Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 25565 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256


Region | Nachricht vom 11.09.2018

FDP Kreisverband: "Little Britain muss bleiben!"

„Keine Regel kann den menschlichen Verstand ausschalten“, äußert sich Waldemar Bondza, Amtsverbandsvorsitzender der Freien Dekokraten in Linz bestürzt zu den neuesten Entwicklungen im Fall „Little Britain“. Was war passiert? Der Unternehmer Gary Blackburn hatte auf seinem Grundstück in Linz-Kretzhaus einen Märchenwald samt Panzer geschaffen.


Region | Nachricht vom 11.09.2018

Rabenhorst richtet drei neue Annahmestellen für Äpfel ein

Erfreut zeigt sich Landrat Achim Hallerbach über das Engagement der Firma Rabenhorst, die mit drei neuen Annahmestellen in der Region Mittelrhein (Neuwied, Andernach und Unkel) die heimische Obstproduktion und damit eine regionale Obstverwertung unterstützt.


Region | Nachricht vom 11.09.2018

Eröffnung der erweiterten HTZ-Kita Asbach „Unterm Regenbogen“

Ende Oktober 2017 hat sie bereits ihren Betrieb aufgenommen: Nun feierten Träger, Leitung, Team, Kinder und Eltern die Eröffnung der erweiterten Kita „Unterm Regenbogen“ in Asbach ganz offiziell mit einem bunten Fest. HTZ-Geschäftsführer Thomas Voss und Kita-Leiterin Silke Hahn hatten eingeladen und mit den Kindern eine kleine Feierstunde zur Eröffnung organisiert.


Region | Nachricht vom 11.09.2018

Neuwieder Gesundheitskonferenz: Tuning der Arbeitskraft?

Die fünfte Neuwieder Gesundheitskonferenz zum Themenkomplex Psychosoziale Belastungen am Arbeitsplatz widmete sich dem Tabuthema „Leistungssteigerung durch psychoaktive Substanzen“ am Arbeitsplatz. Schon in der Begrüßung machte Landrat Achim Hallerbach deutlich, dass das Thema, nicht zuletzt durch eine breite Grauzone einem besonderen Tabu unterliegt. So sei der Konsum von Alkohol, Kaffee und auch die Einnahme von Schmerzmitteln durchaus gesellschaftlich akzeptiert.


Politik | Nachricht vom 11.09.2018

Jahreshauptversammlung und Familienfest waren ein voller Erfolg

Die Jahreshauptversammlung bestätigt den Vorstand und beim Familienfest gab es Informatives zum Thema Afrika: „Schön, dass es nach längerer Unterbrechung mal wieder ein solches FWG-Familienfest gab“ lautet das Fazit eines Teilnehmers nach den beiden Veranstaltungen der FWG der Verbandsgemeinde Selters am Samstag, 1. September 2018.


Sport | Nachricht vom 11.09.2018

Mixed Team 40+ bei Sommerrunde erfolgreich

Mit drei Teams nahm der TC Steimel nach der Medensaison 2018 an der Mixed-Sommerrunde des Tennisverbandes Rheinland teil. Neben den Mixed Teams A-Klasse eins und zwei nahm auch das Steimeler 40+ Team teil. Nach Siegen über Hachenburg (9:5) und Brachbach (12:2) genügte beim TC Hattert ein Unentschieden (7:7) um den Erfolg aus dem Vorjahr zu wiederholen.


Sport | Nachricht vom 11.09.2018

SV Windhagen mit Punktgewinn beim TUS Oberwinter

Der SV Windhagen wartet wie der TUS Oberwinter weiter auf seinen ersten Sieg. Nach dem Unentschieden am Sonntag im Auswärtsspiel in Oberwinter hatte der Tabellenletzte aber mehr Grund zur Freude als der Gastgeber. Windhagen hatte sich viel vorgenommen und wollte den ersten Dreier der Saison im Walter-Assenmacher-Stadion holen. Aber schon nach sieben Minuten waren alle guten Vorsätze über den Haufen geworfen.


Kultur | Nachricht vom 11.09.2018

Mitwirkende für neuen Jungendchor „Young Voices" gesucht

Die Musikschule der Stadt Bad Honnef erweitert das Angebot im Bereich Pop-Gesang. Unter der Leitung von Johannes Weiß beginnt nach den Herbstferien das Projekt: „Young Voices/Jugendchor". Auf dem Programm stehen Songs der Rock- und Popmusik. Wünsche der Teilnehmenden werden berücksichtigt.


Kultur | Nachricht vom 11.09.2018

Fürs Raiffeisen-Musical kommen Abba und Verdi zusammen

Er hat Schlager und Entspannungsmusik komponiert, hat TV-Spots vertont, in seinem Tonstudio für viele Musiker CDs produziert und Musik für große Orchester arrangiert. Nun stellte Thomas Guthoff in seiner Wahlheimat, dem Westerwald, in dem er seit 15 Jahren auf einem umgebauten Bauernhof lebt und arbeitet für Sängern und Musiker aus der Region ein eigenes Musical zusammen.


Kultur | Nachricht vom 11.09.2018

„Leben – Liebe – Krieg“ im Schloss Sayn

Das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren nimmt das taw - theater am werk zum Anlass für eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema. Unter dem Titel „Was ist die Welt…Leben - Liebe - Krieg“ präsentieren die Künstler am Sonntag, 7. Oktober, 17 Uhr eine Textcollage mit Musik und Ausstellung im Gobelinsaal im Schloss Sayn.


Kultur | Nachricht vom 11.09.2018

Jazz!Chor Neuwied lädt zur „4. Vocal Jazz Night“

Bereits zum 4. Mal lädt der Jazz!Chor Neuwied zur „Vocal Jazz Night“ am Samstag, 20. Oktober, in die Konzertaula der Christiane Herzog – Schule im Heinrich – Haus in Engers ein. Unter der Leitung von Dr. Jürgen Böhme ist der Jazz!Chor Neuwied seit sieben Jahren in der Jazzszene Neuwieds aktiv.


Kultur | Nachricht vom 11.09.2018

„Kunst im gARTen“: Ein Wochenende der Kunst und der Sinne

Zu „Kunst im gARTen“ haben sich zu einer Idee der Künstlerin Edith Kaufmann drei Künstlerinnen zusammengefunden. Nun haben die „Drei vom Hundelskapellchen“, Edith Kaufmann, Ditha Rechert und Iris Birrenbach das Projekt verwirklicht und es war ein voller Erfolg. An diesem Wochenenden der Kunst konnten die Künstlerinnen weit über 150 Gäste im wild romantischen Garten von Edith Kaufmann begrüßen.


Kurz berichtet | Nachricht vom 11.09.2018

Zoll führt bundesweite Mindestlohnsonderprüfung durch

Bis zu 6.000 Einsatzkräfte werden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu ihren Beschäftigungsverhältnissen befragen und Geschäftsunterlagen der Arbeitgeber prüfen: Am 11. und 12. September führt die Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls (FKS) eine bundesweite Mindestlohnsonderprüfung durch. Darüber informiert das Hauptzollamt Koblenz in einer aktuellen Pressemitteilung.


