das sechste Lebensjahr vollendet hat oder bis zum 1. September 2016 vollenden wird, sollten ihre Kinder am Montag, 28. September, von 14 bis 16 Uhr in einer der städtischen Grundschulen anmelden.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Weihnachtsglanz in Heimbach-Weis gesichert

Es sind keine hundert Tage mehr bis zum Weihnachtsfest 2015. Im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis liefen aus diesem Anlass seit einigen Monaten Überlegungen zur Sicherung der Weihnachtsbeleuchtung im Ort. Grund für eine Neuregelung war, dass der Nachfolgeverein der Werbegemeinschaft Heimbach-Weis „Wir für Heimbach-Weis e.V.“ die Arbeit nicht mehr leisten kann.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Treue CDU-Mitglieder geehrt

Die CDU Deutschland feiert in diesem Jahr 70. Geburtstag. Das runde Jubiläum der Partei bestimmte damit auch die letzte Mitgliederversammlung des CDU-Kreisverbandes Neuwied. Im Fokus des Abends stand die Ehrung langjähriger Parteimitglieder und ein Blick auf die bewegte Geschichte der Christlich Demokratischen Union Deutschlands.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Wiedereinstiegsberatung der Agentur für Arbeit erfolgreich

Am 21. September findet der nächste Beratungstermin in Linz statt. „Zurück in den Beruf? Wagen Sie den Neustart!“ Diesem Aufruf zum Beratungstag für den Wiedereinstieg in den Beruf folgten bereits zahlreiche Frauen aus den Kreisen Neuwied und Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Förderverein Kindertagesstätte Roßbach sammelte Sachspenden

Die Vorsitzendes des Fördervereins der katholischen Kindertagesstätte „Im Zwergenreich“ in Roßbach, Klaudia Storck, hatte gemeinsam mit ihren Vorstandskollegen während des Kinderkleiderbasars der Kindertagessstätte Mitte September in der Roßbacher Wiedhalle zu Sachspenden zu Gunsten der Flüchtlinge aufgerufen.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Bürger fragen - Hahn antwortet

Was bewegt die Menschen in Neuwied? Wo muss die Kommunalpolitik dringend handeln? Welche Projekte sollen schneller angesteuert werden? Rund um diese und weitere Fragen dreht sich die Aktion „Bürger fragen – Hahn antwortet“. Oberbürgermeisterkandidat Martin Hahn diskutierte mit den Neuwiedern.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Erntedankfest als Rommersdorfer Kirmes mit Ochs am Spieß

Dass die einstige, der Hl. Maria und Johannes Ev. geweihte Abteikirche sich nach Abbruch des Zinnenkranzes, Aufmauern mit Bruchsteinen und Aufsetzen der rekonstruierten barocken sogenannten Welschen Haube seit etwa 1990 als steinsichtiger Bau zeigte, entsprach nicht der kunsthistorischen Befundlage.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Windhagener Kirmes ein voller Erfolg

Die diesjährige Kirmes in Windhagen war erneut ein voller Erfolg. Nach dem traditionellen Fassanstich am Kirmessamstag trugen Livemusik und gutes Wetter zu einem tollen Abend mit vielen Besuchern und guter Stimmung bei.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Neue Messgeräte für Asbacher Schlaflabor

Der Förderverein der Kamillus Klinik Asbach konnte dem Team des Schlaflabors der DRK Kamillus Klinik eine besondere Freude machen. Vorsitzender Helmut Reith und der stellvertretende Vorsitzende Achim Hallerbach, überreichten die aus Spenden des Vereins finanzierten zwei neuen Messgeräte an die fürs Schlaflabor zuständige Ärztin Katharina Diamantis.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

"Juki" löst sich auf: Kita-Zwerge Leutesdorf erhalten Spende

Über eine großzügige Spende freut sich der Förderverein „Glückspilz“ der Kita St. Laurentius Leutesdorf: Der Verein „Juki“ hat sich dazu entschlossen, sich aufzulösen und einen großen Teil des Restvermögens an den „Glückspilz“ zu spenden. Die Kita-Zwerge bekommen mit dem Geld ein neues Spielhaus.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Bad Honnef sucht Wohnraum für Flüchtlinge

