Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 25188 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252


Wirtschaft | Nachricht vom 23.10.2016

Elektroautos im Eiltempo laden

Deutlich schneller als bisher kann man Elektroautos an der neuen Ladestation mit acht Plätzen in der Langendorfer Straße laden. Das Tanken von Strom funktioniert dreimal schneller als üblich, die Wartezeit verkürzt sich je nach Fahrzeug auf 20 bis 60 Minuten.


Vereine | Nachricht vom 23.10.2016

SGi Giershofen räumt beim Kreiskönigsschießen ab

Die Räume der Schützengilde in Raubach konnten die angereisten Gäste kaum fassen, so groß war der Andrang beim Wettbewerb um die Kreiskönigswürde der im Schützenkreis 112 Neuwied zusammen geschlossenen Schießsportvereine im Deutschen Schützenbund.


Vereine | Nachricht vom 23.10.2016

Clubmeister 2016 des TC Rheinbrohl stehen fest

Zum Ende der Saison stehen die Clubmeister des Tennisclubs Rheinbrohl fest. Im Finale der Herren Konkurrenz setzte sich Tobias Dommermuth mit dem 6:2 und 6:3 gegen Marius Stein durch und sicherte sich damit erstmals den Titel.


Sport | Nachricht vom 23.10.2016

Rollstuhltennis-Meisterschaft fand erneut in Windhagen statt

Zum zweiten Mal veranstaltete der Rollitennis e.V. aus Windhagen die Offene Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft und am zweiten Oktober-Wochenende spielten 15 Teilnehmer um den begehrten Titel. Das Breitensportturnier lockte Sportler aus ganz Deutschland


Kultur | Nachricht vom 23.10.2016

Junge talentierte Musiker aus der Region fördern

Junge talentierte Musiker aus der Region zu fördern, das hat sich die Michael Buse-Stiftung seit ihrer Gründung in 2007 zur Aufgabe gemacht. In diesem Jahr wird die junge Nachwuchspianistin Sarah Dommermuth mit dem Michael Buse Preis geehrt. Benefizkonzert in der Peter und Paul Kirche zu Bad Hönningen am 3. Advent.


Region | Nachricht vom 22.10.2016

Arbeitsmarktgespräch mit Fredi Winter und Michael Wäschenbach

Bereits seit einigen Jahren lädt die Geschäftsleitung der Neuwieder Arbeitsagentur die Landtagsabgeordneten der beiden Landkreise Neuwied und Altenkirchen regelmäßig zu einem Arbeitsmarktgespräch ein. Dieser Einladung folgten in diesem Jahr die beiden Abgeordneten Fredi Winter und Michael Wäschenbach.


Region | Nachricht vom 22.10.2016

Kommunen sind schadenersatzpflichtig bei fehlenden Kita-Plätzen

Die Fraktion von Bündnis 90 / Die Grünen im Ortsgemeinderat Straßenhaus sieht sich bestätigt mit ihrem Antrag zur alsbaldigen Realisierung einer dreigruppigen Kita am Ort. Das BGH-Urteil vom 20.10.2016 spricht Eltern das Recht auf Schadenersatz zu, wenn ihnen benötigte Kita-Plätze vorenthalten werden.


Region | Nachricht vom 22.10.2016

„In Zukunft barrierefrei": Wohnraumanpassung bei Demenz

Etwa 1,5 Millionen Menschen in Deutschland sind an Demenz erkrankt. In Rheinland-Pfalz lebt die Mehrheit der etwa 80.000 Betroffenen in ihren eigenen vier Wänden. Damit dies auch in Zukunft so bleiben kann, informiert ein Experte der Verbraucherzentrale über mögliche Anpassungen des eigenen Wohnraums.


Region | Nachricht vom 22.10.2016

168 Pflegefamilien betreuen 198 Pflegekinder im Kreis Neuwied

53 Pflegeeltern des Landkreises Neuwied und der Stadt Neuwied mit ihren 40 Kindern konnte der 1. Kreisbeigeordnete und Kinder- und Jugenddezernent des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach, zum 15. Pflegeelternseminar im Amalie-Raiffeisen-Saal der VHS Neuwied begrüßen.


Region | Nachricht vom 22.10.2016

Begeisterte Kinder beim Musical der Freien Bühne Neuwied

Die Freie Bühne Neuwied führte am Nachmittag des 22. Oktobers bereits zum zehnten Mal eine Premiere im Gemeinschaftshaus Puderbach auf. Der Titel des amüsanten Kindermusicals war „Auf der Spukburg sind die Geister los“.


Politik | Nachricht vom 22.10.2016

GemeindeschwesterPlus: Rüddel und Ellen Demuth üben Kritik

„Mit dem 3. Pflegestärkungsgesetz wird ein Quantensprung bei der Runderneuerung der Pflege abgeschlossen. Insbesondere soll die Rolle der Kommunen bei der Pflege gestärkt werden. Bislang agiert die rheinland-pfälzische Landesregierung mit dem Projekt ‚GemeindeschwesterPlus‘ da eher phlegmatisch“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Sport | Nachricht vom 22.10.2016

Puderbacher Schwimmer landen auf Podestplätzen beim WW-Cup

Bei der zweiten Runde des Westerwald-Cups (WW-Cup) 2016 starteten die Schwimmer der Sportfreunde 09 Puderbach am Ende September in Bad Neuenahr. Die erste Mannschaft und das Nachwuchsteam konnten beide den zweiten Platz auf dem Treppchen erschwimmen.


Region | Nachricht vom 21.10.2016

Rätselraten um Neuwieder Prinzenpaar beendet

Oberbürgermeister Nikolaus Roth begrüßte das diesjährige Prinzenpaar Bettina Stahn und Frank Becker noch vor der Proklamation und dieser Empfang hat bereits Tradition. Somit ist das Rätselraten, wer denn nun in der fünften Jahreszeit die Narren der Deichstadt regiert, beendet. Im Rathaus wurde das Prinzenpaar und die Begleitung vorgestellt.