Region | Nachricht vom 10.09.2018

Feuerwehr Oberdreis lud Bevölkerung ein

Die Kameraden der Feuerwehr Oberdreis hatten zum Tag der Offenen Tür eingeladen. Die Veranstaltung wurde gut angenommen. Die Bevölkerung aus Oberdreis und Umgebung kam sowie die Kameraden der umliegenden Feuerwehren.


Region | Nachricht vom 10.09.2018

Amazonen-Stechen beim Neuwieder Derby

Das Neuwieder Springderby gibt es nun schon seit fast 40 Jahren. Am Sonntag, den 9. September fand auf der Reitanlage in Oberbieber das herausragende Springen S*** um den Preis der Unternehmensgruppe Flohr mit hochkarätiger Besetzung statt. Die äußeren Bedingungen waren optimal und der Parcours sehr anspruchsvoll. Es war für die vielen Zuschauer Spannung pur.


Region | Nachricht vom 10.09.2018

Lesesommer wird für manche Kinder zum Wettbewerb

874 Bücher waren entliehen und gewertet worden, dabei hatten fünf Schülerinnen einen großen Anteil an dieser Zahl. Mit je 58 Büchern teilten sich die Schwestern Defne und Tuana Güngör mit Sude Naz Daldaban den zweiten Platz. Übertroffen wurden sie nur durch die beiden Vorjahressiegerinnen Ceylin Tahlia und Helin Nisa Daldaban, die ihre Leseleistung von je 52 aus dem Vorjahr auf nun unglaubliche 76 Bücher steigerten. Und das waren noch lange nicht alle Zahlen rund um den Lesesommer in Selters.


Region | Nachricht vom 10.09.2018

Mitmach-Spaß beim zehnten Jedermannslauf

Viele Besucher und schönes Wetter waren beste Voraussetzungen für den 10. Jedermannslauf, zu dem der Integrative Sportverein (ISV) des Heinrich-Hauses kürzlich geladen hatte. Läufer, Walker, Rolli-Fahrer und -Anschieber absolvierten eine von fünf Distanzen – jeder die für ihn geeignete, von 100 Metern bis zu zehn Kilometern, sodass die Teilnehmer erfolgreich und glücklich das Ziel erreichen konnten.


Region | Nachricht vom 10.09.2018

Siegerehrung für Linkenbach, Dattenberg und Oberraden in Bad Ems

Große Siegerehrung der Teilnehmergemeinden des Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ im Gebietsentscheid der Bereiche Trier, Koblenz und Neustadt/Weistraße im Staatsbad in Bad Ems: Der Landkreis Neuwied hat für den Bereich Koblenz in diesem Jahr gleich drei Gemeinden erfolgreich platzieren können. In der Hauptklasse erreichte die Gemeinde Linkenbach den 1. Platz, die Ortsgemeinde Dattenberg, die von ihrer Weinkönigin Kira I begleitet wurde, den 4. Platz. In der Sonderklasse errang die Ortsgemeinde Oberraden den 1. Platz.


Region | Nachricht vom 10.09.2018

Selbsthilfegruppentag: „Einer für Alle, Alle für Einen“

Unter der Schirmherrschaft von Landrat Achim Hallerbach veranstaltet die Neuwieder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe am Samstag, 15. September, in der Zeit von 10 bis 15.30 Uhr im Foyer des Marienhausklinikums St. Elisabeth in Neuwied ihren diesjährigen Selbsthilfegruppentag.


Region | Nachricht vom 10.09.2018

School’s Out-Video-Challenge geht in die nächste Runde

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr ruft die Sparkasse Neuwied zum zweiten Mal zur School’s Out-Video-Challenge auf. Mitmachen können alle Abschlussjahrgänge der weiterführenden Schulen im Kreis Neuwied, indem sie ein kurzes Video von drei bis fünf Minuten zum Thema „Geld regiert die Welt! Oder?!“ drehen.


Sport | Nachricht vom 10.09.2018

Kleiner Kader zeigt Kämpfer- und Nehmerqualitäten

Am Ende wurden die Wege weit, die Beine schwer und die Verschnaufpausen kurz: Der EHC „Die Bären" 2016 beendete das Testspiel bei den Lüttich Bulldogs am Sonntagabend mit gerade einmal elf Feldspielern, hat sich bei der 4:5-Niederlage aber gut aus der Affäre gezogen.


Sport | Nachricht vom 10.09.2018

JSG Ellingen unterliegt der JSG Roßbach mit 0:3

Im vorgezogenen Kirmesspiel gastierte das Ersatzgeschwächte Team der JSG Ellingen an der Wied. In einem sehr temporeichen Spiel konnten die Gäste aus Ellingen das Spiel in der Anfangsphase sehr offen gestalten, letztlich war es in der 14. Minute eine tolle Einzelaktion, die zum 1:0 für Roßbach führte. In der Folgezeit lieferten sich beide Teams eine sehr offene Partie, wobei die besseren Chancen auf der Seite von Roßbach waren.


Sport | Nachricht vom 10.09.2018

Deichstadtvolleys starten mit viel Power in die neue Saison

Das neue Team, das Trainerduo und die sportliche Leitung des Volleyball- Zweitligisten VC Neuwied 77 haben am vergangenen Donnerstag bei der gelungenen Presse- und Sponsorenkonferenz in den Räumen der VR- Bank Neuwied eine ganze Menge Optimismus und gute Laune versprüht. Diese Vorfreude auf die nun schon vierte Spielzeit in der 2. Bundesliga Süd wollen alle am kommenden Samstag, dem 15. September 2018 um 19.00 Uhr beim ersten Heimspiel in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gynasium unter Beweis stellen.


Kultur | Nachricht vom 10.09.2018

Kuratorenführung: Preußens schwarzen Glanz erleben

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Kunstgussproduktion der Sayner Hütte zeigt das Rheinische Eisenkunstguss-Museum die Sonderausstellung „Preußens schwarzer Glanz“. In Kooperation mit der Schell Collection Graz und der Stiftung Stadtmuseum Berlin stehen herausragende Sammlungsstücke aus den preußischen Gießereien in Gleiwitz, Berlin und Sayn im Fokus.


Region | Nachricht vom 09.09.2018

Gemischtes im Neuwieder Polizeibericht

Im Zeitraum 7. bis 9. September stellte die Polizei zweimal Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort fest, fand einen wegen zu wenig Benzins und zu viel Alkohol im Auto schlafenden Fahrer vor, protokollierte mehrere Fahrzeugaufbrüche und Diebstähle in und an Fahrzeugen. Um Zeugenhinweise wird gebeten.


