Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24313 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Vereine | Nachricht vom 27.06.2016

Silber-Diplom für „Rheinperle“ Weis beim Chorfestival

Beim Bad Sodener Chorfestival anlässlich des 150-jährigen Bestehen des Männerchor „Frohsinn“ Bad Soden stellten sich die Sänger des Gesang-Verein „Rheinperle“ Weis 1911 der dreiköpfigen Jury. Die Mühen der vielen Proben wurden belohnt.


Sport | Nachricht vom 27.06.2016

FFC-Abschlussfeier entwickelte sich zur wahren Wasserschlacht

Diese Saisonabschlussfeier wird den Mädchen des 1. FFC Neuwied wohl noch einige Zeit in Erinnerung bleiben. Eigentlich hatten die 2. Vorsitzende Andrea Welker mit ihren eifrigen Helfer und Helferinnen im Rahmen der Feierlichkeiten noch einige sportliche oder besser gesagt fußballerische Akzente einzufügen.


Sport | Nachricht vom 27.06.2016

Deichstadtvolleys unterwegs in der Heimat ihres Trainers

Das haben sich die Deichstadtvolleys wahrlich verdient. Ein unbeschwertes, verlängertes Wochenende in der Hauptstadt des Heimatlandes ihres Trainers Milan Kocian nutzten die Mädels zur Auffrischung ihres Teamgeistes und des starken Zusammenhalts in der abgelaufenen ersten Zweitligasaison.


Region | Nachricht vom 26.06.2016

Neuwieder Polizei musste ganze Reihe Straftaten aufnehmen

Am Wochenende von Freitagnachmittag, 24. Juni bis Sonntag, 26. Juni musste die Polizeiinspektion Neuwied sich um eine ganze Reihe von Straftaten kümmern. Neben Diebstählen und Sachbeschädigungen dominierten diverse Streitigkeiten.


Region | Nachricht vom 26.06.2016

Alkoholisierter Porschefahrer baut Unfall und schläft dann ein

Am Sonntag, den 26. Juni um 7.10 Uhr entdeckte die Autobahnpolizei auf dem Rastplatz Urbacher Wald einen Porsche mit frischen Unfallspuren. Der Fahrer schlief im Fahrzeug. Der Unfallgrund war schnell klar. Es war Alkohol im Spiel. Unklar ist noch die Unfallstelle.


Region | Nachricht vom 26.06.2016

Paragleiter in Hochscheid abgestürzt

Gegen 12 Uhr am Sonntag, den 26. Juni alarmierte die Leitstelle in Montabaur die Feuerwehren aus Hausen und Waldbreitbach. Der Einsatzauftrag lautete: Hilfeleistung für ein abgestürztes Fluggerät.


Kultur | Nachricht vom 26.06.2016

Hauskonzert bei Palette Mensch

Die irische Band Seamrog mit Musikern aus Köln und Umgebung, schafften es den Zauber der irischen Musik und des besonderen Lebensgefühls dieser immergrünen Insel lebendig werden zu lassen. Mit diesem Event gehen die Hauskonzerte in Rodenbach nun in die Sommerpause.


Region | Nachricht vom 25.06.2016

Unwetter setzt Stebach erneut unter Wasser

Wer KATWARN installiert hat, der wurde am Samstagmorgen, den 25. Juni um 5.45 Uhr geweckt. Extremwetterlage war angekündigt. In der Verbandsgemeinde Dierdorf hat es Stebach erneut getroffen. Heftiger Regen ließ Wasser von den Feldern ins Dorf strömen. In Dierdorf lief Oberflächenwasser ins DRK-Gebäude. Bei Isenburg gab es einen Hangrutsch.


Region | Nachricht vom 25.06.2016

Interkulturelles Projekt im Haus des Kindes war voller Erfolg

Das Außengelände der städtischen Kindertagesstätte Haus des Kindes platzte aus allen Nähten, als die Kinder das "Fest der Kulturen" mit dem Lied "Das eine Kind ist so, das andere Kind ist so." von Rolf Zuckowski eröffneten. Kinder, Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde waren gekommen, um gemeinsam zu feiern.


Region | Nachricht vom 25.06.2016

Seit 30 Jahren SHG-MS-Gruppe Dierdorf-Puderbach-Selters

Anderen Menschen helfen, Informationen austauschen, Vorträge organisieren, Beratungen, Hilfsstellungen bei Behördengängen, Arztbesuchen und vieles mehr; dies alles ist Ziel der Gruppenleitung und dies nun schon seit 30 Jahren.


Kultur | Nachricht vom 25.06.2016

Rezension: "Death Cache. Tödliche Koordinaten" von Danise Juno

Die Sommerferien stehen vor der Tür. In den Urlaubskoffer gehört eine spannende Lektüre mit regionalem Bezug. Empfehlenswert ist ist der neue Geocaching-Thriller "Death Cache. Tödliche Koordinaten" von Danise Juno. Die Autorin wurde in Bonn geboren. In der ihr vertrauten Umgebung, an der berühmten Brücke von Remagen und der Erpeler Ley spielt der Thriller.


