Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24320 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Wasserleitung ist in die Jahre gekommen

Hauptschlagader des Kreiswasserwerkes Neuwied hat ein Alter von ungefähr 45 Jahren und ist damit ein Senior unter den Wassertransportleitungen. Nachdem bereits in 2014 im Ortsbereich von Oberbieber umfangreiche Arbeiten an der Wassertransportleitung durchgeführt wurden, wird nun zwischen Torney und Oberbieber eine neue 400 Millimeter Leitung verlegt.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Motorrad schneidet Auto, es kommt zum Unfall

Die Polizei Neuwied sucht einen Motorradfahrer, der am Dienstag, den 2. August um kurz vor 19 Uhr, einen Opel Corsa in der Abfahrt von der B 42 auf die B 256 geschnitten und anschließend geflüchtet ist. Es kam dadurch zu einem Unfall mit Sachschaden. Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Polizei Straßenhaus - Zwölf Verkehrsunfälle an einem Tag

Im Verlauf des Dienstags, dem 2. August musste die Polizei in Straßenhaus insgesamt zwölf Verkehrsunfälle aufnehmen. Die meisten Unfälle hatten glücklicherweise nur Blechschaden zur Folge. Ein Unfall war sehr schwerwiegend.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Urlaubsflair an vier Tagen zur Kirmes in Großmaischeid

Allen Besuchern, die noch in Urlaub fahren oder es bereits waren, möchte der Kirmesverein Großmaischeid vom 9. bis 12. September das Gefühl geben, sie seien im Urlaub. Palmen, tolle Dekoration, ein Festzelt - teilweise mit Sand gefüllt, Cocktailbar, Top DJ und Live–Bands werden auch zur diesjährigen Quätsche-Kärmes ein Programm für Jung und Alt präsentieren.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Erfolgreich die Prüfung absolviert

Insgesamt 30 Prüflinge zum/zur Verwaltungsfachangestellten aus dem Prüfungsausschuss Koblenz I konnten kürzlich im Roentgen-Museum in Neuwied ihre Zeugnisse entgegen nehmen. Von der Stadtverwaltung Neuwied kam die Prüfungsbeste Melina Sesterhenn.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Rechnungen von Deutsche Domain offensichtlich Betrugsversuch

Derzeit landen Rechnungen von „.DE Deutsche Domain“ in den E-Mail-Briefkästen. Die Firma verlangt in der Rechnung 169 Euro für die Domain-Registrierung für 2016/2017. Diese Rechnung, die viele Formfehler aufweist, ist ein offensichtlicher Betrugsversuch. Also direkt in den Papierkorb und keinesfalls bezahlen.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Selbstverletzendes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen

Warum verletzen sich Kinder und Jugendliche selbst und wie sollen die Pädagogen sie darin unterstützen, dieses zwanghafte Verhalten einzustellen? Mit diesen Fragen beschäftigten sich 35 pädagogische Mitarbeiter der Jugend- und Schulsozialarbeit in der Kreisverwaltung Neuwied.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Frontalzusammenstoß zwischen Hausen und Frorath

Am Mittwochnachmittag, den 3. August wurden die Rettungskräfte von DRK und Feuerwehr, sowie die Polizei zu einem Unfall auf der Landesstraße 257 gerufen. Zwischen Hausen und Frorath waren zwei PKW frontal zusammengestoßen.


Sport | Nachricht vom 03.08.2016

Sportlicher Wettkampf und „Nacht der Prothesentechnik“

Physisch und technisch fit für Rio: Paralympisches Leichtathletik-Team wird mit zwei Veranstaltungen im Westerwald verabschiedet: Finaler Wettkampf des TUS Hachenburg und „Nacht der Prothesentechnik“ in Stockum-Püschen am 20. August. Am 26. August reist die Nationalmannschaft nach Rio de Janeiro.


Kultur | Nachricht vom 03.08.2016

„Spack! Festival“ elektrisiert den Westerwald

Das seit 2004 existierende „Spack! Festival“ holt seit Jahren die angesagtesten deutschsprachigen Acts aus den Bereichen Hip-Hop/Pop/Rap/Elektro nach Wirges. Unzählige Musikbegeisterte und Feierwütige, sowie die unglaubliche Kulisse des von Bäumen umgebenen Festivalgeländes, ergeben zusammen die einzigartige Open Air Atmosphäre.


Kultur | Nachricht vom 03.08.2016

Mountains Music Night, die 7. - ein stolzes Jubiläum

Am Samstag, den 20. August feiert das ganze „7gebirge“ diese magische Zahl. Die Zahl der Locations wurde zum Jubiläum aufgestockt, das Programm beinhaltet etliche Highlights. Auf jeden Fall gibt es wieder Musik, Musik, Musik verschiedenster Stilrichtungen in diesmal mindestens 16 Kneipen, Cafés, Bars, Hotels, Restaurants und wieder im Honnefer Bootshaus des Wassersportvereins, letztes Jahr einer der Hotspots.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Land fördert Kreisstraße zwischen Steimel und Woldert

Verkehrsminister Volker Wissing, FDP hat dem Landkreis Neuwied für den Ausbau der K134 zwischen Steimel, Ortsteil Weroth und Woldert eine Zuwendung in Höhe von 403.000 Euro zugesagt. Ausbaubeginn noch offen.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Eine Telefonnummer in Europa feierte 25. Geburtstag

Millionen Menschen sind derzeit auf Urlaubstouren quer durch Europa. Und was viele nicht wissen: Der Notruf 112 gilt seit 25 Jahren europaweit. Eine europäische Erfolgsgeschichte die weitgehendst unbekannt ist. Feuerwehren und Rettungsdienste sind unter dieser Nummer erreichbar, egal wo man sich gerade befindet. Die 112 gilt mittlerweile fast weltweit als Symbol für Hilfe.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Frontalzusammenstoß – beide Fahrerinnen eingeklemmt