Region | Nachricht vom 09.09.2018

150 Jahre DRK-Ortsverein Neuwied

Am Samstag dem 15. September feiert das Deutsche Rote Kreuz Neuwied sein 150-jähriges Bestehen mit einem großen Familientag. Zwischen 11 und 17 Uhr erwartet die Besucher im DRK-Vereinsheim in der Marienburger Straße 10, 56566 Neuwied ein abwechslungsreiches und spannendes Programm. Für DRK-Bereitschaftsleiter Mike Seidelmann ist dieser Tag ein willkommener Anlass, umfangreiche Einblicke in die vielfältige Arbeit des DRK zu bieten: „Die wenigsten Menschen wissen ja, welche Aufgaben wir hier in Neuwied und der Region erfüllen und denken bei dem Begriff Rotes Kreuz zu aller erst an Blaulicht oder Katastrophen. Wir möchten daher zeigen, wie vielfältig unsere Arbeit ist und in wie vielen unterschiedlichen Bereichen das Rote Kreuz aktiv ist.“


Region | Nachricht vom 09.09.2018

Martin-Butzer-Gymnasium sucht Lebensretter

"Lebensretter gesucht" heißt ein Aufruf des Martin-Butzer-Gymnasiums in Dierdorf (Kreis Neuwied), das am Freitag, den 21. September, ab 14 Uhr im Rahmen eines Schulfestes zu einem „Jahrmarkt der Begegnungen“ einlädt. Zusammen mit der angesehenen Stefan-Morsch-Stiftung will man junge potenzielle Stammzellspender registrieren, um ganz konkrete Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke zu leisten. Schüler und Schulleitung des MBG wollen über das Thema Stammzellspende informieren und unter den Besuchern des Schulfestes für die Registrierung als Stammzellspender werben.


Region | Nachricht vom 09.09.2018

Erweiterung des Touristik-Verband Wiedtal beschlossen

Die Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V. fand im Gasthof Nassens Mühle in Waldbreitbach statt. Der 1. Vorsitzende, Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, konnte berichten, dass dem Verband inzwischen 80 Mitglieder angehören. Zum Zusammenschluss der beiden touristischen Organisationen Wiedtal und Rengsdorfer Land wurde ein Gutachten erstellt und die Erweiterung des Verbandes auf das Gebiet der neuen Verbandsgemeinde Rensgdorf-Waldbreitbach inzwischen beschlossen.


Region | Nachricht vom 09.09.2018

Verkehrsdelikte im Bereich der PI Straßenhaus

Ein Unfallflüchtiger, der in Asbach mit einem LKW einen PKW touchierte, wird gesucht. Eine alkoholisierte Autofahrerin wurde nach einer Kollision bei Güllesheim an der Weiterfahrt gehindert. Ein Verkehrsunfall ohne Sicherheitsgurt führte zwischen Oberhonnefeld und Urbach zu zwei Verletzten, wovon einer erhebliche Verletzungen erlitt.


Region | Nachricht vom 09.09.2018

Wäller Tour Bärenkopp bleibt Qualitätsweg

Der Deutsche Wanderverband DWV hat auf der Wandermesse Tour-Natur in Düsseldorf zahlreiche Wanderwege als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Die Wäller Tour Bärenkopp im Wiedtal erhielt das Prädikat in der Kategorie „traumtour“ bereits zum zweiten Mal nach der Eröffnung im Jahr 2015. Alle drei Jahre werden die Wege nach 9 Kernkriterien und 23 Wahlkriterien analysiert, zu denen Wegeführung, Markierung, Landschaft, regionale Sehenswürdigkeiten und Gasthäuser zählen.


Region | Nachricht vom 09.09.2018

Trubel auf der Kirmes „Jahrsfelder Markt“

Als Begleiterscheinungen des Jahrsfelder Markts registrierte die Polizeiinspektion Straßenhaus einen beschädigten Außenspiegel, ein Handgemenge zwischen einem Pärchen und eine Sachbeschädigung an einem Kassenhäuschen, die zur Anzeige führte.


Region | Nachricht vom 09.09.2018

Wiedtaler Wandertag rund um Roßbach

Sonne und gut 20 Grad waren perfekte Bedingungen am Wiedtaler Wandertag rund um Roßbach / Wied. Bei zwei Touren wurden die Wandergäste mit kostenfreien Shuttlebussen zu den Ausgangspunkten in Strauscheid und am Malberg gefahren. Zurück ging es dann über die Weißenfelser Lay und das Roßbacher Häubchen beziehungsweise durch das Kloster Hausen und vorbei an Waldbreitbach.


Region | Nachricht vom 09.09.2018

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Heimbach-Weis

Alljährlich lädt die Freiwillige Feuerwehr Heimbach-Weis im September zum „Tag der offenen Tür“ ein. Zahlreiche Besucher kamen zum „kleinen Feuerwehrfest“ in Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis. Sie alle feierten zusammen mit der Feuerwehr und sagten damit „Danke“ für den Einsatz, den die Feuerwehrkameraden täglich leisten.


Politik | Nachricht vom 09.09.2018

Verdi: Kita-Zukunftsgesetz in Rheinland-Pfalz unzureichend

Die versprochene Qualitätsverbesserung ist nicht erkennbar. Das bemängelt die Gewerkschaft Verdi mit Blick auf das rheinland-pfälzische Kita-Zukunftsgesetz. Versprochen wurde eine Qualitätsverbesserung. Das augenscheinliche Ergebnis ist nach Wertung der Gewerkschaft jedoch das Gegenteil. Es sei eher als Arbeitsverdichtung zu werten, heißt es dort. Verdi fordert Transparenz beim Finanzierungsmodell, dies gerade im Bezug darauf, was aus Landes- und Bundesmitteln finanziert wird. Ferner kritisiert Verdi, dass beim so genannten Entwicklungsbudget die Dynamisierung der Gelder ausdrücklich ausgeschlossen wurde.


Politik | Nachricht vom 09.09.2018

1.000 Unterschriften gegen den Gestank in Neuwied

„Wir haben uns das eigene Ziel von 1.000 Unterschriften innerhalb von vier Wochen gesetzt und können nach zwei Wochen erfreut melden, dass dieses Ziel bereits überschritten wurde“, zeigen sich die beiden Petenten Martin Hahn und Conrad Lunar zufrieden über das große Interesse sowie die Unterstützung für ihre Petition gegen den Gestank im Neuwieder Industriegebiet Distelfeld.


Vereine | Nachricht vom 09.09.2018

Bad Kreuznach war eine Reise wert

Der Jahresausflug des VdK-Ortsverbandes Bad Hönningen-Rheinbrohl führte in diesem Jahr nach Bad Kreuznach. Vorsitzender Hans Werner Kaiser konnte sich bei seiner Begrüßung erneut über einen vollbesetzten Bus freuen. Die Reisegruppe aus Bad Hönningen und Rheinbrohl machte sich am Morgen auf den Weg nach Bad Kreuznach.


Sport | Nachricht vom 09.09.2018

Marie Böckmann Dritte bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

In Herxheim, im südlichsten Teil der Pfalz, trafen sich die besten Mehrkämpfer, Hochspringer, Kugelstoßer und 800 Meter Läufer der Altersklassen U14 aus den drei Landesverbänden Pfalz, Rheinhessen und Rheinland, um ihre Rheinland-Pfalz-Meister zu ermitteln. Für den VfL Waldbreitbach nahmen die beiden Nachwuchstalente Marie Böckmann und Celina Medinger teil.