Kultur | Nachricht vom 25.06.2016

Rengsdorfer Rockfestival - Vorverkauf gestartet

Bei den Rockfreunden Rengsdorf laufen die Vorbereitungen für das Rengsdorfer Rockfestival am 29. und 30. Juli. Dieses Jahr unter anderem mit Axxis, Bullet, Vintage Caravan, Thilo Distelkamp und einer John Diva XXL Show auf Hochtouren. Der Online-Vorverkauf bei allen bekannten Vorverkaufsstellen ist gut angelaufen.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Grünes Licht für die Badeseen im Land

Zum kalendarischen Sommeranfang am 21. Juni gibt Umweltministerin Ulrike Höfken grünes Licht für unbeschwertes Badevergnügen in Rheinland-Pfalz: „Die Wasserqualität ist in allen untersuchten und von der Europäischen Union anerkannten Badeseen im Land ausgezeichnet“, sagte Höfken.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

VHS Neuwied bietet auch außergewöhnliche Fortbildungen

Wer an Volkshochschulen denkt, dem kommen zuerst Sprach- und Malkurse in den Sinn. Die VHS Neuwied hat aber darüber hinaus noch viel mehr anzubieten und geht teilweise auch ganz neue Wege. Ob „Fast-Food“ in der Mittelmeerküche, ein Sonderprogramm zum Thema China oder neue Fortbildungen für Erzieher. Eine erste Zertifizierung nach Reggio-Pädagogik erfolgte jetzt.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Thomas Beckgerd ist neuer Leiter der VHS-Bendorf

Thomas Beckgerd ist der neue pädagogische Leiter der Volkshochschule (VHS) Bendorf. Der Diplom-Pädagoge übernimmt das Amt von Günter Schmalenbach, der die Leitung auf eigenen Wunsch aufgegeben hat. Dazu Bürgermeister Michael Kessler: "Ich freue mich, dass Herr Beckgerd künftig die Geschicke unserer Volkshochschule lenken wird.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Europadorf lädt wieder zum internationalen Austausch

Auch in diesem Jahr lädt beim Deichstadtfest vom 7. bis 10. Juli der deutsch-englische Freundeskreis Neuwied-Bromley wieder zum Verweilen ins Europadorf (vor dem SWN-Parkhaus) ein. Das ist ein internationaler Treffpunkt mit vielen netten Menschen und einem eigenen Unterhaltungsprogramm.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Sommerfest Heinrich-Haus wird bunt und vielfältig

Am Sonntag, 3. Juli feiern die Bewohner, Schüler, Azubis und Angestellten des Heinrich-Hauses ihr großes Sommerfest zu dem alle eingeladen sind. Zahlreiche Attraktionen locken auf das Gelände am Rhein – und egal ob Jung oder Alt, bei dem vielfältigen Programm ist für jeden etwas dabei.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Musical-AG präsentiert "Eine wundervolle Freundschaft"

Die Musical-AG der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl präsentiert nach neunmonatiger Vorbereitungszeit das Musical „Eine wundervolle Freundschaft“. Erzählt wird die Geschichte der besonders engen Freundschaft zwischen Lilly, einem forschen Mädchen aus gutem Hause und Paula, Tochter einer alleinerziehenden Mutter.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Pflege-Berufe mit Zukunft – neuer Kurs startet

Im Heinrich-Haus startet am 1. Juli 2016 ein neuer Kurs, in dem bis zu 15 Frauen und Männer eine Qualifikation in der Altenhilfe erhalten. Wer arbeitslos ist oder eine neue berufliche Perspektive sucht, ist hier bestens aufgehoben. Auf dem Unterrichtsplan stehen Kenntnisse in Gesundheits- und Krankheitslehre aber auch Hauswirtschaft und Ernährung.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Stolpersteine für gebürtige Linzerin und ihren Sohn verlegt

Am 20. Mai 2016 wurden in Frankfurt Stolpersteine für die aus Linz stammende Dora Gräf geb. Marx und ihren Sohn Hans Berthold verlegt. Mit dem Projekt erinnert der Künstler Gunter Demnig an die Opfer der NS-Zeit, indem er vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort Gedenktafeln aus Messing ins Trottoir einlässt.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Einzelhandel und Stadt setzen Diskussion zur Online-Plattform fort

Die Zusammenarbeit zum Aufbau einer gemeinsamen Online-Plattform für Bad Honnef schreitet voran. Kürzlich trafen sich Vertreter der beteiligten Gruppen auf Einladung der Stadt zu einem Workshop, um über die Ziele für die als Online-Schaufenster des Bad Honnefer Einzelhandels und der örtlichen Dienstleister gedachte Plattform zu diskutieren.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Neue Begegnungsstätte: Tag der offenen Tür im Camp Neuwied

Gegenseitig kennenlernen, neugierig gegenüber anderen Kulturen sein und die Begegnung suchen. Auf Initiative der Musikgruppe PfarrverBänd, des Gesangsvereins Oberbieber und der KITA „Heilige Familie“ Neuwied-Block wurde ein Benefizkonzert initiiert, bei dem auch Flüchtlinge aus dem Camp Neuwied, aus Heimbach-Weis und aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld mitwirken.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Unterstützung bei Demenz: Wie HED-I helfen kann

„Häusliche Ergotherapie bei Demenz - Interventionsprogramm“: So lautet der vollständige Name für ein neues Kurzzeit-Behandlungskonzept, das sich an Betroffene und Angehörige richtet. Leichter zu merken ist die Abkürzung „HED-I“. Über das Programm informierte die Weißenthurmer Ergotherapeutin Petra Hildebrandt im Neuwieder Mehrgenerationenhaus.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Gerodete Buchsbäume gehören nicht in die Restabfalltonne

Zunehmend ist auch unsere Region vom Buchsbaumzünsler betroffen. Der Schmetterling befällt Buchsbäume und kann die Pflanzen innerhalb kurzer Zeit vernichten. In der Folge mehren sich bei der Neuwieder Abfallberatung Anfragen, wie vom Zünsler befallene Buchsbäume entsorgt werden können.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