Am Dienstag, den 2. August ereignete sich gegen 13 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Straße von Raubach nach Harschbach. Zwei Autos stießen nahe Harschbach frontal zusammen. Die beiden Fahrerinnen wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus den Fahrzeugen befreit werden. Beide wurden schwer verletzt.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Flusskrebssterben im Fockenbach in Niederbreitbach

Anwohner am Fockenbach in Niederbreitbach haben in der vergangenen Woche dutzende tote Signal- und Kamberkrebse gefunden, die am Ufer und im ruhigen Wasser lagen. Die beiden Flusskrebsarten sind zwar nicht ursprünglich im Fockenbach beheimatet, sondern stammen aus Nordamerika, haben sogar die heimischen Arten Edel- und Steinkrebs verdrängt. Das massenhafte Sterben lässt aber befürchten, dass auch andere Arten betroffen sind.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Zwölf Auszubildende starten bei der Stadt ins Berufsleben

Der erste Arbeitstag ist für jeden etwas ganz Besonderes. Alles ist neu und aufregend. Erst recht, wenn es der erste Tag einer Berufsausbildung ist. Und die beginnen in diesem Jahr bei der Stadtverwaltung Neuwied gleich zwölf junge Leute.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Feuerwehr Kirchspiel Anhausen führte Übungswochenende durch

Am ersten Juliwochenende fand das Übungswochenende der Feuerwehr Kirchspiel Anhausen statt. 24 Einsatzkräfte übten am Freitagabend und Samstag die Bearbeitung unterschiedlicher Einsatzszenarien. Schwerpunktmäßig wurden die technische Hilfe bei einem Verkehrsunfall und der sogenannte kritische Wohnungsbrand, also mit Menschenleben in Gefahr, geübt.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Modellprojekt „Gemeindeschwester Plus“ läuft gut

Seit gut einem Jahr beteiligen sich sechs Landkreise und drei kreisfreie Städte an dem insgesamt dreijährigen und vom Land finanzierten Modellprojekt „Gemeindeschwester Plus". Der heute veröffentlichte Zwischenbericht des Deutschen Instituts für Pflegeforschung in Köln (dip) belegt: Das Projekt Gemeindeschwester Plus kommt bei den hochbetagten Menschen an. Der Kreis Neuwied ist dabei.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Kommunen müssen endlich Ernst machen beim Klimaschutz

"Bündnis Klimaschutz Mittelrhein" warnt Stadt Koblenz und die umliegenden Kreise vor den Folgen des weiteren Nichtstuns bei der Energie- und Verkehrswende: „ Die Kommunen müssen endlich Ernst machen beim Klimaschutz!“ Für die nächsten Monate kündigt das Bündnis Kontaktaufnahme zu den Kreisen und ihren Politikern an sowie Veranstaltungen zum Atomausstieg am 25. August in Koblenz und der Demo-Beteiligung zu „TTIP stoppen!“ am 17. September in Frankfurt.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

CDU Straßenhaus besichtigt die örtliche Feuerwehr

Wehrführer Claus Etscheid und stellvertretender Wehrführer Lars Neitzert führten die CDU Fraktionsmitglieder durch die Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr in Straßenhaus. Im Anschluss wurden die Geräte und Fahrzeuge besichtigt.


Sport | Nachricht vom 02.08.2016

SV Windhagen Dritter beim 1. Siebengebirgscup in Oberpleis

Die Vorbereitungen auf die kommende Fußballsaison sind in vollem Gange. Am Sonntag, 31. Juli gab es ein Vorbereitungsspiel gegen Landesligaaufsteiger Hertha Rheidt. Die erste Runde im Rheinland-Pokal steht an. Die Saison in der Rheinlandliga startet am 7. August. Das erste Spiel ist in Mendig.


Kultur | Nachricht vom 02.08.2016

Farben verzaubern das Rheintal

Große Gemälde-Ausstellung der Künstlergruppe Farbenkraft im Hofgut Nettehammer, Miesenheim bei Andernach, am 4. September von 11 Uhr bis 17 Uhr. Neue Gemälde der 16 Künstlerinnen und das gemeinsame Thema „Farben verzaubern das Rheintal“ bringen viel Farbe in das attraktive Hofgut.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Martin Backhaus ist neuer Raubacher Schützenkönig

Am Sonntagnachmittag, den 31. Juli hat die Schützengilde Raubach 1951 ihren neuen König ausgeschossen. Den Adler erlegte Martin Backhaus. Neuer erster Ritter ist Dominique Kolbe und neuer zweiter Ritter ist Raimund Adams. Der neue Jugendprinz heißt Sven-Jannik Broszeit.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Es gibt noch viele Ausbildungsplätze

Jugendliche, die bei der Berufswahl bislang noch unentschlossen waren, haben noch sehr gute Chancen, eine Ausbildungsstelle zu bekommen. Noch viele freie Ausbildungsplätze sind bei den Agenturen für Arbeit und auch in der Lehrstellenbörse der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz gelistet.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

„Marien-KiTa“ Bruchhausen im Zoo Neuwied

Jeweils mit Beginn der Sommerferien endet das Kindergartenjahr, dessen Thema „Tiere“ wie üblich viele Aktivitäten und Aktionen prägte. Zu den Highlights für die Kinder zählten zweifellos die Teilnahme am Bruchhausener Rosenmontagszug unter dem Motto „Kinder(Tier)Garten“ sowie der Besuch im Zoo Neuwied als Jahresabschluss.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