Sport | Nachricht vom 09.09.2018

7:3 gegen Heerentals: EHC gewinnt ersten Test

Der erste Eindruck, den Daniel Benske nach den beiden Trainingseinheiten in Duisburg am Dienstag und Mittwoch hatte, täuschte nicht. „Die Jungs wirken fit", hatte der Trainer des EHC „Die Bären" 2016 festgestellt. Eine Einschätzung, die sich am Freitagabend im belgischen Mechelen beim ersten Testspiel gegen den YHC Heerentals bestätigte.


Sport | Nachricht vom 09.09.2018

Mutiger Auftritt wird nicht belohnt

Der mit viel Spannung erwartete Bundesligastart für den SV Rengsdorf brachte einiges an Gesprächsstoff vom Geschehen auf dem grünen Rasen und Geschichten nebendran. Die zahlreich mitgereiste Rengsdorfer Anhängerschaft und das Team selbst hatten am Ende der Partie so einiges an Erlebtem zu verarbeiten. Nach ersten hoffnungsvollen 80 Minuten in der Bundesliga steht als Resultat eine 1:3 Niederlage gegen Bayer 04 Leverkusen - eines der Top-Teams der Liga.


Kultur | Nachricht vom 09.09.2018

170 Chöre beim Landes-Chorfest 2019 in Mainz

Zum 70. Geburtstag des Landeschorverbandes Rheinland-Pfalz soll es im kommenden Jahr ein Chorfest in Mainz geben. Die Anmeldezahlen mit 170 Chören aus dem ganzen Land überraschte das Organisationsteam, jetzt werden weitere Auftrittsorte in der Landeshauptstadt gesucht.


Kultur | Nachricht vom 09.09.2018

Maria Sehrig – Bendorferin spielt eigene Werke

Maria Sehrig ist mit ihrer Familie im Haus „Zur Neuen Brauerei“ aufgewachsen. Ach dem 2. Weltkrieg lag das Haus in Schutt und Asche. Maria Sehrig musste im Keller wohnen, wo sie kein Klavier hatte, was sie sehr bedauerte. Zum Glück erlaubte der zuständige Oberst ihr in den oberen Stockwerken Klavier zu spielen. Ab 1946 hatte sie erste Auftritte in Koblenz. Durch verschiedene Engagements konnte die Pianistin ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten. Sie spielte Chopin ebenso wie Jazz und Boogies in Konzerten und Bars.


Kultur | Nachricht vom 09.09.2018

Wettbewerbs-Ausstellung in der Galerie im Uhrturm Dierdorf

Alle zwei Jahre veranstaltet die Galerie im Uhrturm Dierdorf in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Neuwied einen Kunst-Wettbewerb für Künstler aus dem Kreis Neuwied. Bei der Preisverleihung und Vernissage am Sonntagmittag (9. September) konnte Ulrich Christian im Namen der Galeristen neben zahlreichen Künstlern und Kunstinteressierten auch Verbandsbürgermeister Horst Rasbach und Stadtbürgermeister Thomas Vis begrüßen.


Kultur | Nachricht vom 09.09.2018

Künstlergruppe „Farbenkraft“ zeigt Ausstellung „Farbmomente“

Die Ausstellungen der Gruppe „Farbenkraft“ unter der Leitung der Künstlerin Karin Luithlen, die jedes Jahr im September im Hofgut Nettehammer in Andernach-Miesenheim geboten werden, auch bei Regen und Hagel, erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Festsäle im Obergeschoss bieten Raum für die farbintensiven Gemälde individueller Stile und Motive. In der Remise werden kleine Erfrischungen angeboten. Am Sonntag, dem 16.September von 11 bis 17 Uhr präsentiert die Künstlergruppe „Farbmomente“.


Kultur | Nachricht vom 09.09.2018

Jazzfestival Neuwied an einem neuen Spielort

Das Jazzfestival Neuwied findet vom 28. bis 30. September zum 41. Mal statt. Nach 40 Jahren an einem neuen Spielort und in einem veränderten Format. Neuer Spielort in Neuwied ist das Schloss Engers. Im wunderbaren Ambiente des Schlosses präsentiert das Festival im schönsten Rokokosaal am Rhein und in der Kapelle am Schloss drei exklusive Konzerte.


Region | Nachricht vom 08.09.2018

Wohnhaus mit Anbau in Vollbrand in Lahrbach - Eine Person verletzt

AKTUALISIERT. In der Nacht zum Samstag, den 8. September gegen 1 Uhr ging von der Leitstelle Montabaur bei der Feuerwehren Puderbach und Altenkirchen die Meldung über einen Wohnhausbrand im Niederwambacher Ortsteil Lahrbach mit Menschenrettung ein. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stand das Wohnhaus mit Anbau bereits in Vollbrand.


Region | Nachricht vom 08.09.2018

PKW Fahrer beschädigte Verkehrsinsel und flüchtete

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer der Kreisverkehr zwischen den Ortsgemeinden Rheinbrohl und Bad Hönningen erheblich beschädigt. Die Polizei fahndet nun nach einem schwarzen Mercedes mit AW-Kennzeichen.


Region | Nachricht vom 08.09.2018

Neuwieder Interkulturelle Wochen starten am 17. September

Unter dem Motto „Vielfalt verbindet.“ starten im September in vielen Städten und Landkreisen in ganz Deutschland die Interkulturellen Wochen. Auch die Stadt und der Kreis Neuwied sind wieder aktiv vom 17. September bis 3. Oktober daran beteiligt. Die Interkulturellen Wochen (IKW) bieten eine hervorragende Gelegenheit, für ein gelungenes Miteinander verschiedener Kulturen und Menschlichkeit zu werben und damit gegen Rassismus und Ausgrenzung einzutreten.


Vereine | Nachricht vom 08.09.2018

Ameisenschutzwarte schützt seit 30 Jahren bedrohte Helfer

„Der ehrenamtliche Naturschutz leistet wichtige Unterstützung bei der Arbeit der Naturschutzbehörden hinsichtlich der geschützten Arten. Wir freuen uns über dreißig Jahre engagierten Einsatz für die Rote Waldameise auf die die Kreisgruppe Neuwied der Ameisenschutzwarte Rheinland-Pfalz e. V. zurückblicken kann“, bedankt sich Michael Mahlert, 1. Kreisbeigeordneter und Umweltdezernent.


Sport | Nachricht vom 08.09.2018

Karate-Nachwuchs der SG Anhausen zeigt was er kann

Am 2. September startete das Anhausener Karate Dojo mit zwölf Nachwuchskämpfern im Alter von 5 bis 9 Jahren beim „4-Stunden Kumite“ beim befreundeten Sportverein Wirges in Dernbach /WW. Dieses Turnier ist immer eine perfekte Möglichkeit für Wettkampfeinsteiger, die zum ersten Mal auf der Kampffläche stehen und Wettkampfluft schnuppern möchten.