Region | Nachricht vom 21.10.2016

Sandkauler Weg: Ende der Schlaglochpiste in Sicht

Der viel befahrene Sandkauler Weg ist wohl eine der am stärksten lädierten Straßen im Neuwieder Stadtgebiet. In drei Etappen soll die Straße vom Lessingweg aus bis zum Kreisel am REWE-Markt für rund 1,24 Millionen Euro saniert werden. Leider bringt eine solche Baumaßnahme auch Beeinträchtigungen für die Anwohner mit sich.


Region | Nachricht vom 21.10.2016

Religionsfreiheit legte Grundstein für Entwicklung Neuwieds

Den Spuren frühere Religionsgemeinschaften in der Deichstadt Neuwied folgt eine Führung am Sonntag, 30. Oktober. Besucht werden unter anderem die Marktkirche, die Gedenkstätte der Synagoge und die sonst nicht öffentlich zugänglichen Katakomben der Brüdergemeine.


Region | Nachricht vom 21.10.2016

Vortrag in Koblenz: Was zahlt die Pflegeversicherung bei Demenz?

Welche Leistungen Menschen mit Demenzenerkrankungen beanspruchen können und welche Voraussetzungen dabei vorliegen müssen, das erläutert Gisela Rohmann, Expertin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in ihrem Vortrag. Sie gibt außerdem Beispiele, wie die Leistungen kombiniert werden können.


Region | Nachricht vom 21.10.2016

Jugendfeuerwehrwarte: "Was mache ich nur mit diesem Kind?"

Was mache ich nur mit diesem Kind? Mit dieser zentralen Frage beschäftigten sich die Jugendwarte und Betreuer der Jugendfeuerwehren im Kreisjugendfeuerwehrverband Neuwied während ihres Seminars am 02.10.2016. Bürgermeister Lothar Röser (VG Asbach) und Kreisjugendfeuerwehrwart Matthias Lemgen konnten 22 Teilnehmer im Feuerwehrgerätehaus in Buchholz begrüßen.


Region | Nachricht vom 21.10.2016

Studienreisen der kvhs Neuwied: Nachtreffen und Planung

Im September trafen sich auf Einladung der KreisVolkshochschule Neuwied die Teilnehmenden der Studienreise nach München im Frühsommer des Jahres. Reiseleiter Bernd Benner schilderte kurz den Ablauf der Reise und es wurden schöne Erinnerungen an die vier gemeinsam verbrachten Tage ausgetauscht.


Region | Nachricht vom 21.10.2016

Förderbescheid für Gewerbegebiet Raubach übergeben

Am Nachmittag des 21. Oktobers erfolgte die feierliche Übergabe des Förderbescheids über 1,6 Millionen Euro für die geplante Erweiterung des Gewerbegebiets Raubach. Anschließend an das Gespräch in den Räumlichkeiten der Verbandsgemeinde Puderbach ging es daraufhin zu einer der beteiligten Hauptfirmen, Metsä Tissue.


Region | Nachricht vom 21.10.2016

Sprengstofffund in Linkenbach

Am Donnerstagabend, 20. Oktober, fanden Arbeiter beim Ausbaggern einer Grube auf einem privaten Grundstück in Linkenbach Sprengstoff. Die sofort eingeleiteten Maßnahmen waren dann die Kontrolle der Fundstelle durch die Polizei und den Kampfmittelräumdienst des Landes Rheinland-Pfalz. Es wurde keine akute Explosionsgefahr festgestellt. Das Gelände ist abgesperrt und wird bewacht.


Region | Nachricht vom 21.10.2016

15-Jähriger verursacht schweren Verkehrsunfall und flüchtet

Ein 15-jähriger Jugendliche verursachte einen Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Zunächst flüchtete der Unfallfahrer, der frontal ein anderes Auto geprallt war zu Fuß von der Unfallstelle. Er konnte dank aufmerksamer Zeugen ermittelt werden. Der Junge hatte sich unbemerkt das Auto von Verwandten genommen.


Vereine | Nachricht vom 21.10.2016

Angelsportverein Dierdorf-Puderbach feiert 50-Jähriges Bestehen

Der seit 1966 existierende Angelsportverein Dierdorf-Puderbach e.V. feierte am Abend des 21. Oktobers im beliebten „Bayernstübchen“ in Oberhaid sein 50-Jähriges Jubiläum. Viele der langjährigen Mitglieder wurden geehrt, darunter auch ein Gründungsmitglied.


Vereine | Nachricht vom 21.10.2016

Finale der Westerwälder Reitertage-Tour 2016

Der Reiterverein Neuwied lädt auch dieses Jahr zum Finale der „Westerwälder Reitertage-Tour“ ein, damit jüngste Reiter ihr Können in einem Wettbewerb unter Beweis stellen können.


Kultur | Nachricht vom 21.10.2016

Theatergruppe Niederraden plant den zweiten Akt

Nach der gelungenen Premiere der „Kleinen Berlin Revue“ im letzten Jahr steht die junge Theatergruppe der Dorfgemeinschaft Niederraden vor ihrer nächsten Herausforderung. „Seemannsgarn - Dönekes und Musik von der Waterkant“ - so der Titel des neuen Stücks aus der Feder von Wolfgang Schneeloch - wird die Zuschauer ins Hamburger Hafenmilieu, St. Pauli und auf große Fahrt in die weite Welt führen.