DRK-Frauenverein unterstützt die Anschaffung eines Spiroergometers

Der DRK-Frauenverein Siegen unterstützt mit 10.000 Euro Spende die Anschaffung eines Spiroergometers für die Abteilung Kardiologie an der DRK-Kinderklinik. Die DRK-Kinderklinik Siegen kann nun die Anschaffung eines Spiroergometers verwirklichen.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Großeinsatz für Schutzengel in Bendorf

Am Samstag, den 30. Juli musste der Schutzengel in Bendorf Überstunden leisten. Zuerst beschützte er eine Radfahrerin, der die Vorfahrt genommen wurde und ließ sich weich landen. Danach kam er einem Raucher zu Hilfe, der es eilig hatte an seine Zigarette zu kommen.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Ornithologische Führung durchs Vogelschutzgebiet Engerser Feld

Am Samstag, dem 24. Juli, veranstaltete die Stadt Neuwied eine Führung zu den Schwarzmilanen, die auf dem Urmitzer Werth gebrütet haben. Als Exkursionsleiter konnte der Ornithologe Heinz Strunk vom NABU Koblenz gewonnen werden. Treffpunkt war der Parkplatz an den Stadtwerken. Von dort ging es zu Fuß weiter entlang der alten Panzerstraße zum Vogelschutzgebiet.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Fuß vom Gas: Lustige Kinderfiguren warnen Autofahrer

Fuß vom Gas, vor allem in der Nähe von Schulen, Kindergärten oder Spielplätzen. Das ist jedem Autofahrer bewusst. Doch wer hat es nicht selbst schon mal erlebt, dass man in Gedanken vorbeigebraust ist, ohne besondere Vorsicht walten zu lassen.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Gemeindezentrums „Ahl Schul“ in Oberdreis eröffnet

Am 4. September dieses Jahres ist es endlich so weit: nach über zwölf Monaten langen Sanierungs- und Neubauarbeiten wird das neue Gemeindezentrum in Oberdreis eingeweiht. Der Gottesdienst, mit dem die Feier um 10 Uhr morgens beginnt, wird von einer offiziellen Eröffnung durch die Vereine und Bürgermeister abgelöst.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Hans-Werner Breithausen ist 40 Jahre bei VG Rengsdorf

Der heutige Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen schaute am 1. August auf eine 40-jährige Tätigkeit bei der Verbandsgemeinde Rengsdorf zurück. 1976 begann der damals 15-Jährige seine Lehre im Amt Rengsdorf. Vor seiner Bürgermeisterwahl 2012 war er 21 Jahre lang Werkleiter in Rengsdorf.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.08.2016

Sparkasse Neuwied gratuliert 18 Jubilaren

18 Kolleginnen und Kollegen feiern im August bei der Sparkasse Neuwied ihr 40-jähriges beziehungsweise 25-jähriges Dienstjubiläum. Das Vorstandsteam Dr. Hermann-Josef Richard und Thomas Paffenholz gratulierten den Jubilaren und dankten ihnen für ihr jahrzehnte-langes Engagement.


Vereine | Nachricht vom 01.08.2016

Bienen, Wildbienen, Wespen und Hornissen im Hausgarten

Die NABU Gruppe Rengsdorf lädt ein zu einer Informationsveranstaltung am Sonntag, 14. August von 10 bis 12 Uhr. Bei einem Rundgang durch den Hausgarten von Silvia und Christoph Puderbach wird die Bedeutung von Wildbienen, Nutzbienen und Wespen/Hornissen im Ökosystem vermittelt.


Sport | Nachricht vom 01.08.2016

Volkslauf in Heimbach-Weis ein voller Erfolg

34 Minuten, 49 Sekunden, so lange brauchte Semere Tsehatsion von der LG Rhein-Wied für den sehr anspruchsvollen und steigungsreichen 10-Kilometer-Rundkurs durch den Heimbach-Weiser Wald beim 31. Internationalen Volkslauf „Rund um Rommersdorf“. Damit war er der schnellste aller Teilnehmer. Schnellste Frau war Tina Schneider (TuS Deuz).


Kultur | Nachricht vom 01.08.2016

Festspiele am Rheinblick auf dem Bendorfer Wochenmarkt

Der Bühnensommer auf der Freilichtbühne an den historischen Eisenerzröstöfen steht kurz vor der Premiere. Für vier Wochen heißt es dann wieder „Kultur unter freiem Himmel“. Ehe es soweit ist, standen auch in diesem Jahr erneut einige Arbeiten an um das Gelände und die Bühne selbst wieder fit für den Sommer zu machen. Auch die Proben laufen bereits auf Hochtouren.


Kultur | Nachricht vom 01.08.2016

Ausstellung „Pop Art trifft Politik(er)"

Vernissage am 28. August um 11 Uhr und große Einzelausstellung von Malte Sonnenfeld im Willy-Brandt-Forum Unkel. Malte Sonnenfelds Kunst ist einerseits eindeutig, offensiv – andererseits subversiv, emblematisch. Der Kölner „Senkrechtstarter" der Neo Pop Art, der bereits jetzt schon gerne mit Sigmar Polke verglichen wird, kann auf zahlreiche nationale und internationale Ausstellung zurück blicken.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Eisstock-Sportanlage offiziell eröffnet

Die bislang einzigartige Eisstock-Sportanlage im Norden von Rheinland-Pfalz ist eröffnet. In Almersbach trafen zahlreiche Ehrengäste am Freitag, 29. Juli ein, um dies mit dem SSV Almersbach-Fluterschen gebührend zu feiern. Der Verein hatte vor rund zehn Jahren die Idee zur Anlage, die mit viel Engagement gebaut wurde und jetzt eingeweiht wurde. Ein absolutes Novum für die gesamte Region.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Schützenfest Raubach: Neues Konzept kommt an