Sport | Nachricht vom 08.09.2018

Neuwieder Schützen in München ganz vorn

Die erfolgverwöhnten Rheinischen Schützen haben ihre Trophäensammlung noch einmal erweitert: Bei den Deutschen Meisterschaften in München errang Susi Mathes von der Neuwieder Schützengesellschaft Bronze und Hanspeter Wester von den Sportschützen Burg Altenwied Silber.


Kultur | Nachricht vom 08.09.2018

Buchtipp: „Henry rettet den Regenwald“ von Benni Over

Benni Over, der junge Mann im Rollstuhl, der an Muskeldystrophie Duchenne erkrankt ist und nur noch seine Finger bewegen kann, wird auf der ersten Buchseite vorgestellt. Benni wiederum stellt Henry vor, einen kleinen Orang-Utan im Regenwald mit einem großen Ziel: Henry möchte den Regenwald retten.


Region | Nachricht vom 07.09.2018

Sieger im Landesentscheid 2018 stehen fest

Der Landesentscheid 2018 im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" ist entschieden. Insgesamt 141 Dörfer hatten sich am Landeswettbewerb 2018 beteiligt. Davon hatten sich aus den vorausgegangenen Kreis- und Gebietsentscheiden 24 Dörfer für den Landesentscheid qualifiziert.


Region | Nachricht vom 07.09.2018

Torneyer Spielfest mausert sich zum Stadtteilfest

Bereits zum vierten Mal wurde im Neuwieder Stadtteil Torney ein Spielfest unter der Mitwirkung vieler ortsansässiger Vereine veranstaltet. So konnten die Eltern mit ihren Kindern einen entspannten Nachmittag in und um das Bürgerhaus verbringen.


Region | Nachricht vom 07.09.2018

Krönungen bei der Irlicher Schützenbruderschaft

Bei sommerlichen Temperaturen am Sonntag den 2. September, versammelten sich die Schützen der St. Georg Schützenbruderschaft vor der Pfarrkirche in Irlich. Der Festtag begann mit dem feierlichen Einzug der Schützen mit traditioneller Vereinsfahne und historischer Standarte in der Pfarrkirche St. Peter und Paul.


Region | Nachricht vom 07.09.2018

Tag der Offenen Tür bei Feuerwehr Oberdreis

Am Sonntag, den 9. September hat die Bevölkerung die Möglichkeit ihre Feuerwehr in Oberdreis in der Wilhelmstraße näher kennenzulernen. Es gibt von 10 bis 19 Uhr einen Tag der Offenen Tür.


Region | Nachricht vom 07.09.2018

Schwerer Unfall auf Steinstraße zwischen Oberhonnefeld und Urbach

Ein Großaufgebot an Rettungskräften wurde am Freitagnachmittag auf die Steinstraße gerufen. Dort waren ein Klein-LKW und ein Kastenwagen frontal kollidiert. Eine Person war als eingeklemmt gemeldet. Der Rettungshubschrauber wurde alarmiert. Die Straße musste für längere Zeit voll gesperrt werden.


Region | Nachricht vom 07.09.2018

Viele Geldgeber ermöglichen Zirkusprojekt der Maximilian-Kolbe-Schule.

Die Crowdfundingaktion „Viele schaffen mehr!“ der VR-Bank Neuwied-Linz sorgte dafür, dass das große Zirkusprojekt in der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl stattfinden kann. Die Teamleiterin der Rheinbrohler Geschäftsstelle Silvia Brubach konnte Sonderschulrektor Tibor Fülöpp einen Scheck in Höhe von 2.300 Euro überreichen.


Region | Nachricht vom 07.09.2018

Geschichte der Schweizerhäuser wird in Ehre gehalten

Mehr als neun Jahrzehnte gehörten sie zum Neuwieder Stadtbild: die Schweizerhäuser. Ursprünglich waren es zehn sogenannte Einfachsthäuser, die 1925 aufgestellt wurden, neun davon in Holzbau, eines in Massivbauweise.


Region | Nachricht vom 07.09.2018

Kreiswasserwerk Neuwied sorgt für stabile Wasserversorgung

„Wenn wir heute auf einen heißen und sehr trockenen Sommer zurückblicken, so dürfen wir uns glücklich schätzen, über eine solche stabile Wasserversorgung aus dem Engerser Feld zu verfügen. Auch im Verlauf dieser außergewöhnlichen Wetterperiode haben sich weder von der Wassermenge noch von der Wasserqualität irgendwelche Probleme eingestellt“, stellte Landrat Achim Hallerbach anlässlich der jüngsten Sitzung des Werksausschusses des Kreiswasserwerks fest.


Sport | Nachricht vom 07.09.2018

Die „Deichstadtvolleys“ für die neue Saison gut aufgestellt

Erstaunlich viel Interessierte, Fans und Sponsoren hatten den Weg in den Seminarraums der Volks- und Raiffeisenbank in Neuwied zur Pressekonferenz gefunden. Wohl der lebende Beweis für die Wertigkeit und das hohe Ansehen des VCN 77 in Neuwied. Monika Sauer, die Präsidentin des Sportbundes Rheinland-Pfalz, war ebenfalls anwesend.


Sport | Nachricht vom 07.09.2018

Jugend-Eishockey in Neuwied soll auf ein neues Level

Der EHC „Die Bären" 2016 hat sich zur Saison 2018/19 auf einer wichtigen Position neu aufgestellt: Holger Pöritzsch, B-Lizenz-Trainer aus Holler bei Montabaur, übernimmt die Aufgaben des Sportlichen Leiters im Neuwieder Nachwuchsbereich als Nachfolger von Daniel Walther, der zunächst einmal keine Position begleiten möchte.


Region | Nachricht vom 06.09.2018

Oktobermarkt Horhausen nur am Sonntag

Dieses Jahr findet der Oktobermarkt in Horhausen nur an einem Tag statt, und zwar am Sonntag, 28. Oktober. Die Leistungsschau ist weiterhin an zwei Tagen, also Samstag und Sonntag, 27. und 28. Oktober. Wer mitmachen will kann sich noch anmelden.


Region | Nachricht vom 06.09.2018

Wolderter gewinnt Renault Clio bei den Freunden der Kinderkrebshilfe

Jutta und Ulrich Fischer von den Freunden der Kinderkrebshilfe Gieleroth haben den ersten Preis der Verlosung, die anlässlich des diesjährigen Sommerfestes stattfand, an den glücklichen Gewinner Wilfried Sapel aus Woldert übergeben. Neben rund 1.100 anderen Preisen war es in diesem Jahr ein Renault Clio, der einen neuen Besitzer fand.


Region | Nachricht vom 06.09.2018

Ein guter Start im Klinikum

42 neue Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler haben Anfang September ihr Ausbildung im Marienhaus Klinikum Bendorf – Neuwied – Waldbreitbach begonnen. Damit der Einstieg im Haus so einfach wie möglich gelingt, hat am 5. September erstmals ein „Orientierungstag“ stattgefunden. Dieser war aufgeteilt in einen Informationsteil am Vormittag und ein Teamevent am Nachmittag. Zunächst wurden die Schülerinnen und Schüler vom Direktorium, der MAV und der Personalleitung begrüßt.