Region | Nachricht vom 20.10.2016

Bewaffneter Raubüberfall auf Postfiliale in Dierdorf

Zwei bewaffnete Männer überfielen am Mittwoch, 19. Oktober die Angestellten der Postfiliale in Dierdorf. Sie zwangen die Mitarbeiterinnen den Tresor zu öffnen und erbeuteten mehrere Tausend Euro. Anschließend fesselten die Täter die beiden Frauen und konnten fliehen. Eine schnell eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Eine erste Täterbeschreibung liegt vor.


Region | Nachricht vom 20.10.2016

"Gemeinsam Gesundheit schützen": Ausstellung zum Thema Hygiene

Mit sechs verschiedenen rund zwei Meter hohen Ständern informiert das evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters über Krankheitskeime und Hygiene. Das Krankenhaus beteiligt sich an der Initiative “Keine Keime“ und möchte Patienten und Besuchern das Thema „Multiresistente Erreger“ näher bringen.


Region | Nachricht vom 20.10.2016

Entsorgungsnotstand für Dämm-Styropor hält an

Wie die Kreisverwaltung in Neuwied mitteilt, kann der seit Ende September für Styropordämmstoffe geltende Annahme-Stopp an den Wertstoffhöfen noch immer nicht aufgehoben werden. Der 1. Kreisbeigeordnete und Abfallwirtschaftsdezernent Achim Hallerbach hatte bereits an die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken appelliert, sich für eine Beendigung des immer drängender werdenden Entsorgungsnotstandes einzusetzen.


Region | Nachricht vom 20.10.2016

Rückwärtsfahrt für Müllautos vor dem Aus?

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) könnte mit einer Branchenregel den Fahrzeugen der Müllabfuhr generell verbieten, rückwärts zu fahren. Sollte ein solches Verbot ohne entsprechende Ausnahmen kommen, wären vor allem Sackgassen betroffen. Deren Anwohner müssten dann ihre Abfalltonnen bis an die nächste geeignete Straße bringen.


Region | Nachricht vom 20.10.2016

Alte Herren-Volleyballer trauern um ihren Vorsitzenden

Die Alten Herren der Volleyball-Abteilung des Sportvereins (SV) Rheinbreitbach trauern um ihren Vorsitzenden Gerd Linxweiler. Für die Alte Herren-Riege war er bis zu seinem überraschenden Tod Jahrzehnte lang Vorsitzender, Chronist und Schatzmeister, aber auch der gute Geist der Truppe.


Region | Nachricht vom 20.10.2016

Einzigartiges Naturschauspiel – Herbstzug der Kraniche

Aktuell ziehen mehrere tausend Kraniche über Rheinland-Pfalz. Allein im Koblenzer Raum wurden in den letzten Tagen über 2000 Tiere gesichtet. Begleitet von ihren charakteristischen, lautstarken Trompetenrufen überfliegen insgesamt bis zu 200.000 Vögel unser Land. Auf ihren Zug nehmen sie eine typische „V"- oder Linienformation an.


Region | Nachricht vom 19.10.2016

22 junge Handwerker der Region fahren zum Bundeswettbewerb

22 Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Landesebene kommen aus dem Bezirk der HwK Koblenz und werden das Land Rheinland-Pfalz beim Bundesentscheid, der Mitte November in verschiedenen Städten ausgetragen wird, vertreten.


Region | Nachricht vom 19.10.2016

Vorhang auf beim Oktobermarkt in Horhausen

Oktobermarkt in Horhausen, das bedeutet zwei Tage Markttreiben, verkaufsoffener Sonntag und Leistungsschau. Am 22. und 23. Oktober gibt es buntes Markttreiben und Unterhaltung. Die Die Bad Honnef AG präsentiert erneut den Kölner Spielezirkus, der im letzten Jahr für viel Begeisterung sorgte.


Region | Nachricht vom 19.10.2016

Heimischer Stadtwald Dierdorf hautnah erleben

Unter dem Motto „Mama & Papa kommt mit und ich zeig euch unseren Wald“ haben der Kindergarten Dierdorf eine Woche mit tollen Aktionen wie Waldmandala, Tipi bauen, das „Große“ Krabbeln, ein Spinnennetz weben und eine Rundwanderung mit dem Förster Harald Schmidt erlebt. Dabei konnten Eltern und Großeltern Einblicke in die Arbeit der Outdoor-Gruppe gewinnen und unvergessliche Tage erleben.


Region | Nachricht vom 19.10.2016

SPD lud zum Bürgergespräch in Segendorf

Der SPD Ortsverein Niederbieber-Segendorf hatte auch in diesem Jahr zum traditionellen Bürgergespräch eingeladen. An Stelle des sonst üblichen Ortsrundgangs machten die Teilnehmer dieses mal einen Abstecher zur "Alten Schule".


Region | Nachricht vom 19.10.2016

Halloween-Abend im Zoo Neuwied am 31. Oktober

Am 31. Oktober, dem Abend vor Allerheiligen, wird’s so richtig spannend im Zoo Neuwied. Es ist dunkel. Ein Kranichschrei geht durch Mark und Bein. Das schaurige Bellen der Mähnenwölfe sorgt für Gänsehaut. Im Nebel fällt dunkles Laub auf die düsteren Wege… Was ist nur los im Zoo Neuwied?


Wirtschaft | Nachricht vom 19.10.2016

Weitere gemeinsame Gewerbeschau von Puderbach und Dierdorf

In den benachbarten Verbandsgemeinden Puderbach und Dierdorf klappt die Zusammenarbeit der Wirtschaft prächtig. Denn die dortigen Gewerbevereine planen für den 20. und 21. Mai 2017 eine weitere gemeinsame Gewerbeschau auf dem Parkplatz neben dem Hallenbad „Aquafit“ in Dierdorf. Nach der erfolgreichen Gewerbeschau 2014 haben sich die Vereine erneut dazu entschieden die Gewerbeschau gemeinsam auszurichten.