Am Samstag, den 30. Juli, fand in diesem Jahr der Schützenumzug in Raubach statt. Anschließend ging es ins Festzelt zur großen Party mit Geri dem Klostertaler und den Wolpertinger Buam. Die Stimmung war bis in den frühen Morgen grandios und das Festzelt voll.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Frontalzusammenstoß - Fahrer eingeklemmt

Polizei und Feuerwehren mussten am Freitagmorgen auf die Landesstraße 257 ausrücken. Dort war es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Transporter und einem PKW gekommen. Der PKW-Fahrer war eingeklemmt. Beide Fahrer wurden verletzt. Der Verursacher wurde zudem mittels Haftbefehl gesucht.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Arbeitsreiches Wochenende für Polizei Neuwied

Die Polizeiinspektion Neuwied hatte sich am Wochenende vom 29. bis 31. Juli mit einer ganzen Reihe der unterschiedlichsten Straftaten zu befassen. Langeweile kam da bei den diensthabenden Beamten nicht auf.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Polizisten erleben Unfallaufnahme der besonderen Art

Im Berichtszeitraum ereigneten sich insgesamt elf Verkehrsunfälle, bei denen eine Person leicht verletzt wurde und ein geschätzter Gesamtsachschaden von 33.150 Euro entstand. Eine Unfallaufnahme der ganz anderen Art erlebte dabei die Neuwieder Polizei am Freitagnachmittag, den 29. Juli gegen 13:14 Uhr in der Engersgaustraße.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Keine Langeweile bei Polizei Straßenhaus

Die Polizei Straßenhaus musste sich am Wochenende 29. bis 31. Juli mit einer ganzen Reihe von Delikten befassen. Sie reichten von Einbruch und Sachbeschädigung zu unschönen Begleiterscheinungen bei friedlichen Festen. Einem Niederländer wurde sein Kennzeichen geklaut.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Sommernachtsfest Bad Hönningen gut besucht

Am Samstagabend, den 30. Juli hatte Bad Hönningen zu seinem Sommernachtsfest, dem Fest der tausend Lichter eingeladen. Ab 18 Uhr gab es Musik und Cocktails und nach Einbruch der Dunkelheit ein großes Feuerwerk über dem Rhein. Nach dem verregneten 2015 war der Petrus der Veranstaltung in diesem Jahr wohlgesonnen.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Führung durch das Brexbachtal in Bendorf-Sayn

Am Samstag, dem 06. August, veranstaltet die NABU-Gruppe Neuwied und Umgebung ab 15 Uhr eine Führung durch das erdgeschichtlich hochinteressante Brexbachtal. Die Exkursion wird geleitet vom Vorsitzenden der NABU-Gruppe, Dr. Johannes Leonhard, der Wissenswertes zur Geologie des Tales als Teil des Rheinischen Schiefergebirges vermitteln kann.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Nodhausener Wäldchen wird zum Wilden Westen

Am Wochenende vom 4. bis 7. August verwandelt sich das Übungsgelände der Neuwieder Schützengesellschaft im Nodhausener Wäldchen in eine Wild-West-Landschaft, veranstaltet die NSG doch wieder ihr beliebstes Westerntreffen.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Rengsdorfer Wald gerockt

Laut, lauter, am lautesten: das Rengsdorfer Rockfestival „Rock the forest“ war nichts für empfindliche Ohren. Wie schon am Tag zuvor strömten auch am Abend des 30. Julis zahlreiche erwartungsvolle Besucher auf das Festivalgelände, das mit vielen Verzehr- und Verkaufsständen der verschiedenen Bands ausgestattet war, welche im Laufe der nächsten Stunden auftreten würden.


Kultur | Nachricht vom 31.07.2016

Sommersingen MGV Linz: 27 Teilnehmer, gute Stimmung

Das traditionell letzte Singen des Männergesangvereins Linz vor der Sommerpause erfolgte im Juli auf dem Kaiserberg in Linz am Rhein an der Donatuskapelle. Die Begeisterung der 27 aktiven Teilnehmer über ein stimmungsvolles Sang- und Klangerlebnis war offensichtlich.


Region | Nachricht vom 30.07.2016

Vorbildliche Beschäftigung von geflüchteten Menschen

Die Anzahl der Menschen, die vor politischer Verfolgung nach Deutschland fliehen und hier politisches Asyl beantragen, ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Die Agenturen für Arbeit gehen gemeinsam mit den Arbeitsmarktpartnern den Weg, die Kompetenzen dieser geflüchteten Menschen in einer frühen Phase, bereits in den Landesaufnahmestellen, zu erfassen.


Region | Nachricht vom 30.07.2016

Viele Helikopter kreisten über Neuwied

Am 17. April 2008 gründeten einige Modellflieger den Modellflug-Sport-Verein Albatros Neuwied e.V.. Heute hat der Verein rund 70 Mitglieder und beschäftigt sich in nahezu allen Modellbausparten, so werden viele verschiedene Elektro-Modelle geflogen, wie auch Modelle mit Verbrenner und Turbinen. Am Samstag, den 30. Juli veranstaltete der Verein seinen zweiten Heli-Tag.


Vereine | Nachricht vom 30.07.2016

Ein erfolgreicher Start in das Schützenfest Raubach

Mit einem Ruck begann die Festfolge des Schützen- und Volksfestes Raubach am 29. Juli: Der traditionelle Fassanstich, welcher gleichzeitig der Eröffnung des Festtages diente, wurde in diesem Jahr einfacher gestaltet als in den Vergangenen. Der Verein hat in diesem Jahr ein neues Konzept, hält aber an Traditionen fest.