Region | Nachricht vom 06.09.2018

Ausstellung: Schüler beschäftigten sich mit Klimawandel

Poster zum Thema Klimawandel, die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurs Biologie des Gymnasiums Schloss Hagerhof im Projektunterricht hergestellt hatten, sind im Foyer des Bad Honnefer Rathauses, Rathausplatz 1, zu sehen. Die Klasse hatte sich im vergangenen Schuljahr mit den Auswirkungen des Klimawandels auf die verschiedenen Ökosysteme der Erde beschäftigt. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich Gedanken gemacht, wie es gelingen kann, das Thema auf Plakaten plausibel darzustellen.


Region | Nachricht vom 06.09.2018

Kreuzung Blocker und Lindenstraße wird Ende September fertig

Die Bauarbeiten für das große Schachtbauwerk in der Kreuzung Blocker Straße/Lindenstraße werden Ende September abgeschlossen sein. Wie die Stadtwerke Neuwied (SWN) mitteilen, wird der dritte Bauabschnitt in der Lindenstraße bis zum Stichweg bis Karneval fertig.


Region | Nachricht vom 06.09.2018

Jahrsfelder Markt ist bei jedem Wetter einen Besuch wert

Der 330. Jahrsfelder Markt wurde am Donnerstag, den 6. September eröffnet. Tausende strömten nach Straßenhaus, um über die 1.500 Meter lange Marktstraße zu schlendern. Die offizielle Eröffnung erfolgte mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Hans-Werner Breithausen. Das Wetter war dem Markt nicht ganz so hold wie sonst, einzelne Schauer trieben die Leute unter Dächer und Planen.


Region | Nachricht vom 06.09.2018

Strahlende Gewinner des „RW-Quiz“ erhielten Preise

Beim „RW-Quiz“ der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach anlässlich der Verbandsgemeindetage 2018 in Kurtscheid gab es viele tolle Preise zu gewinnen und es waren viele strahlende Gesichter zu sehen. An einem Gemeinschaftsstand der Verbandsgemeinde stellten sich während der beiden VG-Tage der Touristik-Verband-Wiedtal, die Tourist-Information Rengsdorfer-Land, das Wiedtalbad, der Gewerbeverband Waldbreitbach, der Seniorenbeirat der VG RW sowie die LEADER-Regionen Raiffeisen und Rhein-Wied vor.


Region | Nachricht vom 06.09.2018

Der richtige Schritt zur richtigen Zeit

„Der Umzug war der richtige Schritt zur richtigen Zeit“, so Schwester Marianne Meyer Ende August anlässlich der Einweihung und Einsegnung der neuen Räumlichkeiten des Ambulanten Hospizes Neuwied und des Neuwieder Hospiz e.V. Hospiz lebe von der Vernetzung und dem Kontakt zu den Menschen und deshalb sei es gut, so die stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der Marienhaus Stiftung, dass das Ambulante Hospiz und der Hospizverein jetzt in die Stadtmitte Neuwieds, in die Engerser Straße und damit auch in die Nachbarschaft der Marktkirche gezogen sind.


Region | Nachricht vom 06.09.2018

Neuwied atmet auf - Bombe erfolgreich gesprengt

Der Fund einer 500 Kilogramm schweren Fliegerbombe hatte die Deichstadt in den letzten Tagen in Atem gehalten. Am heutigen Donnerstag, den 6. September wurde es spannend. Die Bombe wurde aus dem Rhein geborgen und in ein ausgehobenes Loch gelagert. Alle Verkehrswege wurden gesperrt. Gegen 19.10 Uhr detonierte die Bombe mit einem lauten Knall. Sehen Sie die Aktionen des Tages und die Sprengung auf dem Video am Ende des Artikels.


Politik | Nachricht vom 06.09.2018

SPD-Fraktion benennt Lana Horstmann zur Jugendsprecherin

Die Neuwieder SPD-Fraktion hatte Sonja Jensen von der Fachstelle Partizipation der städtischen Verwaltung eingeladen, um von ihr aktuell über die Arbeit des Jugendbeirates der Stadt informiert zu werden. Bekanntermaßen soll die nächste Wahl zum Jugendbeirat in der Zeit vom 5. bis 9. November stattfinden. Dabei sind die Sozialdemokraten stolz darauf, den Jugendbeirat mit aus der Taufe gehoben und ihn mit weitreichenden Kompetenzen für die Jugendlichen ausgestattet zu haben.


Politik | Nachricht vom 06.09.2018

CDU Rheinbreitbach mit neuer Führungs-Mannschaft

Eine deutliche Erneuerung haben die Vorstandswahlen des CDU-Ortsverbandes ergeben. Gut die Hälfte der Mitglieder des Vorstandes sind erstmals in diesem Gremium, viele davon erst in den vergangenen Monaten in die Partei eingetreten. Unter der Versammlungsleitung des Bruchhausener Ortsbürgermeisters Markus Fischer haben die Rheinbreitbacher CDU-Mitglieder Ulrike Jossen zur neuen Vorsitzenden sowie Beate Waterkamp und Kai Kamphausen zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.


Sport | Nachricht vom 06.09.2018

Feldkirchener Boulespieler mit gelungenem Saisonabschluss

Bei bestem Boulewetter konnten „Mini“ Kutscher (Boule-Abteilungsleiter des TV Feldkirchen) und Reiner Christ (Ligabeauftragter) am ersten Samstag im September alle Mannschaften der Bezirksliga Nord im Petanque-Verband Rheinland-Pfalz zu den letzten beiden Spieltagen der Saison 2018 in Neuwied begrüßen. Auch wenn der Meister und Aufsteiger in die Regionalliga Nord mit den Nebenboulern aus Koblenz bereits vorher feststand, gab es trotzdem auf den gut präparierten Spielbahnen an der Schillerstraße abwechslungsreiche und spannende Begegnungen.


Kultur | Nachricht vom 06.09.2018

Mädchenteam aus Neustadt/Wied gewann Regionalrunde Russisch

Pia Löbbert und Liana Jabs vom Wiedtal-Gymnasium in Neustadt/Wied haben am gestrigen Mittwoch (5. September) die erste von drei NRW-Runden des Bundescups „Spielend Russisch lernen" in Bochum gewonnen. Die beiden 16-jährigen Gymnasiastinnen aus setzten sich mit Vokabelwissen und Nervenstärke gegen zwölf Teams aus NRW durch.


Kultur | Nachricht vom 06.09.2018

Ausstellung mit Arbeiten des Grafikers Franz M. Jansen

Am 16. September eröffnet Reinhard Zado, der seit fünf Jahren eine Galerie in Niederhofen betreibt, die Ausstellung mit Radierungen, Lithografien und Holzschnitten von Franz M. Jansen (1885 bis 1958). Seine Arbeit ist von überregionaler Bedeutung, da sich in den hier gezeigten Werken alle seine durchlebten Stilepochen widerspiegeln. Viele Arbeiten über den Rhein (1917/18) sind ausgestellt, da er in Koblenz im Ersten Weltkrieg stationiert war.