Sport | Nachricht vom 19.10.2016

Puderbacher Schwimmer starten erfolgreich in die Saison

Am 18. September 2016 nahmen neun Aktive der Sportfreunde 09 Puderbach in Simmern/Hunsrück am 22. Schinderhannes-Schwimmfest teil. Mit 13 persönlichen Bestzeiten fiel das Gesamtergebnis nach der Sommerpause sehr positiv aus. Es wurden insgesamt 17 Medaillen erschwommen, davon je fünf in Gold und Silber.


Region | Nachricht vom 18.10.2016

Mann nach Explosion schwer verletzt

Vermutlich war eine Gasflasche auf einem Balkon die Ursache für eine Explosion in der Rodenbacher Straße in Neuwied-Irlich am Montag, 17. Oktober bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in eine Spezialklinik.


Region | Nachricht vom 18.10.2016

Einbruchschutz: Info-Veranstaltungen der PI Straßenhaus

Einbruchschutz geht jeden an - und jeder Wohnungsinhaber oder Hausbesitzer kann vorbeugen. Die Polizei Straßenhaus bietet in den kommenden Wochen Informationsveranstaltungen an. Gerade in den Herbst- und Wintermonaten steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche. Die Beratungen sind kostenlos. Start der Aktion ist am Freitag, 21. Oktober in Rengsdorf.


Region | Nachricht vom 18.10.2016

Ministerin Bätzing-Lichtenthäler: 5,6 Millionen für Krankenhaus Neuwied

Das DRK Krankenhaus Neuwied erhält für die Erweiterung und den Umbau der OP-Abteilung eine Landesförderung von insgesamt 5,613 Millionen Euro, wie Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler in Mainz mitteilte. Für die zukünftige OP-Abteilung wird ein neuer, mehrstöckiger Anbau an das Krankenhaus entstehen.


Region | Nachricht vom 18.10.2016

Schmankerlabend in der Senioren-Residenz Sankt Antonius

„O'zapft is“ war der Schlachtruf beim Schmankerlabend in der Kapelle der Senioren-Residenz Sankt Antonius. Bei einer großen Auswahl von deftigen Speisen, die das Herz höher schlagen ließen, trafen sich die Bewohner der Einrichtung zum Abendessen.


Region | Nachricht vom 18.10.2016

"Freymaurer-Zeitung": In 230 Jahre alten Nachrichten blättern

Nur wenige Monate hielt sich Ende des 18. Jahrhunderts in Neuwied mit der "Freymaurer-Zeitung" ein ganz ungewöhnliches Blatt auf dem Zeitungsmarkt. Dessen Geheimnisse sind nun auch online einsehbar und enthüllen viel über die Ziele und Aufgaben des Freimaurer-Ordens.


Region | Nachricht vom 18.10.2016

Seniorenbeirat zu Gast in Rodenbach

Zu Gast in der Begegnungsstätte „Alte Schule“ in Rodenbach waren kürzlich Mitglieder des Seniorenbeirates der Stadt Neuwied. Die „Alte Schule“ ist eine Begegnungsstätte für Jung und Alt. Nicht nur die älteren Bürger treffen sich dort.


Region | Nachricht vom 18.10.2016

NABU Rengsdorf ruft zum Mitmachen: Äpfel ernten für den guten Zweck

Die NABU-Gruppe Rengsdorf lädt alle Interessierten für Freitag und Samstag, 28. und 29. Oktober, ab 9.30 Uhr herzlich zur gemeinsamen Apfelernte ein. Die Aktion findet auf der Streuobstwiese des NABU am Jahrsfelder Weg in Bonefeld statt.


Sport | Nachricht vom 18.10.2016

Dierdorfer Springfestival auch im Herbst ein Erfolg

Als sich vom 13. bis zum 16. Oktober 2016 die große Wiese neben der Reitanlage zwischen Dierdorf und Brückrachdorf langsam mit Pferdehängern und LKW füllte, wunderte sich wohl mancher. Schnell wurde aber klar, dass auf dem Areal gerade das jährliche Reitturnier des ansässigen Zucht-, Reit- und Fahrverein Dierdorf ausgetragen wurde.


Region | Nachricht vom 17.10.2016

Buntes Marktwochenende in Neuwied

Besonders am Sonntag, bei herrlichem Herbstwetter zog es die Besucher zum historischen Markt und dem verkaufsoffenen Sonntag in die Stadt Neuwied. In einem bunten Warenangebot an den Ständen gab es viel zu entdecken und zu genießen.


Region | Nachricht vom 17.10.2016

Ringbee-Wettbewerb der Westerwald Bank brachte satte Preisgelder

Für eine Reihe von Vereinen aus der Region hat sich die Teilnahme am Altenkirchener Kreisheimattag gelohnt. Genauer gesagt: Wer bei der Ringbee-Meisterschaft der Westerwald Bank teilgenommen hat, ist mit einer Spritze für die Vereinskasse zurück gekommen.


Region | Nachricht vom 17.10.2016

Altes Handwerk neu belebt

Bei der Handwerkskammer Koblenz ist der erste Meisterkurs für Maßschneider gestartet. Für die Unterrichtsqualität bürgen qualifizierte Dozenten, selbständige Künstler und Maßschneider, die unter anderem auf Goldmedaillen bei Welt- und Europameisterschaften der Maßschneider verweisen können.


Region | Nachricht vom 17.10.2016

Rotlicht missachtet - 25-Jährige schwer verletzt

Wie die Polizei Neuwied jetzt mitteilte wurde am Freitagabend, 14. Oktober eine 22-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall auf der B 42 in Neuwied schwer verletzt. Ein Autofahrer hatte eine rote Ampel an der Einmündung zur Straße "Am Schlosspark" missachtet.