Wegen des unverändert hohen Zustroms an Flüchtlingen sucht die Stadt Bad Honnef dringend weiteren Wohnraum für die Erstunterbringung sowie Flächen für die Lagerung von Sachspenden. Gesucht werden insbesondere kleinere Wohnungen ab 50 Quadratmetern und größere Immobilien.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

„Unhaltbare Situation“: Fehlende Barrierefreiheit am Bahnhof

Es ist ohne Zweifel eine „unhaltbare Situation“, wie Neuwieds Oberbürgermeister Nikolaus Roth betont: die fehlende Barrierefreiheit auf Gleis zwei im Bahnhof von Engers. Der Ortsverein der SPD hatte das Thema aufgegriffen und sich mit dem Problem an die Stadtverwaltung gewandt.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Wikinger für eine Woche: Spannende Sommerferien mit dem VMB

Dank Piraten, Wikingern und „wilden Tieren“ wurde es garantiert niemals langweilig: Auf eine ereignisreiche Sommersaison 2015 blickt der Verein für Menschen mit Behinderung (VMB) zurück. Für die Kinder und Jugendlichen gab es fünf Freizeiten von jeweils neun Tagen Dauer in der Jugendherberge Prüm.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Gewerbemuseum und Ölmühle Waldbreitbach locken Besucher

Gewerbeverband, Bräpe Jonge und Verkehrsverein Waldbreitbach präsentierten erstmals zum Tag des offenen Denkmals am 13. September das Gewerbemuseum und die Ölmühle am Wiedufer. Zahlreiche Gäste nutzten die Gelegenheit für einen interessierten Blick hinter historische Kulissen.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

Basar rund um das Kind

Die Pfarrgemeinde St. Bartholomäus Windhagen bietet wieder einen „Basar Rund ums Kind“ an. Angeboten werden Baby- und Kinderbekleidung, Babyausstattung, Umstandskleider und Spielsachen für Kinder. Auch diesmal bieten die Frauen vom Basarkreis wieder Kuchen und Waffeln an.


Region | Nachricht vom 17.09.2015

10 Jahre Freiwilligen-Agentur im Bad Honnefer Rathaus

Die Freiwilligen-Agentur im Bad Honnefer Rathaus feierte Geburtstag, denn seit 10 Jahren werden Menschen, die eine ehrenamtliche Tätigkeit suchen oder anbieten, in der Bad Honnefer Außenstelle beraten.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.09.2015

Tarifkommission bei der Berge & Meer Touristik GmbH gewählt

Die Gewerkschaftsmitglieder der Berge & Meer Touristik GmbH in Rengsdorf im Westerwald haben eine neun-köpfige Tarifkommission gewählt, deren Aufgabe darin besteht, für die rund 280 Beschäftigten einen Tarifvertrag mit der Geschäftsführung auszuhandeln.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.09.2015

Aufbruch in die bunte Welt des Phantasialand

Auch in diesem Jahr ging es traditionell zum Abschluss der Sommerferien für die jungen Kunden der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG ins Phantasialand. Mit insgesamt drei Bussen für fast 100 Kinder und 30 Betreuer startete am ersten Samstagmorgen im September die alljährliche VR-GO Tour.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.09.2015

Mit alten Rechnungen von 1941 ein Jahr Strom gewonnen

Wer besitzt die älteste Stromrechnung? Als die Stadtwerke Neuwied (SWN) ihren Kunden diese Frage stellten, hätte niemand geglaubt, dass die Teilnehmer damit einen Einblick in mehr als 70 Jahre Neuwieder Geschichte geben würden. Karl-Heinz Jung und Werner Fleischer punkteten nicht nur mit den historischen Papieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.09.2015

Exklusive Kinovorstellung für S-Club-Mitglieder

Auch in diesem Jahr gab es für die Mitglieder des S-Club der Sparkasse Neuwied etwas ganz Besonderes: eine exklusive Kino-Vorstellung von „Fack ju Göhte 2“, der Fortsetzung des erfolgreichsten Kinofilms 2014 mit über 7 Millionen Besuchern.


Region | Nachricht vom 16.09.2015

Frontalzusammenstoß – drei Schwerverletzte

Am Mittwochmorgen, den 16. September stießen auf der B256 zwischen Bonefeld und Straßenhaus zwei PKW frontal zusammen. Die Straße blieb über eine Stunde voll gesperrt. Drei Personen wurden schwer verletzt.