Vereine | Nachricht vom 30.07.2016

„Führen - Fordern - Fördern“ Aus- und Fortbildung in Vereinen

Ausbildungs- und Lehrgangsmaßnahmen des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz standen im Mittelpunkt der Vorsitzendenkonferenz des Kreismusikverbandes Neuwied. Kreisvorsitzender Achim Hallerbach konnte hierzu den stellvertretenden Landesmusikdirektor für die Region Koblenz, Thomas Wagner, als Referenten begrüßen, der neben dem musikalischen Jahresprogramm auch einen Exkurs in Führungskompetenz und Mitgliedermotivation unternahm.


Kultur | Nachricht vom 30.07.2016

Rengsdorfer Rockfestival am Freitag sehr gut besucht

Ausgesprochen angenehmes Wetter und attraktive Bands bescherten dem Rengsdorfer Rockfestival am Freitagabend, 29. Juli guten Besuch. Den ersten Part bestritten die beliebten „Voodoo Vegas“ Musiker, dann rockten „John Diva & the Rockets of Love“ mit großem Auftritt den Waldfestplatz Rengsdorf.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Drei Verkehrsunfälle mit Verletzten

Am Donnerstag, den 29. Juli kam es zu drei Verkehrsunfällen mit Personenschäden im Zuständigkeitsbereich der Polizei Straßenhaus. Ein junger Fahrer fuhr zu schnell in einen Kreisel, ein weiterer missachtete die Vorfahrt. Ein älterer Fahrer drängte ein Mofa von der Straße.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Arbeitslosenzahlen stiegen im Juli leicht an

Im Juli verzeichnet die Arbeitsagentur Neuwied, zuständig für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied einen leichten Anstieg der Arbeitslosenzahlen. Dies sei kein Grund zur Sorge interpretiert die Agentur, und weist auf das Plus an offenen Stellen hin. Einen speziellen Blick auf die Arbeitslosenzahlen im Zusammenhang mit Flucht und Migration warf Thomas Börß.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Dauerregen beeinträchtigt die Ernte

„Das Jahr 2016 war insgesamt viel zu nass und arm an Sonnenstunden“, stellte Präsident Michael Horper während des Erntegesprächs des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau in den Räumen der Raiffeisen Hunsrück Handelsgesellschaft in Kastellaun vor Vertretern der Politik, des Landhandels, Bauern und Medienvertretern fest. Kein gutes Erntejahr für die Landwirtschaft.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

„Mühe für die Kühe“

Mit der Vortragsveranstaltung „Mühe für die Kühe“ im Außerschulischen Lernort der Mechanisch Biologischen Abfallbeseitigungsanlage in Linkenbach hat die Kreisverwaltung Neuwied als „Untere Landwirtschaftsbehörde“ ihre Veranstaltungsreihe „LANDreisen“ fortgesetzt.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Michael Leibauer ist neuer Bezirksbeamter in VG Rengsdorf

Polizeihauptkommissar Michael Leibauer ist neuer Bezirksbeamter bei der Polizeiinspektion Straßenhaus. Er ist in seiner Funktion Ansprechpartner der Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeinde Rengsdorf. Der 53-jährige Familienvater aus Neuwied gehört seit 2002 der Polizeiinspektion Straßenhaus an.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Neue Möglichkeiten auf dem Lebensweg TrauerWerk entdecken

Am Freitag, 19. August, wird um 16 Uhr der Lebensweg TrauerWerk eröffnet. Der rund 6,5 Kilometer lange Rundweg wurde initiiert durch das Hospiz im Kreis Neuwied (Ambulantes Hospiz und Neuwieder Hospizverein) und stellt ein neues Angebot im Rahmen der Trauerbegleitung dar.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Ausflug zur Hängeseilbrücke Geierlay

Am Ende eines erfolgreichen Berufsvorbereitungs- bzw. Ausbildungsjahres machten sich einige Jugendliche in Begleitung von Pädagogen der Informa gGmbH Kommunikation, Bildung, Arbeit aus Neuwied-Oberbieber auf den Weg in den schönen Hunsrück. Das Ziel war die Hängeseilbrücke Geierlay, die erst im Oktober 2015 eingeweiht wurde.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Ein außergewöhnliches Event zum Thema Inklusion

Ein Musikfestival, das sich Inklusion zur Aufgabe gemacht hat – das ist das Flair-Festival der Neuwieder Heinrich-Haus gGmbH. In der Sporthalle des Berufsbildungswerkes startet am Samstag, 10. September, um 18 Uhr die vierte Auflage dieser beliebten Veranstaltung.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ fördert Kitas im Landkreis

Zum Jahresbeginn startete das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“, weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist. „Von diesem Programm profitieren auch Schwerpunkt-Kitas im Landkreis Neuwied“, erklärt Erwin Rüddel. Das Programm richtet sich speziell an Einrichtungen, die von vielen Kindern mit besonderem sprachlichem Förderbedarf besucht werden.


Region | Nachricht vom 28.07.2016

Sportplatz Berod wird zum Dschungelcamp

Die „Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth“ veranstalten ihr traditionelles Sommerfest. Es findet in diesem Jahr am 28. August statt. Wie bereits in den vielen Jahren vorher ist der Veranstaltungsort der Sportplatz Berod. Das Fest steht dieses Jahr unter dem Motto „Dschungelcamp“.


Region | Nachricht vom 28.07.2016

IHK-Lehrgang zum Eventmanager startet

Veranstaltungen professionell planen und durchführen ist heute bei vielen Unternehmen gefragt, um Kundenkontakte aufzubauen. Die IHK Koblenz bietet einen Zertifikatslehrgang zum Eventmanager an, entwickelt von der Hotelmanagment-Akademie.