Region | Nachricht vom 17.10.2016

„Mückekirmes“ in Meinborn

Vom 22. bis 24. Oktober findet unsere diesjährige „Mückekärmes“ statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und auch 2016 haben die Veranstalter wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt.


Region | Nachricht vom 17.10.2016

Dierdorfer Blutspende ab November im Evangelischen Gemeindehaus

Die Freude bei den Rotkreuzlern in Dierdorf ist groß: „Ab November begrüßen wir die Spender in einem neuen und optimierten Rahmen“, erklärt Erwin Kuhn, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Dierdorf. Fanden die Spendetermine bislang in der Realschule plus statt, lädt das Deutsche Rote Kreuz am Donnerstag, 3. November 2016 erstmals in die neuen Räumlichkeiten im Evangelischen Gemeindehaus in der Pfarrstraße ein.


Region | Nachricht vom 17.10.2016

Funken-Korps Schwere Artillerie lud zum Oktoberfest nach Linz

Wiesn-Bierzelt-Flair mit Musik, Schmankerln, Bier, Brezn und vielem mehr gab es am zweiten Oktoberwochenende in der Stadthalle in Linz am Rhein. Dem Motto „Nit lang üvverlaat! Mitjemaat!“ folgten viele Teilnehmer. Schunkeln, tanzen, singen, die Besucher genossen eine schöne Veranstaltung in stimmungsvoller Atmosphäre.


Region | Nachricht vom 17.10.2016

Engerser Elisabethfrauen: Programm begeistert fast 100 Senioren

Mit einem Strauß toller Programmpunkte begeisterten die Elisabeth-Frauen der katholischen Kirchengemeinde St. Martin Engers fast 100 Senioren im voll besetzten Saal der Pfarrheims. Nach einem Gottesdienst, den Pastor Heinz Christ mit den Senioren in der Pfarrkirche feierte, startete der bunte Herbstnachmittag.


Politik | Nachricht vom 17.10.2016

Liberale erkämpfen Erfolg: Windkraft wird eingeschränkt

Vor genau einem Jahr haben die Freien Demokraten aus den rheinland-pfälzischen Kreisverbänden Ahrweiler und Neuwied sowie aus dem nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis gemeinsam zum Sturm gegen die geplanten Windenergieanlagen auf dem Asberg (Kreis Neuwied) geblasen. Jetzt steht fest, es hat sich gelohnt, die Anlagen dürfen nicht errichtet werden.


Vereine | Nachricht vom 17.10.2016

Sportschützen Burg Altwied räumen etliche Medaillen ein

Sie waren mal wieder auf einer Deutschen Meisterschaft, die Schützen vom Verein Sportschützen Burg Altenwied aus dem Wiedtal, die auf dem Schießstand in Strauscheid ihr Können allwöchentlich verbessern. Eisernes Training bescherte auch in diesem Jahr einen wahren Medaillenregen.


Sport | Nachricht vom 17.10.2016

Thalhausen behält Punkte gegen SG Marienhausen

Die erste Mannschaft musste am Sonntag, den 16. Oktober zum erwartet schweren Auswärtsspiel in Thalhausen antreten. Das Spiel ging mit 1:4 verloren. Thalhausen legte stark los und störte die aus Marienhausen bereits in der eigenen Hälfte.


Sport | Nachricht vom 17.10.2016

SG Marienhausen II nimmt Tabellenführer die Punkte ab

Die zweite Mannschaft hatte am Samstag, den 15. Oktober erneut einen Tabellenführer zu Gast, diesmal war es die Mannschaft aus Türkyemspor Ransbach. Mit 3:0 konnte sich die zweite der SG Marienhausen/Wienau durchsetzen.


Sport | Nachricht vom 17.10.2016

Deichstadtvolleys prüfen den Meister

Wenn die Neuwieder Volleyball-Zweitligistinnen am kommenden Wochenende zum amtierenden Meister VC „Printus“ Offenburg reisen, werden automatisch Erinnerungen wach. Das letzte Spiel der vergangenen Saison, das dem VC Neuwied eine volle Halle und eine unvergessliche Stimmung bescherte, wurde zum Saisonhighlight.


Sport | Nachricht vom 17.10.2016

Mixed Clubmeisterschaften und Saisonabschluss beim TC Steimel

Als letzten sportlichen Akt im Sportjahr 2016 ermittelte der TC Steimel die Clubmeister im Mixed. Nach vielen spannenden Matches, bei denen sich auch der Nachwuchs gut in Szene setzte, kam es zum Duell der Vorjahressiegerpaarung Michaela Schür/Ingo Schneider gegen Natanja Neitzert / Andrê Seliger.


Region | Nachricht vom 16.10.2016

BSW-Ortsstelle Altenkirchen zieht um

Die Stiftung Bahn-Sozialwerk, (BSW) Ortsstelle Altenkirchen, zuständig für drei Landkreise lädt zum Informations-Nachmittag ein. Außerdem ist am Montag, 24. Oktober der letzte Sprechtag im Bahnhof Altenkirchen, die Beratungsstelle zieht um.


Region | Nachricht vom 16.10.2016

Rabiater Taxifahrer - Zwei Jugendliche schwer verletzt

Ein Streit um den Fahrpreis einer Taxifahrt zwischen Fahrer und fünf Jugendlichen eskalierte am Linzer Bahnhof in der Nacht zum 16. Oktober heftig. Zwei 17-Jährige wurden dabei von dem Taxifahrer schwer verletzt. Einer der Jugendlichen musste notoperiert werden. Der Mann konnte ermittelt werden, die Polizei Linz sucht noch dringend Zeugen für das Geschehen.


Region | Nachricht vom 16.10.2016

Schützen hatten Lust auf Wissen

Sie werden in bester Erinnerung bleiben, die Bundesjungschützentage 2016 in Wissen. Mit einem fulminanten Festzug durch die Siegstadt setzten die Schützen am Sonntagmittag bei strahlendem Sonnenschein ein weiteres Ausrufezeichen im Programmverlauf.