Region | Nachricht vom 16.09.2015

Illegale Schrottsammler in Raubach gestellt

Am Dienstagmittag, den 15. September wurden in Raubach nach vorangegangenen Meldungen aus der Bürgerschaft zwei Schrottsammler osteuropäischer Nationalität gestellt, die ihrer Tätigkeit ohne entsprechende Genehmigungen und in aggressiver Art und Weise nachgingen.


Region | Nachricht vom 16.09.2015

Neuer Imagefilm soll Interesse am Wiedtal wecken

Wandern, Radfahren, Gleitschirmfliegen, Angeln oder Campen – im Wiedtal gibt es vielfältige Möglichkeiten zur Urlaubs- und Freizeitgestaltung. Diese werden jetzt im neuen Imagefilm dargestellt, der im Internet und auf Messen gezeigt wird.


Region | Nachricht vom 16.09.2015

Bombastische Stimmung beim Hachenburger Hopfengartenfest

Die fünfte Auflage des Hachenburger Hopfengartenfestes war den Vereinen gewidmet. Mehr als 300 Vereinsvorstände aus dem Westerwald und seinen Anrainer-Kreisen eilten herbei, um die Westerwald Brauerei bei Nacht zu erleben. Rund 1500 Gäste folgten der Einladung in die Westerwald-Brauerei bei Nacht.


Region | Nachricht vom 16.09.2015

Mitmachen - Mitentscheiden: Stadt lädt zum Dialog

Vor acht Jahren wurde die südöstliche Innenstadt von Neuwied in das Förderprogramm „Soziale Stadt“ des Bundes und des Landes aufgenommen. Vieles hat sich hier seitdem sichtbar verändert. Was nun künftig angepackt werden soll, dazu lädt die Stadt die Bürger zu einem Dialog ein.


Region | Nachricht vom 16.09.2015

MdL Winter: Alltag in Polizeidienststelle erlebt

Der Neuwieder Landtagsabgeordnete Fredi Winter besuchte einen Vormittag lang die Dienststelle der Polizeidirektion Neuwied, um den Alltag der Beamten hautnah mit allen Facetten kennenzulernen. Hierbei wurde dem Gast vor Augen geführt, wieviel Arbeit unsere Polizei leistet, um die Sicherheit der Menschen zu garantieren.


Region | Nachricht vom 16.09.2015

Flüchtlingshilfe: Neue E-Mail-Adresse der Stadt Bad Honnef

Die Stadt Bad Honnef hat eine neue Sammeladresse für alle E-Mails eingerichtet, die Angelegenheiten zum Thema Asyl/Flüchtlingshilfe betreffen. Sie lautet: asyl@bad-honnef.de. Die Verwaltung bittet, alle Eingaben zu Asyl/Flüchtlingshilfe über diesen allgemeinen Kontakt und nicht über die E-Mail-Adressen einzelner Mitarbeiter zu senden.


Region | Nachricht vom 16.09.2015

Neuwieder Fürstenweg wird offiziell eröffnet

Um den Wanderern in der Region weitere attraktive Wanderwege anzubieten, folgt nun ein neuer Premiumwanderweg, diesmal im Neuwieder Stadtgebiet: „Der Fürstenweg wird am 10. Oktober 2015 ab 10 Uhr offiziell den Wanderern übergeben“, freut sich Nikolaus Roth, Oberbürgermeister der Stadt Neuwied.


Region | Nachricht vom 16.09.2015

„Begleitung im Andersland“: Schulung für Angehörige

Das Seniorenzentrum „Mühlenau“ Puderbach bietet eine spezielle Schulungsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz an: Unter der Leitung der Diplom-Gerontologin Reinhild Wörheide und ihres Dozententeams werden Informationen rund um Demenz und den Umgang damit vermittelt.


Region | Nachricht vom 16.09.2015

Beratung: Jugendscout und Jobfux werden weiter gefördert

Bereits seit neun Jahren kann das Jugendberatungszentrum Neuwied (JBZ) im Rahmen der Programme Jobfux und Jugendscout Schüler im Übergang und den Einstieg arbeitsloser Jugendlicher in Beschäftigung begleiten. Mittel des Landes, des Europäischen Sozialfonds, des Landkreises und der Stadt Neuwied sichern die Jugendberatung nun für ein weiteres Jahr.