A 3: Sattelzug kommt von Fahrbahn ab

Am Freitagmittag, den 24. Juni kam auf der A 3 ein Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf den unbefestigten Seitenstreifen und kippte auf die Seite. Das Fahrzeug musste mit einem großen Kran wieder auf die Räder gehoben und abgeschleppt werden.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Öffentliche Führung auf dem Denkmalareal der Sayner Hütte

Am Sonntag, 26. Juni, um 15 Uhr, startet auf dem Parkplatz an der Sayner Hütte (Zufahrt über die Koblenz-Olper Straße) eine öffentliche Führung die interessierten Gästen die beinahe 250-jährige Geschichte des Industriedenkmals von europäischem Rang näher bringen wird.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Erste Unwetterfront zog über den Kreis Neuwied

Am Freitag, den 24. Juni, kurz nach 13 Uhr erreichte die erste Unwetterfront den Kreis Neuwied. Die Feuerwehren von Neuwied kamen zuerst in den Einsatz, gefolgt von den Wehren der VG Rengsdorf und Dierdorf.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.06.2016

Zertifikatsprüfung für Vegetarische- Vegane- Küche geschafft

Fünf Teilnehmer der Zertifikatsprüfung des Gastronomischen Bildungszentrums der Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) sind jetzt Experten für die Vegetarische-Vegane-Küche. Der Zertifikatslehrgang zum Experten für Vegetarische-Vegane-Küche (IHK) greift viele Themen der modernen Lebensführung auf.


Sport | Nachricht vom 24.06.2016

Graß und Hoben finishten beim Salomon Zugspitz Ultratrail

Vom 17. bis 19. Juni stand alles im Zeichen der sechsten Auflage des Salomon Zugspitz Ultratrail. Mit 2.500 Trailrunnern aus 50 Nationen baute der Salomon Zugspitz Ultratrail seine Stellung als Deutschlands größtes Trailrun-Event noch weiter aus. Auch Michael Hoben und Jendrik Graß vom Lauftreff Puderbach gingen gemeinsam bei diesem außergewöhnlichen Trailrun-Event an den Start.


Region | Nachricht vom 23.06.2016

Landstraße Sayn - Stromberg wird zwölf Monate gesperrt

Mit Beginn der Sommerferien am 18. Juli startet der zweite Bauabschnitt des Ausbaus der L 306 zwischen dem Ortsausgang Bendorf-Sayn und der Zufahrt zum Touristenparkplatz der Burg Sayn. Die Umleitung führt über Isenburg und die B 413. Dort wird es durch eine Ampelanlage ebenfalls zu Behinderungen kommen.


Region | Nachricht vom 23.06.2016

Hornträger Afrikas genießen die Sonne im Zoo Neuwied

Sehnlich erwartet wurde die Sonne nicht nur von uns Menschen, sondern auch von dem ein oder anderen tierischen Bewohner des größten Zoos in Rheinland-Pfalz. Gerade afrikanische Huftiere fühlen sich bei Temperaturen über 25°C so richtig wohl. So auch die „Neulinge“ im Zoo Neuwied: Südliche Streifengnus und Sitatungas.


Region | Nachricht vom 23.06.2016

Die VG Bad Hönningen muss sich nicht verstecken

„Wohnen Sie dort wo andere Urlaub machen….“, heißt es in dem neuen Werbeprospekt der Verbandsgemeinde Bad Hönningen und weiter heißt es viel versprechend „….auf der Sonnenseite des Rheins“. Die Verbandsgemeinde will im Immobilienmarkt mitmischen. Wohnstandort am Rhein durchaus interessant.


Region | Nachricht vom 23.06.2016

Tödlicher Motorradunfall im Saynbachtal

Am Donnerstag, den 23. Juni um 19.55 Uhr ereignete sich im Saynbachtal auf der B 413 ein Unfall, bei dem ein Motorradfahrer starb. Er hatte offensichtlich ein abbiegendes Fahrzeug übersehen, kam zu Fall und in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem Kastenwagen.


Politik | Nachricht vom 23.06.2016

CDU Windhagen ehrt langjährige Mitglieder

Im Rahmen der letzten Mitgliederversammlung der CDU Windhagen wurden langjährige Mitglieder geehrt. Am längsten ist Mitglied Manfred Görres dabei. Er wurde für 40 Jahre geehrt.


Sport | Nachricht vom 23.06.2016

Marcel Baun feiert seinen vierten DM-Titel

Marcel Baun aus dem Karateverein Vulkan Budo Vordereifel hat zum vierten Mal in Folge den deutschen Meistertitel im Karatesport der Altersklasse U21 gewonnen. Mit dem Team kam er auf Platz drei.