Region | Nachricht vom 16.10.2016

Heil- und Hilfsmittel können den Alltag erleichtern

„Heil- und Hilfsmittel im Alltag richtig nutzen“ – das war der Titel einer Veranstaltung, zu der der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied eingeladen hatte. Die zahlreichen Besucher waren begeistert von dem informativen und praxisbezogenen Vortrag.


Region | Nachricht vom 16.10.2016

Mitarbeiter der Straßenmeistereien besichtigen MBA Linkenbach

Über 40 Mitarbeiter von den Straßenmeistereien aus Neuwied, Linz und Dierdorf konnte der 1.Kreisbeigeordnete und zuständige Dezernent für die Abfallwirtschaft, Achim Hallerbach, auf der Abfallentsorgungsanlage in Linkenbach begrüßen.


Region | Nachricht vom 16.10.2016

Boris Weber liest zu Carmen Sylva im Roentgen-Museum Neuwied

Der Neuwieder Schauspieler und Regisseur Boris Weber, Leiter der Freien Bühne Neuwied, wird in einer Lesung am Donnerstag, 27.10.2016, um 18.30 Uhr im Festsaal des Roentgen-Museums Neuwied Texte von Zeitzeugen über Carmen Sylva vortragen. In dieser Veranstaltung werden bedeutende Persönlichkeiten zu Worte kommen, die mit Carmen Sylva in Verbindung standen.


Region | Nachricht vom 16.10.2016

Projektgruppe holt Duo Cassard in den Alten Bahnhof

Das nach dem Freibeuter und Kapitän benannte Duo Cassard trat am vergangenen Wochenende im Alten Bahnhof in Puderbach auf. Die beiden Musiker Christoph Pelgen und Johannes Mayr folgen mit ihrer Musik dem bretonischen Kapitän und Freibeuter Jacques Cassard, der unter Ludwig XIV sogar geadelt wurde.


Sport | Nachricht vom 16.10.2016

Boulespieler als Gastgeber: Turnier beim TC Rot-Weiß Neuwied

An einem herrlichen Spätsommertag trafen sich kürzlich 36 Zweier-Mannschaften aus der gesamten Region Mittelrhein und den angrenzenden Landstrichen, um zum 10. Mal die Sieger beim Kurt-Müller-Turnier der Boule-Abteilung des TC Rot-Weiß Neuwied zu ermitteln.


Sport | Nachricht vom 16.10.2016

Deutscher Amateur Motocross Verband: Nico Wester holt Titel

Am vergangenen Wochenende fiel zum letzten Mal in dieser Saison das Startgatter für die Motocross Piloten, die an der Meisterschaft des Deutschen Amateur Motocross Verbands (DAMCV) teilnahmen. Unter den rund 350 Akteuren, die in verschiedenen Alters- und Leistungsklassen an den Start gingen, war auch der 17 jährige Nico Wester aus Linz am Rhein.


Kultur | Nachricht vom 16.10.2016

Kreischorverband traf sich zur Arbeitstagung

Der Deichwiesenhof in Bonefeld war Tagungsstätte für eine Arbeitstagung des Kreischorverband Neuwied, dessen Vorsitzender Herbert Kutscher die Gelegenheit nutzte, an die Tagungsteilnehmer einen eindringlichen Appel zu richten, sich über die Vorstandsposten im Kreischorverband Gedanken zu machen, da alle im Frühjahr 2017 zur Wahl stehen und die bisherigen Amtsinhaber nicht mehr antreten.


Region | Nachricht vom 15.10.2016

„Mückekirmes“ in Anhausen

Vom 22. bis zum 24. Oktober ist es wieder soweit, die Anhausener Mückekirmes steht vor der Tür. Los geht es am Samstag, den 22. Oktober ab 16 Uhr mit dem Aufstellen des Kirmesbaums am Dorfgemeinschaftshaus.


Region | Nachricht vom 14.10.2016

Vereinbarung für bessere Integration unterzeichnet

Durch die Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung soll in Zukunft das Bildungsangebot für Geflüchtete besser koordiniert und vernetzt werden. Der Landkreis Neuwied unterzeichnete eine Zielvereinbarung für die kostenlose Dienstleistung des Bundes mit der Transferagentur Rheinland-Pfalz/Saarland.


Region | Nachricht vom 14.10.2016

Patenführung im Zoo Neuwied

Einmal ein Erdmännchen aus der Nähe betrachten, den Humboldtpinguinen ihren Fisch reichen und viel Interessantes über die Grauen Riesenkängurus erfahren. All das war bei der Patenführung im Zoo Neuwied möglich.


Region | Nachricht vom 14.10.2016

Kulturminister auf Pressereise: Besuch im Roentgen-Museum

Der rheinland-pfälzische Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf besuchte im Rahmen einer Pressereise zu Orten der Kultur im nördlichen Rheinland-Pfalz auch das Roentgen-Museum Neuwied. Weitere Stationen waren das Arp-Museum in Rolandseck und die RömerWelt Rheinbrohl am „caput limitis“.


Region | Nachricht vom 14.10.2016

Bürgerstiftung Windhagen erneut ausgezeichnet

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hat die Bürgerstiftung Windhagen zum wiederholten Male mit dem „Gütesiegel für Bürgerstiftungen" ausgezeichnet. Dieses Mal wird die Auszeichnung sogar für drei Jahre (01.10.2016 bis 30.09.2019) verliehen.


Region | Nachricht vom 14.10.2016

Apfelfest der KiTa Hand in Hand Oberhonnefeld

Schon liebgewonnene Tradition ist das Apfelernten in den Streuobstwiesen Oberhonnefeld geworden. Am 7. Oktober fanden sich viele Kinder, Eltern, Großeltern und Erzieher am Biotop in der Hölzbach ein. Die KiTa-Leitung Petra Schnell hatte alle aktiviert.