Region | Nachricht vom 16.09.2015

IG Metall Neuwied ruft auf: Stopp TTIP und CETA

Bei der Delegiertenversammlung der IG Metall Neuwied hielt Wilfried Kurtzke vom IG Metall Vorstand ein Impulsreferat zu TTIP und CETA. Ende 2015 sollen die Verhandlungen zu den Details von TTIP abgeschlossen sein. Er sieht große Probleme auf die Beschäftigten in Europa zukommen.


Region | Nachricht vom 16.09.2015

Neue Juniorranger braucht der Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Innerhalb des NABU und NAJU-Projektes „Hunsrück-Hochwald: Wir bilden die Zukunft!“ wird es in den Herbstferien vom 26. bis 30. Oktober im Nationalpark eine spannende Rangerfreizeit für Kinder geben. Nach entsprechender Ausbildung erhalten die Teilnehmer einen Juniorranger-Ausweis.


Region | Nachricht vom 16.09.2015

Gewerbeverein Puderbach spendet an Feuerwehr Puderbach

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Puderbach überreichte die 1. Vorsitzende Andrea Ahrling zusammen mit der Referatsleiterin Werbung, Daniela Schlich, des Gewerbevereins der Region Puderbach e.V. einen Scheck in Höhe von 1.250 Euro an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Puderbach.


Region | Nachricht vom 15.09.2015

Bätzing-Lichtenthäler besucht Alloheim Rheinbrohl

Auf Einladung des Einrichtungsleiters Hans-Joachim Laubenthal besuchte die Sozialministerin des Landes Rheinland-Pfalz, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, das Alloheim Sozialpsychiatrische Zentrum „Arienheller“ in Rheinbrohl. Ihr wurde von den Bewohnern ein freudiger Empfang bereitet.


Region | Nachricht vom 15.09.2015

Richtfest für den Faulturm der Kläranlage Puderbach

An der Kläranlage „Hölzches Mühle“ der Verbandsgemeinde Puderbach konnte am Freitag, den 11. September Richtfest des Faulturms gefeiert werden. Die Kläranlage wird derzeit im laufenden Betrieb renoviert und modernisiert. Bürgermeister Mendel und Werkleiter Gönner zogen eine Zwischenbilanz.


Region | Nachricht vom 15.09.2015

Erwin Velten hat dem Indischen Springkraut den Kampf angesagt

Erwin Velten ist die treibende Kraft, wenn es um das Indische Springkraut in der Verbandsgemeinde Puderbach geht. Er engagiert sich im Kampf gegen den Eindringling und lässt nie locker. Jetzt hat die Kreisverwaltung sein Team mit Arbeitsgeräten unterstützt.


Region | Nachricht vom 15.09.2015

Apple Watches für Fondsparer

Erfolg für Bernhard Freisberg aus Deesen und Markus Theis aus Kirchen beim Jubiläums-Gewinnspiel der Fondgesellschaft Union Investment: Beide gewannen eine Apple Watch, die jetzt bei der Westerwald Bank in Hachenburg übergeben wurden.


Region | Nachricht vom 15.09.2015

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 256 bei Straßenhaus

Am Montagnachmittag, den 14. September kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr auf der B 256 zwischen Oberhonnefeld und Straßenhaus. In den Unfall waren drei Fahrzeuge verwickelt. Ein schwer verletzter Fahrer musste ins Krankenhaus geflogen werden.


Region | Nachricht vom 15.09.2015

DStGB stellt in Neuwied klare Forderungen zur Flüchtlingspolitik

Kommunen entlasten und nicht überfordern, Wohnraum schaffen und unnötige Standards abschaffen. Angesichts von über 800 000 nach Deutschland kommenden Flüchtlingen alleine in diesem Jahr fordert der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) die Europäische Union, den Bund und die Länder bei seiner Tagung in Neuwied dringend zum weiteren Handeln auf.


Region | Nachricht vom 15.09.2015

Baustelle B 256 Gierenderhöhe dauert länger als geplant

Der Kreisverwaltung Neuwied liegen inzwischen Informationen der bauausführenden Firma vor, wonach die Baumaßnahme in Gierenderhöhe deutlich mehr Zeit als ursprünglich geplant, möglicherweise bis Mitte oder Ende November, in Anspruch nehmen soll.