Region | Nachricht vom 28.07.2016

Vandalen in Buchholz unterwegs

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, den 27. Juli wurden etliche Straftaten der Polizeiinspektion Straßenhaus in Buchholz und Umgebung gemeldet. Es sind Sachbeschädigungen und gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.


Region | Nachricht vom 28.07.2016

Probealarm mit Handywarnsystem „KATWARN“

Dreimal jährlich erfolgt ein Probealarm mit dem Katastrophenwarnsystem „KATWARN“. Am kommenden Montag, dem 1. August ist es wieder soweit: In den Landkreisen und kreisfreien Städten, die bereits „KATWARN“ nutzen, erhalten die dort angemeldeten Personen kurz nach 9 Uhr eine Probewarnung auf ihrem Smartphone oder Handy. Die Anmeldung und Nutzung des Systems ist kostenlos und freiwillig.


Region | Nachricht vom 28.07.2016

Zwei Tage lang durchs Wiedtal geradelt

Schüler der Kinzing-Schule und jugendliche Besucher aus dem Big House, Jugendtreff der Stadt Neuwied, radelten gemeinsam zwei Tage lang knapp 60 Kilometer durch das malerische Wiedtal. Inklusive Übernachtung im Zelt und Lagerfeuer war der Ausflug für alle ein schönes, freundschaftliches Erlebnis.


Region | Nachricht vom 28.07.2016

Rückblick und Ausblick: Seniorenbeirat hat einiges vor

Eine durchweg positive Bilanz der Arbeit der letzten Monate zog Robert Raab, Vorsitzender des Neuwieder Seniorenbeirats, bei der Vollversammlung. Er blickte zurück auf einige erfolgreiche Initiativen wie Beteiligungsverfahren bei diversen Bebauungsplänen.


Region | Nachricht vom 28.07.2016

Gartenvielfalt rund um die Abtei Rommersdorf entdecken

In und um die Abtei Rommersdorf im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis gibt es gleich drei Gartentypen. Der Englische Garten, die Gartenanlage nach französischem Vorbild und der Kräutergarten stehen im Mittelpunkt bei der Botanischen Führung, die die städtische Tourist-Information am Sonntag, 7. August, ab 15 Uhr anbietet.


Region | Nachricht vom 28.07.2016

Bad Honnef: Öffnungszeiten im Rathaus vereinheitlicht

Neue Öffnungszeiten gelten ab August für die Stadtverwaltung im Rathaus, Rathausplatz 1. Sie wurden vereinheitlicht, damit sie sich besser einprägen lassen. Ziel ist eine bessere Erreichbarkeit der Rathausmitarbeiter für die Bürgerschaft zu gewährleisten.


Region | Nachricht vom 28.07.2016

Nachwuchskräfte gehen bei Kreisverwaltung an Start

Die Kreisverwaltung Neuwied begrüßte vierzehn neue Nachwuchskräfte. Fünf Beamtenanwärter beginnen mit dem Bachelor-Studiengang „Verwaltung“ zum Kreisinspektor/in. Drei beginnen die Ausbildung zum Kreissekretär/in.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.07.2016

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie Koblenz ein Existenzgründungsseminar am 16. August in Neuwied. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, sich selbstständig zu machen. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln.


Sport | Nachricht vom 28.07.2016

Neuwied verabschiedet „Deichstadt-Held“ Kazmirek nach Rio

Nur noch wenige Tage und es geht endlich los mit dem sportlichen Wettkampf unter dem Zuckerhut. Doch traditionsgemäß müssen sich die Leichtathletikfans bis zur zweiten Woche gedulden bis bei den Olympischen Spielen ihre Athleten in den Medaillenwettstreit eingreifen. Mit dabei Kai Kazmirek von der LG Rhein-Wied.


Region | Nachricht vom 27.07.2016

Scheune in Asbach wird Raub der Flammen

Am frühen Mittwoch, den 27. Juli, wurde die Feuerwehr Asbach um 1:45 Uhr, zu einem Scheunenbrand in Asbach im Ortsteil Hofen alarmiert. Dort standen ein Anhänger mit Strohballen und gelagertes Getreide in Brand. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 27.07.2016

Trafostation in Meinborn brannte

Am Mittwochvormittag, den 27. Juli gegen 9.30 Uhr wurde die Feuerwehr im Kirchspiel Anhausen alarmiert. Die Meldung lautete: „Brand in Trafostation in Meinborn“. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war unter dem Dach bei den abgehenden Leitungen ein Lichtbogen zu sehen und Rauchentwicklung.


Region | Nachricht vom 27.07.2016

Unbekannter zielte angeblich auf Autos

Gegen 11.40 Uhr am Mittag des 27. Juli meldete ein Passant der Polizei in Bendorf, dass er am "Aldi-Kreisel" in der Brauereistraße einen Mann gesehen habe, der offensichtlich mit einer Schusswaffe auf vorbeifahrende Autos zielt. Eine sofort groß angelegte Fahndung nach dieser Person, bei der die PI Bendorf durch Streifenwagenbesatzungen aus Neuwied und Koblenz sowie dem Polizeihubschrauber unterstützt wurde, verlief negativ.


Region | Nachricht vom 27.07.2016

Wanderung auf den Spuren der Fürsten zu Wied

Die Neuwieder Region bietet Natur pur, die zum Erkunden einlädt. Die Tourist-Information Neuwied will diese Natur erlebbar machen und bietet am Sonntag, 7. August, eine geführte Rundwanderung auf dem Fürstenweg an. Ein Wanderweg, der im Oktober 2015 als Premiumweg zertifiziert wurde.