Region | Nachricht vom 14.10.2016

Else: Beiß´ nicht gleich in jeden Apfel!

Also Else ist stocksauer auf einen Weltkonzern, der seine Niederlassungen in Deutschland hat. Nun ist Else ja nicht weltfremd und kennt die moderne Technik, und eigentlich wollte sie sich auch so ein Universalhandy zulegen. Doch jetzt hat sie Bedenken und da fiel ihr spontan ein alter Schlager ein: "Beiß´ nicht gleich in jeden Apfel, er könnte sauer sein".


Wirtschaft | Nachricht vom 14.10.2016

Das neue "Parlament der Wirtschaft" ist gewählt

Das neue "Parlament der Wirtschaft" so nennt sich die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Koblenz, hat ihre neue Mitglieder gewählt. Rund 90.000 Betriebe im nördlichen Rheinland-Pfalz waren aufgerufen worden, um ihre Vertreter zu wählen. Gewählt wurden 72 Vertreter, darunter 14 Frauen. 7000 Unternehmen beteiligten sich an der Wahl.


Vereine | Nachricht vom 14.10.2016

Jahrestour der Abteilung „Alte Herren“ des SV Feldkirchen

Die AH-Tour ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil im Vereinskalender des SV Feldkirchen. Die diesjährige Tour, organisiert von Jupp Erbar, führte 24 SVF-Veteranen im Alter zwischen 31 und 76 Jahren nach Trittenheim (Mosel) und war nicht zuletzt wegen des traumhaften Wetters ein Erfolg.


Sport | Nachricht vom 14.10.2016

Handball: Erfolgreicher Saisonstart - Waldgenbach nominiert

Der Aufsteiger aus Puderbach in die Landesliga Rhein/Westerwald bleibt in den ersten drei Spielen der Mitte September gestarteten Saison 16-17 ungeschlagen und entführte sogar einen Punkt aus Wissen vom selbsternannten Aufstiegskandidaten Betzdorf/Wissen.


Region | Nachricht vom 13.10.2016

Feuerwehrtag: Feuerwehren aus der VG Asbach kamen nach Etscheid

Bei der Arbeitstagung im Rahmen des Feuerwehrfests der Verbandsgemeinde Asbach in Etscheid haben wieder eine Reihe von Ehrungen und Auszeichnungen stattgefunden. Nach zehnjähriger Amtszeit wurde Rainer Scheer aus seinem Amt als Wehrleiter verabschiedet. Die Gäste spendeten minutenlang stehend Applaus für Scheer. Sein Nachfolger ist Arnold Schücke.


Region | Nachricht vom 13.10.2016

Verein "Sonnenschein": Schüler spenden für guten Zweck

Der Verein „Sonnenschein – Freunde und Förderer der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied konnte sich kürzlich über eine Spende in Höhe von 630 Euro freuen. Der Abiturientenjahrgang 2016 des Rhein-Wied-Gymnasiums ist für die großzügige Spende verantwortlich.


Region | Nachricht vom 13.10.2016

Veranstaltungen für Frauen mit und nach Krebs

Bei der Veranstaltungsreihe für Frauen mit und nach Krebs, die das Marienhaus Klinikum St. Elisabeth anbietet, haben Betroffene jeweils donnerstags die Möglichkeit, sich zwanglos auszutauschen, Vorträge zu aktuellen Themen zu hören oder sich bei Workshops selbst (kreativ) auszuprobieren.


Region | Nachricht vom 13.10.2016

IHK Koblenz schreibt „Hochschulpreis der Wirtschaft“ aus

Auch in diesem Jahr können sich Studierende mit ihren Studienarbeiten für den Hochschulpreis der Wirtschaft 2017 bewerben, den die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz jährlich verleiht. Prämiert werden dabei praxisorientierte Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen, die in Zusammenarbeit mit einem Mitgliedunternehmen der IHK Koblenz verfasst wurden.


Region | Nachricht vom 13.10.2016

Pacek-Fotoausstellung rundet das Jubiläumsjahr im Kreis ab

Mit einer Fotoausstellung beschließt der Landkreis Neuwied die Reihe seiner Ausstellungen im Rahmen der 200-Jahr-Feier in diesem Jahr. Landrat Rainer Kaul wird am Dienstag, 25. Oktober, um 17 Uhr im Foyer der Kreisverwaltung, Wilhelm-Leuschner-Straße 9, eine Ausstellung von Andreas Pacek eröffnen.


Region | Nachricht vom 13.10.2016

An die Arbeit statt in den Hörsaal

Die IHK Koblenz bietet an jedem ersten Mittwoch im Monat eine offene Sprechstunde für Studienzweifler an der Universität Koblenz an. Ein umfassendes Beratungsangebot für Studierende, die sich in ihrem Studium nicht mehr sicher sind und nach Alternativen suchen.


Politik | Nachricht vom 13.10.2016

Fusion: Jusos Rheinschiene kritisieren Linzer VG-Chef

Die Jungsozialisten der drei Verbandsgemeinden Linz, Unkel und Bad Hönningen sind sich einig: Hans-Günter Fischer (CDU) riskiert eine große Chance für die Region. Nachdem sich viele kommunale Räte einig waren, dass die Bürgermeister ergebnisoffen in das Gespräch zur Fusion der Verbandsgemeinden beim Innenministerium gehen sollen, beendete Fischer nach nur kurzer Zeit das Gespräch.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.10.2016

Elektromobilität: Bad Honnef AG errichtet Ladestation in Horhausen

Alle Welt redet von Elektromobilität. Doch in der Praxis stellt sich oft die Frage der Verfügbarkeit von Ladestationen. Im Herzen von Horhausen eröffnete die Bad Honnef AG (BHAG) jetzt eine weitere Ladestation im Kreis Altenkirchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.10.2016

Pflegeeinrichtungen lernen von Hotellerie-Profis

Das Gastronomische Bildungszentrum (GBZ) der IHK Koblenz lädt Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen ein, sich branchenübergreifend im Bereich Projektmanagement und Housekeeping weiter zu bilden. Schließlich steigen Ansprüche der Bewohner, und das eben nicht nur mit Blick auf die medizinische Versorgung.