Region | Nachricht vom 15.09.2015

Pflegeeltern Grolmes gehen in den Ruhestand

Nach 30-jähriger Betreuung von Pflegekindern, in den letzten Jahren als Bereitschaftspflegestelle für das Kreisjugendamt Neuwied, ging das Ehepaar Grolmes aus Anhausen nun in den wohlverdienten „Ruhestand". Aus diesem Anlass wurde das Ehepaar Grolmes im Rahmen einer kleinen Feierstunde durch den Achim Hallerbach und das Kreisjugendamtes in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet


Region | Nachricht vom 15.09.2015

Bürgermeister Kilgen dankt Ehrenamtlichen für ihren Einsatz

In Neuwied gibt es eine große Zahl von Vereinen, die sich der Verschönerung und Pflege der Stadt und ihrer Stadtteile verschrieben haben. Dazu gehören auch die „Jungen Alten Hüllenberg“. Weitere Helfer sind willkommen.


Region | Nachricht vom 15.09.2015

Mitarbeiter des Marienhaus Klinikums demonstrieren

Bereits im Juni sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marienhaus Klinikums auf die Straße gegangen und haben für eine bessere Personalausstattung in den deutschen Krankenhäusern demonstriert. Denn die Arbeitsbelastung für die Beschäftigten im Gesundheitswesen wird immer größer.


Region | Nachricht vom 15.09.2015

Tierschau auf dem Kartoffelmarkt in Steimel

Am 19. und 20. September stellen Züchter aus unserer Heimat ihre Zuchttiere aus. Es werden Pferde, Rinder, Schafe, Ziegen, Hühner, Enten und Rassekaninchen zu sehen sein. Zusätzlich wird die Bearbeitung von Rohwolle zu sehen sein, und ein Imker informiert über eine Tätigkeit.


Politik | Nachricht vom 15.09.2015

FDP-Amtsverband Linz-Hönningen hat neuen Vorsitzenden

Der Unternehmer Waldemar Bondza löst Andreas Mönig als neuer Vorsitzender ab. Der neue Mann steht für Unternehmenspolitik, eine gute Infrastruktur und solide Kommunalfinanzen. Er wurde einstimmig gewählt.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.09.2015

SWN bleiben deutlich in der Gewinnzone

Die Stadtwerke Neuwied (SWN) weisen nach dem Jahresabschluss für 2013 auch für 2014 wieder ein starkes Ergebnis vor. Für Geschäftsführer Stefan Herschbach ein Zeichen, dass die Stadt über ein kerngesundes Unternehmen verfügt. Nach Steuern stehen für das Jahr 2014 knapp 1,99 Millionen Euro Gewinn zu Buche.


Sport | Nachricht vom 15.09.2015

Ausbildung und Eishockey: Moritz Schug bleibt beim EHC

18-jähriger Stürmer verlängert seinen Vertrag bei den Bären und wird in Neuwied zum Einzelhandelskaufmann ausgebildet. Wenn Spieler sich für den einen oder anderen Verein entscheiden, dann spielt zumeist die sportliche Perspektive die entscheidende Rolle. Jedoch nicht immer.


Sport | Nachricht vom 15.09.2015

Volleyballdamen des VCN 77 starten in zweiter Bundesliga

Der Bus ist schon bestellt, Abfahrtstermin und Treffpunkt geklärt und die letzten Trainingseinheiten absolviert. Die Uhr tickt unaufhörlich in Richtung der ersten Begegnung. Die führt den Zweitligisten mal gleich nach Bayern.


Sport | Nachricht vom 15.09.2015

Ines Schuh schwamm 38,3 Kilometer in 24 Stunden

Dreizehn mutige Sportler/innen machten sich am 5. September, aus dem verregneten Puderbach, auf den Weg zum 24-Stunden-Schwimmen nach Limburg. Ihr Mut wurde mit strahlendem Sonnenschein im malerisch gelegenen Freibad belohnt.


Kultur | Nachricht vom 15.09.2015

Bundesjungschützentag 2016: Sport und Musik

Wissen wird zum Pilgerort für rund 1500 Jungschützen. Zwar wird der Bundesjungschützentag erst in etwas über einem Jahr stattfinden. Aber bereits jetzt steht fest: Auch kulturell wird viel geboten.