Sport | Nachricht vom 23.06.2016

Tennis: SG Flammersfeld/ Steimel sind Vizemeister

Auf ein sehr erfolgreiches Medenspielwochenende kann der TC Steimel zurückblicken. Sämtliche sechs ausgetragenen Medenspiele konnte der TC Steimel für sich entscheiden. SG TC RW Flammersfeld/ TC Steimel erkämpften auf Anhieb die Vizemeisterschaft.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

Radfahren in Neuwied - gegenseitige Rücksichtnahme gefordert

Gefährden rücksichtlose Radfahrer immer öfters Fußgänger? Werden Radfahrer von Autofahrern ignoriert oder fehlt es schlicht an eigenen Fahrradwegen um Fahrradfahrer, Fußgänger und Autofahrer voneinander zu trennen? Dies diskutierte der Vorstand des SPD-Ortsvereins Neuwied-Stadtmitte bei seiner letzten Vorstandssitzung intensiv.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

Klassentreffen in der Berschau in Neustadt

Der 1986er Abschlussjahrgang der Konrad-Adenauer-Schule in Asbach traf sich Anfang Juni zum 30-jährigen Klassentreffen in der Berschau in Neustadt. Alle drei Klassenstufen waren mit den Klassenlehrern zur Teilnahme eingeladen.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

RV Kurtscheid brachte Turnier gut über die Bühne

Das jüngste große Reitturnier des RV Kurtscheid, die Verbandsmeisterschaft Rheinland-Nassau und die Kurtscheid Youngsters, hatten es in sich. Ergiebige Schauer, Dressurplatz unter Wasser, völlig aufgeweichter Stellplatz und einiges mehr. Vereinsführung und gut 100 Helfer meisterten die Situation hervorragend.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

Seniorentheater Koblenz zu Gast im Josef-Ecker-Stift

Mitte Juni konnten die Bewohnerinnen und Bewohner des Alten- und Pflegeheims Josef-Ecker-Stift ein besonders kulturelles Highlight erleben: das Seniorentheater der Stadt Koblenz “Die Antiquitäten” war zu Gast und sorgte mit seinen zahlreichen Sketchen für ausgelassene Stimmung. So ernteten die Schauspieler beispielsweise für den Sketch „Bitte mit Sahne“ begeisterten Applaus vom Publikum.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

Sonntag 26. Juni öffnet die Feuerwehr Vettelschoß die Tore

Am Sonntag, 26. Juni, öffnet die Freiwillige Feuerwehr Vettelschoß ihr Gerätehaus für interessierte Bürgerinnen und Bürger. Nach Kirchgang in der Vettelschosser Kirche St. Michael (9:30 Uhr) startet um 10:30 Uhr der traditionelle Frühschoppen und damit der Tag der offenen Tür.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

Das Ende der Kreidezeit an der Gutenberg-Schule

Nach zehn Jahren ist es vollbracht: Alle Klassenräume der Gutenberg-Schule Dierdorf (Grundschule) sind nun mit interaktiven Whiteboards ausgestattet. Kartenständer, Overheadprojektor und fahrbarer TV-Schrank sind damit passé, die neuen Tafeln vereinen sämtliche Medien und sind schnell und unkompliziert im Unterricht einsetzbar.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

Demenz Wegweiser für den Landkreis Neuwied erschienen

Derzeit leben etwa 1,5 Millionen demenzkranke Menschen in Deutschland, im Landkreis Neuwied sind es schätzungsweise 3.400 Bürgerinnen und Bürger. Die Zahl der Angehörigen, Freunde und Bekannte dieser demenzkranken Menschen liegt noch einmal deutlich höher.


Vereine | Nachricht vom 22.06.2016

Ehrungen beim Bläserchor Schöneberg

Die Vorbereitungen für die Musikantenecke auf der diesjährigen Asbacher Kirmes vom 13. bis 17. August, Informationen aus dem Landesmusikverband, der GEMA, der Entwicklung von Bläserklassen und dem Ausbildungs-/Seminarprogramm standen auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung des Bläserchors Schöneberg 1899.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

Wie sich Festivalbesucher bei Unwetter schützen können

Die TÜV Nord Akademie in Hamburg, auch zuständig für Sicherheit auf Großveranstaltungen gibt Empfehlungen für Festivalbesucher und Open-Air Veranstaltungen. Dazu gibt es Tipps, speziell ausgerichtet für Unwetter und schwere Gewitter, wie sie jüngst zum Abbruch der Veranstaltung in Mendig führten.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

Erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne geht weiter

Viele schaffen mehr. Das ist die Grundidee der Crowdfunding-Kampagne der Westerwald Bank. Mit vielen Kleinspenden entstehen große Projekte. Die Bank selbst stellt die technische Plattform bereit, begleitet bei der Werbung und stockt ihren eigenen Spendentopf nochmals um 10.000 Euro auf.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

Willkommen-App in Rheinland-Pfalz gestartet

Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni ist die neue "Willkommen bei Freunden“-App in Rheinland-Pfalz gestartet. Damit soll Hilfe für ehrenamtliche Initiativen und auch Einzelpersonen einfacher werden. Die App ist kostenlos.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

Zehnjährige aus Köln 100.000 Besucherin der Römer-Welt

Eher zufällig kam Familie Lopes aus Köln-Bickendorf am Sonntag nach Rheinbrohl und wurde hier prompt überrascht. Das am 16. August 2008 eröffnete Erlebnismuseum Römer-Welt in Rheinbrohl konnte am Sonntag, den 19. Juni seinen 100.000 Besucher begrüßen.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

LKW-Fahrer auf A 3-Parkplatz ausgeraubt

Auf der Autobahn A 3 ereigneten sich auf den Parkplätzen Epgert und Pfaffenbach je ein vollendeter und ein versuchter Einbruch in LKWs. In einem Fall wurde der Fahrer vermutlich mit Gas betäubt und ausgeraubt. Die Autobahnpolizei geht von einen Tatzusammenhang aus.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.06.2016

10. Empfang der Wirtschaft im Landkreis Neuwied

Die IHK Neuwied hatte die Kuriere leider nicht zum zehnten Empfang der Wirtschaft geladen. Man war bei der IHK der Meinung, dass es reicht, das mitveranstaltende Printmedium zu laden und die anderen Presseorgane mit eigenem Text zu beliefern. Dies haben wir aufs Schärfste moniert. Wir bedauern, dass es uns nicht möglich war unsere Leser und Kunden schnell und umfassend in Wort und Bild zu informieren.