Region | Nachricht vom 12.10.2016

Bundesjungschützentage in Wissen/Sieg

Die Bundesjungschützentage in Wissen vom 14. bis 16. Oktober beinhalten ein umfangreiches Programm. Der Veranstalter ist der Bezirk Marienstatt macht darauf aufmerksam, dass es für die Abendveranstaltungen nur begrenzte Eintrittskarten gibt. Es werden rund 1350 Teilnehmende erwartet. Für den Festumzug am Sonntag, 16. Oktober ab 12.30 Uhr werden rund 6000 Teilnehmer erwartet.


Region | Nachricht vom 12.10.2016

Lehrgang zur Fischereiprüfung beginnt

Der Landesfischereiverband Rheinland-Pfalz führt in Kooperation mit dem ASV Mudenbach den Vorbereitungslehrgang zur staatlichen Fischereiprüfung vom 5. bis 20. November durch. Der Lehrgang ist Voraussetzung für die Prüfung und den Erhalt eines Angelscheines. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


Region | Nachricht vom 12.10.2016

Medizinischer Notfall nach Konsum von Kräutermischungen

Ein 29-Jähriger forderte über Notruf einen Rettungswagen für seinen Bekannten an, der in seiner Wohnung in der Neuwieder Innenstadt stark krampfend auf dem Boden liegend würde. Vor Ort wurde festgestellt, dass der Anrufer, der Wohnungsinhaber, und eine weitere weibliche Person zusammen eine unbekannte Kräutermischung konsumiert hatten.


Region | Nachricht vom 12.10.2016

Vorträge zu Carmen Sylva im Roentgen-Museum

Am Sonntag, den 23. Oktober, findet um 11.30 Uhr im Roentgen-Museum Neuwied eine Vortragsveranstaltung statt, in der sowohl die Thematik „Zwischen Staatsräson und Privatinteresse: Die Sicherung der rumänischen Dynastie im europäischen Kontext am Ende des 19. Jahrhunderts“ als auch „Wir waren offenbar zu Missionaren geboren – Carmen Sylvas Wirken an der Seite König Carols I.“ ihren Platz findet.


Region | Nachricht vom 12.10.2016

Generationenkino – Wenn der Opa mit dem Enkel…

Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied bietet gemeinsam mit dem Kinobetrieb Weiler die Möglichkeit, dass Familien vom Opa bis zur Enkelin einen gemeinsamen Kinonachmittag erleben können.


Region | Nachricht vom 12.10.2016

Kita-Plätze in Straßenhaus - Grüne greifen die Bürgermeister an

Die Grünen aus Straßenhaus werfen den politisch Verantwortlichen Versäumnisse vor. Ihnen erscheinen die Reaktionen von VG-Bürgermeister Breithausen und Ortsbürgermeisterin Haas auf den Antrag der Grünen-Fraktion zum Neubau einer Kita in Straßenhaus recht wirr. Sie sollen den gesetzlichen Vorgaben und Rechtsansprüchen von Seiten der Eltern einfach nicht nachgekommen sein. Von den Bürgermeistern Haas und Breithausen gibt es dazu kräftigen Widerspruch.


Region | Nachricht vom 12.10.2016

Lehrfahrt des Kreiswaldbauvereins Neuwied

Mehr als 50 Teilnehmer der diesjährigen Großen Lehrfahrt des Kreiswaldbauvereins Neuwied konnte die Vorsitzende, Dr. Gisela Born-Siebicke, zusammen mit Ihrem Vorstandskollegen Markus Haardt, der diese Lehrfahrt organisiert hatte, begrüßen.


Politik | Nachricht vom 12.10.2016

Kirchspiel Anhausen will Fusionsvertrag ablehnen

Ortsbürgermeisterin und Ortsbürgermeister des Kirchspiels Anhausen erläutern ihre Position zum Fusionsvertrag. „Dauerhaft können wir uns die Fusion nicht leisten.“ Der Verbandsgemeinderat Rengsdorf hat am 27. September der Fusionsvereinbarung mit der VG Waldbreitbach zugestimmt.


Kultur | Nachricht vom 12.10.2016

Fotoausstellung im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth

Ab Ende Oktober 2016 ist im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied die Ausstellung „Naheliegend“ des Fotografen Stefan W. Müller zu sehen. Sie zeigt Motive heimischer Blumen und Pflanzen, die alle aus nächster Nähe aufgenommen wurden.


Kultur | Nachricht vom 12.10.2016

Dritte Vocal Jazz Night mit dem Bonner Jazzchor

Der „Jazz!Chor“ Neuwied lädt zu seiner dritten Vocal Jazz Night am 3. November herzlich ein. Veranstaltungsort ist die Musikaula der Christiane – Herzog Schule im Heinrich – Haus Neuwied – Engers (Neuwieder Straße 21).


Region | Nachricht vom 11.10.2016

Examensfeier an der Reha Rhein-Wied

20 Schülerinnen und Schüler konnte die Reha Rhein-Wied in diesem Jahr ins Arbeitsleben entlassen. Sie haben Ende September bei der Examensfeier vor Eltern und Lehrern ihr Abschlusszeugnis und ihre Urkunde erhalten.


Werbung