Region | Nachricht vom 14.09.2015

Traktoren trafen sich in Rengsdorf

Der Waldfestplatz von Rengsdorf war am Wochenende vom 11. bis 13. September wieder das Mekka von alten Traktoren, Standmaschinen, alten Sägen und einigem mehr. Die Freiwillige Feuerwehr Rengsdorf war mit ihren Fahrzeugen gekommen und bot Vorführungen. Der NABU Rengsdorf informierte und hatte Angebote für die Kinder.


Region | Nachricht vom 14.09.2015

Der Ball rollt wieder in Neuwied-Feldkirchen

Es ist vollbracht, der Hartplatz in Feldkirchen ist nun der zweite Kunstrasenplatz im Stadtgebiet von Neuwied. Doch bis mit dem Umbau im Juni begonnen werden konnte, waren viele Telefonate und beharrliches Nachfragen beim Innenministerium durch die Vereine und Oberbürgermeister Nikolaus Roth nach Fördergeldern von Nöten gewesen.


Region | Nachricht vom 14.09.2015

Großmaischeid feiert Quätsche Kärmes

Vier Tage lang vom 11. bis 14. September feiert Großmaischeid seine „Quätsche Kärmes“. Sie wird in diesem Jahr vom Kirmesjahrgang 96/97 entscheidend mitgestaltet. An der Spitze stehen der Kirmesjunge Jarek Feckler, das Kirmesmädchen Romina Standtke und der Mundschenk Patrik Henk.


Region | Nachricht vom 14.09.2015

Apfelannahme in Oberraden öffnet wieder

Auch in diesem Jahr ermöglicht der Obstgroßhandel Krekel die Anlieferung und Annahme von Streuobst in Oberraden. Auf der vor zwei Jahren eingerichteten Annahmestelle am Ortseingang, zwischen Gewerbegebiet und Dorfgemeinschaftshaus, besteht die Möglichkeit, die Äpfel als Sackware oder lose, als Schüttgut, anzuliefern.


Region | Nachricht vom 14.09.2015

Gesundheits- und Krankenpflege-Ausbildung gestartet

Anfang September begann für 71 junge Menschen in Neuwied ein neuer Lebensabschnitt: Sie starteten ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege beziehungsweise Kinderkrankenpflege im Rheinischen Bildungszentrum.


Region | Nachricht vom 14.09.2015

Rengsdorf feiert Kinder-Apfelfest

Am Samstag, 19. September startet ab 10.30 Uhr das Kinder-Apfelfest in Rengsdorf. Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Rengsdorf bevor es dann rund um den Apfelweg und dem Kinderkräutergarten zu vielen verschiedenen Stationen geht.


Region | Nachricht vom 14.09.2015

Noch Plätze frei im Coolnesstraining für Fortgeschrittene

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadtverwaltung Neuwied bietet in regelmäßigen Abständen Coolnesstrainings für Kinder im Grundschulalter an. Für den Fortgeschrittenen-Kurs am 26. und 27. September in der Turnhalle der Grundschule an der Wied in Niederbieber sind noch einige Plätze frei.


Region | Nachricht vom 14.09.2015

Neuer Standort für das Schadstoffmobil in Asbach

Wie die Kreisverwaltung Neuwied mitteilt, wird der Aufstellort des Schadstoffmobils dauerhaft verlegt. Bereits am 23. September wird das Schadstoffmobil auf dem Parkplatz am alten Sportplatz und nicht mehr auf dem Marktplatz in Asbach aufgestellt.


Region | Nachricht vom 14.09.2015

Wettbewerb energieeffizientes Bauen entschieden

Fast 100 Bauherren in Rheinland-Pfalz haben sich am landesweiten Wettbewerb „Energieeffizientes Bauen und Wohnen“ der Energieagentur RheinlandPfalz beteiligt. Die Gewinner stehen fest und sich über Schecks in Höhe von 3.000 Euro, 2.000 Euro und 1.000 Euro freuen. Zwei Preisträger kommen aus unserer Region.