Kultur | Nachricht vom 06.09.2018

Kölsche Weihnachtstön mit Jecke Püngel wieder in Buchholz

Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2017 wird der Troisdorfer Mundartchor „Jecke Püngel“ e. V. auch in diesem Jahr wieder zu seiner kölschen Weihnachtsshow in den Saal Höfer in Buchholz einladen. Unter dem Motto „Op dem Weihnachtsmaat in Buchholz“ wird am Samstag, 15. Dezember in weihnachtlicher Atmosphäre wieder ein buntes adventliches Programm mit kölschen Leedcher un Verzällcher geboten, welches wieder von Reiner Besgen präsentiert wird, der auch für die Verzällcher zuständig ist.


Region | Nachricht vom 05.09.2018

Zum Schustermarkt: Tag der offenen Tür auf Schloss Montabaur

Die Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) bietet am 16. September ein vielseitiges Programm für Besucher an: Zum tag der offenen Tür gibt es viele Informationen über die ADG, die Genossenschaftswelt, Friedrich Wilhelm Raiffeisen, aber auch zum Schloss selbst. Auch außerhalb des Schlossgeländes sind ADG und Hotel Schloss Montabaur präsent: Der Genuss-Shop „SchlossArt", direkt neben dem alten Rathaus, bietet unter anderem die Verkostung von „Kräuterwind"-Manufaktur-Produkten an, sowie Weine ausgewählter Winzergenossenschaften.


Region | Nachricht vom 05.09.2018

16. Landesehrenamtstag findet 2019 in Bad Hönningen statt

Im kommenden Jahr wird der landesweite Ehrenamtstag, anlässlich der 1000-Jahr-Feier am Sonntag, den 25. August 2019 in der Badestadt am Rhein, in Bad Hönningen, stattfinden. Dies verkündete Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der diesjährigen Veranstaltung in Pirmasens, an der der Stadtbürgermeister Guido Job gemeinsam mit der Abteilung Strukturentwicklung und Tourismusförderung der Verbandsgemeinde Bad Hönningen, mit einem Werbezelt für den Standort Bad Hönningen geworben haben.


Region | Nachricht vom 05.09.2018

„Selters bruzzelt“: Exotische Leckereien beim Stadtfest angeboten

„Selters bruzzelt“ - da machten auch etliche Flüchtlinge mit: An den Ständen des Diakonischen Werks am Marktplatz und vor dem Kleiderhaus „Geben und Nehmen“ präsentierten die Menschen aus Armenien, Syrien, Palästina oder dem Jemen selbst zubereitete Spezialitäten aus ihrer Heimat: gefüllte Weinblätter, syrisches Tabboueh, Teigtaschen, Hummus mit Fladenbrot oder Baba Ghannou, ein raffinierter Auberginendip.


Region | Nachricht vom 05.09.2018

Deutsches Rotes Kreuz Rengsdorf lädt zum Tag der offenen Tür ein

Nach dem Erfolg des Flohmarktes und Tag der offenen Türe im letzten Jahr hat sich der DRK Ortsverein Rengsdorf dazu entschlossen, diese Veranstaltung regelmäßig jeden September durchzuführen. Aus diesem Grund veranstaltet der Ortsverein Rengsdorf am Samstag, dem 22. September, erneut einen „Tag der offenen Türe mit Flohmarkt“.


Region | Nachricht vom 05.09.2018

Eine anspruchsvolle Ausbildung mit Bravour bewältigt

„Sie haben eine anspruchsvolle Ausbildung mit Bravour bewältigt“, lobte Peter Schmitz die 32 jungen Pflegekräfte, die ihr Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege beziehungsweise Gesundheits- und Kinderkrankenpflege bestanden haben. Im Rahmen der Abschlussfeier Ende August gratulierte der Leiter des Rheinischen Bildungszentrums den jungen Pflegekräften. In den vergangenen drei Jahren ihrer Ausbildung hätten sie zahlreiche Herausforderungen bewältigt. „Sie haben viel für ihren erfolgreichen Abschluss getan und damit das Fundament für einen sinnvollen und sinnstiftenden Beruf gelegt“, freut sich Peter Schmitz.


Region | Nachricht vom 05.09.2018

Vorbereitungen zur Sprengung der Fliegerbombe im Rhein in Neuwied laufen

Die Vorbereitungen zur Sprengung einer amerikanischen Fliegerbombe, die durch das Niedrigwasser im Rhein an der Spitze des Neuwieder Schlossparks entdeckt wurde, laufen auch Hochtouren. Die Arbeiten liegen im Zeitplan. Die 500 Kilogramm schwere Bombe soll am Donnerstag, 6. September, zwischen 18 und 20 Uhr kontrolliert gesprengt werden.


Politik | Nachricht vom 05.09.2018

Bauernverband: Landesregierung darf Schweinehalter nicht im Stich lassen!

Mit Unverständnis und Enttäuschung regiert der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau auf das Abstimmungsverhalten von Rheinland-Pfalz im Agrarausschuss des Bundesrates zur Ferkelkastration. Dazu hat der Verband eine Pressemitteilung veröffentlicht. Es sei unverständlich, heißt es dort, dass Ferkel aus skandinavischen Ländern mit der Lokalanästhesie, dem sogenannten „4.Weg“, kastriert und diese dann nach Deutschland geliefert werden dürften. Den Schweinehaltern hier würde hingegen diese Methode versagt werden. Rheinland-Pfalz hat sich bei der Abstimmung enthalten.


Politik | Nachricht vom 05.09.2018

Die Region in neuem Entwicklungsprozess

Zur Weiterentwicklung der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ trafen sich zum wiederholten Male in Linkenbach die Landräte aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, mit den Fraktionsvorsitzenden der Parteien der Kreistage, sowie Kreisbeigeordnete, Vorstände der Sparkassen und Wirtschaftsförderer.


Politik | Nachricht vom 05.09.2018

Citynahes und barrierefreies Wohnen in Heddesdorf

„Es ist kaum zu glauben, dass an dieser Stelle über Jahre ein baulicher Schandfleck für Unmut sorgte“, betonte CDU-Fraktionsvorsitzender Martin Hahn bei der Besichtigung des Bauprojektes der GSG Neuwied im Zeppelinhof. Mitten im Neuwieder Stadtteil Heddesdorf entstehen 105 Neubauwohnungen von ein bis drei Zimmern für Singles und Familien. „Besonderen Charme hat die Innenstadtnähe bei ruhiger Wohnlage“, so Martin Hahn, der sich zusammen mit seinen Fraktionskollegen der CDU-Stadtratsfraktion auch über die großzügigen Grünanlagen freut.


Politik | Nachricht vom 05.09.2018

50 Parkplätze mehr für Umsteiger auf die Bahn

Um rund 50 Stellplätze hat die Stadt Neuwied den Parkraum des P+R-Platzes am Bahnhof erhöht. Oberbürgermeister Jan Einig sieht in dem Ausbau neben der Verbesserung der Verkehrssituation vor allem „einen kommunalen Beitrag, den Umstieg von der Straße auf die Bahn zu fördern“.