Region | Nachricht vom 27.07.2016

Per geführter Wanderung durch das sommerliche Wiedtal

Am Sonntag, 28. August, findet der „4. Wiedtaler Wandertag“ statt. Der Termin lässt sich besonders gut merken, da er immer eine Woche nach dem Großfeuerwerk „Wied in Flammen“ stattfindet. Bei allen Touren sind Wanderbegleiter dabei. Das komplette Programm ist für die Wandergäste kostenfrei.


Region | Nachricht vom 27.07.2016

„Probelauf“ an der Kunostein-Grundschule

Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule ist für viele Kinder ein großer Schritt. Die städtische Kindertagesstätte Villa Regenbogen und die Kunostein-Grundschule haben deshalb ein gemeinsames Projekt entwickelt, um den Mädchen und Jungen diesen Übergang zu erleichtern.


Region | Nachricht vom 27.07.2016

Buchholzer Moor ist ein einzigartiger Lebensraum

Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, machte sich am Mittwoch, den 27. Juli ein persönliches Bild vom Naturschutzgebiet „Buchholzer Moor mit Lökestein und Sauerwieser Heide“. Seit über 20 Jahren werden hier erfolgreich Biotoppflegemaßnahmen umgesetzt. Biotopbetreuer Günter Hahn und Dr. Axel Schmidt von der SGD Nord führten durch das Schutzgebiet.


Region | Nachricht vom 27.07.2016

Zoo Neuwied: Workshops für junge Forscher

Ein Schatten huscht von Wipfel zu Wipfel, bevor im Hintergrund ein lautes Grunzen ertönt: Die Lemuren aus Madagaskar markieren ihr Revier. Lemuren gehören zu den Affen. Aber sind sie denn darum auch eng mit den Schimpansen verwandt? Wie fühlt es sich an, einem Roten Vari ganz nah zu sein? Gehören Hasen eigentlich zu den Haustieren – und wie lange können Seehunde die Luft anhalten?


Region | Nachricht vom 27.07.2016

Kontrolle Ferienreiseverkehr verlief zufriedenstellend

Am Mittwoch, den 27. Juli wurde von 13 bis 18 Uhr, in Kooperation zwischen der Polizeiautobahnstation Montabaur und der Verkehrsdirektion Koblenz, eine Sonderkontrolle auf dem Rastplatz Fernthal, mit dem Schwerpunkt Ferienreiseverkehr durchgeführt. Die Polizei stellte lediglich zwei Verstöße fest.


Sport | Nachricht vom 27.07.2016

5. SSV Super-Cup 2016 steht kurz bevor

Vier Tage Fußball mit spannenden Begegnungen bietet der SSV Weyerbusch mit dem 5. Super-Cup. Start ist am Donnerstag, 28. Juli, um 18.30 Uhr, dann trifft die SG Altenkirchen/Neitersen auf den SSV Weyerbusch.


Sport | Nachricht vom 27.07.2016

Bodo Vogel - Polizeibeamter und Fecht-Referee

Bodo Vogel, Polizeibeamter der PI Koblenz 1 und Wettkampfrichter im Fechten vertritt Deutschland bei den olympischen Spielen in Rio. Der erfahrene Referee ist Vorsitzender des deutschen Kampfrichterbeirates und gehört zum kleinen Kreis der internationalen "Elite-Kampfrichter".


Sport | Nachricht vom 27.07.2016

Enrico Förderer – Der Aufsteiger in zwei Kartsport-Rennserien

Jedes Wochenende auf der Kartbahn trainieren, den Urlaubszeitpunkt perfekt auf die anstehenden Rennen abstimmen und mit dem Kopf voll und ganz bei seiner Leidenschaft sein: Was nach dem Alltag eines Profi-Rennfahrers klingt, ist in Wahrheit das Leben des neunjährigen Kart-Newcomers Enrico Förderer aus Leuterod.


Region | Nachricht vom 26.07.2016

Wohnungseinbruch: Senioren-Sicherheitsberater informieren

An jedem ersten Freitag im Monat bieten die Senioren-Sicherheitsberater der Stadt Neuwied in den Räumen des Stadtteilbüros, Rheintalweg 14, 1. Obergeschoss, eine Sprechstunde an. So können am 5. August Senioren von 10 bis 12 Uhr im Stadtteilbüro ihre Fragen zum Thema Sicherheit im Alltag an die ausgebildeten Ehrenamtlichen stellen.


Region | Nachricht vom 26.07.2016

Kolpingfamilien bei Apollinaris-Wallfahrt

Über 750 Wallfahrer kamen am Montagabend, den 25. Juli, dem dritten Tag der diesjährigen Apollinaris-Wallfahrt, hinauf auf den Apollinarisberg. Über 35 von ihnen auch aus Bad Hönningen und Rheinbrohl. Diese gemeinsame Fahrt hatte der 2. Vorsitzende der Rheinbrohler Kolpingfamilie, Ulrich Kossmann, organisiert.


Region | Nachricht vom 26.07.2016

Koblenz: Erneute Vollsperrung B9 bis Autobahn

Nachdem am Wochenende 22. bis 24. Julli die Fahrbahn in Richtung Bonn erfolgreich saniert worden ist, wird nun am Wochenende 29. Juli bis 1. August die Fahrtrichtung Koblenz instand gesetzt. Zwischen der A 48 und der Stadtgrenze Koblenz (Höhe der Shell-Tankstellen) werden die obersten Asphaltschichten erneuert.