Sport | Nachricht vom 21.06.2016

„EHC die Bären Neuwied e.V.“ beantragen Insolvenz

Beim Amtsgericht Neuwied hat der EHC den Antrag auf ein Insolvenzverfahren über das Vermögen des EHC die Bären Neuwied e.V., Hans-Böhm-Straße 1, 56564 Neuwied (AG Montabaur, VR 20178), unter dem Akrtenzeichen 21 IN 84/16 gestellt. Das Amtsgericht hat zum vorläufigen Insolvenzverwalte Rechtsanwalt Jens Lieser bestellt.


Kultur | Nachricht vom 21.06.2016

Hitler war da – ausgerechnet in Neuwied!

„Er ist wieder da“ nach dem überaus erfolgreichen Roman von Timur Vermes wurde als Einakter in der Bühnenfassung von Ulrich Cyran am Montag, 20. Juni in der Abtei Rommersdorf aufgeführt. Die beiden Schauspieler der Burgfestspiele Bad Vilbel brillierten in der grotesken Satire, die im Ambiente der Abtei noch zusätzlich an Skurrilität gewann.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Corzilius, Dames & Hoff rockten für guten Zweck

Das hatte die mittelalterliche Evangelische Kirche in Neuwied-Niederbieber wohl noch nicht erlebt: ein begeisternder musikalischer Trip durch Geschichte und Stile von Rock und Pop, zum Teil erfrischend eigenwillig interpretiert.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Europas Country-Legende "Truck Stop" kommt nach Nauroth

Zum dritten Mal gibt es das Country-Festival vom 22. bis 24. Juli in Nauroth. In diesem Jahr kommt "Truck Stop", die legendäre Musikband, die schon lange die Nummer 1 in Europa und Deutschland ist, in den Westerwald. Das mehrtägige Programm lässt keine Wünsche offen, nationale und internationale Stars der Szene treten im Festzelt auf. Veranstalter Frank Heidrich und die Kuriere haben eine Überraschung für die Besucher und Liebhaber der Countrymusik vorbereitet.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

E-Biketour durch das Rengsdorfer Land

Da durch die hohen Niederschlagsmengen die Wege rund um Monrepos sehr aufgeweicht sind und Teile des Weges durch Forstarbeiten in Mitleidenschaft gezogen worden sind, hat sich die Tourist-Information entschlossen, die Streckenführung zu ändern. Sie führt nun auf dem bereits vorhandenen Radweg (RW1) bis Oberraden.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Preußischer Adler und Wiedischer Pfau

Die Geschicke des Landkreises Neuwied standen im Vordergrund der Vortragsveranstaltung zum „Preußischen Adler und Wiedischen Pfau“ anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Landkreises Neuwied im Festsaal des Roentgen-Museums Neuwied.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Waldbildungstag des Kreiswaldbauvereins Neuwied

Trotz dunkler Wolken über der Linzer Höhe konnte die Vorsitzende des Kreiswaldbauvereins Neuwied, Dr. Gisela Born-Siebicke, fast 30 Privatwaldbesitzer zu diesem Waldbildungstag in der Nähe von St. Katharinen-Hargarten begrüßen. Bereits zum dritten Mal war der beispielgebende Laubholz-Mischbestand der Familie Lorscheid Ziel einer Exkursion des Kreiswaldbauvereins.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Unfall auf Raiffeisenbrücke mit mehreren Schwerverletzten

Am Montagmorgen, den 20. Juni gegen 9:45 Uhr, ereignete sich auf der Raiffeisenbrücke, Bundesstraße 256, auf der Richtungsfahrbahn Weißenthurm ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Linienbusses. Die Fahrerin des Busses wurde eingeklemmt und schwer verletzt.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Naturpark Rhein-Westerwald besuchte Neuerburg

Auf einer Felsklippe über dem Fockenbachtal thront die um 1160-1180 erbaute Neuerburg. Die Burg, die eine wechselvolle Geschichte erlebt hat, ist heute in Besitz der Fürstenfamilie zu Wied. Seit dem Jahr 1948 wird die Neuerburg von der „Familie Jung-Weiler“ gepachtet, die sich von Anfang an den Erhalt und die Sicherung der kulturhistorisch wichtigen Anlage auch für die Zukunft zur Aufgabe gemacht.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Sommerfest mit Gehörlosen

Zum Sommerfest hatte Informa in Oberbieber am Samstag, den 18. Juni eingeladen. Trotz gegenteiliger Wettervorhersage strahlte fast durchgehend die Sonne und alle geplanten Aktionen, wie Betriebsführungen, Schmuckbastelwerkstatt, Tattoo-Shop, die Tombola, Mini-Gebärdenkurse, eine Hüpfburg und Kinderschminken konnten draußen auf dem weitläufigen, neu angelegten Betriebsgelände stattfinden.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Kreuzkröte wird auf ehemaligem Betriebsgelände heimisch

Auf dem ehemaligen Kann-Betriebsgelände im Engerser Feld erobert sich die Natur ihren Raum zurück, Ein wertvoller Lebensraum für die Kreuzkröte ist bereits entstanden. Appell an Spaziergänger: Tümpel und wertvollen Lebensraum nicht zerstören und bitte das ehemalige Betriebsgelände nicht betreten.