Region | Nachricht vom 14.09.2015

Gestohlener PKW und Geldautomat im Wald gefunden

Offensichtlich sind das Fahrzeug und der Geldautomat aus dem Diebstahl in Neuwied im Wald bei Anhausen gefunden worden. Das Geld ist verschwunden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Region | Nachricht vom 14.09.2015

Rennen mit nicht zugelassenen Fahrzeugen gefahren

Am frühen Samstagabend ging bei der Polizei Straßenhaus die Mitteilung über Jugendliche, die in den Feldern bei Breitscheid ein Rennen mit nicht zum Verkehr zugelassenen Fahrzeugen abhalten würden, ein. Ein Fahrer ist bereits ermittelt, nach dem zweiten wird noch gesucht.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.09.2015

Firma Biovegan erhält Umweltpreis des Landes

Im Rahmen einer Feierstunde auf dem Gelände der Landesgartenschau in Landau erhielt die Firma Biovegan aus Bonefeld aus den Händen von Umweltministerin Ulrike Höfken den Umweltpreis 2015 des Landes Rheinland-Pfalz. Insgesamt sechs Preisträger wurden ausgezeichnet.


Vereine | Nachricht vom 14.09.2015

Waldrandgestaltung ist wichtig

Am Sonntag, den 30. August veranstaltete der ANUAL „Arbeitskreis Natur- und Umweltschutz Asbacher Land“ in Buchholz einen „Tag der Heide“. Der Kreiswaldbauverein Neuwied war dabei und informierte über die Waldrandgestaltung.


Sport | Nachricht vom 14.09.2015

SG Wienau kehrte mit leeren Taschen aus Staudt zurück

Die erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen spielte am Sonntag 13. September in Staudt. Das Team hatte sich viel vorgenommen für dieses Spiel, musste dann aber die Punkte nach einer 3-2 Niederlage leider in Staudt lassen.


Sport | Nachricht vom 14.09.2015

Sieg und Niederlage für SG Wienau II

Die zweite Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen hatte am Mittwoch, den 9. September ein Nachholspiel in Wienau gegen Türkyemspor Ransbach, das Spiel konnte mit 3:1 gewonnen werden. Am Sonntag musste man die Punkte in Girod lassen.


Kultur | Nachricht vom 14.09.2015

Lebensweisheiten zum Mitschreiben: Ladies first, Männer Förster

Faltsch Wagoni brachten nach der Sommerpause am Samstagabend, 12. September Kultur in den Alten Bahnhof Puderbach. Und wie! „Ohne Takt geht bei uns gar nichts“, meinte der weibliche Part des Paares. Das war eine Programmansage.


Kultur | Nachricht vom 14.09.2015

12. Ausstellung der Künstlergruppe Farbenkraft

Das schöne Hofgut Nettehammer in Andernach-Miesenheim war wieder Ausstellungsort für Kunst und Kunsthandwerk. Das unbeständige Wetter veranlasste die 17 ausstellenden Malerinnen, die Festräume des Guts als Galerie für ihre Gemälde zu nutzen. Vor antiken Möbeln und Portraits der gastgebenden Familie Luithlen kamen die neuesten Bilder kontrastreich zur Geltung.


Region | Nachricht vom 13.09.2015

Zwei Unfälle mit sechs verletzten Personen

Am Freitagnachmittag, den 11. Spetember kam es im Bereich der Polizei Straßenhaus zu zwei Unfällen, bei denen sechs Personen leicht verletzt wurden. In die Unfälle waren fünf Fahrzeuge verwickelt, die alle nicht mehr fahrbereit waren und vom Abschleppdienst abtransportiert wurden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf über 60.000 Euro.


Region | Nachricht vom 13.09.2015

Pferd tritt auf Gullideckel und bricht ein

Am Freitag, den 11. September, gegen 19.05 Uhr, kam es im Stadtteil Heimbach-Weis bei einem Ausritt auf einem befestigten Waldweg in der Verlängerung der Burghofstraße zu einem Reitunfall. Das Pferd wurde verletzt.


Region | Nachricht vom 13.09.2015

Widerstand und Beleidigungen gegen Polizeibeamte

In Leutesdorf nahmen die Polizeibeamten einen 22-Jährigen in Gewahrsam, der den Beamten zweimal nackte Körperteile und den Stinkefinger zeigte. Bei der Kontrolle versetzte er einem Beamten einen Schlag ins Gesicht. Ferner beleidigte er die Einsatzkräfte.


Werbung