Politik | Nachricht vom 05.09.2018

Wahlparteitag der FDP im Kreis Neuwied in Asbach

„Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen“, erklärte Alexander Buda, neuer und alter Vorsitzender des Ortsverbands Asbach-Buchholz der FDP, anlässlich des Wahlparteitags letzte Woche, auf dem er bestätigt wurde. Buda ist gleichzeitig Kreisvorsitzender der Liberalen. Zum Stellvertreter wurde Josef Assenmacher und Sebastian Bade gewählt. Schriftführerin sind Inge Buda und Beisitzer Nico Harnich und Harald Buda.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.09.2018

E-Roller-Sharing liegt im Trend

Einfach über die Smartphone-App einen Elektro-Roller in der Nähe finden, aufsteigen und entspannt losfahren. E-Roller-Sharing-Angebote erfreuen sich in immer mehr deutschen Großstädten großer Beliebtheit. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Mit einem E-Roller ist man emissionsfrei unterwegs, die Parkplatzsuche ist einfacher und die Kosten sind gering, denn man zahlt nur für den Zeitraum, in dem der E-Roller genutzt wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.09.2018

Westerwald Holztage in Herschbach/Oww. mit großem Programm

Die Westerwald Holztage finden vom 28. bis 30. September in Herschbach/Oww. statt und werden von den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz durchgeführt. Wie bereits im Jahre 2012 übernimmt die Verbandsgemeinde Wallmerod in Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde Herschbach/Oww. die Koordination der Veranstaltung.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.09.2018

„Konsumkritischer Rundgang“ zur Fairen Woche

Etwas Besonderes hat sich die Fairtrade-Steuerungsgruppe von Stadt und Kreis zur Fairen Woche vom 14. bis 28. September einfallen lassen: Gemeinsam mit der Lokalen Agenda 21 lädt sie zu einem „Konsumkritischen Stadtrundgang“ ein. Er führt zu rund einem halben Dutzend Geschäften und Betrieben in der Innenstadt, die sich mit regionalem, nachhaltigem oder fairem Konsum auseinandersetzen und bei dem Rundgang vor Ort darüber informieren.


Sport | Nachricht vom 05.09.2018

TuS Horhausen: Sonja Schneeloch absolvierte den Vichy-Ironman

11 Stunden und 23 Minuten war sie unterwegs, um die Ironman-Distanz im französischen Vichy zu absolvieren: Sonja Schneeloch vom TuS Horhausen stellte sich dieser sportlichen Herausforderung bereits zum dritten Mal - und wurde am Ende Fünfte ihrer Altersklasse.


Sport | Nachricht vom 05.09.2018

Karate: Samira Mujezinovic und Jayla Lueg siegten in Basel

Mit zwei Mal Gold, ein Mal Silber und ein Mal Bronze gehört das KSC Karate Team Puderbach zu den Top 10 Vereinen bei der Basel Open Masters. 136 Vereine aus 31 Nationen und über 800 Nennungen hieß es zu Beginn der Veranstaltung. Ein starkes Teilnehmerfeld bereits in der Altersklasse U12 brachte starke Kämpfe.


Sport | Nachricht vom 05.09.2018

VfL-Kinderleichtathletik-Teams dreimal vorne

In der Altersklasse U8 hatte der VfL Waldbreitbach mit den „Teufelskickern“ und den „Turboflitzern“ gleich zwei Teams beim Mehrkampfsportfest in Diez am Start. Nach Flatterballwurf, 30 m-Sprint und Hochweitsprung lagen beide Teams punktgleich in Front und konnten sich so den ersten Platz teilen.


Sport | Nachricht vom 05.09.2018

Rengsdorfer U17 startet in die Bundesligasaison

Das aufregende Kribbeln hat nun endgültig eingesetzt. Es ist nach wie vor ein riesen Ding für den SV Rengsdorf und jetzt gibt es auch kein Zurück mehr. Die Bundesliga-B-Juniorinnen starten endlich in ihre große Aufgabe – die Fußball Bundesliga.


Sport | Nachricht vom 05.09.2018

Bouleturnier Raiffeisen-Cup punktete mit Spielfreude

Bei „Kaiserwetter“ trafen sich insgesamt 18 Mannschaften zum 12. Bouleturnier in Horhausen auf der Anlage an den Tennisplätzen, um den Raiffeisen-Cup auszuspielen. Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen hatte die Plätze und die Anlage vorbildlich präpariert, der Tennisclub sorgte mit seinen Mitgliedern nicht nur mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl der Boulefreunde. Auf insgesamt vier Bahnen mit unterschiedlichen Belägen wurde in Zweiter-Teams bis in den Abend hinein um Punkte gekämpft.


Kultur | Nachricht vom 05.09.2018

Wunderbare Lesung mit Mariana Leky in Linz

In der Stadthalle Linz sah man am Dienstagabend (4. September) viele glückliche Gesichter, denn der Künstlerin Dr. Denise Steger, die den Linzer Kulturverein gründete, gelang es gemeinsam mit der Geschäftsführerin der Kreisvolkshochschule, Simone Kirst, eine Lesung mit der Bestseller-Autorin Mariana Leky mit Unterstützung von Maria Bastian Erll, Leiterin der 17. Westerwälder Literaturtage nach Linz zu holen. Nicht zuletzt strahlten die fast 200 interessierten Zuhörer, die wie Michael Au zu Recht resümierte, einen wunderbaren Abend verbringen durften.


Kultur | Nachricht vom 05.09.2018

Wettbewerbsausstellung 2018 der Uhrturm-Galerie Dierdorf

Die Ausstellung steht und die Preisträger des Wettbewerbs für Kunstschaffende der Uhrturm-Galerie Dierdorf stehen fest. Sie werden bei der Vernissage am Sonntag, 9. September um 11.30 Uhr bei der im Uhrturm ausgezeichnet werden. Zu der Veranstaltung sind alle kunstinteressierten Mitbürger eingeladen.


Kultur | Nachricht vom 05.09.2018

Vicente Patíz gibt Konzert in Neuwied

Er steht allein auf der Bühne und entfacht ein orchestrales Feuerwerk (MDR). Die Konzerte des Multiinstrumentalisten, Gitarristen und Entertainers Vicente Patíz sind atemberaubende und humorvolle Performance. In seinem neuen Programm mit neuer CD Alegria entführt der weitgereiste Musiker mit spannenden Instrumenten auf bezaubernde Art sein Publikum ins charmante Kuba, nach Indien, an die Traumstrände Andalusiens und lässt den Zauber der Wüste erklingen.


Region | Nachricht vom 04.09.2018

Lach-Yoga kann Körper, Geist und Seele aufhellen

Wer Montagmorgens gegen 11 Uhr im Marienhaus Klinikum St. Antonius fragen würde, wo man Saman Boroumand findet, würde womöglich zur Antwort bekommen: „Gehen Sie einfach dem Lachen nach.“ Und tatsächlich: Im Therapieraum in Haus 2, wo sich eine kleine Gruppe von Frauen und Männern mit dem 59-Jährigen trifft, wird viel und herzhaft gelacht.


Werbung