Politik | Nachricht vom 20.06.2016

Ernennung von Oberbürgermeister Nikolaus Roth

Am 20. Juni fand eine besondere Stadtratssitzung mit nur einem Programmpunkt im Heimathaus Neuwied statt: der dritten Ernennung von Nikolaus Roth zum Oberbürgermeister der Stadt Neuwied. Der große Saal war gut gefüllt mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Vereinen und Verbänden sowie Vertretern der Partnerstädte Suqian, Bromley und Güstrow, die Roth zu seinem Amt gratulierten.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.06.2016

Gewerbevereine Dierdorf und Puderbach planen Gewerbeschau

Nach der erfolgreichen Gewerbeschau 2014 haben sich die Gewerbevereine Puderbach und Dierdorf erneut dazu entschieden gemeinsam eine Gewerbeschau auszurichten. Die Schau wird wieder in Dierdorf am Hallenbad stattfinden.


Sport | Nachricht vom 20.06.2016

SV Rengsdorf: B-Juniorinnen steigen in die Regionalliga auf

Für die Mädchenabteilung des SV Rengsdorf ist die letzte Woche der Saison eine ganz entscheidende. Der Verein ist mit drei Mannschaften am Pokalwochenende vertreten, und dazu kommt das absolute Saisonhighlight: nach dem Gewinn der Bezirksmeisterschaft bestreiten die B-Juniorinnen am kommenden Samstag das Endspiel um die Rheinlandmeisterschaft in Andernach.


Sport | Nachricht vom 20.06.2016

Boule-Hobbycup 2016 gestartet

Er wird in der Bouleszene auch als Mittelrhein-Meisterschaft der Hobbybouler bezeichnet, der jeweils aus drei Turnieren bestehende Hobbycup, der 2016 zum dritten Mal ausgetragen wird. Rot-Weiß Neuwied Dritter der Vereinswertung.


Sport | Nachricht vom 20.06.2016

Florian Hauser wird Rheinland-Jahrgangsmeister

Bei den diesjährigen Rheinland-Meisterschaften im Bad Kreuznacher Salinenbad vertraten sechs Schwimmerinnen und zwei Schwimmer die Sportfreunde 09 Puderbach bei dem Saisonhöhepunkt. Erfolgreichster 09er war Florian Hauser (Jahrgang 2001), der über 200 Meter Brust Rheinland-Jahrgangsmeister sowie über 400 Meter Freistil Vize-Rheinlad-Jahrgangsmeister wurde.


Region | Nachricht vom 19.06.2016

Sicher mit dem Fahrrad zur Schule

Die meisten Schulwegunfälle passieren mit dem Fahrrad. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat und die die gesetzlichen Unfallkassen der Länder appellieren an Eltern, das Rad des Kindes auf Verkehrssicherheit zu prüfen und den Schulweg intensiv zu üben. Eine Fahrradprüfung im 4. Schuljahr wird empfohlen.


Region | Nachricht vom 19.06.2016

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Am frühen Sonntagmorgen, 19. Juni erlitt ein PKW-Fahrer auf der B256, aus Richtung Rengsdorf kommend in Richtung Neuwied, einen Unfall, den der Fahrer nicht überlebte. Der Unfallhergang ist derzeit noch völlig unklar. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 19.06.2016

Verkehrsgefährdend überholt und dann Zeugen angegriffen

Am Freitag den 17. Juni überholte ein 46-jähriger Verkehrsteilnehmer aus der Verbandsgemeinde Linz mit seinem PKW aus Richtung Leubsdorf kommend in Richtung Linz eine Fahrzeugkolonne in verkehrsgefährdender Weise.


Region | Nachricht vom 19.06.2016

Ölspur - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Am Samstag, dem 18. Juni kam es gegen 18:10 Uhr auf der L252 bei Bruchhausen zu einem Verkehrsunfall. Der Grund war eine Ölspur, auf der ein PKW-Fahrer mit Anhänger die Kontrolle über sein Gespann verlor.


Region | Nachricht vom 19.06.2016

Jonny Winters singt das Motto–Lied des Weißen Rings

Zum 40jährigen Bestehen des Weißen Rings im Jahr 2016 schrieb Irma Stanton für ihren Mann und Entertainer Jonny Winters den Text für das zusammen mit Alex Collatz arrangierte und komponierte Lied „Stimme der Opfer“.


Region | Nachricht vom 19.06.2016

„Jedem sayn Tal“ gut besucht

Alles was Räder hatte und nicht motorisiert war, war am Sonntag, den 19. Juni bei „Jedem sayn Tal“ unterwegs. Ganze 25 Kilometer lang ist die landschaftlich wunderschöne Strecke entlang des Saynbaches. War morgens beim Start in Selters das Wetter kühl und ein klein wenig feucht, so blieb es tagsüber trocken und die Temperaturen stiegen.


Vereine | Nachricht vom 19.06.2016

Lions Club unterstützt den Verein Trotzdem-Lichtblick

Der Lions Club Altenkirchen war mit einer Verlosungsaktion beim diesjährigen Blumenmarkt in Horhausen vertreten. Der Erlös wurde jetzt dem Verein Trotzdem-Lichtblick, Verein gegen sexuellen Missbrauch und Frauennotruf aus Neuwied übergeben.