Region | Nachricht vom 26.07.2016

Waldbreitbacher Senioren feierten Sommerfest

Ein Fest für alle: In der Seniorenresidenz Am Weyer in Waldbreitbach feierten am Samstag Bewohner, Mitarbeiter, Angehörige und interessierte Gäste zusammen ein kunterbuntes Sommerfest. Dabei entstanden nicht nur schöne Erinnerungen, sondern auch eine nachhaltig produzierte 3-D-Collage.


Region | Nachricht vom 26.07.2016

Eltern im Schülercafé der Marienschule im Einsatz

Ein gesundes Frühstück zu kleinen Preisen in der Schule? Vollwertiges Brot mit gesundem Belag, Obstsalat und Kakao zum Selbstkostenpreis für um die 30 Cent? Das ist schon seit mehr als 10 Jahren im Schülercafé der Marienschule in Neuwied Realität.


Region | Nachricht vom 26.07.2016

Kreiswaldbauverein Neuwied war "on Tour"

Kürzlich veranstaltete der Kreiswaldbauverein Neuwied eine Informationsfahrt zur KWF-Tagung nach Roding (Bayern). Auf dem Messegelände erwartete die Gäste ein großes Ausstellungsareal mit Forstmaschinen, Lehrschauen und dem Angebot von Forstdienstleistern.


Region | Nachricht vom 26.07.2016

Gartenschau in Neuwied? Entscheidung im September

Die Landesgartenschau 2022 in Neuwied: Nach Meinung vieler Bürgerinnen und Bürger und nach Ansicht von Stadtrat und Verwaltung wäre dies eine einmalige Chance für die Stadtentwicklung. In Neuwied und Umgebung heißt es jetzt Daumen drücken.


Region | Nachricht vom 26.07.2016

CDU: VHS Neuwied hat politische Neutralität verletzt

Das Foto der Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit vier Jugendlichen auf dem Titel des neuen Programmheftes der VHS Neuwied löst Reaktionen aus. Die CDU Neuwied sieht das Gebot der politischen Neutralität verletzt, dem sich die VHS seit Jahren verschrieben hat.


Region | Nachricht vom 26.07.2016

Talentcampus: Wort-Akrobatik für Aufgeweckte

Vom 18. bis 29. Juli ist die VHS Neuwied Entwicklungsstätte für junge Talente. Zwölf Jugendliche mit Migrationsgeschichte können vormittags spielerisch ihre Deutschkenntnisse verbessern und nachmittags in einem Kreativworkshop (fast) ganz ohne Worte ihre Kreativität mit Comiczeichnen und Akrobatik ausdrücken. Hierfür konnte die VHS Neuwied den Comiczeichner Mario Geldner und das Clown- und Akrobatiktheater „Zopp & Co.“ gewinnen.


Region | Nachricht vom 26.07.2016

Einmal noch ans Meer

Ganz versunken sitzt er in seinem Rollstuhl und schaut auf die Wellen, die Sonne geht gerade unter, die Luft ist noch warm: Arthur Au (90) ist mit anderen Bewohnern aus dem Seniorenzentrum St.Josef in Dernbach eine Woche lang nach Domburg in Holland gefahren.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.07.2016

Auch ein Baum steht schonmal auf der Leitung

Die sichere Versorgung mit Strom, Erdgas, Wasser und Fernwärme ist kein Zufall. Ständig überprüfen die Stadtwerke Neuwied (SWN) das Leitungsnetz. Doch bei Störungen müssen auch die Hausanschlussleitungen auf dem Grundstück für die Experten stets zugänglich und dürfen nicht überbaut sein. Sonst kann es teuer werden.


Sport | Nachricht vom 26.07.2016

SG Puderbach holte den Pokal

Einen Rückblick auf die Sportwoche schickte die SG Niederhausen-Birkenbeul und die Ergebnislisten. Der "Elektro-Busch-Wanderpokal ging an die Mannschaft aus Puderbach, die mit 6:3 den VfL Hamm bezwang.


Sport | Nachricht vom 26.07.2016

SV Windhagen gewinnt Amtspokal der VG Asbach

Der SV Buchholz 05 war auf dem heimischen Kunstrasen Ausrichter des Amtspokals der Verbandsgemeinde Asbach. Mit einem 3:2 im Endspiel gegen den TUS Asbach gewann der SV Windhagen den Wettbewerb. Die JSG Neustadt/Fernthal gewinnt das A-Jugend-Turnier.


Kultur | Nachricht vom 26.07.2016

Von Meermädchen und Sternenseglern

Zauberhaft ging es zu in der „Kulturwerkstatt schwarz-weiß-bunt“ der Altwieder Künstlerin Birgit Kühlborn – und das lag nicht allein an der malerischen Kulisse des kleinen Gartenateliers mit integrierter mittelalterlicher Stadtmauer, das angesichts dunkler Gewitterwolken die Bühne für die Lesung „Meermädchen und Sternensegler“ bot.


Region | Nachricht vom 25.07.2016

Industriegebiet Heiligenroth: Halbseitige Straßensperrung

Ab Montag, den 1. August, 7 Uhr wird ein Abschnitt der Industriestraße in Heiligenroth (Industriegebiet) halbseitig gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Real-Markt einerseits und den Betrieben Hermes Fleischmarkt, Siemes Schuhcenter, Fressnapf und Expert Klein andererseits. Hier wird der Kanal erneuert und deshalb eine Fahrspur der Straße gesperrt.


Region | Nachricht vom 25.07.2016

Motorradfahrer fährt sich auf Alteck tot

Am Montagnachmittag, den 25. Juli um 15.52 Uhr ereignete sich auf der Landstraße 258 zwischen Anhausen und Neuwied im Bereich der Alteck ein Alleinunfall eines Motorradfahrers. Er kam von der Fahrbahn ab und erlitt tödliche Verletzungen.


Werbung