Vereine | Nachricht vom 19.06.2016

Familien-Wandertag des Gesangvereins Oberbieber

8,496 Kilometer ging Wanderführer Hans Hartenfels bis zum Ziel „Eintrachthütte“. Begleitet wurde er dabei von einer großen Gruppe wanderfreudiger Sängerinnen und Sänger und deren Familien sowie von den Hunden Paula und Lucie. Die Wanderung ging durch das Wallbachtal bis vor die Tore von Rengsdorf und von den Höhen dann zurück über die Jonashütte, den Wingertsberg ins Aubachtal zum Zielpunkt „Eintrachthütte“.


Sport | Nachricht vom 19.06.2016

Mädchenfußball boomt in Neuwied

Einmalig im Fußballverband Rheinland: Der 1. FFC Neuwied geht mit drei E-Juniorinnen-Teams in die neue Spielzeit. Das umfangreiche Nachwuchskonzept des 1. FFC Neuwied scheint erste Früchte zu tragen. Beim jüngsten Turnier in Straßenhaus gingen die Neuwiederinnen gleich mit drei E-Juniorinnen-Teams an den Start.


Kultur | Nachricht vom 19.06.2016

Jubiläumsausstellung der Galerie im Uhrturm Dierdorf

Ulrich Christian konnte als Sprecher der „Uhrtürmer“ etwa hundert kunstinteressierte Gäste bei der Vernissage am Sonntag, 19. Juni vor dem Uhrturm begrüßen. Die seit vierzig Jahren bestehende Galerie in dem mittelalterlichen Bruchsteinturm garantiert eine gelungene Verbindung von aktueller Kunst und Historie.


Region | Nachricht vom 18.06.2016

AOK fördert Initiativen mit 28.000 Euro

Veränderte Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rücken das Thema „Gesundheit am Arbeitsplatz“ zunehmend in den Fokus betrieblicher Personalpolitik. Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat deshalb den Gesundheitspreis für Unternehmen unter dem Titel „AOK-MehrWert 2016“ ins Leben gerufen.


Region | Nachricht vom 18.06.2016

Isabelle Gerfer misst sich mit europäischen Paaren

Die für den heimischen RV Kurtscheid (RVK) startende Isabelle Gerfer (19) erreichte bei den Future Champions in Hagen am Teutoburger Wald am vergangenen Wochenende hervorragende Ergebnisse.


Region | Nachricht vom 18.06.2016

Erneuter Zuchterfolg bei den Krallenaffen im Zoo Neuwied

Es fiepst und zirpt im Menschenaffenhaus des Zoo Neuwied. Die durchdringenden, hohen Rufe stammen jedoch weder von der vierköpfigen Schimpansengruppe, noch von den Vögeln, die dort leben. Es ist die Familie der Kaiserschnurrbarttamarine, die lautstark Kontakt hält – denn seit Anfang Mai ist es hier zum zweiten Mal so richtig turbulent: Die Kaiserschnurrbarttamarine haben erneut für Nachwuchs gesorgt.


Region | Nachricht vom 18.06.2016

Kardiologisches Symposium im Marienhaus Klinikum

„Die invasive Kardiologie hat sich in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt und eröffnet eine ganze Reihe neuer Therapiemöglichkeiten“, so Chefarzt Dr. Burkhard Hügl, Klinik für Innere Medizin – Kardiologie/ Rhythmologie, in seiner Eröffnungsrede zum diesjährigen kardiologischen Symposium.


Region | Nachricht vom 18.06.2016

Linzer Pädagogik-Schüler besuchen Bunten Kreis in Bonn

„Eine märchenhafte Traumreise“ unternahmen Schülerinnen und Schüler der Alice-Salomon-Schule (ASS) Linz nach der Aufführung ihres gleichnamigen Musicals, als sich zwei Schulklassen vergangene Woche auf den Weg in die Bonner Kinderuniversitätsklinik machten.


Politik | Nachricht vom 18.06.2016

CDU und SPD wollen, dass Mittelrhein UNESCO-Welterbe wird

Die beiden Koalitionspartner CDU und SPD haben im Kreistag den Antrag eingebracht, dass die Region zwischen Koblenz und Bonn zum Weltkulturerbe ernannt wird. Dieser Antrag war laut den anderen Parteien im Kreistag, AfD, FWG, FDP, Grüne und Linke nicht mit ihnen abgestimmt. Missfallen hat besonders die bereits getroffenen Personalentscheidungen.


Vereine | Nachricht vom 18.06.2016

Helmut Kohl für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Helmut Kohl ist seit 60 Jahren Mitglied im SV 1921 "Grün-Weiß" Raubach und ist auch heute noch immer bei jedem freiwilligen Arbeitseinsatz dabei, um sich mit einzubringen. Er und weitere Mitglieder wurden im Rahmen des Sportfestes geehrt.


Sport | Nachricht vom 18.06.2016

Springfestival in Dierdorf - Ausschreibung online

Vom 5. bis 7. August findet in diesem Jahr das Große Springfestival in Dierdorf auf der Reitanlage Am Kohlen statt. Für alle interessierten Reiterinnen und Reiter ist gut zu wissen: Die Ausschreibung zum Turnier ist online, es kann genannt werden.


Kultur | Nachricht vom 18.06.2016

Festspiele in Rommersdorf eröffnet

Am Freitag, dem 17. Juni wurden die 33. Festspiele in der ehemaligen Prämonstratenserabtei Rommersdorf im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis feierlich eröffnet. Anschließend startete das Kulturprogramm in der Abtei mit dem Klassiker „Der eingebildete Kranke“.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Gemeindearbeiter von Oberdreis fällt aus

Die Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Oberdreis sind es gewohnt, dass die Grünanlagen, Friedhöfe und weitere gemeindliche Flächen gut gepflegt und gemäht werden. Dies ist zum größten Teil dem Gemeindearbeiter geschuldet, der mit großem Fleiß, Blick für das Wesentliche und guter Organisationsgabe diese Arbeiten seit Jahren hervorragend ausführt.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

B 9: Sperrungen zwischen A 48 und Koblenz

Zur langfristigen Substanzerhaltung wird die hoch belastete B 9 nördlich von Koblenz instandgesetzt. Zwischen der Stadtgrenze Koblenz (Höhe der Shell-Tankstellen) und der A 48 werden in beiden Fahrtrichtungen die obersten Asphaltschichten erneuert. Pendler müssen im Juli mit Behinderungen rechnen.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Bahnlärmgegner trafen sich am Bahnhof Neuwied

Erwin Rüddel, der Mitinitiator der über 120 Abgeordnete zählenden überparteilichen Parlamentsgruppe Bahnlärm im Deutschen Bundestag, war Hauptredner bei der von den BI’s der Region veranstalteten jüngsten Demonstration gegen Bahnlärm am Bahnhof Neuwied. Ein Teil des Güterverkehrs soll auf die Entlastungsstrecke Köln/Hagen – Siegen – Hanau verlagert werden.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Einwohnerversammlung diesmal in Rodenbach

Was ist der Stand bei der Bewerbung Neuwieds für die Landesgartenschau? Wie geht`s weiter mit der Zukunftsinitiative? Wann wird welche Straße ausgebaut? Fragen, auf die die Verwaltung bei der Einwohnerversammlung Antworten geben möchte. Die laut Gemeindeordnung vorgesehene Versammlung trifft sich jedes Jahr in einem anderen Stadtteil. 2016 ist Rodenbach an der Reihe.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Klaus Schweingruber in den Ruhestand verabschiedet

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde vergangenen Monat in der Neuwieder Arbeitsagentur Klaus Schweingruber nach 40 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet. Mit ihm geht auch ein weiteres Stück Geschichte. Gerne erinnert sich Schweingruber zurück.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Selbstverletzendes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen

Weiterbildungsangebot für ehrenamtliche und hauptamtliche Tätige in der Jugendarbeit im Rahmen der Veranstaltungsreihe: Know-How für eine qualitative Jugendarbeit Die Veranstaltung wird vom Neuwieder Arbeitskreis Suchtprävention organisiert. Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Blumenkunst in der Stadt-Galerie Neuwied

Florale Kunstwerke sind am Samstag, 25., und Sonntag, 26. Juni, jeweils von 11 bis 17 Uhr in der Stadt-Galerie Neuwied in der ehemaligen Mennonitenkirche zu bewundern. Denn dort legen die angehenden Floristen der Abschlussklasse der Julius-Wegeler-Schule ihre Prüfung ab. Die Werkstücke werden anschließend der Öffentlichkeit vorgestellt.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Rotes Kreuz beschert Blutspendern „Westerwälder Augenblicke“

Das besondere Gewinnspiel des DRK-Blutspendedienstes Rheinland-Pfalz und Saarland geht nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr in die zweite Runde - unter der Schirmherrschaft von Radiolegende Reiner Meutsch. Die „Westerwälder Augenblicke“ werden unter allen Menschen verlost, die im Aktionszeitraum vom 1. Juli bis 30. September in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald Blut spenden.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Klimaschutzanstrengungen müssen intensiviert werden

Rund 100 Gäste waren der Einladung zum Regionalforum „Energiewende und Klimaschutz im Westerwald – Kommunale Zukunft gestalten!“ ins Kultur- und Jugendzentrum nach Oberhonnefeld-Gierend gefolgt. Das Regionalbüro Westerwald der Energieagentur Rheinland-Pfalz veranstaltete das Forum, erneut in Kooperation mit der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Neuwied hat einmalige Zeitungssammlung erworben

Von Januar bis Oktober 1787 erschien zweimal wöchentlich die „Freymaurer-Zeitung“ im Verlag Ludwig Gehra. Herausgeber des Blattes waren vier Mitglieder des Illuminatenordens, der zur Neuwieder Freimaurerloge gehörte. Die Freymaurer-Zeitung klärte die Öffentlichkeit über Ziele und Aufgaben des Freymaurerordens auf. Die Stadt Neuwied konnte jetzt die kompletten Ausgaben erwerben.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

IHKs begrüßen das „Sonderförderprogramm Mittelstand“

Das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) hat angekündigt, 350 Millionen Euro für die Versorgung von Gewerbegebieten mit Glasfaser bereitzustellen. Die Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz begrüßt dieses Vorhaben und fordert das Land auf, Gewerbegebiete beim Glasfaserausbau ebenfalls aktiv zu unterstützen.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Deichstadt Talente rocken wieder beim Deichstadtfest

In Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt erhalten lokale junge Musiker beim Deichstadtfest die Chance, sich einem größeren Publikum zu präsentieren. So wird an jedem Tag auf einer der vier Bühnen eine lokale Band als "Deichstadt Talent" auftreten.


Region | Nachricht vom 17.06.2016

Woldert wanderte

Woldert wandert – so lautet das Motto, unter dem Ortsgemeinde alljährlich alle Bürgerinnen und Bürger von Woldert und Hilgert zu einer Wanderung in der näheren Umgebung einlädt. Ziel der Veranstaltung soll sein, die Dorfgemeinschaft bei netten Gesprächen im Rahmen einer Wanderung zu stärken und den Gemeinschaftssinn zu pflegen.


Werbung